1904 / 283 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[64787] h: Ÿ Waaren-Commissions-Kank in Hamburg,

Ordentliche Generalversammlung im Kon- ferenzsaal der Commerz- und Discontobank, Ham- burg, Eingang Neß Nr. 9, am 21. Dezember a. C-, Vormittag€ A1 Uhr.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresberichts, der Gewinn- und Ner!ustrehnung und der Bilanz.

2) Neuwahl eines Aufsihtsratsmitglieds.

Legitimationskarten zu der Generalversammlung sind gegen Hinterlegung der Aktien im Fonds- und Depotbureau der Commerz- und Disconto-Bauk, Hamburg, oder bei unserer Kafse entgegenzu- nehmen.

Hamburg, 1. Dezember 1904.

Waaren - Commisfions- Bauk in Hamburg. E. Joesting. ppa. B. Schuster. [64744]

Bei der gestern stattgehabten Verlosung der gemäß den Anleihebedingungen am sl. Dezember a. cr. zur Rückzahlung gelangenden Schuldver- schreibungen unserer Gesellschaft sind die folgenden

Nummern gezogen worden: 5 715 33 34-44 56 70.

Die Auszahlung des Nennwerts erfolgt vom 31. Dezember a. er. inkl. ab an unserer Kafse hierselbst, große Oderstraße 18—20, gegen Rück- lieferung der zu quittierenden Stücke. j

Die Verzinsung obiger Schuldverschreibungen hört mit dem 31. Dezember a. cer. auf.

Stettin, den 29. November 1904.

Dampfer-Aktien-Gesellschaft Poseidon. Der Vorftand. N. Lansfert.

[63513]

Frankfurter Actien Brauerei.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshoft werden bierdur< zur diesjährigen ordentlichen Genxeral- versammlung auf Sonnabend, den 17. De-

ember cr., Nachmittags 5 Uhe, în unserem Neftaurationagebäude, Fürstenwalderstraße 69, hier- selbst ergebenst eingeladen.

Tagesorduunug : ;

1) Bericht des Verwaltungsrats über die Lage des Geschäfts im allgemeinen und über die Resultate des Betriebsjabßres insbesondere. e

2) Bericht des Aufsichtérats über die Prüfung der Bilanz des verflossenen Betriebsjahres und Be- \{lußnahme der Generalversammlung über Ent- lastung des Verwaltungsrats betreffs der Rech- nungslegung pro 1903/1904. :

3) Feststellung der Bilanz pro 1903/1904 und der für dieses Jahr zu verteilenden Dividende und Tantieme. E

4) Abänderung des $ 30 des Gesellschaftsvertrages (Schaffung von Spezialreservefonds).

5) Wakbl von Vermwaltungêratsmitgliedern.

6) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. :

Die Deponierung der zur Legitimation dienenden Aktien oder der von einer öffentlichen Behörde über die Niederlegung von Aktien erteilten Bescheinigung (crfr. des Gesellshaftsvertragcs) muß bis zu obig festgeschtem Beginn der Generalversammlung in unserem Kontor, Fürstenwalderstraße 69 hier- felbst, bewirkt werden. Die vom Aufsichtsrat ge- prüfte Bilanz, das Gewinn- und Verlustkonto sowie der Geschäftsbericht liegen von heute ab zur Einsicht der Herren Aktionäre in unserem Kontor bereit.

Fraukfurt a. Oder, den 22. November 1904.

Der Verwaltungsrat. P. Mende. L Koh V. Stumpf. Dr. H. Rothe. Kühn-Schumann.

[64468] E ; S Niederrheinishe Aktien Brauerei

in Xanten & Go.

Rechuungsabschluß am 30. September 1904. Á.

|

25 264|— 5 720/73 1552/69 171 023/71 97 354/79 405 395|— 146 655|— 36 020|— 25 580|— 2 260|—

1|—

16 440/— Di

1 000|— 46 000/—

980 268/92

575 000|— 24 600|— 141 950|— 590|—

2 000|—

3 952/72 150 000|— 48 368/53 34 407 67

980 268/92 Gewinn-u. Verluftkonto 30, September 1904,

M A 47 130/62 24 475/86 34 407/67

106 014/15

370/05 150|— 105 494/10

106 014/15

Die in der heutigen Generalversammlung be- shlossene Dividende von t 50,— pro alte Aktie und 4 16,67 pro neue Aktie (4 Monate) wird von heute an bei dem A. Schaaffhauseu’ schen Baukverein Filiale Crefeld in Crefeld fowie bei unserer Kafse gegen den Dividentenschein Nr. 2 bezahlt.

Xanten, den 28. November 1904.

Der Borftand. van Er>kelens.

1) Bankguthaben

2) Kassabestand

3) Wechselbestand

5 Außenstände

5) Vorräte der Brauerci 6) Immobilienkonto

7) Maschinenkonto

8) Lagersaßkonto

9) Versardfaßkonto

10) Flaschenkonto

11) Küfereikonto

12) Fuhrparkkonto

13) Mobilienkonto

14) Reservekonto

15) Geshäftserwerbsfkoato

1) Aktienkapitalkonto

2) Reservefondskonto

3) Hypothekenkonto

4) Dividentenkonto

5) Dispositionsfondskonto

6) Akzeptkonto

7) Franz Hoolmans in Go . 8) Kreditoren . .

9) Gewinn- und Verlustkonto . . .

An Geschäftsunkoslenkonto „_ Abschreibungen Gewinnsaldo

Per Gewinnvortrag verfallene Dividende Bruttogewinn

64747] . [ Herr Geheimer Negierungêrat Franz Wittich, Charlottenburg, is durh Tod aus dem Auffichtsrat unserer Geselischaft ausgeschieden.

Berlin, den 29. November 1904.

Nauendorf-Gerlebogker Eisenbahn- Gesellschaft.

Lindener Actien Brauerei vormals Brande & Meyer.

Die Herren Aktionäre werden hierdurd zur ordentlichen Generalversammlung auf Soun- abend, den 17. Dezember ds. Js., Nach- mittags 4 Uhr, im Lokale der Gesellschaft, Blumenauerstraße 15, eingeladen.

Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht der Direktion, Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung. B Bericht des Aufsichtsrats. L 3) Beschlußfassung der Generalverfammlung über die vorgelegte Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- re<nung. 4) Beschlußfassung über Dechargeerteilung für Direktion und Aufsichtêrat. 5) Neuwahl für cin ausscheidendes Mitglied des Aufsichtsra1s.

Berechtigt zur Teilnahme und zur Abstimmung sind nur diejenigen Aktionäre, wel<e sih als In- haber einer oder mehrerer Aktien spätestens am zweiteu Werktage vor der Generalversamm: lung dur< Vorzeigung der Aktien, dur< Vorlegung eines geri<tlihen oder notariellen, diz Nummern der Aktien enthaltenden Zeugnisses oder eines von einer öffentlihen Behörde oder von einer bekannten Bank- firma ausgestellten Hinterlegungssheins bei der Ge- sellschaft oder dem Auffichtsrat oder dem Bank- hause Ephraim Meyer «& Sohn, Hannover, bezw. der Vank für Handel und Jnduftric, Berlin, ausweisen.

Linden vor Hannover, den 30. November 1904,

Die Direktion. G. Tripp. [64796] [58390] : ¿ Communal-Bank des Königreichs Sachsen.

Bei ter heute stattgefundenen notariellen Aus- losung von Anulehnsfcheine2 unserer Bark sind folgende zur Rückzahlung am 2. Januar 1905 ge- zogen worden:

4 0/7 Anlehnsscheine Ser. XÆŒE.

à 500 A: 39 159 225 359 408 434 441 561 877 927 936 996 1097 1221 1269 1379 1408 1463 1666 1680 1731 1762 1816 1989 1994 2004 2009 9061 2154 2202 2289 2480 2494 2598 2608 2706 9786 2937 3107 3222 3588 3785 3892 3931 3962 4161 4342 4418 4508 4513 4519 4567 4630 4659 4786 4818 5304 5489 5540 5613 5633 5692 5716 5863 5926 6300 6339 6393 6435 6492 6550 6871 6930 6970 7127 7213 7246 7289 7411 7652 7846 7911 7932 8063 8074 8099 8102 8113 8129 8384 8458 8516 8560 8721 8726 8823 8831 8842 9031 9049 9390 9499 9500 9507 9568 9744 9851 9864

9898. 40/9 Avlehnsscheine Ser. VEL,

Lit. A à 1006 M: 151 281 300 306 402 405 490 545 658 756 803 806 901 920 953 996 1001 1068 1089 1217 1330 1467 1501 1523 1528 1927 1954 2008 2303 2347 2359 2392 2460 2485 25951 2726 2765 2852 2960.

Lit. B à 500 A: 23 136 140 143 177 262 352 381 399 582 756 833 911 1054 1312 1349 1363 1564 1711 1951 2077 2079 2130 2150 2174 9953 2417 2426 2479 2555 2700 2723 2768 2929 9944 2968 3093 3123 3177 3193 3208 3238 3322 3376 3428 3490 3651 3676 3773 3849.

4 9/9 Aulchusscheine Ser. VIZEkE. Lit. 4A à 5000 M: 76 125 174 307 392 471 Lit. A4 à 1000 A: 45 83 122 211 213 465 750 1008 1062 1185 1292 1377 1384 1550 1734 1768 1771 1919 2087 2131 2309 2353 2496 2526 2539 2598 2646 2777 2791 2873 2879 2969 3050 3235 3565 3578 3588 3652 3698 3699 3755 3770 3776 3824 3871. Lit. B à 500 A: 31 173 372 459 567 673 902 947 1153 1198 1199 1219 1276 1405 1458 1602 1696 1782 1903 2236 2280 2294 2544 2581 2729 2730 2756 2782 2789 2909 2918 2976 3025 3154- 3178. Der Nominalbetrag dieser Anlehnssceine kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Coupons vom 2. Januar 1905 ab an uuserer Kosse odec an den Kassen der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt in Leipzig und Dresden,

bei deren Filialen in Chemniß, Zittau, UAlteuburg, Gera und Greiz i. V.,

bei Herrn G. E. Heydemann in Bautzen und Löbau,

bei der Vogtläudischen Bank in Plauen i. V. und bei deren Filigle in Reichenbach i. V., sowie

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft

in Verlin und Frankfurt am Main in Empfang genommen werden.

Zugleich werden die Jnhaber der bereits früher, teilweise seit Jahren ausgelosten, zur Zahlung jedoch no< ui<t präsentierten Aulehnsscheinue:

40/0 Ser. III à 500 A: 184 520 1724 1852 1894 2095 2651 2667 3348 3480 3842 3961 4110 4111 4525 4553 4765 6530 6533 6910 6911 7236 7359 7366 8586 8856 9157 9225 9580 9598 9600,

40/0 Ser. VII Lit. A à 1000 A: 2 26 37 193 462 792 1268 1279 2100 2579 29583,

Lit. B à 500 A: 2 59 649 1030 1724 1959 2049 2116 2546 2597 2601 2603 2913 3520 3524 3936 3998,

49/0 Ser. VIII Lit. AA à 5000 M: 463, Lit. A à 1000 A: 512 767 925 2634 3471 3831 3952,

Lit. B à 500 A: 416 811 1041 1440 1842 1926 2005 2376 2500 2779 2781 2790 2807 2828 3000

3140, 96 486 788

3X 9/ Ser. IX Lit. A à 1000 46: 2368 2801 2960 3361 3432,

Lit. B à 500 M: 168 353 469 498 632 683 705 E 1121 1692 1898 2762 3535 3563 3627: 3688 3690, G

34 9/0 Ser. X Lit. A à 1000 #4: 306 430 1006, Lit. B à 500 M: 325 408 684

wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser seit ihrem Rüfzahlungstermine von der Verzinsung aus- geschlossenen Anlehnéscheine zu erheben.

Leipzig, den 2. November 1904,

Commtunal-Bank des Königreichs Sachsen.

[55012]

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Bei der heute stattgefundenen notariellen Aus- losung von Pfandbriefen unserer Anstalt find fclgende zur Rückzahlung am 2. Januar 1905 ge- zogen worden :

4 0/9 Pfandbriefe Ser. V].

Lit. A à 500 M: 71 72 136 178 281 309 316 399 477 502 571 598 633 808 843 887 957 1040 1063 1109 1378 1432 1441 1480 1531 1573 1621 1700 1711 1735 1796 1821 1887 1944 1947 1974 9098 2117 2119 2129 2138 2251 2283 2424 2706 9757 2835 2858 2867 2876 2912 2974 3029 3086 3231 3359 3394 3443 3448 3465 3489 3501 3586 3792 3886 3903.

Lit B à 1000 : 51 140 225 235 391 399 432 461 498 553 623 638 670 674 784 860 866. 4 °/0 Vfandbriefe Ser. VUI.

Lit. 4 à 500 A: 156 327 412 769 925 1324 1405 1768 2151 2667 3676 3692 3827 3892.

Lit. B à 1000 M: 17 413 524 647 657 678 785 1444 1580 2392 2530. s

4 9/9 Pfandbriefe Ser. VIIE.

Lit. A à 500 M: 43 49 102 120 ‘145 167 214 259 275 279 286 470 473 504 522 539 545 546 581 588 685 709 717 902 920 930 960 972 1001 1044 1093 1154 1268 1355 1356 1383 1669 1737 1745 1755 1885 1929 2057 2103 2145 2149 2163 9181 2285 2307 2321 2355 2382 2468 2473 2909 9587 2631 2666 2705 2707 2724 2767 2798 2850 9866 2953 2972 2984 2994 3037 3218 3314 3363 3443 3447 3449 3526 3607 3610 3626 3735 3772 3777 3814 3830 3895 3906 3925 3950.

Lit. B à 1000 A: 14 144 145 152 269 327 480 492 555 562 635 650 696 745 769 872 883 884 914 926 1056 1088 1101 1150 1210 1356 1407 1482 1532 1578 1590 1652 1666 1670 1725 1727 1738 1802 1842 1852 1876 1882 1931 1950 1970 2071 2138 2152 2162-2244 2309 2387 2480 9508 2542 2555 2556 2570 2584 2599 2679 2704 2726 2786 2857 2880 2958.

4 9/0 Pfandbriefe Ser. IX. Lit. & à 500 M: 69 85 125 127 141 160 175 9296 266 402 542 678 774 974 1027 1103 1169 1563 1697 1708 1776 1930 1985 1996 2092 2102 9966 2279 2380 2440 2614 2732 2787 2793 3016 3042 3083 3137 3177 3424 3710 3759 3890 3919 4021 4092 4349 4405 4420 4497 4678 4727 4797 4870 4967 4990 5105 5187 5190 5246 5303 5365 5503 5542 5556 5746 5821 6112 6138 6183 6244 6298 6338 6348 6790 6792 6901 7033 7179 7217 1e 7272 7461 7592 7716 7736 7814 7816 7856 (DIU. Lit. B à 1000 A: 32 117 254 314 364 398 484 541 803 805 810 986 988 1003 1049 1302 1503 1608 1632 1718 1765 1839 1862 1887 1953 2041 2066 2088 2098 2345 2499 2594 2905 29415 3059 3095 3185 3424 3427 3430 3438 3646 3700 3789 3927 4072 4284 4352 4413 4446 4513 4548 4598 4640 4743 5068 5098 5152 5154 5335 5343 5400 5477 5595 5671 5750 5803 5997. Der Nominalbetrag dieser Pfandbriefe fann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Coupons vom 2, Januar 1905 ab an unseren Kassen in Leipzig und Dresden, bei unseren Filialen tin Chemnitz, Zittau, Altenburg, Gera und Greiz i. V.,

bei Herrn G. E. Seydemann in Bauten und Löbau,

bei der Vogtländischeu Vank in Plauen i. V. nt bei deren Filiale in Reichenbach i. V. owie

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft

in Berlin und Frankfurt am Main in Empfang genommen werden.

Zugleich werden die Inhaber der bereits früher, teilweise seit Jahren ausg-losten, zur Zahlung jedoh noch nicht präsentierten Pfandbriefe :

40/0 Ser. VI Lt A à 500 M: 100137 139 319 320 454 1104 1230 1238 1345 1347 1456 1799 2922 3107 3527 3681 3896 3975 3982, Lit. B à 1000 Æ: 170 592 602,

49/9 Ser. VII Lit. A à 500 M: 157 1083 1182 1637 1644 1673 1996 3112 3159 3415 3422 3429 3442 3504 3635 3675 3733 3780, Lit. B à 1000 #4: 438 1150 2756 2887.

49% Ser. VIII- tit. A à- 500 A: 729. 1056 1163 1237 1246 1310 1677 1704 2004 2068 2432 26 2597 2616, Lit. B à 1000 M: 30 485 2865

(C.

49/9 Ser. IX Lit. A à 500 A: 610 745 1249 1517 1606 2447 2465 2838 2891 2968 3497 3663 4266 4800 5560 5738 6228 6230 6233 6462 6892, Lit. B à 1000 M: 739 1365 1993 5709.

34 9/0 Ser. X Lit. A à 1000 A: 279 703 1051 1090 1309 1583 1584 1585 1792 2074 2164 2257 9958 2366 2424 2439 2444 2445 2446 2447 2449 2450 2452 2454 2457 2491 2492 2554 2560 2815 2622 3725 3729 3732 4137 4568 4916, Lit. B à 500 A: 120 147 150 168 308 387 420 469 641 647 696 856 872 883 884 1109 1153 1196 1197 1204 1206 1446 1473 1734 1772 1818 1848 1865 1900 1927 1975 1985 2061 2134 2135 2136 2280 2454 2537 2555 2654 2687 2690 2691 2789 3053 3055 3284 3291 3311 3322 3332 3369 3490 3491 3495 3501 3502 3634 3784 38690.

31 0/6 Ser. XI Lit. AA à 50004: 9 20 84 157, Lit. A à 1000 A: 5 80 158 226 381 735‘ 745 943 979 1131 1136 1216 1221 1223 1259 1268 1275 1400 1420 1421 1479 2099 2101 2133 2195 2223 2228 2387 2388 2596 2669 2809-3922 4370 4944, Ut B A000 A: 839 121 120 196 171-173 216 995 248 319 378 436 518 794 797 805 922 923 1011 1145 1182 1190 1199 1210 1243 1280’* 1293 1475 1481 1534 1650 1654 1655 1656 1660 17309 1738 1768 1986 2019 2056 2122 2165 2207 2481 9482 2749 2750 2871 2925 2928 2930 2982 3021 3031 3041 3042 3043 3045 3109 3112 3167 3168 3539 3540 3569 3593 3615 3616 3622 3701 3767 3769 3770 3771 3924.

4 9/9 Ser. X11 Lit. A à 1000 M: 222 968 969, Lit. B à 500 A: 15 150 181 182 271 558 585 625 724 828 853 857.

349% Ser. X1V Lit. AA à 5000 M: 185, Lit. A à 1000 M: 430 482 507 554 634 694, Lit. B à 500 6: 50 72 257 300 411 485 497,

wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser seit ihrem Rückzahlungétermine von der Verzinsung aus- ges{<lossenen Pfandbriefe zu erheben. x

Leipzig, den 20. Oktober 1904.

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

[62277] ; Löwenbrauerei vorm. Peter Overbeck Aktiengesellschaft zu Dortmund.

Zu der am Dienstag, den 20. Dezember dieses Jahres, Nachmittags 5 Uhr, im hiesigen Direktionsgebäude unserer Brauerei stattfindenden ordentlichen Generalversammlung beebren wir uns einzuladen mit dem Bemerken, daß darin die- jenigen Aktionäre ftimmberechtigt sind, welhe ihre Aktien fpätesteus aht Tage vor der Geuecral- versammlung entweder bei ter Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, oder bci der Nationalbank für Deutschland daselbft, oder bei der Essener Kredit-Auftalt in Dortmund, oder bei dem Gefellschaftsvorstande bis zur Beendigung der Generalversammlung hinterlegen und darüber Bescheinigung beibringen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der das Geschäftsjahr 1903/1904 be- treffenden Verwaltungs- und Revisionöberichte sowie der Bilanz edit Gewinn- und Verlust- re<nung. :

2) Beschlußsassung über die Bilanz, über Ver- wendung des Reingewinns und über Entlastung der Verwaltung. j

3) Wahlen ¡um Aufsichisrat und für die Ne- visionskommission.

4) ret a des $ 20, Absay 4 und e, der Sta- tuten.

Dortmund, den 21. November 1904.

- Der Auffichtsrat. Louis Brüg nann, Dr. Overbe > Kommerzienrat.

64641] Brauerei Wid>bold Actien-Gesellshaft Königsberg i/Pr.

Vilavzkouto.

E 1221 000 112 000|— 1 333 000|— 85 559/97 T4118 559 65 559/97 1 353 U00|— 171 354/30 118 263/65 3927/42 17 191/43

1 663 736/80

Aktiva. Brauereianlagekonten .

Fâässcr, Betricbsinventar, Utensilien ;

J 9

Zugänge per 1993/1904 ab Aschreibungen

íFnventurbestände

D aale E Kassabestand

Gewinn- und Verlusikonto

Paffiva, V C ta Obligations\schulden Kreditoren und Akzepte Rie ZUTUGUCHEUT + d) ves Delkcederekonto

743 020/— 410 000|— 493 178 80 2 560'— 15 000;—

1 663 736 80 Gewinu- und Verluftkouto.

Debet.

Vorgetragene Unterbilanz v. 1. 10. 1903 Unkostenkonto, allgemeine Unkosten eins<ließli<h Gehälter, Verfiche- rungen, Heizung und Beleuchtung, Mieten und Fuhrbetrieb. . . U Ce avs E S Ae NCTOLHTENIDN O. ee N es Abschreibungen

S 51 586

178 926/76 46 761/46 24 782/36 72 481/98 374 338/90 : Kredit, Bierverkaufkonto (Uebershuß) Gewinn- und Verlustkonto: verbleibende Unterbilanz per 30. 9. 1904

357 347/47 17 191/43 374 538/90

Königsberg i. Pr., den 24. Oktober 1904. Brauerei Wickbold Actien-Gesellschaft.

Röder. p. Janzen. Der Aussi<tsrat unserer Gesellschaft besteht aus den Herren:

Bankdirektor George Marx, Vorsitzender, Königs- berg i. Pr., Í

Asher Aron, stellvertr. Vorsitzender, Königs- Pera F Dr

Kommerzienrat Teschendorf, Königêberg i. Pr.,

I. O. Preuß, Königsberg i. Pr.,

Fabrikdirektor P. Zaddach, Königsberg i. Pr.,

Stadtrat Bieske, Königsberg i. Pr.,

Stadtrat Magnus, Königsberg i. Pr

[64454] Stiftsbrauerei Aktiengesellschaft Minden i/Westfalen. Bilanz pro 30. September 19094,

Aktiva. An Brauereiall a i 0 Diverse Besitzungen (Buchwert abzügl. Hypotheken)... . .} 2301600 Vorräte, Kassa, Wechsel, Effekten] 318 936! Hypotheken, Darlehen, Bier- | debitoren 2c. inkl. Bankiers 622 782)

|_1 885 86

642 950

: Pasfiva. Per Attienkapital Obligationen Gesetzliher, NReserve-, Spezial- reserve- und Delkrederefonds . Kreditoren, Akzepte 2c. Reingewinn

800 000 744 200

143010 110138 __8852! 1 885 869 Gewinn- und Verluftkouto bro 30. September 1904.

__, Soll. An Fabrikationékoflen, Unkosten und Zinsen AUTLCIDUNIE c v s S Reingewinn

212 478 75 101 38 521

376 100/90

: Haben. Per Gewinnvortrag «„ Bierkonto (Bruttoertrag) Nebenprodukte

4231 355 8572 16 011/71

376 100

Minden, den 29. November 1904. _ Der Vorstand. J. Stein. Fr. Schlüter.

Siebente

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 1. Dezember

S.

E ——————

; Buen achen. . Aufgebote,

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Verkäufe, Vervachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Öffentlicher Anzeiger.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

[64466]

Eisleber Actien Bierbrauerei vormals Wilhelm Beinert in Eisleben.

Aktiva.

Grundstückekonto

Maschinen-, Fäfser-, Inventar-, Pferde- und Geschirrkonto . .

Brunnen-, Elektrizitäts- und Kühl- anlagefonto E

Debitorenkonto: Hypotheken und Darlebensforderungen . .

Kassakonto: Bacer Bestand .

Beständekonto

Debet.

Wr

An Betriebsunkosten Abschreibungen O

M |

855 995/33

j j

96 565/78 107 593/55 459 281/82

4 696 88 106 306,05

"1630 439/41 Gewinn- und Verlustkonto am 30. September 1904.

M.

371 8?6 85 6053727 9329061} „,

September 1904.

Hypothekenko

Prioritätenko Prioritätenko

Dividendekon

A

Mal

525 664 73 Der Vorstand.

Debler.

Aktienkapitalkonto

Hypothekenkonto II

DrIoriiatenn eno 6 é Reservefondskonto

Spezialreservefondskonto

Kreditorenkonto Gewinn- und Verlustkonto

Per Vortrag Bierkonto

Pasfiva.

nto I

nto I E G Se é

to, nicht abgehobene Divide

93 290

1 630 439 Kredit.

L o 3 647:

508 572

13 4445

4 L r e

525 664/72

z¡keime- und Treberkonto .

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto mit den ordnungêmäftig geführten Geschäftébüchern wird auf Grund der vorgenommenen Revision hiermit bescheinigt.

Eisleben, den 31. Oktober 1904 Adolph Habich, Revisor des Aufsichtsrats.

n Generalversammlung wurde die Dividende auf 10 °/= 100

j lieferung des Dividendenscheins Nr. 5 I1. Ser. sofort an unserer

Kasse oder bei dem Eisleber Bankverein Ulrich Zickert & Co., Commandit-Gesellschaft auf

Actien, Eisleben, erhoben werden kann.

In der heute \tattgefundene

pro Aïtie festgeseßt, welche gegen Ein

Eisleben, den 26. Novem

{64638} Uktiva.

Grundstü> und Gas8werksanlkage : Kassabestand und Bankguthaben . . . D S Lagerbtorräte (Kohlen, Koks, íInstallationëgeaenstände 2c.) ; NBorausbezahlte Versicherungéprämien und Steuern Anleihebegebungskosten Gewinn- und Verlustkonto

ti Teer,

Debet.

Veilustvortrag avs 1902/03 . Kosten des Betriebes. . . Anleihezinfen

Abschreibungen : Erneuerungékonto Anleibebegebungskonto

ber 1904

Der Vorftand.

b

Ab

9 368 25 13 061 48 24 994 73

A6 1000,— 300,—

150 865/94 3734/87

5 086/10

3 492131 808/60 2700

8 39244

175 080 26 Getwinu- und

1 300

Debler.

A Aktienkap Anleihe

Borträge

A]

26 204 73||

Bremen, im Oktober 1904.

Der Auffichtsrat. Carl Fran de jun., Borsiter.

[64480] Aktiva.

Immobilienkonto : 12 Landanwesen und 2 Zinshäufer Beständekonto: Viehbestand Borrâte an früchten, Hopfen X. Maschinen- und Inventarkonto: Gewerblihe Ausrüstung A6 123 562,99 ab 109%9/6

\@reibung . 12356,30 , Landwirtschaftliche Ausrüstung . . M 32 448,79 ab 5 9% Ab- {reibung . 1622,44 ,

Kontokorrentkonto (Debitoren) Bureauinventarkonto

| T Getreide, Bier, Malz

unD

Soll.

Unkostenkonto der Zentrale: Gehalte, Diäten, Steuern, nisse, Drucksachen, Inserate,

O è «en O

Der Vorftand. Johs. Brandt. H. Theuerkauf.

122 633,—

167 228,78 |

111 206,69

30 826,35

Gewinn- und Verluftkonto

Miete, Bureauerforder- Heizung und Be- A 29 180,95

10 9/6 Abschreibung am Bureauinventar ,„

Zinsenkonto ewinnsaldo

In der heutigen Generalversammlung wurden d Oekonomierat Heinrih Groh in Freimann und Dr.

Ge Gesch

Bayerische Jmmobilien-Gesellschaft, München.

Vilanz am 31. Mai 1904.

f

At A 1493 118/32

Ìe |

289 861/78

142 033) 34 348 978/90 1977/67

6 868/80 403 573/58 2 686 412/09

M.

219,74 | 29 400

1261 47 376 78 039

München, wiederum als Mitglieder des Au'sichtêrats gewählt.

München,

den 29. November 1904.

Die Direktion.

Juni 1904.

Kreditoren

Anleihezinfen Erneuerungskonto

Zerluftrechnung.

A A, C Bilanzkor

vro 31.

Carl Riemershmid, Guts-

Gas- und Elektricitäts: Werke Château-Salins A.-G. Bilanz per 39D

Pasfiva.

E 110 000|— 55 000|—

ital

für Unkosten, Saläre 2c.

175 080/26 Kredit.

| i. | A 17 812/29

1to 8 392 44

26 204/73

prüft und mit den ordnungsmäßig geführten äftsbüchern übereinstimmend befunden.

H. A. Rede>er, beeidigter Bücherrevisor.

Passiva.

M A 1 000 000'—

Aktienkapitalkonto . 8924 095 56

Ovpothetentonto. «4 - < <

Kontokorrentkonto (Kredi- toren)

Dividendenkonto . .

Neservefondskonto . ..

Güterreservekonto . . ..

Gewinn- und Verlustkonto

667 752/49 640'—

47 685/20 98 861/94 47 376/90

2 686 412/09 Haben, K 14

aus dem | 15 185/40

Mai 1904.

[S

| Gewinnvortrag

| Sahre 1902/03 | Betriebsgewinn der eigenen 4 | Besitzungen . O E [691] Gewinn bei Verkauf eigener | a6 Besizungen . . . . . .| 393161 \ggl| Honorare und Provisionen . 21 874/95 | au

45 78 039/45

ie aus dem Auffichtsrat ausgeschiedenen Herren

und Fabrikbesißer in

[64452] Aktiva.

An Fabrik- und Ländereienkonto

Beständekonto

Versicherungsprämienkonto (vor- ausgezahlte Prämien) . . ...

Diverse Debitores

An statutenmäßige Abschreibungen auf Apparate, Inventarium und anlagen fowie Verluste Dividendenkonto. . . Bilanzkonto

Büchern bescheinigt. [64467]

Aktiva.

1) Grund- und Bodenkonto . .

2) Gebäudekonto A

3) Dampfmaschinen- und Kesselkonto Transmission8- und NRiemenkonto

5) Werkzeugmaschinenkonto

6) Werkzeugekonto

7) Leitungen- und Heizungenkonto .

8) Elektr. Lichtanlagekonto A

9) Kontor- und Zeichenbureaukonto .

10) Modellkonto .

11) Konto in Angriff gen. Neubauten

12) Fabriffonto e

13) Kassakonto .

14) Wechselkonto

Soll.

1904 |

Juni | An 30. | „, Kranken-, Invaliditäts- Unfallversicherung . .

Kontokorrentkonto

Saldo

[64463] Aktiva.

Strekenkonto Depotkonto Grundstü>skonto . Pferdekonto Wagenkonto . . Inventarkonto Effektenkonto Kautionskonto Stadtsparkassekonto . . E 4 e e Fouragebestände . .

An

Soll.

An Gehalt- und Lohnkonto Fouragekonto Unkostenkonto Abschreibungen Reservefondskonto . . . Spez. Reservefondskonto 39/0 Dividende E A e oa

fol, enden Herren : Te

ow, Landesbaurat zu Steglitz, Eichelbaum, Kaufmann zu

Wahn, Oekonom zu Jüterbog.

Der Vorftand.

Estrich.

Gewinn- und Verlustkonto

15) Effektenkonto E 16) Kontokorrentkonto, Debitoren . .

Generalunkostenkonto . .

Fabrikationsunkostenkonto Diéfont- und Zinsenkonto .

Munde - «d

Vilanz am 309.

Jüterbog, den 25. November 1904.

8. Niederlassung 2c. von Re

1904.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengefells{. 7. Erwerbs- und P Ma tBgengl eaen 9

8anwälten.

9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1A 607 390/38 100 498/18 852/45

96 a

A 804 840/40

Gebäude,

Weichen- sämtlihe Unkosten und 699 879 28

21 C00|—

j 720 975/29 Kreuzburg O.-S., den 22. November 1904.

M. s

Kreuzburger Zuckerfabrik.

Bilanz am 30.

uni 1904.

Per Aktienkapitalkonto Pfandbriefkonto Wüttendorf 1 Reservefondskonto Neuanlagekonto Diverse Kreditores Dividendenkonto Bilanzkonto

Per Bilanzkonto «„ Erl0s aus Produkten

diversen

96 01

Der Vorftand.

H. Stiller.

Kreuzburg O.-S., den 23. August 1904. Á E S Ludwig Manheimer, gerihtlih vereideter Bücherrevifor.

Maschinen- & Armatur-Fabrik vorm. Klein, Schanzlin & Becker, Frankenthal Pfalz.

Bilanz pro 30. Juni 1904.

e Al 242 655194 718 616/89 113 402/94

42 115/91 5920 367 18 358 089/06

48 038/94

3 405/55

SATLICD

1 “ini

1 669/28

1 575 0991/91 9 736103

17 716/44 14 106/55

1 102 201/39

4 775 494/64

Ri>kmann.

1) Aktienkapitalkonto

2) Schuldverschreibungékonto

3) Kontokorrentkonto, Kreditoren . . 4) Konto kl. Rechnungen .

5) Nescrvefonds .

6) Spezialreservefonds . . . . 7) Arbeiterunterstützungskasse

$8) Beamtenpensionskasse

9) Fonds zur Ausbildung v. Lehrlingen 10) Delkrederekonto

11) Dividendenkonto

12) Gewinn- und Verlustkonto .

Getwinn- und Verluftkonto.

Áb

und

53 652

40 503/64

441 294/22 7755/19

124 380/51

81 15262

1 408 452/01 Fraukenthal, den 28. November 1904.

.| A 1904

659 713/05

Per Saldovortrag Fabrikkonto

Cert -Zunt

30.

(8

Der Vorftand. Klein.

M. A 53 500 450|— 2 390|— 2100|— 7 500|— 900|— 6 912/- 3 109/05 27 000|— 1 688/70 1 200|—

106 659/75 Gewinn- und

M. A 6 72057 4 412/49 5 431/73 4 192/20 300|— 452/83 3 000|— 334/75

24 844/57

Jüterbog, den 25. November 1904.

Jüterboger- Straßenbahn. Act. Gef

September 1904.

Per Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Spezialreservefondskonto . . . Dividendenkonto

Gewinn- und Verlustkonto, . .

Verluftkonto.

Per Vortrag . Betriebseinnahme Zinsenkonto .

Der Vorftand.

E ftrich.

Füterboger Straßenbahn. Act. Ges.

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus eris, Bürgermeister zu Jüterbog, Vorsißender,

Jüterbog, Schulze, Kreis\sparkassenrendant zu Jüterbog,

[64464]

Klette. [64392] Bendorfer Bendorf, Rhein,

die Mul otang Gemäß $29

Pasfiva.

Ira Dri 5 E

600 000|— 80 300|— 64 096/29 38 010|—

1338/10 21 000|— 96/01

804 840/40

«“ |4 2 723/77

| 718 251/52

720 975/29

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung mit den

Pasfiva.

M S

2 250 000'— 448 000|—

1 054 269/14 22 216|— 402 097/74 437 838/82 41 380/03 22 148/90 13 179/29

1 962/10

1 250|—

81 152/62

4 775 494/64

Haben. M | 10 345/39 1 398 106/62

1 408 452/01

Passiva.

E A | A 100 000|— 1 500|— 1047/17 25|—

4 087/58

| l

106 659/75 Haben.

“1A 222 62 23 562/31 1 059/64

| M 24 844/57

Gas - Act. Gesellschaft,

Am 25. April 1903 hat die Generalversammlung der Gesellschaft beschlossen. H.-G.-B. werden etwaige Gläubiger aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem Unterzeichneten, Weimar, Watdorfstraße 71, anzumelden. Bendorf, Rh., 28. November 1904. H. Jerrat\<, Liquidator.