1904 / 284 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Herren Aktionäre der Aktien-Zu>erfabrik N thei den hi i dél 10, Dezeradee p, ire der Altie-Zi autheim werden hiermit zu einer am Montag, außerordentlichen SerSbalver anna O e SGOPCeR E Es A udenden : L Tagesordnung : [64818] Antrag auf Bewilligung der Kosten zum Umbau des Zu>erhauses.

Aufsichtsrat der Aktien - Zu>erfabrik Rautheim,

H. Stieghahn, Essehof.

[64441]

Aktiengesellshaft für landwirtschaftliche Mashinen vorm. Gebr. Burbaum.

Würzburg. Vilan fouto am 31. Mai 1904.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

M 284. Berlin, Freitag, den 2. Dezember 1904. 1. Unterfuchungssachen. S P L / KommanditgesellsGaften auf Aktien und Aktiengesells{. Öffentlicher Anzeiger.

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. [64816] [64820]

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. ; Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen x. ; Bankausweise. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren. . Verschiedene Bekanntmachungen.

Der frühere Rittergutsbesißer Herr Heinrih Baum Die Ausgabe neuer Dividendenbogen zu unsern zu Breslau ist dur< Tod aus dem Auffichtsrat | Aktien Nr. 1——600 erfolgt vou heute ab in unserm unserer Gesellshaft au8geschieden. Kontor- gegen Rückgabe der Erneuerungs\cheine.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Breslau, den 30. November 1904. Tuczno, dén 1. Dejember 1904.

[64788] i

öwenbrauerei Louis Sinner Actiengesellshaft Freiburg i/B'gau. en ; en 1. Dejemk gejelsGnit F d A Schlesischer Vankverein. Zuckerfabrik Tuczno. E V “|¿| Die persönlich haftenden Gesellschafter : Der Vorftand.

Aktiva. . Auguft 1904. Pasfiva. “M S Berve. Martius. Cohn. N. Reimann.

2 000 000 R np Brauerei Englisch Brunnen.

2082 045/73 461 310/57 i E Y E. : 5 295 227/95 Die diesjährige ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Brauerei Englisch Brunnen findet Freitag, den 30. Dezember 1904, Nachmittags 5 Uhr, zu Königsberg i. Pr. im Lokale der Ostdeutshen Bank, Kneiphöfis<e Langgasse Nr. 11/12, statt.

180 446/16 5 019 030/41 Tagesordnung:

Aktiva.

Immobilienkonto :

Grundstü>e Gebäude . . . . #188 163,06 Abschreibung . . 3763,06 M. 181 400, |

Sugang #2 28 331,60 212 731/60} 361 731/60

Maschinen- und Utenfiltenkonto: |

[64790]

Aktiva. Aktienkapitalkonto . .

Hypothekenkonto Neservekonto Kreditorenkonto : | a. Guthaben unserer Bank- verbindungen M. |

215 700|—

Bilanzkonto per 30. September 1904. - 11 342/85

«M 3 631 075/64 6 310/76 624 764/88

5 622 94 149 835/32 1498/35

An Immobilienkonto 1

1 0/0 Abschreibung Per Aktienkapitalkonto

(Stammaktien) . Aktienkapitalkonto (Vorzugsaktien) . Hypothekobli- gationenkonto . . Reservefondskonto Knntokorrentkonto (Kreditoren) : a. Hypothekkonto . 111-700 b. Bankkonto . 114 019/70 c. Konto der Auf- | \hlageinnehmerei 30 892 89| d. Diverse Konto- korrentshulden . 4 797/66 Gewinn- u.Verlust- N konto (Restvortrag aus dem Geschäfts jahre 1902/1903) 9 640/51 Gewinn- u. Verlust- | konto: |

M A j

649 084,16 81 911,51 959 546,61

b. Später fällige Kreditoren .

c. Sonstige Kreditoren .

Akzeptenkouto

no< ni<ht erhobene Divi- denden Reingewinn

630 387/82

Bestand 117 094/67 11 709/46 105 385 21 18 641/90 6 108/22

916/23 —THTITI9S 320

E R A PEL A rem

Immobilienkonto 11 1% Abschreibung . Brauereimobilien-

Ton 10 %/ Abschreibung

4 540/69 786 542/28 D o) S io 12408 122 977/83 T7086 63

424 30

Fuhrparkkonto : Bestand

î

Î 148 n

|

350|—

124 S | 51 64311

Zugang Wirtschaftsmobilien- O 10% Abschreibung

4510/93 7 567171 9 911/99 6 $10/94 | 1535/09

Warenkonto: a. fertige Fabrikate b. Materialien und hbalbfertige Fabrikate Dampfpflugkonto: Bestand 73 9% Abschreibung a Kassakonto : Barbestand inkl. Bank-

389 028 75 462 268 03] 851 296/78

261 410 T | A

3 092 281'86 903 553/79 650 942/78 247 251 98 925 000'—

5 019 030/41

Aktienkapital

Obligationen und Hypotheken . .. SFeD T L a Reserven

Gewinn

mmobilien

etrieb8einri<tungen Debitoren, Wechsel und Kasse Vorrâte 4 Filialbrauerei Ch. Renz Na<hf. .

Zugang Wirtschaftsmobilten- : TONTO T G

10 %/% Abschreibung

8 346/03

21 658/15 | 2 165/82 | L

mim im E 59 j ¿ 19 492/33 9 136 42

Zugang

N 1015216

329/80

19 822/13

Bruttogewinn aus 1903/04 M.

guthaben

| 8 942/48

Soll.

Haben.

1) Vorlegung des von dem Vorstande aufgestellten und mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats versehenen Berichts über den Vermögensstand und die Geschäfte der Gesellschaft.

Maschinenkonto Gewinn- und Verluftkonto þr. 31. Auguft 1904.

Debitorenkonto: Außenständ 10% Abschreibung L nstände

Wechselkonto: Bestand abzügl. Diskont g!

520 404/94 64 503/75 A S 14 985/04

1290 431/92

2) Vorlegung der von dem Vorstande aufgestellten und von dem Aufsihtsrate als richtig be- sheinigten Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr vom 1. Oktober 1203 bis 30. September 1904 sowie des betreffenden Nevisionsberihts. Beschlußfassung hierüber sowie über Verteilung des Reingewinns und Entlastung des Vorstands und des

Auffichtsrats. 3) Ergänzungswahl des Aufsichtsrats. 4) Wabl der Revisoren. s . j Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche bis zum 29. Dezember, Abends 6 Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschaftskafse in Elbing oder der Ostdeutschen Bank Akt.-Ges. vormals J. Simon Wwe. «& Söhne in Königsberg i. Pr. oder einem Notare deponiert haben. N ; i E Geschäftsbericht nebst Abschlußaufstellung wird vom 15. Dezember cr. an bei der Gesells<haf8- fasse in Elbing ausliegen, und werden Dru>exemplare ebendaselbst sowie in Königsberg i. Pr. bei der Ostdeutschen Bank Akt.-Ges. vormals J. Simon Wwe. & Söhne und der Königsberger Vereinsbank zu haben fein. © Elbing, 28. November 1904. Brauerei Englis<h Brunnen. Der Auffichtsrat. Kraschutzki.

VODECTS Abschreis bungen 29 894,28 Reingewinn pro 1903/04 | | Z 300! | 1 j 1988 556/07 1 988 556/07

14 013 21 | 126 118/95 e 5 989 39 897 33 5 081 39 849/50 Lagerfässerkonto . . 20 848 75 5%) Abschreibung . 1042/42 19 806/03 | 460022) 2440625 10 508/18 | 1 576 23 : S 931 75 ; 1 252/60

M | 417 285101 617 934/05} ,

89 701174 | __180 446/16 E

1 305 416/96 1 305 416/96 ci Ch. Ren Pasfiva.

“M ld “A 1M 390 668/73 525 000|— 160 318/27 107 834/43

62 832/13 26 534/47

45 54977

659 368/90 Soll. d Verlustkonto þpr. 31...

Per Vortrag 1902/03 . .

An Gerste, Malz und Hopfen . . N N Bier und Brauereiabfälle .

Betriebsunkosten Abschreibungen Gewiun

126 196/95 Fuhrparkkonto . 159% Abschreibung

23 111/40

5 934/39 | Debet.

Nachf. Freiburg i/B’gau.

Immobilien Betrieb8einrihtungen Debitoren und Kasse Vorräte

K T3

| Per Gewinnvortrag . . 91 317/37} , Warenkonto: / L rentonto: Brutto 39 414 68

An Unkostenkonto: Gehälter, allgem. Unkosten Arbeitslohnkonto Zinsenkonto Abschreibungen : auf Gebäude, Maschinen, Utensilien, Fuhr- , bark, Patent- und Dampfpflugkonto Reingewinn

Kreditoren . .

Zugang Gewinn

« Transportfäfserkonto

15 9/9 Abschreibung 342 304/84

659 368/90

Haben.

© i T ARIAR E

ernen E v P A S, Á S

: 342 893 69 342 893/69 An Malz und Hopfen 106 461/41} Per Bier und Brauereiabfälle . . . | 290771 45 Der Coupon Nr. 5 wird vom L. Dezember [. I. an mit 7%, = Æ 70 eingelöst: Betriebgunkosten 139 171194 in Würzburg bei der Gesellschaftskasse, / L g : j Abschreibungen 18 603/63 |

bei der Bayerischen Bank Zweigniederlassung Würzburg, Gewinn 26 534/47 S

290 771/45 290 771/45

m s os A der Vayerischen Bauk. 3burg, 28. November 1904. Laut Beschluß der beutigen Generalversammlung beträgt die Dividende 4/9 gleih 4 40,—

43 727 42 Zugui Loo.

eleftris<he Beleuch- 51 643'11

tung8anlagefonto 9 091/70 10% Abschreibung * 909117 S 182/53

1 370/09

——

1801/10 270/16

[64807] Soll.

An Handlungsunkosten Betriebsunkosten Zinsen

Getwvinn- und Verlusftre<hnung auf 30. September 1904.

85 634 63 199 446/09 24 612 05 5 247 016 11 f

Für Gewinnvortrag von 1902/03

E

Pachten und Mieten .

Flaschenbiereinrih- tungskonto . ., 15 % Abschreibung

An Malz-, Gerste- und Hopfenkouto Lohn-, Salär- u. Haustrunkfonto « Unkosten-,Reparaturen-,Frachtens, Beleuchtungs-, Elektr. Licht- und Kraftanlagebetriebs-, Dekort- u. Vergütungs-, Reisespesen-, Bier- zeug- und Flaschenbierbetriebs-

Konti der Vorräte: an Malz, Hopfen,

Gerste, Bier, Kohlen,

Fourage , e,

Spunde, Korke, Oele

und Diverses « Depotkonto

« Obligationendisagio-

fonto Ran O x Kontokorrentkonto (Debitoren) : a. ausgeliehene Hypo- theken b. Kontokorrentgut-

Regensbur

56 482/03

153091 84|—

305 865/11

362 347/14

Der Auffichtsrat. Dr. Hugo Thalme/ssinger, Vorsitzender.

Soll.

konto

konto

aßunterhaltungs- und Pehkonto

1523 053/20

ger Brauhaus vormals Zahn.

147 103/84

1614/94

155 158/29 2 000/— j

14 000|— 254/19

| |

|

Gewinn, und Verluftkonto per 30, September 1904.

M A

48 319/03

\

22 705/32

9 693/04 3 33779

1523 053

Der Vorstand. F. Schhri>ker. ppa, A. Blank.

F | A | Per Bierkonto

« Trebern- u. Malz- keime-

10 863,79

fonto 433 446|

r E r

Haben. M

j

422 582,47

[64811 | Aktiva.

Zugang Inventarkonto

P

90% Abschreibung Warenkonto: Bestände Bankguthaben

Kafsa- und Wechselkonto Debitorenkonto

26

Debet.

Bilanz per 30.

Der Vorstand.

M LA 33 682|— 1010/46 32 671/54 8 322/96 72 806|— 6 187|— 66 619 6 66211 59 956 S9 |_9513/11 26 465|— 397042 22 494 58 6 148/42 12 $24|— 2 565 10 259|— 1753/89 1 jene 1138/07 1139/07 570/07

Getwvinn- und

132 672/87

Carl Kästner, Actien-Gesellschaft

September 1904.

l

M. t

40 994/50 |

12012 89

969 307 048 74 10 523/50 26 605/33

628 539/83

Verlustkonto.

Aktienkapitalkonto . . . Reservefondskonto . . .

Kreditorenkonto . . .

Gewinn- und Verlust-

konto, Reingewinn

zu Leipzig.

Pasfiva.

628 539/83 Kredit.

pro Aktie für Nr. 1 bis Nr. 2000 und wird sofort gegen Dividendenschein Nr. 16 ausbezahlt in Freiburg i. Bg. bei der Oberrheinischen Bauk, bei der Gesellschaftskasse, in Frankfurt a. Main bei der Frankfurter Filiale der Deutschen Bauk. Freiburg i. Bg., den 29. November 1904. Der Anffichtsrat. . Julius Mez, Geheimer Kommerzienrat.

* Aktien-Bierbrauerei Jthehoe

Soll.

i =

E 2 E S 2E R d R

Mealzkonto Hopfenkonto Koblenkonto Pechkonto Zinsenkonto . . Geistekonto

Lohn- und Salärkonto

Brausteuerkonto

Brausteuerzushlagkonto Betriebsunkostenkonto

Beschlag- und Futterkonto

NReparaturenkonto

Abschreibungen :

Immobilien Maschinen

Gespann und Wagen Faßzeug

Utensilien

Kübl- und Lichtanlage

Flaschen

Reingewinn

Á 9 373,60 4 020,97 1 625,62 e 2 322,44 1 920,28 . „3 634,38

7 L00300

M 14 64 301 15 17 861 82 14 507 25 311/26

11 584/29 24 110/50 48 690/— 13 683 90 5 120/08 27 24966 11 008/90 4 321/58

j } j

| 90 54031 20 004/71

h

283 295/41

(vorm. Buhmann & Wiese) in Izehoe.

Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1904.

Per Warenkonto, und zwar : Braukonto 4 280 264,16

Giskonto, 3031,25

Haben.

a [A

283 295/41

|

283 295 41

f Abschreibungen Reingewinn:

89/6 Zinsen

Soll. Unbewegliche Güter Gefäße

Fuhrwesen

Geräte

Barbeftand Wechselbestand

Schuldner Borrâte

[64791]

Aktiva.

Maschinenkonto . . .

Abschreibung . . Inventar

Gewinnant. und Ges... . .

Vortcag auf neue Rechnung .

nah Verwendung des ordentlichen stellungen laut Generalve

Gebäude- und Grundstü>ekonto . . . . M 386 000, ab: außerordentliche

1230 228,76 |

Rü>lage Nr. 4 u. 5...

99 128.93

341 128,93 36 118,41

37

| 724734

Jahresabsc<{<luß auf 1 674 397/80

Maschinen und Brauereieinrihtung .

93

171 308/71 104 933 17 73 461/20 98 829/80 26 786/18 7 268 69 783 975/35

3 144280119

Riegel, 29. November 1904.

Brauereigesellschaft vormals Meyer & Söhne.

243 319/59

3 956/22

30. September 1904.

Ae 2+ e ed Ber IMLeiBUun gen 4 Schuldvershr. .

Zinsscheine der GIAIIIEL . . Nai

Se id Bet

Ad. M ez-er.

Bilanz am 31. Juli 1904

¿m C1 000,

Reservefonds in Höhe von #4 350 000,— rsammlungasbes{luß vom 22. November 1904.

Aktienkapitalkonto Schuldverschreibungs Schuldverschreibungs

hiervon no< nit geben

Kulmbacher Rizzibräu Aktiengesellschaft.

zu Abschreibungen und Rü>-

E; konto II

Á. 450 000, be-

119 500,—

933 956122

Haben.

j 1 400 000|— 475 000|— 10 777/50 210 557/59 670 698/06 377 247/34

3 144 550/79

Pasfiva.

ab: außerordentliche

Abschreibung . . . 109 666,95

Vorräte

Betriebsmittel

Konto für eigene Hypotheken, Wert- papiere und Anteile

Außenstände und Darlehen

Auswärtige Grundstückekonto

6 1175 357,38

ab: i enilie Tretbunga . . « 115 000,— | Áé 1 060 357,38 |

7

Bet

Koblenkonto

Eiskonto

Malzaufshlagskonto

Steuer- und Assekuranzkonto . . Bieraufschlagskonto Wasserverbrauchskonto

Gewinn- u. Verlustkonto (Spezial) Abschreibungen auf Immobilien- konto I

10 172/79 22 534/20

975/65 69 925/23

[Al

An Generalunkostenkonto : | Swuldverschreibung 11 Agiokonto . .

Verlustreservekonto . . F 40750,— Weitere Rüdstellung „__60 000—

Rüd>stellung für Steuern und Zinsen

Rückstellung für Schuldverschreibungs- zinsen ]

| }} Rüdstellung für rü>ständige Dividenden

| Rückstellung für Gebührenäquivalent .

| Arbeiterunterstützungskonto 18 124/07

| }} Kreditoren und Kautionen 37 110/18

Genußscheine: 11054} Stü> |

M A 3 290/95 198 269 72

117 950/47 | 14 778/06

| 68 832/14 |

—_——

120 561/81

97 400|—

389 051/41 |

343 825/34

290 675/83

Bilanz per 30. September 1904. Pasfiva.

Per Gewinnvortrag aus 1902/1903 . .

Zinsen- und Agiokonto « COOLES Warenkonto, Üeber- <uß

Unkostenkonto N 64 624,47 Sodf | 38 943/03

15 661/53 21 955/58 19 074/83

32 721/66

10 43446

8 788/50 1 044|— 6 000|—

Per Aktienkapitalkonto

550 Stü> Aktien à 4 1000,—.

Grundbuchschuldenkonto

L. Posten

II1. Posten Diverse Kreditores Reservefondskonto Delkrederekonto

Immobilienkonto . . Maschinenkonto . Gespann- und Wagen- konto

Faßzeugkonto . .. Utensilienkonto . Kühbl- und Lichtanlage- konto

6 9695 Gefbälterkonto 2 R Reisekonto

390/37 A Á 154 000,

Die

359 881 5: |

224 000|— 76 981/94 24 971/53 17 880/82

Abschreibungen Reingewinn aus 1903/1904

6 310/76 Vortrag aus 1902/3

1 498/35

fonto ITL

Abschreibungen mobilienkonto Abschreibungen mobilienkonto

454 06 796/77

Extraabschreibungen auf: Irumobilienkonto

Verwendung des Gewinns: 99% dem geseßlihen Reservefonds

201 56067

3441/60

201 560/67

SIGIMCHTORNiO . . .

Borrâte

Bankguthaben. . ..

Kassakonto

4 296/34 59 159/80 28 946/08

934/08

Gewinn- und Verlustkonto Vortrag von 1902/1903 . .

Dividendenreserve

91

ab: hierauf ruhende Hypotheken . . ,

816 000,— Alt-Pilseneßer Bräuhaus in Pilseneß

244 357 S

Gewinn- und Verlusikonto :

ordentliche Abschreibungen und Rü>-

stellung

é 126 904,28 Ab-

| | | 15 316/— | | |

E e reibungen RNü>kstellung

Reingewinn

Verteilung : 5 9% zum Reservefonds von 4A 20 004,71

bei Pilsen K 2 284 564,04 Á 1 946 212,48

ab: Agiodifferenz . , 4 333,05

und

85 310 e e O0 O

75 471

93

_

Werkzeugkonto < |

Abschreibungen | | M>ell- und Patentkonto 6 568|—

mobilienkonto 2 165/82 Hypothekenkonto . .

Kontokorrentekonto . .

1 941 879/43

Abschreibungen auf Maschinenkonto Abschreibungen auf Fuhrparkkonto Abschreibungen auf Lagerfäfserkonto Abschreibungen auf Transport- fässerkonto

897/33 1042 42

1576/23

14 013/21 | |

Nückstellung auf Konto Dubio

antiemen und Gratififationen 69, Dividende

gur Bildung eines Spezialreservefonds

6 000| diverse Debitoren.

8 000|— 6 857 85 30 000/— 7 964 69

| |

|

34 0/ Ättionäre

Tantieme an den Auffichtsrat Vortrag auf neue Rechnung

Dividende an die

é 1000,23

19 250,— 1 200,— 94,68

Soll.

Gewinn- und Verlustkonto per 31...

5 033 251/20

M.

uli 1904.

5 033 2511 aben.

M

Per Gewinn- und Verlustkonto: Eingang auf abgeschriebene und nachträglich eingegangene Posten

Bierkonto

Abfallkonto

Reservefondskonto: Uebertrag . .

Abschreibungen auf Flaschenbier- einri<tungsfkonto

Abschreibungen auf Elektr. Be-

_ leu<tungsanlagekonto s

« Bilanzkonto, Reingewinn aus |

1903/1904 |

|

Ausgaben für Malz, Hopfen, Koblen und Pech

Ausgaben für Malzaufshlag, Be- triebsunkoften, Gehälter und Löhne, Steuern, Interkfsen und sonstige Geshäftsunkosten

ordentlihe Abschreibungen Nückstellun

außerordentlihe Abschreibungen .

434 740/10

M 21 544,91 __ [An

915 379/20 915 379/20 : Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto sind von mir geprüft und mit den

ordnungsmäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden. Itzehoe, 9. November 1904. : Jul s. Baas, Bücherrevisor. Die in der heutigen vierzehnten ordentlihen Fa eri ammtnna. festgeseßte Dividende von 84 °/, für das Geschäftsjahr 1903/1904 wird gegen Einlieferung der betreff. Dividendencoupons ausbezahlt im Bureau der Brauerei in Jhehoe sowie im Bureau des Herrn Hartwig Hertz Nflgr. in Hamburg, Königstr. 8. Itzehoe, 29. November 1904. Der Auffichtsrat. Paul Dund>er. G. Wiese. Arthur Dun>er. Johs. Raa sche.

27016 68 832) | Leipzig, den 29. November 1904. E Der Vorstand. Marx Vollmer. A. Narichs.

auf den Dividendenscheinen angegebenen ablstelle mit A 60,— gegen Einlieferung des S sheines Nr. 4 vom 30. November 1904 gab erboben roerden. Leipzig, den "T e 1904. er Vorstand. Mar Vollmer. A. Rari<s.

909171 29894 28 27h} ;

28

291 637 126 350 1 203 281

Kul den 23. November 1904. E Fulmbacher Rizzibräu Altiongefent@at,

I. Heufelder. Georg Kaune. alther Bexgmannu.

43 670 46 433 446'26

Regensburger Brauhaus vormals Zahn.

Der Auffichtsrat. Dr. Hugo Thalmessinger, Vorsizender. F. Sh rit: E: Blank.

(64812) Carl Kästner, Actien-Gesellschaft zu Leipzig.

Die in der heutigen ordentlichen Generalversamm- lung beshlofsene Dividende von 6 9% kann bei u

und

t ———

433 446/26

65

Der Vorftaud. Chr. Buhmann.