1904 / 286 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Auffichtsrat. Dr. Arth. Hartmann, Vorsitzender. Die auf 6 9/6 für die Vorzugsaktien und LF 9/9 für die Stammaktien festgeseßte Dividende pro 1903/04 wird mit A 60,— bezw. 15,— für den Dividendenschein an unserer Kasse, Friedrich- straße 108, von heute ab ausbezahlt. Gleichzeitig machen wir bekannt, daß in der am 29. November cr. stattgehabten General-

versammlung die Herren: Sanitätsrat Dr. Leopold Henius, Berlin W., Bülowstr. Kaufmann Emil Benjamin, Charlottenburg, Carmerstr.

F. Schindler & Co.. aus demselben ausgeschieden ist. Verlin, 30. November 1904,

Der Vorstand.

Gustav Hoffmann.

und Amortisationsfonds der Bonner Straßenbahnen:

a. Pferdebahn . A 22 191,—

| | j | | | von | | | |

b. Dampfbahn. 28 316,— 0 507 2) Reservefonds 10 9% Mt 6 L O ¿4 17 192/70 3) 4 9/9 Dividende an das Aktien- |

Da ae 120 000'— 4) Tantieme an den Aufsichtsrat . 3 473/43 D) 19/0 Ueberdibidende . .. + « 30 000|— 6) Gratifikationen an Beamte |

und Ueberweisung an die

Unteistüßungskasse der An-

gestellten der Bonner Straßen-

Da 6 1 600|— 7) Vortrag auf neue Rechnung 2 601/20

225 374 33 E

| 246 544/14

__ Der Vorstand. Müller. Feldmann.

Summa .

- Die Revisoren: J. Lis T h. Veyer.

zur Auszahlung. Berlin, den 2. Dezember 1904.

Der Aufsichtsrat. Dr SOrdan, In der heutigen Generalversammlung Gwinner, Berlin, als Mitglied des Auffichtsrats wiedergewählt. Verlin, den 2. Dezember 1904.

Der Vorstand. MUTLer: Feldmann.

unserer Gesellschaft

[65380] Medicinishes Waarenhaus, Actien-Gesellshaft, Bertiu n. 24.

Bilanz per 30. Juni 1904.

0 D —>S

« [4 Ges.- Abteilungskonto (Warenlager) 256 970/861 Aktienkapitalkonto eboren S 208 764/39 Schuldvershreibungskonto Kassakonto inkl. Bankguth.. . . 0 625/900 Rautiondtonto_. A Ae a C a S eee 50 407/34} Darlehnsfondskonto . ... . .., Geschäftseinricht.- u. Utensil.-Konten 25 3931901 SreDitorentonio l A E Fabrikeinrihtungskonto .. .. 2225/45 Bankenkreditorenkonto ... .. Fabrikzeihnungs- u. Modellkonto . 4 560/921 Kreditorenspezialkonto .. . .... Fabrikutensilien- u. Maschinenkonto . 9 693/361] Debitorenreservekonto ... .. M ADTITIDCTTCHGTONIO. C 4 15 521/80} Ordentlicher Reservefonds Wabritmaterialtonto . ce i 6 4 46 832/5911 Schuldverschreibungszinsenkonto . . . GinbaladetonO 781 891} Stammafktiendividendenkonto . Odesfsa-Abwi>klungskonto. .. . 42 691/161] Beteiligungérejservekonto . . . . Beteiligungskonto (Union)... .. 49 500| —N Deingewinn . « « e «o e Debitoren vettaltonio 1 v 31 903/85 PDebitorenshetiallonto n. 17 607/68 Olo ive 20 0009|— HleberaanaStono 2340/95 794 822/09 Debet. Gewinn- und Verlustkonto p. 30. Juni 1904. Áb A Diverse Auaabetonn 31 890 30/| Vortrag per 1. Juli 1903 Gem Unton 126 928/10/] Diskont- (Agio) Konto .….. Abschreibungen und Zuweisungen . . 12 536 95} Ges.-Abteilungskonto (Bruttonuten) . Ana 13 241/68] Beteiligungskonto 184 597/03

Der Vorftand.

107, D,

Paul Herms.

Rheinisch-Westfälische Vahngesellschaft.

Rheinisch-Westfälische Bahngesellschaft.

Gustav Hoffmann.

Summa .

Paul Herms.

Bankier Otto Burchardt, i. Fa. Burchardt & Bro>, Berlin W., Französischestr. 33, neu in unseren Auffichtsrat gewählt wurden, daß dagegen Herr Bankier I. Schindler, in Firma

Nheinish-Westfälishe Bahngesellshaft, Berlin.

tiva. Bilanz am 31. Okftover 1904. Vafssiva. M A e 6 l. Bonner Straßenbahnen : I: Metal S 3 000 009|— a. Pferdebahn A 873 694,85 I Siadt Bon 10 000|— b. Dampfbahn . 1409 349,68 | 2 283 044/53 Hl Mreottoret 6 419/76 | R E l IV. Errecuerungs- u. Amortisations- | G l Geb ) 895; c - | N “N und Gebäude 64 989/98 fonds der Bonner Straßen- | n gte Kautionen . .. 20 670/70 b nar T DBeotrioha 7 96 99605 L ahnen 4 R S d S S 111 820/85 V. eie 26 296/05 F ade ray V Ca 805 962104 V Meere on 69 456/74 VI. Bantauthaken F 206 082180 ŸVT. Gewinn- und Verlustkonto. . | 225 374/33 V A, es ai 15 321/93 | V Rand 804/10 ; 3 423 071/68 3 423 071 68 Gewinn- und Verlustkonto für das sechste Geschäftsjahr L. November 1903 Soll. bis 31. Oktober 1904. Haben. e # s: 148 An 1. Geshäftsunkosten bei der | } Per 1. Saldovortrag . 2910/34 Zentrale in Berlin, Prozeß- | TI. Zinsen, Mteten u. | kosten und Kursverluste 21 169 8! Berschiedenes .. 62 541/41 E S 225 37433) ITI. Betriebsübers<huß | der wie folgt verroendet wird: der Bonner | 1) Nücklage in den Erneuerungs- Straßenbahnen 181 062/39

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

: Laut Beschluß unserer heutigen Generalversammlung gelangt die Dividende für das Geschäfts- jahr 1903/04 mit 5 °/6, d. îi. A 50,— für jede Aktie, bei der Deutschen Bank in Berlin sofort

wurde Herr Direktor Arthur

M S 400 000|— 148 700|—

12 925 65

12 30931

55 559/66

47 248/40

70 000|—

2 009|—

15 815/87

2 765|—

853/25

13 403 27

13 241/68

j

794 822/09 Kredit.

M d 1 679/32 9 469 69 168 448 02

184 597 03

246 544 14

165664]

Protokoll hat folgende Auslosung dem Tilgungsplan gemäß stattgefu

Scrie TIV Lit.

nden :

4 9/, Pfandbriefe unserer Gesellschaft A à 500 (6. Februar 1886),

c02 558 620 025 649 000 O01 00 Q e (41 1042 1188 1235 1283 1318 1435 1458 19591 1568 10398 1627 1669 1744 1848 1962 1966 2009 2098 2106 2149 2199 2212 2245 2273 9595 2655 2678 2746 2764 2775 2871 2993 3033 3049 3073 3087 3182 3225 3278 3309 3352 3383 3459 3478 3512 3515 3539 83943 3739 3815 3832 3834 3864 4213 4287 4301 4351 4498 4502 4575 4719 4756 4781 4828 4878 4883 4889 4901 5006 95188 5223 9227 5332 5335 5380 5441 5444 5499 5509 5537 595495 5599 5646 5689 5930 5962 5964 5966 6068 6097 6148 6318 6320 6409 6409 6568

"97 6680 6689 6708 6728. 6738 6836 6848 6863 6890 6918 6982

2 7204 7239 7256 7399 7463 7475 7485 7496 T7506 7554 7558

Aktien-Gesellschaft für Woden- und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen.

Laut dem am 17. Juni 1904 dur< den Kaiserlichen Notar Ritleng den Aelteren aufgenommenen

762 1671 2289 3090 3996 4686 5239 9697 6598 7012 7608

904 10574 16089

Ser 470

2380 8127 9

8598 943 1691 1741 2394 2452 3091 3127 35988 83709 4705 4713 5310 5329 9699 595875 6609 6610 7043 7146 7612 7639

16196.

Serie IV, Lit. A, gelost per 1. Januar 1903 :

Serie 1V, Lit. C, gelost per 1. Januar 1904:

3765 3903 4021 4784 7771 9995. Serie I, Lit. A, gelost per 1. Januar 1902:

707 11710 14503414578 15243 15613 16134

7691 7716 T7717 7821 7841 7855 7857 7938 7951 7980 8022 8075 8099 8105 8125

8137 8264 8272 8307 8360 8371 8407 8456 8476 8494 8506 8582 8604 8614 8647

8685 8700 8706 8731 8784 8800 8824 8826 8881 8935 8996 9069 9096 9143 9194

9213 9215 9219 9252 9258 9279 9318 9321 9359 9374 9409 9459 9525 9568 9638

9643 9665 9695 9714 9719 9745 9752 9756 9766 9775 9790 - 9827 9878 9367 10041 10128 10147 10159 10194 10200 10216 10260 10293 10306 10312 10326 10369 10388 10404 10465 10476 10498 10525 10566 10600 10601 10675 10676 10848 10851 10902 10931 10953 10987 11029 11081 11106 11121 11185 11207 11224 11335 11365 11391 11409 11422 11447 12057 12061 12087 12104 12108 12247 12306 12319 12331 12385 12440 12544 12580 12759 12836 12857 12868 12927 12962 12970 13000 13001 13026 13073 13088 13093 13100 13116 13228 13283 13314 13346 13369 13370 13463 13594 13597 13625 13631 13725 13786 13822 13825 13835 13859 13886 13982 14037 14048 14064 14067 14101 14168 14254 14297 14357 14419 14424 14432 14534 14566 14650 14659 14663 14736 14757 14842 14843 14844 14879 14934 14938 14979 15032 15052 15103 15226 15248 15264 15272 15309 15322 15378 15393 15416 15430 15629 15709 15717 15776 15813 15920 15994 16142 16153 16208 16279 16317 16402 16413 16422 16445 16571 16586 16605 16621 16623 16654 16701 16728 16836 16855 16900 16934 16967 17117 17322 17368 17412 17456 17512 17533 17627 17697 17715 17719 17760 17821 17835 17938 17946 17970 17982 17987.

Serie V Lit. B à M 300 (6. Februar 1886).

100-191 244 285 323 S337 B71 4/4 003 011 DIS D202 O G24 G94 0009 019 21

793. 742 7629 779 814 892 846 849 897 884 968. 961: 900 973.9708 979 1019 1065 1269 1380 1396 1401 1434 1538 1574 1683 1711 1910. ,

Serie V Lit. C à #( 200 (6. Februar #1886).

70 82 87 118 206 960 235 201 289 201. 2109. 920 329/300 do. 21 07 DOS

511 548 561 570 599 713 779 796 810 - 828 876 923 966. 1103 1213 1314 - 1316 1471 1501 1534 1589 1640 1687 1710 1731 1776 1809 1904.

Serie V Lit. 4 à \. 500 (24. September 1887).

47 154 165 216 268 272 487 520 581 666 696 784 836 949-1039 1049 1120 «1145 1180 1201 1253 1296 1407 1417 1456 1574 1647 1961 2037 2049 2079 2397 2550 2562 2614 2747 9790 2929 3070 3073 3239 3370 3432 3469 3485 3541 3605 3627 3632 3655 3691 3828 3843 3944 4038 4109 4159 4195 4211 4241 4248 4252 4328 4385 4546 4654 4683 4879 4998 5025 5094 5154 5302 5304 5314 5336. 5354 5408 5440 5482 5519 5592 5635 5694 5705 5865 5877 5998 6171 6172 6239 6438 6572 6615 6759 6763 6902 6949 6957 7025 7076 7126 7167 7197 7634 7635 7673 T7765 7885 7919 7934 7956 8039 8061 8092 810% 8106 8107 8139 8279 8419 8531 8576 8712 8778 8782 8798 8934 8956 9083 9369 9394 9448 9683 9712 9761 9805 9889.

31/, 9. Pfandbriefe unserer Geselischaft Serie U Lit. A à ( 500 (29. November 1886 und 1892).

80 15 20 21 26 001 404 430. #9) 402 750 366 979 995 1018 1025 1079 - 1130 1286. 1243 1247 1261 1284 +1919 13800 1391 1400 1491 1469 1676 1695 1806 1844 1895 1900 1940 1983 2097 2196 23566 2397 2406 2424 2467 9601 2619 2781 2794 .3166 3311 3395 3433 3519 3744 3778 3834 3872 3974 4113 4149 4183 4273 4364 4525 4640 4713 5069" 5082 5143 5160 5370 5498 5522 5797

821 6043 6119 6130 6145 6216 6226 6280 6370 6375 6448 6461 6483 6532 6587 6619 6675 6765 6847 7002 7125 7169 7171 7185 -7386 A7 C098. TDT8 (708 T819 78293 7827 7966 8012 8061 . 8093 8153 8178 8298 .8363 8911 8931 8591 . 8694 8695 8798“ 8746 . 8782 8886 8983 9084 9116 9130 91592 9161 9239 93/8 9382 9383 D4LC 9442 9490 9813 9816 9820 9849 9900 9914 10029 10106 10142 10147 10173 10365 10400 10478 10506 10623 10675 10828 10965 11022 11069 11143 11176 11459 11492 11567 11652 11699 11739 11804 11885 11887 11951 11984 12004 12050 12137 12150 12212 12268 12319 12379 12574 12580 12683 12766 12776 12836 12873 12962 13010 13072 13099 13188 13240 13290 13324 13493 13705 13708 13893 14092 14141 14307 14318 14398 14413 14507 14565 14606 15010 15018 15072 15242 15307 15395 15397 15419 15554 15615 15663 15690 15713 15772 15867 15918 15925 15937 15956 15985 16213 16273 16293 16306 16384 16385 16468 16523 16524 16533 16613 16691 16845 17296 17297 17332 17337 17353 17388 17437 17510 17532 17561 17830 17835 17961 17962.

Serie x Lit. B à (A 300 (29. November 1886 und 1892).

107 151 162 178 101 395 460 627: O5L 6/9 909 894 869 897 T 992 1106 1155 1161 1291 1367 1419 1515 1524 1597 1657 1881 2000.

Serie E Lit. C à 6. 200 (29. November 1886 und 1892).

7 8 76. 486 506 632 633 696 744 1071 1195 1223. 1232 1281 1293 1464 1475+ 1498 1527 1541 1594 1683 1749 1756 1840 1938 1944 1958.

Serie Il Lit, E à A 2000 (25. Februar 1893).

198- 274 276 3289 - 378;

Serie L Lit. A à A 1000 (25. Februar 1893).

111 166 176 218 388 - 498 431 479 638 683 (90 803 893 1007 1030: 1239 1236 12597 E 1490 A 1671 2035 2085 2089 2274 2312 2339 2459 2507 2754 2806 2922 3020 3101 3191 3296 3338 34095.

Serie Ux Lit. V à ( 500 (25. Februar 18983),

78: 135 163 484 577-860 - 889 906 1012 1139. 1142 1253 1263 1284 1302 1328 1366 1494 1495 1533 1602 1717 1757 1791 1896 1930 2033 2183 2195 2473 2534 2556 2749 2793 2855 2865 9890 3042 3101 3196 3227 3398 3422 3501 3657 3796 3929 4177 4221 4343 4352 4383 4473 4496 4501 4671 4836 4929 5027 5030 5156 5172 5188 5193 5244 5273 5359 5418 5748 5782 5914 6156 6203 6315 6349 6564 6703 6711 6999 7239 7289 7359 7404 7452 7467 7614 7663 7678 8073 8096 8377 8580 8647 8653 8750 8798 8840 8883 8900 8902 8949 8968.

Serie V Lit. C à ( 300 (25. Februar 1893).

90 91 183 213 219 328 466 502 718 782 861 867 954 1009 1002 122 1904 1560 1584 1710 1736 1748 1789 1863 1935.

Serie Ux Lit. D à ( 200 (25. Februar 1893).

140 280 376 471 529 572 606 606. G97 727 (02 ST% V4O 2E LL2C LICO 1184 1195 1289 1375 1397 1489 1796 1840 1867.

Serie UIT Lit. A à (A 2000 (6. Oktober 1894).

630 968 1041 1054 1127 1147 1222 1236 1307 1329 1399 1402 1436 1463 1479 1553 1784 1814 1853 1854 1881 1986.

Serie ÆŒ1I Lit. 8 à ( 1000 (6. Oktober 1894). 1600 3520 3585 3630 3852 3875 3955 4026 4070 4157 4200 4360 4498 4524 4541 4551 4624 4676 4691 4732 4761 4771 4808 4830 4891 4944 5025 5110 5219 5265 5281 5302 5345 5361 5394 5442 5469 5472 5519 5526 5645 5683 5735 5798 5912 5919 5935 5959 5973 6034 6085 6089 6119 6187 6201 6213 6225 6236 6331 6347 6535 6592 6643 6714 6746 6748 6776 6812 6813 6836 6853 6864 6948 6966 6981. :

Serie Ix Lit. © à (A 500 (6. Oktober 1894).

182 990 716 768 784 849 859 1224 1338 1558 1645 1104 20098 2074: 2149 9955 92991 2347 2393 2803 2873 2990 3063 3161 3258. 3296. 3329 39349 3304 3502 3673 3955. 4029 4048 4073 4113 4134 4154 4190 4194 4266 4272 4276 4280 4300 4304 4377 4455 4595 4761 4832 4841 4880 4917 4964 4990 5218 5233 95361 5498 5500- 5620 5656 5744. 5750 5805 5821 5887 5906 5967 6044 6070 6082 6133 6192 6360 6440 6449 6451 6456 6482 6495 6615 6644 6860 *7070 7093 7258 7399 7473 7757. 80239 8046 8100 8171 8292 8330 - 8490 83686. 8762 8769 3877 8946 9197 9217 9293 9395 9409 9527 9814 9907 9992 10089 10099 10283 10532 10533 10617 10654 10669 10684 10741 10877 10923 10932 11034 11138 11153 11295 11578 11994 12079 12102 12246 12261 12499 12715 12937 13015 13055 13305 13385 13400 13418 13427 13458 13511 13823 13835 13947.

Serie [I Lit. D à ( 300 (6. Oktober 1894).

38 47 116 143° 423 515 546 5061 570 69% 766 950-1012 1162 1226 1249 1353 1367 1396 1458 1488 1538 1685 1689 1733 1735 1916 1935 1966 2092 2172 2179 2548 2710 2731 2819 2878 2880 2960 2965 3510 3518 3641.

Serie A0 Lit. E à (4 200 (6. Oktober 1894).

58 156 182 227 469 494 1026 1238 1531 1562 1658 1771 1816 2593 2608 2651 2687 2773 9788 2913 2956 2977 2983 3021 3034 3040 3079 3176 3233 3238 3263 3335 3338 3358 3420 3429 3472/ 3498 3509 3594 3684 3753 3919.

Die Rücfzahlung der oben bezeihneten Pfandbriefe erfolgt am L. Januar 1905, und hört

mit diesem Tage deren Verzinsung auf.

VeLzeircmuis gelangten

4 9/9 eie: s 307 558. 7186 7187 15656; gelost per 1. Januar 1904: 3726 4114 4989 5707 5939 6850 7903 9050 10809 11189 12282 13324 14742 15947

1060 1144 1565. 2808 6323 6594 6813 8911

597 559 781 1033 1871. ie V, Lit. A, gelost per 1. Januar 1904: 625 670 1217 1589 1600 1778 2505 2687

4136 6362 6881.

340/90 Pfandbriefe. 10608 13450.

13790! gelost per 1. Januar 1904: 2470 3743 5228 5315 5827 7052 7251

3072;

484 492 2610 2735 3202 3435

gelost per 1. Januar 1904:

3623,

der per L. Januar 1902, 1903 und 1904 verloften und noch uniht zur Rückzahlung Serie I, Lit. B, gelost per 1. Januar 1904: .

Série 11, Lit. A, gelost per 1. Januar 1904:

Serie 11, Lit. B, gelost per 1. Januar 1904:

16416 16879 16947 17602. L t h Serie 1V, Lt. B, gelost per 1. Januar 1903: Serie I…, Lit. C, ph t per 1. Januar 1904: 1291; 4 gelost per 1. Januar 1904: Serie 11, Lit. D, gelost per 1. Januar 1904: 546 621. 247 1459 1465.

Serie 111, Lit. B, gelost per 1. Januar 1904:

Serie 111, Lit. C, gelost per 1. Januar 1904: 2313 2348 5067 5424 5494 5633 5933 8702

Serie II1, Lit. D, geloft per L Januar 1904 : 322 1002 1118 1178 1209 2576. Serie [II1, Lit. E, gelost per 1. Januar 1903:

M 286.

| | Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den d. Dezember

1904.

1. Untersuhungssachen. i

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[65390]

Die Einlösung des Dividendenscheins Nr. 8 à 79% = M 70, erfolgt ab L. Dezember 1904:

bei der Kasse der Gesellschaft in Leipzig-

Sellerhausen, Torgauerstr. 43, bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt, Leipzig, Brühl,

bei der Deutschen Bank, Berlin.

Leipzig, den 26. November 1904.

Kirchner & Co., Actiengesellschaft. Der Vorftaud. Kirchner.

[65707] Bremer Oelfabrik.

Einladung zur außerordeutlichen General- versammlung der Bremer Oelfabrik am Mitt- woch, den S8. Dezember 1904, Mittags 12 Uhr, im Museum, am Domshof Nr. 11.

Tagesordnung : 1) Antrag des Aufsichtsrats auf Erhöhung des Grundkapitals.

2) Abänderung des $ 2 des Statuts.

Nur diejenigen Aktionäre sind stimmberechtigt, welche ihre Aktien oder den Depotschein über eine Hinterlegung derselben bei einem Notar späteftens bis Sonuabend, den 24. Dezember, Nach- mittags 2 Uhr, beim Bankhause E. C. Wey- hausen in Bremeu, bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank in Bremen oder an der Kasse der Gesellschaft hinterlegt haben.

Bremen, den 3. Dezember 1904.

Der Auffichtsrat. Carl F. Overbe>, Vorsißer.

[65400] Braunschweig-Hannoversche pothekenbank.

Die am 2. Jauuar 1905 fälligen Zinsscheine unserer Pfandbriefe werden hon vom 15. De- zember d. J. ab an unseren Kassen zu Braun- schweig und Hannover sowie bei

der Bank für Handel und Judusftrie |

der Berliner Handels, Gesellschaft

der Deutschen Bank

der Direction der Discouto-Gesell-

schaft

der Dresduer Bank )

Herrn S. Bleichröder eingelöst.

Braunschweig und Hannover, zember 1904.

Braunschweig - Hannoversche -Hypothekenbauk. Der Vorstand. Aug. Basse. Walter.

[65706] Deutsch-Amerikanische Petroleum - Gesellschaft.

Ergänzursg zur Tagesordnung der am 21. No- vember 1904 veröffentlihten Einladung zu der am Freitag, den 23. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer der Gesell- schaft, Bremen, Domshof 29, stattfindenden aufßer- ordentlichen Generalversammlung.

Die Statuten sollen wie folgt geändert werden :

Es sollen gestrihen werden: $ 3 (Uebernahme von Einlagen der Gründer), $ 5 leßter Absaß (Ge- nehmigung des Vorstands und Aufsichtsrats zum Verkauf der Aktien), $ 6 (Einzahlung auf die Aktien), im $ 7 die Worte „faksimilierten oder“, sodaß eigen- händige Unterschriften für die Aktien erforderlich, im E in Absatz 1 und 2 die Bestimmungen über den

erlust von Dividendenscheinen und Talons, im $ 14 erstem Absatz die Bestimmungen über Amtsdauer des ersten Aufsichtsrats, im $ 22 die Bestimmung über Vertretung von Aktionären ohne bejondere Voll- macht, im $ 23 der Absay 2 über Einberufung außerordentlicher Generalversammlungen, dec S 27 (Genehmigung der Jahresbilanz usw. durh die Generalversammlung), im $ 28 die Bestimmung über Dauer des ersten Geschäftsjahres und über Vornahme außerordentlicher Ne gen durch Vorstand und Aufsichtsrat, der $ 29 über Auslegung der Vorlagen für die Generalversammlung im Ge- \{häftslokal und der $ 31 (Uebergangsbestimmungen).

Es sollen geändert werden: $ 2 Verlegung des Sitzes der Gefsellshaft von Bremen nach Murg, der $ 10 Bestimmung der Zahl und Wahl der Mitglieder des Vorstands erfolgt dur die General- versammlung, die Wahl gilt bis zur nächsten ordent- lihen Generalversammlung. Die Bestimmung über Widerruf der Bestellung eines Vorstandsmitglieds wird gestrihen. Im $ 14 wird an Stelle der Worte „Bremen“ und „New York“ eingeschaltet „Deutschland“ bezw. „Vereinigte Staaten von Nord- amerika“, $ 16 wird dahin ggen daß auh Be- \hlußfassung auf telegrapht em und telephonishem Wege juläfsig ist, Widerspruch eines Aufsichtsrats- mitglieds hiergegen ist nit zulässig, S 17 (zur Be- rufung der Generalversammlung soll au< der Auf- sichtsrat befugt sein). Die Generalversammlungen finden ni<t in Bremen, sondern am Sitze der Ge- fellshaft statt. Die Einberufungsfrist wird von einem Monat auf 20 Tage e ED |

Außerdem sollen einige redaktionelle Aenderungen vorgenommen, die Reihenfolge der Paragraphen vershoben und die Paragraphen neu numeriert werden.

Bremen, den 2. Dezember 1904.

Der Vorstand.

| Berlin,

den 2. De-

Sieber.

: e Öffentlicher Anzeiger.

[65687] Norddeutsche Textilwerke Aktien-Gesellschaft vormals Jordan & C9.

Zur Tagesorduung für die am 22. Dezember 1904 stattfindende Generalversammlung ist nach- zutragen : : L Wahl eines Rechnungsprüfers. lmshorn, 2. Dezember 1904. Der Vorftaud.

[65394]

Westdeutshe Bodenkreditanstalt in Köln a/Rh.

Die Ausgabe der neuen Zins\cheinbogen für weitere zehn Jahre zu unseren Í j 31/,0/. Pfandbriefen Serie III

erfolgt vom 15 Dezember cr. ab an unserer Kasse und bei unseren Pfandbriefvertriebs\tellen, woselbst au< Formulare zu Verzeichnissen bezogen werden können. Cöln, im Dezember 1904.

Der Vorstand.

[65672] Mars-Fahrradwerke & Ofenfabrik A.-G.

vorm. Paul Reißmaun in Uürnberg-Doos.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit

zu der am Dounerstag, den 12. Januar 1905,

Vormittags 10 Uhx, in der Fabrik in Nürn-

berg-Doos stattfindenden fiebenten ordeutlichen

Generalversammlung ergebenst eingeladen.

i Tagesordnung :

1) Berichterstattung des Vorstands und Aufsichts- rats über Bilanz und Betrieb des abgelaufenen Geschäftsjahres.

2) Genehmigung der Bilanz und Verteilung des Reingewinns. E

3) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. f

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find

diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien

spätestens bis zum 5. Januar 1905 bei der

Bayerischen Bank, Zweigniederlassung in

Nürnberg, bei dem Bankhause Anton Kohn in

Nüruberg oder bei einem Königlichen Notar

hinterlegt und die hinterlegten Aktien innerhalb

gleicher Frift beim Vorstand angemeldet haben. Nürunberg-Doos, den 2. Dezember 1904. Der Vorftand.

[65365] : : Düsseldorfer Thonwaarenfabrik Actien-

gesellschaft, Düsseldorf-Reisholz.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Dounerstag, den 29. De- zember 1904, Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungssaale des Bankhauses C. G. Trinkaus in Düsseldorf stattfindenden außerordentlichen Ge- neralversammlung eingeladen.

Tagesordnung : 5

1) Ermächtigung des Vorstants zum Ankauf von é 150 000 Aktien der Gesellscha.

2) Herabseßung des Grundkapitals der Gesellschaft um diese M 150 000. :

3) Beschlußfassung über die Verwendung des durch den obigen Ankauf erzielten Gewinns.

4) Aenderung des $ 3 Abs. 1 der Statuten in der Fassung vom 23. Dezember 1901.

Derselbe soll nunmehr lauten, wie folgt:

„Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt

500 000 Æ und wird eingeteilt in 500 auf

den Inhaber lautende, mit fortlaufenden

Nummern von 1—350 und 501—650 ver-

sehene Aktien über je 1000.4“

Diejenigen Aktionäre, welche ny an .ter General- versammlung beteiligen wollen, haben die Aktien mindestes drei Tage vor der Generalver- fammlung bei |

der Gesellschaftskafse oder bei dem

Bankhause C. G. Triukaus in Düsseldorf zu hinterlegen E

Statt der Aktien können au von einem deutschen Notar oder von der Reichsbank ausgestellte Depot- heine hinterlegt werden.

Düsseldorf. Reisholz, den 3. Dezember 1904.

Der Auffichtsrat. W. Lohe, Rechtsanwalt, Vorsitzender. [65392]

Reeklinghäuser Brauerei Act. Ges. vorm. Pott & Goebel Recklinghausen. Zu der am Mittwoch, den 28. Dezember

d. I., Nachmittags 3 Uhr, in den Geschäfts- räumen unserer Brauerei stattfindenden L. ordent- lichen Generalversammlung werden die Aktionäre unserer Gesellschaft erg. eingeladen,

Tagesordnung : _

1) Vorlage des Geschäftsberichts, Beschlußfassung über die Bilanz und die Gewinn- und Verlust- re<hnung fowie Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrat.

2) Neuwahl des Aufsichtsrats. ;

Die Hinterlegung der Aktien zur Teilnahme an der Generalversammlung, welhe gemäß $ 22 der Statuten wenigstens 3 Tage vor der Versammlung, also bis zum 24. Dezember a. c. einschl., erfolgen muß, kann geschehen : e i i

bei unserer Gesellschaftskasse in Re>linghausen,

bei der Creditbank Ri >linghausen, Filiale der

Essener Credit-Anstalt, Re>linghausen, oder bei einem deutshen Notar. ] Statt der Aktien können au von der Reichsbank

oder dem Giroeffektendepot der Bank des Berliner Kassenvereins zu Berlin ausgestellte Depotscheine hinterlegt werden.

Re>klinghausen, 2. Dezember 1904.

Dr. Riedemann.

Der Aufsichtsrat.

pad I

[65395] In Ausführung der Beschlüsse der ordentlichen Generalversamlung vom 19. September 1904 wegen Herabsetzung des Aktienkapitals ersuchen wir die erren Aktionäre, ihre Aktien nebst Dividenden- cheinen und Anweisungen zwe>s Zusammenlegung bis zum 31. Dezember 1904 bei dem Vor- ftaud der Gesellschaft in Müncheu, Hofmann- straße 52, einzureichen. Kaiserslautern, den 21. November 1904.

Der Auffichtsrat

der Mühlen- & Maschinen-Bau-Aktien- Gesellschaft zu Kaiserslautern. Edm. v. Boch.

[65396] ___ Aufforderung.

Durch Beschluß der Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 19. September 1904, der in das Handeisregister eingetragen ist, ist das Grund- kapital auf 100000 Æ herabgeseßt worden.

Wir fordern gemäß $ 289 des Handel8geseßbuches unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns an-

zumelden. Kaiserslautern, den 23. November 1904.

Mühlen- und Maschinen-Bau-

Actien-Gesellschaft. Der Vorftand.

[65693] f

Einladung zur Generalversammlung der Aktien-

gesellschaft süddeutsche elektrische Lokalbahunen

in Müncten in Liqu. auf Mittwoch, den

28. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr,

im Amtelokal des K. Notars Herrn Justizrats Osen-

stätter dahier, Weinstraße 6/1.

Tagesordnung :

. 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung per 3. August 1904.

2) Entlastung der Liguidatoren und des Auf- sichtérats. L:

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General-

versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien späteftens am dritten Tage vor der General- versammlung, diesen Tag nicht miteinge- rechnet, bei einem Notar oder dem unterzeich- neten Mitliquidator Dr. Dürc, Frauen- play 10/1, wo auch die Papiere zu 1 nebst Bericht der Liquidatoren und Bemerkung des Aufsichtsrats zur Einsicht aufliegen, bis nah Abhaltung der Ver- sammlung zu hinterlegen, worüber Bescheinigung mt den Nummern der hinterlegten Aktien auszu- stellen ift.

München, 2. Dezember 1904.

Die Liquidatoren : Dr. Dür>. C. Wunderlich. 165698] E J. Pohlig, Actien-Gesellschaft, Cöln. Die sechste ordentliche Generalversammlung der Aktionäre findet Freitag, den 30. Dezember 1904, Nachmittags 43 Uhr, in den Geschäfts- räumen unserer Gesellshaft in Cöln-Zollsto> statt. Tagesordnung:

1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- re<nung. ,

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, Entlastung des Vorstands und Auf- sicbtsrats. :

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Behufs Ausübung des Stimmrechts in obiger

Versammlung sind die Aktien während der Gescbäfts- stunden bei den ;

Herren J. L. Eltzbacher « Co. in Cöln, der

Deutschen Effefkten- & Wechselbank in Fraukfurt a. M. :

oder bei unserer Geschäftskasse in Cöln- Zollstock :

späteftens am 24. Dezember a. €. zu hinterlegen.

Cöln, den 4. Dezember 1904.

Der Vorftand. W. Ellingen. G. Hölt.

[65393]

Gebr. Körting Aktiengesellschaft.

Als Rechtsnachfolger der Firma Gebr. Körting zu Körtingsdorf kündigen wir hiermit die 4 9% bhypothetarishe Teilschuldverschreibuugsanleihe von 1 000 000,— X vom Jahre 1896 zur Rü>- zahlung zum 1. April 1905 bei folgenden Stellen :

in Hannover bei der Filiale der Dresdner

__ Bank in Haunuover,

in Körtingsdorf bei der Gesellschaftskasse.

Linden b. Hannover, den 1. Dezember 1904.

Gebr. Körting Aktiengesellschaft.

[65391] Aktien-Gesellschaft Dußendteich-Park. Einladung zur Generalversammlung für Mon- as den 19. Dezember 1904, Nachmittags 4 Uhr, im NRathaus zu Nürnberg, Zimmer Nr. 205. Tagesorduung : Rechnungsablage. Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Beschlußfassung über Auflassung des der Gesell- schaft gehörigen Felsenkellers. - Erledigung etwaiger rechtzeitig eingelaufener Anträge. Bilanz, Gewinn- und Verlustkonto liegen im Bureau des Unterzeichneten zur Ansihht auf. Nürnberg, den 30. November 1904. Aktien-Gesellschaft Dutzendteich-Park. Der Vorfißende des Auffichtsrats:

Jean Neif.

Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengefells{. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

Bankausweise.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Malmedie & Co. Maschinenfabrik Aktiengesellschaft in Düsseldorf.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Donnerstag, den 29. De- zember 1904, Mittags 12 Uhr, im Sitzungs- saale des Bankhauses C. G. Trinkaus in Düfjeldorf stattfindenden sechsten ordentlichen Generalver- fammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Ver- [lustfontos fowie des Geschäftsberihts pro 1903/1904.

2) Beschlußfassung über die Erteilung der Ent- lastung und Festsezung der Dividende.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche si< an der General-

versammlung beteiligen wollen, baben die Aktien oder

Depotscheine der Deutshen Reichsbank über die

Aktien späteftens bis zum 27. Dezember 1904

inkl. bei

der Kasse der Gesellschaft in Düfseldorf,

dem Bankhause C. G. Trinkaus in Düsseldorf,

der Bergisch-Märkischen Bauk in Düffeldorf,

dem Bankhause C. Schlefinger-Trier & Co. in Berlin,

dem Bankhause von Erlanger « Söhne in Frankfurt a. Main, oder

einem deutschen Notar

zu hinterlegen.

Erfolgt die Hinterlegung der Aktien bei einem

Notar, so ist der ordnungëmäßige Hinterlegung8-

hein spätestens am zweiten Tage vor deu

Tage der Generalversammlung bei dem Vor-

ftand der Gesellschaft auf die Zeit bis zum

S(hlufse der Generalversammlung zu hinterlegen. In

dem notariellen Hinterlegungs\chein müssen Zahl und

Unterscheidung8merkmale der hinterlegten Aktien

(Nummern, Gattung u. dgl.) fowie die Erklärung

des Notars enthalten sein, daß die Aktien bis zum

Schluß der Generalversammlung bei ihm in Ver-

wahrung bleiben.

Düsseldorf, den 3. Dezember 1904. [65366] Malmedie & Co. Maschinenfabrik Aktiengesellschaft.

Der Auffichtsrat. Mar Trinkaus, Vorsitzender.

[65696] / Straßburger Münsterbräu Actien-

gesellschaft (Vereinigte Zahnenbräu- Adelshoffen Brauereien) Schiltigheim.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Donnerstag, den 22. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr, im Bureaugebäude der Gesell- haft, Bischweilerstraße Nr. 17, in Schiltigheim ftattfindenden XIL. ordentlichen Generalver- sammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Yerlustkontos.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der vor- gelegten Bilanz und des Gewinn- und Verlust- fontos sowie über die Verwendung des Rein- gewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt gegen Hinterlegung der Aktien (ohne Dividendenbogen) bis zum 21. Dezember 1904, Mittags 12 Uhr, bei dem Vorftand unserer Gesellschaft und bei den Bankhäusern Rheinische Creditbank, Filiale in Straßburg i. E., Allgemeine Elsäsfische Bankgesellschaft in Straßburg i. E., Bank für Handel und Industrie, Filiale in Straßburg i. E., Gebr. Arnhold in Dresden oder bei einem Notar laut Vorschrift des $ 20 unserer Statuten.

Schiltigheim, den 2. Dezember 1904.

Der Auffichtsrat der Straßburger Münfterbräu Actiengesellschaft (Vereinigte Hahnenbräu- Adelshoffen- Brauereien) Schiltigheim.

Alfred Herrenshmidt, Vorsißender.

[65115] Oberhohndorfer Forst-Steinkohlenbau- Verein in Liquidation.

Die Aktionäre werden hiermit zu einer außer- ordentlichen Generalversammlung, wel<he am 21. Dezember 1904, Nachmittags Uhr, im Gasthaus zur grünen Tanne in Zwi>kau, kleiner Saal, statifindet, ergebenst eingeladen.

Die Anmeldung unter Vorlegung der Aktien findet von 3 Uhr ab statt und wird um 3$4 Uhr mit Beginn der Verhandlung geschlossen.

Dru>eremplare des Geschäftsberihts auf die Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni 1904 und des Gewinns und Verlustkontos sowie der leßten Bilanz sind vom 10. Dezember ab auf dem Vereinsbureau in Ober- bohndorf und bei den bekannten Zahlstellen zu ent- nehmen.

Tagesordnung : L

1) Vortrag des Berichts über die Geschäftszeit vom 1. Januar bis 30. Juni 1904. _

2) Vorlage der Gewinn- und Verlustre<nung auf diese Zeit und der aufgestellten legten Bilanz mit Antrag auf Genehmigung dieser Bilanz sowie Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wakbl eines Liguidators an Stelle des ver- storbenen Herrn Bergdirektors Börner und eines Stellvertreters.

Oberhohndorf, den 1. Dezember 1904.

Der Auffichtsrat des Oberhohudorfer

Forsft-Steinkohlenbau-Vereins in Liquid.

Hentschel.