1904 / 288 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Deuts&-Oeste if f Deli e ember S r ter un i G R hee Anteil ne S S Magi") deutsher Ab- | großer Bedarf ¿Ur Zeit die Neigung Ege S an dem er aus, als selbst obne ein Der Brasilianer liebt es, bei jed e Heranwachsens e E als zuzunehmen bauptsäcli b Sus e tdén Malte Tgoulassmng Fenerwerke abzub jeder Gelegenkeit oder 4 le e m Mes erat S / olaz E elassen. S ; ; ar bei 3 L Ma E Dee gcdfte © reration der eingewanderten Deut hen, CiiEli: ah e r Es ' Séflabungen Gru dm E ear r e dem Staat io G rößte Teil der Einfubr gemein als Bra- | Teil i h us Spanien (Cadiz) eingefü ebrau<t wird, wird rundstü> Kam eriht 1 Berlin #} , t N de do Sul wi r aus Deutschl eil in dem h (Cadiz) eingeführt. H d, wird | Wil meruner-Ed>e S ; erlin stand Kur3b erichte v deutshen Handlun E e do Sul wird durch di S Deutshland nah | aus S olzreiien Staate C olz wird ilh. Jahn h =_; uineaftr daë evon den W - hen Handlungéfirmen i of r< die zum T Santa ( : Staate selbst ge ¿zum e ier gehörig, ; aße, dem ; arenmärk an fleinere Firmen, E E Staat vermittelt L Nordamerika E und Paraná, E Deut zum Teil Sa von 94500 E S, 6,20 a. Drit be e R Berlin, den 7. D E Gesundheit&wefs i i deirende Publikum selbst mat Hui in eni Z=it an E im Inlande e f Stúüble und Möbel édtes Ti N und | E T ENIONE 2, M a Max Janowski E irkischer ai Tone M mie (per 1000 kg) em Die amtlich s Tien und Absperrungs- Wetterberi® iht nur die Agenten Ff rfaufen. Vêéanhhe Geschäft 5 ver- | eingeführt. Die - frü , feine von auswärts emein 2 öniglihen A m s er E 2 nder 176,50—177,50 : Weizen aßregeln. erberi<ht vom 7. D B die Einfuhr ar ¿det elorgen 1n Kommission schäfte, und zwar fönnen H ie - früber beliebten österr ichis auch aus DeutiSland nabezeihneten Grundftüd mtsgeriht IT Berli T5% Z 178,75— 178,50 178 75 7 l, ab Bahn, Normalgew , . ezember 1904,8 Uhr Vormitt Nichtfalmann t, ner Waren, da wegen der für das Publikum | a G: hohen Zoll nicht mebr t eihishen gebozenen Stükl Lichtenberg, dem S üde zur Versteigerung: M [in standen die do. 182,50—182,25 —182,50 A bnahme im laufend iht Di Peru. he ittags. htfahmann faum da u im s gen der Zollshwierigfeiten de merifanish2 Möbel Ei mehr tragen. Neuerdi è | geböri , dem Schlossermeister Feli g: Mainzerstraße i der Minderwert 2,90 Abnahme im Mai fenden Monat, ie aus dem Süd j |SES| | | unterbält eine Filialz i zu im stande ist. Die M igfeiten der | gemein aus Einfuhr finden; Hauslei ings follen nord- B ôrig. 4,7 a. Mit d ster Felix Caspar in N e in o ind . Rubig. ai 1905 mit 2 6 Meh dem erste Suden eintreffenden Damvf ; [E56 | E kauf Beziebunge ial2 in Deutschland oder hat 1 ehrzahl der Firmen | gering S den Vereinigten Staaten i a A fommen all- udîhun u. Com em Gebot von 91500 Æ bli ummelsburg Roggen, märkisher 145,50 E I Quar tz peruanishen Hafen, den fie ar ADA in N e 25 A O Der englische gen zu einem deuts<hen Export „JGINGTEnE Zin Ein- S a Qualitäten im Lande hergest üte aus Stroh werden i p. zu Berlin, Gaudystraf ieb die Firma 143—142,50—143 Ab 3,50 ab Bahn, Normalgewi Quarantäne unterworfen. anlaufen, einer tame der |# 22 Wind- S [E Witterung | nglische H C . oder Kommissi s zergestellt, fein rden 1n ystraße 2, Meistbiet ; Abnahme im lauf malgewiht 712 SSS ri t an [S S erung8- i bea Marte f Dae der vor Jahrzehnten n Ri Kommissionshaus. cerikat Deutshland. An F ilchûten ere Waare kommt zum etende. bis 148 Abnahme im Mai 1905 fenden Monat, do. 148—147 „Z Beobahtung8-| 2 S E ri<tung, 22 =Z E R e t haben soll, ift stark zurü io Grande do Sul 5 cifat getragen, in feinerer A en wird meist inländish Tägliche W wert. Behauptet. mit 1,50 «G Mehr- od (49 L ' 2 [E SE| int, | Letter | S {O0 verlauf Ç _neben ten deutschen Fi t stark zurüdgedrängt worden u wirn kommt für d erer Art englis<e Wa Res E agengesiellung Haf : er Minder- ondon, 7. Dejemb W. T. L ; / statinm SE ind- BR A ndelébeziebungen zwis Firmen kaum in Bet den und | (Firma H. u. P en Bedarf im ganzen S re (Chriftys) an der K ng für Kohlen afer, pommersher, märki geben: D ezember. (V . T. B.) Amtlich i 1E V U! azrle | 22 S der legten 10 ces C E en 3 Nord ; . Mas diî S . U. P. ; im ganzen Staat a: ' uhr und in O ; „Und Koks sener, [l ; , märkisher, me>l 2 er Damvfer „Beybri - ird bekannt ge- 222 stärke | | S =2 E ‘trifft, so findet | „iten Nordamerifa und Ri ra<t. Was die | wollene Kleid Coats). Die gewöhnlihen B aus England An der Ruh n Dberschlesien posener, \<lesisher feiner 154-164 , med@lenburger, preußisGher La Plata-Fluß im „Beybried“, der am 30. Nov g |S52S | 2 ml 246 statt. Aus N eit Jahrzehnten ein Güterausta tio Grande do Sul ameritani\ cidere und Hosenstofe Orf n Baumwollwaren, baum zeitig gestellt fei r find am 6 d. M 2 ° fischer, medlenburger f frei en, vomm e | B -Fluß im Londoner Hafen eintraf, h f ember vom (Bs S) | ic | 24 Stunden i Aus : è 1 oi et che 4 len! ,_ OQrfords ' s } 8 . geftellt 20 154, ni : , preußischer, vos R mmers{her, märs- ord, dessen Krankhei O f, hatte einen Krank S OW| | j | feriver Harz Os wurde von jeher S mit Nordamerika | großen nien Indian head und M Nawahmungen des Fn Obe e Wagen. , nit rehts- 153 frei Wagen, pommerscher _ posener, \{lesisher mittel 148 bi bafterioloais nkheit dem Sanitätebeamten verdächtig erf anten an ' mm' séener Harz zur Beeecryng. pon NELE E etroleum cingesühet großen Fabrifen hergestellt und au ergleichen werden im Staate in | eitig gef r\<lesien sind am 5. d. D posener, \lesisGer geringer 1 märkischer, me>lenbur 48 bis | harte De Untersuchung ergab, daß es sich fig ersien: e Bork | e das Eiienbab e , Lokomotiven und sonstia , | geführt. Feinere W aRE aud nab dem Übrizen S Taate In ig gestellt keine Wage . d. M. gestellt 7071 L AE } geringer 143—147 frei ger, preußischer andelte. Der Kranke befi , day & 11 tatiählih um Pef um . .| 743,4 W F : | Ha>en und Pflû senbahnwesen, landwirtschaftli nd sonstiges | land, das faf are wird eingefüh rizen Brasilien aus- aas , nit reht- 144—153 frei Wagen, do. mittel 12 rei Wagen, russischer fei : | der Themsemün! 2 befindet si im Hospital, das Schiff li elt ; / 5 bede>t 6,3 | ; 6 S md Pflúge, die die betreff rtshaftlide Maschine , das fast das dreif geführt, hauptsächli< Dorrt d 450 g 137,29 , do. mittel 136—143 frei W setner emsemündung. Umfafs Desinfektionsmaf Schiff liegt i Keitum . . | 740,6 [WNW 5 balt 3,3! [Nachts Nieders!. f Staaten auss{ließen, Nähmas etreffenden Erzeugnisse al inen, | aus Deutichl eifahe von England liefert; S aus Deutsch- ,25 Abnahme im laufend i Wagen, Normalgewicht | nommen L mfassende Desinfektionsmaßnahmen f O 6 WNW 5 balbbed.| 6,4/_d | : 4 aller Art, darunter Eis ähmashiner, außerdem n gnisje aller anderen fabriziert and und Frankrei, Strü iefert; Schleier kommen | fj Nach Abnahme im Juli 1905 mit 2 en Monat, do. 141,75—141,50 maßregeln inte Die Mannschaft wird überwath E Hnd por- Hamburg .… . | 743,8 |[SW 9 be ad 4/5 Nachm. Nieders{[. l Sdranitocüttole er Eisen und Stablwaren, G euerdings Stü>güter | ko D und aus Deutstla ümpfe werden im Lande über- gestellt R E isung Behauptet. M Mehr- oder Mi ' Ratten, arunter au< die Vernichtun; Page t. Vorsichts- | Swinemünd S S de>t 50 9 [Nachts Ai t [stoffe guter Qualität 1, Gewebe, vor alle E ommt mehr aus euts<land eingeführt. ande | Eif é stellte und niht gest Mai L inderwert. en, find angeordnet g der an Bord befindliche Z nde | 742,1 |WSW 6 bede> Zola] ieders<[. D nordamerifanishe K f t für Bettzeug. Im übri em weiße | konfektio Ç Oesterreich (Wien, L Herrenwäsche sezbahndirektionSsbezi stellte Wagen für die i ; ais, runder 122,50—128 frei y n | NRügenwald ededt 5,9) 3 | Regenfs A Grevs, Whites u Konlurrenz in Manufakturw Im übrigen ift die | viel aus D. stammte früher auss{li n, Prag). Damen s Erfurt b ezirken Magdebur e in dex bis 134,00 frei Wagen. Beha Wagen, amerikan. Mi ai d i M 4 , 2 ind an i g 1D) Z L - - ; . vtet. . Mixed 133,50 ; z munde . 7392 ‘SW 8 | 19 A6 brasilianisc und andere Hauptartikel an niht bedeutend. | der Mark euts<land (Berlin Fein us aus Paris, jeßt elegenen Sibi ciube Halle und Weizenmebl (p. 100 “a 1 Verdingungen im Ausland R 2'SW 8 'bede>t 61 7 N / Paxlides Wiesen Industrie ni<t auf. Ei i gegen die Erzeugnifse arft ist überhaupt Bebra ee Wollene wird wenig verlan as Roggenmehl (p. 100 g) Nr. 00 21,50—24,00. B La Neufabrwaffer 739,3 SW 7 halb be. 5,17 Nachts Nieders. Wen Stoffe entspricht d Ain E Reibe von n [e | au<h aus Deutschla eshränkt. Wollene Kleiderstoff gt, 1 L, p. kg) Nr. 0 u. 1 17,20— ehauptet. : Syanien. 7 E 7 balbbez. 6,4 3 [Nachts Nieders Als Ausfuhrartifel waut cu I ‘Geshmadöridtung nit. dergleichen findet Es Sachsen). In C T 908 Es uben aas auf 10 bauplet i e 0 u. 1 17,20—18,50. Be- | 5 26. Dezember 1904. E Constituci E . _- |_ 734,5 [SW \\bedo>t |_ 6,1|_ Nachts Nieders. n hauptsächli% Rindshäute und L o Sul nah Nordamerika eppiche find nur bei d Gr oYETE ‘infuhr aus Deuts e]ay und M o Res, laufenden Monat, d kg mit Faß 44,90—45 y 01id: Einrichtung und Husbeutung d onstitucional de Valla- Haden , » » | (20 S 2lbede>t l —— x7 E Met box ‘Glitulir: iber A Haare in Betracht. erifa Deden, Flanelle t R Mebl babeneren im Gebrau A H nat Tag ti l‘alibé vf O Rticun e Abnahme im Januar GtO eie im O, Angebote auf Sue en E Ee clpapier. 8 Beleuchtung in Hannover ._. |_746,4 5W 3hhededt | 5,0 20 Vorm. Niederschl. G. ¿ als 5+ D; 1d Ç P E N l ors T: ° è \ . e, E N j +5; of g Zt , E x F 7 ; _ S E F 5.0 F - - E e E Zollamt Rio Grande wird für Rio Ede „Es E a A C N Ponchos November | 16 12 is frei Wagen. g: Geftern: Hafer, russischer feiner naa 15S Pesetas. Sicherheitsleistung 1650 Pesetas. Daa E _746,0 3 4'bede>t T Ï e y us Nio ( und Säo Paulo. den Fabriken i ° l - Af : A S ; Chemniy . . | 748 6 WNW 3 Reg ———— Nats Nieders. Deutschland Mio Grande fabriziert Jute wtrd l ca in | í 6130 Feiert e <weiz. S Z G WAW 3 Ne en g - u ard 1T C G e und ird glei<fall L | c Setertag : 31. März 1905 E Bresl 7175 9 &#K Regen |__7,3|_4 [Nachts Nieders Großhzutannien . L R O 930 s ann von der Schweiz und E mehr ‘eingeführt Seide s a8 6139 E A, C Gan: Marttuiei E tg b s A Generaldirektion der Schweizerischen L Brnte o. 747,9 SW 6 bede>t 7,2) 4 Ras a E: 2243 : 252 ronteideo und: i In) Franteeid, icd nee selten Ne l 8 6156 i góniglichen „6. Dejember. Marktpreise nah Ermittelungen des horn (Bodensee). Ban cines Sm S U Nen omaed D 7435 WSWs betet | 8.1 4 Nachts E Spanien E 9121 : 348 ° Gibéin nd wird als teurer Luxus ggelt, leidet fehr unter - | 21 - ppelztr. für: Weizen e e und niedrigste Preise.) D motorantrieb aus Füh über die ganz aus Eisen und mit E s. | Mey . . . | 748,0 |[SW “Reger A E ieders{[. Italien . : S ps Aehnlich ist es mit Spi rusartifel verhältniémäßig vent Í | 5 5985 4 Sonntag Weizen, Mittelsorte\) 773, E Sortet) 17,75 A; 17,7 P e er 1 ver Geuéralbir E Anlage erteilt der Obermaschi it Elektro- | Frankfurt, M. 787 N 2 Regen |__9,8| 29 |_Negenschauer s E 091 C ommen. Papier und Ai erwar, die: n Til alts ber Wibioci: | 2 5938 4 17,71 &; 17,70 A R i: 172 d -— Welt dige G erw © ie Bern. Die Angebote bleibe hineningenieur | Karlörube, B. | 7 L Ln | 429 18 [Nachts Niederl Mewe Sia. 0A : E zum Teil aus Belgien eingefü erwaren werden in billigen S s L | 23 5840 E Ro Mittel oggen, gute Sortef) 1 geringe Gorlel) ndlidh. E 31. Mi i E 748,8 |[SW 8\Reg c 5 Nachts Nieders. O i, 603 : 944 Deutschl eingeführt, im übri r iligen Sorten L: A - 15 ggen, ittelsorte 7) 14,08 Æ:; E 4,10 A; 14,09 München ea 11S gen 124 5 Nachm. Niederl. Argentinien B # B59 ¿ j and, au< aus O 2 Lbrigen itammt es Ti 5651 Sorte?) 14,06 ¿ 1 M; 14,07 M ? 1 6 1 T5210 s S tahm.Nieders{l E e 992: 449 » Mode kommen. esterreih, ebenso Ansichts es meist aus [20 5755 37 2 06 M; 14,05 M Futtergerf #& Roggen, geringe —— 5 wolkig | 10,4/_0 | ziemlich hei : / O * 03: U Ae oe ces E E u Lande Lite Mcteas N F 5831 75 futtergerste, Meg Mittelforie*) 14,60 L O K “— Am Freitag, den 9. d IE M Stornoway . | 742,6 \NNW 4 Shhnee_| E) ; A A Gui nas bucher werden nas wenig geb ! R É L s | * z : 50 c: 1460 M F A 14 Ç 0g, V, 2: De „„ findet Königli L al Sthnee | 0,6! N : die És Vergleich der Rio Grandenser S d FEA L s) fur e us f angefertigt, aae Geschäfts- L | 28 BST4— | X Sonnt 170 K ug é; 15,60 M S er Mitte Hafer, gute 1a d statt. Stelldichein: Mitta 8 S Erig e Dat eeee Mali | E _— (anbalt: Ddersst: EiuLe Genen G nit ars R ergibt, daß 1903 E aus E n ß aus Belgien, An L Aar 29 G8 | 6 i froh e A Haier, gerin Sorte*) 14,60 rger 1650 M: | P afstall auf dem Ta errübun@üblak 4 Uhr am Dyrozer alin Head | 742,6 |W Regen | 4,4 (R) i LIS zenommen bat y orzell tand, it oaraphi V aupt- s a0 D | e ' j ;DL d H 9 Ns r Richt- . z | L r A 5 egen 1 Art aus des ‘A io Grande do Sul werden nab Qe- rzellan und Steingut ko graphiesteine aus Deutschl 7 0409 ¡um Kochen 40,00 4; 3 eu 9,10 ; 7,00 A Erb elf Valenti Lai E E beschränkten Abs Tae eingeführt. Gaifpréiher ezu Waren aller GSlaswaren viel aus Oesterreich ommt aus Deutschland und Gand, Durch\ zusammen . 7651 ] 2 30,00 A 'Linf O M Speisebobnen, weiße sen, g a. .| 746,2 OND lheiter | 2,2 (Wustrow i. M. Lalig des hsahgebiet und der L S Ed ivweihin | L R Golds<mi: (Böhmen), Fenster und Spiel as «e N [mas R L 20 7,00 A Rindfleis ,00 A; 30,00 A Rartoffeli 90,00 Bek 0 | pa 2,2_— Nachts Nieders Sihe von Mes Teils der Bevölkerung, fi ßig niederen Lebens- aus Paris. Christofl ede- und Juweliersa< B rbeitstag 11903 566 | 26 dito Bauthfleisch eis< von der Keule 1 kg 1,80 Æ; R R Fn anntmachung Scilly ._. _| 745,5 \NNO 2b E as (Königsb n billigeren Gegenstà ung, findet baupt\sähli< ei aus Frankrei fle, Alfenidewaren hen kommen 9 | 10 Ee 1 kg 1,40 A; 1,10 1,80 Æ; 1,30 e Für den L L ed e i - 2ibede>i | 8,3] gsbg., Pr.) werden, ano egenständen geringer Qualität f ih eine | Kunst reih, au< aus Deutschland und dergleichen ko 160 4; 1,10 #6 Ä [bfeis ; 1,10 G Schweineflei Bi n Landespolizeibezirk Potsd ; ——— C Brasilien ansäsf au< infolge der niedri Qualität statt ; vielfach Kunstgewerbes finden hland und Oesterreich ommen fleish 1 kg 1,80 A; albfleish 1 kg 2,00 Æ; 1,20 eis 1 kg | auf lele, Hasel: undi am wird die Jagd Aberdeen . . | 741 c . f 7; en VOEAINES 1 sigen Kaufleut r niedrigen Preisangeb Pn 1 Sa inden nur beschränkt ; . Artikel des Aus dem Beri ish 1 kg 1,80 4; 1,10 A 4; 1,20 A Hammel- | 17. 5 , Hasel- und Fasanenhen : ag Aberdeen . . | 741,4 WNW 2 S<hn ; assel) den fremden Erporteuren ute, Aus\huß- und veraltete ote der in | f waren sowie Draht (a1 en Absag. Eisen Kru E eriht des Direktori Eier 60 Stü> 4,50 &; s Butter 1 kg 2,80 Æ; 2,2 7. Januar 1905 ge\<lof nen mit Ablauf des | ee | 0,6) _— [Nachts Nieders Preilen abgeseut. Fein E LESC s ia Dectithunbel 1e beben n a Q 16 Deutibland, cut Na pp A-G. Essen üb oriuums der Firma F Ger O E Do A100 K Karpfen kz 2,20; 1,20 Potsdam, d ne Shields . | 74: —0,6 Natts LverA. abgeseßt. Feinere W im Detailhandel z1 und neuerdinas il aus Deutschl g von Nägeln) „Rhein.-Wesifäl Ö über das Geshäftsjah Friedr. g 2,80 A; 1,60 A g 2,20 Æ; 1,20 M , den 30. November 1904 9 21 B or | (Magdeburg) porteuren und Agen e Waren werden entwed zu hoben | 1 neuerdings aus Nordamerik shland, au< aus Engl | lien K . Ztg.* u. a. mit: Der Betri jahr 1903/04 teilt di T E Hechte 1 kg 2,00 L 15 v ander 1 kg 3,00 K: D : Az. | 2/halb bed.| 0,6) B rg) Gelegenheit einer genen quf besöihore Weltlina ee En den Im- andwirtshaftlihen Geräte erifa, leßteres liefert besonde gland | Finna ruppshen Werke beträgt 17 290 etriebsübershuß der fâä le L Séleie 1 k pg 1,20 4 Barsche 1 kg a e 20 M er Bezirksaus\huß Sol | de S __meist bewölkt , ¿ Ij I relo E - Ty > 4j E / 17 ; a . ¿ s D 1 L 7 1 Fe... 7 L vb L F N wt j l es Slcblabeca anti ise nah Europa unmittelbar M en E bergefiellt Gerne Bettstellen und GeldsHtänfe wer T L Seuchen ay Ma Bs Abaug E LAE | biernu fommen E S Krebse 60 Std 0G HEO a Ee 1 kg 1,40 S S S Büttner. Holyhead . | 743,8 WNW 5 balbbed.| 6,1| (Era EeT Die deutsche Einf etrefenden | Hefunft. Die V iertesEisengesgirr if e werden im Land Sina rettet Hiiee usw. mit 2847 r die Verzinfung d (L E E d / A E Tai ale S tats Nieders{[. Sul îm fefonberen irt 8 Jaupisatih auf Inbgstiecze Cl A thn mt tende | Wr T E (R Bar vor L500 T I Y) Frei Wagen und ab Ban. p Jule d'Aix 7512 SW 7 Regen | 13,5 22 | Megeniauer u nennen find: Stab! ih hauptsähli< auf Industri e do | amerika Sabrrà inen fommen aus Deuts erkäbetrieb ist | erten, daß die Abschrei 2 777 M ergibt 800 , sodaß : s N Programm St. Matk s een 1 Lp E. Le U Salbe Ie und Eisenwaren E trieerzeugnifse. | wenig Ab rrâder finden \<on w:g s Deutschland und Nord angegeben schreibungen auf Immobili ° Hierbei ift zu be- für die im Jahre 1905 st e St. Mathieu | 740,2 N 6 Reger | (Friedrichshaf. ' ), Seide, Besaß, W / oll- l enig Absaßz. Feuerwehrarti zgen der {le<ten We S T ACE G n werden, die vor der L Immobilien mit 9 845 05 stattfindende Deuts i | Regen | 12,0/ 35 |Nachts Ni af.) Ser und Lederwaren aß, Waren aus edlen und und Wollen- | tecnik ift in Südbrasili rartifel werden f| I egeverbältnisse | 29128 {on in Ab er Berechnung des Betriebsü 333 d N z ausstellung in Î Deutsche Geweih : ,0 35 ¡Nachts Nieders! Anilin- und andere ren, Maschinen aller A unedlen Metallen, | Deuts in Südbrasilien no< w?e D A Lid gebrauht. Die Elektro- sind in Abzug gebracht worden si g des Betriebsübers{uff tagdeburg, 7. Dezember ng in Berlin. ) - | Gri8nez | 7467 SO s und andere Farbstoffe, D rt, Galanteriewaren, Deutschland, au aus wenig vertreten, die Arti eftro- d zu zahlen für Ste : rden sind. Von d ues Korrzu>er 88 °/ _Dezember. (W. T. B.) e : . . | 746,7 |SO 2sbede>t : (Bamberg) waren, Spielzeug Büch n ogen, Zement Papi LeTIfMaren, sind éinia f aus Nordamerika ein: efüb t. E rtifel werden aus versiherung 9 124 527 uÒern 3 236 119 M für di 4 em Uebershuß Sat 11,9 0 ohne Sad> 13,80—14 00 N b Zu>erberiht. Der Borft . s S L Paris 5 747 0 N 9 us 6,4 39 [Nachts Nied - macht vor allem E Ei er, Musikalien, Klaviere pier und Papier- | Gas- ge amecifanishe und englische geführt. Von Schreibmaschinen aller Art beträat 3‘ 7 Der Aufwand ie geseßlihe Arbeiter- T ,99—12,15. Stimmung: Fest . Natprodukte 75 °%/o ohne | der Zeit pr jährliher deuts<her Geweihausëf Blissing rae L e 2 Regen S190 | ts Niederschl. büten und Konservt isenfurzwaren, Baum ba Großbritannien | Gas und Gasglühlihtapp E wenig deutsche im Sebeci zusam ägt 3 239 369 Æ Nach Ve ur Wokhlfahrtsausgabe a Kriftallzu>er I mit Sa ada Brotraffinade 1 obne F thg vom 27. Januar bis 20. Feb : usftellungen wird in | F singen . | 746,4 (SW 2 bededt 16 2E 1 und Kon}erven Geschäfte wollwaren, Tee, He : Saspreise nur einen geri arate finden s<on weg ebrauh. sammen 8 600 015 M ergib ) Verrechnung dieser A 0 9345. Gem. Meli d —. Gem. Raffinade mi Faß nter den Linden 38, die elft A. FreoTUar 1905 in Berlin NW Felder R, Dee D A Für die besonderen Verbältniff "Herren | Häusern und Ges<e die Absatz. Statt emai vegen der hohen | Hiervon werden “gs gibt fich ein Reingewinn von usgaben mit Robzu>er I. Pr is mit Sa> 2295 taffinade mit Sa> , die elfte desfallsige Ausstellung veranstalte: r, O t ELE S Abededt | 7217 a na< der Reibenfolge d erbältnisse von Rio G S S ube tit Mi eschäften dienen Holz- emaillierter Schilder an | Liesen, d 9% = 578138 Æ d n von 11 562 762 M bzud>er I. Produkt Transito f. a. B 2295. Stimmung: Fest 5 & 2. Ep ae. eranstalten. ee TTI6A|ND 2ibede __T2| 17 ; S er Waren i io Grande do Soul gi À nde in kürzere T | Holz- und Messingschi der an | „j / aneben foll eine Sonderrü er geseßliden H 28,70 Br. S }, Hamburg De; Gh EE . Zur Ausstellung gela Gir M E Be A - e ——— s O 2bedet | 4 cinpeinen (Bee: Tauwerk é Maarrf tg ri ry dim 2 oltartf an Nordamerila, E E Uhl werden. eiinalGeT E Mi | E E, g Soe ‘in Höbe Tate, er Februar 29.00 Gd, E E S Gd., L 28,99 e R E Ganefridel, E eia und Damschaufeln Cra A 734,4 |[DONO 2 E A s Deutschland, geringeres wird fserer Qualität kommt bauptsäcli genannten belgishen bevorzug s<land. Von La ommen aus. | Divi ushuß von 590 000 néfafse soll ein e 29.35 Br. —,— bez, August 2 —<— bek: “Mai 20,5 ‘1 hen Jägern im In- i i Laufe des Jahres 1904 von Skudenes . . | 735,1 NW 6 Ln R und Besen werden in Ri in Brasilien her ähli< | [l > gishen bevorzugt. Spielæ mpen find die Divitend i M erbalten ; en außerorden ; , ,— bei, August 2 ai 29,30 Gd d : und Ausland e G von | F 735,1 NW b\wolkig S verd ; filien hergestellt. Bürs and. Stuzuhr gt. Spielænaren fomme nd dle 10- ividende von 69%. alten; von d c t- Stimmung: Fest g 9,55 Gd., 29,60 “1 eutshen Jagdrevieren erb Z e oder von Ausländ l | Stag ——_——>z wotttg An Qualität genügen für tio Grande do Sul fabriziert, Ausf uristen | von solhe en kommen aus Nordamerika, : ommen aus Deutsch- betragende Akti favi 600 000 A auf das 16 em Rest foll eine Cs E d ,60 Br., —,— bez. Aus bâus[i E eutet 1nd. Bandern aus E 7335 NW ZS2hbeiter | 4,1 E s perbt und lader, omn Pt iiden Vat, Lee, ven sol Ins erer E Darin, Fen Yren : REN TENE ia t i ana Sau f Ax L as 160 Millionen Mark Sn 1 e ac (W. T. B.) Rübö s Vänöliher Pflege dürfen sie niGt fammen Vestervig . . | 734,6 WSWs|halbber. E n E n, 'âue Reibe ‘Viki es und Deutschla2d, gerale [Q us: Int Mtien ist E E ge (58 Drientbabnen n S TE y cher bétrágen die Bruttoeinnahm Privatnofierangen. SLL ou E L D) Tone LROO, Se O ir A f. betreffende Erlegex es Wild S Kopenhagen . 17367 n __ s ais rande do Sul, di? aa GA Eil bereien im Staate and, | lische Injtrum ng ter bes Soucitiokeil NKöntgen- Fr. weniger als i . bis 17. November 1904: CE oppeleimer 371. Shmalz, Rubig. Loko, Tubs j elbst ift bere<tigt, [ole Trophbä ildes oder der Jagdbesi Karlstad . . | 731,5 \NNV Svedeut | 9,9 11 2A gleihen werden z geringeres Material liefern. Säitel aat- Rio | reih. ente kommen aus „Feuttigkeit. Musika betrugen die Br i. V.). Vom 1. Januar bi : 280 007 Fr Noti er 374. Spe>. Stetig. Kaffee. und Firkins 363 : e Trophäen auszustellen Iagdbesiger | S ’_- 731,5 [NNW 2\wolki 20 C Grande vos Sul B grcßen Teil in B lies Säâitel und ders . Zündbölzer werden f s Deutshland und Nusika- | 418 i ‘die Bruttoeinnabmen trt - uar bis 17. November 1904 otierung der Baumwollbörse. B affee. Behauptet. Offizielle is h 4 . Stodhoim . | 727,8 (NO us 20 0! de do D it Vorliebe 1 Ñ rasilien nefertiat, in Ni au< in Rio G rden fast auts{lietli< im L __2Wesler- 04s L V.). Skobélé 48 658 Fr. (2 108 904 i; loko 407 S | aumwolle. Rubi Ì Die ausgestellten G E n A C25 N 6'Regen Er. E waren, die wegen des f unter reicher Silberve: TeTIgt, In uo et rande. Petroleum ko Eli im Lande fabriziert (weniger 361 F O évo—Nova-Za C 430 Fr. mehr i G f g. Upland middl. e<t und un getieüten Sewele, Gehbörne und Kri> -— 5 Wisby . . | 722,6 S 4Reg 13/7 Las derben, Tommnien aus Di _feuhten Klimas leiht \ verzierung. Leder- Na mt aus\ließlih aus Nord- Mazedonis r.), feit 1. Januar 277 8 Fr ( (80 km) 4490 Fr S Hamburg, 6. Dezember. (W. T.B werde unge See Jen. Im Bast geschossene Ge el müssen shädel- | Hernösand R E A 5,1] 6 Teil aus R e Oesterreich, fertiges S s{himmeln und ver- | Hb Nah der vom Bund herau®g “Or 17. 9 nishe Eisenbahn (Sal 408 Fr. (mehr 68 692 F : tandard wbite [ofo 6,30 . T.B.) Petroleum. Steti E n nicht prämiiert, ebeusoweiia fol e Geweibe und Gehörne | 735,1 [Windst. heiter A ——— Es damerifa. Der Brasili Schuhwerk ebendabe betrug der W herauëgegebenen brasilianis E . November 1904 (S ; onik—Monafti P Hamb Cie E gebrochene Stangen künstli ig folhe, an den:n abgeworf Z Haparanda 735 ———— (O elegantes it pas er Brasilianer le aber, zum | [l : ert der Ausfuhr brasilianishen Statisti 404 ao (Stammlinie 21 ftir) vom 11. bis i : ur g, 7. Dezember. (W. T. 5 gen fünstlih wieder befestigt # geworfene oder E 735,0 N 2 halb s Schubzeug, das vo er legt großen We 1 | lande in Milreis us fuhr aus ganz Brasilien na Statistik 47 Fr) [eit 1. S EA 9 km) 49 408 Se berihi.) Good x : . T. B.) Kaff ; leder befestigt ind. Riga S F N Zhalbbed. —9,0 gut aussehend E Maf on den einheimishen S ert auf | Rs. 7359 reis Papier 1903 Rs. 7 auten nah dem Aus Die E Januar 1 950 996 Fr. (wen : ; average Santo3 D b - fee. (Vormittags- C :s ; J 9. A 737,5 S {s S M Ca Utta » Maß berg? NGemI de Rs. 735 940 ; 125 D ; Rs. 742 632: 278 D r us- Finnahmen der A : 7 Fr. (mebr 360 67 Ier Mai 382 Gd., Sepî ezember 377 Gd.,, , In jeder Kategori S G2 Wil L 3ibede>t A o neuerdings in Porto Ale, hergestellt roird L ode Ds rae vg cs Dol. gesti 25 Doll. im Iabre 1902, if 92:20 Doll. gegen 11.6 15. N natolis<hen Eisenb 70 Fr.). (Anfang? S1 September 394 Gd. Steti Æ ärz 387 Gd. flimatishen N le erbalten die na< Maßg be 2 E 7146 |SW A 0 E Hitze und des Leih egre fabriziert werden, 1 erhandshube, die * gee : ist also um Rs. 6692 : 153 | nuar 19 2 November 1904: 217 791 [enbahnen betrugen fangéberiht.) Rübenrobju>er I Stetig. Zu>ermarkt. | | n u. a. Verhältnisse besten Einzeljtü aßgabe der örtlichen; | Pinsk —— E ò bede>t 2,4 S nd des ten Nerderbens tuf den, werden wege Für 1903 wird di 3692 : 193 r 1904: 7 586 716 217791 Fr. (+ 1106 # igen vom ment neue Usanc ; er I. Produkt Bafis t. | sprungs Ghrenprei] inzelstü>e deuts < , | Pins . - | 794,1 S D'6 E tragen. Koffer werden \ dervens_ infolge des Klimas egen der | S; r 1903 wird die Ausf L - Londo S A Fr. (+ 135 509 Fr. Fr.), seit 1. Ja- a Usance frei an Bord L afis 889% Rende- | folgt, wel JTENPTEHE, deren Zuerkennung. du : hen Ur- eters 7041S __2 bede>t 06 MeisMouterven En On pri n Jad bäufig aus D Mg. amutns s «E: aus dem Staate Rio Grande do A Erhange Se T ay E T_B) Die Lond : F 28,80, März 29,00, Mai 2920, August 29 ip 0A A eine E E wird, und D r ene A de) E bede>t —— and und England. Lichte, Kerz rakte) kommen aus E estimmungéländ fte wieder aufaimmt. mat bekannt, daß sie | on and Budaves AE E O LEE E: 2 e . __. | 757,3 |Windst. E Ta e Qualität im Lande S e, Kerzen, Seife w n aus Deutsch- Brasilien ungS2tander Amilicer V ammt. , daß sie beute ibre G Z apvest, 6. Dezember. (W. T. D <5 ß. d 710 a S has —0,4| S i E u< in Nio ( erden in gewöhnliche t : R E er Wert t 11,20 Br. . T. B.) Raps Auguf LSEE Aussteller ie oi L Prag - - -| 749,9 SW <4bede A E S Großbeiiana e S0 : 208 5 S0 (1 Snbon, 6. Denker, (V. T, D pe Augoft 11,10 Gb, | svätestens um d, Jan ua be dem Rönigliden Pofiazbami n 02A l heA S0 4 L Tell wird in Nio Gr L s > ret und Enaland Y 2 an Í . S ) : 2 $ 820 E L 0 tetig, 15 T e . o S, .) 96 0 E erlin W. 9, Potsd pf S em ôöniglihen Gent Florenz . _. | 764,2 ——————— __GH 9 2 ied ieren ¿emonnen, für besere Möbel Abfällen der MRgus s » Due f M EEN L ent boi Sees 14 sb, 2 d. E M überrobjuer loko fes, | Die Anmeld E E o I | Sager G S E O “drt ex Sun, l E r Widerstandsfähigkei Möbel usw. dient Belgi i E R 991 Barren : das Kilogramm er. D L D) i London, 6. Dezember \ ie Anmeldung *) muß enthalten: Cherbour L S li 120 & e Milch k fähigkeit gegen die Feuchtigkei Me, « 975 : 118 S 16( das Kilog ilogramm 2790 ) (S@{luß.) S Kupfer 662, G W E D E : 2. die genaue Bezeichn1 n: Cherbourg . | 743,5 [ND 4MRege = ae E zum Teil wird der der Sthweiz, Rüse desgleichen ras b E A Ê 025 g Wien T ee Ey 81 00 Gd 2784 Ed., Silber ia Dura: a ptiverpool, d Decaet. s r 4) ai A Anzabl: ee hat ae: ada ads Set. A2 5 bere Lo aate Minas verzehrt. B ¿ne Nationalkäse aus uga s 37 : 600 S 123 Einb. 49% R ezember, Vor ) g B. davon b" ina D. B) D . den Namen d : Biarri —— |==5 7 ed 1433| 0 mark: die billigere Kons utter kommt aus Frankrei e aus dem Ftalien , 104 : 422 $ 325 Einb. 49%/ Rente M m. 10 Uhr 50 Mi Willia. avon für Spekulation aumwolle. Umfay: en des Erlegers; On <1 E SSW 6 bed S S var E E L ) und S esterret 4 : 422 # 329 in Kr.-W e M. - N. p. Arr. 1 n. (W. T. B illig. Amerikani 1 und Export 100 B : c. den Namen des Jagdbesigzers ; Nizza 650 SSW 6 bede>t |_ 18,0 verbreitet. Sardinen E nbutter aus Santa C L uny Ls Oesterreich 16 : 353 r.-W. per ult. 109,20 00,00, Oesterr. 49 ) b anishe good ordinary Li . Tendenz : d. den S agdbesigzers ; Nizza . . . | 762,0 |O 16 V_0 —— Knöpfe aus wee werden aus Frankrei und atharina 1jt mebr Frankrei S : 15 s 4: Ê 900 49/9 Rente in Er.-W 98 ; Ungar. 4% Goldrent E 4 °%o Rente E er 4,12, Dezember - Januar 4,1: ieferungen: Stetig. De- Wild den Scußort **) und den Tag L Krakau —|——— Lo UIODDeD, S360 Deutschland und zin, Horn, Perlmutter N eroal eingeführt. C U 181: Q | Bushtierader Eisenb Atti Türkische Lose per M 19. Augs: L ruar-März 4,22, März-Avril e Januar - Februar 4,18 s E g, an welhem das betreffende | Lember 753,3 SW Ubedec>t 2+ früher viel Maf d ves ti europäischen Induf ildpatt kommen aus R ZTSRT On E TOO | per ult. 418,50 D Lit. B —,—, Nord . d. M. 132,50 Juni 4,31, Juni - Juli 4,33, 5 Avpril-Mai 4,28 Mai- | ; M: erg . . | 757,5 SW 4heit 1 S E E “E : Hamburg, manch Industriestaaten. Reis kam Die Ausf i s. 51 981 : 10! 7 ‘ete ,90, Oefterr. Staatsb ¡—e Nordweftbahnaktien Lit. ; September 4,35 2 ,33, Juli - Auguf 95 l D um 10.5 E ei Hermanstadt | 767,1 |SO as 2,01 0 von Rangoon. Fett T manchmal au in direk ets kam 4s usfubr im ganzen i 165 $ 430. getells<aft 89,50, Wie sbabn per ult. 652,0 M B v 39 D. gust 4,35, August- | der Adresse : 0, Fanuar musen die Ausf Perman]tadt 767,1 |SO 2wolk C l sehr z1 S Jett hat die Reisproduktion i ireften Segelschifff Ausfuhr nah Deuts ganzen ist demnah unbedeutend gçefti per ult. 676,50, K ener Bankverein 553,75 . 652,00, Südbahn- Manchester, 6. | Jae resse: Spediteur H stellung8gegenstä Triest . ——— olfenl.| —8, e m lde Da vantai agi me Grande elbt trifft ibe A O t va um i, eun, Neg; e Brürer E) MAANS Ung. ai 906.00, SROEA Oefterr. Stier beziehen r E: die S B.) (Die Ziffern in L A : ter Teutiden Geweibausfteliung Walter Brindisi [7656 E e 87 R Tat Ee e T an e z H 0 c L E Ao e j C 3f L ges Un a c E « / F: ( > t 2 U I i 2 Tru 2 j G p Z Z L A es , f 44 pr L eE 765 6 SSH 7 SEGE E S e E Einfubr ift i Zndilide Produktion und die Hande Jon e A s bofuhe na Cagland, bér prü e DEUEE, cihsbanknoten So angelen alt, T uf 451,00, l (88), 20e Water bessere Qualität 30r Water E 2 A | Plagmiete wird Licht E I trágt Abssteller t fein. | Leo 7639 S S O brasilianishen Mühlen auch i E S9 importieren 1 eitaus die wichtigsten Ausfuhrpro - Kons C Ed ezember. E ; : ualität 8 Neal Qualität 8?/s (9/5), 3: R M i Belgr E E 12,0 ———— E E L L LO die Guengrifle der Bic fun hl And PandwitisGasi, Ans c Bal, be Sl. Elie ne E), Roh Ge Du i 9, Lor Mute gevdhalide Bualitt 9 (G) | Tes Berwehsel M Belge [7642 (SW 1 heir 40 fat F Fabrifat) : G ioluite Tonne cua Y stammt aus D utfGlcnd R Ie S, angebli Ne cine eile U Nuf e ie E 6. Dezember. (W T S n 3br E ren qn (10), r s L at (98/5) Ausftellungsgegenstand mit ei Vertaushungen vorzubeu if Helfingfors . | 736,7 |SSW 4 Regen |_ L —— S abrik in Rio Grabe Lei men aus England; ein s Deutschland te die Preise drü>t “inb L ärtig einz gewisse Ueb iden ente 98,77, Suezfanalafti . T. B.) (Sÿluß.) : (91 owland 8/5 (93/3), 36 S Lees 81 (82), | tafel „t stand mit einer sicher befesti ugen, ift jeder Kuopio . [ag E (Mm 1lbere a] Ol i E e de E : d: eine vortuatesis{e é j und erei e ah eberprodufktio Madrid, 6 Nan aktien 4545. ) 39s Franz. ), 40r Double s), Ur Warpcovs Wellin- , zu versehen, wel bens : r vbesejtigten Holz- QS E ite (36,9 R 1ibededt | 20 6 ommen aus Italien ode t den Hauptbedarf. Mafktar PORUMEE <e Eisenbabhnfrachten die E im Verein mit den hohen E O E L Do D Dez?mber. (2 Ï couraute. Qualità courante Qualität 9?/ l ellinaton 9 | Wohnort des Aus e ebenso wie Kiste und De> Holz- oder Leder- | Zürich S T E _1bededt | —2,0| 6 werden teils im S, er werden im Staate ber E 1 oni und Nudeln weiten Steppe (Car C rwerbszweige ershwert oven Schiffs und Lissabon, 6. Dez E (W. T. B.) Wewsel auf S Tend ile Qualität 13 (13/5), 32r 116 s (103/5), G60r ouble L usftellers ret deutli tra e el den Namen und —— _TOT,L SW 2hbeded>t => dias Zwiebeln sind inlänvischen gepflanzt, teils vo gestellt. Kartoffeln | Lird jährlich in npanßa) im Süden des Lank Das auf der M 2io Vorp. C Dezemlbe (W. T. B.) G f Paris 85,50. enz: Ruhig. | yards aus 32r/46r 216 (2: S1 gen foll. Genf [759,3 |SSW 4 E 2 E S dischen 1 , teils von Port Len | Sd ih in der es Landes weidende Vi w Vork, 6. Dezember. (S : oldaaîto 18. G : (221). Jeder Ausf : $ 10. 759,3 |[SSW 4 bede>t I aus Havanna und Q E, Tee kommt aus a9) CRDTSYE, Safra (d. T Gie) it oe Dezember bis Juni, nee Vieh ber beutigen Börse ließ; ‘Stetick (Séhluß,) (W. T. B.) Die Tend eus fw. 6. Dezember. (W. T. B.) (S@&l A E erklärt dur< Unterzeichnung des einges Tugano . 763,4 |SO 1 beded>t 983 Zigarren mten i dio Grande und Vadla fabrhet un as aba | veratblet, bie fb bei Betotas, sie neuer 2e aud ee fogenanaten | Fteutenten Loon Epefalanten an, jene G e M L E e des cngrdtea | Si fd B daes Ba ortiert; Zigaretten sind gleichfall ahia fabriziert itet, | igen anderen, wei T uerer Zeit au bei Bagé N befindlichen Akti eine Geshäftsfre 8 P Uu (a0 orough em Pro- | Wi S [S —2,3| bevorzugt wi en find gleichfalls meistens i ert und nur wenig davon gewonnene weiter nördli gelegenen Orten ei Bagé und | ¿U verkaufen, sowi en Aktien der Amal : ezunde, die in aris, 6. Dezember. ( p L a E 738,2 |NW 2 Schnee ' E E 0D Maisftrohumbüllung. Mes inländisches Fabrikat, dörrten p ige Dörrfleisch A a06 N Orten befinden. Das | der biesigen e die " blin@deinftiang Copper Company behauptet. 88 9/o das her O B.) (Ss&luß.) Rohzu> _Besondere Wünsche, auch E Pa Sb bios Warschau . . | 747,6 S Schnee |__0,6| S Portugal Loe E aus Mittel- und Nordbrañli n BRaEe ge- A ti iet ang rain Rue Ee E R die ge- Verur auen L va die Ungewißheit Ver E @ Medos a S an L Dezember B E s Zu>er Ln ubtet N eingesandter aseru Sen anf eine gruppen- Portland Bill Le R 52 S UEIES n Bier wird fast nur anien und Italien, feine lien, Dlivenöl aus werden, fast aus\Hlief it sie niht innerhalb des S ibrig bleibenden | 29 p Zabmittags ite 4K ziemlih starken D in Bussalo E e i 22/9, Januar-April 42}, | nommen und möglihfte Berüds ziehen, werden gern i P ti as 7,2| | 2 Säo Paulo und od einheimisches SSECIUNE Aud. _aus Frazxfrei. Dagegen werden di ießli< na< Mittel- und Nord Staates verbrau<t De>ungen h olue e die Botschaft des Prä ru>d. Während L msterdam, 6. Dezember. (W s Berlin, im N Berücksichtigung finden. L Ein Hochdru>kgebiet von über 76 Æ Bier ist E Pelotas (Staat Rio uy aus Rio de Janeiro S UlS wliliaf ie Hörner, 7 as bén iren gehandelt der Erklärung dd @ allgemeine Erholun räsidenten lebhafte good ordinary 32. Bankazi n. L D) Java-K j ' ovember 1904. | westlihen Mittelmeer, ei n E 766 mm erstre>t fih üb y RTianti gew i Su er 2 L 7 WILLATLES t C2 I en aecwo E 19t g jur Fol Ant nktazinn 80. E affee bei Stockh cer, Cem Minimum N über dem wunden. Liks den brasilianishen Schu e do Sul), deutsches lande auêgefÜü tes Produkt, die Häute 4 1 gewonnene Asche Cadawanna u. Wes rtradividende von 10 9/ ur Folge, die ax ntwerpen 6D Der Vors „Bro olm. In D im von unter 98 den. Ko Schußzzoll vom M Pa tcy geführt. Ma ? größtenteils n . Western-Bahn ei i /o seitens d Raffiniert A ezember. (W. T er Vorstand. meist \üdwestli _ Deutschland ift das 728 mm liegt desgleichen Chany Kognak kommen hau t i Markt ver- | queadas ta G n unterscheidet zwis a< dem Ausê- darauf wurde das n eine weitere kräftige Stü er Delaware ertes Type weiß loko 19 . B.) Petrol Fürst ist südwestlichen Winden, mi „das Wetter, be Res E ampagner; deutsher S ptjähli<h aus i Euro mmenden gesalze - vishen den aus den X bes de das Angebot jed ; kräftige Stüße fand 4 do. Janu 4 bez. Br, d oleum. | Fürst von Pleß gefallen. Milde n, mild und trübe : , bei [ebhaften eführt. An Weinen L HEE her Schaumwein wi Frankrei uropa versi i GEIDENTS Hâuten (Couros 8s den Xar- esonders stark do wieder drin nd. Bald S e 20 Ver, ho Jani , do. Dezem 194 B Okberstiä ; ' _— Mildes, trübes, windi e; allenthalben 5 : f de n Beine erd 1e wird ; A, | Ri Z t werden, und zwis S salgados), di bemerkb in den Aktien d gender und ma<t malz. De anuar - April 20 B : T, Oberstjägermeiste wahrscheinlih E bes, windiges W T ist Regen vanisce und itali rbe rden portugiesishe Notwei wenig ein- ieh berrührenden t , Un zwischen den, meist » die na< emerkbar, wodur n der Amalgamated C fd g zember 89,00. r. Rubig Sid N s T, ; Wetter mit Nieders{hlä bés E Kreisen deutscher uE en ferner französisher | tit des Faiferliben von Amerika Abnehmer s Europa auc die | 2 Mitleidensaft übrigen Matkigeblete Anaconda Copper pes in New York 8,00, do. CB lo B.) (S@&luß.) Baumwoll Oberjägermeif Arear von Heing Mittei —— E peleAdE zin en aus Deutschland und E, und Rhbeinwein. serlihen Konsulats in Rio “vieh vgs (Nath einem Be- Londoner Börse w gezogen wurden. mehr oder weniger eferung April 7,77, Bauunaoli eferung Februar 7,62, do für germeifter vom Dienst und Chef des 5 int itteilungen des Aëronauti seitens Ves Be silicner W Zen ees. Es pre ip Os do Sul.) Ses war R L LEES „O00 Stü> Aktien Es Der E LEEaaS white in New pre git v Orleans 71 Schriftführer. öniglihen Hofjagdamts, des Königlihen Me Mrde At ervatoriums elegt. Drogen und ph auf elegantes Aeußere en Artikeln eld auf 24 Stunden D egt. - Aktienumsay 1 150 uft. Der 1,60, S ned (in Cases) 10,65, do. C dit E o. in Philadelphia von Bene>kendorff und : veröffentlicht ILOgtI En Instituts euts<land und Engl ßarmazeutis<e Zubereitu und Verpa>ung leztes Darlehn des T urs<nitt8zinsrate 3 000 Stü. treit, malz Western steam 7,30, do redit Balances at Oil Ci G und von Hindenbur D En : vom Berliner Wetterburea E : gland. An Materi ereitungen kommen 4,83,70, C Tages 22, We 4, do. Zinsrate efrahßt nah Live 30, do. Robe u. Brot ily eneralmajor z. D., Be rahenaufstieg vom 7. TTENE. terial für Feuerwerks8artikel aus Tendenz e G Transfers 4,86,65 E auf London (60 M : Nr. 7 Januar 6,90 n 1}, Kaffee fair Rio Nr. R 0 2 ÉGES E T E Obmann. [S Ver ait 1904, 8# bis 10 Ubr V I D: Leicht. y Commercial Bars 59*/s. 29,50, Kupfer 14,87—15 95 März 7,10, Zu>er 47 Zal dee bio *) A Sceehöbe . P ormittags: 1 (49. , t E ooo - ¿ London 123. aneiro, 6. Dezember. (W. T. 25 bis dur ) Aumetbetornneare efr; 88 7 und 1 T - m !| 500 m ! 1000 m | 1500 m | 2000m ! 286 0 E f 20 Dame Desen! BaE s A nnentgcttlis Temperatur (00) | 58 | 37 T ia [200018 Grsienen if Never N usa! „freie Wildbahn“ Bo ju beziehen. Wind- ichtu O S E E | 0,6 | 3,2 ' Verein iftsdas Jahrbuch des Verei : . . « ha groß“, Gebirge 2c. 2c. zw. „eingefriedigtes ng . | WSW |WNW | E A 0 O0 Nürnberg (E. V.), für Ee exenxe , Kaufmännischer : ; DAENE ax L [E I [E A j mel ganz bede>t mit Altos S ? wurden. mit Altostr L en atuswolken, die nicht erreicht