1904 / 288 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Anstalt bestehenden Aktiengesellshaft: Gesamt- prokura is erteilt den Kaufleuten Gustav Böhmig und Karl Zieschang, beide in Dresden. Jeder von ihnen darf die ZoSgpiederlaltung, nur in Gemein- aft mit einem Mitgliede des Vorstands der Ge- fellsaft oder mit einem anderen Prokuristen dieser Zweigniederlassung vertreten ;

6) auf Blatt 9723, betr. die Eesellshaft Dresdner Privat Telefon Gesellschaft, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden : Der Gesellschaftsvertrag vom 19. Novemker 1901 ift in $ IVa dur 1 anda 4 der Gesellschafter versamm- lung vom 30. November 1904 laut Notariats- protokolls von demselben Tage abgeändert worden ;

7) auf Blatt 7084, betr. die Firma S. Spit in Dresden : Die Firma ist erloschen ;

8) auf Blatt 10 389, betr. die offene Handels- gesells haft Baum «& Schacht in Dresden : Nach Beendigung der Liquidation i\t die Firma erloschen.

Dresden, am 5. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 111.

Dresden. [66189]

Auf Blatt 10693 des Handelsregisters ist heute die Gefells<ast Stromzeitmefser-Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sixe in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. November 1904 abges{lossen und am 1. Dezember 1904 abgeändert worden.

Gegenstand tes Urternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von mechanischen Vorrichtungen für die Kontrolle des Stromverbrauchs bei elektrisch be- triebenen Fahrzeugen, von ähnlihen Apparaten und Artikeln, insbétondere die gewerblihe Verwertung von für die bezeihneten Vorrichtungen angemeldeten oder erteilten Patenten und sonstigen Schugrehten. Die Gesellschaft ift au befugt, si< mit der Herstellung und dem Vertriebe sowie überhaupt der gewerblichen Verwertung anderer als der angegebenen Gegenstände aus der glei<en Branche zu befassen. i “ad Stammkapital beträgt zweiuntvierzigtausend Mart.

Zum Geschästsführer ist bestellt der Ingenieur Ernst Hartmann in Dreéden.

Aus dem Gesfellshaftsvertrase wird no< bekannt gegeben:

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutscheu Reichsanzeiger.

Dresden, am 5. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. IIT.

Emden. i [66191] In das hiesige Handelsregister Nr. 123 ist bei der Firma K. J. Vißer in Emden heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Emden, den 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. IIT.

Emmendingen. Vefarntma<hung. [66193

Nr. 17 820. In das Handelsregister A wurde ein- getragen :

l) unter O.-Z. 120 Firma „Kleß und Deyhle, Schuhgeschäft Emmendingen“: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

2) unter O.-Z. 8 Firma „Gustav Wagner Emmendingen‘: Fnhaberin der Firma ist Gustav Wagner Witwe Frieda geb. Nubin in Emmendingen.

Emmendingen, den 28. November 1904.

Gr. Amtsgericht.

Erfort. Ï | [66194] In das Handelsregister A unter Nr. 461 ift heute bei der Firma A. Gelmroth in Zörbig mit Zweig- niederlassung in Erfurt eingetragen, daß dem Edmund Harreß in Erfurt Prokura erteilt ist.

Erfurt, den 1. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. 5. Frankíort, Main. [66195] Veröffentlichungea aus dem Handelsregister:

1) Moses Kleeblatt. Unter dieser Firma be- treibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Moses Kleeblatt zu Frankfurt a. M. ein Han- delsgeschâäft als Einzelkaufmann.

2) Adolph Adler & Co. Der Kaufmann Adolph Adler ift aus der Gesellschast ausgeschieden. Die Witwe Mathilde Adler, geb. Haas, und der Kaufmann Daniel Eugen Adler, beide zu Frankfurt a. M. wohnhaft, find als persönli haftende Gefell- chafter in die Gesellshaft eingetreten. Die Einzel- prokura der Witwe Mathilde Adler, geb. Haas, und des Kaufmanns Daniel Eugen Adler, beide zu Frank- furt a. M. wohnhaft, find erloschen.

3) Philipp Holzmann «& Cie., - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dem Kaufmann Georg Franke zu Frankfurt a. M. ift Gesamtprokura mit der Maßgabe erteilt, daß er zur Vertretung der Gesellschaft in Gemeinschaft entweder mit einem Ge- [äftsführer oder mit einem anderen Prokuristen be- rectigt ist.

4) Fraufkffurter Musifwerke - Fabrik J. D.

Philipps Söhne. Unter dieser Firma is mit dem Sig zu Fraukfurt a. M. eine ofene Han- delêgesellshast errihtet worden, welhe am 15. No- vember 1904 begonnen hat. Gesellshafter sind der Orchestrionfabritant Johann Daniel Philipps sowie die Kaufleute August Philipps und Oswald Philipps, fämtlih zu Frankfurt a. M. wohnhaft. __5) Möllrich & Cie, Die offene Handels3gesell- schaft ift aufgelöst. Das Handel®?ges{äft ist auf den seitherigen Gesellshafter Samuel Möllrich zu Frank- furt a. M. übergegangen, welcher es unter unvers änderter Firma als Einzelkaufmann fortführt.

Frankfurt a. M., den 30. November 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

Freiburg, Schles. [66196] In unser Handelsregister Abteilung A ift am 30. Novemkter 1904 eingetragen worden, daß die unter Nr. 111 registrierte Firma H. Roseuthal zu Freiburg i. Schl. erloschen ist. Königliches Amtsgeriht Freiburg i. Schl.

Geldern. [66305] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 117 ift heute eingetragen die irma „Adlerapotheke

Andreas Hoster“’ mit Niederlassung8ort Geldern und als Inhaber derselben Andreas Hoster, Apotheker in Geldern. Geldern, den 2. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Genthin. [66197] Die im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 78

Gerbstedt. [66198]

In das hiesige Handelsregister B ift unter Nr. 1 Zuckerfabrik Helmsdorf Gesellschaft mit be- schränkter Haftung heute eingetragen, daß der Gesellschaftsvertrag dur< Beshluß der Generalver- sammlung yom 15. November 1904 abgeändert ift.

Amtsgericht Gerbstedt, den 2. Dezember 1904.

Goslar. Vefanutmachung. [66199]

In das hiesige Handelsregister A ift zu der unter Nr. 247 eingetragenen Firma Vöcker & Haunibal in Goslar heute folgendes eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“

Goslar, den 2. Dezember 1904.

Königliches Amtegericht. 1.

Goslar. Bekanntmachung. [66200]

In das hiesige Handeléregister A ist unter Nr. 285 heute eingetragen die Firma Wilhelm Hanuibal mit dem Siß in Goslar und als deren Inhaber der Buchdruckereibesier Wilhelm Hannibal in Goslar.

Goslar, den 2. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. T.

Halle, Saale. [66201]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 1629, be- treffend die ofene Handelsgesellshaft Baer & Co. in Halle a. S., ist heute eingetragen: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Halle a. S,., den 1. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [66202]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 26, betreffend Werschen-Weißeufelser Vraunkohlen-Aktien- gesellschaft zu Halle a. S., ist heute eingetragen : Nach dem Beschlusse der Generalversammlung vom 21. Juni 1904 sind die Paragraphen 3 und 27 Ab- saß 1 des Gesellschaftsvertrages geändert worden.

Halle a. S., den 1. Dezember 1904. Königliches AUmlsgeridt A Hannover. Befanntmachung. [66205]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ift heute eingetragen zu den Firmen:

A 1617. Louis Wollersen,

P d Medicinisches Versandhaus Kramer D S

Die Firma ist erloschen.

A 1480. Misburger Kalkmergelwerke W. Blume: Die Gesellschaft ist aufgelöt. Die Firma und die Prokura des Wilhelm Blume ift erloschen. A 2142. Becker & Bode: Die offene Handels- gesells>aft ift aufgelöst. Die Firma ift erloschen. Hannover, 3. Dezember 1904.

Königl. Amtégeriht. 4A.

Hannover. [66204] In das Handelêregister Abteilung A ift bei der Firma Aug. Menge (Nr. 1713 des Negisters) heute eingetragen worden: Dem Frit Heitmüller in

Hannover ift Prokura erteilt. Hannover, 3. Dezember E Königl. Amtsgericht.

Hannover. [66203] In das Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma Frauz Leibenfrost & Co (Nr. 323 des Negisters) heute eingetragen worden : Die Firma ist in „Franz Leibenfrost & Con:Þþ. in Hannover“‘‘ geändert. Kaufmann und Weinhändler Gustav Heise in Hannover ist in die Gefellshaft als persönlich haftender Gesfellshafter eingetreten.

Hannover, 5. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. 4 A.

4A.

Hilïlders. [66206] Die Ehefrau Pauline Helm zu Wendershausen ift heute als Inhaberin der Firma Pauline Helm, Mech. Weberei «& Spinnerei in Wenders- hausen unter Nr. 25 in das Handelsregister Ab- teilung A eingetragen worden.

Hilders, den 2. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Jarotischin. Befanntmachung. [66207] In das Handelsregister A. ist unter Nr. 94 die Firma August Unglaube mit dem Sitze in Jarotschiu und als deren Inhaber der Steinsetz- meister August Unglaube in Jarotschin eingetragen worden. | Jarsotschin, den 30. November 1904.

Königlichcs Amtsgericht. Konstantinopel. Befanutmachung. [65916] Die im Handelsregister A unter Nr. 77 einge- tragene offene Hantelsgesells<haft Castelli Kisse ist auf Antrag gelost.

Konstantinopel, den 29. November 1904. Kaiserliches Konsulargericht. Leipzig. S [66208] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 7892, betr. die Firma Erusfst Süßmilch in Leipzig: Ernst Conrad Süßmilch ist als Inhaber, infolge Ablebens, ausgeschieden. Das Handelsges<äfst ist zunächst auf dessen Witwe und nah deren Tode ungeteilt auf die in Erbengemein- schaft stehenden unmündigen Geschwister Ilse Süß- mil< und Walter Ernst Süßmilh in Leipzig über- gegangen ; 2) auf Blatt 8298, betr. die Firma Koffetfabrik Saxonia Paul Kreukel in Leipzig: Arno Mühlig ist als Inhaber autgeschieden. Der Fabrikant Julius Böhmlänter in Leipzig is Inhaber ; seine Prekura ist erlosen. Die Firma lautet künftig : Koffer- fabrik Soxonia Julius Böhmlüänder ; 3) auf Blatt 9730, betr. die Firma Kühnel, Verlag in Leipzig: Josef Kühnel ist als Inhaber ausgeschieden. Gesellschafter sind der Buchdru>erei- besiger Gustav Alfred Reichardt in Groißsh und der Kaufmann Ernst Karl Theodor Lungrwiß in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 17. November 1904 errihtet worden ; 4) auf Blatt 10 267, betr. die Firma Anker- Elefkftricitäts-Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Leipzig: Max Louis Dreiec ist als Liqui- dator ausgeschieden. Zum Liquidator ist gerichtlich bestellt der vereidigte Bücherrevisor Hermann Alfred Gretschel in Leipzig; 5) auf Blatt 11 878, betr. die Firma Kunst- anstalt und Papierwarenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Ge- sellshaft ist na< Veräußerung des Handelsgeshäfts mit der Firma an den Drutereibesißer Carl Emil Meyer in Leipzig aufgelöst. Ernst obert Schubert ift als Geschäftsführer ausgeschieden. Der Fabrikant Ernst Nobert Schubert in Leipzig ist Liquidator ; 6) auf Vlatt 12095, betr. die Firma Gorges «& Co. in Leipzig: Friedri<h Adolf Gorges ift

«& Baum in Peiggia : Friedrih Marx Leonhardt in Leipzig ist als Gesellschafter O: 8) auf Blatt 12 375 die Firma Kunstanstalt & Papierwaarenfabrik in Pepus: Inhaber ift der Dru>ereibesißer Carl Emil Meyer in Leipzig, der das Handelsgeschäft mit der Firma von der Ge- sellshaft Kunstanstalt und Papierwaarenfabrik Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung in Leipzig er- worben hat. Der Erwerber haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der Gesellshaft mit bes<hränkter Haftung. Prokura ist erteilt dem Ferdinand Ludwig Scharpff in Leipzig; 9) auf Blatt 9662, betr. die Firma Schreiber «& Leuthier in Leivpzig-Eutriß\{<: Die Firma ist erloschen. Leipzig, am 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. [T B.

Liegnitz. [66269] In unserem Handelsregister Abteilung B Nr. 3 ist bei der Firma Filiale der Breslauer Wechsler- bauk vormals Louis Pollak zu Liegniß einge- tragen worden: / em Nichard Plohs in Breslau ist Gesamtprokura erteilt dergestalt, daß er in Gemeinschafi mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen zur Mit- zeihnung bevollmächtigten Prokuristen die Firma Breslauer Wechsler-Vank re<htêverbindli< zu zeichnen beretigt fein soll. Liegnitz, den 26. November 1904. Königliches Amtsgericht. Limbach, Sachsen. i (66210] Auf Blatt 649 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Chr. Erusft Scheibe in Limbach und als ihr Inhaber der Fabrikant Christian Ernst Seibe daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Handschuhen und Handschuhstoffen. Limbach, den 5. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Lörrach. Handelsregifter. E 06211] Nr. 34295. Ins hiesige Handelsregister Abt. A wurde eingetragen : Zu Band 1 O.-Z. 78 CJohaun Schieiuiger, Konsumhaus Lörrach): Die Firma ift erloschen. In Band Il O.-Z 86: Emma S<leiniger Wwe. Lörrach, Inhaberin ist Johann Schleiniger

Wwe. Emma geb. Löffler in Lörrah. Angegebener Geschäftszweig: Konsumhaus Lörrach. Lörrach, den 2. Dezember 1904.

Gr. Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [£6212] Haudelsregister.

1) Eingetragen wurde die Firma „Julius Strauch - Wagner“ in Türkheim. Inhaber:

Julius Strauch, Güâärinereibesizer in Dürkheim. Geschäftszweig: Handelsgärtnerei und Obsthandel. Der Ehefrau des Firmeninhabers, Elisabetha Strauch, geb. Wagner, ist Prokura erteilt. 2) Eingetragen wurde die Firma „Gebrüder Fickeisen““ mit Sig in Dürkheim. Offene Handels- gesellschast feit 3. Dezember 1904 zwishen Julius und Ludwig Fi>eisen, beide Steinbruchbesißer in Dürkheim. Geschäftszweig: Steinbruchbetrieb. Ludwigshafen a. Rh., den 3. Dezember 1904. K. Amtsgericht. Magdeburg. Handelsregister. [66214] íIn das Handelsregister B ilt unter Nr. 148 die Fuma „Muller & C°'s Margarine Limited Gesellschaft mit beshräukter Haftung, Filiale Magdeburg‘“ Zweigniederlassung des zu Wald- seite bestehenden Hauptgeshäfts mit dem Sitze zu Magdeburg eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens ist Fabrikation und Bertrieb von Margarine, Speisefetten und verwandten Produkten. Das Stamm- kapital beträgt 1000 000 A Geschäftsführer ist der Kaufmann Arthur Hasse zu Kleve. Der Gesellschafts- vertrag ist am 9. März 1901 festgestellt. Der Ge- shäftsführer ist nur in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen zur Vertretung der Gesellschaft. berechtigt. Dem Joost de Blank und Bernhard Hülsbe>, beiden zu Kleve, ist dergestalt Prokura erteilt, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit dem andern oder mit dem Geschäftsführer zur Vertretung berechtigt ift.

Die öffentlichen Saa anan der Gesellschaft erfolgen dur einmalige Einrü>ung in den Deutschen Reichsanzeiger.

Magdeburg, den 2. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Magdeburg. Sandelsregister. [66213] 1) _ In das Handelsregister B Nr. 67, betreffend die Firma Raupert & C°_, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation, ist einge- getragen: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendigt. Die Firma ist erloschen.

2) Bei der Firma R. Martini & Prölf unter Nr. 51 des Handelsregisters A ist eingetragen : Nichard Martini ist aus der Gefellshaft ausge- schieden. Gleichzeitig ist Friy Martini, Kaufmann zu Magdeburg-Neustadt, in die Gesellschaft als per- sönlich ktaftender Gesellshafter eingetreten. Die Prokura des Frit Martini ist erloschen.

3) Bei der Nr. 2017 desfelben Registers verzeih- neten Firma Probft & Schultes ist eingetragen : Kaufmann Willibald Thomas in Magdeburg ift in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Rudolf Schultes ist von der Vertretung der Gesellshaft ausges{<lossen.

Magdeburg, den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8. Malchin. [66215] In unser Handelsregister is heute die Firma Robert Otto mit dem Sie Malchin und als Inhaber der Kaufmann Robert Otto hier eingetragen. Malchin, den 5. Dezember 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht. Marne. Bekauntmachuug. [66216] Als erloshen sind in unserm Handelsregister A gelöst worden: ag 46 am 28. November 1904 die Firma: Otto

ra + Nr. 32 am 30. November 1904 die Firma: F. H. Schlottmann und die Prokura des Jo- hannes Friedrih Wilhelm Schlottmann. Ebendaselbst sind, mit der Niederlassung in Marne, eingetragen worden:

Nr. 64 am 28. November 1904 die Firma: Heinu- ri<h Wessel.

Inhaber: Kaufmann Heinri<h Claus Wessel in Marne.

Nr. 65 am 2. Dezember 1904 die Firma: Her- maun Lillje,

Nr. 66 am 5. Dezember 19014 die Firma; Sonnen- Apotheke Friedrich Rathge. g IOeE Apotheker Gustav Friedri Rathge in arne. Marne, den 5. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Befanntmachung. [66306 Die Firma Johaun Nufser in Günzburg H erloschen. Memmingen, den 3. Dezember 1904. __ Kal. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befanntmachung. [66309] Unter der Firma „Joseph Nusser““ betreibt der

Pächter Joseph Nusser in Dillingen die bis{<öflihe

Konviktbrauerei in Dillingen. : Neuburg, den 29. November 1904.

K. Amtsgericht Neuburg a. D.

Vberwiesenthal. [66217]

Auf Blatt 118 des Handelêregisters ist heute die am 1. Januar 1904 errichtete offene Handelsgesell haft Paul Naumann «& Leibuiß in Uuter- wiesenthal eingetragen worden.

Gesell|<after find der Kaufmann Hugo Paul Naumann und der Nadelmacher Theodor Friedri Leibniß in Unterwiesenthal.

Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Stri>kmaschinennadeln.

Oberwiesenthal, den 3, Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Plauen. [66218]

In das Handelêregister ist heute eingetragen worden :

a. auf Blatt 2214 die Firma Richard Escheu- bah in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Albin Richard Eschenbach daselbst ;

b. auf dem die Firma Alfred von Stougz in A betreffenden Blatt 1547: die Firma ist er- oschen.

Angegebener Geschäftszweig zu a: Spißtenfabri- kation.

Plauen, am 5. Dezemker 1904.

Das Königl. Amtsgericht. Plettenberg. [66219] Zu der unter Nr. 36 unseres Gesellschaftsregisters eingetragenen offenen Handels8gesellshaft Dettenberg u. Comp, in Eiringhauseu (Plettenberg— Bahnhof) ift heute eingetragen, dat die Gefellschaft aufgelöst und die Firma sowie die für diese dem Kaufmann Wilhelm Dettenberg zu Eiringhaufen er- teilte und unter Nr. 32 des Prokurenregisters ein- getragene Prokura erloschen ist Plettenberg, den 1. Dezember 1904. Königlihes Amtsgericht. Pyritz. Bekanntmachung. [66220]

Im hiesigen Handeléregister Abt. A Nr. 15 ift heute zu der Firma Samuel Wolff eingetragen, daß, nahdem der Inhaber Samuel Wolff verstorben, als Inhaber der Firma der Kaufmann Max Wolf in Pyriß eingetragen ist. Pyrit, den 2. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Rastatt. Handelsregister. [66221] Nr. 34252. In das Handelsregister Abt. B

Band [l O.-Z. 12 wurde heute eingetragen : Motorfabrik Rastatt, Gesellschaft mit be- __ \<ränkter Haftung, Raftatt.

Dr. Konrad Zimmer in Baden ist als Geschäfts führer zurü>zeireten und an feiner Stelle Albert Johanning, Kaufmann in Baden, als Geschäfts- führer bestellt.

Rastatt, den 2. Dezember 1904.

Großh. Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. [66223] Auf dem die Firma Albin Dietsch in Reichen-

bach betreffenden Blatte 948 des hiesigen Handels-

registers ist heute eingetragen worden, daß die Firma

erloschen ift.

Reichenbach, am 3. Dezember 1904.

Königlih Sächsisches Amtsgericht. Reichenbach, Vogtl. [66222] Auf Blatt 1020 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß am 1. Dezember 1904 unter der Firma Otto & Mäckel in Reichenbach cine ofene Handelsgesellshaft errihtet worden ift und daß die Herren Kaufmann Alfred Walther Otto und Kaul Albert Mä>el, beide in Reihenba<h, Gesell- chafter sind.

Angegebener Geschäftszweig: Hantel mit Kleider- stoffen en gros. Reichenbach, am 5. Dezember 1904.

Königli<h Sächsisches Amtsgericht. Rendsburg. Befanntmachung. (66224] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 16 eingetragen : Owschlager Fischerei- gesellshaft mit beschränkter Haftung Rends- burg. Gegenstand des Unternehmens ist : Erwerb der bei Owschlag belegenen, im Grundbu von Oroschlag- Steinsiefen Band Ill Blatt 111 auf den Namen des Weink.ändlers Henry Bydekarken in Rentsburg eingetragenen Grundstü>e, der Erwerb und Betrieb des bizher von Henry Bydekarken be- triebenen Fishzuht- und Fischversandgeschäfts. Das Stainmkapital beträgt 56 000 A Der Gefellschafts- vertrag ijt am 4. November 1904 festgestellt. Ge- {äftsführer sind Henry Bydekarken, Weinhändler ü Rendsburg, Gutsinspektor Johan Copmann in Hellerup (Fühnen), Bankier Einar Schiög in Odense. Für den Betrieb, mit Ausnahme der Ver- äußerung von Grundstü>ken, deren Belastung mit Grundschulden und Hypotheken und Eingehung von O E ist Henry Bydekarken bevoll- mächtigt.

Hierbei wird bemerkt : Folgeade niht iu Geld bestehende Einlage ist von dem Henry Bydekarken gemacht: das im Grundbu<h von Owschlag-: Stein- sieken Band 11l Blatt 111 auf seinen Namen ver- zeichnete Grundstü> mit allem Zubehör und Bestand- teilen, mit den darauf stehenden Gebäuden mit den vorhandezen Fischereigerätshaften und Utensilien und mit dem ganzen Fischbestande, und zwar das Grundstü> mit einer hypothekarishen Belastung von 28 125 46 Der Wert dieser Einlage wird ihm mit 56 000 M angerechnet. Reudsburg,-den 1. Dezember 1904, Königliches Amtsgericht. 2. Rotenburg, Hann. [66226] Bekanntmachung. Im Handelsregister Abt. A Nr. 17 if zu der Firma August Temme zu Notenburg eingetragen, daß der Buchdru>er Carl Temme senior zu Roten- burg Firmeninhaber und die demselben früher erteilte Prokura erloschen ist.

eingetragene Firma E. Lehmann —- Belicke ist erloshen. Amtsgericht Genthin.

als Gesellshafter ausgeschieden : 7) auf Blatt 12 311, betr. die Firma Leonhardt

Inhaber: Kaufmann rder rmann Friedri Lilljie in Marne. v cet N

Notenburg Hanuu., 29. November21904. T 2 R. Königliches Amtsgericht.

Gebrüder ana in Xderich a

ilhel Wilhel hast ausgeschieder

hroert. J [66226] An unser Handelsregister eute bei der Firma eingetragen :

sing und Heih Passing find aus

rort, den 28. Nover 1904. E Königliches Agericht. erhausen. n [66227] M unser Handels8regisiA is heute unter Nr. 163 die ofene Hanßesellshaft in Firma Dattan & Sebicht mit 1 Sive in Sanger- hausen und die Kaufleuteznz Dattan und Paul Sebicht hier als Inhab derselben eingetragen worden. Gesellshaftsbegink. Dezember 1904. Sangerhausen, den 2-zember 1904. l Königliches ksgericht. chweinfart. Paas auén Handelsregister des K. Amtsgerês Schweinfurt. A. Neu eingetène Lee E N Auguft Hartm: zum Wallbräu“, Sit SAitcusuve: Ink August Hartmann, Bierbrauereibesizer in Sinfurkt. 2) „Ludwig Roth“, Schweinfurt, Inhaber Ludwig Roth, Bierbrauesißer in Schweinfurt. 3) „Heinrich Hagener“, Siß Schweinfurt,

Fnhaber Heinrih Hager, Bierbrauereibesitzer j infurt. n ias Wr, Brauerei“, Sit

Schweinfurt, Jnhabehristian Wagner, Bier- hrauereibesizer in Schur. Q

5) „Heinrich Schu“, Ei Schweinfurt, nhaber Heinrih Sd Bierbrauereibesizer in ( infurt i A evis Hinttuer“‘, Siz Schwein- furt, Inhaber Heir Hinterleitner, Bürsten- fabrikant in Schweinf

7) „David Kreisläh- & Herrnugarderobe- Geschäft nah MaSiß Schweinfurt, Jn- haber David Kreisle, [mann in Shweinfurt.

8) „Leonhard Hrt“, Siß Schweinfurt, Inhaber Leonhard He! Kaufmann in Schweinfurt.

9) „Adolvh Kua- Siß Schweinfurt, Jn- haber Adolph Knauaufmann in SHweinfurt.

10) „Arthur & Frit _Preger Nachf., Holz- & Kohleaß#ng - Siß Schweinfurt, Fnhaber Arthur G Kaufmann in Schweinfurt.

11) „Daniel Sidi“, Siß Schweinfurt, Fnhaber Daniel S#, Bâä>kermeister und Wein-

î weinfu get Sa Shicduichrber Maschinenfabrik Inhaber

urt“, Schweinfurt , ( S e 9nenfabrikant in SHweinfurt, Beofurist Maria dalena_ v des Maschinen- cabrifkfantenehefrau <weinfurt. e ristiazitzel“, Siß Schweinfurt, JFnhaber Christiatel, * Porzellan- und Glas- warenhändler in Anfurt. ;

14) „Friß Gut“, Slß S<hweinfurt, Jn- haber Frit GumBuchbindermeister in Schwein- u „Paul KSiß Schweinfurt, Inhaber Paul Kast, Metlster in Schweinfurt.

16) ‘Abrahhloß junior“, Siß Ob- bach, Inhaber am Schloß junior, Kaufmann in Obbach. L E e

17) „Carl Haun", Stß Schweiusfurt, Ina- haber Carl Hei, Viehhändler in Schweinfurt.

18) „Gustabpert“, Siß Schweinfurt, Inhaber Gustuppert, Kürschnermeister in

Jeinfurt. E S pel scher“, Siy Schweinfurt, Inhaber Georber, Kaufmann in Schweinfurt.

20) „Hermßbräfe“/, Siy Schweinfurt, Inhaber Hermtäfe, Konditor in Schweinfurt.

21) „Otto - Siß Schweinfurt, Inhaber Otto Lang, brikant in Schweinfurt.

22) „Guft>drich, F. J: Gabler’s Nach- folger“, Shweinfurt, Inhaber Gustav Friedri, We@nfabrikant in Schweinfurt.

23) „Georthal““, Siy Schweinfurt, In- haber Georg Schreinermeister in Schweinfurt.

24) „Fisd Kämpf“, Siy Schweinfurt, Gesellshafterdor Fisher und Alwin Kämpf, Kaufleute in nfurt, Rechté verhältnisse: Offene Handelsgeselltit 1. Dezember 1904.

25) „Beederolf“, Siß Schweinfurt, Gesells<hafte? Federolf und Ludwig Federolf,

Treibriementen in Schweinfurt, Nechts- verhältnisse: Handelsgesellschaft seit 1. Juni

ges Frloschene Firmen: 1) „J. Xilhaber“ in Niederwerrn. 2) „Carer“ in Schweinfurt. Schwein 5. Dezember 1904. t8geriht Neg.-Amt.

r ; [66229] SeA L register ist heute bei der Firma Westhofetmpbfziegelei und Steinbruch- betrieb, hast mit beschränkter Haftung zu Westhtgetragen worden: Dur Beschluß der Sesellfrsammlung vom 21. Oktober 1904 ist die Ge aufgeló} Zum alleinigen Liqui- dator ist fmann Carl Noeber in Holzen bei Sise 1. Dezember 1904. niglihes Amtsgericht. nSefanutmachung. [66231] a Ine ndelsregister Abteilung A ift am 30. Not1901 unter Nr. 62 die Firma Abrahgmanu, Strelno, als deren In- haber deann Abraham Lippmann in Strelno

N, eingetrag Amtsgericht Streluo.

[66233]

S 4 des hiesigen Firmenregisters ist

beute irma Gebr. Sauer in Viersen agen : S

(B der Firma ist am 31. Mai 1899

estorb¿ Geschäft wird von der Frau Witwe

Karl atharina geb. Eschweiler, zu Viersen

unter (Œter Firma weitergeführt, Die Firma

ist umg in das HaMelsregister Abt. A Nr. 149. Vie Dezember 1904.

Föniglihes Amtsgericht.

- [66234] Wei etliche Bekanntmachung. Handelsregister A. Mh Nachf. zu Wiesbaden. Inÿ am Nhein ist eine Zweignieder- L a, den 30. November 1904. önigliches Amtsgericht.

[66228] |

Wolfenbüttel. (66235] In das hiesige Handelsregister Bd. 1 Bl. 202 Nr. 202 ist beute bei der Firma „Heiurich Thie, Ein- uud Verkauf vou Honig und Jmkerei- gerätschaften““ eingetragen : Die Firma ist erloschen. Wolfenbüttel, den 1. Dezember 1904.

Herzogliches MUOIGeetNs

eined>e.

Wolfenbüttel. . [66236] In das hiesige Hanbvelsregister ist Band I Bl. u. Nr. 223 bei der Firma „Wolfenbüttler Buch- und Accidenzdruckerei Heiurich Thie“ einge-

aan: : ie Firma ift erloschen. Wolfenbüttel, den 1. Dezember 1904. Herzoglihes Amtsgericht. Reinetd>e. Worms. Bekanntmachung. [66344] In unserm Handelsregister wurde heute die Firma „Johanna Pfannebecker““ in Worms gelöscht. Worms, 28. November 1904. Großh. Amtsgericht. Würzburg. [66311] Jakov Knauer’s Erben, Firma in Rüderu. Die ofene Handelsgesellschaft ist seit Juli 1901 infolge Beshäftsaufgabe aufgelöft. Am 26. November 1904. / Kgl. Amtsgericht Würzburg Negisteramt.

Würzburg. i [66310] Friedr. Carl Ott, ofene Handels8gesells<haft in Würzburg.

Die offene Handelsgesellschaft ist seit 22. November 1904 aufgelöst. Der Gefellshafter Friy Oit führt das Geschäft als Alleininhaber unter der biëherigen Firma weiter.

Am 26. November 1904. S Kgl. Amtsgeriht Würzburg Registeramt.

Würzburg. : [66312] Die Firma „Friß Kiehl“ in Würzburg wurde gelö)cht.

Am 28. November 1904. :

Kgl. Amtsgeriht Würzburg Registeramt. Würzburg. [66314] Veter Breunig in Wiücezburg. :

Die Firma ist auf den Holzhändler Franz Vor- gang in Würzburg übergegangen. Am 30. November 1904. 2 Kgl. Amtsgeriht Würzburg Negisteramt. Würzburg. [63313] Die Firma „Jakob Bechhold“ in Kitzingen wurde gelöscht. Am 30. November 1904. Kgl. Amt: geriht Würzburg Registeramt.

Genossenschaftsregister.

Altenburg. E [66257]

Fn das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 18 Trebener Darlehuskafsen - Vecein, ein- getragene Genossenschaft mit unbes<hränkter Haftpflicht in Treben eingetragen worden, daß die Vorstandsmitglieder Guito Köhler in Trebanz und Valentin Trenkmann in Plotteadorf ausgeschieden find und der Gutsbesißer Richard Fle> in Serbig als Stellvertreter d:s Borstehers in den Vorstand gewählt worden ift.

Altenburg, den 5. Dezember 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. Zerlin. ; [66258]

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der Berliner Gewerbebank, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 24. Juni 1903/ 26. Oktober 1904 ift das Statut mehrfa< abgeändert. Die Genossenschaft hat sh in eine fol<he mit be- {ränkter Haftpfliht umgewandelt. Die Firma lautet fortan: Berliner Gewerbebank, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht. Die Haftsumme beträgt 500 4; die höchste zulässige Zahl der Ge- \chäftéanteile ift zehn. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Bankgeschäfts zur Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft ihrer Mitglieder nôtigen Geldmittel. Bei Unzugänglichkeit der Vossishen Zeitung erfolgen die von der Genossen- chast ausgehenden Bekanntmachungen bis auf weiteren Beschluß der Generalversammlung im Deutschen Neichsanzeiger. Berlin, den 2. Dezember 1994. Königliches Amtêgeriht T. Abteilung 88. Bütow. [66259]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Damerkower Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragenerGenossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Damertfow, Kreis Stolp, fol- gendes eingetragen worden: E

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Maurermeisters Heinrih Hübner ist das bisherige Vorstandsmitglied, Shmiedemeister Albert Stascke zum Vereinsvorsteher, und als Vorstandsmitglied ist der Eigentümer August Wießke in Schwarz-Damerkow gewäblt worden,

Vütow, den 26. Novemker 1904.

Königlicbes Amtsgericht. Habelschwerdt. [66262]

In unser Genossenschaftsrezister ist bei der Spar und Darlcehnskasse, eingetragene Genofsen- schaft mit unbes<hränkter Haftpflicht, zu Alt- EVeiftriß heute eingetragen worden, daß das Vor- standsmitglied Franz Heimann gestorben und an seine Stelle der Bauer Franz Jestel in Alt-Weistriz in den Vorstand gewählt worden ist.

Habelschwerdt, den 30. November 1904.

Könialiches Amtsgericht. i Halberstadt. [66263]

Bei dem Genossenschaftsregister Nr. 12 verzeichneten Konsumverein für Derenburg uud Umgegeud, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Derenburg ist heute folgendes ein- getragen : :

An Stelle des ausgeschiedenen Friedri<h König ist Gottlieb Henne in Derenburg in den Vorstand gewählt.

Halberstadt, den 24. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Kyritz. [66350]

In unser Genossenschaftsregister ift bei der Spar- und Darlehuskasse, eingetragenen Genofsseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Gumtow eingetragen: Karl Rensch ist aus dem Vorstande ge- schieden und der Schmiedemeister Ferdinand Fischer an seine Stelle in den Vorstand gewählt.

Kyritz, den 29. November 1904.

Löbau, Westpr. Befanntmahung. [66265] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 7 eingetragenen Schwarzenau’er Spar- uud Darlehaskassenverein E. G. m. u. H. zu Schtvarzenagu eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, Nentiers Zientarsfki, der Besitzer Franz Cantek in Schwarzenau getreten ist.

Löbau W.-Pr., den 1. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Merseburg. l [66266] íIm- Genossenschaftsregister ist bei dem Konsum- verein Zöschen und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht vermertt: Der Arbeiter Louis Bartholomäus in oschen ist definitiv an die Stelle des ausgeschiedenen

duard Voigtsberger in den Vorstand getreten. Merseburg, den 2. Dezember 1904.4 Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Neuburg, Donau. Befanntmachung. [66293] Im Genossenschaftsregister für das K. Amtsgericht Dillingen Bd. T wurde zu Nummer 9, Dar- „lehens-Kassen-Verein Wittislingen e. G. m. u. H. in Wittisliugen, eingetragen: Anton JIöcg ist aus der Vorstandschaft aus- eschieden. Neugewählt wurde als Vorstandsmitglied Pult, Xaver, Gastwirt in Wiittislingen. Neuburg, ven 1. Dezember 1904. K. Amisgeriht Neuburg a. D.

Reichelsheim. SBetanntma<hung. [66292] Zufolge Anmeldung von seiten des Vorstands des Spar- und Creditvercins e. S. m. u. H. zu Fränkisch-Crumbach wurden Georg Wilhelm Heil, Heinrih Brunner und Georg Dörr IV. als 4e vamitalieder. ber genannten Genossenschaft in das Genofsen|haftsregister eingetragen, während die- selben zur Zeit nicht dem Borstand angehören. Reichelsheim, 5. Dezember 1904. Großh. Hess. Amtsgericht. Reinheim, #HesSemn. Bekfanutmachuug. Durch rechtskräftigen Beschluß des unterzeichneten Gerichts ist die Molkerci Erusthofen, e. G. m. u. H. aufgelöst roorden. Liquidatoren sind die bis- herigen Vorstandsmitglieder Jakob Keller und Ludwig Bär von Ecnsthofen. Eintrag in das Genossen- schaftsregister ist erfolgt. Reinheim, am 1. Dezember 1904. Großherzoglih He!siihes Amtsgericht.

Sinsheim. [66349] Ins hiesize Genossenschaftsregister Band T wurde unter O.-Z. 1 Vorschußverein Sinsheim, e. G. m. u. H. in Sinsheim heute eingetragen, daß der Gegenstand des Unternehmens durch das an Stelle des Statuts vom 29. September 1889 in dec seither gültigen Fassung vom 17. April 1898 ge- tretene neue Statut (Generalversammlungsbes{<luß vom 13. ÿtovember 1904) wie folgt bestimmt wurde:

Betrieb von Bankgeschäften zum Zweke der Be- schaffung dzr in Gewerbe und Wirtschaft der Mit- glied.r nötig:n Geldmittel.

Sinsheim, 5. Dezember 1904.

Gr. Amtsgericht.

{66267]

Wollstein. [66269] Ins Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Ne. 20 eingetcagenen Genossenschaft Spar- und Darls6hnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in Blumer- hauland eingetrazen worden : :

Der Eigentümer Wilhelm Noak in Blumer- hauland ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Eigentümer Emil Schulz aus Blumerhauland gewählt.

Wollftein, den 29. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Musierregister.

(Die ausländis<hen Mustec werden unter Leipzig veröffentlicht.)

ar

Eerlin. [66280] Berlin, den 3. Dezember 1901.

Es ift eingetragen in das Musterregister des König- lichen Amtsgerichts I Berlin:

Nr. 22 500 und 22 501. Ficma E. von Schellart in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 33 bezro. 34 Mustern für Stickereien und Malereien, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern zu 22500: 7543 bis 7545, 7547, 7558, 7666, 7671, 7672, 7685, 7687 bis 7693, 7695, 7696; 7704—7706, 7720, 7726—7728, T8 O2, CIB0, (14A, (74D, TTAG, TTAS, (149, zu 22 501: 7750—7759, 7761—7763, 7769, 7772 bis 7780, 7782, 7783 7785—7787, 7790, 7792, 7796 bis 7798, 7805, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. November 1904, Vormittags 10 Uhr 17 Minuten.

Nr. 22502. Firma D. Nadel «& Co. in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 26 Modellen für Kleiderbesäßze, versizgelt, Master für plastische Erzeugnisse, ¿Fabriknummern 7898 —7923, Schutzfrist 3 Iahre, angemeldet am 1. November 1904, Vor- mittags 11 Uhr 23 Minuten. i

Nr. 22503. Fabrikant Gustav Mandel in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Muster für Ansichts- postkarten in Bromsilber (der erste Besuch der Braut unseres Kronprinzen in Potsdam), versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 1001, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1904, Vormittags 9—10 Uhr. j

Nr. 22504, Firma Ed. Metihlow & Co. in Berlin, 1 Paket mit 7 Modellen für Verzierungen in Verbindung mit profilierten Holz- und Bilder- leisten jeder Art, vergoldet und unvergoldei, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 490—493, 495—497, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. November 1904, Nachmittags 12 Uhr 1 Minute.

Nr. 22505. Firma Lange & Jacoby in Berlin, 1 Paket mit einem Muster für gewebte Schales und Tücher aus Wolle, Baumwolle und Seide, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 3500, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. November 1904, Nachmittags 2—3 Uhr. Nr. 22 506. Firma Carl Rakeuius & Co. in Berlin, 1 Umschlag mit photographis<hen Ab- bildungen von 4 Modellen für Beleuchtungsköcper, versiegelt, Muster für vlaftishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1969, 1971, 1980, 1984, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 3. Novembe# 1904, Vor- mittags 11 Uhr 46 Minuten.

Nr. 22507. Firma Müller & Wif:manm in Neu-Weißensee, 1 Paket mit 4 Modellen für

für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern la, 1b, 20a, 20b, Sghußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Novzmbec 1804, Nzchmittags 12 Uhr 47 Minuten. Nr. 22508. Firma Louis Lachmaun & Co. in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 18 Mo- dellen für Quasten resp. Garnituren zu Sonnen- und Regenschirmen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 291558, 2015, 484 bis 497, 497/3, 497/4, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. November 1904, NaMhmittags 12 Uhr 54 Minuten

Nr. 22509. Fabrikant Oscar Siemer in Berlin, 1 Paket mit Abbildung eines Musters für Stander des Oberhavel Clubs zu Tegel bei Berlin, verstegelt, Flächeamuster, Fabriknummer 1552, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 1. November 1904, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 22510. Firma Verlag „Kunftgewerbe für’s Haus“ Csara von Sivers in Berliu, 1 Paket mit Abbildungen von a. 15 Modellen für Brandarbeit, Sti> muster, Kerbshnitt und Applikaztion, b. 8 Mustern für Vorlagen zu Malereien und VIntarsien, versiegelt, zu b, Flächenmuster, zu a. Muster für plastis<e Eczeugnisse, Fabriknummern ¿u a: 706, 709, (723, 707/8, TLL 715/718, 725, T20/2 (20/40 D-00410, 712/13, 714, (19 724, 705, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. No- vember 1904, Nachmittags 12 Uhr 27 Minuten. Nr. 22511. Firma Gebr. Kleinmaun in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 4 Mustern für Karten zu Dru>kknöpfen, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 14—17, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. November 1904, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten. Nr. 22512. Firma Duisberg «& Co. in Berlin, 1 Paket mit 6 Modellen für Metallknöpfe zur Damenkonfektion, vergoldet, versilbert, orydiert und verziert mit farbigen Steinen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3856 bis 3861, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 4. No- vember 1904, Nachmittags 12 Uhr 41 Minuten.

Nr. 22 513. Firma A. Gerngroß in Verlin, 1 Paket mit 5 Mustern für Seiden- und Woll- waren, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 384, 396, 400, 423, 436, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. November 1904, Nachmittags 1 Uh: 28 Minuten. Nr. 22514. Firma G. H. Spe> in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 21 ‘Modellen für Tür- und Fensterbeshlag8garnituren, verfiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1407 bis 1424, 1404—1406, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. November 1904, Vormitt2gs 8 Uhr präzise. Nr. 22010 Firma Wilhelm Woellmer*s Schriftgießerei in Berlin, 1 Umsblaz mit Ab- bildung einer Modelltype für Einfafsungen, ver- Regelt, Flächenmuster, Fabriknummer 2731, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 5. November 1904, Vormittags 11 Uhr präzise.

Nr. 22 516—22 521. Firma: Otto Schaefer «& Scheibe Nachfolger in Berlin, 6 Pakete mit 50 bezw. 509 bezw. 59 bezw. 50 bezw. 50 bezw. 39 Mustern für Buntdru>k, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern zu 22516: 403, 403a, 404, 404a, 405, 405 a, 405b, 407, 407 a, 408, 408 a, 409, 409 a, 410, 410 a, 410b, 410c, 412, 412a, 413—415, 415a, 416, 416a, 416b, 418, 418a, 418b, 420, 420a, 420b 421, 421 a, 423, 423a, 424, 424a, 425, 425 a, 426 bis 435.

zu 22517: 436—439, 450, 451, 458, 458 a, 459 bis 461, 461 a, 462, 462 a, 463, 463 a, 463b, 464, 4643, 464b, 4640, 477, &i(a, 409, 419a, 4393, 483 a, 484, 484 a, 484b, 484c, 485, 485a, 486 bis 488, 488 a, 489, 490, 490 a, 491, 491 a, 492, 492 a, 493, 493 a, 494, 494a, 495, 495 a.

tit 22 18: 4196 496a, 497 497a 493, 499, 499 a, 500, 500 a, 502, 502 a, 503, 503 a, 504, 504a, 505, 505 a, 506, 506 a, 507, 507 a, 508, 508a, 508 b,

509, 509 a, 509 b, 509, 509 d, 509e, 9510, 510a, 610 b, 5100, 510d, bIOe, S511, 5Slla, 511b, olle, Bild O12, 0I2a, 012b, 5120, 9128, 919; 913a, 513 b, 513e.

u 22519: 514, 514a, 514b, 5l4c, 515, 51óa, 516-023, D29a. 023b, 924 59244, 924b, 595259, D2DA 082. D029, 902D, 934, 994a, 934b, 53dec,

535, 535 a, 537, 537a, 537b, 538, 538 a, 539, 539 a, 540, 540 a, 541, 541 a, 542, 542 a, 543, 543 a, 544 bis 546, 548, 548 a.

zu 22520: 549, 549a, 550, 550a, 951—559, 55D a, 956, 506 a, 557, 957 a, 560, 561, 561 a, 56Lb, 562—564, 564 a, 565, 565a, 566, 566 a, 567— 569, DOI a Ol Dla DALD, 072, 2A, O(2D, 99, 574, 575, 575 a, 576—578, 578 a, 578 b, 578c, 579 bis 581, 586,

U 22021 085 085A, DOC, 988. 989 C02 GOË 605—607, 617, 623-625, 629, 629a, 630, 630a, 631, 631 a, 640, 640a, 641, 641 a, 642, 642 a, 643, 643 a, 644, 644 a, 644 b, 644c, 644d, 644 e, 645, 646, 646 a, 648, 648a, Schutzfrist 3 Jahre, ange- meldet am 5. November 1904, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 22 522. Firma A. Graud in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für Pianinos, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, ¿Fabriknummern C! und B2, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 5. November 1904, Nachmittags 1 Uhr 39 Minuten.

Zu Nr. 19 327. Fabrikant Friedri<h Dehnke in Berlin hat bezüglih der am 4. November 1901, Bormiitags 11 Uhr 5 Minuten, mit Schußfrist von 3 Jahren, als plastishe Erzeugnisse angemeldeten Modelle für Weckeruhren, gekennzeihnet dur< einen Aufbau aus Militärgewehrgeshossen oder Militär- gewehrgeshossen und Patronenhülsen zur Aufnahme der We>eruhr zu Fabriknummer 15 am '3. No- vember 1904, Nachmittags 12 Uhr 26 Minuten, die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre beantragt.

Nr. 22523. Firma Ferd. Theinhardt S<hrift- gießerei in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung eines Musters für Typen einer Einfassung zu Buch- druczwe>en, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer fette Lineare Ornamente 1080, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. November 1904, Vormittags 11 Uhr 48 Minuten. 4

Nr. 22524. Firma Schriftgießterei Emil Gursch in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung eines Musters für zu Buchdrukzwe>ken bestimmte Schrift für Inserate, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 95, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am $8. November 1904, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 22 525. Firma D. Nadel & Co. in Berlin,

2 Teile eines Wäschetro>kners und 2 Teile (Gestell

Königliches Amtsgericht.

und Rost) eines Spirituskochers, versiegelt, Muster

1 Paket mit Abbildungen von 36 Modellen für Kleiderbesätze, versiegelt, Muster für plastishe Er-

(