1904 / 290 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[66986] Bei der am 3. Dezember 1904 stattgehabten Aus- losung unserer Hypothefenanteilscheine find folgende Nummern gezogen worden: V. Serie Nr. 143 à A 500,— zu 4} 9%, A «299 . « 100— 89%, 2 B. 00 Oh Borstehende Anteilscheine, deren Verzinsung vom 1. April 1905 aufhört, werden nach diesem Termin bei der Norddeuts<heu Creditanstalt, WeæHhselstube & Deposfitencasse in Königsberg i. Pr. mit 105 9/5 eingelöst.

Deutsche Ressource Königsberg i. Pr. E E E D

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellshh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden sich aus\{ließli< in Unterabteilung 2.

[67011] Die am 2. Januar 1905 fälligen Zinscoupons unserer Pfandbriefe werden bereits vom 15. Dezember s. e. ab in Cöln bei uuserer Kafse und den bekannten Zahlstellen, in Verlin bei unserer Zweigniederlassung, ¿Französischestr. 57/58, sowie bei dem A. Schaaff- hausen’schen Baukverein und der Dreêduer Bank eingelöst.

Rheinisch - Westfälische ____ Voden-Credit-Bank.

[86961] Görljßer Aktien-Brauerei. # In der am 6. d. M. abgehaltenen Generalver- sammlung ift der dieses Jahr ausscheidende Herr Rentier Oswald Mattheus in den Aufsichtsrat wiedergewählt worden. Letzterer besteht nah stattgefundener Konstituierung aus folgenden Mitgliedern : 1) Herrn Fabrikbesißer Ferdinand Lehmann, Vor- fißender, 2) Herrn Stadtrat Erwin Lüders, des Borsitenden, 3) Herrn Rentier Oëwald Mattheus, 4) Herrn Rentier Gustav Zimmermann, 5) Herrn Fabrikbesißer Reinhard Schlehan, sämtlih in Görliß. Görliß, den 7.« Dezember 1904. Der Vorftand.

Scheller.

[66962] Partialobligationen der Görlißer Uftien- Brauerei.

Bei der heute stattgefundenen Auslosung unserer 49/9 Partialobligationen à 600 Æ vom 24 Juni 1884 find folgende 35 Nummern:

34 56 603 91 117 120 140 166 ;

217 221-228 237 245 267 298 304 31: 343 373 377 388 406 414 421 422 45 576 578

gezogen worden. Die vorstehend aufgeführten 35 Obligationen werden hiermit für den L. April 1905 gefündigt und ge?langen von diesem Tage ab gegen Einreichung der Stücke nebsi Zins[eisten bei der Communalftäudishen Bank für die Preußische Oberlaufiß, hiersclbst, oder bei unserer Gesellschaftêkasse zur Aus;ablung der Nomixalbeträge.

Vom 1. April 1905 ab hört die Verzinsung auégelosten Obligationen auf.

__ Die Ausgabe der 3. Reihe Zinsscheinbogen er- folgt vom 10. d. M. ab bei unsercr Gesell- schaftskafse.

Görlitz, den 6. Dezember 1904.

Görlißer Aktien-Brauerei. Scheller. 166965]

Westfälische Drahtindustrie, Hamm i. W. Unser Auffichtsrat besteht z. Zt. aus folgenden Herren : Geheimer Justizrat Max Winterfeldt in Berlin, Vorsitzender, Hermann Hobre>ter, Wiesbaden, stellvertr. Vor- fißender, Stephan Hobre>er, Wiesbaten, 6 Adolf Löbbe>e, Weimar, Landrat a. D. von Pelken, Wannsee, Wirkl. Geheimer Oberregier.-Nat Aug. Over- weg, Berlin, Rechtsanwalt Albert Funke, Hamm i. W. Hamm i. W., 7. Dezember 1904. Der Vorstand. Wiethaus.

% Der

[66964] Westfälische Drahtindustrie Hamm i. W. Die für das Geschä lsjahr 1903/04 auf 10 °/ festgestellte Dividende wird gegeu Einlieferung des Dividerdens{heines Nr. 7 vom 10. ds. Mts. ab mit Mark Sechzig per Aktie bei der Berliner Handels - Gesellschaft in Berlin, bei den Herren Sal. Oppenheim jr. «& Co. in Cöln und bei der Gesellschaftskasse in Hamm i. W. ausgezahst. Hamm i. W., den 7. Dezember 1904. Der Vorftand. W iethaus.

[66965] Westfälishe Drahtindustrie Hamm i. W.

In der am gestrigen Tage in der ordentlichen Generalversammlung staitgehabten Verlosung von Teilschuldverschreibungen urferer Gesellschaft find folgende Stücke gezogen :

165 196 229 263 29 3039 082 450. 557 838 867 879 887 906 923 1299 1527 1589 1788 1853 1862 1934 1935 1991 2018 2029 2041 2144 2162 2239 2321 2416 2573 2622 2656 2671 2708 2843. %& Die Nücfzablung à 103 %% erfolgt vom #S. Ja- nuar 1905 ab bei unserer Gesellschaftskasse in Hamm i. W. gegen Aushändigung der Teil- \chuldvers<reibungen und der no< nit verfallenen Zinsscheine.

Hamm i. W., den 7. Dezember 1904,

Der Vorstaud.

Sternbräulokalitäten

[67C26]

Aktieu-Brauerei Helmbrechts, A. G. Selmbre><ts.

Die Aktionäre unserer Gesellichaft werden hiermit zur 5. ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 29. Dezember a. €c., Nach- mittags 3 Uhr, im reservierten Saale des Chr. Käfersteinshen Gasthofes dabier eingeladen.

0E Tagesordnung:

1) Gescäftsberiht des Vorstands und Vortrag

der Bilanz. \

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der

Jahresrehnung, der Bilanz und Antrag über die Gewinnverteilung. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 4) Beschlußfaffung über die Verwendung des Rein- ‘gewinns.

5) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Helmbrehts, den 8. Dezember 1904. Actienbrauerei Selmbrechts Actiengesellschaft. Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Eugen Weiß.

[64442] Fentscher Hütten Actien Gesellschaft. Infolge eines Dru>feblers, wel<her den Wortlaut

der Tagesordnung in unseren ersten belgishen Ein-

berufungen entstellt hat, muß unsere außergewöhn- lihe Hauptversammlung vom 30. November “auf- geschoben werden.

Aus diesem Grunde und gemäß Art. 31 ter Statuten werden die Aktionäre zusammenberufen zu einer außergewöhnlihen Hauptversammlung auf Samêtag, den 17. Dezember 1904, Nac- mittags 27 Uhr, am Sige der Gesellshaft, in Brüssel, Rue du Congrès Nr. 12.

: Tagesorduung :

Bevollmächtigung des Verwaltungsrais zur Ver-

pahtung der Hütte, Erzgruben und Kohlenbergs- werke der Gesellshaft. Der Verwaltungsrat.

Um an dieser Versammlung teilzunehmen, haben ih die Aktionäre na< Art. 32 der Statuten zu rihten. Die Aktienhinterlegung kann bei einer der nachstehenden Banken gescheben :

in Brüssel: bei der Vangque Internatio-

nale de Bruxelles,

in Antwerpen: bei der Banque de Re-

Ports, de Fonds publics & deDépôts, in Luxemburg : bei der Jnternatioualen Bauk in Luxemburg, in Cöln: bei dem A. Schaaffhausen”schen

Bankvecein, bei Herrn J. H. Stein.

Sternbräu - Dettelbach.

Die Herren Aktionäre unserer Brauerei werden hiermit zu der am Mittwoch, den 28. De- zember cr., Nachmittags 3 Uhr, im Saal der stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung ergebenft einzeladen.

Tageéorduung : 1) Vorkage des Geschäftsberichts nebst Bilanz und

Gewinn- und Verlustfonto.

2) Beschlußfassurg über die Verteilung des Rein- gewinns.

3) Entlastung tes Aufsihtsrats und des Vorstands.

4) Teilweise Neuwabl der Vorstandschaft ev. Ab- änderung des $ 24 der Statuten

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ($ 10

d. St.) sind rur diejenigen Aktionäre bere<tigt,

wel<he ihre Aktien in dem Geschäüftslofale der

Gesellschaft vor Beginn der Versammlung

beim Vorftand gegen Legitimationsfarte binterlegt

haben.

Abwesende stimmbere<tigte Aktionäre können ih

na< $ 10 Abs. 4 d. St. dur<h andere mit Voll-

mat versebene Aktionäre vertreten lassen.

Dettelbach, 7. Dezember 1904.

Der Auffichtsrat. Die Vorftandschaft. Luitpold Baumann, Franz Then jun.,

Vorfitzender. I1. Direktor. Michael Eyerih,

Verwalter.

[66368] S E Bierbrauerei „Bergshlößhen““ A.-Ges. Stade.

Bilanz per 30. Septembver 1904. Aktiva. Anlazekonten und Inventarien

íöInventurvorräâte Kasse und Wesel Debitoren und Darlehnkonio .

Passiva. Aktienkapitalkonto Prioritätsanleibefonto . . .. s Akzepte und Kreditoren eh / 1 Aktie

Aktienumwandlungskonto für revi N Nicht gehobene u. lfd. Couponsbeträge Neparaturenreservekonto . . . . Neservefondskonto Delkrederekonto . . Gewinn vro 1903/04 . Abschreibungen auf Anlage- und Jn- ventarlonten 4

2151330 |

51 213/56

930 650/73

42 900,07

Gewinn- und Verlusftkouto.

|S

80 036/76 22 375|— 42 909/07 51 213/56 196 525/39

Debet.

Unkosien, Gehälter, Spesen, Repara- A Verzinsung d. Prioritätsanl. . . Abschreibungen

Gewinnüber[<huß

Kredit.

Bierverkaufskonto: Uebers{<uß : 196 525/39

196 525/39 Die diesjährige Divideude von 7% = #4 70,— pr. Aktie kann vou heute ab bei der Kasse der Gesellschaft oder bei Herrn Bankier D. Bösch in Stade erhoben werden.

Stade, den 5. Dezember 1904.

[67025]

Unter Hinweis auf unsere Veröffentlihung in Nr. 285 des Deuishen Reichsanzeigers findet die ordentliche Generalversammlung ni<ht am 29. Dezember fondern am Mittwocz, den 28. De- zember 1904, statt.

Kapuzinerbräu A. G. Kulmbah.

Der Vorftand.

{67013}

Hierdurch laden wir die Herren Aktionäre zu einer ordeutiichen Seneralversammlung mit nach- stehender TageSorduung :

1) Vorlage der Liquidationsbilanz neb Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1903/1904,

2) Dechargeerteilung für den Liquidator und den

_ Auffichtêrat,

auf den 28. Dezember 1904, Mittags Ul Uhr,

na< dem Bureau der Wattwerke in Zehdeni> ein

und ersuchen dieselben, ihre Aktien oder die über die

Aktien ausgestellten Depotscheine der Reichsbank

nebst Nummernverzeichnis spätestens am 24. De-

ver d. J. bei der Dresdner Bank, Berlin, ehrenstraße 38/39, zu binterlegen.

Zehdenui>-Berlin, 8. Dezember 1904.

Watt, Akkumulatoren-Werke Aktien-Gesellschaft i/Liquid.

[67024]

Vorshuß-Anstalt in Neustrelitz.

Die Aktionäre der Vorshuß-Anstalt werden zu der am Mittwoch, ven 28. Dezember 1904, Abeuds 7 Uhr, im Saale des Hotel Me>len- burger Hof abzuhaltenten Generalversammlung hierdur< eingeladen.

Die zwe>s Legitimation für die Generalversamzn- lung zu hinterlegenden Aktien werden an jedem Werk- tage bis zum 27. Dezember inkl., Vormittags von 10—12 Uhr und Nachmittags von 2—4 Ubr, im Lokale der Auftalt gegen Ausfiellung eines Hinter- legungs\{eins, welher zuglei<h den Namen des Stimmberechtigten und die Zahl seiner Stimnien enthält, entgegengenommen und vor Beginn der Generalversammlung gegen Nü>klieferung dieses Scheins zurü>gegeben. :

Tagesorduunug:

1) Wahl zweier Mitglieder der Direktion an Stelle der der Neibenfolge nah ausscheidenden Herren Rentier P. Zantig und Hofzimmermeister C. Reinke.

2) Wabl zweier Mitglieder des Aufsichtsrats an Stelle des der Reihenfolge nah aus\<eidenden Hofapotbekers Dr. Zander und des ausgetretenen Herrn Rentier F. von Behmen.

Neustreliß, den 7. Deiember 1904,

Der Aufsichtsrat der Vorshuß-Anstalt in Neuftrelitz. Brunêwig. Dr. O. Zander.

[66977] Mätlzerei-Actien-Gesellshaft

vormals Albert Wrede, Cöthen. Bilanz am 31. Auguft 1904.

Aktiva.

Grundstückonto

Gebäudekonto .

Maschinen- und Apparatekonto .

Elektrische Anlagekonto

Shienengleiskonto

Utensilienkonto .

Sal>konto . . .

Kassakonto .

Wechsel abzügl. Diskont

et e

Borräte an Malz und Gerste . ..

Versiherungévrämie vorausbezahlt .

A [A 248 416/80 1 427 155/32 206 620 50 65 630/60 3 949/92 364 35 1 089/30 1001208 21 788/65 234 536/40 717 979/23 17 760/25 2 955 3034

2 000 000'— 700 0009|—

74 106/09

3 0090

40

148 480/61 29 676/70

2 955 303/40 Gewinn- u. Verlustkto. am 31. August 1904.

: Debet. M | A An Hypothekenzinsen 30 041/65 4 nien und: Diskont 4 41 719/59 « Sämtliche Geschäftsunkosten und

Reparaturen 56 743 81 Abschreibungen 45 741/409 , Gewinn 29 676.70

Vasfiva. Aktienkapitalkonto Hypothekenschuldenkonto Neservefondsfonto Unterstützungsfondskfonto . .. . ., Dividendefto. niht abgehob. 1900/1901 s es Ge Gewinn .

Zum Neservefond3 1453,64 Tantiemen und Grati-

Ot a C800 19/9 Dividende . . « 20 000, d 423,06

M 29 676,70

203 923/15 603/88 220|—

203 099/27

203 92315

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-

konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig

geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden.

Cöthen, 24. Oktober 1904.

Herm. S<hley, vereideter Bücherrevisor.

Die Auszahlung der in der beutigen Generalver-

sammlung beschlossenen Dividende von L °% glei

4 10,— pro Aktie für das Geschäftsjahr 1903/04

erfolgt Fofort gegen Einreihung des Dividenden-

scheins Nr. 6 I]. Serie beim Bankhause Leopold

Friedmanu, Beriin W., Französische Str. 60/61,

und bei der Gesellschaftskasse in Cöthen.

Der Aussichtêrat unserer Gesellsaft besteht nah

der in der beutigen Generalversammlung vorgenout-

menen Wahl aus den Herren

Rechtsanwalt Walter Lezius, Dessau, Vorsitzender.

Bankier Leopold Friedmann, Berlin.

Kommerzienrat Albert Wrede, Innsbru>.

__ Kredit. : Per unverteilter Nest aus 1902/1903 Pacht und Miete e Fabrikationskonto

[67012]

Aufßerordeutli<he Geueralversammlung der Aktienbrauerei in Ecferuförde am Freitag, den 30. Dezember 1904, Nachmitiagë 5 Uhr, in C. Drowatzky's Hotel daselbst.

_ Tagesorduung: 1) Verkauf der Grundstü>ke nebst Zubehör und des Inventars der Brauerei.

2) Auflösung der Gesellschaft.

3) Beitellung von Uquidatoren.

4) Vollmacht der Liquidatoren, die Grundstü>ke an

den Käufer aufzulassen.

Aktien oder notariell beglaubigte Vollmachtea sind

vorzuzeigen. _ Der Vorftand. A. IPfling. Th. Krellmann.

Wir bringen hierdur< zur Kenntnis, daß in der beutigen außerordentlichen Generalver- sammlung unserer Aktionäre die Herren

Eduard Beit, Frankfurt a. M.,

Mar Haud>, S

Dr. Paul Stern, L [66960] in den Auffichtsrat gewählt wurden.

Frankfurt a. M., den 7. Dezember 1904.

Direction der Deutschen Vereinsbank. Wolfskeh[. Wormser.

[66975]

Hierdur<h laden wir die Aktionäre der „Hera- Prometheus“ Aktien-Geselfhaft für Carbid und Acetylen zu der am Mittwoch, deu 28. De- zember 1904, Vormittags L127 Ukr, in Leipzig im Hotel Hauffe statifindenden fünufteu ordentlichen Generalversammlung ein.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts sowie der Bilanz und des Gewinn- und Verluftkontos pro 1903/1904.

2) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung an Voritand und Auffichtsrat.

3) Beschlußfassung über diejenigen Maßnahmen, welche zur Aufre<terhaltung der Existenz der Gesellschaft erforderli sind, sei es dur< Be- {lußfaffung über die s Vorzugt- und Stammaktien, Zuzablung auf die Vorzugsaktien, Aufnahme einer Otligationen- anleibe, Aufnahme eines Darlehns. Eventuell

Beschlußfassung über Liquidation der Gesellschaft.

4) Verschiedenes. i

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind alle diejenigen berechtigt, wele si< als Aktionäre dur<h den Besiß von Aktien der Gejellschaft oder dur Depositenscheine, in welhen von Behörden oder von einem Notar die Hinterlegung von Aktien mit Angabe der Nummern derselben bescheinigt wird, bei dem Eintritt in die Generalversammlung ausweisen

Leipzig, den 7. Dezember 1904.

„Hera- Prometheus“ Aktien-Gesellschaft für Carbid und Acetylen.

__ Der Auffichtsrat. A. Budag- Mubl, Vorsitzender. [66980] Bankverein Artern, Spröngerts, Küchner &Co., Commandit-Gesellschaft auf Aktien

Artern. Die Generalversammlung vom 5. Dezember 1904 hat bes{lossen, das Grundkapital unserer Gesell- schaft von M 609 000,— auf A 1 000 800.— durh Aus8gate von 334 Stü> Aktien à 1260 Æ zu erhöhen. _ Der Ausgabekurs der neuen Aktien ist auf 130 9/9 festgeseßt worden. Die neuen Aktien werden den alien Aktionären derart zum Bezuge angeboten, daß auf 4 1800,— alte Aktien eine Aftie von 1200 X entfällt. Wenn auf diese Weise die neuen Aktien niht voll gezeihnet werden, so foll der niht gezeihnete Betrag zur freien Dann aufgeleat werden, ebenfalls zum Kurse von 3 0-.

Die Zeichnung. sowobl auf Grund alter Aktien wie die freie Zeihnung, wird am 15. Januar 1905 ge- s<lofsen._

Wir fordern die Aktionäre der Gesellshaft auf,

das Bezugsrecht, unter Vorlegung der alten Aktien,

die abgestempelt zurü>gegeben werden, bis zum

15. Jauuar 1905 bei unserer Gesellschafts-

kafffl auszuüben.

CGbenfo fordern wir bis zu gleichem Termine

zur freien Zeichnung auf. Die Subsfkriptionen

in freier Zeihnung werden bei eventueller Ueberzeih-

nung einer Reduktion unterworfen, über welde der

Aufsichtsrat der Gesellschaft und die pzr\sönlich

haftenden Gesellschafter beschließen.

Artern, den 6. Dezember 1904.

Vaukverein Artern, Spröngerts, Büchner

& Co. Commandit- Gesellschaft auf Aktien, Vrtern.

Spröngerts. Büchner.

[67017

Zuckerfabrik Spora, Aktiengesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesells(aft werden bier-

dur zu ciner ordeutlichen Generalversammlung,

Freitag, am I0. Dezember 1904, Mittags

12 Uhr, im Situngésaale des Bank zauses Ste>ner,

Halle a. S., eingeladen.

M Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht, Bilanz und Gewinn- und Ver- lustrednung und Revisionsberiht über das Ge- sbâ"tetjahr 1903/04.

2) Wahl von Nechnungérevisoren.

3) Wakbll von Aufsichtsratsmitgliedern.

4) Beschlußfassung über Auflöfung der Aktiengesell- haft, Ernennung von Liquidatoren, Bestimmung über deren Vertretungsbefugnis, insbesondere Veräußerung des gesamten Vermögens der Ge- sellschast.

Stimmberechtigt in der Generalversammlung sind

die Aktionäre, welche ihre Aktien oder von öffent“

lier Behörde beglaubigte Depotscheine späteftens

am Tage vor der Geueralversammluug im

Geschäftskontor oder bei dem Bankhause Reiu-

hold Steuer in Halle a. S. oder während

der leßten halben Stunde vor-der General-

Kommerzienrat Ernsi Vogler, Halberstadt. Prokurist Paul Kittner, hier. Cöthen i. Anh., den 5. Dezember 1904. Der Vorstand.

Wiethaus.

Der Vorftand. G. Nir.

W. De ih. E. Pittler.

versammlung bei dem im Versammlungslokale anwe}enden Gesellschaftêvorstande niederlegen. Spora, den 8. Dezember 1904. Der Auffichtsrat. Curt Ste>ner, Vorsizender.

Zusammenlegung der-

Q/ g 290.

1. Untersuhungsfachen. 2. Aufge

bote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, V 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren,

Verdingungen 2c.

Dritte Beilage : ¡um Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 9. Dezember

Öffentlicher Anzeiger.

6. Kom 7. G 8

1

D a

anditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell\<.

. Erwerbs- und Wirt|chaftsgenofsenschaften. . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bankausroei]e.

0. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Cito-Fahrrad-Werke, Actien Sesellschaft.

Bilanz Þþro 31. Auaust 1904.

[66973]

G i ndítü>- und Gebäudekonto

Maschinenkonto . i P und Utensilienkonto . .

Elektrische Anlagekonto Werkzeugkonto . Mobilar-, Modell Kafsa- und Wechselkonto Debitorenkonto . . .. Warenkonto . . -+

Soll.

An Geschäfts- und Betriebsunkosten Kibschreibungen . . . Reingewinn

167 31281 51 593/26 32 198/60

2 T51/7% 20 000|— 2 161|— 24 312/68

142 043/96

147 110/14

989 484/20

Getviun- und

18 87517 49 204/54

In den Auffichtsrat wurd

Die beutige Generalversammlung

ges

[66978] Aktiva.

Brauerei, Malzfabrik, biefige u. ausw. Wirtschaften, Grundstücke i

Maschinenkonto

Fastagenkonto E

Utensilien- und Fahrgerätekonto . . .

Pferde: UNd Uto —_> =

Ausstände : Darleben und Hypotheken

S 15

Effekten und Barbestand . N

Vorrâte an Bier, Malz, Gerste, Hopfen, Noten

Eleftr. Beleuhtun

Baukonto „Engel“

Diskontkonto . .

Materialienverbrauch: : Malz, Hopfen, Gerste, Koblen, Eis 2c. Betriebsunkoften : ; Unterb. d. Gebäude und Maschinen, Gehalte, Löhne, Fuhrw., Beleuchtg. 2c. Staats- und Gemeindestieuern . Abschreibungen an Immob., Masch., Fässern, Utensilien und Pferden . . Se L Sa d Derteeneretoo Gewinnvortr. v. 1902/03 46 Reingewinn v. 1903/04 ,

5 102,24 82 816,30

GSewinn- und

210404 86 e neu gewäßlt :

M 4

2 117 755/94 315 630/12 220 076/59 224 880/27 42 770/22 1114 3399: 167 796/89 15 254/82

339 459/90 13 423/42 134 497/80 3387/15

TEN 142 325/15} Per Warenkonto

Aktienkapitalkonto

Neservefondékonto

Kreditorenkonto

Gewinn- und Verluftkonto : Reingewinn

Verluftkonto.

Herr Rechtsanwalt Falfï, Cöln.

Aktienkapital .

49/0 Partialobligationen . .

42 9/9 desgleichen

Hypothekenshulden Zinsen A M47 119/00

desgl. auf WirtsŒaften 103 304,20

Diverse Kreditoren

Reservefonds ._

Spezialreservefonds Amortisationskonto Pensionsfondékonto . ..

Oblig.- und Dividendencouporsékonto . Gewinn- und Verlustkonto : Gewinnvortr. v. 1902/03 4 59 102,24 Reingewinn v. 1993/04 „, 82 816,30

41709 273/15

212 695/84 236 731/75 4121378 56 137/54 35 783/58

87 918/54

Verluftkonto.

Gewinnvortrag von 1902/03 . . Erlös aus Bier und Nebenpreodukten . Pacht aus Wirtschaften u. Wohnungen Gewinnverteilung : Gesetliher Reservefonds A 4 140,82 43 9/9 Dividende o 04 000,— Tantieme an Aufsichtsrat, Direktion u. Angestellte , 10 924,88 Vortrag auf neue Rech- 18 852,84 87 918,54

1152 842/44

Die Dividende Nr. 21 wird mit 4 45,— an der Kasse der Bankhäuser Andreas Weisheit «& Co. in Ulm, Fles<h & Ulrich in Augsburg, Gebrüder Klopfer in Augsburg

Pasfiva.

Vasfiva. 470 000|— 12 000 58 279/66 49 204 54 | 1 | Warenvorräte

589 484 Haben.

210 404/86

e | An Abi chreibungen 210 404/86

es<loß die Verteilung einer Dividende von 4 9/0, | en Ausbändigurg des Dividendenscheins Nr. 7 sofort zahlbar ist bei dem A. Schaaffhausfen' schen Bankverein in Cöln, Berlin, Bonn, sowie bei der Kafse der Sesellschaft.

G öln-Klettenberg, den 7. Dezember 1904.

Ulmer Brauerei-Gese!ls<haft Ulm a. D. Bilauz pro 380. September 1904.

Der Vorstand.

1 200 000|— 350 000|— 300 000|—

511019/53 |

1645 366/77 | Pferdekonto

| j | | |

wel<e

M S

| Pferdekonto

20 |

[66997

vormals Heinr. Horlohé Vilauz pro 30.

Grundstüekonto e Gebäudekonto Maschinenkonto

228 829/45 116 E d 94 141/19 44 776/06 41 782/77 63 794|— 251 565/63 3 447/98

4 636 06

1 087 921 46

Ütensilien und kleinere Werkzeuge . .

ee fffektenkonto Kontokorrentdebitoren Wechselbestand . Kassenbestand

Aktienkapitalkonto MCIETDEIONNVO ; Kontokorrentkreditor-n

Actien-Gesellschaft Emsherhütte, Eisengießerei und Masgjinenfabrik

in Laar bei Ruhrort.

Juni 1904. Pasfiva.

. a4 LOOOODO 921942 78 4:4 03

248/01

Vortrag auf neue Re<hnung

Gewinu- und Verlustrechnung.

110 939/37 340/40 248/01

11 527/78

Ruhrort-Laar, 26. November 1904.

Ueberweisung zum Reservefonds Vortrag auf neue Re<nung . . .

Per Betriebsgewinn ;

Vortrag auf neue Rechnung 1. Juli 1903 . :

Der Vorftand.

H. Horlohé. [E6966] Aktiva.

Bilanz þpro 39. \ M p 109 6092 13 698 061 4( 247 890 07

Grundstükonto Gebäudekonto Maschinenkonto

90 009|—

102 052/95 413 447/86

2 500|—

6 967/50 |

87 918/54

4 709 27315

.

25 740/98

1 152 842/44

sowie an der Gesellschaf:skafse bar eingelöst. Ulm, den 6. Dezember 1904. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Nobert Rall.

Der Vorftaud. H: Mavser. K. Schnizer.

[67014 Bi b i Eichberg Act. Geî. Sonneberg S. M ierbrauerei Ci g ü f, g S. . Uktiva. Vilanz þ. 30. September 1904. Paffiva, B 20 12 000/— 35 000'— 25 000— 10 000 182 000|— 1 740|— 179 705/56 10 000|— 119/21 975 56477 Haben.

Per Aktienkapitalkonto Neservefondskonto I. …. do. S O S<uldentilgungskonto . . Delkrederekonto . . Erneuerungskonto Teilpfandbrieffonto . Anleibezinsenkonto Kreditorenkonto . . . Dividendenkorto E Vortrag a. neue Rechnung .

An Immobilien-, Mobilien-, Maschinen-, Fastagen-, Utensilien- und In- ventarkonto O:

Effektenkonto Debitorenkonto BOrre Ua

D C0

M I N s O n

dD V3 H S T

o O E

O] O <0 > N

7D 564 77 Gewinn- und Verluftkonto v. 30. Sevtember 1904.

M S 299 297 13 5 256 70 702 66 1058 450 282/36

Per Bierkonto, Erlös

- Treberkonto, Erlös . Malzkeimekonto, Erlös Mietekonto, Erl3s . Wiesengrdst., Mehrerlös Vortrag v. v. Jahre ,

Produktionsunkosten

Abschreib. und Rü>kfiellung Sthuldentilgungéskonto

Reservefondskonto 11. .. Dividendenkonto . . 2

Tantieme an Aufsichtsrat, Vorstand u. Beamte Vortrag a. neue Rechnung

800|—

2 000:—

10 000|—

8 809 19

119/21 e

307 04685 307 046/89

Die von der Generalversammlung am 5. cr. genehmigte Dividende von 10% für das ver-

flossene Geschäftsjahr kann vom 15. dss. Mts. ab an unserer Kasse erhoben werden. Sonueberg, den 7. Dezember 1904. Bierbrauerei Ei<berg Act. Ges. Carl Bergner. Th. Brandes.

Kaufmann Alb. Hartwig, Sonneberg, Kaufmann Ed. Förster, Sonneberg, als stellvertr. Mitglied. C Sonneberg, den 7. Dezember 1904. [67015]

Bierbrauerei Eichberg Act. Gef.

Unser Auffichtsrat besteht seit der ordentlichen | Beneralversammlung vom 5. cr. aus den Herren : Kaufmann Carl Meyer, Sonneberg, als Vor- sißender,' f i Kaufmann Wilh. Pfarr, Sonneberg, als stellvertr. Vorsitzender,

19 820 54 80 909 13 14 110/73 d- 8 574140 15 653/87 5 021/40

7 518/25 1:—

5 000'—

Brunnenkonto . Lagerfaß- und Bottichkonto Tranéportgefäßkonto

Wagen- und Geschirrkonto Mobilien- und Inventarkonto MWirlschaftsinventarkonto Flaschenbierinventarfonto Effektenkonto Kassakonto Á 11 209,21 Bankkonto ._ 209 504,32 A L Diverse Debitores inkl. Aktivhypotheken und Darlehne / a Aval- und Bürgschaftsdebitoren . . Grundstü>e und Immobilienkonto é 236 747,83

ab PUpothelen . . . e £10 600,—

Vorräte: i: Bier, Malz, Hopfen und diverse Materialien

220 713/53 O

309 308 23 71 000 126 147 83

170 345/33

Fr. Ring.

Winterhuder Bierbrauerei, Hamburg. September 1904.

Vaffiva.

M. S 1 000 000’ 900 000|— 3 687/10 10 C00'—

Aktienkapitalkonto Prioritätsanleihefkonto . Reservefondskonto. . Delkrederekonto . . . N es Nückstellungëkonto. . . F 27 559,73 Anteilige Löbne, Pro- visionen, Steuern 2c. , 5 632,50 Kautionskonto Diverse Kreditores S Aval- und Bürgschaftskorto E Reingewinn M O EISAD Vortrag vom vorigen E a L e v7 000,08 Reingewinn zu verteilen wie folgt: 5 9/9 Reservefonds . . F#Æ 2870,92 4 9% I. Dividende . .., 40 000,— Tantiemen an Aufsichts- rat und Vorstand [o- wie Vergütung an di Angestellten A 19/0 Superdividende . , Vortrag auf neue Rech- ¿3007,34

e 61 469,331

16 648/13 71 000!—

61 469/33

j

5 591,07 10 000,—

2 109 777184 Soll. Gewinn- uud Verluftkonto

Ausgabe auf : j Malz-, Hopfen-, Brausieuer- und Koblenkonto Saläâr-, Lohn- und Bringerlobnkonto. . Ves Materialien, Pferdeunterhaltungs8- und E S G oentonto - L dci Generalunfkostenkonto: Beleuchtung, Arbeiter- ere D Engen ene Löhne und Kosten des Flaschenbierges<häfis 2. . . …. S mien und Staatsabgabenkonto infenfonto . . A Bruttogewinn Abschreibungen : Gebäudekonto Maschinenkonto Lagerfaß- und Bottichkonto 5 9% ¡ Transportgefäßkonto 20 9/6 5 Pferdekonto. . . . 209% L Wagen- und Geschirrkonto . . 109% i Mobilien- und Se. 20%. s v Wirtschaftsinventar- konto 20% Brunnenkonto . . Flashenbier-Inventar- und Diverse Debitores . . « + Neingewinn

* * 46138 012,78

S VoON C L, 2

6276,75 9 397,81 L SOOTLEL Flashenkonto . .

Hamburg, den 7. Dezember 1904.

[66967]

Winterhuder BierbrauereiHamburg.

In der beute stattgefundenen Generalversammlung wurde die Bilanz, nah welcher für das Geschäftsjahr 1903/04 eine Dividende von 50% -— # 50,— pro Dividendenschein ¿ur Verteilung kommt, ge- nehmigt.

Die Dividende von 59/9 gelangt vom 8. De- zember a. c. an bei der

Vereinsbank in Hamburg, Vbteiluug füc Wertpapiere, zur Auëzahlung. :

Die Dividendenscheine sind mit arithmetish ge- ordneten Nummernverzeichnissen einzureichen,

Hamburg, den 7. Dezember 1904.

Der Vorftand. Buerschaper.

Kaufmann Aug. Siedel, Sonneberg, Carl Bergner. Th. Brandes.

264 382/24 128 671/47

2 109 777184 Haben,

ptember 190£.

A

Gewinn- vortrag - .

Einnahme auf: Bier, Treber, Mieten 2c.

©°;7 L

5 774138 14 6:

31 64

115 396 24 11 700/85 23 965 99

76 943/45 61 469 33

732 939 59

Der Vorftaud. Buerschaper.

(67036]

Bremer Brauerei A.-G.

Generalversamzliung am Dounucerstag, den 29. Dezember 1904, 4 Uhr Nachm., im Geschäftslokale des Herrn Rechisanwalt Edzard, Obernstr. 22—24.

Tagesordnung :

1) Die im $ 20 der Statuten vorçesebenen Ges@äfte.

2) Autlosung von M 20 000,— der 4 9/6 Prioritäts-

anleite von 1896.

3) Abänderung tes $ 38 der Statuten. _

Gemäß $ 14 der Statuten haben die Besißer von Inhaberaktien dieselb:n späteftens den 26. De- zember bei dem Bankhause Carl F. Plump >& Co., Bremen, zu hinterlegen, falls fie an der Generalversammlung teilnehmen wollen.

Bremen, den 8. Dezember 1904.

Der Vorftand. Erik Samuelfon.