1904 / 290 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

NReinigermat.-Konto Konto vermieteter Gasmesser . . Gasfonto Kokskonto . . Teerkonto Kohlenkonto . . . Kautionskonto ;} Kassakonto Baukonto Gaékonsumentenkonto Gewinn- und Verlustkonto : im Jahre 1902 = A 1551,86 1903 =., 284791

Kontokorrentkonto, Debitoren . .

P O: 2 C B B O R E R N Se N E I N S O R O E

anuar bis 11S. Mai 1903.

t. 393 2 500

1660| 10) 25|— 6 700|— 150|— 100 583|— 64|— 320/35 934/30 193 390/65 1620/31

|

4 399/77 7 838/80 220 649/18

Bendorf, Rhein, im Mai 1904.

Bendorfer Gas-Aktien-Gesellschaft,

D Fol. 1 2 40

-| div.

Aktienkapitalkonto. . Kontokorrentkonto :

H. Jerrat\ch *

Der Vorftand und Liquidator : H. Jerrat \<.

an den Kreditoren ,

#4 172 463,13 3 186,05

175 649

220 649/18

[66710]

An Grundfstü>skonto

Debet.

An Verluslvorirag von 1902/03

m. D D: W

Aktiva.

Gebäudekonto

M 215 334/91

R E 212 322/66

4 24646

Elektrische Lichtanlagekonto Abschreibung 20 9/6

Maschinen- und Gerätekonto Abschreibung 7+ 9/5

Zugang Patent- und Gebrauchsmustershutz- O S

Abschreibung Modellkonto

Abschreibung 20 9/9

Zugang Anschlußgleisanlagekonto Abschreibung 10 9/5 Pferde- und Geschirrkonto Abschreibung 25 9/9 Geschäftsutensilienkonto Abschreibung 15 9%

Werkzeuge- und Utensilienkonto . . MUOONO M. 3 493,88 Abgang -

277 337/67

256 99984 2 74744

6 269/56 1729/01

208 076/20 7 639 43

4 750/05 950/01

20 837/83

2 000|— 676/50

676/50 3 000|— 4 847/96 5 898/53 43278 492/52

1 106/39

N

j 3 362/88

Abschreibung

Lizenzkonto . Feuerversiherungsfonto : vorauébezahlte Prämie . .… .. Beteiligung an Dachplattenfabrik G. m. b. H. Teutschenthal O Kontokorrentkonto: Debitores Kassakonto Wechselkonto Kommissiorélagerkonto . Materialienkonto, Vorräte Gewinn- und Verlustkonto : Verlustvortrag von 1902/1903 .. Hierzu : Berluft pro 1903/1904 .

Gewinn- und V

SUNNCmelon O Hypothekenzinsenkento ,. Neisekostenkonto . Steuernkonto . Kohlenkonto ¿ Zinsen- und Diskontokonto Feuerversiherungs?konto . . Lohnkonto Handlungsunkostenkonto . Betrieb8unfkostenkonto Salärkonto Provisionskonto Pferde- und fonto a E íInvaliden- und Krankenkassenkonto . RNeklamekonto ü Abschreibungen: Gebäudekonto 2%... 4 Elektrische Lichtanlagekonto 209% . Maschinen- und Gerätekonto °/6 Patent- und Gebrauhsmustershuß- TUnIO L Veodeltoni0 20a a, Anschlußgleisanlagekonto 109%. . Pferde- und Geschirrkonto 259% . Geschäftsutersilienkonto 15%) . . Werkzeuge- und Utensiltenkonto

Wagenunterhaltungs-

3 362 88

69 873 01

6 3 362/88

3 363/883

304 605/12

erluftkonto

64*061 5 860/49

| 4 246/46

| l

Halle a. S., den 15. November 1904, O Deutsch-Amerikanische Werkzeugmaschinen-Fabrik vorm. Gustav Krebs A.-G.

Gustav Krebs.

a

1384171154 ver 30. Juni 1904,

562 160/30

M S 196 000'—

215 715/68 3 800/04

259 747/28

2 000/—

25 250135 3 894/98

1477/54

7 998/57

1/—|

; 1 AUe DLETO

24 000

137 145/05 909/24

12 609/53

22 953/37

96 077/58

37447813

t f 304 605|12 3 0C0|—

I

| 36 953/33

Vilanzkonto Þþer 30. Juni 1904.

Per Aktienkapital-

Per: Fabrikationskto.

Ton L ypothekenkonto elftrederefonto

Tantiemekonto .

Kontokorrent-

konto : Kreditores

Gewinn anDach- ylattenfabrik Teutschenthal . Eingang auf ah- geschriebene For- derungen . „4 Gewinn- und Berlustkonto : Verlust pro 1903/1904

| 1 000 000 |— 175 000|— 7 239/22 3 000|—

“Is | 198 932/32 j

| | | |

t

| j

1 384171|54

Kredit. M 180 712

j

99

| | [amm f

562 160/30

Deutsche Grammophon Aktiengesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zur fünften ordentlichen General-

versammlung, welche am 31, Dezember 1904, Nachmittags 4 Uhr, in Hannover im Direktions-

bureau der Gesellschaft, Kniestraßz 18, stattfindet,

ergebenst eingeladen. |

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und Beschluß- fassung über die Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung.

2) Beschlußfassung ‘über die Gewinnverteilung.

3) Del annns über Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat.

4) Neuwahl für ein aus\<heidendes Mitglied - des Aufsichtsrats.

95) Statutenänderung.

des Statuts. Berlin, im Dezember 1904. [66974] Der Auffichtsrat. Edmund Trevor Lloyd Williams, Vorsitzender.

7) Erwerbs- und Wirtschafis- [67018] genossenschaften.

Die ordentliche Generalversammlung der eingetr. Genossenschaft m. b. H. „Germanenhaus in Göttingen“ soll am Montag, den 1X9. Dezember D, Abends 6 Uhr, im Germanenhause zu Göttingen, Geismarhaussee Nr. 19, abgehalten werden, und werden die Genossen dazu hiermit er- gebenst cingeladen. L Tagesorduung : 1) Geshäftsberiht des Vorstands. 2) Bericht desselben über die vorgenommene Re- vision. 3) Neuwahlen. 4) So: tiges. Germanenhaus iu Göttingen, eingetr. Genofsenschaft ur. b. H. Der Aufsichtsrat. Sol z.

[66096] Die Giäubiger der aufgelösten Firma Lihme «& Hübuer E. G. m. b. H. in Berlin werden aufgefordert, sih zu melden Bülowstr. 74. Der Liquidator: Peter Lihme.

E S A T e A S a L Va B A 2:1: > n E 92

8) Niederlassung 2c. von A Rechtsanwälten.

In die Liste der beim unterzeihneten Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte ist unterm heutigen Dato der O Max Bruhns hierselbst eingetragen worden.

Friédlaud, 6. Dezember 1904.

1 j

Großherzogli Me>l. 2mtsgericht. [66945] Bekanntmachung.

In die Liste der beim hiesigen Landgericht zu- gelassenen Nehtsanwälte ist heute der Rechtsanwalt Brykczynski hier eingetragen worden.

Meseritz, den 6. Dezember 1904.

Königliches Landgericht. [66720] Bekanntmachung.

Der Name des mit Entschließung des Königlichen Staatsministeriums der Justiz vom 23. November dieses Jahres Nummer 41 377 zur Nechtsanwaltschaft bei dem Oberlandesgeriht München und bei den Landgerihten München 1 und München Il zu- gelassenen geprüften Rechtspraktikanten Dr. Friß Ecerle wurde heute in die bei dem Oberlandes- gericht München geführte Nehtsanwaltsliste ein- getragen,

Müuchen, den 5. Dezember 1904.

Königl, Dkerlandesgeriht München. : v. Thelemann. K. Landgericht München 1. K. Landgeriht München I. Müller. Ziegler. [66947] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Martin Kochs ist in der Liste der beim Landgericht Cöln zug-lasscenen Ne<htsanwälte gelöscht worden.

Cölu, den 3. Dezember 1904.

Der Landgerihtspräsident. [66719] Bekanutmachung.

Der Name des bisber zur Nechtsanwaltschaft bei dem K. Oberlandesgeriht München und den Lande gerihten München 1 und München 11 zugelaffenen Nechtsanwalts Friedri Schiffner wurde wegen Auf- gebung der Zulassung am heutigen Tage in den Nechtsanwaltslisten der genannten Gerichte gelöst.

München, am 3. Dezember 1904.

Kgl. Oberlandesgeriht München.

i D DPelemanit Kgk.LandgerihtMünchen. Kgl. LandgerihtMünchenl11. Müller. Ziegler.

[86946] K. Württ. Landgericht Stuttgart. zugelassenen NRechts-

In der Liste der diesseits anwälte ist heute die Eintragung des Rechtsanwalts Dr. Schmid in Stuttgart gelöiht worden.

Den 5. Dezember 1904.

Der Präsident: Sieber.

9) Bankausweise. ARSMER ee

Reichsbank vom 7, Dezember 19604, : Aktiva.

1) Metallbestand (der Bestand an kursfähigem deutschen Gelde oder an Gold in Barren oder aus- ländisl;en Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 M berechnet) . .. Bestand an Reichskassenscheinen .

Í « Noten anderer Banken

g Esetn

[67261]

Á

999 611 000 295 014 000 14 319 000

761 489 000 90 555 000

Effekten 105 748 000

Die Legitimation erfclgt in Gemäßheit des $ 15

Pasfiva 8) Das Grundkapital 9) Der Reservefonds 10) Der Betrag der umlaufenden

11) Die sti täglih fälli e sonstigen g älligen Verbindlichkeiten 12) Die fonstigen Passiva . Berlin, den 9. Dezember 1904. Reichsbaukdirektorium. Koch. Gallenkamp. Frommer. von Glasenapp. von Kliging. Schmiedig, Korn. Goßmann. von Lumm. |

1 278 843 09

524 060 46 217 (0

machungen.

[66320] _ Bekanntmachung.

Gemäß $ 21 der Verfassung der Korporation der Kaufmannschaft von Berlin vom 19. Februar 189g machen wir hierdur< bekannt, daß die Mitglieder des Aeltesten-Kollegiums und de Finanz-Kommission am L2., 13. und 14. De, zember 1904 zwischen 10 Uhr Vormittagg und 4 Uhr Nachmittags im Kommissionssißungs, zimmer des Börsengebäudes (Eingang von der Burg, straße 25—26 dur das Vestibül rets 1 Treppe hoh) stattfinden. /

Berlin, den 30. November 1904,

Die Aeltesten der Kaufmannschaft

“von Berlin. Kaempf. Weigerkt.

[66948] Von der Firma A.

Falkenburger hier ift d Antrag gestellt worden, f

der alten abgestempelten Aktien im Betrage boy M457 000 der Aktien. Gesellschaft Warfteincr Gruben- und Hütten-Werke in Warstein zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulaffen, Berlin, den 7. Dezember 1904.

Bulassungssielle an der Börse zu Berlin, Kopetky.

[67019]

Der Familieutag der Freiherren und Herren vou NReibniß wird am Dienstag, den 7. Fe bruar 1905, um 10 Uhr Vornutittags, 4 Berlin W., Kurfürstendamm 255, in der Wohnung Ihrer Erzellenz der Freifrau F. von NReibnitz ab gehalten werden.

Georg Freiherr von Reibnit,

Generalmajor und Kommandant von Karlsruhe,

Ehrensenior des Familienverbandes.

[61172]

Es werden die Erben der am 24. September 1904 zu Oettingen verstorbenen Witwe Franz Emil Lambert, Euphemie Appolonia geb, Hollcrt, gesucht; solhe sind gegebenenfalls die Kinder einer vorverftorbenen Tochter Emma geb. Lambert, Ehefrau Eduard Krubäck, Der leßte befannte Aufenthaltsort der Familie Krubät war Mühßlhaufen in Thüringen. Etwaige Auskünfte wollen an den Na<laßpfleger, Reutuec Ludtvig Goecß in Oettingen (Lothringen) oder an den Kaisl. Notar Scharsch in Aumet (Lothriugen) gerihtet werden.

[67016]

Am 29. Dezember 1904, Nachm. um 2 Uhr, findet in Bischofswerda, Gasthof Deutsches Haus, unfere e 2. aufierord. Generalversammiung ftatt.

1) Ersaßwahl mitglieder.

2) Watl des Revisors.

3) Berschiedenes.

Vischofswerda, den 8. Dezember 19094.

Tage®sorduung :

für 2 ausgeshiedene Vorstands

laud; (E. H. 30,) G. Pilz, 11. Vors.

[66097] / : Die Versammlung aller Gesellschafter der Berge

zu Crefeld vom 26. September 1904 hat einstimmig beschlossen: Das Stammkapital der Gesellschaft von 372000 #6 foll auf 20000 A herabgeseßt, die Geschäftsanteile der Firmen A. W. Dreyer Wwe. zu Bielefeld und Max Gerson & Co., Commandit- gesellshaft zu Hamm i. W, sollen ganz und der der Deutschen Tiefbohr- Actiengesell{haft Nordhausen bis auf 19 500 zurü>gezahlt werden. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, \ih bei dieser zu melden.

Crefeld, den 5. Dezember 1904.

Bergwerksgesellshaft Westfalen mit D Ats,

{66088 Dur vom 214 Oktober 1904 ist die Gesellschaft unter de: Firma: „Westhofener Dampfziegelei und Steinbruchbetrieb, Gesellschaft mit bescht äukter Haftung“ zu Westhofen aufgelöst. a Die Gläubiger der Gesellschaft werden gemäß $ 65 Absatz 2 des Gesetzes vom 20. April 1892 auf- gefordert, sih bei derselben zu melden. nee ien s Wefif., den 1. Dezember 1904. er bisherige ; ; Geschäftsführer : E Gor! August Sieberg. E {63757] Meßgsger Heinrih Krämer aus St. Johaun a. Saar, evang. Kirchstraße Nr. 8, Erfinder des Gebrauh8musters 237 091: Muldenartiger Laus- gang mit beweglihem Boden zum Festhalten box Schweinen beim Betäuben (diefer muldenartige Laufgang mit beweglidem Boden ist massiv aus Eisen oder Guß herzustellen und hat den Zwed, das Blutigschlagen der Köpfe der Schweine zu verk- hindern und fo mancher unvermeidlichen Tierquälere! zu feuern. Maßgebende Gutachten zur Verfügung) wünscht mit Fabrikauten in Verbindung s!

/ , Lom ardforderungen

93 998 000

treten.

10) Verschiedene Bekannt: È

Wahlen dw s

Æ 228 000 neue Aktien Nr. 837 bis 1064 F zu je M 1000, entstanden dur Zusammenlegung s

Kranken- Versiherungskasse für Deutsch f

werksgesellshaft Westfalen mit bes<ränkter Haftung f j

] j < Beschluß der Gesellshafterversammlung F

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

„M 290.

Der Inhalt diefer Beilage, in welher die Bekanntmachun onkurse sowie die Tarif- und Fab

zeichen, Patente, Gebrauhsmuster,

Fünfte Beilage

Berlin, Freitag,

den 9. Dezember

1904.

„. t3-, Vereins-, Genof enshafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- R M enbahnen enthalten ed lieint aud in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (1. 2904)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich kann durch alle Postanstalten die Königliche Expedition des Deutshen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Selbstabholer au< dur Staat3anzeigers, SW.

Warenzeichen.

Fs bedeuten: das Datum vor dem Namen den

ag der Anmeldung, das hinter dem Namen den

Tag der Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W.

= Waren, Beschr. = Der Anmeldung ist eine Be- schreibung beigefügt.)

74 151, 3. 1157,

GoldVogel.

19/9 1904. Fa. F. R. Zschimmer, Dresden, Werderstr. 18. 22/11 1904. G.: Herstellung und Vertrieb won Tabakfabrikaten aller Art. W.: Zi- garren, Zigaretten und Zigarettenpapiere, Rauch-, Kau- und Schnupftabake, Zigarren- und Zigaretten- \pitzen, Tabaköpfeifen. E

38. 74152. Sch. 7008.

Dari Id Men?

12/10 1904. Gebrüder Schultes, Heidenheim a. d. Brenz. 22/11 1904. G. : Herstellung und Vertrieb von Zigarren und Zigarillos. W. : Zigarren, Zigarillos, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupf- tabake. Beschr.

741583, W. 5580,

i Königs Majestát

10/9 1904. Carl Wellensiek & Co., Bünde i. W. 22/11 1904. G.: Verfertigung und Vertrieb von Tabakfabrikaten aller Art. W.: Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Zigarillos und Zigaretten.

2. 74 154. M. 7007. Mönnig's-Imprägnur

16/2 1904. C. J. G. Mönnig «& Co., Berlin, Alt-Moabit 133. 22/11 1904. G.: Chemisch- te<hnis<hes Laboratorium. W.: Mittel gegen Motten, Wanzen, Holzwurm, Ameisen, Moskitos, Schwaben, Russen, Mäuse und Ratten, Reblaus, Käfer, Fliegen, JInsekten und Ungeziefer. Beschr

20 Þ, 74 155.

R. 6285,

Rumswerinkel’s

Luftdruckfett.

I

ei

r Druckluft

A

u E = I

20/10 1904. Wilhelm Rumswinkel, Duisburg- Yhein, Prinzenstr. 53. 22/11 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Luftdru>feit, Sprißfett, konsistentes Maschinenfett, Wagenshmiere, Seilshmiere und tehnishe Dele. _

B. 10 3783.

“maun.

FslebeSeine Majestät der Kaisep

27/1 1904, F. W. Borchardt, Berlin, Fran- zösishestr. 47/48. 22/11 1904. G.: Vertrieb von Weinen, Spirituosen, Mineralwosser, Bier, clfkohol- freien Getränken, Kaffee, Tee, Shokolade, Kakacos, Tabak, Zigarren, Zigaretten, Kolonialwaren und Delikatessen. W.: Still- und Schaumweine, Spirituosen, Liköre, Bier, alkoholfreie und alkohol- haltige Getränke, Mineralwasser; Austern, Kaviar, Saltiere, frische, geräucherte und konservierte Fische, frishe, geräucherte und konservierte Fleis{waren, Pasteten aller Art, frisches und konserviertes Geflügel und Wild, frishe, getro>nete, glasierte und kristallisierte Früchte, Kompotts, Gelees, Marmeladen, Fruchtmark, Fruchtsäfte, Konfitüren, konfervierte Gemüse, Salate, Trüffeln und Pilze, Schokoladen, Kakao, Kaffee, Tee, Biskuits, Waffeln, Lebkuchen, Tafelkäse, Suppen, Saucen, Olivenöl, Bowlen- und Punschessenzen, Zigarren, Zigaretten, Tabak.

in Berlin für

74 157. C. 4847.

Controxin

14/7 1904. Chemische Fabrik Flörsheim Dr. H. Noerdlinger, Flörsheim a. Main. 22/11 1904. G.: Herstellung und Vertrieb cheœif<er, <emis<-te<nis<er, pharmazeutisher und hygienischer Präparate. W.: Arzneimittel und Verbandstoffe für Me.schen und Tiere; medizinishe und te<nishe Drogen; pharmazeutis<e Prodvkte, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Konservierungämittel, Des- infektionsmittel, Desodorifationsmittel, Luftreinigungs- mittel, Staubverhütungämittel; Jmprägnierungs- mittel, Mittel gegen Pflanzenkrankheiten. Mittel zum Klären und Reinigen von Trink. und Schmuß- wässern. Chemische Produkte für medizinische, photographische, wissenshaftlihe, tehnishe, gewerb- liche, hygienishe, haus-, forst- und landwirtschaftliche Zwed>e, für den hemiscen und metallurgischen abrif- betrieb. Chemische Produkte für Feuerlös<zwe>e und Gefriershuy, Dichtungs- und Pa>ungs- materialien; Wärmeshutz- und Jsoliermittel; Feuer- hußmittel. Lötmittel. Farben und Farbroaren. Tinten, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Wichse, Bohnermasse; Briketts, Kohlenanzünder, Schmier- miitel, Kohlenwasserstoffe. Medizinishe, hygienische, technische, ätherische, kosmetishe Fette und Oele. Speiseöle und -fette. Malfarbzn, Tinten. Seifen; Put- und Poliermittel für Holz, Metall, Leder, Glas, Stein. NRostschuzmittel, Washmittel, Fle>en- reinigungsmittel, Parfümerien. Toilettemittel. Natür- lihe und fünstlihe Steine und Baumaterialien. Asphalt, Teer, Pe<h, Dachpavye. Beschr.

4. 74 158, B. 10 256.

22/12 1903. Franz Ballin, Berlin, Blumenstr. 70. 22/11 1904. G. : Chemisches Laboratorium für Licht- zwe>e und GSlühfkörper- fabrik. W.: Glühlicht-

körper. 74159. 6.5412.

Grünler & Wendels Men

27/8 1904. Grünler & Wendel, Leipzig. 22/11 1904. G.: Baubeschlägefabrik W.: Einste>- baëcüles mit innengehender Zung?z, Messingnuß und aushängbaren Stangen. L 74 160.

Tausendgchön

29/8 1904. Geschw. Rehse, Barmen, Arnold- straße 12. 22/11 1904. G.: Fabrik für Schuh- pflegeartikel. W.: Putz-, Reinigungs- und Konser- vierungsmittel in fester, flüssiger, pasten- und pulver- förmiger Form für Shubwerk und sonstiges Leder- zeug, Schhuhla>k, Klebstoffe, Appreturen, Scblichte, Pubpomade, Put- und Schleifmittel sür Metalle, Holz und Porzellan, Möbelpolitur; Bürsten und Borstenwaren, Auftragbürsten für Leder-PuB- und Konfervierungs. Mittel ; Shuhanzieher, Schuhkaöwvfer, Stiefelknechte; Dosen für Wichse und Putznaterialien.

74 181, K. 94245.

“R. 6X60,

s Zur Reinigung». von Schuhan und Stiefeln

Gebrauchs-Anweisung.

etured Di

A)“

Uj01INYIS n7 anqe WOP 10A

3/10 1904. Kreiuver & Brandt, Berlin, Schillingstr. 12. 22/11 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Ledercremes, Leterla>e, - Lederiette, Lederöle, Schuhwichse, Schuhshminke, Leder- appreturen, Lederglasu: en, Ledersalbe, Lederpaste, Puttücher, Bürsten, Lederreinigungémittiel sowie sämtliche Lederkonservierungspräparate.

183, 74162 M. N ; erin 15/7 1904.

i Carl Mähler, Cöln-Nippes. 22/11 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Schuhwiwse und Ledercreme. 16 Þ,.

Vive le roi et ses chauffeurs,

26/9 1904. Fa. J. A. Gilka, Berlin, Schüten- straße 9. 22/11 1904. G.: Fabrikation von Likören

odor tio TLeder!@intere,

T4 163, G. 5254.

und Essenzen. W.: Liköre.

Das M giprets

eträgt L 4 50 In

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘ werden heute die Nrn. 290 A., 290 B. und 290 C. gusgegeben.

16h, 74 164, N. 2558.

WTeSter Bra

28/5 1904. J. Ferd. Nagel Söhne, Hamburg- Steinwärder. 22/11 1904. G.: Fabrik von Sprit, Spirituosen, Schaumweinen, Essig, Likören, Bittern, koblensauren Getränken, Parfümerien und Wein- handlung. W.: Stille und moussierende Weine, Fruchtweine, Fruchtessige, Essig, Essigefsenz, Biere, ¿Fruchtsäfte, Sirupe, kohlensaure Wässer, Limonaden, Ginger Ale , alkohothaltige Essenzen und Extrakte, alfoholhaltige Tinkturen, pharmazeutishe Produkte, ätherishe Oele, Genever, Num, Kognakbranntwein, Anisado, Likôre, Sprit, Spicitus, Bittern, absoluter Alkohol, sämitlihe andere Spirituosen, Speiseöle, Parfümerien, Puß- und kosmetishe Pomaden, Haar- ole, Rizinusöle, Seifen, Seifenpulver, Mundwasser, Zahnwasser, Haarwasser, koëmetishe Mittel, Zahn- R, Zahnpulver, Schminken, Wichse, Lederapvretur, Zinten.

16 b.

fieina Maria Grigfin

_ 13/9 1904. J. Ferd. Nagel Söhne, Hamburg- Steinwärder. 22/11 1904. G.: Fabrik von Sprit, Spirituosen, Shaumweinen, Essig, Likören, Bittern, koblensauren Getränken, Parfümerien und Wein- handlung. W.: Stille und moussierende Weine, Fruchtweine, Fruchtessige, Essig, E/'sigessenz, Biere, Fruchtsäfte, Sirupe, kohlensaure Wässer, Limonaden, Ginger Ale, alkoholhaliige Essenzen und Extrakte, alkoholhaltige Tinkturen, pharmazeutishe Produkte, ätherishe Oele, Genever, Rum, Kognakbranntwein, Anisado, Liköre, Sprit, Spiritus, Biitern, absoluter Alkohol, sämtlihe andere Spirituosen, Speiseöle, Parfümerien, Puß- und kosmetishe Pomaden, Haar- dle, Rizinusóle, Seifen, Seifenpulver, Mundwasser, Zahnwasser, Haarwasser, kosmerishe Mittel, Zahn- alia, Zahnpulver, Shminken, Wichse, Lederappretur, inten.

20 b. 74166. R. 6170,

Galafix

9/9 1904. Gustav Ruth, Chemische Fabrik, Wandsbek. 22/11 1904, G.: La>fabrikation, W. : Lake und tehnishe Oele in flüssiger und Teigform.

N. 2678.

74165.

74 167, S. ;

BALEINETTE

28/7 1904. Jos. Süßkind, Hamburg, * Gr. Bleichen 16. 22/11 1904. G: Erport- und Importgeshäft. W. : Fischbein, roh und bearbeitet, elastishe Einlagestoffe aus Noßhaar, Steifleinen, Wolle und Seide, Versteifunzsmaterial für Klet- dungsftüde aus Fischbein, Rohr, Federkiel, Harkt- gummi, Zelluloid, Fiber, Neth, Horn, Stahl, Alu- minium und anderen Metallen, Bänder und Kleider- \{ußborten, No>-, Stoß-, Kragen-, Aecrmel- und Manschetten-Einlagen. Beschr.

8 4 168.

JUno.

28/6 1904. Gesellschaft für Patentverwertung m. b. H.,, Leipzig» Stötteritz. 22/11 1904, G.: Fabrik patentierter Neuheiten. W. : Kindersauger.

74169. 7508,

G. 5283,

n M. 7508. ao e tbercertu Zes L i Hühneraugen-Feile. |

24/9 1904. C. Müller, Gummiwaarenfabrik Act.-Ges., Berlin, Neue Königstc. 89. 22/11 184.

entral - Handelsregister für das Deutsche Rei erscheint in der Regel täglih. Der ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A.

ertionspreis für den Naum einer Drucfzeile 30 >.

22 b. 74 170. J. 2326.

5/10 1904. Charles Jeautaud, Paris; Vertr. : Pat.-Anwälte A. Loll und A. Vogt, Berlin W. 8. 22/11 1904. G.: Fahrzeug- und Akkumulatoren-Fabrik. L. : Akkumulatoren.

23. 7417. N. 2414.

Lithos

29/1 1904. Fa. Paul Niemitz, Hamburg,

Gloengießerwall 19. 22/11 1904. G.: Fabrikation

und Vertrieb von zahnärztlihen und zahntehnishen

Maschinen und Bedarfsartikeln. W : Bohrer, Bohr-

maschinen, Schleifmaschinen , Vulkanisierapparate,

M ren, UAbdru>kmasse, Füllungépräparate für ane.

283.

(1 DOS

8/9 1904. Luther & Canis, Greiz i. V. 22/11 1904. G.: Herstellung und Vertrieb vou selbsttätigen Dampfkesselspeise-Apparaten. W.: Selbst- tätige Dampfkesselspeise- Apparate

s

oi obi ley,

KüiseWilhelm f

Paul Tübben, Frarkfurt a. M., Roßmarkt 11. 22/11 1904. G.: Fabrikation und Verkauf von Juwelen, Gold- und Silberwaren. W.: Trinkbeher aus Metall, Glas, Porzellan, Steingut, Fayence, Elfenbein, Horn, Zelluloid und Kautschuk. 26 b.

74172. L. 5961.

T. $001.

23.

22/2 1904.

74 174. B. 10 535.

16/3 1904. Van den Vergh’'s Margarine Gesellschaft m. b. H$., Kleve, Rheinl. 22/11 1904. Herstellung bezw. Vertrieb von Margarine, Schmalz, Speisefett, Pflanzenbutter, Pflanzen'peise- fett, Pflanzenspeisesl, Kunstspeisefett. W.: Margarine, Ninderfeit : On 7347.

74175 M.

7/7 1904. Muller & Co’s Margarine Ltd., Ges. m. b. S., Kleve (Rhld.). 22/11 1904. Herstellung bezw. Vertrieb von Margarine, Schmalz, Ninderfett, Speisefett, Pflanzenbutter, Pflanzenspeisefett und Kunstspeisefett. garine, Schmalz, Ninderfett, Speisefett,

s W. :

\peiscfett. 26d.

Oroygud

14/7 1904. Staeugel & Ziller, Untertürkheim. 22/11 1904. G. : Kakao-, Schokolade- und Bonbons- fabrik. W.: Ananas, Backpulver, Ba>kobst, Bonbons, Brauselimonadebonbons, Butter. Butterfarbe, Kakao, Schokolade, Zitronensaft, kondensierte Milch, kandierte Früchte, Konfitüren, Datteln, Dörrgemüse, Eier- Éonserven, Fruchtessenzen, Eierfarben, Etiernudeln, Eierteigwaren, Feigen, Fruht- und Gemüsekonserven, Fruchtsäfte, Fruhtmarmelade, Frudtgelees, Frucht-

T4 176,

G.: Herstellung und Vertrieh von Hühneraugenfêiten

und Gummiwarenfabrik, W.: Hühneraugenfeilen.

wein, Gelatine, getro>nete Früchte,

G. :

Pflanzenöl,

_Mar-

Pflanzen-

butter, Pflanzenspeisesl, Pflanzenspeisefett und Kunst- 1 [4 1

getrod>nete

pu