1904 / 290 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

getragen worden. Gegenftand des Unternehmens ift die Fabrikation und der Vertrieb von Feuerungs- anlagen und die Verwertung von Patenten. Das Stammkapital beträgt 20 0€0 A Geschäftsführer ist der Ingenieur Felix Baents<h in Görli. Der Gesellshaftsvertrag ist am 24. November 1904 fest- gestellt. Die Gesellschaft dauert bis zum 31. De- zember 1916. i i

Frau Margarete Baentsh, geb. Behr, in Görli bringt das bisherige unter der Firma Felix Baents betriebene Geshäft mit allen Aktiven und Passiven, sowie mit den bereits erworbenen und schwebenden patentamili<ßen Schutzrehten ein. Diese Gegen- stände werden mit 10 000 # als Einlage auf das Stammkapital von der Gesellschaft angenommen.

Görliß, den 5. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Grimma. [66846] Die auf Blatt 261 des Handelsregisters ein- getragene Firma Grimmaische Mineralwasser- fabrik A. Gräb in Grimma ist erloschen. Königl. Amtsgericht Grimma, am 7. Dezember 1904.

Grimma. [66847]

Auf Blatt 346 des Handelsregisters ist die neu errihtete Firma Grimmaer Mineralwafsser- und Likörfabrik Hermann Müller in Grimma und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri< Hermann Müller in Grimma eingetragen worden. Königl. Amtsgericht Grimma, am 7. Dezember 1904. Güstrow. [67010]

In das hiesige Handelsregister ift heute zur Firma Steinberg & Kröpelin in Güstrow das Aus- scheiden des Gesellschafters Hermann Kröpelin aus der Gesellschaft und weiter die Auflösung der Ge- fellshaft eingetragen.

Güstrow, 6. Dezember 1904.

Großberzogli<h Me>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [66848]

Die im hiesigen Handelsregister eingetragene offene Handelsgesells haft Gebrüder Hausemann in Hageu i. W. (Inhaber: Wagenbauer Hermann Hausemann und Emil Hausemann in Hagen i. W.) ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Hagen, den 26. November 1904.

Königliches Amts38gericht.

Hayzau. [66854] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 92 ift beute eingetragen worden die offene Handel8gesell. haft: „Selle & Mattheus‘“’ Haynau, Zweigs- niederlassung der in Liegniß befindlichen Haupt- niederlassung gleiher Firma. Inhaber derselben find: Karl Heinrih Selle, Karl Heinrih Ferdinand Selle, Artur Mattheus, Kaufleute in Liegnig. Haynau, den 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Hoyerswerda. [66855] In unserem Handelsregister A ift beute bei Nr. 79 der Brauereibefißer Hugo Minkuer aus Berus- dorf als Inhaber der Firma Ernst Minkner zu Bernsdorf eingetragen worden. Hoyerswerda, den 1. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Jena. [66856] Auf Nr. 2 Abt. B unseres Handelsregisters, wo- selbst die Firma Sächsisch-Thüringische Port- land-Cement- Fabrik, Prüssing & Co., Com- manditgesellshaft auf Actien in Göschwit eince:cidnet steht, ift eingetragen worden :

Die Generalversammlung vom 26. November 1904 bat die Erhöhung des Grundkapitals um 1 000 000 Æ beslossen.

Jena, am 6. Dezember 1904.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Kaiserslautern. [66858]

1) Die offene Handels8gesellshaft unter der Firma (Fuchs & Scheurer“‘ mit dem Sitze in Kaisers- lautern hat si< unterm 6. August 1904 aufgelöst und ist in Liquidation getreten. Als Liquidator wurde der Nechtskonsulent Otto Clôdy in Kaisfers- lautern bestellt.

2) Der Kaufmann Karl August Scheurer in Kaiserslautern betreibt mit dem Sitze daselbst unter der Firma „Karl Aug. Scheurer“‘ eine Zigarrenfabrik.

3) Die offene Handelsgesells<aft unter der Firma (L. Wälder & Co.“ mit dem Sißte in Kaisers- lautern hat \si< unterm 6. September 1902 auf- gelöst. Das Geschäft gemishtes Warenge\{<äft ist mit Aktiven und Passiven auf den Gesellschafter Gottlieb SHwarzschild, Kaufmann, in Kaiserslautern wohnhaft, übergegangen, der dasselbe am gleichen Site unter der Firma „Gottlieb Schwarzschild“ weiterführt. Die Firma „L. Wälder & Co.“ ift erloschen.

Kaiserslautern, 3. Dezember 1904.

Kg!. Amtsgericht. Eaiserslautern. [66857]

Betreff: die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma „Gilcher u. Co.“ mit dem Sibe zu Kusel: Nachdem das Konkursverfahren nah Ab- {luß eines Zwangsvergleihs dur< Beschluß des K. Amtsgerichts Kusel vom 17. November 1904 auf- gehoben - wurde, haben die Gesellschafter die Focrt- seßung der Gesellschaft bes<lossen.

Kaiserslautern, 3. Dezember 1904.

Kgl. Amtsgericht. Klingenthal. [66860]

Auf dem die Firma G. A. Dörfel in Brunn- döbra betreffenden Blatt 63 des Handelsregisters wurde beute eingetragen : t

Scfamiprokura ist erteilt:

a. dem Kaufmann Max Gustay Dörfel,

b. dem Kaufmann Arno Gustav Dörfel, beide in Brunndöbra.

Klingenthal, den 6. Dezember 1904. Köntaliches Amtsgericht. Königsberg, Pr. Sandelêregifter [66861] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 6. Dezember 1904 ift eingetragen :

Abteilung A:

unter Nr. 1390: die Firma Hugo Voruttau bier und als Inhaber Kaufmann Hugo Boruttau hier.

unter Nr. 1391: die Firma Ernst Hermenau hier und als Inhaber Kaufmann Ernst Hermenau hier.

unter Nr. 1392: die Firma Walter Mueck hier und als Inhaber Kaufmann Walter Mue> hier. FÖnRnigSsec. [66862] va das Handelsregister Abi. A Nr. 139 ist die Firma : Suldreich Schumann, Königsee

und als deren Inhaber der Kaufmann Huldreich Schumann daselbst heute eingetragen worden. Köuigsee, den 6. Dezember 1904. Fürstlihes Amtsgericht. Königshütte. [67009] Die im Handelsregister A unter Nr. 193 einge- tragene Firma P. Bernard’s Nachf. Juhaber Ls irczek zu Königshütte ist heute gelöst worden. ; Königshütte, den 30. November 1904. Königliches Amtsgericht. Kottbus. Befanntmachung. [66863] In urser Handelsregister A ist unter Nr. 561 die Firma Paul Nitschke mit dem Niederlassungsort Kottbus und als ihr Inhaber der Elektrotechniker Paul Nibschke in Kottbus eingetragen. Kottbus, den 5. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [66864] Bei der im Gesellshaftsregister unter Nr. 95 ein- getragenen Firma Volger & Klein ift vermerkt, daß der Buchhändler Adolf Volger hierselb aus der Gesellschaft ausgeschieden ist. Landsberg a. W., den 2. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. [67006]

Landshut. SBefanntmachung. Eintrag im Handelsregister. „Josef Picchler‘‘; Sit: Landshut; nunmehrige Inhaberin: Emilie Piechler, Kaufmannswitwe in Landshut. Landshut, 5. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht.

Leipzig. z [66866] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 12 250, betr. die Firma R. « H.

Fischer in Leipzig: Dia Firma ist erloschen;

2) auf Blatt 12 327, betr. die Firma August Scherl in Leipzig. Zweigniederlassung: Die Zweig- niederlassung ist aufgehoben und die Firma hier er- loschen.

Leipzig, am 6. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. I1 B.

Leipzig. [66865]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 10 424, betr. die Firma: „Soune“‘, Gasglühlichtgesellschoft mit bes<hränkter Haf- tung in Leipzig: Die Gesells<aft ist aufgelöst. Der Kaufmann Paul Christoph Wilbelm Hage in Leipzig ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Er ift zum Liquidator bestellt.

2) auf Blatt 12 135, betr. die Firma Deutsche Viehnährmittel-Gesellschaft Schacke & Focking in Leipzig: Ernst Hugo Scha>ke ist als Gesell- schafter ausgeschieden ;

3) auf Blatt 12 340, betr. die Firma Moderuer Reklame-Verlag Fischer & Meyer in Leipzig : Otto Hugo Karl Meyer if als Gesellschafter aus- geschieden. Die Firma lautet künftig Moderner Reklame-Verlag Josef Fischer.

Leipzig, den 7. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B. Ludwigshafen, Rhein. Sandelsregifter. :

1) Betr. die offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Gebrüder Webel“ mit Siß in Grofß- karlbah. Der Gesellshafter Albert Webel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschaft wird von den beiden verbliebenen Gesellshaftern Karl und August Webel fortgeseßt.

2) Betr. Firma „Städtisches Elektrizitäts- werk Ludwigshafen a. Nh., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit Siß in Ludwigs- hafen a. Rh. : S L

Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 5. November 1904 wurde der Gesellschaftsvertrag abgeändert.

Ludwigshafen a. Rh., 5. Dezember 1904.

K. Amt3gericht.

Lübeck. Handelsregifter. [66868]

Am 3. Dezember 1904 ist bei der Firma J. C. Stoofß in Lübeck eingetragen worden:

Die Firma ift erloschen.

Lübe. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lübeck, Handelsregister. [66869]

Am 6. Dezember 1904 ist bei der Aktiengesellshaft Dresdner Bank in Dresden, Zweigniederlassung in Lübe unter der Firma „Depositeukafse der Dresdner Bauk in Lübeck“, eingetragen worden :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 25. Juni 1904 ift der Gegenstand des Unternehmens auf die Fürsorge für die bankges{<äftlihen Bedürfnisse der Deutschen Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsen- schaften ausgedehnt.

Die Generalversammlung vom 25. Juni 1904 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 30 000 000 46 beschlossen. Die Erhöhung ist durhgeführt und das Grundkapital beträgt jet 169 000 000 M

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. Juni 1904 find die 88 2/ 5, 6,15, 18 und 21 des Gesellshaftsvertrages geändert.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Marienburg. [66870]

In das Handelsregister A ift heute eingetragen, daß die Firma „Johaun Wiebe“ mit dem Siß in Marienburg geändert ist in „Erstes Zigarren uud Wein Spezial. Geschäft. Johann Wiebe.“

Marienburg, den 30. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

[66867]

Meúz. [66871]

In das Firmenregister Band 111 Nr. 3370 wrourde heute die Firma The Derby Jules Klein in Meg und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Klein in Met eingetragen. Angegebener Geschäfts- zweig: Herrenmodewarenhandlung.

Met, den 2. Dezember 1904.

Kaiserliches Amtsgericht.

Montabaur. [67007]

In unfer Handelsregister B ist bei der Firma Charitas - Vereinigung Gesellschaft mit be- schräukter Haftung heute eingetragen : Die Befugnis des Adam Josef Mehringer, die Gefellshaft zu ver- treten, ist beendigt, und als Geschäftsführer is dur< Beschluß vom 7. November 1904 von den Gesell- \haftern Johannes Peter Blum, Mitglied des Ver- bandes der barmherzigen Brüder, wohnhaft zu Montabaur, bestellt.

Montabaur, 5. Dezember 1904.

Königlices Amtsgericht.

Mühlhanusen, Thür. [66873]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute bei der ‘unter Nr. 445 eingetragenen Firma Adolf

Simonsohu, Eisenach, mit je einer Zweignieder- laffung in Weimar und Mühlhausen i. Th. eingetragen, daß die hiefige Zweigniederlassung unter der Firma Adolf Simonsohu Nachf. zur Haupt- niederlassung erhoben, deren Inhaber jeßt der Kauf- mann Karl Altenkir< hier ist, sowie, daß unter Nr. 452 des Handelsregisters Abteilung A die Firma Adolf Simonsohn Nachf., Mühlhausen i. Th. und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Alten- kirh hier heute eingetragen ift. Mühlhausen i. Th., den 5. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Mühlhausen, Thür. [66872] In unfer Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 323 eingetragenen Firma M. Bon «& o, Mühlhausen i. Th., heute cingetragen, daß die dem Kaufmann Paul Blachstein hier erteilte Prokura erloschen ift. Mühlhausen, Th., den 5. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Mülheim, Rhein. [66874]

Das Erlöschen der in das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 161 eingetragenen Firma Klein & Morsbach mit dem Sitze in Mülheim a. Rhein foll von Amts wegen eingetragen werden. Da der eingetragene Inhaber der Firma, Kaufmann Wilhelm Klein in Neapel, und dessen Aufenthalt nit bekannt ist, wird derselbe odex dessen Rechtsnachfolger von der beabsichtigten Löshung hiermit öffentli<h benah- rihtigt und ihm zugleih eine Frist von drei Monaten zur Geltendmahung eines Widerspruchs bestimmt.

Mülheim a. Rhein, den 30. November 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Münmsterberg, Schles. [66875]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Aktiengesellschast „Deutsche Ton- und Steinzeugwerke“ zu Berlin mit Zweigniederlassung in Münsterberg heute vermerkt worden :

a. daß der Kommerzienrat Ludwig NRohrmann zu Kraushwit, der Fabrikant Albert Mar zu Char- lottenburg, der Chemiker Dr. Gottfried Plath da- selbst und der Kaufmann Nicolaus Jungeblut da- R zu Mitgliedern des Vorstandes bestellt worden nd,

b. daß den Kaufleuten Gustav Gießler, Mar Schüß und Christian Elsässer zu Charlottenburg Gesamtprokura derart erteilt worden ist, daß jeder in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied die Gesellschaft vertreten darf.

Münsterberg, .den 5. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Nakel. Bekanntmachung. [66877] In das Handelsregister Abteilung B ist bei der

unter Nr. 4 eingetragenen Firma „Evangeli- satiousverein, Gesellschaft mit beschränkter

Haftung““ zu Nakel eingetragen worden, daß dur Gesellshaftsbes<luß vom 29. Oktober 1904 an Stelle der bisherigen Geschäftsführer Carl Kemnitz und Gottlieb Fenske der Eigentümer Emil Prahl in Nakel und der Pfarrer Theophil Krawielitki in Vands- burg als Geschäftsführer bestellt sind. Nakel, den 29. November 1904. Königliches Amtsgericht. NaKel. Bekanntmachung. [686876] Die Bekanntmachung vom 19. Oftober 1904 wird dabin berichtigt, daß in unserem Handelsregister Ab- teilung A unter Nr. 134 als Firma Wsôtel „du Nord“ Seinri< Behnke eingetragen ift. Nakel, den 30. November 1904. Königliches Amtsgericht. Nakel. Bekauntmachung. [66878] In unser Handelsregister Abteilung A_ ist heute unter Nr. 16 der Kaufmann Ewald Schülke in Nakel als Inhaber der Firma A. Krüger in Nakel eingetragen worden. Nakel, den 2. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Neisse. [66880] Die Firma „Gustav Rosenthal“ in Neisse Nr. 57 des Handelsregisters ist heute gelöscht worden. Neisse, den 3. Dezember 1904. Amtsgericht. Neisse. . i‘ [66879] Bei der offenen Handelsgesellschaft „Julius Mon- haupt Nachfolger“ in Breslau mit Zweignieder- lassung in Neisse ist heute in unser Handelsregister A eingetragen worden: Die für die Einzelfirma er- loshene Prokura des Mieczyslaus von Rakowski in Neisse ist demselben au für die ofene Handels gesells haft wieder erteilt. Neisse, den 3. Dezember 1904. s Amtsgericht. Neisse. 7 [66881] In unserem Handelsregister A ift heute die Firma 1H. Neumaunu‘‘, Neisse gelö\{<t worden. Neisse, den 5. Dezember 1904. Amtsgericht. Neuss. Sandel®register zu Neuß. [66882] Eingetragen wurde die hierselbst errihtete Zweig- niederlassung der ,„Niederrheinischen Elektricitäts- Gesellschaft BVergs & Wildermuth““, offene Handelsgesellschaft zu Crefeld. Die Teilhaber derselben, deren jeder für fih allein die Gesellshaft vertreten kann, sind: 1) Walther Bergs, Kaufmann, 2) Carl Wildermuth, Kaufmann, beide zu Crefeld. Dem Ingenieur Carl Kunert zu Neuß ist Prokura erteilt. Die offene Handelsgesellschaft ist am 5. November 1902 errihtet worden. Neuf, den 20. November 1904. Königl. Amtsgericht. 3. Oehringen. K. Amtsgeri<t Ochringen. Im Handelsregister, Abt. für Einzelfirmen, wourde beute bei der Firma Nudolf Regelin in Pfedel- bach eingetragen: : Gelös<t infolge Geschäftsaufgabe. Den 6. Dezember 1904. Amtsrichter Mege nhart. Rheydt. [66884] Jn unser Handelsregister ist eingetragen worden: a. die Kommanditgesells<haft „Butter Com- pagnie Schweizerhaus, Schumacher und Comp.“ M.-Gladbach mit Zweigniederlassung in Nheydt. Perfönlih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann August Schumacher zu Rheydt. Die

[66883]

Gesellshaft hat am 15. Februar 1904 begoanen. Ein Kommanditist ist beteiligt ;

ide Firma „Adolf Shmitz“ zu Rheydt ift erloschen;

c. die ofene Handelsgesells<haft „Fingerle und Freudenberg“ zu Rheydt ist na<h Beendigung der Liquidation erloschen ;

d. die Firma „Martin Mösges“ zu Rheydt, desgleichen die dem Kaufmann Emil Vèssges für diese Firma erteilte Prokura ift erloschen.

Rheydt, den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Salzungen. [66886]

Im Handelsregister A 107 wurde die offene Handels gefellshaft Gebrüder Bodechtel in Salzungen (Maurer u. Steinmetzgeschäft) mit den Maurer- und Steinmetßmeistern Georg und Gustav Bodechtel das. als perfönli<h haftenden Gesellshaftern eingetragen.

Salzungen, den 6. Dezember 1904.

Herzogl. Amtsgeribt. I.

Schönberg, MeckIb. [66887]

In das hiesige Handelsregister ist bei der Firma Carl Ludwig in Schönberg i. Meckl. die Pro- ura Ves Kaufmanns Albert Thiele daselbst eingetragen worden.

Schönberg i. Me>>l., den 7. Dezember 1904. Großherzogliches Amtsgericht. Senftenberg. [66888]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 123 die ofene Handelsgesellschaft : Zwirner « Zöllner, Drebkau und als deren persönlich haftende Gesellschafter der Tiefbauunternehmer Wilhelm Zwirner und der Ingenieur Friedri Carl Zoellner, beide in Drebkau, etngetragen. ; Dem Buchhalter Herrmann Müller in Drebkau ist Prokura erteilt. Senftenberg, den 30. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Siegburg. [66889] Im Handelsregister wurde bei der Firma

Sieg - Rheinische - Hütten - Aktiengesellschaft zu S FLEBEUI D IMLR nts bei Troisdorf ein- getragen :

Der Generaldirektor Peter Müller is aus dem Vorstand ausgeschieden, der Direktor Paul Haensel von Dortmund ist zum Mitgliede des Vorstands bestellt mit der Befugnis, die Gesellshaft in Gemein- schaft mit einem andern Mitgliede des Vorstands oder einem Prokuristen zu vertreten.

Siegburg, den 30. November 1904.

Königliches Amtsgericht. SOeCsSt. Bekanntmachung. [67008]

In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 5 eingetragenen Firma: Aktien Mälzerei vorm. I. Sommerkamp folgendes eingetragen :

Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 14. November 1904 ist der Bankdirektor Otio Göß zu Soest als stellvertretendes Vorstandsmitglied im Handelsregister gelöscht, dahingegen Johannes Rindtorff zu Soest als stellvertretendes Mitglied des Vorstandes neu eingetragen.

Soest, den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Stolp. Bekauuntmachung. [66890]

In das Handelsregister ‘ist heute die Firma „Frauz Bohm Holzhandlung“ mit dem Siße in Stolp und als Inhaber der Kaufmann Franz Bohm hier eingetragen worden.

Stolp, den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Waldheim. 66892]

Auf Blatt 335 des Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma Ulbricht & Michael in Waldheim eingetragen worden.

Waldheim, den 6. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Witzenhausen. [66894]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma George Peter Orth zu Hundelshausen heute folgendes ein- getragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Witzenhausen, den 28. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Wolfach. Haudelsregifter. [66895]

Zum Handelsregister B O.,Z. 5, betreffend die Firma: „Schwarzwälder Barytwerke H. vou Verschuer u. &°-, Ges. m. b. H.“ in Wolfach wurde heute eingetragen: i

Die Firma ist in: „Schwarzwälder VBaryt- werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, in Wolfach geändert.

Wolfach, 6. Dezember 1904.

Gr. Amäisgericht.

Genossenschaftsregister.

Eisleben. [66919]

In unferem Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossenschaft „Consumvereiu Amtsbezirk Höhnftedt, eingetrageue Geunofssen- schaft mit beschränkter Hasftpflich1““ in Höhustedt vermerkt, daß an Stelle des Aufsehers Franz Schaaf der Maurer Karl Glaser zu Höhnstedt in den Vor- stand gewählt ift. :

Eisleben, den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Wabelschwerdt. [66922]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehunskafse, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Ver- lorenwafser heute folgendes eingetragen worden :

Die Willenserklärungen des Vorstands müssen dur zwei Mitglieder erfolgen. Die Zeichnung ge- sieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds August Mader ist der Gärtner Severin Gebhardt zu Verlorenwasser getreten.

Habelschwerdt, den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (S<holz) in Berlin.

Dru>k der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags- Anstalt, Beclin SW,, Wilhelmstroße Nr. 32.

¿ 290.

Der Inhalt dieser Beila e, in welcher die Bekanntmachun onkurse fowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

jeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

Siebente Beilage zum Deulfschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 9. Dezember

en aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, lten fensdafts-, Zeichen-, Muster-

1904.

( 1, M und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren nd, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter den: Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (. 290,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au dur Staatsanzeigers, SW.

7 [2 L Genossenschaftsregister. # Heydekrug. 7 [66924] Unter Nr. 2 unseres Genossenschaftsregisters, be- treffead die Genossenschaft Saugener Darlehns- kassenverein e. G._m. u. H., ist heute der Pfarrer Hans Kalanke in Saugen als Vereinsvorsteher ein- etragen. Ferner ist daselbst eingetragen, daß der Hesiger Gduard Klein in Laugallen aus dem Vor- stande ausgeschieden und an feine Stelle der bis- herige Vereinsvorsteher Ludwig Adam von Laugallen als stellvertretender Vereinsvorsteher getreten ist. Heydekrug, den 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Königsberg, Pu. Genossenschaftsregister des Königlicheu Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 6. Dezember 1904 ist eingetragen bei Nr. 86: Für den Rossitter Spar- und Darlehnskassen- Verein eingetragene Genofsenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht is an Stelle des ausge- tretenen Kantors Haak der Prediger Bruno Wiebe zu Rossitten in den Vorstand aewählt,

Kottbus. Bekanntmachung. [66926]

In unser Genossenschaftsregiiter ist unter Nr. 34 bei der Genossenshaft „Neuer Konsum-Verein Cottbus, eingetragene Genosseuschaft mit be- schränkter Hafipflicht“ eingetragen, daß Marx Kranz aus dem Vorstande ausgeschieden und daß der Eisenbohrer Gotthelf Richter definitiv zum Vor- Kandsmitgliede bestellt ift.

Kottbus, den 5. Dezember 1904.

Königlicbes Amtsaericht.

Meppen. , [66929]

Ins Genossenschaftsregister ist zur Firma Spar- und Darlehnskasse eingetr. Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Haselünnue ein- getragen, daß der Bernard Warndorff in Haselünne Stellvertreter des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Lehrers W. Stevens daselbst ift.

Meppen, den 5. Dezember 1904.2

Königlihes Amtsgericht. 1.3

Münstermaifeld. Befanntmachung. | 66930]

Dur< Beschluß der Generalversammlung der Maifelder Hühuerzucht und Eierverwertungs- genossenschaft e. G. m. u. S. hierselbst ift die Genossenschaft aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind die bisherigen |Vorstands- mitglieder ernannt.

Münsftermaifeld, den 5. Dezember 1904. Königliches Amtsaericht. Reichenbach, Vogt. [66932]

Auf dem den Cousumverein „Haushalt“ ein- getragene Genofseuschaft mit beshräukter Haftpflicht für Reichenbach und Umgegend betreffenden Blatte 9 des hiesigen Genossenschafts- heute eingetragen worden, daß der Handelsmann Peter Friedri<h Wilhelm Weinrich und der Malermeister Christian Friedri< Lober, beide in Reichenbach, ni<t mehr Mitglieder des Vor- standes, der Kontorist Ernst Louis Strödel und der Weber Christian Wilhelm Michaelis, beide in Reichenbach, dagegen Mitglieder deéselben sind.

Reichenbach, am 6. Dezember 1904.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. Rotenburg, Fulda. Bekanntmachung.

Im Genossenschaftereaister ist eingetragen :.Z4 55 Eisenbahn-Konsum-Vercin Bebra. __Das Statut ist dahin abgeändert, daß das Ge- \{äftsjahr in diefem und den folgenden Jahren nicht wie bisher mit dem Kalenderjahr, sondern bereits

mit dem 30. November endigt. Rotenburg a. F., am 26. Nov?:mber 1904. Königl. Amtsgericht. 11. Schmölin, S.-A. [66934]

ilbelmstraße 32,

[66925]

registers ift

[66933]

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 5, woselbst der Thouhausener Darlehnskassen-

verein, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, in Thonhausen verlaut- bart ist, eingetragen worden: daß an Stelle des aus- geschiedenen Gutsbesigers Robert Zeidler in Thon- hausen der Restaurateur Hermann Dittmar in Thon- hausen als Beisiger gewählt worden ist. Schmölln, den 5. Dezember 1904. Herzogl. Amtsaericht. Stolp. Bekanntmachung. [66935] In bezug auf den Groß-Garder Spar- und Darlehnskaffen -Verein, eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht haben wir heut? in das Genossenschaftsregister ein- getragen, daß der Lehrer Karl Drews zu Klein- Garde aus dem Vorstand ausgeschieden und der Lehrer Pommeranz in Groß-Garde in den Vorstand gewählt ift. Stolp, den 28. November 19041. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Augustusburg. Ueber das Vermögen der Marie Theresie verehel. Heidevogel, geb. Breyer, Inhaberin eines Solzwarenfabrifatiousgeshäfts, in Bör- nichen wird heute, am 6. Dezember 1904, Mittags ¿l Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Ortsrichter Beier in Waldkirchen. Anmeldefrist bis zum 27. Dezember 1904. Wakhl- und Prüfungstermin am LO. Januar 1905, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 27. Dezember 1904. Augustusburg, Erzgeb., am 6. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

{ 66756]

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Bant. [66765]

Ueber das Vermögen des Zimniermeisters Beru- hard Heeren in Schaar ist am 6. Dezember 1904, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator H. Gerdes in Neuende. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Januar 1905 und Anmeldefrist bis 25. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 3. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr.

Bant, 1904, Dezember 6.

Großherzogliches Amtsgericht Rüstringeu. Il. Berlin. [66736]

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Jfidor (genu. Siegfried) Schaps, Berlin, Frank- furter-Allee 133, Inhabers der Firma Schaps «& Kwiat, Gr. Fcankfurterstr. 134 und Stralauer- straße 33, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem König- lichen Amtsgericht T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Fischer in Berlin SW. 29, Bergmannstr. 109. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am S1. Dezember 1904, Vormittags 103 Uher, Klosterstr.77/78, 111 Treppen, Zimmer 6—7. Prüfungstermin am 3. März 1905, Vormittags 105 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 12—15, II1l. Sto>k, Zimmer 106/108. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Januar 1905.

Berlin, den 7. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 82.

Berlin. [66738]

Veber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Fuß «& Lucht in Berlin, Französische- straße 151, ift heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schiefer- de>er in Berlin, Klosterstraße 65/67. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 16. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am S. Ja- nuar 18905, Vormittags L107 Uhr, Kloster- straße 77/78, IT Treppen, Zimmer 12. Prüfungs- termin am 16, Februar 1905, Vormittags 105 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fricdrich- straße 12, III Treppen, Zimmer 102, 104. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. Januar 1905.

Verlin, den 7. Dezember 1904.

Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 83.

Blankenburg, Harz. (66728] Konkursverfahren.

_ Ueber das Vermögen des Friseurs Hugo Jhlo, früber hier, jegt unbekannten Aufenthalts, ist heute, am 6. Dezember 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Nabel hier ist zum Konkuréverwalter ernannt. Arrest ist erkannt. Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis 10. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 4. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Januar 1905, E E 10 Uhr, vor dem unterzeichneten

ericht.

Der Gerichtsschreiber Herzoglihen Amtsgerichts zu Blankenburg (Harz): Ch. Angerstein. Bonn. Konkursverfahren. [£6938]

Ueber das Vermögen der Eheleute Anton Mertens, Schreinermeifter, und Hubertine geb. Müller, Spezereihäudlerin in Boun, in Gütern getreant lebend, wird heute, am 5. Dezember 1904, Nachmittags 5 Uhr 15 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Felix Esser in Bonn. 1905 und zwar unter Bezzichnung desjenigen der Gemeinschuldner, gegen den Sa e n geltend ge- macht werden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Dezember 1904. Erste Gläubigerversamm- lung am 28. Dezember 1904, Vormittags 10; Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25. Ja- uuar #905, Vorm. 10} Uhr. -

Kgl. Amtsgericht, Abt. 9, Boun. Boerna, BZ. Leipzig. 66759]

Ueber das Vermögen des Braunkohleutverks- besißers Florens Richard Lippmann, Inhabers eines Bergwerksuunternehmens untec der Firma: Florens Lippmanu’s Braunkohleaweck in Borna, wird heute, am 7. Dezember 1904. Bor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufmann Adolph Hempel in Borna. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1904. Wahltermin am 4. Januar 1905, Vorntittags 10 Uhr. Prüfungstermin am LS8. Januar 1905, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 31. Dezember 1904.

Vorna, den 7. Dezember 1904.

Kal. Amtsgericht.

Cassel. Konkursverfahren. 66899 Ueber das Vermögen des Kaufmanns R

Bartholomäus zu Cassel, Grüner Weg 41, ist heute, am 6. Dezember 1904, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Heinrih Zimmer in Caffel, Wolf- {lut 33. Anmeldefrist bis zum 9. Januar 1905. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 5. Januar 1905, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungs- termin am 26, Januar 1905, Vormittags

11 Uhr. Ds er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Caffel. Abt. 13. Crefeld. Konfursverfahren. [66901] Ueber das U des Kaufmanus Philipp Kox zu Crefeld, Neußerstr. 43 und Breitestr. 54 wohnhaft, ift heute, Dienstag, am 6. Dezember 1904,

Anmeldefrist bis zum 10. Januar |

| am Offener | Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Nechts-

j î

|

In

Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt, Justizrat Wilms in Crefeld ist Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 6. Fes bruar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 31. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 20. Prüfungstermin am 18S. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 20. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. De- zember 1904.

Crefeld, den 6. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht.

Crimmitschau. [6S749]

Ueber das Nachlaßvermögen des am 26. September 1904 in Crimmitschau verstorbenen Kaufmanns Werner Reinhold Engelhard Mosel wird heute, am 7. Dezember 1904, Vormittags $10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Grimm in Crimmitschau. An- meldefrist bis zum 25. Januar 1905. Wahltermin am 4. Januar 1905, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 8. Februar 1905, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Dezember 1904.

Königliches Amtsgeriht Crimmitschau.

Durlach. Konkursverfahren. {66733]

Nr. 18 682. Ueber das Vermögen des Rechnungs- ftellers Peier Schmidt in Durlach wurde heute das Konkursverfahren eröffnet. Nechtsanwalt Neukum in Durla<h wurde zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 23. Ja- nuar 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Moutag, 30. Januar 1905, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Januar 1905.

Durlach, den 5. Dezember 1904. à-

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Franf.

Eisenach. [66725]

Ueber das Vermögen der Firma „Hotel zur Traube“ Rudolf Gottfried Simsou in Ruhla, alleiniger Inhaber Hotelier Nudolf Gottfried Simson

daselbst, ist am 6. Dezember 1904, Nachmittags | den 6.

5 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter ist vorläufig der Rechtsanwalt Wedemann in Eisena. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1904. Anmeldefrist bis 31. Januar 1905; erste Gläubigerversammlung: 29. Dezember 1904, Vormittags LO Uhr; allgemeiner Prüfungstermin: 16. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr.

Eifenach, den 6. Dezember 1904.

Großheczogl. S. Amtsgericht. 6.

Elberfeld. [66904]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Gigzelmaun in Elberfeld, Karlstraße 8, ift heute, 6. Dezember 1904, Vorm. 114 Uhr, das

anwalt Ni>el hier. Anmeldung der Forderungen (unter Angabe des Betrages, des Gcundes und des etwa beanspru<hten Vorrehts) beim unterzeichneten Gericht bis zum 4. Januar 1905. Erste Gläu- bigerversammlung am 7. Jauuar 1905, Vorm. 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Luisenstraße 87 a, Hinterhaus, Zimmer Nr. 21. Prüfungstermin am 17. Januar 1905, Vorm. 102 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 4. Ja- nuar 1905. Königl. Amtsgericht, 13, Elberfeld.

Elbing. Konkursverfahren. [66723]

Ueber das Vermögen des Schueidermeifters Eduard Schenk zu Elbing, Wilhelmstraße Nr. 57, ist heute, Nahmittags 63 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Der Kaufmann Eugen Hollenbah in Elbing. Anmeldefrist: bis zum 19. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung: am 31, Dezember 1904, Vormittags 102 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: am 28. Januar 1905, Vormittags 1X7 Uhr, Zimmec Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefcist: bis zum 28. De- zember 1904.

Elbing, den 6. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Freiberg, Sachsen. [66745] PVeber das Vermözen der Materialwaren- hänudierin Hulda Franziska verehel. Meugtuer, eb. Kost, in Freibergsdorf, Mühlweg 4, wird eutc, am 6. Dezember 1904, Nachmittags $1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: der Kausmann August Straubel hier. Anmeldefrist bis zum 27. Dezember 1904. Wahl- und Pcüfungs- termin am S5. Jauuar 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Dezember 1904.

Königliches Amtsgeriht Freiberg (Sa.). Freudenstadt. [67764] Königl. Württemb. Amtsgericht Freudenstadt.

Veber bas Vermögen der Rofine Schüle, geb. Haisch, Witwe des Gipsermeisters Karl Schüle in Freudenstadt, ist heute, Nachmittag 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Gerichts- notar Schmid in Freudenstadt zum Konkursverwalter bestellt worden. Anmeldefrist bis 24. Dezember 1904. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 24. Dezember 1904. Erste Gl änbluerpersammitnta und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, 5. Januar 1905, Tbee 0 83 Uhr, im Sigzungssaal des Amts- gerichts.

Den 5. Dezember 1904. d

Amtsgerichts\sekretär Wirth.

GelsenKirchen. Befaazutmahung. [66898]

Ueber das Vermögen des Bauunteruehmers Ignaz Goldhagen in Wanne ift heute, vormittag 10 Uhr 35 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hubert Duesberg in Gelsen-

preis beträgt L 50 S für das Vierteljahr. ertionspreis für den Raum einer Dru>zeile $0 A

| |

j | | i î

|

Einzelne Nummern kosten 20 1.

5 R

firhen ist zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am S8. Januar 2905, Vormittags LLT Uhr, Termin zur Prüfung der bis zum 20. Januar 1905 anzumeldenden Forderungen am 31. Jonuar 1905, Vormittags 10 Vhbx, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist der Forderungen bis 1m 109. Ja- nuar 1905. Gelfenkirchen, den E. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : Thöônnes, Sekretär. Germersheim. [66896] Durch Be\<luß des Kgl. Amtsgeri@ts Germers« heim vom 7. Dezember 1994, Vormittags 104 Uhr, wurde über das Bermözen des Georg Horst, Fabrikant in Vellheim, alleiniger Inhaber der Firma Horft u. Cie., Fabriten für Hotz- verwertung in Bellheim, das Konkuréverfabren eröffnet und der Nechtskonsulent Wilhelm Pfeiffer in Germersheim zum Konkursverwalter ernannt. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, Ze- stellung eines Gläubigeraus\{usses und die in $8 132 K.-O. bezeihneten Gegenstände: Freitag, 6. Ja- nuar 1905, Vormittags 10 Uhr, clloemeiner Prüfungstecmin am Monutag, 6. Februar 1905, Vormittags 9 Uhr, jedesmal im Sizungssaale des Kgl. Amtsgerichts dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1904. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet mit

dem 2. Januar 1905. Germersheim, 7. Dezember 1904. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Glatz. [66996]

Ueber das Vermögen des Drogisten Karl Fricdrih in eingetragener Firma: Reichsadlee- Drogerie Karl Friedrich zu Glatz, ist am 7. De- zember 1904, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Gustav Miblan zu Gla. Anmeldefrist bis zum 20. Januar 1995. G&läubiger- versammlung den 30. Dezember 1994, Vor- mittags 117 Uhr, Zimmer Nr. 24. Prüfungêtermtn i ebruar 1905, Vormittags 9 Uhx, Zimmer Nr. 24. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Dezember 1904.

Glatz, den 7. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. KSonfureverfahren. #66722]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Alfred Schlefinger in Gleiwitz, Kronprinzenstraße 2. ift am 6. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr 49 Min., Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Otto Krieg in Gleiwiy. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 24. Dezember 1904. Anmeldefrist bis zum 16. Januar 1905, Erste Gläubigerversammlung am 4. Januar 1905, Vormittags L112 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25, Januar 1905, Vormittags 11? Uhr, Zimmer Nr. 28. 4. N. 27 2/04.

Gleiwitz, den 6. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. GÖpPingen. [667486] K. Württ. Amtsgericht Göppingen.

Ueber das Vermögen des Joßauues Christian, Wirts zum „Badischen Hof“ in Göppingen, der- zeit mit unbekanntem Aufenthalt abwesend, ist beute, am 5. Dezember 1904, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurêverwalier

ist Bezirksnotar Huber in Göppingen. Offener Arrest mit Anzeigepflißt und Anmeldefrift bis

31. Dezember 1904. Wahltermin sowie eintretenden Falls Termin zur Beschlußfassung über die in $8 132 und 134 K.-D. bezeichneten Gegenstände und allge- meiner Prüfungstermin: Donuerstag, den 5. Jg- nuar 1905, Nachmittags 5 Uhr.

Den 5. Dezember 1904.

Stv. Gerichtsschreiber Hailer.

Hamburg. SKRoufurêverfahren. [66751]

Ueder das Vermögen des Abzahlungshäudlers Licbmanun Ludwig Löwenftein zu Ham- burg, Zeughau8markt 42, wird heute, Nachmittags 125 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. S. Heilbut, Dammthorstraße 31. Offener Arrest mit Anzeigefrisi bis ¿um 27. Dezember d. I. eins{lief- lih. Anmeldefrist bis zum 7. Januar k. J. einschlie lih. Erste Gläubigerversammlung d. 28. Dezember d. Js., Vorm. 1x Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin d. 25. Januar k. Js., Vorm. 10? Uhr.

Amtsgeriht Hambura. den 7. Dezewber 1904, Hannover. Stonturesverfagren. {667541

UVeber das Vermögen des Kaufmanus Georg Bock in Haunover, Schmiedestraße 18, wird heute, am 6. Dezember 1904, Mittags 12 Ubr, das Kou- fursverfahren eröffnet. Der Justizrat Lin>el- mann in Hannover wird, zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Januar 1905. Konkursforderungen sind bis zum 1. Februar 1905 bei dem Gerihte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 5. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. Februar 1905, Vorntittaqs 10 Aue vor dem unter- zeichneten Gerichte, Am Cleverthor 2, Zimmer 6, an-

beraumt. Königliches Amtsgeriht in Haunover. 4 A. Jauer. Kounkur®verfahren. [66734]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Hen- riette Petzold, leh verehelichte Sperlich, j-8k in Breslair, ist heute, Nachmittags 5 Uhr, dag Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kauf- mann Gustav Tschakert in Jauer. Frist zur Au- meldung der Konkursforderungen bis zum 31. De- zember 1904. Erfte Gläubigerversammlung den 3. Januar 1905, Vormittags 10 thx.