1904 / 291 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aniérieriadiEiiRA

g ge e <.

L 5nd Kou, S7), f 9. Dezemb is, S716, Pladi er. (W. T. : E, Sre Bhntausgany 10 08 | N- ate 9867 S Dezember. ( auêsgang 70 000 2 O, S . (W. T B L Madrîi „Sus 4502. ) (Schluß.) 309 ° B. Zugohsen : R E Gn O Dezember. (W. T. L /o Franz. 1. Dualität M Sa 9 n, 9. Dezember. E s Wechsel auf Pari : a. N über 12 Ztr E ITT. Quali Wetterberi dE e U Be Eng, (Shluß)_ ) e Saldagio 36,00. ‘| * Wade DRLANA e O tg ri<t vom 10. Dezember 190 ter als bie Meld M A Schluß.) (W. T. B.) Di - Westpreußen s / 2 4,8 Thomas aws Manne zum D aräbruh kun, 6 Ai R S L SRAN : t WEReN schwer 52 , 8 Uhr Vormittags. für Rebnung Lond rläufig als beendet am, daß die Spek < aber a. Gelb hes Vieh: G Nam A 25 = _— wurden von ei ons Gewinnreali anzusehen seie ulationen Gelbes Frank M e der |2 #8 Wind A, 4, Untersuhungsf Rüc>kgänge erie U ber eda Lian späterhin b S nkenvieh, #6 | Beobachtungs EZS ritung L 22 Witteru 2. Au Verlust: und Funds auf Wider (führen, die aber i ersuche e 4 wurden, « Pinzgauer . M S N L s 188.5 Grid 22 2E ngs- 3. Unfall- und J - Uno QUn aen, enl Davis, eldo L Die Auflösungn der fessetca Meinung 0. SübdeutshesSthedtvieh, e statim |ÉE E) ae Wetter| 2S (£0 rauf L Unseiife: Verpachtungen, B ae e H c Umsta ‘Zeitpunkte sehte hielten Vis t Ma, Gean S Bay: e 4 S282 stärke 29 Zx der letzten 5. Verlosung x. von Rectebira Moangen e. S : stand, daß ein R E E A A | : i S A L ent gegangen ist, ließ großer Teil der entliche Erholun g an. Zu . Es . 430 S) 94 Stunden / cV e urde die Sti die Marktlage Stücke in at c Der Ni C. Sungvieh : —460 350— 390 Borkum mm l) Untersud) sj 14! er 7, Erwerbs i : ; L Pl S eh: pet p i - U Zt prozentigen Dividende vertrazenvoler, «Die if und dadurch zur Zut Pur Mast Gobenvies Keitum 1485 S0 g /bededt | 2,5 [67252] O achen. |Leteligten aus diesem Fel + | ® Videdasiung =- iri Gaftogenof n Paten. Érugei Dit und die Einfuh ie Vorzugsaktien d rklärung einer Ta: 18 a. 2—14 J G zur Zut Bd Hamburg 791,3 (SO 9\bede>t ,9/_0 |__meist be! Gegen den unten b ties Rieb igerin, verwitwet iesem Termine wird di 10. V nkausweile. AUWGHeN, R Ea Pte falls zu der Féflecen von 500 000 Doll. New-Southe ILa. . 180—250 M 186 Jahre alt : zur Mast | Swi 751,6 |[SD 4 07 0 ist bewölft Schiffszimmermann veschriebenen Rek ebow, geb. Jark e Frau Gutsbesiß ie | verschollene Henriett - Verschiedene Bekannt Inc | i . Gold cen . 160-18 50—230 M 26 inemüúnde | 755,8 | bede>t 5 meist bewöl 93. ann Carl Wilhe Hen enthalts 5 arke, zur Zeit er Agnes | 1847 zu E ette Müller, geb r machungen, R vat hatten leitende s der Börs Dei aus Paris 0100-140 0-—-320 A6 195 755,8 |[SO 3b 06/0 E E [ft 3. März 1882 zu Bl ilhelm Grella aeridh , auf Anordnun unbekannten Auf z Telbora, Tochter geboren am 9. A p Festigkeit b Auch im Industri erte Besserun e bei. Im Éisen- | Bullen und Sti b. ‘14—24 Jahre 200—270 , 1 9-289 genwalder- ede>t | —0,1|_/0 meist bewölkt 23. 7. 1904 abgemcldet umenthal i. Hann./ gen lich ts geladen. Dies wi des Königlichen Amt - | storbenen Aersleut l a Efselbo ugust | Fiskus“ nic L E p c E m ; o. - En ne 1 7 ( V d g M s e 8e A lo : ute Vale ti M ffelborn Ver- E mt t vorhand s Ruialtzain Hemertoaes N icaktienmarkte B: von 1--14 °/9 zu Ca Stieze: Jahre alt : 45—175 , 15 münde . . | 757,6 |SS vorwiegend heit Sghiffen, welcher jedod dis zur Fahrt auf deut O Ct Zustellung bekannt ird zum Zwe>e der öffent pollonia geb. Ebenau, i ntin Müller und M r- | trägt ungefähr 7 den ist. Der reine 3 j bezw. Aas Copper Compa anderem gewann e sich eine ziemliche A. \ 45 q 540 M 260—31 Neufahrwasser| 758,8 SSOD 2\heiter | —0 er sondern ih raa E nicht Hiieirato schen harlottenburg, de gemacht. ent- | ausgewandert, z lebt im Fahre 1866 nah A aria Neuhaus 00 A. ne Na<hlaß be- L haupteten @ höheren Kursen leb 24 9/0, während St die Aktien der b. Färsen: . 360—400 910—2 0 M 480—560 Memel 0 S 3 bei ,6|_4 [Nachts Ni haft wegen Fal Mut ¡ält, ist die Unte en hat, Der ( en 3. Dezember 1904 Alzey, für tot wohnhaft in Esselb merika a. O., den 29. N 29 s ; | lafti , Q —240 M. 310— 3: ' 759,2 |Windf ede>t 0 Nieders< ; gen Fahnenfluht verhän; ersuhungs- des Könt er Gerits\<rei s {oll ; zu erflär n SNIEEROLN/ Kreis Königli x ovember 1904 d Sptiemtaisa ursen neigte die L umgesecßt E bei 13/s Ta 37 « 380—410 320 4 | Aach 2 [Windst 1/0 < L. ihn zu verhaften H vängt. Es wird erf g es Königlichen 2 reiber ollene wird aufgefor en. Die bezeichne l glihes Amtsgeri . e die Tende 7 en. j / , 370—39 e 20—300 M, E nd\t. shalbbed.| 0, meist bewöl der haften und an das unterzel rd erfucht, | [64897 en Amtsgerichts auf Mitt ufgefordert, si inte, Ver- | (O1L08) gliches Amtagergt. zinérate 34 E 000 Stü> 7 Ge gegen Schluß en. Bei gut be- ITa.. c 0 M. 250— 00 8 6 |SSW 0,2/ 8 kt oder an die nächste Militä interzeihnete Ge / 397] [mtsgerihts. Abt. 11 woch, d , ih spätestens i Emi “due gan: . Zi i>. Geld auf 24 S mehr zur Shwä . 275—310 290 A 380— E 2 7 SSW 4 wolki j anhalt. Ni | tranévort l Dtilitärbehörde e Geriht | Die E Aufgeb / tags 10 U en 19, Juli L ns in dem ‘mil Eugel i aus London 0. Zinsrate für legt _aui 24 Stunden Ÿ <wäghe. " (atis 430 M. B : 754,5 (S g A S Niederl. EPor \terher abzulicfer rde zum Weit Werni Erben des K ot. kofor ¿ hr, vor den E 905, Vor zu Neni gels, Premierleut Commerci # G Tcige) 42S Tes Darlehn d nden Durchschnitts I D v 300— 350 E M. Berlin . 7 E 2/halb bed G Nachts Nied Beemen, den 8 Dez ern. Cr- ernigerode 2 ¿ aufmanns Fried : ; ressen Sitzungs\c n unterzeichnete N mit- L tendéburg, ift a 9 rleutenant a. D.,, w j nercial Bars 60 (83,55, Cable $3 "es Tages 24, Wechsel Ia. Hammel . Schafe: L T C ._._. |_7954,4 |[SSO 2shei 24/0 ers. Geri . Dezember 1904 1) die Kin nämlich: ri<h Fischer zu | i Dea wid: aal anberaumten n Gericht in mit Hinterlafs m 2. September 187 , wohnhaft A Rio d lin ihate Tendenzs able Transfers 48 27 Wechsel Ta. zur Mast . Chemnitz [754,6 |[SS 2 heiter % _ziemlih beit c Gericht des Landrwehrbezirks E A ie Kinder von def i , widrigenfalls di ezn Aufgebotstermin 30. Aug! ajung elnes Tes 2 874 in Borb F299 London Ion Faneiro, 9 D für Geld: Leicht 86,60, Silber ra>schafe . C E od Bresl 4,6 SSO 3 __0,6 0 f etter Beschreibung : Alte 991 ezirts 11 Breme Auguste Gotti [E: essen vorverstorb wird. An alle, wel ie Todeserkläcu mine isl ugust 1870, verstorbe estaments a T y 5 Don 12/8: , 9, Dezember. (W T g S M au DLOIDS 3\wolfig | —0,7| 0" ziemli heiter Statur gedrun Alter 224 Jahre. Größ N a, der Apot E enen Tochter | Tod der Vi olle; <e Auskunft üb ng erfolgen | dessen Braut, F orben. In diesem Tes rier, p W. T. B.) Wechs Máa E E Bromb E SO 4bede> —0,7|_0 | meist bewölft Nase gewö ungen. Haare bl elm62em.| potheker Paul G die A erschollenen zu ertei über Leben oder Erbin eingeseßt. Fräulcin Al em Testamente 12 Wesel auf | Kornz ¿agdeburg, 1 | Y en 759,5 |O 4 bede>t | —0,3 E ase gewöhnli. Mu: lond. Augen b .| b. die verebeliht Jottshalk zu Cöôtb ufforderung ote erteilen vermögen wirku gesezt. Dieselbe l Alma v. Estorff, al 12 Ï nzudEer 88 0/ Ur 0. Dezembe {9 Met E 7; S 3\Nebel , Vorm. Nieder Gesicht voll. Ges 2A gewöhnlich. B raun. Gottschalk u L 1e Apotheker Mari L en, dem Gericht An A Ipateiten8 im Auf , ergeht rTung elnes Erbs< 2 ¡CLDe hat zum Zwe>e d , als e Si ab Ltd 12,20—12,45 o obne Sa> 14 r. (W. T. B.) : Fran _| 750,1 |S F 40 eders<[. Besondere K ichtsfarbe gesund. S zart : feinen. a De Se Apolda, Marie Pintz, geb. Alzey, de nzeige zu machen fgebotstermine Erben des E bl On das Aufgebot E er Gr- 2 Ï erichte von den W 2495 —: 45. Stim .10—14,50. 3) Zu>cerb Jtal furt, M. | 751,6 |S beded>t ziemlich hei onDere ennzeihen: N sund. Sprache de t Bei r Braumeiste D j , den 6. Dezemb fell, die gesetli rblassers beantra gebot der geseßlich e Brodufte on den Ware L 29 —24 50. rif imung: Ruhig, ab . Nachprodukte 7 erid t. Karls 751,6 |SO Ï 44| 0 |N etter Kleidung blauer Schiff arke in ter link A \<. | vet Danzig r Otto Gottschalk A Großb zember 1904. é geseßlichen Erbe: á trat. E8 werd en j ermittelten tit PahbO Berlin T Se m. S. 23,95—24 ristallzu>er I mit g, abwartend. Brotr e 75 9% o. S Karlsruhe, B. | 751,3 [N IeO 200 achm.Nieders< 7947 <ifferanzug. nken Bake. | d. der K zu Langfuhr Sroßherzoglides A ; Brüder Hugo- uv en des Erblassers, erden daher p 2 l 2d Un A 20. ( < 4 Î 4) e ¡0/0 L, [67247] Lub bet: R er Kaufma [67093] liches Amtsgericht baltsort go-und Wilhelm C sers, namentlich di i märlisher u Preise waren (per 1 der 10. Dezember. Di Robucder 1. P 20. Sem. Melis Sad 23,95, —24,20 affinade I o. F München . 3 \ND__ 1bede>t S meist bews Der hi i 6. der Kapitä nn Gustav Gottschal i A ; haltsort unbekannt if elm Eugels, de lich die : 759 g 179 96 havelländer 176,0 1000 kg) in Mar Die amtlih | 22,00 B . Produkt Transit im. S. 23,45—23,70. 6 Gem. Raffinade 2,0|_0 | meist-bi [ft Ic Z hinter die unv. Helene f. de: apitän Friedrih Gott alf zu Halle a. S. Die Ehefrau des gene, 31. Janua e ist, aufgeforder! eren Aufent- [2 183—182 79,25—179—179,25 (R 177,00 ab Bat ark: Weizen Sebrinar 29.20" ( ber; n f. a. B. Hamburg D Stimmung: Fest. | Stornow E VON Nat Baye E 16. Juli 1884 e Auguste Hedwi 2) fei Kaufmann Adolf Gotts alk zu Hamburg, Albert Puft, Au Ui und Eigentü zeichneten Ge id JOS ile Grbrecht bei 910 A h Minberwerk, - 183 Abnahme i bnabme ‘im laufende Normalgewit | 22,50 B 29.20 Gd, ‘29,30 E 29,10 Gd., 2 ezember 28,85 Gd. ay . |_754,5 [NND P A wird zurü>genommen. 4D. K erlassene Ste>brief | „2. ne Kinder : schalk zu Leipzig, treten durch den ut geb, Lünse, in Kat gentümers | thres Erb richte anzumelden, widri ei dem unter- - . Etwas f me im Mat 1905 ufenden Mo ( Sti Br.,, —,— Bal 0 Dr, 4 29,20 Br. F E fe ; 3\wolkenl (Wilhel Nr. 1082/83. R N 2/84 brief S ie verebeliht r beantragt, i ustizrat Du de l tenhof, ver- N re<tes verlustig ge , vidrigenfalls diesel Rogge as fester. 905 mit 2 A 2 nat, do. timmung: Ruhi e, August 29,70" bez. Mai 29,4' bez, | Malin N Uen ilhelmshay Berlin /84. 4D. J Fischer, zu I e Apotheker Marie I gt, ihren Chemann n>er in Gollnot endsburg, de ig gehen. eselben ; 14314275 n, märkifher 140,50 Mebr« oder Cn. uhig. 29 70 Gd., 20,75 ai 29,45 Gd. Head | 753,0 E Meise Dew ‘) erlin, den 30. Nove b 1 E De zu Ilsenburg, Marie John, geb selbe befand s< auf ann für tot zu e 1G v, hat rg, den 1. Dezember 15 P 2, T5— ) ; S ôln, 9. D ' De D, ,0 |NNO 6h teist bewölft Der Erste S! mber 1904. . der Ingenieur Fri , geb. | Neederei auf dem Damy rklären. Der- Königliches Amts er 1904. EA nahme im Mt 1 Abnahme i ab Bahn, Normalg G16 ezember. (W. T. B.) —,— bez, | Va eiter 3 (Kiel) 7 e Staatsanwalt beim Lani Wernigerod ijeur Friedrih Wi eederei W. Kunzm Dampfer „Borussia" [6709 iches Amtsgericht. 1 | hauptet tai 1905 mit 180. laufenden M rmalgewiht 719 g Privat VENTEU 9. Deze C . T. B.) Rüböl 1 4 alentia . - 19) ett Í [67246] B E Zrebun: Landgericht I T: gerode, ilhelm Fischer münde. Der gena: ann in Stettin ia” der 7090) A ——— Î i 50 « M onat, do. 14 T Privatnolerungen Dezember. (W. L. # oko 48,00, D 99,1 (N st bewöltt Durch Be efgauntmachun r der Rentier H ; ¿u | zember 1 genannte Dampfer ve _und Swine- Die Witwe Al ufgebot. L Hafer tehr- oder Minder 8 Abs | Doppeleimer 36 . Schmalz. Nuhi B.) (Börsens tai 47,50. 5/halb bed (Wustrowi L ) Beschluß der Straf g+ d. die vereheli ugo Fischer zu Werni Stetti 1901 Bilbao mi fer verließ am 10. D miliberiähti e Alma Brandt, geb. V 2 . posener [hle pommerscher, märki nderwert. Be- Notierung d 362. Spe>. Steti uhig. Loko, Tub rfenslußberic<t.} Scilly . 7 O M ift bew i, M.) andgerihts vom 9 is rafkammer des hiesi Fischer, z1 rehclichte Ingenieur B ernigerode, Stettin, it aber dort mit dem Bestim ‘L | tret erjährige Hella L isl t, geb. Voigt, und di A fischer, m ener feiner 154 rtischer, medl Toko S der Baumwollb etig. Kaffee. B s und Firkins 36 i 46,8 (N wol —.|_ Met Dea Deutschen Reid Mot 1904 w ftesigen , zu Hasserode i ertha Müller, geb über das Fahr rt nicht eingetroffen. 2 mungsort | fämtli vom Landwirt En beth Lina Brandt, e t / bura 4—165 fr enburger, preußis@ fo 404 S. örse. B . Behauptet. 36, 7\wolki buche Pr) Paul The e befindlihe Vermö e Dae e E V / , geb. | zeihnete Vers zeug sind nit eing fen. Nachrichten | (lic | _Landwirt Emil Wes randt, Ver- 4 153 frei D enburger, preußis< fret Wagen , preußisch S Hami Baumwolle. R el. Offizi Aberd g 1000| önigsbg., Pr aul Theodor T e ermögen d 1 F EEN erwitwete Kapitä zel nete Verscholl ; iht eingega en in Holdensted estphal als Bei A S ( s T pommerscher, Ver, | ambur . uhig. U zielle rbeen 7 10/0 Se Fr) 1881 in Eders iebach, geb gen des Hans ischer, zu Werni apitän Anna in de ershollene wird ai ingegangen. Der be- tober 1904 edt, haben als C , eistand F2 posener (les pommerscher er, posener, lesische rier, már- | Standard rg, 9. Dezembe planbd middl 50,8 INW 3 __Regenschauer in E>ersdorf, Krei geb. den 14. Noveini und di rnigerode, Pohl, geb em auf den 29. A aufgefordert, sich \pätes ¿é | Gmil J in Holdenstedt verst: rben des am 9. Ok- H Polen Ne E t, märkischer, me>le her mittel 148 bis dard white loko 6.30 r, (W.T.B.) P | Shi i ar L Wehrpflihtentziehung reis Neurode, welche Aber L Ee inlia Kaufm - | 10 Uhr, vor dem ugust 1905, V pätestens | Gm D be E O G iobesigera f 450 rei Wagen, do. mi 3—147 frei W nburger, preußis is | vert mburg, 10. Deze etroleum. S ields 74 06] meist be 8 140 leßter Abs 1g verfolgt wird, a: Ver Wegen nigerode, nämlich: nanns Gustav Spil> raumten Aufg em unterzeichneten ormittags zum Zwe>e der Auéf raudt das Aufgeb sbesigers fs 02 137 Ab , do. mittel 136— )agen, russi isher, | 2rd t.) Good ezember. (W. tetig. 7,2 |NO __meist bewölkt 180 S say des St.-L , auf Grund d 1) dessen S ? e zu | di ufgebotstermi en Gericht a beantr: Auéschließu gebotsverfahre ds im Juli 1905 nahme im [1 143 frei Wage ussisher fei Mat 397 Gd, Septe Santos Ÿ . T. B.) _3\Regen (A 0 St.-P.-O. mit Bes -B.-B. und der 88 : es |H Sohn, der R je Todeserk! in zu melden, widri atibe: | O Die Na ßung von Nathlaßgläubi E | 05 mit aufenden M agen Nor : ner Lai 394 Gd. S antos De - Kaffee. (V Holyh Ll agdebur ) Zab mit Beschlag bel der S8 326 ermann Spil> tentner und St Auskunft ü ¿arung erfolge : nl, widrigenfalls gefordert ih achlaßgläubi er wée aBg äubigern z Mais, r it 2 M Mehr Monat, do 142 irmalgewicht (Anfangsberi September 40 zember 38 Gd., ormittags ead . | 746,8 vorwiegend ern, den 6. Dezemb elegt. ' 9) die E e zu Wernigerod adtrat a. D. kunft - über Leben gen wird. An alle 8 | verstorbe! ihre Forderunge ger werden daher a! 4 135,00—136 runder 123,00—12 oder Minderwer! 9,75 Abnahme | ent gsveriht.) Rübe L Gd. Stetig. März 39 G! O _6Re É eiter Dec Kaiserli zember 1904. Julius S rben des versto E, erteilen vermö und Tod des Verschol welche | Verstorbenen Emil gen gegen den Nach auf L ,60—— 136,00 frei Wac 128,00 frei wert. Fest e | ment neue Usa nrohzu>er I id 9 d, | J gen 5,6 (GrünbergS 795 serlihe Erste S Julius Spile: storbenen Sohnes, Banki im A ögen, ergeht die Auff ershollenen zu | 22 6 d Johannes B Nachlaß des h nahme im lauf rei Wagen, ohne 2 rei Wagen, 1, Fanuar 29,10 L nce frei an . Produkt B udermarkt sle d’Aix 6| —- | zie eSchl) [67251] rsstte Staatëanwalt Ah T nes, Bankiers ufgebotstermin ie Aufforderung, \pätes u | 42 f den 31. J Brandt spätestens i Abnahme i aufenden Monat ne Angabe der P amerikan. Mixed Rubig. , März 29,30, Bord Hamb asis “88 9/9 MRende- - |_745,0 S 3 mlich heiter Die im i : Werni er Brennereibesi Á Golssuow, d dem Gericht Anzei g, spätestens 12 Uhr, vor dem anuar 1905 Mi in L im Mai 1906 at, do. 118 Ab Provenienz 12: E g: 30, Mai 29,45 urg Dezemb ende- Negen (Milh Nr. 26 t Reich8anzei ernigerode ger Gustav Spil , den 9. Novembe zeige zu machen Aufgebotstermi unterzeichneten Gerid , ittags Weizenn 05. Behaupt nahme im A 4 123 Abe Buda 45, Auguft 29,65 ber 29,00 St. Mathi 8,5| 30 [Nad aus. Els,) r. 26 337 veröff eiger vom 28. Juni b. die vercheli Spil>e zu Königliches 2 er E Die 2 stermine bei diese Zerit anberaumt Ma S ad e mehl (v. 100 k etr pril, do. 118 | 11,20 Br pest, 9. Dezember. (W 65, Oktober 23,30. eu | 745,5 \NNW 4\wolki ats Nieders<l gegen den Füsilic entlihte Fahnenfludteert 1904 | geb, S L E Ma Fabrikbesißer A [67087] gliches Amtsgericht. pet [nmeldung hat die p Gericht anzumelden. k RANR E, (p. 100 S Nr. 00 21,50—23,75 G5 A . (W. T. B.) Naps 2 1% | Gris wolkig 102 (Friedrichsh s zurückgenommen er Zwerg 1/40 wi Mae s il>e, zu Nöschenrode r Anna Ronnenberg Nr. 34 Aufgebot. n des Grundes d Angabe des Gegenst en. ba Taufehben M für 100 kg rg) Ne Ou 17 N 75. Rubig. Toko N on, 9. Dezemb ps August 11,10 G nez _. | 745,6 |S 2/_3 | ziemlich hei af.) Cöín, de N rd hierdurch) K Spi verehelichte Kauf ' | c Ma 942. Der Stadt . Urkundliche Beweisstü Le Forderung zu andes j onat, do. 45 bo Ge Faß 44,90— ,20—18,50. N hi 14 „Tel 15 6. 3 d er. (W. T. B 2 s d., Paris L N 3 bededt B eiter , E51 E . Dezember 1904 geD. pild>e, zu Hann [mann Marie Made andern hat beant re<ner Reinhard B schrift beizufü de sind in Urs f enthalten. 0 Geld Abnahme i 46 10 Abtab uhig. (h 0E b: Geib Mörküufer, Ri 3-000, S S 19S 23 20 21 amberc;) L öniglihes Geri t. J. bie Verehelidte over, Mat>ensen, | hard Berner, z eus den verscholl erner | niht meld gen. Die Nachlaß läu rift oder in Ab- im Mai 1905. me im London , übenrohzud> avazud>er Vlissingen 746 6 (S 3|\bede>t L meist bewölft [67249] s Gericht 15. Division geb. Spil> te Kaufmann Fri zu erkläre , zuleßt wohnhaft in K enen Bern- | den -V en, können, unb saßgläubiger, welche sich s ; S . Still. Kupfer n, 9. Dezemb er loko steti Helder... 7466S 2b 62/2 Die unt : j 6, der e, zu Hannover Frieda von Hangk, | geford n. Der bezeichnete Ve n Kandern, für tot | erbindlichkeite , unbeschadet des Re v | gon Polier Gt ti Bey Bea P RPA merten : | e ie GeS n De Ea Ane Ge L E L E oppelztr. für: räsidiums. (Hs reise na< E 000 B., davon ezember. (W chaupret. : ile- | Christi 3W dAbededt D E 2 Nr. 33 ausgesp : erie Feldartillerieregi nier ämtlih vert ens- | dem Gr. Amt ¿, Vormittags L g- den | lange en nur tafoweit TTIgT Zu werden Wu Weizen, Mittel] Weizen Höchste und niedri éntitdungeu ves i 28 n für Spek T. B.) B ristiansund | 752,9 4lbededi | —52— | Beschl rohene Fahnenfl rieregiments | Sander rtreten dur die Rechts ber égeriht Lôr gs 10 Uhr, vor |g n, als si< nah Bef eit Befriedi ' L ; , gute S niedrigste Prei gen des | 4 g. Amerikani ulation aumwoll S 52,9 N S G E ¡lagnahmeyverf nenfluctserflä nder in Wernigerod ie Nehtsanwä A aumten Aufgeld ‘rah, Zimmer N , vor | ge{lo} _na< Befried gung ver- 17,67 A: N 1771 M: ortet) 17,75 Preise.) D zember 4,16 nisGe good or! und Export 5 e. Umsaz : kudenes 7 1|Schne E E genomnien ügung wird hi rung und | Aktienb ernigerode, habe älte Pauli u. | die Tod 1fgebotstermine r Nr. 16, an 5 enen Gläubi igung der nicht ets O 061700 9 d; 17,78 E P ED 16, Dezemb ordinary Li 00 B. T S 753,0 |OS e | —2,2 Meß, d ierdur i u< der Bergb , haben das Aufgebot der i È odeserflärun nine zu melden, widri , an- | Auch haftet ihne iger no< ein Ueberschuß auße Roggen O: Rogge e Weizen, g 7,10 A Februar-März 4 er - Fanua f eferungen: Steti endenz : agen SO 4shalb bed 4 6 es, den 7. D y zurüd>- | den Kaufmann Fri g auactiengefell\{ er im Auskunft über L g erfolgen wird An rigenfalls | Nachl ihnen jeder Erbe ebershuß ergibt Sortef) Mittelsorte }) VBeN, ge oe) de Sort Q A 1 4,27, März-April 4,16, Januar tetig. De- | Vestervi 754,2 [Wi ed. 0,6/ G E Us H 1904 et nn Friedrich Fischer zu aft Hellweg für | ertei iber Leben oder Tod det n alle, wel asses nur für d _ Erbe na< der Tei E Bs ; L N T 405 : et) B 37, Juni cz-April 4,3 anuar - Feb es estervi; i ndst. [halb b S önigliches Geri s getragenen Aft 5 4 isher zu W 7 g ur er eilen vermöge r Tod des B f elche | Teil d : en feinem E 4 ‘eilung des 14,70 M b; —,— M / Sud —— M e M; —,— M September uni - Juli 4,3 ,33, April-Y ruar 4/22 K 0s | 102,9 |D edi 04 0 _— [67248 L Gericht der 33. Divi und 1071 ien Nr. 1024, 1025 ernigerode ein- | m A ögen, ergeht die Auff erschollenen zu E Verbindlihkei u Frbteil entspre< M Le E 1 amens tter F Noggen E in KL 4,42 d. A O L o, Suli - i e tat 434 1 bi y openhagen ' E 4\Sch f 0 6 43 ] » (00. ivision. ( und der 1 29, 1026, 1027 (d ufgebotstermi 7 < ufforderung ito z Pflichtteilsrech Teit. _Für die G81 3 Le enden uttergerste, ge E Mittel gerste, gute Sorte® „. geringe | ‘lammern bezi ffizielle N ugust 4,42, Mai- | Farifiad 755,2 |S nee | —0,2 K W.S zu Werni für den Kaufm , 1070 | maSen ne dem Gericht A spätestens | sowie ehten, Ver _die Gläubiger ; ge ; 5,7 [meric 42, stad 22S 1 M_1 K. W. Staats 107 gerode einget ann Gustav Spi U: ericht Anjéi wie für die Glä rmächtnissen jer aus orte*) 16,50. nge Sorte*) 13 A 14,60 M; e) 19,70 6; American good ziehen fi< auf di otierungen August- Karlitad . . | 796,7 | wolkig —— —— Die geg Z8guwaltschaft 1079, 1080 getragenen Akti Spil>e | Lörrach, den 7 eige zu | {ränk die Gläubiger „und Aufla 14,60 M 50 6; 15,60 50 M; 12,50 M o 18,00 4 do. middlin ordin. 3,93 (4,51 e Notierungen v (Die Ziffern Stockholm 756,7 /NW 2\wolkig_ 1,5/::50 weiléé N Bä>er Gottlieb übingeu. Dar. Inb und 1081 über je 500 tien Nr. 1078, | Gerichts - den 7. Dezember 190 [ränkt haften, tritt e denen die Erben E itroh 5,00 4 Hafer, geringe Sor! Hafer, Mittelsort Hafer, gute | 9e flu: ape 4,19 (4,77), ), do. low mi vom 2. d. M) | Wisb . (757,3 |[SW 2 0 |—118 0 f MWebrvfli -A. Neuenbür ieb Egen von Pfi spätest aber der Urkund Taler beantra t. <ts\<reiberei Großherzogli 4. nur der Rechtsnacht e A E sich nicht unbe- ,00 MA;- 4,50 ge Sorte*®) 145 tittelsorte*) 15,5 gule | Per y good middl (7), do. goo! iiddling 4,07 U) “D > = 2\wolkenl j C ehrpfliht am 2 g, wegen Verl in ens in dem a en wird auf gl. U S) D; jerzoglichen Amtsgeri der Teilun eil cin, daß jeder Erbe i melden, zum Kochen 410 01 M Qu ,50 Mé; 13,70 15,50 A; ecnam fair 4,63 2 427 (498 ooo middl 4 99 (4,65) Hernö 757,7 [Windst : ‘| —8,1/ 0 mögensbes{l 1. März 1888 leßung der mittags 11 U uf den 5. Juli L gefordert, | [672 _Kimmtg gerichts. entspre g des Nachlasses JEDES Erbe ihnen nah 30,00 6 ,00 M; 30,00 S ,00 A; 7,20 A - 4 Rie 1 COEN (63 (5,13), ‘do. ), do. middl. fai 29 (487), | d nöfand . | 755,3 |2 stt. (heiter _| —3 - Straffkam agnahme wurde d verhängte Ber- anberaumte lhr, vor dem unte 1905, Vor- [67282] Bek Ee sprechenden Teil der s nur für den feinem E btel T O C a Linsen 60 00 E ,Speisebohne Erbsen, gelbe do. brown full do. goot fair 4,79 good fair 4,89 ‘639 4,53 (5 09) Haparanda r LWindtt. |wolkenl Bit L D 6D dahier vom 2 dus Beschluß der K melden u en Aufgebotstermine A Gericht Das K. de cntag ech anntmachung Sangerhausen Verbindlichkeit haf rbteil ; Rindfleis@ i hnen, wei ; E N 9 ,89 (5, S 09), 1 Dliga (7B 5 s , . d. M. : i gericht Neu-U . en, den 30. N jaftet. L S R T A R E 0 L D On Frte 6A 210,40) I (5,29), Gayptian b 9), Ceara fair | 298 _753,1 N ___2walki 1900 Dezember 1904. M. aufgehoben. S derflâr: Urkunden vorzulegen, v Vedite anzu? | Whoerge age lasse [m hat unterm 3. d. * n E Ut e, 1904 1,60 A: 1 eish 1 kg 1,40 A Keule 1 kg Ms 9,00 A; 10,85 (11,00) 10,25 (10,40), do [16), do brown good A fair * (*) t rangengge 757,0 Sa IESC —29,2/ 0 22 A H.-Staatsanwalt $ Gaus ben 21 der iben e widrigenfalls die löhnersehefrau G ¡erlaser: Auf Antra . d. Mts. | {67088] gliches Amtsgericht. | fleish H R dalbfleif O Sd M; 1,30 M B écir 8.35 (9 d do. moder. 20 00s good 10,50 (10,6 [16 (85/16). Peru Pins e 7505 W 1 wolkenl. Es 7 E A E T t Heller. , den 21. November O wird. wird T rebécang: raud Beuter yon Sb der Zag- Der Gastwi “Aufgebot h Eier 60 Sis 4 M 1.10 h 1 kg 2,00 M; 1, weinefleis<h 1 k (4,89), d ,00), do. moder gh fair 8,00 (8,05), 9), do. cough f Pink __ R E 1\bede>t 22S a E E T SERR R H I R 67321 Königliches Amts * 1) an den V g erlaffen: erel<hingen | geseßli< astwirt Magnus S zud > A e M Butt : 1,20 A O 1 Kg 421), o. smooth n good 10,00 (1 ,05), do. mod Ane | Pet _.(« | 761,2 W _—04/ 0 A, ) Au I C E E [67321] Amtsgericht. Söfd ers{hollenen Bi e1eBu vertreten dur <roarz i Aale 1 Ls S M; 3,20 er 1 kg 2,8 Hammelk- (4?!/32), bo good fair 4,5 7 N 0,00), do oder. gcod erburg A A beded>t A, X ge ote N : Roe j Befannt S nersfohn von ißlmaye j bier}, hat ur< den Kaufm in Waren - g 2,80 M; 1,6 t Ka ,80 M; 2,20 (90) Rue A (B) L 5 (5,13), M. . \mooth fair 4, Wi 7533 NO 11S 08 erlu 2 Dec Witwe machung. zuleßt n Ay, gebo r, Damian, | W , hat als Erbe d Kaufmann H. ' Hechte 1 k 20 M; 1,60 A rpfen 1 kg 290M 0K E 41/; (47/5) s (5/16), Bb 13), M. G. B air 4,31 Zoien S 1Sch _1 s - 1 und- Ne ; e Metta Bl P wohnhaft S oren am 16. æ ' aren verstorbenen £ er am 30 ühring Pee 1 kg 20 208 & 20 M; 1, S ho fine ownugga 3roah go ; 2E (Schnee | 7 aen t - uendeih, Kreis Pi ohm, geb. F Amerik in Dberelch 16. Juni 1847, | geb. S erstorbenen Hotelbesiteri . Oktober 190 | Shleie 1 S ,00 M; 1,20 M E 1 kg 3,00 #.; 1,20 A do, fully good ‘41 fine 4} (5) ggar good 4 (43 good 41/2, | Prag 797,2 S L2hheit 34-9 ? ustellun papiere gestob reiz Pinneberg, sind f Hauschild, in | Amts a ausgewandert, ingen, seit 1872 ' | geb. Sowmer, das A elbesitzerin KarolineS 4 in j Krebse 60 5g 3,00 M; O )arsche 1 kg 180 M; 1,20 M6 (4/16), do. fin s (47/3), do. fi , Vomra R ), do. full e O ._| 756,3 |SSŸ yetter 05 E 672 gen U der U i gestohlen worden 21 find folgende We L mtsg-rihteNeu-U , fich spätestens in d nah der Aus\cließ as Ausfgebotsve KarolineSchwar j ( 124 Mr ¿l ,80 M; än . 41/5, E ne 44 (51/ r. 1 good y om Siadt SSW 1/Neb 1 {67280] . g Ird: , vor deren A MWert- | 1905, 1 lm auf Di em bet de E s\c<ließung v N sverfahren M - j +4) Ab “d qu 15,00 A; 3,00 Bleie 1 kg 1,40 M; 0,80 A ine 41/33 (419/ ) 22 (41/5), B z2), Sci 4 (43) la N 7565 S0 3 Nebel Zwaugsverf! + N nkauf gew 2 5, Bormit enstag, de m | Die Na(blaßgläubi on Nacblaßgkäubi zum Zwede : j ; 3,00 ,40 M; i ¡13 , M 32), Bengal f cinde fully t), | Flor _|_756,5 (SO_ 3 El 10/8/ O E Im We j ersteigeru _Nr. 306806, d x varnt | beraumte nitt, 11 Uhr, i g, den 27. Juni | i achlaßgläubiger w laßgläubigern b *) Frei Wag , 6 CaO E Manchest ¿adras Tinnevtell ully good 37 good 8's | Eee 5g 3 bede>t 7 —— Bärlin, Lohe der Zwangsvoll| 20e Serbis , 8306 807, 3 umten Aufgebotstermi r, im Sißungs ihre Forderu ger werden dah éautrag: gen und ab Bab Klammern b er, 9, Dezemb euy good 47/6 (53/ ls (47/16), do Cagliari 2,9 O 3 bededt _10,4 1 ran, Ly enerstraße 20 Do itre>Œung soll b 1 ische Rente zu je 500 03 808 vierp z falls seine Todese L s ermine anzumelde 9 saale an- Frau C S ngen gegen den Nachl êr aufgefordert L n. 9r Water eziehen sich (4 (W. T: 5.) 9/16). * nominell. Ch s 752,8 SO Z edt “Log 6 ends am pon der Königstadt 3 h belegene, im Gr as in eterfen, defi 6 D Fr. rozent. 2) an alla erklärung erfolgen wi en, widrigen- Sen 15 Schwarz in Marer s der verstorbenen L 81/, (31/ courante N ae, die Notierunge (Die Ziff ,_{ Cherbourg 793 SS 7\Regen _1 Zu der Eintragung des and 108 Blatt Nr. 51 rundbuhe Dio ezember 1904. des Verschol welche Auskunft üb ird, v . Februar 1905 spätestens in de e i Amtlich (8 (5 ls), 30r Wat ität 73 (75) 3 ungen vom 6 ern in Clerm 9,3 SSW 2b N 9,5 3 Namen des S g des Versteiger . 9102 ¿ur Zeit 21€ Polizeiverwalt i 5 schollenen zu e tei [T UVET Leben oder T or dem unter : D, Vormitt m auf # Friedri < er - Marktberi Qualität 84 Vater bessere D , 30r Water . ‘d. M.) Clermont . | 748,6 |S (bede> | 80 1 E Maurermeist ung8vermerks auf (6 M ung. m Aufgebotstermine rteilen vermöge er Tod | gebotstermi zeichneten Gericht ags 9 Uhr i ; sfeld bericht 40r Medi (8X), 40r ualität 9 (97/ ‘courante Qualitä Biarris _(48,6 |S 3 O L S eingetragene Grundstü sters Richard R uf den | (67079] U Ne mine dem Geri gen, spätestens | 2 min bei die ht anberaumt , die Zeit von e. Woch vom M 40r Medio Wi ¿40x Weul l), 82r © ualität ris 7 S 3halbbed 0 ebäud ;rundstü>, best ee zu Berli u-Ulm, am 7 SHeriht Anzeige z1 Anmeldung hat di ¿sem Gericht nten Auf- 1 2. bis 8. D enberi<t v tagervichh “4/80 2a [kinson 94 (93 e gewöhnliche r Mo> cour Nizza _749,8 [WSW 7)? 1:42) 1 gebäude mit re<tem Sei estehend aus Vord erlin |-_ Wer Ret Gerichts\rei 7. Dezember 1904 ge zu machen. | Grund g hat die Angabe des anzumelden. Di . Dezember 1904 om Geflügelm or n O) arpcops Rowland (92), 32r W e Qualität 9 ante | 2. Too 6 Regen ï und zwei Höfen m Seitenflügel, D orderwohn- Viehhändl e an der bei uns schreiberei des Köni / c undes der Forde e des Gegenstandes ; le Frische Z e gelmarkt für , 40r Doubl nd 87/3 (8/3), arpcops L (9), Krakau —- 2|D_ 6R —- O C mittags öfen, am 14 oppelquergebäud o dlers Foseph Davi Un auf das Leben de Der K. Sekretä önigl. Amtsgericht Beweiéstü>e e ‘derung zu enthalten: es und des Ae ; für | courante Q ble courant s), 36r War ees 84 (84), | Lemberg . 762,0 |WSW i Legen mittags 10 Uhr, du - März 1905 e | nommenen Versiche id Josephs in J n des | (67092 ekretär: Och |e v Anna fügen. Hi sind in Urschrift oder i en; urkundlich Freitag Sonn- Oren: Tend ualität 13 e Qualität 97 pcoys Melli », Lemberg q O WSW iDunit __4,8 T1 Neue Friedri , dur das unterzei Vor- | moge sich bié sicherung Nr. 136 98 in Jever ge- 7092] Let nreiter. 9 gen. Hinsichtlich N ift oder in Abschrif ije 5 abend t n- Mon- Diens- Mi Wendenz: Stetig. 3 (13), 32x 116 /s (97/8) 60 ngton 9 7636 [Windst. E G O E S III. St Fa traße Nr. 12—15, Zi ¡eichnete Gericht wideiaent is zum 2 s L riadwelen kan t Auf Antr Aufgebot Anmeldung wird der Nachteile bet nid rist beizu- Gänse a ad a itt- Donners- Glasgow yards aus 32r/4 r Double Hermanstadt 5 5 \W ndst. \wolkenl S E ist Sto>werk, versteigert , Zimmer Nr. 113/115, | h drigenfalls wir ohn O 1905 bei uns kann, | geb. Sobk ag der Arbeitezfra ‘Mari verwiesen auf die $S 1971 iht rectzeitiger Enten i . 4400 5500 z S T d: g woch tag Fest. Mired 9. Dezember. (W br 216 (216) Tit _765,2 |SO 2 heite —0,9 0 E E E an os Art. Nr. 17 664 E Das Grundstü anden gekommenen (op Vorlage des an E Emen Sa owiak, aus Desmenb tarianna Kasprzak Waren de i 4 1972 B. G.-B. Anderes Geflügel E 6300 9900 9900 È 47 sh. 44 d numbers w . T. B.) (Sl * | Brindi E S 6 S bl. Nr. 31, Parz. N er Grundsteuermutt ftüd | „Lebentve:rsicherun ek unter unserer felbei id, ab- | April er Arbeiter Valentin orst wird deren Ebe- n, den 24. Novembe eflügel et 1e Maid S bela GOE T M d T Brindisi . . | 761,6 |S& s. heilr | 80 L A und zur Grund ¿: Nr. 741/1, 8 errolle | Hinterlegu gsbank für Deuts heren Firma | uyd 1800 von. Bomblin Kasprzak E Großherzogliches A 1904. Gesamtauftri L 00 440 E A Ln ih auf 10 322 Ÿ orräte von No! iert. Middl eisen. | Livorn 761,6 |SSW 2| P T der Gebäude ndsteuer nit, dage S 88 qm groß | ausgest gung des Versicheru euts<land“ über di und seitdem ni Bomblin unbeka , welcher im | [67096 ßherzoglihes Amtsgericht Verlauf d rieb: 33 800 Stü>k L S M Die Zahl der im B 2 Tons gegen 950 oheisen in d esborough M 753,7 |NO \wolkenl.| 7,9 0 wert 4 esteuerrolle bei einem gen nah Nr. 32787 ficher tellten Ertpfangscheins Nr. 620 Nr. 136 981 aufgefordert nichts mehr hat von d verzogen ist | D L Bekanntmachu: i Es G 4 Marktes : Langs Gânsfe und 6400 Stü A. im vorigen Jahre etriebe befindlich 509 Tons im v en Stores elgrad . . | 762,8 |S > __6bede>t O7 480 L 12000 A mit ei jährlichen Nußzungs- | w URGUIGEE an de eee 62079 den Ve 6. Oktobe! sih spätestens im o i hören lassen, | ist urch Aus\hlußurteil achung. gezahlt in P g\sames Geschäft Stü>k Enten Daris y en Hochöfen beträ origen Jahre Helfingf 28 |SO d5\Neb 8,2/ 11 A stei 46 zur Gebäudest inem Jahresbetra d E n Versicherten hi en DVer- | dem er 1905, V ufgebotstermin , [ist der landschaftliche vom 26. Novemb a. die Gans osten nicht unt ft, Preise stetig E behauptet. 8 9. Dezember rägt 85 gegen 86 | K ors. |_755,1 |NNŸ 2E R E eigerungsvermerk i steuer veranlagt. D ge von | Gotha, den 7 inausgeben | fg unterzeichneten Amts ormittags 10 1h : am | 34 9% über 5 Central-Pfandbri Ém Loe Be 5 er 300 Stük: Nr. 3 filr 88 9/0 oie Si (W. T. B.) (S@ 6 uopio . . 22 W 1\wolkig 0/8 E Grundbuch eingetr st am 13. Oktobe! er Ver- Got n 7. Dezember 1904 falls er für tot Amtsgericht zu melde r, Dor Berli über 500 M für kraf rief Nr. 224852 E «240400 Nr, 3 für 100 k Kondition 39—: (Sluß.) Züri —+_.| 794,9 |SW 1 —34/ 0 Berli ingetragen. 89 1 er 1904 in d othaer Lebensv y werden ot erklärt wer! (den, widrigen- lin, den 29. Nov iraftlos erklärt c. die Pute Tru 4,00 M. März-Juni g Dezember 423/ 9—39x. Wei Nohzudter U [7 1'beded>t L OD erlin, den 13. 9 {. 106. 04 as ersiherungsbank K alle, wel<he ü erden wird. Zuglei Königliches 2 ovember 1904 worden. d. das Huh L 1,40—1,50 E n 431. r 4223/5, Januar 425/ eißer Zuk er | Genf ALAE _754,3 It E B O Königliches . November 1904 / [59115 Stichlin a. G. asprzak Nusku e über Leben oder uglei<h | rg- es Amtsgericht I ‘n n (junge Hüh A E " s msterdam, 9 25/2, Sanua er mait, 7538 N _2/09ato ved, F A [6727 es Amtsgericht 1. A E 5] O spätestens bi nft geben können der Tod des [67095] Abtbei Abteilung 84 (alte bres i 4 v good órdinary R Dezember. (W : r-April 43 Lugano ,8 |SSW 2|bede>t 18/0 tig Zwangöversteige: bteilung 89. Der von uns ausgef Oborpui s zum Aufgebotst en, aufgefordert, das Durch Ausf S E I, h “L ALOUTIDE 32. Bankazi «_(W. T. B,) J ' 1 St o L TODIG E 03| 0 urs ¿ Im Wege d gsverfteigerung Nr. 25 558 ausgefertigte V nif, den 5. De ermin zu tun. : vom 7. D uéshlußurteil des : H : 0E f Raffiniertes rpen, g; zinn 783. Java - Kaffe- Säntis . . . | 551,6 |SS 1beded>t < : n Berlin, Brü> Ai Zwangsvollstre>u . Leben des ausgestellt am 5. Feb ersiherungs\cein | [67 e B Ae 1904. fraftl . Dezember 1904 ub unterzeichneten Gericht Amtli< # do, Alte 0 weiß lok zember. (W. T. B. fee | Wid... 78,9 SSW 8s \wolki h Luisenstadt es C belegene, i ng soll das in | Professo Herrn Hermann Wunde 1870 auf d [67091] K. A gliches Amtsgericht. aftlos erflärt worden : ind folgende Urkund zs Friedri er Marktb 2% Januar 20 B o 19} bez, B . B.) et Wars -_ _748,9 NNO 4 d 1 7 Bl as Eint and 68 Blatt * , 1m Grundbuch : Tors an der Köni ; under, D as . Amtsgericht S R a. die Aktien N ¡8 en für sfe e S<malz Dr, D r., do. De rolle! ar —; 4 ; | iiragu G att Nr. 39 )e bon L 1 e önigl. Landes : r. vhil. tuttga ien Nr. 4 N i; C E Set E a) Depe R e Mel » Bdaasetigleg2: | Paulant Si ft A S E oa Ce E arte E 2 E E E e E ele E T dex enacelidast Bet markt am Frei n | preis in Ne Sen 9. Dezember . Mublg, 44,1 WNW Nebel | —3,0| S undstü>, best ernhard Gattel ei en | bedingungen Y er Allgemeine V P Ge- | S4! Tochter des geboren am 20. D Städtisd T egungsbescei ; gat Milchkühe Auf m Freitag, den Lieferung An York 8,10 . (W. T. B.) (Sgéluß Ein Mari 7\wolki d S re<tem L estehend aus V eingetragene mit unt n unseres Statut nen Versicheru Schlossers i ; yerstorbenen Foh 20. Dezember a ishen Bank zu Pro einigung Nr. 23 : trieb: 695 E ACLTRNS April 7 ,10, do. für Liefer (S@hluß,) B von 7 aximum v g 10:0/. unt und linkem Seitenflü orderwohnhaus / t unier der of uts machen wi herungs- | beffa 2 n Plieningen ohann Georg Göl c. die über j zu Breslau über 7 . 2394 der ugo<sen 501 S 699. Uebers Pet:oleum S 96, B eferung Febru _ Baumwolle n 744 mm ü on 764 mm liegt ü ' nterkellertem £ eitenflügel, Q G mit | obigen Schei Bedeutung bek ir dies hier- verta Rosine geb. Ki , und der vers ôlz, | bis 349 jer je 1000 M r 7500 Ñ E 501 Stü eberstand : r in Standa aumwolle ebruar 7,8 e } bei ce über S m liegt 4 mi m Hof, am 23 , Quergebäud hein c ekannt, . d l r- | woh! geb. Kieß dase erstorbenen N is 349 der ° M lautenden Akti ullen, Jungvieh und Frefser N E 1,90, do. R rd white in * preis in New O 0, do. i meist {< üdengland über Galizi ttags 11 1 23. Febru e und | Stelle ei ir fraftlos erklären wir den ohnhaft gewes aselbst, zuletzt in Plieni e: | Cesellscaft Produkten-Commissi en Aktien N / gvieh und F 47 Stü 16 fe efined (i Lite in New York New Orlea „Tur wäri j wachen füdli S D izien, etn Mi Ne . Uhr, dur ar 1905, V ein Duplikat rflären und ven | reist ewelen, im Jah t ßt in Plienin gesellschaft Y S ommil|stons- r. 345 e nd Fresser 147 , /60, Shmalz West Cases) 10,6 rk 7,95, do. d eans 75/ ner, im Osten käl lihen Wind eutshland tst nimum Neue Friedrichstraße 12/ das unterzeichnete É or- | innerhalb drei ausstellen w an dessen | j t und seit 24 I re 1873 nah Ameri agen | der genannten Breélau, eing und Handel Verlauf des Markte - 2 ireidefradt alz Western steam 7 5, do. Gtedit Ba o. in Philadel /s, | Meist trüb sten kälter; st nden, teilweis ist das Wette im dritte straße 12/15, Zi nete Gericht, | Tage reier Mouat erden, wenn ihres Abwesenhei Jahren verschollen, if merika ge- genannten Gefells<af ngetragen im Akti E Preisen; ve des Marktes: La “Ha : el Na, Ser cam 7,30, do. Ro alances at O phia | änder es Wetter mit ellenweise ist ise heiter, im W y 84 n Sto>werk, versteiger mmer Nr. 113/115 | ni ge ab ein Inhab e vom unten si | pflegers i nheitspflegers Ludwi en, ist auf Antr Breslau, d {aft Bl. 13 unter 2 tenbuche ; verbleibt voraus\ich Langsames ( E s Jr. 7 Januar 7 rpool 15/s, Raff . Robe u. Brot il City ung wahrschei mit Niederschlä Niederschlag esten qm große G , versteigert. werden. D 1115 | nit melden foll aber dieses Schei geseßten egers in Plienin udwig Leypoldt, Gemei ag den 7. Dezemb er Nr. 7 bis 11 orauésihtli<h Ueb Geschäft mi y 98 87. &uvf 10 0b 8s, Kaffee fair Mi otbers 7,35, ( einli. <lägen oh ag gefallen. Kartenblatt 4: rundstü>, Par oll . Das 8 a Lei sollte. eines bei Zwecke der T gen, das Aufgebots , Gemeinde- Köniali er 1904. . erstand mit nahgeb e Kupfer 14,87—1! o. März 7,30 O U C S4 139, Ges D ne erheblich 7 unter att 43, ist in , Parzelle 1436/191 ipzig, den 10. N uns | nun di odeserflär 17ge otsverfahren 27097 gliches Amtsgeri Es rourb tand. gebenden Zufubren in allen 16.19. au Zuder 41 , ‘do. Rio eutshe S e Wärme- er Artikel Nr. 1: der Grundsteue von | Lebeusverfi . November 1904 in die Aufforderu ärung eingeleitet. E zum | [67097] B ; Amtsgericht. A. Milchkü en gezahlt : dritannien 1 allen Unionshà Baumwolle , Zinn 28,65 b R eewarte. untec Ne 1413 12 593, in der G E x icherungs-Gesell testens im Auf ng an die Versch [le s ergeht Durch Auss efanntmachun R i E C E äfen 371 000 Ball Reute a S R ebäudesteuecrolle | [67: U E E (Qa Ves teen A E irt ollene, sich |pâ- | Nba ussGlußurteil vom 26. Ta. alt: agende Kühe: rat 1021 000 Ballen Ausfuhr nah dem (p Ausfuhr nah G eilungen des As Nun, di Gebäudesteuer mit pr ‘zur Grundsteuer LOraoa) aber _ Meder lg. | welche Ee erfolgen Gico gte widrigenfalls | Nahn am 2. Dezember 1901 26. November 1904 A Jen. F ntinent 108 000 B roß- des Königlich öronautishen O fieidavai wert zu 1176 M v 929 740 jährlichem | f Die Aktiengefells{ ufgebot, zu erteilen unft über Leben oder L ferner an alle wesene ausgestellte, am 2. in Berlin von F I . 400—465 A Verdi allen, en Meteorol o bfervatorium Eon es ist am 9 aae Der Ver fabrik zu Berlin, N aft Adler & Oppenhei dem Gerichte Anceie späteste od der Verschollenen \chaftsb an eigene Ordre laut ärz 1902 zahlbar E v. feR déi ' / 219 Oa rdingungen Ó veröffentlicht j gischen Inst 8 B u< eingetrage . November 1904. i - | dur Rechts , »leue Friedrichst )enbelmer, Leder- | ist besti ichte Anzeige ns im Aufgebotst p [18 ank für Belei autende, von der G ges e: : I im Ausl Drachen vom Berli stitut s erlin,. den gen. n das | geb anwalt Plonsfi raße 36, ve ist bestimmt a zu machen. Auf ermin | volicen in Berli eihung von Le enossen- Ia. . 230—270 , 1. F Numä ande, aufstieg vom 10. D rliner Wetterbure i Könic den 26. November 19 ot des angebli onsfki zu Berli , vertreten | Vormi uf Samêta . Aufgebotstermin | erlin afzeptierte W Lebensversiche E á h L : 2 ; o L 04. zemb A Be ih perlore 4 n, hat das Auf T e, tittags 10 g, den S. F nin | Tur fraftlos erflà J erte Wechsel be rungs- a monop Jer 1905, 10 Uh umaänten. e ezember 1904, 8 m [6728 iglies Amtsgericht l. Abtei nber 1904 fälligen n gegangenen uf- | Stuttga Uhr. . Juli 1905 Berli erklärt worden über 148 6 50 S G. boctragende e e ee . 260—320 Cal oie (Serviciul A r. Generaldir fti Seehöhe Station ' bis 10 Uhr B L 1] ntsgeriht l. Abteilung 87; gegangenen Wed 1 auf sie durch J do am 19. De- | ) rt, den 3. De P en un, den 99, Nov 24 Färsen E, Á. V ea - Victorieï »xPloatäreŸï si A n, ai O 40 ormittags: ¿ In dem Verf 1904, übe C els d. d. Berlin, | n ofsament üb 6 A Landgericht zember 1904. Königliche 9 ember 1904 ren, - « -260 (350 000 lieferb N ae S gie der Staats- | Tem m | 500 1 | 1000 dur 3 erfahren, betreffend di MWeh1 über 230 M, d erlin, den 10. November Veröffentlich srat (gez) Lobmi 3730 iches Amtsgerit 1. Abtei E Hs 7 90 000 S; Le Saline es von a, in Bukarest, Rel peratur (C° 06 m | 1500 xa | 217 / Göße wangévollstre>ung TA die Verteilung des Ak ner & Mae>ker dessen Aussteller e [67089) t durch Gerfchr e (67308) Oeffentlithe Zuste! bteilung 84. x Leinwand 1 ne Ocnele Marï lanic, 130000 S ) 000 Salzsä>k , | Wir Fchtgk. 6 ! 03} 0m | und b zu Schöneberg, # ¿gen ben Direktor ® Akzeptant August G „U Berlin, Be Æ Firma Nl E ekr. Wagner. Der Güterbode iche Zuftellun ,17 breit, li Marï) und v aline TÎî äden ind-Richt 83 S8 12 | —3,1 interlegten L g, Feurigstr. 67, beigetr aul | Der Inhab ehrke, Jerich Cz0gener und m 10. Juni 1: ntma<huug Berlin, Proz odenarbeiter Guf g. eferbar Zentr on 35 000 lfd îrgu-Dena G ung. | O50 48 (L | —2,4 zur Erklä 1 Betrages von 915 eigetriebenen | în d er der Urkunde wi ow, ist, beant kneht Hinri 1904 ist zu Di 5 A Prozeßbevollmächti ustav Schmiedeke i altabaksdepot-Buk( Metern Jute- Geschw.mps SO 46 0" Teil ärung über de 157 M 45 s, i em auf den 27 wird aufgeforder intragt. | eheli ri<h Gätcke Dingwörden der Di mann hier, kl nächtigter : Justi eke in -Bukarest utes Nu 3 14 SO S0 T ilungsplan \ ; n vom Gerichte i ist | 10 Uher, v . Juni 190 ert, spätestens helihes Kind d gestorben. E Dienst- Schmie , agt gegen sei izrat Dr. Eisen- : è S880 ermi owie zur Ausfü angefertigten | r , vor dem 1 ; 5, Vormi zuleßt w er Dienst Gr war ein un“ | j edeke, geborene seine Chefr Höhe Te hohe Wolken : 12 TL n auf den 16 ührung der Vertei n | raumten Aufgeb unterzeichnete : mittags ohnhaft magd Kathari L jeßt unbek rene Greuel " rau Anna mperaturzun am Himmel 9 mittags Lt . Februar L erteilung | und die U gebotstermine sei n Gerichte anb soll im Jah gewesen in D rina Gät>e, | daß di ekannten Aufenth , früher in Berli ahme von 3,1 bi Zwisch ericht in Ch Uhr, vor 905, V die Urkunde vorzul seine Nechte nbe- | storb re 1838, fur erndorf. Die Mutter die Beklagte i halts, unter der B L 81 Me 1 en 1500 und l in Charlotte dem Königlich , Vor- | erklärung der 1 zulegen, widrigenf anzumelden enen Hinrich , kurz nah der Geb utter | trage a gte ihn böslich verlaff ehauptung 11 °, 1800 m mtsgerihts oitenburg, im Zivilgeri en Amts-| Jeri er Urkunde erfol genfalls die Kraftl haufen na< Gâätde, als fi Seburt des ver- | flagt uf Ehescheidung. D erlassen, mit dem A worden Vial 11 Treppen Zi ivilgerihtsgebäude <ow, den 6. D gen wird. fsttlos- | Amme zu Hamburg etns{iff je si< in Brauns agte zur mündliche R er Kläger ladet di M erden Der Settens * immer 44, bestimmt a E un fein Da s O Oen Lt O | vor die 22. ivilkc erhandlung des Rechtsf ae auf der Gerichtsfh iegt vom 1. D int | [67283] gliches. Amtsgericht | Lci Erbe bi be gefallen und ort | gerihts I in ilkammer des Söniali ehtsstreits reiberei zur Ei ezember Di i Auf . | diejenigen, wel isher nicht ermi ertrunken | Vor in Berlin auf d niglichen Land insicht der | Zi ie Elisabeta geb. gebot. stehen, auf en Erbrechte ittelt ist, werden | bei mittags L0 Uh den 6. März 190 ' . in Efselborn efrau des Peter | d Let Seit: untitcie ¡echte bis e zu- | bestelle en Gerichte zugel erung, einen a un i; nterze zum L, M stellen. Zum gelassenen Ÿ arb tgintint pin | folgen in R t ta Gericht zur Sunel: wird dieser Maga V de der öffentlihen B M wird, daß ei genfalls die Feststell Berlin, d g der Klage befan ustellung in anderer Erb ellung er- , den 7. Dezember 1904 nt gemacht. e als der Preußische | des Köni Hahn, Gerichtöschre es Königlichen Landgeri e I. Zivilkammer 22. M Ÿ

E