1904 / 291 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 10. Dezember 1904.

[67292] Aktiva.

S j D Ae A Aktienkapitalkonto | Grundstückkonto 600 vollbezahlte Aktien Gebäudekonto:

é 600 000, ultimo September 1903 100m. 50 0/0 |

| Abschreibung eingezahlte

Aktien... 00000

Teilschuldvershreibungsfto. Kreditorenkonto Rüekstellungskonto . . .. Gewinn- und Verlustkonto —TTF : M 192 391,85 | 8 302 Beglreibungen # j - E | | Lagerfaß- und Bottichkonto: aut ehitoren 61 Abschrei- ultimo September 1903 39 000|— Reservek S bung... G80 þ Abs@relbusg 9070 O a Reingewinn 38 609/30 no< nicht abgehobene Di- O vidende pro 100 48,— 30/9 Dividende pro 1903/04 16 200,— Tantiemekonto

Bhriräg & UU0LV0 , « «

[67147] Aktiva.

Bilanz per 30. September 1904. Vilanz per 30. September 1904.

t. \ 540 000|— 500 000|—

46 682/10

161 803/28

i! M.

26

47

469 056/73

4756/73

120 000|—

2 407/83

122 407/83

12 407183

—— -

80 000|—

10 784/39 2A

90 784/35

4 784/35

T2 000|—

4 040/95

16 040/95

6 040/95

1 P

7 814/60 T2 6 if

3814/60 E id?) a8 T7050 | Pferde- und Wagenkonto: |

C ultimo September 1903 45 000

Abschreibung 14 452/26

30 547/74

17 452 26

Aktienkapitalkonto . .

Prioritätsobligationenkonto

Akzeptenkonto

Nesfkontrokonto, diverse Kre- ditores

Delkrederekonto

Dotierung pr. 1904... 4155,76

16 155,76

íImmobilienkonto I

I 460 000|— 1 941133

Tos 098/67

4 941

Abschreibung Maschinenkonto

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell{. 7. Erwerbs- und Wir tbr enossenschaften. 8. Niederlassung 2c. von ehtsanwälten.

9, Bankausrvei/e.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Maschinen- und Brunnenkont L D N aw Sunbledben, Bestellungen u dergl. | *- Qs C s as<inen- un runnentonto : 9. Aufgebote, Berlusk- unl ndf\achen, Zustellungen u. dergl. ultimo September 1903 3. Ünfall und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Öffentlich cer Anzei ger.

Abschreibung

159 299/89 5 457/05

180 000

L Abschreibung 8 302

Elektrishe Anlagekonto Lagerfajtagenkonto Zugang

AbsHreibung Tranéportfaftagenkonto

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

[67313]

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Bilanz der Aktienbrauerei Retteumeyer in Stuttgart Sol E E E E E a emrare E S E M I M [4

An Patentkonto 850 000|—|} Per Aktienkapitalkonto . Immobilien: 4 Aktionärkonto 700 000|—| Kreditorenkonto . . I. Brauereianwesen .. . H 1183 161,34 Grundstü>- u. Baukonto, Gebäude und bauliche Reservefondskonto . IT. Haus Kanzlei- u. Friedr.- A Ginrichtungen 100 153,15 Gewinn- u. Verlust- Straße (Schwäb. Bierhalle) , 419 471,02 Abschreibung 1 909,65 98 243/50 konto, Gewinn . . 111. Verschiedene Wirtschafts- l aiioa v ( ,

Einrichtungskonto 156 347,98 anwesen Abschreibung 24 555,63

Warenkonto Kassakonto Debitorenkonto Beteiligungékonto Kautionskonto

55,76

86 561/08 | Aktienkapital | Kreditoren: Hypotheken und Kautionen | 2227 309/99 Diverse Kreditoren inklusive | | Æ 116 505,02 Malzsteuer | 375 243/98 3 077 373/30} Neserven 390 000|— 981 960/79]} Delkredere O 16 297/56 93 914/45} Unerhobene Dividenden . f 1 307/50 20 7101791) Meingewinn . .. .… 2€4 787/50 56 748/42 | 9 625/66 28 932/32

| Transportgefäßkonto : E

ultimo September 1903 . G A

Abschreibung

Fuhrpxarkkonto 14 000

1343

3 457/82 54 662/77

Abschreibung

Eifenbahnwagenkonto Abschreibung Utensil.- und Apparatekonto . . .

131 7911/95 115 350/37 | 2 815/86 | 75 513/35 | 183 600|— | | 896 90) 2 158 211/93 Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1904.

26 465/28} Per Gewinnvortrag

119 49178 Waren- und Lizenzkonto . . .. 2 528/64 __54 662/77 203 148/47

November 1904.

Deutsche Wachwitmetall Aktiengesellschaft.

Heinri<h Wachwißtß. Karl Zin>ernagel.

Mobilien Auswärtige Ciskeller i lashen- und Flaschenfüllereieinrihtung . . .

ebitoren : a. Bierschuldner M 205 171,26 b. Hypothekar- und anderweitig

gesicherte Darlehen 995 355,09 Vorräte: Bier, Malz, Hopfen 2c. Kasse- und Effektenbestand

Zugang 48 000

Flaschenges<äftsinventarkonto : ultimo September 1903 Abschreibung

2 158 211/93 Haben.

25 286 177 862

40 000/— 25 506/44 | } 25 AOB Ld 44.000) - 5 6 u i 9 0644 | i An Abschreibungen

Allgemeine Unkosten Reservefonds Gewinn

Abschreibung Wirtschaftsmobiliarkonto

1 200 526/35 |

172 840/56 | 22 313/06

4 974 945/69

Zugang

Inventarkonto: ultimo September 1903 Abschreibung

Abschreibung Kontorutenfil.-Konto Abschreibung las{enkonto Immobilienkonto Il Zugang

| 497491569

Haben. M 1A 11 86938

637 875/41 1647/83

203 148

404 500|— am 30 10 078/73 “A S 237 320/58} Gewinnvortrag 923 930|30|| Erträgnisse aus Bier u. Nebenprodukten

47 268/62) Immobiliengewinn . .

; 9

Wirtschaftsinventarkonto : Nürnberg, 2. ultimo September 1903 Abschreibung

Unkosten Zinsen und Mieten Reparaturen

Abschreibung

|

Bierkonto

NBorrâte

| |

28 000 |

14 000

[67

Abschreibungen

Vilanzkonto pro 1903/4. Vassfiva.

Reingewinn

78 085/62 264 787/50 651 39262

1

651 392 62

215] L L

—— E | Aktien-Gesellschaft für Eisenbahn- & Militärbedarf Weimar. 1 268/10 | E

7 106/90

1 050|—

e 9 561/92

» s 956/25

Aktiva. | |

651|— | | j

An Grundstückskonto Gebäudekonto . . ..

Zugang

160 000|—

—— Hypotheken Effektenkonto 6 090/— Kassakonto | Bankguthaben |—} 3373283 Aktiva Hypotheken 25 865 | Darlehen 5/5 | Bierdebitoren . . . A115 847,16 | |

100 043/91

Abschreibung . . 15 823,25

Diverse Debitoren __66565/18

Nükstellungskonto | | | Prämie) 1831/83

Vorräte | |__ 11943995

Malzkonto L Hopfenkonto Í Feuerungsfonto s Erxportgeshäftskonto Pferdeunterhaltkonto UAbfallkonto é A Handlungsunkostenkonto, im voraus bezahlte Versiherungsprämien . | Wechselkonto 250|— Kafsa- und Bankguthaben ..…. 53 359/83 Diverse Debitores . #4174 442,95 | Abschreibung . . 6155,76 wogegen 4 40 100,— gute hypo- | | | 1351 318.02 thefaris<We und andere Sicher- | | Einfiedel, den 30. September 1904. heiten 168 287191324 712/23 Einsiedler-Brauhaus Aktiengesellschaft. | 1 1330712/23 G

. Schwalbe. Vetriebsrehnung.

| Die in heutiger Generalversammlung festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1903/04 wird gegen Einlösung des Dividendencoupons Nr. 16 mit # 75,— bei

unserer Gesellschaftskafse, hier,

der Königl. Württ. Hofbauk, hier,

der Württ. Landesbank, hier, :

der Dresduer Bank, Frankfurt a. Main,

Herren Flesh & Ulrich, Augsburg,

Herren Andreas Weisheit «& Co., Ulm, sofort ausbezahlt.

Gleichzeitig machen wir bekannt, daß unsere neuen Divideudenscheine gegen Nückgabe der Talons dur obige Eiulösungsftellen bezogen werden können. Stuttgart, den 7. Dezember 1904. Aktienbrauerei Retteumeyer. A. Einstein. Jof. Kern.

Vereinigte Maschinenfabrik Augsburg und Maschinenbaugesellshaft : O Nürnberg A. G.

Uktiva. Bilanz pro 30. Juni 1904.

M D

138 000|— || Per Aktienkapitalkonto

392 200| | Hypothekenkonto

1254/65 | L Roe

3193 454/65 | reditores Abschreibung t 391 200|— M 224 109,14 (tabez Vugle i

Maschinenkonto . . E A | Zugang , 186 123,51 (dabei Avale |

37 985/63

5 190|—

341 920 41 | | M 70 440,—) Arbeiterunterstüßung8fonds- fonto Allgemeines Unterftützungs- fondsfkonto Konto „Neue Rechnung" . .

Abschreibung

Werkzeug- und Uten-

silienkonto 7 Zugang

Abschreibung Mobiliarkonto E Zugang M |

[S 81 775/93 Abschreibung 62 | Gleisanlagekonto 15 600|— Sagan 482/41 | 16 082/41 | l Abschreibung 882/41 i Elektrische Anlagekonto 10 310/09 |

790176

1 000|— 9 16286

|1351318/02

15 777/37 35 57557

7 075/87

I|= 1/62 2/62 | 1/62 | L M

| J | | | | j | | |

133071223

Einnahmen. i M S DerErlss für Bier betrug 5 | abzügli<h vorjähriger | | Bestand

[67020] Schreyer’ sche Bierbrauerei Actien-Gesellschaft Hasserode. P

Aktiva. Bilanz þro 30. September 1904. asfiva.

Pasfiva.

Bruttogewinn . C EAS H E Á. A

Abschreibungen. Gebäudekonto Maschinen- und Brunnenkonto Lagerfaß- und Bottichkonto Transportgefäßkonto . Pferde- und Wagenkonto . lashenges<äftsinventarkonto . nventarfonto Wirtschaftsinventarkonto . . . Delkrederekonto, Dotierung E Reingewinn . zuzüglich des Gewinnvortrages aus dem Vorjahre. . ..

#

Aktienkapital Fl. 6 000 000 10 285 719/43 4 9/9 Partial obligationenkonti F

Anlehen vom Jahre 1891 . 2 000 000,—

1900 . 7 000 000,—

abzüglih zur Nü>kzablung aus- M 9 000 009,— gelost vom Anlehen 1891 . 400 000,— hievon nc< niht eingelöst (B Nr. 554) 500, 399 500,— Unerhobene Coupons von Obligationen und Aktien . . Hypothckenkonti (Arbeiterwohnhäuser) Reservefonds Speztalreservefonds ividendenrefervefonds Amortisationékonti Arbeitersparkassen Kreditoren, wobei M 3415 543,36 Anzahlungen von Bestellern Wobhlfahrtseinrihtungskonti (Außerdem in Wertpapieren angelegt M 875 500) Avalkonto Gewinn- und Verlustkonto Gewinn für das Geschäftsjahr 1903/04

Anlagekonti . . . . [30 151 004/64 Materialvorräte und Halbfabrikate . . [16 067 571/08 Debitoren . . . . 110526 791/13 Kassa, Wechsel, Cffekten u. Bank- guthaben . Avalkonto

e | 494 107/97 52 500|— s |

399 600— 77 0311/04

82 000

12 000/—

7 000|—

8 000/—

4 Rode zuzüglich diesjähriger R e Bestand Maschinen und Utensilien Lagerfastage Tranéportfastage ferde und Wagen tobiliar und Inventar, Geschirc, Utensilien und Böttcherwerkstatt . Bier-, Malz-, Peh-, Hopfen- und Treberbestand Fen imZterial, Materialien und div. Vorräte

Aktienkapital 531 139/01

Oen 4 ———— Dbligationen : a Für Abfälle . . 13 374/98 abzüglih nit be- «„ Wirtschaftspacht . 6 271/36 gebere ¿6 200 000) A. | Geseßzl iher Reservefonds 23 301/68 | _. uSgavben. | Freie Neserve 13 301/13 | Für Malz . .. . . .| 149 528/59 Unfall- und Krankengeld 2 500|— Hopfen . …. . .} 3166525 Dividendenkonto 25) Seuerung, (is und / 2 Konto pro diverse: Uebergangsposten 3579/32 L Wasser 30 003/33 Noch einzulösende Zinsscheine von Brausteuer 23 879/90

1 1698/75 24 223/27 A Seibt 1 625/56

Obligationen Generalunkosten ebitoren: Bankguthaben , Bier- Sevi c 738/56 E 40 810/84 funden, Hypotheken, Darlehen und | 93 951/27 Tantieme an den Aufsichtsrat Kassakonto

ferdeunterhalt . ; Wechsel 339 612/05 | 44 5071/99 | Á 5 000, Kautionskonto. . .. |

Kafsabestand 7 923/72 | Gebälter und Hand- 4“ 957 244/44 21 082/26 E 469 009/42] 60/9 an den Vor- Vorräte : an Holz .

lungsunkosten Zinsen A : Reparaturen . . . 7 731/06 ptember 1.904. mm t [T UUEGSAN H: stand 2 L40886 F |__}} Vortrag a nuovo Bruttogewinn . | 81 775/53 de Malerial u, Daib- fabrikate an Bet!riebsunkosten-

konto

Samburg-Kleinflottbe>, im November 1904. Gewinn- und Verlust-

25 506/44 1105/65 940/10

4 155/76

Zugang 662/42 —T0 972/91 1972/51

19 645/94

550 784/95 2 898 29255

1217 466|—

8 600 5C0|— 48 340|—

554 600|— 9 600 000|— 2 009 000|— 659 231/82 12 101 017/56 866 669/22

Abschreibung Dampfheizungs- und Tro>enanlagekonto . 1263/54 Zugang

Verteil 24 ay Abschreibung s N y Modellkonto to: 59/ in- | N E S Bi ma it O E T ULES j Gesenke- und Matrizen- Dividendenkonto: 3% . Ion eb Tantiemckonto: Statutenmäßige | i Zugang

| Abschreibung

58 138/13 23 VONaO

10 000!— 139/83 10 139/83 1439/83

1=

3 900|— |

36 111/79

4 180/18

4 416/70

1 200/—

644/45

—TSH7

244/45

1 217 466|—

957 244/44 Debet. Gewinn- und Verlustkonto

Þþro 30. September 1904. R CEX 20 1 138 890/14 60 861 125/40 Haben. A. | 4 é [H | 2 037 961186 899 071/72 |

1138 890/14 | 2 037 961/86 2 037 961/86

: Zufolge Beschlusses heutiger Generalversammlung wird, der Dividendecoupon Nr. 6 unserer Aktien mit 4 180,— (Hundertachtzig Mark) bei dem Bankhause P. C. Bounet, Augsburg, und Bayerische Filiale der Deutschen Bank, Müncheu, sofort eingelöst.

Wir geben ferner bekannt, daß heute zur Rückzahlung ausgeloft wurden: S Von unseren Partialobligationen vom Anlehen 1891: 40 Stü> Lit. A à 1000,— 17 43 115 121 132 141 176 197 289 308 321 328 389 401 435 450 531 587 603 690 724 811 847 859 910 1070 1088 1120 1146 1172 1189 1210 1277 1326 1354 1359 1418 1461 1481 1508. 20 Stüd Lit. B à A 500,— 53 72 78 103 153 170 208 220 244 289 380 384 408 418 473 613 648 668 670 721. Von unseren Teilshuldverschreibungen vom Anlehen 1900:

i 169 Stüd> Lit. A à A 1000— 64 84 87 151 158 173 219 239 270 275 287 351 353 396 404 424 495 509 513 522 553 556 564 588 599 629 636 682 712 759 794 871 910 929 944 968 1076 1077 1142 1169 1181 1182 1194 1238 1336 1372 1402 1404 1441 1446 1466 1495 1505 1533 1537 1551 1571 1576 1582 1607 1617 1624 1629 1641 1667 1685 1740 1770 1817 1821 1900 1918 1943 1987 2014 2049 2104 2198 2301 2310 2318 2415 2420 2421 2475 2526 2563 2580 2595 2697 2706 2709 2802 2946 2947 2994 3033 3077 3107 3163 3260 3323 3373 3402 3418 3474 3491 3514 3929 3945 3554 3560 3641 3691 3745 3749 3821 3846 3852 3881 3893 4003 4183 4194 4196 42951 4257 4273 4310 4414 4441 4479 4494 4575 4595 4680 4751 4917 4932 4944 4991 4995 4996 5006 5117 5152 5167 5317 5330 5379 5477 5486 5494 5534 5669 5945 6003 6057 6134 6183 6287 6314 6440 6488 6547 6580 6609 6655 6706.

12 Stück Lit. B à Á 500,— 33 99 110 124 184 188 212 299 365 376 473 479.

Die NRü>zahlung der ausgelosten Partialobligationen und Teilshuldvershreibungen erfolgt an 2. FAURaE 1905 bei dem Bankhause P. C. Bonnet, Augsburg, und hört mit diesem Tage deren Verzinsung auf.

Augsburg, 7. Dezember 1904.

Der H. B uz.

60 861 125/40

| M M M M | Gewinnvortrag von 1903/04 5 790 20 Bier und Nebenprodukte 262 501/31 Grundstü>sertrag und | Zinsen 13 37491

j 95 A40lezC Brausteuer, Steuern und Abgaben, Feuer- c 194 32 046/52 versicherung, Eis, Betriebsunkosten, As Biersteuer, Frachten 2c. Gespannunkosten und Fourage . . Arerung Und Beleutind c ¿2% ehalt und Lohn und Handlungsunkosten Reparaturen Material- und Böttchereikonto Unfall- und Krankengelder 2 386/94 Hypotheken- und Obligationszinfen . . . 17 200/— 2 Abschreibungen auf : | Gebäude und Grundstü>e 11 531/44 Maschinen und Utensilien... .. . .} 9465/80 Lagerfastage 1 500|— Transportfastage 4 574/35 ferde und Wagen 4 332/84 Mobiliar und Inventar und Geschirr- | 4 053/39

| | f 146 405/08 |

Getvinnu- und Verlusftkouto. 1865/12| 180 316/72]

49 414/20 dit . E80 995/46 15 21012 64 429/14 T 113/19 6 720/99

Nevidieit und mit dea Büchern der Gefellshaft überein-

stimmend gefunden. | Der Auffichtsrat. Ph. Winter. Wm. Friedmann. E. W. Ehlers. Ferdinand Sußmann, Revisor.

[67271]

Wir haben die Besißer unserer alten Aktien in Gernäßheit des Beschlusses unserer Generalversamm- lung vom 30. Mai 1904 durch öffentlihe Bekannt- machung vom 13. Juli 1904 aufgefordert, ihre Aktien behufs Zusammenlegung im Verhältnis von 3 : 2 bis B20 i 1904 bei den befannt gemachten

ellen einzureichen. 9/ __Die 5 Stú> Aktien mit den Nummern 621 An Porltag ang. lens 2290 2291 2338 und 2597 sind bisher nit ein- * Srvoldtimlaleatönts gereiht und uns. au<h nicht zur Verfügung gestellt y R Socibungen:

orden. - ; ,

Gemäß $ 290 H-G-B. erklären wir diese Aftien D O nebst zugehörigen Talons und den no< nit fälligen ; Dividendenscheinen vom Jahre 1904 ab und folgende ige und R oes hiermit für kraftlos. Anstelle dieser für kraftlos Gleisanlagefkonto erklärten 5 Aktien und einer uns zur Verfügung ge- Elektrische, Anlagekonto stellten weiteren Aktie Nr. 2268 haben wir 4 ab- Dampfheizun V und Tro>en- gung ] ar gestempelte Aktien der Nummern 1 bis 4 ausgegeben. ala f

der Gewinn- und Verlustre<hnung für das | Dieselben follen demnächst gemäß $ 290 Abs. 3 Gesenk 8 d Matrizenkonto

se<ste Geschäftsjahr nebst Bericht des Vor- | H.-G.-B. dur einea Notar öffentlich meistbietend I MNE S taten

stands und des Aufsichtsrats. : für Rechnung der Beteiligten verkauft werden. Der 2) s über die Verteilung des Rein- nf der E verbleibende Erl38 wird winns. en Beteiligten na< Verhältnis ihres Aktienbesizes 3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und | zur Verfügung gestellt Sei s np Aufsichtsrat. Berlin, den 7. Dezember 1904. 4) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats. Elektrische Klcinbahn Erfurt, den 5. Dezember 1904. im Mansfelder Bergrevier, Aktiengesellschaft.

Der Vorftand. Louis Dreßler. Die Direktiou. Griebel.

rft der Bron eo Teufelsbrücke B. Bet>er. Alb. Schuhan.

Eo E is Bruttogewinn pro 1903/1904 J urveltungen pro 190: S. 46 462/05 Gewinnsaldo

934 539/25

934 53925 _ Vorstehende Vilanz per 30. September 1904 habe ih eingehend geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Weimar, den 18. November 1904. : Fr. Krats<, Revisor. Gewinn- und Verlustkonto per 1903/4.

}

| Ls 193 470/04 Weimar, den 15. November 1904.

Der Vorstand. Wichmann. Aug. Hollenberg.

Debet.

[67293] Eduard Lingel, Schuhfabrik Aktiengesellshaft zu Erfurt.

|

| Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu einer i am Donnerstag, den 29. Dezember ds. Js., e Vormittags 123 Uhr, in Erfurt im Geschäfts-

lokale der Gesellschaft stattfindenden

ordentlihen Generalversammlung

eingeladen und für den Fall ihrer Teilnahme an der- selben ersucht, ibre Aktien oder deren Depotscheine in Gemäßheit des $ 21 des Statuts also spätestens am 24. Dezember 1904 bei der Direktion der Gesellschaft zu Erfurt oder bei der Bank s Handel und Industrie, Beclin, zu binter- egen.

rar 153 500/52

3071/51 46 462/05

Per S é 35 457 82 eneralzinsenkonto 52 738/56 | -

281 666/42

utensilien

Gewinn Bilanzkonto

A 2 294,65 » 7 127,45

è o COTDOT 1,62

882,41

. p L901

281 666/42 Der Aufsichtsrat. Fr. Lindemann. . Balz.

Vorstehendes Bilanz- sowie Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Shreyer'shen Bierbrauerei Act. Gef. Hasserode überein- stimmend gefunden.

Hafserode, den 8. November 1904. : A. Simon, Bücherrevisor.

Die durch die heute stattgehabte ordentliße Generalversammlung genehmigte Dividende von F 9% pro 1903/1904 gelangt von heute ab mit 70 Æ pro Aktie

bei Herren Mooshake «& Lindemann in Halberstadt, bei Herrn M. Helft in Halberstadt, bei Herrn Heinr. Schmidt in Wernigerode, bei der Weruigeröder Kommandit-Gesellschaft in Wernigerode sowie bei unserer Kasse in Hasserode gegen Einlieferung des Dividendensheins Nr. 8 zur Auszahlung. Hasserode, den 7. Dezember 1904. | Die Direktion. H. Balz.

Die Direktion.

Tagesordnung : 1) Vorlegung und Genehmigung der Bilanz und

20 998/79 203 034/08 |

203 034/08 Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1904 habe i< eingehend geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern überein- stimmend gefunden. Weimar, den 18. November 1904,

Fr. Krays\<, Revisor.

244,45

Weimar, den 15. November 1904.

Der Vorftand.

Wichmann. Aug. Hollenberg. d

Vorstand. A. Rieppel.