1904 / 294 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dresden. [68154]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 10 696, die Firma Eruft Mäurich, Dresden - Trachau, Mitteldeutsche Kellerei- maschiuenfabrik in Dresden. Der Fabrikant Ernst Wilhelm Mäurich in Dresden if Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Kellerei- maschinen) ;

2) auf Blatt 10697, die ofene Handelsgesell- schaft Niets<h & Frackmaun sen. mit dem Sißze in Dresden. Gesellschafter sind der Privatus Carl Heinrih Hermann Nietsh und der Klempner Ernst Friedrih Fra>mann sen. in Dresden. Die Gesell- haft hat am 1. Dezember 1904 begonnen. Der Gesellschafter Ernst Friedrih Fra>kmann fen. ist von der Vertretung der Gesellschaft ausges{lofsen. (Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Metall- waren, insbesondere Fahrzeuglaternen) ;

3) auf Blatt 4557, betr. die Firma H. O. Gott- \halch in Dresden : Die Firma ist erloschen ;

4) auf Blatt 9597, betr. die offene Handelsgesfell- {haft Guido Thoft in Niedersedlitz: Prokura ist erteilt dem Geschäftsführer Georg Curt Bludau in Niedersedliz. Der Gesellschafter Guido Franz Thost wohnt jeßt in Niedersedlig.

Dresden, am 12. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. TIT.

Dülken. Bekanntmachuug. [68156]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 17 ift beute zu der Firma Dülkener Baumwollspinnerei Afktieugesell\s<haft in Dülken eingetragen, daß dur< Beschluß der Generalversammlung vom 3. De- zember 1904 das Grundkapital von 1 509 000 # auf 1125 000 Æ dadur berabgeseßt werden soll, daß je 4 Aktien zu 3 Aktien zusammengelegt werden; die 8S$ 4 und 5 des Gesellschaftsstatuts sind dem- entsprechend geändert.

Dülken, den 10. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [68157]

Der am 26. November 1904 bei der Nr. 2124 des Handelsregisters A stehenden Firma E. Stol- berg & eingetragene Prokurist heißt nit Pöllner sondern Töllner.

Düsseldorf, den 3. Dezember 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Elmshorn. Befanntmachung. [68160]

In das hiesige Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 150 eingetragenen Firma Anna Ahrens, Eisen- uud Metallgiefßterei Elmshoru folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist erlos<en

Elmshorn, den 7. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Elmshorn. Bekanntmachung. [68159]

In das hiesige Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 117 eingetragenen offenen Handel8gefell- schaft Gebr. Ahrens Elmshorn folgendes einge-

tragen worden :

Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ift ec: loschen.

Elmshorn, ten 8. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Emden. [68161] In das hiesige Handeléregister ist als alleinige Inhaberin der Rica I. D. Voogd in Emden heute eingetragen worden : die Witwe Jacob Dirks Voogd, Johanna Klasina geborene Wykhoff, in Emden. Emden, 8. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Fraustadt. : [68163] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 143 die Firma „Adolf Gärtig““ mit dem Sitze in Fraustadt und als deren Inhaber der Fahrrad- bändler Adolf Gärtig in Fraustadt eingetragen worden. Fraustadt, den 6. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Friedrichstadt. Betkanntmachung. [68304] In unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- Julius die Firma: Chemische Fabrik, Apotheker

[TI,

ulius Ebsen, Friedrichstadt; Inhaber: Julius

ustav Ebsen, Apotheker in Friedrichstadt.

Friedrichftadt, den 9. Dezember 1994,

Königl. Amtsgericht. Göttingen. [68164]

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 257 is zur Da H. Ahlborn in Göttingen heute einge- ragen :

Das Ges<äft ist auf den Kaufmann August Ahl- born in Göttingen übergegangen und wird unter der bisherigen Firma fortgeführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann August Ahlborn ausgeschlossen.

Göttingen, 10. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. 3. Goslar. Bekanntmachung. [68165]

In das hiesige Handelsregister A ist zu der unter Nr. 27 eingetrageren Firma Wilh. Lift in Goslar als Zusaß: „Nachf.““ und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Schulze in Goslar heute ein- getragen.

Goslar, den 9. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. 1. Graudenz. Befanntmachung. [68166] íIn das diesseitige Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 364 die Firma Robert Oschinski zu Klein-Schönbrück und als deren Inhaber Nobert Oschinski eingetragen.

Graudenz, den 8. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Gross-Gerau. Befanntmachung. [67832]

In unser Handeléregister Abteilung B ist bei der Firma Bergbau- und Schiffahrts-Aktiengesell- schaft Kannengießer zu Mülheim eingetragen worden, daß zwishen dem Borstande dieser und de Vorstande der Harpener Bergbau-Aktiengesellshaft zu Dortmund am 14. Juli 1904 ein Vertrag ab- ges{lossen wurde, nah dem die ersterwähnte Aktien- ge\sellhaft ihr gesamtes Vermögen mit allen Be- ständen und Verbindlichkeiten an die leßterwähnte Afktiengesellshaft unter Auss{luß der Liquidation gegen Gewährung von nominal 5 Millionen Mark neuen Aktien der Harpener Bergbau-Aktiengefellshaft

Dieser Vertrag ist in den Generalversammlungen beider Gesellshaften voin 14. und 23. Juli 1904 genehmigt und somit die Auflösung der Bergbau- und Schiffahrts-Aktiengesellshaft Kannengießer zu Mülheim mit der Zweigniederlafsuug zu Gustavs- burg bes<lossen worden.

Groß-Gerau, 5. Dezember 1904.

Großh. Amtsgericht.

Gross-Gerau. Befanntmachung. [67833] In unserem Handelsregister wurde heute ein- getragen :

1) Die Firma Georg Fey, zweiter, -zu Grofßf- Gecxau ist erloschen. 2) Jacob Fey zu Groß-Gerau, betreibt daselbst unter der Firma seines Namens ein Handelsgeschäft. Grof;-Gerau, 9. Dezember 1904, Gr. Amtsgericht.

Grünberg, Schles. [68167]

Jn unserm Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 287 eingetragenen Firma „Cognac- Brandy- Distellery Jules Dürr - Delamarre“ vermerkt worden, daß dieselbe auf den Kaufmann Johannes Gothmann in Grünberg übergegangen und daß dabei der Uebergang der im Geschäftsbetriebe be- gründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers auf Johannes Gothmann aber ausges{lofsen ist.

Grünberg, den 8. Dezembcr 1904.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [68168]

In unser Handelsregister ist heute die offene Handelsgesellshaft in Firma „Dampfwaschanustalt Edelweiß, Junhaber Franz und Josef Gödde“ in Hagen i. W. eingetragen. Gesellschafter sind der Wäschereibesitzer Josef Gödde und der Wäscherei- besißzer Franz Gödde, beide in Hagen i. W. Die Gesellshaft hat am 19. November 1904 begonnen.

Hagen, den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [68169] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 151, be- treffend die Firma: E. Leutert zu Halle a. S., ist heute eingetragen: Inhaberin des Geschäfts ist Frau Anna Leutert, geb. Göße, in Halle a. S. Halle a. S., den 2. Dezember 1904, Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [67839]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 98, betreffend Automatenreftaurant Gesellschast mit be- schränkter Haftuug in Halle a. S., ist heute ein- getragen: Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 2. August 1904 ist das Stammkapital um 4000 A auf 49000 a erhöht. An Stelle des Philipy Reiner ist Reinhold Wolf in Halle a. S. zum Geschäftsführer bestellt.

Halle a. S., den 3. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [67841]

Im Handelsregister Abteilung A sind heute folgende Eintragungen bewirkt: S

Nr. 1723. Offene Handelsgesellshaft Dr. Pollak «& Co, mit dem Sive zu Halle s. S. und als persönlih haftende Gesellschafter Dr. Siegfried Pollak und Frau Sernau, Bertha geb. Großmann, beide in Halle a. S. Die Gesellschast hat am 3. November 1904 begonnen. Dem Simon Sernau in Halle a. S. ist Prokura erteilt.

Nr. 1693, betreffend Firma Auguft Scherl in Berlin mit Zweigniederlassung in Halle a. S. Die Zweigniederlassung in Halle a. S. is auf- gehoben.

Halle a. S., den 5. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [67840]

In das Handelsregister Abteilung B ist heute die dur<h Gesellshaftsvertrag vom 26. April 1901, ab- geändert dur< Beschluß vom 11. November 1904, errihtete Ge|ellshaft August Scherl Deutsche Ndres;buc<h - Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß zu Berlin und einer Zweig- niederlassung in Halle a. S. mit einem Stamms- fapitale von 17509 C00 M eingetragen. Gegenstand des Unternehmens is der Verlag des bisher im Verlage der Firma August Swerl erschienenen Adrceßbuhs für Berlin und seine Vororte. Ge- häftsführer ist der Verlagsbuhhändler August Scherl in Berlin. Zur Zeichnung der Firma seitens der stellvertretenden Geschäftsführer ist die Unter- {rift zweier derselben erforderli, wofern nicht bei dem cinen oder anderen die Befugnis zur Firmen- zeihnung auf die gemeinshaftli<he Zeichnung mit einem Prokuristen beschränkt ist. Den Adolf Hert- ling und Arnold Peters, beiden in Berlin, ist Ge- samtprokura dahin erteilt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem stellvertretenden Ge\<äftsführer oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertritt. Ferner wird bekannt gemacht: August Scherl über- trägt an die Gefellshaft 1) das von ihm durch Vertrag mit der Firm2 Alexander Edelmann zu Leipzig vom 6. Februar 1904 erworbene Urheber- und Verlagsre<t des Leipziger Adreßbuhs; 2) das von ihm durh Vertrag mit dem Buchdru>ereibesißzer Neinbold Mablau zu Frankfurt a Main vom 16. April 1903 erworbene Urheber- und Verlags- re<t des Adreßbu<hs für Frankfurt a. Main; 3) das von ihm dur< Vertrag mit William Kutschbach in Halle a. S. vom 6. Februar 1904 erworbene Urs heber- und Verlagsre<ht an dem Adreßbuh für Halle a. S.; 4) das yon ihm dur Vertrag mit der offenen Handels efellschaft Otto Hendel in Halle

ins 3 e «SUnt a. S. vom ‘4 Juli 1904 erworben? Adreßbuch für

Halle a. S.; 5) das von ihm dur< Vertrag mit der offenen Handels8gesellihaft Adreßbuh von Breélau Friedri<h & Lehmann vom 20. August 1904 er- worbene Urheber- und Verlag8re<t des Adreßbuch3 von Breslau nebst allen zur Herstellung der er- wähnten Adreßbücher nachträgli<h angeschafften Schriften und fonstigen Materialien für die Ver-. gütung von 725 000 46 Ein Teil dieser Vergütung in Höbe von 250000 Æ wird auf die Stamm- einlage, welche der Verlagsbuchhändler August Scherl auf das erhöhte Stammkapital zu leisten hat, an- gerechnet.

Halle a. S., den 5. Dezember 1994.

Königliches Amtägericht. Adil. 19.

mit Dividendenberechtigung vom 1. Juli 1904 und î einer Barzahlung von fünfhunderttausend Mark an ! die Aftionäre der Bergbau- und Schiffahrts-Aktien- j gesellschaft Kannengießer überträgt, sodaß diese mit |

Erhöhung des Grundbfapitals unmittelbar Aktionäre | ist heute folgendes eingetragen: Dur Beschluß der | ¿ Generalversammlung vom 21. November 4904 ist

der Harpener Bergbau- Aktiengefells<haft werden,

Walle, Saale. [67842] Im Handelsregister Abteilung B Nr. 59, be- treffend die Aktiengesells<haft: Dildebrandsche

die Bestimmung des $ 19 über die Vorstand8wahl durch den Aufsichtsrat geändert. Halle a. S., den 7. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hamburg. [67843] Eintragungen in das HandelS8regifter. 1904. Dezember S.

Ernst Börftinghaus. pu Alexander Wilhelm

Horn ist zum Prokuristen bestellt worden.

Max Fernbach. Diese Firma ist erloschen.

Richard Buckup. In das unter dieser Firma von R. Bu>up geführte Geschäft sind am 1. Dezember 1904 Johann Wilhelm August Riekes, hierselbst, und Wilhelm Eduard Bu>kup, zu Dresden, Kaufs leute, als Gesellshafter eingetreten; die an dem

enannten Tage errichtete offene Haudelsgesellshaft egt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Restaurant Dammtor-Pavillon von $ermann Springer. Inhaber: Hermann Franz Springer, Restaurateur, hierselbst. ;

Friedri<h Eggers. Oito Gustav Lange, Carl SFohann Bernhard Rash und Ernst Christian Rieseler B0s zu Gefamtprokuristen bestellt worden mit der Befuanis, daß je zwei derselben gemein- schaftlih die Firma zeichnen. oseph Goldstein. Diese Firma ist erloschen.

. W. A. Günther. Diese Firma ist erloschen. . Julius Cords. Inhaber: Gerhard Julius Cords, Kaufmann, hierselbft.

Wilhelm David Otto Patow ifi zum Prokuristen bestellt worden.

Deseniss & Jacodvi Actiengesellschaft. In der außerordentlichen Generalversammlung der Aktionäre vom 10. November 1904 is eine Er- höhung des Grundkapitals der Gesellschaft um #4 100 000,—,. also von M 600 000,— auf é. 700 000,—, dur< Ausgabe von 100 auf den JSnhaber lautende Aktien zu je A 1000,— be- {lossen worden.

Nudolf Gliemann, Ingenieur, hierselbst, macht auf das erhöhte Grundkapital eine Einlage, in- dem er sämtlihe Aktiven des von ihm unter der Firma R. Gliemann betriebenen Geschäfts per 1. Januar 1904, das Eigentum an allen PVorrâten, alle ausstehenden Forderungen und alle {<webenden Verträge auf die Firma Deseniss & Jacobi Actiengesellschaft überträ t.

Die Gesells{aft übernimmt die als Einlage gemachten Werte und gewährt dem genannten

Gliemann gegen diese Einlage und gegen Zahlung

von M 233605 in bax 100 Aktien zu 4 1000—

Gleichzeitig ist eine mit der erfolgten Kapitals3- erhöhung in Kraft tretende Aenderung des $ 4 des Gesellshaftovertrages beschlossen worden.

Dezember 9.

Soltmann’s Keller Jnh. Heinrich Flohr. Na dem am 27. Oktober 1904 erfolgten Ableben des Inhabers H. A. Flohr ist das Geschäft von dessen Witwe Florence Eugenie geb. Middlehurst hier- selbst übernommen worden und wird von derselben unter der Firma Soltmann’s Keller Jnh. Heinrich Flohr Wwe fortgeseßt.

Die an H. H. Flohr erteilte Prokura bleibt aufre<t erhalten.

Dr. Ernst Sandow. Nah dem am 12. No- vember 1904 erfolgten Ableben des Inhabers Or. phil. “E. D. S. E. Sandow wird das Ge- chäft von dessen Witwe Luise Karoline Sofie

eb. a ias: M zu Lokstedt unter unveränderter

irma fortgeseßt.

Die an W. F. C. Ste>khahn, J. G. C. C. Engelmann und H. S- I. Wegner erteilten Prokuren bleiben aufre{t erhalten.

Englische Dampf-Cakes- und Biscuits-Fabrik,

ctiengesells<haft. An Stelle des verstorbenen Sally Abraham Wolff ist Walter Georg Rummel, Kaufmann, hierselbst, zum Vorstand bestellt worden.

Deutsch -Oesterr. Dampfschiffahrt, Act. Ges. Der Siy der Gesellschaft ist nah Dresden ver- É t worden; hierselbst besteht eine Zweignieder assung.

Paul V. Prinzhoru. Diese Firma is erloschen.

Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Eanzuover. Befanntmahung. 68172] Im hiesigen Handeléregister Abteilung A Nr. 2720 ist heute eingetragen die Firma Gebr. FlebBbe mit Siy in Haunsver und als deren Gesellschafter die Kaufleute Friedrih und Seorg Flebbe in Hannover. Offene Handel8gesellshaft seit 1. Dezember 1904. Hannover, den 10. Dezember 1904. Königliches Amt3gericht. 4 A.

Hannover. Sefanutma<ung. 68170] Im biesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 144 ist zu der Firma Actien-Gesellschafi Körtings Electricitäts-Werke in Hannover heute ein- etragen : Nah dem Beschlusse der Generalversamm- ung vom 26. September 19021 i im $ 1 der Statuten auch die Errichtung der bisherigen Unter- nehmungen dem Zwecke der Gesellschaft hinzugefügt. Dur den Beschluß der Generalversammlung vom 26. September 1904 ist $ 1 der Statuten, Zwe>k der Gefellshaft, $Z 42, 24 betr. Garantie der Firma Gebr. Körting in Körtiagsdorf, $ 12 Ort der Ge- neralversammlung, $ 14 Abs. 1 betr. Teilnahme an einer Gereralversammlung, $ 18 Zusammenseßung des Aufsihhtsrats, geändert. Hannover, den 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. 4A.

Herborn. [68305] Handelsregister. H. C, Rupp, hier. Das Geschäft ist an den Kaufmann Franz Lehr dahier übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterführt. Herboru, den 30. November 1904. Königliches Amtsgericht. T.

Hochheim, Main. [68173] Die seit Jahren mit dem Sige in Flörsheim bestehende Firma: Joseph Martini Inhaber : der Kaufmann Joseph Martini in Flörsheim wurde im Handelsregister A beute eingetragen. Hochheim, den 8. Dezember 1904.

Königliches Amtsgeriht. H.-N. A 47.

Bekauntuachung [67847] : aus dem Handelsregister.

e Windmüller & Wagner in Marktleutheu : Nachdem Albert Wagner am 1. April 1904 aus dieser offenen Handelsgesells<aft zu Chemnitz aus-

Hef.

Mühlenwerke Uftiengeselis<hast zu Böllberg

getreten ift, betreibt der andere Gesellschafter Georg Christian Vogel in Marktleuthen die Maschinen-

Itzehoe. Bekanntmachung. [63174] In unser Handelsregister ist bei der Firms« W. Gravert in Sude am heutigen Tage ein-

getragen : Offene Handelsgesellschaft. Der Kornhändler Jakob Otto Gravert in Sude ist in das Ge\chäft als persönlich haftender Gesell, schafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 22. Oftober 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft if jeder Gesellshafter ermächtigt. Die den Kornhändlern Otto Gravert und Gustav Heesch, beide in Sude, erteilte Prokura ift erloschen. Itzehoe, den 9. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. TV. Karlsruhe, Baden. [68175} Bekanntmachung.

In das Handelsregister A ift eingetragen:

1) Band 111 O.-Z. 123 zur Firma: Badische Gummiwaren- & Asbest- Gesellschaft Are & Zipfel, Karlsruhe: Nr. 4. Die Gesellschaft ist aufgelöst; Rudolf Hoe> ist aus dem Geschäft ausgetreten; dieses wird von Carl Feinrih Arey als Cinzelkaufmann unter der seitherigen Firma weitergeführt.

2) Band Ill O.-Z, 255 zur Firma: Rudolf Leo, Karlsruhe: Nr. 2. Friedri Bonkat, Werk. meister, Karlsruhe, ist als persönlih haftender Ge- sellschafter in das Geschäft eingetreten, und dieses wird als unterm 1. November 1904 von Rudolf Leo und Friedri< Bonkat errichtete ofene Handels- gesells<aft unter der Firma Rudolf Leo & weitergeführt. 2

Karlsruhe, 12. Dezember 1304.

Gr. Amtsgericht. IIL.

Kiel. [68176] Eintragung in das Handelsregifter. Erd Johannes Wulf, Suchsdorf (Schweizer-

al):

Die Firma ift erloschen.

Firma Ernft Pohl, früher Junguickel & Co, : Inhaber ist der Mechaniker Ernst Pohl in Kiek.

Kiel, den 5. Dezember 1904.

Königliches Amt3geriht. Abt. 14.

Küstrin. ag

In das Handelsregister Abteilung A ist Nr. 126 Firma Ferdinaud Nielow in Küstrin heute folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Küstrin, den 6. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Landshut. Befanntmachung. [68306] Eintrag im Handelsregister.

„Äctiengesellshaft für chemische Producte, vormals H. Scheidemaudel“ in Landshut. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 7. De- ¡ember 1904, Urkunde des K. Notariats München 11 G.-N. Nr. 5050, wurte der Siß der Gesellschaft na< Berlin verlegt.

Landshut, 10. Dezember 19081.

Kgl. Amtsgericht. Landshut. Befanntmachung. {68307}

Im Handelsregister gelös{<te Firma: „Franz Nothhaft‘‘; Sig: Maiuburg.

Landshut, 11. Dezember 1904.

Kgl. Amtsgericht.

LeinDnzig. | [68178] íIn das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 19 425, betr. die Firma Ed. Heydel

& Sohn in Leipzig: In die Handelsgesellschaft

sind eingetreten die Kaufleute Nichard Eduard Heydel

und Otto Edouard Heydel in Leipzig;

2) auf Blatt 10 192, betr. die Firma H. C. Göfsel

in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, am 10. Dezember 1904.

Königliches Amts3geriht. Abt. ITl B.

Mainz. [68183] In unser Handelsregister rourde heute eingetragen - 1) Louis Busch jr. Das Handelsgeschäft ift infolge Ablebens auf die Witwe des seitherigen Firmeninhabers Maria Magdalena Busch, geborene

Haub, zu Mainz übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortfübrt. 2) Lipp æ& Kehrmaun. Die offene Handels-

gesellschaft is infolge Ablebens des Gesellschafters Nikolaus E aufgelöst. Die Firma ift erloschen. 3) Ludwig Kehrmanu. Unter dieser Firma betreibt zu Mainz der daselbst wohnhafte Stein- mezzmeister Ludwig Kehrmann ein Handelsgewerbe (Steinmetzges{häft und Grabsteinlager). 4) Haa>k «& Kluth. Dem Kaufmann Arthur Weikard zu Mainz ift Einzelprokura erteilt. Mainz, den 10. Dezember 1904. Großb. Amtsgericht. Mass0W. G [68184] In unserm Firmenregister ist heute die unter E ft eingetragene Firma J. Hirs< WMafsow gelöst. Maffow, 7. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Meissen. [68185] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerits ist beute auf Blatt 312, die Firma Th. Barthold «& Co. in Kötitz betreffend, eingetragen worden, daß der Kaufmann Edwin Theodor Barkt- hold in i als Inhaber ausgeschieden und Anna Martha verehel. Barthold, geb. Kö, in Kötiß Jn- haberin ift.

Meißen, am 9. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Metútz. [68186 In das Gesellschaftsregister Band 1V Nr. 77 wurde bei der ofenea Handelsgesellshaft E. De- mange u. Co. in Metz heute eingetragen: Eduard Johann Baptist Demange ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Meg, den 5. Dezember 1904.

Kaiserliches Amtsgericht. Mittweida. [68187] Im Handelsregister 1) für die Stadt Mittweida, 2) für den Landbezirk Mittweida ist / zu 1 auf Blatt 360, die Firma Karl Eckert 18 Mittweida betreffend, am 17. November 1904 das Erlöschen der Firma, zu 2 auf Blatt 65, die Firma Altmittweidaer Metallwaareufabrik Ulbricht & Weise in Alt-

fabrikation weiter.

mittweida betreffend, am 10. Dezember 1904 das

2) Rudolf Parbus Manufaktur decorirtes Porzellaue in Oberkoßzau: Inbaber : Porzellan- malereibesißer Rudolf Parbus in Oberkotau.

Hof, den 8. Dezember 1204.

Kal. Amtsgericht.

eiden des Kaufmanns Otto Paul Weise, jeßt

Aus emniß, aus der Gesellschaft

eingetragen worden. Kgl. Amtsgericht Mete, am 12. Dezember 1904.

unkirchen, Bz. Trier. [68196] R das Handeléregister Abt. A is am 7. De- zember 1904 bei der Firma „Kuno Mester““, Neun- kirchen, Reg.-Bez. Trier, eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Emil Adams in St. Johann a. d. Saar ist erloschen. Neunkirchen, Reg.-Vez. Trier, 6. Dezember

4. 100 Königliches Amtsgericht.

Neunkirchen, Bz. Trier. [68197] In das Handelsregister Abt. A ift Heute die irma Jacob Keßler, Musikhaus, Neunkirchen

g Bez. Trier Inhaber Instrumenten-

händler Jacob Keßler hierselbst eingetragen worden. Neunkirchen, Reg.-Bez. Trier, den 7. De-

ber 1904. E Königliches Amtsgericht. Neunkirchen, Bz. Trier. Die im Handelsregister Abt. A eingetragene Firma „A. E Neunkirchen, Reg.-Bez. Trier, ist heute gelöst. ® Reunkir<en, Reg.-Bez. Trier, 10. Dezember

1904. Königliches Amtsgericht. Nemstadt, Westpr. Befanntmachung. [68199] Sn unferm Handelsregister A ist bei der unter Nr. 61 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Oelkers & Comp. in Neuftadt W.-Pr. ver- merkt worden, daß an Stelle des verstorbenen Gesellshafters Kaufmanns Friedri<h Wilhelm Burau zu Neustadt W.-Pr. dessen Testamentserben, als . der Kaufmann Paul Hoche zu Neustadt W.-Pr., . der Kriminalkommissar William Hoche zu Berlin, : . der Buchhalter Kurt Hohe zu Berlin, . die Frau Hauptmann Marie Kummer, geb. Hoche, zu Spandau getreten find. Neustadt W.-Vr., 8. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. R [68200] ém hiesigen Handelsregister ist die Firma (xpobaun Wilhelm Schmidt“ auf Antrag des Inhabers, des Kaufmannes Max Rosenthal hier, gelöst. Neustrelitz, den 7. Dezember 1904. Großherzoglihes Amtsgericht.

Nimptsch. _ [68201] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist bei der „Zuckerfabrik Heidersdorf Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ (Nr. 2 des Reg.) heute ein- getragen worden, daß als Geschäfts[ührer dieser Gesellschaft an Stelle des ausgeschiedenen Barons Friedrih von Richthofen-Plohe der Baron Ulrich von Richthofen auf Petersdorf, Kreis Nimptsch, und als stellvertretender Geschäftsführer der Nitterguts- besiger, Oberleutnant Viktor von Websky auf Karls3- dorf, Kreis Nimpts, bestellt worden ist. Nimptsch, den 7. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Ohligs. j [68202] Die im Handelsregister A unter Nr. 217 ein- etragene ofene Handelsgesells<haft unter der Firma Wagner & Stamm in ShRge ist dur Aus- scheiden des Gesellshafters Anton Wagner, Gastwirts in Ohligs, aufgelöst. Der andere Gesellschafter Kuno Stamm, Fabrikant in Ohligs, seyt das Ge- {äft unter unveränderter Firma fork. Ohligs, den 8. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Ortenberg, HessSen. [68309] Bekanntmachung. Die Firma Traugott Kribahle und Comp. in Merkenfritz ist erloschen. Ortenberg, den 2. Dezember 1904. Großh. Hess. Amtsgericht.

[68198]

D P

NO

Pirna. N [68203]

Auf Blatt 226 des Handelsregisters für den Land- bezirk Pirna, die offene Bande toge sea yait unter der Firma Robert Bähr Nachf. Geißler & Werr- Ms in Hinterjefsen betr., ist heute eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöt, Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Carl Richard Geißler in Hinter- jessen ist ausgeschieden. Die Firma lautet künftig : Nobert Bähr Nachfg. Richard Werrmaun.

Pirna, den 10. Dezember 1904.

Das Königliche Amtsgericht.

Plauen. [68204] Auf Blatt 2218 des Handelsregisters ist heute die Firma Karl Flemming in Plauen und als In- haber der Kaufmann Karl August Oskar Flemming daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Agentur- und Kommissionsgeshäft. Plauen, am 12. Dezember 1904, Das Königl. Amt3gericht.

RecKkKlinghausen. Befanntma<ung. [68206] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 110 ist heute bei der Firma G. Flor hier vermerkt, daß die ima auf die Marie Aurelie verw. Flor, geb öbius, zu Leipzig-Connewiß dur< Erbgang über- gegangen ist. Necklinghausen, den 23. November 1904. Königliches Amt3gericht.

Reichenbach, Vogtl. [68207]

Auf dem die Firma Chr. Gasse in Reichenbach betreffenden Blatte 449 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann David Christian Christoph Wilhelm Gasse in Reichenba<h ausgeschieden und der Kaufmann Christian Johannes Gasse ebenda Inhaber des Handelsge\s<äfts ist

Reichenbach, am 10. Dezember 1904.

Königlih Sächsishes Amtsgericht.

Riesa. [68209]

Auf Blatt 239 des Pan ereaiens für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ifi heute eingetragen worden, daß die Firma August Hildebrandt in Riesa erloschen ist.

Riesa, am 12. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Riesenburg. Betfanntma<hung, [68210]

In unser Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma Hermann Goldschmidt, Riesenburg, Nr. 59, heute eingetragen:

Die Firma ist erloschen.

Riesenburg, den 24. November 1904.

Königlihes Amtsgericht.

Internationales

Rüdesheim, Rhein. [68211] RNheingauer Strohhülsen-Fabrik Carl Blaser in Nüdesheim:

Die Firma is wegen Verlegung des Sißzes nach Wiesbaden in unserem Handelsregister ge öscht. Rüdesheim, den 9. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Schleusingen. i [68212] Sn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 76 die Firma Kurt Blaurock, Glasinftrumenten- fabrif, Hinternah, und a!s deren Inhaber der am 14. Mai 1900 geborene, dur seinen Vater den Glaëtshleifer Albert Blauro>, früher in Oelze, jet in Hinternah, vertretene Kurt Blauro>k in Hinternah eingetragen worden.

Schleusingen, den 7. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Schönebeck. [68213] In das hiesige Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Kommanditgesellschaft auf Aktien „Mitteldeutsche Portland Cementfabrif Prüssing u. Co in Schoenebe>“ eingetragen worden: Die Prokuta des Kaufmanns Heinrih Koch zu Schönebe> ist erloschen.

Schönebe>, den 6. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Schönlanke. : | [68214] In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 76 die Firma „Rudolph Bunk Nachf. Walter Bunk“ zu Dorf Schöulanke und als deren Inhaber Kaufmann Walter Bunk zu Schôn- lanke eingetragen. Dem Kaufmann Rudolph Bunk in Schönlanke ist Prokura erteilt.

Schönlanke, den 8. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Schrimm. Bekanntmachung. [68215] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 113 der Kaufmann Marcin Matus3zewski in Schrimm als Inhaber der Firma Marcin Ma- tuszewsfi vormals David Reisner in Schrimm eingetragen worden. Schrimm, den 8. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Schweidnitz. ; : (68216] Im Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 186 verzeihneten Firma Friedrich Giesche zu Schönbrunn heute eingetragen: Die Firma ist er-

loschen. BOMELEA den 9. Dezember 1904. öniglihes Amtsgericht. Solingen. [68310]

Eintragung in das Handelsregister:

Abt. A Nr. 784. Firma Carl Wilh. Rütgers, Gräfrath. Der Kaufmann Carl Ernst Rütgers in Gräfrath is aus der Gesellshaft au3geschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Ernst Rütgers in Gräfrath in die Gesellshaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. :

Solingen, den 9. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. 6.

Stettin. [68217] In unserm Handelsregister A ist heute die unter Nr. 639 verzeihnete Firma „Destillir-Anftalt, Teiugenhüan ug und Weinstuben „zum Rebftoœ‘““ Carl Sandmann“ in Stettiu gelöst. Stettin, den 2. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [68218] In unfer O ister A ist heute unter Nr. 1714 die Firma „Franz Mielke“ zu Stettin und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Mielke in Stettin eingetragen. Stettin, den 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stollberg. S [68219] Im Handelsregister ist auf den Blättern 371, 433 und 470 eingetragen worden, daß die Firmen Säch- fische Nähnadelfabrik Graf & C°_ in Stoll- berg, Julius Conradi in Zwöniß und Fried- rich Haugk « C°, Molkerei und Brotfabrik in Lugau (Kommanditgesellschaft) erloschen sind. Stollberg, am 10. Dezember 1904. Königliches Amts8gericht. Stollberg. (68220 Auf Blatt 186 des Handelsregisters, die Firma Friedri<h Floegel in Stollberg betreffend, ist heute eingetragen worden, daß dem Siedemet|ler SrerEE Sulius Curt Floegel in Stollberg Prokura erteilt ist. Stollberg, am 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Treptow, Rega. [68221] Fn das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 82 bei der Firma Reimann «& Sachs, Berlin mit Zweigniederlassung in Treptow a. R. unter [eicher Firma eingetragen, daß die Zweigniederlaffung in Treptow a. R. aufgehoben ift. Treptow a. R,., den 5. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. Treuen. Z [68223] Auf Blatt 147 des Handelsregisters ift heute das Erlöschen der Firma C. Herb’s Wttw. in Treuen eingetragen worden. Treuen, den 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Treuen. 5 | 2 Nuf Blatt 268 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma F. W. Falkner in Eich und als deren Inhaber der Elektrotehniker Herr Friedrich Wilhelm Falkner in Eich eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Fabrikation und Vertrieb elektrishec Apparate und Phonographen. Tretzen, den 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Warburg. i [67895] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 3 des Registers folgendes eingetragen worden, beiiehungsweise wird auf Grund des $ 201 Abs. 4 DeG.-B. folgendes veröffentliht: Die Bergisch Märkische Bank mit dem Sitze in Elberfeld hat in Warburg eine Zweignieder- lassung unter der Firma : „Bergisch Märkische Bank, Devositenkafse arburg“ errichtet.

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesels<haf#t. Der Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist der Betrieb aller Zweige des Bankge\chäfis.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 54 250 000 A und ist für einen Betrag von 10 800 000 M in 18 000 Aktien zu je 600 M, f

[68222]

einen Betrag von 43 448 0009 (A in 36 207 Aktien !

zu je 1200 und eine Aktie zu 1600 M. eingeteilt.

Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Die Direktion (Vorstand) besteht aus einem oder

mehreren von dem Verwaltungêrate (Aufsichtsrate)

zu ernennenden Mitgliedern, zur Zeit aus den Bank-

direktoren :

1y Bruno von Roy, Elberfeld,

2) Arthur Schuchart, Elberfeld,

3) Geheimer Bergrat Dr. jur. Viktor Weidtmann, Elberfeld,

4) Friedri Wilhelm Lucan, Düsseldorf,

5) Wilhelm Josten, Elberfeld,

6) Eugen Seidel, Elberfeld,

ad 9 u. 6 als stellvertretende Mitglieder.

Der Gesellschaftsvertrag ist unterm 8. Dezember 1871 errichtet. Die Dauer der Gesellshaft is auf 50 Jahre, vom Tage der ursprünglichen Eintragung im Handels- register, dein 13. Dezember 1871 an, festgeseßt.

Alle die Gesellschaft verpflihtenden Urkunden und \chriftlihen Erklärungen müssen von zwei Mit- gliedern der Direktion oder von einem Direktor und einem Profuraträger oder von zwei Prokuraträgern unterzeichnet sein. Zum Nachweis der Legitimation der Direktionsmitglieder genügt der Nachweis der Eintragung in das Handelsregister. :

Ist die Vertretungt2befugnis eines Prokuraträgers auf eine oder mebrere Zweigniederlaffungen der Ge- sellshaft beshränkt, so ist die Unterschrift des Prokuraträgers nur in dem Falle für die Gesellschaft verbindlih, wenn dieselbe der Firma der betreffenden Zroeigniederlassung hinzugefügt wird.

Zur Erteilung von Quittungen, Ausstellung von Rechnungen und Empfangsbescheinigungen, zur Aus- stellung und Indossierung von Wechseln, Anweisungen und Sche>s, sowie zur Annahme von Wechseln oder zu einzelnen dieser Re<tshandlungen können auch fonstige Beamte der Gesellshaft von dem Vorstand in der Weise bevollmächtigt werden, daß dieselben entweder in Gemeinschaft mit einem Direktor oder einem Prokuraträger oder mit einem andern Be- vollmägßtigten die Firma mit dem Zusage i. V. zeichnen. ;

Die Einberufung der Generalversammlung, deren Zeit und Ort vom Verwaltungsrat bestimmt wird, ist von der Direktion in dem Deutschen Reichs- anzeiger unter Angabe des Zwe>s und der Ver- handlung8gegenstände wenigstens 24 ie vor dem

Tage der Versarämlung bekannt zu machen.

Bekanntmachungen von seiten der Gesellshafts- organe gelten für gehörig veröffentliht, wenn fie in den Deutschen Reichsanzeiger unter Innehaltung der etwa vorge!chriebenen Fristen eingerü>t worden sind.

Die Prokura der Prokuristen an der Zentrale in Elberfeld, nämlich

1) Friß Bed,

2) Isidor Friedemann,

3) Georg Hermann,

4) Friedrih Heyland, à 5) Otto Kniepkamp,

6) Richard Nohland,

7) &Lovold Wagenknecht,

sämtlih zu Elberfeld,

ist auf die Zweiganstalt Warburg ausgedehnt.

Den Bankfdirektoren

1) Ferdinand Loer,

2) Friy Su, - beide zu Paderborn, ist burg Prokura erteilt. E

Für sämtlihe Prokuristen besteht saßung8gemäße Ge}amtprokura.

Warburg, den 6. Dezember 1904.

Königlihes Amtsgericht.

Werder, Havel. Befanntmahung. [68224] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 4 b-treffend Obstverwertungsfabrik Werder, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Werder a/H., folgende3 eingetragen : 1) Der Kaufmann Emil Gutmann hat die Ge- \{äft3sföhrung niedergelegt und ift an seiner Stelle der Kaufmann Nathan Gutmann in Schöneberg zum Geschäftsführer bestellt. : 9) Dem Kaufmann Emil Gutmann in Werder a. H. ist Prokura erteilt worden. Werder a. HD., den 6. Dezember 1904. Königliches Amt3gericht.

Wiesbaden.

Oeffentliche Bekanntmachuug. : Firma Dr Vietor & Westmann zu Wies- baden, in Liquidation. Die Gesellschaft ist mit dem 1. Oktober 1904 auf- gelöst worden. AeO sind die Gesellschafter Ingenieure Dr. Alwin Vietor aus Wiesbaden und Mar Westmann aus Charlottenburg. Jeder von

ihnen kann cinzeln handeln. Wiesbaden, den 8. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

Adelnaa. Bekanntmachung. [68229] In unserm Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Schwarzwald’er Darlehns- fasseuverein, eingetragene Senofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Sa ver- merkt worden, daß das Vorftand8mitglied Pastor Paul Klause zu S{hwarzwald gestorben und der Wirt Karl Rajcz¡yk zu Bledzianow aus dem Vorstande au3gescieden ist und daß an ihre Stelle der Förster Wilhelm Klies< zu Simata-Forsthaus und der Briefträger Karl Hoffmann zu Schwarzwald in den Vorstand gewählt sind. Adelnau, den 9. Dezember 1904. Königliches Amt3gericht.

Ahrweiler. SBefanntmachunug. [68254]

Bei dem unter Nr. 28 des Genofensaftsregisters eingetragenen Ahrweiler Kredit-Verein ec. G. m. u. H. zu Ahrweiler wurden die an Stelle der verstorbenen Franz Heinrih Mies und Richard Kreuß- berg in den Vorstand gewählten Hermann Schmit, Konditor, und Viktor GSrodpe, Apotheker, beide zu Ahrweiler, eingetragen.

Ahrweiler, den 10. Dezember 1904.

für die Zweiganstalt War-

[68229]

wird veröffentlicht, daß bei beiden Genossenschaften die Haftsumme 200 K beträgt.

Allstedt, den 10. Dezember 1904. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Angerburg. Befanntmachung. [68314] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Kruglauker Spar- und Darlehnskafsenverein, e. G. m. u. S, m

Kruglanken heute folgendes cingetragen worden : Der Gutsbesißer William Kaiser ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle der Guts- besißer Carl Buchsteiner in Johannisthal getreten.

ugerburg, den 2. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Bentheim. [67950] In das hiesize Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 bei der Genossenschaft : Landwirtschaftlicher Consumvereiu e. G. m. u. H. zu Schüttorf folgendes eingetragen: Der Landwirt Jan Sigler aus Wengsel ist an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Hos- besitzers Dietrih Bodenkamp aus Samern getreten. entheim, den 9, Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Braunschweig.

Fn das hiesige Genossenschaft3register Seite 153 ist heute die Firma: Verlag „Laudwirtschaftliche Rundschau“ eiugetragene Genossenschaft mit beschränkter __ Haftpflicht : mit dem Site in der Stadt Braunschweig ein- getragen. Das Statut datiert vom 28. November 1904. Der Zwe> der Genossenschaft ist die Erwerbung und Weiterführung des Verlags der Zeitung „Land- wirtschaftlihe Rundschau“. Zu Vorstandsmitgliedern sind in der General- versammlung vom 28. November 1904 gewählt: 1) der Kaufmann Christian Gallun, 2) der Kaufmann Bertram Walter]<eid und 3) der Kaufmann Karl Rumtmert, sämtlich hieselbst. : Der Vorstand ist der gerihtlihe und außergericht- lihe Vertreter der Genossenschaft. Die Zeichnung für die Genossenschaft muß, wenn sie Dritten gegenüber Rechtéverbindlikeit haben soll, dur< mindestens zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Sie geschieht dadurch, daß die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. N Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft und werden, wenn sie vom Vorstand ausgehen, dur< mindestens zwei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Aufsichtsrat aus- gehen, unter Benennung des Aufsichtsrats durch dessen Vorsitzenden unterzeichnet. Die Veröffentlihung geschieht dur die in Braun- \{<weig erscheinende „Landwirtschaftlißhe Rundschau“. Geht dieses Blatt ein, so treten die „Braunschweigischen Anzeigen“ an dessen Stelle. Der Geschäftsanteil jedes Genossen beträgt 100 Die Haftsumme jedes Genossen beträgt ebenfalls 100 M für jeden Geschäftsanteil. Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des unterzeichneten Gerichts in der 5% adt iaiaeE Zimmer Nr. 14, jedermann ge- tattet. Braunschweig, den 6. Dezember 1904. Herzogliches A Registeramt. Dony.

68231] and I

Breslau. [68232] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 56 Breslauer Spar- und Darlehns-Vereit, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht hier heute eingetragen worden : Borstand, ausgeschieden Kaufmann Eduard Opiy. Breslau, den 8. Dezember 1904. Königliches Amts3gericht. Bromberg. Befanntmachung. (67951]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Bromberger Wirtschaftsverein, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Bromberg eingetragen: An Stelle der aus- gescbiedenen Wilhelm Krienke und Karl Berger sind Karl Kaestner und Erich Richter, beide zu Bromberg, in den Vorstand gewählt.

Bromberg, den 7. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Bünde. [67952]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 8 ist bei dem Consumverein Difüne und Umgegend, einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Haft- pfliht, Dünnue, eingetragen:

Hermann Grote, Heinrih Bohmeier, Ludwig Wieg- mann und Wilhelm Tödtmann, sämtli< zu Dünne, sind an Stelle der auszeshiedenen Vorstandsmit- glieder Friy Brandt, Ludwig Lusmöller, Wilhelm Strathmann und Hermann Wiegmann neu gewählt.

Bünde, den 7. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. Cassel. Genofseuschaftsregister Caffel. [67953]

Zu Breitenbacher Darlehnskafsen-Verein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Breitenbach, ist am 8. Dezember 1904 eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Martin E>bardt ist der Steinhauer Carl S<hmoll zu Breitenba< in den Vorstand gewählt.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13. Colmar. Bekauntmahung. [67954]

Fn Band 111 des Genossenschaftsregisters ist bei Nr.59 „St. Martiner Spar- und Darlehuskafsen- verein, eingetragene Genofsenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, in St. Martin, ein- getragen worden : Laut Generalversammlungsbes{<luß vom 30. Oktober 1904 is an Stelle des Ludwig Herrbah der Maurer Martin Bucher in St. Martin in den Vorstand gewählt worden.

Colmar, den 8. Dezember 1904.

Kfl. Amtsgericht. Danzig. Bekfauntmacyung. [67955]

In unser Genossenschaftsregister ift bei Nr. 12, betr. die Genossenschaft in Firma „Quadendorfer Spar- und Darlchnskassen - Verein, ein-

Königliches Amt3gericht. T. Alletedt. E [68230] In Berichtigung der Bekanntmachungen, betr. die ländliche Spar- und Darlehnsfafse zu Wolfer- stedt, eingetragene Genossenschaft mit be-

schränkter Haftpflicht, sowie derjenigen, betr. die ändliche Spar- und Darleh uskafse zu Winkel,

getragene Genoffeuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Quadendorf heute eingetragen, | daß der Hofbesizer Gustav Winter aus dem Bor- | stande ausgeschieden und an feine Stelle der Kauf- | mann Franz Penner in Quad:cndorf in den Vorstand | gewählt worden ift.

| Danzig, den 6. Dezember 1904.

Köntgliches Amtsgericht. 10,