1904 / 295 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A E E E S E I Er T avre: Errerkaeerorwern

[67630] | Nachdem die für die Einreichung der Aktiea der unterzeichneten Gesellshaft zur Zusammenlegung fest- gesezte Frist mit dem 9. dss. Mts. abgelaufen ift, werden hiermit die Aktien Nr. 6 7 8 9 10 18 20 28 48 88 93 94 101 122 159-160 166 170 179 200 201 202 203 235 236 345. 952 261 262 363 264 265 290 291 360 3H 318 321 333 340 352 479 482 592 599 600 606 611 620 621 623 637 638 640 646 647 648 649 650 651 672 732 733 734 779 781 846 847 861 862 921 938 1094 1134 1100 1167 11681160 1175 1176 1127 1178 1179 1205 1208 1286 1297 1293 1365 1366 1388 1392 1393 1394 1395 14090 für kraftlos erflärt. Es sind das diejenigen Aktien, wel<he troß unserer Auf- forderungen überbaupt nicht oder nit in einer dur< 3 teilbaren Zahl eingereiht und leßtcrenfalls nit der G-felliiaft zur Verwertung für NeGnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt sind, sowie eine ebenfalls zur Verwertung uns zur Verfügung ge- stellte als Spitze übrig b!eibende Aktie. Dresden, am 10. Dezember 1904.

. F (“s 17 (” . . T4 Actien-Gesellschaft SächsischeElektricitäts-

werke vorm. Pöshmann & Co. Pôshmann. Liebe.

[68440] Die am 2. Januar 1905 fälligen Zinsscheine Nr. 6 unserer zu 3°/9 vzrzinslichen Obligationen werden mit dem Nennwert von

M D,— für die Obligationen Lit. A und

41,50 für die Obligationen Lit.

vom 21. Dezember cr. ab eingelöst: in Berlin bei der Nationalbank für Deutschlaud, der Commerz- und Discontobauk, dem Bankhause Emil Ebeling, Bank für Handel und Jndusftrie und der Dresdner Bauk; in Breslau bei der Breslauer Discoutobauk und dem S{lesischen Bankverein; in Fraukfurt a. M. bei dem Bank- bause J. Dreyfus «& Co. und dem Barkhause Moritz A. Ellifsen; in Hamburg bei dec Com- merz- und Discontobank und dem Bankhause J. Maguu1s «& Co.; in Hannover bei dem Bankbause Hermaun Bartels; in Hildesheim bei der Hildesheimer Bauk; in Leipzig bei dem Bankhause Exrttel, Freyberg & Co.

Berlin, den 15. Dezember 1904,

Allgemeine Deutsche Kleinbahn-Gesell schaft,

_ Actiengesellschaft. Hansen. Draeger.

Preußische Central-Bodenkredit-Aktiengesellschaft. Verlosungslifte. Bei der am 3 Dezember 1904 in Gegenwart eines Notars stattgebabten Auslosung der 32 °/cigen Zentralvfandbriefe vom Jahre 1886 sind na- steh-nde Nummern geioagen tworden : Lit. A über X 5000 Nr. 55 70 186 465 578 628 737 787 839 852 1414 820 2034 180 306 (8 895 Lit. B über A 3000 Nr. 845 T0839 084 173 174 237 300 2123 124 843 844 952 5409 410 763 764 6033 T2

905 906. Lit. C

73 74 829 830 847

238 283 284 299 3255 256 623 624 4951 O54 199 200 711

[46633] Hamburger Wollkämmerei.

losung von 4% ! unserer Gesellschaft sind folgende Nummern,

zwar von:

Lit. A à 1000 M: 29 37 40 58 90 115 238 309 370 422 458 484 490 509 512 515 533 547 552 591 607 610 634. 656/699 720 724 725 741 743 847 865 949 955 987 1129 1148 1203 1210 1215 1224 1316 1318 1340 1346 1389 1392 1476 1508 1545 1595 1558 L557 1641 1658 1673 1700 1716 1746 1867 1868 1885 1959 1967 1968 1992,

Lit. B à 500 A: 10 59 69 104 114 123 148 151 154 214 234 244 248 251 257 322 358 391 395 396 447 469 529 573 577 G10 707 778 806 807 859 863 875 878 886 944 977 982 987 997 1008 10141 1063 1065 1077 1085 1102 1154 1177 1219 1234 1238 1273 1275. 1281 L 1328 13435 1336 1341 1349 1375 1405 1419 1428/1436 1443 1472 1478 1480 1495,

zur Nü>kzablung am 31. Dezember 1904 gezogen worden.

Der Nominalbetrag dieer Teilshuldversreibungen kann gegen Nükgabe derselben nebst den dazu ge- hörigen Zinéleisten und Zinsscheinen per 30. Juni 1905 u. flgde. vom 31. Dezember 1904 ab

an unserer Gesellschaftskasse oder

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt

in Leipzig erhoben werden. Die Inhaber der bereits früher ausgelosten Teilschuldverschreibungen

Lit. A Nr. 34 49 419 632 825 939 1070-1108 411 1416 1460 1472.

Lit 1 316 De 113 195 890 42 748 837 882 980 1030 1299

996 1027 1086 1092 1111 1278 1402 1609 1796 1969

1419 1475

1634 1816

1979 1989

612 626 661

dieser seit ihrem Nücfzablungstermine von der Ver- zinsung ausges<lossenen Empfang zu nehmen. Wilhelmsburg (Elbe), den 20. September 1901, Hamburger Wollkämmerei.

(68639) GSrauerci zur Hoffnung, vorm. Ph. I. Hatt A. G.

Schiltigheim (Elsaß). Bilanz per 30. Sevtember 1904.

Aktiva. Terrains, übzrbaute Immobilien

Keller . 1 Mobiliar,

t. und E, 1107 998 33 Faß, Kuven, Maschinen, Betriebematerial . 1233 132! a. : Portefeuille C Vorrat an Bier, Gerste, Malz und Da O Vorrat an Brennmaterial, Futter, Flashen und Diverses .

Immobilien außerhalb, fonds, oberirdishe Eisgruben und

Bei der heute stattgefundenen notariellen Aus- Teilshuldverschreibungen und

147 529 722 755 757 761 784 795 803 832 1300 1309

1639 1840

werden hiermit wiederholt aufgefordert, den Betrag !

Teil schuldverschreibungen in !

| deutung nit vorhanden j 9

Gutbaben bei Bankiers und Debitoren Ó 149/63 |

Wirtschafls- | i i l < | ab bei der Dresdner Bank in Dresden

67946] Die außerordentlihe Generalversammkung vom 24. Oktober a. c. hat bes{<lofsen, das Grundkapital unserer Gesellschaft, abgesehen ron 200 im Besiuye der Gesellschaft befindlichen Aktien, welche vernichtet worden find, im Verhältnisse von s zu 2 herab- zusetzen und für jede vernichtete Aktie cinen Genuß- hein auszugeben. Wir fordern hierdur< die Aktionäre unserer Ge- sells<aft auf, ihre Aktien nebst Gewinnanteil- und Erneuerungssheincn zum Zwecke der Zusammen- legung bei unserer Gesells<aftskafse cinzureihen. Aktien, wel<e bis zum 15. März 1905 ¡um Zwed>e der Zusammenlegung nicht eingereiht sind, fowie eingereibte Aktien, welbe die zum Ersatz dur< neue Aktien erforderlihe Zahl richt erreichen und der Gesellschaft ni<ht zur Verwertung für Nechnung der Veteiligten zur Verfügung gestellt sind, werden für fraf:los erklärt; an ihrer Stelle werden neue Aktien ausgegeben und für Rechnung der Beteiligten zum Börfenpreis und in Ermangelung eines folb:n dur< üéffentlihe Steigerung verkauft werden. Der Erlös wird den Beteiligten na< Ver- hâltnis ihres Aktienbesiz-s zur Verfügung gestellt. Aachen, den 12. Dezember 1904. Aktien-Gesellschaft für Lederfabrikation de Hessele & Cie. Der Vorstand.

(67947) Unter Hinweis auf die von der außerordentlihen | Genecalversammlung vom 24. Oktober a. c. bes | {lofsene Herabsezung des Gruudfapitals | unserer Befellshafrt dur Zusammenlegung von je | 3 Aktien zu 2 Aftien, nachdem 200 im Besitze der | Gesellschaft befindlihe Akti:n vecnihtet worden siad, fordern wir bierdur die Gläubiger der Gesellschaft | auf, ihre Ansprüche anzumeiden | Aachen, den 12. Dezember 1904. Aktieu-Gesellsczast für Lederfabrikation de Hesselle & Cie.

Der Vorftand.

j 1

| [68623] - - ,

Zuckerfabrik Schortewigz. _In der Generalversammlung vom 23. Juni d. J. ¡ tstt beshlofsen, 18 Stüú> Aktien zu amortisieren und das Grundfapital dementspreßend um 27 900 M : herabzusegzen. | Dieser Beschluß ist am 22. September cr. in das | Handelsregister eingetragen worden. Gemäß $ 289 | D.-G -B. sind in diesem Falle die Gläubiger der | Gesellschaft aufzufordern, ihre Ansvrüche anzumelden. Das geschieht biermit, obglei< Gläubiger von Be-

_

» Schortewit, den 12. Dezember 1904. Der Vorfiaud. C. Bunge. P. Mansfeld. [636241

König Friedri<h August-Hütte, Potschappel-Dresden.

Die Einlösung der Zinscoupous Nr. 20 unserer 4 °/gigen. mit 105% rüdzablbaren Teilschuld- verschreibungen erfolgt vom 2. Januar 1905 und an

n D L

! [68282 Basseler Hafer- Kakao- Fabrik, Hausen & Comp., Actiengesellschaft

zu Kassel. Vilauz per 31. Juli 1904.

Aktiva. Immokilienkonto . Maschinenkonto Werkzeugkonto Modellkonto . E Patent- und Schußmarkenkonto . Gerätefonto R Af Sc<okoladeformenkonto Fuhrwerkkonto Habu O Eleftrish? Kraft- und Beleuchtungs-

anlagekonto D A Gleisanlagekonto . . Kassa- und Wechselbestand Waren- und Materialienvorräte Debitorenkonto . Betelligungotono Konto für vorausbezahlte Versiche- rungépramten e R N Eisenbahndepoikonto . . Dan L L R

M 905 772 97 669 19

36 858/04

1 351/08 442 50 45 000|— 137498513 Pasfiva. 500 000 523 000|— 245 467134 517/50 440'—

7 366 12 000 10 C00 45 000 31 194/29 1374 985/13 Gewinn- und Verlustkouto.

Mea a, Vorrechtsanleihe, 4 prozentig Bank- und Warerschulden Obligation2zinsenfonto Dividendenkonto ; Reservefondskonto I. Reservefondskonto II Delkrederekonto .

Avalkonto . A i Gewinn- und Verlustkonto .

M. 34 269/77 31 194/29 65 464 06

L Soil. An Abschreibungen Reingewinn .

| Haben. Per Gewinnvortrag Bruttogewinn .

Art Lil

1 964/19 63 499/87 65 464 06 Die Neuwabl des Auffichtsrats ergab die Wiederwahl des bisherigen, bestehend aus den Herren : Domänenrat Ernst Mutsler in Langenburg, Vor-

sitzender, Bankier Nudolf Andreae in Firma Joh. Goll &

Söhne in Frankfurt a. M., Instizrat Carl Frieß in Caffel, Abs dru>ereibesitzer Albert Gotthelft in Cafel, Bankdirektor J. Landauer in Gerabronn, Dr. jur. Julius Scharlach in Hamburg und Bankdirektor Friedrih Thorwart in Frankfurt a. M. Caffel, den 6. Dezember 1904

Der Vorftand.

1902/1903

[68832]

Krauerei Lahnthal, A.G.zuNassau a/Lahn.

mit 103 9% zurü>zablbaren Partialobligationen wurden die Nummern

geiogen. 1905, aufböôrt, 1 Kasse bei

n der diesjährigen Auslosung unserer 4 °/o igen

145 22 35 74 80 33 Z Die betreffenden Stü>e sind am 1. April von wel<hem Tage ab deren Verzinsung mit je 515,— außer an unserer 1 dem Bankhause Gebr. Arnhold in

en zahlbar. Dres L L., den 5. Oktober 1904. [ Die Direktion.

Brand. [68669]

Münchener Brauhaus Actien-Gesellschaft. Bilanz am 30. September 1904.

——

Aktiva.

An Grundstü>kskonto Gebäudekonto Maschinenkonto Lagerfastagenfonto Transportfastagenkonto Pferde- und Wagenkonto äFnventarienkonto Nestaurationsfonto è Elektrische Anlagekonto Kanalisationtfonto : Flaschenbierinventarkonto . Clasen 2 Hypothekenumwandlungskonto m E Bersicherungéprämienkonto 3 Hvyvothekenamortisationskonto 64 548 Meno ae á 265 50 id Er 67 991/72 Kontokorrentkonto 451 09771 Beständekonto 348 702 18

3737 764 11

25 000 10 000 25 000

s i U— H U 200 000|— 3 1991

Pasfiva. Per Aktienkapitalkonto Hypotbekenkonto ; GrundsHuldkonto . Neservefondékonto . Deltrederetono. Stammaktieneinlösungéfkonto Dividendenkonto Í Hyvothekenzinfenkonto . Flaschenpfandkonto . .. Kontokorrentkonto N Gewinn- und Verlustkonto .

200 000 49 428 06 20 000

603/40 96

11 544/63 144 30

592 699/22 70 148/50

3737 764/11 Gewinne uud Verluftkonto.

Debet. Handlungsunkostenkonto Gespannunkostenkonto Abgabenkonto . . Hvypothekenzinsenkonto .

nteressenkonto . ïnseratenkonto reparaturentonto zesenkonto . . . morlisationékfonto ilanzfonto: Gewinn .

G

M «4

O)

Io I O O O H> O0

U RIOI K

m M O N OMOE O00]

[i Om OM Io

N H

U ed R

qn ON=-I

H

Ca

5 Cr Ls S

O

2 Om 00 C Er

f) po I 00 Go G o N

768630]

Aplerbe>er Hütte, i «& Cie zu Aplerbe> vom 28. November 1904 über die Umwandluug der Stammaktien in Prioritäts-

Grundstü>kkonto Maschinenkonto . E, Elekfirise Beleuchtungsanlagekonto Lagerfaß- und Bottichkonto Transpyortfastagekonto .

Deren

Wagen- und Geschirrkonto . Betriebsgerätkonto

Mobilienkonto e Wirtschaftsinventarkeonto .

Norate 1 Se. ¿s 30 001 | Im voraus gezahlte Assekuranzprämien Sonto Po De a Kasse, Bankguthaben und Wechsel .

Der Beschluß der außerordentlißen General- ersammlung der Actien - Commandit - Gesellschaft Brügmann, Weyland

ftien mit dem den bisherigen Prioritätsaktien 4

stehenten Vorzugsrecht ist am 8. Dezember dss. Jhrs. in das Handelsregister des Königlihen Amtszerichts

u Hörde eingetragen.

68333] Aktiva.

Vilanz per 30.

Q.

O01 O R O0 00 R O

|

I O! 00 > 00 S 0

665 055 64 16 068/26 1586 2995/71

Sobn a ee 2 Malzsteuer, Abgaben und Arbeiterversiherung Pech, Koblen, Eis, Korken und Flaschen Gehalt und Löhne, Reparaturen, General- und Handlungsunkosten . s PartialobUgationenzinen.… . . « + Nfsekuranzprämien und Pferdehaltkosten . Abschreibungen S

Gewinn 1

Der Uusffichtsrat.

dog le L

G. | Die Einlösung den bekannten Stellen. Harburg, den 13. Dezemkter 1904 Harburger A Delius.

Bilanz ver 3

Gaswerksanlage Kassabestand und Lagervorräâte Debitoren

Effekten . 5 Vortrag Nicht ei Neservef

Sevtember 1904.

Getvinn- und

18 481 31 725 742/66 Harburger Actien-Brauerei.

hmann, Kommerzienrat und Senator. i . Dividendenscheins Serie Il Nr. 9 erfolgt mit Æ "75,—

Gaswerk Freienwalde (Oder) A.-G.

Aktienkapital e Hyvothek. Anleihen Kredttoren

Erneuerungskonto Abschreibungskonto .

Gewinn- und Verluftkonto:

Mir fordern nunmehr die Besißer von Stamm- aftien, welhe von dew Re:<te der Umwandlung Gebrau<h machen wollen, hiermit auf, die Aktien nebst Gewinnanteil- und Erneuerungsszeinen gleih- zeitig mit Zuzahlung von 150 A für das Stü> hei unserer Gesellschaft in Aplerbe> bis zum 31. Januar 1905 einzureichen.

Aplerbe>, den 15, Dezember 1904,

Die Geranten: W. Brügmann. G. Weyland

Pasfiva.

[

Aktienkapitalkonto Partialobligationenkonto . Ion a 3 Pensions- und Unterstütßzungsfafse . , 9 933/27 Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag von 1902/03 A4 9 000,— diesj. Bruttogewinn „, 178 870,57 M. 187 870,57

diesj. Abschreibungen , 69 389,26 | e118 481 31

1586 255/71 Verluftkonto. Haben. M A 68 71381 58 144 55

Der Vorftand. Delius. Weber. per Stü> an

ctien-Brauerei.

Weber.

1. Juli 1904. Pasfiva.

M 125 000 für Unkosten, Zinsen, Reparatucen 2c. .

BPHLZILES 1gelôfte Dividende onds

900 000 663776

2 709/72 52 50

4 740

4 0380 19 000 362 219/98

[63633] ; Bremer Tivoli Actien-Gesellschaft. Einladung zur ordentliczen Geueralversamn- lung an Mittwoch, den 4. Januar 1908, Vormittags 12 Uhr, im Sitzungssaale der Bremer Filiale der Deutshen Bank zu Bremen.

5 Tagesordnung:

1) Entgegennahme der Rehnung und des Berichts über das leßte Geschäftsjahr sowie Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

9) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

3) Wahlen für den Aufsichtérat. e

Stimmbere<tigt find nur diejenigen unserer Herren

Aktionäre, welche späteftens am 3. Januar 1905

ihre Aktien oder einen Depotschein über eine bei einer

Bank oder einer öffentlichen Behörde erfolgte

Deposition im Bureau des Unterzeichucten

(Bremen, am Markt 14) binterlegt haben.

Bremen, den 12. Dezember 1904.

Der Vorftand.

Ie A H V H

[68634] i i y Rheinishe Stahlwerke zu Meiderich (Kreis Ruhrort).

J] des am 2. Januar 1905 ligen Zinsscheins Nr. 12 der Teilschuld- verschreibungen der Wergwerksgescllschaft Centrum zu Wattenscheid findet vom 2. Januar 1905 ab bzi unseren Gesellss<haftskafsen in Meiderich und Wattenscheid sowie bei den naÞ- folgenden Bankhäusern statt : S. Bleichröder, Berlin, i Directioz der Disconto-Gesellschaft, Berlizu, Deutsche Bank, Berlin, S Berliner Saudelsgesellschaft, Berlin, Bank für Handel uud Industrie, Beeclin, Dresdner Bauk, Berlia, S A. Schaaffhausen’ scher Bankverein, Berliu, @Cöln, Bonn, Düffeldorf, Ruhrort und Esfseu «. d. Nuhr, : Ephraim Meyer & Sohn, Hannover, Duisburg-Ruhrorter Bauk, Duisburg und Nuvhrort, B. Simons & Co., Düffcldorf, Deichmanu & Co., Cöln, : Sal. Oppenheim jr. & Co, Cöln, Nagelmackers & fils, Lüttich, Effener Credit-Anftalt, Efsen a. d. Nuhr, Bergish-Märkische Bank, Aachen. _ Meiderich (Kreis Ruhrort), den 192.

| zember 1904. Der Vorftand.

(Fin Sfuna Dos D Hl 4H -

F575

vormals Jung & Lindig in Freiberg in Sachsen. Bilanz am 30. September 1904.

Aktiva. M S Grundstüfe und Gebäude 939 900 Wasserkraft E N Maschinen . Pressen Malzwoerke . Sc{hmelzereien Fabrikutensilien

4 Ms 63 400

40 709

1A V t

| der Kafse unseres Werks in Potschappel bei Uresden.

j Gleiczeitiz kann die zweite Serie Zinusschcine

j nebst Talon zu obigen Teilsuldverschreibungen gegen

| Nü>gabe der abgelaufenen Talons bei ter Dresduer

! Vank in Dresden in Empfang genommen werden.

[]

4 1 Geschirre i S 1 Zeihnungen und Modelle . 1 Waren . 314 940 Effekien 660

Gezxwinnvortrag aus 1902/03

Bierwaggons . Reingewinn per 1903/04

über 4 1000 Nr. 3051 052 053 054 055 "aggont Brauerei in Ivry

Cu co S i> > D

15 04591 377 265 89

Gewinne.

[68625] Georgs-Marien-Bergwerks- und Hütten- Verein, Aktiengesellschaft.

377 265189

Kredit. Gewinnvortrag . Bierkonto

5

4841 213/68 0 c

( J

G

na per 31. Juli 1904.

Passiva. 1 3088

)

399 99

345 j

Aktienkapitak . us

Obligationenkapital . Amortisationskonti S Uneingelöste Aktiencoupons. .. é j Uneingelöste Obligationscoupons , . 8 560 | Diverse Kreditoren . ; 3 Geseyliher Reservefoads . Or Ton : , Saldo des Gewinne und Verlustkonto: j Dividende 5 9% auf A 1 150 000 O7 | Sta!utarishe Tantiemen an Ange- | stellte, Direkiion und Aufsichtsrat 10 421/67 ! Statutarishe Ueb:rweisung an den | Borsichtsfonds 14 0986/19 | 8

l

|

L 0 Superdividende auf Æ.1 159000 1150 Saldovortrag auf nèue Nechnung . 2 596/20 4 841 2136 Gewiun- und Verluftkonto.

—_ __ Haben. M. Erlêës an Bier und Abfällen, Dic riog

U LITO «

M

BYortâte, j 1 392 084 64

l urwerttono Waren- und Materialienvorräte | Kafsa- und Wechselbestand, einschließ-

| Beteiligungékonto .

Potschappel, den 15. Dezember 1994. Die Direcktiou. W. Rachel.

[68281] ohenloheshe Nüährmittelfabrik,

Actiengeselisaft zuKassel undGerabronn. . Vilanz per 31. Juli 1904.

Aktiva. b S Immobilienkonto 188 371/10 ten 516/80 Maschinen- und Gerätefonto . 144 608/77 Mobilienkonto I. 8 488 51 Mobilienkonto I[ 603 59

960|— 383 870/32 37361

391i 000|—

1 070/—

lih Neichsbanfguthaben . .. 2

Effektenkonto

Die ordentlihe Eeneralversammlung der Aktionäre des Georgs-Varien-Bergwerks- und Hütten: Vereins vom 5. Dezember 1904 hat bes{<lofen, das Grund- fapital der Gefells<aft von nom. A 16 050 000 um nom. 4 3 210 0009 auf nom. 4 19 260 000 dur< Ausgabe von 3219 Stü> über je 4 1000 lautenden Inhaberaktien ¿u erhöhen. Die neuen Aktien sind Vorzugsaktien und haben gegenüber den Stammaktien die gleiden Rechte wie die bisher zur Ausgabe ge- brahten Vorzug2aktien, mit der Maßgabe jedo, daß sie für das laufende Geschäftsjahr 1904/05 nur zur Hälfte dividendenbere@tigt sind. Wir haben die neuen Aktien mit der Verpflichtung übernommen, sie den Besizern der alten Aktien zum Kurse von 110% zu den unten erwähnten Bedingungen derart zum Bezuge anzuktieten, daß auf nom. 000 alter Aktien Vorzugs- oder Stammaktien je eine neue Vorzugsaktie entfällt.

Nachdem die Eintragung des Beschlusses der Ka- pitalserhöhung in das Handeléregister des König- liben Amtsgerichts Osnabrü>k erfolgt ift, fordern wir die Aktionäre auf, das Bezugsrecht unter nac-

Grundstü>sertragéfkonto Î Pacht- und Mietenkonto Oranien- burg e 392 442 Die für das Geschäftsjahr 1903/04 auf 3 °/6 fest- gefeyte Dividende gelangt mit 4 36,— für jede Vftie gegen Einreihung des Dividendenscheins Ir. © bei der Deutschen Bank hierselbft und bei dem Bankbause Emil Ebeling hierselbft, Jägerstr. 55, zur Auszahlung. Berlin, den 14. Dezember 1904. Die Direktion. Hensch. Paul Buettner.

Aktionäre der „Ani“, Fabrik <hemis<her Producte Stettin, werden hierdur< zu einer am T0. Januar 1905,

Vormittags 11 Uhr, im Kontor der Gesellschaft, Königéthor 11, stattfindenden ordeutlichen Benueral-

Verluste.

Anleibezinsen . Abschreibungen : Nbschreibungskonto Erneuerungskonto . . . Konto für verm. Apparate .

740,— L 892,26

413,65

Reingewinn, wie folgt, zu verteilen : Neservefonds . L .

64 0/9 Dividende

Tantieme i

Bortrag in 1904/05

25 99

Bremen, im November 1904. Der Aufsichtsrat. F. 2: Keiler,

Dur Beschluß der Generalversammlung

Vio

Der Vorftand. Jobs. Brandt. Vorsiter. H. Theuerkauf.

das Gescäftsjahr 1903/04 auf G2 9/6 festgeseßt und wird der Dividendenschein

NBortrag aus 1902/03

Bruttogewinn aus Waren und Mieten |25 8

e d 3755 S °,

alle Roh 7 Weh Cs .

Außenftände

90 129/21 1225 60742 2395 05246 Vassiva. 100 000!— 40 000!— 80 000/— 81 400/— 402 931 40 454 075 94

Kreditoren . t 19

00/0 ——

0 23}

Büchern stimmend befunden. : S H. A. Rede>er, beeidigter Bücherrevisor. ÿ

4 L

25 990 23

Nevidiert und mit den ordnungsmäßig geführten

m 10. Dezember 1904 wurde die Dividende für in Nr. 5 unserer Aktien bei

N , E E i 4 7 S EE A 5 dem Bankhause Direction der Disconto-Gesellschaft in Bremen fowie Herrn Rud. Lupke in Freien- Debet. : 4

Dividende 15 9/6

¡ Delkrederereserve

E DibiDendenrelere, +4 j Tantieme und Gratifikationen Vortrag auf neue Re<nung

20 000 20 000

2395 092/46

Gewinn- und Verlustkonto.

265 92 92:

Zinsenkonto (Diskonten) . . . . c

stehenden Bedingungen auszuüben : 1) Anmeldungen zur Ausübung des Bezugsrechts werden bei Vermeidung des Ausschlusses in der Zeit vom 16. Dezember 1904 bis 5. Januar 1905 einshließli< in Verlin klei der Deutschen Bank, in Osnabrück bei der Oenabrücker Bauk, bei dem Bankhause N. Blumenfeld, n S C. Breufing, in Hannover bci der Hannoverschen Bauk, : bei dem Bankhause Adolph Meyer, in Elberfeld bei der Bergisch Märkischen _Vauk, in Hildesheim bci der Hildesheimer Bank entgegengenommen. 2) Bei der Anmeldung sind die Aktien, für wel>e das Bezugsreht geltend gemaht werden soll, obne Dividendenscheine in Begleitung eines doppelt aus- gefertigten Anmeldeformulars einzureihen. Die Aktien, für welhe das Bezugsrecht ausgeübt ift, werden abzestempelt zurü>gegebea. 3) Der Bezugspreis von L110 0% abzüglich bezw. 6a 510 | bee Me ral ven T ite I E E De fin V B : 398 91: der nah dem 1. Januar 1905 erfo ist bei De mil G Berlin W., Jager- GBewian- und Verlustkonto. der Anmeldung bar einzuzahlen. Die Kosten des f iirate v6 ae S i y E s —— | über den Bezug auszustellenden Schlußsh:ins gehen f bei Herren Kühne & Bieberftein, Magdeburg. 4 L Soll. #M |4A | ¿u Lasten der beziehenden Aktionäre. / j Ueber die ges<ebene Hinterlegung von Aftien oder n Abschreibungen 26 448/08 4) Ueber die geleistete Zahlung wird auf dem An- Depotscheinen der Neichébank ad b erhalten die Herren Neingewinn 58 061/82 meldeshein Quittung erteilt. Aktionäre einen Niederlegungs\chein, gegen dessen Rü>- S eoo l f 1D) Die Auegab- der Aktien erfolgt gegen Rü>- gabe nah der Generalversammlung die Aktien oder =— | aabe der über Zahlung des Bezugspreises geleisteten Depotscheine zurü>gegeben werden, sowie eine Einlaß- Haben. _| | Quittung (Nr. 4) von einem noch besonders bekannt karte zur Generalversammlung, in welcher die Zahl Per Gewinnvortrag von 1902/03 5 447] zu gebenden Tage ab. der Stimmen angegeben ist, zu der der Aktionär Bruttozewinn . S 79 062/38 6) Formulare für die Anmeldungen sind bei den berechtigt ist Bei Deponierung der Aktien in S4 509/90 oben genannten Stellen koster frei erhältlich. Memel, Berlin oder Magdeburg ist ein doppeltes | Berlin, im Dezember 1904. Nummernverzeichnis beizufügen. Deutsche Bauk. Stettin, den 15. Dezember 1904. Der Vorsitzende des Auffichtsrats : , Leistikow.

versammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtsrats und des über das Geschäftsjahr 1903/1904. L Vorlegung der Bilanz, der Sewinn- und Verlust- re<nung owie Erteilung ter Entlastung.

3) Bericht der Revisoren und Erledigung der von

diesen etwa gezogenen Monita.

4) Festseßung der Dividende. S

5) Antrag des Vorstands auf Ueberweisung

M 10 0C0,— an die Pensionéfkafse.

6) AufsfiŸhtsratäwahl.

7) Wabl von Revisoren. s

Laut $ 23 unseres Statuts sind diejenigen Aktionäre zur Teilnabine an der Generalversammlung bere<htigt, wel&e bis zum 7. Januar 1905, Adveads 6 Uhr,

a. ein Nummernverzeihnis der zur Teilnahme bestimmten Aktien einreichen,

b. ibre Aktien oder die darüber lautenden Depot- scheine der Reichêbank hinterlegen

bei der Gesellschaftêfasse in Stettin oder

e der Gesellschaftäfafse in Memel oder

P \

i Debitorenfecnto . . | | Sthußmarkenkonto 647 930102 | Versiherungékonto 188 151/92 | Avalkonto , 115 133/94

135 456/61 |

496 807 048 499

walde vom 19. Dezember 1904 ab mit 4 65,— eingelöst. Gaswerk Freienwalde (Oder) A.-G.

229 146/32 4 Ha a S 58 235 02

C E S7 364 1 Dividende 15 9/0 E 150 000: Delkrederereserve 20 000

Weine, Aktiengesellshaft (Vins d'Alsace, Société Anonyme) | Divitenvenresere “ede MM

- - 5 S itome und ifikationen 38 729 53 in Nufah O.-Els. No leme? undg Grati ifationen 915 59 Bilanz vom 31. Auguft 1904. Pasfiva. e 36 51057 M Is | Kredit.

71 374/18} Aktienkapital . Vortrag aus dem Vorjahr . O6 SO1TIODI Veiervefond Dubioseukonto ._ H Bruttogewinn aus 69 634 Verschtedene Sredloren ._,.: «+ Sewinn- und Verluftkonto (Gewinn) .

R Soll. Nobmaterialien u. verschiedene Waren oa Steuern, Oktroi, Arbeiterassekluranz | Unterhaltungsfkosten, Direrses

067 | Stallung 5 : 4 ; 99 | Algemeine Unkosten, Löhne, Diverses 967 6 195 332,93 137 : 178 698 378 788 819

Vorstands [68628]

Elsassische

Aktiva.

2)

E _ Pasfiva.

| } Aktienkapitalkonto . X 1 600 000,—

| abzüglih ni<t aus- eee, 100000

Teilshuldvers<reibungenkonto :

4/0 Teilshuldverschrei-

it | rtrag auf neue Rechnung

Verkaufs- u. Reisekosten,

Fuhrlöhne aufierhalb , 52933,72 | Zinfen- u. Wechselkonto , 27 456,62 [23 Statutarishe Amottijationen : 23 619| Amortisationen auf Immobilien außere 379 halb, Wirtscbaftéfonds 2c

630 Gewinn infl. Vortrag von A 717,07 030 vom vorbergebenden Jahre n 96 114/06 050 1392 084/64 900 Die Dividende wird vom 15. Dezember 1904 ab bei Herren Ch. Staehliug, L. Valexntiu « Co. in Straßburg, H-:rren La Roche Sohn

138 129 von 699

D Ieríi (i J

6 190 60

2 988/42 517 331155 526 51057

Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrehnung habe i< geprüft und mit den orde nungsmäßig geführten Büchern der Gesell\haft übers einstimmend gefunden E S

Freiberg in Sachseu, am 17. November 1904.

E ite, gepr. Bücherrevifor.

In der am 12. Dezember ds. Is. abgehaltenen Generalversammlung wurde die Dividende pro 1903/04 mit Sundertfünfzig Mak pro Aktie feîst- gesezt. Dieselbe gelangt von heute ab an uuserer Gesellschaftskafse in Freiberg iz Sachsen geger Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 9 zur Kus-

blung. E Barnes machen wir bekannt, daß bei der nah Punkt 4 der Tagesordnung stattgefundenen Neuwabl des Auffich:srats die Herren Paul Lindig, Dresden, Hermann Faßhauer, Dresden, und Heinrich Jung, Srundmüblen, gewäblt worden find.

Freiberg in Sachsen, 13. Dezember 1904.

Bleiinduftrie - Acticugesellschaft vormals Jung «& Lindig. Der Vorftand.

aul Fiedler.

2 23/27

20 auêgegeb. bungen

Kreditorznkonto

¡ Akfzeptkonto

Bankkonto

cli

Teilshuldveri<reibungenz!nkenkonto

ela Od O

Delkrederekonto .

SNDIDCNDENTONO

Gewinn- und Verlustkonto .

Betricbsmobiliar

Sena s

Verschiedene Debitoren (Kaffa, Banken, Portefeuille usw.) E

2 U . . . ° . . a . “is ans 56 dem Besamtbetrieb 93 352/93 95 555/80 7 000'— 3 270|— 15 702/58 7 000|— 185|—

58 061/82

31 955/62 20

Z A

347 600/33

347 6003: Haben.

Gewinn-: und

[D] F Soll. Verlustkonto. M ¡A 3410,48 461/15 1 204/03 7 500|— 58/01

12 633/67 Benachrichtigung. L

Fn der am 5. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, stattgefundenen außerordentlichen General- versammlung haben die Herren Aktionäre bes<lossen, den Absatz 2 und 3 des Art. 26 der Statuten wie folgt abzuändern: A L j :

Absatz 2. „Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und endigt mit dem 30. Juni®

Absaß 3. „Am 30. Juni jedes Jahres hat die Direktion die Geshäftsbücher abzuschließen, ein Generalinventar aller Aftiven und Passiven der Gesellshaft aufzunehmen und nah Maßgabe der geseßlichen Vorschriften die Bilanz aufzustellen.“ _—- E

Demgemäß wird der nächste Jahresabs{luß am 30. Juni 1905 stattfinden. E

Der Vorftaud. X. Ostermeyer. P. Burguburu.

Abschreiburigen Ertrag . a Reserve für zweifelhafte Forderungen . 24 0/9 Dividende M Borsichtsfonds

12 633 67

52 38

Caffel,

Gerabronn,

388 389 390 841 842 843 844 845 846 847 $45 889 890 931 932 933 934 935 936 937 938 939 14011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 238331 832 833 834 835 836 837 838 839 840 25271 272 219 2 _Ell : ( 254 295 200 20 200 2009 200 (81 732 (383 T3834 797 798 799 800 3901 902 903 907 945 946 947 060 291 292 293 294 295 296 2 300 892 G01 552 553 554 555 556 554 560 346 347 348 349 350 6491 492 493 494 495 049 050 491 492 493 494 495 496 497 498 068 069 070 T2851 852 853 851. 8:5 856 109 140 1/1 172 173 174 175 176 177 75 É s 380 28781 782 783 13 814 815 816 817 818 380 621 024 025 026 027 028 029 32891 892 894 895 896 897 898 899 T6 ( Lit. F über A 100 Nr. 402 681 917 ; : : : L ir. 402 681 917 1066 | & Co. in Basel und an der Gesellschaftsfkafe 938 5D 5 5 Q 56 5 337 Ds e « i Z 238 241 244 908 964 591 637 677. Aktiea à 4A 400 Nr. 1876 bis 3750 mit 4 24, in Verlin bei dec Preußistheu Centrul- | H, La Rohe-Bur>hardt wurde wiedergewählt. An ei dem Bankhause S. ichrö fi x ; f bei dem Bankhause S. Bleichröder, Der Auffichtsrat besteht somit aus folgenden : : j S thuse S i 7 ‘F in Cölu bei dem Banthaufe Sal. Oppenheim | Jufizrat A. Riff, Ch. S{hlumber-er uno L. Valentin | - niht fälligen Zins- und Erneuerungsscheine. J. L. Hatt G. Boeswillwald I S. . E 7 i . Mar Jahn.

056 057 058 059 060 5971 972 973 974 975 976 977 978 979 980 7381 382 383 384 385 386 387 349 850 9101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 10881 882 883 884 885 886 887 888 940 11461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 (51 (52 753 (54 (DD 756 TOT 758 759 760 L (2 (10 114 10 116 E R 7 90 1.6501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 Oi S352 894 855 856 857 858 859 8860 2 O DIS C74 276 277 278 279 280 691 692 693 694 695 696 697 698 699 700. Lit. D über A 500 Nr. 1251 252 253 ) 290 2: 298 2 Ü 735 (06 (00 198 (89 (40 S991 792 793 (94 795 706 904 $05 906 908 909 910 7941 942 943 944 948 949 950 S051 052 053 054 055 056 057 058 059 7 298 299 Oil C2 00 (i% (0D (G Tis L118 19 180 118391 893 894 895 896 S898 899 900 17581 582 583 584 585 586 587 588 589 520 Lit. E über 4 300 Nr. 341 342 343 344 497 498 499 500 7801 802 803 8014 805 806 8083 809 810 S041 042 0143 044 045 046 047 D000 O02! 022. 023 024. 025 026 027 029 030 L11061 062 063 064 065 066 358 83599 860 13561 562 563 564 565 566 DOS DOP DIO Til 132 183 124 145 1388 J E j (4 180 19691 692 693 694 695 696 697 (00 26371 3 2 Bio 374 31D 016 344 782 784 785 786 787 789 790 811 812 813 820 29371 : 05 24 01D 376 S7 B78 622 029 024 625 626 627 628! 629 31021 02 O41 V2 O04: 045 016 047 048 049 34771 2 3 S (10 110 T 37191 192 1941 195 196 197 198 199 209. 241 731 888 2027 239 273 367 399 553 758 3139 | ; ¡fti j dio Dini s L (9 ga P _“ e 3 I O Je 7 Ne: D D rntdo hBotino c 215 504 670 852 949 962 979 4072 469 515 5084 | (19g L tigVeim gege die Dividendenscheine Nr. 21 Die Nükzablung zum Nennwerte erfolgt vom 100 ) 3751 4150 60 a _- - " , r t L \ - 1. Juli 1905 ab Der aus dem Ausichterate au: heidende Herr L O Gege S . | Stelle des dur< Tod auszehiedenen Herrn Ch. | - vet der Direction der Disconto-Gesellschaft, | Bergmann wurde Herr Justizrat A. Niffff gewählt. M * R : : 2 in Se G Ba vei der Direction der Herren : G. Boeswillwald, Vorsitzender. Ch. Boe>el, Disconto-Gesellschaft, Shhriftführer, L. Hatt, H. La Roche-Bur>hardt, jun. & Co. Schilti I D ; e eim, den 12. Deze 904. gegen - Nüdgabe der Zentralpfandbriefe sowie der © Ses Ge Dee Mai Gune Berliu, den 3. Dezember 1904. E den 8. Dezember 1904, Die Direktiou. Der Vorftand.

Paul Jahn.