1904 / 295 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gleiwitz. Koufurs8verfahren. [68370] | haber Privatmann Hermann Julius Beer in Leipzig, |-der Gerichts\hreiberei des Konkl'ursgerihts zur Ein- | Vilshofen. Bekfanntmachung. [68583]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wird hierdur< aufgeboben, nahdem der im Vergleicht- | scht der Beteiligten niedergelegt. Jn dem Konkurs über das Vermögen der Lederer- i Da öórjen- age Kaufmanns Guftav Jacobus aus Gleiwitz | termine vom 16. Mai 1904 angenommene Zwan Le Nixdorf, den 3. Dezember 1904. meisterseheleute Max und Kath. Ortler in wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | vergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom 18. Vogt, Sekretär, Vilshofen wurde dur< Gerichtsbes<hluß vom 7. De-

17: August 1904 angenommene Zwangsvergleih durch | 1904 bestätigt worden ist. Gerichtsfhreiber ves ‘Königlichen Amtsgerichts. zember c. Termin zur Verhandlung und Abstimmung an e er und Köôni li reu gischen Staatsanzeiger. re<tsfräftigen Beschluß vom 17. Augu“t 1904 be- | Markrauftädt, den 13. Dezember 1904. Ronmebaur& (68422) j über den neuerlihen Zwangévergleihsvorshlag der m cu en Lei j stätigt ist, hierdurh aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Nachträglicher Prüfungstermin im Konkursverfahren | Gemeinshuldner auf Douanerstag, den 29. De- 0 g g achträgliher Prüfung h L Gleiwitz, den 7. Dezember 1904. Mind Konkursverf 685711 | über das Vermögen des Vä>ermeisters Johaun zember 1904, Vormittags 9 Uhr, im dies- ' n Ber lin, Donnerstag den 15. S Königliches Amtsgericht. Da E kurs e bit E AO Ret, N [ d | Friedrich Otto Becker in Rouneburg : 9. Ja- | gerichtlichen Sigungssaale anberaumt, wozu die be- V, D)D S 6 as Konkursverfahren über das Vermögen des 1 10 teiligten Gläubiger unter dem Beifügen geladen | 0 9000— 200192 es. landschaftl. A/34 3000——150,99,30.5 Haynau. [68345] | Kaufmanns Heinrich Sie>meyer (Firma Fr. Bar osebceiberei Den 0 L At Sis RNbaüebie werden, daß der Vergleichsvorshlag und die Er- | Súl.-H. Prv.-Anl. .10| 5000—200|—,— Karlsruhe 1886, 19104 N 2000200 103.00bz _| Sóble Y 3 | 12,7 | 5909—100/€8,25b4 In dem Konkucsperfahren über das Vermögen des | Sie>meyer) zu Nammen wird nach erfolgter Ab- ah E E a0 klärung des Gläubigerauss<usses auf ber Gerichts- Amltlihh festgestellte Kurse. do Out | 1:4:10| 5000—200|— Kiel 1898 un, 1808131 | 2000500/98,50G n 3000—100 101 99a Hausbesitzers Viktor Sturm in Haynau ist | haltung des Shlußtermins hierdur< aufgehoben. @Ss8wWein. Konfurêsverfahren. [ 2 | s<hreiberei zur Eirsiht der Beteiligten nieders j ber 1904. Witt Prov.-A1 5000—209|102,50B T, 02/31 | 2000—500[98/50& do. (O Lo O O zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, | Minden, den 6. Dezember 1904. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | \eqt sind. Lecliner Börse vom 15. Dezem er a TVut 5000---200|—,—- do. 1904 T-YŸ 34 98 /60bzB do, i 5000—100/88,10 zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Königliches Amtsgericht. Bäckers Ernst Emil Donath in Marbach wird E I o : k, 1 Lira, 1 Léëu, 1 M = 0,80 « 1 5sterr. do. 5000—200]99/40bz Do. 900 unt», 1906 4 5000—500/102,80& s j 5000—100/101 903 perzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden na< Abhaltung des Schlußtenmins hierdur< auf- | ¿Oilshofen, den 13. Dezember 104. i : Bea e 900 « 1 Gld. österr, W. =- 1,70 5000—209/89,00bz Nd U 301, 0313 5000—500199,20b do. : 5000—100/99,30G Forderungen und zur Beschlußfassung über die vom 4 OLEm, E, fah [68368] gehoben. E n K. g DULGN en, | N bfierr.y Uns = 0,85 “h 7 a füdd, W. Q N " aónigsl, 109 : L 2000—500/101 20bzG do ¿1 00200 102 ,80G M T onkursverfahren. i<hmeyer, K. Sekretär. "1200 18. A W. = 1,70 4 1 Mark Banco 000—: 60 u 2000—500 102,75G [5 t Verwalter nadbträglidh anzuer?gnneaden Anmeldungen | Das Konkurbverfahren über das Vermögen der | Nofitvein, den Ui Deiner ih i ao = 120 & 1 fand, Mone 1,125 & 1 Mubel = | AntianRe IMIuE 124 | 1410 0000 de O A A L O, 117 600205408 3 s S Amts: áizua Otto Lehmkthl in Mölln wird a n E In Saqen, betreffend das Konkursverfahren üb ; 2164 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4 1 Peso = | Flensb. Kr. 0 1,7 | 5000—200[—, bo: +1901 IT . (34 2000--500/98,20bzG E ' B 100 r 90G Vormittags 10 Uhr, voc dem Königlichen Amts- folater Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf» Rosswein. Soufureverfahren. [68384] de D NCB i elre über 41/00 4 1 Dollar = 4,20 M 1 Livre Sterling = 20,409 46 Sonderb, fr, an, R | 2000—200 1002 (34 2000—200/28/00G Westfälische . E On tg gerihte bierselbst, Zimmer Nr. 9, bestimmt. geboben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des en Nachlaß des verstorbenen Dr. med. Ukena zu Wechsel. 4 Krotos<. 19001 uks.1) : 3000-—200/102,40B do. N 10 L Haynau i. Schl., den 12. Dezember 1904. Mölln i. Lbg., den 9. Dezember 1904. Fahrradhändlers Hermann Becker in Mar- | Bunde, wird eine Gläubigerversammlung mit der A fterdamvRotterdam 100 fl. 168,85B x 4.101 1000u.500|—, Landsb a.W.Vu.28 983 2 2000—200| —,— do. E | A Es ob, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königlich ihes Amtsgericht. bach wird na< Abhaltung des Schlußtermins hier- L, VELORE A Lu Und | E E S St. E 18934 | 1,4,10| 5000-——5001102,C0G Langensalz 1897 rod 20058 20G e L | 2000 100188 00bz —————— durch aufgehoben. ] unde Dan etngelragenen : und Antwerpen Zr8, S 1902/4 | 1,4.10| 5000-—200/102,25S Lauban ¡184 IOOO O E E 102,60 Das Konkurs A 1E Mühlhausen, Thür. [68375] Nofiocin, den 13, Dezember 1904. Grundbesipes auf Dienstag, 20. Dezember Brüssel V 100 Frs. S E: D 1893/34| 1,4.10| 5000—500/99,75G Leer i. O. 2134 000 n G do. 34 1 | 200100 58,20bs Handelsfrau S Selma Levy in Hechingen wird Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. 1904, Vorm. 16} Uhr, anberaumt. \ Budapest R Ke. E Altenburg 1899, u. IT 4 | vers —,— e eabera Gem.1900| 1 2000—200|—,— i : H g i Das Konkursverfahren über das Vermögen des N a Weener, den 13. Dezember 1904. : L nach erfolgter Abhaltung des S<lußtermins hierdur< S Rndolstadt. SRonfursverfahrcn. [68341 i L A L 1 L 1 1

T C5 fr E O Go Os ror Or S p pk “3 » A

r“ 4 ind pre wn}

E b C ER E Ae m mb y

6A

E E Cs I =)

00° e D

S8S A A ATALI

É do o bo Co D OoOLEP

5000—200/100,75S 5000—200/99,005 | 5000—-200187,90bz 5000—200/99,(Vbz 5000—200|8 7'909bz i 5000—60 128,50bz( 5000-—200187 9 0b

| 100 Lire 80/90B Altona 1901 unkv. 11/4 | 5000—500/108,20bz Liegniß 1892/34 2000—200/98,50G p E P L aufgehoben. D Ba A Rene R SGIRE MAGLLUS, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtégericht. I. i: gialicuisch ELIO ““| 100 &ire vechiugen, den 6. Dezember 1904. S ub aube Haltung des SHluß- | Kaufmanns Robert Großmann in Kumbach | Weissensels. Konkursverfahren. [68360] Y gopenhagen 100 Kr. Königliches Amtsgericht. “Mül R R E wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lissabon und Ouorto 1 1 Milreis A ühlhausen i. Th., ten 8. Dezember 1904. hierdur< aufgehoben SHubfabrik lius S Wei : j 1 Milreis HildesReim. [68565] Königliches Nmt: 3geridt. “Nt L ra) ausge N <uhßfabrikanten Juliu <nur in Weißen- | 12 Das Konkursverfahren über das Vermö en des e Rudolstadt, den 12. Dezember 1904. fels, Inhabers der Firma Julius Schuur & Co. i 12 E A A Gr A R München. [68380] Fürstliches Amtsgericht. daselbst, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner / an 100 Pes Jugenieurs Otto Wagener, Inhabers der Firma , (

Carl Wagener, Eisengießerei und Maschineu- Das Kgl. Amtsgericht Mün®%en 1, Abteilung A (gez) Frige

- Be. aema<hten Vershlags zu einem Zwangsvergleiche H : d6. 100 Pes. fabrik und der Firma Otto Wagener, Turn- für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 12. Dezember Beröffentlicht : Vergleichstermin auf den 6, Januar 1905, Vor- # j 1s

1904 das unterm 3. Juni 1904 über das Vermögen | Seidenbusc<, Gerichtsschreiber F. Amtsgerichts. mittags 9 Uhr, vor dem K Amt3gert : ) 18 eim, wird, dei , Vi g r, vor dem Königlichen Amtsgericht j } L A 17, September 1904 | des Schueidermeifters Peter Wetzel in München | Saalfeld, Saale. [68364] | in Weißenfels, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Der ; As L Nes.

Rei 100 Frs. angenommene Zwangsvergleich dur<h redhtéfräftigen eröffnete Konkursverfahren als dur< Zwangsvergleih | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubiger- 100

834 —I

do. 1887, 1889, 1893/34 | 5000—500198,60bzB Qudwigsh. 4 I 1900/4 112,15 bzG Apol 1895 ¡84 1000—100|—,— do. 1902/33 8 Aschaffenb. 1901 uk. 10/2 1 | 2000—200/103,50G aübed 1895/3 E Gua. 1901 ukv. 1908/4 5000—200/102,80G Magdeb. 1891 uk. 1910/2 20'345b 1889, 1897/34 5000—-200|98,20G do. 1875/1902 1/38 ü 20 215 G Btden-Baden 18983 2000—200/98,20G Maínz 1900 unk. 1910/4 59'808 Bamberg 1900 unk. 11/4 2000—100/103,00G En 888,91 konv., H 2 oed do. 1903/34 2000—100/98,50G Mannheim 1900 uf 05/4 | 417756 B Barm 1880/4 | 5000—200 R 208 do. 1901 urfk. 0864 | O do, 1899 ukv. 1904/05 4 | 5000-—500|101,20G do. 88, 97, 96/34 0'90b do. 1901 ufv. 1907/4 | O 102/00b;G do. 1904/3 (34) $0'60& do. 16,82,87,91,96 E | 5000—-500|28,258 dtabuvra 1908 34 | |

2000—200/101,20G Wcfipreuß, ritter 1 1/34 2000—200/98,25G IB'34 2000—500/90,50G ; Jo: 1/3 5000—100/103,75B i do. ILSi 5000—100/99,60bzG O S 2000—500 103,25G 0. neuiands<. IT/33

ee S do. E L TO09S D 5000—200/101,20bz Ld.-Huppfdbr 1-1 3 | 2000—100/99,580& 5000—100 101,30 Des ED-D -Obl.1 u.IT38E| | 5000—100/99,580& O-S Sächsische Pfandbriefe. 50002008 0bIO | Pau N err 4147 llevno E eln e T (38 | 10 (99 0E | 1000—800/98,10G :

S) S

o hD e] bri 4 pk [l p but) —_ t D O 8 28

p > J dus

D

D I

———

S

SHS

co

2 Þt A O L

i do. 1901, 1904 34 5000—500/98,25@ Merseburg19iukv.10/4 213,05G Berlin 1866/34 1.4.10| 5000—75 /99,90G Minden 1895, 1902/33

id.

München, den 12. Dezember 1904.

E e bd P 00 R. Beschluß vom “alben Tage bestätigt ist, ierdur) becndet aufgehoben. Glasermeisters Emil Reisimaun in Saalfeld | autshusses sind auf der Gerichtsschreiberei des ' Et Petersburg 1 A100R,

aufgehoben. Hildesheim, den 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. 1.

Iserlohn. Konfursverfahreu. [68574] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albrecht Schoeueweiß zu Jserlohn wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdur< aufgehoben. Iserlohn, den 19. Dezember 1901. Königliches Amtsgericht.

Janer. Konkursverfahren. [68361]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des am 10. März 1904 z1 Jaucr vorstorbenen Bäer- meiftcrs Carl Klecker ist zur Abnahme der S<hluß- rehnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendigen gegen das S<lußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 9. Januar 1905, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem "Königlichen Amtsgerichte in Jauer, Zimmer 10, bestimmt.

Jauer, den 9. Dezember 1904.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht.

Jena. Konkursverfahren. ¡68357 | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Fahr- radhändlers Edmund Faber in Jena me nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben, Jena, den 12. Dezember 1904, Großberzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 1.

Karlsruhe, Baden. [67444] Koukursverfahren. Nr. 5546. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 28. April 1904 verstorbenen, zuleßt hier wohnhaft gew-senen Johann Georg Baur, Kor- settenmacher-Witwe, Karoline“geb. Haßmanu, wurde na< Abhaltung des Schlußtermins durh Ge- ritsbes{luß vom 2. d. Mts. aufgehoben. Karlsruhe, den 9. Dezember 1904. Thum, Gerichts\{hreiber Gr. AmtsgeriŸts.

Langen, Ez. Darinstadt. [68572] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des Heinrich Philipp Weber von Eppertshausen, dessen erster Ehefrau, Maria geb. Murmann, und dessen zweiter Ehefcau, Anna Maria geb. Staffiuger, wird na< erfolgter Abhaltung des Sé&lußtermins hierdur< aufgehoben.

Langen, den 9. Dezember 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Loburg. Konkursverfahreu. [685841]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlofsermeifters Hermann Lackenmacher in Möckern ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu bes rüd>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwertbaren Ver- mögensstücke der S<lußtermin auf den 7, Januar 1905, Vormittags 117 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Loburg, den 12. Dezember 1904.

Könialiches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Konfur8verfahren. [68566!

Das Konkurbverfahren über den Nachlaß des Kauf- manns Friy Kauert zu Lüdeuscheid wird nah E Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Lüdenscheid, den 10. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Konkursverfahren. (68567) Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Ludwig Becker zu Brügge wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußiermins hier- durch aufgehoben. Lüdenscheid, den 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Lüdinghausen. Konfursverfahren. [68576]

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Gutspächters Wilhelm Kuhlmanu auf Haus Greving zu Berenbro>, Kspl. Lüdinghausen, ift zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 16. Januar 1905, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Lüding- hausen anberaumt. N 2/04.

Lüdinghausen, den 10. Dezember 1904.

Gröne, Aktuar,

Gerichtsschreiber des “des Königlichen Amtsgerihis. Markranstädt. Beschluß. {68423]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma: Sächfis<he Celluloidwarenfabrik Her-

._ T wird nah abgehaltenem sußtermin hicrdur< au Der Gerichtsschreiber: (L. S.) Merle, Kgl. Sekretär, A gs D A O L MySslowitz. Sonfurs8verfahren. {63656] | Saalfeld, den M Dezember 1904. f Ja dem Konkursverfahren über das Vermögen des Herzogl. Aintsgericht. Abt. 111.

in Firma „S. Suchowol®ski““, ist infolge eines von Bekonntrachung.

Königlichen Amtsgeribt in Myélowitß, Zimmer | Forderungen auf den 5. „Januar 1905, Vorm. Nr. 11, anberaumt. Der Vergqlei>svors<lag und | 10 Uhr, Zimmer Nr. 2i, hierselbst anberaumt. die Erklärung des Gläunvigeraussc{usses sind auf der| Schwes, den 10. Dezember 1904. Gerichtsschreiberei des Konkurszerichts zur Einsicht Königliches Amtsgericht.

Myslowis, den 10 Dezember 1304. Königlihes Amtsgericht. Kommanditgesellshaft Ewald Conrad zu

Handelêmanus Friedrich Wilhelm Kutschke | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

in Obercunewalde wird hierdur< aufgehoben, | hierdurh aufgehoben.

nahdem der im Vergleichstermine vom 14, No-| Sömmerda, den 12. Dezember 1904.

vember 1904 angenommene Zwangsvergleih dur Königliches Aintsgericht.

rehts?räftigen BesLluß deéselben Tages bestätigt Stuhm. Konkursverfahren. [68427]

worden ist. Die Bekanntmabhung der Eröffnung des Konkurs-

Neusalza, den 13. Dezember 1904. verfahrens über den Nachlaß des Baugewerks- Königliches Amtsgericht. meifiers Franz Hauburg in Stuhm wird zurü>-

Oelsnitz, Vogtl. Ronfurêverfahren. [68373] | F Zam D L 4 In dem Konkuräverfahren über das Vermögen des Stuhm, n bniali@s Acutgaeriiht Bauunternehmers Otto Hermann Tietze in A j ragR3 Königshütte is zur Abnahme der S{lußrehnung | Stuttgart. Ö [68620] des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu Das Konkursverfahren über das Vermögen des berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Emil F Möbelschreiner, hier, Marien- fassung der Gläubiger über die -niht verwertbaren | straße 3, wurde nah Abnahme der Schlußrechnung Vermögensstü>e der Schlußtermin auf den 42. Ja- | des Verwalters und Vollzug der Schlußverteilung nuar 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem | dur Gerichtsbef<luß von heute aufgehoben. hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt worden. Den 12. Dezember 1904. i Oelsnitz i, V., den 13. Dezember 1904. Gerichtsschreiber Luz.

Königliches Amtsgericht.

8 Konkursverfahren über das Vermögen des

verwalters eingestelt, na<dem sih ergeben hat, daß Mit dem Tage der Eröffnunz des Nebend-

kur8maßse nit vorbanden ift. Tarif zur Einführung:

Königl. Amtsgericht Oelsnitz i. V., den 13. Dez 1904. E 5 Ta Ostritz. [68377] . für die Beförderung von Das Konkursverfahren über das Vermözen des a wischen S tationen der Kre!s Ber Schnitiwarenhändlers Johann Kretschmer in Liblar-Brübler Eisenbahn Seitendorf wird na Abhaltung des Schlufitermins und

1

Ostritz, den 12. Dezember 1904. Kreisbahnen.

Schuhmachermeifters Anton Laufe in Papen- A GeA S burg ift infolge cines von dew Gemeinschuldner ge- direkter Tarifsätze iFrahte: höbungen eintreten, finden gleihs8termin auf den 28. Dezember 1904, A 10 D Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts. | 1 (3) der Slenbabrperkebrbot drung enehmiat gerichte in „Pape nburg, Abt. I1, Zimmer Nr. 8, an- Göln at 10 P: ae 1904 ; heroumt. Der Verglei{svors<lag und die Erklärung C E

des (Släubigeraus!{<u}sses find auf der Gerihts-

Gerich{is\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Vom 1. Februar 1995 ab gelangt für den Binnen-

Ratibor. [68365] | Personea- und Güterverkehr der Hildesheim-Peiner Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kreis-Eisenbahn ein neuer Tarif zur Einführung.

Kaufmauns Oscar Chrobog zu Thurze wird, | Nah demselben erfahren die Monatskarien, unter

na<dem der angenommene Zwangsvergleich redts- Wegfall der Nebenkarten, die Schüler- und Arbeiter-

kräftig bestätigt ist, aufgehoben. fahrkartea eine Preiserhöhung; ferner ist für die Ratibor, den 7. Dezember 1904. Mitnahme von Fahrrädern eine entsprehentve

Königliches Amtsgericht. Befördcrung8gebübx festgesetzt. Reichenbach, Vogtl. [68385] Im Binnen-Güterverkehr sind die Frachtsäße Konkursverfahren. zwischen einzelnen Stattonsverbindungen ebenfalls

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | erhöht worten.

Schneiders Chriftian August Bachmann in Der neue Tarif tis von unseren Stationen zum

Reichenbach wird na< Abhaltung des Schluß- | Preise von 1 # zu beziehen.

termins hierdur< aufgehoben. Hildesheim, den 15. Dezember 1904.

Reichenbach, den 10. Dezember 1904. Hildesheim - Peiner Kreis - Eisenbahn-

Königlih Sächsishes Amt3gerichts. Gesellschaft.

Rixdorf. Konfurêverfahren. [68348] | ' Die Direktiou.

In dem Konkursverfahren über das Vérmdden des | [68561] ¿Fekauntmachung.

Kaufmanns Leopold Böhm in Rixdorf, Berg- Gruppentarif Ux.

straße 9, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner Mit Gültigkeit vom 20. Dezember d. J. werden

gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | für sog. Abfallsteine von den Stationen Bennigsen,

Vergleichstermin auf den 3. Januar 1905, Vor- | Piesberg, Porta, Wechen nah Bremen ermäßigte

mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht rachtsäße eingeführt.

in Nixdorf, Berlinerstr 65/69, E>ke Schönstedtstr., | Beteiligte Dienststellen geben nähere Auskunft.

maun Becker in Markrauftädt, alleiniger Jn-

dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem | In dem Konkurêverfahren über das Bermögen des

Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 4. Ja- | Kaufmanus Johannes Kraemer in Shwes ift | Gemüschänd'ers Hermann Greveudi> ruar 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dzm | Termin zur Prüfurg der nachträgli<ß angemeldeten

der Beteiligten niedergelegt. Sömmerda. SFonfuröverfahren. [68358] - Das Konkurêverfahren über das Vermögen bder Wiesloch. Konfursverfahren. [63573]

A LRE zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt.

Weißenfels, den 8.. Dezember 1904. Sannemann, Sekretär,

Kaufmanns Sally Suchowolski zu Myslowit, | Schwetz, Weichsel. {68376] Gerichtsschreiber des Königlichen Amt8gerih:8s.

Werden. E [68577] Das Konkursverfahren über das Vermögen A n Werden ist, weil eine den Kosten des Verfahrens

entsprecher.de M ni<ht vorhanden ift, cin- gestellt wor

Werden, bai 5. Dezember 1904 Königliches Amtogerit.

Nr. 13 754. Das Konkursverfahren üker das Ver-

mögen des Anton Dumbeck AÆæ., z. Zt. an un- Neusalza. Beschluß. 68389] | Schalleuburg und das Privatvermögen des Das N das Beim, des Mühlenbefizers Ewald Courad_ ebendaselbft ante Alte, CYUeLE t NEYERRa E aan,

wird nah erfolgter Slußverteilung aufgehoben. Wiesloch, den 10. Dezember 1901. Gerich!1s|<reiber Gr. Amtsgerichts Häuser.

Wronke. Sonfursverfahren. [68363} Das Konkursvecfahren über das Vermögen des in Weonunke unter der Firma J. Loewenheim handelnden Kaufmanns Louis , Rotholz wird, nahdem der in dem Veralcichstermine vom 17. Sep- tember 1904 angenommene Zwangsverglei<h dur rehtskräftigen Beschluß bestätigt ist, hierdurh auf- gehoben. Wrouke, den 10. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Zwickan. {68371} Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Osfar Hammer in Zwickau wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben Zwickau, den 12. Dezember 1904.

Köntgliches Amtsgericht.

Oeisnitz, Vogtl. Ronfuröverfahren, [68374] Tarif- 2c. Bekanntinahungen der Eisenbahnen.

früheren Gutsbesizers Heinrih Auguft Ficker, | (68657 ] Kreis Bergheimer Nebenbahnen, Mödrath-Liblar-Brühler Cisenbahu jeßt in Vlauen i. V., wird auf Autrag des Konkurs- und Cöln-Vonner Krei3bahuen.

2hnbetriebes auf einzelnen Stre>en der Bergheimer

eine den Kosten des Verfahrens entfpre<-nden ‘Kon- | Kreisbahnen und auf der Mösdratl): Liblar-Brühler Eisenbahn, dein 13. d. Mts,, gelanzt der nahbezeihnete

rif Gütern îm Wewhselverkeße gheimer Nebenbahnen und Stationen der Mödrath-

bierdur aufgehoben. b. zwischen Stationen dec unter a genannten Eisenbahnen und Slationen der Cöln-Bonner

Königliches Amtsgericht. Mit dem gleiWen Tage tritt der vom 1. Juli 1901 ab gültige Wehseliarif zwishen den Côln- E ; Bonn-r Kreisbahnen eiue: seits und den Bergheimer Kreisbahnen, Éuskircbe ner Kreisbahnen und der Klein-

En A E Wer LOEL baha Mödraih—Liblacr- Brühl nebst den Nachträgen außer Kraft.

Q E Le P N L E mögen des Insoweit der neue Tarif höhere Frachtsäpe als der bisherige Tarif enthält oder du:< Aufhebung

die bisherigen Fr htsâße no< innerhalb 6 Wochen

L i: Betric 3 1 auf den beiden Nebenbahnen Anwe N : I U Ï nach erfolgter ricbzeröFfnung auf den beide ie ndung. maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver Die in den Tarif aufgenommenen zusäßlihen Bestimmungen find gemäß den Vorschriften unter

Horrem zu erfahren.

Namens der beteiligten Eisenbahnverwaltungen : S è 6 3

schreiberei des Konfkursgerichts zur Einß>t derx Be- Mödrath.Liblax Ee Mag hn Aktiengesellschaft.

teiligten niedergelegt. R E L E A

Vapeuburg, den 6. Dezember 1904. [68276]

[68560] Bekanntmachung. Mit Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung vom 15. y. Mts. wird mitgeteilt, daß der Ausnohmetacif für die Beförderung von Stein- koblen usw. von deutshen Stationen (Nuhr- gebiet) nach Belfort transit über Alt- Münsterol vom 1. Zuni 1898 zur insoweit außer Kraft tritt, als es fi< um deu Verkehr nah Stationen der Paris- -Lyou-Mittel- meecbahuaen handelt. Für die im Tarife ent- haltenen Stationen der franzöfischen Ostbahnen tritt R eine Aenderung nit ein; die 3. bestehenden Frachtsäge bleiben daher für legtere Stationen in f Fra ft. Strafeburg, den 11. Dezember 1904. Die geschäftsführende Verwaltung. Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß Lothringen.

Verantworilicher Redakïteur Dr. Tyrol ia Charlottenburg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeuts>en Buchdru>eret uns Sage

Zimmer Nr. 46 ?, anberaumt. Der Vergleichsvorschla Münster, den 13. Dezember 1904. und die Grklärung des Gläubigeraus\ usses sind ani Kgl. Eiseubahudirektion.

Anftalt, Beclin 8. Wilhelmstraße Nr

i je o, H N E, m O

3/1000 u. 500/101,10G

|

< l } { 06/4 V . |

80,75B Do. 1876, 78/34 5000—100/100,90bs Mülb, Rh, 99 ufv, 11000 4 500[99,.10G ZI, A “O |

1882/98 34 5000—100/99,60bz 189924 D j 1904 1/34 . |99,80bzG Mil, (Ruhr 99 uk 0 uf. 05/1 leuT/ TEUN : 90090 -5000/100,00G E | 5000—200/10 3, ,10G Dêfnchen 189214 A | 5000—200 99,10 do. 1900/01 u 10/114 | ve 2000—500/101,80G do. 86/94/35] verf 2000—500/101,580G do. 1897 99/33) 2000—500/102,50G do. 1903, 04/35) 5000—200/98,20S M.-Gladbah 1899 i | 50900—1000/100,408 do. 1900 ukv. 06/08 4 | 5000—500198,59G do. 1880, 88: 5000—500/87,60G D. 1899, 1908/3 | 1000—200198,20bz Münden (Haun.) 1901 1 | 5000—100|—,— Münster 1897 33 5000—100 98,1 ¿G Nauheim i. Hess. 1902 33 5000—200192,00bzB Naumburg 97,1900ky. 33 5000—20911083, 10B Nürnb, 99/01 uf.10/12 4 | v 5000—100/98,20G do. 1902 ukf.1913/14 i | 1, 2000—100/102,75G do. 91, 98, 96, 97, 93/24 v 3000—2001/28,80G 1903|: 7 5000—200 98,30G Offenba a. M. 190014 | | |

S eiger Plähe.

A d ‘Plätze. Warschau Wien

do.

D Co E D DD NO ED D Tr L 00 L S v

P

5000—500/101,50B 5000—200/38,20(S

31

s

OC

—,— . Hdlskamm.Ob1./34| 84/95bz . Stadtsun. 19001 f

mm c

verschieden 199,30G 5000--—-200/101,10&

9 ( : Ll 162,806: G | 100 R do. x, A 05 IXBA, XBA/| 3x | | 11 99 30G

‘| 5000 00K 3 IA VA, VIA, VII, VIOIL,| | | 2000200128 B0@ A E V | U N 3001191 10G KIX, XKIUI--NXV| 34 | verschieden 199.30E | 2000—200|101 49S Reutenbriefe. E | 2000—200]98 40S Vas verw... [% | S N s 4 | 2000—200/98,40G 84) vexs<h. 3000— 30 2000—200/101,20G besien-Nassau 24 1410) D er 5000—200/98,20G 33 E A6 1000—200/98,49G gur: undNm. (Brdb j 4 Ls 30 U, 300—100[98 75G do. 0 IDE A 99,206; G h. 2000200 103 60G Kauenburger . 3000—80 E 5000—200[104,408 Donimerse. A2 e N L 2000-——200 28,50B ; S S E os 20 102 + S | 5000—100188,80bzG Sn 102,50V E L [05 2068 2000— 2001/98 25 3000—20 |102 20bz S 9825G o E 2000—200/89,10G i E | 5000-—200/98,50G do. (8 3000— 3 5000-—500/98,5'G Sächfische E l 3000—30 102,30bzG 2000 290.101 20G E! efishe. . (4 | 1.,4.10| 3000—30 [102,00 ¡| 2000-1009 E Soif i s oro A 1 30G S les 2wig-Holstein. . 4.10| 2000—W V2, 0G . | 5000-509 S s Do. 3x! vers. | 3000—30 199,20G 5000—200{102,30bzG a «Gunz. 7 ffl.-L.|—|p. E 12 —- 5000—500/98,30G Augsburger 7 f.-L. .|—| 12 135 50bz 5000—200}99,10G Bad. Präm.-Anl. 18674 | 300 |—,— 5000—500128,60bzG Baver. Prämien-Anl. 4 E 5000—500/89 30H Braunschw. 20 Tlr.-L L p. 66 160,75bz 5000—500/191,10& Göln-Md. Pr.-Ant. ./34| 1.4.10/ -300 1135,70bz | 5000--500/98,30G Hamburg. S 150 |137.50bz 2000—500/101,10G übeder 50 Ilr.-L.. .(34| 24 | 153 1149,50bz 1000 u DOUE— Meininger 7 fl.-L. S p.St>. 12 T 3000-200 98,50G Oldenburg. 40 T Tir.- -£, 13 | 120 128,40bz / 5000—100/28,50G Pappenheiner 7 fl.-L,|— p.Sts.| 12 L j 3000—-500(89,60S tionen Deut ser Folomal esellschaft. 10/5000 u. 1000 DLDfen Si (dus. 34 L1.7 825G S (v Reich sicher gestellt) | | 2000—20 [59'108 Ausländische Fonds.

10) 5000-00 8 60G Urgentin. Eisenb. 1890

X 20 5 | E 4 19/1000 u. 590/103,00G DO, do O Lur.

do

do vit. Dez. 0/100 200102 10 do, Gold-Anleibe 1887| 5 o g de. do. E 9 5000—200/98,50G de, do. A 5000—500/103,40B DG. De. G 5000—500/99,40G Do E innere e/ 4 | 5000—200/98 40b3G V äußere 1888 20400 d |

y E A S) o A 2000---200/191,60G O. E R i | | 5000—200 99,50G “4 408 4 10 | 5000—200}103,30G B

5000—200/99 do. do, 1896 408- 200 E Bern.Kant.-Anleihe 87 konv

—200!1 G Bosnische Landes-Anleihe .

10) 2000200 De Do. do. 1898 unk, 190 11 ;| 2000—200!101,40G du. do 1902 unfy 121: 13 D 99,10bzG Bui Gold-Hppoth. “An. 2 5000-2 10 ZÔT 1 mans L "O

O B E 5r Nr. 121 561—136 56 | 2000—500/101,30b¿G E Nr. 61 o6l—f 85 ) Ba L] 2000—200/99,90G

Ba B

4. 4 4, 4 4,

dO 00 00 D

Baukdiskouto : Bielefeld 5 19004

Berlin 5 (Lombard 6). Amsterdam 9. Brüffel 3. S F, G 1902/03 4

Jtalien. V D, Kopenha en 44, Lissabon 4. London 3. Bochum ‘. . . 1902/34

Madrid 44. Paris 3 t. Petersburg u. Warschau 5%. | Bonn S 3i

Schwed. Pl. d Norweg. Pl. 5. Schweiz 4x. Wien 3k. do. $0134

Geldsorten, Banknoten und Coupons, 1896 3 Münz- -Duk zt |9,68G Enal, Bankn. 1 2/29,37dz Brb. aue sburg 31 Sovereigns . “ao! ‘32G oll. Bkn. 100 fl. 168, 90bz So: * 1901 2 1 20 Frs.-Stücke .—,— Jtal. Bkn. 100 2,/81,00bz Breslau 1889, 1891/31 s Guld.-Stüd>e|— Oest. Bk. p. 100Kr. 85,00bz Bromb. 1902 ufv. 1907| Gold-Dollars .|—,— do.1000 u.2000Kr. 85, £008, do. 189%, 18993 31 Imverials St..| Ruf}. do. p. 100 R.) 21€ 00 Burg 1909 unkv. 1910/4 do. alte vr. 5008 —— do. do. 500R.| 216.0064 Caffel 1888, 72, 78, 87/34 do, neue p, Sit. \16,19bz |do. do. 58u.1R.2 216.05bz M E 10018

», do, px. 900 g —,— E ottenbur 1889/4

Kis, Not. 3E 4,175b Schweiz .N.100Fr. T2908 des i 99 unkv, 0 S

Do, fleine. . . ./4,1825b4 Skand. N. 100 Kr./112,20bz do. 1895 unkv.

Cp. ¿. N. Y. 4/1675 |Zoflcp. 109 G. R. /328,60bz 2. 1885 fonv. ad 31 B; lg. N. 100 Fr. 80, 7T5bz Do, leme . 1323 ,30bz 64 1895, 99, 02/31 Dän N. 109 Kr. [112,20bz | Gobienz 1 1900 ukv. 05/4

Deutsche Fouds und Stkgtopamere, 1885 konv. 1897/34 | 5000—200|—.- f

D.N.- «Schah 1804 05/4 | versh./10090 -50001100,20B aba 1902/34 | 3000—109/98,90G _ Pirmasens 1899 ut, 0e ¿

A Es, i d) 0B Gdpeniet 1901 anfo. 10 ; .10| 2000—?00[103,00bzG Pole {1900 uts. 1208/8 3E!

¡U n ofen i é

Bf S Bel 1410| 5000—200|101,60B Sen e 5796, 1902/34 500—300|—,— 1903/34

do. Do, DILVENM, 2000200 101,5C6G Cygtibus 1900 ufy. E 1 5009—500 15% E poiidam * 1902/34

do. do... ¿8 [Veri [10000—-200 89,75bz E 9/8 a e 9G egensbg. 1897, Le 1 do. ult, Dez. Se KEE 5/3 50 0191,50G

‘euß. fonsol. U. fo.|35! vers 5000—-1501101,60B refeld 1900 uky. 05/4 5000—200 101,50G Kemscheid 19004

is i “iu i 3 1410 5 or L A are 1901 unkv, 1911 4 5000—200/103,10G 1M L do. do. 3 | vers. [10000—100 89,7öbz do, 1876, Gn A 8884 : e M S shezdt d 99 N : do u! e E do. 1901, 1903 [21 D 200493,90B P 131

Bad. St.- nl.01 ut 0d s | 1.1.7 | 38000——2001104,40B Danzig 1904/3) E 98,40bzG Rod 1881, 1 do. fv. ukv. 07/34| vers<.| 3000—100|—,— Darmjtadt O 2000—200/98,50L3 dv. do. y. 92 U. 94 2 L 5. 11 3000—200 P gm 29. 1902| 2000—200 98,508 DH, A do. 1900 ukb. 05 3000—200|[—— Deffau 1896/8 ;3 5000—20 99,40B : Saarbrüden do. 1902 ufb. 10/34 3000—200/100,10G Dt.-Wilmersd. ufv. 114 1000-—500/108,29 bzG St. Johann do. 1904 ufb. 12/ P Dortmund 91, 22 3, 03 I: 34 3000—500 98,60bzG do. do. 1896: 5000—200|—— Dresden 1900 unk. 10/4 5009—100/104,70SB Schöneberg Gem.

Bayer. Si.-An!. uk. 06 5000—200/103,10G do. 1893/34 5000-——200/99,75bz Schwerin i. M. 1897 do. do. 10000—200/100,00G do. 1900/31 5000—100|—,— Solingen 1892 ukv. 1

do. Fisenbahn-ODb1.|: 5000—200|—,— do. Grdrpfdbr. I u. T4 |ve 3000—160 A ds. 1902 ut. 12

do. Ldsf.-Renteni.|: 1000—100¡—,— do. I0,IVuf.1912/13/3 5000—200/102,00G Sp GRE

Brnich.-Lün. Sch. V1 5000—200¡—,— do. Grundrentenbr.I i 3} 3000—-100|10 '3,00G 9, N. VI |3 5000—200}¡—,— DAL E 1s utv. 05 1000 1022 5B Statgatdi, “B 95/3 Bremer Anl. 87, 88, 99| 5000—500} - ,— J 19014 1000 |102,25B Sen al190lukv. 19114 do. do. 92, 93 5000—500199,40bz po: G& 1891 fonv.|8 1000 E, E L do. do. 98,99 5000—500|—,— Düsseldorf 99 uky. 06 5000—50C/102,00G Gieitin Lit. N.,O do. do, 1890|: 5000—500/87,00bz do. 1876 11/10000—200 99,90G do. 04 Lit. Q, T-VÍ| H do. do. 1902|: 10000—-500/87,00bz do. 88,90,94,1900,03/2 4 5000—500/98,75bz a Stuttgart 169 unk 05) 4 |

Gr.Hefs. St.-A. 1822/4 5000—200j - "pm Duisbur 1899| i 101,66G S 1902 218 do. do. L R A Obe do. 1882, 85, 6 20 38'226 j Thorn 19090 ukv. 1% do. 1896, 1903 3 N 2001872 do. T 90,2 do,

Hamburger | St.-Rnt.| 2000—500|—,— Eisenach 1899 uky. 09 7 Trier 1908/8 do. amort. 1900/4 5000—500|—,— Elberfelder v. 1899 I 101,50bz Wandsbe& 1891 1 do. dd, S 9e 5000—500/99,30G do. IT-IV ufv.1905 101 50bz Weimar 1888|: n do. do. 983,99 5000—500/99,30G do. fonv, u.1889 93,30G Wiesbd, 00/1 ukv. 05/64 do. Do. 1904 abz.Z.1.10.,04199,40G Sina 190: 938,40G ds. 1879, 80, 83: 15

21 2 /

L

E S pm prt pem pmk pern jk ° A O . P R S S J ba jt ÎerA brd bck X F

D

co

O a4 CR S 1 C j C, j T, H Ci, A,

s ES B

p 4 J

g p O.

I -

4 lbb 2 CEEcESAS

LacA

D ei E mm, O.

O —-- L

L at E pk b C, ES und pra pra Cf

Si

T mud Ge e)

c 3 Im L pa

2B

0 2000—100/103,59bz l 9023 1.4. | 59000—100 103,50bz Oburá FSBEIn E 5000—100|—,— do. 8953 LL

(1 1,5 i | 11

L

co

D D derd Gua S hatt Jett parat a S B

dund

(e)

Us Pa E ti E fm bd prr M E 0 A

S

jou J ded uad Ia J

G C

e R)

< x

2009-—100/99,30bz Oppeln 1902 L 35 ; 5000-—100499,30bz Peine 1903|: [34 5000—200/102,00B Pforibeim 1901ut1 905 1 5000—200|—,— » 9/94

S » jf Pra G

S S dd J =—J

M L 3

pr

po perá

D -_“ ia ent bk 4 J A -

D

S

pad jar prak fer

4 las Vas He bnd s E

n Hi I A T

Ld s ZImOS

bd f] ft N Le J J fmd dend bk N S

L La L Los

ay a | O S

[a

2

G.

E pa p Gei: S/105 M D S2 S S ° Ms bt Hm Tf M bi H bn r S rab p P M b H bt n 7

Mo I ea] —Ì-

—-— S

98 40bz 100,00G 100,C0W 98, 25h ¡B 98 29bz (S J B71 5bz G 93/20& 92,30G

) 192/508

] 92 90et. bz B 3,40bz

\ 262 - [M

IVFA-

Cf gard pri pmk bd pk

co

S obe D ot, Ds H S p J) A

Sek ped brd O

B 5, ES

D

[n S dun OODLE

dend druck juaed fue Puut!Pund do

I Um D) Pt Jn V V M Mm C CIO F

—t bmi pk pem rk bra Perth decn pru drm p p fri t i t t i m S

Tj pr juni jt t 4 m C0 R —l a T C S

A

met tbn} dend (pual

pes 4 jet pr ml

es M C co S

D H P p Is jene Em JE P A

t D

as G

bed bet rant jut jr

22 C C

r

“U >L0ps 1h L0G JOG LDSS

id. rom

o

r A de

E

1091,39 et. bzG

1 bt 00 —J brn bt d t t CO O I N I ) C G >

prt prt bri r jr jed pre prt b jf rk drt drt L Æ b jk S perná jr jereeb pr n O C p —] bt J Þn be O t (ew) E Jad pt dured fc Jracd prond prect pad uad rat prd

2

99 49et. bz B 99,50B

wr wr Dr

do. St.-Anl. 1886 5000—500¡—,— 1993 99,40& do. 95, 9, 01, 081/38 5000—500¡— ,— Erfurt 1893 01 I—II 5000—500|88,00B do +4898 01 11 5000—-500 99,0 0&S Effenr 1301 vnkv. 1907| 99,008 do. 1879, 83, 98, 01 c ï 5000—200|-—, E Blensb, 1 j unkv. 064 3000—6800}99,75G 189634 3000—100|—,— Fcanffuxt a. M. 1899/34) 3000—109|—,— do, 1901 Il u. LIL3E 3000—100|-— ,— do. 1903 31 i; 100,40G auftaDí 1898/33 2000—-100|—,— Frauft .B.1900ukv.05/4 I do. 1903 34 5000—100|100,25G Fürftenwaldea.Sp.00|31 1000-—200|—,— Sürth i, B, 1901 (s 104 5000-—100|—,— 90113 O 99,00B Geben 1991 unty 26 L Sachsen-Mein. Ldskr.|4 | 2000-—1090|—,— Glauchau 1891 Sächsische St.-An!. 69/35) 1500 u.300|—,— Gnesen 1901 ufv. 19114

. St.-Rente .|3 | vers<.| 5000—100188,50B 1901/34 Ä ult. Dez. , Gîriit 1900 unk. L 4

vrzb.-Rud. Ldfr.|33| 1.1.7 | 1000—200/98,29: 1900/34 Shwrzh, "Sond. 1200 4.10| 2000—209— - br 1900 ukv.10/4 do. Landeskredit|34| versh.| 1000—109 Gr. Richter. Ldg. 96/84 Weim, Ldskred. uk. 10 .5,11| 3000—200 Güstrow 1895/34 do, DD) 34| 1,5,11/3000 u.1000|—, Halberstadt ; Württ. St.-A. 81/83/33 .|_2000—20019 do. A Brdb. Pr.-Anl, 1899/34 1.4,.10| 5000 T Halle L, I ufs, 08/074 / Cass. Ldsfr.XTX uf.07/34 2000—-200t99, do, y 1886, E a Hann. Prov. Ser. [X34 5000— 500] —,—- Bam n

I

I bs m Q E 0A t n bn

d I °

10 0/102,30G Witten 1882 LTIjC [D | 1000200 R Worms 99/01 uk. 05/07) 4 | /5000—1000 102,106 903/34 Ves Chilen.Gold-Anleihe 1889 gr. ich, N do. konv. 1892, 1894 34 ._198,30G B do. mittel ) 5 L fandbriefe. eine | s i 200 Vor erha Preußische Pa 000 10011 123,69G äbinefiste Anleibe 1895| 6 ) | E 520 ) (49 S | Bt 3000— 300111 1 20G tleine t 11 5000200199; 4 | LL7 | 8000—150/111,00G de do. 1896 500 u. 1008 2 101 2006.200197 30G o: (Ee aal 117 | 0000--100110200G bs. do. M E )| 2000— 200 de G 4! LL7 | 5000—100[102 50bzG do. do, ult. Dez, 91'90Es 11| 5 00-——200 75B- bo N 1,7 | 5000—100/98,20G do. bo 1898 500 u. S2 j 1’ s0l È S | e Lie O-S | e Da NMEE | 2 C 10 I é D ( | ve ja X ira Bu 09. E : | E äalenba.Gred,F ‘ut.05 Z wo BOOOO=-100|— dniiche “Staat3-Anl. 1827| 8 l, —— 2000-—100 10140G do. D. E fündb.|8 P 50000—100|-—,-- XgppUche Bulege gar. | Me O 1990 u. 5009/98 59S Kur- 1. Neum. | 3000—150—— Do. De 000 u. 12 0 i 5000--200[102 50G da | 3000—600|191,25G do. 25000 u. R E 10 98 S5 do, tene. _| 3000—-150/109,90G da. 2200 u S0 Br t a h g! 5000—100/1 103 25G do. SREE „Oblig 5000—100/99,40G B. Do. us Anl f E i R E .10| 5000—100/99 9258 ds | 5000—100|—,— “ae Ma M2 4 p, St.|87'90B 509[102 60G ea Zentral - | R 1E N Finnländiscze Lose . ir. p, St. [87,000 S o. 3 /10000—100/99 50b1B do. St.-Eis.-Anl. . .| 35 | 1.6.12 ]--, : 5 98 25G de. 10000—100 T SET Cre eurger Lat Grd Boie. be E. S S e R 054 iche Landes-Anielhe E 28,50G Oftpreußische | 5000— 100 670B s Provi nations-Anleibc 4 103,10G N G 87 ,80G Sriechiie Anl. S°/a 1881- ) : 5009 10/99,20G

1D! 99 70bz DS, fleir ¡e | 1,60) 88, Ds. o G. -Rente 1,39) 5000—500[59,602

0139,50bi d29. ile 1,20) 5000—500198,25G Poi eni it S. V. X (6 |

| 0187, 50G do. K kleine. . Le | 3000—200|—,— bs. Mon.-Anleihe . . .| L, (9| T 7 | Ih 2000—200 —_—_ XI-XVI Li) 34| 1 5000—--500 e de.

„100 3B d2 fieine 1:7 10000-1000 1084 40B »4. Gol [d-Ant. (N.- Abds & __ do mittel] i „R 92000—200]-— 00. L O O 8,30bz - s ficine 1 5000—500 98; 10G Ds, 19000 -10001103 39B Do, Obl, 1000—200198 75G ds. 1000 u.500¡-

0 0b olländ. Staat3-Rut. 26 E do 100100 B 3IEE Sia L K. alte 20900 u. 1000! L EOE 1000 u.509198 ‘00bz Sächfische... 9 2000—200] -- ,— do

i 6d ds. 4000— {00 # i | 500075 99'50bz n 96 uit, Bes, : L 7 Ed S2 2000— 1001104 36G do. 98 50G Schlei, altlancie

88 50bz D. D E S | T - S idi do amorti. T, TV.1 4 | i

2000200 101,25G B

2000-—-200198, 40B do. landsch.

+4 309. amort. 1897 do. do. 1902 Lüb.Staats-Anl. 1899 29 ee 200, 1914/34 9513

Mel. Eisb «Schuldv. 34 do. fons. Anl. 36/34 do. _ do. L0p0/ 94/34 do. do. 01 uf. 11/24 Oldenb, St.-A. 1903 34 do. do. 1896/3 do. Bod.-Cr. Pfdbr. 34 Sachs ,-Alt. Ldb.-Obi.|34 S .-GothaSt.-A.1900 do. Landeskr. unk.07 do. do. 1902, 03/34

L, 4 Im R br t t ba M e

_

5 Ge E pk fen rek Park jar Dmer Prm fer prr emed Dee sere

34 90& 94,90(# 104 50G 104, 75G 99 S9bz

99 60 bz 2

D I 3, Pi bd

c

pt jrmd brd Durá fck Pen jd et fr jet E T

i I

Pa

r j P Ls So Ij O

J beme mak e] f] bend J} ] O

o

pt prá a0

“s rg D! bi Pei 1 D Dr C É

I

W 2, O

O

k pk gra jmd Pr Mel pre ema beant Pa derer Deer Pren Predi eem Pera Predi Jerk

E f erbo

46,75b¿G I ¿0bhz ¿G 7 Â ‘0b zz08 37 ‘00b; h 47,80bz& 47 8! b¿G 45,90 H

45 50G

45,50

pri pemati dreh pk Peck

as cs Denis Jrials Gretel Jiri Pun Peru deres Pvel Jas Vin V nt fat t

L A I AMAA I X L R

O0

i W. 190331 do. do. VILVŸIT3 5900-—200 amm i. W. 190 d, 5000-100 annover 1895/84 s m S Va 2000—2009/98 00S Harburg a. &®, 120334 Pomm. Provinz. «Anl. 28 4 5000—-200}— eilbronn 1897 ukv 10 A sen, Provinz.-Anl. 34 5000—100]98 80bz 08 38 E E 5000 O LOB lede 189 1864 L t 5000—-500/103,258% hel P A T H 5000—200/101,50bzS ombuxay. d.H. 280 34! do, L V fo, , 1884 5000—590[99 40bz ena 1900 uk». 19104 / do. V: 31 5000--500]99,49bz do. 190284 1. do. X YIT-XVIL Inorvorazlaw 1897/34 &XXTV-XXYVIÉ 34 5000-20 99,50b4B Kaiserl. 1901 unk. L ZXIX s 2000-9199 ,75 Too Do: V N 5000-500 93 90G œauisr. 1900 unk. 1995/4 do. IX, XÌ, XxIV|3 5000—200189,20bz do. 1902, 1903 I, 1134| veri

da neuiand 4, 31

2 J I

p

lmd ——J J bnd denk C) [atio

—_ t C

v) tL

G

Kak idi nt Q C CT d bra jun þudt frank jurnd drum jem bert D D T r k fa Mi M brd pt fd C J UO prt prt bunt m] a] brd bend dur J r N F

Ir prt C13

t

D O » C2 Fs Cs La

aud punkt 4

prr pk Pren prr Peck pk rend Prunk Perth Prnmé dmck derk

bas pmk but J J J

R O J ln) —A denk bs

O

4 Fat Fred Junt Penct a fat Prt bu fund Jort Pur

e 2 A A

rel ome pri Per Jura Prm Jrr pre proc Prm à jeh Derr jeremck Peer Prm Va Fed pad Un Jerk brd park 1 and 1m C ps brd brd enk

d A

>

3000-69 [99,30G Merik. Anl. 99 1000-500Lv.| 5 [1.1.4 19/101,90bs 3000-109 101,90bz Do Do: 200Lv.! 5 102,1

Pre pu

pk Punk prr denk Dk prt dura eret urt Jos darok Pet lere Haak, putib ind: durcl, Pre Mi a M e Met n erd per pur Prm

b

—=J=—J F I I A

bund pan drt

Fe e n