1904 / 296 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a E 0 0 B I E L

[69006] [68693]

Galvan. Metall-Papier-Fabrik, Bürgerliches Brauhaus, Act.-Ges. vorm. Gebr. Werth, Duisburg.

Actien-Gesellschaft. Aktiva. Bilanzkonto am 30. Sevtember 1904. Pasfiva.

An Stelle des aus dem Aufsichtsrat ausgeschiedenen ? e F G A N Cs E e la

Lesammlung vom 2 Kovember d. A. der Bartie | ®" Febr : Set] Mer Bitt:

Eduard Felix in Magdeburg gewählt. Der Auf- | * E ————— | : Srltltoren ‘und Abzepte :

bt erstleutnant a D. Hans Ln 1 Vorfivender, | + Abschreibungen , 24 769,72 | 635 078/80] - Reservefondskonto Rechtsanwalt Alfred Born, 11. Vorsigender, |- : Vorrâte : | inn- lustkonto: T Ernst SeR R Bier, Malz, Hopfen, Fourage, Betr.- e parat N o Rechtsanwalt und Notar Felir Graf von Bredow, Mèaterial 2c., Kafsabestand, Bank- G “K 535,50

; guthaben, Wechselbestand, Debitoren / s „15 891,5!

Bilanzkonto per 30. September 1904. Aktiva. A6 KOD d

An | Grundstü>s- u. Gebäudes C Ore

Zugang .

Abschreibung .

Reubaukonto . . Maschinenkonto Zu

Vierte Beilage i ata : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. M 298 Berlin, Freitag, den 16. Dezember 1904

s rit, 5 “Untersuchungssachen. | : z Anfgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3 Unfall- und Invaliditäts- 2. Versicherung. t p)

A |S 330 000 L 323 000 71 891/17 1 470/30 1 000!—

332 871/10 6 871/10 Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Bankausweise. Verschiedene Bekanntmachungen.

“Öffentlicher Anzeiger.

rahtindustrie vom 30. Juni 1904.

95 859/72 15 277/63 11 137/89

OIIN

Bankier Gustav Puvpe, n Bankier Eduard Felix. und Rü>stell. Berlin, den 10. Dezember 1904. Der Vorftand.

ca. 109%, Abschrei- A bung . M11 137,35 743 788/52 743 78852 rtra- | E h abschreib. , 10 000,— 21 137 Soll. Gewinn- und Verluftkonto am 30, September 1904. Haben. Werk 7 : | M ? ° se [68696] 2E na if S H S 2 S R E Af C R I L T EEO Hi T B © E R R U I A OROREE E, Pei, I “L O0 dr B P T S B A: V” ¡A R V Es S D A Q R E E E 5 V O I Al P C2 I D N R M: 1 E I u T A L Xe e s . 2) bil s j 2 —_———— E E 0) Kommanditgesellschaftien ah Vermögensbilanz der Wesifälischen

j | s L : . 7 @ E 5M Malz, Hovfen, Kohlen, Fourage, Brau- _\ _}| Bier, Eis, Treber und Miete 272 975/13 Zugang A | M aus Aktien U. Aktiengeseuls<. E E «fd feu... .... , , E B Sapinnvortrag aus 1902/03 535/50 A 20 193/59 | Í A d Ge nto | 4027 64889 T | Steuern, Gehälter, Löhne, Zinsen, | ca. 20 9% Abschrei- | ; 1) Immoniien- und ito . 120 829 471 3 906 819/42 Reparaturen 2c. L O N bung . M 4 193,89 Ae ung l Bao Abschreibungen . 24 769/72) Grira- | A a eo op E Reingewinn 16 427/05) abschreib. „9 000. 11 000/— 2) Maschinen- und Inventarienkonto | 1396 ¿67/15 E ala 3) Dividendenkonto: 273 510/63! 273 510/63 Douro s 161/% Abfchreibung . 139 676/72 L v j ava abded Al 6% Vi O S i , : L L ; l Treibriemenkonto . . . | 3 419/19] 1 353 509/62 I ans h A i Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlusirehnung ist in der heutigen ordentlichen General- Sulang 5 | i ie Baar A Ls S312 D Z D Vio 00s E T A h versammlung genehmigt und dem Aufsichtsrat und Vorstand Entlastung erteilt worden. 3) Beamten- und Arbeiterwohnungen ain e 9 1991 03 D s -* d L Die Auszahlung der auf 4% festgesegten Dividende erfolgt gegen EinreiHung des Divi- Abschreib iter eingeT b aare Abschreibung . E A M 1902 0: A E dendensheins Nr. 3 ab L. Jauuar 1905 an der Gesellshaftsfafse und bei der Vergish-Märkischen | . _ Et 9. G.-B. sind in diejem alle die Gläubiger der 4) Gas8anlage . . bung8zinsenkonto: Bauk, Duisburg. Koslaconto - : Gesellschaft aufzufordern, b Le P Bauk lig 9 Abschreibung „i ierte Zinsscheine: Duisburg, 10. Dezember 1904. Der Vorftand. edelionio. . . .…. Das geschieht hiermit, obglei ¿audtger bon Vé- E M. 20,— abzügli< Rü>stellung N Zugang für Zinsen.

deutung niht vorhanden sind. S [ ; zah V L, Effektenkonto (46 50 000 | 44 3754

Gewinn pro

108 709 72 1903/04 .

—_4

* Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

16 427/05 ) 59 . Verlosung 2c. von Wertpapieren.

[68908

] Gesellshaft Casino. M. - Gladbach.

Vilanz vom U. Oktober 1904.

Aktiva. Grundsiüdfkonto Gebäudefonto Mobilienkonto . We'rnkonto . . Astienreserve . Kifiakonto .

Pasfiva.

35 65 2

1) Emittiertes Aktienkapital . ; 2) Konto 4 °%/o S{uldverschreibung, E epo Amortisation .

L if S Î rü>zablbar Zuckerfabrik Schortewig. üatt tz der Generalversammlung vom 23. Juni d. J. t beschlossen, 18 Stück Aktien zu amortisieren und 18 Grundfapital dementsvrehend um 27 000 Æ rabzusezeu. ‘Dieser Beschluß 11t am

4105 767/12

No nicht abgehobene Di-

22. September cr. in das andelsregister eingetragen worden. Gemäß $ 289

Pasfiva. Afktienkavitalkonto . Hypothekenkonto Kreditorenkonts . Reservekonto . . . 1152/30 Amortisationkonto . L 98 Hebertrad auf Bee, 8i7f Stand 1. Oktober 1903. 255 848 Á. An Immobiltenkonto G LOL IBZ E |

2X 9/9 Abschreibung pro 1904 M. 4 029,56

Neuanschaffungen pro 1904. „155494 Mana...

1

2 69741 126 750 |

9 839 38

[68695] R E

50 180|—

28 665193

Schortewitz, den 12. Dezember 1904. 5) Mobilienkonto i * Der Vorftaud. Ga i * Do V 3 9/0 Sächsische Rente) C. Bunge. P. Mansfeld. 7) Avalkonto | Hl Kontokorrentkonto | [68vT3] Bekanuutmachung. _ 8) Kassakonto: I IL A va. a. Debitoren | | Bei der am 12. Dezember 1904 stattgehabten | ““ “" Peftand am 30. 9, 10, 11 zur ve 138 976,61 | | notariellen Verlosung von Obligationen der hypo- L Wefelk i: a i i abzüglid tbekarish gesicherten Anleibe von M 350 000 der | 9) <Bech!eiton 0: val Rücstelung l 2 10) Effeïtenkonto . für Diékont,

Actie-brauerei Homburg v. d. H. vormals A. Messer- | fas L {mitt sind folgende Nummern gezogen worden e 11) Hypothekenkonto Provision 2c 25 955 28 560 688 157 67 418 55 375 163 278 620 9%. | 19) Städtische Sparkasse b. Guthaben bei den Die Inhaber dieser Obligationen werden ersucht, E Bankiers der Gesell- dieselbea am 1. April künftigen Jahres bei der Ge- A sellihaftsfasse, oder bei der E, vel Fonz, 4 ; andesbank in Homburg v. d. OD., oder det den s Roh- rren Gebr. Arnhold in Dresden zur Einlösung s f onitalfon Sotiriglen Os zulegen. Mit den Obligationen müssen die no< b. Grundfapitalkon Halbfertige u. fertige | Waren L 39 237/93

11. Oft. 1904 1. Okt. 1904

[A #14 Aktienkapitalkonto . . | 420 000/— Oypotbekenanlehenkt. T 50 000 Hypotbekenanlebenkt. TT Kreditorenkonto Reservekonto 1 . Nesecvekonto II . Arbeiterunterstützungs- O Aktionäranlehenkonto . Gewinnsaldo vom Vor- E Gewinn vro 1904 ,

60\—

640 949 37 16 629|— 151 136/30 12 113/72

344 310/55

M.-Gladbach, 11. Dezember 1904. Der Vorstand.

Geselischaft Casino.

In der Generalversammlung vom 11. Dezember cr. wurde der bisherige stellvertretende Vorsitzende Herr Franz Müller-Hobberg zum Vorfißenden und das biéberige Vorstandsmitglied Herr Wet Meer zum stellvertreienden Vorsißenden gewählt.

M.-Gladbach, 11. Dezemder 19094.

Der Vorftand.

Hofbrauhaus

Actienbierbrauerei und Malzfabrik. Vilanz vom 30. September 1904.

Aktiva.

Gektäudekonto ; Grundstü>skonto . : Gifenbabnanlagctond 2. Broaverei- u. Mälzereieinrihtungskonto Maschinenkonto Küblanlagetouo _. . Gâr- und Lagergefäßekonto . Transportgefaßelonto . Bierflaschen- und Kistenkont Wagaen- und Geschir:konto . E-senbahnwagenkonto Pferdekonto Mobilienkonto S Eleftrisbe Beleuhtungsanlagekento . Srundstü>kskonto Meißen Æ 49 016,90

ab Hypotheken 19 (00,—

Tivoli Hausgrundstückskonto Tivoli Inventarkonto Kassakonto . . Kautionskonto Debitorenkonto Kontokorrentkonto, Hypothekenkonto Wechselkonto . ffFecltenkfonto nventurbestände .

| [68309] | a Ge. e D 0 0 ® T7 907 70 G «4 a C bte v Trar f tro : S 049/36 nto unbezablter Frahten und FranTlaturen 170 481 66 248 049 3D L z T L i c Q . s O

Fr! _1 9212 500196 13) Kontokorrentforderungen . . . f 1 2 313 500/26

14) Rigaer Drahtindustrie : Warenkonto . 774 3 672

| 113 021/33

A . SOLOE 158 70779 | Stand 1. Oktober 1903 | Maschinenkonto... .. . #173 680,57 Neuanschaffungen A 12 599,45 2X9/0 Abschreibung

pro 1904 434201 Zugang Nobstoffkfonto . Warenkonto . Debitorentono Kassa- und Wechselkonto Materialvorrâte . Ersaßbaukonto

i E - Westfälischen 591 941/47 d

438 920 14

A : nferstübungskafse für Beamte der Westfäli-

722 000]

L DO / G G n : Ïo 49 536/42 | M M a Coupons eingeliefert werden, widrigen | 15) Vorräte und Materialien . ; | 88 77 lar : ¿(ls der Nominalbetrag der leßteren an dem Kapital» ; —— | A CAS etrage gekürzt wird. Die vertragsmäßige Verzinjung | 1 170 876/36 ¿x Obligationen hört mit dem 1. April 1905 auf. | ) al f Homburg V: D. D. den 12. Dezember 1904. | - Unterstüßungsfonds

31 940/67

E Lr 900 000 Spezialre!ervefonds . ietlimié s 200 ( p zur Bestreitung der Kosten e | Metieudegzwerei Bour L, ® L, | für O Behandlung der Angehörigen j | | d O D este S Aktienkapitalkorto 850 0X/— Ol1to Volk. 3) Gewinn pr. 1903/04 (inkl. Vortrag aus ape : 1 1 I U

Reservefonds | E Reservefondskonto 100 000l— 1902/03 179 389,30) (s t —— ——

Át t 95 558/33

1513 983/27 168 033/69 1693701 91 781/06 | _Soll. 84 196/96 | TS

91 750\— 8 250|— 6 639 2 000— 5 320|— 2 000/—

[68690] N ÿansa-Braucrei-Geselishaft Hamburg. Bilavz am 30. September 1904. Aktiva, Grunbstliälouto e Gebäudekonto : Maschinenkonto ¿ Trebertro>knung8anlage .

jerfaß- und Bottichkonto Transportgefäßkonto

\chenbiergeshäftfonto .

Mobilien- und Gerätekfonto

Wagen- und Geschirrkonto .

| Y Pferdekonto s s

5 4 Baufonto E

| L Restaurationsinventarkonto Restaurationseinrihiung . Darlehn- und Hypothekenkonto . A: Smimobilien 1 s Diverse E ee b. MasMién . A EELEEE

'obili O T oos . Beamten- und Arbeiterwohnungen . Mobilien Bank- und Kassakonto . 70 791/86 I Se i e A A : Wechselkonto . e E R Pei 3) Obligationszinsen:

Zuschreibung auf : | i Nersicherunasvrämien 7 10: 3) Obligationszinfen: E E Reservefonds . 3 250,— E S Ziände, Tat Inventur : 433 196 45 40 0 Zinfen aug M A D ( 71 Ln vom P Arbeiterunter- il “T ZeR Edle 7 L Pt: 2 000,— 3 236 994 04

en}on8fonds O

für Beamte 2 000,— AR ‘62

90 000

Delkredere . 13 292,01 64 547/18 153 731/96 760 N T Zar Unterstütungkasse für 26 500|— :

34 000|— 250 000|— 550 071/34 120 473/49

15 200|—

96 000|—

19 434/72

4 915/09

3 286 594/64 Gewinn- und Verlustkonto 1904.

Debet. Gerste-, Malz- und Hopfenkonto Pechkonto d I Gewinn- und Verluftkonto Brennmaterialienkonto ver 30. September 1904. +serdesuttertonlo ———_—_——— —— Generalbetriebêunkoften Debet. | i euecnionlo . ./- « An Haudlan e itonis 5 795) C erungatquio e Nt nan Z Y ) Die von der Generalversammlung am heutigen Tage b:s{lossene Dividende von 60% für die | * Bilanzkonto Rit Prioritätéstammaktiei Lit. 4 und B und für die Stammakiien Lit. C ist von heute ab bei der Bank | ‘chnkonto a für Haudei und Industrie, Filiale Hannover, und der Vereinsbank in Haunover sowie an duch | E R 4 | u E j unserer Gesellschafiskassc gegen den Coupon Nr. 18 zahlbar. L i : Kredit E Abschreibungen L eat wikd 0 4. 4M Mitglieder des Auffichtsrats sind die Herren: Alb. Niemann, E. Oppermann, E. Franke, | Per S IRs P De SAIRa I OA ingewi 1. l A0 MISIGON 1) F. Hauptmcier, C. Prüsse, Theodor Meyer, sämtli in Hannover wohnhaft. « Warenkonto 302 932 91} 2) Hypothekenkonto . Havrnover, den 13. Dezember 1904. , Zinsenkonto 28 416 —}| 3) Kreditorenkonto Bürgerliches Brauhaus. 4.801 |—|[-4) Kaulibnskonto . . . E. Strunz. Neservefondskonto . .. Spezialreservefondêkonto 7) Geroinn- und Verlustkonto: Reingewinn .

786 339.74 Haben.

18 N74 _| } Per Saldo vom Vorjahre . 3610 199 36846) , Bruttoerträgnis 231 309/13 35 550 67 234 91913 Spiunerei & Weberci Weingarteu-Ravensburg. F. Lanz, Vorstand.

00 9905 736 339 74

Gewinn- und Verluftkonto.

Zuschreibung . ens 14413 936/53

14 413 930.53 A Zta Die Nevifion2fommi}ston : E M. Winterfeldt. von Pelken.

Arbeiterunterstüßungskt Zuschreibung .

Pensionsfondskonto Zuschreibung .

Dividendenkonto

Delkrederekonto . Abgang .

E 3 639,— Hamm i. W., den 2. September 1904, Der Vorstand.

Wiethaus.

Rorstebende Bilanz stimmt mit den von mir geprüsten S büchern überein -

Hamm i. W., den 13. September 1904. n Virgilius Mooren, Dortmund, gerihztli< vercidigter Bücherrevisor.

Gewinn- und Verlustkonto der Westfälischen Drahtindustrie am 30. Juni 1904.

An Gesamtunkosten eins{ließli< statut. Mindestabshreibungen . Gewinn u

7 320’ 40/— 40 000|— j Kredit. 3 229/01 1 36 707 99 Zuschreibung . 13 292/01 Kontokorrentkonto | (Kreditore) Gewinne u. Verlustkto. : Bortrag per 1902/03 Bruttogewinn

234 919/13 Debet.

Actien-Gesellschaft. | s 1) Gewinnvortrag aus 1902 03.

50 000|— D 2) Gewinn auf allgemeinen Betrieb .

R A

I I OIoWUINM_ O bs D Co

1) Generalunkfostenkonto:

A GeRURE e a o A Sis

a T

c. Feuer-, Beamten-Unfall- und Haftpflichtversicherung A

d. statut. feste Vergütung an Aufsichtsrat, Telegramme, Neise- spesen, Porti, Wechselstempel 2c. Ls A

2) Abschreibungen :

[68962] Aktiva.

Bürgerliches Brauhaus Hannover.

Vilanzkonto.

1145,40

co O

Passiva.

s 10 237

208 041 218 279/14

_> O

D R LDOMORPROONM E

d v S M A jrundstü>konto E 4 Prioritätsstammaktien . 521 000! Gebäudekonto SZtammaftien : 101 060 iverse Besitzungen . Hvpotbekenanleihen 740 500 Maschinenkonto Disvositionsfondskonto 15 000 Kühlanlagekonto A. Delkrederekonto . 55 000/— Bottich- und Lagerfaßkonto Kreditoren . 90 438 58 6 170 | Tranéporifaßkonto Kautionskonto 3 700 512 847/77 Gespannkonto Couponéfkonto 12 456 63 eia as | SNDentarionto , Dividendenkonto 695 3 690 503 15 | Hppotbeken- und Avalkonto , 59 000|— Pasfiva. E Gcsetl. Reservefondskonto . 20 180 22 Aktienkopitalkonto e 46 800 | Vorausbezahlte Versicher.-Prämie . Erneuerungsfondskonto 5 000 Prioritätsaktienkonto 23 400 | Kassakonto und Bankguthaben Gewirn- und Ve:lustkonto . 51 595/76 VBorzugsaktienkonto, Serie 1 424 800'— | Div. Debitoren i Vorzugéaktienkonto, E 420 670 | Avalkonto . ie 11, Emifs.

Norzugsaftienkonto, Effektenkonto e 11, Emiss. Gewinn- und Verlustkonto.

Konsortiaikonto . erte 11, Emifffs. a V8 334 400 / E 2 ; aao . . .. 773 500'— i z 5 M M. Es Letentonlo 947 560 09 | Prämie auf ausgeloste Obligationen . 1 000|— 1903/04 . 6 596/69 E ; e 303 344/92 2 084/35

40 o Partialoblig iticnézinsenkonto : 7 355! | Delkrederekonto 26 862/39 15 460/38

O

M O 99 N

00 Go I

120 829 47 139 676/72 8 025 62

——————————_—_——

Abschreib. auf : Gebäude . Mas{inen

158

c

Ou O

4 2 4C 100 81 616 79 452 546 72

2721/80

> ©

O M OMNO r

) e O N

Debitoren .

©

7 s 1/7 e 56 160'— Ld 17 _. 59 420

m A Co I M O O

O L C

I) ih C S

111 580|— 1 092 098/12

< 0 0 Gs

4) Gewinnsaldo pro 1903/04

Von dem Gewinnsaldo von ...... - +- abzüglih Gewinnvortrag aus 1902/03

N

1093 098 12 179 383 36 912 714 76 Beamte dex W. D-F. <. « +- 25 000|— bleibt . . 887 114 76 BYorstand . . 51 043/60 bleibt . 836 671/16 319 992 516 G79 16 95 833 96 490 845 20 179 383136 670 228 56 479 988 190 240/56 670 22856 T1701 549 36 Hamm i. W., den 2. September 1904. Der Vorftand. M Wiethaus.

C5

O

tD 00 “J

O

Darlehenkonto S Pasfiva.

Aktienkapitalkonto j

Reservefondskonto

Delkrederekonto i

Prioritätsanleihekonto .

Hypothekenkonto

Kautionskonto

Bankkredir .

Kreditorenkonto .

Akfzepikonto

Prioritätszinsen s

Dividendekonto . .

Tantiemekonto L

Gewinn- und Verlustkonto .

D O=SIMMO R I eN Mo MmMOONE… OOLUOWID O NODRNAIOINwWIRSNC

=JI

_>

pk

9 A d H C O

45 654/64 59 000/— 2 990|— 900/—

1 605 568/19

Tantieme an Vorstand | und Beamte . 15 028/40 135 703/56 34 000 E 104 703/56

5 028/40 G ie Tant ir de A q Hiervon vertrag8mäßige Tantieme für den

1 605 566 19 | 40/9 Dividende . 34 000!|—

E <- 40/9 Dividende aus 4 7 999 800,— B - _ bleibt . Aufsichtsrat .

bleibt .

10 9/9 Tantieme an den

n Gt atun08 Ge S io n Aufsichtsrat Hiervon saßzungsgemäße Tantieme für de

9 446 62 95 256 94 85 000 [R7E

9 446/62 Saldovortrag pro | Bierkonto . Disfkontokonto L, Erlös aus Nebenprodukten .

89 000|— Hierzu Gewinnvortrag aus 1902/03 10 256/94 1 170 876/36 Corona, Fahrradwerke uud Metallindustrie, Aktiengesells{aft. E. Ernt.

0 (Fie t > E A ta an 10 9/6 Superdividende , Summa .

Dividendenkonto für Vorzugsaktien 413 50 | Abschreibungen . 40 265 7: e Reservefondskonto ...... . .| 26226865 | Generalunkosten 187 005/51 Bortrag . Kautionsdéponentenkont Zinsenkonto 20 756/93 Kontcekorrentkonto, Kreditoren Bilanzsaldo ; 51 595 76

327 486134

G-winn- und Verlustkonto . 3 699 503 Lf Sanuover, den 30. Sevtember 1904 Gewinu- und Verluftkonto. Bürgerliches Brauhaus. q Der Auffichtsrat. Debet. M: E. Ovpermann, Stellvertreter des Vorsitzenden. n- und Abgabenkonto 3 748 Nevidiert und mit den Büchern übereinstimmend befunden. äftsunko!tenkonto inkl. Asekuranz- Carl Eduard Meyer, beeidigter Bücherrevifor.

l ge

Gewinnvortrag pro 1904/05

6 9/9 Superdividende aus 4 7 999 800,— A # 1 701 549,36 Die Revisionskommissfion. . Winterfeldt. von Pelken.

327 4863

Norstehendes Gewinn- und Verlusikonto stimmt mit den von mir

eprüften Geschäftsbüchern überein. a amm i. W., den 13. September 1904. Virgilius Mooren, Dortmund, geri<tli<

[68684] Griebel’sche Brauerei Act. Ges. Eisfeld.

Aktiva. Bilanzkonto pro 30. Secvtember 1904.

Die Direktion. E. Strunz.

68440] : Die am S. Januar 1905 fälligen Zinsscheiue Nr. 6 unserer ¿zu 39/9 verzinslichen Obligationen werden mit dem Nennwert ton U M D,— für die Obligationen Lit. A und O e 309 009 , 4,50 für die Obligationen Lit. 1 ; . vom 21. Dezember cr. ab eingelöst: in Berlin bei der Nationalbauk für Deutschland, der Commerz- und Discontobank, dem Bankbause Emil Ebeling, Bank für Sandel und Juduftrie und der Dresdner Bank; in Breslau bei der Breslauer Discontobank und dem Schlesischen Bankverein; in Frankfurt a. M. bei dem Bank- hause J. Dreyfus & Eo. und dem Bankhause Moritz A. Ellifsen; in Hamburs bei der Com- merz- und Discoutobauk und deim DaniHauje Maguits & Co.; in Hauunover 2

44 39516

Rad (Y

¡fenkafsen-, Altersrenten- u. In- Passiva. lid.-Bersich.-Konto

Matern. N

; - u. Grundftü>sunterbhaltungs-

L

14 684 29

00 (OU|—

=

ENdEOR ofe oe e o e Dm I 1) Grundstü>fonto

37‘ 2) Immobilienkonto ¿

3) Maschinenkonto. . . Vorirac hon Faeeth n : 4) Brauereteinri<tungskonto 6 Bierkonto 4 5) Fäfser- und WahrbotttHlonio . Abfällekonto . .

Ca

346 479/44 7 358/18 364 674/91 Corona, Fahrradwerke und Metallindusftrie, Aktieugefellschaft.

« GLUi. i

Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto sowie die Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungämäßig geführten Büchern der Corona, Fahrradwerke und Metallindustrie, A.-G. in Uebereinstimmung gefunden.

13 479/56 | H. 11 864/11 31 095 92 938/14

336/11

Cr 4 9/9 Partial-Oblizat.- Zinsenkonto Abschreibungen . i : Netnaewinn

6) Fuhrparkkonto . . . 7) Pferde- und Ochsenkonto . 8) Wirtschaftsinventarkonto . 9) Apparatekonto . .. . 10) KaNatoniO. s d « «a iers Aktivhypotheken- u. Darlehnkonto

[88963] | j A ilung zer autgeroten Zonen er- G32 2: ° 6 olgt mit einem Auf ¡lage von 109%/9 bei unserer Bürgerliches Brauhaus. | Kaffe und bei den Bankhäusern Bank für Haudel Bei der beute vorgenommenen Auslosung der | und Judustrie, Filiale Hannover, und Ver- Partialobligationen unserer in der Hauptschuld-

1 037 942/21

Die in der Generalversammlung vom 10. De- zember cr. bes<lossene Dividende it gegen Aus- lieferung des Dividendenscheins Nr.

Kredit. Vortrag von 1902/1908 . .. …, Dividendenkonto für Vorzugsaktien

Fivoli-Konto. 7 6683196 einsbanf in Hannover am L. Juli 1905, dem

.

Pacht- und M

ietekonto

íInterefssenkonto . Bierkonto .

. |__399 698/17

2 692/48 20 213/24

443 320/89

Dresden, den 10. Dezember 1904. Der Vorftaud. C. Seyboth.

E. Bürstinghaus.

urkunde vom 9. Juli 1886 verbrieften hypothekarischen

Anleihe von 500 000 Æ sind die Nummern

Lit. A Nr. 17 über 2000 A,

Lit. #8 Nr. 181 190 241 über je 1000 Æ,

Lit. C Nr. 279 368 385 390 401 über je 500 Æ,

Lit. D Nr. 443 467 472 479 495 502 544 566 581 622 über je 300

gezogen worden.

Die Verzinsung der oben bezeihneten Obligationen hört am 1. Juli 1905 auf, und wird der Betrag etwa fehlender Zinsscheine am Kapitalbetrage gekürzt.

Reftanten vom Vorjahre: Lit. C Nr. 328, Lit. D Nr. 561.

Hauuoverc, den 12. Dezember 1904.

Vürgerliches Brauhaus.

Brandenburg a. H., den 12. November 1904. Oscar Brexendorff, vereidigter Bücherrevisor der Handelskammer und des Amtsgerichts. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1903/04 gelangt mit 14 9/6 gegen Einreichung der Dividenden- scheine Nr. 8 unserer Aktien mit je 4 140,— von heute ab zur Auszahlung. [68692]

G. Strunz.

Brandenburg a. H., 14. Dezember 1904.

Uütiicn mit 4 SO,— bei_ f Gesellschaft, Hoheluft, Gärtnerstraße 67, oder bei der Vereinsbauk in Hamburg zu erheben. Die neuen Dividendenscheine Nr. 21 bis 30 werden nur an der Kasse der Gesellschaft gegen Ein- lieferung des Talons verabfolgt.

20 unserer | 11 per Aktie bei der Kafse der 12)

WOTOTOULEN O. « e e e

Samburg, den 12. Dezember 1904. Der Vorstand. Emil Westphal. H. Schulze.

13) Vorräte .

9395 126/44

Griebelshe Brauerei, Act. Ges.

__ Der Auffichtsrat. Justizrat Fr ieß, Vorsitzender.

Der Vorftand. O. Gieß.

535 126/44

Bankhause Hermann Vartels;

Dildcsheim

ei der Hildesheimer Bauk; in Leipzig bei dem Bankhause Erttel, Freyberg & Lo. Berlin, den 15. Dezember 104. Allgemcine Deutsche Kleiubaha Gesellschaft, Actiengesellschaft.

Danten. Vraceger.

bei der