1904 / 296 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e<te und unechte S<{mu>perlen, Edel- und Halb- edelsteine; Fruchtshalen, Tafclgeräte aus Alfenide, Neusilber, Britanata, Nickel, Aluminium; Brief- und sonstige Taschen und Täschhen; Shmu>- und Ziergegenstände, Spiegel, Fächer, Nippfizuren, Diaphanien, Lamperschirme, Schreibpapiere, Brief- bogen und Briefumfchläge jeder Art; Wand-, Stands» und Taschenuhren jeder Art; Thermometer, Baro- meter jeder Art; Sport- und Operngläser rohre jeder Art; Schreibzeuge, Tintenfässer, Schre!b- \chalen, Bri-föffner, Tintenlöscher, Briefbeschwerer, Schreibgarnituren, Schreibutensilien, Schreibmappen ; Tafchenfeuerzeuge, Toilette - Garnituren, ] und Spiegelrahmen aus Holz, Metall, Glas, Por- zellan, Ton, Papier, Papve, Leder, Horn, Elfenbein, Gebrauchs- und Neisetaschen, PDamen- únd Schußwaffen jeder Musikinstrumente S finematographische

Taschen] viegel, Taschenlaternen,

Tafchen- Neceffaircs8,

Auruskörbe jeder Art; Neisckoffer, Reise-Necessaires jeder Art; Herren-, Kinderfahrräder nebft Zubehör; selbsispielende

phonographise

Klingelanlagen, Telegraphen- und Telephonanlagen. Ber.

O, 1844,

15/12 1903. Osftafialische Handels-Gesellschaft, 3: Impcrt- und Export- T.: Pharmazcutisle Chemikalien und pharmazeutis<e Präparate, Handschuhe

30/11 1904,

\ Wirkstoffen. Eisen, Stabl, Wismut, Aluminium, Antimon, Zink, Kobalt, Ni>kel, Zinn, Blei, Kupfer, Silbex, Gold, Platin und Messing in robem und teilweise bearbei- tetem Zustande, und zwar in Blechen, Stangen, Blöcken, Drähten und Bändern; Antimonerz, Vleierz, andere Werkzeuge. Ste>,, Strick-, Näh-, Nähmaschinen-, Webemaschinen-, Häfcls, Sicherheitê-:, Stopf-, Shmu>-, Granmophon-, Zonophon - Nadeln. ven und Bcekzen.

Vorhäng-\{löfser, z Wagenfedern und Uhrfedern Motorfahrzeuae für Land- und Wasser-

aus Metall | W Lederzeug; Ziegen-,

verkehr sowie deren Bestandteile. Leder Ka!bs-, Rinds-, Juchten- und sonstige Leder, gewichst, gefärbt, mit oder ohne Glanz, in Häuten uad

und Täschchen. Garne und Zwirne, Baumwolle,

Kernstücken. Stiefelschäfte.

wichse und Lederavpreturen.

Baumwolle , Scide, Jute, Hanf oder Fla<hs. Wolle, Baumwolle, Seide, Jute, Hanf und Flachs in rodem und teilweise verarbeitetem Zustande; Kameelwolle, mouïisierende und stille Weine, reftifiziert und denaga- Knöpfe für Beklcidung2zroc>ke, Uhrketten, Schinu>saden. Gold- und Silberdraht; Gold-, Silber- und Brillant- gespinste auf Baumwolle oder Seide und andere leonishe Waren. Nauschgelïd, Blattgold, Goldbronze 7er und fester Form, Kupfer- und Zinnfolie.

Ziegenwolle.

Spirituosen; Spiritus, roh,

Wachsperlen.

ebänder, -kämme und -{läu<e. Schirme, Schirm- Schirmgriffe, Spvazierstöd>e Sc{muckgürtel. Schnupftabakdosen. Lichte, eins<licß-

Ber'stein, roh und Tierhörner, Zi

Photographische

lih Nachtlichte. Zelluloidbälle. verzrbeitct, e<t und imitiert. und Zigarettenspizen, Tabakpfeifen. s Apparate, Brillen, Pincenez, Fern- und Operngläfer sowie andere optishe Instrumente. Krafterzeugungs- Dampf und i Arbeitsmaschinen, Werkzeugmaschinen, landwirtschaft Nähmaschinen

Elektrizität,

Holz; Bambushölzer, roh Tasteninstrumente, Holz- und Bled- blasinstrumente; Streichinstrumente; dur Platten, deral. spielbare Zieh- und Mundhar- Saucen, konservierte

und verarbeitet.

graphis<he Musikinstrumente ; moönikas, Spieldosen, Trommeln Früchte, Fleish-, Fish- und Zemüsekonserven. und Butter (Natur- und Kunst-). Mediztnische Oele, Firnisse, Lacke, Harze. Kondenfierte Milch. Essig, Senf in tro>enem und flüssigem Zustande. Schokolade, Shreib-, Dru>: und Packpapier. Fensterglas, Lampen- zylinzder, Lampenschirme, Lampenteile, Lainpenbassins Drism-n aus Glas, farbige Leuchter aus Por- Porzellan und Steingutwaren für Bauzwecke, Isolatoren und Drudknöpfe aus Por- Spitzen aus Seide, Baumwolle und Leinen- , Stahl\@hreibfedern, Zement. Zigarett Plüsche und Flanelle.

aus Glas; Perlen 1 Steine und Märbel zellan und Steingut.

ewebte Stoffe

Gewirkte oder gew >eide, Flachs,

e, Baumwolle, Halbroolle, anf und Jute, unge:ns{<t oder Zänder, bestikt und ubetii>kt, Lißen und

Meskitoneze und Bettvorhänge aus

wolle und Seide.

>, 74498, S. 20 088,

yonin

Dr. Arthur Horowitz, Bcrlin, Linien- G : Chewisches Jnstitut. Arzneimittel für Menschen uxrd Tiere, D infeftion8mittel S 74 492.

abanolin

Wilhelm Grah, Cöln a. Rh., Holz- G.: Herstellung und Vertrieb

straße 131. 30/11 1304.

2 T

30/7 1904. 30/11 1904.

G. 5337.

von Schutzmitteln, besonders für Tiere, gegen In- sekien. W.: Schutzmittel, besonders für Tiere, gegen

Infekten.

2. 74493.

Necamurin

18/8 1904 Fa. H. Gorgaß., Z-:bst i. Anhalt. 30/11 1904. G.: Chemische Fabrik. W. : Mäusegift.

74494. D. 4521.

Arseno

29/7 1904. Emil Duda, Berlin, Greifswalder- _G.: Drogen- und Farben- handlung. W.: Ungeziefer-, Tier- und Pflanzenver-

straße 226. 1/12 1904.

tilgungsmitte!.

5, 74495.

1/9 1904. Fa. Joseph Weiler, Pforzheim. 1/121904. G.: Bürstenfabrik. W.: Zirkularbürsten.

11/10 1904. Chemische Fa- briken voru.

Weiler - ter Meer, Uerdingen a. Nh. 1/12 1904. G.: Fabrikation yon Anilinfarben und <emischen Produkten.

G. 5367.

parate für Phar- mazie und Photo- graphie, künstliche Niechstoffe, aror- ganis<e <emis<>e Verbindungen zur Herstellung benannter Fabri-

4A S, tan n r

R. 6156.

74508.

Krustolin

Emil Reuter, 1/12 1904. Teerprodukten- Fabrik.

W. 5566. | 31/8 1904. r, Oberichöneweide Hei 1phalt-Dachpappen- und

M, Anstricióm

L. 5833.

744296.

_Servus

7/10 1904. Max Krell, L G.: Fabrikation und Vertrieb von Bürstenwaren. W.: Bürsten und Pinsel.

K. 9459.

Putzt und conserviert unübertrof S

A \ Schuhe und Stiefel cowie jeden Ledergegen - / Pa I \ Stand. Nach dem Gebrauch ist die Dose /

zu schliessen.

da ch geechürteW P

1/12 1904.

74 497.

Vera Emaille

29/9 1904. Aktiengesellschaft tierung und Dachvbedekung vormals Johaunes Jeserich, Charlottenburg, Salzufer 18/19. 1/12 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb von sphbalt- Teervrodukften sowie Änstrichmitteln. und Anstrih»nittel. Beschr.

A. 4812,

l Luvsfszynski Elisabethstr. / 1/12 1904. <hemif<- teGnis<er Erzeugrifse. Schubpußuittel,

und Schubßcieme,

für Asphal- Lederkonservierungêwmittel, und e de, Wichse, Apvretur, Leder- s{hmiere, Seife, Parfüm, Pußpomade, Pußtcrezue, Putwoasser für Metalle und Gias, Beschr.

F. 5154.

W.: Fsolier-

9c. 74498,

Zepter-Nadeln

21/10 1994. Neuf - Nadelcompagnie G. m. 6. H., Aaten. 1/12 1904. Nadeln und Stiften. W.: Nadeln, Shmu>nadeln, Grammophon- und Zonovhonnadeln, Stifte,

N. 2714,

(S,: Anfertigung von

9 f. 7A 499.

METEOR

26/7 1904. A. Bastuba, 1/12 1904. G.: Türschließerfabrik MW.: Türschließec.

8. 10 988,

A S O I S N Tae S DUNI tte Krautstr. 52. ) Fa. Fr. Feistkoru, Gera-R. 1904. G.: Karzmgarnsptnnerei, Färbere!, Stri>kgarn-

11, 74 500,

15/6 1904. j Chemische Fa‘ briken vorm.

Weiler - ter Meer, U-crdir.gen è a. Rh. 1/12 1904 G.: Fabrikation von Anilinfarben 7/| und chemis<hen ?

Produkten. W.: (2c if

Künstiihe orga- ¿2

nishe Farbstoffe (28s

(unter Aus- [luß von #4 Ultramarin in f jeder Form).

and Strickerei kammwollener Strümpfe. W.: Wollene Garne und wollene Strumpfwaren.

O

Ier

_Amaun C ).: Herstellung

C. 4783. | fabrikation

1. 4697.

14,

20/6 1904. Z0hne, Bönnigheim. Beririeb aller

Seidenzwirne. aus reale: Seide und

und gefärbte Zwirne [2 . D Chappe- Seide.

E |

E eizen Spn —— n L np w ien O I A A A IA L a I I AII A s I M

19. 74501,

7/10 1904. Chemisfcße Fabriken vorm. Weiler - ter Meer, Verdingen a. Rh. 1/12 1904. G. : Fabrikation von Antlinfarben und <emishen Produkten. W.: Farbstoffe, Präparate für Pharmazie und Photographie, künst- liche NRiechstoffe, anorganis<e <emis<he Berbindungen zur Her- stellung vorbenannter

Fabrikate.

2/8 1904. Bug. ESagisch « M(To.. Stetien G.: Herstellung roher W.: Nohe und

Lörrach i. B. 1/12 1904 und gefärbter SWapp--Nähscide. gefärbte Schappe - Nähseide,

Schappe-Nähmaschinenfeide.

D. 4346.

74 504,

Ellasin

22/10 1904. Jaeger & Kießtich, Berlin, Sqlesischesir. 18. 1/12 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Schuhcreme, Schuhla>ke und Lede:konservierungs-

Präparate.

J. 2340,

Es

N ms E

15/4 1904. Deutsche Medizinal-Werm wein-Gesellschaft Schinke £ Co., Dresden- Neuft.

Jnhaber Carl Best, Mainz. 1/12 1904. G.: Weinhandel und Destillation. W : Fruchtweine, Schaumweine, Champagner, Traubenweine (rot und weiß), Süßweine, Bier, Porter, Ale, Malzerirakt, Malzwein, Frudtsäfte, Kumyß, Limonaden, Spiri- tuosen, Likôre, Bitters, Punschextrakte, Kum, Arrak, Kognak, Fruchtäther, Sprit, alkoholarme und alkohol- freie Getränfe, Kräuterweine, Gewürzweinc, künstliche und natürlihe Mineralwässer.

16 0. 74 510. N. 2599, 25/6 1904. F. Ferd. -

Nagel Söhue, Ham- e

burg-Steinwärder. 1/12 EFLN E

1904. G.: Fabrik von t R

_G.: Fabrik LOGK B Sprit, Spirituofen, m E

Schaumweinen, Essig, Lifôren, Bittern, kohlen- fauren Getränken, Par- fümerien und Wein- handlung. W.: Stille h É T und moufssierende Weine, SUPERIOR QUALITY Nrumteine, Fruchtessige, 2 i 9

Essig, Essigessenz, kohlen: | F EW: p saure Wässer, Limonaden, L S |

Ginger Ale, alkohol, 7 Nd

baltize Essenzen und ( 2: | ada 4 Y +4 R f Ertrakte, alkohelhaltige i |

Tinkiuren, Ger ever, Num,

Kognakbranntwein, Ani: | d.FERD. NAGEL SOEHNE

sado, Liköre, Sprit, “e, HAMBURG 2D | Spiritus, Bittern, abso- STEINWAERDER. | [uter Alkohol, sämtliche E E T T ENA andere Spirituosen, Tinten Bescr.

Ge, 7TAÄ SRA, H. 92583,

„ARLETTI

10/12 1903. SHa-riwig & Vogel, Dresden. 1/12 1904. G.: Fabrik und Versandgeszäft für {Senuß- und Nahrungsmittil sowie für Automaten- waren. W.: Bier, Wein, moussierende und nit moussierende Limonade und son!tige Getränke, künst- lihe und natürliche Mineralwässer und Mineral- salze, Pillen zum inneclid,en Gc “raucß, namentlich gegen Husten und Heiserkeit, Verkau*sautomaten und Automatenwaren, und zwar: Zündhölzer, Nadeln, Verbandzeug, Parfümerien, Seise, Zigarren und Zigaretten.

18. 74512. H. Lv 286,

1nerva

16/8 1204. Hans Sortmoun , Cisenah. 1/12 1904. G.: Fahrradfabrik. W. : Fahrradluftreifen. XS, 74 513. V. 2181,

o TORPEDO ew

20/6 1904. Vereinigte Guntmiwgaaren - Fa- brifen Harburg-Wien vormals Menier J. N. Neithoffer, Wimpasing (Niederöfterreich); Bertr.: Pat.-Anw. Paul Müller, Berlin SW. 46. 1/12 1904. G.: Gummiwarensfabrifk. W.: Gummi- waren, rämlih: Schläuche, Bi9ardbanden, Bremt- polster, Dectelriemen, Eismaschinenringe, Manchons, Matten, Naßpreßwalzen-Bezügr, Kvgeln, Wrinawalzen, Ballons, Schuhwaren, Viäntel und Kragen, Schweik- blätter, Zigarren- und Zigarettenspizen, Gummi- Tabaksbeutel, Kappen, Kopierblätter, Spritzen, Eis- beutel, Gatsä>ke, Handschuhe, Krükenkapseln, Binden, Nachtgeschirre, Pserdede>en, Kutschierde>en, Bade- de>cn, Lagerdeden, Schwimmgürtel, Sohlen, Flasden (Wör:nfla‘hen), Sauger, Treibriemen, Stoffe (Gewebe in Verbindung mii Gummi), Lust- reifen, Buffer, Akkumu!atorerkafsten.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß dem Uebereinkommen mit Ocsterreih, Ungarn vom 6. 12. 91 die Priorität auf Grund der UÄnmeldung in Oesterrei vom 22. 5. 1304 anxkfannt.

20 a. 74 514. I. 2339.

21/10 1904. Flfe, Vergbau- Uctieu- acfellschaft, ¿Srube Ilse. 1/12 L004 O. Braunkohli n- grudben, Brikett- fabriften, Ziegeleien. W.:

Briketts.

7/9 1994, Alkert Mauafsc, Magdebura, Gr Diesdorferstr. 217. 1/12 1904. G.: Fabuikation pharmazeutisher Präparate. W.: Ta'cWeninhalations- avparat. L 26a. 74 517. M. 7395.

Kourant

30/7 1904. A. L. Mohr, A.-G., Altona- Bahrenfeld. 1/12 1904. G.: Margarine-, Kakao- und Schokolade - Fabrikation, Dampftaffcerösterei und Vertrich von Nahrungs- und Genußmitteln, Delen und Farbwaren. W.: Ananas, Austern, Backpulver, Ba>kobst, Biskuits, Bouillon, Bouillon- fapseln, Bonbons, Brauselimonadebonbons, Butter, Butterfarhbe Broi, Cakes, Kakao, Kaviar, Cham- pignons, Schokolade, Zitronensaft, kondensierte Milch, Konfitüren, Cornedbeef, Datteln, Dörrgemüfe, Eier- fonserven, Eiterfarben, Eiernudeln, Eierteiáwaren, Erbswurst, Essig, Feigen, Fish-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven, Fleischertrakt, Fruchtessenzen, Fruchtmarmeladen, Fruchtgelees, Fruhtwein, Fisch-

gesalzene, gedörrte, geräucherte Geflügel, Gänsebrüste, Gänse- i Hausenblase, rühte, getrodtnete Gemüse, Gemüsesamen, Getreide, Graupen, Grieß, Grüße, Hafer- Hülsenfrüchte, Hopfen, Hummer, Kapern, Kaffee-

fris ; und mar gets: ledern, 29 Der Si Elten a 22b 3166 (V. 164)

efe, Honig 31 | | | Zeicheninhaberin ist:

Kaffee, Kaffcesurrogate, toffeln, Käsefarben, Kochsalz, Kompotte, Krebss{<wänze, Krebsertrafkt, Langusten, Küchenkräuter, Kunst- Lebkuchen, Limonade, Mandeln, Margarine, Marzipan, Mehl, Obst, Speiseöle, Brennöle, Schmieröle, umperni>el, Piles, No- brot, Schinken, Schmalz, dfisde, Suppeneinlagen, Suppen- Saucen, Spe>, S Suppenwürzen, Stärke, Tee, Talg, Trüffeln, Vanille, Banillin, Waffeln, Würste, Zwieba>k, Zwiebeln, stoffe. Beschr.

D, 4661,

Krebsbutter,

Krabben, Kumys,

Makkaroni, 3710

rische Oele, ) uddingpulver, inen, Neis, Saf Schweinefeit, Sto

tafeln, Saccharin, Salate,

ider, Zuckerwaren, Île, Malzextrakft, Farben, Farb l A Engelavotheke apothefe) (eingetr. am 14/12 1904).

Zeicheninhaberin ist: Nürnberger Federhalter- «& Metallhülsenfabrik, Paul Müller, Nürn- berg, Harmoniesir. 18 (eingetr. am 13/12 1904).

6168 (H. 429) R.-A. v. 21. 5. 95.

des Zeicheninhabers ist verlegt nah: h. (eingetr. am 14/12 1904).

DLA, D: 1/3, 90)

Voigtländer « Sohn, Aktien - Gesellschast, Braunschweig (eingetr. am 14/12 1904). 23 3595 (N. 140) N.-A. v. 12. 3. 95, 10/87, 9D:

(N. 142) 10 5694 (N. 141) Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in: Actiengesellschaft vorm. Seidel & Naumaun (eingetr. am 14/12 1904). 14 2094 (9. 123) R..A. v. 29. 1. 95, Zeicheninhaberin ist: William Hollins & Co. Limited, Nottingham (Fngl.). G. H. Oldroyd, Berlin, Stzralauerstr. 11 (eingetr. am 14/12 1904). 2 64750 (O. 1701) R.-A. v. 15. 12, 1903, Die Firwa der Zeicheninhaberin is geändert in: Obverhaeußer

Jetziger Vertreter

L,

Dei

92/10 1904.

NINger

J. Deininger « Co., Juh.: Theod. Danneumann, Weilhzin-Te> (Württbg.). | landwirtscaftlicher |

Fabrikation Landwirtichaftliche

Maschinen und Gerâte. 28 Maschinen und Geräte, Washmaschinen und Dezimal-

R. 6243,

Kralik9

Rheinische Glashütten - Altien- Gesellshaft, Cöln - Chrenfeld. 1/12 W.: Tafelglas glait und gemustert; |

99/9 1904 (Inhaber :

, Schüsseln, Teller, Trinkaläser aus Glas.

, L Aenderung in der Person des Inhabers. 9b 9845 (St. 360) N.-A. v. 11. 10. 95. Zufolge Urkunde vom 19/9 1904 umgeschrieben am [904 auf Carl Mesenhöller, Mesecuhöller u. Johann Friedrih Mesenhöller,

5606 (K. 836) N.-A. v. 7. 5. 95. - Urfurnde vom 23/11 1904 umgeschrieben } 3/12 1904 auf Kinzinger & d’Hengelière, Vürgerliches Brauhaus Zell Würzburg, Se- sellschast mit beschränkter Haftung, Würzburg. 45 794 (N. 1396) N.-A. v. 2. 11. 1900,

45 846 (N. 1398) 47 060 (9. 1395) Zufolge Urkunde vom 1/12 1904 umgeschrieben auf Albert Harms,

1098 (Sg. 1102 (Sw. 1107 (S9 (Inhaber: Fa.

6. 11. 1900,

Nenderung in der Persou des

Vertreters. | 23 52683 (C. 583) N.. A. v. 30. 4. 95. ] Pat.-Anw. Paul Müller, | 1s Berlin SW. 11 (éingetr. am 12/12 1904). 5714 (P. 265) R.-A.’v. 10. 5. 95, 5733 (P. 266) Jetiger Vectxeter: Justi winkei, Letpzig: (eingetr. am 12/12 1904). 5414 (B. 343) R.-A. v. 3. 5. 95, 5425 (B. 342) 8009 (B. 406) 8013 (B. 344) . 8964 (B. 345) Jetziger Vertreter: Pat.-Anw. Max Löser, Dreéden (eing ir. am 13/12 1904). 9668 (V. 12) N.-À. Jetiger Vertreter: Nehtëanw., Justizrat Friedrich | Akt.-Ges., Nürnberg.) Emil Bärwinkel, Leipzig (eingetr. am 13/12 1904). | 23 2909 (K. 272) R.-A. v. 26. 2. 95. 34 19 880’ (H. 2005) N.-A. v. 10. 11. 96. Jebige Vertreter: Pat -Anwälte W. I. E. Koch u. J. Poths, Hamburg 11 (eingetr. am 13/12 1904). | 29 5080 (B. 707) N.. A. v. 26. 4. 95. | Pat.-Anwälte C. Gronert u. ! Berlin NW. 6 (eingetr. am | & Snorr, | 13/12 1904, | 38 1085 (f. 167) N. A. v 18. 12. 94. George Kot,

7 Ee Er, w S 2 4B5S | zrat Friedcih E:nil Bär- |! E

201 0590

13/97 96.

D: 09, 10. 99.

. Zimmermann, 14/12 1904). 2c 15 670 (S. 109) R.-A. v. 28 4. 96. Jeßiger Vertreter: Justizrat Dr. Seber, Trier (eingetr. am 14/12 1904). 4579 (J. 146) N.-A. v. 13. 4. 95. _Vertir.: Pat. Anwälte Eustace W. Hopkins u. Karl Osius, Berlin SW. 11 (eingetr. am 14/12 1904). |

Kachtrag. 021) U-U. b. 12. 3. 90,

Californishe Wein-Ge- «& Co., Bremen (eingetr.

36 16 771 (B. 1198) R..A. v. 12 6. 96.

Der Siß der Zeicheninhaberin ist: Meißen (eingetr. am 12/12 1904). 2 6286 (I. 84) N.-A. v. 24. 5. 95. Ver Sig der Zeicheninhaberin is verlegt nach: unzlau (eingetr. am 12/12 1904). 9b 17 214 (3 106) R.-A. v. 14. 7. 96. a B der Zeicheninbaberin ist verlegt nach: eon stein (Oberösterreih). Vertr. : Heimann, Berlin NW.

(Inhaber : 13/12 1904. 29 1134 (B. 64) R.-A. v. 18. 12. 94.

(Inhaber: Vitleroy & Boch, Mettlach.) Gelö\<t am 13/12 1904. 9C 1I50SO (L. 224) M, v 15, 1 95 (Inhaber: Fa. C. F. Lohs | Gelöscht am 13/12 1904. ¡14 1638 B.

83 329 (B.

3443 (B.

3513 (B.

4 948 (B.

97238 (B.

9 S851 (B. 11150 (B. (Inhaber :

3552 (C. 3638 (C ; ZeiHeninhaberin ift : jells<aft U. Föllen am 12/12 1904).

7 (eingetr. am 12/12 1904). 43 519 (K. 5099) R.-A. v 25. 5. 1900.

Ver Siß des Vertreters ist verlegt nah: Gleiwitz (eingetr. am 12/12 1904).

83 (O. 1909) N.-A. v. 20. 5. 1904. aber ist: Dr. August Oetker, Bielefeld (eingetr. am 12/12 1904). 6c 69 082 (S. 4860) R.-A. v. 10. 6. 1904. Der Sih des Vertreters ist verlegt nah: Berlin 8 (eingetr. am 12/12 1904).

51 900 (H. 6963) N.-A. v. 31. 12. 1901, 24. 4. 1903. eiheninbabers ist verlegt nach: O ensiadk Lübeckerstr. 116 (eingetr. am

4264 (G. 238) R.-A. v. 5, 4. 95.

der Zeicheninhaberin if verlegt nach: en (Nheinl.) (eingetr. am 13/12 1904).

2 38 676 (3. 1011) R.-A. v. 4. 8. 99.

26d G84

(Fnhaber :

Der Sitz des

Löschungen. 26e 60 836 (H. 8151) N.-A. v. 3. 7. 1903.

(Inhaber: Dr. Heinri Halle & Reinger Berliner Haemoglobin-Werke, Berlin, Schönhauserallee 163 a.) Gelöscht am 13/12 1904.

17 B74 ( (Inhaber: T. am 13/12 1904. Lu: BIS (K. 1A 288 (K. 11 290 (K. RE 547 (K. 12570 (K. 12 575 (K.

125772 (K. 2:

13 700 (

M 13707 (K. Spiritusrektifik brik J. A. Kos\sch:leff, Mosco-Berlin, Ges. m. esr. Haftung, Berlin, Schwerinftr. 3.) Gelöscht

R.-A. v. 22. 1. 95,

13/12 1904. 1 852 (H. 263 3 386 (O. 265) 14 776 (H. 230) (Inhaber: Frankfurter Schuhfabrik Akt. Gef. vorm. Otto Herz & Co., Frankfurt a. M.) 13/12 1904. 27 1086 (S. 237) R.-A. v. 18. 12, 94, 313)

240) 239)

1084 (V. 9) (Inhaber: Fa. Carl Many straße 24.) Gelöscht am 13/12 1904. 25 3514 (H. 315) N.-A. v.

3592 (H. 319) 2. | (Inhaber: Fa. Matth. Hohner, Trossingen.). Ge- | [ô\sht am 13/12 1904.

8785 (B. 1387) N.-A. v. 13. 9, 95, 9089 (B. 201) 9523 (B. 181)

(Inhaber: Fa. Hugo Heush & Co., Aachen.) Ge- | Ióscht am 13/12 1904. | 9b 9369 (G. 52) R.-A. v. 24. 9. 95,

9874 (G. 51) Inhaber: Thomas Garfitt & Gelösht am 13/12 1904. E S E (P. 95) De v, 28; 12; 94.

Inhaber : Fa. Konr. Ph. Preiß, Nürnberg.) Ge- i Iô\ht am 13/12 19€4. B 8) |/41b 1402 (D. 148) R.-A. v. 28. 12. 94, 1403 (D. 147)

(Inhaber: Abraham Dürninger Gelösht am. 13/12 1904.

2796 (F. 21) N.-A. v. 22. 2. 95.

(Inhaber: Bleistiftfabrik vormals Johann Faber, Gelöscht am 13/12 1904.

(Inhaber: Keats Maschinen-Gesellschaft, Akt.- | Ges, Frankfurt a. M.) Gelöscht am 13/12 1904. 5441 (P. 65) N.-A. v. 6687 (P. 52) Inkaber: Porzellanfabrik Stadt Lengsfeld Koch i Gelöscht am

2637 (N. 279) R.-A. v. 19. 2. 95,

383) R..A. v. 24. 7. 96. B. Kittel, Linn a. Nh.) Gelöscht

236) N.-A. v.

M 1 S

R E E A E O V E: jk S O

D

E S $. V V M V: V L D L

F 1 E Branntwein-

Gelöscht am

hart Schmidt, Elberfeld.)

Gelöscht am 13/12 1304.

957 (M. 6) R.-A. y. 14. 12. 94, „18/12: .94.

Berlin, Veteranen-

Son, Sheffield,

& Co., Herrnhut.)

Lengsfeld

Felôosht am

, Einsiedel b. Chemniß.)

9 103) 99) 104) 110) 113) 109) 116) : Jonas Brook ar Meltham Mills, Engl.) 9f 1670 (F. 410) N.-A. v. 18. 1 (Inhaber: Fa. F. W. de Pat.-Anw. Hans | Gelöscht am 13/12 1904. 21 LS27 (H. 276) N.-A. v. 22. 1. 95. (Inhaber: Fa. Wilh. [löscht am 13/12 1904. 32 1942 (K. 340) R.-A. v. 25. 1. 95. (Inhaber: Fa. Bernhard Keilich, löscht am 13/12 19C4 40 2262 (B. 196) R.-A. v. 5. 2. 95. h Fa. Eugòne Bouberat, Schweiz.) Gelöscht am 13/12 1904. 31 2293 (G. 97) R.-A. v. 8. 2. 95, (Inhaber: M. Gunzenhäuser & Co., Gelöscht am 13/12 1904. E S louf M-M. v: 15: 2,95, Fnbaber: Jalousien- & Nolladen-Fabrik Carl Wilh. Fus, Pforzheim.) Gelöscht O T “ia e S Bus Ac: s 19, 2: nhaber : Fa. Delesalle-Barghan Gelösdt am 13/12 14

« V « « «A V « « L D « m - Oh I

t and Brothers Limited, Selös<t am 13/12 1904. Fries, Hemer i. Westf.) Hieronimus, Cöln.) Ge-

Berlin.) Ge-

13/12 1904. 95. Straßburg i. E.)

(Inhaber: Glühlampen-Fabrik Gebrüder Pint\<, Berlin.) Gelös{t am 13/12 1904. 2 6c 3035 (C. 86) N.-A. v. 26. 2. 95, (Inhaber: Fa. Julius Cohn, Fürth.) Gelöscht am 13/12 1904. 16b 3199 (L. 93) N -A. v. 1. 3. 95. (Inhaber: Lindstedt & Säuberlih vorm. August Martiny Berlin.) Gelöscht am 13/12 1904. 9f 3491 (N. 256) N.-A. v. 8. 3. 95. i (Inhaber: Fa. Fr. Naßmus, Magdeburg.) Gelöscht am 13/12 1904. 23 3726 (H. 328) N.-A. v. 19. 3. 95. (Inbaber: Halleshe Brü>kenwaagen- und Winden- fabrik von M. M. Mollnau, Halle a. S.) Gelöscht am 13/12 1904.

13 2997 (A. 129) R.-A. v. 26. 2. 95, E (N 13 E09 (A. 100) , 5. 3, 95, E (N D N E (A O g S868 (N. 103) , „, 192. 3, 95, , 3586 (A 90) Z

(Inhgber: Aft. Ses. Union, vereinigte Zündholz-

E i e-Sabriken, Augsburg.) Gelöscht am 13/12

1 L

14 3795 (M. 48) R.-A. v. 22. 3. 95. (Inhaber: Gebr. Müller, Oethlingen u. Te>,

Württbg) Gelöscht am 13/12 1904.

27 4861 (S. 212) N -A. v. 23. 4. 95 (Inhaber: Fa. Sachs & Nuß, Berlin.) Gelös><t

am 13/12 1904.

40 5185 (N. 176) R.-A. v. 30 4. 95. (Inhaber: Fa. N. A. Nielé, Chaux de fonds,

Schweiz.) Gelöscht am 13/12 1904.

14 S552 (B. 419) R.-A. v. 7. 5. 95. (Inhaber: Fa. A. Bresges, Zoppenbroich b. Rheydt.)

Gelöscht am 13/12 1904.

4lc 5774 (W. 141) R.-A. v. 10. 5. 95, (Inhaber: Fa H. Winterer, Greiz.) Gelöscht am

13/12 1904.

9a GOD9L (D. 172) R.-A. v. 17. 5. 95,

O ODOS (D. 167) ÿ

El (D. 170) , 5

Ga (D. 17) ; (Inhaber: Fa. de Dietrih & Cie., Niederbronn,

Elsaß.) Gelöscht am 13/12 1904.

20 0295 (L. 150) R.-A. v. 24. 5. 95. (Inhaber: Fa. Hugo Loniß & Co., Neuhaldens-

leben.) Gelöscht am 13/12 1904.

3d 6613 (W. 173) N.-A. v. 4. 6. 95. (Inhaber: Fa. Carl Weigandt,* Dresden.) Ge-

[8s<t am 13/12 1904.

14 7943 (T. 61) R.-A. v. 23. 8. 95. (Inhaber: Fa Tillson Herrmann & Co., Ham-

burg.) Gelöscht am 13/12 1904.

Mo O S7 (N. 156) R.-A. v. 19, 11. 95. (Inhaber: Fa. Gottf. Rechenbah, Mühlhausen

i. Th.) Gelöscht am 13/12 1904.

38 73377 (K. 9142) R.-A. v. 15. 11. 1904. (Inhaber: Jonn Kluge, Hamburg.) Gelöschi. am

14/12 19041.

Erneuerung der Anmeldung. Arm 30/9 1904. 14 2 094 (H. 123). Am 1/10 1904. 16b 1752 (G. 69), 3834 3708 (A. 16), 34 5138 (E. 31), 26c 15670 (S. 109). Am 3/10 1904.

n"

2L. 5. 95,

16b 1392 (F. 349), 16b L588 (S. 186), . 13222 (S 188), , 13332 (S. 191).

Am 8/10 1904.

2 GLGS (H. 429). Am 11/10 1904.

34 9928 (W. 288), 34 9 341 (W.239). Am 13/10 1904.

Am 15/10 1904.

15 500 (H 487). Am 17/10 1904.

1! 13431 (Sh 456), , 13438 (SŸ.453). Am 21/10 1904.

13 12253 (M. 787) Am 26/10 1904

9b 8906 (H. 561), 22b 3166 (V. 164). Am 27/10 1904.

Am 29/10 1904. 4le 3S3Z3G (N. 136), 41e 3 S882 (N. 137).

Am 31/10 1904. 16b 5 319 (St.180), 36 5 36 6150 (W. 416), Ü 78 11 S822 (W. 799).

Am 1/11 1904. 166 ASON (U. 53) 16b 5 3d 6 093(S<.534), z 5

Am 2/11 1904.

59 (W. 571),

3

Am 3/11 1904.

Am 4/11 1904.

2 14060 (T. 488). Am 11/11 1904.

16b 4216 (2. 447), 26a S484 (T. 420). Am 22/11 1904.

Am 23/11 1904. 16e 2 443 (S(.584).

Azn 27/11 1904. 4le 4 579 (F. 146).

Am 28/11 1904. 23 5263 (C. #83).

Am 29/11 1904.

Am 30/11 1904.

Am 1/12 1904.

Kaiserliches Patentamt.

264 2068 (K. 511), 2 83528 (2. 331). |

38 3249(S<h.438), 32 GD9S2(H. 482), | 5 292 (Sch 439), 388 7 022(Sh.440), | 32 5749 (H. 483), 32 7041 (H. 480), |

1l6c 1461 (B. 723), 11 13 433 (Sh.455), 3161 (F. 530), „, 13 435 (Sh.454), |

16b 3552 (C. 321), 16b 3638 (C. 320), | 34 8441 (Sh 795), 26a 12 029 (D. 533). |

26 (W.415), |! e / ' | in Bergedorf, als alleiniger Inhaberin, unter un-

82 (M.573). |

16a 2453 (B. 924), 16c 7 347 (K. 596), | 4l1c 11 146 (8.1032), 9b 13160 (H. 689). |

2%c 4593 (G. 405), - 166 D076 (D. 302). |

9b 17 214 (3 106), 9f 83028 (H. 781), | 16b 4654 (W.435, „, 91083 (v. 813), | Berlin): Der Siß der Gesellschaft ist nah Neu- 22b 5649 (9. 802), , D177 (H. 812), | 6 5350 (H. 702), 37 101083 (B.1195). | in Neu-Weißensee.

38 7979 (2. 479, „, 7238 (L. 480). | t s: d | Sinzheimer, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. 36 16 771 (B.1198), 4 5346 (H. 709). | Der bisherige Gesellschafter Siegfried Sinzheimer Berlin, den 16. Dezember 1904. * j ist alleiniger Inhaber der Firma.

Handelsregister.

Aachen. [68803] Im Handelsregister A Nr. 125 wurte heute Lei

der offenen Handelsgesellschaft „Jmbermañ & Cie“ in Aachen eingetragen: Die Gesellschaft ist aufs gelöst. Die Firma ist erlcscen.

Aachen, den 13. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. S [68802] Im Hantelsregister B Nr. 110 wurde heute bei der Firma „Aachener Cisschraunk- und Holzwaaren-

fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“

in Aacheu eingetragen: Dur<h Beschluß der Ge-

\sellshafterversammlung vom 13. Dezember 1904 ift die

Gesellschaft aufgelöst. Der bish:rige Geschäftéführer

Wilhelm Kaulhausen, früher Nentaer, jeßt Kaufmann

zu Aachen, ist zum Liquidator bestellt. Aachen, den 13. Dezember 1904.

Kgl. Antsgericht. Abt. 5.

Ahrweiler. Becfanntmachung. [68996] Unter Nr. 45 des Handelsregisters Abteilung À wurde

beute eingetragen die Fkrma Hotel Bristol vorm.

Hotel Marg. Voan, Juz. Josef Vonn in

Neuenahr und als deren Inhaber der Hotelier Iosef

Bonn in Neuerahr.

Ahrweilee, den 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. 1.

Alsfcid. [68804] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. 1. Aus der Firma J. C. Theodor Vücking zu

Blsfeld trt der seitherige Mitinhaber des Geschäfts,

Tbeodor Bücking, mit dem 31. Dezember 1904 aus.

Die Firma gebt. mit dem 1 Januar 1905 auf

Ludwig Bücking Il. zu Alsfeld als alleinigen Inhaber

über.

[1], Die Firma Gebrüder Vücking zu Alsfeld ist erloschen. Alsfeld, den 12. Dezember 1904. Großh. Amtsgeridc;t.

Ansbach. SBefgountma<hunug. [68997] Die Firma „Hamburger Engros Lager

Carl Oding““ mit dem Sitze in Ansbach ist

erloschen.

Ansbach, dea 14. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht.

Aschaffenburg. Befanntmachung. [68805] Io. Frankenberger in Miltenberg. Inha?er

diejer Firma ist seit dem Jahre 1902 der Kaufmann

Adolf Frankenberger in Miltenberg. Aschaffenburg, den 9. Dezember 1904.

K. Amtsgericht. Aschaffenburg. Befanntmachung. [63806] Ferdinaud Brand.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Ferdinand

| Brand in Faulbach ein Gemischtwarengeschäft.

Aschaffenburg, den 9. Dezember 1904. K. Amtsgericht.

| AschaMŒenburg. Befanntmachung. [68807]

„Josef Schreck.“ Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Josef Schre> ein Gemistwarengeshäft in Stadtvrozelten. Aschaffenburg, den 9. Dezember 1904. K. Amtsgericht. EBeerfelden. Befanntmachung. [68808] Kaufmann Jakob Heinrih Kumpf betreibt dahier unter der Firma „Jakob Heinrich Kumpf““ ein Tuchgeschäft. Eintrag zum Handelsregister ist erfolgt. Beerfelden, den 12. Dizember 1904. Großh. Hess. Amtsgericht. Beerselden. SBefanntmachung. [68809] Die unter der Firma „Gebrüder Kumpf“/ da- hier bestandene offene Handelsgesells<haft ilt auf- gelöstsund die Firma erloschen. Eintrag zum Handelsregister ist erfolgt. Beerfelden, den 12. Dezember 1904. Großh. Hess. Amtégericht.

| Bentschen. [68810]

In unstr Handels8: egister A ist heute eingetragen:

Fuchs & Horwitz, Bentschen; offene Handels- gesellshaft, begonnen am 1. Oktober 1904.

(Gesellschafter find die Kaufleute Pincus Fus und Salomon Horwitz, beide in Bentschen.

Bentschen, den 8. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Bergedorf. [68811] Eintragung i#æ das Handelsregister.

14. Dezember 1904.

N, M. F. Stühlmacher in Bergedorf.

Nach dem am 25. November 1904 erfolgten Ableben des alleinigen Inhabers N. M. F. Stühlmacher wird das Geschäft von dessen Witwe, Maria geb: Eggers, veränderter Firma fortgeseßt.

Das Amtsgericht Bergedorf. Berlin. HDauDelsregifter [68813] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin Clbtieilung A),

Am 12. Dezember 1994 i17 in das Handeléregister eingetragen worden :

Nr. 26 037 Firma: Max Schüler, Berlin, Inhaber Marx Schüler, Kaufmann, Berlin.

Nr. 26 038 Firma: Adolf Stein, Maschinen-

| hanolung, Berlin, Inhaber Adolf Stein, Kauf-

mann, Berlin. Die Firma „Adolf Stein“ war bisher im Handelsregister des Königlichen Amtegerihts in

: | Düsseldorf eingetragen. 16bb S550 (M. 574) 16b 13612 (St.484). | 6 | Inhaber Max Wohlauer, Kaufmann, Berlin.

Nr. 26 039 Firma: Max Wohlauer, Berlin,

Bei Nr. 3037 (offene Handelsgesell\<aft: Liedemit «& Faßmann, Schöueberg): Die Firma kat ihren Sit nah Niederschönhausen verlegt. In- haber wohnen jeßt in Niedershönhausen.

Bei Nr. 17 015 (offene Handelsgeselishaft : Groß- Dampf-Färberei & Chemische Waschanstalt ¡„Îlse“ Schroeder « Dr. Hammerschmidt,

Weißensee verlegt. Adolf Schroeder wohnt jetzt

Bei Ne. 10448 (Firma: L, Kaufmann «& Söhne,

40 4905 (B.1086), 16b 5142 (B.1163), | Berlin): Frau Alice Caroline Gertrud Mayke, 166 58583 (C. 584), 38 "7008 (2. 481), | geb. Faßbaender in Hullerbush bei Karwiß (Me>klen- 32 S4) 7 009 (L, 478), | burg-Strelitz) hat die Firma als Alleinerbin nach 34 910 (F. 720), é 7 O18 (L. 482), | der bisherigen Inbabercin erworben.

Bei Nr. 7295 (offene Handelsgesellschaft : Petzall &

Bei Nr. 20 034 (offene Handels3gesellshaft: Carl

Hauß. [68675] ' Hansen & Co., Berlin): Die Gesellschaft ist auf-