1904 / 296 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- Beibehaltung des ernannten oder die Verwalters sowie über die Be- \hufses und eintretenden onkursordnung bezeih- 3. Januar 1905, und zur Prüfung der an- den 14. März 1905, vor dem unterzeichneten ersonen, welche

faffung über die Wabl eines anderen stellung eines Gläubigeraus Falls über die in $ 132 der K neten Gegenstände auf den

Vormittags 107 Uhx, 1 gemeldeten Forderungen auf Vormittags 10} Uhr,

Gerichte Termin anberaumt. Allen rsmasse gehörige Sache etwas \<uldig sind, den Gemeinschuldner

¡jur Konku haben oder zur Konkursmasse wird aufgegeben, zu - verabfolgen oder zu vflihtung auferlegt, von dem Besi von den Forderungen, für welche abgesonderte Befriedigun Konkursverwalter bis zum

glihes Amtsgericht in Rathenow. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des abwesenden Hero Lam- merts, früher Schuhma ist heute nahmittag verfahren eröffnet worden. Paas inRemscheid. Anzeigefrist bigerversammlun

e der Sache und je aus der Sache g in Anspru nehmen, dem 1. Februar 1905 Anzeige ¿u maden.

Remscheid.

chergeselle in 5 Ühr das Konkurs- Verwalter: Projeßagent frist und offener Arrest mit 7. Januar 1905. Erste Gläu- g und allgemeiner Prüfungstermin

am 13. Januar 1905, Nachmittags 5

scheid, den 13. Dezember 1 Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Rosenheim. Oeffentliche B Durch Beschluß des K. 13. Dezember 1904 w Vormittags 9 Uhr, über das waschanftalts- in Rosenheim Konkursverwalter in Nosenheim ernannt. zur Anmeldung 1 wurde Mittwoch, 4. Januar 1905, bestimmt. V ofene Arrest wurde erlassen und Anzeigefrist in dieser Nichtung binnen 3 Wochen vom 13. Dezember 1904 Wahl- und Prüfungstermin wurde den 13. Januar 19095, Vor- Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 3/0 des K. Amtsgerichts Rosenheim anberaumt. Rosenheim, am 13. Dezember 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts (L. 8.) Strohm, K. Sekretär. Rüdesheim, Rhein. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Kopp in Oeftrich wird heut 1904, Nachmittags 6 Uhr, das öffnet. Der Prozeßagent Geiling vo! wird zum Konkursverwalter ernannt. rungen sind bis zum 7. Januar 19€ b richte anzumelden. über die Beibehaltung des ernannten od eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkur8ordnung bezeihneten Gegenstände auf Dounerstag, den 12. 1905, Vormittags 10 Uhr, und zur der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 20. Januar 1905, Vormittags 10 Uhe, vor dem unterzeihneten Gerichte Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Januar

Königliches Amtsgeriht in Rüdesheim a. Rhein. Saarbrücken. Ueber das Vermögen der Firma Frhr. Frit von Hunolstein, Tiefbaugesellshaft in Saar- brücken, mit Zweigniederlassung in Gerolstein, ist am 13. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, der Rechtsanwalt Lauser Anmeldefrist bis Gläubigerversammlung am 7. Januar 1905, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht Zimmer Nr. 14. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1905. Saarbrücken, den 13. Dezember 1904, Königliches Amtsgericht. 11.

ekanntmachung.

Amisgerihts Rosenheim urde an diesem Tage, Vermögen des Dampf- und Badbesitzers Martin der Konkurs eröffnet. Zum pro- Rechtsanwalt Als äußerster Konkursforderungen

ab festgeseßt. auf Freitag, mittags 10

Rosenheim.

e, am 13. Dezember Konkursverfahren er- Nüdesheim Konkursfordes ei dem Ge- zur Beschlußfassung er die Wahl

anberaumt.

Konkurs eröffnet. Verwalter : St. Iohann,

15. Februar 1905.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen des Zu- Scheffler hier, straße 1 D II1 wohnhaft, am 14. Dezember 1904, Konkursverwalter: Otto Eber- Offener Arrest Ablauf der

\chneiders

Vormittags 11 Uhr. hard, Kaufmann hier, Urbanstr. 57. mit Anzeigefrist bis 7. Januar 1905. Anmeldefrist am 7. Januar 1905. Erste Gläubiger- versammlung und zuglei allgemeiner Prüfungstermin sowie Termin zur Verhandlung und Beschlußfassung über den vom Gemeinschuldner gema<hten Zwangs» vergleihsvorshlag am Montag, den 16. Jauuar 1905, Vormittags 97 Uhr, Saal 5d. Rorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Den 14. Dezember 1904. Gerichtsschreiber Luz. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Haudelsgesell- schaft Geschwister Bembennek in Tilfit, Hohe Straße 78, ift heute, am 13. Dezember 1904, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- Kaufmann Edwin Nosenhagen in Tilsit. Erste Gläubigerversammlung den 7, Jauuar 1905, Vormittags 11} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 26. Januar 1905, Vormittags 93 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 7. Konkursforderungen bis zum Offener Arrest und Anzeigefrist

Anmeldefrist für die 17. Januar 1909. bis zum 5. Januar 19095.

Tilfit, den 13. Dezember 1904.

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 7. Konkurseröffnung. ermögen des Anftreichers Nikolaus Schueider zu Ehrang ist heute na das Konkursverfahren eröffnet worden. verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kneer zu Trier. meldefrist bis zum 27. dieses Monats. bigerversammlung und Prüfungstermin am nuar 1905, Vormittags 10 Uhr. Arrest mit Anzeigevflicht bis zum 30. Dezember 1904. Trier, den 9. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

<mittag 9,45 Uhr

Erste Glâu-

Waldkirch, Breisgau. [68780] Konkursverfahren.

Nr. 14257. Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Burkhard Schäßle in Buchholz wurde heute, am 12. Dezember 1904, Mittags 12 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Josef Rau in Waldkirch. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 5. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 29. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 12. Ja- uuar 1905, Vormittags 10 Uhr.

Waldkirch, den 12. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L. 8.) Gäßler.

Würzburg. Befanntmachung. [68755]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gottfried Friedrih Samstag in Würzburg, Theresien- straße 7, wurde unterm Heutigen der Konkurs er- kannt. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Haas in Würzburg. Offener Arrest .mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 26. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 23. De- ember 1904, Vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 9. Fe- bruar 1905, Vorm. 9 Uhr, im Sitzungssaal Nr. 68/1 des Justizgebäudes hier.

Würzburg, am 13. Dezember 1904. Gerichts\hreiberei des Königl. Amtsgerichts. Der geschäftsleitende Obersekretär : Andreae, Kgl. Kanzleirat.

Bant. Konkursverfahren. [68763]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 27. September 1901 zu Bant verstorbenen Witwe des Gaftwirts Renke Georg Brumund, Helene Hermine Johanne Mathilde geb. Kossen- haschen, wird nah erfolgter Abhaltung des S<hluß- termins hierdur< aufgehoben.

Bant, 1904, Dezember-7.

Großherzogliches Amtsgeriht Rüftringen. II1.

Der Gerichtsschreiber.

Berlin. Konkursverfahren. [68993] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernft Mie in Berlin, Brunnen- straße 152, Firma: R. F. Mittelftädt, ift, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 9. November 1904 angenommene Zwangsverglei< durh re<ts- kräftigen Beshluß vom 9. November 1904 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 13. Dezember 1904. | Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

Abteilung 84.

Colmar. Konkursverfahren. [68786] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Elsässishen Korkwarenfabrik, genannt

Bouchonnerie alsacienne, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Liquidation in Egis- heim, wird, nahdem der Schlußtermin abgehalten ist, hierdur< aufgehoben. Colmar, den 10. Dezember 1904. Kaiserl. Amtsgericht.

Diedenhofen. Konfursverfahren. [68775]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirtes Friß Waldau in Niederjeus ist in- folge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf Montag, den 9. Januar 1905, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kaiferlihen Amts- gericht bierselbst, Sißungssaal, anberaumt. Der Ver- gleihsvorshlag is auf der Gerihtsshreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder-

gelegt. Diedenhofen, den e Dezember 1904. ern, Gerichts\<hreiber des Kaiserlihen Amtsgerits. Dresden S É [68762]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Nierth & Co. in Dresden wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 14. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Abteilung Il. DüsseIldorf. [68777] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Kaufmanns Richard Stein, Hedwig geb. Lucas, Inhaberin eines Herren- wäschegeschäfte zu Düsseldorf, Bismar>straße 73 und M 52, wird mangels Masse ein- gestellt. Düsseldorf, den 9. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Friedrichstadt. Sonfursverfahren. [68718] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibefißers August Griemert in Megger- holm wird nah ecfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Friedrichstadt, den 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Höchst, Odenwald. Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Peter Fle> Witwe, Johanna geb. Reibold, in Mümling-Grumbach und das Gesamtgut der von ihr mit ihren Kindern fortgeseßten Gütergemein- {haft wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 25. Oktober 1904 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 25. Oktober 1904 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Großherzoglihes Amtsgericht zu Höchft i. O.

Inowrazlaw. Konfursverfahren. [68714] Das Konkursverfahren über den Nacblaß des Schuhmachermeisters Otto Heinze aus Argenau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. JFnowrazlatv, den 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Kappeln. FK8onfurs8verfahren. [68713] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wageubauers Wilhelm Rudolph in Süder- brarup wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Kappeln, den 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Kiel. Konkursverfahren. [68771]

Fn Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fritz Benjamin Simon Kirchner, Inhabers der nicht eingetragenen Fixma F. B. S. Kirchner in Ellerbek, Friedens- tre Vir. 27, wird der auf den 22. Dezember 1904,

[68776]

Vormittags 10 Uhr, anberaumte Zwangsvergleihs- termin hierdur< aufgehoben. Kiel, den 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 14.

Königsberg, Pr. S8onfursverfaÿßren. (68722) Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Walter Douner, in Firma Th. Völkner Nachf., von hier, wird nach ers folgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben. Königsberg, Pr., den 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Königsberg, Pr. Sonfurêverfahren. [68723]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrradhändlers Max Pfahl von hier wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Königsberg, den 7. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Kottbus. Konkursverfahren. [68770]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Görler in Sandow wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermïns hier- dur aufgehoben.

Kottbus, den 13. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Kulmbach. Befanntmachung. [68773]

Das K. Amts3geriht Kulmbach hat im Konkurs» verfahren über das Vermögen des Kaufmauns Jean Grethlein in Kulmbach zur Prüfung der weiter na<hträgli< angemeldeten Forderung zu 17 000 & Termin auf: Samstag, den 31. De- zember 1904, Vorm. 9 Uhr, im diesgerihtlichen SUOS anberaumt.

ulmbach, 14. Dezember 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. S8.) Fuchs, K. Sekretär.

Lage. Konkursverfahren. [68761]

¿n dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Wirts Ernst Kemper in Lage, früher in Bexterhagen, ist infolge eines von dem Gemein- schuldner gemahten Vorshlags iu einem Zwangs- veraleihe Vergleichstermin auf Donnerstag, den 29. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Fürstlichen H: tod: hierselbst, Zimmer Nr. 1, anberaumt... Der Vergleih8vorshlag und die Erklärung des Konkursverwalters liegen auf der hiesigen Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Beteiligten aus. Lage, den 5. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts. Lindau, Bodensee. [68721] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgeriht Lindau hat mit Beschluß vom 10. d. Mts. das Konkursverfahren über das Vermögen des Glasermeifters und Gemischt- warenhändlers Eduard Reiser in Mitten auf Antrag des Konkursverwalters mangels Kosten- deGung eingestellt.

Lindau, 13. Dezember 1904.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der Kgl. Sekretär: Kreuzer. Magdeburg. Korfurêverfahren. [68703]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Bruno Sauder in Magde- burg-Wilhelmftadt, Hohendodelebenerstr. 11, ist dur Sc{hlußverteilung beendet und wird hierdur< aufgehoben.

Magdeburg, den 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht A. Abt. 3. Mainz. Konkursverfahren. [68956]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma „Franz Rüssel Sohu““ Lederhandlung und Schäftefabrik zu Mainz und deren Inhabers Adam Rüssel Ux., Kaufmann, daselbst, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Mainz, den 14. Dezember 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht. Mörs. Konkursverfahren. [68784]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vferdehändlers Johann Bougards in After- lagen wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Mörs, den 8. November 1904.

Königliches Amtsgericht. 1. Mülheim, Ruhr. RKonfursverfahren. [68701]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Putzwarenhändlers Josef Friling hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh< aufgehoben.

Mülheim a. d. Ruhr, den 13. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. München. 5 [68772] Das Kgl. Amtsgericht München I, Abteilung A für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 13. Dezember

1904 das unterm 22. Juni 1904 über das Vermögen

des Haudschuh-uud Krawattengeschäftsinhabers Georg Schuster, Alleininhaber der Firma Georg Schuster in München, eröffnete Konkursverfahren als dur< Zwangsvergleich beendet aufgehoben.

München, den 13. Dezember 1904. Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär. Polkwitz. Befanutmachung. [68419]

In dem Bruno Lamprechtschen Konkurse zu Polkwit soll die S<hlußverteilung stattfinden. Die Summe der bevorre<htigten Forderungen beträgt A4 980,98, der nicht bevorrehtigten # 38 1137. Bon dem verfügbaren Masfsenbeitande in Höhe von #6 15 236,72 sind Honorar und Auslagen des Ver- walters sowie die Gerichtskosten no< abzuziehen.

Polfkwitz, den 14. Dezember 1904.

Der Konkur3verwalter: Heinrich Kahms.

Ribnitz. Konkursverfahren. [68760]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbesißers Gustav Kleimann in Ribuitz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Ribnitz, den 14. Dezember 1904.

Großberzogl. *imt8geriht.

Rixdors. Konfursverfahren. [68710] Das“ Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Paul Liecbenow, in Firma P. Liebenow & Jarius zu Britz, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Rixdorf, den 13. Dezember 1904.

Königliches Amt3gericht. Abt. 4.

Rudolstadt. Konfureverfahren. [68719]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Ricka Neschling in Rudolftadt wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 28. November 1904 angenommene Zwangsvergleich

dur re<tskräftigen Beshluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. Rudolstadt, den 13. Dezember 1904. Fürstliches Amtsgericht. (gez.) Fritze.

Bekannt gemaht: Rühlmann, Amtsger.-Sekretär, Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts. RudoIlstadt. Konfur8verfahren. (68768)

Das Konkursverfahren über das Vermögen desg Gerbermeisters Ernst Dünkel in Rudolstadt wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom

29. November 1904 angenommene Zwangsbvergleih dur re<tskräftigen Beschlu

h recht: von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Rudolstadt, den 14. Dezember 1904. Fürstliches Amtsgericht. (gez.) Frige.

Bekannt gemaht: Rühlmann, Amtsger.-Sekretär, Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts. Rügenwalde. Konfurs8verfahren. [68711] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Guts- und Ziegeleibefizers Richard Korn- messer in Rügenwalde wird nah erfolgter Ab-

haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben, weil

dasselbe durh S{hlußverteilung beendigt ist. Rügenwalde, den 12. Dezember 1904, Königliches Amtsgericht. Stendal. FKSoufursverfahren. [68704] Sn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des

am 26. September 1903 zu Stendal verstorbenen

Privatmauus Johann Friedrich Wendt gus Stendal ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüd>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung

der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens-

stüde der Schlußtermin auf den 10, Januar 1905,

Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 20, bestimmt. Stendal, den 9. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Stuttgart. [68764] K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Friederike Fritz, Bauerswitwe in Walden- buch, wurde mangels einer den Kosten des Ver-

fahrens entsprechenden Konkursmasse gem. $ 204 K.-O. eingestellt.

Den 13. Dezember 1904. Sekretär Wagner.

Waldkirch, Breisgau. [68781]

Nr. 14 192. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Metgermeisters Johanu Maier in Waldkirh betr. Das Konkursverfahren wurde gemäß $ 204 K.-O. eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vor- handen ift.

Waldkirch, den 10. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Gäßler.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen H der Eisenbahnen.

Mit Gültigkeit vom 20. Dezember d. Is. wird die Kleinbahn Velbert—Hösel (Bergische Kleinbahnen) im Verkehr mit den Stationen der Preußis<-bessischen und Oldenburgischen Staatsbahnen in den Ueber- gangstarif für den Verkehr mit Kleinbahnen für bes stimmte Frachtgegenstände aufgenommen. Nähere Auskunft erteilen die Abfertigungsstellen.

Elberfeld, den 13. Dezember 1904.

Königliche Eisenbahndirektion.

[68943] Bekauntmachuug. Gruppentarif IL.

Vom 19. Dezember d. Fs. ab wird ein Ausnahme-

frahtsaß für gebrannte Steine (Ausnahmeta«if 5 a)

von Klinge na< Nieder-Schöneweide-Johannisthal

mit 0,31 4 für 100 kg eingeführt.

Halle a. Saale, den 13. Dejember 1904. Königliche Eiseubahndirektiou.

[68944] Bekanutmachung. Norddeutsch - Hessisch - Südweftdeutscher : Gütertarif. ; Für Adelsheim, Buchen, Hainstadt, Waldürn

fommen vom 1. f. Mts. ab andere bezw. neue Fraht- säße zur Anwendung. Näheres ist auf den Tarif- stationen zu erfahren. Hannover, den 12. Dezember 1904. Königliche Eiseubahndirektion.

[68941] Gr. Badische Staatseisenbahnen. Die bisherige Lokalzug3haltestele Brombach wird am 15. d. Mts. als Stationsamt V. Klasse für den allgemeinen Personen-Eilstückgut- und Telegraphen- verkehr eröffnet. Karlsruhe, den 14. Dezember +904. Großh. Generaldireftion.

[68991] Bekanntmachung. Deutsch-Franzöfischer Verband. (Verkehr mit und über Elsaß-Lothriugen.) _1) Am 1. Februar 1905 tritt zum Teil 11A Heft 3 der Nachtrag 1V in Kraft. V Derselbe enthält einen neuen Ausnahmetarl\ [ul Bier im Verkehr nah Frankreich, erhöhte Fracht]aße für Schiefertafeln und Griffel von Lichtenfels und Ludwigstadt nah Paris und die Bestimmung, da vom 1. Februar 1905 ab die im Tarife enthaltenen Aus3nahmesätze für den Verkehr mit den Paris-Lyon- Mittelmeerbahnen und weiter außer Krast treten.

Der Nachtrag bringt somit fast ohne Ausnahme

Frachterhöhungen. Er kann von unserer Dru>sachen- Aus-

verwaltung unentgeltlih bezogen werden.

2) Mir dem gleichen Tage treten die im nahmetarif für die Beförderung von Holz ujw. (Tarif vom 1. Dezember 1902) mit a, Þ, c und d bezeichneten Schnittsäße für den Verkehr por Bayerischen Stationen nah Alt-Münsterol Grenze (Seite 29—33 des Holzausnahmetarifs) außer Kraft.

Auch bier treten Frachterhöhungen ein.

Straßburg, den 14. Dezember 1904.

Die geschäftsführende Verwaltung- Kaiserliche Genueraldirektion der Eisenbahneu in Elsaß-Lothringen.

E A

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (S<olz) in Berlin.

Oru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlagl- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Börsen-Beilage Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Freitag, den 16. Dezember

Karlsruhe 1886, 1889 Kiel 1898 ukv. 1910

Staatsanzeiger. 1904.

n 296.

“Amtlich festgestellte Kurse. vom 16. Dezember 1904.

Lëu, 1 Peseta = 0,80 . 1 Gld. ôsfterr, W

W. = o

f. W. = 1,70 4 1 sand. Krone = 1,125 M 1 (alter) Goldrubel i 1 Dollar = 4,4

3000—150 99,30 H

Schl.-H. Prv.-Anl. 98/3 2000—200/92,00G do. 02 ufy. 12/3 estf.Prov.-A.[IlIl,1ÿ 1 . do. LVufv. 09/3} do. ITITT,TV

D: : D; Westpr. Pr. A. do. Do, V

AnfkflamKr.101ukvy.15| Flensb. Kr. 01 ukv. 06! Sonderb.Kr.99 ufkv.08| Teltow.Kr.1900unk 15/4 | 1,4,10/5000—1000

1890134} 1,4,10|

3|4 | 1,4.10| 9024 | 1.4.10| 1893/35| 1.4.10) 1899, Tu.IT'4 | vers<.| Altona 1901 unkv. 11/4 | 1.4.10)

do. 1887, 1889, 1893/34) versch. | 1896|34| 1.1.7 | affenb. 1901 uk. 10/4 Augsb. 1901 ukv.

Baden-Baden 34) Bamberg 1900 unk. 11/4 | d

—1=4——J

Ï Berliner Körse

1 Frank, 1 Lira, 1 « 1 ófterr.

2) ——I-3

7 Gld. südd. W. 1 Mark Baneo 1 Rubel =

1 Livre Sterling = 20,40

SES

A 1 Krone ósterr.-u

O a drt dect pud prad dos prak d

Westfälische

J J J dend Piel

\{. 1900Tufv.10 4 |

; erdam-Rotterdam Zig ; Amsterdam-Rott .a.W.9Nu. 9631

D

do. : : y | Brüssel und Avers Aachen di dige N

SRSHSH

erag Gera.1900 Liegnis Ludwigsh. 24

b Do Co D C0 bD O ——] det df bn) t

O

do, L ienishe Pläße . Do. ; Italienische bg 4 Westpreuß. ritt

E Lühe> R Magdeb. 1891 uk. i 1875/1902 IL/34|\ 1900 unk. 19104 | do. 1888,91 fonv.,94/34| Mannheim 1900 uk.054 | 1

do. 1901 unk. 06/4 | 1.2.8 88, 97, 9634| v

1908/4 | 1.4.10) 1897/34! versch. 1898/34] 1.4.10

A A A A A4

V3 00 I M C0 LS SHSrSHASA

ands<. IT|34

.. s . * N Dr AFA 2 Bg Ae O d Tot Tek dend derd derd dre fernt durci red fue ordd Pored fru $

pind f

bt pu | bt bund band pra Dr Denk dund dend deth Pur demi Deck Pert Prt drt Dread Para sund Pak dert duen De

1—1| —I-

Hef\.Ld.-HyppfdbrI-V 34 do. Komm.-Obl.1u.I11 35

< DD

[4 f D Ad

s Jl] t Prt _DOLS

do. 1899 ukv. 1904/05/4 |

do. 1901 ukv. 190 Zfaudbricfe.

Bo

G

. Lac] * ° . I M D N

S

Landw. Pfdb. Kl. T2 X E, do. ukv. 05 XBA, XITIA XT, X XIYŸ-XVI x.

1B XVIL XIX, X N XXV | Kreditbricefe ITA -IVA, fy.05 IXBA, XBA'! : IXA XI-XVI, s M U NV| 34 Renteubriefe.

Mersehurg12%0lukv.10 4 | 1895, 1902/34 Mülh., Rh. 99 ukv. 0€ 4 |

1899/34

do. Mül, Kuh do.

pf Banda

O S St. Petersburg . - j 1876, 78/34

Und prt pet L jn part ame per pre

D -0-S

D Co CI O ED N ES Mam pr Pt bt Pn 1E H, A d

do. E Schweizer Pläne. . . .

D, __ DO. s ¿6el Sfandinavische Plähe .

10 1000 u. 500

Ce

* Hdlstamm.Obl.|35| do. Stadtsyn. AESIS |

* ‘BVankdiskonto. Berlin 5 (Lombard 6). Italien. Pl. 9.

O 00 005 Mad SaE M Il

ry

ünher | 1,4. do. 1900/01 uf.10/11 4 [v

G A

f

E E C L E E L E E E D E L E E I E E E: E E E A S E E n E E DR E E L 2a I U U E L E U E D T

Amsterdam 3. en 44. Lissabon 4. London 3, t. Petersburg u. Warschau 55. Schweiz 43, Wien 34 aufnoten und Coupons. Engl. Bankn. 1 £/29,35bz Bkn. 100 Fr. 80,95bz Holl. Bkn. 100 fl./168 90bz

100 £./81,00bz Oest. Bk. p. 100Kr.|85,00e bz B do.1000 u.2000Kr. Ruf}. do. p. 100 R.|

do. 5,3 u.1R.| E | S<weiz.N.1

Skand. N. 100 Kr. Zollcp. 100 G. R. |:

mm mo,

F, G 1902/03/4 | De M.-Gladbach / do. 1909 ukv. 06/08 4

O0

Pl. 5. Norwea. Pl. 5.

Geldsorten, B Münz-Duk) pr. |9,69bz Rand, Duk! St.

Frs. -Stüde ./16,185bz 8 Guid.-Stüde—,— Gold-Dollars .|—,— Imperials St. E do. neue p. St. 16,185bz gr.14,1775 B do, kleine. . . ./4,1825bz 100 Fr. 80,75bz N. 100 Kr.[112,15bz Deutsche Fonds und D.R.-Schatz1990rz.05 do. do. 1904 reuß. Schaß 1904 Dt. Reich3-Anl. konv.

Hannovers D6, Z E S Hefien-Nafsau . . . „14

NG N Kur- und Nm. ( B

C

ee> E C2 n M

Do. Borh.-Rummel3bu Brandenb. a. H. 1901/4 |

1880, 1891/34| Broub. 1902 uky.1907/4 | 1895, 1899 /3x| Burg 1900 unkv. 1910/4 | Caffe! 1868, 72,78, 87|3

Münden (Hann.) 1 ft 1897

Nauheiza i. Hesi. 1902 2 Naumburg 97,1K Nürnb. 99/0! uf. 10/12 S do. 1902 uk.1913/14 4 do. 91, 93, 96, 97, 98 34

do. Offenbach a. M. o.

ip if f Fs P punnt pem prnd e] ] brd drrrk D

e

Ei pn pri pri pri bk prr bk brt Prek erk ermd Pre

—] bd P f I V3 ©

r "e De

r Ei prnet pri prt dreh dered pemck jon T va

P L]

E E E R E

p

84,95e.bzG

O

Prawieride

ri Cf H pnt Prt frrk prr Puck

= ] A b O F A3

É

i i r A park red bum per bnd part prt dect Dorf jrmt Pre prt j S

r E A S

e

Charlottenburg 18894 |

1895 unkv. 11/4 | 1.4.10 do. 1885 fonv. 1889/35! vers<. 1895, 99, 02/34 vers. Goblenz 1.1900 ukv.05/4 | 1.1.7 do. 1885 fonv. 1897/34 vers<.| 1902/34| 1.1.7 | Cópenid 1901 unkv. 10/4 | Cöthen i. Anh. 1880,| 8á, 90, 95, 96, 1903/35 Cottbus 1900 ukv. 10/4

p Vi A bi

duacb pi psèn

A b þ R A,

———I—3

in. und Westfäl. do. [9

D

Peine

Pinne 1901uk o.

Pirmasens 1899

unkv. 19054 | 1894, 1903/34|

Regenóbag. 1897,01-03| 1883|

Staatspapiere. [4 | vers. 10000 -50001100,20B

J bt bi —] b F pi jur

Sleêwig-Holstein. .

per Prt þt 4 C I P ps

Änsb.-Gunz. Augsburger 7 fl.-L. .|— Bad. Vräâm.-An!l.1867/4 | 1 Bayer. Prämien-Anl.|4 |

2WTlr.-L.|—|\v.St>.

3x 1.4.10| 5000—200/101,60bzG 7 fl.-L.|— [p.St>.

5000—200/101 6CbzG 3 | versch. |10000—200189,80bz&

» 13x] vers<.| 5000— -1501101,60bzG 3x| 1.4.10 5000—150/101,63bzG 3 | vers<.110000—100]89,90bzG

bed —J] 1 1

wo.

S

bk jd bri

E E R R S, E Be E L ASSEGL: R S F e N Cs 2 E E e lc E E I E 0: Be

roA C2

Braunschw. Cöln-Md. Pr.-Ant.

beder 50 Ilr.-L. . .| Meininger 7 Oldenburs. 40 Tlr.-L.| Papvenheiraer 7 f | Obligationen Deutscher Kolonialg Dt.-Ostafr. Schldvsch.|34| 1.1.7 (v.Reich sicher gestellt)) | i

Ausländische Fo Eisenb. 1890 5

do. Grefeld 1900 uk do. 1901 unkv, 1911 1876, 82, 88| 1901, 1903 |:

bnd bed bund punck pad Ct Far furt pl Mos Van brs

—-

83- I-I

a as pad pud prt dect Q

do. Phevdt TVY 99 uf f

L-L. _.|—|v.St

Mia ja D

M Frs =Z

Anl, 01 uk.09 | 3000—-200

| 5000—100 0/5000 u.1000|—

A Jank jem pm

d J) dad]

D

ira

r

:900 uth. 053€) eselischaft. 1902 ukb. 10/35 1904 ukb. 12/35

ver, St.-Ani. uk. 06/4

2 bd N J] erf N

O A pi’,

Saarbrüd>en St,. Iohann ó

do. 2 Schöneberg Gem. 26/35) M. 1837/34) 99 ukv. 10/4 | 1902 ukv. 12/4 |

Bs V fers Pk Prt Prt Jf Pra Þrd D)

Es A

efi Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 | Dortmund 91, 98, 03 1/33 Dresden 1900 unf. 10/4

E E bt O O bd pl pk

S ortob rer D

K

18 M2 A. 3

4

Schwerin 1. Solingen 18

pt Þt pt pernk jt De pre Perth rek dera

Us fa Va Jud Ves D V b pin dmk Df dent

o B

pi j _s hem pee i, i t j Â,

e I A bet Q i i i i A A 2&5 d

r [L

do. Grdrpfdbr. T u. TT|/4 do. 11, IVuf.1912/13/8 do. Grundrentenbr.I/4

Düren 1899 uf |

0 do. & 1891 konv. 34 Düffeldorf 99 ukv.

Do.

do. 88,90,94,1

do. 1882, 85, 89, 96/3

D Eiscnach 1899 ukv Elberfelder v. 1899 I|

do. 1IT-IV ufv.1905/4 konv. n 35

n

R

I S

Gold-Anleibe 1887 S

D

A Let) TS

do. Ldsk,-Renteus. |: Brnich.-Lün. Sch. VI1 2

Bremer Anl. 87, 88, © , A 9 Q

c

5 pr pri park pn ach dank dent Pit J fark ouF

brs p je O0

O

A aat Prud Þ

b

Stargard i. Pom. Stendal 190lufv.1911/4 |

d Stettin Lit. N Stuttgart 1895 unk.054 | Thorn 1900 ukv. 1911/4 |

J

dr rir Dr Do A O A O an « bd d prt pra pad Ju

I

Ii pk bnd drt jer S

cs

d 1-1 M E, O

adi

4 O —]

Sußiere 1888 20400 A 43

p U: O

ri. | 5000—500

t «r

s b V “r D C J bt J dus des

G

fd pad fut CLI O J J) J J

p pam bmmdk jer Pa

5 s H> M V Mr His T0 C

——] bt O) ——] denci Îenned

If

[S

do. 1593/1900: i896, 1903, 04/: ger St.-Rnt. amort. 1900

É

O yY Try ry à

0 5000—200!99,10&

C

G3 I C0 102 C0 03 C0

r Or Nr o p p t

S:

D

rn.Kant.-Anleihe 87 konv.| 3 Bosnische Landes3-Anleihe . 1898 unk. 1905 ) o. 1902 unfv.1912 g. Gold-Hvpoth.-Anl. 92 25r Nr. 241 561—246 560! 6 5x Nr. 121 561—136 560| 6 61 551—85 650 | , 1—20 000! ) - Ghilen.Go!d-Anleihe 1

b i C jt pt bmi i E pi pt jt pri bt t E pet prrrk pmk dk jrecá prr

2000—200{101,80G 000—-200|— 000-—200/101,40G 2000—200/99,1CG 2000—200/99,10G

2000—5091101,40bz¿G 2000—200!99,90G

1 O) i 101,25 et. bzG

T

Wieshd. 00/1 uky. 95 1879, 89, 83/34

do, 95, 98, 01, 031/34| 1 Witt 1882 ITIT'35! 1. Worms 99/01 uk 05/074 | ve

do. : do. konv. 1892, Preußisch

d 00 00S S0

> -

ps

i| abz.3.1.10.04/99,40bzG 5000-——500187,80bzG

£N

St.-Ani, 1886 do, amort. 1997

—“

rj ry ry ry, ry ry Os

A pk p D —- —- DP

93 01 I—II\4 1893, 01 ITT|34 Efena 1901 unkv. 1907/4 . 1879, 83, 98, 01/3 Flensb. 1901 unkv. 06/4

do. Frankfurt a. M. 1901 TI u.-TTL'34/|

O00

S. S

Said _

He Mr Jf Mr Prt Prt Prt P jr Jt b ert prt bt A A I N

e. Do, Lüb.Staats-Anl. do. utv. 1914

do. do. Me>l. Eisb -S{ul d kons. Anl. 56/33

do. do. 01 uf. 11/3 denb, St.-A. 1903:

s Bod.-Cr. Pfdbr. |: <\.-Alt. Ldb.-Ob1.|3 S -GothaSt.-A.1900/4 | deskr. unk.07/4 | . do. 1902, 03/34 achsen-Mein, Ldskr./4 | 1,1. Sächsische St.-Anl. 69|3x| 1

St.-Renie .|3 |y

Schwrzb.-Rud. Ldkr.|335 S<wrzb.-Sond, 1900/4 s Landeskredit|33; vers. | \ dsfred. uf. 10/4 | 15,11) 3000—-200 do. Do. Württ. St.-A. 81/83 Brdbg, Pr.-Anl. 1899/34] 1.4.10] Cas, Eosfr. XTX ut 07/34! 1.3.9 | Haun. Prov. Ser. LXY!|33| do. VILVIIT!3 é v.VIITu.LX'4

'5000—1000

Se pes pr pet pet fend und pr Juen dent pen fend fu

j j Pete ine ja En E jen En BO O Ä, 4

C0 Co O C0 I O I S C P

Dr Or O Jnt Pi À 10 V E M

»Î> M N eut June

O p j

E

fandbriefe. E do. | Chinesishe Anleihe

“1896 509 u. 100 2

1A) —i-

G Gs

uud pu ‘e. } am] pad en} J ad Jt Pra Prm derd

) b—á i P brd }mA jed

reib. i. B.1900u o

do. iirftenwaldea.Sp.00/35 Furth i. B. 1901 uf, 10 4

do. Gießen 1901 unk Glauchau 1894, 1903/33 Mueien 1901 ufvy.1911 4 9. Görliß 1900 unf.

do. : Graudenz 1900 uk».10 4 Gr. Lichterf. Ldg. 95/34

Halberstadi

De. Hale L, II ukv. 1886, 1892/35| ve

D, 98,20 et. bz G . 1898 500 u. 100

S I I —>-

Co O

20 W

OOMmMSoC

S ls h

d D, Galcnbg.Gred.F u?.05 do, E 2

3 ¿ Staat3-Ani. D, E fünDb. 34

Egvpvtis%e Anleihe gar.

A 25000 u. 12 500 Fr. 2500 u. 500 Fr. .

150000—100

©

4

bi A C >-A jed

pi A P O brd bert prak jmd prr bek bre C OO) brd

n C Vi C5 dk

t O —I » )

«d j C)

D

Komm.-Ob D)! 5000— 100

P

o “> Sab _

Daïra San.-An!. .

E F

1410| 2000—200

p [- Du (F

t

Fi. Zentzai do.

qud

Freiburger 15 Frcs.-Lose. . .|fr.Z. Galizishe Landes-Anulcihe. . ropinations-Anleihe| 4

881-64 1,60

K @

s brn O N T Amt Pt jim M U t P n U Lea

Sr Gs O5

3000 u.1000 2000—

D

Oftpreußishe

bi pri f pk prr jak fel pur predk rek r jk rk errt mek pur Pm reren rad emeek Part Prck derk

da CE, fet Us M

J bnb e] J druck pmk }

Griechis<e Anl

Pommersche. . . ; kons. G.-Rente ..

neulanbid 34

ps

O G

5

Mton.-Anleibe . . 1,7 Gold-Anl. ( do

KI-X Q 31

©

rovinz.-Anl.|3 rovinz.-Anl.|33

oy, X XXIT X |

Hs N H bd A 4

2

C C f f jed jk jr Jed prrrá rek

erne ildesheim 1889,

omburg v. d.H. 1902/54 ufv, 1910/4 |

d) V

ret prend end Prm pemck dee pet Peru dru hen gund

G

1 L Fa id fk 1 A Prt a Pr I N

pur js, derr

länd. Staats-Anl. Obl. 96)

P bk Jd brd J J J denk J J dend dck

ODD

E D

p pu þA

isers1. 1901 unk. 12/4

Karlsr. 1900 unk, 1905/4 do. 1902, 19031, LI|34|

p b

G amorti. TIT. TV Mexik. Anl. 99 1000-500Lv.| 5

pem eral Perl prnck prak derd jed Ms d jed m pr Peri

—J J s

d9, 13 | Glei. altlands<hzafti. 4 |

ZTX 1k, 1909 XVIL. 3 ho 134 lands<. A4

| 2000—200 <.| 2000—200t98,40B

A Aa

bem

5

i A garten ¿