1904 / 298 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stadtlengs feld.

N. S.

worden : Der Kaufmann Oskar Franz S<ürmann

Dermbaeh ist jeßt Inhaber der Firma.

. Dittmar, Dermbach,

Die Zweigniederlassung in Oecchsen ift erloshen.

Stadtlengsfeld, den 15. Dezember 1904. Großherzogli Sächs. Amtsgericht. Stadtoldendors.

zu Stadtoldendorf und als Stadtoldeadorf eingetragen.

Angegebener Geschäftszweig: Buchbinderei, Buch-

handlung, Papier- und Schreibwaren Stadtoldendorf, den 13. Dezemdbcr 1904. Herzogliches Amtsgericht. J. Dedekind. Stadtoldendorf.

oldendorf und als Ort oldendorf cingetragen.

Angegebener Geschäftszweiz :

Hotclbetrieb. Das hes Haus“.

Siadtoldeudorf, den 13. Dezember 1904. Herzogliches Arntégericht.

I. Dedekind.

Stadtoldendorf Es

Dou

rh v

Hotel führt den Namen ,

ist beute die Firma: Albert Winter, als nbaber der Schlächtermeister Albert Winter Stadtoldendorf und als Ort Stadtoldeuadorf eingetragen. Angezebener Ses<häft3zweic: Schlä Stadtoldendorf, den 13. Dezember Herzogliches Atmntsgerid F. Dedekind. Sahl, In das Handelsregister heute eingetragen die

Abteilung A Nr.

Kaufmann Hermann Franz Lorenz in Suhl.

Suhl, den 10. Dezember 1904.

Söntgliches Amtsgericht. Tachel.

Die Bekanntmachung, betreffend die Kommandit gesellschaft: Schloßbrauerei Joyann Schmelter Bark & Co zu Neutuchel, 1994 wird dahin berichtigt: der Ernît.

Tuchel, 12. Dezember !904.

Königliches Amtsgeriæ&t. Tim, Donau. F. Amtsgericht Ulm.

firmen, Band 1 Blatt 253 heute bet

IVULTOe

Firma Gebrüder Schuizer, ofene Handelsgesell- |

haft in Ulm, eingetragen :

Die Gesellschaft ift aufgelöst, vie Firma ist er-

loschen. Den 14. Dezember 1904. Stv. Amtsrichter Sindlinger. Vechelde. In das Handelsregister, Abteilung Wilhelmshall zu Oelsburg

Seite

41

11. Iult 1904 und Wahl seitens der Vorjtands- mitglieder vom 20. August 1904 besteht der Gruben- vorstaad aus 4 Mitgliedern, und zwar aus:

1) dem Kommerzienrat Albert Lemmer in als Vorsitzendem des Vorstands,

2) dem Rechtsanwalt und Notar Dr. Nichard Hu in Braunschweig als stellvertretendem Vorsitzenden des Vorstands,

3) Fabrikbesißer Arthur Friedheim in Berlin,

4) Nehtsanwalt und Notar Otto Schütte in Berlin.

Veche!de, am 2. Dezember 1904.

Herzogl. Amtsgericht. Bues.

Berlin

Verden. E [69521]

Zu der Firma: Schlachtvieh-Versicherunge- Gesells<haft Verden in Verden it heute in unser Handelsregister Abt. A Nr. 56 eingetragen, daß die verw. Schlächtermeister Oelfke, Mathilde geb. Lüdemann, in Verden aus der Gesellschaft aus- gescieden ift.

Verdeu, 15. Dezember 1204.

Königliches Amtsgericht. 1. Wandsbek. Befanutma<hung. [68898]

Eingetragen Handelsregister A Nr. 15 zur Firma Guftav Ruth, chemische Fabrik hier: Die Prokura des Hugo Richard Ae>erle in Wandsbek ist erloschen.

Wandsbek, den 7. Dezemker 1904.

Königliches Amtsgericht. Wanzleben. E

In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 67 verzeichneten offenen Handelsgesellschaft Wilhelm Lömpcke in Domersleben folgendes eingetragen roorden :

„Die Witwe Lömp>e, Clarisse geb. Wallstab, und deren Tochter Frau Major Kux, Marie geb. Lömpe, in Magdeburg find aus der Gejellschaft ausgechieden.“

Wanuzleven, den 9. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Wiesloch. Handelsregifter. [69523]

In das Handelsregister Abteilung A Band I ist einaetragen worden :

Unter O -Z. 245 Firma Mathilde Kaufmann,

cb. Weil, Vieh- & Laudesproduktenzandlung alldorf. Inhaberin : Mathilde Kaufmann, geb. Weil, in Walldorf.

Dem Handel8mann Hermann Kaufmann in Wall- do:f ist Prokura erteilt.

Wiesloch, 13. Dezember 1904.

Gr. Amtsgericht.

[69522

Witten. [69524]

Bei der unter Nr. 126 des Handelsregisters A cin- R Handelsgefellsaft B. & A. Nutheu- ranz in Witten is heute eingetragen, daß der Schreiner Bernhard Nuthenfranz ausgetreten und der Architekt Adolf Nuthenfranz zu Witten nunmehr alleiniger Inhaber der Firma ist.

Witten, den 12. Dezember 1904.

Umts [69520] In das Handelsregister, Abteilung für Gesfellschaftss

DOYT Ly &

[67544]

Da für Aktien- gefellshaften 2c., ist bei der Firma Gewerkschaft Spalte Nr. va folgendes am 2. Dezember 1904 eingetragen: Zufolge Beschlusses der Bewerkenversammlung vom

IOOOIE U Has, DouveScgister A Nr. 2 ist bei der Firma eingetragen

[69515]

In das hiesige Handel3register Band T Blatt 113 a ist heute unter Nr. 84 die Firma: August Twele als deren Inhaher der Buchhändler August Twele Ort der Niederlaffung

[69517]

In da3 hiesige Handelsregister Band T Blatt 115 a ist beute die Firma Heinrich Scheller, als deren Inhabec der Gastwirt Heinrich Scheller zu Stadt- dec Niederlassung Stadt- S

Bastwirtschaft mit t-

[69516] íIn das biesige Handelsregister Band 1 Blatt 117 a deren zut

der Niederlafsung

158 ift l inget Firma Franz Lorenz mit ihrem Siy in Suhl und als deren Inhaber der

[69519] - Im

,

vom 18. November E dahin er Amtsvorsteher Großgerge beißt mit Vornamen Alfred und nicht

Wolfenbüttel. [69525 Firma Ziegelei-Verein Bd. B Bl. 3 heute fol __} gendes eingetragen : in Zeit bis zum Ablauf des Jahres 1908 errichtet.

folgenden Zusaß L erhalten : __Der Beitritt zur haft mit beshränkter Haftung

oben genannten Ziegeleigefellshaft zu verpflichten. Wolfenbüttel, den 13. Dezember 1904. Herzoglihes Amtsgericht. Reinede.

Zelilerseld.

Nr. 234 eingetragen : 2 die Firma Albert Lies in Hahneuklee, als În- haber Hotelbesiger Albert Lies in Hahnenklee. Zellerfeld, den 13. Dezember 1904. Königliches Amtsçgericht. [. Zerbst. [69527] Nr. 191 des biesigen Handelsregisters Abteilung A, woselbst die Firma Friedri} Kuhrmann & Comp. in Roßlau cingetragen ift, ist beute vers merft worden, daß das Beschäft auf den Kaufmann Karl Kubrmann în Dessau als alleinigen JFnhaber übergegangen und die Prokura desfelben erloschen ist. Zerbft, den 14. Dezember 1904. Herzoalihes Amtsgericht.

Zinten. Bekanntmachung. [69647]! In unfer Handelsregister Abteilung A ift heute

unter Nr. 22 die Firma „Adolf Fuchs“ mit dem

Ni-derlafsungsort Lichteunfeld und als deren Fn-

haber der Kaufmann Adolf Fuchs in Lichtenfeld ein-

getragen worden.

Zinten, den 8. Dezeinber 1904

Königliches AmtsgeriDt. Zobten, Bz. #resIau. e

[69528

Die unter Ne. 35 unferes Handels8registe:3 A ein-

getr2gene Firma „Dampfmühle FJaeschwit,

Tscheike & Giesemann Juhßaber Wilhelm

Giesemaun zu Jaeschwitz““ ist erloschen.

Königliches Amtsgeriht Zobten, den 12. Dezember 1904.

Zwickau. [69529] Handelsregister ist h-ute auf Blatt 1889 di? Firma Neformfohlenanzünder G esellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Zwickau einactragen worden. Der Gesfellschaftsver it am 2. Dezember 1904 aes{lossen worden. r Gegenstand des Unter- nehmens ist die Erwerbung und Verwertung des | für den Uhrmach-zr eyn und den Faßbri- kanten ‘Paul Vogel in Neukirhen b. Crimmitschau auf Koblenanzünder einget:agenen Bebrauh3musters, Nr. 233 739 der Noelle d eutshen Patentamtes, und des von thnen dafür na$gesu<ten Patentes dur Anfertigung und Verkauf von Koblenanzündern und verwandten Artikeln, ferner die Erlangung weiterer Paten!e und sonstiger geseßlider Schußmaßrege für Koblenanzünder und ähnliche Artikel. L Das Stammkapital beträgt 30 0090 A Der Ge- sellschafter Paul Vogel legt auf seine Stammeinlage das Net auf Verwertun1 des erwähnten Gezbrauchs- musters und der glei<falls erwähnten Patente ein. Soweit dicses Neht dem genannten Heyn ursprüng- lih zugestanden bat, hat es Vogel von diesem er- worben. Der Geldwert der Einlage ist auf 10090 A festgesetzt. Zum Geschäftsführer tit der Kaufmann Erich Grimm in Zwi>au bestellt. Zwickau, den 15. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

i ra C v h L

A f /

Genossenschaftsregister.

Augsburg. Befanutmachung. {69558} Im Genossenshaftzregister wurde cingetragen: bei „Darl?henskassenverein Daldenwang, eingetragene Genossenschaft mit unbes{ränkter Haftpflicht“ in Haldeuwang: Fn der General- versammlung vom 8. Mai 1904 rourde an Stelle des ausscheidenden Mathäus Holzbo> der Oekonom Anton Demeter in Haldenwang in den Vorstand gewählt. Augsburg, den 15. Dezember 1994. Kgl. Amtsgericht.

Balingen. f. Amtegeriht Balingen. [69559] In das Senofsenschaftsregister wurde beute unter Nr. 37 eingetragen : Genofsenschaftszimmerei Tailfingen, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter

Haftpflicht, Si in Tailfiugen. Das Statut ist vom 30. November 1904. (Segenstand des Unterrehmens ift die Anfertigung und der Verkauf von Zimmerärbeiten dur gemein- schaftlichen (BeshäftsLtetrieb.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma und gezeibnet von zwei Vorstands- mitgliedern oder dem Vorsigenden im Bezirks8amtêblatt von Balingen. Der Vorstand bestebt aus folgenden Mitgliedern: 1) Matthias Frank, Zimmermann in Tailfingen, 2) Ludwig Zehnder, Zimmermann daselbft,

3) Karl Maute, Zimmermann daselbt. _ Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft geschieht dur< zwei Vorstands- mitglieder in der Weise, daß der Firma die Unter- schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Haftsumme tes einzelnen Genossen ist auf 4000 4 für einen Ges4äftsanteil festgeseßt. Ein Genosse darf ni<ht mit mehr als zwei Geschäfts- anteilen beteiligt fein. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Den 14. Dezember 1904.

Oberamtsrichter Abe k.

des AuffiŸhtsrats

Berlin. - [69560] Bei der Wobnungsgenossenshaft Niederbarnim, cin- getragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht zu Friedri<sfelde, ift beute in das Genossenschafts- register eingetragen: Die Genossenschaft is durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. No-

vember/2. Dezember 1904 aufgelöst. ie Liquidation erfolgt dur< den Vorstand. Berlin, den 12. De-

úIn das hiesige Gesellschaftêregister ist bei der

a. Rubrik 5: Die Gesellschaft ist zunähst auf die b. Rubrik 8: $ 2 des Gesellschaftsvertrages hat

Braunschweiger Ziegeleigesell- ) __zu Braunschweig und die Ueberlaffung des Verkaufs der Fabrikate an deren Geschäftsstellen ist zulässig, au< ift zulässig, die Mitglieder des Vereins auf die Statuten der

I A i [69526] In das Handelsregister Abteilung A i} unter

][ Berlin. Bei - | Verwertung von Erfindungen und

zu Berlin ift

zum Vorstandsmitglied bestellt. zember 1904. Königliches Amtëgericht I. lung 88.

10. Dezember 1904 eingetragen :

meifter ftand gewählt. Stellvertreter des WVereinsvorstehers Thomas in Ohhshausen.

Königliches Amts3geriht. Abt. 13. Cochem. Bekanntmachung.

Darlehnskafenverein e. G. m. Cleotten beute eingetragen worden

H.

u,

Adam Steffens zu Clotten gewählt worden find. Cochem, den 13. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. 1.

Cochem. Bekauntmachung.

mann 11. und Mathias Heucher 1} Georg Gilles, A>erer in Landkern, als stell vertretender VereinEvorsteher, 2) Peter Klasen, A>erer in Landkern, gewählt worden find. Cochem, den 13. Dezenber 1904. Königliches Amtsgericht. Dässeldoer!s.

L. [69565

heute die

genosfsens<haft Düsseldorfer

dorf eingetragen.

Statut vom 19. Oktobzc 1904.

Gegenstand des

lie Einkauf von Kolonialwaren und

Artikel nebst N-gelung der Verkaufspreise. Die Bekanntmachungen erfolgen, je

Statuts

der

S 6 Abs. 2 beziehung8weise $ 24 des itimmten Form im General-Anzeiger Düffelderf.

Der Vocstiand besteht aus 3 Mitgliedern. Mitglieder desfelben find: Iean Sander, Vorsitzender, Ernst Weißrnüller, stellvertretender Vor- sißenter, Iohann Sonnen, Schriftführer, sämtlich Kaufleute zu Düsseldorf.

Die Willenserklärungen des Vorstands crfolgen, indem mindestens ‘2 Mitglieder deffelben durch Namensunters<hrift zu der Firma der Genossen\Þaft ¿eibnen.

Die Vertretungébefugnis des Ver

lichen und außerzeri<tlihen Angelegenh

nossenschaft ist beshränkt durch di

Statuts vorgesehenen Ausnahmen.

Die Haftsumme cines jeden Genoffen beträgt

200 M

Die Einficht der Liste der Genossen ist

Dienststunden d2:5 Gerichts jedem gestattet.

Düsseldorf, den 29. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Ehingen, Dona. [69566]

K. W. Autsgericht Ehingen a. D. Im Genossenscha:t3register Band

eríter

des

in

den

iit bei dem Darlelenskafseuvereis Oberstadiou- Mundeldingen, e. G. m. u. ©. in Oberstadion unter Nr 5 am 8 d. M. in Spalte 5 eingetragen

1904 wurde an Stelle des f Vorstandsmitglieds Marx Münz von Mülhausen der Gemeindevfleger Georg Sauter von da in den Vorstand gewählt.“

Den 14. Dezember 1904.

Amtsrichter v. Holzschuher.

Einbeck. [69567] Im biesigen Genossens<afttregifter ist zu der unter Nr. 10 eingetrogenen Genossenschaft : Konsumvereia, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpfli<ht zu Lauenberg folgendes eingeiragen: Der Steinhauer Ernst Oblendorf in Lauenberg ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Waldarbeiter August Homann in Lauenberg in den Vortand gewählt. Einbeck, den 9. Dezember 1904

Königliches Amtsgericht. 1. Frankfurt, Oder. [69224] In unfer Genossenschaftsregister ist bei Nr. 14, betreffend die Väcker - Nohstoff- Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Frautfurt a. O., eingetragen: Die (Senofsens>aft ist dur< Beschluß der Generalver- fammlung vom 30. November 1904 aufgelöt. bisherigen Vorstandsmitglteder Richard G Krüger und Paul Hirs{mann sind Liguidatoren. » Frankfurt a. O., 12. Dezember 1904.

Königl. Amt3geriht. Abt. 2. Giessen1. Befanntmachung. [69568] In dcs Genossenschaftsregister wurde heute bezüg- li< des landwirtschaftiihen Konsumvereins Kleiu-Linörn e. V. m. u. H. eingetragen : An Stelle des au®geschicdenen Philipp Naumann wurde

in den Vorstand gewählt. Gießen, am 13. Dezember 1904. Großberzogl. Amtsgericht. Görlitz. E [69569] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 25

beschränkter Haftpflicht in Kohlfurt Dorf ein-

Unter Nr. 20 des Genossenshaftsregisters wurde GBenofsenshaft „Ein- und Verkaufs- &olonialwaren- händler, cingetragene SBenofsenschaft mit be- s{<ränkter HDaftpflichi““ mit dem Sitze in Düfsel-

? (2 nachdein fie vom Vorstand oder Aufsichtérat ausgehen, in der im

t Die raf, Albert j

der Kohlfurt’'er Epar- und Darlehnskassenu- ! Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- |

[69561] der Deutshen Erfinder-Genofenshaft zur Patenten, einge- tragene Genossenshaft mit bes<ränkter Haftpflicht, beute in das Genossenschaftsregister eingetragen worden: Walter Brü>ner zu Berlin ist Berlin, den 12. De- Abtei-

Cassel. Genofseuschaftêregiftez Caffel. [69562]

Zu Ochshäuser Spar- und Darlehnskafsen- Verein, eingetragene Gexossenschaft mit un- beshräukter Haftpflicht, Ochshauseu ist am

Der Landwirt Jacob Thomas ist aus dem Vor- stand au8geshi-2den an feiner Stelle ift der Bürger- arl Althans zu Ochshausen in den Vor- Bereinsvorsieher ist Karl Rüdiger, Bernhard

[69563]

Im hiesigen Genofsenschafisregister ist bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Clstierer Spar- und zu daß an Stelle der Vorstand9mitglieder Peter Nikolaus Laur und JFohbann Josef Schäfer der Peter Nehren und der

[69564]

Im biesigen Genossenscaftsregister ist bei dem unter Nr. 14 eingetragenen Landkerner Spar- und Darlehuaskafsenverecin e. G. m. u. H. zu Laud- fern beute eingetragen worden, daß an Stelle der. auêégeschiedenen Borstandsmitglieder Nikolaus Breng-

1 )

Untecnehniens ift der gemeinscaft- ! verwandter

[T Ir. 41 BL8

und event. gemeinsamer Beschaffung wirtschaftli Bedarfsartikel, Vaftlither b. der Förderung des Sparsinns und der An, legung von Spargeldern, um dadur< die Verhält, nisse der Mitglieder in wirtshaftlißer und damit auch in sittliher Beziehung zu verbefsern. Den Vorstand bilden: a. Gemecindevorsteher Gustav Hirde zu Koblfurt Dorf, Vereinsvorsteher, b. Krets<hambesiger Paul Schulze zu Koblfurt Dorf Stellvertreter des Vereinsvorstebers, c. Gastwirt Paul Wiedemann zu Koblfurt Dorf,

Nendant, d. Häusler und Holzhändler Karl Schubert zu Kohlfurt Dorf. f:

Statut vom 29. November 1904.

Bekanntmachungen erfokgen unter der Unter! Hrift des Vereinsvorstehers und eines anderen Vorstands, mitgliedes in der .Monats\chrift des \<{lesischen Bauernvereins“ zu Neisse.

Die Zeichnung des Vorstandes für den Verein, welche in der Hinzufügung der Unterschriften der Zeichnenden zu der Firma geschieht, erfolat mi Ausnahme der na<benannten Fülle dur den Vereins. vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei andere Mitglieder. Bei gänzlicher oder te![l- weiser Zurü>kerstattung von Darleben, bei Quittungen in den Sparkassenbüchern über Einlagen unter 500, und bei den öffentlichen Bekanntmachungen des Vereins genügt die Unterieihnung dur< den Verein®vorfsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein anderes Vorstandsmitglied. Bei re<tsverbindlihen Willenës erklärunzen vor Gericht genügt die Vertretung dur zwei beliebige Vorstandsmitglieder.

Die Ein®Ht Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Görliß, den 12 Dezember 1904.

Königliches *lmts3geriht. Halle, Saale. [69570!

In das Genossenschaftsregister, betreffend Schlacht- viehverfi<herung des landwirtschaftlichen Bauernvereins des Saalkreises eingetragene Gepvosseuschaft mit bes<räufter DSaftipflicht zu Halle a. S. ist heute einaetragen worden: An Stelle von Hermann Ghrlih i Mar Zeer in Halle a. S. in den Vorstand gewäblt. Halle a. S., den 12. Dezember 1904. Königliches Amts- geriht. Abt. 19.

Johannisburg. [69571] In unser Genoffenschaftsregister ist bei Nr. 7, Trzouker Darlehus?kasseuverein, eingetragene Senofsz#schaft mit unbes<ränkter Haftpflicht Trzoukea, fol2ende Gintragung bewirkt worden : Der Gutsbesißer Oscar Wunder in Gr.-Ze®en und der Grundbesitzer Friedrih Plata in Trzonken find aus dem Vorstand ausgeschieden und an deren Stelle der Wirt Adam Pawelczik in Jeglinnen, zu- glei als stellvertretender Vereinsvorfteber, und der Besitzer Nichard Bondjio in Gr.-Zechen gewählt. Johaunisburg, den 12 Dezember 1904. Köntglihes Amtsgericht. KönigsWinmter. [69572] Aus dem Vorstande des Jttenbacher Spar- und Darlehusftafsenverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter HDastpflicht zu Jttenbach, ist der A>erer Anton Haa>ks aus Ittenbah ausgetreten. An seine Sielle ist Heinrich Leven zu Perlenhardt in den Vorstand gewählt. Köuigêwinter, den 14. Dezember 1904. K3öniglihes Amtsgericht.

1

Der

le b %

Lüneburg. [69573] In das Genossenschaftsregister Nr. 12 ist ein- getragen zu der Genofsenshaft Central-Molkerci Lüneburg, e. G. m. b. H.: Gegenstand tes Unternehmens ist die Verwertung der von den Ge- nofsen gelieferten. fowie von Nichtgenofsen zugekauften Milch und die Ausübung anderer gewerblicher Unter- nehmungen auf gemcin\haftlide Rehnung und G-- fabr. Aenderung am 17. Oktober 1904 bes<lofen. Lüneburg, 13, Dezember 1904. Königliches Amts- geri. 53.

Magdeburg. [69574] Bei der „Kur- und Bade-Anftalt Magde- burg-Buckau, eingetragene Genoffenschaft mit beschränft-r Saftpflich“/ ist beute in das Ge-

worden: „In der Generalversammlung von 28. August | nossenscaftsregifter eingetragen: An Stelle des Ernst

: Schenk ist Rudolf Eberhard zu Magdeburg-Bu>au zum Vorstandsmitglied bestellt. Magdeburg, den 13. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Mühlhausen, Thür. [69575] Alle Bekanntmachungen des unter Nr. 23 des Genofssenschzftsregisters eingetragenen Oberdorla'er Spar- uud Darlehnskafenvereins, einge- tregenen Genofiexnschaft mit unbeschränkter Hasftpfliht zu Oberdorla, erfolgen ni<t im Müßhlbäusfer Anzeiger, sondern im Landwirtschaftlichen Genossznshaftsblatt in Neuwied. Mühlhausen i. Th., den 14. Dezember 1904. Königlihes Amtsgericht. Abt. 4. München. Genoffenschaftsregister. [69576] Bayerische Zentral Sandwerker. Genofsen- schafts. Kasse, cingetrageae Senofsenschaft mit bes<ränfter Haftpflicht. Siz: München. Statutenänderung2be\{luß der Generalversamrinlung vom 11. Juni 1904. München, den 15. Dezember 1904.

j j f î

getragen worden. _ Gegenftand des Unternebmens Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwee :

K. Amt3geriht München I. Nürnberg. 169577] Geuofsenschafisregifstereinträge.

1) Werkg-aofsezs<haft der vereinigten Hand- werker zu Wewnßdelstein, eingetragene Ge- nosseuschaît mit “eschränkter Haftpflicht in Wendelftein.

Am 15. Februar 1904 wurde an Stelle des Mechanikers Johann Nuttmann der Drechslermeister Ernst Kretihmer in Wendelstein als Kassier gewählt. 2) Darlehenskassenverein Unterreichenbach, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

der Bahnaibeiter Wilhelm Honig zu Klein-Linden | Haftpflicht in Unterreichenbach.

Am 30. Oktober 1904 warde eine Aenderung des $ 12 Absay 3 des Statuts bef<lossen. Hervorgehoben wird: Oeffentlihe Beklanntmacungea der Genofsen- schaft erfolgen nunmehr im „Schwabacher Tagblatt“.

Nürnberg, den 14. Dezember 1904.

Kal. Amt3gericht. Polzin. Bekanntmachung. [69578]

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ift beute unter Nr. 9 die dur< Statut vom

ist der Betrieb eines | 7. Dezember 1904 gebildete GenofsensGaft „Länd-

Haftpflicht“ mit dem Sigze in Lutzig eingetragen

Wee afl 3 Unternehmens is der Betrieb „jonstand des Unternehmen

Gege und Darlehnskasse zum Zwe>e a

ema der Gewährung von Darlehen an die Gencfsen

-- ibren Geschäfts- und Wirtschaftébetrieb,

je der Erleiterung der Geldanlage und Förderung

9) De Ln. A des Spar ttsumme beträgt 290 M. und die höste „lissige Zahl der Geichäftêanteile 25. Die Be- zu tmachungen erfolgen unter der Ftrma der Ge- E Bait im „Pommecschen Genofsenscaftsblatt“. Bie Mitglieder des Vorstands find der Ritterguts- T Otto Schumann zu Dewsberg, der Rittergut3- iter Georg Bruns zu Neulutzig und der Bauer. eser Julius Grdmann zu Buslar. Die r -ncerflärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens 2 Mitglieder ; die Zeichnung geichieht in der Weise, daß 2 Mitglieder zu der Firma ihre Namenéunters{rist beifügen. E “Die Einsicht der Liste der Genossen 1} wahren? vor Dicnststunden des Geriis jedem gestattet. - Polzin, den 10. Dezember 1904.

i Königliches Amtsgericht. Rastenbur& e [69656]

unser Genossenschaftsregister iît heute bei der untec Nr. il eingetragenen GScnossenschaît Jcesauer Dampfpflug-Genoiienschaft e. G. m. u. H. “ingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Norstandsmitglietes, Rittergutébesigers Otto Knoop in Jeesau der Direktor Gustav Reinpachec aus Galbuhnen zumVorstandsmitgliede gewählt worden ist. Rafteuburg, den 12. Dezember 1904.

Königl. Amtägericht.

{ah in An

ein

(_\,

hter

n At

E C

J V

Cn (n

3 T

r is

[69579] aftêre„iiters

Bei Nr. 10 unseres Genossen 8, wo der Deutshe Spar- und Darlehnskaffen- Verein eingetragene Genossenschaft mit utit- bes<räaufkter Haftoflicht zu Konary eingetragen veute vermerft worden, daß das Borstands- mitg!icd Auguit Kardinal auésgeicieden und der Un- siedler Gottlieb Iattke in Korngut zum Borsftands- mitaliede gewählt it.

Rawitsch, den 6. Dezember 1904.

Rawitsch.

ee] 274 j Ui, U

A

>ntaliwes Amtsgericht UGHES t Königliches Amtsgericht. 1905, Vormittag Anzeigefrist bis 5.

Saargemünd. : [69580] SHeuofsenschaftsregifter. / Am 13 Dezember 1904 wurte Band [T1] Nr. 150 für cie Dorsweilerer _Molkercigeuoffeuschaft eingetragene Genofsens<zaf: mit beschränkier Haftpflicht mit dem Siy in Dorsweiler ein cetrazen: Gustav Houpert und Prosper Houpert ind aus dem Vorstand ausges{ieden und dasür Dupont, A>erer ia Dorsweiler, zum | ! und Ernst Dupont, Schreiner da]eldit, zert:eter des Vorstehers gewählt worden. K. Amtsgeri®t Saargemünd. ; Sst. Wendel. D Fn das (Senossenscaftsregister ist bei L Winterbacher Consumverein, eingtr. S. m. b. H. zu Winterbach eingetragen, daß an Stcle der Ende 1904 aus dem Vorstand aussceidenden Mathias Horras, Johann d gewählt worden sind: Felix Vi! Michael Staub, Bergmann, erzmann, und Nicolaus Groß, zu Winterbach wohnend. ILendel, den 16. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 2. St. Wendel. [69581] In das Genoffenschaftsregister ist bei Nr. 29 Moikereigenofseus<aft, eingetr. G. 21. zu Oberthal eingetragen, daß an Stell Ende 1904 aus dem Borstande aus]cheiden (ver der A>-rer Wendel Schwarz zu Linden ge- äblt worden ift. St. Weudel, den 16. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. 2.

Schönlanke. [69584] In das Genossenschafäregister ist beute bei dem unter Nr. 1 eingetragenen Spar- und Vorshuß- verein, eingetragene Geuofsens<haît mit de- schränkter Hastpflicht zu Shönlauke etrgetragen worden : L Die Vertretungébefugnis des Vorstandêmitglieds Sally Tobias it bis zum 1. Iuli 1995 verlängert. Schöulanke, den 15. Dezember 4, Königliches Amtsgericht. Sonneberg. [69585]

Bei der Genossenshaft Neuer Consum- und Produktiv-Verciu für Souneberg und Um- gegeud, e. G. m. b. H. zu Souneberg Gn-R. Nr. 25 ist hcute folgendes eingetragen worde E

Kaufmann Iobannes Franz und Kreiékassierer Gottlieb Seifart in Sonncberg sind aus dem Vor- stand auégetreten und an deren Stelle der Kaufmann ermann Mylius und der Oberpostassistent a. D. Ottomar Wohlfarth in Sonneberg, ersterer als Geschäftsführer, leßterer als Kassierer, in den Vor- stand gewählt worden.

Sonneberg, den 15. Dezember 1904.

Herzegl. Amtsgericht. Abt. T. Stargard, Pomm. - [69586]

Gemeindevorsteker Franz Be>mann ist aus dem Vorstande der läudlichen Spar- und Darlehas- kasse Zadelow e. G. m. b. H. ausgeschieden und an seine Stelle Bauerhofsbesizer Friedrih Gußmer in Zadclow in ten Vorstand g-wählt. Stargard i. Pomm., den 9. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht. Staufen. __ [69587]

Nr. 11 881. In das Genossenschaftsregister Band I O.-Z 3 „Ländlicher Kreditverein u. Sparkaffe Heitersheim““ wurde heute eingetragen:

Nr. 5: An Stelle des dauernd erkrankten Vor- standsmitglieds Alois Brendle wurde Ratschreiber Iosef Feuersiein in Heitersheim zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bis zur nächsten Generalver)|amm- lung bestellt.

Staufen, den 14. Dezember 1904.

Gr. Amtsgericht.

Zohastian Din

zorsteher

zum Stell

Theley. d [69588]

In unser Genossenschaftsregister is beute bei der Genossenschaft Dirminger Consum-Verein, ein- getragene Genossenschaft mit beschräukter Daftpslicht in Dirmingen folgendes eingetragen worden : :

An Stelle des pens. Bergmanns Johann Valentin Brü> 111. zu Dirmingen ist der Bergmann Nikolaus Bastu> in Dirmingen zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Tholey, den 6. Dezember 1904.

Auma. : i

Ueber das Vermögen des HarmouikatisHlers, Folonial- und Schuittwarenhändlers Karl Albin Hitbert in zember 1904, Nachmittags © Ubr,

aus mar 1995, Vormittags 93 Uhr. termin am Donnerstag, den 26. Januar Vormittags Uhr. frist bis zum 24. ©V Auma, ten 16. Dezember 1904.

(biëbec Nachmittags 1 Uhr, geri<t 1 zu Berlin

traße 9. it 4 rungen bis 9. Februar

Vormitiags 113 Uhr, im Gerichi8g-zbäude,

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. Februar 1905.

Bolkenkain.

Hohenfriedeberg verstorben Güttler 15. Dezember 1904, Nahmittcgs 3 Ußr, d furêverfahren eröffnet Alfred M

Rrandenburg, Harel.

Thiele zu Brandeuburg a. D., traße

K onfu

Algemeiner rüfung l 1995, Vermittsgs 1A U

Konkurse.

[69393]

Triptis ist heute, am 16. De- das Konkursver- ren erôfnet und der Rechtsanwalt Dr. Dietrich Weida zum Konkuttverwelter ernannt worden- meltefrist bis 4: Januar 1905. Termin zur Wahl es anderen Verwalters, Bestellung eines Släubiger- (usses vsw. am Donnerstag, don 12. Fa- Prüfungs- 1995, Offener Arrest und Anzcige- ezember 1904.

zum 9.

T

Der Gerichtsschreiber Sroßh. S. Amts8gerich?s. wir

erliu. 6343] Ueber tas Vermögen des

Naufinazns Max ornet in Berlin, Chaujjee) Ges

scestr. 27, Hof links I[I

Jrtöfofal Chausseestr. 93), ift beute, von Königlichen Amts8- n erôfnet.

lin, Klopfto>- onfur3forde*

- Släaubigerber- mmlung am 46. Januar 1905, Vormittags 1 ithr. Prüfungttermin am 27, Februar #905, ] Neue Zima=zrer 102/104.

hai

mi

erwalter : Kaufinann / fe 57. Frist zur

riedri<str. 12, IIT Trexp

Berlin, den 16. Deze na

Der Berichts?

des KönigliWcn Amt3gertd

1 G Vis

[69391] am 1. Nover:rnaber 1904 in n Photographen Paul

neute,

Ueber den Nachlaß des

Hohenfriedeberg ist

aus

da vonfursverwalter: Spediteur

in Bolkenhain. Anmeldefrist bis | J ÆFanuar 1905. Erctte Gläubigerversammlung und

je Prüfuagsiermin den 11, Januar 10 Uhr. Ofener Arreit mit

Güitler

[gemeiner

Bolkeuhain, den Köni

b ky S

Bekanntmachung. Ueber das Vermögzn des Rem ees GSuftá 95. ist beute, am 14. Dezemdbe

1 Ubr, das Konkursverfahren

l n urd Stadtrat ( p \ Anzeigepflicht bit

T T i414

Ièr. Bormittags t mit Anmeldefrist bis zum 3, <Fa-

r e ilung am 4. Ja- E M D er Nr. 46.

igStermtn

Mrilfur Pru

Brandenburg a. D.- de: Königl: ches Ant8geri resden. : 693 Ueber das Vermögen des Mechanikïc elcftr : technisce Urtikel) Osfar Ammonstraße 51 Hh-, wird l | 1204, Na@mittags 44 Uhr, è Konturéversa: eröffnet. Konkureverwalter: Herr Kausn : mann bier, Elisenstraf . Anrneldefrist bis zum 7. Januar 1905. Wabl- und Prüfungstermin am 17. Januar 1905, Vormittags 9 Uhx. Dfencr Arrest mit Anzeigepflicht bis ium (. Januar 1905 Dresden, den 15. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

F

EibensiockK. [69382] Ueber das Vermögen des Holzdre<fslers Her- mana Otto Unger in Schönheiderhammer wird beute, am 15. Dezember 1904, Nachmittags 4 Ubr,

öffnet. Konkursverwalter : Dr. Windisch bier. Anmeldefriit bis zum 21. Januar 1905. Wahltermin am 5. Ja- nuar 1905, Vormittags ¿20 Uhr. Prüfungs- termin am S. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 96. Januar 1905. E Königliches Amts8gerit

Elbing. Konkursverfahren. [69384] Neber das Vermögen des Kaufmanns Johann Lau, in Firma Joh. Lau, in Elbiug, Schmizede- traße Nr. 9, i heute, Nachwittags 11 Ußr, das3 Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Der Kaufmann Ludwig Wiedwald in Elbing. _Anmelde- frift bis zum 31. Jaruar 1905. Erste Gläubiger- versammlung: am 7. Januar 1905, Vor- mittags LL Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin : am S. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefrîît: bis zum 3. Januar 1909. : Elbing, den 15. Dezember 1204. E Der Gerichtsschreiber des KönigliHen Amtsgerichts Fraakfurt, Hain. [695 Ueber tas Vermözen der offenen Handelsgese schaft Pougs & Bek hier (Gescäftelokal : Land- grafenstraße 9) ist beute, am 19. Dezember 1904, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hirschler bier Offener Arrest und Anzeigefrist bis 1. Februar 1905. Erste Gläubigerversammlung: LL. Januar 1905, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: 15. Fe- br'¿ar 1905, Vormittags 21 Uhr. Anmelde- frist: 1. Februar 1909. E Frankfurt a. M.-Bockenheim, den 15. Ve- ember 1904. 5 ] E y Der Gerichts\<reiber des Kgl. Amtsgerichts. 33.

Frankfurt, Main. [69543] Neber das «Vermögen der offenea Sandel8- esellschaft „Frankfurter Maschineniuduftric enßs<h «& Cie.“ hier (Geschäftslokal: Land-

grafenstraße 9), jezt in Liquidation, ist heute, am

15. Dezember 1904, Mittazs 123 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt

Dr. Fehl hier. Offener Arrest und Anzeigefrist bis

1. Februar 1905. Erste Gläubigerversammlung:

114. Januar 1905, Vormittags U13 Uhr.

Prüfungstermin: 15. Februar 1965, Vor-

mittags 11} Uhr. Anmeldefrist: 1. Februar 1909. Frankfurt a. M. - Bo>kenheim, den 15. De-

das Konkursverfahren Herr Rechtsanwalt 2

Gibensto>.

Glatz. i

Ueber A E der Auguste JentsH, geb nige

i 9, ist am 16. Dezember 1994, Mittags hainerfrose Konkur8verwalter : Kauf- Anmeldefrist bis Gläubigerversammlung den DF Uhr, den 13. Fe- ags 9D Uhr, Zimmer Nr. 24. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum _ Fanuar 1905. 5 Sieg, den 15. Deiember 190€.

2 Uhr, En Gustav Miblan

Zimmer Nr. 24. 1 bruar 1995, Vormitt

befißers Moritz

211 Uhr, do verwalter: Rechtsan

1905. Prüfungstermin am 24. Jauuac 1905, Offener Arrest mit Anz*ige- » 0 u C É J5 frift bis 10 Januar 1909. L Königliches Ami2geri>t zu Großenhain. [69359]! des Schuhmachermeifters

15. De-

Halbau. Ueber das Vermögen Y Emil Lehmann in Halbau iît deuke, zember 1904, Mittags erôffnet Dorf Halbau O .-L.

bigerversammlung :

Helle, Saale.

tra S von dem Konigltc

dAnA

-

î

dauer bn T

n

geb. Jeatsh,

onkurs eröffnet. ¡u Glaßy. 30. Januar 1909. . } JFaxuar 1905, Vormit:ags Prüfung2termin

Königliches Amt3gericht.

Gressenhain. 8

Ueber das Vermögen des Gasthofs- 1 ilhelm Risse in Kraußniz 16. Dezember 1904, Vormittags

d heute, am 1 90 das Konkurtverfahren erdfne

Forderung8anmeldef\ri!t h

n- - Eríte Gläubigerversammluug

ttags 11 Uhr.

LKoukursverfahrez.

ú

¡2 Ubr, das Ko

worden Cr

n , Ma toe bis 20. Februar 1

nut. Anmeldefrist

r 4004 or 180) not 109%.

Halbau, 15. Deze

(Ao eror od Der Seri(tschreiber des

Ueber das Vermögen des

N 1 M ++ Sly. 18, Nt Yormitt

e

Konkurs

mann Fertin Nr. s liche A1 1tSge it. 14. Januar 1909

s Konkursforderungen Gläubigerversammlung ? termin den 17. Januar 111 Uhr, Zimmer Nr. 31.

19.

) > on 16 op Vet

Halle a.

Zan burg.

>23

Ueber

höändlerin Meier, TSeftpha

do

LLS

. - -- A,

c 14 y eIeniitc

D L adi _-

[En

2 t Mlgente

orm. Amtsgericht Witdesheim. Ucber das Verm Bartels, Ee ; Co., in Hilde wird t Se 1904, Borcmittags 11 Uh verfahren eröffnet. M dorn in Hildesheim. Anmeidefrtil 1995 eins<l. Erste Bla: uar 1905, Prüfungéetermin: 11. mittags 11 Uhr. Vfe! bis 30. Januar 1905 eins{l Hildesheim, 16

0 D,

T o 0e 4 WCze mber

Lu¿&wigshafen, Rhein.

Befanntmachung Das Friedrich Goebel, Mühlen-

F

Af 4x7

Ludwigshafeu a. Rh., daz ffnet. lter hier. Es ift ofener Arreit e bis 4. Januar 1905. Die Konkur bis «4. Januar 1905 bei

Die erste Gläubigerversammlung

(Bor! Ai +

4

saal 11 des K. Amtsgerichts üter Ludwigshafen a. Rÿ., den

D Dr

Wagdeburg. . Ueber den Na(laß des

mittags i14 Uhr, das l der offene Arrest erlassen worden. Squfmann Ottomar Scaffhi Anmeldefrist bis zum 14. Janu

Gläubigerversammlung am

Li

Magdeburg, L Königl. Amtsgericht A.

Metz.

Nekber das

Krouenberger, BVierverleger

verfabren erôsfnet und der Der Rechtsanwalt Donnevert in Konkursverwalter ernannt. frist bis zum 24. Januar 1905. versammlung den

München.

für Zivilsachen, hat mit Beschluß 1904, Vormittags 113 Ubr, über Anna Fleckenftein, Inbaberin

zember 1904.

und Kolonialwareungeshäfts

walt Dr. BartHels

Hamburg. Ttahmittad

ern -

Vorzæz:i.tags 18 Uhr. Al Februar 1905, Fener Arrest mit Anzeige!

beute, Vormittags 94 Ubr, über das

torbenen Vuchbindermeifters W ¡u Magdeburg ist am 16. Dezember 1904, das Konkursverfahren erêfnet und Konkurs Anzeiges A 1905.

16. Zanuar 2905, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 3. Fe bruar 1905, Vormittags 107 Uhr. den 16. Dezember 1904. Abt. 8, Konkursverfahren. 6954 Vermögen der Eheleute Friedrich Montiguy,

69367] Händlerin Wit zu Glatz, Königs-

AONDI G

nd

t O

am

t zum Konkursverwalter er-

900. L,

5. Jazuar 1905, V” 31 mittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 23. Mär 1905, Vormittags 206 Uhr. mit Anzeigepflicht

Offener

Les

bis 20. Februar 1905 Königl. Amt3gerichts.

Konkurseröffnung. Drogisften u in Halle a. S. - Giebicbenftein,

22

TVciß

emt

T 2

d 11, Jaauar L. JS.,

Kaufmauns Max na Ludwig Müller

c Deute

n , am A , das

r

Rerrwalter: Rechtéanwalt

bis 30

1vigerversammlung: 14.

Al

1904. Königliches Amtsgericht. T.

tänort L abten @ K. Amisgericht Ludwigshafen a Bermözen

u, Hausbefizer in

m6

? r Art

Lal

ï MaNtannmmalt Nf Konkursverwalter ist Re<btsanwalt Bischoff lassen mit Anzeigefriit

VIWLLUE

kier a1 V 4

Prüfungstermin finden am Montag, den 16. JIa- nuar 1905, Nachmittags 4 !hr, im Stgungs-

+ + ati.

16. Dezember 1904. Serichis\creiberei des K. Amtsgerichts.

am 30. Auguft 1904 ilhelm Kraus

Cr, 1ar

in

und Katharina geb. Weidner, wird deu ] 15. Dezember 1904, Vormittags 104 Uhr, das Konkurs- f ofene

I , Arre

Metz

Anmelde- und Anzeige-

Erste

10. Januar 1905, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den Z2. Ja- nuar 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 74. Kaiserliches Amtsgericht in Mes. Bekauntmachung. i Das Kgl. Amtsgericht München I, Abteilung B

vom 16

das Ve

eines in

in Großen- bis zum 15. Januar und allgemeiner

nfursverfahren Der Rentier Paul Weicher in | wird beu

‘Ai

FarSorincoon 11n Hil T5 t anzumelden. und der allgemeine

den

Kon M frist

itive

n n

a2] 191!

hlen-

15.

nfur3-

Cs

450Lr-

0r H

| B

T E T1 WiCglis

Vere | ; rw Ï | UTTeii

G37 Seerdt,

| Maria Süg

[69374 war<%

c E ED, |

10. O Konkurs- Bleîi- . Janua As

laemnetner

Rb. t

L Iron vie D

er-

A

Ci 1618 Wr

{69389} Hor,

Nar Or

inna tp: DCTtIL ALlert

1A UNnL

(erîte

[69548]

beute, am

stt erlafsen. wird zum

Gläubiger-

[69536]

. Dezember rmöôgen der

Wörtbstraße 36, auf Antrag

Gläubigerversammlung in Werbin! allgemeinen Prüfungstermin it au? Moxtag, den 16. Jau

Sizungszimmer Nr. der Vorstadt Au anberaumt. München, den 16.

Münnerstaät. Das

Konkurs | Michael Solzheimer in

Gläubigerverfammlugg

Vormittags L0 Uhr, und

Vormittags 10 Uhr. WMünnerftadt,

Yak el.

der Gemeinshuldnerin ofenen Arrest erlassen;

Moëb2<her in

eröffnet und :; kursverwalter : Le her

Nosenst Nnzeige- und Anmelte- n<en, Rosenstr. 4/11. Anzeîge- und, i Dis 5». Sanuar 1905 cius<ließzli<. Erste in Verbindung mit dem

Konkurs

*gauuar 1905, Vocrnzittags 9D Uhr, im N 29 Mariahilfplaß 17/11 Dezember 1904.

Sefretär: Schmidt. Bekanntmachuug.

c E c T Mlnneritadt

Der Kgl. {69545} Kal. Amtegeriht / at hat am Dezember 1904, Nathmittags 54 Uhr, den rs über das Vermögen des Metzgermeisters Münnaerftadt eröfsnet, Kgl. Geriht8volzieher

ernannt, ofenen Arrest igefrist bis 1. Januar

1905, Anmelde- SFanuar 199%, T

Sr

&onkur8verwalkter den

in Münnerstadt

, Tecmin zur ersten auf- 11. Jauuar 1905, d zur Prüfurg der

4 H L

S, Februar 1905,

1mml!. B E (904. i +48

Dezember A1.

Konkursverfahren. [69364] 18 Vermögen des Kaufmanns Wolf (Firma Wilhelm Beajamin) in Nakel

15. J 1904, mittags

bis ns neldeten Forderungen auf den 15 GerichtäsHreiberei des Kgl. Amtêger

E E. C

UCDer d

enjamin t G

Dezember

i _

* F

> 047

m 7

n S 2 E 6 t >

relbeien Crocrungen l Den Vormittags 10 Uhr, vor d g unte

1 Gerichte Termin anberauni. one1

[69540] li 1904 zu Rentnerin

—_— Pom Ao “-

hren. der am 19. wird heu ezembe 7 G « mittags 4 Ubr, das Der Rechtsanwalt

vormaltor

OCEICTLCIATICLE Li Det VC Fanuar 05, Nach- iee A) H A Dez

ans

g n itan Lur n Ti L1G

r KRonlur ung I iteg, den 13. itta 417 Uhr, centeldeten Forderungen au 13. Januar 1905, Na vor dem unterzeichneten Gerichte, M f G t at tDe

4A

A Ui

13, Termin T G 37s

Ua

© ui

4 Mf

n Neuß.

Neusíiadt, Schwarzwald. y / Nr. 12456. Ueber den Nahlaß des Landwirts Ebner in Fis<hba<h wurde deulke, Dezember 1304, Nachm 24 Uhr, das K fabren Konkursverwalter tit MöLer in Neustadt. Anmel Erste Gläubigerversammlung nin: 14. Januar 1905, Vorm. Neuftadt, 19. Dezember 1904. S Der Gerichtsschreiber Gr. Amtêgert (1. 8) Hanagartb Gberhausen, Rheinl. Konkursverfazren. das V x der Rheinis< fälishen Inftallationse sellschaft G. m. ) ¡u Oberhausen ! 15.

1904, Nachmittags

eröffnet.

ermogen

tr L

T1752

be . 444 11 Uhr. Gericit Zimmer 15 ar 1905, Vormittags L0?7 Uhr. mi Anzjzeigepfli an den Konkurs8-

am 13. Januar 1905,

dem

Gläubige Vor unterzeichzeten 3. Februar Offener Arrest 1 bis zum 4. Januar 1905. :

Oberhausen, Rh1d., den 15. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. Befanntmacung. (69547)

Ueber das Vermögen der Juliane Unfricht, eb. Schwarß, Ehefrau ton Adalf Unfricht, -nbaberin einer S<uhfabrif in Pirmasens, Hak K. Amtsgericht Pirmasens heute, des Nah- 18 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Friedrih Fey in Pirmatens zum Konkuräverwalter ernannt. Eriter Termin ist auf Donnerstag, den 12. Januar 1905, und allgemeiner Prüfungstermin aus Donnerstag- dex 26. Januar 1905, jedesmal! Nachmittags 8 Uhr, im Sizungsfaale K. Amtsgerichts Pirmasens anberaumt. Offener Arrest ist erlaffen mit Anzeigefrist bis 1. Januar 1905. „Die An- meldungsfrist endet mit dem 10. Januar 1905.

Pirmasens, den 14. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amts8gerihts: Nebinger, K. Sekretär. [69354]

Piauen. : i Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Karl Hermann Kelz, Inhabers der Firma Hermaun

Kelz in Plauen, wird heute, am 14. Dezember

Met, *Stormtn Hor Iun SLermtn DOT

F 7

Tt»s HhormaAltor Derwailer

[3

das ++

nitia

t Kaufmann

s des

Drogen- München,

1904, Naqhmittags 48 Uhr, das Konkursverfahren

Königliches Amtsgerit. | zember 1904. Königliches Amtsgericht T. Abteilung 88. | a. der Gewährung von Darlehen an die Genoffen | area tas 4 Ger mie Sutia, kter Königl. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 33