1904 / 299 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

"Vierte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 299. Berlin, Dienstag, den 20. Dezember 1904.

Î ; 1 ÜntersuzungssaWen.

D S 6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell\{. L 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. O 1 1 î tl î 1 e V YA n z e Î e N

7. Erwerbs- und Wirtschafgenossenschaften. 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

8. Rug 2. von Rechtsanwälten. e. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. A. Wilhelmj Aktien-Gesellschaft in Liquidatiou zu Hattenheim i/Rheingau.

[69974] [69996]

Aktiva.

Elbschloß-Vrauerei Nienstedten. Betriebsabrehnung am 30. September 1904.

M

Passiva.

An Grundstü>- und Gebäudekonto: Bestand am 1. Oktober 1903 Zugang bis 30. Sep-

tember 1904 ——— 1 252 200 22 200

Per Aktienkapitalkonto . . 1 252 200 Ï rioritätsanleihekonto b rioritätsamorti- \ationskonto : Ausgeloste no< nicht eingelöste Prioritäten Hypothekenkonto T. . Hypothekenkonto IT Dividendenkonto : Noch nicht eingelöste ige Dividenden- eine 65 000/— Prioritätsanleihezinsen- onto : Noch nicht eingelöste fällige Zinscoupons Neservefondskonto . . Dividendenaus- glei<sfonds- M TOnIO . . (2212,90 | Delkredere- | konto : | Abgang: Un- | |

Abschreibung ca. 2%. ..

Eiskellerkonto: Bestand am | 1. Oktober 1903 12 000 Abschreibung ca. 73% .. 1 000|—

« Maschinen- und Dampfkefssel- konto: Bestand am 1. Ok- tober 1903 Zugang bis 30.

tember 1904 S

65 000|— Abschreibung ca. 15% .. 9 000|—

Kühlanlagekonto : Bestand am | 1. Oktober 1903 38 000|— Abschreibung ca. 15% . | 5 500/—

Elektrishes Beleuchtungs- | anlagekonto: Bestand am G | 1 Oer O 4 500/— Abschreibung ca. 15% 7005

Gefäßkonto: Bestand am 1 Doe 10 Zugang bis 30. Sep-

tember 1904

Brausteuer und andere Steuern

Beleuchtung

Krankenkasse, Unfall-, Alters- und Jnvalidenversiherung Unkosten

Neparaturen

Löhne und Gehalt

[69679]

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | “Se. V O iel e R uni Tod

R S S E A A 69694) S x . “Fe: [2 1. Aktienkapital: “Bilanz der Vereins-Brauerei der Hamburg- Altonaer Gastwirte E L Sltenheim/u, lia

S : 1904. Kredit. Siammallien. 1 Deren E —— E Aymannhaun 678.60 11. Partialsbligatione von 1888 Sloß Ml

000 000,— | NReicharts- A. Hauen h | Gutshaus zu

Hattenheim „, 232 400,—

IT. Warenvorräte : Weine in Fässern u. Flaschen A 700 771,42 Versands-

material ay 0691/98 . Gerätshaften . M 177 135,65 abzügliche Ver- fäufein 1903/04 , Mebitore M . Zweifelhafte Ausstände M2

-— Abschreibung . , 2 956,04 . Kassakonto und Guthaben bei der Reichsbank

We>tfelkonto . . . na Verlust -ain 1. Juni 1903 . . . Saldo des Gewinn- u. Verlust- kontos E

9. Bankauswei i 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren. dll i Haben. M 8

2 199 000|— 73 000|—

625 302/19

Abschreibungen:

Gebäude Maschinen Kühlanlage Wasserleitung Elektrishe Beleuchtungsanlage Lagerfässer Transportfässer Mobilien und. Inventar Pferde Wagen und Geschirr Nestaurationsgebäude NRestaurationsinventar Auswärtige Grundstü>ke und auswärtiges Inventar Diverse Debitores für zweifelhafte Forderungen Delkrederekonto

Reingewinn

Unverteilter Gewin

MÆA S 2 025 000|— 336 000|—

22 159|— 64 751/22 202 500|—

39 457/25 | 11 249 | Brauerei Bergedorf : N E44 s : A 864 239,—

23 Baukonto E 71 Brunnenanlage ai a

8 637 Maschinenkonto 21 648 Beleuchtungs8anlage 7 805,— 38 148 Kühlanlage i « 58 043,— i: 21 597 Konto für Lagerfässer und , 6 950 Bottiche . a 19a 16 264 Konto für kleine Gebinde. „, 83 352,— 4 387 Utensilienkonto 10 755,— 90 599 Wagenkonto j 4 695,— 20 000 Pferde- und Geschir:konto „6 545,—

30 000 Braueret Borgfelde : t j Maschinenkonto Konto für Lagerfässer und Botiiche y . Konto für kleine Gebinde . Utensilienkonto Wagenkonto i ¿ Nferde- und Geschirrkonto . , Grundfstückkonto lashenbiergeschäftskonto E C EIES Borgfelde Bestände : Bierkonto Treberkonto . Malzkeimekonto Malzkonto . Hopfenkonto O ehkonto Pierdefutter 1 376,20 Betriebskonto : Lagerbestand diverser Gegenstände . . 23 641,06

Unfall- und Feuerversicherungskonto Diverse Debitores Debitorcs gegen Unterpfand Assekuranzreservekonto Bankkonto Kassakonto Wechselkonto De>ung für den Reservefonds Bereinsbankdepotkonto

davon zurü>- bezahlt . „921 000,—

ITT. Partialobligationen von 1893 M. 1050 000,—

Per Aktienkonto

z E omen,

Depotkonto (Bar- fautionen)

Delkrederekonto . .

Refervekonto :

Diverse Kreditores :

am 1. Okt. a. c. fällige

Prioritätszinsen

6 720,— Steuern und Abgaben . . 4254,25 Kranken- und Unfallversiche- rungskonto . ,3 000,— Rückständige Dividende : Betriebsjahr 1902/03 16 Stüd à M 25,50 Gewinnsaldo

a AQUS 100

davon nicht Denen O00

M 971 000,— davon zurü>- bezahlt . . 900 000,— IV. Bank\shulden V, Diverse Kreditoren VI. Wechselverpflihtungen . .

einbringbare Forderungen 41 592,66 30 620 24

Unterstütungsfonds- | Kredit konto 87 684 gl -94| Kreditoren E | a E O Gewinn- und Verlust- n 110672440 ito: Ms N Bruttogewinn . 191 151,46 Transportfässer E 10 224 40 Abschreibungen 77 725,46 Inventarkonto: Bestand am | L Hob 10, 3 000/— Zugang bis 30. Sep- | tember 1904 S

Abschreibung ca. 334 9/6 1881 Fuhrparkkonto: Bestand am | 5 A A & 34 000 ugang bis 30. Sep- 5 Per Gewinnvortrag aus dem Vorjahr tember 1904 9 538 45 Bruttobetrag* des verkauften Bieres 43 538 49 | « Erl6s für Abfälle i LDS 9882 « früher abgeschrieben, jeßt eingegangen

71 000|— 657 095/95 302 981/13

33 908/14

102 009/— | os |

| LORG O0 47 358,73

M 515 700,— 26 400,—

13 800,— 8 000,— 10 5C0,— 4 500,— 16 600,— 28 157,32

113 426 M. 270 136,55

5 110,77 200 2432

13 974

408

Neservefonds 6 287 16

Tantieme des Aufsichtsrats und des Vorstands Dividende 99% auf #4 2 500 000 Gewinnvortrag

630 412/96 2 579 832/40

320 619/58 las 3415 985/22 3415 985/22 Gewinn- und Verlustre<hnuug vom L. Juni 1904. Haben. ; : S | A «e [A E E 32 034 832 034/19 Ca O 832 03419 8: O) Dbligationseinsen M 7 612,43 320 619/58 2) Hypothekenzinsen L | 3) Darlehenszinsen 53 482 57 | . Kontokorrentzinsen 9 872 15 . Bank- und Wechselspe]en : Paas 668 42 . Unterhaltung von Reichartshausen u. d. Gutshaus . 688 73 . Mindererlös8 bei S E 1 B E 9 747 . Vergleich mit Prokurator Wilhelm] : | 7 1) Aktiendifferenz 6 41 898,15 5 58620 2) Buchverlust auf übernommene Weine 69 654,60 73 447 66 . Verlust a. Weinbergsverkauf in Rüdesheim . 10 365/04 . Inserate und Spesen in Schloßverkaufsangelegenheit 300/— . Unkostenkonto 202 534/90 408 2 831 079.80 Abrechnung.

Haben.

| 5 11077

2 573 385/04 1 33659 2 579 832/40 Paffiva. # S : M 9 360 000|—}| Per Aktienkapital . . . . 1 2500 000 1 933 405/377 Vorre<htsanleihe . . . 826 500|— 341 892/700 „, NRüderstattungsprämie | 103 942/87 auf Vorrechtsanleihe . 20 662/50 1|— Vorrechtsanleihezinsen 9 298/13 13 823/44 ypotheken 520 090 1|— ypothekzinsen 118750 164111/63 Reservefonds . . 500 000 32 472/44 Delkrederefonds . .. 230 000 38 148/18 Diverse Kreditores . . | 369 251/35 36 390/38 Gratifikationen . , 9 000 27 802/25 Tantieme des Aufsichts- 146 383/63 rats und des Vorstands 25 896 70 225 260 10 619/06

2 489 188

84 196 M. 150 895,12

399,509 100, 94 920,98 27 311,36 5 269,58 2 803,60

Abschreibung ca. 25%

SHlaschen- und Flaschenkasten- | konto: Bestand am 1. Ok- | |

Frühberer Verlust Debetialdo 5

tober 1903 5 000 Zugang bis 30. Sep- 17 181/61

tember 1904 61 22 181 61 __17 18161

Aktiva. Bilanzkonto.

An Grund und Boden Gebäude

Kühlanlage Trebertro>enanlage Wasserleitung

Elektrishe Beleuchtungsanlage Lagerfässer Transportfässer Mobilien und Inventar Pferde, 110 Stü>k Wagen und Geschirr Nestaurationsgebäude Restaurationsinventar Brü>enanlage Auswärtige Grundstü>ke sowie Besitzanteile Diverse Debitores Vorrechtsanleihe, Tilgungsprämie Warenvorräte :

306 717/40 2 120/— 126 116/54

Abschreibung ca. 75% ..

Kassabestand und Bankguthaben | 111 233/22 Wechselkonto | 4 662/48 | « Hypotheken, Debitoren . | 309 740/84 111 51275 E | 950/50 L 2 62983 | 131 067 63

1 152 653/77

1 152 653\77 atteuheim im Rheingau, den 22. September 1904. y S Bie S L aonStommiiaa der A. Wilhelmj Aktien-Gesellschaft in Liquidation. Felix Seestädt. Fac! Ute hard.

ebitorenfonto 187 749/12 Inventurvorräte : |

Bier, Vialz, Hopfen... 1 146:975/95 Pe<, Spâne, Spunde, | |

Pferdefutter 24 389 69|_ 171 365/64

2 209 051/30

| F S , , ., s

Valhorn's Bierbrauerei Actiengesellschaft. : ___ Aug, Wortelhoer. ppa. Bethmann.

__ Vorstehendes Bilanzkonto pro 30. September 1904 habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig

und richtig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Braunschweig, den 22. Oktober 1904. Herm. Heyne, gerihtlih vereideter Bücherrevisor.

Betriebsrehnung pro 30. September 1904.

M S

| 2255 051:

13 162/29 Dividende : Gewinn- und Verlust- AEREA E

L: Betriebsrechnung : a. Einnahmen :

1|—

644 233/40 681 534/03

“Gauter'’sche Brauerei-Gesellschaft A. G. Freiburg i/Vg.

Soll. Gewinn- uud Verlustkonto. Daben. s

Abschreibungen : . An Brauerei- u. Mälzereikonto

Hâäuserkonto

« Maschinenkonto

4 WaAuTonio .

« Pferde- u.

Brauereiutensilienkonto .

¿ Na lamob l arkanto 69 645,88 Flaschens und Kisten onto . 17 291,85 Reingewinn . . . | 18432 17

d 4 2,1 4 U tot os 94 526, reiburg i. Vg., den 30. Sepie a ee u Der Auffichtsrat. Der Moelaus.

180 966,55 ; E ; ; 5) 3 it d 1 Einträ en in den 79 428 41 Die Uebereinstimmung obigen Gewinn- und Verlustkontos mit den Gintragen in der La büchern bescheinigen hiermit. s Freiburg i. Bg., den 29. November 1904. Jul. Nominger. Bilanzkonto.

nebst Inventar

é 1 101 629,96 32 151,97

20 125,94

7 497,83

c 9/50 er Verkauf an Bier betrug . . . 20 662/50 Abfälle, als Treber, Malzkeime 2c 626 047 41 i Zinsen aus Darlehen 2. |___63 659/72 A y Unverteilbarer Gewinn vom vorigen Jahre 9 247 675/24 5 247 675 24 b. Ausgaben:

74 o M | A 15 007/69 43 348/21 22 000|— |

7 900— | u

6 000 2 000 /— 107 755/90 146 486/35

8 5900/— 254 24225 nber 1904.

1161 405|

Per Vortrag vom vorigen Ge- \chäftsjahr E 18 459,25

Einnahme. Ausgabe. M“ | 430 064 55 16 886/80 50 607/40

5 993 23 82 796 95 28 148/35 20 520|—-

59 199|— 55 897/35 124 445/74 191 151/46

1065 710/83

M. 298 718,47 53 467,39

43 646,29

2 983,62

8 353,76

42 712,90

Für Gerste und Malz Hopfen

Für Malz und Hopfen

Wasser und Eis .

Kohlen, Pe< und Beleuchtung

Hefe und Spunde

Brau-, Bier- und diverse Steuern

Reparaturen an Gebäuden, Maschinen u. Fässern

Prioritätsanleihezinsen

Handlungs- und Betriebsunkosten, Versicherung u. Spesen

Salär und Löhne

« Fuhrwerksunkosten für Pferde, Wagen u. Geschirre

«„ Bruttogewinn

Bruttogewinn

Für Vortrag v. Jahre pro 1904_ . 235 783,—

1902/03 ¿Wer / Se. Zinsen u. Diverse

Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

Elbshloß-Brauerei UNienstedten.

Vom 17. d. Mts. ab gelangt die diesjährige Dividende unserer Gesellschaft z | mit M 90,— pro Aktie | Í in Hamburg bei der Vereinsbank in Hamburg, *

1840/41 , 101565640] ; 34 669 /93|| j; 13 544/09) ,;

[69997] Eis :

diverse Matexiglien uny Utensilien

Steuern und Abgaben .. . E

Feuer-, Kranken- und Unfall-, Invaliditäts- und Altersversicherung . . Prioritätszinfen t : Betriebs- und Geschäftsunkosten Reparaturen

Pferdehalt

Löhne tai

Gekbalte und Provisionen

254 242/25

in Altona bei der Vereinsbank in Hamburg Altonaer Filiale und an unserer Kasse in Nienstedten

zur Auszahlung. 5 Die Dividendenscheine sind mit arithmetis< geordnetem Nummernverzeichnis zu versehen. Der Vorftand.

| Geschäfts- 886 166 51 275 239

Braunschweig, den 30. September 1904. Balhorn's Bierbrauerei Actiengesellschaft. E “Aug: Wor telboer, ppa. Bethmann. Vorstehende Betriebsrehnung pro 30. September 1904 habe ih geprüft und mit den ordnungs- mäßig und richtig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Braunschweig, den 22. Oktober 1904. Herm. Heyne, gerihtlih vereideter Bücherrevisor.

F. Schaal. Pasfiva. M S 1 500 000|— 2 857 612/59 819 145/15 150 000|—

115 000/—

M 22 850,20 973,—

1 950,— 10 242,— 19 979,88 9813,50 10 329,20 b. 7:922,— 2040,34 8 506,79 10 839,41 |

| 108 951/86 T66 287 33

[69998]

Elbshloß - Brauerei Nienstedten.

In der am 16. d. Mts. stattgehabten zweiund- zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellshaft is das statutengemäß mit Ablauf des Geschäftsjahres aus dem Auf- fichtêrat ausscheidende Mitglied

Herr Ernft Burgdorf

[70052] . Generalversammlung.

Die Aktionäre der Sattler & Bethge Aktien- gesellshaft werden hierdurh zur 14. ordentlichen und zugleih zur außerordentlichen Generalver- sammlung eingeladen auf Montag, den neunten Januar 1905, Nachmittags drei Uhr, im Kaiserhof, Pôlle Nr. 34, hier.

Tagesordnung

‘der ordentlichen Generalversammlung :

1) Geschäftsbericht des Vorstandes, Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto, Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung der Vorlagen.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz,

__ Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Wahl von fünf Mitgliedern des Aufsichtsrats gemäß $ 18 des Statuts auf die vier Jahre bis zur ordentlihen Generalversammlung im Jahre 1909.

Baukonto

Brunnenanlage

Beleuchtungsanlage

Küblanlage

Maschinenkonto t Konto für Lagerfässer und Bottiche Non r ee E aa E e e O O S Utensilienkonto

Wagenkonto

Pferde- und Geschirrkonto .

Konto für Flaschenbierges<äftsinventar Lagergrundstü> Borgfelde

Grundstü> Hohenfelde

1 133 007 é | a. Per Aktienkapitalkonto . 15 007/69] 1 108 000|—}| b. , Po A D923 348 21 C. Kreditorentonto . . E T A 9 879 000|—|| d. Reservefondskonto . tin Cum e. Ertrareservefonds- 220 000 |— konto __ 22 000— L, Ganterscher 79 900 /— Unteritützungs- 7 900 fondsfonto 39 000 Geroinnvortrag vom : 6 000|— Jahre 1903 E E 92 000|— Reingewinn

418 500— 1904 . 128 027,10 M 1904 7,

ie

a. An Brauerei- u. Mälzereikonto | Abschreibung

e Hâäuserkonto Abschreibung

Maschinenkonto Abschreibung

« Faßkonto Abschreibung

Pferde- und Wagenkonto Abschreibung

Brauereciutensilienkonto . . Abschreibung

Wirtschaftsmobiliarkonto

Die Einlösung des siebenzehnten Dividendenscheins mit 60 4 per Stü>k erfolgt von heute ab in Dresden beim Bankhause Ph. Elimeyer, in Braunschweig beim Bankhause M. Gutkind & Comp., sowie an der Kafse der. Gesellschaft, Broizemerstraße 6. Braunschweig, den 16. Dezember 1904.

Valhorns Bierbrauerei, Actien-Gesellschaft.

Aug. Wortelboer. pPa. F. Bethmann.

wiedergewählt. Zum Revisor für das laufende Geschäftsjahr wurde wiedergewählt Herr Hermann Fri>e, neu- gewäblt Herr Heinr. Köhp>e. Niensftedten, den 17. Dezember 1904.

Der Vorftand.

206 000/—}| - 72 000|— 21 525|—

23 000/—

l | | | j | |

[70061] Verteilt wie folgt :

Schramm’ sche La>- und Farbenfabriken 4000

69975] | Die geseßliche Reserve ift erfüllt. : An den Vorstand 69/9 von Æ 166 287,33

146 486/35

[69976] Balhorn's Bierbrauerei, Akt.-Ges., zu Braunschweig.

In heutiger Generalversammlung wurde unter Zuziehung des Herzoglih Braunschweigischen Notars, Herrn Geheimen Justizrat Semler die vierzehnte Verlosung unserer Prioritätsobligationen vor- genommen; es wurden folgende Nummern gezogen :

6 40 105 1359 145 34 434 484 508 559 079 635 679 746 (53 825 832 938 1015 1129.

Wir kündigen hiermit obige Nummern zur Nü>- zahlung zum L. April 1905, und werden dieselben gegen Nückgabe der Originalobligationen nebst Talons und Coupons an folgenden Stellen eingelöst:

in Dresden beim Barkhause Philipp Elimeyer,

in Braunschweig beim Bankhause M. Gut-

find & Comp.

me an der Kasse der Gesellschaft, Broißzemer-

straße 6.

Die Verzinsung der Stücke hört mit dem 1. April

1905 auf.

Für das dur< Tod autgeschiedene Aufsichtsrats- mitglied Herrn Marx Heint, Stettin, wurde Herè Ingenieur August Helwig, München, neu „in den Auffichtsrat gewählt.

Braunschweig, den 15, Dezember 1904.

Der Vorstand. __ Aug. Wortelboer. ppa. Bethmann. [69983] S Heidelberger Actienbrauerei vorm. Kleinlein.

Bei der heute unter notarieller Mitwirkung vor- genommenen Verlosung unserer 4 %/, Schuldver- schreibungen wurden folgende 13 Nummern:

Nr. 33 87 94 103 148 153 188 253 270 343 3094 391 418

gezogen, wel<he zu 1040/5 vom L. April 1905 ab bei unserer Gesellschaftskasse sowie bet der Oberrheinischen Bauk und deren Nieder- lassungen ausbezahlt werden.

Heidelberg, 15. Dezember 1904,

Der Vorstand.

vormals Christoph Schramm und Schramm & Hörner Aktiengesellschaft.

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am

14. Januar 1205, Nachmittags 6 Uhr, im

Sißungszimmer der Firma S. Merzbach zu Offen-

bah a. Main stattfindenden 2. ordentlichen

Generalversammlung ergebenst ein.

i Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie Vorlage der Jahresre<nung.

2) Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Beschluß über die Verwendung des Reingewinns und über eine Vergütung an den Aufsichtsrat für das erste Geschäftsjahr.

4) Auffichtsratswah[.

Eintrittskarten, wel<he zur Teilnahme an der

Generalversammlung berechtigen, werden wir unseren

Aktionären zugehen lassen.

Offenbach a. Main, den 19. Dezember 1904.

Schramm'sche Lak- uud Farbenfabriken

vormals Chriftoph Schramm und Schramm

«& Hörner Aktiengesellschaft.

Tagesordnung der außerordentli<hen Generalversammlung : 1) Bericht über den Ausfall der Zeichnungen auf Vorzugéaktien und event. Beschlußfassung über Liquidation der Gesellschaft. 2) Wakl der Liquidatoren. _ Behufs Beteiligung an der Generalversammlung sind die Aktien gemäß $ 26 des Statuts ohne Couponsbogen bis zum 6. Januar k. J. bei dem Vorftaud der Gesellschaft oder dem Bankgeschäft G. Vogler hier mit einem doppelt ausgefertigten Verzcichnis, wovon das Duplikat mit Quittung ver- schen als Legitimation zum Eintritt dient, einzu- reihen; zuglei wird auf $ 31 Absay 1 des Statuts hingewiesen. Quedlinburg, den 19. Dezember 1904. Der Aufsichtsrat der

Sattler und Bethge Aktiengesellschast. Georg Vogler.

4) Wabl zweier Revisoren und eines Stellvertreters. i e e

Aufsihtsrat « die Aktionäre 6 $ 9/6 von M 2025 000,— » Tantieme an die Beamten

Nicht verteilbarer Gewinnsaldo auf nächstes Jahr übertragen Bergedorf-Hamburg, ultimo September 1904.

Otto Mertens.

Der Uusffsichtsrat. G. Bo tat F. C. Moser. . E>mann.

orstehende Betrieb8abre<hnung mit den Büchern der Gesellshaft verglißhen und überein-

stimmend befunden.

[69695]

wird mit « 19,50 per Coupon bezahlt. fichtêrats die Herren G. Vogtmann, I. C mitglieds Herr Otto Mertens wiedergewählt wurden.

Hamburg, den 17. Dezember 1904.

L. Spiegeler, beeidigter Bügerrevisor. Vereinsbrauerei der Hamburg- Altonaer Gastwirthe.

Die von d neralversammlung genehmigte S BE per 19. Dezember d.

zeitig wird bi bekannt gemaht, d Gleichzeitig wird hierdurh I. C. Moser und P.

Der Vorftaud.

Der Vorftand. Otto I. Jürgensen; G. Lüders.

N. Heldt. August Köhn.

Dividende von G? 9% für das Braujahr 1903/04 F. ab bei der Vereinsbank in Hamburg bei der heute stattgehabten Neuwahl des Auf- E>mann und bei der Wahl eines Vorftands-

Abschreibung

« Flaschen- und Kistenkonto j

Abschreibung

« Staatspapiere

u Sto

Debitorenkonto : 8. Ausftände b. Kunden . . b. Darlehen

Vorräte :

Bier, Hopfen, Gerste, Malz, Steinkohlen

Der Auffichtsrat.

Thoma. Die Uebereinstimmung obiger

: 9 000 I 3 000|—

136 905/88 788 833 67

| |

Freiburg i. Bg., den 29. November 1904. Ful. Rominger.

6 000|— 17 239/95 93 389/59

925 739/99

| ] 5 609 769 09 Freiburg i. Bg., den 30. September 1904.

|

Der Vorstand.

Ganter.

F. Schaal.

40 000|— 20A a LAO E |

| | 1 f

\ Er E E E E

5 609 769/09

Bilanz mit den Einträgen in den Geschäftsbüchern bescheinigen.