1904 / 300 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 e L ° in t \ 7 56 Í [70355] Vereinsbrauerei. U in den Auffichtsrat unserer Geselischaft neu | [ V a Thale, Actien - Gesellschaft 8) Niederlassung A. von

gewählt. In der Generalversammlung vom 19. Dezember i , den 20. ber 1904. 1904 wurde der Kaufmann Herr Wilhelm Ramm- MURRGdN, Ven Bag 1 on Mrg

ale a/Harz.

[70055] Brauerei Thale, Actieugesellschaft Thale a/H. Aktiva. Vilanz per 30. September 1904. R O D) Grundla . .. 85 000|—]} 1) Aktienkapital . .. 2) Gebäude 2) Obligationen . . Saldo am 1. Ok- Abzüglich: Zurü>- Lobe 1903 396 500 gezahlt 380 500 Abschreib. ca. 1F 9/6 6 179/: 3) Obligationszinsen . 3 375 390 320 4) Laufende Akzepte . 119 258 Zuwachs 1903/04 . 4 179 394 500 5) Bankschuld und di- 3) Maschinen E verse Kreditoren . 118 549 Saldo am 1. Offs 6) Rückständige Divi- tober 1903 ., ,| 89000 A L dk 1 reib. ca. 1214 0/ 5155 7) Delkrederekonto . . ¿ Abschreib, ca. 124 0/ ———- B 8) Reservefonds N 14 747 Zuwahs 1903/04 .| 3945| N) WRoNnonetonts - 1E 09 és j A 10) Gewinn- und Ver- 4) Eismaschine und lustkonto O RNOUeE Saldo aus S M l. 4 1902/09 2 317 ober 1903 . 6 Reingewinn pro Abschreib. ca. 11 9/0 7 1817: 1903/04 b E 47 563| : 99 418: 49 881 T4 Zuwachs 1903/04 . 9817: Ab: Vertragsmäßige 5) Lagerfässer Tantieme an den So fit 1 Dke Voran 2 902/54 1ODer 1900 14 000 46 978/60 Abschreib. ca. 15 9/6 2 084/ Verwendung des

11915 Reingewinns: Zuwachs 1993/04 + 2 5844 S 1) Zuwei!ung zum Ne-

6) Transportfässer servefonds . . N 2 233 Saldo am 1. Ok- 2) Zuweisung zum Dis- Ober 19089 15 800 positionsfonds , . 2 233 Abschreib. ca. 20 9%/6 3 064 3) Statutenmäßige Tan- O35 tieme an den Auf- s Zuwadhs 1903/04 . 764 sichtsrat 1 800 7) Pferde E 4) Belohnungen an Be- Sälbo amn 1. Ob amte und Arbeiter 2 800

tober 1903 3 000 5) 79/0 Dividende von

SADE A SAIZA « O0 O0. 35 000|— Abschreib. ca. 24 9/0 630/50 6) Vortrag aufs neue

2 369/50 2 912/50 Abgang 1903/04 . 369/50 My —T6 973/60 8) Wagen u. Geschirr Saldo am 1. Ok- tober 1903 2 000/—- Abschreib. ca. 50 9/6 985/76 | T0T1 21 Zuwachs 1903/04 . 985/76 ——|—

9) LiMaerae. . 10) Wirtschaftsmobiliar

Saldo am 1. Ok-

tober 1903 000|— 1/63 18/37 8163

8

e 4 Abschreib. ca. 60 9/6 24 15 24

Zuwachs 1903/04 . 11)?Inventar u. Uten- filien Saldo am 1. Ok- tober 1908 2 900|— Abschreib. ca. 5009/6 1294/67 1205/33 Zuwachs 1903/04 . 794/67

12) Kassa und Wechsel 13) Wirischaftsgrund- stü>e in Thale, | Quedlinburg und | Blankenburg 202 430/— Abschreibung . 4 030|—

198 400 Ab: Darauf ruhende Hypotheken . 140 225|— 14) AuswärtigeEiskeller 4519/30) Abschreibung . 919/30 15) Laufende Außen- stände sowie Dar- lehnsforderungen an Kunde gegen Siebe 469 610/51 Abzüglih zweifel- | hafter Forderungen 2391/13 467 219/38 16) Vorräte E 67 724/95

Vorstehendes Bilanzkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäfts- büchern der Brauerei Thale, Aktiengesellschaft, übereinstimmend gefunden. Thale a. H., den 25. Novembér 1904. A. Simon, vereid. Bücherrevisor. Soll. Gewinn- und Verluftkonto am 30. September 1904. Haben. ; M. S M 1) An Gerste und Malz 115 322/95} 1) Per Saldo am 2) » Dopsel : ; 20 652/92 1. Oktober 3) Betriebskosten, Gehälter, Löhne, Zinsen, Brau- | I 2317 malz und sonstige Steuern, Brennmaterialien, | 2) Einnahme an Fourage, Neparaturen usw. 185 751189 Mee 3437 4) , Abschreibungen: 3) Einnahme an Gebäude . 14% M 6179,25 Vier u. Neben, Maschinen ca. 122% , 4445,55 produkten .| 401 542| Eismaschine u. Keller- i Fublanlage. .. ca H (L872 Lager a 15 2 084,20 Dransportsässer. . . ca. 20 3 064,95 Pferde a 24 630,50 Wagen und Geschirr ca. 50 985,76 Wirtschaftêmobiliar . ca. 60 2 481,63 Inventar u. Utensilien ca. 1294,67 Wirtschafisgrundstücke 4 030,— Auswärtige Eiskeller ; 919,30 Debitoren 2 391,13 35 688/66

9) Vertragsmäßige Tantieme an den Vorstand . . 2 902/54 6) „, Reingewinn |__46 978/60

407 297/56 407 297 56 Vorstehendes Geroinn- und Verlusikonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Gesœäftsbüchern der Brauerei Thale, Aktien-Gesellschaft, übereinstimmend gefunden. A URS Thale a. H., den 25. November 19044 A. Simon, vereid. Bücherrevisor. - Die in der Generalversammlung unserer Gesellschaft am 17. Dezember 1904 festgeseßte Dividende sür das 8. Gesckäftéjahr 1903/04 wird gegen Einlieferung des Dividendenscheins 8 mit 4A 70,— bei unserer Gesellschaft hierselbft, bei Herren Mooshakte & Lindemauu, Halberstadt, sowie bei der Magdeburger Privat-Bauk, Magdeburg,

Thale a. S., den 17. Dezember 1904. Brauerei Thale, Actiengesellschaft.

»ezahlt.

1226 662/48! | 1226 662/48

gezogen worden : Lit. A Nr. 78 über 1000 A

493

414 536 489 411 597 588 250 933 229

J

L

E

Gn e S

und an unserer Gesellschaftskasse in Thale Rückgabe der Dokumente nebst Zinsscheinen Talons. Brauerei Thale, Actiengesellschaft. Werneke. ppa. Fr. Ofenberg.

Die vierte ua r a 9% igen Obli- Rechtsanwälten.

gationen unserer Gesellshaft hat am 17. Dezember [70315] j 1904 stattgefunden und sind dabei folgende Nummern Die Anwaltskammer im Bezirk des hiesi N

Bekanntmachung.

Oberlandesgerichts hat für die Zeit bis 31. De,

¡ember 1905 den Justizrat Hae>kermann in Greifs,

wald an Stelle des ausgeschiedenen JIustizrats Aulig

in Pyriß zum Mitgliede des Vorftands gewählt. Stettin, den 19. Dezember 1904.

Der Präsident des Königlichen Oberlandesgerihts.

[70312] Bekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. Rosenberg zu Berlin, Kronenstr. 34 wohnhaft, ist am 15. Dezember 1904 in die Liste der bei dem Königlichen Landgerichte T1 zu Berlin zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Die Auszahlung dieser Obligationen geschieht zu | Berlin, den 15. Dezember 1904. 103 °/9 vom L. April 1905 ab bei dem Bank- Königliches Landgericht 11. hause Mooshake «& Lindemaun in Halberftadt, | [70313] Bekanntmachung. der Magdeburger Privat. Bank in Magdeburg Der Rechtsanwalt Oskar Perls zu Berlin,

gegen } Zimmerstr. 30 wohnhaft, ist am 15. Dezember 1904 "und | in die Liste der bei dem Königlichen Landgerichte I[ zu Berlin zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Berlin, den 15, Dezember 1904.

70318] Bekanntmachung. benachrichtigt, daß in der Generalversammlung

Verhältnis von 4 zu 3 zusammenzulegen.

ammenlegung

oder

Mainz Termine zum Zwe>e der Zusammenlegung zum Ersaße dur< Neuaktien erforderlihe Zahl für Nechnung der Beteiligten zur Verfügung ge

Aktien autgegeben und für

durch öffentlihe Versteigerung verkauft werden.

#4 300,— in bar zu gewähren. Mainz, den 19. Dezember 1904.

Nheinische Vierbrauerei. Die Direktion.

Königliches Landgericht IT.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit | [70314]

vom In die Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zu-

29. Oftober l. J. beschlossen wurde, die Aktien im | gelassenen Rechtsanwälte ist heute der Rehtsanwalt

Zum | Saul eingetragen.

Zwecke der Durchführung dieser Zusammenlegung Duisburg, den 16. Dezember 1904. werden die Aktionäre aufgefordert, ihre Aktien bis Königliches Landgericht. n 15. Januar 1905 zum Zwe>e der Zu- [70308] Bekauntmnachung.

Nr. 31 601. Rechtsanwalt Dr. Adolf Katzenfteiu

1) auf dem Bureau der Gesellschaft in Mainz wurde unterm Heutigen in die Liste der bei dies-

scitigem Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte ein-

2) bei dem Bankhause Bamberger «& Co. in getragen.

Schwestingen, den 13. Dezember 1904.

einzureihen. Diejenigen Aktien, welche bis zu diesem Großh. Amtsgericht.

niht

eingereiht sind, sowie eingereihte Aktien, welche die | 170310]

nit | In die Liste der Nehtsanwälte des hiesigen König-

erreichen und der Gesellschaft ni<t zur Verwertung } lihen Amtsgerichts ist heute eingetragen:

ellt Ld: Nr! 2.

find, werben für kraftlos erklärt. 2 tee Stelle e, A Friß, Rechlsanwalt. d äßheit des zt eshlusses rl: Qu ° Sen E e E I Datum der Eintragung: 15. Dezember 1904.

zum Börsenpreise und in Ermangelung eines solhen | Sulzbach, den 15. Dejember 1904.

Da Königliches Amtsgericht.

bei der Zusammenlegung zwei Aktien à 600,— | 70311] überschießen, fo wurde der Aufsichtsrat ermächtigt, | Jy die Liste der beim Amtsgeriht Werden a. d. gegen diese zwei übershießenden Aktien eine neue und Nuhr zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der

Rechtsanwalt Pellengahr aus Hamm i. W. ein- getragen worden. Werden, 17. Dezember 19204.

Königliches Amtsgericht.

[69682]

Vilanz am 30. September 1904,

[70307] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Wagenkzeht zu Müncheberg

Ragtzeburger Actien-Brauerei. ist beute in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht

zugelassenen Nehtsanwälte gelö\{<t worden,

Aktiva. A M Bs : A 150 659/96

Brauereiinventar . . . 26 772/85 Fuhrwerksinventar . . 492117 Maschinenkonto ... 31 564/92 Eisenbahnbiertran®sport- wagen 3 900|— Daugnivenar 1|— Mineralwasseranlage , 1|— Niederlagen 10 095/40 Lagerkonto 70 218/70 Kassenkonto 388711 Debitoren . 69 610/59

Müucheberg, den 19. Dezember 1904. 2 Königl. Amtsgericht. [70309] Der Rechtsanwalt Heise von Siegburg ist in der Liste der bei dem Amtsgericht daselbs zugelassenen Rechtsanwälte gelös{<t worden. Siegburg, den 19. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

B S S S U A C (87 N Az P A T E A A S Ae

9) Bankausweise.

Keine.

Hypotheken u. Effekten 231 279/38] 602912 —— a m

Pasfiva. | Aktienkonto 239 779 |— Prioritätsobligationen . | 110 000/— Hypotheken 80 000|— Lane 11 619/40 Zinsen 3 671/50 Kreditoren 32 261/32 VeeTDeIonS 22 369|— Extrareservefonds . .. 23 000|— Delkredere 13 800/— Kautionslonto .. .. 6 360 Bi 15 206/20 Gewinn- und Verlust-

7 83341

Deer Vorstand. H. Rautenberg. Wilh. Burmester.

Gewinn- und Verluftbere<nung.

10) Verschiedene Bekannt- A machungen.

Es werden die Erben der am 24. September 1904 zu Dettingen verstorbenen Witwe Frauz Emil Lambert, Euphemie Appolonia geb. Hollert, gesuht; s\olhe sind gegebenenfalls die swiuder einer vorverstorbeuen Tochter Emma geb. Lambert, Ehefrau Eduard Krubä>. Der leßte bekannte Aufenthaltsort der Familie Krubä> war Mühlhausen in Thüringen. Etwaige Auskünfte

37 016/23 602 912 wollen an den Nachlaß pfleger, Rentuer Ludwig

Goet in Oettingen (Lothringen) oder an den Kaisl. Notar Schars< in Aunctz (Lothringen) gerichtet werden.

[66611]

M A D ) 90 053 96 Hopfen 16 804/85 Feuerung 12 590/44 ech ; 756190 ourage 6 207/06 ehalt und LWhne . . 127 035/10 Brausteuer 14 264/40 Zinsen 5 051/66

1161940 Generalunkosten . , . , , 178 040/08

Abschreibungen: Qaustono L... F 102182 Brauereiinventar 15%. , 4 724/62 uhrwerksinventar 25% , | 1640/39 taschinenkonto 20% . ,| 7891/23 Niederlagen 25% . . 3 365/13 Eisenbahnbiertransport- | wagen 907/22 19 650 Gewinn 37 016

Bier, Treber, Mineral-

M Die ordentl. Gencralversammlung unserer Gesellshaft findet am Sonnabend, d. 14. Januar

| 1905, Nachm. 3 Uhr, in Chicago, Ill, U. S. A,

1511 Marquette Build., statt.

Tagesorduung:

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Ver-

lustrechnung für das Geschäftsjahr 1903/04.

2) Wahl des Board of Directors.

3) Verschiedenes.

(erman-American Portland Cement Works.

(69076)

Lousberg-Straßenbau

Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden gemäß $ 65 des Gesetzes vom 20. Mai 1898 aufgefordert, si bei der Gesellschaft 41 zu melden. Die bisherigen Geschäftsführer sind zu 23 | Liquidatoren bestellt. Jeder der Liquidatoren ist zur 49 | Vertretung der Gesellshaft berechtigt.

Der Liquidator : R. Capellmann.

319 090 |

wasser und Diverses .. ; Der Vorstand.

H. Rautenberg. Wilh. Burmester.

Dividende pro 1903/04 10 °/9.

319 090|

[69966]

Es wird hicrdurh bekannt gegeben, daß die Cement- warenfabrik Altenberg mit beshränfter Haftung mit dem Sigze in Altenberg am 15. dieses Monats in

——— | Liquidation getreten ist; zuglei werden die Gläu-

7) Erwerbs- und Wirts genofsenschaften.

Werneke. ppa. Fr. Osenberg.

Keine.

Mors der Gesellschaft aufgefordert, sih< bei ihr zu melden. - Altenberg, Post Zirndorf, 18. Dezember 1904.

Cementwarenfabrik Altenberg

mit beschräukter Haftung iu Liquidation. : Riegelmann.

Fünfte Beilage

zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger. ¿ 300. Berlin, Mittwoch, den 21. Dezember 904.

———— ee, und Dôrsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren-

Gi f [ 2eichen-, Muster- und Börsenregistern, der UÜrheberre<

C E R N ts-, Vereins-, Geno enscha tôe, Zeichen J U eters, ver ION

Der Inhalt dieser Beilage, in wen L Si A Eee O enbabnen enthalten Ard, bein? au in einem besonderen Bla / s | ¡eichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- i ich. L as

j L 00 e G t Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich, (x. 2004)

5 Deutshe Reih : 5 i ü Das Zentral - Handelsregister ür dos Biert abr, -- Einzelne Nummern kosten 20 A. fter für dag i kann dur alle Postanstalten, in Berlin fx is beträgt L 4 59 <4 für das Biertel;adr, stabh D O Ande pregitter füx das Den De S e iwen Mteiboanzeigers und Königlich Preufishen Sl L T: 5 für den Naum einer Druckzeile 30 .&. Selbstabhole T : a

4 : 295 Ten d 2 p I D R S T R E A A E ———————————— Staatsanzeigers, B Sietmsttae I rode wee R N E orden heute die Nrn. 300 À. und 300B. ausgegeben.

C A Vom „Zentral-Hanudelsregifter für das Deutsche Reich ; Sino in Lands- | Vielefseld. J T ; ß die anz Vollbre<t | unter der gleihen Firma mit dem Siye in Lands- | Wet unser Handelsregister Abteilung B ift heute , eingetragen worden, daß die dem Franz BVo Ll itergeführt N ] i : Sesellshaft unter der Firma Handelsregister. Schmidt in Annaberg erteilte F erloschen ist. P M lgetea “aur 17. Dezember 1904. E Gesellichaft mit beschränkter

; 7 A , o ¿ D 0 5 [6980 Annaberg, den 19. Dezember 190€. Kgl. Amtsgericht. & #, eingetragen worden:

Aachen. O Königliches Amtsgericht. S [70167] Sn if Bielefeld. Gegenstand des Unternehmens Ansbach. Betfauntmachuug. [70359] | Bautzen. die Firma | is: Handel mit Brennmaterialien und verwandten

——.

ia s Verlag‘ in Aachen Die Ficma „C. Mayers Verlag“ in . i BER 2 Auf Blatt 9 des Handelsregisters,

‘f oschen. i E ; ; j g fte ‘c s a Ei eträgt 30 000 A den 16. Dezember O E eemäntel ti oaudsdntz C. W. Frommelt in Bauten betr., ist heute nee A R Wan Wilms, Fal. Amts eri T, 4 NUOL, D. vorm e E M 2enN 7 el a STUHTET e S G He Bi s

A e 9808] | Zweigniederlassung Lehrberg. eingetragen Pt tinfi e, W. Frommelt | Bielefeld, und Kaufmann Carl Schumacher, Biele O Es Ver Generalversammlung vom 7. Dezember „Die Firma lautet künftig feld. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- C i ister . 34 wurde heute bei M Ia d d E R Ne G Tala eittaa E c

Im Handenres r Gebuldig“ ju Aachen ein- | 1904 wurde der Siß der Gesellschaft A E P eli am 17. Dezember 1904. E Bat, r Gesell B Ti baft hat der Irma e, N T ig, Frit Geduldig | verlegt. l Rönigl. Amtégericht. 1. Dezember [EITIEITENE, S San Wilhelm Geduldig, Friy Geduldtg a: Dezember 1904 Köntgl. #mtég ; ehrere Geschäfteführec. Hat fie etnen getragen: Dem ta NaGen, 1 Gesamt- Ansbach, 19. Dezember 1504. E —————— einen oder mehrere Geschäfte 9a Z

eduldig, alle zu Aachen, 1f Yelami N nta t N n S] | (ar ZEHREN, rd se dur< diesen, hat se und Ferdinand Gedu Weis ß j i zusammen Kal. Amtégericht. H t [70168] | Geschäftsführer, so wird sie dur diesen,

1 4 Í P Ati —,__, andelsregisfi er Ld & c "CLACT ç tr e b wei rokura erteilt in der Weise, daß j2 zwet zu] 31 | Berlin. 4 S 4E : hrere Geschäftsführer so wird sie durch je zr pre Vertretung der Firma E lind. A C 8 it R IAR des Kon U las a ver, einen Geschäftsführer und einn n, den 16. Dezember 1904, Im Handelsregi|ler Abk. L S Q Ly : i r Cte i A7 Man Mectecten.

Aachen, Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Firma Vauf & B Ne vigt d Ml 4 Am 15. E e Mg eingetragen : E n D alentèe 1004, E [69806] | ftadt, und als deren Inbaber sind der DBauun? bei der Firma Nr. 1227 \ S E * B AriSca AnitsgeriGt, ASCIEE 131 des Handelsregisters Abt. B wurde | nehmer Christian Bauß und der Bange Birkenwerder Actien- Gesellschaft sür Bau Königliches Amlsgerid

E é Tage die Firma „Nivelsteiner Sand- | Leopold Pabst hier eingetragen worden. sen material Boizenburg. O, [ am L dstecinbrüche Gesellschaft mit | Handelsgesellschaft seit 15 Januar 1304. mit dem Sitze zu Verlin: rf In das hiesige Handelsregister 111 heute zur werke und Bals mit dem Sitze zu Nivel-| Urnfstadt, den 16. Dezember 1904. Die vom hierzu ermächtigten Aufsichtsrat am C7 Döbbecke jr. eingetragen:

De ide Maititeia eingetragen. Fürstliches Amtsgeriht. I. Abt. 6. Dezember 1904 Cas Pan Aenderung der Fahung | e Firma ist erloschen. Gaenber 1004 stein, Gemeind Le, 1 V Lt t E E R _ ¿ 8 GesellsGaftsvertrags8. ¡20 F 7 L BDézemver : Den SaaN a O eiben Aschaffenburg. Befanntmahung. {70114} ded F l e i rit qanadt: S E e rlitbes Amtsgeridt

Y A ú h Ÿ n 7 San ein „Hy 2 ÿ A9 > A H p E Eh No: Nt s A. L B U Ausbeutung von an (Tru el un T " -, , Wilhelm Roth. A L ç ; 2 8 4 44 1 erfällt eht in 2022 X orzug n 79 die Gewinnung aller Rohmaterialien, mögen sie mit Unier dieser Firma betreidt der Cg O 4 O “e jede auf den In- | Brandenburg, Havel. [70/72] den Sandsteinbrüchen und A u in e Gali Math ein -SemistwarengelGuls 1E dabet id über 600 « lautend D Ra E 479 ift heute

ste or ni e ernehmur Jas a ; R a ser Handelsregister A unter Vir. 4/3 til heu: hang stehen oder nit, alle Uni : altenvuch. - es 5. Dezember 1904. N Un ex, Daner oregter S Nas Verwertung der gewonnenen Produkte fowie ne Aschaffenburg, den 9. Dezember 1904. Berlin, den A T i<t 1. Abteilung 89. eingetragen worden, daß das bisher von dem Bauers industriellen Und Uer S D A K. Amtsgericht. ALUUGE ina v A guts- und Ziegeleibesiter (arl Rohr|(neider e

E C I nit dem Gegenstande SNEZN r 70 A ee L E R s s i u Lüno Ne fnteenchmen verbunden s | axelaMonburs. Befanatmachung. [70115] | wert ee Adtilung B (40 | Geldäft ver Firma: „C. Roheshneider“ zu Lünow cs Unternehmens ve Im. ; S d 7 e bt ° 8 Handelsregi\ter Adblellung ei ejer n E N C fts 4 ? Das Stammkapital E R aen 1904 Ta ema leib der Kaufmann Eduard E evcubee 1004 folgendes eingetragen otneue G Ziegeleibesiger Carl Rohrschnelder, Julie 4 Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. \tovember 12S | 1 in Gemis<twarenges<äft in Schneeberg. | r. 2836: Homogena, Gesellschaft mit be- Krüger, zu Lünow Het Zeserau UvLerge gate

R Heschäftsführer ist bestellt Henri | Gärtner ein Gemis<htwarengeihaäst tin S tr. 2836: H E L vater unpexändertier Fitma. forisühri, abgeschlossen. Zum Geschäftsführer Monat ingen S f urg, den 10. Dezember 1904. ränfter Hoftung. : "0 Nafruß | welche das]etbe unter unveranderrer Strie t 904. Lepage, - S fas Ia, MIANLENe a Amtsgericht. d A U Qin. on Ee gemäß Beschluß R R A E E S November 1904 der WEERIMAIT DELNTLET S O, eis auf afts E 70165] | vom 1. Oftober 1904 verlegt Ul. = ; P O, ibrer bestellt ist, der Unterschrift dieses Geschäfts- burg. Befanntmahung. [70165 t utdetor it der Kaufmann Gustav Spußhl in V e E i oder Prokuristen ; A oaiumustrie-Kciiengesellshaft Klingeuberg dator ist der Kausmann S ia agner 108, ccputohe e falls mehrere S hi Ma G-câfts: a/M. in E E anns Karl Friedrich “Die Gesellshaft ist eine Gesellschaft mit bes Die in unserem Sea reife A unter Nr. 480 schriften zweier Geschäftsführer oder etnes We]Masts- ie Gesamtprokura des Kaufmanns G *nfter Haftun . E Gin Rapl Sinte!s Lehnin ist Mehrer. d eines Stellvertréters oder Prokuristen. E S da h ist erloschen. Dem Kauf- I En e FeUscbatisvertrag ist am 30. April 1904 | eingetragene Firma „Carl Hinte“ in Lehnin 1 Als Sacheinlagen auf das Stammkapital bezw. L | mann Wilhelm Münch in Trennfurt is Pren n | festgestellt, am 27. Juli 1904 und am 1. Oktober ab, 8 aieniber 1006 o E R Sia llrdbilagei: find eina i A Tre daß or in Geineinfcait Cts t Q Les raude e Anrechnung auf ihre Stammeinlagen \ind eingedra® | x Weise erteilt, daß er in Semetn|<af esell- 04 abgeändert worden. E ntalihes Amtsgericht. von den Gesellshafterz : n ‘arridres | der Vorstandêmitglieder zur Vertretung der Gesell Duc Beschluß vom 13. September 1904 ist die Königliches Amtêg, E

1) Ma E ¿Biel tg saft befugt ist. 0. Dezember 1904 Gesellschaft aufgelöst. ie. Gesell, | Brandenburg, Havel. [70175] róunios, früher zu Lüitih und jeyt zu Me Aschaffenburg, den 10. Dezember 1908| T. 2837: Fecdinand JImhof & Cie. Gese Bekanntmachung. 598 Belgiens, Gesells<haft zur Zeit - gehörigen K. «mtêgeri>t. 70117] schaft mit beschränkter Haftung. Fn unser Handelsregister A it E L i

c x L L L r TEL, >41} M ne e Sr E C Elincialen Nimburg und Merk- AschaMenbursg. Bebakutmachung,. 1 Sid Siv e S, teenédiuens ift: / die. Firma E E es heitoiivacie Guts stein, insbesondere die im Grundbuch von S AtA, Dae red Stadtprozelten; Geshäftazweig : SI e Rieb Les bisher von dem Gesellschafter S Vitgeléibesiée “Albert "Mewes, Helene geb.

Lr 117 ; Srundb von Merfkîitetn nton Vort n S E renn T e hf pofhhrten Sabrikation3ge\<äfts zur | U O, agen An Oben S L N E Saite iriter alle im | Kleidergeshäft. Inhaber: Schneidermeister Anton Ferdinand Ir geführten R A Gladow, zu N as. i raredi 1904 artttel 399 eingetragenen V nta Artikel 725 ein- | Borst ebenda. Herstellung [etvjUausender PUppen n n Brandeuburg a. D., den 20 07 S Grundbu Ga A S A ein L Asafeuburg, den 11. Dezember 1904. Patenten und sonstigen E und ähnlicher Königliches Amtsgericht. getragenen Grundilucle nel auen 7; K. Amt3gericht. einshlagender Gegenstände. E E 17017 2 n Y ten . »è v A . r 1. [70174] ; ¡d Lafte 2 701161 ) mmfkapital beträgt: 100 000 H Brandenburg, Have

und allen damit verknüpften Rechten und Lasten, g, | Aschaffenburg. Bekanntmachung. s Geschäftsführer: A Bekanntmachung. or Nr. 531

b. das Recht des Uebergangs über die Seil Im Handelsregister wurde eingekragen E A, Kaufmann Ferdinand Imhof, Berlin. In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 53 eifenbahnen Aah-n—Düsseldorf sowie den */s Antell | Srl Sat in Stadtprozelteu. Inhaber: E Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- | die Firma: ¿„Brandenburger-Hof MeLmaues an einem in der Gemeinde Merkstein O theker Karl Ha>k ebenda. Gegenstaud des E {ränkter Haftung. - Hentschel“ mit dem Siß S e a Anschlußgleise, welches sich mit der Hauplstrece von | nehmens: Betrieb einer Apotbeke. ‘Der Gesellshastzvertrag ist festgestellt am 1. De- | ind als deren Inhaber der Hotelbesißer Herman Aachen nah Düsseldorf vereinigt und an den Ladung8- Aschaffenburg, den 11 Dezember 1904. 904 Hentschel ¿u Brandenburg a. H. eingetragen worden. Sollen der Mftiongesellscaît vorbeiführt Amiégeucht. ¿ember 1904. : Gesell- | Quando , den 3. Dezember 1904.

len der Aktiengesellschaft vorbeiführt, K. Amizegeuidl i bekannt gema<ht: Der Ge] ‘andenburg a. H., den 3. Dez e die ibe üntes - beta Nainen Ottilie - verliehene _———— 70118] (n Wid Sun O ibof in Berlin hat | Svandenburt iglihes Amtsgericht.

C t a Name t aschafsenburg. Befanntmahuug. [70115] | {hafter Kaufmann Ca D T N Königliches Amtsger ; Braunkohlenkonze ! E Ra R E e x. ; ] in die Gescllschaft eingebracht daë ot8Her Une, E 70176 a A Gie, owie ie Maschinen Unier dieser Fima L S n U 1 in | Firma von ibm betriebene Da En das Handelsregister ift eingetragen E

findlichen eisernen Gietie ]ow! N a 41 Holzhändler Anton Walter în | Pas Aktiven, Warenlager und (a n Q T! 904:

L : lle Materialien, wie erialien- und Holzhändler E: i assiven, Aktiven, : » ) Am 15. Dezember 1904:

e Dn E S rage beigefügten Gi Bart cine Müllezei mit Baumaterialien- und Ma den und tone L M e Ga R P ohann Heinrich ole UE CLNENE Det E e ent [Q stigen Urheberrehten zum festgeseß 1 | Joh. r. * bor 1004 gcttorben ot Ff zefll ¡inem | Holzhandlung : sonstigen ieses Betrages auf Albers is am 21. November 1904 gestorven. Verzeichnisse einzeln aufgeführt Ind zu eme D S ven 12. Dezember 1904. ( iter Anrehnung dieses Delrages Albers i am L Ca Tr DA

0A i Fo R . 3 affeuburg, Den V ez V 40 000 t. Un u “- E f e - 4 T7 ma (Zl S 3t de en mit Iren Kindern um Deß Gesamtwert (a—d) von 478 500 M. S Z UAs< @. Amtsa rit seine St einlage. Die Gesellschafterin Gr  Seitdem |eß c Y 01 das Ge d t N ; U uenne ttih das K. aAm1sgeri<!. JENE La eas ¿M t in die - Witwe, Adelheid geb. Gätjen, das Geschäf

2) Ingenieur Hubert Duqguenne in n D E R E 70119] | Treude & Met zu Laasphe bei Marburg hat in lebende Witwe, D I ¿ember Grundstü>k in der Gemeinde P E a Aschafsenburg. Befauntmachung. [70119] Gesellichaft eiagebracht ihre Rechte aus dem stillen | unter e eS a ne gte au L Nr. 986, groß 18 a 96 m, zum Zert Otto Baumaun, L S S rutot ¿t e mt der bisherigen Firma 1904 ift der htehige ade E G NA M O o i ibt d \tto | Sozietätsvertrage mi B s eingetreten. Seitdem offene Handels-

00 6; , iter dieser Firma betreibt der Kaufmann L Ra besondere aus dem Ver- | Gesellschafter eingetreten. Se i B) Sckiffsrheder Gustav Albrecht in Antwerpen A ein Semishtwarengeshäft in Amorbach. E L Sni E festgeseßten Werte gesellschaft. ; y ; llschaft die Grundstücke in der Gemeinde Herzogenraty Br Ñ Aschaffenburg, den 13. A 0E von 30 000 Æ unter Anre<nung dieses Betrags auf Nordwestdeutsche Bauk Kommandtkgefeätn t Ver, 760) arog da 20 m, O STED K. Amtsgericht. atorn L inlage. Der Gesellschafter Ritterguts- guf Metten, LIrEMen: l i 39 m und Nr. 819/1, groß 8 a 70 m, zum Werle | hafenburg. Befanutmachung. [76120] | idre Sie von Heyniß in Weicha bei Weißen- | NRostc> und August Eduard Watermeyer in von 2500 M. ver Gesell “Ovtifcde Austalt, Uhren-, Gold- und Silber- hs E Gesellshaft eingebracht seine Nechte | Bremen ist A Rg C ias od

Die AfFontlid » ingen der We}eu- ; E L i isherigen Am 17. Vezemdbe :

_Die öffentlichen 8 B E Deutschen warenhandlung Marie Weber. sehefrau | aus dem stillen Sozietäisvertrage mit der iener s n ‘eldhusen Bremen: Am 15. Dezember saft erfolgen ausf{ließlih dur Unter dieser Firma betreibt a ain Firma Ferdinand Imhof, insbesondere A S ésebien Vos D hiesige Kaufmanu Wilhelm Peter Reichsanzeiger. Marie Weber eine optis<e Anstalt mi N | frage vom 10. November 1902, zum festgeseßte: ist der hiesige Ka] L A E H ) XBever S Ea : ia 9s T, Z 8 Gesellschafter eingetreten, seitdem Aachen, den 0 Peteinnee Abt 5 Gold-, und Silberwarengeschäft in Rur, Werte von 30 000 Æ unter Anrechnung dieses Be- Feldhusen Ge Sat fter eingetreten, se Kul. Amtêgericht. Abk. 9. 70112] | Dem Kaufmann Heinrih Karl Weber in Aschaffen- trags auf seine Stammeinlage. _ offene Hande “ae O De an «Carl: Auna Altenburg. / Én 1 burg ist Prokura erteilt. N bei Nr. 2811: Gas Laternen-Feruzüundung A. Var E aut 15 ‘Dezember 190 er-

In das Handelsregister N A aahaiind, Aschaffenburg, dex H Ae 1904. System Dr. Rostin, Gesellschaft mit be- A Prokura i ; unter Nr. 403 die Firma Reinhold Junt T 1 AmtegeriMI. 2 schränkter Haftung. 4 A Q, , Bremen, Bremen: Coucert-, Ball- und Gute SRE e E irt Aschaísenburg. Befanntmachung. [70121] Die Vertrètungébefugnis des Paul Breithaupt ist Caen, au S Mitaltede Ls Mar, Altenbusg uny, s been D 2 worden Karl Gerold, Älteste Metzgerblöcke-Fabrik | ¿net A ita A s Reinhold Junghanrs daselbst eingetragen worden. zit Dampfbetrieb. ee cia | Der Fabrikant Kurt Lüer ist zum Geschäftsfü stan a : Wilhelm August Noft ist

Altenburg, den 17. Dezember 1904. Vnter dieser Firma betreibt der Fabrikbesißer bestellt. W. A. Roft, Bremen : A

; La ‘0 2 f L any ; 2. S6 A of e i ene Herzogl._Amtsgericht. Abt. 1. Karl Gerold cine Meygerblo>fabrik in Miltenberg. | hei Nr. 1948: Sphinx Syndikat für Aus- am 29. November 1904 gestorben und die off Amberg. Bekanntmachung. i

PA1 1 s L o D i fgelöft worden. [70113] nb den 16. Dezember 1904. j rtraulicher Aufträge, Gesellschaft | Handelsgesellschaft dadur aug G Die „Amberger Bierbrauerci-Aktieugesell- M Amtsgericht. it bescleiatter “battung, „Dem Landwirtl | Seitdem sept: der (Ink Hd A u schaft (zum Franziskauerkloster)“/ mit N Anchaffenburg. Befanutmachung. [70166] | Joachim Fiebelkorn in Schöneberg ist Einzelprokura Vai a M S 4 e O Tin Siß in Umberg hat in der Generalversammlung Main - Dampfbaggerci Georg Goch und | erteilt. Passiven

vom 6. Dezember 1904 beschlossen, das Grundkapital Paul Weber Miltenberg am Main, Gesell-| bei Nr. 1382: Hermann Hellmich, Gesellschaft | Fiuma m hen 17. Dezember 1904.

: hen uni! i I Qt aut 5 i Buchhalter | Bremen : Dt8- zu 300 000 6 um 200 000 M zu erhôhen und zu i ränkter Haftung iu Liquid. | mit beschränkter Haftung. Die dem Buchhal Es Vel Hreiber des Amtsgerichts: diesem Zwe> 2C0 auf den Inhaber E i Bie L dation der Gesellschaft is beendet. Die | Hermann Platow in Französish-Buchholz erteilte Der M ter Sekretär. ju je 1000 * zum, O s Aus- | Vertretungsbefugnis des Liquidators und die Firma P O erscastêhaus Gesellschaft E [70177 es{lossene Grundkapitalserhöhunç O en. et vir. 4/9: Sewei 2 Ros T1 lau. e ; : gabe von 200 auf den Inhaber lautenden S A Ga eibürs, den 16. Dezember 1904. mit beschräukter Haftung. Gemäß O vom E unser Handelsregister Abteilung B ist be je 1000 G zum Kurs von e E s ; 1 anmielr K. Amtsgericht. 2. E, E L A gad E W | r34 Breslauer P e Das Gri ndk it [ der Gesellscha t Deirag , : 70122 34 000 A. au] ero Ll L N R Ï ; 9 1 worden : ite ProtTuren de 500 000 und ist eingeteilt in 500 Aktien zu 1e | AugsburFs. Bekanntmachung. [ ] Nr. 2466: Carl Radicke, Spritfabrik, aue O ottenburg, Georg Sc<neggenburger,

G sroaft i tragen : bei 68 po om ä e ; 1000 A Au ande a ter P O RIEea, Die offene | Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Gemäß Paul Hartog, Sally Brody, Hugo Brink, sämtlich

Amberg, den 16. Dezember 1904. I reNf Ausscheiden der | Beschluß vom 24. September 1904 ist das Stamm- Bein And erlöscden.

/ s Kgl. Amtsgericht. Hage agelen van lie G N e Gl her auf- | kapital um 200 000 A auf 800 000 4 erhöht wdrden. in A 15. Dezember 1904. E N [69812] Se Gn s Geschäft wird von dem bisherigen Ge- | Berlin, den 16. Dezember 1904. na 122 Königliches Amtsgericht. selshafter ‘Anton Leidescher, Kaufmann in Landsberg, Königliches Amtsgericht l. Abteilung 122.

Aachetx.

M

7( Firma

[70173]

gebrachten Grundstü>ken stehenden Gebäulichkeiten

Annaberg. L ; Ï Auf dem die Firma Balduin Schmidt in TOR berg betr. Blatt 767 des Handelsregisters ist heu