1904 / 300 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3) Balthasar Merxmüller. Siß: Müncheu. Prokurist : Max Merxmüller in München. : 4) E. Laißle « Co. in Liquid. Sig: Múnchen. Auflösung der Gesellshaft infolge Er- ¿nung des Konkurses über das Vermögen des Ge- \fellschafsters Emil Laißle. Liquidatoren : Nechts8- anwalt Dr. Marx Berliner und Fabrikant Otto Pletschacher, beide in München, ersterer als Ver- walter im Konkurse über das Vermögen des Gesell- \chafters Emil Laißle. : :

5) E. M. Schüssel. Sig: München. des Karl Leetsh gelöst.

München, 17. Dezember 1904.

Kgl. Amtsgeriht München I.

M «GAaAbgeW, 4 4 He G [70218] andelsregister. j In das Handelsregister A Nr. 780 ist die Firma Von Amts ah wurden folgende Firmen gelöscht: | „Huppery & Wirtz“ zu Neuwerf (Rhld.) als 1) K. Schach in Neuleiningen, ofene Handelsgesellshaft mit Beginn vom 15. No- 2) Georg Lang in Kindenheim, vember 1904 und als deren persönli baftende und 3) Viktor Simon in Dürkheim, vertretungsberechtigte Gesellshgster die Kaufleute: 4) Pauli & Sedelmaier in Dürkheim, 1) Johann Huppert, 5) Stephanie Weiler Wwe. in Dürkheim, 2) Wilhelm Wirß, 6) A. K. Frank in Dürkheiur, beide zu Neuwerk, eiugetragen. 7) Dürkheimer Spiegellager M.:Gladbach, den 13 Dezember 1904. goldereci L. Heilig in Dürkheim, Königl. Amtsgericht. 8) Em. Gutmaun in Dürkheim, (A R Had AO A 9) Gebrüder Hau in Dürkheim, Nr. 317: Friedrih Rau (Schwarzviehhandel), | 10) Conrad La i S Jnhaber: Kaufmann Friedrih Rau in Insterburg, 11) Louis Her N in ier eve Nr. 318: Grich Engelke (Material- und Schank- | 12) Fac- Burckgar MAE R , geschäft), Inhaber: Kaufmann Erich Engelke in 13) Karl Netzer in Frein L

vehlis<ken, 14) Ludwig Unton in Ellerftadt, d a s 4 Carl Hinz (Material- und Schank- 15) Jakob Frieß Ul. in Weisenheim a. B.,

ge\<äft), Inhaber: Kausmann Carl Hinz in Pelle- A Schuhfabrik B. Sichl in nen, L : 1E, S A ü

Ne 390: Carl Torner (Viehgeshäft), Inhaber: | 17) Gößinger & Para in e rj D Gutéêpähter Carl Torner in Insterburg, 18) Karl As : Cie. in h eus D. Nr. 321: Bruno Liedtke (Kolonial- und | 19) Leopold Frank in Mager heim, Delikateßgeshäft), Inhaber: Kaufmann Bruno | 20) E. Fischer in Oggeroue c lis Liedtke in Insterburg, 21) Georg Deßauer in Ludwigshafen,

Nr. 322. Simon Markowsky (Pferdehandel), | 22) Max Saebisch in aaen Fnhaber: Pferdehändler Simon Markowsky in 23) Leopold E u is ó n, Insterburg, 24) Heinrich Ceßner in Lu WIaede en, Nr. 323: Friedri<h Kubern (Holz-, Bretter- 25) Gebrüder Dörr in Mig en und Kalkhandlung), Inhaber: Besizer und Holz- Ludwigshafen P dds er 1904. händler Friedri< Kubern in Gr. Aulowönen,_ K. Amtsgericht. Nr. 324: J. Mandel (Material- und Schank- | Laäwigshafen, Rhein. geschäft), Inhaber: Kaufmann Johann Mandel in E Handelsregifter. Puschdorf, ; Beir. Firma „Paul Glafer“ in Fraukenthal. Nr. 326: Max Schuerpel (Herrengarderoben- | Der Inhaber Paul Glaser in Frankenthal, ist am ges<äft), Inhaber: Kaufmann Marx Schnerpel in | 20. April 1904 gestorben. Das Geschäft wird seit Insterburg, ; dieser Zeit unter der gleihen Firma von den Erben: Nr. 327: H. Ehmer (Material- und Schank- | a. Anna Maria Glaser, geb. Klo>, Witwe hon geschäft), Inhaber: Kaufmann Hermann Ehmer in | Paul Glaser in Frankenthal, b. Elise Gla)er, ohne Sterkeninken, Beruf ebenda, c. Paula Glaser, ohne Beruf ebenda,

onstantinopel. Befanutmachung. [70046] Die im Handelsregister A unter Nr. 47 ein- getragene Firma Paul Koch ift auf Antrag ge-

Bromberg. Befanntmachung. [70178] In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 246 eingetragenen Firma Maschinen- «& Dampfkesselfabrik L. Zobel in Bromberg eingetragen : er Frau Bertha Zobel, geb. Dittmann, in Bromberg ift Prokura erteilt. Die Prokura des Alexander Schmidt ift erloschen. Bromberg, den 14. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Cassel. Handelsregister Caffel. [70179] Am 16. Dezember 1904 ist eingetragen die Firma „„Leipziger Rabatt Spargesellschaft Heffter «& C2“ Zweigniederlassung Cassel, Hauptnieder- lassung Leipzig. Kommanditgesells<haft. Kaufmann Albert Heffter in Leipzig ist persönlih haftender Gesellshafter. Zwei Kornmanditisten. Königliches Amtsgeriht. Abt. 13. Cassel. Handelsregister Caffel. [70180] Zu Zechstein- und Zechit-Werke Bredelar, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Caffel ist am 17. Dezember 1904 eingetragen : Das Stammkapital ist von 150000 auf 170 000 M erhöht. Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Celle. Bekanntmachung. [70181] In das Handelsregister A ist unter Nr. 281 die ofene Handelsgesells<haft Schmidt & Co. in Wienhausen eingetragen. Gesellschafter sind: Apo- tbefer Arthur Josopait, Schneidermeister Karl Ernst, Gastwirt Albert Heinemann, Uhrmacher Heinrich Hoppe, Hausfohn Harry Bluhm, Kaufmann Ernst Schmidt und Drechslermeister Hermann Brau>kmann, sämtlih wobnhaft in Wienhausen. Die Gesellschaft hat am 20. November 1904 be- gonnen. Zur Vertretung sind nur die drei Gesells \chafter Karl Ernst, Heinri<h Hoppe und Ernst Schmidt, und zwar nur zwei von ihnen gemeinsaft- lih, ermächtigt. Celle, den 15. November 1904. Königliches Amtsgericht. Ik. Chemnitz. [70182] úIn das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 1538, betr. die Aktiengesellschaft in Firma „Werkzeugmaschinenfabrik Union (vor- mals Diehl)“ in Chemnitz: die Generalversamm- lung der Aktionäre vom 15. November 1904 hat infolge Schenkung von Aktien die Herabseßung des Grundkapitals în Höhe von 531000 M auf 420 000 M bes{lofsen; 2) auf Blatt 2944, betr. die Firma „J. Nagel“ in Chemnitz: Herr Josef Nagel ift infolge Ablebens als Inhaber ausgeschieden, Frau Selma Natalie ver- witwete Nagel, geb. Schindler, in Chemniy betreibt das Geschäft unter der seitherigen Firma weiter;

dem Kaufmann Ernst Laue in Deuben Prokura er- teilt worden ist. Döhlen, am 15. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Schles. [70193] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 14. Dezember 1904 eingetragen worden, daß die unter Nr. 94 registrierte offene Handelsgesellschaft Elsner & Schüller zu Freiburg i. Schl. auf- gelöst und die Firma erloschen ist. Königliches Amtsgeriht Freiburg i. Schl. Geestemünde. Befanutmahung. [70194] In das Handelsregister Abt. B Nr. 16 ist heute eingetragen: Geestemünuder Handelsbank, Aktiengesellschaft mit Siy in Geeftemünde. Gegenstand des Unter- nehmens if der Betrieb aller Arten von Bank- und Kreditgeshäften. Das Grundkapital beträgt 600 000 «4 Das Grundkapital is in 600 Aktien auf den Inhaber zu je 1000 6 zerlegt und sind zum Nennbetrage von den Gründern der Gesellschaft über- nommen. Der Gesellshaftsvertrag ist am 28. No- vember 1904 festgestellt. Vorstandsmitglieder sind: 1) Bankdirektor Heinrih Schnitger, 2) Bankdirektor Karl Frademann, beide in Geestemünde. : Zur Vertretung der Firma sind berehtigt je zwei Mitglieder des Vorstands oder ein Mitglied des Vorstands und ein vom Aufsichtsrat ernannter Stell- vertreter fowie endlih ein Vorstandsmitglied und ein vom Aufsichtsrat dazu ernannter Beamter. In den vor dem Grundbuchamte oder einer Hypo- thekenbehörde zu erledigenden Angelegenheiten genügt zur Abgabe von Willenserklärungen der Gesellschaft die Erklärung bezw. Unterschrift eines Vorstands- mitglieds. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutscheu Reichsanzeiger, in der Weser- zeitung in Bremen, in der Provinzial-Zeitung in Geestemünde und in der Nordwestdeutshen-Zeitung in Bremerhaven. : Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< zweimalige öffentlihe Bekanntmachung derart, daß die letzte Bekanntmachung mit einer Frist von mindestens zwei Wochen vor dem Verhandlungstage zu erlassen ift. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) Maurermeister Heinrih Lange, Geestemünde, 2) Rentier Heinrih Korte, Geestemünde, 3) Kaufmann Otto Beuc>ker, Geestemünde, 4) Bankbeamter Pen Schnitger, Geestemünde, 5) Bankbeamter Karl Frademann, Geestemünde. Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind: 1) Jujtizrat Nobert Mangold, 2) Senator Heinrih Nabien, 3) Maurermeister Heinri Lange, 4) Rentier Heinrich Korte, 5) Kaufmann Otto Beuer, sämtlih in Geestemünde.

; 146; 170: « 172 T0: D T9 Nr. 184: „1802 LOT! 214!

219: . 245: ¿200 «O76

F. Elifsat Gefßwethen,

Ioh. Naujoks Gr.-Berschkallen, B. Luchteunstein Grünheide, Carl Graedtfe Pelleniuken, V. A. Toussaint Neunuischken, A. J. Silberberg Pelleninken, Max Josupeit zu Justerburg, Georg Jser zu Insterburg,

F. E. Wissigkeit Skerdienen, Eduard Gullatz Jodlauken, Heinrich Lisi Gr.-Pruskehmeu, Victor Jenett Justerburg, Ernst Sudau Aulowönen,

5 : Rudolf Sperling Didlacken, Nr. 297: Franz Kleidt Justerburg gelöscht worden.

Insterburg, den 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Insterburg. Befanntmachung. [69860] Fz unser Handelsregister A sind folgende Firmen eingetragen worden : : 2

Nr. 315: J. G. Jser (Material- und Schank- ges<äft), Inhaber: Kaufmann Johann Gottlieb Iser in Insterburg, i Nr. 316: Wilhelm Obersteller (Restauration und Hotelwirtschaft), Inhaber: Kaufmann Wilhelm Obersteller in Insterburg,

nommen worden; die an dem genannten Tage er. rihtete ofene Handelsgesellschast seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. «

nann Carl Kranz aus Brüggen, eit ermann Wellmann aus Lübbee, 99 Brauereibefißer FEOS Bre>ke aus Hameln, Die Gesellschafter J. C. Tyler und H. E. Tyler 33) Fabrikant ugust Bier daher, find von der Vertretung der Gesellshaft qus. 34) Drogist Adolf Ahrens daher, ges{<lofsen. 2 hnte<hniker Emil Weßling daher, Die an den genannten W. P. Tyler erteilte 36) Sürtnereibesißer Carl Aschemann daher, Prokura ist erloschen. 37) Swlachtermeister Ludwig Thiele daher, Richard Mebes. Das unter dieser Firma von ofbesizer Fri Lü>ke- aus Tündern, R. M. F. Mebes geführte Geschäft ist am 39) Dekonom &Fulius Erhard von hier, 15. Dezember 1904 von Martha, geb. Löwenthal,

ntier Adolf Kaß von hier, j des Georg Glaser Ehefrau, hierselbst, übernommen 40) Séhlachtermeister Carl Mensing von hier, worden und wird von derselben unter unveränderter

Fi fortgesegt 2) Rentier Carl Heyden von hier, irma fortgeseßt.

: Rentier Friß Beer von hier, j Bezüglich der genannten M. Glaser ist ein D Prokurist Franz Hinrichs aus Braunschweig, U auf das Güterrehtsregister eingetragen 45) Gastwirt Friedri Meyer aus Afferde, worden.

46) Agent Heinrih Brünig von hier. F. E. Suhr. In das unter dieser Firma von

Diese haben sämtlih die Aktien übernommen. F: E. Suhr geführte Geschäft ist am 1. Juli 1904 oen ersten Aufsichtsrat bilden: Kaufmann Karl dolph Heinrih Emil Schwormstedt, Kaufmann,

2 tein, Zahntechniker Emil Weßling, Bier- hierselbst, als Gesellshafter eingetreten; die an B Heinrich Mever, Fabrikant Albert Hinrichs, dem genannten Tage errichtete offene Handels H

F er Friedrih Meier, Schmiedemeister Julius adl A das Geschäft unter unveränderter Es Rentier Karl Pape, Oekonom Friedrich irma fort.

j tezeleibesißer Louis Töneböhn, Fabrikant tent eee “und E fgun Heinri Kater, sämtlich L Hameln, und Rentier Louis Lüdtke aus Gr. Berkel. Der Porstand vertritt die Gesellschaft und zeichnet ir sie so, daß zwel Vorstandsmitglieder oder ein Vorstandsmitglied und ein Profuriît der Firma der Gesellschaft thre eigenhändige Namensunterschrift hinzufügt; doch genügt zur Erteilung von Quittungen, Ausstellungen von Rechnungen und Empfangs- besheinigungen, Ausstellung und Indossierung von Pechseln, Anweisungen und Sche>s und zur Annahme von Wechseln die Handzeichnung von einem Vorstands- mitgliede und einem hierzu Bevollmächtigten. „Die Berufung der Generalversammlung durch den Auf- sihtsrat oder Vorstand erfolgt dur einmalige Be- fanntmahung im Deutschen Reichsanzeiger mindestens 20 Tage vor dem Tage der Generalver- sammlung. Bekanntmachungen der Gesellschaft werden dur O in den Deutschen ¡anzeiger veroffentltt. . N R T der Anmeldung überreichten Schrift- stü>en, besonders von dem Prüfungéberichte des Norstands, des Aufsichtsrats und der Neviforen kann hei Gericht, von dem Prüfungsberichte der Revisoren au bei der Handelskammer in Hannover Einsicht ommen werden. ? Sameln, den 15. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. IIT. i mm, Westf. Befanutmachung. [68473] “Sin Handelsregister Abteilung A Nr. 190 ist heute eingetragen worden die offene Handelsgesell- haft in Firma Schmec>t & Jackeukroll mit dem

N Nentier

t. S ftantinopel, den 13. Dezember 1904.

Dresden. Kaiserliches Konsulargericht.

Fn das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 7630, betr. die Firma Carl Gott- helf Gottschald in Dresden: Der bisherige JIn- haber Carl Gotthelf Gottschald ift autgeldenen, Die Geschäftsinhaberin Marie Elisabeth ledige Gottshald in Dresden ist Inhaberin. Sie haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisberigen Inhabers, es gehen au< die in dem Betriebe begründeten Forderungen niht auf sie über; i 2) auf Blatt 10 705: die offene Handelsgesellschaft Markus «& Co. mit dem Sitze in Dresden. Gesellschafter sind der Kaufmann Markus Markus und die Kaufmannsehefrau Emma Markus, geb. Kallmann, beide in Dresden. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1904 begonnen; 3) auf Blatt 9024, betr. die Firma W. Müller in Dresden, Zweigniederlassung der in Darmstadt unter der gleichen Firma bestehenden offenen Handels- gesells haft: Die Zweigniederlassung ist zur Haupt- niederlassung erhoben worden. Wilhelm Müller und Adam Müller sind ausgeschieden. Das Handels- es<äft und die Firma hat erworben der Kaufmann Johannes Graichen in Dresden. Dresden, am 19. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. Il.

Düsseldorf. [69839] Unter Nr. 290 des Handelsregisters B wurde heute eingetragen die Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Firma Walther Oberdörster, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siye in Düssel- dorf. Der Gesellshaftsvertrag ist am 29. No- vember 1904 festgestellt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf 5 Jahre, beginnend mit dem Tage der Ein- tragung in das Handelsregister, festgeseßt. Erfolgt ein halbes Jahr vor Ablauf dieser 5 Jahre von keinem der Gesellschafter der Gesellshaft gegenüber eine \riftli<e Kündigung, so gilt die Dauer der Gesellshaft als auf weitere fünf Jahre verlängert und so besteht die Gesellschaft stets in Perioden von fünf zu fünf Jahren weiter, so lang nicht vor Ablauf. einer solhen Periode die Kündigung eines Gesell- schafters mit Halbjahrsfrist erfolgt ist. Gegenstand des Unternehmens is Handel mit Bergwerks- und Hüttenprodukten. Das Stammkapital beträgt 20000 Zur teilweisen De>ung seiner Stammeinlage bringt der Gesellschafter Kaufmann Walther Oberdörster zu Düsseldorf in die Gesellschaft ein: a. die Kundschaft seines bisher unter der Firma Walther Oberdörster, hier, betriebenen Handels-

[70189]

LausigK. E [70211] Auf Blatt 61 des hiesigen Handelsregisters, die Gewerkschaft Graf Moltke bei Stockheim betr, ist heute das Erlöschen der dem Bergwerksdirektor Ernst Albert Z\ho>e in Sto>kheim erteilten Prokura verlautbart worden.

Laufigk, am 17. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein.

Prokura

[70212]

und Ver- Die an den genannten Schwormstedt erte! Prokura ist erloschen. : a Ferro-Phosphat-Gesellschaft, Emilio Shramm «& Co. Gefellshafter: Emilio Adolf Gottfried Schramm, hierselbst, John Emil Marcus, zu Alt-Nahlstedt, und Alfred Gustav Max Acehle zu a E : ie offene Handels8gesellshaft hat begonnen 15. Dezember 1904. : ti I. Voss. In das unter dieser Firma von J. Voss geführte Geschäft find am 15. Dezember 1904 CGggert Hermann Voss und Henrih Wilhelm Vofs, beide Fruchthändler, hierselbst, als Gesfell- schofter eingetreten; die an dem genannten Tage errid;tete ofene Handelsgesells<haft seßt das Ge- chäft unter unveränderter Firma fort. i C. W. A. Franke. Diese Firma ist erloschen. Emil H. Seidenshnur. Inhaber: Emil Hermann Seidenschaur, Kaufmann, hierselbst. Vellwinkel, Fischer & Co., zu Dortmund, mit Zweigniederlassung hierselbst. Die offene Handels- gesellshaft, deren Gesellshaft-r W. Bellwinkel und H. Fischer waren, ist dur< den Austritt des Gesellschafters Fischer aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten Bellwinkel übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt. August Heinrih Paul Rosenkranz, Otto Burgardt und Carl Bellwinkel sind zu Gesamt- prokuristen mit der Befugnis bestellt, daß je zwei derselben gemeinsc<haftli<h die Firma zeichnen. Norddeutsche Zucker - Raffinerie. Dr.

Neustrelitz. A [70219] Im hiesigen Handelsregister tit die Firma „Werner & Co.“ auf Antrag tes Inhabers, des Kaufmanns Georg Müller hier, gelö|<t. Neustreliz, den 19. Dezember 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. Nordhausen. j 160220) In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 20 Firma Gasglühlihtwerke Nordhaufen, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Nord- aufeu eingetragen : V ae Beschluß des Königl. Landgerichts zu Nord- bausen vom 15. Dezember 1904 ist dem Kaufmann Fr. W. Sohn in Nordhausen unter]agt, die Ftrma zu vertreten und zu zeichnen, unbeschadet der Bes» fugnis, diese Vertretung und Zeichnung zusammen mit dem Ingenieur A. Meyer zu Nordhausen aus8- zuüben. S Nocdhausen, den 19. Dezember 1904.

Körigl. Amtsgericht. Abt. 2. [70213] R ————— Odenkirchen. Fn unserem Handelsregister Abteilung 4 ist die Firma Robert Schürmann © U- Mülfort und als ihr Inhaber der Apotheke Nobert Schürmann in Mülfort eingetragen. Odeukircheu, den 16. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht.

Olbernhau. {70362]

3) auf Blatt 4723, betr. die offene Handel3gesell- haft in Firma „Kluge & Co.“ in Chemnitz: den Kaufleuten Herren Ferdinand Albert Schmidt und Arthur Linus Scherf in Chemnitz ist Prokura erteilt worden;

4) auf Blatt 5597, betr. die Firma „Otto Weif- kopf“ in Chemnigz: Herr Kaufmann Oskar Ernst Just in Chemnitz ist am 15. Dezember 1904 in das Handelsge\{<äft als Gesfellshafter eingetreten. Die neue Gesellschaft haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bis- herigen alleinigen Inhabers ;

5) auf Blatt 5599: die Firma „Emil B. Schneider“ in Chemnitz und als deren Inhaber Herr Kaufmann Emil Bruno Schneider daselbst ;

6) auf Blatt 5600: die Firma „Richard Ebert“ in Chemnitz und als deren Inhaber Herr Kaufmann Richard Louis Ebert daselbft.

Königl. Amtsgericht Cheunitß, Abt. B, den 17. Dezember 1904. Cöthen, Anhalt. [70183]

Abteilung A Nr. 72 des Handelsregisters ist bei der Firma: „E. Fabian“ in Cöthen eingetragen worden :

„Die Firma ist erloschen“.

Cöthen, den 13. Dezember 1904.

Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3. Colmar. Bekanntmachung. [70184]

In Band [l] des Firmenregisters ist unter Nr. 314

eingetragen worden: _¡(¡Ehretsmanu-Nicolai“ in Colmar, Inhaber ist: Julius Ehretsmann, Kaufmann in Colmar. Der Louise Ehretsmann, geb. Schweiger, in Colmar ist Profura erteilt.

Das Handelsgeschäft ist die Fortsetzung des in Band 1V Nr. 14 des Gesellschaftsregisters ein- getragenen.

Colmar, den 16. Dezember 1904.

Kl. Amtsgericht.

Crefeld. [70185]

In das hiesige Handelsregister ist eingetragen worden bei der Firma Robert Ohler jr. in Crefeld:

Die Firma ift erloschen.

Crefeld, den 13. Dezember 1904.

Crefeld. [70186]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Aktiengesellschaft Erholung in Crefeld :

Josef ODediger ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle Aloys Eder, Kaufmann in Crefeld, zum Vorstandsmitglied bestellt.

Crefeld, den 13. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [70187]

In das hiesige Handelsregister ist eingetragen worden bei der offenen Handels8gefells<haft sub Firma Dornbusch & Wippermann in Crefeld:

Die Gesellschaft ist aufgelöt. Das Geschäft ist mit allen Rechten und Verbindlichkeiten auf den Kaufmann Richard Pelzer in Crefeld übertragen O

Ferner ist im hiesigen Handelsregister eingetragen worden die Firma Richard Peltzer mit dem Sitze in Crefeld und als Inhaber Kaufmann Richard Pelzer in Crefeld. Der Ehefrau Richard Pelter, Johanna geborene Wippermann, in Crefeld ist Pro- kura erteilt.

Crefeld, den 13. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Döhlen. [70188]

Auf dem die Firma August Greiner & Co in Deuben betreffenden Blatt 337 des Handelsregisters ist heute verlautbart worden, daß die dem Kaufmann

geshäfts soweit es si<h auf den Handel mit Berg- werks- und Hüttenprodukten bezog, zum Werte von 10 000 M, b. Wechselguthaben in Höhe von 2003,25 M, c. Geschäftsausftände, welhe in einem zum Ge- sellshaftévertrage überreihten Verzeichnis aufgeführt sind, zur Höhe von 6284 M. Zum Geschäftsführer ist der vorgenannte Gesell- hafter Oberdörster bestellt. Düsseldorf, den 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. [69841] In unser Handelsregister B ist beute unter Nr. 291 die Firma Aktiengesellschaft für automatischen Verkauf mit dem Siße in Berlin und Zweig- niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg, Bres- lau, Königsberg i. Pr., Nosto>, Frauk- furt a. M., Leipzig, Magdeburg, München, Dresden, Wittenberg, Haunover eingetragen worden. Der Gesellshastsvertrag ist am 19. August 1886 festgeseßt und mehrmals, zuleßt am 24. April 1902, geändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Waren, der Erwerb und die Verwertung von Patenten, Er- findungen, Konzessionen usw., sowie die Betreibung aller hiermit zusammenhängenden Geschäfte. Das Grundkapital beträgt 1000 000 und ist in 1000 auf den Inhaber und je über 1000 Æ lautende Aktien zerlegt. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren Direktoren, die vom Auf- sihtsrat bestellt werden. Sofern der Vorstand aus mehr als einer Perfon besteht, ist zur Vertretung der Gesellshaft die Mitwirkung zweier Vorstandsmit- glieder erforderli<h. Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen dur< den „Deutschen Reichs- anzeiger“‘ und den „Hamburgischen Korrespondenten“. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur einmalige öôffentlihe Bekanntmachung in den Ge- sellshaftsblättern. Die Bekanntmachung muß mins- destens zwei Wochen vor dem Tage, auf welchen die Berufung lautet, erfolgen. Der Vorstand besteht zur Zeit aus dem Direktor Max Bawlißa und Kauf- mann Michel Hans Karl Lange, beide zu Berlin. Düsseldorf, den 14. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. [69340] _Bei der Nr. 368 des Handelsregisters A stehenden offenen Handelsgesells<haft in Firma Franz van Endert zu Kaiserswerth wurde heute eingetragen, daß Carl van Endert, Kaufmann, jeßt zu Neuß wohnend, Johanna van Endert, jeßt Ehefrau Anton Pohl in Kiel, und Elisabeth van Endert, jeßt Che- frau Dr. med. Hermann Farwi>k zu Bocholt, aus der Gesellschaft ausgeschieden sind. Düsseldorf, den 15. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Egeln. E [70190] Im Handelsregister B ift heute bei der Aktien- gesellschaft Cousolidirte Alkaliwerke, Wester- egeln eingetragen worden: Der Direktor Rudolf On in Westeregeln ist zum Vorstandsmitglied estellt.

Egeln, den 14. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Erfart. [70191] In das Handelsregister A unter Nr. 664 ist heute die Firma Carl Aug. Schmidt in Erfurt mit dem Zimmermeister Carl August Schmidt daselbst als Inhaber eingetragen worden.

Erfurt, 15. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. 5. Erkelenz. [70192] Die unter Nr. 80 des hiesigen alten Firmen- registers eingetragene Firma A. Kräling & Schilling in Erkelenz ist heute gelö\{<t worden.

Erkelenz, den 10. Dezember 1904.

August Kalkow erteilte Prokura erloshen und daß

Von den bei der Anmeldung eingereihten Schrift- stücen, insbesondere dem Prüfung8beriht des Vor- stands und Aufsichtsrats sowie dem Prüfungsbericht der Revisoren, kann bei dem unterzeihneten Gericht Einsicht genommen werden. Der Prüfungsbericht der Revisoren kann auch bei der Handelskammer hier- selbft eingesehen werden.

Geeftemünde, den 17. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. T. Gerstungen. [70195] Bei Nr. 43 Abt. A unseres Handelsregisters, be- treffend die Firma Dr. Schreiber « Co_ Gerstungen, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Gerftungen, den 17. Dezember 13904.

Großh. S. Amtsgericht. I. Gerstungen. [70196] Unter Nr. 3 Abt. B unseres Handelsregisters ift die Firma: „Gerftunger ESrzscheideanstalt, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sit in Gerstungen eingetragen worden; Gegen- stand des Unternehmens ist die Gewinnung von Metalloryden und verwandten Produkten. Das Stammkapital beträgt 30000 A Geschäftsführer ist Dr. Gustav Schreiber in Gerstungen. Der Ges- sellshafisvertrag ist am 16. Dezember 1904 festge- stellt worden. Die Einlage des Gesellschafters Dr. Schreiber besteht in dessen auf 10000 M bewerteten Verfahren zur Gewinnung von Metalloxyden und deren Salzen.

Gerftungen, den 17. Dezember 1904,

Großh. S. Amtsgericht. L. Göttingen. [70197] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 121 ift zur Firma S. S. Eichenberg in Göttingen heute etngetragen :

Dem Korrespondenten Erih Probstein und dem Buchhalter Ewald Liese, beide in Göttingen, ist Gesamtprokura erteilt.

Göttingen, 17. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. 3. Graudenz. Befanntmachung. [70198] In dem diesseitigen Handelsregister Abteilung A Nr. 219 is die Firma F. Czwiklinski zu Graudenz gelöst.

Graudenz, den 12. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Graudenz. Befanntmachung. [70199] In dem diesseitigen Handelsregister Abteilung A A ift die Firma A. Woelk zu Graudenz gelöst.

Graudenz, den 13. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Hagen, Westf. {70200] In unfer Handelsregister ist heute die Firma Karl Wilhelm Schröder zu Hagen i. W. und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Wilhelm Schröder zu Hagen i. W. eingetragen.

Hagen, den 13. Dezember 1904. *

Königliches Amtsgericht. Hambnrg. [70201] Eiutxragungen iu das Handelsregister.

1904. Dezember 15.

H. E. Fran. In das unter dieser Firma von W. Fran> geführte Geschäft ist am 15. Dezember 1904 Hermann von Hacht, Destillateur, hierselbft, als Gesellschafter eingetreten; die an dem ge- nannten Tage errihtete offene Handelsgesellschaft seßt das Geshäft unter der Firma Frauk & von Hacht fort. Berliner Krahu Gesellschaft H. Bachftein & Co., zu Verlin, mit Zweigniederlassung hierselbst. Das unter dieser Firma von Sir H. W. Tyler geführte Geschäft ist am 26. Juli 1904 von John Charles Tyler, Oberstleutnant, zu London, Henry Edward Tyler, Oberstleutnant, zu London, und

Königliches Amtsgericht.

phil. Heinrih Rebs und Robert Helbig, beide zu Frell- stedt, find zu Prokuristen mit der Befugnis bestellt worden, daß jeder derselben in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Firma zeichnet. Hamburger Maschinenbauanstalt Gesellschaft

mit beschränkter Haftung. In der Versamm- lung der Gesfellshaft vom 8. Dezember 1904 ist eine Aenderung der $$ 7 und 11 des Gesellschafts vertrages beschlossen worden.

Dezember 16. John Löhde & Co. Otto Heinri August Dedow ist zum Prokuristen bestellt worden. Die an A. G. F. P. Waa> erteilte Prokura ist erloschen. C. D. S. Gerrits. Diese Firma ist erloschen. Dezember 17. E. & M. Wiesenthal. Diese ofene Handels, gesellshaft, deren Gesellshafter A. E. Wiesenthal und I. M. Wiesenthal waren, ist dur das am 25. Mai 1904 erfolgte Ableben des Gesellschafters A. E. Wiesenthal aufgelöst worden ; das Geschäft ist von dem genannten J. M. Wiesenthal mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt. Martin Franz Wiesenthal ist zum Prokuristen bestellt worden. W. Griese. Es ist am 13. Dezember 1904 bver- merkt worden, daß die Vertretung der Gesellschaft und die Zeihnung der Firma seitens des Geselle schafters J. F. W. Griese dur< dessen Pfleger, den Rechtsanwalt Dr. Pels, erfolgt. Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hameln. {70202] Im Handelsregister B ist unter Nr. 22 eingetragen die Firma Kreditbank Aktiengesellschaft mit dem Sitze in Hameln. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb aller Zweige des Bank- und Wechselgeshäfts unter Aus- \{<luß von Spekulationsgeschäften für eigene Rech- nung der Bank. Das Grundkapital beträgt 1000 000 Æ, zerlegt in 1000 Inhaberaktien zu (4 1000 6 Die Bestellung des Vorstandes erfolgt dur< den Auffichtsrat, der am 27. Mai 1904 als Vorstandsmitglieder die Herren Otto Haunold, Heinrih Niemann und Louis Nost, \ämtli< in Hameln, zu Vorstandsmitgliedern bestellt hat. Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. Mai 1904 errichtel. Gründer der Gesellschaft sind:

1) Ziegeleibefißer Louis Töneböhn,

2) Fabrikant Heinrih Janssen,

3) Kaufmann Wilhelm Henke,

4) Wildbhändler Wilhelm Bornemann,

5) Fabrikant Johannes Cramer,

6) Fabrikant Carl Dieß,

7) Fabrikant Carl Neef?e,

8) Fabrikant Heinrih Hahlbro>,

9) Kaufmann Emil Swlüter,

10) Fabrikant August Pigge sen.,

11) Fabrikant Theodor Günther,

12) Kaufmann Carl Bodenstein,

13) Fabrikant Wilhelm Büchner, 14) Kaufmann Heinrich Kater, 15) Architekt Paul Wollner, 16) Fabrikant Albert Hinrichs, 17) Uhrmacher Friedrih Meier, 18) Rentier Carl Pape, 19) Bierverleger Heinri< Meyer, 20) Kaufmann KRugust Uhtenwoldt, 21) Rentier Louis Rost, 22) Kaufmann Heinrih Niemann, 23) Schmiedemeister Julius Krüger, 24) Oekonom Friedri Lemke, 25) Kassierer Otto Haunold, fämtlih aus Hameln, 26) Maurermeister eorgWehrmann aus Hastenbed& 27) Hofbesitzer Friedrih Wels aus Afferde, 28) Rentier Louis Lücke aus Gr. Berkel,

William Pasley Tyler, Kaufmann, zu Berlin über-

29) Hofbesitzer Friedrih Echte aus Laayen,

Sis in Samm und den Bautechnikern Siegfried Sdmed> a Carl Ja>enkfroll daselbst als VFnhabern. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1904 begonnen. Hamm i. Westf., den 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. annover. Befanntmachung. [70203] 7 hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 1490 is zu der Firma Louis von Waitz heute ein- getragen: Das Geschäft ist an den Kaufmann Friedri Kohlmann und den Kaufmann Carl Bellieno, eide zu Hannover, veräußert und wird bon diesen in offener Handelsgesells<aft eit 15. Dezember 1904 fortgeführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausges<lofsen. Hannover, 17. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. 4A. Hannover. Befanntmachung. [70204] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2708 ist zu der Firma Julius Strube heute eingetragen: Die hiesige Zweigniederlassung ist Hauptnieder- laffung geworden. Das Geschäft ist auf die Witwe des Kaufmanns Julius Strube, Henriette geb. Müller, in Hannover übergegangen. Haunover, den 17. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. 4A. Wannover. Befanntmachung. 0209 Im hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 49 ist zu der Firma Hannoversche Kaliwerke Attienu- gesellschaft in Hannover heute eingetragen : In der Generalversammlung vom 9. Dezember 1904 is die Erhöhung des Grundkapitals um 1500 000 A bes<lossen. Der Beschluß ist ausge- führt. Es sind 1500 neue, den bisher ausgegebenen glei<stehende Aktien zu je 1000 M mit Dividenden- bere<htigung vom 1. Januar 1909 ab ausgegeben. Das Grundkapital beträgt jet 4 000 000 M, zer- fallend in 4000 Aktien über je 1000 4 Nennwert. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 9. De- zember 1904 sind die Bestimmungen des Gesellschafts3- vertrages: | a. über die Höhe des Grundkapitals $ 5, b. über die Vollzahlung der alten Aktien $ 7 !, c. über die Berufung der Generalversammlung 8 26 1 geändert. Hannover, 17. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. 4A.

Hörde. [70207] Die Liquidation der unter Nr. 5 des Gesell schafts- registers eingetragenen Aktiengesellschaft Hermauns- boruer Verein zu Hörde ist beendigt. - Die Firma Hermannsboruer Vercin ist auf den Kaufmann Gustav Thieme zu Hörde übergegangen und nah Nr. 159 des Handelsregisters A übertragen. Hörde, den 14. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung aus dem Handelsregister. Die Firma „G. A. Pöhlmaun“/ in Hof ge- ändert in: „Mechanische Zwirnerei G. A. Pöhl- mann, Juhaber Wilhelm Pöhlmanu.“ Hof, den 19. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht. Insterburg. Befanntmachun In unserem Handelsregister A sind Nr. 17: Peter Kohlhaase Georgenburg,- . 43: L. Burdinski Nachf. zu Justerburg,- . 54: Heinrich Heine zu Justerburg, . 55: J. Naujokat zu Insterburg, . 00: Keidansfki zu Wieubury «« 0D: Anuuschat zu Jnusterburg- . 66: B. Lindenau Stablacken, i Nr. 89: Erste Ostpreußische Spezialgiefßterei Frauz Lehmann et Sohn Justerburg, Nr. 120: Hermann Veidt Aulowönen, Nr. 134: S. Freyer zu Insterburg,

[70205]

Hos. [70206]

: [69861] P lénde Firmen:

D. ade

Nr. 329: Otto Behrendt (Material- und Manufakturgeshäft), Inhaber: Kaufmann Otto Behrendt zu Berschkallen, L

Nr. 331: Max Heinrich (Material- und Schank- ges{<äft), Inhaber: Kaufmann Marx Heiarich zu Berschkallen. Justerburg, den 14. Dezember 1904,

Königliches Amtsgericht.

Kellinghusen. Befanntmachung. [70208] Fn unser Handelsregister B Nr. 5 ist beute ein- getragen die Firma Holzwareufabrif H. Etve, Gesellschaft mit beschränïter Haftung, Kelling- husen. Gegenstand des _Unternehmens is: Her- stellung und Vertrieb von Holzwaren. Das Stamm- fapital beträgt 20 000 6 y O Geschäftsführer ist der Fabrifant Heinrich Ewe, Kellinghusen. / N Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Dezember 1904 festgestellt. i O E Fabrikant Heinriß Ewe bringt außer einer Bareinlage die von ihm bisher unter der Firma H. Ewe in Kellinghusen betriebene Holzbearbeitungs- fabrik nebst sämtlihem Zubehör mit Aktiven und Passiven, nämli das în Kellinghusen Band VI Blatt 13 verzeichnete Fabrifgrundstü> mit den Maschinen, die Waren und Gerätschaften, die aus- stehenden Forderungen und eine im Gruadbu< von Kellinghusen Band 1X Blatt 30 eingetragene Grund- huld als Sacheinlage ein, die zum Werte von 6092 4 10 S von der Gesellshaft übernommen wird, Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Reichsanzeiger. Kellinghusen, den 19. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Königsberg, Pr. Handelsregifter [70209] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Ara 17. Dezember 1904 ist eingetragen Abteilung A: hei Nr. 979: Die Firma Friedrich Schulz hier ist erloschen. bei Nr. 1005: Die Firma Theodor Voelkuer Nachfl. Juh. Walter Douuer hier ist erloschen. Königshütte. T [70338] Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 38 eingetragene Firma S. A. Keius zu Königshütte ist heute gelö\<t worden. Königshütte, den 13. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Königshütte. _ [70340] Die im Handesregister A unter Nr. 78 einge» tragene Firma Theodor Watzlawczyk zu Königs®- hütte ist heute gelös<t worden. Königshütte, den 15. Dezember 1904. Königlihes Amtsgericht. Königshütte. [70339] Im andelsregister A ist heute unter Nr. 333 die Firma St. Hedwigs Drogerie, Stanislaus Jankowski, Apotheker, zu Königshütte und als deren Inhaber der Apotheker und Drogeriebesißer Stanislaus Jankowski ebenda eingetragen worden. Königshütte, den 15. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Königstein, Elbe. [70341] Auf Blatt 140 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Oberkirchleithener Sandsteinwerke Friedr. Raben in Königftein betr., is heute eingetragen worden: Gesamtprokura ift erteilt a. dem Ingenieur De Arthur Clauß in Hütten, b. dem Kaufmann Karl Erich Diet in Königstein. Königstein, den 16. Dezember 1904. Königl. Sächs. Amtsgericht.

Konitz. [70210]

Tuchler in

Konigs und als deren Inha Pferdehändler

Alexander Tuchler in Konitz ein- getragen.

In unser Handelsregister ist die Firma ee er der

4. Katharina Martin, geb. Glaser, Ehefrau des prakt. Arztes Dr. Franz Martin in Schwenningen, e. Hermann Glaser, Nechtspraktikant in 5 ranfenthal, in offener Handelsgesellschaft fortgeführt. Zur Väar- tretung sind die Gesellshafterinnen Anna Maria Glaser Witæe und Elise Glaser berechtigt. Ludwigshafen a. Rÿ., 16. Dezember 1904. K. Amtsgerict. Lübeck. Handelsregister. [70360] Am 16. Dezember 1904 ist bei der Firma D. Joël & Lo in Lübe> mit Zwetgnleder- lassung in Schwartau eingetragen worden: Die Zweigniederlassung in Schwartau ist zur Hauptniederlassung erhoben ; die Niederlassung in Lübe bestxht nicht mehr. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Wemmingen. Befanntma<hung. [70214] Die Firma Anton Perger in Memmingen ist erloschen. H aiuden, den 16. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht. Mülheim, Rhein. S [70215] Bei der im hiesigen Handelsregister Abt. A unter Nr. 183 eingetragenen Firma: Hartmaun & Litcke in Mülheim a. Rhein wurde heute eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma 1k er- loschen. E ‘Mülheim, Rhein, den 15. Dezember 19304. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Mülheim, Ruh : In das Handelsregister ist eingeiragen die Hotel-Reftaurant „Zum Taunus“ heim, Ruhrx und als teren alleiniger Restaurateur Wilhelm Kirchholtes [senior zu heim, Nuhr. i e Mülheim, Ruhr, 12. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. S [70216] In das Handelsregister ist eingetragen die Ficma Karl Hill zu Mülheim, Ruhr, und als deren alleiniger Inhaber der Wirt Karl Hill senior zu Mülheim, Ruhr. Mülheim, Ruhr, 14. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. S : [70217] In das Handelsregister ist eingetragen die Firma Wilhelm Oehler zu Heißen und als deren alleiniger Inhaber der Wirt Wilhelm Oehler zu Heißen. Mülheim, Ruhr, 16. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Hünchen. Handelsregister. I. Neu eingetragene Firmen. 4 Otto Heinrich Müller. Siß: München. In- haber: Kaufmann Otto Heinrih Müller in München, Berlagsgeshäft und Annoncenbureau, Karlstr. 15. 11. Aenderungen eingetragener Firmen. 1) Philipp Holzmann & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Zweigniederlassung: München. Hauptniederlassung: Fraukfurt a. M. Aenderung des Gesellschaftsvertrags dur< Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 18. November 1904, Urkunde des K. Notars, Geh. Justizrats Dr. Karl Hamburger in Frankfurt a. M. Nr. 617. Be- fanntmachungsblättec der Gesellshaft für öffentliche Bekanntmachungen: Deutscher Reichsanzeiger und Frankfurter Zeitung. Georg Franke in Frank- furt a. M.,, Gesamtprokura mit einem Geschäfts- führer oder einem zweiten Profuristen. 2) Münchner Lüster und Lampen Judustrie Otto Glaser. Siz: Müucheu. Seit 1. De- zember 1904 ofene Handelsgesellshaft unter der ge- änderten Firma: Münchner Lüster und Lampen

[69127] Firma Mürl-

Inhaber der

Mül-

4, zu

[70361]

h

d

1

Gesellschaft Olbernhau.

Fortbetrieb des

Auf Blatt 33 des hiesigen Handelsregisters, bes

irefend die Firma Adalbert Kempe in Olbern-

au, ist heute eingetragen worden: in Abteilung T: Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. Die Firma lautet künftig: Adalbert Kempe, mit beschränkter Haftung in

in Abteilung IT: —— i Zufolge Auflösung der Kommanditaesells<aft werden je Eintragungen unter Nr. 3—6 gelöscht. - Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Oktober 1904

abges{losen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und bisher von der Kommanditgesellschaft

Adalbert Kempe in Olbernhau betriebenen Gesäfts, die Fabrikation von Spielwaren, insbesondere von Kindergewehren, und die Beteiligung an ähnlicen

Internehmungen.

Das Stammkapital beträgt dreihunderttausend

Mark.

in Abteilung IIl: Qu Geschäftsführern sind bestellt : a. der Kaufmann Carl Friedrih Zachau, þ. der Fabrifant Wilhelm Hermann Fleischer,

beide in Olbernhau.

Die Vertretung der Gesellschaft steht jedem der

Geschäftsführer selbständig zu.

Aus dem Gesellschaftéevertrage wird noch folgendes

bekannt gemacht:

Die Gesellschafter, und zwar 1) der Kaufmann Carl Friedri<h Zachau Olberr hau, - : 2) der Fabrikant Wilhelm Hermann Fleischer în Olbernhau, : , 3) Frau Auguste Wilhelmine verw. Ullrich, verw. gew. Kempe, geb. Drechsler, in Niederlößniß, 4) der Privatmann Gottlieb Wilhelm Eduard Stute in Dresden, E i 5) der Fabrikant Friedrih Moriß Schmidt în Dresden - bringen auf das Stammkapital in die Gesellschaft ein das bisher von ihnen als persönlih haftenden Gesellshaftern bezw. Kommanditisten betriebene Geschäft der bisherigen Kommanditgesellshaft Adalbert Kemye in Olbernhau mit allen Attiven und Passiven na< dem Stande der Bilanz vom 31. Dezember 1903 eins{ließlid des Grundstü>ks Blatt 9 des Grundbuchs für Olbernhau mit allen Beständen an Fabrikation8maschinen, Werkzeugen, Kontor- und Fabrikutensilien, Stanzen owie aller Bestände an Wethseln, Kasse, Waren, Materialien und Außen- ständen. E Diese Einlagen werden von der Gesellschaft für den Geldwert von je 60000 & für jeden Gesell» schafter angenommen. Die dffentlihen Bekanntmachungen der Gesell {aft erfolgen nur durh den Deutschen Reichs- anzeiger. Olbernhau, den 17. Dezember 1904 Königliches Amtsgericht.

in

Olpe. [70222

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 65 ist heute eingetragen die Firma Marsch «& Co und als Inhaber derselben Pflastermeister Ewald Marsch in Olpe und Pflastermeister Emil Heinrichs in Oberacher, Bürgermeisterei Denklingen. Offene Handelsgesellschast seit 9. Dezember 1904.

Olpe, den 9. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht.

Oranienburg. Befauntmachung. [70223] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 40 die Firma Curt Moll Spezialgärtuerei

Industrie Otto Glaser berger.

Konitz, den 14. Dezember 1904.

Nr. 141: C. R. Schwarz zu Justerburg-

Königliches Amtsgericht.

Alleininhaber der bisherigen Firma, und Kaufmann Friedri<h Mildenberger, beide in München.

«& Friedrich Mildenu- | i Gesellschafter : G actlemmeifter Otto Glaser, | besißer Curt Moll, Borgsdorf, eingetragen worden.

i

Borgsdorf und als deren Inhaber der Gärtnerei-

Oranienburg, den 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.