1904 / 301 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

170382]

Itorddeutsches Brauhaus Actien-Gesellschaft Berlin.

Vilanz þro 30. September 1904.

Aktiva. Grundstü>skonto Gebäudekonto Neubaukonto

An

Tranéportgebindekonto Wagenkonto Brauereiutensilienkonto Meobiliarkonto Debitorenkonto Kassakonto

Bankkonto

Pasfiva. Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kredoitorenkonto Akzeptekonto NRückstellungskonto Reservefondskonto . . .

Gewinn- und Verlustkonto inkl. f. 4321,62 aus dem Vorjahre

Gewinn- und Verluftkonto.

Debet. Abschreibungen Hypotbekenzinsenkonto Betriebsunkostenkonto Handlungsunkostenkonto .

Wi =

dem Vorjahre

Kredit.

Per Bilanzkonto, Vortrag aus dem

Borjahre

Bierkonto, Ertrag aus Bier und

Nebenprodukten

Berlin, den 22. November 1904.

4 Der Vorstand. [70398]

Cottbuser Maschinenbau- Anstalt

und Eisengießerei Actien-Gesellschaft. Vilanzkonto þpro 30. September 1904.

Debet. An Grundstü>kkonto Gebäudekonto Maschinenkonto Werkzeug- und Inventarkonto Pferde- und Wagenkonto Modellkonto Bahnanshluß- und Gleisekonto Kontokorrentkonto: Bankguthaben Sonstige Außenstände . . . Hypothekenbesitkonto Kassakonto Wechselkonto Effektenkonto

] Kredit. Per Aktienkapitalkonto Prioritätsobligationenkonto . ..

« Prioritätsobligationenzinsenreserve-

fonto

» Beamtenunterstüßungsfondskonto « Arbeiterunterstüßungsfondskonto . Dividendenkonto

« Delkrederekonto

Maschinen- u. elektr. Anlagekonto Lagerfaß- und Gärbottichkonto

Vorrâte an Bier, Malz, Hopfen 2c.

Bilanz?onto inkl. 4 4321,62 aus

b

99 97

500 000

54 012 36 775

29 227 742 515

M

153 165|

4 3216

148 844 13

M 14 165 884/69 317 731/85 239 353/74 136 871/82

1408/68 46 958/11 : 18-083/95

36 859/49 402 605/67 35 000|— 8 077183 75 677132 69 800/55 316 075/55

1870 389

29 1 250 000 276 000|—

67150

150 012/40

19 316/87 3887/51

2 868/14

150|—

15 230/43

10 000|— 41 0

Gewinn- und Verlustkonto 4.

þro 30. September 190

Debet. Provisionékonto Dekortkonto Salärkonto

#2 5s

Obligationenzinsenkonto . . Betriebsunkostenkonto A. . Betriebsunkostenkonto B . .. Feuerungsfonto A #Feuerungskonto B Gebäudereparaturenkonto. . Fuhrenunkostenkonto Handlungsunkostenkonto . . Abschreibungen Gewinn- und Verlustkonto: Nettogewinn

Per Saldovortrag vom 1. Oktober 1903 « Generalfabrifkonto : Bruttogewinn Gießereikonto: _ Bruttogewinn Mietefonto Sftonto- und Zinsenkonto

463 84868

Gewinn- und Verlustkonto: Gewinn am 1. Oktober 1904.

101 686/81 463 848/68

|

9 101 686/81 1 870 389/25

A A 28 337/94 14 737/67 60 923/09

6 379/45 12 600|— 44 291/60 40 380/18 11 007/10 17 390/85 2 505/37 8 947/03 46 641/15 67 A

6 591/01 349 552/35

|

100 454/65 1 037/05 621362

| 101 686 81

Die in der Generalversammlung am 20. De- ¡ember cr. auf 4t °%/6 festgeseßte Dividende gelangt

sofort

bei dem A; SŸ%haaffhauseun’schen Bankverein, Verlin, Cöln, Essen und Düsseldorf,

bei dem Bankhause Friedrih Franz Wandel

in Deffau und

der Gesellschaftsfafse in Kottbus zur Auszahlung.

141 348

57 259

9 950

1 675

5 723

796

30 396]

14 021/21 73 330|

39 804/59

742 515/61

S 1 G

120 000)

7

128 1205 184 521

0

/93 182

2 271/91

227/45

90 61

A

33 754/30

6 0C0|— 70 689/51 L 13 494/44

29 227/50

9

2

3 153 165/75

An Handlungsunkostenkonto . « MNeparaturenktonto

H Per Gewinnvortrag aus 1902/1903 .

Die auf 10 9% festgeseßte Dividende gelangt von heute ab mit /6 100,— außer an unseren Gesellsehaftskafseu in Berlin, Nadeberg

bei der Bank für Handel und Judustrie in bei bei dem Bankhause Hardy & Co., G. m. b. H.

bei dem Bankhause Gebr. Aruhold in Dresdeu, bei der Vank für Brau-Judustrie in Berlin

zur Auszahlung. Berlin, den 20. Dezember 1904.

7) Erwerbs- und Wirtschafts-

[70655] Die Anwaltskammer in Fraukfuzt a. M.

hat in ihrer Iahreësversammlung vom 29 be ds. Is. an S lbees Oka

Justizrats Dr. Herz in Wieëbaden A ac aulene Us den Nechtsanwalt Hehner in iesbaden zum Mitglied des Vorftands gews

Frankfurt a. M., L

[70657]

f der M bei dem hiesigen Landge gelassenen Rectsanwälte ist der bisherige Nets, anwalt Dr. P bten gelöscht worden.

$) Niederlassung 2. von

[70659] In der am 15. dss. Mts. f\tattgehabten außer-

dur< Tod ausgeschiedenen Herrn Eugen Rüdenburg in Hamburg Frau Paul Müller in Barigen in den Auffichtsrat unserer Gesellshaft gewählt worden. Letzterer besteht nunmehr aus: Herrn Oberstleutnant de Salengre Drabbe in Sigmaringen, Vorsitzender, Herrn Fabrikbesißer Paul Müller in Barmen,

stellvertretender Vor|ißender,

Frau Paul Müller in Barmen. Witten, den 17. Dezember 1904. Wittener Hütte Actien-Gesellschaft. Der Vorftand. H. von Born.

[70703]

Deutsche Bierbrauerei Aktiengesellschaft. Bilanz per 30. September 1904,

Aktiva. Immobilienkonto 1

Neubau- und Neuanlagekonto Gleisanlagekonto Quellwasserleitungs - Grundstü>k- und Anlagekonto Maschinenkonto Lagerfastagenkonto Transportfastagenkonto Fuhrparkkonto Eifenbahnwagenkonto Siffsfahrzeugekonto Inventar-, Utensilien- u. Einrichtungs- konto lashen- und Fla\chenkastenkonto . mmobilienkonto 11 Effektenkonto Wechselkonto Bankguthaben Kassakonto Kontokorrentkonto Nükstellungskonto BVorrâte

M S 2 510 868/40

81 455 99 1|—

230 648/74 420 778/60 96 678/87 36 807/45 54 368/35

40 )8/39 40 39 37 2/01 36/39 18 84 öl 40 i Pasfiva.

Aktienkapitalkonto | Obligationenkonto Neservefondskonto Tantiemekonto (reserviert) Kontokorrentkonto Nüdstellungskonto (Obligationenzinsen, Ünfallversiherungsprämien 2c.) Gewinn- und Verlustkonto: Bortrag aus 1902/03 4 45 668,10 Reingewinn . . . . 460 528,93 Gewinnverteilung: 99% geseßliher Reservefonds

A. 23 026,45 Tantieme an Direktion und Beamte e 00 D9T.86 Tantieme an Aufsichts- 27 749,77

rat 10 9%/% Dividende . . 400 000, 19 823,33

Vortrag 46. 906 197,03 ] 6 496 501

Gewinn - und Verlusftkont per 30. September 1904.

Soll.

506 1970:

A S 328 880/92 68 397 89 45 659 99 67 500 259 883 67 506 197 03 1276 519 50

Steuern und Abgabenkonto Obligationenzinsenkonto . . .. Abschreibungen

Reingewinn

45 i 1194 3572 22 695/62 13 798/56 1276 519/50

Bier und Nebenprodukte . . Zinsen L uanae auf früher abgeschriebene

Dresôsden und

Bercliu, Frauffurt a. M., Hannover und Strafeburg i. E.,

der Nationalbauk für Deutschland in Berlin,

in Berlin, und Dresden

Der Vorstand. | Mathias. _Leschs.

genofsenschaften.

. Keine.

Rechtsanwälten.

Bekanntmachung.

telle des ausgeshievenen Geheimen

für dessen no<

h den 19. Dezember 1904,

Der Oberlandesgerihtspräsident. Bekanntmachung. weise

richt zu-

Sostzi>k hierselbst infolge Ablebens in dem

| Beutheu O.-S., den 20. Dezember 1904.

ordentlihen Generalversammlung is an Stelle des

zum Böcsenhandel zuzulassen.

70372]

Delbrü>k Leo & Co. und dem A. Shaaffhausen'schen Bankverein hier ist der Antrag gestellt worden,

¡zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin

[70654]

der Antrag gestellt worden,

zum Handel und zur Notiz an der Dresdner zuzulassen.

Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse.

Aktiva.

Kassebehalt d. 31. Oktober 1904

Ab von voraus gehobenen S Zinsen

Belegt auf Hypothek

n L

Zinsfenguthaben

[68297]

wissenschaftlichen, belletristishen und kün Gebieten der Kunst und Literatur.

j Die interessanten Mitteilungen der Gro kostenfrei als Beilage ausgegeben. h d Die Darmstädter Zeitung kostet in Darmstadt vierteljährlih mit Bringerlohn 4 #4, am Ex-

ei den Postanstalten, infl. des Postaufschlags, 3 4 75 4 pro

Oinsichtlih des Anzeigenuteils bemerken wir, daß \si< derselbe zufolge der sehr starken Auf- mstädter 3 g in allen Gemeinden des Grdoßherzogtums und des Organ für die Bekanntmachungen aller öffentlichen Behörden dient, vorzugs®- i E Hal Sie Ie zu bringen wünscht. 1 / _vetrager i Naum der füns|paltigen Petitzeile 15 4, für Lokalanzeigen 10 für den Naum der fünfspaltigen Garmondzeile, und es finden Fnf s Vi J i - wie Nachmittagöblatte Boförderung geile, sinden Fnjerate sowohl in dem Vormittags- w

peditionsschalter abgeholt 3 #4 25 9, b Vierteljahr, exkl. Bestellgebühr.

lage, der Verbreitung der Darmstädter Zeitun Umstandes, daß sie als

Cinrü>ungszebühren betragen für den

{70373] Der Rechtsanwalt Dr. Paul Martin Windis< ist zufolge Aufgabe der Zulassung in dem Verzeichnis der hier zugelaffenen Rechtsanwälte gelös{<ht worden. A.-Ger. Dresden, 20. Dezember 1904.

[70656]

Der Rechtsanwalt Curt Urban in Zwi>kau ist

heute infolge Aufgabe der N in der Anwalts- s

liste der Kammer für Handelssachen hier gelöscht worden.

Glauchau, am 20. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

9) Bankausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[70673] Bekanntmachung. Von der Bankfirma S. Rosenbusch dahier ist im Auftrage der Bayer. Handelsbank in- München bei uns der Antrag gestellt worden, M 149 297 400,— 3} 0% verlosbare Pfandbriefe, i #ÁA 41 543 300,— 32 °% Uünverlosbare Pfandbriefe (mit 10 jähriger Unkündbarkeit), 6 62 000 000,— 4 9%/ unverlosbare

Pfandbriefe (mit 10 jähriger Unkündbarkeit), der Bayer. Handelsbauk Augsburg, 20, Dezember 1904. j Die Zulassungsstelle für Wertpapiere

an der Börse zu Augsburg. Marx Schwarz, Vorsißender.

Von der Preußischen Pfandbrief- Bank, der Firma

30 000 000 33 °/0 Anleihescheine der Rheinprovinz. Ausgabe XXV111, unkündbar bis 1. Januar 1916,

Berlin, den 20. Dezember 1904.

Kopeßky.

Von den Herren Gebr. Arnhold in Dresden ist

U 750 000,— nom. vollgezahlte, auf den In- haber lautende Aktien der Unger & Hoffmann Aktiengesellschaft in Dresden, Nr. 1 bis 750 zu 1000 M, - Börse

Dresden, den 20. Dezember 1904.

warenfabrik Altenberg mit beschränkter H dem Sitze in Altenberg am 15. dieses Monats in Liquidation getreten ist; zugleih werden die Gläu- biger der Gesellschaft aufgefordert, sh bei ihr zu melden.

Altenberg, Post Zirndorf, 18. Dezember 1904.

Cementwarenfabrik Altenberg

[70252]

In Gemäßheit des $ 65 des Geseßes vom 20. April 1892 in der Fassung vom 20. Mai 1898 A wir hierdur< bekannt, daß die Versammlung er Liquidation der Gesellschaft bes<lossen hat, und fordern zugleih die Gläubiger der Gesellshaft auf, sich bei derselben zu melden.

Frankfurt a. Main, den 29. Dezember 1904.

Niese.

Mackowsky.

[70702]

Spar- und Leihkasse des Kirchspiels Norderlügum mit beschränkter Haftung, Bisonz 3U. Oftober 1904.

D Ä

M 7267,73

7 238/283

186 890/—

97 145|— 3450

5 039/97

299 76320

Passiva : Ueber. 5 Lügumgaard, den 18. November 1904. P. A. Petersen, Direktor.

Schuldschein Wechselbrief

Revidiert und richtig befunden.

Stammkapital Reservefonds 1. November 1902

Zugelegt 1. November 1303 ,

Reservefonds 1. November 1903 also Einlagen

Zinsenshuld Üebershuß

Die Administratoren: L. Eskild sen. L. H. Hinrichsen, L.

Revisoren.

[70708] Kaiserin-Augusta-Verein für Deutsche

Die stimmberechtigten Mitglieder werden ju elte; Vereinêtage auf Dienstag, den 10. Januar 1905, Las 4 ae in der ohnung des Unterzeichneten, Kurfürstenstraße Nr. 11411 hierselbst, hierdur< eingeladen.

Tagesorduung : 1) Sestellung des Geschäftsberihts für das Jahr

2) Vorlage der Jahresrehnung,

3) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungsrat an Stelle der saßungsgemäß ausscheidenden Herren Wirklicher Geheimer N ecaaniza Dr. Gauß und Kaiferlih türkischer eneralkonsul A. Zwi>er.

Der Verwaltungsrat. von Thielen, Staatsminister, Borsißender.

[70675]

Die Gläubiger der aufgelösten Firma Rösler & Co. G. m. b. H.

in Berlin

werden aufgefordert, fh zu melden.

Berlin, den 19. Dezember 1904. Die Liquidatoren:

August Rösler. Ferdinand Schaefer.

{69076}

Lousberg-Straßenbau

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gefellshaft ist aufgelöft. Die Gläubiger

der Gesellschaft werden gemäß $ 65 des Gesetzes vom 20. Mai 1898 aufgefordert, fich bei der Gese

zu melden. Die bisherigen Geschäftsführer sind zu Liquidatoren bestellt. Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

ellschaft Jeder der Liquidatoren ist zur

Der Liquidator : R. Capell mann.

[69966]

Es wird hierdurch bekannt gegeben, daß die Cemente astung mit

mit beschränkter Haftung in Liquidation. RNiegelmann.

Vekanutmachung.

Gesellshafter am 12. Dezember 1904 die

Gesellshaft für den Bau der

Eisenbahn Konia-Eregli-Burgurlu,

Gesellschaft mit beshränkter Haftung, in Liquidation.

Die Liquidatoren: Zander. Huguenin.

Ma>en sen. Rothschuh.

Pasfiva. M 4 20 900,

# 3000,76 200,28

3201/04 264 868/46 8771/87 2021/83

299 763/20

299 763,20 M 297 741,37

2021,83 M

Holm, Nechnungsführer. H. C. S<hmidt.

P. Holm,

Bei dem bevorstehenden

Die äußere Politik Die Teleg

Die Darmstädter Zeitung b

für Veröffentlichungen eignet, die man

Darmstadt, im Dezember 1904.

Königliches Landgericht.

; N]PrU 1 Vollständigkeit, vird fo frühzeitig expediert, daß das Nachmittagsblatt no< an demselben n wird, in die Hände unserer Leser im Groß

Angelegenheiten des Deutschen Reichs en ags wird regelmäßig auf das rascheste und genaueste ußischen und anderen deutschen konstitutionellen Körperschaften finden

und die inneren Verhältnisse der außerdeutshen maß-

Einladung zum Abonnement.

; j Beginn des neuen Jahreëquartals laden wir zum Abonnement au die Darmstädter Zeitung ergebenst ein. ANPES ¿zum Abonnement auf

Die Darmstädter Zeitung erscheint tägli (mit Ausnahme S 8s) in „ei

Ausgabe und ist in der Lage, N Map N afeit, RNeibbalttit u) Mb a Nachrichten zu genügen. Sie 1 / Tage, an dem es ausgegebe Die Darmstädter Zeitung wird, wie bisher, den aus dem Großherzogtum, in jeder Hinsicht ausgedehnte Beachtung widmen. ragender Weise wird die Darmstädter Zeitung die die Verhandlungen des Deutschen Reichst referiert; die Verhandlungen der pre eingehende Berücksichtigung. gebenden Großstaaten erfahren entsprechende Behandlung.

: gramme werden bei dem zweimaligen Erscheinen mit bes i der- lichen Falls dur<h Extraausgaben, mitgeteilt. s I a Tee L rer

1 : ( Die Kurse der Frankfu ö an demselben Tage in dem Nachmittagsblatt Aufnahme. 15 Ee MERNNISINE R E E

ringt als Feuilleton Originalromane und -Novellen, Aufsäße stlerishen Inhalts und die neuesten wichtigen Nachrichten aus allen

Neichhaltigkeit und Naschheit der

herzogtum Hessen gelangt.

hessischen Angelegenheiten, beztehungsweise den Nachrichten

erVor-

In entsprechend b Ueber

ehandeln.

Zentralstelle für Landesstatistik werden

Die Expedition der Darmstädter Zeitung.

M 3041.

Der Inhalt dieser Beilage, zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse

sowie die Tarif- und Fa

Fünfte Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Slaalsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 22. Dezember

n aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins- V water die Be Ens rplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enth

für

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

tabholer au< durch ! L h SW. Wilhelmstraße 32,

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“

bahbre; Zürich; 9. 6. 0

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- enannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patents nachgesu<t. Hinter der Klassenziffer {ft jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der Gegen- stand der A ist einstweilen gegen unbefugte

ußzung ges<hüßt. 08 D. 1 637. Damenhuthalter. Hedwig Haase, geb. Masukr, Berlin, Rodenbergstr. 28. 31. 10. 03. 3d. B. O Le: t 4 Dalneldeti[h: Fa.

. Behr, Hamburg. 18, On D ar 21 Lid E E Bley e

nn Schuppisser, Zürich; Vertr.: C. Pleper, H. Ln E u. Th. Stort, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40. 283. 4. 04. 6a. H. 32653. Verfahren zur Herstellung tro>ener Hefe. Heinrih Hahn, München, Barec- traße 2. 19. 3. 04. 5 A i sb. V. 5216. Strähngarn - Lüsiriermaschine. Friß Voss, Barmen, Unterdörnerstr. 9. 2.9. 03. 8c, K. 26 466. Maschinen zum Bedru>en von Kettengarn. William Baird Keefer, Philadelphia, N_St. A. ; Vertr. : Franz Schwenterley, Pat.-Anw., Berlin W. 66. 15. 12. 03. s 8d. M. 25 242. Selbsttätige Ausrü>vorrich- tung für Waschmas<inen. Maschinen- und Apparate - Bauanstalt Voy «& Rath, G. m. b. H., Duiéburg. 2. 4. 04. T Sd. Sch. 22 711. Wästhetro>kner. Felix Swhneider, Gevelsberg i. W. - 7. 10. 04. L 9. L. 19423. Zerlegbarer Pinsel. Friedrich Leisten, Duisburg, Landgerichtsftr. 31. 30. 3. 04. 12d. F. 15 887. Trcommelfilter mit endlosem Filterband zum Neinigen der Abwässer von Papier- fabriken. Eugen Füllner, Herischdorf b. Warm- brunn, Schles. 3. 2. 02. e 13a. K. 26 347. Wasserröhrenkessel mit die Röhren verbindenden Kopfstü>en, zwischen welchen in der Mitte ein Abzugskanal mit Durchgangs- ¿ffnung im hinteren Kopfstü> für die Heizga]e an- eordnet ist. Wesley C. Kendall, Jersey, V. St. A. ; Vertr. : . Neubart, Pat.-Anw., Berlin NW. 6: o L L : 13d. B. 36 837. Vorrichtung zum Abscheiden von Wasser und Oel aus Dampf o. dgl. Joseph Beduwé, þpère, Lüttich, Belg. ; Vertc.: E. Hoff- mann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 5. 4. 04. 13g. T. 8111. Verfahren zur Steigerung der Nerdampfungbfähigkeit bei Scbnelldampferzeugern. Valdemar Taboulevith, St. Petersburg; Vertr. : C. Röstel u. N. H. Korn, Pat. - Anwälte, Berlin Sw. 11 3. 4 02 i 14e. B. 34 600. Shwingender Nundschieber. The Brooks Improved Steam Valve Conut- pany, Columbia, V. St. A.; Vertr.: E. W. Hop° fins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 11, 6, 08 | 20c. U. 2488. Entladewagen mit nah beiden Seiten fkippbarem Wagenkasten. Ungarische Waggon- und Maschinenfabrik, Aft.-Ges., Györ, Ung.; Vertr.: C. Pieper, H. Springmann u. Th. Stort, Pat. - Anwälte, Berlin NW. 40.

13. 4, 04. zj 20d. D. 14 310. Staubvershluß für Ahs3- lagcr. Edward Deneare, Chicago, V. S; Vertr : Pat -Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW. 6. 19. 1. 04. 20g. V. 5293. Nangierschiebebühne mit vom Rangierseil aus bedientem Seilantrieb. Aug. Vedder, Düsseldor f, Werstenerstr 55. 21. 11. 03.

20i. G. 18 904, Schrankenantrieb mit Vor- läuteeinrihtung. Stefan v. Göß &_ Söhne, Vien: Vertr.: F. C. Glaser, L. Glaser, D. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW.68. 23. 9. 03. 21a. D. 14 437. Papierschaltung für Dru- telegraphen zum Dru>ken von Nachrichten in Form aufeinanderfolgender Zeilen. Johannes Gerardus Cornelis Degens, Venlo, Holland; Vertr: A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Pat. - Anwälte, Berlin NW. 6. 1. 3. 01. | 21a. M. 19 751, Steuerung der Apparate in selbsttätigen Fernsprehämtern. Friedrih Merk, Karlsrube, Baden, Sonntagsstr. 20. 20. 5. 01. 21a. T. 9954, Sqaltung für Fernspre<ver- wittelungsämter na< dem Bentralbattériesystem. Telephon Apparat Fabrik E. Zwietufsh «& Co., Charlottenburg. 22. 10. 04. Bs 21e. B. 36 714, E ¿âhler. John Busch, Pinneberg. 22. 3. 04. 21f. S 33 303. Elektrishe Glühlampe sür Glühförper. aus Leitern 11. Klasse. Jnternationale Boehmlicht Ges. m. b. H., Berlin. 24. 12. 02. 21f. P. 15 710, Nesflektorschirm für elektrische Glühlampen. Albert J. Pardridge, Chicago; ct C. v. Ofsowski, Pat.-Anw., Berlin W. 9. . 2, 04.

21g. Sch. 21552. Einrichtung zur Ver- hinderung des Geräusches beim - Arbeiten von In- duktion8apparaten. Erduin Schade, Berlin, Vèarien- straße 29. 1. 2. 04. :

21g. Sch. 22 407. Relais. August Schortau, Braunschweig, Bodestr. 29. 26 7. 04.

21h. G. 17 348. Elektrishe Heizvorrichtung. Kryptol-Gesellschaft m. b. H., Berlin. 3. 9. 02. Ae, C. 13 028. Ra: ap V Me rbetto einer gleihmäßig hohen Temperatur in Gaserzeugern. Emil Sette: Frankfurt a. M., Mainzerland- siraße 151/153. 22. 9. 04.

30e, F, 18 957. Zusammenklappbare Trag-

die Königliche Do des Sees

Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

uf. 3. Pat. 111 344. Dr. Kaspar Freuler, 3 A A. Wiele, Pat.-An1., Alenberg, 4

Sh. 21 368. Subkutansprize mit einem zur Kanüle ausgebildeten Plungerkolben. H. Schmidt’s<he Waldwoll - Waren - Fabrik, emda i. Th. 28. 12. 03. i

33b. R. 18 914. Koffer mit in der Wandung angeordneter, mit einer dur{sichtigen Platte über- deter, zur Aufnahme von Namen dienender Aus- \parung. Bohuélav Rosenbaum u. Karl Rofeu- baum, Breslau, Sadowafstr. 40. 21. 11. 03. 34g. ' D. 13 782. Matraye aus über Kreuz liegenden Metallbändern. Jean Dunand sen, Garouge, Schweiz; Vertr.: H. Neuendorf, Pat.- Anw., Berlin O. 17. 7. 7. 03. A 34g. J. 7474. Zusammenklappbares, in einen Stuhl verwandelbares Feltbett mit verstellbarer Kopsstütze. Kaspar Jntra, Hochheim a. M. 24.8.03. 34g. W. 21555. Federnde Nehmatraße. Heinrich Westphal, Berlin, Gleditschstr. 29. 12. 12. 03. 34l. B. 37 047. Topfiange. Paul Richard Böttcher, Friedburg b. Freiberg. 28. 4. 04.

34l. M. 25 185, Topf zum Kochen von Schinken und anderen Fleischstü>en na< dem Aus- lôöfen der Knochen, bei dem ein Drukitük auf das Fleis gepreßt wird. Maatschappij tot ver- vaardiging van Snijmachiues volgens „van Berkel’s Patent“ en van andere werktuigen, Rotterdam u. Crefeld; Vertr.: A. du Bois-Ney- mend u. Max Wazner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 23. 3. 04. | 35a. E. 9750. Einrichtung zur ¡Er as eines gleihmäßigen Energie-Verbrauchs bei elektris betriebenen Förderanlagen mit auf Gleisen laufenden Förderwagen insbesondere bei Schrägaufzügen unter Berwendung von Motorwagen. Elektrizitäts Att, Ges. vorm. W. Lahmeyer & C9o., Frank- furt a, M. 15. 100 l E 35a, J. 7775. Aufsegvorrihtung für Förder- schalen mit pendelnd aufgehängten Hängestügen. Friß IJohu, Grube Mariannenglü>. 12. 3. 04. _ 35c. B. 35 766. Sicherheitéekurbel für Hebe- zeuge. Nichard Braun, Kandrzin O.-S. 21. 11. 03. 36b. S. 19 161. Brennerrohr für Gasheizöfen. C. A. Franz Lieding, Aachea, Jülicherstr. 134.

2, 2. 04: S6, L. 18 679. Heizkörpex. Carl Grland Laurenius, Götebora, Schweden; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 5. 10. 03. 7 0 42g. L. 19 314. Einrichtung zum selbsttätigen Abheben des Schallkörpers. yon der Spielplaite einer Sprehmaschine. Origiual - Musfikwerke Paul Lochmanu G. m. b. H., Leipzig. 7._ 3. 04 42h. I. 7668. - Bewegungs- und Führungsvor- richtung füd die in Stereoskopen vorzuführenden, dur< Bänder o. dgl. miteinander verbundenen Bilter. Max Junger, Berlin, Oldenburgerstr. 24. 7,4,:06 j E j 42i, J. 7609. Vorrichtung zum Dämpfen der Bewegungen dcs Que>ksilbers ia Apparaten bei äußeren Ecshütterungen. John Howard Johnston, Paris; Vertr. : Dr. B. Alerander-Kay, Pat.-Arw, Görli. 2. 9. 03. : ige 45c. H. 32450. Gras8mähmashin2 mit um eine stehende Welle s{wingendem Akblegetis< zum Mähen von Getreide- Ph. Hangen 1V., Ober- H1ilbersheim, Rheinhessen. 22. 2. 04. f 45g. M. 23 252. Vorrichtung zum Reinigen, Lüften und Küh!en von Milch, bei der die von etner Siebfläche herabfließenden Milchströme selbst eincn Luftstrom erzeugen. Carl Meinert, Hamburg- Hamm. 6. 4. 03. i / 45h, H. 31310. Vorrichtung zur Regelung des Wasserumlaufes bei Tränkvorrichtungen. George Sacter, St. Louis; Vertr.: H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 14. 9. 03. L: : 45h. K. 27 067. Aus einem Gehäuse für das Muttertier bestehende Vorrichtung zur Erleichterung der Begattung O Ns Tiere. Ernst Kühn, fendorf. 29. 3. 04. Zas H. 32 309. Zweitaktexplosionskraft- maschine mit Stufenkolben. Hans Peter Carl Hansen, Frederiksberg b. Kopenhagen ; Vertr.: N. Deißler, Dr. G. Döllner u. M. Seiler, Pat.-An- wälte, Berlin NW. 6. 3. 2. 04. ; E 46a. R. 19 430, Explosionskraftmaschine mit ring- förwigem Verbrennungsraum ; Zus. z. Pat. 144 319. F. Reicheubach, Charlottenburg, Bismar>itr. 14. 7. 3. 01. : Cas Sh. 21283. Zweitaktexplosiont kraft- maschine. Paul Schäfer, Hannover, Gocthestc. 19. 4. 12, 08: i j 466. H. 31862. Regelungsvorrihtung für Kohlenwasserstoff - Kraftmashinen. Herbert Homer Hennegin, Chicago; Vertr. : A. Wiele, Pat.-Anw., Nürnberg. 30. 11. 03. i; 46b. H. 32242. Unmsteuerung für mehr- zylindrige Viertakt:xplosionskraftmaschinen. E. Hoe, Mailand, u. Dr. S. Löffler, Witkowiß; Vertr.: 1. Loll u. A. Vogt, Pat.-Anwälte, Berlin W. 8. 7; 14 0A j 46. D. 14853. Andrehvorrihtung für Explosionékraftmaschinen mit Aufhebung der Kom- pression während des Andrehens. Daimler- Motorcn-Gesellschaft, Untertürkheim b. Stuttgart. „6, V4. M. 23 515. Verdampfer für Petroleum- fraftmaschinen. Peter Murray, John Leach u. Frau Agnes Lindsey Aitchison, Jersey City, V. St. ; Ah Nertr. : Carl Pataky, Emil Wolf u. A. Sieber, Pat.-Anwälte, Berlin S. 42. 18. 5. 03,

—-

alten find, er

1904.

», Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urhcberre<tseintragsrolle, über Waren- Se e D aus in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (x. 3014,

Das Zentral - Handelsregister Gr das Deutse Reih erscheint in der Regel tägli<h. Dex

Bezugspreis beträgt 1 4 50 Fnsertionspreis für den Naum

ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. ciner Dru>fzeile $S .

werden heute die Nrn. 301A. und 301B. ausgegeben. :

47b. G. 20404. Rollenlager. Hans Grade, Charlottenbura, Weimarerstr. 39. 16. 9. 04. 47f. P. 14869. Verbindung für Schläuche aus Gummi oder ähnlihem elastiscben Stoffe. Frederi> Edward Paradis, Chicago; Vertr. : Carl Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 18. 5. 03. i ia 47g. Sch. 20 536. Kugels<hwimmerventil_ für jelbsttätige Speisevorrihtungen bei ane tes. ans Schrader, Hermsdorf, Nordbahn, u. aul Staedtefeld, Berlin, Georgenkirchstr. 6. 23. 6. 03. 47h. R. 19422. Weselgetriebe. Heinrich C. Reimers, Kiel, Klinke 10. 18. 3. 04. : 48a. G. 19396. Vorrichtung zur Massen- galvanisierung kleiner Gegenstände mit beweglichem oder festem Kathodenträger und über diefem angeord- neter Anode. Emanuel Goldberg, Moskau; Vertr. : Dr. Georg Langbein, Leipzig-Sellerhausen, Torgauer- firaße 62. 13. 1; 04. 48b. B. 37 531. Verfahren zur Haistellung rostge|<üßzter Eisenrohre als Ersay für Messingrohre. Friedr. Boecker Ph. Sohu & Cos., Hohen- limburg i. W. 28. 6. 04. i 51b. B. 36855. Stimmvorrichtung für Klaviere mit je einem den Saitenwirbel aufnehmenden, \{hwing- bar angeordneten und durch eine Stimmschraube eîin- stellbaren Spannriegel für jede Saite. Carl Braun, Zürich; Vertr. : A. Wiele, Pat.-Anw., Nürnberg.

6. 4. 04. | E 51d. S. 33875. Ausdru>svorrihtung für pneumatisch betriebene Tasteninstrumente oder Spiel-

Fa. Ludwig Hupfeld, Leipzig.

vorrichhtungen. 29. 9. 04. E A 52b. A. 10 172. Blelueg als Stoffdrü>er dienende Festongabel für Schiffcheusti>maschinen. Akt-Ges. vorm. F. Martini & Co., Frauen- feld, Schweiz; Vertr: F. C. Glaser, L. Gla'er, O. Hering u. E. Pei, Pat.-Anwälte, Berlin SW."68. 16. 7. 03. f i 526. G. 19165. Verfahren zur Herstellung von erbabenen Stilkereien. Georg Glö>fuer & Co., Plauen i. V. 183. 11. 03. S 52b. G. 19289. Verfahren zur Herstellung von Rüschen. Georg Glö>uer & Co., Plauen i.B. 12. 12. 03. 52b. T. 8670. Sti>rahmenführung mittels Pantographen für eine zum Stiken hergerichtete Nähmaschine. ‘Max Trautmann, Leipzig-Neustadt, Eisenbahnstr. 75. 15. 1. 03. : 54d. S. 31697. Flach zusammenlegbarer vlastisher Dekoration8gegenstand. Carl Hellriegel, Akt.-Ges., Berlin. 7. 11. 03. Y 54g. P. 16 230. Spiegelkasten für Schau- ‘fenster. Abner Alanson Phipps, New York; Vertr. : M. S<hmey, Pat.-Anw., Aachen. 4. 7. 04. 57c. K. 23 939. Photographishe Kopiervor- rihtung für Postkarten oder andere Blätter von gleiher Größe. Carl König, Gleiwiß. 29. 9. 02. 63b. M. 22 676. Wagenuntergestell mit zwei unter dem Wagenkasten lieaenden, beide Achsen über- brückenden Federpaaren. Wilhelm Mayer, Kayos- vár, Ungara; Vertr. : Dr. I. Ephraim, Pat.-Anw., Berlin NW. 7. 23. 12. 02. S $3b. St. 8227. Vorrichtung an zwetraädrizen Wagen zur Erzielung. einer gleichmäßigen _Beans spruhung der den Wagenkasten tragenden Federn. Th. G. Stcvens, Greenhich, Kent, Engl. ; Vertr. : Gwald Böhm, Pat.-Anw , Berlin NW.7. 18. 5. 03. 63e. B. 37 319. Lagerung der gabelförmigen Enden des mittleren Teils dec Wagenac!e an den einftellbaren L-nkrad - Achs8\@enkeln. E Berliner Wagenachsen-Fabrik Eggebrecht & Schumann, Pankow b. Beriin. 1. 6. 04. S 65a. U. 2401. Ueberzug für Schiffe. Richard Dana Upham, New York; Veitr.: Paul PVeüller, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 29. 11. 03. | 68a. B. 36610, In das Schlüssello< ein- führbarer Alarmdorn. Nichard Blesfia, Berlin, Rox. l. 7. 3. 04. A 68a, J. 7940. S<loß. Matthias Jürgens, Hambura, Kleiner Schäferfkamp 42. 29. 6. 04. 68a. R. 19789, Schloß mit selbsttätigem Verschluß, insbesondere für Eisenbahnwagen. Gngel- bert Rech, Hermsdorf i. d. V. 10. 6. 04. 68b, J. 7952. Stellvorrihtung für Jalousie- Dachfenster u. dgl., insbesondere für folhe, die an beiden Kopfenden besonde1s eizgestellt werden können. Nicolaus Jungblut, Bonn a. Nh.,, Endenicher- strafie 35. 5. 7. 04. | S 70d. K. 27252. Streibunterlage mit einem das Blatt festklemmenden Bügel. Julius Küster, Dortmund, 2te Kampstr. 44. 23. 4. 04. E 72c. P. 16 13S. Näderlafette mit selbsttätig in den Erdboden eindringendem Sporn. _Morißtz Pöhlmaun, München, Maillingerstr. 1a. 28. 9. 04. 74a. H. 33 777. Läutevorrichtung für \{<win- gende We>ker- und Tischglo>ken. Johann Jacob Haller, Villingen, Bad. Schwarzwald. 12. 9. 04 7%6c. C. 12179. Lösbare Flügelspindek. Thomas Clapham, Immenstadt. 21. 10. 03. 76d. G. 19 381. Knäuelwi>elmaschine. mann Geyer, Schönebe> a. E. 22. 12. 03. 76d. H. 28 818, Vorrichtung für selbfitätige Spulmaschinen zum Abstreifen der Spule und zum Einrücken und Sichern des Spulenträgers; Zul. z. Pat. 143 603. Fa. C. A. Waldeufels, Plauen i. V. 2, 9: 02. : : 77f. B. 37 428. Wassereinfüllvorribtung für Spiele gutressel. Bell & Breitenbach, Nürn- . 04

berg. ; ; n 77f. B. 37 764. Wassereinfüllvorrihtung mit ; h U E, Bell &

Hers

79b. M. 26 098. Vorrichtung zum Beschneiden von Zigarillos: “Maschinenfabrik füc Tabak- industrie, G. m. b. H., Frankfurt a. M. 23. 8. 04. SOa. N. 19 680. Brikettpresse mit festem Füll- rumpf und unterhalb desselben hin- und hergehendem Preßkasten. August Reichwald, London; Vertr. : Henry E. Schmidt, Pat.-Anw., Berlin SW.61. 14. 5.04. 80a. St. $956. Form für Hohlfleine. Maurice Turner Stevens, Harvey, Ill., V. St. A. ; Vertr. : G. Fude u. F. Bornhagen, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 18. 6. 04. j i S81Ic. O. 4389. Kistenvershluß. Daniel Oppens- heimer, Mainz, Bonifaziuspl. 6. 13. 11. 03. SLe. A. 10 971. Pneumatishe Fördervor- rihtung. W. Ahrens, Kattowiß O.-S. 14. 9. 04. S5e. G. 19 342. Vorrichtung zum Absperren von Rohren, Kanälen usw. Gummiwerk Wundt, Offenbach a. M. 23. 12. 03. E - 86g. L. 18 223. Verstellbares Chorbrett für Facquardmaschinen. Hugo Lewohl, Bergamo, Italien ; Vertr. : Paul Theuerkorn, Pat.-Anw., Chemni. 29.5. 0a. 89d. N. 26 993. Verfahren zum Tro>knen von Zu>er in Platten, Streifen oder Stücken. Jofef Krivanek, Kiew; Vertr.: Ernst von Nießen u. Kurt von Nießen, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. O e

2) Zurückziehung. D'e in Nr. 292 des Reichtanzeigers vom 12. 12. 04. bekannt gemahte Patentaameldung B. 35 637 Kl. 81e Adolf Bleichert & Co. in Leipzig-Gohlis ist aus der Auslegung zurü>kgenommen.

3) Zurücknahme von Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu ents ri<tenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>kgenommen. . A 3A4c. B. 36 400. Shleif- und Pußgerät für Messer und Gabeln. 15. 9. 04. 47b. G. 18891. Rollenlager. „Von Aen bekannt gemaht unti:r G. 20 404 Al 4b 69. N. 18 653. Tashenmesser. 28. 7. 04.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- machung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

4) Versagungen. :

Auf die nachstehend bezeihneten, im Neciqanzeger an dem angegebenen Tage bekannt gema<ten Ans meldungen is ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Suyes gelten als nit eingetreten. 47b. H. 22194. Federnder Körper zur Stüßze für Halslager u. dgl. 18. 4. 04. i 5c. P. 15492. Verfahren zur Herstellung von Fröichen für Violinbögen u. dgl. 20. 6. 04. 65a. G. 17 606. Schiffsschraube in einem am Sciffsboden vorgesehenen Kanal. 31. 12. 03. 21f. O. 4091. Aus metallishem Oëmium und glühbeständigen Oryden bestehender Leuchtfaden für elekirishe Glühlampen. 4. 2. 04.

5) Aenderungen in der Person des

Inhabers. :

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente find nunmebr die nachbenannten Personen. S 1b. 157038. Metallurgishe Gesellschaft A.-G., Frankfurt a. M., u. Maschinenbau-Austalt Humboldt, Kalk b. Côln a. Rh. 5b. 147 988. Dr. Iosef Grimm, Sanger- bausen, u. Georg Schönfeid, Oterbeldrungen. 13b, 154 660, 152683. L1üg. 156 305, Otto Bühring u. Karl Brunner, Mannheim. 20. 77406, 82587, S7 682. 20f. 115 779, 259 206, 153 668. Compaguie Internationale de Freinage Système Luyers Société Anonyme, Brüssel; Vertr. : F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Peiß, Pat. - Anwälte, Berkin. - 3lülc. 150959. H. F. G. Möl>, Hamburg. 42g. 147289, Patent - Phonographenu- Walzenfabrik Colouia, G. m. b. H., Cöln. 45f. 139 6683. Hetwig Greiner, geb. Schmidt, enzig O.-L. Ane 148 823. Halles<he Maschinen- und Dampftessel - Armaturen - Fabrik Dicker «& Werneburg, Halle a. S. : 49a. 146 569. A9c. 150 970. 49f. 1504521, Cleveland Automatic Machine Company, Cieveland, Okio, V. Vertr. : E. Lamberts, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 5lc. 154 726. Fa. A. U. S9hhlott, Klingen- thal i. S. 52. 97448, 97 918, 98298, 99 308, $9 550, 101 444, 102041, 102270, 102 570, 103088, 103 465. 52 b. 142 3245, 113284, 113690, L1G 995, 144 317, 1444583, 145 684. The Kur- iheedt Manufacturing Compauy, New York, u. Stickerei Feldmühle, vormals Loeb, Schoeu- feld & Co., Nor)chach, Schweiz; Vertr. : Pat.- Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. B. e, Berlin NW. 6. a Ra GA, The Continental Sparklets

So Lid., Paris. i 7 L A L Valentin Linhof, München,

57a. 139 814. Lindwurmstr. 79.

9 156 348. Three Speed Gear Syn- dicate Limited of Faraday Road, Lenton,

63f. Nottingham, Eaal. S 746. 146 829. Hans Heinrih Tiersch, Char-

L 6 O4.

St. A. ;

Neberlauf für Spielzeugdampfkesjel.

B. Breitenbach, Nürnberg. 29. 7. 04,

lottenburg, Ma1burgerstr. 8.