1904 / 302 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dunggabeln, Hauer, Plantagenmesser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieber, Schaufeln und andere metallene und hölzerne Werkzeuge. Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, Stri>nadeln, Krawatten- nadeln, Nadeln für <irurgis<e Zwe>e, Fischangeln Angelgerätschaften, künstliche Köder, Nege, Harpunen, Ce Fishkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne

Sefäße, emaillierte, verzinnte, geshliffene Koh- und Haus haltung®tgeschirre aus Kupfer, Messing, Ni>el Argentan oder Aluminium, Badewannen, Wasser- Elosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemashinen, Wä|che- mangeln, Radreifen aus Eisen, aus Stahl und ‘aus Gummi, Achsen, Schlittschuhe, gelo<teBleche; Sprung- federn, Wagenfedern, Noststäbe, Möbel- und Baube- \<läge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhafken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Leuchter, Fingerbüt-, gedrehte, gefräste, gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile, Metallkapseln, Drahtseile, Schirtmgestelle, Maßstäbe, Spi>knadeln, Spratrohre, Stod>zwingen, gestanzte Papier- und Ble<hbuchstaben Schablonen, Shmierbücksen, Buchdrulettern, Winkel- haken, Rohrbrunnen, Nau$ßhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Felds{mieden, Faßbähne. Wagen zum Fahren, eins{ließli<Kinder- und Kranken- wagen, au< Fahrräder und Wasserfahrzeuge, Feuer- sprißen, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Fahr- radrahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrrad|tänder, Leder, Pelze, Pelzbesatz, Pelzmügen, Pelikragen, Pelzboas, Pelzmuffs, Pelzsticfel. Firnis, Lake, Harze, Klebstoffe, Dertrin, Leim, Wichse, Fle>wafser, Bohnermasse, Deçgras. Garne, au<h Stopf-, Stri-, Hâäkel- und Nähgarne, Sti>kgarne, Zwirne, Bind- faden, Waschleinen, Tauwerk. Gespinstfascrn aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Jute und Nefffser, Seegras, Rohseide, Watte, Wollfilz, Haarfilz ; Weine, Sprit, Flascenkapseln, Flashenvershlüsje, Nohspiritus, Hefe, Limonaden, Brunnen- und Bade- falze. Gold- und Silbershmu>k, nämlich: Ringe, Haltéketten, Uhrketten, Armbänder, Broschen, Hemd- knöpfe, Tuchnadeln, Fruhtschalen, ehte Schmu>- perlen, Edel- und Halbedelsteine, Gold- und Silber- drähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silbergespinste, Eßbeste>e, Tafelaufsäße, Schüsseln, Teller, Menagen und Bes {läge aus Alfenide, Neusiber, Britannia, Ni>el und Aluminium, Sgælittenschellen, Schilder aus Metall, Wachsperlen. Tisch-, Signal- und KirchengloÆen aus Metall. Luftreifen, Regen- rôte, Gummishläuhe, Hanfläuche, Gummi- spielwaren, Schweißblätter, Badekappen, cirur- gische Hartgummifabrikate, Gummitreibriemen, Dosen, Büchsen, Serviettenriage, Federbalter und Platten aus Hartgummi, Gummischnüre, Gummibandshuhe, Gummipfropfen, NRohgummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata. Stöe, Koffer, Reisetashen, Schirme, Schließkörbe, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Klappstühle, Bergstêö>ke, Hutfutterale, FeldsteWer, Feldflaschen, Tasenbeher. Kohlen, Torf, Brennholz, Koks, Briketts, Anthrazit, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum, Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin , KnoWenöl , Kerzen, Nachtlichte. Leitern, Kisten, Fässer, Bretter, Dauben, Stiefelknete, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, Körbe, Kästen, Bilder- rahmen, Goldleisten, Türen, Fenster, hölzerne Küchens gerâte,Sticfelhölzer, Werkzeughefte, Flaschenkorte,Kork- westen, Korksoblen, Korkbilder, Korkplatten, Rettungs- ringe, Korkmebl, Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifen- spizen, Stocgriffe, Türklinken, . Schildpattbaar- pfeile und -messer/<alen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Falzbeine, Elfenbeins{mu>, Meers<haum, Meershaumpfeifen, Zelluloidbälle, L Zelluloidbroshen, Zigarrenspitzen, jetuhrketten, Stabls<hmu>, Mantelbesätße, Puppen- kôpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kegelkugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchsbaum- platten, Uhrgehäuse. Mascinenteile aus Holz, Eisen und Gips, Bernstein, Bernsteinshmud>, Bernsteinmundstü>ke. Aerztli<e und zahnärztliche, pharmazeutis<e, orthopädishe, gymnastishe, geo- dâtische, physikalis<he, hemische, eclektrohemis>e In- strumente, Apparate und deren Bestandteile. Desinfektionsapparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, photographisWe Appa- rate und deren Bestandteile. Dampfkessel, Dampf- maschinen, Gas-, Benzin- und Petroleummotore, Automobilen, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, ein- s{hließli< Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Stri maschinen und Sti>maschinen, Pumpen, Eis- maschinen, lithographisWe und Buchdrupressen ; Maschinenteile, Kaminschirme, Reibeisen, Kartoffel -' retbemaschinen, Brotschneidemashinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eisschränke, Trichter, Siebe, land- wirtschaftlißhe Maschinen, Klingelzüge. Möbel aus Holz, Rohr und Eisen, Matrazen, Bett- stellen, Strandkörbe, Korbstühle. Orgeln, Klaviere, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musik- automaten, Schinken, Spe>k, Wurst, NRauch- fleis<h, Pôkelfleish, geräucherte, getro>nete und marinierte Fishe, Gänsebrüste, Fish-, Fleisch-, grade und Gemüsekonserren, Gelees, Eier, ondensierte Mil<h, Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffee- surrogate, Tee, Mebl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zu>erstangen, Suppentafeln, Essig, Brot, Zwiebäde, Haferpräparate, Bapulver, Malz, Honig, NReisfuttermehl, Erdnußkuchenmehl. Shmirgel- und Zigareitenpapier, Pappe, Karton, Kartonnagen, Brieffuverte, Papierlaternen, Papier- servietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk, Preßspan, Zell- stoff, Holzschliff, Photographien, photographische Dru>- erzeugnisse, Steindrü>ke, Chromos, Deldru>bilder, Kupferstiche, NRadierungen, Bücher, Broschüren, eung, Prospekte, Diaphanien. Eß-, Trink-, o<-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, ESlas und Ton, Schmelztiegel, Retorten, Reagenzgläser, Rohglas, Fensterglas, Bauglas, farbiges Glas, optis<es Glas, Tonröhren, Glas- röhren, Isolatoren aus Glas und Porzellan, Glas- perlen, Ziegel, Verblendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, Katheln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmofaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Ton- pfeifen, Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Sti>ereien, Fransen, Borten, Lißen, Knöpfe,

Zaumzeug, Pferdegeshirr, Klopfpeits<hen, lederne Riemen, au Treibriemen, Feuereimer, Schäfte aus Leder und Gummi, Sohlen, Gewehrfutterale, Akten- mappen, Schuhelastiks, Bilderständer und Albums. Stahlschreibfedern, Nadiermesser, Gummigläser, Tintenfäfser, Gummistempel, Geschäft8bücher, Lineale, Winkel, Neißzeuge, Heftklammern, Heftzwe>en, Mal- leinewand, Siegella>, Kleboblaten, Paletten, Mal- bretter, Wandtafeln, Bilder und Karten für den Ansauungsunterriht und Zeichenunterriht, Globen, Rechenmaschinen, Modelle, Shulmappen, Federkästen, Zeichenkretde, Estoinpen, Schiefertafeln, Shulbänke, Griffel, Zeichenhefte. Eeschosse, Gewehr- und NRevolverpatronen, Zündhütchen. Seifenpulver, Stärke, Chlorkalk, Pußpomade, Wiener Kalk, Polierrot, Schmirgel, Sard- und Schmirgelpapier, Haar- pomaden, Rostshußmittel, Kopfwasser, Schminke, Dautsalbe, Puder, Zahnpulver, Perü>ken, Fle>ten. Blehspielwaren, Puppen, Bâlle, Baukasten, Kreisel, Breitspiele, Stereo|kope, Noulettes, MNasenspiele, Schaukelpferde, Puppcntbeater. Sprengstoffe, Zünd- bölzer aus Wachs, Papier und Holz, Amorces, Shwefclfäden, Zündshnüre, Feuerwerkëkörper, Knall- signale, Litbograpvhbiesteine, lithographishe Kreide Mühlsteine, Schleifsteine, Teer, Pech, Rohrgewebe, Datpappen, Kunststeinfabrikate, Stuckrosetten, Zi- garren, Zigaretten, Rau-, - und Schnupf. tabafke. Teppi@je, Läufer, Linoleum, Gardinen, Rouleaus, Stores, Portieren, Z-lte. Web- und Wirkstoffe au3 Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf Seide, Kunstseide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü>k, Gürtel, Bänder, leinene halbleinene, baumwollene, wollere und seidene Wüäschestofe, Fahnen, Flaggen, 2Wachétuch, Ledertuh. 2. A l. 664,

74 792.

ron ever

24/6 1904. „Union“ Fabrik pharmaceutis<er Vedarfsartifel G, m. b. H., Berlin, Nitterstr. 15. 8/12 1904. G.: Herstellung und Vertrieb medizini- ser, koëm-tis>er, Lygieoischer und hemis<-pharma- zeutisher Präparate, Apparate und Fnstrumente. W.: Arzneimittel und Verbandstoffe für Menschen und Tiere, medizinis{?e und tehnishe Drogen, Kon- serbierung8mittel , Desinfektionsmittel , Desodori- jationsmitltel, <enis<e Präparate für medizinische foSmetishe und bygieni!e Zwede. Medizinifche, hygienishe, te<nishe, ätheris<he Fette und Oele. Wasch- und Poliecmittel für Holz, Metall, Leder Glas, Stein, Porzellan und Ema!l, Fle>enreinigungs- mittel, natürlihe und fünstlice Steine Meedizinische kosmetische, bygienisbe, <emis< - vharmazeutische Apparate und Instrumente, nämli: Augentropf- gläfer, Augenklappcn, Bartbinden, Beißringe Pa>ungen und Inhalt für Kollodium, Warzen- zerstörer, Eirnehmgläser, Eisbeutel, Fingerlinge Klistiere, Gebläfe, Nasenfpüler, Obrens&wämmSen, Nagelfeilen, Nagelpolierer und Nagelbüriten (Mani- cure), Pflaster, Prâservative, Pessarien, Pinsel Fis<blafen, Puderquasten, Pulkverbläfer, Streudosen für medizini\he . Pulver, Salmiakflakons, Sauger Sicherbeitsnadeln, Senfpapier, Sprizen, Suspen- sorien, Taschen- und Hauéapotheken mit und obne Inhalt, Bade- und ärztliße Thermometer. ; 2, 74793.

U. 664,

i Nach Abnahme der Schraubz pügl tir SoliwacharDruck.em Hächen *:

ndé um dis nothize Menge aUf de 1 sf Zahgbürstä zubringen)

i

r aer 2/4 M E T L

18/10 1904. Chemisce Fabrik von Ma Jasper, Bernau (Mark). 8/12 1904. G. : Fabri kation und Vertrieb <emis{<-pharmazeutis<er Prä- parate. W.: Chemisch-pharmazeutishe Präparate. 9b. 796, K. 9436.

Iueen

1/10 1904. Fa. Ohligs. 9/12 1904. Rasiermesser.

9b. TETOT, S. 19 20S.

FRIEDR. HERDER ABR. SOHN DE ECHTE HERDER

22/9 1904. Friedr. Herder Abr.

Robert Klaas, Solingen- S.: Staßblwarenfabrik. B.

Sohn,

trieb von Eifen-, Stabl- und andern Metallwaren. W.: Messer, Scheren, Schneidwerkzeuge, S idi Sgen, D Leo: Des Hauer, Hämmer, angen, Kistenöffner, Hieb- und Sti s

Rande Korkzieber, Nu edler. ene E

74795.

3b. L, G0LS.

S Le lad

f Cinkaufs-Ring S vereinigter

7 8 (X Achunhhändler L N S

b s

14 10 1904. Fa. H. Landauer, Karlsrube i. B. 9/12 1904. G.: Schuhfabrik. W.: Schuhwaren, Schubb1 öde, Schuh-Pußt- und-Shmiermittel, Shuh- lten und -Tücher, Drucksachen, Schreib- und SFinwidelpapier, Formulare, Schachteln, Büghsen

und Kisten. 74798. St. 2779.

9 Renolds geräuschloses

Zahnkettengetriebe

25/10 1904. Fricdri<h Stolzenberg & Co G. m. b, S., Berlin-Neinikendorf. 112 1904. G. : Zahnräderfabrik. W.: Ketten, Kettenräder. Beschr. 10,

St. 2757.

74 799.

SSCUS

3/10 1904. Heirri< Stavenow, Salz

„D/ i i „_ Salzwedel, Altperverstr. 1. 9/12 1904. G.: Motor- und Fahrradhandlung. W. : Fahrräder und Motorfabrzeuge.

183, 74 S800. S 86. 29/10 1904.

29, …_Mec. Caw. Stevenson & Orr Limited, Belfast (Engk.); Vertr.: Pat.-Anw. Ernst Verse, Berlin SW. 29. 9/12 1904. G.: Engros- ge\<äft und Fabrik <emiser Substanzen insbesondere von Klebstoffen. W.: Leime, Kleister und andere eb gder Diremittet in fester, flüssiger, balb- üsfsiger, teig- oder breiartiger Form aus mineralische pflanzli<hen oder tierishen Stoffen. R 74 S801,

f,

Tr

¿ 29/10 1904, Mar Alwert, Hamburg, JenisŸhs- straße 29. 9/12 1904. G. : Anfertigung und Ver» S hemis<-tebuisher Präparate. W.: Möbbel- olitur. s

74 802. C. 4866,

Fe e pern 'GRECIN S G F / Gester Schub / Creme \ Pur acts raue amd Tarviges Loder

21/7 1904. Chemis<e Fabrif Herr S Her L ma [4 I oa Se Berlin, Nr E 2 . « G0 Ti Ae cte vemische Fabrik. W.: Schuh- Ga.

Nannavera Märzenbler |

16 a. 74 804, L, 5874.

Fannovera nach Lichtenlainer Ari

12/8 1904. Lindener Actien - Braucere E de «& Meyer, Linden vor S utbhA A 4. G.: Brauerei und Restaurationsbetrieb. W. : Bier, alkoholfreies Bier, Malz, Hopfen, Hefe Stier Serie, Ster Sâfer, Flaschen, Töanchen, bons, Fl er, Korkiieber, H ) Sl, SlasGenvershlüsse, Kisten, | Spart lcA lammern, Flashendraht, Stanniol, Plomken- streifen, Strohhülsen, Bieruntersäte, Gläser, Krüge Kruken, Kannen, Becher, Humpen, TrinkHörner. 16 b. 74 805. :

25/2 1904. Socicdad Vini- cola, S. «& L. Durlacher, Bas: 12 1904 G: andlung in Weinen, Frucht- weinen, Fruchtsäften, Sirupen, Spirituosen, Spiritus, Sprit, Mineralwasser, Essig, Bier, Knollen- und Hülsenfrüchten, Me Demijohns, Krügen, ôörben, Etiketten, Reklame- material, Emballagen, Spund- elek ate it Korken e Habrik von Kisten, Fässern und Parfü p Se Schaumweine, Werepubdett E wein, Sirupe, Liköre, Bittern und andere Spirituosen Mineralwasser, Limonaden, Gingerale, Fruchtsäfte, Fruhtessig, Cssig, Essigessenz, Sprit, Spiritus,

Oeillets, Portemonnaies, Maulkörbe, Sättel,

Solingen. 9/12 1904.

G.: Fabrikation und Vers :

alkoholhaltige Gztrakte und sämtliche aus den vor-

stehend genannten Flüssigkeiten herzustellen

s{ungen; Brennspiritus, dani Sairiet L Bier, Ale, Porter; Kartoffeln, Zwiebeln und Hülsen! frühte; Flasden, Demijohns, Krüge, Fässer, Sab Körbe, Kästen, Kisten, Lattenkisten, Kistenbretter u Emballagen aus Blech oder Eisen, Etiketten Ein wi>elpapier, Schaukarten und Schablonen aus Pas Holz, Blech oder Eisen; Brennstempel, Hülsen ape, Siroh oder Binsen; Bastbefl-e{tungen; Drabtnege Spundblee, Kapseln und Korke. 9e,

16 b. 74 806, S. 52384

eJalier BaVard

15/7 1904. Sociedad Vinicola Durlacher, Hamburg. 9/12 1904. L in Weinen, Spirituosen, Sprit, Mineralwasser Essig, Bier und PaEunasmaterialien aller Art ae Fabrik von Kisten, Fässern und Parfümerien. W. Stillwein, Schaumwein, Wermutrwein, Frutwein, Sirupe, Liköre, Vittern und andere Spirituosen. Mineralwasser, Limonaden, Eingerale, Fruttsäft.' Fruchtessig, Essig, Essigessenz, Sprit, S tue

9, 13, CSillgessenz, Sprit, Spiritus alfobolhaltige Ertrakte und sämtliche cus den vor; stehend genannten Flüssigkeiten herzustellende Mischungen Brennsviritus, denaturierter Spiritus Bier, Ale, Porter, Kartoffeln, Zwiebeln, Hülsen, früchte, Parfümerien, Seifen, Szeif “g 2 pa

l sumerten, Seifen, Seifenpulver, Seifens prâparate zu Wash-, Puy-, Zabnpuy-, Rasier- und medizinischen Zwecken, 3 oilettenmittel, Haaröle Bayrum und andere Haarwässer, Floridaroafser und andere Toilettewässer, Zahnwasser, Zahnvpoasta Bart- wise, ko8metis&e Pomaden, Puder und andere kos. metische Viittel, Flaschen, Demijohns, Krüge, Fässer Vauken, Körbe, Kästen, Kisten, Lattenkisten, Kisten, bretter und Emballagen aus Ble< oder Eisen, Etiketten, Einwickelpapier , Schaukarten und Schablonen aus Pappe, Holz, Ble< oder Eisen Brennstempel, Hülsen aus Stroh oder Binsen. Bastbeflehtungen, Drahtneße, Spundblece, Kapseln und Korke. Beschr. alli

16b. 74807.

S. 5595.

Rhum Pepita

9/11 1904. Saas8 & Muller, K i f i Komm s gesells{aft, Thann. 9/12 1904. G.: Herstellur und Vertrieb von Branntwein und Likören. W.: Rum.

16b. 74 80S, S. 10 490,

teril

Heinri Hacnsel irna. 9/12 1904. G.: Fabrik ätberisher Oele t Effenzan W.: Num-, Arrak-, Kognaf- und Likör-Essenzen, Frudt-Gfjenzen, Frucht-Extrakte, Limonaden, Num. Arrak, Kognak und andere Spirituosen, Fruchtsirupe, alfoholfreie Liköre und alfobolfreie Punsche. :

Aenderung in der Person des

A Vertreters.

S2 (D. 310) N..A. v. 26. 4. 95 4 9226 (D. 311) , , 20. 9.95. s va s Dana Friedrich Emil] Bärwinkel, Leipitg, u. Pat.-Anw. Heinrich t erli NW. 6 (eingetr. am 21 12 1960). E E

Nachtrag. . 945) R.-A. v. . 490) 1880) 2894) ; 1270) ertreter ist in Wegf

12 1904). gfall gekommen

17/10 1904.

S

*E va Jg na G0 K

- +2 jd ja jd O

v

Do G bD O o N D

ra C P 2

r va © 63 >70

Cs

Q C 4 sid G pri D +4 a L

[w

C

r m 22

(eingetr. am ‘(

Zeicheninbaberin ist: "C s E A DeiWeninsaderin ist: C. Behrens, Alfelder og T Man, Alfeld (eingetr. ae Tia

Löschungen

wegen Ablaufs der Schußtfris 2 QÉSE (K. 1 N A. v. 7. Mi en

Inhaber: Fa. ¿ L. S. Kluülf ünster i. V Ae E S. E Klüts{h, Mürster i. W.) 9 (Snbabe S. 29) R R 21. 6: 95.

Inhaber: Ed ngfer, Bres of U A uard Iungfer, Breslau.) Gelöscht 2 8669 (F. 332) R.-A. v. 10. 9. 95.

E „Aftiengesellshaft Farbwerke vorm. E Ls Brüning, Höhft a. M.) Selöscht Îa 3002 (W. 232) R.-A. v. 26. 2. 95

Inhaber: Fa. C. G. Wi! ( i am t oe G. Wilke, Guben.) Gelöscht 3c 3026 (T. 119) N.-A. v. 26. 2. 95

(Inhaber: I. G. Tiers%, Naumburg a. S.) Ge- sidt am 15/8 E r\<, Naumburg a. S.) Ge

N N. 294) K. A. v. 15 A 95:

(Inhaber: N. Niene>ker & Dr. W. Schmeißer, Fluor b. Siptenfelde.) Gelöscht am 15/12 1904. 6 (SubaEe e 4 E v: 14 5 95 _ (Inhaber: Fa. Franz Bergmann,

i. S&W.) Gelöscht am 15/12 1904. e F

9f 23 655 (A. 19) N.-A. v. 30. 4. 97.

,_ (Inhaber: Annener Gußstahlwerk A.-G., Annen

i. W.) Gelöscht am 15/12 1904.

9e 309 (S. 10) N.-A. v. 20. 11. 94.

P G L Ceuner Eng it err Braselmann,

is riet Schwelm i. W.) Gelöscht am c 6102 (St. 55) N.-A. v. 21. 5. 95 (Inhaber: Staedtler & Uhl, Schwab, s

Ra oa

(2. 33) NR.-A. v. 30. 8. 95.

E QUaeS S ela erwer? Müblbeim vorm. : 0:

T O E AH üblbeim «a. M.) Gelöscht

11 83568 (A. 176) NR.-A. v. 6. 9. 95.

(Inhaber : Aktien-Gesellshaft für Anilin-Fabri-

fation, Berlin.) Gelôös<ht am 15/12 1904.

; 5234 (F. 785) R.-A. v. 30. 4. 9%. ; Fnhaber: Fischer & Sqmiit, Nied b. Höchst

a M.) Gelöscht am 15/12 1904.

+3375 (W. 204) R.-A. v. 5. 3.9. (Inhaber: Westfälische Strumpfwaarenfabrik Her:

mann Kornblum, Hagen i. W.) Gelöscht am

79 190 15/12 R.-A. v. 26. 4. 95.

4. 5086 (St. 16) anhaber: Strobl, Schwartz & Cie., Basel.) Ge-

5t am 15/12 1904. 1/0 719 (N. 298) R-A. v. 9. 8. 95, 8269 (R. 296) »y 30. 8. 95, * S809 (R. 297) e 11. 10. 99. " (Inhaber: Fa. Alb. Römer, Opladen b. Cöln.) Gelós<t am 15/12 1904. L 14 332 (C. 36) R.-A. v. 13. 3. 93. (Inhaber: Clark and Company, Limited, Paisley, Swottland.) Gelös{t am 15/12 1904. 16b 5139 (M. 404) R.-A. v. 30. 4. 95, " TOLO (M.Y) , # 208 b. (Inhaber: Fa. Carl Mampe, Berlin.) Gelös@t am 15/12 1904. L : 16b 6037 (W. 169) N.-A. v. 17. 5, 95. (Inhaber: Fa. Dr. M. Wagner, Torgau.) Ge- [öst am 15/12 1904. _ : 16b 3353 (W. 182) NR-A.v. 9. 3. 99 (Inhaber: Fa. B. Wittkop, Berlin, Potsdamer Straße 134h.) Gelöscht am 15/12 1904. 16b L569 (P. 110) R.-A. v. 11. L 90. (Inhaber: Thomas Peafe Son and Comp,, Darlington, Engl, u. Leith, Schottl.) Gelöscht am 15/12 1904. : 166 1755 (G. 161) R.-A. v. 18. 1. 95. (Inhaber: Fa. C. G. Goll, Frankfurt a. M.) Gelôs<t am 15/12 1904. : 16b L783 (D. 211) R.A. v. 22. 1. 95. (Inhaber: Cognac Brandy Diftillery Dürr-Dela- marrz, Aktiengesells<ast, Altmünsterol, Gelöscht am 15/12 19094. , 99a 6299 (F. 92) R.-A. v. 24. 5. 95. (Inbaber: Friederike Fritsche, am 15/12 1904. ; 92> 2598 (W. 203) R.-A. v. 19. 2. 95. (Inhaber: Würß & Billmann, Pforzheim.) Ge lös<t am 15/12 1904. - 9%: LO 653 (O. 148) R.-A. v. 12. 11. 9. (Inhaber : Ortenauer Malzfabrik, Offenburg i. B. Gelös<ht am 15/12 1904. %c 14749 (G. 191) M M, 9. 27, 3. 90.

(Inhaber: Wildau & Co., Dresden.) Gelöscht

am 15/12 1904. : 34 6924 (K. 345) R.-A. v. 25. 6. 99, SS14 (K. 344) „18. 9-99. (Inhaber: Fa. I. 15/12 1904. i 41c 1842 (M. 241) R-A. v. 22. 1. 95. 1874 (M. 238) L 20.1. 92.

"(Inhaber : Mar Bernhardt & Co., Hamburg.)

Gelô\bt am 15/12 1904. - 964 2360 (V. 86) R.-A. v. 12. 2. 95. (Inhaber : fabriken von E. O. Mo F [Ges. m. beschr. Haftg.], Stuttgart.) Gelöscht a 15/12 1904. 2%e 1278 S 214) R.-A. v. 28. 12. 94. (Inhaber : Gelö\><t am 15/12 1904. 9 1587 (B. 457) R.-A. v. 15. 1.95: (Inbaber: Bank für Sprit- und Produkten-Hand Lidtenberg b. Berlin.) Gelösht am 15/12 1904. 7 5267 (G. 71) R.-A. v. 7. 5. 99. (Inhaber: Gebrüder Gonnermann, Göt am 15/12 1904. f 34 7861 (S. 163) R.-A. v. 16. 8. -95

(Inhaber: Fa. C. C. Su>er, Nürnberg.) Gelöscht

am 15/12 1904. s

34 6358 (S. 24) R.-A. v. 98. 5. 95. In

Gezl6s><t am 15/12 1904.

34 14175 (M. 127) R.-A. v. 6. 3. S (Inhaber: Fa. Wilh. Mehlig & Co., Kötißz

Meißen i. S.) Gelös{<t am 15/12 1904.

37 5719 (E. 59) R.-A. v. 10. 5.9%. (Inhaber: Engell & Co., Wismar.) Gelös<t

15/12 1904.

38 8149 (T. 47) R.-A. v. 27. 8. 95.

O.-El\.)

Berlin.) Gelö\<{t

Fron, München.) Gelös{t am

Vereinigte Chocolade- & Bonbon®2- Moser & Co. u. Wilh. Roth jr.

a. Geo Doceter, Frankfurt a. M.)

Inbaber : Fa. Julius Fr. Schlierholz, Dresden-A.)

17 13 493 (S. 239), 2 10888 (9. 489), 9b S8 296 (G 304), 32 12857 (M337).

26c 21

38

35 13865 (K.1552),

9Ib 9843 (S<.972), 16b 5 S808 (A. 337),

38 16 341 (B. 823), 16 382 (B. 824), , 16 715 (B. 820),

26c 9b

9a

38

3b 28c

14 26 755 (F.1995),

22a

32 fte

8 - | 29

)

232 m o

18

38

3

el, 30

16b Nürnberg.)

27

am

(Inhaber: The Turkish Regie Erport Co. Limited,

London.) Gelöscht am 15/12 1904. :

4le 2704 (F. 348) R.-A. v. 19. 2. 95. (Inhaber: Fa. H. Friedlaender, Brieg,

Breslau.) Gelöss<t am 15/12 1904:

{le 13319 (E. 68) N.-A. v. 11. 2. 96.

Bez.

(Inhaber: Elastiques Fabrik E. Bally, Aarau

[S{weiz].) Gelöscht am 15/12 1904.

Erneuerung der Anmeldung. Am 1/10 1904. 1747 (B. 313), 14 28367 (N. 34), 17 3600(S.183), 38 166 1666 (D. 121), 20a Am 2/10 1904 38 14155 (B. 321), 20a Am 3/10 1904. 3211 (H. 337), 3b 5 041 (B. 398), 36 6 86S (K. 347), 7770 (W. 198), 38 2198 (M. 212), !, 4 592 (M. 218), f G Am -4/10 1904. 12 8791 (A. 275), 16c 13 11919 (D. 143), 34 Am 5/10 1904. 9b 14 812 (S. 396), 9 32 1514 (C. 206), ,- 9a 1564 (E. 10 L . 2547 (G. 117), g a

. 2597 (E. 116), " 4704 (G. 112), 9 T4L12 (G. Ï . 8031 (E. [10 1904.

736 (G. 111 90e 2 655 (W.

dlc

3195 (B.

3d 1 028 (H.

34 36 38

4 774 (W. 4 602 (M. 4 614 (M. 4 G17 (M. 8 847 (M.

6 S821 (K. 4 386 (H.

5012 (E. 5 01S (G. 5 019 (E. 5 047 (E. 5783 (E.

Am 6

097 (M. 246),

4 4 4 2 701 (W. 238). 4 3

206 16b

23 34

Am 9/10 1904. 457 (F. D 16b

388 (N. 104), 34 Am 10/10 1904.

S112 (F 464), 34 4370 (K. 465). Am 1

4 868 (F. 7 466 (2.

4 354 (K.

3d 1780 (N. 15), 37 19 829 (9. 148), S 716 (S.223),

23).

551 (A. 78).

330), 2 373 (W. 200),

197), 216), 211), 213), 217).

999), 348).

113), 107), 106), 108), 110), 114), 115).

239), 478), 298). 466),

2 932 (T. 184), 4450 (B. 758), 4 502 (B. 734).

2 976 (W. 319),

16b

d 13 334 (M. 427).

16b

20b 16b 13 938 (S. 320).

16b bi 2

16b

16a 36 42 2bc 36

99 11 963 (W. 786),

Am 12/10 1904. á4le- 38 83223 (2. 321). |16b 5 Am 15/10 1904. S 92a 2515 (R. 399). m 16/10 1904. 9a 5 9b 14 323 (G. 305). e: x 17/10 1904. E T %as 6 6 G R Berl

m

Am 18/10 1904. 26c 21

Am 20/10 1904. 166 6074(S.475). Am 21/10 1904. 41e 4 582 (K. 618). Am 22/10 1904. 9b 9 844 (E.I73), %c G 711 (C. 303),

2 933 (T. 183), 4 890 (B. 757),

G 769 (A. 338). Am 23/10 1904. 33 16 357 (B. 821), 16 485 (B. 822), : 36 1896 (W. 330), 6 643 (K. 564), 18b 7150 (K. 561). Am 24/10 1904. 2 507 (R. 444). Am 25/19 1904. 2785 (H. 564), 3b 3085 (G. 321), 5 752 (A. 360), 16b 5 781 (A. 359). Am 2/10 1904. S G14 (D. 295). 7/10 1904.

Am 27

3421 (E. 220), 26b 5 063 (B. 865), 2% S 857 (C. 413).

Am 23/10 1904.

7113 (L. 588), 14 26 762 (F. 1994). Am 29/10 1204. 2 642 (N. 453). Am 31/10 1904. 7 SST7 (S. 599), 32 9 0092 (S.1198). Am 1/11 1904. 7 629 (A. 376). Am 2/11 1904. 6 330 (E. 226), Am 3/11 1904. 5 524 (Q. 13). Am 5/11 1904. 5 759 (St. 181). _Am 6/11 1904. 7860 (K. 614), 6 3502 7 665 (D. 30). Am 7/11 1904. 3 321 (B. 939), 8b 2457 (M. 406), 5 877 (S<.549), 26a G63L5 (B. 938), 7657 (B. 972), 32 &5325 (H. 622). Am 8/11 1904. 5 655 (F. 131), 23 5675 (I. 130). Am 9/11 1901. 9 506 (B. 945). Am 10/11 1904. S 682 (2. 663), 13 13309 (2. 664), 6 614 (S. 637), 16b 13 535 (H. 638), 14 036 (L. 640). © Am 11/11 1904. 5 295 (H. 646). Am 12/11 1904. 8 175(S{.664), 11 12 674 (S. 317),

Nr. 13 s<aft

lit. Bröni Ult

unter

& C

dere s 4458 (9. 600), | Mitt

%c 47L5 (G. 419).

schaft

(H. 609), | 12

Am 13/11 1904. 4 359 (N. 159), 26a

9 208 (N. 158).

Am 14/11 1904. 7 567 (S.562).

Am 15/11 1904. 8 533(S$.554).

Am 16/11 1904. 2 353 (N. 504), 28e

4 793 (S. 315),

get

5 221 (St. 186),

Am 17/11 1904. E 4 701 (H. 716), 2 7085 (B.1029), 8 656 (B. 1030). Am 19/11 1904. 3 651 (S. 326). Am 24/11 1904. L S 5 390 (R. 531), 41e 6 599 (Sh.597). | S Am 26/11 1904. E G6 157 (M. 503). S Am 30/11 1904. 9 298 (M.636), 32 5403 (F. Am 1/12 1904. 3 630 (R. 523), 16b 5616 (H. 5 275 (M.521), 38 17345 (S. 5 284 (M.520), 2 6115 (K. 114 936 (K. 721), 6249 (K. S 980 (L. 493). 12 1904.

Am 2/

G6 649 (T. 238), 16a S 17S (S. 358), [1 6764 (T. 234), 2 4692 (B.1122),

»/ 203 (T. 241), 16b G125 (2. 537),

* 208 (T. 235), 14462 (S<.649), 7 209 (T. 240), 38 L16468 (J. 160), 1 381 (T. 237), „, 16476 (J. 161), 18 497 (T. 236), 9b 4751 (B.1147), b 6264 (B.1145), ,y 7 966 (B.1146),

14 588 (2. 492), 9f 4140 (D. 370).

Am 3/12 1904. 3377 (G. 473), 2 5336 (A. 467), 5672 (G. 472), , 5375 (R. 515), 15 293 (G. 474), 4 5742 (G. 280), 6 89L (R. 561), , 5950 *%115 (F. 731), 16b 6210 (G. p10), D. 368), 14 5690 (G. 464), 9a 13 836 (S. 365), 32 14629 (M.535), 32 30 672 (M.534), 34 13 259 (N. 516), 27 17 107 (R.1133). Am 4/12 1904. 90b 4 604 (R. 513). Am 5/12 1904. 16e 3165 (S.661), 2 6 6053 (A. 479), . 6166 (A. 473), 16b 6455 (W. 569), 2 S519 (H. 810), 9b 4689 (#. 883), 9b 93 5659 (R. 595), 5 975 (M. 529), 9e 7559 (S. 370), , 1011S (M. 903). Am 6/12 1901. 6b 12 020 (W. 739), 23 48331 (3. 108), 9a 5471 (S. 369), 9a 19 655 (A. 506). 4 Am 7/12 1904.

B

724).

714), 396) 792

(22);

682),

9b 4962 (

9 269 (H. 826), 9 261 ( . 808), 10 138 (H. 809), 10 263 (H. 827), 11 007 (Ÿ. 828),

5 035 (M. 559),

Am 8/12 1904.

5 620 (S.640),

Aachen. Fm Handelsregister A Nr. 581 wurde beute bei der Firma „P. Jos. r getragen: Dem Franz Drisch proëñura erteilt. Aachen, den 20. Dezember 1901.

Altena. 2 In unser Handelsregister Abteilung B

getragen, daß Ernst Brüninzhaus senior gestorben An seiner Stelle iît der

Andernach. A : 4 In das Handelsregister Abteilung A ist heute

Mittler, beide Malzfabrikanten zu Andernach, ein- getragen worden.

Die Gesellschaft ist eine o und hat am 10. Dezember 1904 begonnen. Z Vertretung der Gesellschaft ift jeder der Gef}ell-

Andernach, den 15. Dezember 1904.

Andernach. S , A In unser Handelsregister Abteilung À 1it unler Nr. 12 bei der Firma „Charles Hollmann'‘“ am

Firma Hollmann Tage ab der baber der Firma ist, B t Ferdinand Kirsch in Cöln Prokura erteilt bat. Andernach, den 20. Dejember 1904.

Aschersleben. : O Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der

unter Nr. 40 vermerkten Firma Inh. eingetragen tw Wölfert Juh.

Ebefrau Wölfert, Louise geb. Arndt, in Aschersleben. Aschersleben, den 19. Dezember 1904.

Augustusburg. Auf Blatt 237 des hiesigen Handelsregisters ift Leute die Firma Hermaun Schmidt in Wald- firhea und Bernhard Hermann Angegebener Geschäftszweig: Spiel- warenhande!l.

Auguftusburg,

Ferd. Bornemaun, Bergen (Nr. 28 des Registers) am 20. Dezember 1904 eingetragen :

Berlin.

mit dem- Sitze zu Berlin:

G6 998 (F.

26a 9 645 (C.

S800 (SN 63) 2

S110 (S<.6395). Am 9/12 1904.

445 (Sh.641), 26e 324 (V. 196), 26a 7825 (L.

512 (L. 501), , 762 (G. 539), 26e . S867 (L. 5 8 12726 (2.

435 (L. 577), 12 727 (L.

7810 (2. 7 S819 (2. 7 820 (2.

Mar

441 (2. 572), in Gem

456 (2. 571), ,

804 (2. 574).

in, den 23. Dezember 1904.

Kaiserliches Patentamt. Vauß.

Handelsregister.

anderen

[70824] | Pactel

Ber Drisc<h‘““ in Aachen ein- zu Aalen ist Einzel-

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. [70825] ift bei (Firma Gut Loh «& Döinghauseu, Gefsell- mit beschränkter Haftung Werdohl) cin-

1904 von 1

Ingenieur Gustav nghaus zu Werdohl zum Geschäftsführer bestellt. ena, ten 12. Dezember 1904.

Königli hes Amts8gericht.

Nr. 115 die Gefellshaft „Adam Mittler ie. mit dem Sitze zu Audernach und als Gesellshafiec Adam Mittler und Anton

ilt he

fene Handelsgesellschaft Our a)

er ermächtigt.

Königliches Amtsgericht. [70827]

Dezember 1904 eingetragen worden, daß die vom 31. Dezember 1904 ab „Charles Nachfolger“ lautet, daß von diesem Kaufmann Willy Kirs< in Cöln In- und- daß dieser dem Kausmann

m

Königlibes Amtsgericht. G [70810] b hei A. G. Wölfert Andreas Georg Wölfert in As<hersleben orden: Die Firma lautet jezt A. G.

_—

é Königliches Amtsgericht. [70811] f Iof

als deren Inhaber der Kaufmann | x3 S<midt in Waldkirhen. ein-

G

ragen worden. E und Schnitt-

rg, am 20. Dejember 1904. Königliches Amtsgericht.

ergen b. Celle. [70828] In unser Handelsregister Abt. A ist bei der Firma | te - S SHEZ j v haftende Ge/iellshafter: Witwe des Bornemann, Ada geb. Kapp, in ergen b. C. und Ehefrau des Oberbeamten der üddeuts<en Feuerversiherungëbank in München arl Tel, Friederike geb. Bornemann in Vünchen. | y

Persönlich

ankiers Ferd.

Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft. Vle j f

Gesellshaft hat am 13. Dezember 1904 begonnen. | in der haft mit einem Direktor oder in Gemeinschaft mit

Königliches Amtsgericht Bergen b. C. s Handelsregifter [70812] | e des Königlichen Amtsgerichts L Berlin z (Abteilung B). Am 17. Dezember 1904 ist eingetragen: bei der Firma Nr. 807 „Gesellschaft Urania“

it dem Sitze zu Berlin: Das Grundkapital der Gesellsaft soll, laut Be-

{luß der Generalversammlung vom 10. Dezember 1904, um mindestens 300 000 Æ herabgeseßt werden.

bei der Firma Nr. 974 Humboldtmühle, Actiengesellschaft

Die Sthreibweise der Firma ifi geändert in: „Humboldtmühle, Aktiengesellschaft“;

ferner die in ter Generalversammlung vom 8. Ok- tober 1904 bes<lossene Aenderung des Gesellscafts- vertrags, wodur< die Satzung in und Anordnung fowie au (E. 279), | ândert ift.

in bezug auf Faffung teilweise inhaltli<h abge-

SaGlich ist unter anderem die Befugnis des Auf-

sihtsrats, au<h beim Vorhandensein mehrerer Vor- stand3mitglieder einem derselben Alleinvertretungs-

befugnis zu erteilen, und die Bestimmung über die Form der Zeihnung der Firma dur die stell- vertretenden Vorstandsmitglieder dur< Zusaß der Bubstaben „i. V.“ fortgefallen. Ueber die Bekanntmachungen is neu bestimmt: Dieselben erfolgen, soweit das Gesey nicht eine öftere Bekanntmahung vorschreibt, je einmal in dem „Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Vreufßischen Staatsauzeiger““. Bekanntmachungen in anderen Blättern find vom Ermessen des Vor- stands und des Aufsichtsrats abhängig, aber zur Gültigkeit der Bekanntmaung niemals erforderlich. bei der Firma Nr. 355 Aktieugesells<zaft für Asphaltirung und Dachbede>ung vormals Johannes Jeserich mit dem Sitze zu Charlottenburg und ver- schiedenen Zweigniederlafsungen: Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt Dr. Karl

stellvertretenden

Königliches Amtsgericht I. Bernburg. E Bei der Firma „Bernburger Portland Cemenut- Fabrik, Actieugesells<aft“. in Bernburg Nr. 4 des Handelsregisters Abteilung B

getragen: ; Die in der Generalversammlung t

Bernburg. i : - Die unter Nr. 633 des Handelsregisters Ab-

Bernburg.

Das mühlingen Nr. 364 Abteilung A d c Handelsregisters geführte Geschäft ist auf den Kaufmann Wilhelm Weber in Großmüßblingen, der es unter der bisberigen Firma fortführt, übergegangen.

Bernburg, den 17. Dezember 1904.

Besigheim. Ha betr. die Ges: Firma Württ. BVortlaudcement-

werk in Lauffen a/N. A. G.: L + Direktors E. Grauer is Dr. W. Shulze als

Vorstand E l tglied) bestell worden mit der Maßgabe, daß er in Gemeinschaft

Luise Wölfert. Inhaberin ist die | Jn das Handelsregister Abteilung A Nr. offe

Bonn.

un

Efsen-Ruhr , (leßtere unter der Firma A. Bankverein Filiale Bonn), Crefeld, Duis- burg, Neuß, Rheydt, Ruhrort und

Bonn.

Die Vorstandsmitglieder Paul Lehmann und Eduard

Öehring wohnen jeßt in C Die Prokura des Ludwig Fuld und des Oscar

Lehmann, beide zu Hamburg, Der Prokurist Emil Zimmermann Charlottenburg, die 1rifter H Friedri Meyer wohnen jeßt in München. Prokurist :

harlottenburg.

ist erloschen. i roohnt jeßt in

Prokuristen Hermann Weil und

Hesse zu Hamburg. Derselbe ift ermächtigt, einshaft mit einem wirklihen oder einem Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen der Gesellschaft deren Firma zu

zeihnen. bei der Firma Nr. 143

Nationalzeitung

mit dem Sitze zu Berlin: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 7. Dezember 1904 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liquidator ift der Verlacgsbuhhändler Alfred

zu Berlin bestellt. lin, den 17. Dezember 1904. Abteilung 89.

[70814]

ist ein-

g vom 29. März es Grundkapitals

Herabsezung des Gru! M it erfolgf.

beshlossene He zung 400 090 M auf 1 030 000

Beruburg, den 1s. Dezember 1904.

Herzoglihes Amtsgericht.

- : [70815]

g A eingetragene Firma Stern & Co. in

ra

Bernburg, Zweigniederlaffung der unter gleicher Firma in Apolda bestehenden Hauptniederlastung,

ute gelöst.

Bernburg, den 16. Dezember 1304.

Herzogliches Amtsgericht. [70816]

unter der Firma „C. Weber“ in Grofß- des biesigen

Herzogliches Amtsgericht. i [71017] K. Württ. Amtsgericht Befigheim.

-ndelsregistereinträge vom 19. Dezember 1904 :

An Stelle des

(alleiniges Vorstandsmitglied) bestellt

einem Prokuristen die Firma re<htsgültig zeichnet.

Die Prokura des M. Vogel ift erloschen.

etr. die Einzelfirma F. A. Bender in Bietig- m: Die Firma ist zufolge Geschäftsaufgabe

Ao eriolMen.

Amtsrichter Wagner. Bekauntmachung.

[7053 9

5] 4, ne Handelsgesellshaft unter der Firma Reinhard Cie in Bonn, ist eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist ers

cen. Boun, den 15. Dezember 1901. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

01. Bekanntmachung. [70829] Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 528, Firma es<wister Adtorf, Bonn, ist heute eingetragen : Die Prokura des August Adtorf ift erloschen. Bonn, den 16. Dezember 1904. Kal. Amtsgericht. Abt. 9. Befkanutmachung. [70830] In das Handelsregister ist heute bei der in Ab- ilung B Nr. 86 eingetragenen Aktiengesellschaft ter der Firma A. Schaaffhausen’ scher Banuk- erein, Cöln, mit Zweigniederlassungen in Berlin, Düfseldorf, Potsdam, Bonu Schaaffhauseu’ scher

Viersen ermerkt worden: „Dem Ernst Herrmann in Berlin, dem Ö Heuser in Düsseldorf ist Prokura

e entweder in Gemeins

E E b YBelle erteilt, daß 11e ent

Amt 1109 l He C A

inem zweiten Prokuristen die Firma der Gefellshaft

u zeichnen befugt find. E

Boun, den 16. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9. Bekanutmachung. [70831]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 529

Firma Kaffee - Groß - Röfterei Ed. S<hling- schroeder & Cie, Bonn, ist heute eingetragen :

„In Berlin ijt eine Zweigniederlassung errichtet.“

Bonn, den 19. Dezember 19041. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. Bekanntmachung.

Fn das Handelsregister Abteilung A Ne.

Firma Servatius «& Streit, Boun, ist he

eingetragen :

„Dem Gesellschafter Anton Streit ist dur einst-

weilige Verfügung des Königlichen Landgericts,

Kammer für Handelssachen, in Bonn vom 23. No-

vember 1904 untersagt, für die Gesellshaft Ver-

bindlichkeiten irgend welher Art einzugehen.“

Boun, ten 19. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. Abit. 9. Bonn. Bekanntmachung. [70833] Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 427, Firma Felix Brech & Cie, Bonn, ist beute eingetragen: Der Gesellshafter Hermarn Lutter ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Gerber Hugo Schäfer, Bonn, in die Gefellschaft als persôn- lich baftender Gesellschafter eingetreten. Boun, den 19. Dezember 1904.

Kgl. Amtagericht. Abt. 9. Bonn. Bekanntmachung. [70834] Fn das Handelsregister ist heute in Abt. A unter Nr. 777 die offene Handels8gesellshaft unter der Firma Boje «& Köhler mit dem Siye in Vonn ein- etragen worden. Perfönlih baftende Gesellschafter find Schachtmeister Albert Boje und Kaufmann

Jultus Köhler, beide in Bonn. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1904 bes

nnen. m den 19. Dezember 1904.

Louis (Ludwig) Valentin Zimmer zu Hamburg und

1/10 1904. 9 8974 (K. 482), 17 83990 (K.

471).

5 259 (O. 207) 2d #8604(S96460), 9% 4470 (M.542),

Ludwig Fuld zu Hamburg.

» Bouti, \ Kgl. Amtsgericht. Abt. 9