1904 / 304 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1904 G pr A u Auß N Handel und Gewerbe. des chemins de for vicinaux in g ver an Muven Anschlag : Se) 16,50 d; 15,60 T U Me it ; u / ; : ‘3 i f e i / ; 13, ns

Marktort | mittel | gut Verkaufte Verkaufs- Ens Markttaze. am Martba Nach der Wochenübersicht der Reihsbank vom 23. De- E Qr E Aoalaar des E E Se froh 500 M; O Sau Seid M; 7,40 A Erbsen, gelbe Gezahlter Preis für 1 D Menge 1 Pee Spalte 1)“ mber betrugen (+ und im Verglei zur Vorwoche): t i i 1 Kochen 40,00 6; 30,00 M Speisebohnen, weiße 60,00 4;

r oppelzentner g für Durch- ¿ai e 1) ¿e Die Einführung des elektrischen Betriebes auf der 20.00 CAEN Cen 2000.4: 30,00 M Kartoffeln 9,00 U:

wert 1 Doppel- schnitts. S r läglider Aktiva: 1904 1903 1902 Straßenbahn in Guatemala wird geplant. Nähere Auskunft | 709 25 8 Rindfleis A Keule 1 kg 1 80 M; 1,30 M Pt

auft Metallbestand (der M d M6 erteilt Ricardo Eheverria, Direktor der Straßenbahn. dito Baulbfleis 1 kg 1,40 4; 1,00 d n Schweineflet1Ÿ 1 kg

9, 1, Hammel-

tedrigst nie E A niedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner ¡entner preis dem | Doppelzento L e e M M, M e (Preis unbekannt) S deutiWen | Oeffentlihe Anlagen in Panama. Im Ans>luß an | 1,60 4; 1,10 4 Kalbfleisch 1 kg Bee und an Gold eine frühere Notiz seien weitere Bauprojekte, deren Ausführung in | fleis<h 1 kg 1,80 M; 1,00 A Butier 1 kg 2,80 M; 2,20 M6 Barren oder aus- nähster Zeit von der Regierun ausgeschrieben werden soll, mit- | Eier 60 Stück 4,80 M; 3,20 4 Karpfen 1 kg 2,20 4; 1,20 Tilsit Gerfte, in dischen Münzen geteilt : Leuhtturm auf der Ansel Bastimentos, Brücken über | Aale 1 kg 2,80 M; 1,60 4 gender 1 kg 3,00 M; 1, Insterbu L A 12,00 12,35 70 | 1270 13,00 s Kilogr. fein zu die Flüsse Santa Maria, Chiriqui, Calderas u. a. ; außerdem ist | Hechte 1 kg 2,00 M; 1,20 (6 Barsche 1 kg 1,80 4; 9 OGOAdA E S R 13/00 13/00 12,51 12,42 - A berehnet) | 1013 983 000 | 877990 000 | 869 121 000 der Bau einer Reihe von Fahrstraßen geplant. (Aus Commercial | Schleie 1 kg 3,00 4; 1,40 & Bleie 1 kg 1,40 M; / / 13,00 13,00 (— 9 603 000)|((— 15 012 000)|(— 6 401 000) Intelligence.) _— res E Stück 15,00 A6; 3,00 M ° 4 Reichs; ahn. Bestand an Reichs *) Frei Wagen und ab Bahn.

Q A aae a D, N E O 7200 E tas j i‘ T de W © j n L j ; / | nsheinen . .| 21378000| 20923000 | 23269 000 ür K K 15,30 15,19 j fassen! (— 83749 000) (— 4 399 000)|(— 3 116 000) äglidhe agengestellurg Sh M 2K | S n er ; an der Ruhr un e GILEN Berlin, 24. Dezember. Bericht über Speisefette von

|

Grcifenba M s ; i -— E |

Dea S

g / O M 14,60 | 14,80 Not A Bestand an Noten mnn

| anderer Banken 24 282 000 14816 000 6 931 000 An der Ruhr sind am 24. d. M. gestellt 17740, niht re<t- | Gebr, Gause. Butter: Die Zufuhren wurden bei der regeren Nach- | frage geräumt, und die Preise konnten sih troß des dringenden und | | |

Dezember

Tag

Ee

E : San Donn N S2 a 14.00 Mea 5 14 60 1470 Oa / | 4, f et ' ° Í Fron. aae 1360 | 1859 100 | 1450 | 1450 ; e il : Bestand an Wechsel a3 S0 O0) (4 1289 000M I(— 1 IIE N | ia E A lesien sind am 23: d, M. geftellt 6077, nit regt Dres U : , g, d e , O0 ° , estand an Wechseln 13 914 28 (0: 270 Jn er esien sind am 23. d. Lc. gelei N redt- e A | e T o _ / V O E | R 14,30 | 1480 | 15/50 | 14,00 14,00 (4+ 36 633 000) (4 55 986 000)|(+ 54 168 000) | zeitig gestellt feine Wagen; am 24. d. M. 1673 bezw. keine Wagen; [es g E Ie E N U S s, Brieg L o C s Ce A 12/60 12.80 14,40 | 14,60 14,609 ( 14 40 14.40 . Bestand an Lombard- am: 25; d, M. 104 bezw. feine Wagen. butter Ta Qualität 123 bis 127. M a Qualität 110 bis 125 M, Beo O de O | 108 14,40 Î 2 : : fordern g e (us V 18 E 74 064 000 S<malz: Das “Geschäft verlief angesichts des bevorstehenden SOLINeTa 4, a O 14,50 14,50 15,00 | 15 59 A / j i : Effekt 140 941 000, E Ca R 4 Nob E s Festes re<t ruhig, au Preisveränderungen sid nit eingetreten. Die S L E N 14,00 14,00 1500 | 2A Bestand an Effekten : 90 254 000 | 172 691 000 Ueber Verdingung von 160 000 kg Leinöl, 32820 kg franz. | heutigen Notierungen sind: Choice Western Steam 422 bis 431 M, L 15 80 E 3 j : (+ 10921 000) (4 2 313 000) ((— 15 026000) | Terpentinöl und 15400 kg gewöhnlihem Terpentinöl sowie | amerikanishes Tafelschmalz (Borussia) 443 4, Berliner Stadtshmalz E 19,38 15,47 1573 | 1637 T f e . (fti : 75 000 | von 18 000 Stüe>k birkenen Bremsknüppeln seitens der Cisen- | (Krone) 444 6, Berliner Bratenschmalz (Kornblume) 46 4 in Tierces e s 9,13 | 15,87 16,00 : ¿ : ATVen «o #/ 95 398 000 97 875 000 79 608 090 | bahnverwaltung ist den Aeltesten der Kaufmannschaft Mitteilung | dis 50 «4 Spe>: Unbeactet. Oa 16,40 17 09 1760 | 14,60 16,09 1530 15.30 (— 6986 000)|((+ 11 468 000)((— 4332 000) | zugegangen. Näheres ist im Verkehrsbureau der Korporation, Neue U s o G L A 15,00 15,00 1 j 2000 18,20 ° ; : | | Passiva: Friedrichstraße 54 I, zu erfahren. S | : S C R N 1550 17,00 Ta 16,00 16,00 : i z s das Grundkapital .| 150000 000 150 000000 | 150 000 000 In der Schweiz hat, einer den Aeltesten der Kaufmannschaft Berlin, 24. Dezember. Wochenberiht für Stärke, j i 18,00 19,00 . è ; : y (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) | von Berlin zugegangenen Mitteilung zufolge, die ge)eßgebende Körper- | Stärkefabrikate und Hülsenfrüchte von Max Sabersky, Berlin. der Reservefonds . 51 614 000 47 587 000 44 639 000 | shaft im Monat November einen Gesetzentwurf erhalten, dem zufolge | Dec Verkehr in Kartoffelfabrikaten war {hon im Hinbli> auf die Schienen, die zur ersten Anlage einer vom Bund konzessionierten | Festtage sehr till, Preise blieben gut behauptet. Es sind zu notieren: Ia. Kartoffelstärke 274—28 #4, Ta. Kartoffelmehl 272 bis

O : 13.00 145 Duderstadt . . . T E 2000 2000 S n) 3, 3,75 | 14,50 14,50 ; ' Í : ' / t unverändert verändert ä / G L i 14,20 14,25 i : Gi Gie V id ( ) | (unverändert) | (unverändert) | Fifenbahnlinie bestimmt sind, vom 19. Juli k. I. ab auf weitere 98 46, 11. Kartoffelmehl 23—26 #, feuchte Kartoffelstärke, Fracht-

a 14,00 14,0 A München. « E N 15/00 | 16,00 | 16,00 D / e N ; 4,40 | F ' : ; frei ei E E ble es 19,00 15,00 14,70 14,00 saufenden Noten | 1 342 147 000 | 1 304 690 000 | 1269 495 000 | 10 Jahre zollfrei eingehen sollen. 0 n N j E e e A 15/50 6 2 16,80 17/01 | f (4- 63 006 000)|(4- 62 882 000) (4 54 572 000) "— Die landwirtshaftlihe Genossenschaft in Dreischor | parität Frankfurt a. O. 15,50 4, gelber Sirup 31—315 6, Kap. P H E 16,10 16,50 16 9c 15,60 17,00 - é 7 ( die sonstigen tägli (Niederlande, Provinz Zeeland) wird, nah einer den Aeltesten der | Sirup 314—32 #6, Exportsicup 33—337 „#, KartoffelzuLer D E: 18 ,90 16,90. 17,30 : / 5 ° fälligen Verbind- Kaufmannschaft von Berlin zugegangenen Mitteilung, in nächster Zeit | gelb 303—31 #, Kartoffelzu>ker kap. 31—32 & NRum- Mavensburg. « « „e o) 17,00 17,00 17,82 28 18,40 i 18,27 18,02 : lichkeiten . . .| 568924000 | %62875 000 | 592 649 000 die Lieferung von 146 300 kg Superphosphat vergeben. couleur 42—43 #4, Biercouleur 42—425 #6, Dextrin gelb SQUIaaU. : C 17,40 17/40 17/80 18,00 18,20 c 17,81 1802 ° (+ 35 353 000)|(— 8 384 000) (— 21 967 000) Die Erneuerung des Feinble<hverbandes, über die am | und weiß Ta. 33—334 i, do. ekunda 295 —30 %, i P C E O 17,20 17/60 0A 18,00 i 17,82 17,76 | die sonstigen Passiva| 53 707 000 38 808000 | 33 028 000 | 24. d. M. die Entscheidung fallen sollte, ist, nah der „Kölnischen | und Schlesishe 39—42 #, Weitenltärke fleinst. 37—39 4, großjst. Hrucsal A e 165 17,20 18,00 17,38 17/43 : (4+ 5 365 000)|(-+ 887 000)|(+ 95838 000). Zeitung“, ausges<lossen. Von den Werken, die an der Verband- | 38-—40 „4, Reis\stärke (Strahlen-)47—48 H, do. (Stüken-) 47——48 4, Wt A S —- T 17,50 17,50 ' ' é versammlung no< teilgenommen und bestimmte Ecklärungen ab | Sgabestärke 31—34 #, Ia. Maisstärke 325—34 , Viktoria- Altendua . E ; 16,00 16,00 s 2 2 14 03 14.96 gegeben hatten, haben dem genannten Blatt zufolge neun überhaupt erbjen 19—24 M, Rotherbsen 19—24 #4, grüne Erbsen / L 16,65 16,65 f / et aa, La) gau bare Vorbehalte gemacht; ein | 20—22 4, Futtererbsen 147—16 #, inl. weiße Bohnen 30 bis 1 ert hat vernetnend geantwortel. ; L: 32 4, flahe weiße Bohnen 31—32 , ungarishe Bohnen 28—30 #, Hafer Gs E und s Der Aufsichtörat der Bielefelder Maschinenfabrik | galiz.-ruff, Bohnen 28—30 , große Linsen 37-44 6, me L i; : vormals Dürkopp u. Co. hat, laut Meldung des „W. T. B.“, be- | do. 33—37 #, kleine do. 28—33 , weiße Hirse 29—36 H, gelber Spanien. \{lossen, aus dem Reingewinn von 1 084 635,92 eine Dividende | Senf 24—30 #6, Hanfkörner 24—28 M, Winterrübsen 194—20 6, von 28 9/6 (gegen 25 9% im Vorjahr) in Vorschlag zu bringen. Winterraps 20—20} 4, blauer Mohn 44—50 4, weißer Mohn Meldung der | 64--70 4, Pferdebohnen 15—16 #4, Buchweizen 19—17 ,

24. Mi E Sflerbura E Br Ds 12,29 8 12,65 12,09 12,52 “r E L 12,50 T Em 3,60 13,60 4 ' . Behandlung der Durchfuhr auf dem Seewege. Nach ; ; a R L C 7, 12,50 12,70 1290 | 1290 : 13,60 13,60 Ziffer 2 des Artikels 177 der spanis<hen Zollortnung war die Weser A0 D N he Dampssdiffabrigefell- N fo 194— 131 Nlden 16417 Leinsaat 22—25 Pa a 1520 15,29 | 20 14,00 14,00 13.60 13:00 ° Durchfuhr“ von Waren zur See u. a. an die Bedingung geknüpft, | af O L Ae V ermittal kre Dampf Mais loko 125— 0s h O, A #, Leinsaa 22—29 hr Brandenburg a. H. . 14/00 1400 | 19,40 15,80 15,80 : 15. E . 12, . daß der Hafen, nah welhem_ die Durhfuhrwaren bestimmt sind, haft Hansa ur< Hamburger Vermittelung thre Dampfer | Kümmel 46—52 #, 1a. inl. Leinkuhen 15—155 #, Ia. ruff. do. ta S A 20A E 15,00 15,00 9,44 15,42 12. nit dec Ausgangshafen des Schiffes oder ein Hafen ist, den das au 1 S me li E U é, E 6 N: d i T O Ankl O S ' / | 6 15,00 15,09 . ° é ¿ Ee ‘5 7 E Nexordn. und „Rheinfels" der Fir : eric)!e _vertaust. —14Ï M, Ia. doppelt gesiebtes Baumwollsaatmehl 54—60 ?/o Stettin L ao S 1990| 1400 14,00 ° E i: ¿ pet, L D La L E d S eung A Laut Meldung des „W. T. B.* betrugen die Einnahmen der | 147—15 4, helle getr. Biertreber 12——13 H, getr. Getreide- Cb E j 14,00 14,30 1440| 1440 12,90 14,14 . 12. stimmung nunmehr dahin abgeändert worden, daß der Hafen, nah Oesterreihis< - Üngarishen Staatsbahn (österreihishes | s<lempe 15—16 6, Maiss(lempe 154—16 #, Malzkeime 11 bis Siri i Vobin E _— is 1410 14/30 14,20 14,29 12. L ben die DutWfubnwäten e , ' Neg) vom 11. bis 20. Dezember : 2 800 151 Kronen (172 604 Kronen 113 „4, Bote 11—114 6, Weizenkleie 103—11 „4 (Alles per R N s E 22 13,60 13,80 : 1358 1360 19 wie der, in dem die Waren geladen worden sind, au< nit einer vor er Lo Va D L Ea S A 100 kg ab Béhn Berlin bei Partien von mindestens 10 000 kg.) O A 2,40 E / ' . 12 demjenigen, in welhem die Ladung eingenommen worden ist, wofern MEELLaY N - Ege S T IIOR Lea ' I R U A 1220| 1400 C i d ae um Bawpfihife mit feslenr Fahrplan handelt und vorher | Abt 172 166 Lite! “Die Glanahmen der Canadishen Pacisie- G S T Zerberigt Sulave i Pon 2 E A 13,40 13,40 1321 13 s angezeigt wird, daß der Bestimmungshafen der Waren einer der An- e S A Woche 1 001 000 Doll 139 000 Magdeburg, 27. Dezember. (W. T. B.) Zuerber <t. Rummelsburg i. Pomm E | 12,80 F ‘g 3,21 . 12. laufshäfen des Schiffes ist, der aber erst bei der Rükkehr berührt bahn betrugen in der vergangenen Wohe ollars ( Kornzu>er 880% ohne Sa —,—, Nachprodukte 75 °/9 o. S. Srotoilin S 4 13,00 Ge E 12,80 12,80 12. werden foll. (Gaceta de Madrid vom 8. Dezember 1904.) Dollars mehr als i. V.). —,—. Stimmung: Stetig. Brotraffinade I ohne Faß 24,29. Bromberg . S 0A d a0 13,20 14,40 14,40 13.20 1333 e s / N e 20 e Melis S 234523 0 Sidung Rubig, M a ¿ i i : L as s vi 13/90 13/99 i 3, . 12. 5 R, 93,95—24,20. Gem. Melis m. S. 23,45—23,(0. immung: Ruhig. 3a s e L A 1820 A 1000 13,80 14,10 : 13,90 13,60 12: Peru. Kursberihte von den Fondsmärkten. Que L M O Y H I BO 28,60 Ede E g : A 12,80 | 183,00 1340 | 1360 | 1380 1400 | 1400 | 17.12. t Gebühren für Handlungsreisende in _der Stadt Hamburg, 26. Dezember Wo L Ster Gold in | Februar 29,00 Gd, 29,20 Br, —— bei, Mai 29,45 Gd. Dol R AL C Ea i 14,20 14,20 14,49 14 50 14/50 2 s x L Arequipa. Laut Beschlusses des Gemeinderats der Stadt Arequipa Barren: das ilogramm 2790 Br., 2784 Gd.,, Silber in Barren: 59 55 Br. —,— bej, August 29,85 Gd., 29,90 Br bi poll iv L E B R 2 s O 1369 14.00 14 37 14,30 T0 joll von jedem daselbst eintreffenden Geschäftsreisenden, einerlei, ob er das Kilogramm 83,00 Br., e pt Gd. 4 ; Stimmung: Fest. ett o A R E fen A il 13/49 13.40 13,80 13,40 12. : ein Musterlager mit sich fübrt oder nicht, eine Gebühr von 25 Soles , Wien, 27. Dezember, Borm. 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Cöln, 24. Dezember. (W. T. B.) Rüböl loko 48,00, Mai 47,50, S i. Schl, E L 13,30 13,30 13,60 13,90 13 90 Zl / . . ¿ Ï (50 6) erhoben werden. Dieser Abgabe hat man nicht die Form | Ginh. 4 %/o Rente M. - N. p. Arr. 100,29, Oesterr. 4/0 Rente Bremen, 24. Dezember. (W. T. B.) (Börsen[hlußbericht.} Eb N 13,00 13,00 } 13,50 1620 | 1420 13,67 13,60 12. einer allgemeinen Steuer, sondern die eines Erlaubnissheins gegeben, in' Kr.-W. per Un ogar 4 I i G Privatnotierungen. Schmalz. Fest. Loko, Tubs und Firkins 86, Leobs<ütz S 12,70 13,20 | 13,60 1810 14 20 ° è ¿ L wie leßterer von Kaufleuten gefordert wird, die ein Geschäft am Sf Stierab m Eisenb Atti Hit % ische N 40a êtbabn fie Ait E Doppeleimer 37. Sye>. Stetig. Kaffee. Unverändert. Offüielle E E 12,40 12,60 | [L900 1820| 1840 : , : : : | Ln t An een 1D wie f des E ist E s der Ei en e Siaatsbabil t, A a S idbabn- G der Baumwollbörse. Baumwolle. Ruhig. Upland middl. A E 14,90 | P IUOO 1449 : 1320 ° M i noh nicht festgeseßt; wahrscheinlih wird sie auf- 60 oder 90 Tage | ens<aft 88,50, Wiener Bankverein 551,50, Kreditanstalt, Oesterr. loko 384 S. ; j e , 16,10 |- 1810-4 165,30 2 1520 | 17/18 bemessen werden. as e E76 20, Kreditbank, Ung. allg. 803,50, Länderbank 449,00, | Standard white Toko s G rüxer Kohlenbergwerk —,—, Montangesellscaft, Desterr. Alp. Hamburg, 27. Dezember. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- 500,00, Deutsche Reichsbanknoten per ult. 117,00. 7 r bericht.) Good average Santos Dezember 40 Ed., März 403 Gd., London, 24. Dezember. (W. T. B.) (Börse geschlossen.) Mai 41 Gd, September 42 Gd. Stetig. Zu>ermarkt. (Anfangsberiht.) Rübenrohzu>er I. Produkt Basis 88 9/0 ee

B 15,00 15.00 ° é Bestand an sonstigen

S

D. A VUAAUS G

stimmt sind, nicht derselbe sein darf

C 15,00 15,00 15,30 1080, | 16.00 ° f é x G : B Gg œ rit Ursprungszeugnisse für Zu>er. In den britischen Platdiskont 2'/s, Silber 28. Paris, 24. Dezember. (W. T. B.) (Shluß.) 30/ Franz. ment neue Usance frei an Bord Hamburg Dezember &Fanuar 28,65, März 28,95, Mai 29,39, August 29,65, Oktober 23,29

Madrid, 24. Dezember. (W. T. B) Wechsel auf Paris 34,10. Fest

O 14,00 14,00 : D N 12,67 13/00 15,00 15,00 | 15,50 G ; A N i , 14,00 14,20 1440 14/40 | E Me 20 1384 | 9110 \ Kolonien Slbatrites wird zur Zeit geplant, die ZuEereinfube und die L I N e 3 834 G T 1 E Ursprunggzeugnisse für Quer ei nie ie bereits in Natal be: | Rente 97,45, Suezkanalaktien 4518. A 14,00 14,03 1260 1500 | E . E : stehen. Den deutshen Versendern von Zu>er is daher zu empfehlen, Id, a A i D Ì Neuß E E —— l H | 15 00 4 380 1460 1450 17 19 {hon jeßt au bei Sendungen welche nicht nach Natal, fondern nach Madrid, 26. Dezember. (W. T. B. Wechsel auf Paris 34,00. B udapest 94 Dezember (W T B.) Rays August 11,20 Gb. S en, S 12,60 13,80 4600 126 | 18 2 970 13,50 13,33 | 23. 12. j anderen südafrikanishen Häfen ‘gehen, Ursprungszeugnisse in derselben Lissabon, 24. er (W. T. B.) Dans 16, E 11,30 Br. E e Es U S 14,88 1679 ISSE | 1800 26 429 14,67 1471 (118 Form, wie sie für Natal verlangt werden, beizubringen. a a Janeiro, 24. Dezember. (W. T. B.) Wessel auf | "" Antwerpen, 24. Dezember. (W. T. B.) Petroleum. Maigen S E A | 1600 E s 286 15,89 15,81 17, L. En Rio. A F ; 96. Dezember. (W. T. B.) Wesel auf Raffiniertes Type roeiß loko 194 bez. Br., do. Dezember 197 Br, E 7 ag ; 13,09 1910| 1400 dank ‘139, E E S do. Januar 193 Br., do. Januar - April 194 Br. Ruhig. a 13,70 13/90 14.10 1410 | 1430 Aus schreibungen. Len 32 S<malz. Dezember 87,00. E E 1420 1440 Zl 499 , l 4 : Der Bau einer elektris<hen Kraftanlage an der 14,31 1415 | 17.12. Feistriz (Steiermark) ist von dem Gemeindeauës<huß von Gleis- Kursberihte von den Warenmärkten. ia h Berke h d Berliner iesem Zwe> wurde die Aufnahme ap Produktenmarkt. Berlin, den 27. Dezember. Die amtlich ce E A, O (r Lt (Oxsterreichischer Zentral. Anzeiger | ermittelten Preise waren (per 1000 kg) in Mark: Weizen: 9859 Rinder, 1085 Kälber, 4119 Schafe, 7322 Schweine. Markt- preise nah den Ermittelungen der Preisfestsezungskommission.

märkischer und havelländer 176,00—177,00 ab Bahn, Normalgewicht 755 g 178,75—178,50 Abnahme im laufenden Monat, do. 181,79 Bezahlt wurden für 100 Pfund oder 50 kg Sélachtgewicht in Mark

bis 182—181,75 Abnahme im Mai 1905, do. 184 Abnahme im Juli (bezw. für 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) vollfleishig, ausgemästet, höchsten

210 15,00 14,63 17. 12.

R A O 1,8 E 14,80 3 496 14,60 14,50 17. 12. : dorf beschlossen worden. Zu d

Deldenbeim VA A Ravensburg. « O 14,30 i 1400 | 1420 185 14/07 1200 [2 > F . « . « . . «‘ 14d 1 i I | 7 Ir 1 1 I . 2 a] “e du E 13,60 13,60 1410 1420 1h 4 435 14,49 1440 | 17. 12. Anleihe von 600 000 K. genehmigt. U E 14/09 1439 45 für das öffentliche Lieferung8wesen). C E 2A 40. S [6 48 1600. F 0 D ),D I E) 1 1 . . : Zentral-Ayzeiger für das öffentliche Lieferungswesen.) c r, : A Ï : ; j Roggen, märkishec 139,00—139,50 ab Bahn, Normalgewicht a j E O S O eine elektrishe Eisen- | 712 g 142,50—142—142,25 Abnahme im laufenden Monat, do. S erat L islte A! E E

| 14,20 310 14,09 1440 | 17/19. Tirol. Der Bau eines Elektrizitäswerks ist von dem 1360 | 13,60 j 245 13, l y | 3,60 14,08 | 21, 12, g Schweiz. Die Konzession für s | e nach Be und von dort | 146,75 Abnahme im Mai 1905 mit 1,50 Mehr- oder Minder- 3) mäßig genährte junge und gut genährte ältere 62 bis 64 M;

14,40 66 3 777 14,20 14,21 1 12: 4 Gemeindeauss<uß von Kastelruth beschlossen worden. (Desterreichischer 1905 mit 2 M Mehr- oder Minderwert. Unverändert.

Vf O e Me S —— s 5 Braunschweig - O 15,50 Bn Arnstadt E 258 8 | 14,25 E ‘0 400 | | 15.00

= e: ; 4) gering genährte jeden Alters 58 bis 60 #4 Bullen : 1) voll-

Die Baupläne sind (pommerscher, märkischer, me>lenburger, preußischer, fleischige, höchsten Schlachtwerts 66 bis 70 #; 2) mäßig genährte R posener, schlesischer feiner 154—164 [rel Wagen, pommers<er, mär- iûngere und gut genährte ältere 63 bis 65 4; 3) gerin enährte kisher, me>lenburger, preußischer, posener, \lesisher mittel 148 bis 57 bis 62 Ms Flrsen und Kühe: 1) a vollfleischige Fus Bitte ishe Drahtseilbahnen 153 frei Wagen, pommerscher, maren Ee preußischer, Färsen Hösten B Gbverts fi E e vollfleischtue, S posener, \le\isher geringer 143—147 frei Wagen, russischer feiner gemästete Kühe höchsten Schlachtwerts, bhödstens 7 Jahre alt, 62 bis

in Bern (vom Bärengraben zur Swloßhalde) is dem Ingenieur h : | / . LVA( | [el 142—152 frei Wagen, do. mittel 136—141 frei Wagen, Normalgewicht | #4 M; - 2) ältere ausgemästete Kühe und weniger gut entwidelte genährte Färsen

Gin liegender Strih (—) in den Spalten für Preise hat die L ß 8 B 08 w S ( at die Bedeutung, ‘eis nid rae ; h ung, daß der betreffende Preis nit vorgekommen ift, ein Punkt (.) in den legten fe Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt. G. Ÿ die D 8 h êrteilt d . Anfelmier daselbst a ie Dauer von Jahren riet orden. c c ; ; c ; Biimnis A A snd die Baupläne zur Prüfung einzureichen. o & E A e E cit gun Mek 2 E jüngere Kühe und Färsen 57 bis 58 M; 3) mäßi —142,25 Abnahme im Juli n # Mehr- oder Ninder- und Kühe 50 bis 56 M; 4) gering genährte Kärsen und Kühe

Ma ps A, fe n B va S 0 frei W v: Mixed 45 bis 48 M purbahn von Samaden nah Ponkresina an die 4irellion Mais, runder 124,00—128,00 frei Wagen, amerikan. Mire z : ; x | Rbätisthen Bahn*) mit der Maßgabe verliehen worden, daß die | 133,00—135,00 frei Wagen, ohne Angabe der Provenienz 119 Geld Kälber: 1) feinste Mastkälber (Bollmiläimast) und beste Srug- S x : T 0 S i S6 pdd : kälber 85 bis 88 4; 2) mittlere Mastkälber und gute Saugkälber Ge Ea Fahresfrist vorgelegt werden. (Schweizerische Anne im A e Nuhig. Nr, 00 A988 Difanviet 76 bis 82 M; 3) geringe Saugkälber 53 bis 62 4; 4) ältere gering undesblatt. etzenme vi 100! ko) Vir. ¡90 —23,75. ehanvtet. y ay ; A e Lieferung von Pflastersteinen und Steinröhren na < Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 v. 1 17,0)—183,40. Srill. gena S O tet inv ifigere Masthammel 69 bis 71 4; Mastricht ( M e tan He) Die Lieferung umfaßt folgende Lose: Rüböl für 100 kg mit Faß 44,30 Brief Abnahme im laufenden | 9) z[tere Masthammel 62 bis 67 Pa 3) mäßi genährte Hammel 1: 160 000 Pflastersteine in verschiedenen Abmessungen I1. : 103 000 Monat, do. 45,00—45,10 Abnahme im Mai 1905. Schwach. und Schafe (Merzschafe) 51 bis 56 4; 4) Altitiner Niederung#- vesgl. für Trottoirs (platinos) 111: 695 lfd. Meter Nandsteine hafe bis #4, au pro 100 Pfund Lebendgewiht bis IV.: 1315 m Steirtcöhren in verschiedenen Abmessungen. Vergebungs- i Schweine: Man zahlte für 100 Pfund lebend (oder 50 kg) termin: 2. Januar 1905, Nachmittags 122 Ubr, im Nathaus. Berlin, 24. Dezember. Marre e nah Ermittelungen des | mit 200/96 Taraabzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine feinerer (Moniteur des 1Intérôêts Matérioels.) E i ( R O 0 aa Rassen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahre alt: a. im S ; tg opPpelztr. Jur: eizen, gute Sorte (d ; ' 5m) i 220 bis 280 d 54 bis (A; b. über 280 Pfund lebend Der Bau der Eisenbahn stre> e C E Dhey Weizen, Mittelsortef) 17,66 4; 17,64 #4 Weizen, geringe Sortef) (Käser ‘bis 2 2) fleishige Schweine 51 bis 3 gering (Belgien) der Vizinalbahnlinte Courriöre--Ben-Ahin soll am | 17,62 46; 17,60 #4 Roggen, gute Sortef) 13,95 4; 13,93 | entwi>elte 48 bis 50 6; Sauen und Eber 47 bis 48 4 18, Fanuar 1905, Vormittags 11 Uhr, von der Société Nationale | __ Roggen, Mittelsorte+) 13,91 #46; 13,89 4 Roggen, geringe M É i Sortet) 13,87 M; 13,85 M Futtergerste, gute Sorte*) 15,90 4;

*) Ueber i llsGaft dürfte der s<weizerishe Bundes- | 14,80 G Futtergerste, Mittelsorte*) 14,70 4; 15,60 ) Ueber den Siß der Gesells<af h Futtergerste, geringe Sorte*) 13,50 4; 12,40 A Hafer, gute

rat in Bern Auskunft geben können.

14,50 í 435 1 S °

s E IOS 1A / bahn (teilweise Straßenbahn) von Aigl 14,29 : : : i: t na Leysin und Feytey ist von der Bahngesell| aft Aigle-Ollon- | wert. Still. 15,00 220 14,67 1B 1719 Monthey (Sitz: Aigle), deren Linie demnäch R : vom \{<weizeris<hen Bundesrat genehmigt worden. binnen 18 Monaten einzureichen.

Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Do Mer | ppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark ab Ï L gerundet mitgeteilt. Dex Durchschnittspreis wird aus den unab 3 gerundeten Zahlen berenet, Die Kon Ï ü ( zession für drei elektr

st ausgeführt werden foll, Hafer,

x

L Genua i :

: g O 14/00 1450 1500 | 1500 : | i x |

E ; : Südafrikanisher Zollverein. | \