1904 / 304 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[71414]

Nummern gezogen worden :

106 407 438 451 472 528 529 558 563 590 949 |. 1021 1066 1080 1212 1308 1399 1778 1824 1885 1907 2044 2460 2579 2622 2752 2806 2815 3122 3140 3230 3316 3328 3333 3399 3436 3449 3588

3614 3651. Diese Obligationen werden vom A. Juli 1905 ab zur Nückzahlung kommen.

Elsässishe Werkzeugfabrik-Zornhoff, vorm. Goldenberg & Cie,

G. Christmann.

Ü

[71422] Düächsisch-Thüringische Portland- Cement- Fabrik Prüssing & Ce Commandit-

gesellschaft auf Actien zu Göschwiß.

Durch die außerordentlihe Generalversammlung unferer Kommanditisten vom 26. November ds. Js. ist die Erhöhung des Grundkapitals unserer Gesellschaft von 1250 000 auf 2 250 000 46 durch Ausgabe von 1000 neuen Aktien zu je 1000 4A mit Gewinnanteilbere<tigung vom 1. Januar 1905 ab bes{lofsen worden.

Von diesen 1000 neuen Aktien sind 540 Stü> zum Cintaush der Aktien der Mitteldeutshen Port- landcement-Fabrik Prüssing & Co in Schönebe>/ Elbe, Kommanditgesellschaft auf Aktien, zu verwenden, während 460 Stück an das Bankhaus S. L. Lands- berger in Berlin zum Kurse von 115 9/9 oder 1150 4 für die Aktie begeben sind.

Dabei ist dem genannten Bankhause diz Ver- pflihtung auferlegt, von den 460 begebenen Aktien den Kommanditisten unserer Gesellshaft und zwar fowohl den Besißern der alten 1250 Stü> als den Empfängern der in Umtausch gegen die Schönebe>er Aktien hbinauszugebenden 540 Aktien auf je vier Aktien unserer Gesellschaft eine zum Bezuge von

1209/6 bezw. gegen Zahlung von 1200 ( nebst Stückzinsen zu 4% vom l. Januar 1905 ab und gegen Vergütung des Umsaßstempels anzubieten.

Den Schönebecker Kommanditisten als Em- pfängern der erwähnten 540 Göschwiter Aktien steht laut Beschluß der Generalversammlung vom 26. No- vember 1904 das Bezugsrecht jedo< nur infoweit zu, als sie binnen 14 Tagen nach Eintragung der erfolgten Erhöhung des Grundkapitals unserer Gesellschaft in das Handelsregister ihre Schöne- be>er Aktien zum Umtausch gegen Göschwiter Aktien eingereiht haben. i

Die Eintragung in das Handelsregister ist beute geschehen. :

Wir erinnern daher die Kommanditisten der Mittel- deutschen Portlaudcemeut - Fabrik Prüssing & C°_ in Schönebe>/Elbe, Kommanditgesell- schaft auf Aktien hiermit daran, daß sie ihre Stamm- und Vorzugsaktien nebst den zugehörigen Erneuerungssheinen und Gewinnanteilscheinen un-

verzüglih bei unserer Kasse in Göshwitz (Saale) einreihen, wenn sie nit ihres anteiligen Vezugsre<hts auf die vom Bankhause S. L. Lands- berger ihnen anzubietenden 460 Aktien verlustig gehen wollen. Soweit die fristzeitig bei uns eingereichten Stü>ke in ihrer Zahl den Austaush gestatten auf je 4 Schönebe>er Stammaktien eine Göshwißer und auf je 3 Schôönebe>ker Vorzugsaktien zwei Gös- witßer Attien sowie Zuzahlung von 180 M —, er- halten die Einreicher die dagegen entfallenden Göosch- wiger Aktien von uns ausgehändigt, die dann behufs Ausübung des anteiligen Bezugsrehts auf die mehrgedahten 4609 neuen Göschwißer Aktien zu be- nuten sind.

Wegen der rehtzeitigen Ausübung dieses Bezugs- re<ts verweisen wir auf die demnähst erscheinende Bekanntmachung.

Göschwitß (Saale), den 23. Dezember 1904. Sächsisch-Thüringische Portland-Cement- Fabrik Prüssing & Co Commanditgesellshaft auf Aktien zu Göschwit.

Dr. Paul Prüssing.

[71423] E

Süächsisch-Thüringische Portland-Cement-

Fabrik, Prüssing & C°- Commandit- gesellschaft auf Actien zu Göschwiß,

Durch übereinstimmend2 Beschlüsse der Generals versammlungen

1) der Sähsish - Thüringischen Portland - Cement- Fabrik Prüssing & Co, Commanditgesells<aft auf Actien zu Göschwit,

2) der Mitteldeuts<hen Portland - Cement - Fabrik Prüssing & in Schönebe>/Elbe, Com- manditgesells<aft auf Actien,

ist der zwischen den beiden genannten Gesellschaften behufs Uebertragung des Vermögens der leßtge- nannten Gefellshaft auf die erstere abgeshlo}sene Veräußerungsvertrag vom 26. November 1904 ges nehmigt worden. :

Gs erhalten die Kommanditisten der zu 2 ge- nannten übertragenden Gesellschaft

a. auf je 4 Stammaktiea der übertragenden Ge-

sellshaft eine Aftie der zu 1 genannten über- nehmenden Gesfellshaft und

b. auf je 3 Vorzugsaktien der übertragenden Ge-

sellschaft 2 Aktien der übernehmenden Gefell- schaft, außerdem 69% des Nennwerts, also 180 M4 auf je 3 Vorzugsaktien.

In Gemäßheit der Vorschriften in $ 305 Ub 0, $ 290 und $ 219 Abs. 2 des H-G.-B. werden die Kommanditisten der Mitteldeuts<hen Portland- Cement-Fabrik Prüssing & in Schöne- be>/Elbe Commanditgesellschaft auf Actien, hierdur< aufgefordert, ihre Stamm- und Vorzugs- aktien behufs Umtausches gegen die von unserer Gesellshaft zu gewährenden Aktien unserer über- nehmenden Gesellschaft sofort bei uns einzureichen.

Aktien, die niht oder niht in der zum Ersatze dur< unsere Aktien erforderlihen Zahl bei uns ein- gereiht werden, oder die unserer Gesellshaft nit zur Verwertung für Rehnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt sind, obwohl ihre Zahl zum Empfange von Ersaßstü>ken ni<t ausreiht, werden : für kraftlos erklärt werden.

Göshwit, am 23. Dezember 1904.

Sächsish-Thüringische Portland-Cemenut- Fabrik Prüsfing & C°_, Commanditgesellschaft

Bei der am 17. Dezember d. Is. stattgefundenen Auslosung von 4 0/5 Partialobligationen unserer Anleihe vom 29. April 1899 find die nachfolgenden

auf Actien zu Göschwigz. Dr. Paul Prüsstug,

[71424] [71752] [71736] j inaî L - | Die Herren Aktionäre der Actienzu>erfabrik Jerrx- ierdur< teilen wir mit, daß im Oktobex d; Düchsisch Thüringis he Portland Cement heim werden zu einer Generalversammlung auf abs ae Julius Pi>kardt und. im Novent Fabrik, Prüssing & Co Commandit- | Mittwo<, den 11. Januar 1905, Nach- | dieses Jahres Herr Kommerzienrat Friedentha] dur gesellschaft auf Actien zu Göschwiß. Mans 4 Uhr, im Gasthof zum alten Bahnhof | den Tue e VER Aufsichtsrat unserer Gesellsch Durch übereinstimmende Beschlüsse der General- | {N pas Hel den 23. Dezember 1904 geschieden sind. ° V Thüringisden VolltantiCäment ë * Der Vorstand Vorsigwalder er Sächsish-Thüringishen Portland-Cement- : , O Fabrik Prüssing & C Commanditgesellschaft | der Actien-Zuckerfabrik Ferrheim. | Terrain Aktien-Gesellschaft, auf Actien zu Göschwiy, j Wrede. Hempel. Dr. Geri>e. 2) Sre E V Sb Fabrik FORELLLLRUR T! [71429] E Ra rüssing o n ônebe e, Com-| 1 iht über die v : : : : i manditaefeliscbat’aitf Actien, 2) BSlte C O ge Matipagne Bilanz der Viersener Aktien-Brauerç| ist der zwischen den beiden genannten Gesellschaften am 30. September 1904. Gl e reragung des T A nten [71709] dét A esellshaft auf die erstere ges<lossene Veräußerungs- 14 2 va. E vertrag vom 26. November 1904 genehmigt worden. --Phoenir Aktien Gesellschaft Grundstü>kskonto . . . ___30000— 30 0009/2 Tee Mitteldeutsche Portland-Cement-Fabrik | für Bergbau & Hüttenbetrieb. | Gebäudekonto . . . . [281300108 | Prüsfing & in Schönebe>/Elbe, Com- j Zugang . 619/33 | manuditgesellschaft auf Actien, ist dana< auf-| Nachdem die ordentlihe Generalversammlung - | gelöst. unserer Aktionäre vom 26. November d. J. be- 4 ; L E In Gemäßheit des $ 306 Abs. 5 H.-G.-B. werden | s{losfen hat: + /CAMIGrebung L 0 L 276 850% die Gläubiger der Mitteldeutshen Portland- | , 1) daß die an Stelle der no< niht zum Umtaush | Gebäudekonto 11 (aus- | Cement. Fabrik Prüssing & in Sühne Ct, eingereihten „Phoenir“ - Aklien Lit. B tretenden | wärtigés Besißtum) . 59 212/58 | Commanditgesellshaft auf Actien hierdur< zur An- | Phoenir-Aktien A für Rechnung der Beteiligten Zugang . 1 098/26 | meldung der ihnen gegen die ebengenannte Gesell- | zum Börsenpreise verkauft werden follen und der 60 310/84 | schaft zustehenden Forderungen aufge Bb Grlôs, unter Hinzurehnung des Werts der an den Abschreibung . 5 310/84] 55 000 _ Göschwit, am 23. Dezember 1904. leßteren Aktien befindlichen, bereits fälligen und no< Maschinenkonto T3 60555 | Sächsisch-Thüringische Portland-Cement- | niht verjährten Dividendenscheine, den Beteiligten im Suaana . 3 429/80 Fabrik Prüssing & Co Commauditgesellschaft | Verhältnis zu den von ihnen einzureihenden ganzen GANG | auf Actien zu Göschwit. Aktien, wie au Viertel- und Athtelaktien Lil. B : 187 039/35 A Dr. Paul Prüssing. ausgezahlt oder, sofern die Berechtigung zur Hinter- 10 %/% Abschreibung . 18 703/53) 168 331/82 [70995] leguns gor fanden S A foll ù tau S 8 is 8 | L n die an Stelle der no< niht zum Umtau ugang . 5/6 | Zweibrüd>er Exportbrauerei A.-G. Att Gerens@urt tg 4 bau Eise 2s t: 9 019/90 | e, ien-Gesellshaft für Bergbau, Eisen und Draht- 90 % Ab | 7915 vormals Zakob Nohl, Zweibrüd>en. Industrie tretenden „Phoenix"-Aktien A für Nechnung eor igs | 1591 Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | der Beteiligten zum Börsenpreise verkauft werden 3 0/ Abi hreibun, : 9 901 63 71 188) hierdur< zu der am Dienstag, den 17. Januar | sollen und der Erlss, unter Hinzurehnung des Werts T EA G |— 186(06 1905, Vormittags 11 Uhr, im Gesellschafts- der an den leßteren Aktien befindlichen, bereits | Transportfastagekonto . 19 300/92 | lokale in Zweibrü>ken stattfindenden diesjährigen | fälligen und no< nicht verjährten Dividendenscheine, Zugang . 1791/82 | ordentlichen Generalversammlung eingeladen, | den Beteiligten im Verhältnis zu den von ihnen E 21 092/74 | für welche folgende Tagesordnung festgeseßt ist: einzureihenden Aktien der „Westfälishen Union“ 30 % Abs(reibung . 6 327|82 14 764/92 1) Gatgegennahme des Geschäftsberihts und der | ausgezahlt oder, sofern die Berechtigung zur Hinter- Fuhrwerkskonto . 6 987199 | Rechnungsablage über das verflossene Geschäfts- | legung vorhanden ist, hinterlegt werden soll, Zugang . 1 334|— | Ÿ jahr A fands unb vas agen ie Bis petlenigen e ‘wae le S 32879 | nllaîtung des Borslands und des Aufsichtsrats. oenix“ - Aktien . oder tien der c ; ; l Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist Westfälischen Union“ bisher no< ni<t zum Um- 20 ‘lo Abschreibung . | 1 664/22 6 656/87 jeder Aktionär berechtigt, welcher spätestens 2 Werk- | taush eingereiht haben, auf, dies bis zum L. April | Mobilienkonto . . 200|— | tage vor der Generalversammluug seine Aktien 1905 nahzuholen, widrigenfalls die bis zu dieser / Abschreibung . 199/— 1/— bei der Gesellschaftsfafse oder bei den Herren vou | Frist nicht eingereichten Aktien für kraftlos erklärt | Wirtschaftsutensilienkto. 1 678/86 | Erlanger & Söhne in Frankfurt a. Main | werden und mit denselben nah Maßgabe der vor- Zugang . 996/98 | oder bei der Commanditgesellshaft Weil & | stehenden Beshlüsse verfahren werden wird. D 67537 | Venjamin hinterlegt. Ruhrort, den 23. Dezember 1904. Abschreibung . 2 674184 g Zweibrückeu, den 27. Dezember 1904. Die Direktion. Flashenbierkonto O UREI | Der Vorstand. Kamp. Zugang 3 393|88 [71707] 30 0/9 Abshreib E omo Î L 0 reibung . 3 9686 % L Anhaltische Kohlenwerke. Kapitalbeteiligungskonto Ti00U T 7 000i— F Q Debitorenkonto... 7 6696875 | Die Coupons Nr. 18 unserer 4 °/gigen Partialobligationen werden vom D. Januar 1905 ab Abschreibung . 3 000/— 63 968/15 bei dem Bankhause Gebrüder Arons in Berlin, Darlehns- u. Hypotheken- L | bei der Werunigeröder Kommandit - Gesellschaft auf Aktien Fr. Krumbhaar in O 252 832101 | Wernigerode a. H. und Zinsen bis 30. 9. 1904 5 579/80 | att bei der Gesellschaftskasse in Frose i. A. D5S A TT eingelöst. ; » 2991 Gleichzeitig weisen wir darauf hin, daß von den zur Verlosung gekommenen 4 °/ igen Partial- Bank S = 2 732/20 pel onen unserer Gesellschaft folgende Stücke à 1000,— & bisher noch uit zur Einlösung | Fenguthaben Been SRTENtIFTE Wwulden: E L MONaLeIANO [00 a. zur Rückzahlung a. 2. Januar 1903 gekündigt: P O eltand ¡ie 29 611/06 Nr. 72 743 1116 1148. Bi arenvorrale. Gai | b. zur Rückzahlung a. 2. Januar 1904 gekündigt: Mal E N I | Nr. 456 1519 1717. E eee S E Col | Frose i. A., den 24. Dezember 1904. A O Die Direktion. Materialien . .. 1148/56 [69674] L Dae e L A 93725 81 42017 Osuna-Rochela Plantagen-Gesellschaft in Hamburg, 1 106 109/12 i Ordentliche Generalversammlung am Sonnabend, den 14. Januar 1905, Nach- Passiva. mittags 27 Uhr, im Bureau der R L rama Nr. 4 (Rathausmarkthof). Aklienkapitalkonto 650 000|— O Smn, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung zur Ge- Obligationokonto 5 P M _ Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an obiger Generalversammlung teilzunehmen beabsichtigen, R af aus- E wollen ihre Aftien zuvor den hiesigen Notaren, Herren Dres. Bartels, von Sydow, Remé «& | © wärtige Besitzungen 36 000! Ratjeu, große Bä>erstraße Nr. 13, bis zum 11. Januar 1905 werktägli<h von 9—1 Uhr Neservefondskonto ; 8241/91 zweds Empfangnahme der Eintritts- und Stimmkarten vorlegen. Ertrareservefondskonto Î 8 000|— Hamburg, den 17. Dezember 1904. Der Vorstand. Akzeptenkonto : 12 87265 Lindo. Klammer. j : in Sie rentonto s 70 056/61 R2A 2 T Fâllige no< n ges 6% Guatemala Plantagen-Gesellschaft in Hamburg. zahlte Skeuern und Ordentliche Generalversammlung am Sonnabend, deu 14. Januar 1905, Nach- Se e Qu 9 B00 mittags 2; Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Kl. Johannisstraße Nr. 4 (Rathausmarkthof). ewinn- und Verlust- : l f Tagesordnung : Unna : Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung zur N T 4 Genehmigung. eservefonds 5 es Neuwahk des Aufsichtsrats. Dividende 50/ f L „„ Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an obiger Generalversammlung teilzunehmen beabsichtigen, E e Zal0 L wollen ihre E e den hiesigen Notaren erren Dres. Bartets, vou Sydow, Remé & Vorstand E atjen, große Bâlkerstraße Nr. 13, bis zum + Fauuar 1905 werktägliß von 9—1 Uhr zwe>s ; Empfangnahme der Eintritts- und Stirumkarten vorlegen. 4E Ps Aufsichtsrat . 4 945,94 Hamburg, 17. Dezember 1904. Der Vorstand. Bortrag auf Lindo. Klammer das neue Be- Y E triebsjahr 8 013,46 47 852|—]\ 1 106 109/12 A j 2 [110610912 E ms E n aa etember Ra Passiva, Gewinu- und Verlustkonto. M 9 M S > l E An Kasan N 3 000 D Per Datlebenkonto i 536 7052! Soll, e I-10 o Wel 426 205 —— A Aktienkonto L N 40 000|— | An Gesfamtunkosten . 214 411/82 y VlescrVeronoblono (i E ZOEU » Rauen 10 000|— | * Abschreibungen . 92 173 99 | 7 «„ Effektenkonto (Hypotheken). . . | 141685|—}| 7; Kontokorrentkonto 10 799/72 | - Saldo 47 852 —|__374 43667 M y (Staatspapiere) 8 805/89 Reservefondskonto ....., 4 444/02 y Utensilien S O e DIDIDENDENTONIO 260/30 b Med>l. Hypoth.-und Wechsel-Bank 9 000|—}| „, Gewinn- und Verlustkonto . 7 132/49 ,_ Haben. ¿Died E 10 202/65 Ge L bon édslas O N [— | Bierkonto . . ; . - - | 36179595 609 341/78 609 341/78 | Eis- und Treberkonto . 12 414/10} 374 436/67 niet: E Ert OttO mv redit | | 374483667 edu E | e i h d Mane geaen (denten Sueror An Effektenkonto (S i E : 7 6 | versammlung der Aktionäre wurde die Divideude «- Daten n l E S Bod don IIONOS e 2) O für das Gelchäftsiahr 1903/1904 auf 5 1% festgesebt ; 2i 3 efelbe gelangt gegen Einlieferung des Cou t Bifaa g monto N U v Di L 10 076/96 | Nr. 5 mit «4 50 vom 2. Januar 1905 ab E ——- —— —— | bei der Rheinischen Diskonuto-Gesellschaft in 10 775/10 10775|10 | Viersen zur Auszahlung. Ludwigsluft, den 5. Dezember 1904. E r onD, Vorschußz-Anstalt für Ludwigslust. Der Auffichtsrat. Für deu Auffichtsrat: Der Vorstand. Rechtsanwalt Boß. Theodor Poscher. S. Jo sephy. Heinr. Puls. ppa. D. Soltow. Herm. Jos. Klanten.

E ——

Grundstüe

Gebäude

Biergeshäft Oberpleis

inen Hrauerziinrißtüng G er Lage nrtfäfser

Transpor

uhrpark lenfilien Mobilien Ausw. Norräte Kasse

w: T V

Rei

Zapfvorrihtungen

Abschreibungen . ._._ : Betriebs- und Geschäftsunkosten Löhne, Gehälter und Provifionen Brau-, Bier- u. sonst. Steuern . Neparaturen Diskont und Versicherungen

T S L Q D S $0 A0 Di 0:0 S > S4 D Q E0 S. @ Q O 7070. E S: ® 0; @ d H: Q P 0 :40/5.@ D 000 D 0D Q 7:0 02910 0-0: S E F” 0 L D CDLES 10 S 01-00 @

d Wechsel V otheken- und Darlehenschuldner . Whildner in laufender Rehnung . .

G

ngewinn

Die heutige T io lie

Aktie vom 10. Januar ab gege ( E Geschäftsstelle der Gesellschaft sowie bei der Vonner Bauk für Ha (Hundsaafsse) zur Auszahlung gelangt. Das gemäß Statut ausscheidende

Claren wurde wiedergewählt. p Hersel, den 21. Dezember 1904.

S E $0

Der Vorstand.

Bilanz der Germaniabrauerei A.-G. zu Hersel-Bonn

Vermögen.

Aufsichtsratmitglied Herr

[71728] Ho

fbierbrauerei Bil

1) be

Schöfferhof Aktien-Gesells<h

Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 18 i Unseren Kassen in Mainz und Caffel,

aft in Mainz.

Pasfiva.

Aktiva. anzkonto pro 30. September 190. wmm T E 30. September 1904. S REMESN T (R M anca D 0a N HTRA L T4 A A M \8 | Jmmobilien M 3734 7569,75 Aktienkapitalkonto . . M 2 P 450 000|— A r A A / Obligationenkonto . . . .| 135: 27 500 Mena vie e 000|— | abzügl. auf den Wirtschafts» / / s ibypotbekentonto 96 000| 218 800 |— Se Niger a a O R 795|— häusern lastender Hypotheken 1110 385,82 | 2624 373/93 abten) / 500|— 156 000 Gläubiger n, Bllrbes Rebnuña . | Ea Minenfonto „a eee 287 868 24 Obligat. - Bedectungo{huld-| 28 800|—|| Geseßlihe Rü>lage ..… .. . 14 000/—.] Gärbottih- und Lagerfaßkonto. ....... T : E R L A 61 500! 38 500|— || Besondere Rü>lage . . . . .... 10 E zanoportgefäßekonto, . » «e e ee oe 41 769I83 Obligationszinseneinlösungs-| atilás 7-700 S E e 6 200/80 | Fuhrpark- und Geschirrkonto 14 149| 19 fonto (unerhobene Zinsen) 24 871) 14 600 —|| Gewinn und Verteilung: Ae S 121/55] Dividendenkonto (unerhobene 8 7 850|— N} 1) Geseßlihe Rü>klage 4 4 000,— Brauereieinrihtungskonto 2202200 » Dien) 6 d 990 1|—| 2) 49/6 Dividende . 18 000,— N Ma ftginventartono a e oi e ete 147 208 Arbeiterunterstüzungsfonds- is 1|— 3) Vergütung a. d.Auf- 7 Da E 1 2 D a a) i 14 E 44 732 30 sichtsrat E Statut v L 400,— Flaschenkonto D000 S S SNE E E S A 4020 Diverse Kreditoren L A 203 L 3333/34 4) Vergütung a.d.Vor- En DaNNVaagon O O Raa lLE Pferdeversicherungskonto 12 L 227 125/20 stand lt. Vertrag. 2 000,— Clektr. Beleuhtungskonto. 10 489 22|| Reservefondskonto 1. . .| 489 E 79 379 661 5) 2 9/6 Ueberdividende , 9 000,— Sa ero U D 4 } Reservefondskonto 11. .. 143 U | 6) Besondere Nü>klage „, 2 000,— B HN e eDeAunaStono S f: 070/30 Gewinn- und Verlustkonto | 339 038) | 7) Delktedere .... o-0:000 Kassakonto . e 2e 8) Vortrag auf neue Ae A | Mena , «s M0 E autauthaben „ee ooooo edo M mit tr 889 822 50 Cffektenkonto d d R O M E O U Q A 3 600/62 889 822/90 Unton S M 081187 ewinn- und Verluftre<hnung. Haben. Aktiv-Hypotheken- und Darlehenkonto A7 E Sd i | ÉSGGEL E E O R E I E S I T ONntolorrentdeblloren . «. - «o o ooo 5 a 167179 M A M S Vorräte: Bier, Malz, Hopfen 2c. 4 7 T40 299 75961 36 255/86] Per Vortrag aus alter Rehnung . . 6 e 28 7 140 289 (61 D t L 4 « Erlös aus Bier, Eis, Treber 2c. Betriebsrechuung pro 30. September ZDOE: M C R T: U TA E E —— R N E A | \ 8181 8 fr ter, Tr E 2 515 724 c Ginnahmen: Erlds für Bier, Dreber E „.+ + «o s + 2 Aa! | M 638 03 __ 1 Ausgaben: für Malz, Hopfen, Kohlen, Löhne, Eis, Brausteuer, Betriebs ola ua Ziagedins S e 21005121 Unkosten, Fourage MeParaluten «oe 04 97 Ha 4 p j E C A E 210 05 Ditiböube von Gli zu perieilèn «Als Gewinnvortrag aus 1902/03 .. . .. Z5E 251 7 Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 6 bei s C. 186 21282 ndel & Gewerbe in Bonn | Abschreibungen „.„.«„««+- Ut R

Die Auszahlung der festgesezten Dividende pro 1903/04 von 1140%/% Æ 110,— pro Aktie erfolgt sofort gege

[71426] Claren Jof. Claren. 9) bei den Herren Gebr. Arnhold in Dresden, 71436] E ) T eiche E Bata tegen Glidiefeuna der Talons zu unseren Aktien 1 assiva. Bei den gleichen Za den g : ; Etat: “Attiva. Bata to a O E E S | Or. 1251 bis 2000 vine weitere Serie der dazu gehörigen Dividendens eine Le Qufsithtörat unserer E P a L M |3 “k S Weiter geben no< bekannt, daß nah der heute erfolgten Wahl de Grundstü>konto: E M Aktienkapitalkonto . | 220 000|— | Gesells<aft aus folgenden B t P. Melchers, Mainz L * Ti c igat 494 000|— l ° l EULA 1. Juli 1903| 66 918/26 Obligationenkonto .| 4 L Kommerzienrat G. Arnhold, Dresden, Wu s gi N A 28/20 66 890/06) eigene. . . . 1 __200 000|— 4: Smmerten Max Frank, Dresden, Gebäudekonto: Fi A it 9 0261859 Justizrat E Frieß, O Caffel h; ; é orrentfonto : ° | | G: enkamm, d Bes a L Qu 1008 E E 2 ‘Warenkreditores ; 5 O | P Sentried Weinmann, Mainz. | S450 198 714/22 Sonst. Kreditores 10 000 38 448 316/95 Mais, e Aua s Hofbierbrauerei Shuseeno! Aft.-Ges. S 2 E R E A | s è orftand. 9t/&inenkonto: B | | s i I M le, r. Emil Vogel. “Bestand am 1. Juli 1903 | 17077031 | | : : Abschreibung M M N 9 379/49 | c S . 9 8 _ 4 è M n Ss | O Hofbierbrauerei Schöfferhof A G. N S _ E s 8 413/021 173 807/84 | | tattgehabten Auslosung von 24 Stü>k unserer 40/6 Schuldverschre!! > S ÉEOORA Es | | lau vie heute Mate en O 361 968 647 670 845 882 904 909 926 1040 1220 1222 Îtensili to: | wurden die Nummern 39 198 294 204 L j / A am 1. Juli 1903| 13 759/07 | 1346 1380 1427 1428 1434 1454 1462 zur Heimzahlung A (906 gekündigt, “und- erfolgt die Na>- - Abfhreibung 707/80 | | Die Stücke werden hiermit den Inhabern per 1. Ap leich 515 % für jedes Stü> gegen 7&9 S T3 051/27 | | ahlung dieser Schuldverschreibungen mit L083 /6 des Nennwertes gleich 51 t R Zugang 397144 183 448/41 | N aleferüna derselben und der dazu gehörigen, no< ni<t fälligen Zinêcou Zung as es f L | 1, April 1905 j : Fel Gleftr.Beleuct.-Anlagekto. : e ; | 1) bei unseren Kassen in Mainz und Cafsel, Bestand am 1. Juli 1903| 15 948/16 | 5) bei den Herren Gebr. n N A ien, Sill auf —Absteibung L A | Vom 1. April 1905 ab hört die Verzinsung der ausgelosten Stü s L e 15 170/56 | Restanten: Nr. De dee dos H)! j 91, e Ï L Ma P Mainz, den 2 fbierbrauerei Schöfferhof Aktien-Gesellschaft. d as am 1. Juli 1903| 4885/60 | T, Vorsibender Abschreibung . . 1 136/80 | Kommerzienrat P. Me S : 3 74870 | | ; 799/15 4 547185 | [71428] : A 4 U f _> A rid Wébsebeftand- l 10186047 | Vereinsbrauerei Höhscheid Actien Gesellschaft Hoy elo „Solingen, Va renbestand S | 329 714/08 | | Aktiva. Bilanz pro 30. September 1904. a I Kontokorrent: 2 | | ini E Ri gA j 116 995 42 I | M. x | 2 L 9 , ooo! S Silones 5 002/26 121 297/68 | Sd C66 oe o ooo ooo H Y Aa L O al. Gewinn- und Verlustkonto : E | s | 2) Gebäude .„..«««- cet SEOTSOI 8) Reservefonds 6 5 000,— E A L 2 628/611 33 592/63 l: O t 104835 51 Zuweisung . 2000,—| 7000 Verlust 1903/04 N | 56754350] 5) S apnefäfee 6 418478 44 136 78s[ 9 Erneuerungsfonds 0 | 4 E j Ú u gan e o 00s ——— e | is 40 000,— | 220 000|— i inburg, den 22. Dezember 190. : : c ä C Dun | Zuweisung „40 Wo, s Quedlinburger Tertil-Industrie Aktiengesellschaft. r E «421,07 | 46839 58 5) Delkrevere, Zuweisung - | 835 000 ue i Pfaender Walla(. 7) Pferde, Wagen und Geschirre 46 45 484,07 he 6) S Zu- 36 000|— Debet Gewinn- und Verluftkonto am 30. Juni 1904. Kredit. Aud 888,92 els 7) Saline A 1000 I R R 3) Biertransportwag E 3797 8) Kreditoren S 346 öl Tara L S ische L Bande. 14 379/09 S 17 825/09 4 us Pér Abktenfonto 545 276/57 | 9) S iesen ns M Be 465 943,31 | 9) Gewinnvortrag | An R e 231 894/43] Einmal. Gewinn . | 5026/86 | 10) Wirtshaftsanwesen . . . . - 7 048.22 | | . Generalunfosientonto o 0 026186 - Saldoverluit . 2528/61 X S E | Ueberweisung auf Delkrederekonto. . . . 9 026 A b 14 451/95 | Ù î | | I 6-00-00 00s w L SS | f e 0 A e é 2 007,20 | s A6 408 939,98 71 539/58 | Malen «ae es - 2E | | abz. Hypothekenbelaftungen 287 000,— | LeL 08010 | L: G E (D i G 46028198 H i Cle, ‘Beleuht „Anlage A 148880 | f M amotte O o 272,33 46 256/69 | G E « 1136, c 2 U 4896/90! | " 889,94 |__10915/68 [— | 12) Koblensäureflashen . . . d ; A . Kontokorrentkonto. . ._. E P52 832 03 ugang E s S0 pt | T 3) a O e, .. ao 0+ | | 438 Bekanntmachung. 1 S&uldscheine, | | [71437] Bekanutmachung. L L rale | S L L heutigen Generalversammlung unserer Gesell- 14) Dalleben gegen pot ete R k l 408 39/78 Bei der in Gemäßheit des d tlihen General- | {haft sind die ausscheidenden Mitglieder des Auf- 15) D in laufender Rechnung 139 194/65 bedingungen in der beugen ren 3/04 bewirkten | sichtsrats Herr Bankier Simon Frank, O EeN O 137 379/19 | A ammlung f CeUschuldvershreibungen Vet Rudolf Wehlmann, Ballenstedt, wiedergewäh 17) Versicherungen : vorausbez. Präinien 2 054 10 ; ; ienge}ell- en. I Ino die e (Ei s der Quedlinburger Textil-Industrie, Aktienge]ell mes s Aufsichtsrat unserer Gesellschaft seßt si | 18) Anleihe Disagiokonto . . E T 163 190128

o à 300,—

L Diese ausgelosten Teilshuldverf

ierdur< zum 1.

gabe aeflindigt, daß die Zinsenzantun N ebra<t werden.

i Csellschaftskasse

die ¿a , Di

oder bei der Kasse bah & Co., Quedlinburg. Quedlinburg, den 22. Dezem

Quedlinburger Textil

blung des Kapitals in t bei der Ge e Einlösung it e ankbauses P

anuar L

niht zurü>gegebenen Zins

haft, Quedlinburg, sind folgende Nummern gezogen

worden :

Nr. 492, 1 à 500,—, 744 761 800 806 817,

905 mit der g aufhört und

Atiengesells<aft.

Pfaender.

Walla

<reibungen werden

ber 1904. -Fndusirie

Maß- ei der Nüdk-

h. Reicheu-

Ausffichtsrate

[71413]

, wie folgt, zusammen: Herr unfer Simon Frank, Quedlinburg,

F. Bielshowsky, Berlin,

tudolf Wehlmann, Ballenstedt, Burkier Fritz Marcus, Berlin. Quedlinburg, den 22. Dezember 1904.

Quedlinburger Textil-Fndusirie Aktiengesellsha

Walla<. Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß der Rentner " Gewinnvortrag . .

. Stiefelhagen aus Barmen aus dem Len, Auge Ste Ie a0 UDaft ausgeschieden ift.

Pfaender.

t. h

Arienheller-Rheinbrohl, den 17. Dezember 1904.

Actien Gesellschaft.

Arienheller Sprudel- und Kohlensäure

Soll.

Höhscheid, den 22, Dezember 1904.

An Gehälter, Spesen, Steuern, Zinsen, Reparaturen, Verwaltungsunkofsten 2c... .

Reservefonds Ernéuerungsfonds Delkredere Spezialreservefonds Tantieme

S E Pn 0.6 0; T0740 S E: 5/0 S a6 0: 6 6.0 0 $0 S E A E E N S0 0 S: 6.0 S: d: 0

& S 0-0. 0...T

1

2 S Per Saldovortrag . 141 (OOITON Ron ¿

e ° dp

E ú O einnahmen,

: 35 000,— Mieten 2c.

; 85 000,—

o L d

+ 1825/09) 130 825/09 272 594/82

Der Vorftaud.

10 15 563/32 933 229/22

23 806/28

972 594/82