1904 / 305 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ein Jahr vcr Ablauf diefer Zeit von einem der GeseUschaft gekündigt, so gilt der Vertrag als auf

weitere 5 Fahre verlängert.

Die Gesell|haft wird durch beide Geschäftsführer gemeinschaftlih oder dur einen Geschäftsführer und

einen Prokuristen vertreten. j Königl. Amtsgericht, Abt. 8, in Flensburg.

Frank furt, Main. [71666] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister.

1) Mettenheimer « Simon. Dem Kaufmann Georg Vaupel zu Frankfurt a. V. ist Einzelprokura

erteilt.

2) Hch. Strauß: & Co. Die Firma ist er-

loschen.

3) I. A. Mohr. Das unter dieser Firma von dem Kaufmann Johann Adam Mohr zu Frank- furt a. M. betriebene Handeläges<äft ift auf dem

Kaufznann Wilhelm Mohr zu Frankfurt a.

übergegangen, der es unter vnveränderter Firma fort-

führt. Die Einzelprokura der Frau Anna Mohr geb. Zimmermann, zu Frankfurt a. M. ist erloschen

4) Gesellschaft für den Bau der Eisenbahn Konia— Eregli—Burgurlu, Gesellschast mit beschränkter Haftung. Die Gesellschaft ist dur Beschluß der Gesellschafter vom 12. Dezember 1904 in Liquidation aetreten. Zu Liquidatoren sind er- nannt worden: Regierungs- und Bau1at a. D. Otto Riese zu Frankfurt a. M., Geheimer Regierungsrat

Dr. Kurt Zander in Konstantinopel, Genercaldireftor Eduard Huguenin ebenda, Geheimer Baurat Ecnst Mackensen in Konia, NRegierungéebaumeister Friy

Rott {uh ebenda.

5) Otto Kufufs. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Otto Kufuß zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. Dem Kaufmann Friedri Trummel

zu Darmitadt ist Einzelprofura erteilt. Frankfurt a. M., den 19. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

Frankfurt, Oder. [71892]

Fn urser Handelsregister A ift bei Nx: 39- Firma G. A. Baltzer in Frankfurt a. O.

eingetragen : Das Handel8ge!häft ist nach dem am

27. April 1903 erfolgten Tode des bishcrigen In- habers Gottlob Albert Balzer tur Erbvertrag vom

12. Dezember 1904 auf die Kaufleute Rudolf Balter

und Franz Baltßer in Frankfurt a. O. übergeganoen, welche daéselbe ohne Aenderung der Firma als ofene

Handelsgesells<aft fortseßen. Die Gesellschast hat

am 12. Dezember 1904 begonnen. Per'önlich baftende Gesellschafter sind die Kaufleute Nudolf Baltec und Franz Balzer in Frankfurt a. D. Die Gefamt- prokura des Alb-rt Baltec, Nudolf Baltzer und Franz Balter ift erloîchen. Frankfurt a. O., 21. Dcz-mber 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Freiburg, Breisgau. [71893] Handelsregifter.

In das Handelsregister Abteilung A wurde ein- getragen : L

Band 11, O.-Z. 241. Firma Luise Maier Witwe, Freiburg, betr. :

Die Firma ist geaadert in Reinhard Maier Ww.

Band 111, O.-Z. 359. Firma Karl Kercher, Freiburg. ,

íFnhaber Karl Friedri Kercher, Spezereir-aren- bäntler, Freiburg. (Geschäftszweig: Spczereiwaren- geschäft )

Band 111, O.-Z. 360. Firma Johann Schelb, Freiburg. : L

Inhaber Johann Sche!b, Kolonialwarenhändler, Freiburg. (Geschäftszweig : Kolonialwaren 1h

Band 111, O.-Z. 356. Firma Eugen Gebrig Ww., Freiburg, betr. : A |

Otto Mulflur ist ia das Geschäft als persönli haftender Gefells<hafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschast hat om 15. Dezember 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur die Gesellschafterin, Frau Gehrig Witwe, berechtigt.

Band 11, O.-Z. 236. Firma Badenia-Drogerie Albert Meuret, Freiburg, ist erloschen.

Band 111, O.-Z. 361. Firma Karl Nuese, Freiburg. E :

Fnhaber Karl Nuese, Kausmann, Freiburg. (Ge- schäftäzweig: Aus- und Cinfuhrgeshäft undFabrikation.)

Freiburg, den 17. Dezember 1904.

Großh. Amtsgericht. Friedland, Bz. Oppeln. [71894]

In unser Handelsregister A ist am 16. Dezember 1904 unter Nr. 52 die Firma „Oscar Sachon, Gasthaus und Deftillation, Fricdlaud O/S.,“ und als deren Inhaber der Kaufmann und Gasthaus- besitzer Oskar Sachon in Friedland O.-S. eingetragen worden.

Amtsgericht Friedland O.-S. Geestemünde. Becfauntmahung. [71895]

In dos Handeleregister Abteilung B Nr. 5 ist zur Firma Deutsch - Nmerikauische- Petroleum - Ge- sclischaft, Attieugesellschast in Brenn, Ziweig- uiederlassung Geestemünde, heute eingetragen:

Am 11. Nooember 1904 ist dem Georg Friedri Scildt in Hamburg Einzelprokura und dem Gustav Otto Chyristoch Schunidt sowie Johann Georg Behrens, bcide in Hamburg, Kollettivprokura und zwar in der Weise erteilt, daß beide zusammen oder je «iner von ihnen zu’ammen mit dem bereits früher ernanuten Kollektivprekuristen Carl Conrad Wilhelm Blome die Firma per procura zeihnen fönnen.

WGecstemünde, ven 20. Dezernber 1904.

Königliches Amtsgericht. 1.

Gehren. Bekanutmachuug. [71896]

Die im Handelsregister Abt. A Nr. 135 des unter- zeihneten Gerichts eingetragene Firma Waldemar Conradt in Großbreitenbach. ist erloschen.

Gehren, 21. Dezember 1904.

Fürstliches Amtsgericht. 111. Abt. Geislingen, Steige. [71897] K. Amtsgericht Geislingen.

Fn das Handelsregister, Abteilung für Gesellschasts- firmen, wurte heute zur Firma „Württembergische Metallwarenufabrit“/ in Geislingen eingetragen:

Das Vorstandsmitglied Direktor Hans Scausffler, Kommerzienrat in Geiélingen, ift gestorben. Zu Meitaliedern des Vorstandes wurden bestellt, und zwar als Direktoren: |

Qugo Fahr in Geislingen,

ugen Fahr in Geielingen,

E. Kleu>er in Göppingen,

Ph. Ullrich in Gei-lingen,

H. Debach in Geislingen, als stellvertretender Direktor:

Reinhard Mumm in Göppingen.

,

Dieselben sind zur Vertretung der Württ. Metall- warenfabrik gemäß $ 18 der Statuten in Verbindung mit einem zweiten oder stellvertretenden Vorstands- mitglied oder mit einem Prokuristen beretigt.

Die Prokura des Reinhard Mumm in Göppingen ist erlo)chen.

Geislingen, den 22, Dezember 1904.

K. Amtszericht. Gehring, A.-M. Gera, Reuss j. L. Befauntmachung. [71898]

Die unter Nr. 353 Abt. A des Handelsregisters für Gera eingetragene Firma Ed. Emil Schmidt in Gera ist heute gelös<ht worden.

Gera, den 21. Dezember 1904.

Das Fürstlihe Amtsgericht. Gernsbach. Saudelsregifter. [71899]

In das diesseitige Handelsregister Abt. B O -Z. 6, Firma Cellulose und Vapierfabrik Gernsbach, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, wurde heute eingetragen : :

„Dem Direktor Ernst Böhm in Gernsbach ift Prokura erteilt.“

Gernsbach, den 24. Dezember 1904. Gerresheim. Betanutmachung. [71900]

In unser Hantde'sregister A Nr. 159 wurde heute bei der offenen Han delsgesellshaft Herweg und Müller zu Düsscldorf mit Zweignieterla)ung zu Gerresheim eingetragen: Die Geselischaft ist auf- gelöst und die Firma erloschen.

Gerresheim, den 15. Dezember 1904.

Kal. Amtsgericht. Gerreskeim. VBefanutmahung- [72194]

Sn unser Handelsregister A Nr. 153 wurde heute bei ter offen-n Handelsgescllschaîft Steffen und Hel- pertz einget:agen: Der Siy der Gescellscast ist von WWersten nah Düsseldorf verlegt.

Gecreéh-rim, den 20. Dezember 1904

Kgl. Amteg-richt. Gleiwitiz. [71901]

Fn unser Handelêregister B 20 ift beute die „Oberschlesische Wach- und Schließgesell schaft mit beschrüukter Haftung“, Gleiwitz, Zweig- niederlassung, Hauptniederlassung Beuthen QO.-S. eingetragen. Gegenstand des nternehmens ist dié Bewachung von Grundstücken und Gebäuden. Das Stammfapital betiäzt 60009 4 Zum Geschäfts- führer ist der Kaufmann Ernst Pringsheim in Beuthen O.-S. bestellt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. November 1994 festgestellt.

Amtsgeriht Gleiwitz, 20. Dezember 1904, Görlitz. [71902]

Fn urser Handelsrecister A ist Fei Nr. 957, be- treffend die Firma Albiu Krift zu Görlitz, folgendes eingetcagen worden :

Der Gesellschafter Hermann Kienitz ist dur< Tod aus der Gesellschaft aurgeshieden. Das Handels- geshäft wird mit Einwilligung der Erben desselben von den Gesellschaftern August Wilhelm Max Kieniß und Philipp Karl August Kieniy zu Görliß unter unveränderter Firma fortgeführt.

Görlitz, den 20. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

GÖrlitz. [71903]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 16 bei der Firma: Görlitzer Aktienbrauerei zu Görlitz folgendes cingetragen worden:

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 6. Dezember 1904 is der Beschluß der General- versammlung vom 29. November 1900 über Erhöhung des E um 189 600 6 wieder aufgehoben worden.

Görlitz, den 22. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Grätz. Bekanntmachung. [71904]

Jn unser Handelsregister B Nr. 7 ist beute bet der Firma: Vereiuigte Sraecß’er Bierbraue- reicn, Aktieugesells<haft zu Grätz folgendes ein- getragen worden :

Die Prokura des Eugen Dehn ist erloschen. Dem Buchhalter Alfred Vogt zu Sräg ift Profura er- teilt worden.

Gräg, den 20. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Greiz, Betanntmachung. [71905]

Gemäß $ 31 H.-G.-B. soll von Amtswegen die Löschung der im hiesigen Handelsregister eingetragenen Firmen

a. Selma Leo Fol. 293

b, F. Hermann Fol. 329

c. Louis Fuchs Söhne Fol. 397

d. Bruno Argus Fol. 407

e. Reinhold & Wolf Fol. 410

f. Franz Wolf Fol. 472 erfolgen.

Die Jahaber tiefer Firmen —- bezw. deren Nechts- nachfolger teren Aufenthalt unbckannt iît, werden hiervon benachri<tigt und denselben, fall3 fie ein Interesse om Fortbeskeben der Firma baben, zur Geltendmachung eines Widerspruchs cine vem Tage diesec Bekanntmachung an laufende Frist von 2 Monateu mit dem Bemerken bestimmt, daß, soweit Widerspruch nichi erhoben wird, nah Atlauf dieser Frist die Lêst ung erfoloen wird.

Greiz, den 22. Dezember 1904.

Fürstlihes Amtsgericht. Greiz. Bekanntmachung. [71906]

Am heutigen Tage ist eingetragen worden :

A. im Handelsregister Abt. A auf Blatt

a. 136, die Firma W. E. Wagner in Greiz betr.: die Aenderung der Firma in M. E. Waguer ;

þ. 39, die ofene Handelsgesellshaft in Firma Schilbach & Heine in Greiz betr. : das Erlöschen der dem Kaufmann Ernst Möbius in Greiz erteilten Prokura ;

c. 137, die offene Handelegeselshaft in Firma Gobrüder Listner in Greiz betr. :

1, Der Gesellschafter Otto Clemens Listner ift in- folge seines am 5. September 1903 erfolgten Todes aus ‘der Gesellschaft ausgeschieden ; an seine Stelle sind mit dem gleichen Zeitpunkte seine Erben und

zwar

1) seine Witwe Auguste Helene Listner , geb. Wagner, in Greiz, :

2) seine Kinder: Helene Elsa, Karl Friedrich, Alfred Gotthold, Geschwister Listner in Greiz

a engen haft in die Gesellschaft eingetreten gewesen.

Dieselben waren von der Vertretung der Gesell- schaft ausgeschlossen.

11. Die vorgenannten Listnerschen Erben sind mit dem 1. Juli 1904 ausgeschieden und der Kaufmann

Ernst Möbius in Greiz mit dem gleichen Zeitpunkte als persönlich haftendec Gesellfchaster in die Gesell- schaft eingetreten ;

d. 138, die ofene Handelêsgesellshaft in Firma

Hahuebac<h «& Haase in Greiz betr.: Gotthold Hahnebah ist aus der Gescllschaft auêgeschiedeu, Louis Haase führt das Geschäft unter unveränderter Firma weiter;

e. 139, die Firma H. Winterer Na><f. in

Greiz betr.: dem Kaufmann Paul Heinrich Richard Lang in Greiz ist Prokura erteilt ;

f, 140, die cffene Handelsge/sellshaft in Firma

Brauerei Feldschlöfechen Greiz mit dem Ne in Greiz und als teren persönlich haftende Gesell- schafter die Brauereibesißer Franz Richard Wiedemar in Pobliß und Karl Friedrich Horn în Greiz;

g. 62, die Löschung der offenen Hantels8gesellshaft

in Firma Luther & Canis in Greiz, sowie ferner

B. im bisherigen Handelsregister die Löschung der

auf Fol.

a. 54 eingetragenen Firma Carl Schueider”s

Nachfolger W. Steiniger in Greiz,

b. 505 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft. in

Firma Bredt & Orlopp dafelbft,

e. 519 eingetragenen offenen Handeléegesell haft in

Firma Malz «& Vogel ebenda.

Greiz, den 23. Dezember 1904. Fürstlih-s Amtsgericht.

MHatlle, Westf. {72195]

Die unter Nr. 224 des Firmenregisters eingetragene

Firma F. Fischer zu Halle i. W, ist ge1ös<ht.

Halle i. W., den 21. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [71907]

Eintragungen in das Handelsregister. 1904. Dezember 22.

C. Mathilde Fritsche. Inhaberin: Cathüärina

Dorothea Matktilde geb. ins, des Heinrich Moriy Fritzsche Ehefrau, hierselbst. L Hzäimih Moriz Friysche ist zum Prokuristen bestellt worden. Bezüglich der genannten C. D. M. Fritsche ist ein es auf das Süterrechtsregister eingetragen worden.

Norddeutsche Kunststeiufabrik und Betonbau-

geschäft Martin Sachs. JInhaber: Martin Sachs, Fabrikbesizer, hierselbst.

Hans Matthias Poh!mann ist zum Prokuristen befrellt worden.

Mandenga Diek. Inhaber: Mandenga Tiek, Kauf-

mann, bierselbst.

Emil Güssefeld. Die Gesellschafterin F. A. Güsse-

feid Witwe ist am 24. April 1904 dur Tod aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden. Am gleicen Tage ist ein Kommanditist in die Gesellschast eingetreten; die Gesellschaft wird als Kommanditgesells<aft unter unveränderter Firma fortgeseßt. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Dr. Otto Emil Güssefeld und Georg Wilhelm Gustav Güfsefeld, Kaufleute, hierselbst. Die an T. Neuschler erteilte Prokura ist erloschen.

Normaluhr-Reklame Leopold Heymann Com-

mandit-Gesellschaft. Perfönlih haftender Ge-

« fellshafter: Leopold Heymann, Kausmann, bierselbst.

Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten. Die Gesellshaft hat begonnen am 20. De- zember 1904.

M. A. Fran> Nachf. Diese ofene Handels-

gesellschaft, deren Gesellshafter G. G. Mteletta und F. Wichmann waren, ist dur< den am 10. Dezember 1904 erfolgten Avstritt des Gesell- schaftcrs Meletta aufgelöt worden; das Geschäft wird von dem genannten Wichmann unter Ueber- nahme der Aktiven und Passiven der offenen Handelsgesellschaft und unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Emil G. Meletta, Inhaber: Emil Georg Melelta,

Kaufmann zu Fri drichsruh.

Wilh. Wolleuweber. Nah dem am 24. No-

vember 1904 e:folgten Ableben des Inhabers X H. W. Wollenweber wird das Geschäft von desscn Witwe Fohanna Elisabets geb. Nicoleysen, hiecselbsi, unter unrecandirtzc Firma fortgeseßt.

Die aa die genant.te J. E. Wollenweber er- teilte Pcofura ijt erloschen.

Teppichhaus Hamburg Brüggemaun & Bark-

maun. Gesellsha!t-r: Heinricy Hans Christian B. üggemana und Carl Friedrih Ludwig Bark- mann, Kaufleute, hiersclbst

Die offfere Handelszesellshaft hat begonnen am 92. Dezember 1904.

Vofs & Hceydorn. Gesell’ (after: Claus Fohannes

Bo's, zu Stellingen - Langenfelde, und Peter Fri-drih Wilheln Heydorn, z4 Neumünster, Kaufleute.

Die ofene Handelsgesellschaft hat begonnen am 29 Dezernber 1904.

Vrunckuorst, Studt Co. Diese offene Hantels-

geselli<ajt, teren Gesellshafter J. H. Studt, C. W. A. Brunckhorit, M. R. Brunckhorst und F, O. T. Epping waren, ist aufgelöït worden. Laut gemachter Anzeige ist die Liquidation be- endigt und die Firma erloschen.

Gesellschaft für Bahnbedarf mit beschränkter

Haftung. Der Geschäftsführer Kurt Eggert ist aus seiner Stellung ausgeschieden.

Sn der Versammlung der Gesellschafter vom 17. Dezember 1904 ist eine Aenderung des Gefell- \caftsvertrages beschlossen und nunmehr befiimmt worden, daß das Unterachmen unbestimmte Dauer haben soll.

Dezember 28.

Fabrik von Eiec-Präparaten Gayen, Landini

«& Co. Diese Kommanditgesellschaft, deren per- sönli<h haftende Geselschafter M. Gayen und F. P. A. Landini waren, ist aufgelöt worden. Laut gemachter Anzeige is die Liquidation be- endigt; die Firma sowie die an J. C. Gayen erteilte Prokura sind erloschen.

J. C. M. Schäfer. In das unter dieser Firma

von F. C. M. Schäfer geführte Geschäft ist am 92. Dezember 1904 Friedri Wilhelm Schäfer, Kaufmann, zu Altona, als Gesellschafter ein-

getreten; die an dem genannten Tage errichtete.

offene Handelsgesellschaft seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Die an C. E. F. Henne>e und A. F. Riege

erteilte Gesamtprokura bleibt aufre<t erhalten. August Bunge. Inhaber: Peter August Bunge,

Kaufmann, hierselbst.

J. A. Schlüter Söhne. Friedrich Otto Schlüter

ist zum Prokuristen bestellt worden. - Die an H. W. Horst erteilte Prokura ift E.

Ferdinand Eckermaun. Diese Firma ist erloschen.

Hansa: Verlag Marcus Zutermann. Inhaber: Marcus Zutermann, Kausmann, hierselbst.

Dezember 24.

Weber & Krueger. Der Ge-sellschafter E. H. F, Weber ist von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen.

Die an O. Weber erteilte Prokura ist erloschen. Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hamm, Westf. Bcfanntmahung. [71908]

Die Firma Adolph Wulff in Hamm (Inhaber: der Kaufmann Adolph Wulff daselbst) ist heute ge- löst worden.

Hamm i. Westf., den 16. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Hann.-Wünden. Befanutmachung. [71344] Fm Hand-isregister Abteilung A. Nr. 75 ist zu der Firma M. I. Meyer in Haun.-Münden

heute eingetragen :

„Dem Kaufmann Feodor Meyer in Hann.-Münden ist Prokura erteilt. *

Haunu.-Münden, den 19. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Iiempíen, Schwaben. {71910}: Handelsregistereiutrag.

M. Schachenumayr’sche Papier- uud Per- gamenutpapierfabrit in Kempten.

Die Firma lautet jeßt: M. Schacheumayr' sche Papierfabrik.

Kempten, den 19. Dezember 1904.

K. Amtsgericht. Klingenthal, Sachsen. [71911]

Auf Blatt 258 des hiesigen Handelsregisters ist beute das Erlöschen der Firma Sächfische Musifk- “orbbbnnina ran gpéth- drid Friedrich Schulte in

lingeuthal eingetragen worden.

Klingeuthal, am 24. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht. Königs-Wusterhausen. [71912] _Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 58 ist heute eingetragen die Firma Otto Seeger mit Niederlassungs8ort Königs-Wusterhausen und als Snhaber derselben Kaufmann Otto Seeger in Königs- Wusterhausen.

Königs-Wusterhausen, den 23. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Konstanz. Sandeclsregister. [72196] Fn das Handelsregister Abt. A4 Bd. IT wurde

unter O.-Z. 128 eingetragen:

Firma „Joseph Eckert, Fabrik für Holz- bearbeitung Konstanz und Kreuzlingen““.

JInhaber i1t Fabrikant Joseph Eckert in Konstanz. In Kreuzlingen besteht eine Zweigniederlassung.

Konftanz, 19. Dezember 19.4.

Großh. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [71913]

1) Levy Wolff, Weinkommission in Edenkoben. Bisher alleiniger Jnhaber: Levy Wolff, Kaufmann in Edenkoben. Als persönlich haftender Gesellschafter in das Ge|<äft eingetreten der leitherige Profurist : Markus, genannt Var Wolff, Kaufmänn in Eden- foben. Die nunmehrige offene Handelsgesellschaft hat am 22. Dezember 1904 begonnen und führt das Geschäft unter der bisherigen Firma fort.

2) Süddeutsche Seidenwarenfabrië Neu- mühle, Aktiengesellschast zu Offenbach a. Quieich. Die Vertretungbsbefugniß des Vorstandsmitgliedes Josef Sänger, Fabrikant zu Neumühle, Gde. Offen- bach, ift erloschen.

Landau, 22. Dezember 1904.

K. Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [71914]

Bei der Firma Paul Steinberg in Lands- berg a. W. ist unter Nr. 179 des Handels- registers A folgendes vermerkt: i

1) Inhaberin der Firma ist die Witwe Henriette Steinberg, geb. Linder, von hier,

9) dem Kaufmann Hans Steinberg von hier ift Prokura erteilt.

Landsverg a. W., den 22 Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Leecbschütz. [71916]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heut bei Nr. 50 (Firma A. Wawerfig, _Leobschütz) ein- getragen worden: Die Firma it set dem 21. März 1902 auf Frau Kaufmann Christine Wawersig in Leobshüg übergegangen.

Amtsgericht Leobschütz, 22. Dezember 1904. Leobschütz. [71915]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 1 (Firma Kommandite des Schlesischen Baukvereins Leobschüt, Zweigniederlassung deb Schlesischen Bankvereins zu Breslau) heut eîin- getragen woi1den : Die Generalversammlung der Kom- manditisten vom 7. Dezember 1904 hat mit Zu- stimmung der persönlih haftenden Gefellschafter die Erhöhung des Gesamtkapitals der Kommanditisten (Grundfapitals) um 3 000 000 (drei Millionen) Mark beschlossen. Diese Erhöhung hat stattgefunden dur Ausgabe von 3000 auf den Inhaber lautenden Aktien (Geschäfteanteilen) von je 1000 Demgemäß ift der Gesellshaftsvertrag dahin abgeändert, daß das Gesamtfkapital der Kommanditisten (Grundkapital) jetzt 30 000 000 M beträgt, aufgebracht dur< Emission von 5047 Stü> Geschäftsanteilen (Aktien) zu 1} 1000 Talern (3000 4), 6237 Stü Geschäftsanteilen (Aktien) zu je 500 Talkern (1500 4), 8345 Stü Geschäft8anteilen (Aktien) zu je 100 Talern (300 6). welcze auf den Namen ausgestellt find, und 3000 Stüd Geschäftsanteilen (Aktien) zu je 1000 #, welche auf den Jahaber lauten.

Amtsgericht Leobs<hüt, 22. Dezember 1904. Liegnitz. C

Fn unserm Handelsregister Abt. A Nr. 388 bei der offenen Handelégejells<aft Selle u. Mattheu®, Liegnitz eingetragen worden: ;

In Haynau ijt eine Zweigniederlassung errichtet.

Dem Kaufmann Max Walter aus Glogau Ut für diese Zweigniederlassurg Prokura erteilt.

Lieguitz, den 21. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutsden Buchdru>kerei und Verlags Anstalt, Berlin 3W., Wilhelmstraße Nr, 32.

M2 0D

Sechste Beilage “zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preu

Berlin, Mittwoch, den 28. Dezember

ßishen Staalsanzeiger.

1904.

Der Inhalt dieser Beila e, in wel i Bekanntmachun zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse k die Tarif- m

C P O 0 À Li R L

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deuts Selbstabholer au< dur die Königliche SIOIoN de ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Ludwigshafen, Rhein. [71921] : Handelsregifter.

Die Aktiengesellshaft unter der Firma „Aktien- Eiskeller Frankenthal in Liquid.“ mit Sitz in Sto! ist na< Beendigung der Liquidation erloschen.

Ludwigshafen a. Rh., 21. Dezember 1904.

Ludwigshafen, Rhein. [71922] S Handelsregister. tober Firma „L. Neu‘“/ in Freinsheim ist er- oschen. Ludwigshafen a. Rh., 22. Dezember 1904. K. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [71923] Handelsregister.

1) Betr. Firma „Rudolf Rubel“ in Ludwigs- hafen a. Rh. In das Geschäft ist am 22. De- zember 1904 der Kaufmann Max Berg in Ludwigs- hafen a. Rh. als persönlich bafte eingetreten. Die nunmehr aus den Kaufleuten Rudolf Rubel und Max Berg, beide in Ludwigshafen a. Rh., bestehende offene Handelsgesellschaft hat am 99. Dezember 1904 begonnen und wird unter unver- änderter Firma fortgeführt.

2) Betr. Firma „Verkaufsgesellshaft der vereinigten Thonbergwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ mit Siy in Hetten-

leidelheim. Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung

vom 30. Dezember 1903 wurde das Stammkapital

um 9000 M erhöht. Dasselbe beträgt jeßt 113 0C0 e.

3) Betr. die Aktiengesellshaft unter der Firma „Landwirtschaftliche Centraldarlehnsfafse für

Deutschland, Filiale Ludwigshafen a. Rh.“ mit Siß in Neuwied und Zweigniederlassung in Ludwigshafen a. Rh. Dem Kaufmann Joseph Kaulen in Ludwigshafen a. Rh. wurde Prokura er- teilt, mit Beschränkung auf den Betrieb der Zweig- niederlassung. Dieser zeichnet die Firma entweder mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen zusammen.

4) Betr. die Firma „Gebrüder Noseustiel““ in Neustadt a. H.

Dem Kaufmann Julius NRosenstiel in Neustadt

a. H. wurde Prokura erteilt. Ludwigshafen a. Rh., 23. Dezember 1904. K. Amtsgericht.

Lübbecke. [71918] Die unter Nr. 229 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma P. Weingarteu zu Lübbecke ist erloschen. Lübbecke, den 22. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Lübtheen. [71924] Fn unser Handelsregister ist heute die Firma Friedrich Niendorff mit dem Kaufmann Friedrich Niendorf zu Lübtheen als Inhaber eingetragen. Lübtheen, 23. Dezember 1904. Großherzogliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befanntmahung. [71919] Der Siy der bisher im Handelsregister des König- lihen Amtsgerichts Altena, Abteilung B Nr. 4 ein- getragenen Gesellschaft: Kreis Alteua’er Schmal- spuc-Eisenbahn-Actieugesellf chaft, Altena i. W. isstt nah Lüdenscheid verlegt.

Die Gescllschaft is heute in das hiesige Handels- register, Abteilung B Nr. 16 eingetragen worden.

Lüdenscheid, den 20. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [71920] Im hiesigen Handelsregister Abteilung À Nr. 13 ist heute zu der Kommanditgesellshaft C. Basse zu Lüdenscheid eingetragen, daß den Kaufleuten Paul Reuter und Wilhelm Tietbüchter, beide zu Lüden- \heid, Gesamtprokura erteilt ist. Lüdenscheid, den 21. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Handelsregister. [71925] 1) Bei der Firma L. Pahl unter Nr. 398 des Handelsregisters A ist eingetragen: Die Prokura des Albert Kieshe ist erloshen. Hugo Pahl ist aus der

Gesellschaft ausgeschieden und diese aufgelöst.

2) Die Prokura des Adolf Engler für die Firma Albert Engler, Nr. 202 desselben, Registers ist erloschen.

3) Bei der Nr. 1976 desselben Registers ver- zeihneten Firma Emil Schreiber «& Co. ist ein- getragen: Der bisherige Gesellschafter Emil Schreiber ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Magdeburg, den 24. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht A. Abt. 8,

Mainz. [70553] In das Handelsregister wurde heute eingetragen : 1) Schenk & Baumer. Der zu Mainz wohn-

hafie Zuschneider Anton Straub is in das Geschäft

als persônlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Die hierdur< begründete offene Handelsge|ellschaft

hat am 1. November 1904 begonnen.

2) S. Loewensberg. Dem zu Mainz wohn- hafien Kaufmann Heinri Loewensberg if Einzel- E erteilt. Ge ia :

3) Aktiengejellschaft „Rheinische Bier rauerei‘. Unsere Bekanntmachung vom 13. Dezember 1904 wird dahin berichtigt, daß eine Stammaktie zum Nernwerte von 600 X (nicht 1000 46) 3 Stimmen in der Generalversammlung gewährt, ferner, daß das

nder Gesellschafter

e Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin ür

s Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußif

Grundkapital um 497 200 M (nit 497 000 #) |

erhöht ist. Mainz, den 17. Dezember 1904. Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Handelsregister. [71926]

Zum Handelsregister Abteilung B Bd. [Ill O.-3.45, Firma „Deutsch Amerikanische Petroleum- Gesellschaft in Mannheim, als Zweigniederlassung mit dem Hauptsißze in Bremen, wurde heute ein- getragen: E

Georg Friedrih Schild in Hamburg ist als Einzelprokurist bestellt; Gustav Otto Christoph Schmidt und Johann Georg Behrens, beide in Hamburg, sind als Gesamtprokuristen bestellt derart, daß sie gemeinschaftli<h oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit dem Prokuristen Carl Conrad Wilhelm Blome berechtigt sind, die Gesellschaft zu vertreten.

Mannheim, 19. Dezember 1904.

Gr. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandel8regisfter. [71927]

Zum Handeléregister Abt. B Bd. V O.-Z. 22, Firma „Diamant Zündholzfabrik Gesellschaft mit beschräufter Haftung“ in Rheinau wurde heute eingetragen :

Clarence E. Bartholomew ist als Geschäftsführer der Gesellschaft auszescieden. Gustav Friedrich Müller in Rheinau is zum Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt. Die Prokura des Gustav Friedrih Müller ist erloschen.

Mannheim, 19. Dezember 1904.

Großh. Amtsgericht. I.

Marienberg, Sachsen. [71928]

Auf Blatt 138 des hiesigen Handelsregisters, die ofene Handelsgesellshaft in Firma Papierfabrik Niederschmiedeberg vorm. Siebmann, Lange «& Co C. T. & Rich. Pilz betrc., ist heute ein- getragen worden, daß die an Nobert Carl Schülkert erteilte Prokura erloshen und der Prokurist Franz Ozcar Meyer-nunmehr für sih allein berehtigt ist, die Firma zu zeichnen.

Marienberg Sachsen, am 23. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Markranstädt. [71929] In dem hiesigen Handelsregister ist heute die auf Blatt 138 eingetragene Firma Sächs. Celluloid- waarenfabrik Hermann Becker Markranstädt gelös<t worden. Markranstädt, den 22. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Marne. Bekanntmachung. [71930] Fn unserm Handelsregister A ist Heute unter Nr. 21 bei der Firma H. Schlichting eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Marne, den 21. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Betfanntmachung. [71931] Der Hotelier Franz Fettig in Memmingen betreibt daselbst unter der Firma Hotel zum bayerischen Hof Franz Fettig das genannte Hotel. Memmingen, den 23. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht.

Merzig. Bekanutmachung. [71932]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute ein- getragen :

Nr. 125. Firma „Gerhard Gonder“‘ in Merzig und als deren Inhaber der Kaufmann Gerhard Gonder zu Merzig.

Merzig, den 21. Dezember 1904,

Königliches Amtsgericht.

Merzig. Bekanntmachung. [71933]

Fn das Handelsregister Abteilung A ist heute ein- getragen :

Nr. 126. Firma „A. Sulzbacher“ in Merzig und als deren Fnhaber der Kaufmann Aron Sulz- bacher zu Merzig.

Merzig, den 21. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. MessKkireh. 71934]

Fn das Handelsregister Abteilung A Band I O.-Z. 68 wurde eingetragen :

Firma Mathäus Wagner, Boll.

Fnhaber: Mathäus Wagner, Kaufmann in Boll.

Meßkirch, 20. Dezember 1904.

Gr. Amtsgericht.

Mülhausen. Sandel8regifter [71935] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. In Band IV unter Nr. 773 des Firmenregisters

ist heute bei der Firma Chriftine Sinniger in

Mülhausen eingetragen worden, daß dieselbe er-

loschen ift.

Mülhausen, 22. Dezember 1904. Kaiserl. Amtsgericht.

Namslau. [71936] Fn unser Handelsregister Abteilung A Band T ist hei der Firma L. Tischler Nr. 66 heute ein- getragen, daß der Kaufmann Louis Tischler dur feinen Tod ausgeschieden, der Kaufmann Js8mar Tischler zu Namslau als Gesellschafter eingetreten ist. Namslau, 22. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Neuhaus, Elbe. [71937] In das hiesige Handelsregister A ist heute ein- getragen : Nr. 24 zur Firma W. Stahlke, Bohnen- burg: Die Firma ift erloshen. Nr. 38: die Firma Wilhelm Stahlke in Bohnenburg und als deren &Fnhaber : Kaufmann Wilhelm Stahlke in Bohnenburg. Neuhaus a. E., den 19. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

aen aus den Handel3-, Güterce<ts-, Vereins rplanbekanntmahungen der Eisenbahnen ent

Handelsregister zu Neuß.

Ernst Binsfeld, Julius Johanningmeier, Emil Anton Sturm, sef Weber, Heinri<h Weg- alle zu Cöln wohnend,

Otto Stra>, Heinrich Warth, Franz Io mann, Constantin Winde>, Ludwig Anger, Paul Braniß, Gustav Hermann Ha>kmann, Ernst Hermann, rüger, Paul Thomas, H wohnend, Gustav Hiking, *Middendorff, Hermann Windmöller, a. d. Ruhr Heufer und Carl Steeg, alle zv ist für den „A. Schaaffhausen verein“ in Cöln nebst Zweigniederlassung in Neuf daß dieselben in Statuts entweder in Ver- r mit einem zweiten ellshaft zu zeichnen

Hans Jäkel, ermann Zeitz, sämtlich

diese zu Essen Wilhelm Heinrich, 1 Düsseldorf wohnend, ’\chen Bank-

Prokura erteilt Gemäßheit des $-9 des bindung mit einem Direktor ode Prokuristen die Firma der Gef berechtigt sind. Neuf, den 15. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. 3.

Neustadt a. Rübenberge. Fn das hiesige Handelsregiste Meerbahn

in der Weise,

r B ift zu der Firma „„Steinhuder Aktiengesellschaft“ heute eingetragen :

„Die von der Generalversammlung vom 1904 beschlossene Erhöhung des Grundkapital Gesellshaft um einen Betra dur Zeichnung von 400 Stü auf lautender Aktien à 1000 erfolgt.“

Die Aktien sind zum Parikurse übernommen.

Neustadt a. Rbge., 23. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. 1.

bis zu 400 000 den Inhaber

Die Firma Friedrich Kratz“ wurde heute in unser H 1 Dem Erwin Kaschmieder in Fauerbah b. N. ist Prokura erteilt.

Nidda, den 17. Dezember 1904.

Großh. Amtsgericht. Nieder-Olm.

In das Hand

Firma „Michae

Der seitherige Inhaber der ift ausgeschieden. Handelsgefell\ Weinhändler beide in Nieder-Olm übergegangen. Firma bleibt bestehen. [. Oktober 1904 begonnen.

Nieder-Olm, 21. Dezember 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. _ Bekauntmachung. _In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 300 ist beute die Firma Johann Langenberg, Ober- hausen, und als deren Inhaber der 4 Johann Langenberg

Oberhausen, den 17. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachuug.

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 288 ist beute die Firma Johann Sandgathe Ober und als deren Inhaber der Kaufmann Sandgathe in Oberhausen eingetragen worden.

Oberhausen, den 19. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Oberstein. In das hiesige Handelsregister ist Heute zu der . Güntzburgerx zu Jdar Nr. 316 der Firmenakten folgendes eingetragen : aufmann JIaques Günßburger ist 1904 gestorben. Das Geschäft wird von den Erben: 1) der Witwe, Luise geb. Oelschläger, 92) dem Kaufmann Hans Günßburger, 3) der Paula Günßburger, 4) dem Max Günßburger, geboren am 8. Juli 1897, z. Z. unter der elterli<hen Gewalt seiner zu 1 genannten Mutter stehend, sämmtlich zu dar wohnhaft, unverändert fortgeführt. Oberstein, den 12. Dezember 1904. Großherzogliches Amtsgericht. Odenkirchen. In unserem ist bei der o

„Dampfmolkerei Fauerbach b. N. mit dem Siß in Fauerbach b. N. andelsregister eingetragen.

elsregister wurde heute 5 l EÆes“ in Nieder-Olm ein-

irma Michael E>es s ist als offene haft auf die beiden neueingetretenen Peter E>kes Dritter und August Ges, _Die seitherige Die Gesellshaft hat am

zu Oberhausen eingetragen

2) der bis- herige Inhaber, Ÿ am 16. Oktober

andelsregister Abteilung A Nr. 98 enen Handelsgesellshaft S

Genofsenshafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urbeberre{tseintragsêrolle, über Warens- nd, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (0. 3058

)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich ersheint in der Regel täglich. Dex

ugspreis beträgt 1.4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. ertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 80 .

? i [71939] | länder & Cie. in Otzenrath eingetragen worden, Eingetragen wurde die „Holzheimer Ringofen- | daß der Kaufmann Sigmund, Oberländer in Ogen- Ziegelei“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung | zu Holzheim. | Gegenstand

rath als persönlih haftender Gesellshafter in die

/ __| Gesellschaft eingetreten und daß die ihm bisher : l des Unternehmens ist der Betrieb einer Ringofenziegelei und damit zusammenhängender

Das Stammkapital beträgt 23 000 4 Geschäftsführer der Gesellschaft ist Albert Höveler, Bauunternehmer zu Kreiß bei Neuß.

Die Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung ist er- rihtet zufolge notariellen Vertrages vom 31. Of- tober 1904. Sie beginnt mit dem 1. Januar 1905; die Dauer derselben ist auf 25 Jahre festgeseßt. Die Gesellshaft wird dur den Geschäftsführer vertreten ; zur Erwerbung, Belastung und Veräußerung von Liegenschaften für die Gesellschaft ist der Geschäfts- ührer nur mit ausdrü>liher Genehmigung der Ge- ellschaft befugt.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur das amtliche Kreisblatt zu Neuß.

Neuß, den 8. November 1904. Königl. Amtsgericht. 3.

Neuss. Sandel8register zu Neuf. Den nachgenannten Personen: Eugen Hiegemann,

erteilte Prokura erlo\chen ist.

Odenkirchen, den 22. Dezember 1904.

Kal. Amtsgericht.

Oppenheim. Befanutmachung. [71948]

Der Kaufmann Hermann Knödgen - Batton in Neuenahr ist als Geschäftsführer der „Rhein- hessischen Weinkelterei Nierstein“/, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Nierstein bestellt worden. Eintrag in unserem Handelsregister ist erfolgt.

Oppenheim, 24. Dezember 1904.

Großh. Amtsgericht.

Osterode, Harz. Befanntmachung. [71949]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 154 eingetragen die Firma „Harzer Bronce- werke Wilhelm Emil Heine“ mit dem Siß in Osterode (Harz) und als Inhaber der Fabrikant Wilhelm Emil Heine in Osterode (Harz).

Osterode (Harz), den 20. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. I.

TPasewalK. Vekanntmachung. [71950]

Die Firma Johannes Fels<h Nachfolger Pasewalk Nr. 2 unseres Handelsregisters A ist gelöscht.

Pasewalk, den 21. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Handelsregister. [71951]

Zum Handelsregister Abt. A wurde eingetragen:

Band 1V O -3. 114: Firma Klostermühlen- betrieb Pforzheim Karl Hainmüller & Co. hier. Die Gesellschafter der seit 1. Dezember 1904 bestehenden offenen Handelsge|ellshaft sind: Kauf- mann Karl Hainmüller und Mühlentechniker Paul Friedri<h Haußer junior, beide hier.

Pforzheim, den 23. Dezember 1904.

Gr. Amtsgericht. I. Pirmasens. Befanntmachung. [71952] Gesellshaftsregistereintrag, betr. die Firma „Vürgerbräu Pirmasens, Aktiengesellschaft, vorm. Gebr. Semmler““ in Pirmasens. Nach der am 16. Dezember 1904 erfolgten Aenderung des Gesellschaftsvertrags ist je ein Vorstandsmitglied und je ein Prokurist vertretungs-

berechtigt.

Pirmasens, den 22. Dezember 1904. Regensburg. Befanntmachung. [71954] Eintragung in das Handelsregister betr. Dem Kaufmann Max Riegel in Regensburg wurde für die Firma: „Fritz Emslander“ in

Regensburg Prokura erteilt. Regensburg, den 23. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht Regensburg I. Reichenbach, Vogtl. [71955] Auf dem die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma C. A. Rätzer in Mylau betreffenden Blatt 83 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß Ernestine Wilhelmine verw. Räyer, geb. Stranz, in Mylau dur< Tod ausge- schieden und die offene Handelsgesellschaft hierdur< aufgelöst ist und daß das Handelsgeschäft von dem Kaufmann Otto Hermann Nätzer in Mylau unter der Hisherigen Firma als Einzelkaufmann fortgeführt wird. Reichenbach, am 24. Dezember 1904. Königlich Sächsisches Amtsgericht. Rybnik. Bekanntmachung. [72191] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. £8 registrierten Firma F. Haase eingetragen worden, daß der Dr. phil. Felix Haase in das Handelsgeshäft als persönli<h haftender Gesellschafter eingetreten ist. Die nunmehr aus dem L e Julius Haase und dem Dr. phil. Felix aase, beide zu Rybnik, bestehende ofene Er gesells<aft hat am 20. Dezember 1904 begonnen und wird untex unveränderter Firma fortgeführt. Rybuik, den 20. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Saargemünd. Sandel8regisfter. [71956] Am 21. Dezember 1904 wurde im Firmenregister Band 11 Nr. 971 für die Firma Friedrich Zimmer- maun mit dem Siß in St. Avold eingetragen: Die Firma ist abgeändert in Friedrich Zimmer- mann Engel-Apotheke. K. Amtsgeriht Saargemünd. Saarlouis. [71957] In das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 289 die Firma Joseph Weinheimer mit dem Sitze in Hostenbach, und als deren Inhaber der Bierverleger Joseph Weinheimer in Hostenbach ein- getragen worden. Saarlouis, den 22. Dezember 1904. Königl. Amtsgericbt. 6. Säckingen. Sandelsregiftereintrag. [71959] In das Handelsregister A OD.-Z. 154 ist heute einzetragen worden die Firma: Alfred Siengelin in Säkingen. : Inhaber ist Alfred Stengelin, Apotheker in Sä>ingen. Säckingen, 20. Dezember 1904, Gr. Amtsgericht. Säckingen. Handelsregistereintrag. [71958] Zum Handelsregister A O.-Z. 151 ist heute bet der Firma Groß; & Hammer in Säckingen ein- getragen worden: Die offene Handelsge}ellshaft wurde unterm 14. v. Mts. aufgelöt. Das Geschäft ist auf den Gesells<after Wilhelm Hammer hier mit Aktiven und Passiven übers -