1904 / 307 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l“ Gisenhüttenwerk Thale 10) Verschiedene Bekannt- „zeMtenburger Vieh-Versicherungs-Gesellshaft auf Gegenseitigkeit ; Aktien-Gesellschaft. machungen. E 1904 2 „Dei dee am 28 enber 10 atten | ”Pfandbriessemission vom Jahre 1904. —!) Abteilungen A; Vferdeversicherung und D: aftp sl Gt Ss G t Vierte Beilage

Partialobligationen sind nachbezeihnete Stücke : 1) In dem einjährigen Zeitraume von Weihnachten | Kap. Einnahme j : 4 Nr. 22 35 98 174 253 279 333 352 384 465 1903 bis dahin 1904 find von der a E D Yéberzablung augen ti Alten- e M p. euti Gidicaa tet far Pfeidet A um Deu e î î on î reu i en taa j A O Ge 07 641 664 711 713 727 768 781 800 worben Barlehnshypotheken auf inkorporiert Gel Die e Der henngt, a. für regulierte Schâten aus ci anzeiger un d 1ZÉl Cr, 811 929 988 1032 1037 1040 1130 1283 1421 1434 | Gütern, und zwar: E U R e ae ie Wn: E A 134 900,— M 307 ¡ j den 30. Dezemb 1904 ù eit L S a. innerhalb der ersten Werthälfte derselben Ugo E E 81 285/97 b. Schadenreserve 200,— | 135 100|— wt 2 Berlin, Freitag, ei . Dezember L Q / verden dieselben htermit zur 40 A 1 Beiträge (Prämien) der Mit- Moers wri L C T, E e Rü>zahlung zum 1. Juli 1905 gekündigt. wofür Pfandbriefe Lit. A ausgereicht worden sind: glieder : I. Kosten der Pferderevision _. - 190290 Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bek  i f ei mnd B i i ü Id ] ) A j fe Lit. : E 5 Ms , anntmahungen aus den dels-, Güterre<t3-, Vereins-, Genofenscaft3-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle über Waretn- Va A an „Nomipaeges ias B as 0, Ss R 7 70 E H a. e fax direkt ge- ITLC. S an Tier cil: zeichen, Patente, Gebrau<hsmuster, Konkurse sowie die Tarif- E A E D Een der Ei enbahnen enthalten find, ersheint au< in cinem besonderen Blatt unter dem Titel / La la: gt geg n 1g der aus- /o verzinslih . . . -_ Ï offene Versicherungen | 1Y. Für Kral beit8- ur *Sektions- : €© \ o elosten Partialobligationen und der dazu gehörigen 10550 A . Für Krankheits- und Sektions- L Zinscoupons per 2. Januar 1906 und folgende | H. innerhalb des busammen «is ves Krei S 107 67 10 y On le P S As LEROS en La a 1010 c Se Î er C 10 eit É Ci t (Nr. 307 A.) L 1, U DOOE an, mit welhem Tage die | wertes derselben 9 996 300 A b. Nashufprämien i: e DRINO e an Agenten i erzinjung ausHort, : wofür Pfandbriefe Lit. © ausgerei ord : für direft ge- \ q D tral-Handel 5 s U H Li ; E , h : | Lit. gereiht worden find: sur dire e | L ies as Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Jur Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reit erscheint in der Regel täglih. Dex Bn M een E D E zu 34 9/0 VEtINBTIA +16 ves 2 860 600 A shlofsene Versiche- _ | b. sonstige Ver- q Selbstabholer au<h dur die Königlicje Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis<en | Bezugspreis beträt L 4 50 $ für das KGierteljahr. CGinzelne Nummern kosten 20 4. Von früher is die per 1. Juli 1897 A lalte iu 30% verei » « « + 65700 , rungen s 2080400 | waltungskosten 19 491,68 19 491/68 Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 20 A. Okligation Nr. 1153 à 500 X noh< ni<t cin- zusammen . .. 2926 300 K N va ga M an | VI. Auf die Kurstation . . . - - | 1 720/25 E E ee die Nrn. 307 À., 307 B. und 307 S S S E geliefert. B. an Darlehnshypotheken auf nicht iukorpo- N N 1 | VIL Kosten der Rü>oersiherung . 1224120 Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘“ werden heute vie Nru. 307 4., 307 B. und 307 C. ausgegeben. Berlin, den 28. Dezember 1904. rierten Grundstü>en, bemefsfen nah dem Zweidrittel- O FTANGeN | “} VIII. Zinsen für Passivkapitalien i 1 102/65 ° E N E - Fe e z Eiscnhüttenwerk Thale Aktieugesellschaft werte derselben (vergl. Beleihungëordnung vom E e 80s | 1X. An Kaduzitäten und Erlasfen . 588/62 Waren eien uites E D. 4672. | Hafermehl und andere präparierte Prio präparierte | Vertrieb von hemish- tenen Arlineia auto Drogen Der Vorsind. e 110 E A 10 899 450 6 a E. X. Für Haftpflihtwee: L Î E : D richt präparierte Meble mit Zusay von Kakao | W.: Lederkonservierungémittel : WiGhie, Sue H. Claus. E wofür Pfandbriefe Lit. D ausgereicht worden sind: der M: 2 010,50 | - “g. für regulierte “K Œs bedeuten: das Datum vor dem Namen den Selektina und Schokolade und gequeister Hafer mit und ozne Schuh- und Lederapvpretur, Lederlad>, Leime, Siegel- : zu 34 9/% verzinslih . . . 10 740 300 M ) Eintrittsgelder 10,0 | der Anmeld d ; 5 L E i i Zusaß von Kakao und Schokolade, Spet]egewürze. lad, Slasdenla>, Parkettwichse, Ofenpolitur keit und [72673] zu 3 9/9 verzinslich 159 150 2) Tierarztgebühren 951, | E SNNS “08POTte 1944,55 Tag iet Eintr LEO S Hinter den Namen oes MCNIO 1904. Demgensfi & Hansen, Hamburg, | Beschr. flüssig. Lederfett, Geschirr- und Huffett Wagen- 31 0/, hypothekarische Anleihe der Kattowitzer : N o E 3) Portoersäße . 285,91 | 143 691/10 “Auras tungskosten 974,20 Da B ite Der A Sr), W. | Spaldingstr. 184/188. 183/12 1904 0 nao. Ech. T7088. | leite, andere tecnise Fette, Vaselinepräparatz, Wachs 2 /0 Le i : i zusammen . . . 10 899 450 Æ | 111. Erlös aus MC2D run!) TOUE Ar c. Zurü>zustellen zur ren, Der. = Ver Anme ung ist eine Be- | bandlung in Müblenprodukten und anderen Nahrung®- t 5 s d 2. | SHmierôöl, Nähmaschi 51 NRadfabrë GAAT Actien-Gesellschaft für Bergbau und Eisen-| 2) In dem zu 1 bezeihneten Zeitraume sind von | Tg Einn i s Mg g n Sutida -- aal Abrechnung pr. \;ceibung beigefügt.) mitteln. W. : Mübhlenfabrikate, insbesondere Meble, © v e R NERN E pulver, Seifensand; Am 10. Aavias TDOR, Bom, 16 Uher, den Darlehn G E ne Si abeelbiien Beträgen Ÿ. Aus der Rückversicherung A, 3 T p L: L R 27 E DO B, 74 918. O. 2037. Grieß, Graupen, Sárot und K leie, gewalzte und Stärke, Soda; Puyertrakt, auth flüssig, ‘Pußzyomade, findet un Ses E Ee der Direction der Disconto- | von zusammen 716 820 M zurü>gezahlt worden: VI. nien von ausgeliehenen Kapi- XI, O afonbs S000 G De Mte, Grüße, Sago, ans füisig, Me Ee EREPper, rug \ ft Berlin, U. d. U 35, di : j Á : 2 7 O N le « STUNoUI S 299, d E * vtmittel aller Art als Pulver, Paßía un üsfig, e eiten L E RIL Guen ainsete E E Ae Stun Lea | b. RicocloMbt. A 3201,17 CC N 16 e. 74 927. D. 4479. b erupmittel Glaepapier, Sandpapier, SHmirgel- sellshaft \ i g 7 i s af c . 3 beiträg y : ' ; ir und leinen. Toilett-nmittel und zwar : Haar- Sen statt, die am A, April 1905 rû>- | a. der fester Weite A 6 626 600 d B E O D | c. dgl. Abt. D. . 160,— 1/11 1904. Ernst Schwartner Bürmen. papier und lemen. ei" Schönbeitdmittel; fo8- j V. 7 Z 6 . 1 1 j : 911c L - Y $ E ¿f 7 L 1 h i / LLS f q V Nach $ 6 der Anleihebedingungen sind die In- | zurü>gezogen worden sind : us De D é 10 010,48 | d. Mehreinnahme, 8/10 1504 u 13/12 1904. G.: jag: Und „Ligen-Fabrik und | zmetishe Präparate und zwar: Zabn-, Mund- und baber der Oblig tionen bere>ti E Siefem S : 3 F E b. Zurüerstattete | Spezialreserve, j E. 1„Deconom Gasapparate Gc- Fabrifation von Sghußborten, Bändern und Besatz- Haarwasser und Pastas, Parfüms. Kerzen Nact- heper r gationen bere<tigt, diejem Lermine zu 4% verzinslich L 21002000 Fosten 6.85 10 017/33} A D. ¿000 84 839/99 selishafst mit beshräufkter Haftuug, Berlin, artifiln in Wolle, Halbwolle, Baumwolle und Seide. | lichte, Dochte. Tinte, Kreide Malfarben. Ultra» P n. iu L zu 34 9% verzinslih . . . 2 094 700 d L E | Mebreinnabme, Sperlalreserve | Waldemar-Str. 929. 13/12 1904. G.: Vertrieb von W.: Besaßlizen, Bänder und Kleidershußborten marin Wäscheblau Farben für tie Ændustrie. Heft- tioivth, deu 9, Dejember LAH zu 3 9/0 verzinslich . - « ; L T T E | Ae E 124917 technischen Apparaten und Bedarféartikeln. W.: zum Besay für Herrcn- und Damenlleider. pflaster, Borar, Chlorkalk, Räucerkerzen, Fliegen- | Füllmaterial für Gaëcarburatoren (ein Teerproduft). G 30, 74 934. Sch. 7025. | fänger. Fensterleder. Scteuertücher, Wischtücher. Bürsten, Pinsel, Besen. Watte. Gummisauger.

Kattowißer Actien-Gese s zusammen . . . 6 626 600 E E

ir Berab 5 E fl G | (saft b. des vierten Sechsteils des Kreditwertes Sa. 258 029/40 Sa. | 258 029/40 Ber

für Bergbau un Eisenhüttenbetrieb. 1 468 850 4 2) Abteilung 1. Sonstige Viehlebensverfiherung. 26 b. 74919. R. 6201. © Bfrsten, ee Essigessenz, Mostrich. Olivenöl. | | j c, j Gold- und Silbershaum, Bronzepulver, Nußkhalter,

Der Vorstand. Williger. wen an Ide Lte Lit. © aus dem Umlaufe Kap iamalihks Tula E E” zurücgezogen worden sind: ' S me. M | ap. e usgabe. M Lametta. Zündbölzer, Wachszünder, bengalische [72674] A d 2 zu 49/6 verzinslih .. . .. 626 400 A | I. Vortrag aus dem Boa, 1. Entschädigungen, reguliert. . . . 13 887/28 E ir. Fencnvartäköeper. 8zünder, ngalis Bei der heute im Beisein eines Notars statt- zu 34 9% verzinslih . . . .. 561 600 11. Beiträge (Prämien der Mitglieder) : 11. Verwaltungskosten : | y in Z ; f E gehabten erstmaligen Auslosung unserer 4{°/oigen zu 3 9/9 verzinslih 280 850 , a. Vorvrämien für direkt ges{lossene | a. Provisionen 2c. an Agenten &# : 19/10 1504. Ernst Shwartner, Barmen. 13/12 38. 74941, St. 2785, à 103 9% rüdzahlbaren Obligationen famen folgende : fans A ———— Se Versicherungen A | ; A. g Gia a 1904._ G. : Band- und Litten-Fabrik und Fabrikation i A Ziehung. 09 290 x98 38 B. Darlehnshypotheken auf nicht inkorporierten ee O O | b. Sonstige: 26 D. 74 920, R. 6293. pon S, olle A Den 7020 Ol 422 438 289 132 449 7 63 334 83 62 | “wofür an Pfandbriefen Lit. D ai 33010 | 1) Spedit i 616 o y ° | Wolle, Halbwolle, Baumwolle uny See: um Besa 70 I O E TIA 197 2 AOPO A 334 83 62 | wofür an Pfandbriefen Lit. D aus dem Umlaufe S tibn deeVec LREOIO | 2) Anteilige an Abt. A_690,_ } 1306/58 E E D ‘Die N eXablung v ieh N eidet zurü>gezogen worden sind: s sichert eistungen der Ver- | Y ITI. Zum Reservefonds. . . . . . .- 695|— S s T 71935 N. 5986 E ge aas h una G orie Ber inne E zu 49/0 verzinéeli<h „.. . 1 736 500 Æ “Fint ittôgeld 779 60 | I1V. Sonstige Ausgaben (Kaduzitäten) . . 18/50 : E ei 27/6 1904. Aloys Döring, Stettin, Hohen- . 5, S Ó E H etne ufge L on °/0, a o mil A zu 37 9/0 verzinsli< E 914 400 L a. ntr oge C ( ruf pre r T Mehreinnahme (Spezialreserve) E 67 55 22/10 194. Nheinis<-Westfälische Marga- zollernstr. O1. 13/12 1904. &.: Fabrifation und T 97 10 1904. Steiumeister & Wellenfiek E. Pry DUS, S 1, Juli 1905 statt Has N ; zu 3% verinoli è + » «- 666200 ; b. Portoersâge . ._. 15,95 [12 713/35 | rine-Fabritk Dr. Max Boemer & Co., Emmerich | Versand bon Selterwasser und Brauselimonaden. pn f E b. H., Bünde i. W. 13/12 1904. G.: Nerferti- “Berlin, S E dét zusammen . . . 3317100 #4 IIT. Erlôs aus verwertetem Vieh . 3 261/56 a. Rh. 13/12 1904. G:-: Margarinefabrifk. W. : W.: Seltcrwasser, Braufelimonaden und Flaschea e L A gung und „Vertrieb von Tabakfabrikaten. W.: dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein Breslau, am 21. Dezember 1904. IV. Sonstige Einnahmen. . O Speisefette, Speifeöle, Kunstbutter, oargarine. hierzu. 4 - ta Zigarelten, Nauch-e, Kau- und S{hnuPp?k- Cöln, , Schlefische Generallandschaftsdirektion. Sa. | 15 974/91 Sa. | 15 97491 26 Þ. 74 921. R. 6322. | 26 €- 74 928. Pa : na . Beichr. S der Hildesheimer Bank, Hildesheim, und [21201 3) Abteilung C. Schlachtviehverficherung. : Pt A 1904, Gebr, Rikters, Anslerden: 21904 E ï i MEE, M. 6844, dem Bankhauje Max Meyerstein, Hannover. Dur Beschluß vom beutigen Tage hat die Ver- : e A S rue t s fa - Gescaft es 904. ; Hasfserode, den 28. Dezember 1904. sammlung der Gesellshafter unserer Gesellschaft be- | Kap. Einnahme. M |}} Kap. 4 Ausgabe. M L E ; und Import-Geschäft. W.: Porte- Bree E Renne (lossen, zum M der teilweisen Zurü>zablung Ai E e dem Sotidise J} L Entschädigungen, reauliett . ._. | --196290(62 nom Ua: E ciiengesellshaft. einer Stammeinlage das Stammkapital der Gesell- . Deltrage (Pramien): | 11. Verwaltungskosten : S TA 00S. 6275. 79671 haft von 480 000 „6 auf 200 000 Geri a. Vorprämien für direkt ge- | a. Provifionen 2c. an M. 7/11 1904. Rheinisch - Westfälische Marga- 15/10 1904. A. Ray- | (71) o ionbbilans bar: 20. Auni:2906,\ U E daß der Geshäftäanteil der Actien- slossene Versicherungen genten... —— rine- Fabrik Dr. Max Voemer >& Co, Emmerit) mond, Grenoble (Frank \D Liq ionsbilauz per 22. Juni | gesellshaft Straßburger Immobiliengesellshaft mit 83 803,70 b. Sonstige Verwaltungs- a. Rh. 13/12 1904. G.: Margarinefabrik. W. : rei); Vertr. : Pat-Anw. D Aktiv P Sitz zu Straßburg von 320 000 4 um 289 000 M, b. Nashußprämien kosten: Speisefette, Speiseöle, Kunstbutter, Margarine. Otto Egle, Lörra i. Ez Außenstände E 39 301 34 Dn v Gas Nennbetrag von 40 090 4, herab- E E geschlossene d Es A 022,44 26 b. 74 922. L. 5995. Bâden. 13/12 1904. G.: S P g E O 49 01/22 | gefeßt wird. j sicherungen . . (989, | . AnteiligeanAbt.A 6 394, —| 1441644 Herstellung und Vertrie 12/12 1903. Fa. H. C. Eduard Mcyer, L A a A 627 r in Der durch diese Herabsetzung des Nennbetrages des c. Nebenleistungen der | III. Zum Reservefonds . . . . . - 2514/11 MARKE pon Knöpfen undAgraffen, Hamburg, Dovenbof. 13/12 1904. G. : Export- Gewinn- und Verlustkonto. . . 2 316 415/43 Geschäftéanteils der Straßburger Immobiliengesell- Versicherten : | Mehreinnahme, Spezialreserve | insbesondere von soge- und Importgeshäft. W. : Getreide, Hülsen- n fikontio. . . - S RT-ISETZ schaft und die dadurch bedingte Herabsezung der Eintrittsgelder . 3 444,40 A O 893/67 64 nannten _ Dru>kfnöpfen früchte, Sämereien, getro>netes Obsi; Dôrr- Passiva 2978 625 19 | Stammkapitalsziffer fi erge ende Uebers<uß der Grsäge . . .. 951199) 957456 1V. Sonstige Ausgaben : | eigenen Systems. W.: gemüse, Pilze, Küchenfräuter, Hopfen, Roh- is . T 472 145/50 Aktiven minus Schulden über die nunmehrige Ziffer | III. Erlös aus verwertetem Vieh . 50 830|— Zurü>erstattete Versiche- 99 u Knövfe und Verslüfse. gemüse, Pil, S ececrohr; Nubbolz, Farb- Aktienkapitalkonto a 1 500 000 pas Stammkapitals ist bis zur Höhe von 280 000 IV. Winsen von Kapitalanlagen . . |— rung8gebühren . . 2459,15 | Y ; ¿1 100 B & DIN N L S ibersohe, Kot, S: TLaC, üs, GAN C A 500 000|— | zur Rü>zahlung an die Straßburger Fmmobilien- | V. Sonstige Einnahmen . |— Sonstige Zurü>- E | 1/10 1904. H<. Lang & Söhne, Nürnberg. | 9 rms 90 feisfer & Diber, _Hor<hheim d. | =5 ass Bambusrobr, Rotang, Kopra, Maisöl, Palmen, Depositum alter Aktien . 147969 | gesellshaft zu verwenden. : A | erstattun Has 61,80 9 59095 13/12 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb von Worms a. Rh. 13/12 1904 G.: Zichorien- und : 7 L Rosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treib- 2 973 625119 Zugleih mit dieser Bekanntmachung ergebt die s _— U L L icli Oleomargarin, Margarine, Butter, Speisefett. W.: Kaffee-Surrogat-Fabrif. LW. : Kaffee-Essenz. t cbte, " Mos<us, Vogelfedern, A A Watt Accumulatorenwerke a Ta atn die SUBS der Gesellschaft, D S ver 30. Juni 1904 Sa. | 146 625/69 Oleomaragarin, Margarine, Butter, Speisefett. 26 e. 74 929. B. L 417, Sub: Talg, rohe und gewaschene Schafwolle; A / y : i i i il I E 7 Ea ap : i f fi 7 x . A 923. E . ® G S en, Hs er, é en, Fell f E Jute, Tis Hs E E: a pin E Heiligenberg (Elsaß), ben 23. Dezember 1904. | eum e O E E E E E E E Abteilungen A4. Pferdeverfiherung und D. Haftpflicht Sachschädenverfiherug. tags aat A O 9/2 1904. J. Brodersen 10,5 1904. Fa. J baut Fiseier; Muscbeln, Tan Frs@bein: Kokone, Ezs _ . g. l C 7 ——————— ps rend s E Vi t, Fra if urt a. Y / F vi: Hausenblaf , KRorauen ; Steinnüste, Menas Va L a E SG 0E N ü vis git e BNS. Gs Brodersen, Dingen, ret 19 Ee Usexblale, Rocaen i e UlE De 7) Erwerbs- und Wiris d g- Gesellschaft e bissführe E 1) Sor ticstän fi 55173 1) MERNURRAN E tes 81 285/97 7 Slenéburg. 13/12 190%. „G. : 13/12 1204. G.: Export varate und Produkte; Abführmittel, Wurmkucen, G l n Der Geschäftsführer : a. Rückstände der Versicherten 4 5 551/73]} 2) Hinterlegte anton s 4 000|— Kolonialwaren» Groß-Dantung, von Schneider- und Schuh- Lebertran, Fieberheilmittel, Serumvasta, antiseptishe - Zündel. b. Guthaben bei der Sparkasse . 1 385/34] 3) Sonstige Passiva: | , A . ea L a : W.: Zündhölzer, Haushaltungs- e er-Arlileln. W:: O L Os tel, Serinpa las np genossenschaften G b t F y j 31/10 1A 4. Van deu V erg H Margarine fa 09 Gs faif Mz ohI 7 e aer 4 tein V. - Mittel: Lafkritzen, Pastillen, Pillen, Salben, 7 7 uthaben bei Banken E 718/90 a. Guthaben von Banken . 31 117/05 Gesellschast m. b. H., Kleve Nheinl.). 13/12 as ee, P Ee <Pa|@colau, S<neidermaße aus Wadhs- Kofainpräparate; natürlice und fürstiihe Mincral- I 2201 Cc Nach\c{ußp 93 804 70 ; f ese fcha - _n . H , - ( / ) Zigarren Tee Kaffee, Kakao E V i of Ó 1 Mincr [72330] F 9 9 - H [7 Di ] > 5 L 2 H Z 4. - di Nbteilunae B . C d ¿i D E b. Diverse Kreditoren O0! 6 MP T C 7169 1904. (S.: Herstellung bezw Bertrieb von Mar- S: foladeii C, S al Ge tuch, Schneiderkreide. wässer, i Brunnen- im Bad: falze ; Pflaster, Hiermit wird eine außerordentliche General- | F Dr. Selle's Farben-Pbotographie Gesell aft E E Cie: 5 9 Reservefonds Abt. A: Einlage aus garine, Schmalz, Sveÿsefett, Pflanzenbutter, Pla R E Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, versammlung auf Boutag-, Len i Paar mie EEELDS Haftung in Berlin ist am Sonn- | ra Verwaltungskostenbeiträge 12 38248 „1903/08 . N 3201/17 \peisefeit, Pflanzenspeisrsöl, Kunstspeisefett. W.: ANIO T Bandagen, Pefsarien, Sutpensorien, Wajserbetten, 1905, Nachmittags 3 Uhr, in die Ses<äa, abend, den 3. Dezember d. I-, in Liquidation ge- | 3 Kassenbestand « « + -- -- 16 349/75) Spezialreserve, Mehreinnahme aus speisefeit, L rz91; Speisesl, Rinderfett, Pflanzen- S s tocenens Bandagen, Pefsarien, Sutpensorien, Bas beiicno Lo E la: vg r Banne S. G. p Ens ETTON ane EPNen Gläubiger der | 5) nen e DUOE ao ros 4 000/— 1900/0G o oe o ads 1 249/17 butt: r Pflanzen|peiicfett, Pflanzenspeiseöl und Kunst-|>=@Q ————————S arg —— VEZiaA L Meinen: fünstliche E E: M L O L Taubenstraße 10, einberufen. obigen S hiermit guzgesoreS, G Tei dem | 4) Kapitalanlagen (Wertpapiere) . . | 66000} Reservefonds Abt. D: Einlage aus L ae aid 2A T z “34. 74038. :| Maldinen; folie man r? Gu E a 0 ft RERSE E o Arno GeE ete DIAUIDaTOE IIRIEYUIO DIRE, D d S e e E A 160|— 26 l. 74 924. B, 11 284. ; ® 4 f arabicum; >2uaa, Galläpfel, Aconitin, Agar- D ofiant@ tali Aer O T 2 V Que D vi I | ENC Irie Mehreinnahme aus d D: J Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, orstandsmitglieds. Berlin, den 27. Dezember 1904. > z ; L ee H 192/85 2 F EL Q N Ï L I he Moos, Condurangorinde, Argosturarinde Creditbank für Haudel & Gewerbe Einge- r Ses Farben-Photographie 4 b) Shabeiese i QOO— | 1” Eee. Saarn: E C Bd, Gitern- trageue Genofsenschaft mit beshräufter Haft- Li ear er Haftung Sa. | 129 183/90 Sa. | 129 183/90 ever Q 3/9 1904. Aachener Printen- und Dampf- f BS anis, Kassia, Kassiabruh. Kaissiaflores, Galangal, H R E A Christen s Sonstige Viebleb Chocoladenfabrif Denry_ Lambert, Aacen ° Ceresin, Perubalsam, medizinishe Tees und Kräuter ; 7 Charlottenburg, Knesebecstr 2 7 B E i En 1/11 1904. Van den Bergh’s Margarine 13/12 1904. G. : Printen-, Schckoladen- ‘ind Cafes- | 21/11 1904. Fa. N. Baumheier, Oschay- ätherisde Oele; Lavendetl, Mosenöl, Terpentinöl, Oie iermi f i E L Aktiva. M S Pasfiva. # S Gesellschaft m. b. H., Kleve (Rheinl.). 13/12 1904, | Fabrifation. W.: Konditor- und Va>warcn, Schoko- | Zshöllau. 18/12 19704. G. : Fabrikation und Ner- | Holzefsig, _ Jalape, Carnaubawa8, Krotonriade, Kreditb Me G. m: p Oa geli fl f ie Auf: Mae 1) Forderungen: 1) Reservefonds, Einlage aus 1903/04 . 695|— G.: Herstellung bezw. Vertrieb von Maraarine, lade, Kakao und Cafes. j tauf von Seifen, Seifenpulver. und fosmetischen Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, _ Tonka- treditbant, e. G. m. . H. aufgelöft hat; die Auf- |“' Fölner Metallwaren Gesellschaft m. b. H a. Rückstände der Versicherten . . . 64/90] 2) Spezialreserve, Mehreinnahme aus Schmalz, Speisefett, Pflanzenbutter, Pflanzenspeise- | 26 d. "74 932. D, 4623. | Präparaten. 8, : Seifen, Seifenpulver und kos- bohnen,_ Quebrachorinte, Bay-Rum, Sassaparille, Iôfung ist in das Genossenschaftsregister eingetragen. in Cöln ] . b. H. b. Nachschußprämien . .. . . 1390/10 O i 6755 fett, Pflanzenspeiseöl Kunsilspeisefett. 9B. : Rinderfett, metische Präparate zur Pfl2ge der Haut, der Yaare, Kolanü!1e, Veilch: nwurzeln, Insektenpukver, Naîiten- L E soren Ae Gläubiger hiermit auf, sich bei | Dur Beschluß der Gesellschaft L i adambnia vom 2) ai enbelland.. . « «6 4 S012 3) Wange Gl T | Margarine, Schmalz, Speisefett, Pflanzenbutter, e der Zähne und der E 5 gift, Parasitenvertilgungêmittel, Mittel gegen die era u Bn S ¿u E antie 1904 29. August 1903, ist die Gesfellshaft aufgelöft. Der a. Verwaltungskostenbeitrag an Abt. A 690|— Pflanzensp-isefeit. Yflanzenspeiseöl und Kunstspeisefetkt. 34. 74 929. L. 5770. ens Un Ee SLEL Mexbol new Mittel S E bibens, e G, m. b. G._in Liquid. | NeGtanvali Or Sliubiger ber Beseliihaft wide _} b. Diverse Kreditoren __ 41/74 26. 749268. S. 5567. L Lee Menge, Sublimat, Karbolsäure; Filz- H. Dübhrssen. K. Sonneukalk. Cemáh S 65 De As au a s etl 1 494/29 M Sa. | 1494/29 hüte, Seidenhüte, Strohhüte, Vasthüte, Sparterie- ( Bes. 20. Apri 2 aufgefordert, teilung C. Schlachtviehverficherun 6/10 1904. Wilhelm Dender, Cskl ¿teste 153 Lit Müven, Helme, Damenbüte, Hauben, Schuhe 4 . A . Zl jem eni! Er, O0 n Breitestr. 19 . Rote Mi -- UB - t T A L vi He ur B L U E A D E S E R E T E R Wee Dae B V E 13/12 1904. G. : Bâ>erei und Brotfabrik. W.: Stiefel, Pantoffel, Sandalea, Strüuwp'e, cestridte und i ner Meta R L m. b. S. Attiva. 46 T Pasfiva. M |S Kakao, Schokolade, Zu>kcr-, Ba>k- und Konditor- gewirkte Unterfleider; Schals, Leibbinden ; fertige 5) Niederlassung X von - iquidation. 1) Forderungen: i 1) Reservefonds, Einlage aus 1903/04 .} 2514111 waren, besonders Honiz- und Lbkucen, Hese und f is Kleiter für Männer, Frauen und Kinter; Koller, 7 . r. Brünell. a. Rükstände der Versicherten . . . 3 203/91 Spezialreserve, Mebreinnahme aus | Ba>pulver. Beschr. 94/6 1904. Rosalie Levin, geb. Jonas, Frank- | Lederja>en, Pferdeded>en, Tischde>en, Läufer, Teppiche ; Nechtsanwälten [72380] S b. Nahschußprämien . .. . . 7 985/60 1903/06. aa Ed dr o: 893/67 26d. 71930 B, L6 102. furt a. D, Richtjir. 78. 13/12 1904. G.: An- | Leib-, Tifch- und Bettwäsce; Gardinen, Hoicenträger, E N Die Gläubiger der „Stahlin-Fabrif Gesell- c 451/35 2) Sonstige Passiva: x i: * | fertigung und Vertrieo von kosmetiscen Srzeugnisjen | Krawatten, Gürtel, Ko:setts, Strumpfhalter, Hand- [72421] Bekanutmachung. schaft mit beschränkter Haftung“ tit: toben 2) Müussendestand . . . »+ «s o. 2 2 700/34 Diverse Kreditoren. . .. « + - + 10 933/42 e © und Heilmittel. _ W.: Heilmittel, Haarmilch, | schuhe ; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gaëbrenner, Der Justizrat Nehring. hier ist in der Liste der | hiermit aufgefordert, sich zu melden beim Liquidator Sa. | 14 341/20 Sa. | 14 341/20 ; Se Nita Kopfwasser, S afer, Keronleuhter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen Nechts- | Hermann Bößenroth, Berlin NO. 55, Marien- Vorstehende Rechnungen auf das Geschäftsjahr vom 1. Juli 1903 bis 30. Juni 1904 owie die Aarwu 8mittel, Haarentferrer, Parfün:s, Hei - | Glü ichtlampen, Illumis ations ampen,_! ctroleums dalle a. S., ven 2 S y i | mittel gegen Haar|{<wund, Runzeiwaher, antisep- | fa>-In, MagnestumfacLeln, Pec eln, Schzinwe anwälte gelös<t worden. urgerstr. 16. Vermögensübersihten stimmen mit den ordnungsmäßig geführt Büch [llständig überei E C und, Runzelwafser, antisep- | fa>.In, Baer e Sh ftôde, N , Scheiuwerfer, Halle a. S, den 24. Dezember 1904. [71737) Altenburg, am 18. Dezember 1908 ßig geführten Büchern vollständig überein, 3/9 1904. Fa. Friedr. B Elberfeld. 13/19 tisches Munde und Waschwasser, Schminke, Puder | Glüdfirümpie, Kerzen, Wachéitöke, Nachtlichte; Oefen, P E id | i i i : /2 1904. Fa. Friedr. Bauer, Elberfeld. 1/42 aarôl. MRärmflaschen, Ka!oriferen, Nippenheizkörper, etel- j Königliches Landgericht. Die Firma C. A. Picard Wwe Gesellschaft Paul Schmidt, A. Reinhard, Julius Hietschold, Arno Brauer, 1904. G : Kafao-, Schokoladen- und Zu>erwaren- | 34 4910. A. 4823. | trisde Heizapparate; Kocbberte, Kokesel, Sa döfen, e mit beschränkter Haftung zu Kaiserslautern Vorsigender. Mitglieder des Aufsichtsrats. fabrik; Fabrif von Kanditen, Konserven und anderen . . , 1E D: „Kochberdr, Ko ehen See hat #< dur< Beschluß der Gesellshafter aufgelöft. Vorstehender Re<nungsab\<luß nebst Vermögensübersicht ist von der heute stattgehabten General» N abune E et Kakao, Shheko, Geber elcttrishe Kohapparate; Ventilations- ; 1c / erwaren, Bacl- urn „A (

Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- | versammlung genehmigt und die beantragte Entlastung dem Vorstande erteilt worden.

9) Bankausweise. gefordert, si bei ihr zu melden. Altenburg, am 28. Dezember 1904.

Kaiserslautern, den 23. Dezember 1904. Der Vorstand.

Konditoreiwaren, _Lebkuchen, Ba>pulver, Fleisch-, Fruht- und Gemüsekonserven, frische und getro>nete Früchte, Marmeïaden in Fruhtform, Kaffee, Tee

4 S apparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quâste, Piassavafasern, Kratzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigung8apparate, Boÿnerapparate, Kämme, S{wämme, Brennscßeren. Haarschncideapparate, Scafscheren, Nasiermefser, Rasiervinsel, Puderguäîte,

Keine. Nichard Pi>ard, Liquidater. Arno Körner 1 Carl Prüfer. P. Richter. : 96/10 1904. Jos. Sauerwald Söhne, Nuttlar (Genußmittel), diätetishe und pharmazeutische Prâ- a. d. Ruhr. 13/12 1904. G.: Kaffeerösterei und | parate, S>{aumweine, kondensierte Mild, Nahm- 13/10 1904. Fa. C. A. Albert, Dresden-A., | Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lo>en- Kolonialwarengroßhandlung. W.: Kaffee. gemenge, Kindermehl, Malzertrakt, präpariertes | Neuegasse 11. 13/12 1904. G.: Herstellung und | widlel, Haarpfeile, Haarnade!n, Bartbinden, Kopf-