1904 / 308 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E O E E

Vorstandsmitglied Dr. Wilhelm Naydt ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu Vorstandsmitgliedern

find neu bestellt worden: Der bisherige stellvertretende Vorstand Jakob Heußler, Bankdirektor in Dürk- j i. P

beim a. H., und Alfred Raydt, Ingenieur in Berlin- Wilmersdorf. Den 24. Dezember 1904. Landrichter Hutt. Vechta. A [72852]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ift beute zu Nr. 19 zur offenen Handelsgesells<haft in Firma Gebr. Krogmaun & in Lohue eingetragen worden:

Der bisherige Gesellshafter Hermann © Joseph Heinri Holtvogt zu Lohne ift alleiniger Fnhaber der Firma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Vechta, den 20. Dezember 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht. I. Victoria. [72853]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A l heute unter Nr. 1 die offene Handelsgesellschaft ,„Woermann « Co., Victoria-Geschäft““ in Victoria eingetragen worden. Gesellschafter sind die Kaufleute Adolph Woermann, Eduard Woer- mann, Marimilian Brok und Arnold Heinrich Amfsink in Hamburg. Die Gesellschaft hat am 23. August 1900 begonnen.

Victoria, den 2. Dezember 1904.

Der Kaiserlide Bezirksrichter. Victoria. [72854]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 8 bei der „Pflanzungsgesellschaft Soppo, G. m. b. H. in Liqu.“ cingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“ i

Victoria, den 3. Dezember 1904.

Der Kaiserlihe Bezirksrichter. YVlotho. [72855]

In unserm Handelsregister A ist beute Bd. 1 Nr. 88 die Firma Heinrich Westmann in Vlotho, als ihr Inhaber der Kaufmann Heinrich Westmann in Vlotho eingetragen. Dem Kaufmann Georg Förster in Vlotho ist Prokura erteilt.

Vlotho, 23. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht.

Wadern. h [72856] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen: Offene Handelêsgesellshast, Firma:

Haupenthal «& Klein, Siß: Wazdern, Gesell- \chafier: die Ingenieure Johann Peter Haupen- thal und Iosef Klein in Wadern. Beginn 1. De- zember 1904. Wadern, ten 24. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Wriezen. SBefauntmachung. { 72857] In unsezem Handelsregister Abteilung A ift unier Nr. 132 die Firma „Rudolf Hircze‘“/, Inhaber „Kaufmann Rudolf Hirhe“ und als Ort der Nieder- Ilafsung „Wriezen““ eingetragen worden. WVriezen, den 24. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. [72858]

In unserem Handelsregister A Nr. 283, betreffend die Kommanditgesellschaft „Oberschlefische Credit- bauk Puiower «& Co.“ in Klein-Zabrze ist am 21. Dezember 1904 eingetragen worden, daß die rena des Kaufmanns Adolf Pollak in Klein-

abrze erloshen und derselbe als Kommanditist am 27. Oktober 1904 aus der Gesellschaft ausgeschieden ist. Ferner, daß der Brauereibesißer Dagobert Kaiser in Ruda am 4. Dezember 1904 als Kommanditist mit einer Einlage von 60000 4 am 4. Dezember 1904 in die Gesellshaft eingetreten und ihm Pro- kura erteilt ist.

Amisgeri®t Zabrze.

Zehdenick. [72859]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 6 ist beute bei der Firma Fris Frenz in Marienthal folgendes eingetragen worden: Lie Firma ift er- loschen.

Zehdeui>, den 28. Dezember 1904.

Königliczes Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

Amberg. Bekanntmachung. [72889] In der Generalversammlung tes Etzelwanger Darleheuskafseuvereins ec. G. m. u. H. vom 29. ai 1904 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Johann Röter der Oekonom Johann Heinl in Rupprechtstein als Vorstandsmitglied gewählt. Amberg, den 27. Dezember 1904, Kgl. Amtsgericht.

Amberg. Bekauntmachung. [72890] Unter der Firma „Darlehenêkafseuverecin Pfarrei Verg cingetrogene Genossenschaft mit unbeschränkter Daftvflicht“ mit dea Siß in Berg b. Neumarkt i. D. hat sfi<h eine Genessen|chaft gebildet. Das Statut ift erri>tct am 27. November und geändert am 18. Dezember 1904. Gegenstand des Unternehmens des Vereins ist: 1) seinen Mit- M die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschafts- triebe nötigen Seldmitiel in verzinslichen Dar- lehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, múößig liegende Gelder verzinélih anzulegen; 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds" zur Förderung der Wirtschaftsverhältnisse der Vereins- mitglieder anzusammeln; 3) der Betrieb einer Spar- kasse. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben, gezeihnet dur drei Vorstandsmitglieder, wenn fie vom Vorstand aus- ehen, dur den Vorsißenden des Auffichtsrats, wenn fe vom Aufsihtsrat ausgehen, im „Neumarkter Tagblatt“. Rechtsverbindlt<e Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur<h drei Mit- glieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, in- dem der Firma des Vereins die Unterschriften der E E werden. Vorstandsmitglieder ind: 1) Kaiser, Willibald, Bauer, in Berg, 2) Kellers- mann, Johann, Privatier, daselbst, 3) Heidner, Georg, Bauer, daselbst, 4) S{wenzl, Lorenz, Bauer, in Kettenbah, 5) Fiehl, Peter, Bauer, in Meilen- | j hofen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Amberg, den 27. Dezember 1904. Kal. Amtsgericht. Bärwalde, Pomm. [72891] Bekanntmachung.

In unser Genossen|chaftsregister ist heute unter Nr. 7 die dur< Statut vom 19. Dezember 1904 be-

unbeschränkter

A

wählt.

„Stoßheimer Spar- und Darlehnskaffen-Ver- ein, eingetragene Genofsenschaft mit unbe- \<räukter Haftpflicht“, Stoßzheim. Für Dionys Burbach und Peter Prin sind A>erer Michael Heinen und Bâ>ker Michael Schmiß zu Stoßzheim in den Vorstand gewählt.

Frank fart, Oder.

die dur Genossenschaft in Firma Podelziger Svar- und Darlehuskasseu-Verein, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß Podelzig eingetragen. nehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Er- werbs der Mitglieder und Dur<führung aller zur Erreichung dieses Zwe>es geeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Beschaffung der wirtschaft- lihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirt- \schaft8erzeugnisse. Alle Bekanntmachungen sind, wenn sie re<1sverbindlihe Erklärungen enthalten, von mindestens dret Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertceter, in anderen Fällen aber von dem Vereinsvorsteher zu unter- zeichnen und in dem landwirtshaftlihen Genossen- \chaftsblatte zu Neuwied, oder demjenigen Blatte, weldes als Nechtsnachfolger desselben zu betrachten

Zeichnungen des Vorstands sind abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung erfolgt, indem der

Zeichnenden Borstands sind: Julius

liche Spar- und Darlehuskafse Bärwalde

Haftpflicht“ mit dem Sitze omm. eingetragen. nehmens ist der Betrieb etner

in

kein Genosse beteiligen.

Neu-Priebkow, in Bärwalde î. Pomm.

unter Benennung desselben, von dem Vorsitzenden unterzeihnet, im Pommerschen Genossenfcaftsblatt, Stettin. Die Willengerklärungen des Vorstands er- folgen dur< mindestens zwei Mitglieder; die Zeich- nung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bärwalde i. Pomm., den 27. Dezember 1904, Königliches Amtsgericht.

EBerlim. [72892]

Bei Nr. 256 des Gezossenschaftsregisters (Verband der Mitchhändler- Genossenschaften für Molkerei- betrieb, eingetragene Genecssenshaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) ist heute cingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Mar Ziegenspe> ist Hermann Müller zu Berlin in den Vorstand ge- wählt. Berlin, den 20. Dezember 1904. König- liches Amtsgericht T. Abteilung 88.

Bromberg. Befanntntiahung. [72893] _In das Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 47 eingetragen: „WBromberger SGemeinnuütiger Nabatt-Sparverein, eingetragene Genossen- schaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Sißze in Bromberg. Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung der Wirtschaft der Mitglieder der Genossenschaft dadur, daß an die Einkäufer auf den in bar entrihteten Kaufpreis ein Rabatt nach vor- ges<hriebenen Säßen und einem bestimmten Ver- fahrea gewährt wird. Die Haftsumme beträgt 1 M Vorstandêmitalieder sind: Franz Kretki, Hermann Grün, Karl Abicht, sämtlih ia Bromberg. Statut vom 7. Dezember 1904. Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgev unter der Firma in der Ost- deutschen Presse und dem Bromberger Tageblatt und, beim Eingehen dieser Blätter, bis die General- versammlung ein anderes Blatt bestimmt, in dem Reichsanzeiger. Die Willenserklärungen des Vors stands erfolgen dur< zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma thre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Bromberg, den 21. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Cöln. j [72894] In das Genossenschaftsregister ist eingetragen: am 24. Dezember 1904 unter Nr. 82 die „Westdeutsche Einkaufêgenossenschaft, cingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“, Cöln. Gegenstand des Unternehmens ift Besorgung der Wareneinkäufe für die Mitglieder, um ihnen dadur die Vorteile des Einkaufs im großen zu verschaffen. Die Haftpflicht eines jeden Genossen beträgt für jeden Geschäftsanteil 1009 4 Ein Genosse kann 10 Geschäftsanteile erwerben. Vorstand ist: Anton Gunz, Kaufmann, Bergish-Gladbah, Vorsißender, Heinrih Josef Birkel, Kürschnermeister, Düren, Stellvertreter des Vorsißenden, Franz van Lith, Kaufmann, Kempen, Beisißer, Carl Platte, Schirm- und Müßenmacher, Langenberg, Beisitzer, Bernhard Stulte, Kaufmann, Coesfeld, Beisißer. Statut vom 13. März. 1904. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezei<net von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Kürschnerzeitung zu Leipzig. Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsenshaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Einsicht in die Genofsenliste ist t der Dienststunden des Gerichts jedem ge- attet.

unter Nr. 14 bci dem „Gleueler Darlehns- Cassen-Vereinu, eiugetragene Venofsenschaft mit 1 _Haftpflicht“, Gleuel. Für Johann Münch ist Ad>erer Heinrih Schreuer zu leuel in den Vorstand als Vereinsvorsteher ge-

am 27. Dezember 1904 unter Nr. 70 bei dem

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 111 2.

[72367] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 22 < Statut vom 10. Dezember 1904 errichtete

Gegenstand des Unter-

stt, bekannt zu machen. Willenserklärungen und

der Genossenschaft die Unterschrift der hinzugefügt wird. Die Mitglieder des ichard Kaul, Wilhelm Schindler, reund, Emil Reinmann in Podelzig und

irma

gründete Genossenschaft unter "der Firma: „Länd-

Gustav Thiede in Wuhden.

eingetragene Geuosseuschafst mit beschräukter Värwalde Pegtitiang des Unter-

Spar- und Darlehns- kasse zum Zwe>k 1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschafts- betrieb; 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, au< für Nichtgenossen. Die Hafisumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 290 M, auf mehr als 25 Geschäftsanteile kann sih ( Die Mitglieder des Vor- stands sind: Rittergutsbesißer August Afheldt in Meolkereiverwalter Hermann Behn _und Oberpfarrer Otto Wollermann dafelbst. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen“ erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeiGnet von zwei Vor- \standêmitgliedern, die vom Auffichtsrat au8gehenden

Gerichts jedem gestattet. Frankfurt a. O., 20. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Hannover. Bekanntmachung. Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 1

Wirthe zu Hannover und

aftpflicht, heute eingetragen: Carl an seine Stelle der Buchhalter Christoph in Linden getreten. Haunover, den 24. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht. 4A. Hattingen, Ruhr. Befanutmachung.

In das Genossenschaftsregister ist heute verein für Dahlhausen u. Umgegend

pflicht in Dahlhausen eingetragen worden Die Genossenschaft ist vit versammlung vom 27. November 1904 aufg

datoren. Hattingen, den 20. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung

aus dem Genossens<aftsregister. 1) Konsumverein Eintraht Mün

EIof.

Fabrikweber Johann Nukdeschel,

Georg Hoffmann, Schriftführer , Münchberg. Ar aer

c. G. m. b. H.:

und Johann Mehringer erster Schriftführe Fabrikweber in Weißdorf. Hof, den 29. Dezember 1904. Kgl. Amtsgericht. Kempten, Schwaben. Genossenschaftsregistereinträge.

geschieden. ge E Johann Baptist Miller in Weiler. G. m. u. S.

Vorstand ausgeschieden. An seiner Stelle das Vorstandsmitglied Gottlieb Höbel zum vertreter des Vorstehers und der Oekonom Boos in Albisried neu in den Vorstand gew

e. G. n. U.

Kassier Martin Karg, Säger, dort. Kempten, den 23. Dezember 1904. K. Amtsgericht.

Lobberich.

eingetragene Genofsenshaft „Gewerbliche einigung in der Schuhmacher-Zwangs-J

Die bisherigen Vorstandsmitglieder 1) Theodor Cremers, Schuhmachermeiste

3) Nobert Erkes, Shuhmachermeister,

Lobberich, den 19. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Lublinitz. In unser Genossenschaftsregister ist bei d nossenshaft Psaar’er Spar- kafsenverein heute eingetragen worden:

und Michael Kurek aus Babiniy in den V

Borstehers.

Metz.

getragen: Die Genossenschaft ist aufgelöst.

alle in Marthil.

Meg, den 22. Dezember 1904. Kaiserlihes Amtsgericht.

Neumagen.

ftein, eingetragen worden:

gewählt worden. Neumagen, den 23. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Oehringen. K. Amt3geri<ht Oehriugen. Einträge in das Genossenschaftsregister 28. Dezember 1904 betreffend:

m. u. H. in Ndolzfurt.

Zu Vorstandsmitgliedern wurden gewählt Generalversammlung vom

a. 27. Februar 1901: an Stelle des aus\<et Vorstandsmitglieds Heinriß Wolf: Gottlieb Birkert, Bauer in Adolzfurt.

b. 19. Dezember 1904: an Stelle des versto Vorstandsmitglieds Jakob Reinhardt :

II. Den

bach a. W.

bach a. W., in den Borfland gewählt.

Die Einsicht der Liste

Amtsrichter Megenhar t.

der Genoffen ist während der Dienststunden des

Firma Dampfbrenuerei und Hefefabrik der Umgegend, cein- etragene Genossenschaft mit beschränkter

Behrens ist aus dem Vorstande ausgeschieden und

unter Nr. 8 eingetragenen Wareüverteilungs- tragener Genossenschaft mit bes<ränkter Haft- Beschluß der General- Die bisherigen Vorstandsmitglieder {sind die Liquis-

e. G. m. b. H.: Der Vorstand E ra ao

eschäftsführer, Fabrikweber Adam Voit, Kassier, und Werkmeister sämtli<h von

2) Allgemeiner Kousumverein Weißdorf, Stati Andreas Fi>kensher und Heinri< Schôödel nun Johann Zink erster Kassier

1) Weiler Spar- und Darlehnskafseuverein

e. G. m. u. H. Andreas Schneider ist aus dem Vorstand aus- Zum Vorstandsmitglied wurde neu-

engeuwauger Darlehenskassenverein e. Johann Mayer, Bauer in Albisried, ist aus dem

3) Käsereigenossenschaft Pfrouten-Rehbüchel,

Neugewählt wurden zum Geschäftsführer Franz Schneider, Bauer in Dfronten Mbit

3 ; [72900] Die im hiesigen Genossenschaftsregister unter Nr. 9

eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Lobberich ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 2. November 1904 aufgelöst.

2) Heinrih Korthaus, Schuhmachermeister, alle zu Lobberi<h wohnend, sind die Liquidatoren.

[72901] uud Darlehns-

An Stelle der ausgeschiedenen Mitglieder Eduard Kloß, Josef Slotta und Andreas Potempa sind Josef Sowa, Johann Mathyl, beide aus Psaar,

aewählt, und zwar Sowa als Stellvertreter des

Amtsgericht Lublinitz, den 24. Dezember 1904.

[72902] In das Genossenschaftêregister Band 1 Nr. 56 wurde bei dem Spar- und Darlehnskasseuverein Marthil, e. G. m. u. H. in Marthil heute ein-

datoren sind: 1) Alfons Cuny, Kaufmaun, 2) Joseph Grosmangin, Winzer, 3) Joseph Dugour, Bä>er,

/ [72936] Heute ift unter Nr. 18 des Genossenshaftsregisters, betr. den Spar- und Darlehuskassenverein der Pfarrei Hunolstein e. G. m. u. H. in Hunol-

An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandêmitglieder Peter Josef Hermes in Ddert und Johann Sattel- berger in Hunolstein sind Matthias Knop und Stefan Steinmetz IIL., beide in Hunolstein, in den Vorstand

[72966]

I. Den Darleßenskafsenvercin Adolzfurt,

Christian Gebhardt jr., Bauer in Adolzfurt. Spar- «& Darlehenskassenverein Michelbach a/W., e. G. m. U. S. in Michel-

Die Generalversammlung vom 11. Dezember 1904 hat an Stelle des auêgeshiedenen Vorstandsmitglieds Johann Kübler den Albre<t IlUlig, Bauer in Michel-

[72895]

8 ist zur

Heinrich Wagner

[72896] bei dem

einge-

elöft.

[72897] c<berg,

r, beide

[72899]

wurde Stell- Anselm ählt.

Ver- nuung

r,

er Ge-

orstand

Liquit-

vom e. G. in der

denden

rbenen

Reichenbach, Vogtl.

Schlieben.

Osnabrück. Befanntmahung, [72903)

In das hiesige Venollenstda sregister ist beute unter Nr. 12 zu der Genossenschaft „Landwirt. schaftlicher Konsumverein Belm, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Belm“, eingetragen:

Das Statut vom 5. Januar 1892 if aufgehoben und das Statut vom 10. November 1904 an dessen Stelle getreten. Jett ist Gegenstand des Unter, nehmens gemeinschaft (her Einkauf von Verbrauchs- stoffen und Gegenständen des landwirts aftlichen Betriebs sowie gemeinschaftliher Verkauf landwirt» [Yale Erzeugnisse. Die Bekanntmachungen er- olgen unter der Firma der Genossenschaft in der Hannoverschen land- und forstwirtschaftlichen Zeitung in Hannover. Beim Eingehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nä<sten Generalversamm- lung der Deutsche Reichsouzeiger. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft er- folgt dur< zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung en i E Sine E T AR R E

amenss<rift der Firma der Genossens&aft beifügen.

Osnabrüe>, den 28. Dezember 1904. 9

Königliches Amtsgericht. 1.

Posen. Vekauntmachung. [72904

In unser Genossenschaftsregister ist heute ie Nr. 22 bei der Genossenshaft Spar- uud Vor- \s<ufverein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Posen eingetragen worden: Neues Statut vom 14. Dezember 1904, dur welches das bisherige Statut in den weisten Punkten geändert ist. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von drei Vor- standsmitgliedern in der Posener Zeitung. Der Vor- stand zeihnet für die Aa enswait in der Weise, daß mindestens drei Mitglieder zu der Firma der Genossenschaft oder zu der Benennung des Vorstands ihre Namensunterschrift beifügen. Gustav Schneider ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Karl Jaeger, Richard Ludwig und Johannes Witte, sämtlih in Posen, sind in den Vorstand neugewählt.

Posen, den 23. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Rathenow. [72629}

In unfer Genossenschaftsregister is unter Nr. 33 der Kriele - Laudiner Spar- und Darlehns- kassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Kriele heute ein- getragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenges{äfts zum Zwecke der Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mit- glieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses wed>es geeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteil- hafte Beschaffung der wirtschaf\tlihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirtschastserzeugnisse. Mitglieder des Vorstandes sind: Arnold Rüthni>, Bauer in Kriele, Ernst Mewes, Lear in Landin, Gustav Burghagen, Büdner in riele. Das Statut datiert vom 6. Dezember 1904. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Genossen- {haft erfolgen unter der Firma, gezeihnet von ¿wei Vorstandsmitgliedern, unter deaen fih der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, in dem „Landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt*, das gegenwärtig in Neuwied erscheint, oder in dem Blatt, welches als Re<tsnachfolger desselben zu betraten ist. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands erfolgen dur< zwei Vorstandsmitglieder, unter denen si< der Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter befinden muß; die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden.

Die Einsicht der Liste der Ea ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Ratheuow, den 22. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Ravensburg. [72630]

K. Amtsgericht Ravensburg.

Im Genossenschaftsregister wurde bei der Ge- nossens<aft Darlehenêkassenvereinu Wolperts- wende, e. G. m. u. H. eingetragen : In der außerordentlichen Generalversammlung vom 18. September 1904_ist an Stelle des zurü>getretenen Vereinsvorstehers Schultheiß Erne Schullehrer Leib in Wolpertswende zum Vereinsvorsteher gewählt worden. Den 24. Dezemker 1904.

Amtêrihter Ehemann.

Rees. Bekanntmachung. {72905} In unser Genoffenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen Genossenschaft „Grieter- busch’er Spar- uud Darlehnskafsenverein e. G. m. u. H. zu Gezieterbus<“ folgendes ein- getragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Wilhelm Heveling zu Grieterbus<h is der Guts-

besißer Louis Baumann zu Neeserward in den Vor-

stand gewählt. Nees, den 27. Dezember 1904. Königliches Amtsgericßt. {72906} Auf dem den Consumverein Germania, ein-

getragene Genossenschaft mit bes<räukter Haft- pflicht in Netschkau betreffenden Blatt 7 des Ge- nofsenschaftsregisters für den Bezirk des unterzeih- neten Amtsgerichts ist heute eingetragen worden, daß der Fabrikbesißer Franz August Stark und Schuh- machermeister Nichard Schettler, beide in Neßschïau, ni<t mehr Mitglieder des Vorstands, hingegen der Blattbinder Heinrich Freitag und Fabrikweber Robert Buschner, beide in Neßshkau, Mitglieder desselben find.

Neichenbach, am 29. Dezember 1904.

Königlih Säcbsisbes Amtsgericht. [72907] Bei der Dampfmolkerei Schlieben, eiugetra-

genen SGenoffeuschaft mit bes<räukter Haft- pflicht in Schlieben, ist heute in das Genofsen- schaftsregister eingetragen : chiedenen Gutsbefißers Ernst Weber ist der Guts- besißer Bernhard Göllnig “in Schlieben zum Vor- standsmitglied bestellt.

An Stelle des ausge-

Schlieben, den 27. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (S<holz) in Berlin,

Dru> der Norddeuts<hen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deuts hen Reichsanzeiger und Königlih Preußi)

M 308.

O R E C COR E E S R E E N E E, íFnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun Dor: BUR L dieies lass sowie vie Tarif- und Fa

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

Selbstabholer au< dur< die Kön

Staatsanzeigers, SW. D

C P H RIEZIN IORADE E I D T 4 Genossténschaftsregäster.

inau, Oder. [72908] ae unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nx. 2 eingetragenen Vorschufßtvereiu zu Steinau a. O. eiugetrageue Genosseuschaft mit ande sinn tio Haftpflicht folgendes ein- n worden : lie Firma ist dur< Gene.calversammlungsbes{luß vom 28. Oktober 1904 geändert in: Spar- und Vorschufeverein zu Steïiuau a[|O., eiugetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Haftsumme, höchste Zahl der Geschäftsanteile : 600 6, 3 Geschäftsaateile. Durh Generalversamm- lungsbes<luß vom 23. Juli 1903 ist die Genofsen- haft in eine solGe mit beshränkter Haftpflicht vom 1. Januar 1905 S E Ser dai

inau a. O., den 21. Veze Í 7 Königli®es Amtsgericht.

Wöllstein. Befgununtmacyung. [72910] Fn das Gonossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts, betr. den Landwirtschaftlichen Consum- verein, eingetragene Genoffenschaft mit unu- beschränkter Haftpflicht zu Pfaffen-Schwaben- heim wurde heute folgendes eingetragen: Zufolge abgehaltener Vorstand8wahl wurden an Stelle der ause deren Vorstandsmitglieder Johann Wegtel II. und Valentin Dörs<hug 111. ersterer wiedergewählt und Heinri Diegel TV., Land- und Gastwœirt in V O D Detenber 1008 öllftein, den 21. Veze i: s

E Großh. Amtsgericht.

öMetein. Bekanntmachung. 72911] Vi das Genossenschaftsregister des ntc E Gerichts, betr. den Planiger Spar- und Darlehus- Tassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unb (Ar ERe Haftpfli zu Plauig wurde heute ' ingetragen : ige Stelle des seitherigen Vorstandsmitglieds Johann Steeg, ‘Landwirt in Planig, ift nunmehr Christian Semus, Gastwirt daselbst, getreten. Wöllstein, den 28. Dezember 1904. Großhzl. Amtsgericht.

Zweibrücken. Firma „„Kousumvereiu Schmittweiler,

tpflicht‘ ‘in Schmittweiler. Dn 8 Ausgeschieden : Ludwig Weber. stellt: August Geimer, Schmied in Sc<hmittweiler.

ibrücfeu, 24. Dezember 1904. gs Kgl. Amtsgericht.

Musterregister.

i sfändis<hen Muster werben unter N Leipzig veröffentlicht.)

Bremen. [65321] rungen auf n das Musterregister ist eingetragen: 12 Uhr, Die Firma Casten & Suhling än Bremen | Ufer 26 I1,

hat für die unter Nr. 653 eingetragenen mit den

Fabriknummern 16074, 16114 versehenen Muste

von Etiketten eine Verlängerun 3 Jahre und für das mit der

7 Jahre angemeldet. v O den 1. Dezember 1904. : Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Konkurse.

EBeliig. Konkursverfahren.

Î a ten ges ase, eingetragenen í

änkter Haftpflicht zu Ragösen [ree S 1904, Mittags 12 Uhr,

aus Belzig wird sford en find bis zum 28. bei dem Gerids BN ben Es wird zur B

\{lußfassung ü

[72912] ein-

it unbeschränkter getragene Genuosseuschaft m VBorstandsver-

Neu be-

der Schußfrist um abriknummer 16079

versehene Muster eine Verlängerung der Schußfrist

te ibehaltung des ernannten E R Verwalters sowte

Siebente Beilage

Berlin, Sonnabend, den 31. Dezember

Prüfungstermin ams 22. Mär mittags 11} Uhr, riedrihstr. 12, II1 Treppen, ffener Arrest mit Anzeigepflicht Bevlin,* den 29. Dezember 1904.

im

Der Gerich

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 81.

Berlin.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Gustav Hermanni in Firma F. Kreuchen in Berlin, Flottwellstraße 7, Genthinerstraße 31 und Steinmeß-

straße 18, ist heute, Vormittags 113 Uhr, von dem

Königlichen Amtsgericht T todt S ift Anmeldung

. Frist zur Anme De Suceio: rf bis 16. Februar 1905. Erste

verfa

der Konkursford Gläubigerversammlung am 26. Vormittags L107 16. März 1905, Gerichtsgebäud

i

ren eröffnet.

is 16. Febcuar 1905.

Berlin.

Grünbaum (Wohnung Immanuelkirhstraße 38), Nachmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amts-

rit 1 zu Berlin® das Konursdpesa ren eröffnet. Kaufmann Boehme in

v

e Perwalter: Noßstraße 14. Frist zur forderungen bis 16.

Veber vas Vermögen in Verli

ersammlung am

Neue Friedrichstraße 1

102—104.

16. Februar 1905.

Seri.

rungen Gericht anzumelden. über die B xines and eines Gläubigerau

r

[72716] der Spar- une De, Geuosseuscha A le, , das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Friß Friedrich

onkursverwalter ernannt. wun A Januar 1905

e,

oder die Wahl eines anderen j es und eintretenden Falls über gt n E Konkursordnung bezeihneten

Gegenstände auf den 12. mittags 10 Uhr, und

Vormittags 10 Gerichte, Zimmer 1, 1 Treppe,

Allen Personen, wel<he eine zur Konkursma

masse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben,

an den Gemeins<hu Besitze der Sahe und von den Forderungen, welhe sie aus der Sache 28 N K a zu machen . Januar nzeige hen. Königliches Amtsgericht in Belzig.

Berlin.

Jauuar 1905, Vor- zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 13. Februar 1905, Uhr, vor dem unterzeihneten Termin an e gehörige Sache in Besiß haben oder zur Bone dner zu verabfolgen oder zu

leisten, au<h- die Verpflichtung auferlegt, von den

abgesonderte Befriedigung S idalter bis zum

[72721]

Veber das Vermögen des Schuhmachermeifters

Paul Runge in Berlin, Wohnung Gr. E 97, of parterre, Geschäftslokale Gr. urterstr. 94 und Oranienstr. 5, ist heute,

114 Ubr, ‘von dem Königlichen Amtsgericht M Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwa Kaufmann Boehme ia Berlin, Neue

rank- éanle Vormittags

zu er:

NRoßstr. 14.

ierouymus es E us Mee, 8 r, da 0

a h. Schulte in Berlin,

Kaufmann Wil rsverwalter ernannt.

ift zum Nan D

um 28. j h Es if zur Beschlußfassung eibehaltung ‘des ernannten oder die Wahl

ae auf On L : und gur i teren oes 14. März ) vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. ebruar 1905. Der Gerichtsschreiber A

des Königlihen Amtsgerichts 11 Berlin. Abt. 26. | Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Ftibula Gesellschaft mit beschränkter Haftung am 24. Dezember das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf-

'Ueber das

Berlin.

ist heute, 114 Uhr,

bis zum 28. Februar

melden. Es ist

Nerwalters sowie über

den 12. Jauuar

auf ven 16. März vor dem unterzeichneten

Anzeigepflicht bis

BraunschwWwe@ig-

Wilhelm Peter, Al

ist erkannt.

versammlung am 24. 1905, Vormitta Amtsgerichte, am

Vrauuschweig-

Breslau. Ueber das Pincus in wird heute, 11 Uhr, das K Kaufmann Julius Bae Frist zur Anmeldun aa ed np: den 15. versammlung am 2 mitiags 11} Uhr, 1905, Vormittag

L zur Anmelduag der Konkursforderungen . März 1905,

25. Januar 1905, Vormittags L

Erste Gläubigerversam G

zeichneten Gerichte, S

en aus den Handels-, Güterrehts-, N eeDanen der Eisenbahnen

Zentral-Handelsregister sür

Das 1H dur die Königl für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten gi

liche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Köntglich Preußischen ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Uhr. Bo aittägs 107 Uhr, im e, Neue Friedrihstr. 12, [I1 Treppen, mmer 102—104. Offener Arrest mit Anzeigepflicht

kin, den 29. Dezember 1904. Me Der Gerichtsschreiber des Köréglichen Amtsgerichts T. Abteilung 83.

ebruar Ie Januar 1905, Vor- mittags L0 Uhr. Prufanern am 16. März 1965, Vormittags 10

Offener Arrest mit Anzeigepfticht bis |

Berlin, den 29. Dezember 1904.

Der Gerichtsschreiber i des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 83. Konkursverfahren. Wermögen des Schlächtermeifters ; Nowa> aus Schöneberg, Haupt- # am 24. Dezember 1904, Vor- ? Konkursverfahren eröffnet. Der

Verwalters sowie 1 ia s\{ufses und eintretenden Falls über

i 39. der Konkursordnung bezeichneten Gegens- 3 E S 7. Januar 1905, Vormittags‘

Prüfung der angemeldeten Forde-

mann Goedel in Berlin, Konkursverwalter ernannt.

zur Beschluß fassng über die Bei- : ten eder ) eee lowie Aba die Berg A ther, ushusses und eintretendenfalls Uber die im der Konfurdorbnung bezeichneten Gegenstände auf fung der angemeldeten Forderungen und zur Prüfung 8

i 46, Termin anberaumt. | iein 98. Februar 1905.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts IT Berlin, Abt. 26. Koukursverfahrenu. [72724] Ueber das Vermögen des Schneidermeifters

Mittags 124 Uhr, das P alia eröffnet. Der ri eyfer, Fan Aae ernannt. Der ofene Arrest Konkursforderungen 15. Februar 1905 bei dem S Mee bis 15. Januar 1905.

; i rüfungstermin P an ren ou Uhr, vor Hertoggen endentore 7, Zimmer Nr. 78. den 27. Dezember 1904.

Grimme, t als Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts.

in für in Berlin B

1905, Vor-

Gerichtsgebäude, Neue immer 102—104.

L I | ee, dus Berigen edes Masa Leo | 11e {Baleger neun Vorlage in pte Car E a 1905. Bei schriftliche ) ] ! ts\chreiber Mergelsberg, Inhaber einer Zigarren As Ausfertigung dringend empf ohlen. Ert allgemeine zu Cöln, Breitestraße 71, ist am 9. eie Gläubigerversammlung Freitag, den ¿

[72723] Ar

zu Berlin das Konkurs- Kaufmann Dielißz in

anuar 1905, ungstermin am-

Prü C

[72722] des Kaufmauns Felix u, Prenzlauer - Allee 27

ist Veute, d

erlin, Neue Anmeldung der Konkurs- 1905. Erste Glêubiger-

ebäude, immer

hr, im Gerih 2, IIT Treppen,

4

[72704] 3.

Am Karlshad 14, Konkursfordes Februar 1905 bei dem

über die Bestellung

1905, Mittags

Hallesches -

[72705]

in Großlichterfelde 1904, Vormittags

Melchiorstraße 24, ist zum Konkursforderungen find 1905 bei dem Geriht anzu- die Wahl eines anderen

132 Vormittags 103 Uhr, Vormittags 11 Uhr,

Gerite, Hallesches Ufer 26 IL, A Pee Arrest mit

tewickring 50 hier, ist heute,

Howaldtstraße 1 hier, ist find bis zum erid)te anzumelden ; rste Gläubiger-

anuar 1905, Morgens J den 6, März

Registrator, [72729]

Vermögen des Lederhändlers Emil

eslau, Z a 97. Dezember 1904, Vormittags

Konkursverfahren erö

Gräbschener Straße 43, ffnet. Verwalter: Breslau, Blücherplaßz 6/7.

r in Konkursforderungen

der

Februar 1905. Erste Glaubiger-

5. Januar 1905, Vor- Prüfungstermin am 1. März

Vereins- enth

JFnsertionspre

immer 89 im I1. Sto>. nzeigepfliht bis 15. Februar

1904, Nahmitta kursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Carl Custodis I.

Ablauf der Anmeldefrist am Gläubigerversammlung am Fo ruktags D Uhr,

i m : 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Glo>engasse 9, erstes Sto>werk.

iedrich Schordan in Colmax wird beute, am Fe Dezember 1904, Vormittags 11} Uhr, verfahren eröffnet. Colmar wird zum Konkursverwakter ernannt. forderungen dem Gerichte anzumelden. fassung über die Beibehaltung des ernannten oder

Bestellung eines GläubigerauFchusses und emtretenden Falls über die in Ÿ neten Gegenstände auf den t Vormittags Uhr, und zur Prüfung der aRn- gemeldeten Forderungen auf Freitag, 1805, Vormittags Uher, i zeiGneten Gerihte Termin unberaumt. Diener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 0. Februar 1305.

Danzig.

alten find, ers<eint au in einem

das Deutsche

eträgt L G 50 S für

E, is für den Raum einer Drufzeile 30

Offener Arrest mit 1905 eins{ließli<h. S Amtsgericht Breslau.

8 12 Uhr 30 Minuten, das Kon- : Verwalter is der in he Dfsener

igefrist bis zum 25. Februar D, rest mit Anzeigefris j ta e Gui 26. Januar 1905, und allgemeiacr Prüfungs-

März 1905, Vormittags

Cöln, den 28. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung I U

olImar. Konkursverfahren. [72877] Ueber das Vermögen des Bauunternehmers

das Konkurs8-

Ges{äftsagent Bauer in n L i Konkurs-

28. Februar 1905 bei Es wird zur Beschluß-

sind bis zum vo

ie Wahl eines anderen Verwalters sowie über die 132 der Konkur8ordnung- bezeih- 25. Januar 1905,

den 10. März

vor dem unter- n

Kaiserl. Amtsgerit in Colmar i. E. Konkurseröffuung. [72703] Ueber den Nachlaß des am 28. September 1903

a S

98. Dezember 1904, Namittags 1 Uhr, der Konkurs f eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Adolph. Eik | in Danzig, Breitgasse 100. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 26. Januar 1905. Amnelde- frist Bis zum 1. Februar 1905. Erste Glänbiger- versammlungam 26. Januar 1965, Vormittags ;

11 Uhr, Pfefferstadt 33/35 Hofgebäude | Siam Le N dteeraia am 10. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, daselbst. Danzig- den 28. Dezember 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 11.

Dresden. [727 734} Ueber das Vermögen des Schuhwarengeschäfts- inhabers Zohaun Jmmer, hier, Dürerstraße 46, pt., wird heute, am 28. Dezember 1904, ach- : mittags 47 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet.. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Aßmann hier, : Elisenstraße 18. Anmeldefrist bis zum 19. Januar 1905. Wahl- und Prüfungstermin am 31. Januar 1905, Vormittags 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Januar 1905. Dresden, den 28. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung I.

hen Staatsanzeiger.

- o tern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Genoffen Tie gien Be a Ai unter dem Titel

ü int i Das Zentral - Handelsregister für D eie Res e A dex Meg O

; 98, i Hi Uhr r, Sandweg 28, ist heute, Nachmittags 2} z Bas Konkursverfahren ecöfffnet worden. Der Jtechfs:

anwalt Heyum dahier, Hansahaus, verwalter ‘ernannt. Arrest, mit

1905, Vormittags fungstermin Vormittags 10 Uhr, Zimmer 79.

Frankfurt a.

Der Gerichts\chreiber des Kal. Amtsgerichts. Abt. 17. Hannover. Ueber das Vermögen des

lmeyer in Hannover, ma a 29. Dezember 1904, das Konkursverfahren eröffnet. Dr. Hesse ernannt.

der bapue A Erste Gläubigerversammlung und Termin

zur Prüfung der angemeldeten 26. Januar

Zimmer 6

LyCcK.

in Ly> ist am 4 Nabmittags 6 übe, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter is der Bücherrevisor Hermann

in Ly>. ] j Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum

21. Januar 1905, und Prüfungstermin am AUL. DVormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 81.

ürgens in Glieuke : þ Rid 1, Hier Heute vormittag_ 11 Uhr das Konkursverfahren eröffnet, der

| 24. Januar 19‘05, } bestimmt.

nuar 1905 bei em Gerèihte anzumelden.

\ zur Beschlußfafsung \:nauncten od2r dWÆ

1904.

Warens

Reich. (r. 3088)

der Regel tägli. Dex

ist zum Konkurßÿs Anzeigefrist und Frist

10 Uhr, allgemeiner Prít- Freitag, den 3. März 1905, Hauptjustizgebäude, 1. Stod,

M., den 28. Dezember 1904.

urS&verfahren. [727321 ord Bäckermeisters Cark Volgersweg 14, wird Vormittags 114 Uhr, Der Mechtstmnwa in Hannover wird zum Konkursverwaller Mg Arrest mit Anzeigepflicht „sowie Konkursforderungen bis zum 19. Jas

Forderungen den 1905, Vormittags 10 he, r dem unterzeihneten Gerichte, Am Cleverthor 2,

Königliches Amt3gericht in Hannover. 4A. | Oeffentliche Bekanutmachung. [72702]

BVermd( des Kaufmanns Hans g M 24. Dezember 1904,

Veber das

i Masuch Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowte

Gläubigerversammlung am Vormittags 11 Uhr, Februar 1905,

vor dem Amtsgericht zu Ly>, Aktenzeichen 6 N 10/04. Lyck, den 28. Dezember 1904.

nar 1905. Erste

l zu Letzkauerweide verstorbenen Eigentümers i rmann, i Mete E r6 und den Nahlaß der am 24. Juli GerihtöpWreibze des Königlichen Amtsgerichts. 1903 zu Letkauerweide Vestorzenen gen e: : S [72728] - , T | Z Frau Katharina Goeryz, geb. Kre | Konkursverfahren.

2 des Kaufmanus Carl Ueber das Vervenögen e vom Großherzoglichen

Aktuar Stein hier zum Konkursverwalter ern annt, offener Arrest exlalign, Frist zur Anmeldung, Der Konkursforderungen bis 90. Sanuar 1905 fest gesest, erfie Gläubigerversamm-

d allgemei 1er Prüfungstermin auf den: 24) Ja s I aas 113 Uhe,.

Neubraaudenbur g, den 28. Dezember 1904. Gerichtsschreiberei de 8 Großherzogl. Amtsgerichts. ] L. Neuhors, Kr. Fuitda. 172933)

Kon! furêverfahrenu.

Ueber das Vermö gen des Pfarrers Karl Gol- bach zu Sauswurz wird heute, am 283. Dezember 1904, Na&mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Hüttuer Daniel Mahr zu Weidenau, Posi Hauswur¿, wird zum Konkursverwalter er-

nannt. Konkursforderungen find bis zum 30. Jas- Es wir?

über die Beibehaltung des er- Wakl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Släubigeraus\chufses

Dresden. [72733] \ Ueber das Vermögen der Pußmacherin Louise g Frida verchel. Smeth, geb. Lasch, in Dresden-' þ Löbtau, Kesselsdorferftr. 23, wird heute, am 28. De- } zember 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren: | eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechnungskomtniss ar: j Beyer hier, Heinrichstraße 9. Anmeldefrist bis zum: 20. Januar 1905. Wahl- und Prüfungstermin am 21. Januar 1905, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Ja- nuar 1905. Dresden, den. 28. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. att Duisburg. Konkfurêsverfahreu. 2 Veber das Vermögen des Kaufmanns Albert Zellefens, Düfseldorferstraße 116 in Duisburg, wird heute, am 29. Dezember 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Kühnemann in Duisburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 13. Februär 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubi ger- versammlung am 26. Jauauar 1905, Na <<- mittags 52 Uhr, Termin zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen am 23. Februar 1905, Nachmittags 54 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Gutenbergstraße Nr. 11, Zimmer Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 23. Januar 1905. Königliches Amtsgericht in Duisburg.

Euskirchen. [72869] Ueber das Vermögen des Rechtskonsulenten Joseph Röttgen in Euskirchen is am 27. De- zember 1904, Nachmittags 4 Uhr 50 M., der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Doetsch in Guskirhen. Anmeldefrist bis 26. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 12. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 15. All- gemeiner Prüfungstermin D. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 12. Januar 1905.

Euskirchen, den 28. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht.

Frank fart, Main. : [72874] Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudlers

8 10 Uhr, vor dem unter- <weidniger Stadtgraben Nr. 4,

und eintreteaden Falls über die in $ 132 der Konkurs» orduung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 13. Februar 1.9@5, Vormitiags D} Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder ¿ur Konkursmasse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, ui<hts an den Gemeinschuldner zu vacabfolgen oder zu leisten, au< die Ver- Pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und Lon den For, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwaltex bis zum 25. Januar 1905 Anzeige zu machen. ? Königliches Amtsgeriht zu Neuhof. Oberndorf, Neckar. [72731] K. Amtsgericht Oberndorf.

Ueber den Nachlaß des am 21. November 1904 verstorbenen Hermaun Belge, Mechanikers in Schramberg, ist heute, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Bezirksnotariatsver- weser Haidlen in Schramberg zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist 6. Februar 1905. Wakhl- und allge- meiner Prüfungstermin Freitag, den 3. März #905, Nachmittags 3 Uhr.

Den 24. Dezember 1904.

Gerichts\{hreiber Mathes. Radeberg. [72708]

Ueber das Vermögen des Steinmetzmeisters Wilhelm Rietschel in Radeberg wird heute, am 28. Dezember 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Lokal- rihter Paul Müller hier. Anmeldefrist bis zum 16. Januar 1905. Wahl- und Prüfungstermin am 26, Jauutar 1905, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis ¿um 15. Ja- nuar 1905.

Radeberg, den 28. Dezember 1904.

Das Königliche Amtsgericht.

Radeberg. [72709] Ueber das Vermögen des Gafthofsbesizers Karl Guftav Gäbel in Weixdorf wird heute, am

Louis Ferdinand Stern, in Firma L, F. Stern

28, Dezember 1904, Nachmittags {1 Uhr, das Kon-