1884 / 84 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

16806]

Ueber das Vermögen der Erben des weiland Kaufmanus Carsien Witt (Witte) zu Balje ist am 3. April 1884, Nachmittags 1X Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. A.

Der Hotelbesizger Joh. Schlichting zu Frei- burg a./C. ift zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 3. Juni 1884 anzumelden. s

Erste Gläubigerversammlung Z, Mai 1884, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin 158, Juni 1884, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Juni 1884,

Freiburg a./E., den 4. April 1884. Pramann, Gerihts\chreibergeh.

als Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

11678] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Alfons Schmitt, Ziegler, und dissen Ehefrau Barbara Lusten- berger, beide wohnhaft in Gebweiler, wird heute, den 2. April 1884, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. ;

Verwalter Geschäftêsagent Matthäus Müller hier.

Anmeldefrist bis 8. Mai 1884.

Erste Gläubigerversammlung: 28. April 1884, Vormittags 11 Uhr.

17. Mai 1884,

Allgemeiner Prüfun, stermin : Bormitiags U : „SIMEReE Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 10. Mai 1884.

Kaiserlihes Amtsgeriht zu Gebweiler.

(gez.) Dy. Raeder. : Beglaubigt: Weber, Gerichts\chreiber.

Sus [167%] Bekanntmachung.

Ich gebe hiermit gemäß §. 103 der R. K, O. bekannt, daß das Kgl. Amtsgericht Grafenau heute Vormittags 8 Uhr über das Vermögen der Guts- und Bierbrauecreibesitzers - Wittwe Joscfine Deser von Saldeuburg den Konkurs eröffnet und den Kgl. Gerichtsvollzieher Alois Schönhärl von hier als provisoriswen Konkursverwalter ernannt hat. Zuglei wurde offener Arrest erlassen und Termin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Konkuréverwalters und über die Bestellung eines Gläubigérausschusses auf

Samstag, den 26. April lf. Js., Vsrmittags 84 Uhr, jowie zur Prüfung und Feststellung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 21. Mai lf. Js, Vormittag 8 Uhr, dabier anberaumt.

Die Anmeldefrist bezügli jener Personen, welche zur Konkursmasse s{ulden oder für ihre Forderun- gen aus der zur Konkursmasse gehörigen Sache, die sie im Besiße haben, gefonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, läuft vom Heutigen bis zum

Montag, den 28. April lf. Js. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen aber vom Heutigen bis zum Samstag, den 10, Mai 1884. Grafenau, am 3 April 1884. Der Kgl. Sekretär. (L, S.) Seeliger.

[160°] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Schimkat von hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksitizenden &orderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Über die nicht verwertbbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

den 50. April 1884, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 17, bestimmt.

JZusterburg, den 3. April 1884.

(Unterschrift),

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[16303] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen -des Höters Hinrih Christian Julius Kröger in Gaarden wird zur Abnahme der Stlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das S®&lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertheten Vermögensstücke der Scblußtermin auf

Dienstag, ven 29. April 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- timmt. Kiel, den 3. April 1884. Königliches Amtsaericbt. Abtheilung Il. i gez. S

Veröffeniliht: Sufkstorf, Gerits\chreiber.

[1601] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Landwirths-Cheleute Zohann und Margaretha Kodish von Raume- tengrün ift durch Beschluß des kgl. Amtsgerichts Kirchenlamiß vom Heutigen, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ; fal. Gerichtsvollzieher Johann Georg Hoecker dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 3. Mai cr. ein- s{lüfsig. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum Mittwo, den 7. Mai cr. einschließli. Termin zur Beschlußfassung über die Wakhl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und über die in 8. 120 und 125 der K. O. angegebenen Fragen auf Dienstag, den 29, d, Mts., Vormittags 10 Uhr, und zur allgemeinen Prüfung der angemeldeten orderungen auf Donncrstag, den 15. Mai d. J., Vorm. 0 Uhr, jedesmal im Sitzungssaale des k. Amts- gerihts Nr. 23 anberaumt.

Kircheulamitz, am 4. April 1884.

Gerichtsschreiberei des k. Amtsgerichts. Sommer, k. Sekretär.

(604 Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Albert Vogel hier, Sadcheim re{chte Straße Nr. 1037 Ut

am 3. April 1884, Vormittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter der Sekretär a. D. Swhroeder bier, Königstraße 36.

Erste Gläubigerversammlung

den 29. April 1884, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 18.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 15, Mai 1884.

Prüfungstermin

den 5, Zuni 1884, Vormittags 104 Uhr, im Zimmer Nr. 18.

¡géfener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 39. April

Königsberg i. Pr., den 3. April 1884,

Königliches Amtsgericht. VIILI.

Zur Beglaubigung: Masteit, Gerichtsschreiber. (16802) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernft Vogel zu Dorf Geunin wird beute, am 4. April aci Nawmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Der Kaufmann, Stadtrath Fränkel hierselbft, wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 2. Mai 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

deu 13. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ebenfalls auf

den 13. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 16, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sacwe im Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas sch{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. Arril 1884 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Landsberg a. W, 068 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Rentners Joseph Schüller zu Merzig ist am 2, April 1884, Nach- mittags 7 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter ist der Rechtsanwalt Müller zu Trier.

Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 2. Juni 1884. Anmeldefrist läuft ab 5. Juni 1884,

Erste Gläubigerversammlung is am 1. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, der allgemeine Prü- fungstermin am 24. Juni 1884, Vormittags 10 Uhr, beim hiesigen Amtsgericte.

Königliches Amtsgericht Merzig. 0% Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Seifeufabrikanten Victor Flambeau in Meh wird, da Zahlungs- unfähigkeit vorliegt, heute, am 2. April 1884, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Gustav Burgmann in Mey, Ae 11, wird zum Konkursverwalter er- nannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15, Juni 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es und cintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursorduung bezeichneten Gegen- stände auf

Montag, den 28, April 1884, _ Vormittags 10 Uhx, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 30. Juni 1884, Bormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte in dessen Sitzungs- jaale Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß baben oder zur Konkurs- masse eiwas sculdig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leihen, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. April 1884 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtegericht zu Meg. Fries. (6 Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Louis Täuber aus Mogilno ist heute, am 4. April 1884, E 94 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Konkursverwalter: Apotheker Hermann Linke aus Mogilno.

Anmeldefrist bis zum 26, Mai 1884.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Be- stellung des Gläubigeraus\chu}es 2.

den 3. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin den 26, Mai 1884, Vor- mittags 9 Uhr.

Mogilno, den 4. April 1884,

Königliches Amtsgericht.

K. Württ. Amtsgerießt Neuenbürg.

8%) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Ludwig Friedrich Faafß, alt Schultheißen in Conweiler, wurde am 4. April 1884, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Neuenbürg. Anmeldefrist für Konkursforderungen bei dem Gerichte bis zum 28. April 1884,

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Mai 1884, Nachmittags Uhr, vor dem K. Amtsgericht Neuenbürg.

Offener Arrest gemä S: 108 ‘d; K. D hi 5. Mai 1884, 1 OOURE O E

Den 4. April 1884. Stirn,

Gerihtsnotar Haußmann in

Gerichts\{reiber des K. Amtsgerichts.

[16754] Bekanntmachung.

Nr. 5111. In dem Konkurse über das Vermögen der Firma J. Wertheimer & Cie. und deren Ge- sellsbafter Julius Wertheimer und Moritz Rosenfeld dahier is Vergleichstermin auf

Freitag, den 25. April, Vorm. 10 Uhr, anberaumt.

Offenburg, den 2. April 1884.

Grofh. Amtsgerit. (gez.) Saur. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: C. Beller.

[1678] Konkursverfahren.

Nr. 9198. Das Konkurêverfahren über das Ver- mögen des 7 Heinrich Ziegler, früheren Gast- wirths zum badischen Hof“ in Pforzheim, wurde e orgens Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Pforzheim, den 2. April 1884.

Der Gerichts\{reiber des Gr. Amtsgerichts. Rittelmann.

[16786] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des vormaligen Haus- und Steinbruchsbefizers3 Hermann Oswald Piechsch in Rottwerndorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Pirna, den 4. April 1884.

Königlicbes Amtsgericht. Keller.

[16811] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Färbermeisters Gustav Schwarz zu Plau is in Folge eines von den [legitimirten Grben des Gemeins{bulduer gematten Borscblags3 zu einem Zwangsvergleiche Veralcihstermin auf

Sounabend den 26. April 1884, Vormittags 19 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgerichte hierselb} anberaumt. Plau, den 31. März 1884. : . V Nui, Gerichts\chreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

(160) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbermeisters Ferdinand Groß in Pr. Hol- land ift zur Prüfung der nachträglich angemeldeten

Forderunaen Termin auf den 25. April 1884, Vormittags 11 Uhr, Amtsgerichte hierselbst,

vor dem Königlichen anberaumt.

Pr. Holland, den 31. März 1884. Anderson,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri§ts.

0677 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Bäckers uud Krämers August Mierdel zu Krughütte ist am heutigen Tage, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet.

Der Geschäftsmann Hoffmann zu Malstatt ist zum Konkursverwalter ernannt.

Anmeldefrist bis 28. April 1884.

Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und die Bestellung eines Gläubigeraus\ch{u}ses, sowie allge- meiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 30. April 1884, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. April 18°4,

Saarbrüdcen, den 3. April 1884.

Königliches Amtsgericht. I.

[16770] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Reinhold Bohn hierselbst wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 8. März d. I. angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beshluß vom nämlicen Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Schweidnitz, den 4. April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V. Bernstein.

[16800] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths und Land- manns Heinrich Fischer zu Nod am Berg wird, heute, am 4, April 1884, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eréfnet.

Der Heinrih Gutenstein zu Usingen wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 10. Juni 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wakbl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es und eintretendea Falls über die in D L120 Dex Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf &reitag, den 2. Mai 1884,

Vormittags 10 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 20. Zuni 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 3 Termin anberaumt. : Allen Personen, welche cine zur Konkursmaße ges hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben , nits an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zy leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für wele sie aus der Sade abgesonderte Befrie- digung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Juni 1884 Anzeige zu machen. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts IT. zu Usingen.

[16774]

Der über das Vermögen des Schneidermeisters August Kahlbow eröffnete Konkurs ist durch Scblußvertheilung der Masse beendigt.

Wittenberge, den 3. April 1884.

Königliches Amtsgericht.

(16789) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hatmachers Moritz Schubert in Zöblig wird heute, am 4. April 1884, Nacmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter Bürgermeister Ackermann hier.

Anmeldefrist bis 3. Mai 1884. Erste Gläubiger- versanmmlung 21. April 1884, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 12, Mai 1884, Vormittags A he, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Mai

Königlih Sächs. Amtsgericht zu Zöbligz, Höfer, A. R. Veröffentliht: Hertwig, G.-S.

[16753) Bekanntmachung.

Ueber das Vermözen des Oelmüllers Adam Schüß im Stettbacher Thal Gemarkung Seeheim, ist am 4. April d. F, Vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter Herr Rechtsanwalt Schäller in Darmstadt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Mai d. J. eins{l. Anmeldefrist bis zum 4. Mai d. J. ein\chl. Erste Gläubigerversammlung und allgem. Prüfungstermin Dienstag, 13. Mai 1884, Vormittags 8 Uhr.

Zwingenberg a. B,, am 4. April 1884.

Großh. Hessishes Amtsgericht. Veröffentlicht: Nöth, Gerichts\chreiber.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen XVo. 84,

[16816]

Berlin-Thüringisch- Bayerischer Verband.

Am 15. April d J. tritt zum Berlin-Thüringisch- Bayerischen Verbands-Gütertarif der vierte Nach- trag in Kraft, Derselbe enthält : Aenderungen der Nomenclatur der Ausnahmetarife 1a. (Holz, europ.) und 5s. (Steine robe), Aenderungen bezw. Er- gänzungen der Ausnahmetarife 1 e. (Stammholz, europ.), 5. (Steine rohe), 8. (Fluß- und Schwer- \vath), 10. (Palmoel 2c.), neue Ausnahmetarife für Roheisen aller Art (Speziaitarif 111) ab Unter- wellenborn nah Deggendorf transito, für Braun- stein ab Arnstadt, Elgersburg und Flmenau.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Erpeditionen, von welchen der Nactrag bezogen werden kann.

Erfurt, den 30. März 1884,

Königliche Eiseubahn- Direktion, als geshäftsführende Verwaltung. [16817] Bekanntmachung.

Im Hannover-Bayerishen Eisenbahn-Verbande finden vom 1. k. Mts. an direkte Ausnahme-Tarif- säße für den Transport von gebranntem Kalk in ganzen Wagenladungen von 10 000 kg oder bei Frachtzahlung für dieses Gewit pro Wagen und Frachtbrief, von Laufsah nach Hamburg (Staats- bahnhof) und Wilhelmshafen Anwendung.

Die Taren betragen pro 100 kg

nach Hamburg 1,99 M, « Wilhelmshafen 1,40 M Hannover, den 31. März 1884. Königliche Eisenbahn-Direktion, auch Namens der übrigen Verbands-Verwaltungen.

[16815]

In den Verbands-Güterverkehren zwis{en Stg- tionen der diesseitigen und der Güstrow-Plauer Cisenbahn einerseits und der Lübeck- Hamburger, bezw. der Berlin-Hamburger Eisenbahn andererseits, Tarife vom 1. Juli 1883, kommt mit Gültigkeit vom 10. April c. für die Güftrow-Plauer Station Hoppenrade im Verkehr mit Hamburg L. B. bezw. Hamburg B. H. ein Fracbtsatz des Ausnahmetarifs 2 für Holz in Höhe von 0,72 (A pro 100 kg zur Cinführung.

Schwerin, den 4. April 1884.

Die Direktion der Mecklenburgischen Friedrih-Frauz-Eisen- baÿn- Gesellschaft,

Namens der betheiligten Verwaltungen.

Anzeigen.

Vertretung 16001] in Patent-Processen,

aller Länder n. event. deren Verwerthnng besorgt|Berichte über! P ATENTE C, KESSELER, Civil-Ingenieur u. Patent-Anwalt, Patent- Berlin SW., Königgrätzerstr, 47. Prospecte gratis.| Anmeldungen

[14301]

Rall in Patenisachen

ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich.

Berlin

Goschäftsprinzip : Persönliche, prompte nnd energischs Vertretung.

SW., Königgrätzerstrasse No. 97.

[7381]

CoHATENTF

werden -nachgesucht, aufrecht verwertkhet im In- und Auslande von

F, C. GLASER

3 Telegr.-Adr.: Kommissionsrath Glaser, Borlin,

erhalten und resp. / 2

Berlin SW., Linden-Strasse 80.

Berlin: Redacteur: Nie del. Verlag der Expedition (Sch olz). Druck: W Elsner.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

M 84.

e

Dritte Beilage

Berlin, Montag, den 7. April

Der Inhalt dieser Beiloge, in weicher au die im §. s des Gesetzes über den Markenschuy, vom 30. November 1874, sowie

vom 11, Januar 1876, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erseint aub in einem besonderen

Central-Handels-Register für das Deuts

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Poft - Anftalien, flir Gerlia au durb die Königlihe Expedition des Deutsher[ Neihs- und Königlich Preußischen Sixats-

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Negister für das Deutiche Reich erscheint Abonnement beträgt 1 A 50 F für das Viertel}abr. Insertionspreis für den Raum ciner Drudzeile 36 4.

Staats-Anzeiger.

Gf,

die in dem Geseh, betreffend das RrHebercecht an Musfiern und Vodel? s

Blatt unter den Titel

che Reich. (x. 845,

t in der Rege! tägli. Dat Einzelne Nuramern kosten 20 ch.

Handels-Register. Die Handelsregistereinträge «us dem Königretch Saéch]en, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubriï Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicbt, die beiden ersteren wschentlich, die leßteren monatlich. i [16666] In das Handelsregister ist einge- tragen : Den 2. April 1884: : A. D. Albers, Bremen: Am 1. April d. F. ift die Firma erloschen. S Block & Diet, Bremen: Die an Hermaiin Diet ertheilte Prokura ist am 31. März d. J. erloscen. : Block & Kat, Bremen: Offene Handels8gesell- schaft, errihtet am 1. April d. J. Inhaber die hier wohnhaften Kaufleute Carl Martin Phi- lipp Wilhelm Block und Carl Leupold Kaß. Th. Buhr, Bremen: Inhaber Theodor Ludwig Peter Gustav Buhr. _— F. Dietrich, Bremen : Am 1. Januar 1879 ift die Firma erloschen. Haber & Edchardt, Bremen : 1875 ist die Liquidation beendet. : Joh. Hecckemann, Bremen: Die Kollektiv- prokura des Johann Conrad Böndel und Griedrich Wilhelm Meyer if am 31. März d. 2 erloswen, Am 1, April o S, ist an Friedrib Wilhelm Meyer Prokura ertheilt. N. A. Ordemann Söhne, Bremen: Am 1. April d. J. ist Ladwig Ordemann als Theilhaber ausgetreten und führen die Theilhaber Johannes FriedriÞ Ratje Ordemann und Diedrich Drdemann das Geschäft seitdem mit Ueber- nahme sämmtlicher Aktiva und Passiva der

Bremen.

Am 1. Januar

offenen Handels8gesells{waft unter unveränderter |

Firma fort.

Rathjen & Wagner, Bremen: Nach beend-ter Liquidation ift die Firma am 1. Januar 1879 erloschen.

Johannes Noth, Bremen: An Wilhelm SPVroder 1 am 2. Aptil d, J. Prokuxa ertheilt. '

Stahlkuecht & Co., Bremen: Der Theilhaber Johann Emil Egmont Hagedorn ist am 14, Aug. 1882 gestorben. Von diesem Tage an bis zum 31. Decbr. 1883 war Carlos Ger- man Stahlknecht alleiniger Jnhaber. Am 1. Januar 1884 sind die in Singapore wohn- haften Kaufleute Johann Baptiste Müller und Adolph Hagens als Theilhaber eingetreten. Die Firma ist unverändert geblieben.

Adolph Tolle, Bremeu: Nab beendeter Liqui- dation ift die Firma am 1. Januar 1880 er- loschen.

Theodor Wendt, Bremen: Inhaber Gustav Theodor Wendt.

Zembsh & Kothe, Bremen: Am 31. De:ember 1873 ist die Profura des Carl BaumgÄértel und nach beendeter Liquidation am 29. März 1884 die Firma crloschen.

Den s. April 1884:

Bremer Jute-Spinnerei- und We- berei - Actien - Gesellschast, Bre- men: In der General-Versammlung vom 25. März 1884 if George Küster als. Mit- glied des Vorstandes wiedergewählt.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

dels\achen, den 3. April 1884.

C.. H. Thulesius, Dr.

Cassel. Handelsregister. [16667] Nr. 311. Firma H. Malcomes in Cassel.

Die Firma ift erloschen,

laut Anmeldung vom 31. März 1884.

Eingetragen am 1. April 1884.

Cafsel, den 1. April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Cassel. Handelsregister. [16668] Nr. 1325. Firma Milde & Kasche in Caffel.

Die Firma ift, nachdem deren Jnhaber das unter

derselben dahier betriebene Handelsgeschäft eingestellt,

erloschen.

laut Anmeldung vom 31, März 1884. Eingetragen am 1, April 1884,

Caffel, den 1, April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Fulda.

Duisburg. Handelsregister [16670] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. Am 1. April 1884 ist Folgendes eingetragen :

1) Bei Nr. 309 Col. 4 des Ge ellshaftsregisters, die Handelsgesellshaft Math, Rosendahl in Duisburg betreffend:

Die Wittwe Wilhelm Michels, Wilhelmine, geb. Rofendabl, zu Duisburg, ist gestorben. Die übrigen 3 Gesellschafter seten die Gesell- schaft fort. Jeder derselben ist zur Vertretung der Gesellschaft befugt.

In das Prokurenregister bei Nr. 259 Col. 8: Die dem Hermann Michels und Heinrich Michels zu Duisburg für die Firma Math. Rosendahl zu Duisburg ertheilte Prokura ift erloschen.

Duisburg. Handelsregister [16669] des Königlichen Amts3gerihts zu Duisburg.

Col. 4, die Firma Friedrich Curtius betr., am 1. April 1884 Folgendes eingetragen : Der Kaufmann Nicard Curtius zu Duisburg ift am 1. April 1884 in die Gesellschaft ein- getreten. Derselbe ist zuc Vertretung der Gesell- schaft befugt.

i [16671] Eisenach. Nah Beschluß vom heutigen Tage find folgende Frtnen:

a, HSeinrich Pabst Fo). 12 |

b. Karl Christian PIRAO Paas E 5:

c. Eduard Kallensee Fo]. 8 d. Georg Friedrich Jacobi Fol. 38 e. August Laufer Fol. 96 ] f. Friedrich Looß Fol. 41 im Handelsregister des vormaligen Großherzoglichen Stadtgerichts hicr gelö\{cht worden. Eisenach, am 31. März 1884. Großherzoglich Ei Amtsgericht IV. B. [16599] Eisfeld. Ins Handelsregister sind folgende Fir- men eingetragen worden : Nr. 47 Blatt 91: Firma: C, Triebel in Eisfeld. Inhaber: Kaufmann Christian Sisfeld. Nr. 48 Blait 93: Firma: Heinrich Triebel in Eisfeld, Inhaber: Kaufmann Heinrich Triebel in Eis- [d

feld.

Nr. 49 Blatt 95:

Firma: Richard Beuthe in Eisfeld,

Inhaber: Kaufmann Richard Beutbe in Eisfeld.

Nr. 50 Blatt 97:

Firma: C, A, Müller's Wittwe in Eisfeld.

Inhaber: Sophie, geh. Schaffner, Wittwe des Carl Adolf Müller weil. in Eisfeld.

Prokurist : Kaufmann Ernst Müller in Eisfeld.

Nr. 51 Blatt 99:

Firma: Apotheke uud chemische Versuchs- station von Dr. Otto Claus in Eisfeld,

Inhaber: Apotheker Dr. Otto Claus in Eisfeld. Î

Nr. 52 Blatt 101: Firma: Julius Kemter in Eisfeld. Inhaber: Kaufmann Julius Kemter in Eisfeld. Ier. 00 Dlatt 103: :

Firma: C. S. A. Müller in Eisfeld.

Inhaber: Fabrikant Carl Heinrich Albin Müller in Eisfeld.

Nr. 54 Blatt 105:

Firma: Fr. Wilh. Knorr in Eisfeld.

Inhaber: Kaufmann Friedrih Wilhelm Knorr in Eisfeld.

Nu. 00 Biatt 107:

Firma: C. Jacobi in Eisfeld,

Inhaber: Kaufmann Carl Atbrecht Jacobi in Eisfeld.

Nr. 56 Blatt 108:

Firma: Angust Cronacher in Eié feld. :

Snhaberz Kaufmannn Auguft Cronacher in Eisfeld.

Prokuristin: Catharina Cronacher, geb. Zapf, in Eisfeld.

Nr. 57 Blatt 110:

C! M. Sippach in Eisfeld. nhaber: Kaufmann Martin Eisfeld.

Nr. 58 Blatt 111: Firma: Carl Günßel in S A Kaufmann Carl Günßel in Eisfeld. Nr. 59 Blatt 112: R Gustav Zebsche in Eisfeld, Inhaber: Kaufmann Gustav Zetzsche in Eisfeld. Nv, C0 Blatt

aue! August Günßel in Eisfeld. nhaber: Kaufmann August Günßel in Eisfeld. Ferner ift eingetragen worden :

Nr. 4 Blatt 4: S Die Firma A. Heztzel in Lichtenau ift er- loschen. Eisfeld, den 28. März 1884, Herzogliches i 0 g Abtheilung IIl. ree B

Triebel in

Sippach in

Elberfeld. Bekanntmachung. [16672] In unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen : a 1) fal Nr. 2801 Firma C, Dörr in Elber- eld —: Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf den Apotheker und Chemiker Dr. Carl Rüger in Berlin übergegangen, welcher dässelbe unter der Firma „Dr. C, Rüger“ fortseßt; 2) unter Nr. 3307 die Firma: Dr. C. Rüger mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der ad 1 genannte Apotheker und Chemiker Dr. Carl Rüger in Berlin. Elberfeld, den 3. April 1884.

Wagen i. W. Handelsregister [16673] des Königlichen e G D zu Hagen i. W.

Die dem Kaufmann Friy Pauly zu Hagen für die Firma H. Schröder & Co. zu Hagen ertheilte, unter Nr. 297 des Prokurenregisters eingetragene

Hagen i. W. Handelsregister [16674] f des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i, W. Die unter Nr. 793 des Firmenregisters eingetra- gene Firma H. Schröder & Co. (Firmeninhaber : der Kaufmann Emmerich Bitter zu Hagen) ift ge- löst am 3. April 1884. Halberstadt. Befanntmachung. [16676] Zufolge Verfügung von heute ist unter Nr. 832 des Firmenregisters die Firma: „Max Heims“ : zu Halberstadt und als deren Jnhaber der Kaufmann Mar Heims daselbst eingetragen. Halberstadt, den 3. April 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Halberstadt. Befanntmachung. [16675} Zufolge Verfügung von heute ift die unter Nr 790 des Firmenregisters eingetragene Firma :

: „Carl Jünger“

zu Halberstadt geiös\{t worden.

Halberstadt, den 3. April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1. Hanau. Bekanntmachung. [16677] In das Handelsregister ift eingetragen : Nach Anzeige vom 2. April 1884 ist I. Ph. Fuchs in Hanau erloschen. Hanau, den 2. April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[16766]

Homburg v. d. Höhe. Bekanntmachung. Nachdem der seitherige Inhaber der Firma „J, Gröhlistein“ von hier, gestorben, ift die Firma auf dessen Sohn „Adolf Fröhlichstein“ hier über- gegangen und wird von Lebterem unter der Firma „A. Fröhlichstein“ fortgeführt. Es ift deshalb heute die Firma „J. Fröhlichstein“ im Firmenregister gelö\{t und unter der Firma „A, Fröhlichstein“ bei lfd. Nr. 288 neu eingetragen worden. Homburg v. d. §H., den 31. März 1884. Königliches Amtsgericht, I.

ie Firma

Insterburg. VBefanntmachung. [16604] Heute ist unter Nr. 451 unseres Firmenregisters die Firma F. Spiegelberg und als deren Inhaber der Kaufmann Friy Wilhelm Spiegelberg von hier zufolge Verfügung von heute eingetragen. Insterburg, den 29. März 1884, Königliches Amtsgericht. [16678] Jena. Laut Beschlusses vom heutigen Tage ift die Fol. 206 Bd. I. unseres Handelêregisters eingetragene Firma : Berliner Ofeu- und Thonwaareufabrik zu Jena, H. Flegel, gelöscht worden. . Jena, den 28. März 1884, Großherzogl. S. Amtsgericht, Abth. I1V. R. Pabst.

Kiel. : In das hierselbst geführte Firmenregi

Bekanntmachung. N ter if am heutigen Tage sub Nr. 1511 cngetragen die

Firma: Fr. Drewes (Tabak-, Cigarren -, a und Commissions- geshàä

in Neumünster und als deren Inhaber der Kaufmann Friedriþh Carl Christian Drewes daselb st.

Kiel, den 1. April 1884.

Königliches Amtsgericht, Abth. Ill.

Kiel. Bekanntmachung. [16606] In das hierselbst geführte Register zur Ein- tragung der ehelihen Güterverhältnisse der verheiratheten Kaufleute und Han- delsfrauen ist am heutigen Tage sub Nr. 10 eingetragen : aufmann Friedrich Carl Christian Drewes und dessen verlobte Braut Dora Katharina Martens in Neu- mUüntteL aben [Ut Vertrag vom 20. März 1884 für ihre Ebe die Ge- meinschaft der Güter und des Er- werbes ausgeschlossen. Kiel, den 1. April 1884, : Königliches Amts gerich{t, Abth. Il.

Kiel. Bekanntmachung. [16695] In das hierselbst geführte Genossenschafts- register ist am heutigen Tage ad Nr. 3 zur

Firma: Kieler Creditbank

: (eingetragene Genossenschaft) eingetragen: i

Durch Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung der Genossen- schafter vom 10. März 1884 ift an Stelle des auf seinen Antrag ausgeschiedenen bisherigen Vorstandsmitgliedes, Direk- tors Stadtrath Wichmann, der bisherige Kassirer Chrislian Adolf Herrmannsen zum Direktor erwählt; ferner ist der bis- herige Kontroleur Johann Friedrich Horn zum Kassirer und der Kaufmann Heinrich Friedrich Leuenhagen zum Vorftands- mitglied und Kontroleur erwählt. Der

Prokura ift am 2. April 1884 gelöscht.

In unser Gesellschaftsregifler ist bei Nr. 64

1) Christian Adolf Herrmannsen, Dis- rektor, :

2) Johann Friedri Horn, Kassirer,

3) Heinrich Friedrih Leuenhagen, Kon- troleur.

Kiel, den 2. April 1884. Königliches Amtsgericht. Abth. III.

Kiel. Bekarntmachung. [16608] In das hierselbst geführte Firmenregister ift am heutigen Tage sub Nr. 1512 eingetragen die

Firma :

S, Meier (Manufakturwozaren- und Herrengarderoben-Geschäft) in Segeberg und als deren Inhaber der Kauf -

mann Samuel Meier daselbft.

Kiel, den 2. April 1884. Königliches Amtsgericht. Abth. I.

[16679] Lichtenau b. Cassel. In unfer Genoffen- schaftsregister ift zu Nr. 3 Reichenbacher Dar- lehusfkfassen - Verein, cingetragene Genofsen- schaft folgender Eintrag bewirkt worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. März 1884 ift der §. 8 der Statuten dabin ab- geändert, daß der Vorstand nur noÞþ aus 6 Mit- gliedern bestehen soll. Das siebente Vorstandsmit-

j alied, Bürgermeister König zu Wiersrode, ijt dur | Tod ausgeschieden.

Eingetragen nach Verfügung vom 31, März 1884

am 1. April 1884,

Lichtenau bei Cafsel, am 1. April 1884.

Königliches Amtsgericht. [16680]

Lübbecke. Jn unfer Handelsregister ift heute

Folgendes eingetragen:

a, bei Nr. 117 des Firmenregisters, woselbft die Firma Barre Gebrüder zu Lübbecke ver- merkt ift : 7

Die Firma is durch Vertrag auf den Kauf- mann Louis Sepmever zu Lübbecke üÜber- gegangen ;

b, unter Nr. 168 daselbst :

Inhaber: Kaufmann Lübbecke,

Firma: Barre Gebrüder,

Sitz: Lübbede;

c. bei Nr. 30 des Prokurenregisters:

Die von der Firma Barre Gebrüder zu Lübbecke der Ehefrau Kaufmann Heinrich Barre, Helene, geb. Lührmann, zu Lübbecke ertheilte Prokura ift erloschen.

Lübbedcke, den 2. April 1884,

Königliches Amtsgericht.

Louis Sepmeyer zu

[16764] LübeeK. Zufolge Verfügung vom 29. März resp. 31. März 1884 ift in das Handelsregister eingetragen worden :

auf Blatt 737 bei der Firma: Lübeck-Wyburger Dampfschiffahrts-Gesell- haft, Consul Franz Oëtcar Klingström ist durch den Tod aus dem Vorstande ausge- schieden. L

An dessen Stelle it Kaufmann Hermann Warncke zu Lübeck als Mitglied des Vorstandes eingetragen. auf Blatt 493 bei der Firma:

L Schmahl & Co.: Die Gesellschafterin atharina Maria Elisabeth Kroß ift gestorben. Die Gesellschaft is aufgelöst.

Die Firma ift erloschen. Lübe, den 1. April 1884. Das Amtsgericht, Abth. 19.

Funk, Dr. H. Köp e.

Lüdensecheid. Handelsregister __ [16682] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid,

Die dem Kaufmann Reinhold Berghaus zu Berlin für die Firma Berghaus & Cie. zu Vollme bei Brügge ertheilte, unter Nr. 198 des Prokuren- registers eingetragene, Prokura ist am 29. März 1884 gelöscht.

Lüdensecheid. Handelsregister [16681] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid, Bei Nr. 33 des Gesell\haftsregisters, woselbft die Firma Berghaus & Cie, mit dem Sitze zu Vollme bei Brügge und einer Zweigniederlassung zu Berlin eingetragea steht, ist am 29. März 1884 Folgendes vermerkt : : „Die Zweigniederlassunz zu Berlin is aufge- hoben“.

Magdeburg. Handelsregister. [16609]

1) Die Firma Theodor Mollheim hier, Firmen- register Nr. 86, ist gelöscht.

2) Der Kaufmana Otto Koch zu Sudenburg- Magdeburg if als der Jnhaber der Firma Otto Koch daselbst Handel mit Holz, Steinen und Getreide unter Nr. 2099 des Ficmenregisters eingetragen. :

3) Die Firzaa Köpke & Co. hier, Firmenregister Nr. 1409, ift gelöscht. : :

4) Der Kaufmann Julius Hermann Heyse ist seit dem 1. April 1884 aus der unter der Firma Jul, Heyse hier bestandenen offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden und diese dadurch aufgelöt. Der Mit- gesellihafter Kaufmann Hermann Ludewig seßt das Geschäft Agentur für alleinige Rechnung unter der Firma H. Ludewig fort und ift als

Vorstand besteht demnach jetzt aus:

deren Inhaber unter Nr. 2100 des Firmenregisters