1884 / 85 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stallupoenen. Bekauntmachung. [ 16925] In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 55 be- treffend das Handelsgeschäft Ginzberg und Gradszinsfi zu Eydtkuhnen Colonne 4 folgende Eintragung bewirkt : i Die Gesellschaft ist durch das Ausscheiden des Kaufmanns Ginzberg aufgelöst. Das Handelsgescäft ist auf den Kaufmann Isaak Gradszinsfi als alleinigen Inhaber unter unveränderter Firma übergegangen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 27. März 1884 am 28. März 1884. Stallupoenen, den 27. März 1884. Königliches Amtsgericht.

Stallupoenen. Bekanntmachung. [16927] In unser Prokurenregister ist sub Nr. 77 die von dem Kaufmann Emil Rosa zu Eydtkuhnen für sein in Eydtkuhnen unter der Firma A. Feinberg et Rosa bestehendes Handelsgeschäft dem Kaufmann Adolf Siemßen zu Cydtkuhnen ertheilte Prokura zufolge Verfügung vom heutigen Tage cingetragen. Stallupocnen, den 2. April 1884. Königliches Amtsgericht.

[16928] Themar. SJns hiesige Handelsregister find heute folgende Firmen eingetragen worden :

Nr. 41 laut Anzeige vom 25. Februar 1884: uen Theodor Leske in Themar.

nhaber Mehlhändler Theodor Leske daselbst.

Nr. 42 laut Anzeige vom 6. März 1884:

irma Otto Räder in Themar. nhaber Ko! bwaarenfabrikant Otto daselbft.

Nr. 43 laut Anzeige vom 8. März 1884: Firma J. Frank in Themar. Inhaber Handelsmann Jakob Frank daselbst.

Nr. 44 laut Anzeige vom $8. und 25. März 1884 : Firma August Heubner in Themar. JeBiger Inhaber Bierbrauereiinhaber Friedrich

Heubner daselbst :

Nr. 45 laut Anzeige vom 11. März 1884: Firma Carl Compart in Themar.

Inhaber Handelsmann Carl Compart daselbst.

Nr. 46 laut Anzeige vom 12. März 1884: Firma Louis Bär in Marisfeld.

Inbaber Handelsmann Louis Bär daselbst.

Nr. 47 laut Anzcige vom 13. und 15. März 1884: Firma Löb Frankenberg in Themar. Inhaber Handelsmann Löb Frankenberg daselbft. Prokurist Samuel Frankenberg daselbft.

Nr. 48 laut Anzeiae vom 24. März 1884: Firma Dr. Heusinger v. Waldeag in

Themar. E

Inhaber Apotheker Dr. Hermann Heusinger v. Waldegg daselbst.

Nr. 49 laut Anzeige vom 24., 28, und 31. März

1884:

Firma Ferdinand Morgenroth in Themar, nhaber Posthalter und Kaufmann Ferdinand Morgenroth daselbst.

Prokuristin dessen Ehefrau Bertha Morgenroth, aeb. Keller, daselb.

Themar, den 31. März 1884.

R Amts8gericht.

Räder

eil

[16929] Tilsît. Jn unser Firmenregister ift beute unter Nr. 582 die Firma Bernhard Keßler in Tilsit und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Keßler in Tilsit eingetragen; dagegen die unter Nr. 274 eingetragene Firma August Guttowski in Tilsit gelöscht wor?en.

Tilfit, den 29. März 1884. Königliches Amtsgericht.

[16930] Täálsît. In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom 31, März am 3. April 1884 unter Nr. 120 die Firma: Bendig & Leidig : : mit dem Sitze in Tilsit, und als Gesellschafter sind

die Kaufleute Georg Bendig und Herrmann Leidig : daselbst mit dem Bemerken eingetragen, daß die Ge- sellsbaft am 31. März 1884 begonnen hat. Tilsit, den 51. März 1884. Königliches Amtsgericht.

Weimar. Bekanntmachung. [17022]

Laut Beschluß vom heutigen Tage ist bei Folio 43 Band A. unseres Handelsregisters, woselbst die Firma:

Richard Laemmerhirt in Weimar

eingetragen steht, Folzendes vermerkt worden :

a, Der Band-, Puz- und Modewaarenhändler Richard Laemmerhirt ist als Fnhaber der Firma durch Tod au®gescieden ;

b. die Wittwe Emma Lämmerhirt, geborne Kellner, in Weimar ist Jnhaberin der Firma geworden.

Weimar, am 2. April 1884.

Großherzoglich Sächs. Amtsgericht. Brüger.

[17133] Wetzlar. I. Jn das Gesellschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts sind heute folgende Eintragungen erfolgt: zu Nr. 21 und Nr. 60: Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gejellschaft:

Die Zweigniederla\sungen der offenen Handels- gesellschaft „Gebrüder Buderus zu Wezlar und Bürgsolms“ sind dadurch erloschen, daß leßtere mit der Hauptniederlassung in die Aktiengesellschaft „Buderus'sche Eisenwerke“ umgewandelt worden sind.

GOL L Ie 03. s Col, 2. Firma der Gesellschaft: Buderus'sche Eisenwerke. Col. 3. Sig der Gesellschast : l Main-Weser-Hütte bei Lollar mit Zweig- niederlafsungen zu „Sophienhütte“ bei Weßlar und „Georgshütte“ bei Burgsolms, Kreis Weßlar. e Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: : Die Gesellschaft ist als Aktiengesellschaft bei Großherzogl. Amtégeriht zu Gießen, dem Gerichte der Hauptniederlassung, laut Ver-

1884 eingetragen. Das Grundkapital beträgt

12 000 , eingetheilt in 5000 Aktien

Titt. A. zu je 2000 A und 1000 Aktien Litt. B.

zu je 2000 4 Dieselben sind Namensaktien.

Gegenstand der Gesellshaft is Fortbetrieb der

Industriezweige der Handelsgesellshaft Gebr.

Buderus zu Main-Weser-Hütte, Ausbeutung

des vorhandenen und des no zu erwerbenden

Bergwerkseigenthums, das Aufsuchen und Ver-

werthen von Erzen und Mineralien anderer Art,

weitere Verarbeitung der gewonnenen Produkte,

Verkauf derselben und Betrieb aller damit zu-

sammenhängenden Gewerbe, sowie Verwaltung

und Ausnußung des der Gesellshaft sonst ge- hörigen beweglihen und unbeweglichen Ver-

mögens. .

Die Gesellschaft ift auf unbestimmte Dauer gesclofsen. :

Der Vorftand besteht aus: ;

a. Georg Buderus, zu Main-Weser-Hütte

bei Lollar,

b. Hugo Buderus, zu Hirzenhain.

Jeder derselben ist für si allein zur Zeich- nung und Vertretung der Firma berechtigt. Der Aufsichtsrath kann jedoch anordnen, daß bei mehreren Vorstandsmitgliedern nur zwei zusammen zeichnen dürfen. Der Gesellschafts- vertrag ist datirt: Weßlar, am 13. März 1884, mit Nachtrag vom 22. März 1884.

e Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch:

1) den Naihs: und Preuß. Staats - An-

zeiger,

2) die Berliner Börsenzeitung,

3) die Frankfurter Zeitung,

4) das Frankfurter Journal,

9) die Kölnische Zeitung.

IL. Im Prokurenregister ist unter Nr. 45 folgende

Eintragung erfolgt : t Col. 2, Bezeichnung des Prinzipals : Buderus'sche Eisenwerke, Aktiengesellschaft.

Col. 3. Bezeichnung der Firma, welche der Pro- kurist zu zeihnen bestellt ist: Buderus'sche Eisenwerke. :

Col. 4, Ort der Niederlafsungen :

Main-Weser-Hütte bei Lollar,

Gießen und Burgsolms.

Col. 6. Bezeicbnung der Prokuristen : . Wilhelm Buderus zu Wetlar, Carl Buderus zu Gießen, Ernst Müller zu Weßlar, Friedrich Sciele zu Gießen. Jeder kann allein die Firma zeichnen.

Weßlar, den 5. April 1884,

Königliches Amtsgericht.

Weßlar,

[16931] Wiesbaden. In das Gesellschaftsregister ist beute sub Nr, 234 eingetragen worden, daß die Firma „E. F. Gallien & Co. vormals Je H. Lewandowsky zu Wiesbaden nach erfolgter Liqui- dation des Geschäftes erloschen ift, Wiesbaden, den 3. April 1884, Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Wilhelmshaven. Befanutmachung. [17172 Auf Blatt 44 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: A. Schumacher eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“ Wilhelmshaven, den 26. März 1884. Königliches Amtsgericht. Keber.

Wilhelmshaven. Befanutmachung. [17173]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 169 eingetragen die Firma:

A. Corfísen

mit dem Niederlafsungsorte Wilhelmshaven und als deren Inhaber ter Kaufmann Gustav Adolph Corfsen.

Wilhelmshaven, den 26. März 1884,

Königliches Amtsgericht. Meer

[17134] Wismar. In das Handelsregister des Groß- herzoglichen Amtsgerichts hieselbst ift zufolge Ver- fügung vom 28. v. Mts. heute Fol. 6 Nr. 4 ein-

getragen :

Col. 3. (Firma) : L. Löloff.

Col, 4. (Ort der Niederlassung): Die Handels- niederlassung befindet sich in Schwerin, eine Zweigniederlassung in Wismar.

Col. 5. (Name und Wohnort des Inhabers): Kaufmann Ludwig Friedrichß Löloff zu Schwerin.

Wismar, den 5. April 1884. C. Bruse, A.-G.-Aktuar.

Witten. Handelsregister [17174] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. In unser Firmenregister ist unter Nr. 154 die

Firma G. Schulte und als deren Inhaber der

Kaufmann Gustav Schulte Hostedde zu Witten am

5. April 1884 eingetragen.

[16932]

Zerbst. Sanvelsrichterlihe Bekanntmachung. Fol. 354 Bb. II, des hiesigen Handelsregisters ist

heute die Firma: -

Otto Beckmanu in Zerbst und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Otto Beck- mann hier,

eingetragen.

Zerbst, den 4. April 1884. i Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Der Handelsrichter: Morgenroth.

{16933] Zerbst. Handelsrichterliche Bekanutmachung. Fol. 355 Bd. Il. des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma : S. Löwenthal in Zerbfff und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Sali Löwen- thal hier eingetragen. Zerbst, den 4. April 1884. : Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Der Handelsrichter.

Konkurse.

[17074] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Angust Silbernagel, Bierbrauer, in Bergzabern, ift in Folge rechtskräftigen Zwangsvergleichs aufgehoben worden. Bergzabern, den 5. April 1884. Der k. Gerichts\chreiber : Schaub.

[17076] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen der Handeleêgesellshaft P. Krause & Co. hier, Adal- bertstraße 95, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters S{lußtermin auf den 16. April 1884, Mittags 125 Uhr, vor dem Königlichen Atrmtsgerichte 1. hierselb , im Gerichtsgebäude, Jüdenstr. 58, Portal 111, Zim- mer 15, bestimmt. Berlin, den 4. April 1884, Bollfraß, :

Gerichtsschreiber des Königlien Aratsgerihts I,

Abtbeilung 52.

[17077] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Pianofortefabrikanten Heinrih Günther Albin

Reise zu Berlin is zur Abnahme der Schluß-

rechnung des Verwalters der Scblußtermin auf den 15. April 1884, Vormittags 113 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst,

Jüdenstraße 58, Saal 21, bestimmt.

Berlin, den 4. April 1884.

Trzebiatowski, : Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts L., Abtheilung 54.

[17075] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Julius Staberow zu Bromberg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtizenden Gorderungen der Sclußtermin auf

den 17. April 184, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes bestimmt.

Bromdberg, den 4. April 1884.

Sommer, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[1718] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pferdehändlers Marx Heimendinger in Gruf- senheim wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 21, März 1884 angenommene Ziwangs- vergleid dur rechtskräftigen Beschluß vom näm- lichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Colmar, den 5. April 1884,

Kaiscrliches Amtsgericht. Levi.

| jedech der

[17071]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Band-, Garn- und Zwirnhändlers Carl David Eichler in Dresden wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hie:durch aufgehoben.

Dresden, den 7. April 1884.

Königliches Amtsgericht. i

Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerihts\chreiber.

(7706) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Paul Wenzke zu Glogau wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 13. Februar 1884 angenommene Zwangsvergleih durch rects- kräftigen Beschluß vom 13. Februar 1884 bestätigt ist, hierdur aufgehoben.

Glogan, den 4. April 1884.

Königliches Amtsgericht.

(1707) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers und Lohgerbers Georg Diedrich Johaun Lauers, in ‘Firma G. D, i Lauers, ist zur Prüfung früher bestrittener, bezo. nahträglich angemeldeter Forderungen, sowie in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche, eintretenden- falls auch zur Abnahme der Scblußrechnung des Verwalters Termin bezw. Vergleichstermin auf Freitag, den 25. April 18384, Vormittags 115 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Hamburg, den 7. April 1884,

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

(1707) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Wirths Georg Heinrih Ernst Pommerenk wird, nadem der in dem Vergleichs- termine vom 1. August 1883 angenommene Zwangs- verglei® durch rechtskräftigen Beschluß vom 3. August 1883, bezw. 1. Februar 1884 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 7. April 1884.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[17068]

In- dem Konkursverfahren wider die Handels- gesellschaft _ W. Maly & Sohn zu Shwarzwaldau soll die Schlußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei 111. des Königl, Amtsgerichts hierselbst niedergelegten Verzeichnisse sind dabet

é 39 803,59

nicht bevorrehtigte Forderungen zu berüdcksihtigen, denen ein verfügbarer Betrag von . A i; v6 259217 gegenübersteht.

Landeshut i. Schl., den 7. April 1884. A E. J. Müller,

[17136]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns F. Bührmann in Neueukir{hey

wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoße

Melle, den 1. April 1884.

Königliches Amtsgericht. IT. Wittkopf.

(770701 Bekanntmachung.

In dem Konkurs über den Nachlaß des ver:

storbenen Gastwirth Gustav Domashke

Nochten ist das Konkursverfahren auf Antrag der

Gustav Domaschke’shen Erben und des Konkursg-

verwalters mit Zustimmung der Gläubiger ein

gestellt worden.

Muskau, den 7. April 1884.

Der Gerichtsschreiber dey R Amtsgerichts. 11. üschel.

a0 (7021 SBefkanntmahung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Leich hier ist am 4. April 1884, früh 10 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. bi Einstweiliger Verwalter Rechtsanwalt Dr. Böttger ier. Anmeldefrist bis 4, Mai 1884. Gläubigerversamm- lung den 1. Mai 1884, früh 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 29, Mai 1884, früh 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 4. Mai 1884, früh 10 Uhr. Weimar, den 4. April 1884, Großherzoglich S. Amtsgericht. als Konkursgericht. gez. Huschke. Beglaubigt : Gerichts\chreiber Ortmann.

——_- —————_—

T'arif- ete. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. S5,

[17089]

Mit 13./1. Mai cer. tritt der Verbandtarif vom 13./1. Mai 1880 außer Kraft mit Ausnahme folgender Tarife, welhe auch nah dem 13./1, Mai cr., Geltung haben: i

1) Spezialtarif 17 für die Beförderung vom Sammelgut, giltig vom 13./1. Januar 1884.

2) Cari Ur Die Beförderung von Hanf x. von Stationen der Kursk-Kiew-Bahn na Königsberg und Memel (Nachträge 2 und 6 zum Kursk-Königs- berger Tarif vom 13. Januar 1880),

s) Die Getreidetarife von den Stationen der Fastow-Bahn (Nachtrag 7 zu Heft V), der Kursk- Kiew-Bahn) Nachtrag 8 zum Kursk-Königsberger Tarif vom 13, Januar 1889) der Charkow-Niko- et Kurék-Charkow-Asow- und Moskau-Kursf-

ahn.

4) Der Spezial-Erport-Tarif für Getreide von den Südwestbahnen. Aus letzterem Tarif scheidet Artikel ODelsamen aus, für welchen besondere Sätze werden gebildet werden.

Der nah dem 13./1. Mai cr. giltige Tarif wird s. _Z. publizirt werden. Derselbe wird für alle erhebliben Artikel Spezialtarife enthalten, wobei einige Erhöhungen, jedoch wesentliche Ermäßigungen eintreten werden. Bromberg, den 1, April 1884, Königliche Eisenbahn-Direktiou.

[17144]

Zum Gütertarife (Theil T.) für die Niederländisc- Deutschen Eisenbahn-Verbände ist ein vom 1. April resp- 15, Mai d. I. ab gültiger Nachtrag 1V. herausgegeten, enthaltend: Allgemeine Tarifvor- schriften nebst Güterklassifikation. :

Eremplare desselben sind bei den Güter-Erpedi- tionen der am direkten Güterverkehre mit den Niederlanden betheiligten diesseitigen Stationen so wie in unserem hiesigen Geschäftslokale für 2% pro Stück zu haben.

Cöln, den 5. April 1884.

Königliche Eisenbahn-Direktion (rrh.).

preußiscch-russis{e

[17090] Ausnahmetarif für Eistransporte aus Tirol vom 1. April d. Z. | Ina demselben sind unter Abtheilung A. 1. die

Stationen Innichen mit 220 km 0,52 4 und Gretenbura 296 , 069 nachzutragen. Cöln, den 5. April 1884. Königliche Eisenbahn-Direktion (linksrheinische).

[17142] : Bom 1. ds. Mts. ab sind die diesseitigen Statio- nen Elm und Mühlheim a. M. in den Ausnahme- tarif für Alteisentransporte nah böhmischen Statio- nen einbezogen worden. Frankfurt a. M., den 3. April 1884, Königliche Eisenbahu-Direktion.

[17141] Bekanntmachung. :

Zum Reichsbahn-Staatsbahn- Tarif vom 1. Ja- nuar 1881 ift ein vom 15. April er. ab gültiger Nachtrag 18 erschienen, enthaltend Aenderungen bezo. Ergänzung der Nomenclatur der Ausnahme- Tarife 1 und 2 (Holz des Sp. T. und Eisen und Stahl 2c.), sowie Ausnahmesäte für Eisenerze 2. im Verkehr mit Gelnhausen.

Das Nôhere ist auf den Expeditionen zu erfahren.

Frankfurt a. M,, den 4. April 1884.

Königliche Eisenbahu-Direktiou.

[17143]

In den Eis-Ausnabmetarif ab Tyrol 2c. sind die Südbahn-Stationen Jnnichen und Greifenburg ein- bezogen wordey. Auskunft ertheilt unser Tarif bureau.

Frankfurt a. M., den 5. April 1884.

Königliche Eisenbahn-Direktiou.

Nedacteur: Riedel.

Berlin:

Konkursverwalter.

fügung vom 28. März 1884 am 29. März

Morgenroth.

Verlag der Expedition (Scholz.) Druck: W, Elsner.

} gerichtsbezirks Niddagshaufen

y vermerkt, daß die Handelsgesellschaft durch den Tod der Mitgesellsafter Johann Carl Albrecht Tondorf | und Adolf Dreyer aufgelöst ist und zu Liquidatoren

| zu M ÿ c , , j Vravn|chweig ernannt sind,

E Bremerhaven.

| Breslan.

zum Deutschen Reichs-

Vierte

Beilage

M Ds

Der Inhalt diejer Beilcge, vom 11. Zanuar i876, und dic im

Anzeigers, SW., Wilhelmftraße 32, bezegen werten.

in welcher auch die im $. 6 des G Patentgesez, vom 25, Mai 1877 vorge!&rtebenen Bekanntmachungen

Central-Handels

Das Gentral - Handeis - Register für das Deutsche Ketich Gersia au durch die Könteliche Erpedition des Deutschen! Kei

Register

- - kann dur alle Post - Anstalten,

für

| Handels-Negifter.

Hie andel8regislereinträge aus dem Königreich Sachjen, dem Knigreib Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Nukrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiten ersteren wöchentlih, die leßteren monatli. Altena i. Westf. Handels-Register [16825] des Föniglichen Amtsgerichts zu Altena i. Westf, Unter Nr. 37 des Gesellschaftsregisters ist bei der Firma Gebrüder Köllmann, offenen Handels- gesellschast zu Altena, am 31. März 1884 einge- tragen worden: e 2 Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Ballenstedät. Bekanntmachung. [16826] Auf Fol. 55 des Handelsregisters ift beute Fols- gendes eingetragen : \ Die Firma M. Wittmund in Gernrode ist auf Antrag des Inhabers, Kaufmanns Gustav Wittmund aus Gernrode, jeßt in Dessau, ge- [ô\cht worden. Ballenstedt, 4. April 1884. Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Heinemann.

[16827] Barmen. Im hiesigen Handels-Firmenregister ist heute. aelösht} worden: 1) unter Nr. 2104 die Frma: Emma Pothmann in Barmen, 2) unter Nr. 898 (alte) die Firma: Jul. Gülduer in Ronêdorf, 3) unter Nr, 1574a. die Firma Frau Wilhelm Marcus in Barmen, 4) unter Nr. 1970 die Firma Emil vom Hagen in Barmen.

Barmen, den 3. April 1884. Königlichcs Amtsgericht. Abtheilung I.

Beuthen O./S. Bekanntmachung. {16831] Ja unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2169 die Firma S. Wiener mit dem Orte der Nieder- lassung zu Beuthen O./S. und als deren Inhabec der Cssigfabrikant Simon Siegfried Wiener zu Beuthen D./S. eingetragen worden. Beuthen O./S., den 29, März 1884. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Beuthen O./S. Bekauntmachung. [16832]

Ia unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 1134 des Firmenregisters eingetragenen Firma J. Badrian zu Schwientoblowitz (Inhaber : Kauf- mann Jonas Badrian) heut vermerkt worden, daß die Niederlassung na Lipine verlegt worden t.

Gleichzcitig ist diese Firma unter der Nr. 1134 gelösht und unter der neuen Nr. 2170 mit dem Orte der Niederlassung zu Lipine und als deren Inhaber der Kaufmann Jonas Badrian zu Lipine eingetragen worden, ;

Veuthen O./S,, den 2. April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII, Benthen O./S. Bekanntmachung. [16830] In unser Firmenreaister ist das Erlöschen der | unter laufende Nr. 2077 eingetragenen Firma Ar- | uold Schwarz zu Beuthen O./S. (Inhaber : der Kaufmann Arnold Schwarz zu Beuthen O/S.) am d. April 1884 eingetragen worden,

Beuthen O./S,, den 3. April 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIII.

: [16833] Im Ha.delsregister des Amts- fi it Vol: bet- der ‘irma:

„Braunschweigische Nähmaschinen-Fabrik C, Tondorf & Comp. zu Oelper“

Braunschweig.

der Akermann Christoph Oppermann No. ass. 14 elper und der Kaufmann Adolf Dreyer zu

Braunschweig, am 1. April 1884, Herzogliches Amtsgericht Riddagshausen. Schottelin.

R | Bekanntmachung. [16834] N das hiesige Handelsregister ist heute einge- en:

C, v. Hütschler & Streckewald, Bremerhaven, Zweigniederlassung des in Bremen bestehenden Hauptgeshäfts. -— Die hiesige Firma und die an Carl Höôver ertheilte Prokura sind am li April 1884 erloschen.

«… Höver. Bremerhaven. Inhaber Carl priedrih Heinrih Julius Höver in Bremer-

Bremerhaven, am 4. April 1884.

Die Gerichtsschreiberei der Kammer für Handelssachen. L, Jacobs.

…, Bekanntmachung. [16836] n unfer Firmenregister ist Nr. 6370 die Firma : bier Julius Corny

, und als deren Inhaber der Kaufmann Julius B bier heute eingetragen worden.

reslau, den 1, April 1884. Königliches Amtsgericht.

Breslan. gSeta alls nntmachung,. [16835] In Unser Gesellschaftsregister T Ver Ne 1099;

In un

hier un

In un

Der Bre

laufende

und als

Zufolg A, Min.

D

m

D Me

N

Handels

3, April 1) die mit

2) in Firn

haber der

Cobur

Cöln. bei ‘Nr. Registers zu Cöln, Heinrich

Wi erloschen Cöln,

Cöln.

betreffend die offene Handelsgesellschaft ;

in das

hier, heute eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst und deren Firma erloschen.

Breslau, den 1. April 1884.

reslam,.

hier und als deren Inhaber der Kaufmann Nowotayÿ hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 1. April 1884.

Br esIau. In unser Firmenregister ist Nr. 6368 die

Schneidermeister und Kaufmann geb. Berger, hier heute eingetragen Breslan, den 1. April 1884.

Breslau.

hier und als deren Jahaber der Kaufmann Alois König hier, heute etngetragen worden. Breslau, den 3. April 1884.

Breslau.

In unser Gef betreffend die ofene Handelsgesellschaft hiec beute eingetragen worden :

eingetreten. Breslau, den 3. April 1884,

Bünde. manu mit dem Orte der Niederlassung zu Bünde Hindermann am Bahnhof

1884 eingetragen worden, Bünde, den 29. März 1884.

Bünde, des Köuiglichen Amtsgerichts

selben Tage in das Firmearegister eiygetragen : Ennigloh :

Louis Wippermann zu Ennigloh übergegangen, daher bier gelöst und die Firma H. Hinder-

registers eingetragen. Kaufmann Louis Wippermann zn Ennigloh als

Bütow.

Zufolge Verfügung vom

in Bütow eingetragene ofene Handelsgesellschaft ge unser Firmenregister

mit dem Siß in Bütow der Kaufmann Ely Kronheim eingetragen. Bütow,

Coburg. unterm 28, März 1884 unter Hauptnummer 530 die Firma F. Fries zu Coburg und als

tragen worden.

lassung in Cöln geführte Firma:

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Pietsh & Felscher

Königliches Amtsgericht.

zu. Bekanntmachung. [16837] ser Firmenregister ist Nr. 6369 die Firma: W. Nowotuxy

Wenzel

Königliches Amtsgericht,

Bekanntmachung. [16838]

Firma : chott

D als deren Inhaberin die verehelichte Schott, Auguste, worden.

Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung.

ser Firmenregister ist Nr. 6371 Alois König

[16839] die Firma:

Königliches Amtsgericht.

[16840] Nr. 1654;

Bekanntmachung. ellschaftsregister ijt bei

Adolf Cohn & Co, Kaufmann Emanuel Louis Cohn zu slau ift als Gesellschafter in die Gesellschaft Königliches Amtsgericht. [16842]

unser Firmenregister ist unter Firma Hermann Hinder-

In Nr. 558 die

deren Inhaber der Kaukmann Hermann Bünde am 223. März

Königliches Amtsgericht. Handelsregister [16841]

zu Bünde.

e Verfügung vom 29. März 1884 ift om

158 bei Firma H. Hindermaun zu

as Handelsgeschäft ift auf den Kaufmann

ann Nachfolger unter Nr. 557 des Firmen- 557 (vergl. Nr. 158):

Inbaber der Firma H, Hindermaun ahfolger zu Ennigloh.

Bekanntmachung.

t [16843] register des Königlichen Amt3gerichts zu Bütow,

2, April 1884 ift am 1884

unter Nr. 8 unseres Gesellschaftsregisters der Firma „M. Kronheim“ und dem Siß

unter Nr. 137 die 1a :

„M. Kronheim“ ur.d als deren Inhaber

den 3. April 1884. Königliches Amtsgericht.

d : [16861]

In das hiesige Handelsregister ist

In A5 Cx Ka f E. d Cut. o 2 i Déven Us aufmann ¿Feodor Fries in Coburg eîin-

g, den3. April 1884, Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

/ Ó [16851] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist 3881 des hiesigen Handels- (Firmen-) vermerkt worden, daß die von dem früher

eseges über den Markeushut, vom 20. November 1874, sowie

für das Deuts

und Königlich Preußischen Stgatg-

Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Dienstag, den 8. April

Slaats-Anuzeiger. S4,

die in dem Gese,

betreffend das Urbeberret ar:

Mustern und Movetieæ

veröffentlicht werden, erscheint au in cinem bejonderen Blatt unter dem Titel

i Das Centra] » Abonnement beirägt 1

unter Nr. 2570 cingetragen worden die Gesellschaft unter der Firma:

; Hermes & Cie,“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem 25. März 1884 begonnen hat.

Die GesellsHafterinnen \ind die in Cöln wohnen- den Handelsfrauen Elisabeth Hermes und Emma Hermes und ist jede derselben berechtigt, die Gesell- \chaft zu vertreten.

Ferner ist in dem Prokurenregister unter Nr. 1871

C aragen n Ln E genainte DaudelSgeseil- aft den in Côln wohnenden Adolph Hermes zum

Prokuristen bestellt bat. E :

Cöln, den 27. März 1884.

: . Keßler,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abtheilung VII.

5 j {16852]

Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Me, 2307 des hiesigen Handelg- Segisters, woselbst die Handelsgesellschaft unter der

irma: H „JUng & Wirtgen“ in Cöln und als deren Gefellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Wilhelm Iung und Karl Wirtgen vermerkt stehen, heute die Eintragung er- folgt, daß der Kaufmann Wilhelm Jung aus der Gefellsaft ausgescbieden ist und daß Kaufmann Karl Wirtgen das Geschäft für alleinige Rechnung unter derselben Firma zu Cöln fortsetzt.

Sodann ift unter Nr. 4335 des Firmenregisters der Kaufmann Karl Wirtgen in Cöla als Fahaber

der Firma: / „JUng & Wirtgen“ heute eingetragen worden. Cöln, den 27, März 1884. S E Keßler, Gerichts\ch{reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

- : E [16853] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4334 eingetragen worden der zu Ehrenfeld wokb- nende Kaufmann Wilhelm Maus, welcher daselbst seine Handelsniederlassung hat, als Inhaber der

Firma: h „Wilhelm Mans“, Cöln, den 28. März 1884. E E Nene Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 2449 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handel 8gesellshaft unter der

Firma: i 5 „Maus & Fucchß“ in Ehrenfeld und wohnenden Kaufleute Wilhelm Maus und Alfred Fuchß vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß die Gesellschaft aufgelöst worden U. Cöln, den 28. März 1884.

Keßler,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

f L [16855] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist b-i Nr. 2174 des hiesigen Handels- (Firmen:) Registers vermerkt worden, daß die von dem in Haltern wohnhaft gewesenen, nunmehr verstorbenen Kaufmanne Levi Samuel Weinberg für seine Han- delsniederlafsung daselbst unter der Firma: „L, S, Weinberg“ in Cöln geführte Zweigniederlassung worden ift. Ferner ist in dem Prokurenregister bei Nr. 705 ver- merkt worden, daß die dem Kaufmanne Isaac Weinberg in Cöln für die obige Firma früher er- theilte Prokura nunmehr erloschen ist, Cöln, den 29, März 1884,

i Keßler, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abtheilung VII.

aufgehoben

G | [16856] Cöln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2571 eingetragen worden die Handels- gesellschaft unter der Firma:

: „L. S, Weinberg“,

welche mit dem 10. März 1884 begonnen, ihren Sit in Haltern und nunmehr in Cöln eine Zweig- niederlassung errichtet hat. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Samuel Weinberg, zu Haltern, Leopold Weinberg, daselbft, und Isaak Weinberg, in Cöln wohnend, und ift jeder derselben berechtigt, die Gesellshaft zu ver-

jeßt in Berrath wohnenden Kaufmann Smelzeisen für seine Handels-Nieder-

„Gebr. Schmelzeisen, O Schuh- und Stiefel-Bazar“, ift. den 27. März 1884, Keßler,

Abtheilung VII.

i [16850] Zufolge Verfügung vom beutigen Tage if

treten. Cöln, den 29, März 1884, i : Keßler, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

5 : [18857] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- (Prokuren-) Register unter Nr. 1872 eingetragen worden, daß der in Cöln wohnende Kaufmann Werner Hauser für seine Han- delsniederlassung. daselbst unter der Firma:

1+ Simonis“

hiesige Handels- (Gesellschafts-) Regifter

[16854] }

als deren Gefell\chafter die daselbst

(Gesell schafts-) i

he Reich. (Nr. 85B.}

andels - Register für das Deutsche Reich erscint in der F : arGgt 1A 50 -s für das Vierteljahr. Sni ertionspreis für den Raum einer Drudzcile 30 s.

——————

Handels- |

rie Regel täglich. -—— Dot Cinzeine Nummern fosten U A.

2) Franz Franten, 3) Hubert Urbach, j Alle in Cöla wobnend, in der Weise Kollektivprokura ertbeilt hat, daß jedes- mal zwei der genannten drei Prokuristen die Firma zeibnen müssen. Cöln, den 29, März 1884. H Keßler, Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII. j

16858 Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen n if bei Nr. 57 des hiesigen Handels- (Firmene-) Registers | vermerkt worden, daß das von dem in Cöln wohn- haft gewesenen, nunmehr verstorbenen Kaufmanne und Tabakfabrikanten Anton Imhaus bei Lebzeiten { daselbst geführte Handelsgeschäft unter der Firma :

S „Ludwigs-Brenuer“ mit Einschluß dieser Firma auf dessen Tochter, die in Cöln wohnende Handètlsfrau Anna, geborene Im- haus, Ghefrau des Gymnasiallehrers Dr. Joseph Kamp, übergegangen ist, welche das Geschäft für cene Rechnung unter derselben Firma zu Cöln fort- ührt.

, Sodann ift in demselben Register unter Nr. 4336 die Handelsfrau Anna, geborene Imhaus,‘&hefrau Dr. Joseph Kamp, in Cöln als Inhaberin der Firma:

: „Ludwigs-Breuer“ heute eingetragen worden.

Ferner ist in dem Prokurenregister bei Nr, 1050 vermerkt worden, daß die der jeßigen Firma-Inha- berin für die obige Firma früher ertheilte Prokura nunmehr erloschen ift.

f j i j {

Cöln, den 29. März 1884. E Keßler, Gerichte\chretber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

E : [16860] Côlm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 3939 des hiesigen Vandels- (Firmen-) Re- gisters vermerkt worden, daß das von dem in Cöln wohnhaft gewesenen, nunmehr verstorbenen Kauf- manne Anton Imhaus bei Lebzeiten daselbft geführte Handelsgeschäft unter der Firma:

E „Aus. Jos. Bürgers“ mit Cinschluß dieser Firma auf dessen Tochter, die in Cöln wohnende Handelsfrau Anna, geborene Im- haus, Chefrau des Gymnasiallehrers Dr. Ioseph Kamp, übergegangen ift, welbe das Geschäft für

1

eigene Rechnung unter derselben Firma zu Cöln fortführt.

Sodann ift unter Nr. 4337 desselben Registers die Handelsfrau Anna, geborene Imhaus, Ehefrau Dr, Joseph Kamp, in Cöln als Inhaberin der

Firma: i „Ans. Jos. Bürgers heute eingetragen worden.

Ferner ist in dem Prokurenregifter bei Nr. 1648 vermerkt worden, daß die der jeßigen Firma-Jn- haberin für obige Firma früher ertheilte Prokura nunmehr erloschen ift.

Cöln, den 29, März 1884.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts3zerichts. Abtheilung FTI.

. : f [16859] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr. 1910 des hiesigen Handels- (Gesell schafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der

Firma: 4 & B. Wolf“

1) seiner Ebefrau Johanna, geborene Paffratb,

in Cöln und als deren Gesellschafter die daselbft wohnenden Kaufleute Bernhard Wolf und Hermann Mayer vermerkt stehen, heute die Eintragung er- folgt, daß der Kaufmann Hermann Mayer aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und daß Kaufmann Bernhard Wolf das Geschäft für alleinige Rechnung unter derselben Firma am hiesigen Plate fortführt.

Sodann ift in dem Firmenregister unter Nr. 4339 der Kaufmann Bernhard Wolf in Cöln als Inhaber der Firma :

y „J: & B, Wolf“ heute eingetragen worden. Cöln, den 31. März 1884. E Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

: i / [16881] Cöln. Zufolge Verfügung vom: heutigen Tage ist bei Nr. 237 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Aktiengesellschaft unter der

Firma: „Preußisch - Rheinische i Dampfschifffahrts-Gesellschaft zu Cöln“ mit dem Sitze in Cöln vermerkt steht, heute die Eintragung erfolgt, daß in der am 1. Februar 1884 stattgehabten Generalversammlung der Aktionäre der Gefellshaft an Stelle des durch Tod aus dem Ver- waltungsrath ausgeschiedenen Jacob Gilbert,Direktor der Kölnischen Feuer - Versicherungs - Gesell saft Colonia, der Kaufmann Eugen vom Rath in Cöln als Mitglied des Verwaltungsrathes der besagten Gefellshaft gewählt worden ift. Cöln, den 31. März 1884, Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheil!ng VII. z [16845] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr, 4264 des hiesigen Handels- (Firmens-)