1884 / 91 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

via e D Vor- 120) Hantragîe „Fusgebot wird dabin erlassen: wesend, auf Darlehen vom 1. Mai 1883, mit dem ] [18326] 7] K l is P ivatb [18322] E é . . s e unten ntrage auf Verurtheilung des Beklagten zur Zabh- | Der Re<btsanwalt A. Jhl ; [1832 ölnishe Pri ank 1832: 42 Stü Litt. B. à 1000 Mark ESGdOOI Aufgebot 1) Paul Danker (alias Dangers) [un /, Qi Mai | i r ceeanwalt A. Jhlefeld zu Grevesmüßs[ D S 30: 8 559 5OL 85: 96 107

] anfer (alias Dangers), g von 200 4, nebst Zins vom 1, Mai | ist in die Lifte der beine eel Smüblen L Ueberfiht der Provinzial-Aetien-Bank 999120 166 178 191 284 300 303 370 381 446 530 559 591 853 881 996 10-0 1023 1025 Das von dem E Sparkafsen-Aktien-Verein 3) Christian Binesen 8 Ren gc DoelGusge ae asirecbarleltgerkiärung des | Amtsgerichte zugelassenen Recbisanwälte ‘aalen A T an gn am 18 Ait IRRe N 2760 2772 2840 2881 2930 O 00 MUN Es IE0O IOOO E E E P N ausgestellte Sparkassenb . 681 / i X \ : Ee und 1adet den Beklagten zur | men worden. L i « Apr s : 1 2930. L auf 83 M, ist E in Ungust 1988 1 5) ohen eee Devendbes, CUTTIeE erhandlung des Rechtsstreits vor das Grevesmühlen, den 15. April 1884. Met cheine E M Eo f & Es Metallbestand & 618,531, Reihs- IX. 356 Stü 4°/cige Pfandbriefe Ser. VITT. v, J, 1883 und zwar: “Auf Antrag der Wittwe Caroli lbih bi hiemit aufgefordert werden, si spätestens in er ito ‘ven 4 ‘Juni 1884, E VFloczte o Amtegeriht Roten anderer Banfen 235,000 | & 5000. Wediel 4 4,288 197 “enbeit 37 62 82 373 712 746 841 1097 1108 1 138 1346 1369 1424 1454 1555 1606 1742 1788

îwe C ) - e f f s ? . E A, 75 ,N j 79 65 E E 9s 9s t m0 DARE H 5 : selbft wird der Inhaber des Bus aufgefor | "*" Su) tag, den 22 Dezember 1884, | grmittags 10 Uhr, Rathhaus-Ne>argemünd, Moaletky fombard-Forderungen . . . ; 0 2 986/309 | tungen M 979,650. Sonstige 1000000, Mee | 69 1968 2308 2334 2353 2379 2459. : spätestens im Aufgebotstermin : 10 Uhr BM, i L R beleben Zustellung wird dieser L —_, 2 | fonds & 750000. Umlenferte Fe 1 4 -1,666.200, 980 319 367 448 565 637 732 165 948 97 R 56 56 1671 1713 192 , den 11. Juli 1884, Vormittags 12 Uhr, anberaumten Aufgebotstermine im unterzeih- | Heidelberg m 9. April 1884. Verkäufe, Verpachtungen, Sonstige Activa . . .. ., 409,200 | Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten 4 95,562. | 2008 2068 2187 2327 2712 2747 2762 9796 2816 2819 2878 2891 10 IROG LOON M E E O L r: 97 fine Mrde n aue Quey ae neten Amtsgericht, Dammthorstraße 10, Zimmer | Braungart, [18230 Submissionen 2c. ias Passiva, 3.000.000 | Ân eine Kündigungsfrist gebundene Verbinblich- zur Rüchablung am 1. Juli 1834 gczoaen woe Kraftloserkläcune T Cigea, idrigenfalls dessen E 4 zu S, str gem Rewtönachtheil, Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts, 230] Bekanntma ung. Be s L S 750/000 feiten M 516,310. Sonstige Paffiva M 211,554, Der Nominalbetrag dieser Pfandbriefe kann gegen Einlieferung derselten und der dazu gehörigen Danzig, den 19. Dezember 1883. . daß alle in diesem Aufgebot nit : ERREUE [18222] O tliche Quste Die Königlihe Domäne Paß, im Kreise Teilaufende A 2,203;1C0 E im Inlande zahlbare Wechsel | Coupons per 2, inte 1885 flgde. dot , Königliches Amtsgericht. K. Erben, sowie alle unbekannten Gläubiger d efffentlihe Zustellung, Pyris, mit einem Gefammt- Fläceninhalt vo Täglich fällige Verbindlichkeiten. . 783,400 e Die Directi bet deces Ati e Stet N oder [13642] Aufgebot, den, ihre Ansprüche spätestens in dem ob- | fee M (t Bange dgecin, vertreten dur den | 17,848 ha Wiesen, zur Grundsteuer eingeshäßt mit Verbindlichkeilen . .. .. . , 3,750,700 | zx der Span, hei dee Dicoteien ben eoun in Banden und Berlin Der Bâermeister Johann Kuhs zu Horst bat bezeicbneten Aufgebotateemty 5 em 1 cWêanwalt Brand zu Herford, wider die Erben | einem Reinertrage von 2762,07 K, soll von Q alie P: 13.000 | Stand der Frankfurter Bank bei der Dircktion der Disconto-Gesellschaft in Berlin und das Aufgebot des am 31. August 1876 aus- E Amtsgericht E E e der R E s zu Dreyen, als: hannis Es ab auf 18 Jahre verpactet werden. Í i 5 i [18325] am 15, April 1884 vom Fälligk U n le C Me A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt am Main gefertigten Einlagebuhs Nr. 33121 der städtischen Auswärtige l ter Beste ines hiesi E « EE R Hierzu haben wir Termin auf Mittwoch, d Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen Activa. E , E, S er geh ans E Mere. s j : ; C ge unter Bestellung eines hiesigen Zu b. Hermann Heinrich Linders, 4. Juni d. J., Vormittags 11 Uhr, in Unserez {m Inlande zahlbaren Wechseln 4 269,809. —.. GCafa-Bestand : E ite DOBAY werden die Inhaber der bereits früher ausgeloosten, zur Zahlung jedoch nicht

Sparkasse zu Essen, am 1. April 1882 lautend über ftellungsbevollmächtigte s i TOR D Ae, bes anat BE L D BDE 1gSbevol lglen unter dem Rechts- c. Johann Wilhelm Sitzungszi edr a R S in “Ene Bar a Bana, andi if. LEteet Dee Se Cadtgerr ded uss{lufses und ewigen Still- J. August Heinrich haber as E É ad daß ter Q tliebe e Zietall M 3,602,800.—. 5°/cigen Pfandbriefe Ser. x. Litt. B. v, 3. 1867 à 100 Thaler haber der Urkunde wird aufgefordert spätestens in dem Sab ES, de 99 A l g Beklagte, Leßterer vertreten dur den Vormund, zum Patbtvertrage in unserer Registratur Toibie 2A [18323] scheine 73 200 ib E e r a E anf den 19. November 1884 Vormittags 11 Uhr ry, K E M 1884, Wirth Ci>meyer zu Werfen, wovon der sub c. ge- | der Domäne Paß eingesehen werden kann, gil Lei ; K V of Noten anderer iters vor dem unterzeicneten Gerichte, Zimmer Nr. 22, Civil-Abtheil, Hamburg, nannte Johann Wilhelm Linders, angebli in Ame- | zur Uebernahme der Pachtung erforderliche N | cipziger n} envere ul, Banken 961 0C0.— anberaumten Aufgebotstermine ‘seine Rechte anzu- ‘fie B Mnn E rika sich aufbaltend, dessen gegenwärtiger Aufenthalt | mögen, dessen Besiß nachzuweisen ift, beträgt Geschäfts-Ueberficht vom 15. April 1884, S E 3,937,000 | | melden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls M gung: aber nicht bekannt ift, wegen Gorderung von 41,95 M4 | 41 500 4. Bewerber wollen dieses, sowie ihr Activa, Suthaben bei der Reichsbank "593/200 154 | Januar 1883 2177 | Sanuar 1884 3567 Januar 1879 8070 | Juli 1883 die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. Geribts-Sekroig nebst 6 o Zinsen seit dem 1. April 1883, ist käge- landwirthschaftlibe Qualifikation dem Domänen- Metallbestand . L, #6. 1,047,974 Wechsel-Bestand E, 200 e - 1854 2216 |Suli 1883 3783 i A884 8099 | Januar 1884 Essen, den 14. März 1884. E rischer Seits der Antrag gestellt; Departementsrath Regierungsrath von Bünau bie, Bestand an Reichskassenscheinen . ) 32,445, Norscüfse gegen Unterpfänder T 3/199 700 339 | Juli 1883 2238 | " 1880 3896 v „LOCE 8264 | Juli 1883 Königliches Amtsgericht. [18378] die Beklagten vorläufig vollstre>bar ¿ur Zablung | rectzeitig vor dem Termine nachweisen. Noten anderer Banken 524,000. E 426 Januar 1884 2426 | Januar 1879 3901 | Juli 1876 8369 | „, 1882 Auf begründet befundenen Antrag d i pon ¿Il M 95 Z nebst 60/9 Zinsen seit 1. April | Stettin, den 10. April 1884 Sonstige Kassenbestände j 969/230 22 | Effecten des Reserve-Fonds . . . . 7; 3,869,700| 08 [Juli 1883 | 2435 | , 1882 | 3902 |Januar 1881 | 8489 | Januar 1884 [13650] Aufgebot. ben Dersonen, albe: G Uar Ati 1882 ¿u verurtbeilen, i A Königliche Regierung. Bestand an Wehseln . . . , ; 3969230. 15 | Sonstige Activa 125 L E 642 | Januar 1882 | 2499 |Juli 1878 | 3905 T E a e Auf dem Grundstü> Miswalde Nr. 57 stebt in 1 Cie Lu A 4 id Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits ist Abtheilung für direkte Steuern, Domänen Lombardforderungen . 1,582,005. Darlehen an den Staat (Art. 76 der s 949 «» 1884 2974 : 1883 3910 1879 8592 2 Z Abtheilung 11l Nr. 3 für den Gutsbesitzer David 9) Colon tete m omann in Wallen. in [hein vor dem Königlichen Amtsgericht zu Herford und Forsten ¿4 Metten : _—- Statute rge E 1,714,300 1000 | Juli 1877 2624 | Januar 1878 3917 1883 8755 - Schubert in Miswalde eine Kaufgelderforderung E Heefe, or8 Moshemke, geb. Bohmann, in dezielt auf Via E sonstigen Activen . ; 994,140. E Passiva. M 1013 | Januar 1882 2626 |Juli 3932 1884 8816 | Juli 1883 von no$ 500 Thlr. = 1500 „« aus dem Vertrag | 83) Colon Stor> in Thie dei 7/0. Zuni, 10 Uhr Morgens, 1884, : : Passiva, Eingezahltes Actien-Capital é 17,142,900 | 1016 [Juli 1878 | 2731|, 1883 | 4290 1902 F 8820. } Januar 1884 - } Etiantee 1888 quf La Back nbi F | 9 Chen des Gatonen Stone, Mina, ge. | fte Bei Dobann Wiseln Urderb Hecberb | 115%) Bef qnntmacung Lee Seel, 0 A O Mt e: 7 A | 100 |gúmn 122 | 20 |Simar 198 | R e | 0D | Du 10 2. September 1876 auf das Blatt Mis Nr. 25 Bo daselb E : : L 2 5 210,615. Bankscheine i R Æ |anuar 1878 4901 e 1002 384 | : 238 | Januar 1884 Abtheilung I S fibertragen ist. Pt R A 5) C N geb. Bobmann, in Herford, den T E R over Mo 7 es D SEE. n Kreise e eren Noten Z a Le OA : Täglith Fällig Bu a cite N 1113200 N | " n Es u g79 5 E t, | N " Die Forderung selbft ist bereits be , ka s N r E , R, , ex A WOrtant, S î ¡V imeler von der Kreisstadt Franz- ¡e sonstigen tägli fälliaen Ner- E Mi as R a Saint hans E a 38 2908 s 18e 096 88 F 10365 | f Í nicht fs Ss Sun gebracht werden, g E lber 6) Di S Ÿ / Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. burg, 19 Kilometer von Stralsund und 17 Kilometee D fangen ar dias “Berbindlichten 0dfrift E 2,543,000 O 8 2909 a 11888 4929 s Z S e 1882 dieselbe gebildete Dokument, bestchend aus dem, holte nn Lyeovor Lange in Wester- ; C E von Barth entfernt, mit einem Areale von ae L toren 527,342. 30 | Sonstige Passiva S T O L 2420 Ult - 1878 4976 Januar 1881 | 10419 | Juli Ó Nebeneremplar des Kaufvertrages vom 5. Juli 1851 7) Colon Kohrmann in W M [18236] Oeffentliche Zustellung. 2, 4 O20, (89 Detlar, b. Che>-Depositen 215,372, 65 | No nit zur S: A 102 [Bul 18892 2942 1883 59010 | Juli 1882 | 10420 / 1883 mit Ciadécmnadvérmet? un T eltebefieieia Save S) desen Get ane N esterode, Der Handelsmann Martin Rueff zu Niederhagen- worunter 277,919 Hektar Aer und 35,950 Hektar Die an eine Kündigungsfrist ge- à "Gulden (Sh IbsBeine E 138 700 1074 |Sanuar 1878 3266 G 1878 2. 1883 10551 | Sanuar 1884 thekenbu8auszuz und Cefsionsvermerk vom 39. Mai %) Tolon Thaide: Mi E i thal wohnhaft, klagt gegen die Eheleute Heinrich Wiesen, foll auf 18 Jahre, von Johannis 1884 big bundenen Verbindlichkeiten trn O 1075 1882 3267 | Januar 1879 | 5440 Ö O O, 5 1863 verloren gegangen ift. e 10) Gans Minde 7 lelage U (Höckel), Sigg, Dresler, und Josefine Kury, beisammen zu dahin 1902, im Wege des öffentlichen Aufgebots anders Die sonstigen Passiven e 75194 3: Die no< nit fälligen, weiter begebenen in- 1082 | 1879 v e 1888 9445 | Sanuar 1882 | 10772 | : s Auf Mntraa des Grunditü>seigenthümerin, Kauf- Wielace ’lerling in Hôd>el, Lisette, geb. Bettwyl (Schweiz) wohnhaft, auf Grund zweier | weitig verpahtet werden. Das dem Aufgebote zum | Weiter begebene im Inlande zablbare Wechsel : : ländischen Wechsel 4 7 B 1 506 939 O 1095 1878 3395 1808 9240" Zuli :1888 1/7 10897 | ü frau Bertha Klein, geb. Jontofsohn, in Miswalde | 11) Colon Heile in Döllin haus Ppsriften vom 30. Juni 1878 und 15. Januar | Grunde zu legende Pachtgelder-Minimum beträgt M 136,361. 85. Die Direction der Frankfurter Baut. E 1884 | ane (N 22 | 9909 ¡Januar 1686-4 1106 | 4 4009 werden daher alle Diejenigen, welche als Eigenthümer 12) dessen Chefr Carol 20 D ae G 1879, mit dem Antrage auf Verurtheilung der Ver- | 10,000 M Die Direction des Leipziger Kafsenvereins | O. Ziegler H Andreae i: 1257 1884 3398 | Januar 1879 9914 y s 12178 | Juli 1882 Cefsionarien, Pfandinbaber oos Lonis Rate 13) gegen Shefrau daroline, ge …. Wielage, daselbst, tlagten als Solidarshuldner zur Zahlung von drei- Die zu bestellende Patkaution ist auf den Betrag E O j 1369 1882 3400 | 2, 1888 6248 ¿ 1888| 12219. |-Januar 1884 nafolger Ansprüche an die Post und den darüber : Séwierlinc T Wietags, 18 Mos bundert Mark nebst 5 ¿lo infen vom Tage des | der einjährigen Pat bestimmt und das zur Ueber- [18244] Allgemei D t\ch Cr dit - A lt 20 n rf | L Y T t L : 4 gebildeten Hypothekenbrief zu machen haben, aufge- 14) Wagenmacier Auauti S d np Urtheils an und ladet die Beklagten zur mündlichen | nahme der Pacht erforderlihe Vermögen auf Höhe ; g ine Deu e redit - Zlustalt. 1693 « 08! 3939 | 1019 1 O28. Sul 14 O ° fordert, diese spätestens in dem auf , ( t ap L N uguft S ade zu Gürstenau Verhandlung des Rechtéstreits vor das Kaiserliche | von 63 000 k. nachzuweisen. E Bei der, am 10. und 12. dieses Monats vorgenommenen notariellen Ausloofung von Pfand- 1094| Juli, 1882 a SSE 7279 [Januar 1884 | 12490 | Juli 1883 den 19, Juni 1884, Vormittags 12 Uhr mund der ift sfranfe Sigenshaft als Vor- Amtsgericht zu Hüningen auf Zu dem auf den 19, April d. J,, Vormittags briefen der unterzeihneten Anstalt sind: 1696 Januar 1884 30942 | Juli 1878 7344 | Juli 1883 | 12838 | , ' on hiesiger Gerichtsstelle, im Instr.-Zimmer Ne. 1 in Höckel, gette®ranten Franziska Wielage | den 10. Juni 1884, Vormittags 9 Uhr. 11 Uhr, in den Räumen der unterzeichneten Regie- L. 347 Stü 5% ige Pfandbriefe Ser. 1. Litt. m. v, J, 1867 à 100 Thaler, 1989 - - 2029 | 5 y 1488 | ». 4990 anberaumten Termin anzumelden, widrigenfalls sie 15) die oel Lisette G 4 Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser | rung anberaumten Bietungstermin laden wir Pacht- | n 23 61 197 199 41 223-848 399 363 421 436 444 491 510 560 594 647 673 “C18 (42 (A 1993 2 4 3991 | Januar 1884 7928 | Sanuar 1884 | mit denselben werden ausges{lossen werden und das penburg +4) IC Ullelte (C rumfe d zu Cloy- Auszug der Klage bekannt gemacht. bewerber mit dem Bemerken ein, daß die Nere- ¿ 758 809 820 944 9t0 971 1009 1018 1034 1060 1089 HUo. 1126 E 1167 1296 1438 1459 1475 2049 ceutt 1881 3961 s 1881 7960 Juli 1883 | Dokument selbst behufs schung der Post im 16) Scmiedemeister Éabaid G Hüningen, den 14. April 1884, pachtungsbedingungen, die Regeln der Lizitation und 1481 1545 1579 1581 69 1692 1698 1/16 1722 1780 1863 1919 1961 2038 2087 2103 2128 2144 O 5 1883 200 e 1688 S064 | y s | Grundbuch für kraftlos erklärt weben eir A Serhard Grotemeyer zu Mut, die Karte nebs Flurregister mit Aus\luß de; 2163 2189 2193 2211 2230 2254 2262 2266 2279 2376 2438 2595 2643 2674 2679 2805 9811 2820 E 1 Saalfeld, 22. Februar 1884. 1% V tas Sid: E Bedm Gerichtsschreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts, | Sonn- und Festtage täglid während dez Dienst- 2912 2918 2946 2994 3073 3095 3100 3189 3204 3304 3328 3330 3382 3470 3524 3553 3596 3607 4? eigen Pfandbriefe Ser. Ax. Litt. B. v. Z. 1872 à 100 Thaler Königliches Amtsgerict. 185 Colon Witthafe E U, 7 rumfeld, daselbst, s stunden in unserer Registratur eingesehen werden 3615 3619 3646 3683 3698 3744 3822 3828 3866 3919 3921 3971 4015 4057 4058 4188 4224 4235 : C E E T E E S 19) desen Ebefrau Jose bi Ne eb. Wi [18234] Oeffentliche Zustellung können, wir au< bereit sind, auf Verlangen Ab- 4280 4317 4367 4448 4506 4561 4591 4628 4630 4651 4676 4696 4707 4746 4859 4863 4867 4880 Nummer | Fälligkeits- | ummer | Fälligkeits- | pu mmer Sâlligkeits- | Q ummer | Fällgkeits- [18381] Amtsgericht Hamburg. 20) Ehefrau des Sub Le “5 telage, daselbft, i Z e D 7 | shriften der Verpacbtungsbedingungen und der Lizie 9003 5015 5016 5018 5038 5069 5071 2062 9180 5210 5216 5223 5231 5267 5313 5341 5403 . 5429 Aeg L E An | E 0 Der hiesige Rechtsanwalt Dr. Meier hat den Er- f B iiarbine t Ned B. H. Hemkamy, Nr. 6310, Die Ehefrau des Käfers Karl Frasch, tationsregeln gegen Erstattung der Gebühren zu er 9450 5543 5595 5650 568: 912 5753 5757 5785 9829 9832 5839 6856 5892 5913 5919 5935 5957 - : laß cines Aufgebots zwe>8 Todeserklärung nach- T )ardtne Yherese, geb. Grumfeld, in Haste, | Anna, geb. Borwalter, zu Mannheim, vertreten | theilen, 5964 5965 5973 6004 i 6070 6116 6137 6141 6178 6193 6195 6292 6299 6301 6403 6410 6434 360 Januar 1884 2600 | Jaruar 1884 4742 |Suli 1883 6814 | Januar 1883 benannter versollener Pecsoner pet g ie A dur% Rechtsanwalt Reinhard, klagt gegen ihren | Stralsund, den 27. März 1884. T4 Zang S204 0007 0909 6087 6828 6839 6847 6868 6873 6892 6910 7003 7110 7162 7206 7248 | “io [Aut 1888 | Boos O 048 «Be 20 E 1) Der am 6. Mai 1822 zu Finkenwärder geborene . 2 Gesehe een, e Ce u en sub Haus Nr. 5 | z. 3. (au unbekannten Orten abwesenden Ehemann Königliche Regierung, 7304 7333 7424 7449 7522 7532 7595 7608 4640 7761 7764 7808 7811 7818 7820 7841 7850 7851 595 Zandt 2020| Juli 1889 5062 é 1883 7882 | Januar 1882 Paul Danker, alias Dangers, dessen euren Bestand unter Ars e nat Gresel, wie dessen | mit dem Antrage auf Seidung der zwischen den —— 7862 7893 7911 7937 7962 7969 7973 7978 7981 7986 8001 8040 8098 8185 8293 8298 8321 „8347| B99 QUN IEOL D. 10 L. 1884 absentiz Antragsteller is, ist im Gap,ratoT puand unker Art. 6 der Grundsteuermutter- | Streittheilen am 8. November 1877 zu Stande ge- | [18309] Bekanntmachung 9392 8398 8379 8426 8427 8428 8438 8447 8453 8482 8530 8553 8558 8596 8622 8636 8748 8771 G04 | 3562 | Sanuar 1884 5169 | Januar 1884 9283 | 5 Jahre rolle von Hesepe mit einem Gefammtflächen- | kommenen Ehe wegen Ehebruchs, harter Mißhand- Königliche Oberförfterei Nen-Thymen 8779 55 s E 7 6166 [Quli 1883 9489 | 1882 s 9397 9398 9400 9405 9465 9566 9607 9622 9672 9676 9686 9714 9736 9825 9860 9864 9903 870 Januar 1884 3826 | Juli 1883 6170 9090 | 1884

Faälligkeits- Termin

Reichs - Kafsen-

ligkeits- | Nummer | Fälligfeits-

Nummer-| | Vd! Termin | Termin

Fälliakoitss Sälligkeits- | 9. mmer

Nu ummer Termin

Si SRSI 11

eon

j

l o l

8917 8955 9004 9006 9028 9053 9124 9188 9207 9211 9215 9246 9278 9304 9313 9355 9370 816 1883 3813 9391 9582 v

als Schiffszimmermann von hier zur See ge- inhalt von 47 ha 09 70) i i gegangen und \eit etwa 3 : O n a V2 a und 70 Qu.-M. und | lung und grober Verunglimpfung Seitens der Be- früher Himn:elpfort-West. e f s A Con S d E P eine Gefammtreinertrag von 1564/100 Thalern | klagten und ladet den Beklagten zur mündlichen | Der auf Siena den vos ‘April er., ange- 9966 9976 10119 10159 10345 10351 10352 10380 10397 10442 19443 10449 10493 10503 10513 | 2595 é 7 3942 | Sanuar 1884 6171 |Sanuar 1882 Gerichte feine nabenannten Schwester be- p elen, rit resp. an einzelne der unter | Verhandlung des Netsöftreits vor die I. Civil- | seßte Holzverkaufstermin findet nit statt, dz 10606 10616 10618 10623 10661 10665 10871 10689 10696 10702 10774 10845 10849 10875 10982 | i ziehentlih Geschwisterkinder aufgegeben : Eieor Artikel-Nr. nagewiefenen Grundstücke | kammer des Großherzoglichen Landgerichts zu | Holzbestände nit vorhanden find. H 11006 11135 11168 11180 11261 11324 12094 12123 12125 12153 12211 12240 12272 12294 12303 5’/igen Pfandbriefe Ser. Ux. Litt. C. v. J. 1874 à 100 Thaler. I. Catharina, verehelihte Fo> oder Fo>-Danker Sigenthums-, Näher-, lehnretlide, fideikom- | Mannheim auf s _ Im Laufe des Sommers kommen noch ca. 1000 rw 12329 12337 12338 12376 12434 12448 12492 19813 12816 12887. E a S E Schwester, C Ee Pfand- und andere dingliche Rechte, Mittwoch, den 25, Juni 1884, Kiefern Stockholz zum Verkauf und wird das Ni¿here T7. 136 Stü 43%/%ige Pfandbricfe Ser. Ax. Litt. B. v, Je 1872 à 100 Thaler. Nummer | Câligkeits- Nurmmtmee | - Sâlliglottss» Nummer | SAltgteilss Sâlligkeits- 11. a. Margaretha Becker, verebel. Niemann insbesondere au< Servituten und Realbere<-| Vormittags 9 Uhr, hierüber seiner Zeit veröffentlidt werden 163 252 395 359 609 629 751 793 802 869 956 1068 1113 1121 1140 1381 1399 1423 1446 | Sem |? | Termin s Termin Termin O Ba ' s quen zu, haben vermeinen, i i mit der Aufforderung, einen bei dem geda<hten “Der Oberförster : i 1476 1484 1886 1916 1922 1953 1970 2071 2151 2311 2338 2352 2362 2386 2401 2446 2461 2501 . Johanna Beer, verebel tho Baben @ . b ans welte an den hierunter näher Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Kühn. 2673 2749 2819 2850 3005 3059 3144 3206 3225 3226 3990 3468 3482 3575 3595 3615 3646 3844 21H | Januar 1884 3262 | Januar 1884 5144 | Januar 1884 5814 |Sanuar 1884 anS B jel, th j [S E N im hiesigen Hypothekenbuche ‘auf Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser S 3974 4115 4435 4456 4657 4716 4796 4895 5101 5133 9173 5186 5464 5540 5594 5744 5775 5783 9969 ' Suli 1883 3712 | Ui 1883 5441 |Fuli 1883 GIOL j E 7 . Catharina Maria Be>er, verebel. [ E. E Na E Gresel resp Gesammtvermögen | Auszug der Klage bekannt gemacht. [18229] 9191 5838 5887 6002 6159 6248 6305 6322 6323 6350 6357 6504 6543 6635 6770 6799 6851 7091 3118 (S x | | Meelnburg, | e L O vpotbeE r eiel zu Hesepe eingetragenen | Mannheim, den 10. April 1884. Die Lieferung des Bedarfs an Oberslesisden (123 7386 7387 7468 7496 7503 7700 7811 7818 7865 7903 7936 8037 8073 8076 8085 8151 8245 | J ; E III. a. Lena Fo, verebel. Wübbe F o e enarsprüce zustehen. A : QUTOMm O, Steinkohlen für die hiesigen, Charlottenburger 8322 8332 8340 8375 8490 8548 8619 8676 8772 8794 8819 8829 9080 9093 9104 9139 9171 9305 4z¿‘/cigen Pfandbriefe Ser. Ux. Litt. A. v, J. 1875 à 500 Mark. i rutgesorderf, diese Ansprüche resp. Rechte spätestens | Gerichtsschreiber des Großherzogl. Landgerichts. | Tempelhofer, Schöneberger und Libterfelder Garni. 9523 9568 9577 9612 9707 9744 9876 9892 9981. L E SO E L L fon- und Lazareth-Anstalten, bestehend in ca. : T. 96 Stü 5'/oige Pfaudbriefe Ser, 11. Litt. C. v, Z, 1874 à 100 Thaler. Nummer Fälligkeits- | Nummer | Fälligkcits- Nummer | Sâlligkeits- Gälligfeits- | 41 116 137 228 259 309 512 548 590 638 758 816 895 969 991 1015 1054 O S Termin y Termin 2 Termin Termin

Nummer

Nummer |

b, E Sod, O Snvdris, : in dem auf E e. Decken Fo, verehel. Meyer, : Sonnabend, den 7. 8239 L, | : h t M es ae E H „Morgens 10 O s E Y E „Oeffentliche Zustellung. 0 E S G Oben, 1817 1339 1420 1486 1492 1499 1506 1548 1601 1607 1618 1733 1778 1784 1931 1937 2032 2035 : Wilhelm Julius Lâllau, für welthen n Gar | af S L D O C Oen Aufgebots- | «Nr. 6360. m E Gastwirths Otto | sollen im Submissionswege vdrbunen Wähen. Die 2115 2176 2212 2241 2349 2397 2491 2043 2628 2636 2637 2641 2708 2739 2745 2919 2992 3092 5 Juli 1883 962 | Juli 1883 | ‘1917 |Januar 1882 ! 3756 | Januar 1884 63 S aus dem Nachlaß seines Stiefvaters widrigenfalls; eriGle anzumelden, treten dur Rechtsanwalt Fürst, nt GLDe bien Bedingungen sind in unserem Gescbäftslokale, Mi- 440 3307 3378 3384 3410 3412 3462 3519 3538 3962 3651 3716 3978 4015 4017 4075 4094 4099 J 1889 1361 / 1882 2091 L S 376 h weles den Antragstell evollmächti : I G tee ) i ; e ¡tong | [erten bis zum 25. April 1884, ; i E : e p Q e u ett Lt ghua 9 Jabten doe | fullete detormn meg nie au den Antra | Ps Qerrubo gb darler Mishandlung Seitent | 17 Uge, fn, 29, Adril „1884, Vormittags V. 171 Q Al lge Psanbüciese Sex, Aux, v. J 1875 und zwar: E Erie Ser. V. v. I. 1878, \cholle . Als 3 Lf ot Go S : i e E Ñ Le T A fz fi E L r i ; d) f 7 ; c itt. s à arf. para ——————————————————————————————————————————— ——— - i E E Deine, Srben des Lüllau find feine Ge- ad Il. die fraglichen Hypotheken für vollständig | Wischen den Streittheilen unterm 25. Zuli 1878 zu M UO ia tuna. 94 79 133 136 154 207 220 229 272 308 311 332 337 418 430 434 491 518 600 606 610 Litt. A, à 500 Mark. Litt. B. à 1000 Mark. T Dce data erlosen erklärt werden follen. Wiesbaden abges{lossenen Che, und ladet den Be- ge AUA T EEERUg, 617 697 703 745 748 807 822 1062 1074 1093 1098 1215 1234 1241 1243 1263 1270 1327 1256 2) Gustav Leonhard" Von der Anmeldung ad I. sind befreit diejenigen | flagten zur mündlihen Verhandlung des Recbts\treits [18310] Submis 1379 1410 1415 1418 1482 1487 1523 1526 1548 1632 1682 1695 1740 1746 1774 1858 1879 1971 Fälligkeits- Fälligkeits- | Fälligkeits- 2 Gu a ars, Hypothekengläubiger, denen eine besondere Ladung zu | vor die 2. Civilkammer des Großherzoglichen Cut, | [18310] uin, : dog 2042 2094 2107 ‘2126 2128 2172 2189 2221 2243 2313 2315 2359 2368 2390 2413 2517 2560 | Nummer | Sälligkeits- | Q ymmer | Källigkeitss Jy ynmer | Fälligke N Q Leonhard, dem Aufgebotstermine zugebt. V g 3 gerichts zu Mannheim auf Für die Werft sollen Treibriemen, Kalbleder, 9561 9582 2601 2606 2618 2626 9634 2652 2705 2739 2746 2785 9839 2861 2889 9996 2959 9985 ermin |! Wernun j * DSermin N Aeodore Leonbavd, Uu O Tele Hypotheken sind folgende : Vas, den E 1884, S “Bean “Ofen Be M 3004 3030 3043 3051 3053 3058 3084 3114 3119 3157 3181 3196 3216 3917 3283 3253 3283 3343 È 1880|. 1070 |Sanuar 1884| 0s un 1e) 0 S E ® Wbrisien Bunte Ta e292 bieselbft gebocene | * Hesepe vero seine Dice un ma M | it der Aus Bormittags ¡1 Ur tem am 26: April 1884, Midings 1 Ube! in | M 0708 3749 8708 3800 4030 agg 2420 9488 3488 3472 48G 3508 9543 8507 4508 3615 3674 R E f D ult N ca 80 Jahren aus am 14. Oktob f Grund gerictlier | fibte zugelassenen Anw em am 26. Apr ags 12 Uhr, im 908 A 27 ; 1300 ¿ z E 1088 Met e leut L add “E 1s gegeben S E Bhtogund gerichtlicher Zum ete ber df antlilben Sufteliing wird dieser Beligaden Ds anstehenden e M, 50 95 110 120 139 165, 245 963 272 302 318 346 (380 a00' 422 425 435 458 467 475 542 l aa Z E | Ul L 0 Juli E | m_ verschollen. ein curator . 309 l e CSTDS Ae 9 : _| Auszug der Kl - „eotngungen Uegen in der Registratur der unter- 4 t: E R Sa E 8 3 ; 1589 z 1883 ao s Lgone Ew 4 Bn U ee Alfbaufe “iti Yerz M Mannh A R E E, Ee Behörde aus und sind für 4 0,50 zu be- 949 610 651 T 08 ‘use E Pfandbriefe S IV. v. J. 1878 und zwar : | 1883| 92014 | Januar 1884 3141 [Januar 1884 N b vistes brer o Stben des Bichels auf Grund gerihtlihen Prot Mee B ; E N 5 * 500 Mart : | 1884/ 2093 | Juli 18824 - 3831 » - E Strbie Mai d ea 30. Juni 1847, Y W PIoI0ToUs vom Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Landgerichts, acifet u D Bi blanc | 87 129 146 157 170 27 U ne 317 387 457 583 Sa BS 599 992 660 773 839 908 909 | f 2203 h in y ie u e | Sbiemtm iy Voslckatin ne En | ara Wochen Pee E 18 o R U C1 2 2 E M0 L BOL Li/ldges Ysondbrife Eer, V. ». g. 1990. 4) Johanna L aria Elisabet ; i t SELTD ochen- f 10 s ( 2 Z 200 Le D ü ] 0:2 L 92317 - iam ———————_———————————— verehel. Stöel, A | Geiémiste, S A Wi S instrum, Not. | In der Liste der zur Recbtsanwalts<aft bei dem - Age Dev SEDER B 2435 2447 2457 2515 2521 2552 2617 2677 2754 2781 2866 2902 2915 2916 2924 2966 3092 Litt. A, à 500 Mark. Litt. B. à 1000 Mark. 5) STohanna Friederike Antot- 600 Thale Gs fi L ¿d hiesigen Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist 144 3135 O1 3206 3228 3229 3328 3432 3437 3445 3462 3470 3475 3546 3575 3609 3616 3682 4 Ma Son | Barlag zu Hesepe ex peds, 4458 Sie Iösdt "ai E SIeYE oe Danziger bvat-Actien-Bank. E eb Mie Lire ‘13 à 1000 Mark Nummer | Sälligkeits- Nummer ; Nt s l : j d o : i Pri . B, , Numm Num era ) SesHwi ste Emilie, verehel. Koch, ss O ichllidoe yam 19 August “Bauen, an 8. April 1884. as ads E 921 9: 70 86 132 219 225 245 254 337 445 456 470 472 484 576 638 683 696 722 860 899 915| Zermin Termin aufgegeben. 19. Au rien Protofolls vom Königliches Amtsgericht. Metallb 39 965 969 988. E ERER S A A e - August 1848. A e e « 6 1,048,407 i i i : 36 |Juli 1883| 8372 |Januar 1884| 1259 | Januar 1884 Juli 1883 Der am 17. November 1833 hieselbst geborene - 300 Thaler Courant nebst 4% Zinsen für Keufel. Reichs-Kassensheine . S 3,285 Fn 28, E ST ge M audbetels Tite Lag F 1Fo9 uad aae: 90 E ¿ 1116 a N J 1268 F : Ï Januar 1 884 E roten anderer Banken n i 13 95 32 71 118 149 168 319 363 366 504 506 633 669 684 722 825 827 830 855 859 885 228 1 y 1100} ; 292 | , 6,441,31 908 1020 1050 1211 1233 1323. z a 4°/cigen Pfandbriefe Ser. Vx. Litt. A4. v, J. 1880 à 500 Mark,

eta l c D

Nummer | Sâlligkeits- Termin

| F H 1 F F F | | f

F f j k E (

S

Sâlligkeits- | a u Fälligkeits- | | Fälligkeits- Nummer | “Termin Nummer | Lt

|

Wilhelm Jacob Dependorf ist im Oktober 1857 Lohgerber Wilhelm Meyer zu Bramsche ein- | [18189] E Wechselbestand n . .

na< Australien ausgewandert und ist seit etwa etra 4. Juni 185 o 20 Jahren verschollen. Als Erbin 0s am Z. Junt 1361 auf Grund der | Der bei dem unterzeibneten Landgericht E Q A A t ;: ; Muîter Anna Margaretha Dependort, O | J Tage eure vom 15. Mai 1851. Recbtsanwalt Julius Osfar Tiehe in Baugen ift | Cette elgrterungen t Rat otudas M N N „77 Stüd Litt.iBz, à 1000 Mark, 48 E E Wahlers, aufgegeben, welche Antragsteller be: n Dermen Es f Jen für Heuer- | in Folge Ablebens!in der Anwaltslifte gelös{t worden. Sonstige Activa L io e 1,694,664 42 172 192 220 274 277 279. i: Fälligkeits- | Fälligkeits- | Faälliakeitse | Fälligkeits- C hat. Hesepe, cingetragen ‘t 20 M adi Bauyÿen, den 12. April 1884. Pau L E 10 L lRddriefe 500 Mas ge A O A Ube e icin L N | O e

er am 9, Februar 1802 hieselbst geborene Jo- h ' j h L N E Der Präsident F 317 TR6 7 7 32 863 5 hann Hermann Fectmann lf ge Spa 80 bis ved 31 E Des Notars Dr. Drui- des Königlichen Landgerichts daselbst: Se S N 1879 1 „92 87 167 305 317 431 492 566 620 657 780 781 832 863 974 1353 1431 1471 1595 1603 117 | Juli Jahren verschollen. Das Erbschaftsamt, welches Máltarten, den 16 April h von Koppenfels. Umlaufende Noten S 5 2,742,500 3789 ¿us 910 2060 2299 2408 2514 2778 2842 3020 3021 83102 3170 3185 3302 3308 3568 3621 426 U Antragfteller bevollmächtigt hat, hat als Erben Königliches Amtsgericht. [18188] Sonstige täglih fällige Verbindlich- ' ; 10 Stg Litt, 1. à 1000 Mar? 617 v » 1761 | 1884 3132 Januar 1884 378 1 A ¿ S C Etn dessen Bruder e Us G. v. Einem. G keiten E v 481,428 103 201 266 396 521 585 698 677 949 987 ) 623: |Sanuar Ï 1792 | Juli 1883 3189 | Juli 1883 | Mean, fet besien Witwe Maria Zristine n bte. 10: der Mie E 8 Sonsti Pen epositen-Kapitalien # 4109121 VIEZ. 101 Stü 4°/ ige Pfandbriefe Ser. V1. v, J. 1881 und zwar: 2584 |Januar 1884 | 3266 ihres am 16. Dezember 1865 verstorbenen Che- | Heinrich S Ae elnn E l e Gericht zugelaffenen Rechtsanwälte e P 38 284 411 429 475 a64: 400 DIO 716 741 4s 763 914 945 976 998 1088 1203 1303 1382 wer Ne EUtgesortert, e a ada ere N06 Ta DEREICNTNURINITNE L E pru nimmt, “énfoegeben 77 0 uxor In Ane } Lagt gegen den Sebastian Mathes, Taglöhner von “@lsterwerda, den 10. April 1884 Grentuelle Verbindlichkeiten aus wei- 2500 1565 1680 1631 1881 1969 2034 2084 2160 2173 2175 2248 2274 2330 2428 2439 9e 2793 uen ‘ten 12. Apuil 1B

immt, aufgegeben. Bammenthal, z. Zt. an unbekannten Oger von | Rie See Geg etebenen, im Inlande nigen x iadaia Zu 2703 2816 2822 2839 2851 2862 2928 2940 3014. 3115 3243 3261 3273 3301 3605 3655 3805 A gemeine ‘Deutsche Credit-Austalt,

1883 | 1408 |Januar 1884 | 2816 |Jannar 1884 | 3780 Juli 1883 1504 | .». „36689: | 9006 \Sult 1885 1 U 4 ¿