1884 / 95 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Demnäwft ift in unser Firmenregifter unter Nr.

15,026 die Firma: G. Silberstein

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Salomon Sally Licht hier eingetragen

worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 15,025 die Firma: hmaun

H. Le (Geschäftslokal: Krauisftr. 31) und als deren Jn- haber der Kaufmann Otto Hermann Lehmann dier

eingetragen worden. Berliu, den 21. April 1884. Königliches Runtaerute I. Abtheilung 561. ila.

Birnbaum. Befanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Vor- schußverein Birnbaum in Colonne 4 Folgendes eingetragen :

In der außerordentlichen Generalversammlung vom 25. März 1884 ist an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns A. Rothenbücher der Uhrmacher Leopold Hilscer in Birnbaum zum Kassirer gewählt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. April 1884 am 4. April 1884.

Birnbaum, den 4. April 1884.

Königliches Amtsgericht.

Bockenem. Befanutmahuung.

In dem hiesigen Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft :

„Vorschußverein zu Bockenem, eingetragene Genossenschaft“ / in Colonne 4 heute folgende Eintragung bewirkt

worden : :

In der Generalversammlung vom 1. Mai 1881 ist an Stelle des ausgetreteaen Vorstandsmitgliedes, Rektors Henckel zu Bockenem, in Gemäßheit des

. 24 des revidirten Statuts der Tischlermeister

arl Schmidt zum Mitgliede des Vorstandes ge- wählt. Für diesen, welcher in der Generalversamm- lung vom 8. April 1883 ausgelooft wocden, ist der Kantor Zimmermann aus Sc{hlewecke zum Vor- {tandsmitgliede ernannt.

In der Generalversammlung vom 16, Dezember 1883 ist ein „Erster Nachtrag zum revidirten Statut“ zur Annahme gelangt, dessen Abschrift sich Blatt 89 des Beilagebandes zum Genossenschaft- register befindet.

Bockenem, den 9. April 1884,

Königliches Amtsgericht Il. Dr. Mersmann.

[19175] bei der

Handelsregister. [19177] Nr. 1434. Firma C. R. Händler in Cassel, Der Gesellshafter Kaufmann Karl Richard

Händler ist aus der Handelsgesellschaft ausgetreten

und das von der leßteren betriebene Geschäft mit

allen Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Otto

Händler zu Caffel allein übergegangen, welcher dass

jelbe unter der Firma: |

Otto Händler fortführt.

laut Anmeldung vom 17. April 1884. Eingetragen am 18. April 1884. Caffel, den 18. April 1884, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Cassel.

Cassel. Handelsregister. [19176]

Nr. 4. Firma Hotel Schirmer in Cassel.

Das unter obiger Firma betriebene Geschäft ist durch Uebereinkunft auf den Kaufmann Adolf Me- fardt zu Cassel unter Beibehaltung der Firma über- gegangen.

Die dem Gasthalter Rudolf Gerke ertheilte Pro- kura ift erloschen.

laut Anmeldung vom 17. April 1884.

Eingetragen am 18, April 1884.

Cassel, den 18, April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Cassel. Handelsregister. [19178] Nr. 1414.

Firma Stadtbahn-Gesellshaft in Cafsel,

Die Aktiengesellschaft ist durch notariellen Beschluß der Aktionäre vom 3, April 1884 aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind die Mitglieder des Vor- standes: Georg Knetsch, Heinrich Schmidtmann, 1 ne Reul, Carl Wüstenfeld und Ecnst Plümer

estellt.

laut Anmeldung vom 17, April 1884.

Eingetragen am 18. April 1884.

Cassel, den 18. April 1884,

Königliches Ee Abtheilung 4. ulda.

[19110] Coblenz. Jn unser Handels- (Gesellschafts-) Register ist unter Nr. 931, wo die Moseldampf- \chifffahrts-Aktiengesellshaft mit dem Sigze zu Coblenz eingetragen fteht, beute eingetragen worden, was folgt:

Durh Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 7. November 1883 find die S8, 8 und 15 der Statuten abgeändert. Nach der jetzigen Fassung des §. 8 besteht der Vorstand aus zwei Mitgliedern und erfolgt deren Wahl dur den Aufsichtsrath. Beide Mitglieder zeibnen e irina tollektiv. Die Vertretungsbefugniß und die Art der Firma- Zeichnung wird vom Aufsichtsrath festgestellt.

Der durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 18. Oktober 1883 an Stelle des aus dem Vorstande aus8geschiedencn Kaufmanns Nicolaus Haack, wohn- haft zu Trier, als Vorstandsmitglied gewählte Kauf- mann Ewald Berninghaus, wohnhaft zu Duisburg hat in der Sitzung des Aufsichtsraths vom 21. März 1884 die Erklärung abgegeben, daß er seine Stel- lung als Aufsichtsrathsmitglied niederlege, beziehent- lih aus dem Aufsihhtsrathe austrete. Gemäß der darauf erfolgten Anmeldung vom 21. Mär; 1884 besteht der Vorstand der Gesellschaft nunmehr aus dem genannten Ewald Berninghaus und dem zu Goblenz wohnenden Dampfschiffébefißer Anton Baum, welche Beide die Firma kollektiv zeihnen.

Coblenz, den 15. April 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il.

Cottbus. Bekanntmachung. [19129] In unserem Firmenregister ift zufolge Verfügung

[19128]

Henry Ellis

unter Nr. 31 die von dieser Firma dem Kaufmann Ludwig Ferdinand Werner zu Cottbus ertheilte Prokura gelös{t worden. Cottbus, den 17. April 1884. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [19131]

In unser Firmenregister ift beute sub Nr. 134 die Firma S. Süßmann hier und als teren In- haberin die Kauffrau Sara Zerline Süßmann, geb. Masse, bier eingetragen.

Demnächst ist ebenfalls heute in unfer Prokuren- register sub Nr. 668 die Prokura des Kaufmanns Moriß Süßmann hier für die oben-erwähnte Firma einaetragen.

Danzig, den 18. April 1884,

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [19130]

In unserem Prokurenregister ist heute sub Îèr. 658 die Prokura des Julius Neumann für die Firma anae Neumann (Nr. 1315 des Firmenregisters) gelöscht.

Ferner ift ebenfalls heute in dasselbe Register snb Nr. 669 die Prokura der Frau Gertrud Neumann, geb. Troplowit, hier für die erwähnte Firma ein- getragen.

Danzig, den 19. April 1884,

Königliches Amtsgericht. X.

Gardelegen. Befanntmachung. [19132] In unser Genofsenschaftéregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenschaft „Vorschußverein u Gardelegen, eingetragene Genossenschaft“ olgendes eingetragen worden : «Dur Beschluß der Generalversammlung vom 29. März 1884 is eine Abänderung der Sta- tuten dahin erfolgt, daß {on zwei Mitglieder des Vorstandes den Vorschußverein zu Garde- legen, eingetragene Genossenshaft, vor Gericht recht8gültig vertreten fönnen. (gee etragen zufolge Verfügung vom 15, April

Gardelegen, den 15. April 1884. Königliches Amtsgericht.

Göttingen. Bekauntmachung. [19193]

In das hiesige Handelsregifter ist heute Blatt 607 eingetragen die Firma:

„Konrad Paul“ mit dem Niederlassungéorte Göttingen und als deren Inhaber der Porzellanhändler Konrad Paul in Göttingen. Göttingen, den 16. April 1884. Königliches Amtsgericht. III. Den cker.

Halle a. S. Genossenschaftsregister [19133] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S, In unser Genoffenschaftsregister ist bei der sub Nr. 2 unter der Firma: Allgemeiner Spar- und Borschuß-Verein zu Halle a. S.

eingetragenen Genossenschaft in Colonne 4 folgender Vermerk: | Für das dur Krankheit zeitweilig verhinderte Vorstandsmitglied, Kaufmann Louis Theodor Kramer zu Halle a. S,, ift in Gemäßheit des S. 24 des Statuts dur Bescbluß des Auf- sibtsraths vom 9. April 1884, welcer fich Blatt 79 unserer Generalakten VIT./5. befindet, der Kaufmann Friedrih Albrecht zu Halle a. S. als Vertreter ernannt, eingetragen zufolge Verfügung vom 19, April 1884 an demselben Tage. Halle a. S., den 19, April 1384.

Könialiches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregifter, 1884, April 16. C. H. Koh. Das unter dieser Firma bisher von Christian Heinrih Koch geführte Geschäft ift von Adam Heinrih Carl Christian Zethner und Carlos Antonio Jorge Pfister übernommen und wird von denselben, als alleinigen Inhabern, a der Firma Zethner & Pfister fout- geleßzT. &F+_C. Helmbrecht. Diese Firma hat die an Carl Theodor Wolters ertheilte Prokura aufgehoben E V Christian Friedri Helmbre(&t Prokura ertheilt. E. Angust Apel & Co. Die Gesellschaft unter dieser Firma, deren Inhaber Ernst August Quintus Apel und' Georg Crauel waren, ist aufgelöst und die Firma, nach bereits beschaffter Liquidation, er- loschen. W. D. & H. O. Wills. aleihnamigen Firma William Henry Wills,

[18978]

Zweigniederlassung der in Bristol, Inhaber : Henry Overton Wills, Edward Payson Wills, Fred:rik Wills und Ge- orge Alfred Wills. 3e J. Grütter. Nach dem am 16. Februar d. J. erfolgten Ableben von Johann Jacob Grütter wird das Geschäft von dessen Wittwe Cäcilie Louise Grütter, geb. Bahlmann, unter unver- änderter Firma fortgesetzt.

April 17.

JZsaacs3 & Co. Diese Firma hat die an Louis Deutscland ertheilte Prokura aufgehoben. Ernst Vierthaler. Diese Firma, deren Inhaber Friedri Carl Ernst Vierthaler war, ist aufge-

hoben,

April 18. E. Weber's Thee Fabrik. Diese Firma, deren Inhaber Ernst Otto Weber war, ist aufgehoben. Otto E, Weber. Das unter dieser Firma biéher von Ernst Otto Weber geführte Geschäft ift von Carl Theodor Julius Garthe übernommen und wird von demîelben, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgesett. Emil Hjort. Das unter dieser Firma bisber von Emil Lautrup Hjort geführte Geschäft ist von Carl Theodor Lauritßzen übernommen und wird von demselben, als alleinigem Inhaber, unter un- veränderter Firma fortgeseßt. « H. Kaemmerer Söhne, Max Wilhelm Heinrih Kaemmerer is aus dem unter dieser

von heute unter Nr. 517 die Firma:

Firma geführten Geschäft ausgetreten und wird

mit dem Sitze in Cottbus und im Prokurenregifter

dasselbe von dem bisherigen Theilhaber Georg Heinrich Kaemmerer, als alleinigem Jnhaber, unter unveränderter i fortgesetzt.

Carl Hagenbeck. Diese Firma hat an Emil Christoph Christian Wolter Prokura ertheilt. Actien-Gesellschaft Eiswerke Hamburg. Jn der General-Versammlung der Aktionäre vom 27. März 1884 ift eine Abänderung des 8. 6 der

Statut.n kbe’ch{lossen worden.

An Stelle der aus dem Vorstande ausgescie- denen E. F. Smidt, C. H. A. Meyer und H. G. A. Kuhnert sind Johannes Georg Eduard Meyer, Julius Otto Adloff und Johann Hein- rid Martin Mangels zu Vorstandsmitgliedern erwählt.

In Gemäßheit §. 8 if Hermann Reichert als Beamter befuat worden, die Firma der Gefell- schaft, außer mit dem Vorftandémitgliede E. N. D. Heldt, nurmebr auchß mit dem Vorstands- mitgliede J. O. Adloff, an Stelle des auêge- schiedenen E. F. Schmidt gemeinschaftlich zu

zeichnen. Das Landgericht.

Hamburg.

Leipzig. Handelsregistereinträge [19134] im Königreih Sachsen, zusammengestellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Registerwesen.

Annaderg. m 15. April.

A Fol. 64. Rudolph Lötsh in Bucholz; na) dem Tode des vorigen Inhabers ist Clara Emilie ledige Lötscb als Inhaberin eingetragen. Anerbaoh. Am 15. April.

Fol. 291. N. Leistner, Inhaberin Henriette Rosalie Leistner, geb. Meißner, Prokurist deren Chemann Albin Leistner.

Borna. Am 15. April. Fol. 73. Arthur von Kopp, Inhaber Richard Arthur von Kopp. Chomnitz, Am 7. April.

Fol. 140. 868. 2154, 2233, 2258, 2991. 2373. 2453. 2586, 2589, V. Kezter, C. A. Endler, E. Mezler, Heinrich Beck Söhne, Wilhelm Lang, Chemnitzer Zeitung A. W. Kafemann, Mathilde Bernhard - Jmgrund, Laura Schu- mann, August Seyfert und Edmund Ewaldt

erloschen. Am 8, April.

Fol. 2637, Angust Seyfert, Inhaber Bernhard &Sriedrih August Hirte. Derselbe hat die Firma aus dem Nachlasse Cark Friedri August Seyfert's zur Fortführung übernommen.

Am 9. April.

Fol. 1423, Chemuizer Bankverein; Statuten in den 88. 12, 16, 22, 26, 31, 32 durch General- versammlungs-Beshluß vom 13. März 1884 ab- geändert. Die Zeichnung der Direktion gilt als gehörig bewirkt und bindend, sobald solche mit der Firma der Gesellschaft „Chemnißer Bank-Verein“ und der darunter gebrachten Namensunterschrift zweier Direktoren, oder eines Direktors und cines Stellvertreters, oder zweier Stellvertreter, oder cines Direktors und eines Prokuristen und bezichentlih Handlungsbevollmächtigten, oder endlih aud zweier Prokuristen beziehentlih Handlungébevoll mächtigten erfolgt ift.

Fol. 1538. Werkzengmaschinenfabrik Union (vormals Dichl). Durch Besbluß der General- versammluna vom 23. Oktober 1883 das Statut von diesem Tage an Stelle des Gesellschaftsvertrages vom 6, November 1872 getreten. Die Einlage der Aktionäre beträgt nur noch 531 000 M. zerlegt in 42 auf Inhaber lautende (alte) Aktien über 300 M und 1729 auf Inhaber lautende Prioritätsaktien über 200 Æ; alle Bekanntmacbungen der Gefell- \caft, welche mit Rehtswirkungen für die Aktionäre verbunden sind, insbesondere alle Einladungen zu Generalversammlungen, erfolgen durd das Amts- blatt des Stadtraths zu Chemnitz. Zur rechtsver- bindliben Zeichnung für die Gesellschaft ist die Unterschrift zweier Mitglieder des Vorstandes oder die eines Vorstandsmitgliedes und cines Prokuristen oder Bevollmächtigten erforderli.

Am 10. April.

Fol. 2639, Hermann Burkhard,

Johannn Conrad Hermann Burkhard. Crimmitsohanu. Am 5, Abl

Fol. 493, Crimmitschauecr Consumverein, S8. 3, 32, 41 des Gefellshaftsvertraas dur Ge- neralversammlungsbeschluß vom 8 März 1884 ab-' geändert: Aklienkapital auf 60000 4, zerleat in 400 auf Namen lautende Aktien zu 150 erhöht. Alle Urkunden und sonstigen \{riftlichen Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit deren Firma unterzeiGnet oder unter- stempelt und von mindestens zwei Vorstandsmit- gliedern unterzeichnet sind. ;

Drosdon. Am 12. April. Fol. 3128, Josef Göß, Johann Adam Josef Göt aukêgeschteden. Fol. 3417. Barth & Co,, künftige Firmirung: Rudolf Barth. Fol. 4182, Chemische Fabrik, Actiengesell- schaft Nadebeul zu Nadebcul, aufgelöst; Unton Better in dessen Folge nicht mehr Vorstand; Otto Ochs in Dresden Liquidator. Fol. 4526. Nagel & Scelig, Ernst Siegmund Seelig ausgescieden, Kaufmann Mar d'Hauterive Mitinhaber; künftige Firmirung: Nagel & d’Hauterive, Carl Schröder Prokurist. Fol, 4558. Kühnelt & Cie, Friedriß Bern- hard Ritter au®gescieden. Fol. 4677. Kah & Dietrich, errichtet den 1. April, Inhaber Kaufmann Emil Elfried Koch und Slofsermeister Hermann Richard Dietrich. Fol. 4678 Albert Noack, Inhaber Georg Friedrich Albert Noack. Fol. 165. F. E. Böhme, von Franz Eduard Böhme auf Hans Conrad Böhme übergegangen, Am 15. April.

Fol, 1716. Seidel & Naumann, Ferdinand Engel Prokurist; derselbe kann nur in Gemeinschaft mit einem der bereits eingetragenen Prokuristen, Otto Blümel und Franz Nobert Bimberg, zeichnen. Fol. 3595. Schnabel & Fechner, Carl Oswald Fechbner ausgeschicdenz künftige Firmirung: R. Schnabel.

Inhaber

Fol. 4629. H, Näther & Co,, Carl Herrmann

Nätber ausgesbieden, Lina Amalie, verehel. Näther Mitinhaberin, Ersterer Prokurift.

Fol. 4356. Consumverein für Pieschen und Umgegend zu Pieschen, eingetragene Genossen- schaft; Albert Hermann Nitscbe aus dem Vorstande ausge}chieden, Oëwald Paul Nichard Nißschke richt mehr Stellvertreter des Betriebsdirektors und Kassi- rers, sondern Kassirer; Otto Weißleder als Stell- vertreter des Betriebsdirektors und Kassirers, in den Vorstand eingetreten.

Am 16. April.

Fol. 1482, 1779, 2605, 3597, 3795, 3937, 4194, 4646 E. Hasenclever, Gmeiners Wwwoe., August Francois, A. Strauß, E. Tod, Wil- helm Wolters, Panl Shumaun, G, Berg in Dreêden erloschen.

Fol. 4, 115, 136 Hermann Gottshald in Niederpoyriß, Richard Fiedler in Radebeul und M. H. John, sonst Friedrih John, in Blase-

witz erloschen. Am 17. April.

Fol. 2379. _ Actienbierbrauerei Gambrinus, Dr. Robert Schmidt und Clemens Killig aus dem, den Vorstand bildenden Direktorium ausgeschieden, Carl Julius Theodor Würzner als Mitglied in das Direktorium eingetreten.

Fol. 4096. Carl Röder & Co., August Carl Hugo Nöder au?geschieten.

Fol. 4679. Hermann Schuriß, Inhaber Her- fnann Emil Scurit.

Ebersbach, Am 15. Ypril.

Fol, 235. Homöopathischer Verein zu Eberz- bach, cingctragene Genossenschaft; an Stelle des ausgeschiedenen Wilhelm Julius Bitterlieh ift August Emil Dreßler in den Vorstand eingetreten.

Falkenstein, Am 16. April,

Fol. 107. Falkensteiner Consumverein, ein- getr. Gen.; Franz Schneider und Franz Fuchs aus dem Vorstande ausgeschieden, Friedrich Bleyer als Vorsißender und Heinrich Noßner als dessen Stell- vertreter gewählt,

Freiberg. Am 12, April.

Fol. 433. M. Feige, Jahaberin Friederike Marie ledige Feige.

Grimma. Am 9. April,

Fol. 135. E. N. Schumann, Ernst Oskar Hohl dermalen alleiniger Fnhaber. Hohenstein-Ernstthal. Am 8. April. Fol. 54, Unger & Co. in Crnstthal, Inhaber der Webfactor William Ferdinand Unger und der Kaufmann Friedrih Paul Schubert.

Leipzig. Am 9. April. Fol. 4169. C. G. Lud. Engler gelöst, Fol. 5958. Arthur Kellner, Inhaber Heinrich Arthur Kellner. Am 10. April.

Fol, 1146. Brandt & Peter gelöscht.

Fol, 5938. Bernhard Meißner, Kaufmann Oskar Robert Hugo Holtorf Mitinhaber.

Fol. 5959. Alfred Peter, Inhaber Hermann Alfred Peter.

Fol, 5960. Sopfer & Kalb, errichtet den 1. April 1881, Inhaber die Mechaniker Carl August Hopfer und Friedrich Julius Kalb.

Am 12. April.

Fol. 2409. Eshebach & Schäfer, Georg Fried- ri Wilhelm Luhmann Prokurist.

Fol, 5618. Friedri Bühre geclö\{t.

Fol. 5601. Bruno Richter, Kaufmann Franz Julius Nichter Mitinhaber, künftige Firmirung : Richter & Nichter.

Fol. 5917. Mayer & Herre in Eutrißzs{, Fried- rih Hermann Herre ausgescieden.

Am 15, April.

Fol, 3396. C, F. W. Fest, Buchhändler Bern- hard Julius Alfred Fest Mitinhaber.

Fol. 5533, Lauterbach, Dollegni & Co,, Josef Dollegni sen. ausgeschieden.

Fol, 5961. S. Rothgicßer, Rothgießer.

Fol. 5962. J. Gehrdcke, Inhaberin Johanne Bertha Gehrcke, geb. Becker, Prokurist Heinrich Julius Gehrcke.

- Am 16, April.

Fol. 170. Fr. Lindemann, Johann Gottlob Friedrich Lindemann autgeschieden

Fol. 381i, C. F. Leede, Johannes August Gustav Leede Prokurist.

Fol. 1195. F. W. Heyne, Carl Robert Hevne's Prokura erloschen, Friedrich Wilhelm Heyne Pro- kurist.

Fol, 5254. Vanl Magister auf Emil Hermann Mennicke in Neuschönefeld übergegangen; künftige Firmirung Herm. Mennike.

Fol. 5899, Oscar Eschner, Kaufmann Oscar Alerander Franke Mitinhaber; künftige Firmirung Eschner & Franke.

Architekt Ernst

Fol. 5924, G. A. Neubert,

Philipp Winkler Mitinhaber. Adam Freyhmond, Inhaber Adam

Joseph Isaac Louis Freymond.

Fól; 5963, Loisnig. Am 16, April.

Vel. 92, Schanze, Hanus3, Böttger & Comv, der Auftrag riedrib Wilhelm Wilsdorf's, die Firma zu vertreten, hat sich erledigt; Emil Oskar Handwerk mit dieser Vertretung beauftragt.

Lengenfeld,

Wilßelmine

Inhaber Saling

Hermann

Am 15. April. Fol, 42, Ernst Wenzel, Hermann Wentel aus geschieden.

Limbaoh. Am 12. April.

; Fol. 126. Limbacher Actien- Bierbrauerei ge- öscht.

Löbau. Am 15. April. Fol. 233. Conrad Jüttler gelöscht. Markranstädt, Am 190. April.

Fol, 31. Grube Mansfeld in Albersdorf dur Beschluß der Generalversammlung vom 29, März 1884 aufgelöst, Wilhelm Schröter niht mehr Vor- stand, sondern Liquidator.

Mooranse. Am 17. April. A Fol. 213. J. H. Bornemaun, Dr, Friedri Wilhelm Bornemann Mitinhaber, dessen Prokura erloschen.

Meissen. Am 12. April.

Fol. 27. C. E. Nlinfiht & Sohn, Budt- druckereibesißer Ehregott Heinri Klinkiht Mit- inhaber; die ofene Handels8gesellshaft hat am 1. April 1884 begonnen.

Fol. 215. Bernh. Krebs, Inhaber Moritz Bern- Hard Krebs.

Oelsnitz. Am 9, Avril,

Fol. 147. Seifert & Klöber, Inhaber Friedrich Albin Seifert und Otto Albin Klöber. Sohnoeeberg, : Am 12. April. Fol. 25. Dr. Geitner's Argentanfabrik, L A. Lange in Auerhammer, Gustav Oecttel und tto Hentschel Kollektiv-Prokuristen. Sobnitz. Am 8, April. Fo]. 164. Engen Naumann erloschen. Wolkenstein, Fol. 78. Philipp Weber ol, (0. pp ecoer , ‘Philipp Weber. Zwiokau.

Inhaber Georg

Am 7. April.

Fol. 23. F. Träukuer, künftige Firmirung: F. Tränkner Nachfolger; der bisherige Inhaber Jonathan Friedri Tränkner ausgeschieden, Franz Richard Barth Inhaber.

Am 12. April.

Fol. 845. Hugo Kersten, Inhaber Ferdinand

Hugo Kersten.

Runkel. Bekanntmachung. [18958] In das Firmenregister des Amtegeribts Runkel wurde heute zufolge Verfügung vom 8. April cr. Folgendes eingetragen : a. Bei lfdr. Nr. 5, woselb die Firma W. Wil- helmi in Runkel eingetragen steht, in Col. 6: „Die Firma is durch Vertrag auf den Kauf- mann Franz Wilhelmi in Nunkel Übergegangen,“ Vergl. Nr. 45 des Firmenregisters. b. 1) Lfde. Nr. 45 (früher 5). 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Franz Wilhelmi. 3) Ort der Niederlassung: Runkel. 4) Bezeichnung der Firma: „F4+ Wilhelmi“, Runkel, den 10. April 1884. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Handelsregister [18959] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrücken.

Durch das Ableben des Kaufmannes Adolph Lucas, Inhabers der Firma Ad. Lucas zu Brebach ist dieselbe auf seine Erben übergegangen. Die In- haber der Firma sind nunmehr der Techniker Adolph Lucas, der Kaufmann Heinrich Lucas, Beide zu Brebach wohnend, und die Karoline Lucas, Wittwe von Friedrih von Slevogt zu Würzburg wohnend. Die Gesellschaft ist eine ofene Handelsgesellschaft und sind die Gesellschafter Adolph Lucas und Heins- rid Lucas allein berechtigt die Firma zu zeichnen und die Gesellschaft zu vertreten.

Eingetragen gemäß Anmeldung und Verfügung vom 18. d. Mts. unter Nr. 385 des Gesellschafts- registers,

Saarbrüdcken, den 18. April 1884.

Der Gerichts\chreiber : Kriene.

[18962] Stralsund. Königlißes Amtsgericht Luz. zu Stralsund.

In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 17. April 1884 am folgenden Tage eingetragen unter Nr. 746 die Firma „Carl Hodorff“ zu Stralsund und als deren Inhaber der Kaufmann Tarl Hodorff daselbst.

: __— [18060] Handelsregister ift die in eingetragene Handels-

Strelitz. Im hiesigen demselben Fol. 45 Nr.

firma : „Gurack und Behrendt“ auf Antrag der Geschäftsinhaber beute gelöst, Strelitz, den 15. April 1884. Großherzogliches Amtszericht. Giehrfke. : [18968] Triberg. In das Firmenregister wurde einge- tragen : ZU O3, 134, Hornberg : Uriheil Gr. Amtsgerichts Triberg vom 11. d. Mts. Nr. 3998, wodurch Vermögensabsonderung zwischen Bierbrauer Donat Böhler ¿zum Schloß in Hornberg N aer Chefrau Sophie, geborene Hindenlang erkannt ist. Triberg, 19. April 1884, Großh. Amtsgericht, May.

Firma Böhler zum Schloß in

Trier. Handelsregister. [18971] Vit dem am 8. April cr. erfolgten Tode der Anna Heinz, Wittwe Heinrih Ernst Scbuppen- hausen, Handelsfrau zu Merzig und Inhaberin des daselbst bestehenden Handelsge\chäfts unter der irma „H, E, Schuppenhausen Wittwe“, ist dieses Handelsgeschäft auf deren Erben: 1) Maria Stuppenhausen, ohne befonderes Geschäft, Ehefrau des Bürgermeisters Joseph Roch zu Oudeldorf, 2) Dorothea Schuppenhausen, ohne besonderes Ge- [bâft, Ehefrau des Lokomotivführers Heinrich Hölscher zu Montigny, 3) Franziska Schuppenhausen, Wittwe %acob Pallmann, Handelsfrau zu Landftubl, 4) Bertha Scuppenhausen, ohne besonderes Geschäft, Ehe- rau des Kaufmanns Joseph Pallmann zu Kaisers- lautern, 9) Carolina Schuppenhausen, ohne Ge- shäft zu Merzig, 6) Luise Schupvenhausen, ohne Geschäft zu Merzig, 7) Heinri Ernst Schuppenhausen, Kaufmann zu Merzig, übergegan- gen, welche dasselbe gemeinscchaftlib unter der bis- erigen Firma und mit der Maßgabe weiterführen, daß nur der Mitgesellshafter Heinri Ernst Schup- penhaufen berechtigt ift, die Gesellschaft zu vertreten. ; femgemäß und zufolge Verfügung von heute ist die Firma „H. E, Schuppenhausen Wittwe“ zu Merzig unter Nr. 310 des Gesellschaftsregisters neu

eingetragen, die Nr. 334 des Firmenregisters, be- treffend die Eintragung obiger Firma, dagegen ge- I8s{cht worden.

„Ferner wurde zufolge Verfügung von heute die Firma „Carl Frieverihs“ mit dem Sitze zu Kyl- burg und einer Zweigniederlassung zu Dortmund und als Inhaber der Gerber und Lederbändler Carl Caspar Friederibs zu Kylburg unter Nr. 1608 des

Firmenregisters eingetragen.

Trier, den 17. April 1884. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung IIl. : Semmelroth, Sekretär.

5 [18970 Trier. Bei Nr. 30 des Genofsenscbaftsregiitecg! betreffend Eintragung der unter der Firma „Trie- rische Milchgeuossenschaft“ e. G. zu Trier be- stehenden Genofsenschaît, ift zufolge Verfüguna von beute nachstehende Eintragung geshehen: „Durch Generalversammlungsbeshluß vom 9. März 1884 ift an Stelle des auégeschiedenen Gutsverwalters Carl August Ludwig der Gutsbesißer Nicolaus Lim- bourg zu Pfalzkyll zum Vorstandsmitglied gewählt worden,

Trier, den 18. April 1884. Semmelroth,

Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. III.

Usingen. Bekanntmachung. [18969] In das Gesellschaftsregister des hiesigen Gericht8- bezirks wurde heute zufolge Verfügung vom 16. April 1884 Folgendes eingetragen: 1) Laufende Nr.: 9. 2) Firma der Gesellscbaft: Gebr. Gregory. 3) Siß der Gesellshaft: Wehrheim. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: a. Heinri Gregory zu Höchst a. Main, b. Carl Gregory zu Berlin. Die Gefellshaft hat am Ï. April 1884 begonnen. Usingen, 17, April 1884. Königliches Amtsgericht. I. E [18972] Wetzlar. In das Gesellschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts ift zu Nr. 23 die Firma „Dorn- busch & Binder zu Wetzlar“ betr. folgende Ein- tragung erfolgt: Col, 4. Retsverbältnisse der Gesellschaft : Der Gesellshafter Jacob Dornbusch ist am 10. Februar 1884 durch Tod ausgeschieden. In die Ge- sellschaft ist als offener Gesellschafter am 1. Al 1884 eingetreten der Kaufmann Adolf Beer zu Wetzlar. Die Firma wird beibehalten. Weßlar, den 9. April 1884. Königliches Amtsgericht.

[18973] Wetzlar. In d28 Gesellschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts ift zu Nr, 28, die Firma „Set- bert & Krafft zu Weßlar“ betr, folgende Eintra- gung erfelgt : Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Handelsgesellschaft is durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Weylar, den 17. April 1884. Königlicbes Amtsgericht, : [18974] Wiesbaden. Heute ift in das Genossen schafts- register folgender Eintrag gemacht worden : E N 32 Col. 2. Firma der Genossenschaft: Landwirth- schaftlißer Consumverein Biebrich- Mosbach Eingetragene Genossenschaft. Col. 3. Siß: Biebrich-Mosbach. Col. 4. Rechtsverhältnisse: a Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 4. März 84,

b. Zweck des Vereins ist die gemeinschaftliche billigte Beschaffung von Bedürfnissen der Haus- und Landwirthschaft in bester Qualität, sowie der gemeinschaftlihe Verkauf von Produkten aus dem landwirthschaftlihen Betriebe.

c. Die Vorstandsmitglieder sind: 1) Georg Schreiner, Direktor, 2) Heinrich Feidt, Stellver- treter des Direktors und erster Beisißer, 3) Karl Stritter IL., zweiter Beisitzer, Alle zu Biebrich- Mosbach.

Die Zeichnung für die Genossens{Gaft geschieht dur Namensunterschrift des Direktors oder feines Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitglic- des unter der Firma des Vereins.

d. Alle Bekanntmachungen in Genofsens\chafts- angelegenheiten erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft in dem „Fortschritt, Organ der land- wirthschaftlihen Genossenschaften“, und in der eBiebri-Mosbacher Tagespost“. VBekanntmacbun- gen und Erlasse, welhe von dem Vorstande aus- gehen, werben von dem Direktor, solche, welche von dem Verwaltungsrathe ausgehen, werden von dem Vorsitzenden desselben unterzeichnet.

Wiesbaden, den 12, April 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung PVIII.

[18975] Wismar. Zufolge Verfügung des Großherzog- lien Amtsgerichts hieselbst vom 9. d. M. ift heute in das Handelsregister der Stadt Wismar Fol. 124 Nr. 124, betreffend die Firma „Friß Fincke“, ein- getragen :

Col. 3, (Firma): Die Firma ift, nabdem deren bisheriger Inhaber von hier verzogen ist, an- tragsmäßig gelöscht.

Wismar, den 17. April 1884.

C. Bruse, A.-G.-Aktuar.

Konkurse. (09167 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handschuhfabrikanten Julius Möller hier ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten For- derungen Termin auf

den 29. April 1884, Vormittags 9 Uhr, vor dem Fürstlihen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Arnstadt, den 21. April 1884,

Müller, Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts.

(19112) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft P. Krause & Co. hier, Adalbertstraße 95, Inhaber die Fabrikanten Panl Krause und Reinhold Hoerning hier, ist, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 21. März 1884 angenommene Zwangsvergleich dur rechtsfräf- tigen Beschluß vom 21. März 1884 bestätigt ift, auf- gehoben.

Berlin, den 16. April 1884.

E Bollfraß, Gerichts\ch{reiber des Königlichen Amtgerichts T., Abtheilung 52.

[091 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Baumeisters Franz Otto Piater zu Berlin, Rathenowerstraße 99, is zur Prüfung der nach- träglih anaemeldeten Forderungen Termin auf

den 26. April 1884, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericote T. hierselbft, Jüdenstraße 58, T. Treppe, Zimmer 15, anberaumt. Berlin, den 19, April 1884. Bollfraß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts [T., Abtheilung 52. [19114]

Ueber den Na{laß des am 22. Februar 1884 verstorbenen Kaufmanns Edmund Müller, Breitestraße 31, is beute, Vormittags 11x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Herr Werner, Oranien- burgerstraße 45.

Erste Gläubigerversammlung am 19, Mai 1884, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 19. Mai 1884.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Juni 1884.

Prüfungstermin am 27, Junt 1884, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstr. 58, 1 Treppe, Zimmer 12.

Berlin, den 21. April 1884.

Karstädt, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts Ti Abtheilung 49.

(19771] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Rentners Friedrich Glaser zu Bischweiler wird heute, am 18. April 1884, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Simon Leclerc zu Bis{weiler wird zum Konkur3verroalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 1. Juni 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es und eintretenden Falles über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Mittwoch, den 30, April 1884, Bormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 11. Juni 1884, Nachmittags 4 Uhr, : vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Perjonen, welche “eine zur Konkursmafse ge» hôrtge Sache in Besig haben oder zur Konkurs- masse eiwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. Mai 1884 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Bischtweiler. Se

0969 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Chefrau Jgnaz Silberberg, Cossfilde, geborene Landsberger, Inhaberin eines Kindergarderobe- Geschäfts zu Cöln, 2) des Jgnaz Silberberg, Kaufmann zu Cöln, is na erfolgter Abhaltung des Scblußtermins aufgehoben.

Cöln, den 18. April 1884,

Keßler, i

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VII.

19916] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Wittwe Johann Wilhelm Werner, Rosa, ge- borene Wingen, Inhaberin eines Bäergescbäfts zu Cöln, 2) über den Naclaß des zu Cöln verstorbenen Bäckers Johann Wilhelm Werner, ist nach erfolgter Abhaltung des S{lußtermins aufgehoben.

Cöln, den 18. April 1884.

Keßler, Gerichts\hreiber des Königliben Amtsgerichts. Abtheilung VII.

D r 091%] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Marx Gärtner zu Dessau ist heute, am 19, April 1884, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Herr Referendar Lange zu Dessau ist zum Konkurs- verwalter ernannt. 7

Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 4, Mai

Ersle Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 16. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte.

Dessau, den 19. April 1884.

Herzogl. Anhaltiscbes Amtsgericht. gez. F. Meyer. Zur Beglaubigung: Schumann, Registrator, in Vertretung des Gerichts\chreibers des Herzogl. Amtsgerichts.

————_——

(188 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gutspächters Guftav Clafsen zu Grünthal und dessen Chefrau

Konkursverwaller ist der Herr Kaufmann Stadt- rath Edw. Jacobsen in Eckernförde. Konkursforderungen sind bis zum 17. Mai 1884 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Wabl eines an- derèn Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es 2c. ist Termin am 8. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, zur Prüfung der angemel*eten Forderungen auf den S. Juni 1884, Vormittags 10 Uhr, anberaumíî. Offener Arrest bis zum 10. Mai 1884. Königlihes Ämtsgeridt Eckernförde, Abth. IT. aez. Thölfke. i Veröffentlicht : Wiggert, Assist-nt, als Gerihts\{reiber.

[18880] L EiE

Konkursverfahren.

Nr. 5252/3. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Mathias Störk von Emmingen ist zur Prüfung der naHträzlich an- gemeldeten Forderungen 1) der Maria Josefa Heller, und 2) des Karl Weggler, Schneider, Beide von Emmingen, Termin auf Donnerstag den 8. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerihte bierselbft anberaumt. Engen, den 15. April 1884. I. Scbäffauer, Gerichts\hreiber des Großherzoglichen Amts3geriht2@

[19170] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Handels38gesellschaft Gebrüder Wehling zu Erfurt wird heute, am 19, April 1884, Nachmittags 2 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann E. W, Schöne zu Erfurt.

Anmeldungsfrist bis zum 21. Juni 1884: Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und event. über die im S. 120 ber Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 16, Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf demn 2. Zuli 1884, Vormittags 10 Uhr.

Erfurt, den 19. April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIIT.

[18864] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Eheleute Neubauer Johann Bernhard Foppe und Anna Christina, geb. Schultejan, aus Handruv wird,

da die Eheleute Foppe heute auf Konkur8- eröffaung angetragey und ihre Vermögens8- unzulänglihfeit nahgewiesen haben, heute, am 17. April 1884, Nachmittags 52 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt W. Niemann Lingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 14, Mai 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 26. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 26. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmafe etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zut 14. Mai 1884 Anzeige zu maden.

Freren, den 17. April 1884.

Königliches Amtsgericht. (gez.) Haccius. Ausgefertigt zur Veröffentlichung:

Freren, den 17. April 1884.

Kieck, Sefkrtetär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

11916) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft unter der Firma: Gebrüder Höhme in Mußschen und der Inhaber derselben Julius Höhme und Eduard Bush wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Grimma, den 21. April 1884.

Königliches Amt®gerict, H. Böhme. Beglaubigt: Lippert, G.-S.

[19118] „Fabrikbesißer W. Schönberg N. Sehmcißer“ Guben. Konkurs, j Die Konkursgläubiger werden, unter Verweisung auf §S. 140 u. 141 d. K.-O., benachrichtigt, daß die Schlußvertheilung der Masse erfolgen soll. Es sind M 5603256 nit bevorrechtigte Forderungen zu berücksihtigen. Der Muassenbestand beträgt A6 14 039,43, Guben, den 20. April 1884. Der Konk. -Verwalter : Albert Fischer.

1911] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Hecinrih Dyroff zu Halle a. S., in Firma Herm. Dyroff, wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Halle a. S., den 17. April 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIL.

[1885] Konkurs-Eröffnung.

Ueber den Nachlaß des Kanfmanus Carl Schmid von Giengen a. Brenz ift von den Amtsgericht Heidenheim am 17. April 1884, Nach- mittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet und der offene

Emilie Classen, geb. Classen daselbst, ist heute, am 19. April 1884, Mittags 12 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet.

A:rest erlaffen worden. ; | Zum Konkursverwalter if Herr Amtsnotar Mz: 1 hard von Giengen a. Brenz ernannt.