1905 / 5 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ledershmiere, Lederfette, Lederöle, Lederglasuren, Lederappreturen, Eu wise, Pußwasser, Schuhton, Schub schmiuke, Piel \{chwärze, Lederreinigungsmittel sowie Bürsten, E : Pugttücher und sämtliche Lederkfonservierungêmittel.

22 b. 75297. B. 11 432.

Bootz-Prima

24/ 04. Gebr. Boot, Schwedt. 22/12 1904. e ei aller Arten Musikwerke und Orchestrions. W.: Sprechmaschinen, Swallplatten, Schalldosen und Nadeln.

23.

F abrik. W.: edercremes, L

7520S. G. 5490.

Vniven Sal L L B Siegel

0

75 209. 1

MUT AB: L T S S As

Siegel

75210.

\)nivensal Al G

a (0 SA\-S AluminiumBott\e-2e®

75 211, G. 5493.

Aluminium-CuV

25/10 1904. The German Bottle Seal Co. Ltd., Hamburg, Hobenzollernhof. 22/12 ae a: Herstellung und Wectrieb von Flaschenversch U zugehörigen Maschinen und Werkzeugen. t

lashen- und Gefäßvershlüsse, Maschinen zuu

üllen und Verschließen von Flaschen und Gefäßen, Sqeren zur Herstellung von Flaschenköpfen un „mündungen, Werfzeuge zum Oeffnen der Verschlüsse, Pasteurisier-Kappen.

Pe

E brifation v .: Fabrikation von ( E W.: Mundharmcnikas

R. 6265. A. Rauner, Klingenthal i. S.

Mundharmonikas und

75 212.

10/10 1904. 22/12 1904. und Atkkordeons. Affkordeons.

26 €.

7/10 1904. Fa. I. Latscha, Frankfurt a. M., Gi, Li, 92 12 1904. G.: Kolonialwaren-

Pat.. Anw. E. Dal#ow, Berlin

surrogate.

162 3117S (S. 358) N.-A. v. 1. 3. 95.

/1 1905 auf ! 23 4s 428 (S. 4065) R -A. v. 9. 10. 1900.

am 4/1 1995 aus mit beschränkter L 12 56 683 (T. 2371) f 92a G61 053 (T. 2397 h

am 4/1 it beschränfter Haftung vorm. Trenk- ave « s Schöneberg b. Berlin, Hauptstr. 25.

293 68 633 (A. 4326) R -A. v. 27. 5. 1904.

in SW. 12 (eingetr. am 3/1 1905). 4 (M. 4463) R..A. v. 14. 12, 1900.

Landwirtschaftliche V2aschiueufabrik und Eisen- gießerei, Aktiengesellschaft

10

11

Gel 16a

16a

(

Wien. Vertr. : NW. 6. 22/12 W.: Kaffee-

28/9 1904. Adolf Tschepper,

904. G. : „Kaffeesurrogatefabrik.

Aenderung in der Person des Jnhabers.

( unde vom 2/12 1904 umgeschrieben I O Qu ‘A. Meiunuolff & Co., Hamburg.

f de vom 15/12 1904 umgeschrieben E au A. Greeff & Co. Gesellschaft Frankfurt a. M. A. v. 5. 12.1902,

10: @ 1e e Urkunde vom 15/12 1904 umge})chrieben Zufeias 0s ‘auf Zephyrleder-Fabrik Gesell- M

9) Nachtrag. Alleiniger Verir. ist jegt: Pat.-Anw. F. A. Hoppen,

Die Firma der Zeicheninbaberin ist geändert in: (OnRE A h 1905). é 10 §09 (V. 195) R.-A. v. 19. LleBD. 0s Siß #, Vertreters ist verlegt nach: Ham- burg, Freiligratbstr. 12 (eingetr. am 4/1 1905).

Löschung.

4 801 (V. 1186) R.-À. v. 17. 8. 00. “Gia Gebr. Volkart, Winterthur.) Gelöscht am 3/1 1905.

V.

Ænhaber: Hermann Reichel, Leipzig, Humboldt- A Für Vaseline, Schuhcreme, Schuhladck, Lederappretur, Pußpomade gelöscht am 3/1 1905.

A.

Löschungen

- Sw , wegen Ablaufs der Schußfrift. 2 3205 (K N R.-A. v1. 3. 96,

3215 K. 4 ) e x - "” o s Stabe: Fa. Max Kahnemann, Berlin, Svan- dauerstr. 3/4.) Gelöscht am 2/1 1905.

2 3464 (2. 299) N.-A. v. 8. 3. 95. (Inhaber: Fa. I. Loos, Rees a. Rh.) 2/1 1905. : N M 3643 (A. 382) R.-A. v. 15. 3. 99. (Inhaber: Emil Altmeyer, Hamburg.)

2/1 1905. D E 6354 (N. 446) R.-A. v. 28. 5. 99. (Inhaber: Dr. R. Reiß, Augéburg.)

2/1 1905. E T 9445 (R. 430) R.-A. v. 27. 9. 99. 2 (Inhaber: Selah Reeve van Duzer, 1. F. Reeve & Co., London.) S am 2A 1D

3c 2753 (I. 103) R.-A. v. 22. 2%. Bo F: Williata Janssen, Chemniy.) Gelöscht

2/1 1905. F 3c 6529 (B. 389) R..A. v. 31. 5. 95. (Inhaber: Fa. Wilhelm Benger Söhne, Stutt- gart.) Gelöscht am 2/1 1905. ; 3d 5320 (S. 221) N.-A. y. 3. 5. 99. urt (Inhaber: Fa. Paul Siebeling, Berlin.) Gelösh am 2/1 1905. 5: i

4 9430 (K. 185) R.-A. v. B 995. / G (Inhaber: Kacmpffer, Püß & Co., Lindenau- Leipzig.) Gelöscht am 2/1 1905. L 6 3629 (V. 68) R.-A. v. 12. 3. 95. (Inhaber : M Ine chemische Industrie, Gelöscht am 2/1 1905.

44 (S. 492) R.-A. v. 13. 4. 95. j h Siber: Set & Co., Cöln a. Rb.) Gelöscht

2/1 1905.

8 537 (G. 63) R.-A. v. 30. 11. 94. (Inhaber: Großwendt & Blunck, Hamburg.) Ge- (V! TLOS (G. 217) R-A. v. 1. 3. 95

» L e De Le 0: J, j f S3 Ebitein-Hecker & Cie., Weiler b.

Gelöscht

Gelöscht

Gelöscht

Mainz.)

geschäft. W.: Kaffee. _ 26 c. 75214

Tha Oberelsaß.) Gelösht am 2/1 1905. Thann 00 S 391) R.-A, v. a (Inhaber: Spear & Jackson, Sheffield.) Gelöscht 2/1 1905. i 9b 5722 (R. 437) R-A. v. 10. 6. 96, 6381 (N. 136 4 200 O, 6428 R. 436 o e p 0 ° " R Foseph Rodgers & Sons Limited, Sheffield.) Gelösht am 2/1 1909. : vb 24 263 (B. BEO NR.-A. v. 25. 5. 97. (Inhaber: Fa. Robert Bateman; Sheffield.) (öst am 2/1 1905. S CTas (Sh. 351) R.-A. v. 20. S. 90, : (Inhaber: Carl SHleicher & Söhne, Ges. mit beshr. Haftung. Schönthal b. Langerwehe.) Ge- öscht 2/1 1905.

Lol! AS (P. 175) R.-A. v. 26. 3. 95, D 10 «e en (Inhaber : (William Prym, Ges. mit beschr. Haftung, Stolberg. Rhld.) Gelöscht am 2/1 1909. 9f S171 (9. 511) R.-A. v. 1. 3.95.

(Inbaber: N. Heßler, Heidelberg.) Gelöscht am 2/1 1905. :

13 (R. 349) N.-A. v. 29. 1. 95. bee: Fa. Gebr. Reichstein, Brandenburg a. H.)

(Inbaber: I. Fries, Beseler Nachf., Gelôöscht am 2/1 1905.

(Inhaber :

"(Inhaber: Fa. Gelöscht am

"Inhaber: Schultheiß Brauerei, A. G., Berlin.)

Gelöscht am 2/1

A A. Haberland & Sohn, Dahme.)

elöst am 2/1 1905. E (K. 160) R.-A. v. 18. 12. 94.

elöscht am 2/1 1905. S AAS (D. 74) R.-A. v. 18. 1. 95. (Inhaber : Fa. Seebald Doerffel, Altona.) Ge- ô 21 1905. , E 2388 (S. 261) R.-A. v. 12. 2. 95,

"(Anhaber: Erste Deutsche Cognac-Brennerei & C esa S. S{ömann, Cöln a. Rh ; Gelöscht am 2/1 1905. 46

16b 2864 (A. 341) R.-A. v. 22. 2 99, É (Inhaber: Fa. Ad. Abih [Inh. Dr. G. Münder], Göttingen.) Gelöscht am 2/1 1905. 16b 3128S (E. 225) R.-A. v. 1. 3. 95. (Juhaber: Ewald & Co., Rüdesheim a. Rh.)

¿scht am 2/1 1905. g A (B. 364) N.-A. v. 5. 3. 95,

"(Inhaber : A. Buebl & ‘Co., Koblenz.) Gelöscht 2/1 1905. 16b ‘3515. (S9. 495) R.-A. v. 8. 3. 95.

Apotheke, Augsburg.) Gelöscht am 2/1 1905. E V SE (D, 301) R.-A. v. 22. 3. 95.

16b 4869 (T. 46) R.-A. v. 23. 4 95.

5e 44.) Gelöscht am 2/1 1905. ube S846 (A. 336) R.-A. v. 14. 5. 95.

am 2/1 1905. 16b 6018 (S9. 496) R.-A. v. 17. 5. 95.

2/1 1905. ¿ 16b 6045 (S. 490) R.-A. v. 17. 5. 95.

16e 3025 (G. 447) R.-A. v. 26. 2. 99.

brunnens8 zu [ stein.) Gelöscht am 2/1 1905. 17 2%c 66 050 (N. 4782) R.-A. v. 9. 2. 04. H osht am 2/1 1905. ; L 4603 (D. 278) R.-A. v. 13. 4. 95.

16fcht am 2/1 1905. ; s a (Sd. 474) R.-A. v. 17. 5. 95.

am 2/1 1905. 21.

9/1 1905. : 99a 3129 (M. 371) R.-A. v. 1. 3. 95.

löscht am 2/1 1905. A 2314 C. H M.„A, v8, 2. 99.

Gelöscht am 2/1 1305. 23 2283 (9. 427) R.-A. v. 8. 2. 95,

Andre & W. Raydt, Hannover.)

1905. 23 ‘4304 (M. 15) R.-A. v. 5. 4. 95.

ost am 2/1 1905. L C (S. 482) R.-A. v. 7.

3621 (F. 545) R.-A. v. 12. 3. 95. 32

Flensburg.)

5 (B. 813) R.-A. v. 17. 5. 95. N (Sn Wilhelm Brauns, Quedlinburg.)

ösht am 2/1 1905. L «A. y. 16. 11. 94 231 (L. 88) N Ea

747 (2. 87)

2/1 1905. . 604) R.-A. v. 11. 12. 94, ha 4. 1.95.

923 G

1416 (B. 607)

1905. 228) R.-A. v. 11. 12. 94.

Fa. G. H. Krone, Braunschweig.)

Inhaber:

3245 (Sch. 263) , 9. 3. 9%

SZAN (D. 309) «e n # 3277 (B. 362

(Inhaber: Eugen Schiele, Inh. der Hl. Kreuz-

Deutsche Malzwein-Gesellshaft Dr.

(Inhaber: Hamburg.) Gelöscht am

auer, Helbing &} Co., 11905,

(Inhaber: B. Thymian, Berlin, Kaiser Wilhelm- (Inhaber: Fa. Henry Abelé, Reims.) Gelöscht (Inhaber: Wilhelm Schier, Flinsberg.) Gelöscht

(Inhaber:

25 Friß Scheller Söhne, Homburg d. Höhe.)

elöscht am 2/1 1905.

L : Gesellshaft zum Betrieb des Victoria- E Okerlahnsiein, Amsterdam u. Oberlahn- þ

2582 (B. 827) R.-A. v. 19. 2. 95, A8AS (B, 788) -„ « 2.2. 9%. (Inhaber: Fa. W. H. Beseler, Hamburg.) Ge-

(Inhaber: Debling & Hartmann, Regensburg.)

(Inhaber: Schewe & Co., Cöln a. Rh.) Gelöscht

4941 (B. 555) N.-A. v. 26. 4. 95, E (Inhaber: Fa. Franz Birnstiel, Coburg.) Gelöscht

(Inhaber: Christoph Müller Kuller, Lauscha i. Thb.)

(Inhaber: P. Jenisch & Boehmer, Berlin.)

2304 (H. 425) » e 8. 2. 95. ] “E : F & Co., Inh. E. (Inhaber: Fa. Franz Heuser O Ak 2/1

(Inhaber: F. Otto Müller & Co., Berlin.) Ge-

„DD, (Inbaber : Fa. Adalbert Schmidt, Osterode O.-Pr.) elöscht am 2/1 1905. Sei Ls (St. 135) R.-A. v. 22. 2. 95. (Inhaber: A. Strauß, Geyer & Co., Frankfurt a. M.) Gelöscht am 2/1 1905. 26b 3389 (V. 157) N.-A. v. 9. 3. 95. (Inhaber: Fa. W. Veth, Gandersheim.) Gelöscht am 2/1 1905. 2c 3088 (R. 424) R.-A. v. 1. 3. 95, 2398 (R. 423) , 5. 3. %. "(Inhaber : Rademanns Nährmittelfabrik Frank & Co., Inh. Michael Frank, Frankfurt a. M.) elôscht am 2/1 1905. y 265 §290 (K. 307) R.-A. v. 24. 5. 95. (Inhaber: Kaiserschrotfabrik Münsberg, Herrmann Sachs, A

26c 6322 (M. 369) 24. 5. 99.

¿A. p. bst.) Gelöscht am 2/1 1905. Ben i 215 (W 80) R.-A. v. 13. 11. 94. beschränkter Haftung, Hasserode.) Gelöscht 2/1 1905. : 26a 39406 (T. 200) R.-A. wm 26. 3. 95. A (Inhaber: Fa. Oscar Tietze, Namélau.) Gelösch 2/1 1905. : ; 26e 1880 (P. 62) R.-A. v. 25, 1. 95. (Inhaber : Fa. Rud. Pizzala, Zwingenberg a. d. B. ost am 2/1 1905. E Del U S2 (B. 578) Ro-A. v. 15. 1. 95.

öst am 2/1 1908. 7 2131 (D. 129) IL-4. v. 1, 2

2/1 1905. : : 59 2454 (G. 68) R.-A. v. 15. 2. 95.

scht am 2/1 1905. E 29 8051 (K. 557) R.-A. v. 26. 2. 95. (Inhaber: Fa. Qu Krister, Waldenburg i. Schl

óösht am 2/1 1905. ey 3140 (O. 145) R.-A. v. 1. 3. 95. (Inhaber: Fa. R. Oldenbourg,

am 2/1 1905.

am 2/1 1905. W -_. 24 Emil Spchenheim, Schwartau.) | 32 15 179 (E. 204) R.-A. v. 10. 4. 96.

34 55 (H. 217) R.-A.

Gelösckt am 2/ 34 928 (E.

E Haftung, 2/1 5. f 1143 (W. 60) N.-A.

zu 5207 (3. 74) R.-A. v. 30. 4. 9.

löst am 2/

[ôo\cht am 2/1 1905. 58 Ls 449 (B. 404) N.-A. v. 3.

Lethfords Buildings, Three Colt Lane,

Inh. Qa am 2/1 1905. (Inhaber: Fa. Willy Martin, Poleymühle b.

(Inhaber: Joh. Friedr. Weshe, Eesellschaft s

(Inhaber: Berndt & Co., Quedlinburg.) Ge- L (Inhaber: Julius Post, Hamburg.) Gelöscht am

(Inhaber: W. Gisbert & Co., Hamburg.) Ge-

Münden.) Gelöscht

4349 (G. 256) R.-A. v. 5. 4. 95, A366 (G. 297) A A 43783 (G. 258a)

" (Inhaber: Fa. Julius Rosenthal, Berlin:) Ge-

2 7539 (L. 359) R.-A. v. 16. 8. 99.

t am 2/1 1905. (Inhaber: Fa. S. Loewenhain, Berlin.) „Gelöscht

“I

(Inhaber: Cagle Pencil Company, New York.) elóscht am 2/1 1905, E

(Inhaber : N Hurwiz & Co., Berlin.) 1 1905.

29) R.A. v: 11. 12. 94

Esser & Gieseke, Gesellshaft mit be- Leipzig-Plazwiß.) Gelöscht am

v. 18. 12. 94._ Leipzig.) Gelöscht am

(Inhaber :

Q

A

(Inhaber: Wanko,

1 1905. (Inhaber: Hermine Zwingmann, München.) ïGe-

2/1 1905. . O E uIA (M. 113) R.-A. v. 3. 1. 96.

(Inbaber: Fa. Andr. Müller, Sonneberg.) Ge- j 1 1905. . 84) N.-A. v. 16. 11. 94. Bi S Paul Lorenz, Charlottenburg.)

ösht am 2/1 1905. i G (C. 296) R.-A. v. 19. 2. 95.

(Inhaber: Chemische Fabrik Zimmer & Gottstein,

amburg.) Gelöscht am 2/1 1905. Y 3720 (C. 302)

R-A 6519.3. (Inhaber: Cigarrenfabrik Porta Westfalica Lindner

& Seeger, Porta.) Gelöscht am 2/1 1905.! nid 38 L (B, 60) R.-A. v. 3. 5. 95. #

A

(Inhaber: Franz Voß & Co., Hagen i. W.)

3. 96. (Inhaber: Fa. D. Boom, Cöln a. Rh.) Gelöscht

2/1 1905. : ile 5756 (V. 97) R.-A. v. 10. 5. 9.

(Inhaber: Francisque Voland & Co., Lyon.)

lôscht am 2/1 1909. L 2996 (K. 170) R.-A. v. 26. 2. 95.

(Inhaber: Fa. Adolf Klinkhart, Breslau.) Ge-

Ö m 2/1 1965. P ELES (S. 264) R.-A. v. 30. 4. 95.

The Sanitas Company Limited in

(Auber: Bethnal

, London.) Gelöscht am 2/1 1905. 5e 2402 (C. 268) R.-A. v. 12. 2%. (Inhaber: Gn & Friedemann, Limbach i. S.) lósckt am 2/1 1905. F 9420 (B. 708) R.-A. v. 27. 9. %. (Inhaber: Fa. H. Bloempot, Kiel.) Gels5\cht am L )ESB M. 78) R.-A. v. 4. 10. 95 M. 7 „A. v. 4. 10. 95. : Stüber: G. L. Mohr & Co., Darmstadt.) elóscht am 2/1 1905. t (S. 259) R. A. v. 12. 3. 95. 3637 (S. 3260) o Ü 6 z os 3913 (S. 260) , , 26.3.9%. (Inhaber : (Siecke & Schult, Berlin, Neue Grün- straße 25b.) Gelöscht am 2/1 190%. 9b 1350 (2. 70) R.-A. v. 28. 12. 94. (Inhaber: Fa. Franz Licht, Farnroda i. Th.) Ge- [öst am 2/1 1905. 4 2103 (H. 262) R.-A. v. 1. 2. 95. baber: E Fean Heck, Offenbah a. M.) G& ot am 2/1 1905. : aki (H. 167) R.-A. v. 19. 2; 95. (XFnhaber: A. vastrup & Co., Hamburg.) Ge- I6o\cht am 2/1 1905. O Tes (F. 57) R.-A. v. 22. 2. (Inhaber: S Schmitt, Nied [öft am 2/1 1909. : E 4250 (K. 543) R.-A. v. 5. 4. 9 (Inkaber : W. Koerner & Co., Iost am 2/1 1909. - e 4752 (F. 63) R.-A. v. 19. 4: 95.

95. b. HöWst a. M.)

Lothringen.) Gelöscht am 2/1 1905.

7 41336 (T. 195) R-A. v. 5. 4.9%

(Inhaber: Hammond Turner & Sons, Birminp

ham [Engal.].) Gelöscht am 2/1 1905.

293 L021 (B. 341) R.-A. v. 14. 12.94.

(Inhaber: Fa. E. Böttcher, Berlin,

straße 59.) Gelöscht am 2/1 1905.

23 5913 (B. 762) R.-A. v. 14. 5. 95. G:

(Inhaber: Den Hansen & Co., Gotha.) E öst am 2/1 1905. z

LOO 6424 (B. 711) R.-A. v. 28. 5. 95.

(Inhaber: Werner Breuer, Inhaber Arthur Meß,

Côln a. Rh.) Gelöscht am 2/1 1905.

34 4139 (F. 82) N.-A. v. 2. 4. 9%. &

(Inhaber: Fa. Otto Fischer, Braunshweig.) E

löscht am 2/1 1905. _

O S (M. 370) R.-A. v. 3. 9, 99. Rb)

(Inhaber: F. R. Müller & Cie., Cöln a. Rd. elósht am 2/1 1905. :

36 1382 (S. 262) R.-A. v. 9. 3. 95. d

(Inhaber: The Smokeleß * Powder,_ Compa"

Limited, London.) Gelöscht am 2/1 1905.

37 5695 (N. 131) R--A. v. 10. 5. 95. J

(Inhaber: The Neuchütel Asphalte Some i

Limited, Travers (Schweiz.) Gelöscht am 2/1 190.

38 5056 (K. 546) R.-A. v. 26.4. 9%. g

(Inhaber: Fa. Emil Kappes, Zittau.) Gelôò

am 2/1 1905.

¿ 5477 (T. 194) R.-A. v. 3. d. 95. |

D abet. Tiailer & Unger, Magdeburg.) E

öst am 2/1 1905.

t 88 17 322 (K. 541) R.-A. v. 21. 7. 86. n) (Inhaber: Fa. Lev Krell, Frankfurt a.

Gelöscht am 2/1 1905. E

) | 41e 2399 (H. 510) R.-A. v. 27. 9. 95. 6,

(Inhaber: Lng aus & Thyssen, Crefeld.)

ôsht am 2/1 1905. i

y 6519 (B. 390) N.-A. v. 31, 9. O t (Inhaber: Fa. Wilhelm Benger Söhne, Stu

gart.) Gelöscht am 2/1 1909. 5

4lc 7241 (M. 262) R.-A. v. 12. 7. 95. Go (Inhaber: Fa. Meckel & Co., Elberfeid.)

[löscht am 2/1 1905. e 2

Erneuerung der Aumeldung.

Am 5/12 1904. D.365), 9 83725 (D.36h 3 692 (D. 365), A GLS (D. 380

3705 (D.362), , Am 7/12 1904.

11 075(S4.631). ca An 15/12 1904.

9f

)

Gelöst am 2/1 1905.

16a 11 909 (F.1206.)

. 4. 95. u Kunersdorf.) Ge- f

(Inhaber: Georg Constant Fray-Deitche, Hayingen

Stallschreiber- f

Am 17/12 1904. 7472 (F. 772), Am 18/12 1904. 5 S19 (F. 835), 14 6 017 (F. 836), Am 20/12 1904. I 3952 (3. 122), 3d . 15014 (3. 120), 166 SZUS (L Q) 34 S 480 (D. 456), 27 30 11 666 (C. 612). Am 23/12 1904. 2 6c 4 820 (T. 259). Bexlin, den 6. Januar 1905. Kaiserliches Pateatamt. Hauß.

7 537

[74322

16a 14 742(S{.750).

(H. 795), 38 14 913 (N. 606).

5 305 (M. 550) . 5328 (M551)

7 057 (M. 552), 11 476 (P. 296),

Gesellschaft deren Firma zu zeichnen. AIZey. Betanutmachuug. getragen :

in Main

niederlassung errichtet. 1904 begennen. angegeben.

genannten Firmeninhakter.

Handelsregister.

Aachen.

rath zu Aaten eingetragen. Aacheu, den 3. Januar 1905.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachen.

der getragen: erlosben. Aachen, den 3. Januar 1905. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Aalen. E [74665] In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde eingetragen : 1) Am 29. Dezember 1904: Band Il. Bl. 61: Firma Hermañ Seidel, Sägewerk und Schrotmühle am Kocher in der Au bei Abtsgmüud. Siß in Abtsgmünd. Inhaber Hermann Seidel, Gerichtsnotar a. ©. in Abtsgmünd. Prokurist Josef Hägele, Säger in

Abtsgmünd.

Band 11. Blatt 62: Firma Efsfigfabrik Unter- kochen, Wilhelm Keilbach. Siß in Unter- Xochen. Jnkaver Wilhelm Keilbah, Essigfabrikant in Unterkochen.

Band 11. Bl. 63: Firma Johañües Stüt. Sig in Heuchlingeu. Inhaber Johannes Stüg, Schultheiß in HeuWlingen.

Band I. Bl. 153. Zu der Firma Alois Leßle in Dewangen: Die Firma ist infolge Aufgabe des Geschäfts erloschen.

Band T1. Bl. 10. Zu der Firma Wilhelm Acermaun, Bierbrauerei in Aalen: Die Firma ist infolge Aufgabe des Geschäfts erloschen.

2) Am 31. Dezember 1904:

Band 11. Bl. 64: Firma Georg BVesler. Siß in Dewangen. Inhaber (eorg Beyler, Kaufmann und Schneidermeister in Dewangen.

Aaleu, den 3. Fanuar 1905.

K. Amtsgericht. Altenburg.

In das Handelsregister Abteilung A ist beute bei Nummer 154 Firma L. O. Dietrich in Alten- burg eingetragen worden, daß der Kaufmann Karl Dietrich in Altenburg jeßt Inhaber ift.

Altenburg, den 4. Januar 1905.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Altóona. [74444] Eintragungen in das Haudelsregister :

[74443]

i S Pe4daan

Im Handelsregister A Nr. 459 ift die Firma „Friß Haurath Drogerie zur Kaiserlichen Krone“ in Aachen abgeändert in „Friß Hanrath Nachf. Drogerie zur Kaiserlichen Krone“ und ist als Inhaber derselben der Drogist Ludwig Han-

[74442] Im Handelsregister A Nr. 524 wurde beute bei Firma „Joseph Niessen“ zu Aacheu ein- Die Einzelprokura des Paul Thyssen ist

Alzey, 2. Januar 1905. Großh. Amtsgericht.

Arnsíadt. Befanntmachung.

lo)hen ift. Arnstadt, den 4. Januar 1905.

Bautzen.

erloschen ift.

BVaugtenu, am 4. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Bensberg.

Gladbach if Prokura erteilt.

Berlin. Handelsregister

Abteilung V.)

bei der Firma Nr. 107 Deutsche Waggon-Leihanstalt, gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin :

loschen. L bei der Firma Nr. 285

Aktiengesellschaft

lassung zu Berlin:

bei der Firma Nr. 1378 Provinzial Elektricitätswerke, gesellschaft in Liq. mit dem Sitze zu Berlin: __ Die Liquidation ist beendet. sellschaft ist erloschen. bei der Firna Nr. 2047

i _ Company Limited mit dem Sitze zu Berlin :

2. Januar 1905. A. 354. Trüsart & C°,, Altona. Die Kauf- leute Carl Christian Alexander Schulze und Carl erdinand Paul Schulze zu Altona sind in das Ge- châft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Die nunmebr offene Handelsgesells haft bat am 1. Januar 1905 begonnen. Zur Vertretung der Ge- sellschaft sind zwei Gesellschafter oder ein Gesell» \hafter_ und ein Prokurist ermähtigt. Dem Kauf- mann Otto Block in Altona ist dergestalt Prokura erteilt, daß er ermächtigt ist, gemeinschaftlich mit je einem der Gesellschafter die Gesellshaft zu vertreten. A. 4383. A. C. Albert Schulze, Altona mit weigniederlassung in Samburg. Die Kaufleute arl Christian Alexander Schulze und Carl Ferdi- nand Paul Schulze in Altona sind in das Ge- {äft als persönli haftende Gesellschafter einge- treten. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind zwei Gesellschafter, oder ein Gesellshafter und ein Pro- kurist ermächtigt. Die Prokura des Carl Christian Alerander Schulze ist erloshea. Der Kaufmann Heinrih Gustav Theodor Otto Block zu Altona ist ermächtigt, gemeinshaftlih mit je einem der Gefell. schafter die Gesellshaft als Prokurist zu vertreten. „A. 1029. Doebdvel & Lamke, Altona. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Karl Philipp Lamke zu Altona ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. A. 1210. Rum Import Company A. C. Albert Schulze & Co, Altona. Offene Handels- gesellschaft. Gesellsafter sind der Fabrikant Anton Christoph Albert Schulze, der Kaufmann Carl Christian Alexander Schulze und der Kaufmann Carl Ferdinand Paul SZulze, sämtli zu Altona. Die Gesellschaft bat am 1. Januar 1905 begonnen. Zur Vertretuna der Gesellschaft sind zwei Gesellschafter | 1 oder ein Gesellschafter und ein Prokurist ermächtigt. Dem Kaufmann Otto Block in Altona ist dergestalt Prokura erteilt, daß er ermächtigt ift, gemein|chaft- lih mit je einem der Gesellschafter die Gesellschaft zu vertreten. _A. 1211. Peter C. Thoms, Kaufmann Peter Christian Thoms, Altona. B. 19. Aktiengesellschaft für Asphaltirung | e und Dachbedekung vormals Johannes Jeserich zu Charlottenburg wit Zweigniederlaffung in Eidelftedt. Zu Vorstands nitgliedern sind bestellt r. Karl Louis (Ludwig) Valentin Zimmer und | d Ludwig Fuld zu Hamburg. Die Vorstandsmitglieder aul Lehmann und Eduard Oehring wohnen jeßt in Charlottenburg. Die Prokura des Ludwig Fuld und des Oëecar Lehmann zu Hamburg ist erloscken. Der rokurist Emil Zimmermann wohnt jeßt in Char-

z

folgen dur

gung und V

Altona. Inhaber: | H

Gefelliaft dur einen Geschäftsfüh

monsfi in Berlin, Berlin bringen in die Ge dem Verlage des Kleinen

Die Firma der Zweigniederlassung in erloschen.

Berlin, den 31. Dezember 1904.

Berlin.

eingetragen worden :

2856. Heilbrunn & Co,, beschränkter Haftung.

Sit ist: Schöneberg. Gegenstand des Unternehmens ift:

des modernen Großantiguariats.

Schöneberg,

schränkter Haftung.

Jeder der Geschäftsführer Hermann Heilbrunn ist für ih Gefellsaft zu vertreten.

Die Dauer der Gesellshaft ist bis 30.

festgeseßt.

Außerdem wird Hierbei bekannt gemacht :

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- den Deutschen Reichsanzeiger.

23857. „Mundus“‘ Verlags- und

Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siz ist: Berlin. Gegenstand des Unternebmens ist : Berlag von Sthhrifüwerken jeder Ärt u

u Berlin. Die Gesellschaft ist

ränkter Haftung.

rrichtet.

urH 2 Profuristen vertreten. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht

2) Kaufmann

ottenburg, die Prokuristen Hermann Weil und Friedrich Meyer wohuen jeßt in München. Prokuristen ist bestellt worden Mar Hesse zu Hau- urg. Derselbe is crmächtigt, in Gemeinschaft mit etnem wirklichen oder einem stellvertretenden Vor-

a

i fe

mit beschränkter Haftung zu Zum | Jaques Albachary zu Berlin abges{lofsenen Inseraten- j paÞtvertrag vom 24. Dezemb

| dur Zession vom 16. Dezember 1904 auf die Ge-

llshafter Salomonéki und Philipps

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

[74666] In unser Handelsregister Abt. A4 wurde beute ein-

Fürstliches Amtsgericht. L. Abt.

Vensberg, den 30. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Am 31. O, a 1904 ist eingetragen :

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89.

/ S Z [74449] In dem Handelsregister B des Königlichen Amts- gerihts I Berlin ist am 2. Januar 1904 folgendes

Gesellschaft mit

Die Geschäfte des buhhändlerischen Verlags und

Das Stammkapital beträgt: 20 000 46 _ Geschäftsführer: Verlagsbuchhändler Sally Simon,

Buchbändler Hermann Heilbrunn, Wilmersdorf. __Die Gesellschaft ist eine Gesellsaft mit be-

Die Gesellschaft ist am 12. November 1904 errichtet. Sally Simon allein berechtigt, die

ng erbreitung von Neklameinseraten, Ver- mittlung zur Aufnahme folcher Inserate in Zeitungen, Zeitschriften und DrufsHriften überhaupt

Das Stammkapital beträgt: 100 009 46 Geschäftéführer : Kaufmann Siegfcied Salomonéki

eine Gesellshaft mit be- Der Gesell\haftsvertrag ist am 21. Dezember 1904

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die mindestens 2 Geschäftsführer oder rer und einen Prokuristen oder

Die Gesellschafter 1) Kaufmann Siegfried Salo- nann Charles Philipps in sellschaft ein den zwischen Wißblattes Gesellschaft Berlin und der Firma

èr 1901, dessen Rechte

standsmitaliede oder einem anderen Prokuristen der

1 j} Die Kaufleute Leonhard Wolf und Joseph Wolf l haben als Inhaber der daselbst unter der Firma „Leonhard Woif & Cie.“ bestehenden offenen Handels8gesellshaft in Alzey eine Zweig-

Die offene Handels8gesellshaft hat am 13. Dezember Als Geschäftszweig ist „Kolonialwarenhandlung“ 1 | Persönlich haftende Gesellshafter find die oben-

[74445] „Im Handelsregister Abt. A Nr. 26 ift bei der Firma Aug. Broemel in Arnstadt heute einge- tragen worden, daß der Fabrikant Paul Stolte und der Kaufmann Marx Albrecht hier das Geschäft er- worben haben und als ofene Handelsgesellschaft unter Beibehaltung der Firma seit 1. Januar 1905 fort- seßen, fowie daß die Prokura des Georg König er-

L [74446] Auf Blatt 521 des Handelsregisters, die ofene Handels8gesellshaft in Firma Gebr. Mörbitz in Baugzen betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Prokura Ernst Wilhelm Horns in Bauten

[74447] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 26 wurde heute bei der offenen Handelsgesellshaft: Poensgen «& Cie in Berg.-Gladbach eingetragen: Dem Kaufmann Albert Poensgen in Bergisch-

[74448] des Königlichen Amtsgerichts T Berlin.

Aktien-

Die Prokura des Heinrih Eisner zu Wien ift er-

N. Dolberg, Maschinen- und Feldbahn- Fabrik mit dem Sitze zu Roftock i. M. und Zweignieder-

Die in der Generalversammlung vom 17. De- zember 1904 beschlossene Saßungsänderung.

Aktien-

Die Firma der Ge-

The Heberlein Self-Acting Nailway Break zu London und Zweigniederlassung

Die Zweigniederlafsung in Verlin ist aufgehoben. ift

Berlin

und

Juni 1915

Reclame-

nd Anferti-

worden sind, zum fesigeseßzten Gesamtwert von monsfi 58500 , auf diejenige 31 500 M angerechret werden. É _Veffentliche Bekanntmachungen der Gesells%aft er- folgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

bei Nr. 2485. _Zoologisches Institut Wilh. Hafcrlandt «& Co. mit beschräufkter Haftung.

Vie Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Carl

ugel ift beendet. E

Der Kaufmann Reinhardt Röthig in Charlottens burg und der Buchhändler Eduard Nöôthig in Berlin find zu Geschäftsführern bestellt.

bei Nr. 2530. Nordscebad Kampen auf Sylt, M aensmaft mit ELRNNTES Haftung.

le BertretungSbefugnis des Geschäftsführers

Walter Pahlfe ist beendet: E

Der praktische Arzt Georg Shmidt in Charlotten- burg ist n g Ler bestelit.

vet Nr. 2216. Mitteldeutshe Industrie- Terrain-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Durch Beschluß vom 28. Dezember 1904 ist die &irma geändert und lautet jeßt : Mitteldeutsche Industrie-Gesellschaft mit be-

H schränkter Haftung.

Gemäß Beschluß vom 28. Dezember 1904 ist Gegenstand des Unternehmens fortan auch und ins- besondere der Betrieb industrieller Unternehmungen ales Tk 4 Z

ei Nr. 2110. „Multiphot“ Photogra ise Industrie Gesellschaft mit bescheänktes Daftunte

Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist er-

loschen. Trapp, Münch & Co. Gesell-

bei Nr. 1804. schaft mit beschränfter Haftung.

Durch Beschluß vom 27. Dezember 1904 ist die Gesellschaft aufgelöst.

Liquidator ist der bisherige Geshäftsfüßrer Kauf- mann Emil Schaarwäthter in Charlottenburg.

bei Nr. 2005. Speditions-Gesellschzaft Jacobs- hof mit beschräufter Haftung.

Gemäß Beschluß vom 19. September 1904 ist das Stammkapital um 10 000. auf 30 000 M er- höht worden.

Dem Kaufmann Adolf Koch in Berlin ist Gesamt- prokura erteilt derart, daß er in Gemein\chaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist.

Der Kaufmann Paul van Deuren in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt.

Dur Beschluß vom 19. Sevtember 1904 ift be- stimmt: Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt au durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

bei Nr. 1338.

Durch Beschluß vom 20. Dezember 1904 ilt die Gesellshaft aufgelöst.

Samuel Flatow, Kaufmann, Berlin, ist Liguidator. bei Nr. 786. Verkaufsbureau Vereinigter

Haftung.

Gesellschafi aufgelöst.

Liquidatoren sind Julius Böhm in Wilmersdorf und der Kaufmann Ludwig Herbst in Berlin. Jedem der Liquidatoren Julius Böhm und Ludwig Herbst steht die selbständige Vertretung der Gesell- [chaft zu.

bei Nr. 826. „Fürstenbruun Gesellschaft mit beschränkter Haftung.“ Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Günther von Langen ist beendet.

Der Rentner Dr. Friß Lohmann in Schöneberg

find zu Geschäftsführern bestellt. Berlin, den 2. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 122. Bernburg. [74450] Bei der Firma „Kali- Syndikat, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Leopoldshall Nr. 29 des Handelsregisters Abteilung B ist ein- getragen : N Durch Beschluß der Gesellshafter vom 10. De- zember 1904 ist das Stammkapital von 400 000 M4 auf 407 800 M erhöht worden.

Beruburg, den 2. Januar 19095.

Herzogliches Amtêgericht. Bitterfeld. ; [74451] Die im Handeléregister B eingetragene Zweig- niederlassung in Vitterfeld der Thüringer Gas- gesellschaft in Leipzig ist gelöscht.

Bitterfeld, den 2. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Blank enese. [74452] In das hiesige Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 3 eingetragen worden die Handels- gesellschaft unter der Firma:

¡¡Hauseatishe Dampfschiffs - Rhederei, Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung““, welche ihren Siß in Blaukenese hat. Der Gesellschafts- vertrag ist am 14. Mai 1895 festgestellt und ab- geändert am 4. Oktober 1895 und am 26. No- vember 1904.

Den Gegenstand des Unternehmens bildet der Betrieb der Schiffahrt auf allen Meeren und auf Flüssen und erstreckt sih auf alle mit diesem Zwecte

90 000 ., wovon auf die Stammeinlage des Salo, ! des Ptfilipps ?

) Berliner Blousen und Jupons- | Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung. !

Emaillirwerke Gesellschaft mit beschränkter | Durch Beschluß vom 19. Dezember 1904 ist die i

und der Ingenieur Johannes Warschauer in Berlin | | |

¡in Brandenburg a. H. und als deren Inhaber Buchbindermeister und Kaufmann Gustav Krempler zu Brandenburg a. H. eingetragen worden. Braudenburg a. H., den 27. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht. Braunschweig. _In das hiesige Handelsregister Band ist heute die Firma: Schrader, als deren

{74455}

VII Seite 325 August Wippermann «& ader, Irhaber die Pferdebändler August Wippermann und Karl Schrader hierselbft, als Ort der Niederlassung Braunschweig und in die Rubrik Rechtsverhältnisse bei Handelsgefellshaften folgendes eingetragen:

fene Handelsgesellshaft, begonnen am 31. De- zember 1904.

Angegebener Geschäftszweig: Pferdehandel.

Braunschweig, den 31. Dezember 1904.

Herzogliches Amtsgericht.

Dony. Braunschweig.-- [74456] In das hiesige Handelsregister Band VI1 Seite 25% ijt heute eingetragen: Die Firma Albert Krupp ist beute gelöst.

Braunschweig, den 31. Dezember 1904. Herzoglihes Amtsgericht. Donyv. ! Braunschweig. [74454] | _Bei der im hiesigen Handelsregisier Band 1Y B Seite 23 eingetragenen Firma Deutscher Jute- | Zudustrieller Gesellschaft mit beshräufter Vastung ist heute vermerkt, daß durch Beschluß | der Generalversammlung vom 17. Dezember 1904 | das bisherige Gesfellschaftsftatut dur ein abgeändertes | Statut ersegt ist, durch welches insbesondere folgende

Aenderungen eirgetreten sind: ist durhch

Ver Gegenstand des Unternehmens Aufnahme

a. des An- und Verkaufs von IJutefabrikaten,

b. der Verpflihtung der Mitglieder, bestimmte Preiégrenzen innezuhbalten, erweitert.

Das Stammkapital der Gesells{aft

1021 300 Æ auf 1128 900 Æ erböbt. __ Der § 9 des Gesellshaftsvertrags ist dahin ge- ändert, daß fortan die Gefellschaft je nah Bestimmung des Aufsihtsrats dur einen oder mehrere Geschäf:8- fübrer vertreten wird.

Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, fo genügt zu allen Rehtéhandlungen die Erklärung und Zeichs nung dur zwei derselben. __ Der Aufsichtsrat ist befugt, auch bei Vorhanden- lein mehrerer Geschäftsführer einem oder jedem ders j lelben die Alleinvertretung der Gesellschaft zu übers

tragen.

. Der § 19 des Gesellschaftsvertrags ist dahin ge- | andert, daß das erste Kündigungsrecht eines G-sell« | shafters fortan frühestens zum Ablauf des Geschäfts- | jahres 1910 wirtsam ist, daß cine Auflösung der Ge- | lellschaft durh Mehrkeitsbes{chluß vor Ablauf des Ges{äftsjahres 1910 nur bei entstehender Konkurrenz zuläffig ist, vorbehältlih des besonderen Nechts wegen Innehaltung bestimmter Preisgren:en nach § 19C | des Vertrags.

| BVraunschwcig, den 2. Januar 1995. j Herzogliches Amtsgericht.

/ Dony

| Bremen. : [74457] j In das Handelsregister ift eingetragen worden: | Am 2. Januar 1905:

ist um

[j

| C. Bauer & Co., Bremen: Am 1. Januar

| _ 1905 ist an Heinri Bauer Prokura erteilt.

| John. D. Behrens, Bremen: Mit dem am

| 31. Dezember 1904 erfolgten Ausscheiden des Ges sellshafters Bernhard Lüder Vagt ift die ofene Handelsgesellshaft aufgelöt worden. Seitdem seßt der Gesellshafter Joahim Georg Behrens das Geschäft ‘unter Uebernahme der Aktiven und Passiven der Gefellshaft und unter unveränderter Firma fort.

Brasch & Jbendahl, Bremen: Die ofene Handelsgesellschaft ist am 31. Dezember 1904 auf gelöst und die Ficma erloschen.

| Seinrich Bubeck, Bremen: Jahaber ist der

biesige Kaufmann Carl Heinrih Bubeck.

I. HSeur. Drünert, Bremen: Am 1. Januar 1905 ist die Witwe des Kaufmanns Johann Henrih Drünert, Auguste Friederike geb. Nohte, als persönlich haftende Gesellshafterin aus- geschieden und eine Kommanditistin eingetreten. Hierdurch ist die offene Handelsgesellschaft in eine Kommanditgesellshaft umgewandelt. Die an Friedrih Wilhelm Rehbock erteilte Prokura bleibt tn Krast.

Bruno Eickhoff, Bremen: Inhaber ist der biesige Kaufmann Iobann Diedrih Bruno Eick- hoff. Angegebener Geschäftszweig : Nohtabak.

Frauck & Luce, Bremen: Die Gesellschaft ist am 31. Dezember 1904 aufgelöst und die Firma erloschen.

V. Groverman & Co., Bremen: Am 1. Januar 1905 ist an Ernst Boemer Prokura erteilt.

Hacfstroh & Leisewitz, Bremen : Am 1. Januar 1905 ift der hiesige Kaufmann Henry Lamotte als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten und die Kommanditistin ausgeschieden, bierdur ist die Kommanditgesellschaft în eine ofene Handels- gefellschaft umgewandelt. Die an Ernst Böhme

wimittelbar oder mittelbar in Verbindung stehenden Geschäfie. l Gesellschaft

Das Stammkapital 100 000

Die Geschäftsführung der Gesellshaft wird einen oder mehreren, von der Hauptversammlung z wählenden Geschäftefübrern übertragen. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so genügt | dessen alleinige Unterschrift zuk Zeichnung der Firina. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, ist zur |

der beträgt |

S =

Zeichnung der Firma die Unterschrift zweier derselben | Gebr. Kahrweg, Bremen:

oder eines derselben und eines Prokuristen erforderli.

In jedem Falle kann die Zeihnung der Firma zwei

Prokuristen übertragen werden.

Oeffentliche, durch das Gesetz erforderlihe Be- !

kanutmahungen der Gesellschaft erfolgen i

Se Reichsanzeiger und in der Kölnischen | eitung.

und Needer Matthias Struve in Blankenese bestellt. | Blaunkeuese, den 31. Dezember 1904, ¿/

Königliches Amtsgericht. :

Brandenburg, EZavel. [74453] !

L Bekanntmachung. N In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 535 |

übertragen

die Firma: „Guftav Krempler“ mit dem Site |

I. D. Kunoth & Lodtmanu, Bremen:

| Lüßow «& Krüger, Bremeu :

erteilte Prokura bleibt in Kraft

Catharine Jffffert, Bremen: Am 31. Dezember

1904 ift das Geschäft auf den hiesigen Kaufmann Ludwig Friedrih Schieke übertragen, welcher solches unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fortführt. Die an Johann Friedrih Gustav Jffert Ebefrau, jeßt Ludwig Friedrih Schieke GCbefrau, Helene Wil- belmine Catharine geb. Seide, erteilte Prokura

bleibt in Kraft.

Am 31. Dezember 1904 ift der hiesig? Kaufmann Christoph Meyer unter Erlösben der ihm erteilten Profura als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Die Einlage der Kommanditistin ist herabgesetzt.

Kautzner & Bödecker, Bremen: Am 1. Januar

1905 ift an Diedrich Haeslop und Heinrich Johann Diedrich Schütte Prokura erteilt.

Zum alleinigen Geschäftsführer ist der Kapitän | Keßler & Castendyk, Bremen: Dem Geschäfte

ist am 31. Dezember 1904 eine Kommanditistin beigetreten, dadur ist die ofene Handels8zesell- schaft in eine Kommandityesellshaft umgewandelt.

2 L % Breu Die ¿Firma i am 31. Dezember 1904 erloschen. : Das Geschäft ift

am 31. Dezember 1904 auf den hiesigen Kauf- mann Franz Carl Anton Degemeyer jr. übers