1905 / 8 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S S

Hedwigshütte ein, Lehm. abg.

einrichshall . ./12

Hemmoor P.-Z.| 0 | Hengstenb-Msch.| 6 | 8 Herbrand Wag. 24

deHesselleu.C.L.| 0 HiberniaBergw.!| Nr. 1—76200 .|11 do: 1. fr. Verk.|

HildebrandMhl.|/10 | 9 |

Hirschberg, Leder |10 Hochd.V.-Aft.kv.| 8

Höchst. Farbw. ./20 |— | Hörderhütte,neu!| 0 | 0 | do. St.-Vr.LitA.| 4 | 8 [4 Höosch, Eis.u.St.| 8 112 (4

Hörter-Godelh.| 0

Hoffmann St. .[12 Hofmann Wagg. 12 Hotel Disch . .| 5 Hotelbetr.-Gef. ./12 Howaldts Werke, 0 Hüstener Gew.| 8 Hüttenh.Spinn.| 7 Huldschinsky . .| 83 Humboldt, M..| 3 Ilse, Bergbau 12 Inowrazlaw S.| 5 Int.Baug.St-P./12 Jeserich. Asphalt.| 4 do. Vorzg. .| 5 Kahla, Porzell. 30 Kaliwerk Aîchl./10 Kapler Masch. .| 6 Kattowißer B. . 11 Keula Eisenh. .| 4 Kevling u. Th.| 5 | Kirchner u. Ko.| 0 Klauser Spinn.| 0 Köhlmann, St./18 Köln. Bcrgw. „275 do. Gas- u. El.| 5 Köln-Müs.B.kv.| 5 | Kölsch, Walzenag.| 3

Kön. Wilhelm k./12 | do. do. St.-Pr.[17 |-

König. Marienh.| St.-A. abg. # ei 0

do. Vorzg.-A.| 0 | Kgsb. M. V.-A. i. L.

do. Walzmühle| 3

Königsborn Ba.| 9

Königszelt Porz.| 9

Körbisdorf. 3>.| 8

(Gebr. Körting.| 8

Kollm. & Jourd.|15

Kronprinz Met./20 | Gb. Krüger&C.| 8 | Küppersbush .[11

Kunz Treibr.. .| 8

Kurfürstd.-Gel..| i. Li Lahmever u. Ko.| 0

Lapp, Ticfbohra.|22

Lauchhammer .

Laurahütte . .

Ledf. Ev>u.Str. 8

Leipzia. Gummi! 9 |

Leopoldgrube . . Leopoldshall . .| do. St.-Pr.| Leyk. -Josefst. P.| Low. Lowe U.K0.|1

Lollar, Eisen . .| Lothr. Zement .| do. Eis. dopp. ab. do. St.-Pr. Loutse Tiefbau k. do. St.-Pr. Lu>auu.Steffen Lübe>xer Masch. 1

Lüneburger W. Märk. Masch.-F.| 0 Märk. Westf.Ba.'16

Madb.Alla.Gas 65|

do. Baubank .| 5

do. Bergwerk .135 |

do. do. St.-P./35

do. Mühlen .| 6 | Mannh.- Rhein. |i.L.'i 0: Mazie, kfons.Bw.| 0}

Marienh.-Koußn.| 0

Maschin Breuer) : |

do. Bu>au .„| do. Kappel „3 Ms\c{.u. Arm.St.| 2 MassenerBergb.| 4

O P 9 D)

)

Mathildenhütte | 0 'i0

Mech. Web.Lind.| 8 do. do. Sorau|16 do. Ddo. Zittau/16 Mechernich Bw.| 0 Meggen. Wlzw.| 4 Mend. u. Schw.| 2 Mercur, Wollw. |20

Milowicer Eisen| 8 |

Mir und Genest| 7 Mhlb.Se>tDr®sd|11

Mülh. Bergwerk| 8 |

Müller, Gummi| 9 Müller, Speisef.[16 Nähmasch. Koch |/12

Naub. \äuref.Pr.\i. L.

NeptunSchiftw.| 8

NeuBellev.i.Liqg.|— o.

Neue Bodenage\,;10

NeueGasgs.abg.!|- 61 Neue Phot. Ge?.'10 | NeuesHansav.T. i.L.'o.

Neurd. Kunst-A.

¡eßtB.-N.K.-A.| 3 | 334

Neu-Westend .|— |o..Db.|f

Neuß, Wag. i.Lg.| 195—|fr Neußer Eisenw.| 0 | Niedl. Kohlenw. 62/5 Nienb.Vz.Aaba.| 0 | Nordd. Eiswerke| 0

do. V.-A.| 0

do. Gummi . .| 2 |

do.Jute-S.Vz.A| ( Do. 00,

do. Lederpappen|

do. Spritwerke| 8 do. TricotSpri>| 0 | do. Wollkämm./10 ; Nordh. Tapet. .| 3 | Nordpark Terr.| ordieeDpffisch.|16 | Nordstern Kohle|16 | Nürnb. Herk.-W.| 7

Oberschl. Cham. do. Eisenb.-Bd.| do. E.-J.Car.H.| Oberichl.Koksw.| do. Portl. Zem.| Odenw. Hartiît.…. Oldb Eisenh. kv. Opp. Portl.Zem.| Orenst.u.Koppel! Osnabr. Kupfer| Ottensen, Eisw.|

:10/154,75bz

1g mm oe i ——

395,00 et.bzG

S]

h >

ee

N] Pr F] Prets Prt Peri Prrnd Pri J N J bt] bd J

ILIeesll Hale T Lts

E Err

m mm mm

—.

i R R

U Ai

J prt jun jens C

L]

R FERRRRRARRE& |

S O E

rôrs *

—_

n

do. i. fr. Verk.|—à2

B-

7,25à,10à,50bz

> N

ONo— _- Ó l

S] | Sw | | Fe

P —ADOODDIIOO

[u

T d Fun Jed Jane Junk J J J funk furk 2J J J J bret jmd jerck jur J

en | —===>

O

t

l

J fund funk dend J e=J dund CI4 dert dres Qt det: dant euJ dmet: bunt 10 O)

[Ey

E

I

mami

n G

3

do. Lagerh.Berl.| s

—=

Si S]

S T A Tit Fark fut fend dn J 1îde brd Fx 502) I

R Y D O

F —>—>>> mber

D C T

= >

E A

Panzer

do. i. fr. Verk

do. St.-Pr.

do. Südwest

t t -—

y

L L Pp

J

r ¡2 i L iLL

5 L-L

Fat taltlt este

I OINMONNIIN N

de —=——-—=>=>=>

Bd I Feind Jed J Pre Junt Perm J Jad J

MWegel. & Hübn. Wenderoth

Westd. Jutesp. . Westeregeln Alf. Aft.

Westfalia Cem. do. Oraht-Wrk.

i f > >00

Dana % au>\<, Masch. Do, V.-A.| Peniger Masch. Petersb. elktr.Bl.

Do, L OT3. Petrl.-W. ag.V3. Phöôn. Bergw. À Ponas, Spinn. Porz. Schönw. . Porzell. Triptis . Pos.Sprit-A.-G. Preßspf. Unters. Rathen. opt. I. Rauchw. Walter Ravsbg. Spinn. Reichelt, Metall Reiß u. Martin Rhein-Nassau do. Anthrazit . do. Bergbau . . do. Chamotte . do. Metallw. . do. do. Vz.-A.| ( do. Möbelst.-W.|1 do. Spiegelglas do. Stahlwerke

wee 7

mm:

oOROROD |%]D9EllIIeo

Lo —_ OOINDPAND wr

} do

Erh

mi « s E C M9 EAE É E?

D-* ,-

S | |

[uy

Westl.Bodenges. Wicking Portl. . Wicrath Leder . Wiede, M.Lit.A. Wiel. u.Hardtm. Wiesloch Thon. WilhelmiV.-Aft|i. Wilhelmshütte . Wilke, Dampfk. Witt. Glashütte Witt. Gußsthlw. Wrede,Mälzerei Wurmrevier .

Zech.-Kriebißsc< eißzer Maschin. Zellstoff-V. abg. Zellstoff Waldhf./15 Zudfb. Kruschw.!17

ns uni Fri Jnt 2] Pert Pert Pr Pfi Predi fmd Jerk J

—_ P

S Ao p —_AOOIOI0I

i i j i b . “i BH

wr Ao mag Imm

—_ m R

R ADIIO

oP

175,50 et.bzG | 3

Q m m m i m mm P | omo

009 [A

Err E

pi co p D

do. W.Industrie! Rh.-Witf.Kalkw. do. Sprengît. Riebe> Montw. Rolandshütte . Rombach. Hütt. Rositer Brk.-W. do. Zuerfabr. NotheErdeDtm. Rütgerswerke .… .| SächBöhmPtl. Säch\.Guß Dhl. do.Kammag.V.A.| S.-Thr. Braunk. |

Err Er

L

—1 D000 0INDOANAN

r wr

»> 00 1D

pk

Si

r

lam

m OONON as F E

w| | t

2

Säch\.Wbst.-Fb. 1 SalineSalzung.| 4 Sangerh. Ms\ch.| 8 Saronia Zement) 3 | Schäff. u. Walk.| 1 |— 4 Schalker Grub.|323| 14 | SchedewißKmg.| 9 |— 4 Schering Ch. F.115 |— 4 | do. V.-A.|' 4 SchimischowCt.| 7 Schimmel, M. .| 5 Schlc\.Bab.Zink|17 do. St.-Prior.|17 | do. Cellulose . .| do. Elft.u.Gasg.| 7 ddt... do. Koblenwerk) 0 | do.Lein.Kramî\ta| do. Portl.Zmtf.) Schloßf.Schulte/4 Hugo Schneider Schön. Fricd.Tr. 1

: Obligationen industrieller Gesellschaften.

Dtsch.-Atl. Tel. (100)4 | Acc. Boese u. Ko. A.-G. f. Anilinf. 05

A.-G. f. Mt.-I. Adler,Prtl.-Zem. Allg. El.G.T-ITT

Alsen Portland Anhalt. Kohlen. (1

Tas Fnd D] Fund nd Jur J] fund fue 2 funk J J J bf bunt J burnk

O

A

1.1.7 1101,40 et.bzB

wr N E i N pak t

O

109,00bzG - 165,10 et.bzG

»wr

11 O

E tors s

allo

e

wr wr

g,

Pi pi fit Pt Era bt dn band feak bent bit leb Pk bert Park Pre P E C E U E

i mr mm omo mm

O

Berl. Braunkohl. Berl. Elcktrizit. f. 06

_>

[t

nam

[D | mm

dr tir Or tor

Berl. H. Kaiser 102,09 et.bzG 1890

Bismarcthütte

Bochum. Bergw.

Braunschw Kohl.

Bresl. Oelfabrik

do. Wagenbau

Brieger St. Buder. Eisenw. Burbach G

Calmon Asbest Gentral-Hotel T

Charl. (Czerniß Charl. Wasserw. hem.FGrünau Chem. F. Weiler do. unk. 1936 Concordia uf. 09 Constant. d.

D

E G H> Ó O

Schöonh. Allee .| 5 Schöning M\ch. Schombg.u.Se.| 5 | Schriftgieß.Hu>! 43 Schubrt.u.Salz3.15 Schud>ert, Elktr.| 0 | Schulz - Knaudt! 6 Schwanitzu.Co.! 8 | Se>, Mhl.V.-A.| | Secb>.Sc<h#7sw. 10 | Mar Segall . .| 4 Sentker Wkz. V.| 0 | Siegen-Soling.| 0 Siemens E.Btkr.| 5 | Siemens, Glsh.[14 } Siem. u. Halske| 5 Simonius Cell.| 6 Sitendorf.Porz.| 0 Spinn u. Sohn| ( SpinnRennuK.| Stadtberg.Hütt.| Stahl u. Nôölke| Stark.u.Hoff.ab.| Staßf. Chm. Fb.| Stett. Bred. Zm.| do. Chamotte ./18 do. Elcktrizit. .| 63 do. Vulkan abg. St.Pr.u. Aft.B\14 Stobwass. Lit. B} 0 Stöhr Kammg.| 7 Stoewer, Nähin.| Silbag. Zink. ._.| Gbr. Stllw>. V.| Strls.Spl.S.-P.| Sturm Falzzal.| Sudenburg. M.| Sdd. Imm. 40% do. 15000 -St. Tafelalas . Terr. Berl.-Ha Ter. N.Bot.Grt.| do. Nordost .

S

100,00 et.bzB

dD S

155,59 et.bzG

mm E E E Et A0 00 D T d S S 000-10 S S0 0D e pm mm

R R

=>>>=> M1

jut hema: peid furt jen Petit

A

wr

Ilalace|#Bl1|

eo

D

—>—>—>>—>>>> D

Namn

By y bk Pré O prr jr

> m Ax)

G: t R

G: f D (—)

Cont. Œ. Nürnb. Cont. Wasserw. Dannenbaum .

—J J denb J

——>—>= > > >

Bierbrauerei

* KaiserGew.

funk jar jak jk J J J G C

DNDRNN J

puns

G

Dt .Lux.Ba. uf.07

Dtsch, Uebers. El. Donnersmarth. (1

i i j i i i R

S

tor

N r D n

I bi —I'ISAA J

co

Dortm. Bergb. jeßt Gwrfksch. General do. Union Part. (110)? do. do. uf. 10

i

us s i jt i i i i

do. Witleben .| Teut.Misburg . Thale Cis.St-P. do. do. V.-Aft.| Thiederhall . Thüring. Salin.' Thür.Ndl.u.St.| 9 | Tillmann (Lisnb.} 0 | Tittel u. Krüger| 6 | Trachenbg. Zu. 10 | Tuchf. Aachen .! 0 Ung. Asphalt .| 0 Do, -DUCen. «1 Union, Bauge!.! 6 do. Chem.Fabr.| 8 U. d.Ld.,Bauv.B | Varzin. Papierf.\16 | Ventzki, Masch.| 6 V. Brl-Fr.Gum.| 9 Ver. B. Mörtlw.| 9 Ber.Chem.&hrl.|11 er. Vampfzal./12 Hnfichl.Goth.!| er. Harzer Kalk! r.Köln-Rottw.'1 .Knst.Troiksch|18 er. Met. Haller) 8 er. Pinselfab. ./124 », Smyr.-Tep.| 4 | Ver. Stahlwerke) | Zypen u.Wissen/10 Biktor.-Fahrrad} jeßt Vift.-W.| Vikt. «Speich.-G Vogel, Telegr. . Vogtlnd. Masch do. B.-A. Vogt u. Wolf .112 | Voigt u. Winde] 4 | Vorw., Biel.Sp.| 0 | Vorwohl. Portl.| 4 | Warst. Grb.VBz.| 0

E

E

Er

Düsseld. Draht Elberfeld. Farb. Elcktr. Licht u. K.

NoCo| C0 |

T —_—-=mA=-— f

104.2) et.bzB

Elektr.Liefergsg.

ŒElektrochem. W.

Engl. Wollw. . >

Erdmannsd.S Flensb. Scbiffb. Franff. Elektr. Frister u. Noßm. Gelsenk. Bergw.

io

ci M S E m O R b C D 2D

Germ.-Br Drtm. Germ. Schiffb. Ges. f. elekt. Unt:

m —J—I G Gs

_—— nt

Hag. Tert.-Jnd, Hanau Hofbr. . Handel Belleall. Harp. Bgb. L Fo.

Hartm. Masch. Helios elektr. .

m——]I—I

Tat ek J J) nt Prt Predi Pad Pert (e)

M

>>>=> >>

-

O

S

A wo

b

|

l

> Gs

Hen>el Wolfsb. Hibernia konv... 1898

E AR R A

p —-

——— D ——1—I D

irs{berg. Leder

DDOITNCEI RARE|® O

k pre pre

Hörder Bergw. Hösch Eis. u. S Hohenf. Gewsch. Howaldt-Werke

———J 5

Kattow. Bergb, Köln. Gas u. El. König Ludwig . König Wilhelm König. Marienh. Königsborn Gebr. Körting . Grid, Krupp. Kullmann u. Ko. Lahmeyerunk. 06 Laurahütteuf. 10

do. Leopoldsgr.uf.10 Lothr. Prtl.Cem. Louise Tiefbau Ludw.Löweu.Ko.

do. unk. 09 Mannesmröhr. Mass. Bergbau Mend. u. Schw. Mont Cenis . Mülheim. Bg.. Neue Bodenges. do. do. uk. 06

Nordd. Eisw. . Nordstern Kohle Oberschles. Eiib. do. E.-JC.-H. do. Kokswerke Patenh.Brauer. do. Pfefferberg Br. Pommersch. Zu. Rhein. Anthr.-K. Rhein. Metallw. Rh.-Westf. Klkw. do 1897

Romb. H. uk. 07 Nybnik. Steink.

Westd. Eisenw. (10: Wilhelmshall . (103

Zellstoff. Waldh. (102 Zoolog. Garten (100

s b 4 OP

roduktenmarkt. anuar. Die amtlich ermittelten waren (per 1000 kg) in Mark: W märkischer und havelländer 175,590—176,50 Normalgewicht 755 g 181,25 Abnahme im Mai, do. 182,25 bis 182,75 Abnahme im Juli mit 2 Mehr- oder Minderwert. märkisher 138,50—139,00 rmalgewiht 712 g 146,50 bis 146,75 Abnahme im Mai, do. 148,25 bis 148,50 Abnahme im Juli mit 1,50 Mehr- oder Minderwert. Fester.

Hafer, pommerscher, märkis burger, preußischer, posener, feiner 154—164 frei Wagen, pommerscher, me>lenburger, posener, \{<lesisher mittel 146—15 Wagen, pommer\{ preußischer, eringer 142—145 frei Wagen, ru iner 142—152 frei Wagen, d 136—141 frei

bis 181,50

m

mo ©

| 100,75 et.bzB MagdbAllg.Gas(103)| Magdeb. Baubk. 103

A AZAZAZAS

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 4 50 4. Alle Postanftalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer

auch die Expedition SW., Wilhelmstrafßie Nr. 3D. Einzelue Uummern kosten 25 >.

er, märkischer, me>len-

Normalgewicht 139,50 Abnahme im Mai, do. 141 1,25 Abnahme im Juli mit 2 M oder Minderroert. Mais, runder

O

M S.

122,00—126,00 frei amerikan. Mixed 129,00—130,00 ohne Angabe der Provenienz ai, do. 116,50 Ab- Behauptet.

hI (p. 100 kg) Nr. 00

g) Nr. 0 u. 1

Berlin, Dienstag, den 10

s

Orenst. u. Koppel(103)| 103)! IT 103)

frei Wagen, 116,50 Abnahme im nahme im Juli. Weizenme 21,50—283,75.

17,0I—18,4 do. 18,35 Abnahme im Juli. Rüböl für 100 K 44—44,20 Abna do. 45,20—49— do. 45,70—45,5 im Oktober.

Deutsches Neü

Seine Majestät der Kaiser ho et den Geheimen Oberregierungsra: U

im Reichsamt des Kaiserlihen Normal die Ernennung

Jnhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich. betreffend den Schalterdienst bei den Post-

ezirk der _Overpostdirektion Berlin am Ge- stät des Kaisers und Königs.

ODP

mm R A R —-1-

D

mehl (p. 100 k r 0, do. 18,05 Abnahme im M

Behauptet. 44,10 bis hme im laufenden Monat, 45,20 Abnahme im M 45,70 Abnahme Bei lebhafterem Handel

nnern von eihungskommissioi des nichtständige amts, Regierungs- und Baurats Patr Jahre zu erstre>en.

Ernennungen 2c. Bekanntmachung, anstalten im B burtstage Seiner Maje

104,75 et.bzB

E e e e S S -> D C 05S 00 R RLD E M S

A

OD

Schalker Grub. (100 do. 1898 (102 do. 1899 (100)! do. 1903 (100)/4

0—45,80— Schl. El. u. Gas (103)/4x! Schu>ert Elektr. (102)4 | do. do. 1901 (102)/43x| Schultheiß-Br. (105) 4 do. fonv. 1892 (105)/4 Siem. El. Betr. (103) 4 Siemens Glash. (103)/43| Siem. u. Halske (103)

D O0 103)| Simonius Cell. (105)4 | Stett.Oderwerke (105)/4 Teutonia-Misb. (103)! Thale Eisenh. . (102)/4 | Thiederhall. . . (100)/44/ Tiele-Win>ler . (102)|45) Union, El.-Gefî. (103)|4{| Unter d. Linden (100)/4 |

Königreich Preußen.

gen, Charafterverleihungen, Standeserhöhungen und ersonalveränderungen.

Genehmigung der Einberufung des Kommunal- für den Regierungsbezirk Cassel.

, betreffend die Meldung zur Aufnahme in die

Bei dem Kaiserlichen Patentamt Ks Julius Freiherr von Hornstein Zu arbeiter ernannt worden. “Ä

m4 I S8 S

Ernennun Allerhöchste

Bekanntmachun Nekrutierungsstammrolle.

eihnis der Vorlesungen an der Königli

aftlihen Hochschule in Berlin im Somme

lveränderungen in der Armee.

D

fend e tund J '=J

D

Bekanntma H

uar, dem Geburts werden bei den Post der Oberpostdirektion Berlin - die Schä den allgemeinen Feiertagen beshränkt abestellen werden an dem b ein von 8 bis 9 Vormittags

Die Briefbestellung findet am n mittags statt, die Paket- und Geldbestelluni Berlin, den 8. Januar 19068.

LoeErRrrREZEEEE

Am 27. Jan

en Landwirt- des Kaisers,

Marfktprei i arftpreise rhalbjahr 1905.

gen des Königlichen Polizei» ¿ste und niedrigste Preije.

7. Januar. nah Ermittelun präsidiums. (H Der Doppelztr. für: Weizen, 17,65 4, 17,64 A— Weizen, V 62 M— Weizen, geringe Sorte) Roggen, gute S Roggen, Mittelsorte7) Roggen, geringe Sorte) —,— #4. Futtergerste, gute

6, 14,80 6 Futtergerste, Mittel\orte*) 14,70 M. 13,60 Æ Futter-

m i i i i I’ 00

ittelsorte7)

17,63 M, 17, 17,61 M, 17,60 Æ

M M

Westf. Draht . (103) 4 | do. Kupfer . (103) 4 |

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Konsistorialpräsidenten a. Königsberg i. P

ter Klasse mit Eichenlaub,

Forstmeister Richard E

G

D. D. Freiherrn von

Zechau-Krieb. . (103) den Stern zum Roten

Zeißer Masch. . (103)| Dörnberg zu

Adlerorden zwei

C

hlers zu Warnen im Kreise

Oest. Alp.Mont. (100 R.Zellst.Waldh. (100 Spring-Valley

E RPErRERRS

ringe Sorte*) 13,50 M, 12,40 A Kaiserli S ute Sorte*) 16,50 4, 15,60 4 ° 3 ittelsorte*) 15,50 M, 14,60 Æ geringe Sorte*) 14,50 M, 13,70 4 M, 4,50 M. Heu

Elekt. Unt. Zür. (103 Grängesb. Orel. (103 Haidax Pacha . (100): Naphta Gold . (100) 4x}

Noten Adlerorden vierter

m m m A

106.20 et.bzB Goldap die Königliche Krone zum

Czettriß und Neuhaus f Nichtstroh 5,— L P A Ne « 7,40 A Erben, ge ‘dem 1 30,00 M.

bi pri pri fd Prá puri bi jr j i i i i R

O OOmO P is —_

Per ——l

_Könligrei

<rimm, dem Kreistierarzt a. u Lennep und dem Negierungssekretär lhelm Osterwald zu Potsdam den rter Klasse,

peisebohnen, weiße 30,09 A Linsen 60,00 Kartoffeln 10,00 M, 7,00 M von der Keule 1 kg 1,80 M,

Bös ser d a. D,, Kanzleirat Wi Roten Adlerorden vie

Ung. Lokalb. T (105) 4 |1,1,47,10

Rindfleisch den Oberpfarrer Bar

ster a. D. Ferdinand Kaumann zu Trier den Königlichen Kronenorden dritter Kla

1,20 M. d dem Landrentmei

intendenten der Diözese Sto ernennen sowie

dem ordentlihen Professor der Universität zu i gart den Charakter a

ito Baulbfleisch 1 kg 1,40 M, 1,00 (A Schweinefleisch 0

1,10 M. Kalbfleisch 1 kg 2,00 4, 1,00 M Hammelfleish 1 kg 1,80 Butter 1 kg 2,80 Æ 2,20 60 Stü> 4,80 4, 3,20 A Karpfen 1 kg Zander 1 kg 3,00 Æ, 1,2 1,20 M. Barsche

Versicherungsaktien. Germania Lebensversich. 1100G.

Kölnishe Nüd>versih. 1540G. Magdeburger Feuerversih. 49C0B.

rkassenrendanten Karl r AlphoXs Hauk zu Neude> im Taubstummenanstaltsinspektor a. D. Wriezen im Kreise Oberbarnim den

dem städtischen Spa hausen, dem Poftsekretä Kreise Tarnowiß und dem Wilhelm Schubert zu en Kronenorden vierter Klasse, tierten Lehrer Friedrich

#4 Eier nigsberg i. P 2,20 M, 1, 1,60 M. Hechte 1 kg 2,20 M,

dem emeri Clarenbach zu

Obl. 95,60bzG.

1,80 M, 0,80 & Sthleie 1 kg 1,40 Æ Bleie 1 kg 1,40 M, 0 Krebse 60Stü> 15,00 M, 3,00 M Ab Bahn.

Frei Wagen und ab Bahn.

Löhnen im Kreise Ruhrort den Adler der Jnhaber des König- lihen Hausordens von H dem - pensionierten Leopold zu Klosterfel Berlin, dem pensionier Schmiß und dem pensionierter helm Beer, beide zu Berlin, Ehrenzeichens, sowie den Kriminalwa Köhler, Wilhelm H Christian Krüger, sämtlih zu Berlin, dem pens er Wilhelm Wi hnbureaudiener Friedri < Köh Strafanstaltsaufseher

ohenzollern,

Schußmannswachtmeister Wilhelm de im Kreise Niederbarnim, bisher in ten Kriminalwachtmeister Nikolaus 1 Kriminalshußmann Wil[- das Kreuz des Allgemeinen

genehmigen geruht, Regierungsbezirk Ca

Berichtigung. Am 6.: Span. Schuld Stadt Cassel berufen werde.

unabg. —,—. Vorgestern: Med. ko Anl. 1901 100,90bzB. Cöthen i. An St.-A. 98,75bz. Westpr. 3 9/ Pfdbr. I1 87,90G. Nuss. k. Eis.-Anl. 1902 ult. 89,40à,50bz. Rhein. Chamotte 83,25G. *| Rhein.-Westf. Kalkw. ortl.-Zem. Obl. 102,20bz. Dortm. Union bl. (100) 103,20bz.

<tmeistern Louis Niedel, Hermann errmann, den Kriminalshußmännern Karl Köhler und Karl Braune, ionierten Gerichtsdiener und Hilfs- lberg zu Berlin, dem pensto- [l zu St. Johann-

Der bisherige wissenschaftlich Behncke ist zum Direktorialassist

Laurahütte 3F 9/0- Kunstgewerbemuseum in Berlin ernannt worden.

gerichtsvollzieh nierten Eisenba Saarbrücken,

beiterbewegungen

E >

mm mo i —J I I

D

[eli

Wíssrw. Gelsenk.12

Kaliw. Aschersl.

dem Oberaufseher Heinrih Schönekäse zu im Kreise Oschersleben, dem Holzhauermeister sen im Landkreise Göttingen, zu Koblenz, dem Privatforst- el zu Gühlen im Kreise Ruppin, dem Wulkow desselben beiter Karl Rentrop zu Hagen i. W.

zu Graudenz, Hornhausen

Ludwig Weppner zu Sattenhau inier Peter ristian T

Die bisherigen Kipping in Düsseldor

Rittel zu bezw. nah Simmern zu

dem Maga aufseher C Kutscher Friedrich Kreises und dem Vorar

das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

Fonds- und Aktienbörse.

Berlin, den 9. Januar 1905.

Die Börse stand heute anfangs unter dem Eindru> der Berichte über die A im Westen Deutsch- eine gewisse

tuthenberg zu

lands, Berichte, die mattung hervorriefen. Verlauf besserte sih die Haltung, insbe- sondere waren Eisenwerte feste die seit einiger Zeit besonders Aktien des Bochumer Gußstahlvereins. Eine ziemlich feste Tendenz bekundeten heute Russische Werte. Im übrigen waren nur wenig Veränderungen zu verzeichnen. Auch im weitern Verlaufe trat eine wesentliche Veränderung nicht ein. blieb andauernd in engen Grenzen. Kassamarkt für Industriewerte war eher fest. Die Nachbörse war etwas \{<wäqher. Privatdiskont 2} 9/0.

Alle diejenige Deutschen Reich gehörig

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: : ; in dem Zeitra

ten Beamten und Angestellten Allerhöchst- allamts die Erlaubnis zur Anlegung der <,tpreußishen Orden zu erteilen,

des Ritterkreuzes zweiter Klasse des Königlich Sächsishen Albrechtsordens:

dem Oberhofmarschallamtssekretär Kaestner und dem Betriebsingenicur Brell; sowie

r, vor allem

den nahbenann begünstigten Ÿ

ihres Oberhofmars

ihnen verliehenen ni 2) dieses

bei einer Ersaßbehörde zur estellt, über i

und zwar:

3) si< zwar g

noch keine endgü

und gegenwärtig innerha sih aufhalten, werden, in diesem Jah

Das Geschäft

Gestellung Grund des

des Königlih Sächsischen Allgemeinen L Ehrenzeichens: em Hofjäger Pretschker, dem Hoflakaien Hoffmann, dem Siliten Bete ortier Sheunemann und dem Amtsdiener Braun.

tierungs

nuar bis 1.

Polizeileutnant ihres

ihre Geburts-

etwaigen sonstige

Entscheidungen ü

mit zur Stelle

Die Geburtszeugni ausgestellt.

Insertionspreis für deu Raum einer Druckzeile 30 „\.

Juserate nimmt an: die Königlihe Expedition des Dentschen Reichsanzeigers

und Königlich Preußischen Staatsavzeigers

Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 3S.

1905.

tar, Abends.

h ädigst geruht:

jörtragenden Rat im Direktor der mnen sowie

Ds des Patent- f weitere fünf

E N gen eue ‘Dr. éhnishen Hilfs-

>

E:

M G

L 1e r Majestät

n im Bezirk inden wie an die Annahme-

etw Tage mithin

n 12 bis 1 | al Vor-

Preufen. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

tholdy in Stolp zum Super- lp Stadt, Regierungsbezirk Köslin,

in der philosophischen Fakultät | r. Hermann Baum- ls Geheimer Regierungsrat zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst zu daß der Kommunallandtag für den \\el zum 20. Februar 1905 nach der

Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und Medizinalangelegenheiten.

lihe Hilfsarbeiter Dr. Wilhelm

enten bei dem Königlichen

Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten. Landmesser

f sind unter Versezung nach Dierdorf Königlichen Oberlandmessern ernannt

in Eitorf und

Bekanntmachung.

n jungen Männer, welche in einem der zum en Staaten heimatsberehtigt und

um vom 1. Januar his einschließlich 31. Dezember 1885 geboren sind,

lter bereits überschritten, aber sih no< nit Musterung gestellt,

i r Militärverhältnis aber ltige Entscheidung erhalten haben

[b des Weichbildes hiesiger Residenz sie nicht von der persönlichen re entbunden sind, hierdur< auf 95 der Deutschen Wehrordnung angewiesen : behufs ihrer Aufnahme stammrolle in der

in die Rekru- Zeit vom 15. Ja- Februar d. J. bei dem Königlichen Neviers persönli<h zu melden oder Losungsscheine und die n Atteste, welhe bereits ergangene ber ihr Militärverhältnis enthalten, u bringen.

e werden von den Standesämtern

ür diejeni

en hiesigen Militärpflichtigen, abwesend sind hiesig ilitärpflichtigen, welche zur

d (auf der Reise begriffene Handlungsgehilfen,

auf See befindliche Seeleute B bee 2e Ei2eged

münder, Lehr-, Brot- und Fabrikherren die Anmeldung in der vorbestimmten Axt zu bewirken.

Wer die vorgeschriebene Anmeldung versäumt, wird nah

33 des Reichsmilitärgeseßes vom 2. Mai 1874 mit einer

fe bis zu 30 4 oder mit Haft bis zu drei Tagen

_ Reklamationen (Anträge auf Zurü>stellung ‘bezw. Be- freiung von der Aushebung in Berücksichtigung bürgerlicher Verhältnisse $ 832 2a—g der Deuts d be aller Militärpflichtigen, freiwilligen, vor dem Musterungsgeschäft, spätestens aber im Musterungstermine anzubringen; nah brachte Reklamationen werden nur dann berü>sihtigt, wenn die Veranlassung zu denselben ers nah Beendigung des Musterungsgeshäfts entstanden ist.

Berlin, den 10. Januar 1905. Die Königlichen B der Aushebungsbezirke

hen Wehrordnung —)

find bezüglich au<h der Einjährig-

der Musterung ange-

Frommel.

Verzeichnis der Vorlesungen

an der Königlihen Landwirtshaftlihen Hochschule zu Berlin N. 4, Invalidenstraße Nr. 42,

im Sommerhalbjahr 1905.

1) Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Gartenbau nebst Weinbau.

und Knollengewäch Bonitierung des Bodens. agronomiser im Untersuhßen von Boden, Landwirtschaftliße Exkursionen. Werner: Landwirtschaftlihe Abschäßun wirtschaft im 18. und 19. Jabrhundert. Betriebslehre. Abriß der landw Demonstrationen Prof. Dr. Lehmann: Pferde- Landwirtschaftli&es Seminar, Uebungen in zootehnishen Untersuchungen b. Großer Kursus für Fortg Nepetitorium der lan Remy: Grundzüge der Düngerlehre. nfaher Methoden zur Untersuchung Pflanzenzüchterishe Uebungen Uebungen für Anfänger. tung passender Versu> sfragen. ilung und Behandlung landwirt Die Elektrizität und ihre Anwendun Prof. Schotte: Maschinen und baulihe Anlagen für Feldmessen und Nivellieren für und Konstruftionsübungen. Wirtschaftélehre. Garteninspektor Lindemuth: Gemüsebau.

9) Naturwissenschaften.

a. Physik und Meteo Experimental physik,

{he Uebungen zur Bodenkunde. agrikultur<emis<her Untersuchungen. Pflanzen und

Reg.-N., Prof. Entwi>telung der Landwirt|chaft-

irtshaftlichen

(Uebungen

deutschen Land lihes Seminar, Abteilung: Produktionslehre. Landwirtschaftlihe Exkursionen. Schweinezucht. Abteilung: Tierzucht. 2a. Kleiner Kursus, Privatdozent

(Betriebslehre.) Meolkereiwesen.

eschrittnere. Dr, Dol: dwirtshaftlihen Fütterungslehre. Prof. Dr. Anwendung €î landwirts(aftlißer Gebrauchsstoffe. und Demonstrationen. Anleitung zur selbständigeren Bear f Fischer: Beurte g in der Land-

licher Maschinen. | Landwirtschaft-

Geh. Rechnungsrat, lihe Maschinenkunde. Brennerei und Zu>erfabrikation. Landwirte.

Kottmeier: Exkursionen.

Forstmeister

Dr. Dhvsitalische ysifalishe Praktishe Witterungskunde.

Prof. Dr. Buchner: Ueber- Praktikum.

Dr. Gruner: Prof. Dr. Herzfeld:

b atdozent Dr. Leß: Meteorologis<e Uebungen.

b. Chemie und Technologie. bli> der organishen Experimentalchemie. <hemishs Praktikum. Geh. Reg.-Rat, Grundzüge der anorganishen Chemie. Rübenkultur und Zu>erfabrikation. Repetitorium der Chemie.

c. Mineralogie, Neg -Rat, Prof. Dr. G Bodenarten mi 1 t bezug auf die Auffuchung, barkeit des Wassers. Prafktish Bodenarten in Verbindung mit geo im Felde. Demonstrationen im ‘Museum. Exkursionen.

und Bodenkunde. der Geologie. t Berü>ksichtigung ihrer rationellsten Kultur.

Beschaffenheit und Brauch- ebungen im Bestimmen von logish-agronomishen Aufnahmen Geologish-bodenkundliche

Neg.-R., Prof. Praktikam für Arbeiten für ; N., Prof. Dr. besonderer Berücksichtigung d Futterkräuter und Boni- Botanische Er- Carl Müller: Grundzüge ihtigung der ntwidkelungs- Dr. Magnus: Botanisch- Botanisches Repetitorium. Tierphysiologie. Zoologishes Repe <iemenz: Fischzucht, e der Landwirtschaft Entomologishe Exkursionen.

Geologie Grundzüge wichtigsten Geologie mi

anik und Pflanzenphvsiologie. Geh. erimentalpbysiologie der Pflanz ie und Pflanzenpathologie.

otanishen Institut. stematishe Botanik, mit

Dr. Kny: Exp Pflanzenphysiolo geschrittene im Wittma>k: Sy der Nutz- und Zierpflanzen. tierungspflanzen. kursionen. Privatdozent der praktishen Bokterien Landwirtshaf geshihte der Pflanzen. mikroskopisher Anfänger Geidiat der * Haudtie eshichte der uêtier nen. Dr. S P r. Rörig: Ueber di lihen wirbellosen Tiere.

Gräser un Züchtung der Kulturpflanzen. funde mit besonderer Berü t. Privatdozent, Kolkwigtz:

Privatdozent

Zoologie und titorium. Zoologi

2. Teil. lichen und Sr