1905 / 10 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Set Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit Anzeige- frist zum 1. Februar 1905.

Königsberg i. Pr., den 9. Januar 1905. Königl. Amtsgericht. Abt. 7. Kosechmin. Bekanntmachung. [76444]

Ueber das Vermögen des am 19, Dezemker 1904 verstorbenen Kaufmanns Salo Mathias in Koschmiu und seiner gütergemeinschaftlichen Ehe- fran Julie geb. Czapski in Koschmin wird beute, am 7. Januar 1905, Vormittags 11 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Zum Verwalter ift der Kämmerer Lifie>i von hier ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1905. Erfte Gläubigerver- fammlung am 25. Januar 1905, Vormittags 1064 Uhr. Prüfungstermin am 4. März 1965, Vormittags 4A Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 20. Januar 1905.

Koschmin, den 7. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Leipzig. [76104]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Jfsaac Salomon Nosenblum, Jnhabers der Galanteric-, Luxus-, Spielwaren- u. Wirischaftartikel- geschäfte in Leipzig, Reichsftr. 26, unter der Firma Reichs-Bazar Salomon Nofenblum und in L.-Reudnitz, Senefelderstr. 1, unter ter im Handels- register ni<t eingetragenen Firma Dresdner Warenhaus, Salo Rosenblum, Wohnung in L.-Gohlis, Blumenstr. 1, ist heute, am 10. Januar 1905, Vormittags #11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Johzs. Müller in Leipzig, Leibnizstr. 6. Wahltermin am 314. Januar 12905, Vormittags 11k Uhr. Anmeldefrist bis zum 14, Februar 1905. Prüfungé- termin am 28. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, offenecr Arrest mit Anzeigefrist bis zum | 10. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. ITA 1, Nebenstelle Johannisgasse 51, den 10. Januar 1905. Lingen. [76308]

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Gerhard Nöwers in Salzbergen ist dur< Bc- {luß dcs biesigen Amtsgerichts heute, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: &Fustizrat Niemann in Lingen. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin den S. Februar 1205, Vormittags-10 Uhr. An- meldefrist, offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30. Januar 1905.

Lingen, den 9. Januar 1905.

Eerichtsschreiberei 3 des Königl. Amtêegerichis. Mänster, Wesíf. Konfursverfaßren. [76307]

Ueber das Vermögen des Porzellanmalers Dein- rich Sürth hierselbft ist heute, 12 Uhr 20 Minuten Nachmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann SpriCmarn-Kerkerin> hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. Februar 1905. Armeldefrist bis zum 3. März 1905. Termin zur Beschlußfassung Über Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\s{ufses, Unterstüßung des Gemeinschuldners, Schließung oder Fortführung des Geschäfts und Anlegung von Geldern und Wertsacßen den 10. Februar 19605, Vorzæittags LL Uhr, Zimmer Nr. 11. Prüfungs- termin den 242. März 1905, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11.

Münster i. W., den 10. Januar 1905. N 2 05. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Osterhsofen. Befanntmachung. [762686]

Das K. Amt3geriht Ofte:bofen hat cm 9. Januar 1905, Nachmittags 44 Uhr, über das Vermögen der Kaufmaunseheclcute Joscf und Maria Subcr von Ofterhofen ten Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Eeri#tsvoll,ießkcer Matthäus Hein in Osterbofen. Offener Arrest ist erlassen ; Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkurs*ord.rungen ist bis 23. Januar 1905 ein- {ließli bestimmt. Termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anteren Verwalters, über die Bestellurg eines Gläubicerausshufses, über diz in den 88 132 und 137 der K.-O. bezeihneten Fragen und zur Prüfurg der angemeldeten Forderungen ist auf Dienêtag. den 7. Februar 1905, Vor- mittags 9 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amts- gerihts Osterhofen bestimmt.

Osfterhofen, den 10. Januar 1905.

Der Gerichtsschreiber tes K. Amtsgerichts : Scharrer, K. Sekretär.

Ostritz. [76116]

eber das Vermögen der Brauercibefizerin Lina Emma Herzer in Ostritz, alleiniae In- haberin der Firma Vürgerbräu Oftriß Emma Herzer in Oftritz, wird heute, am 10. Januar 1905, Vormittags 87 Uhr, das Konkursverfabren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanœalt Dr. R, Menzel in Zittzu. Anmeldefrist bis zum 13. Fe- bruar 1905. Wakbltermin am 3. Februar 19095, Vormittags A7 Uhr. Prüfungetermin am 24. Februar 1905, Vormittags 117 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfl:<t bis zum 3. Fe- bruar 1205.

Königliches Amtsaeriht Oftrit.

Pianues. [76361

Veber das Vermögen des Uhrmachers Ernst Emil Weiler in Plauen, Babrstreße 1, wird beute, am 10. Jaruar 1905, Vormittags 9 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtéanwalt Schulz bier. An- meldefrist bs zum 6. Febrvar 1905. Wahl- termin am 7. Februar 19605, Vormittags ¿1E Uhr. Prüfungstermin am 28. Februar 129095, Vormittags 211 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Januar 1905.

Plauceau, den 10. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. KRecklinghause. [76364] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Lewandowski zu Recklinghausen Süd, Bochumer- strafie 123, wird heute, am 9. Januar 1905, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Lüdike in Recklinghausen Süd wird zum Konkursrerwalter ernannt. Offener Airest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Februar 1205. Konkurs- orderungen sind bis zum 10. Februar 1205 anzu- melden. Erfte Gläubige: versammlung den L. Fe- bruar 2905, Vormittags 10 Uhr, und ell- cereiner Prüfungstermin den 28. Februar 1995, A OIRIAERO 9! Ubr, Hernerstraße 7a, Zimmer

(T: <1. Necxliughaufen, 9. Januar 1905. Paschenda,

Gerichtsschreiber tes Königl. Amtsgeri@ts.

RecKlinghausen. Konkursverfahren. U-ber das Vermögen des <hermeifters Ludwig Kubiarczyk zu ReŒlinghausen Süd, Marienstr. 9, wird heute, am 9. Januar 1905, Vor- mittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechi8anwalt Lüdtke in Recklinghausen Süd wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Februar 1905. Konkurs- forderungen sind: bis zum 1. Februar 1905 anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin den 14. Februar 1905, Vormittags 93 Uhr, Hernerstr. 7 a, Zimmer Nr. 10. Recklinghausen, den Ey Januar 1905. nda,

Paschend Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts, Abt. 5. [76313]

Solingen. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Firma Philipp David Nachfolger, Puy- und Modewarengeschäft zu Solingen, Inhaber Hugo Stern in Solingen, dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Solingen vom 7. Januar 1905, Nachmittags 12,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter ist der Nechtsanwalt Berg in Solingen ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 22. Februar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 3. Februar 1905, Vormittags 9+ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 3. März 1905, Vormittags 93 Uhr, im Gerichtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 15.

Solingen, den 7. Januar 1905. :

Der Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. 8.

Strassburg, Els. Sonfursverfahren. [76108] Ueber den Nachlaß des am 31. Oktober 1903 daz ier verstorbenen Kaufmanns Josef Compes, im Leben Schöpslinstaden 2 bis wohnhaft, wird heute, am 9. Januar 1905, Vormittags 9_Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justizrat Siepmann, Nechtsanwalt in Côln, Mohrenstraße 27, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Februar 199% bei dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, deu x5, Februar 19605, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 45, Erds- ges<cß. Offener Arrest und Anzeigefrist 1.Februar 1905. Kaiterliches Amtsgericht in Straßburg i. ESlf.

Weolkenstein. [76359]

Veber das Vermögen des Konditors uud Bäckers Sermanu Mex Nudolph in Wolkenstein wird beute, am 10. Januar 1905, Vormittags 311 Uhr, das Korkursverfahren eröffnet. Korkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Licbschner hier. Anmeldefrist bis zum 30. Januar 1905. Wahltermin am -4. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 25. Februar 1805, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. JIa--

nuar 19095. Wolkenstein, den 10. Januar 1905. Königlih Sä4sis&cs Amtsgericht.

Zittau. Konkursverfahren. [76103]

Ueber das Vermögen des Bürstcumacßers Friedrich Hugo Kohl in Zittau, innere Oybiner- straße 21, wird heute, am 9. Januar 1905, Nach- mittags 27, das Konkureverfalren eröffnet. Kon- fursverwalter: Nechisanwalt Dr. Reichner in Zittau. Anmeldefrist bis zum 30. Januar 1905. Wahl- und Prüfungétermin den 7. Februar 1905, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrift bis zum 30. Januar 1905.

Königliches Amtsgerict zu Ziitau.

Zwickau. [76357]

eber das Vermögen des Schneidermeisters und Inhabers eines Herreogarderobeges<äfts Max Curt Koutky in Zwikau, innere Schnee- bergerstraße 14, wird heute, am 9. Januar 1205, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Nehtsanwalt Blumberg hier. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1905. Wahltermin am 283. Januar 1905, Vermiitags 11 Uhr. Prüfungétermin am 9. Februar 1905, Ver- mittags 11 Uhr. Offener Arresi mit Anzeige- pflicht bis zum 23. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht Zwickau.

Allenmstein. [76392] Das Konkur8verfahren über das Vermögen des Kaufuianns dolf Nchahu in Alleuftein, in Firma Nehahn & Bohl, wird nah eifclgter Ab- haltung des Sc&lußtermins hierdur< aufgehoben. Llleustein, ten 6. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Berlin. Konkursverfahren. [76442]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Carl Maccfe in Berlin, Andreas- straße 58, Firma: Carl Streese & Co., ist na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berliz, den 6. Januar 1205.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfahren. [7644]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steindrucereibefizers August Orth zu Verlin, Schönebergerstr. 4, ist auf Antrag des Gemein- s{uldners gemäß $ 2C2 Abs. 2 K.-O. vor Ablauf der Anmeldefrist eingestellt worden, da außer den ESläubigein, die zugestimmt haben, andere Gläubiger nit befannt geworden find.

Berlin, den 10. Januar 1905.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abteilung 82.

Berlin. [76125] Im Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Rechtsauwalts Ernft Michaelis, jeßt in Magdeburg, steht die Schlußverte:lung bevor. Die Summe der zu berü>sihtigenden Forderungen betiägt M 532 056,04. Zur Verteilung if ein Massenbestand von 7094,40 vorhanden. Berlin, ten 10. Januar 1905. Der Konkurérermalter: Rechtsanwalt Abraham.

EIolkenhain. [76117] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albre<t Schoen in Firma HDer- mauu Schoen in Bolkenhain - wird zur Prüfung nachträal!Þd angemeldeter Forderungen Termin auf den 27. Februar 1205, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterze:<neten Gericht anberaumt. Bolteuhain, den 5. Januar 1905, Königliches Arnitësgericht.

Breslau.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermcifters Adolf Schulz in Breslau, Vincenzstraße 59, wird auf dessen Antrag eingestellt, nachdem sämtliche beteiligte Gläubiger, die Forde- rungen angemeldet hatten, ihre Zustimmung zur Aufhebung erteilt haben.

Breslau, den 3. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Konkursverfahren. [76101] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Heinri<h Richter in Bromberg ist zur Prüfung der nachträgli<h an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 19. Ja- uuar 1905, E 127 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Bromberg, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes, anberaumt. Bromberg, den 9. Januar 1905. Der Gerichtésreiber des Königlichen Amtsgerichts.

CastroP. Bekanntmachung. [75157]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Diecchöner zu Caftrop ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Gr- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu Drag orderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstü>e sowie zur Anbörung der Gläubiger über die Erstattung der Auelagen und die Gewährung einer Vergütung für die Mitglieder des Gläubigerauss<hu}ses der Schlußtermin auf den 26. Janzaar 1905, Vormittags 11 Uhe, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 12, bestinimt.

Caftrop, den 2. Jaruar 1905.

Könialih-s Amtsgericht.

Cöln. Koukurs®verfahreu. [76306]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Max Loctvenberg, Inhaber eines Schuhwaren- engroêgeshäfts zu Cöln, VBenesisstraße 33, wird, nahdem der in dem Verglei(stermine vom 8. November 1904. angenommene Zwangsvergleih dur re<tékräftigen Bes{luß vom 8. November 1904 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Csöfín, den 30. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. III 1,

Danzig. Konkursverfahren. [76123] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns (Apothekers) Auton Nichoj in Danzig, Petershagen Nr. 29a, Inhabers der Firma „Specialhaus füc Photographie, Drogerie, Hubertus Parfümerie“ in Danzig, Langaasse 15, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters eine Gläubigerversammlung auf den 4. Februar 1305, Vormittags 107 Uhr, ver dem Kêniglichen Amtsgerichte hierselbst, Pfeffer- ftadt 33/35, Hofgebäude, Zimmer Nr. 50, bestimmt. Danzig, den 5. Januar 1305. Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerizts. Abt. 11.

Dresden. [76105] Das Konkursverfaëren über das Vermögen des Neftaurateurxrs und Witldbrethändlers Johann Frauz Josef Scia in Dresden wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 9. Januar 19095. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. Ronfurêverfahreu. [76118]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Hänblerin Wiitve Emma Richter, geb. Nechow, früher in Forft, Gubeaerstr. 6, jeßt in Triebel, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Forst (Laufiz), den 3. Januar 1905. Königliches Amt83gericht. Fredeburg. Beschluß. [76309]

Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des Holzhändlers Frauz Dauses zu Oberfle>en- berg wird, weil eine den Kosten des Verfabrens ent- \spreende Masse nicht vorhanden ist, na Anhöôrurg der Gläubigerversammlung eingestellt.

Fredeburg, den 5. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Grabow, Mecklb. Rszfursverfahren.[76114] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Schügze zu Bresegard wird A DEARag des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. Grabow (Me>l.), den 9. Januar 1905. Großherzogl. Amtsgericht.

Halle, Saale. Konfurs8verfeßhrem. [76113]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelêmanus Richard Schaaff zu Halle a. S. ist zur Abnahme der Sc{lußrehaung des Ver- walters, zur Erhebung von Eirwendungen gegen das Sälußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger üter die nicht verwertbaren Vermögens- füde fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auélagen der S<luf® nin auf den 8, Februar 1905, Vormittag SeBE Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, kleine Stein- straße Nr. 7 11, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Halle a. S., den 10. Januor 1905.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7.

Harzburg. [75973]

úIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtners Otto Bartlingk zu Vad Harzburg ist ¿ur Prüfung dec natträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 21. Januar 1905, Vormittags 40 Uhr, vor demtHerzoglichen Amts- gerihte Harzburg anberaumt.

Harzburg, den 5. Januar 1905.

Der Gerichtsschreiber Herzogliczen Amtsgerichts. Koblenz. Konfursverfahren. [76310]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneiders Chriftian Neugebauer in Koblenz wird nah erfolgter Abhaltunz des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Koblenz, den 7. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Loburg. Konkursverfahren. [76365]

Das Korkursverfäahren über das Vermögen des Schloffermeisters Hermann Lackenmacher in Möckern wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufzehoben.

Loburg, den 7. Januar 1905.

Königliches Amr1sgericht.

Markirch. Sonfursverfahren. [76106]

Das Konkursverfahren übcr das Vermögen des Gasftwirts Wilhelm Maimbourg in Markirch

[76445]

wird nah erfolgter Abhaltung des f hierdur<h aufgehoben. Sélußten Markirch, den 9. Januar 1905. Kaiserliches Amtsgericht. "1Dos Kal, Amisgeriht Münch (8 s Kgl. Amtsger ünchen I, für Zivilsahen, hat mit Beschluß vom g 1905. das unterm 22. August 1904 über das der Magdaleua Fiedler, Kautinenwi München, eröffnete Konkursverfahren als Scblußverteilung beendet aufgehoben. i München, den 10. Januar 1905. Der Gerichtsschreiber : (L. S.) Merle, Kgl. S3, München. [762 Das Kgl. Amtsgeriht Münthen Il bat m {luß vom 9. ds. Mts. das unterm 23, Febry 1904 über das Vermögen der Zigarrengesc 1 inhaberin Franziêfa Leiser in Pasing eri Konkursverfahren als durch Schlußverteilung A aufgehoben. München, 10. Januar 1905. Der geshäftsl. Kgl. Sekretär: Lettner.

Paderborn. Konfurêverfahren. [7

Das Konkursverfahren über das Vermögen Uhrmachers Joseph Udolf Bergeuer zu P born wird s erfolgter Abhaltung des Sa: termins hierdur< aufgehoben. N 4—02.

Paderborn, den 22. Dezember 1904,

Königliches Amtsgericht. Sonneberg. Konfursverfahren. Tex

Das Konkursverfahren über das Vermögen Gafiwirts jeßt Drechslermeifters Paul Oh burg, fcüher hier, jeßt in Fürth, wird nag folgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur gehoben.

Sonneberg, den 9. Januar 1905.

Herzogliches Amtsgeriht. Abt. I, Stadthagen. "6

In dem Konkursverfahren über tas Vermözez Landwirts Heinri<h Wille zu Lauen Nr. 39 wird ein Termin zur Gläubigerversamni zw->s Abnahme der Schlußre<nung auf den 19, nuar 1905, Vormittags L1® Uhr, vor unterzeihneten Gericht bestimmt.

Stadthagen, den 5. Januar 1905.

Fürstlies Amtsgericht.- I. Stolp. Konkursverfahren. [76d

Das Konkursverfahren über das Vermözen Wagenfabrikanten Paul Schmidt in ê wird na< erfolgter Abhaltung des Slußterz hierdur< aufgehoben.

Stelp, den 4. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Tangermünde. [él

In der Konkurssa<he über den Nachlaß des storbenen Ziegeleibefißers Friedri<h Well Grieben ijt der Bureaugehilfe August Lütbgart Tangermünde an Stelle des Gastwirts Ecnst i beil in Grieben zum Konkursverwalter ernannt.

Taugermünde, den 7. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Uelzen. [76

Das Konkursverfahren über das Vermözen Maurermeisters Eraft Siegmaun zu Uel ist na< erfolgter Abhaltung des Shlußt aufgehoben.

Uelzen, den 5. Januar 1905, : Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amktsger WWeissenfels. Konufureverfahren. [l

In dem Konkursverfahren über das Vermögen offenen Handelsgesells<haft Gebrüder Ch Magazin zum Pfau, in Weißenfels mit Z: niederlaîsung in Chemnitz, ift zur Prüfung nabträgli< angemeldeten Forderungen Termin den 3. Februar 1905, Vormittags 9! vor dem Königlicen Amtsgericht in Weißen Zimmer Nr. 7, anberaumt.

Weißenfels, den 7. Januar 1995.

Sannemann, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeril

Tarif- 2c. Bekanntmahu der Eisenbahnen.

[76354] Staatsbahngütertarife. Gruppen II und Gruppen I/I. Mit sofortiger Gültigkeit wird die Station wasser als Empfangstation in den Ausnahmen für Gießereiroheisen einbezogen. Nähere 48 über die Höhe der Säße geben die beteiligt fertigungSstellen und das Ausfkunftsbureau Bahnhof Alexanderplaht. Berlin, den 9. Januar 1905. Kgl, Eiseubahndirektion.

[76355] Schlefish-Sächsischer Verband. . Am 1. Februar d. J. tritt zu dem Güteriar® den oben bezeihneten Verband der Nachtrag * Krast. Derselbe enthält Aenderungen tes Vor Ergänzungen zu A, Besondere Bestimmun? der ECisenbabnverkehrsordnung, Ergänzung Besondere Tarifvorschristen, Aenderungen 1M gänzungen zu E, Kilometerzeiger, Ergän Stationstariftabellen, Aenderungen und Gg&ŒÆ der Ausnohmetarife, Berichtigungen sowie Cn zahl Aenderungen von Stationenamen. Gt gegen die bisterige Frahtbere(nung treten es 15. März in Wirksamfteit. N Abdrü>ke des Nachtrags sind bei den e Dienststelen zum Preise von 0,20 fáu! haben. G Breslau, 8. Januar 1905. Königliche 7 bahndireltion, namens der beteiligten Verw [76356] y Nheiuisch-Wesftfälisch-Niederländischer 1 verkehr. Ausnahmetarif vom 1. April“) Mit Gültigkeit vom 15. Januar d. e 4 die Frachtsäge für die Station Enschede °Z Holländischen Eisenbahn auf die Jur,

die S

S Süd E Sage ermäßigt.

Sfsen, den 6. Januar :

Köuigliche Eiseubahndirektion, namens der beteiligten Verwaltung? ÿ

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Char lottenbut?

Verlag der Expedition (S<9l1) in Bes

Dru& der Norddeutschen Buhdruterei und Anstalt, Berlin SW., Wilbelmstraße N

N Rand-Duk.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußis

tag, den 12. Januar

0 10.

Börsen-Beilage

hen Staatsanzeiger. 1905.

Aullith fesigestellte Kurse.

erliner Körse vom 12. Januar 1905.

1 Frank, 1 Lira,

Geld-Gid. 2E a

err.-ung. W.

0 E 1 Gld. holl

50

L 9,16 4

L

= 0,

1 Lu, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. 1 Gld. ôjsterr. W. = 1, 85 M 7 Gld, südd. W.

Hh

. W. = 1,70 A 1 Mark Banco

1 sand. Krone = 1,125 4 1 (alter) Goldrubel = 3,20 M H 00 4 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40

1 Rubel 1 Pefo

Wechsel.

Amsterdam-Rotterdam | S |

I j

Ftalienisce Plähe . do. do.

| Kopenhagen |

Mifabon und pons | o.

| LL 100. Pef. |

do. i St. Petersburg . . - -| do, 0 el Schweizer Piîle. 2

100 1

00 Kr. | Milreis | | 1 Milreis | 1.2L |

fl. do. Ann | 100 As |

«fel und Antwerpen); 8, | Brüs E do | 100 Frs. |

169,15bz

81/05G 83,7IG

81/20bzB 112,25G

,

24263 2),285G 61/20G

1,.185bz 81/29G 8,50G

O

b o LO h DO on dO co D C5

Bn EnBRSAER

Es S co

Sanne B

e

81/00G 112 25G 85,05bzB

O

tD co 02S n G 0 D O ED A t m O3 n

Bankdiskonto.

Berlin 4 (Lombard 5). Kopenhaaen 45, l È St. Petersburg u. Warschau 5.

alien. Pl. d, Kope adrid 44. Paris 3. Sc<wed. Pl. d. Norweg

„Pl. 9.

Amsterdam

am 3. Brüssel 3. Lissaben 4. London 3.

Schweiz 43. Wien 35.

Geldsorten, Bankuoten und Coupons.

1 paar es Sti Sovereians . -/29,375G 9 Frs.-Stücke -(16,215bz 8 Guld.-Stüte'—,— Golde Dellars . Imperials St. .|—,— do. aliepr. 5Mgi—,— do, neue p. St.'16,17bz do. do. pr. 500 œgi——_ Amer. Not. gr. 4,1775bz do. fleine . . ./4,175bz

4 A Di Belg. N. 100 Dän. N. 100 Kr.[112,30

Münz-Duf)

r. 81/05b4G 3

Frz.

do. do.

do.

Holl. Ital. A Oest. Bk. p.100 K-r. do. 1000 u. 2000Kr. Nuf. do. p. 100 R

Enal. Bankn. 1 £/20,41bz

Bkn. 109 Fr.|81,25hz Bfn. 100 fl.1169,10bz Bfn. 109 2.81 35bz 85,15bz 85,15b

1216,00b3 216,90bz 216,00bz

do. 509 R. do.5,3Uu.1R.! ult. Jan.

Schweiz.N.10.r.|80 95bz Sfand. N. 100 Kr./112,3)bz Zollcy. 100 G.-R. 323,60bz

Hane -1323,30bz

Deutsche Fonds und Staatspapiere. R Sn E | versc./10000-50001100,29G

0. do. 190034} ß. Schaß 1904/3E}

vcrîc.,!| 1,4,10

10,10B 10) 10B

t. Reiæs-Anl. konv. 32] 1.4.10| 5000—200]101;90bzG

. do. DD: 6 do. do. | do. Jan.!

Preuß. konsol. A. kv.!353 do. do. ¡35 do. do. [3 do. ult. Jan.

Bad.St.-Anl. 0luk. 094 do. fv. ufv. 07/33 do. v. 922 u. 91/31 do, 1900 3tE/ do. 1902 ufb. 10/33 do. 1904 ukb. 12134] do. 1896/3

Baver. St.-Anl, uk. 06/4 do. do. 3+ do. Eisenbahn-Obl.!3

do. Ldsfk.-Rentensch.|3:

Brnsch.-Lün. Sch. VI1/33 Do, D VI 3 remer Anl. 87,88, 30

do: 93. 99

98, 99/34

189613

do. 1902/3 | ¿St.-A. 1899/4

. do. 1893/1900134!

do. 1896, 1903, 01/3 |

Hamburger St.-Nnt.[3t| do. amort. 13004 !

¿: de 8E QUBH do. do. 93, 99/34 do. de. do. St.-Anl.18863 |

do. do. amort. 1897!3 | | j

. «(34 :

«&) 34 Z1

Zt

do. do. 1902/3 Lüb.Staats-Anl.1839133 do. do. ufv. 1914/34 do. do Wi Medl. Eisb.-Schuldv.i3t] do. kons. Anl. 8634| do. do. 1890/91/31] do. do. 01uf, 11/31 Oldenb. St.-A. 1903/31! do, s do. Pirbe 18 | o. Bod.-(Cr. Pfdbr. 33 Sactf.-Alt. Ldb.-Obl. 33 S.-Gotha St.-A.1900 4 do. Landesfr. unk.07 4 do. do. 1902, 03 3x Sacsen-Me?n. Ldsfkr. 4 | SäcbsisbeSt.-Anl, 69 33 as Eer . 3

Wn 2M Schwrzb.-Rud, Ldfr. 34 Scwrzb.-Sond. 1900 4 do. Landeskfredit 3x) Weim. Ldskred. uf. 104 |

[A do. 34! Württ. St.-A. 81/83 34)

vers.

1,4,10 verscb.,

L veri, 49! 14 .10! J t

L)

- l ¡

I, L L 1,94 1,2,8 L

G MO U

e

28 3,12 0 8 1

ver. 1,4,10 1,4,10 14: 1

1) a A C O

bme dreh jeh emed jr rec

1 l ¡ 1 l 4

vers. 1.2.8 L. vers:b.! vers. 111 12} J

1

Fa ta fs a Do En

a.

T

j M D

(m f

Vc vc

m

.

T 1, L 1, L,

bt puek ps afi fi

. *

Zis

| Veri.

G E2 ve Ì, 1. ver

l |

26> pt p =—]) D

23

D 2

5000—200[101/90bzS

3 | verich.110000—200[89,20bzG

89,9 )a,8 )a 9 Ibz

| versc.]| 5000—150 102,)0bzG

5000 150/102, 0bzG 10000—100199,00B

3000—200 3000—100 3000—200 30090—200 3000—200

5000—200| 5000—209 10909—200 5900—200 1000—100; 5000—200|—, 5000—200|— 5000—5009/99,25B 5090—500/99 2553 5000—509/99,25G 5090—500 87,40G 10099—500/87,49 5 5090—200¡—,— 5000—200|—,— 5000—200/87,6IbzGB

1604, 50bzB 100/10B 10),19B 99,90 5

1

103,50bz 100,49bz

,

| 2000—590|—

5090—500/103,25bzG 5000—500;99 20bzS 5000—500 99,50bzG

19041 34] 1.4.10/ab:. 31 1004'99,60bzG

50:0 —500187,90 $ 5000—500187,90G 5090 —500187,90G

| 5000—500/99,1)G

5 IJ—5 1499, 10G 5000—200|57,80G 3000—600/10),00G

| 3000—100j—,— | 3000—100/100,69bzG é 100¡—

3000—100|—,— 59 )0—10 100,40G 2000—100|—,— 2MI—5IN—,— 50090—100|— ,— 1000—200102,75bz 5000—100|—,— 5000—100/99,50G 2000—100|—,— 1500 u.300—,— 5000—100488,70bzG

1000—2

Altdamm-Kolberg . 132] Bergisch-Märkisch.[T1/3 caunshweigische . 4 ¿ortm.-Gron.-Enich.| Lübe>-Büchen L. 2 Magdeb.-Witte: b, A. M .Friedr.-Frzb. Stargard-Cüstriner . mar-arow

R R S 0 S D

p f R R * C S

>23

L,

As

A A]

Brd

. Pr.-Anl. 1899/34] Cass.Losfr.XTX 1;

k. 07/34)

Hann. Prov. Ser. [X!3#!

do.

do. VILVIII3 |

Ostp.Prov.VII u.[X/4 |

do. do.

I—TX 34!

Pomm. Provinz.-Anl.|33 Posen. Provinz. -Anl.|34

do. do.

159513 }

Rheinprov. XX,XX1/4 |

do. XXTTy Do. do. do.

do. do. do. S

V—YTI

XITX unf. XVII,

do. Westf.Prov.-A.Tl do. do.

Do, do.

do.

do.

X X33 T B.

X XIL-XVIL| XXITV-XXVIL 3 XXVTITT unf.16 3

do: 1X RT V | Schl.-H. Prv.-Anl. 98/

do. 02 ufv. 1:

IVufv. 09): Do, 00, L

do. D Westpr. Pr.A.VTuk.1 V—YŸII AnklamKr.1901ufv.1: Flensb. Kr. 01 ufv. 0 Sonderb.Kr.99 ufo.08 Teltow.Kr.1999unk 15

t

4 134 Ok t L i

{ j | | î

l j

1969 3

S wr

Î Y j

C TIE de t

j \

LIV|

G3 rot

[e

I! 2 D

1 1 2

j

r H S e | I H

--

;|

1590

Aachen St.-Anl. 1893/4 | 1,4,

Do. Do.

do. do. Altenburg

1992/4

Altona 1901 unkv. 11/4

do. 1887, 1889, 1893}32! versch. 1895/34] 1.1.7 | Aschaffenb. 1901 uf. 10/1 | 1.6.12 Augsb. 1991 ukv.19)8/4 | 1,4.10 1889, 1897/31 verich.! 1898/34| 1.4.10

Avolda

do. Baden-Baden

Bamberg 1939 unk. 11/1 | 1903|:

do. Barmen

do. do. 1901 ukv. do. do. Berlin do. do. do do. Stadtsvn.1 Do. Bielefeld do E Bochum . Bonn do.

33x! 18804 | 189914 | 1997/4 |

76, 82, 87,91, 93/34

1901, 1904/31 1866/34] 1,4.10 1876, 78/31] 1882/98/31] vers<.| 5000—100 : 1904 IT33/ 1,4,10| 53) )—19 do. Hdlskamm.Obl./3t/ 1. 893T4 | 99, IT, TIT 0434| D 1898/4 |

190014 !

do. F, G 1902/03/1 |

<

do. j Borh.- Rummelsburs 32

Brandenb. a. H. 1

do. Breêlau 1880, Bromb. 1 f do. 1895, Burg 1909 unkv.

Caffel 1868, 72,7

do

901/14 1901

Berlin, Donners

em red rek rek rerer ee ee erem erk pk rere pr pre

. r

.

1899,Iu 1/4 | rve

1

ve

1 1

. . « . . . . . . . « .

.

E

e}

L 11. 1

1

0| 5000—100

2000—200 1| 5000—500 0! 5000—200

i 99'50G 5000100 103 25G 5000—100 98,6Ibz 5000—200;—,— 99,0IbzG

|

0!

| 5000—100

| 87,19bz |

Ï .9 A .1 ¿T ¿T T

500I—100 7 | 5009—500/103,19bzG 101,23G

5000—200 5000—500/99,40bzS 99,49bzG

5000—500 5000—200}99,40bz __ 199 75G | 2000—500 5000—500/93,9 )G 5000—200/89,00G 5000—200|—,— 5000—200|—,— 5000—200[103,3IbzB 5000—200|—,— 5000—200 93,6IG 5000—200]88,75G 3000—500|—,— 3000—200|—,— - 5000—209/103,50G | 5000—200/102,33G 0! 20090—2001102,70G 0/5000—1000|194,90 et.bzG | 1000u,50011090,00G 102,005 102 9)bzG 99,73B

103, 40G 98,60G 103,00 102,758 8. 60bz 98,20bz 103 50G 98,59 B 101 60bz 101,705 102,69bz )8,GUbz 8,6 at 199, 09bz 9,80 bz 99,75bz 39,99B 100,00G 103,19bz 99,105 102,00G 102,0 3G

Mim ps bs it prt Wf ernt em P Q I

1 +6 ‘10 10) .10!

du h >

99,75G

)

dane pt Jack pen J en) J J

|CPBPPPP

«Tes e

5000—500 | 5000—200 5000—500 10 Y)— 19) 5000—500 5000—500 1000—100 2000—200 5000—290 5000—200 2000—200 2000—100 2000—1090 5000—200 | 5000—500 3,9 | 5000—500 er <, 5000—500 5000—500 5000—75 5000—100

rei | pt ft j n] Pt et i t

REE [em

4.10!

6,12f

39 Af

1.7 [20000-5090 1 5000—209 1.7 | 5000—200 4 2000—50N 4,10 2009—590 4,10 209000—509 4.10} 5000—200198,: 4

1

1

4

4

3z| 1.4.10

N

1891/34! versd».| 50

1899/34

8, 87/31) 1991/34

vDD, o Charlottenb. 1889/99/14

do. 99 unkv. do. do. 1885 konv. do. 1595, Coblenz T. do. 1885fonv. Coburg

190314

1895 unfv. 114

1889/34

189734 1902/34

Cöpeni> 1901 unkv. 104 L6öthen i. Anh. 182,

84, 90, 95, 96,

1903/33

(Sotthus 1900 ufv. 10/4

do.

do. Crefeld do. 1901 unkv. do. do. Danzig Darmi\tadt do. “Deïsau

1889/33 1895/3 190014 1911/1

1876, 82, 88134 1901, 1903 [34 19.4 1/3:

1897/31 1902131 189613:

Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4

Dortmund 91, 95

,03 1/31

Dresden 1900 unf. 10/4

do.

d

o. do. Grdrr fdbr. T

1893/33 1900/33 u. IT14

do. ITL,IV uf. 1912/13/33) do. Grundrentenbr.1|4

Düren H do. J do.

do. do. 83,90,94,1900,03!:

Duisburg

do. 1882, 85, 89, 96131 1902 1134| ukv. 09/4 ! Elberfelder v. 1899 1/4 |

do. Eisenach 1899

do. IT-L _do. fonv. u. Elbing

(Ems

1599/4

1901/4 | 1.1. G 1891 fonv.!3t) Düsseldorf 99 ukv. 06/4 |

876/34! L 1899}

13 13

1 13

1 1889/34 1903/34 1903/34

Erfurt 1893, 01 T—1II/4 |

do.

1893, 01 ITT3z)

Eïssen 1901 unkv. 1907/4 | do. 1879, 83, 98, 01/34! Flensb. 1901 unkv. 06/4 |

do, Frankfurt a. M. do.

do. Fraustadt Grua i. B. Für Sürth do

Gießen 1901 unkv. 06/4

Glaucbau 1894, Gnesen 1901 ukv.

do. Görliß 1900 unk. do

; 3 Graudenz 1900 ukv. 10/4 Gr. Lichterf. Ldg. 95/31

Güstrow

0 stenwaldea.Sv.00/3x4 i. B. 1901 uf. 10/4

1896/31! 1899/31!

1901 IT U. IT1/34!

1903/34! 1898/34) 1903/34

1901/34

1903/33 1911/4 1901/34 1908/4 1900

1895133

902 ufv.1907/4 | 1.4.10} 50 | 14,10] 50 1910/4 ! j

1

vers!

1

he ri.

1

ver? 94! veri,

1

versch.

r J ean Jra med ee ph eb era

e

aar EA

bun p e pem k e emed mk drmm Peck pre Poren jem pr jer prnn jed pmk derb prr: . J

S: @

itr S E R 4 bad Cias bnd Jd E end veaditicit endi Pit den . d. . C2

Q." GU E “S . via L D L 19D dund dss Jemd Ss: duk

s Lc) es

bk pee jr: .

U Lo ——

e

dund dund. dund CE dan juad jun .

e

A 4.10} 50090—200 29090—100 1,7 | 5000—100 4.10! 5000—100 erich. 2000—100 5000—100 5000—200 50009—200 3000—100 2000—200

103,75bz 99,25bz 93,25bz ¿7 162,20G O E I8S T 103,25B

99 3 )bz 103,0 )G 98,498 91,508 101,59B 103,00G 39 09G 99 09bz B

95 50 H

“a bs e Tr S

500—300 5000—500 5009 500 5000—500 5900—200 5000—200 ! 5000—200 5000—200 } 5) 9—2 2000—200|—,— 2000 —200198,50G 5090—200199,390G 1000—500[103,25G 30009—500þ98,40G 5009—100

104,9IB 5000—200/100,40B 5000—100

100,70B 3000—100|—,— .| 50090—200/101 ,40bz )| 3090—1001103,50B 1000 —_,— 1000 1102,60G 1000 I—,— 3,9 | 5000—500/101,75G 99,505 98 ,60bz

5,1110000 —209 .| 5000—500 102,00bz1 98,90G

1099 1000 98,50G

1009 101,60G

| 2000—200 | 5000—200 101. 50bzG 98 50G

| 5090 —200

| 5000—200

.1,7 | 5000—200198,75G 4.10/ 1000—200]99 40(H 4,10| 1000-—200]102,50G 4,1 98,60G 4.1 102,30G

pet bmen pit pl pie pee do: Be E E S

, , ' , ,

prt} n L ert i] t n] t R lt i A —]) Ce C e

> S

A

[de]

«As

. [T .

l

—_—

0/ 1000—200

0/5000—1000 ».! 5000 —200

N

L is pk pee pee pk pur puré C) O A) prt S

98,80 B 98,50G 103 60G 99,25bzG

98/30 5 99,50G

4,10 2000—200 1,7 j 5000—100 5000— 100 | 3000—590 | 2III—2 I) 5000—500 5000—500/98,50G | 2000—200] —,— 5000—500/98,30G | 2009 —200|—,— )! 5009—500 1000—200 1000 u,500 1000 u.500 2000—-200 | 2009—100

2000—200 2000—200 2000—209 2000—500 2009—500 2000—509

5000-—500 5000—500 2000—500 2000—500 2000—5009 2009—500 2000—200 3000—200 2000—209 9) )0—2I) 1000—200

.1,7 | 2000—200 1

J] e] D

alie L,

IT ufv, 06/07!4 Do. 1886

Ï

—1—IA-

6 M

O0

erne

ildesheim 1889,

örter *

omburg v. d.

ena 1 ufv, 191

do. 1902 31 Snowrazlaw 1897/33 Kaisersl. 1901 unk. 12/4

L b do. Uv

arlsruhe 9090 A 1902, 1903 1, 11/33

do. 1886, 1889/3 Kiel 1898 ufv. 19104

do. 1869, 1898/33

do.

d

1991, 02/34

0. 1904 I-X 33 Köln 1900 unkv, 19054 do. 94, 96, 98, 01, 03 33 Königsb. 18:9... ,4 do. 1901Tufv.11/4 do. 1891, 92, 95/33 E IOOE 1IT 13 Konstanz 1202 . .. 33 Krotoîch. 1900 Tufv.10 4 Landsbg. a. W. 90u.96 32 Langensalza 1903 3: Lauban 1897 33 i i Leer i. O. 1902/33 5000 —200 Lichtenberg Gem.1900 4 | 1,4.10| 2000—209 Liegniß 1892 33 1,1.7 | 2000—200 Ludwigshafen 1894 14 10 2000—200 do. 1900 ufv. 06 4 7 | 2330—20) do. 1902 34 ) 2000—200

Lübe> 1895 3 2000—500 Magdeb. 1891 uf.

99/09et. bz 98'59G

104, 20G 98,908

101,89G 98,4098

Tord L J fend qn] J J funi un] Jans Juri jemk erd =H S

-_

r 103, 30G 98,50G 98,50G 98,608 102,403 99,258 102,70bz 103,10bz 98,908 98,590G 98 3 102,49B

98,30G

T -Y s

R R ' s t C R l 5

» Ge

D

—— 98,30G 98,30G

Im Ml —1—1 l A

101,390G 191 33G 98,30G 104,30GB 199,40bz' 103,6) 98,50G 101,59B 101,508 98,505 98,60G 98,398 102,80B 98,40H 101,40G 193,008

1910/41 | 1.1.7 | 5000—100 do. T5 8),86,91,i 21 33 eri L 5000—100 Mainz 1900 unk. 1910 4 2090—5009 do. 1888,91 fonv.,94 31 versch. 2909—200 Mannheim 1900 4 5000—200 do. 1901 unk. 06 4 5000—109 Do. 88, 97, 98 33 v! 2000—100 do. 1904 3z 5))O0— 19 Marburg 1903/3! 1.4.10| 5000—200 Merseburg190lufkv.104 1,4,10 1090—200 Minden 1895, 12 2 3x! vers<.! 10900—300 Muülh., Rh. 99 ukv. 064 10 1000 u. 509 do. 1899 34! 1,4,10/1000 u. 500 üsh.,, Ruhr 18994 5000—500|—,— E M89, 1897/33 5000—200/98,40G linchen 192,30G Vol 103, 90bzB 98,50G

1892/4 5000—200 do. 1900/01 uf.109/11/4 | vers. 5000—200 do. 86, 87, 88, 99, 94/31 .| 2000—100 do. 1897, 99/31! | d 1903, 04/34

18994 |

do. do. 1899, 1 | Münden (Hann.) 1901/4 Münster 89733 Raubeim i. Heff. 1902 33 Naumburg 97,1900 kv. 35 Nürnb. 99/01 uk. 10/12 4 do. 1902,04uf.13/144 do. 91, 93 fv., 96-98 2 Do. 1903 : Offenbach a. M. 19090 4 do. 1902/31 Offenburg 1898 32 do. 18953 Oppeln 19021 34 Peine 1903 33 Prorzheim1901uk 1906 4 Do. 1895 31 Pirmasens 1899 uk. 06 Plauen 19093 31 Pofen 1909 4 do. 1894, 1903 3! Potsdam 1902 34 Regensba. 1897, 01-03 33 do. 1889 3 Remscheid 1900 4 do. 1903 3+ Rheudt IV 1899 4 do. 1891 31 Rosto 1884133 do. 1903/3 do. }

1895/3 aarbrü>ecn + Le

1896 3

Johann a. S. 12023 do. 3 )

)

98,40G 98,40G 98 303 193,758 105,908 98,590B 88,5 G 101 60 5 98,308 98 39G 89,20G 98 605

10090—200 | 29090—100 5000—200 5000—200 ; 9000—290 5000—100 2000—200 2000—200 5000—200 2000—200 5009—200 5000—500 3000—200 9000—100 1000 5900—500 5000—200 5000—500 5000—200 5000—500 5000—500 5009—500 5000—500 2000—500 1000 u. 500 30090—200 5000—109 3000—500 0/5000 u.1000 3000—5001 2000— 200 5000—5009 i: 5000—100 10/1000 u. 500 10/1000 u. 500 )| 19009—200 1000—200 j M h e O 5000—500 5000—500 50009—200 5930—2I0 2000—200 5000—200 5000—200 5000—200

1 1114] ( S Ai es

bk pk rh en erte eee Peer ree: C bunt fis bend paar pre pad rer, dank, E

C

101,69G 99 105 101 3063 99,198 192 25B 98,49bzB 99,408 38 8B 89 50S 101,50 et. bzG 98 40 Dn) 101,596 98 50G 98 s )bz G 8 S S 89,60

L

7

1881,

E

I M l C m A l

9,40G 19), S 38,70B 102 90 s 103,206 102 255 98,50G 98,50G 102 80G 99 49G 98,70bz

101,80G 99 25B 102 90G 98,30G 99, 19G 101,70G 99,75bzG 102,20G 102,23G 99,20B 99,20B 98 60G 101,70bzB 101,80G 99,90H 98,30G

189% : Schöneberg Gei. 96/3 Schwerin 1. M. 1897: olingen 1899 ufv. 10/4 do. 1902 ufv. 12/4 Spandau 1891 4 do. 1895 31 Stargard i. Pom. 95 33 Stendal1901 ufv.1911 4 d . Ds Stettin Lit. N,, O., P34

1903 do. 04 Lit. Q., T-VI!3z Stuttgart 1895/4 | do. 1902/33 Thorn 1900 ukv. 1911/4 do. 1895/33 Trier 1903/31 Wandsbe> 1891 T4 |! Weimar 1888/34 Wiesbd. 19904 do. 1901 ufv. 064 do. 1879, 80, 83/34 do. 95, 98, 01, 03 1/34) Witten 1882 TIT'32| Worms 1899/4 do. 1901 ukv. 07/4 | 1903

1 2

. . * . . . . . . . co . . . . . . . . . . . O e . . e è T E E A S” S P

D e f ete}

o D

>

2000—200 1090—200 2009—200 2)90—2009 2000—200 2000—200 1000 2000—500 20 0—5)

2000—200

pumd und en} bunt an] dund pes (O bund Junt an] denad an] part dend pern pernd jer a] dund em O

e. S

9

i Res

S2

91! 95)

do. 5 do. konv. 1892, 1894/34!

bunad dumb pm jen jus dret L dund died dund dund hund derd duns. dil. derus, dees rad dund deres derd hund und puacd prerd hrend und dunad dun pured pad part pre dund ju had hund proc ‘2

bent Pi Pt Ms Min fn

———

Preußische Pfandbriefe.

Do. do. do. do. 4 ¿

do. d Calenbg. Cred. F. .. do D, j

do D. E fündb.l:

do. do, do.

do.

Do,

do.

Pomm S

do.

do. Do. do. do. do,

do.

do. do. do.

do. do. do. do. do. do Sch do. do.

do, do. do. do. Do. do. do.

do. do. do. do. Do. do.

Hess.L do.Ko

do. Kl

XB

X,

do,

do.

(vo! (v.Jie

Argen do. do. do. do. S

do. Bern.

do. do,

Kur- u. Neum.

do. do. Landschaftl. Zentral .4

E Ostpreußische

do. Pomm

Posens

00. ; iti

Do, Schles.

Schles.

leëw.-Hlit, L -Kr. 4

Westfälische

Mm T +511 f ZVc1lpreUBß. r

Hannoveriche Hessen-Nassau

Kur- und INtm. (Brdb Sa ?

Auosburger 7 îl.- Bad.Präm.-Anl. 18 Bayer. Prämien-Anl. Braunschw. 20Tlr.-L, Cöln-Md. Pr.-Ant._. 33 Hambura. 920 Tlr.-L. Lübeder 50 Ilr.-L. . Meininger 7 fl.-L. .. Oldenbura. 40 Tlr.-L. : Pappenheuner 7 fl.-L.i—

Ostafr. Eisb.-G. Ant.i3

Kant.- Anleibe 87 konv. Bosnische Landes-Anleibe . z

189 [41 | 1902 unkv.1913' 43

¿at 1] E C E HEUE 2 AOL

Komm.-Oblig. 35 1.4.10 3 .10

do. (35

I) A] J n] n] beni eut J J J

E . . L

. neuland\<.

o Cr

che

woHnPOR. O O Mm CO H C0 Hr C C

ror

- 2 H