1905 / 11 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

W.: Bier, Hopfen, Malz und Malz-Präparate; nämlich: Malzextrakt fest und flü|sig, Malzkaffee, Molzkakao, Malzzucker, Malzmehl, Malzschrot und Mischungen von Malz mit Nahrungsmitteln. Hefe, Mischungen von Hefe mit Futtermitteln und Brauerei- abfällen, koblensaure Wasser.

36PÞ. 75 333. 2577.

S

TEINWÄRD

138V1 SiIHL 10 SYOLHIUYd * }

N Ä I J.FERD. NAGEL SÖHNE,

NOILVLI

———————— S E E

4/6 1994. J. Ferd. Nagel Söhne, Hamburgs Steinwärder. 27/12 1904. G.! Fabrik von Sprit, Spirituosen, Shaumweinen, Essiz, Likören, Bittern, foblensauren Getränken, Parfümerien und Wein- handlung. W.: Stille und moussierende Weine, Fruchtweine, Fruchtessige, Essig, Essigessenz, Frucht- \äfte, Sirupe, kohlensaure Wässer, Limonaden, Ginger Ale, alkoholhaltige Esscnzen und Extrakte, alkohol- haltige Tinkturen, Eenever, Rum, Kounakbranntwein, Anifado, Li!óre, Sprit, Spirit:s, Bittern, absoluter Alkohol, sämtliche andere Spirituosen. Beschr.

16. 75334. N. 2581,

8/6 1904. J. Ferd. Nagel Söhue, Hamburg- Steinwärder. 27/12 1904. G.: Fabrik von Sprit, Spirituosen, Schaumweinen, Essig, Likören, Bittern, foblensauren Getränken, Parfümerien und Wein- handlung. W.: Stille und moussierende Weine, | Fruchtweine, Fruchtessige, Essig, Essigessenz, Frucht- | säfte, Sirupe, fohleufsaure Wässer, Limonaden, Singer

Ale, alkoholkaltize Essenzen und Extrakte, alfohol- | haltige Tinkturen, Genever, Num, Kognakbranntwäin, | | Anisado, Liköre, Sprit, Spiritus, Bittecn, absoluter

Alkohol, sämtliche andere Spirituosen. Beschr. 16 b. 75335.

B. 10 799,

RETTUNGS BOIE.

30/5 1904. Wilhelm Chr. Burmeister, Ham- burg, Canalstr. 49/51. 27/12 1904. G.: Expoit- und Impoitgeshäf. W.: Stille Weine, Schaum- weine, Kognak, Liköre, Bittern, Branntwein und andere Spirituosen, Punshe, Sprit, Spicitus, alko- holisbe Essenzen, alkobolhaltige Extrakte ; Limonaden, Fruchtsäfte; leere Flaschen, Gläser, _Demijohrs, Kistenhölzer, Korken, Papier- und Strohhüllcn, Etiketten. S é S

6b. “75336. A. 4840.

g I I ri 95/10 1904. Albert Arzt, Berlin, Friedrichstr. 231. 27/12 1904. G.: Wein- und Spirituosengroßhandlung 9. : Weine, Liköre und andere Spirituosen, Punsch-

extrakte, Fruchtextrakte, L'monae 16 75337. D. 4694,

GEGRÜNDET 184?

11/11 1904. Julius Dumcke, Königéberg i. Pr., Vorder Noßgarten 39. 27/12 1904. G.: Likör- und Sp'itfabrik, Weinhandlung. W.: Bier, Stout, Ale, stille Weine, Schaumweine, Spirituosen, Mineralwässer, alkoholfreie F! uchtgetränke.

O 6 S965: P. 3995.

27/5 1904. Se. Durchlaucht der Fürst von

Plefst Hans Heinrich X1., RNeichêgraf von

Hochbverg-

Fürftenstein, Schloß Wilden- burg i Schl. 28/12 1904. G.: Gewinnung und Aufbereitung von

75 339.

14/10 1904. Kakao - Compaguie Theodor

Neichardt, G- m. b. H., Wandbbek. S dacteAi für Kakao,

28/12 1904.

Schokolade und

tige Nahrungémittel und Getränke. W. : Kakao Ad Rafaoprodutte, insbesondere Schokolade und Schokoladensirup, [owie Kaffee und Kaffeesurrogate,

Tee, Zucker, Gewürze, Essig,

Mebl, Milch,

Konfitüren, Cakes, Biskuit, Zwieback, Zuckerwaren, Bonbons, Backwaren, Konditoreiwaren, Hefe, Ba- pulv:r, ferner alkoholishe und moussierende Getränke, und zwar: Wein, Liköre, Limonade, künstliche und

natürliche Mineralwässer und Bier.

34, 75 340.

A LRANI'S

A. 4631.

HAARENTFERNUNGS

SAPO

6/5 1904. Auguste Albani, geb. Koine, Oehsch

b. Leipzia, Gaußzscherstr. 28/12 1904. handluna._ 1. : Seife, fo8metishe Pomade.

75 341.

Rustlessit

G.: Seifen-

“S. 5539.

5/10 1904, Fa. Carl Sachs, Zabrze D.-S. 98/12 1904. G.: Anfertigung und Vertrieb von

Rostschuymasse. W.: Rostsbußgmo

34. Ss BL2.

Fe T

boltungéseife, Toiletteseife,

99

5.

29/4 1904. Fa. E. Schulte, Gerels- berg - Frielinghausen. 28/12 1904. G::

Werkzeug- und Messershmiedewaren-

abrif. W.: Hauer,

Steinkohlen. W.: Steinkohlenbriketts. Beschr.

Ne E

17/11 1904. Fa. Heinrih Suk, Frankenthal (Pfalz). 28/12 1904. G.: Seifenfabrik. W.: Haus- Sécifenpulver, weiße Bleichs{miecseife, Teigseife, Bleichsoda. Befchr.

34, 75 343,

9/5 1904. Johannes Hanekop, 98/12 1904. G.: Vertrieb von Appretur- und Waschmitteln und Ähnlichen Stoffen. Appreturmittel Toilettemittel, | i mittel, Pußzmittel für Metall, Desinfektionsmittel. 5 5 344, L 6105,

BALZER'S IDEAL

21/11 1904. Lappas «& Balzer, Höchst a. M. 28/12 1904. G. : Herstellung von Zentimetermaßen und Puttüchern. M. : Puytücher. Beschr.

9a. 75 345.

VELO

17/3 1204. Martin Yäauer's Sohn, Wicn; Vertr.: Pat.-Anwälte Carl Pataky, Emil Wolf u. A. Sieber, Berlin S 42. 28/12 1904. ( warenfabrik. W.: Werkzeugstahl in Stäben. 9h. 75 346.

Urania

10/9 1904. Fa. C. W. Haas, : 2812 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Sägen, Maschinenmessern, Teilen für landwirtschaft- lihe Masckinen und Geräten. f / Art für Holz-, Metall- und Bein - Bearbeitung. Mähmesser, Vtesserklingen, Reibungsplatten, Fac Messerköpfe und sonstige Mähmaschinenteile. messer, Rübenschneidmesser, Schneiden von Blech und Cisen. Fassonmesser, Nutmesser, Schälmesser, Fräser. Papier- \hneidemesser, Pappsherenmesser und andere Messer für Papierfabrikation und Buhbindereien. messer, Tabakmesser. Zähne für Pferde- und Hand- rechen. Zugfcdern für Rolläden. 9b. 75 347.

Hs M Me / / j L M

lanke Waffen, Messer, Haken, Beile, Spaten und Plantagenwerkzeuge.

Sh. 7085.

S Seifenfabrik Hch. Schuck # Frankenthal (Pfald

gegr. 1785

H. 9924.

?I

W.: Waschöl, Fleckenentfernungs-

H. 10 367.

Sägen aller

Sch. 6626.

28/12 1904. G.: Vertrieb von Bronzefarben und Blattmetallen. W : Alle Metalle in Pulverform, } und zwar: trockene und flüssige Bronzefarben, Brokate, _|- Aluminium, Metallstreu in allen Farben. Alle Metalle in Blättern, und zwar: Blattmetalle, Blattgold, Blattzinn, Blattsilber, Blatt-Aluminium, Blattfupfer, Metallfolien, Rauschgold, Rollengold in allen Farben; Tinkturen für Lake und Bronzen.

16 a. 75 349. A. 4593.

‘München. 28/12 1904. G. : Bierbrauerei und Fa-

Brauereibetriebe und im Wirtsgewerbe Verwendung finden. W.: Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Malz, Hopfen, Mineralwasser, Liederbücher, Zeitungen, An-

Kopfbedeckungen, Fla\chen Etik:tten, Plakate, Trans- parente, Bleh- und Holzschilder, auh an Transport- wagen, Papierblumen, künstlihe Blumen, Kotillon- Artikel, Musikalien, Schmetterlinge aus Papier, Musik-Jnstrumente, Mèedaillen aus Pappe * oder Metall, Orden aus Pappe oder Metall, Fahnen und

Flaschen aus Glas, Korke, Kapseln, Krüge, Gläser, Krug- und Glasdcckel, Glaswaren, Trinkhörner, Buillen aus farbigem Karton, hergestellt mit bunten Gelatingläsern, kleine Laternen, Plüsch, Affen, Vik- a O zwar: Würste, Käse, Nadi, Backwaren. Beschr.

Wulfelade.

M. 7105.

G.: Stahl-

Nems\cetd.

dck\el- S Hepenmener zum Hobelmefsser,

Wiege-

75 348. M. 7610.

‘ORION”

21/10 1904. Fa. Georg Meier, Fürth i. B.

Frauenlob 5/4 1904. Actien - Gesellschast Hakerbräu,

brikation und Vertrieb von- Waren, welche im

hängezettel, Posipaket. Adressen, Postkarten mit und ohne Ansicht, Papier: Puppen, Photographien, Papier-

Embleme, Maéken und Maskengarderoben, Fässer,

16 b. 75 350. S. 5224.

11/4 1904. Jas. Sauuders «& Co. Limited, London ; Vertr. : Nechtsanw. Justizrat Friedrich Emil Bärwinkel, Leipzig. 28/12 1904. G.: Wein- und Spirituosenhardlung. W : Whis Ñ B. 11 299,

E S061

Ananasneri8

4/11 1904. Breslauer Manzanil-Gesellschaft Max Bartenstein « Co., G. m. b. H., Breslau, Fischecgasse 3. 28/12 1904. G.: Fabrik alkoholfreier Getränke. W.: Alkoholfreie Frucht- säfte und alkoholfreie Fruchtgetränke.

209 b. S P52. C. 4897.

MOTRICINE

20/8 1904. Compagnie Judustrielle des Véiroles, Paris; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. Richard Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. Wilhelm Dame, Berlin NW. 6. 28/12 1904. G.: Vertrieb von

Ne Dr autom T 75 353. H. 10 310.

Detektive

23/8 1994. Paul Heyner, Stettin, Elisabeth- ftraße 66. 28/12 1904. G.: Technisches Bureau und Mashinengeschäft. W.: Türsicherungen und Tünklingeleinrichtungen. E f 26 b. 75357. M. 7561.

INIUVIUVN

MARGARINE

Mineralôölen. W.: Ein leichtes Mineralöl (une f

T5 B58, M. 7562.

Bahrenfeld. 28/12 1904. G.: Margarine-, Kakao-

*

Backpulver, Bakobst, Biskuits, Bouillon, Bouillou- kapseln, Bonbons, Brauselimonadebonbons, Butter,

Butterfarbe, Brot, Cakes, Kakao, Kaviar, Cham-

pignons, Schokolade, Zitronensaft, kondensierte Milch, Konfitüren, Cornedbeef, Datteln, Dörrgemüse, Eierkonserven, Eiérfarben, Eiernudeln, Cierteig- waren, Erbswurst, Essig, Feigen, Fisch-, Fleisch-, Frucht- und Gemüsekonserven, Fleischextrakt, Frucht- essenzen, Fruchtmarmeladen, Fruchtgelees, Frucht- wein, Fischeier, frisches und gefrorenes Fleisch, Pökel- fleish, Rauchfleish, gesalzene, gedörrte, geräuherte und marinierte Fische, Geflügel, Gänsebrüste, Gânse- lebern, Gänsele erpasteten, Gelatine, Hausenblase, getrocknete Gre getrockœnete Gemüse, Gemüsesamen, Gewürze, Getreide, Graupen, Grieß, Grüße, Hafer- flocken, Hefe, Honig, Hülsenfrüchte, Hopfen, Hummer, Haferkakao, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kapern, Kaffee- zusätße, Kartoffeln, Käsefarben, Kochsalz, Kompotte, Krebse, Krebsbutter, Krebss{wänze, Krebsertrakt,

‘Krabben, Kumys, Langusten, Küchenkräuter, Kunst-

butter, Kuchen, Lebkuchen, Limonade, Makkaroni, Malz, Mandeln, Margarine, Marzipan, Mehl, Obst, ätherische Oele, Speiseöle, Brennöle, Schmieröle, Hrelihese, Puddingpulver, Pumpernickel, Bieten

osinen, Reis, Safran, Schiffébrot, Schinken, Schmalz, Schweinefett, Stockfische, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Saccharin, Salate, Saucen, Speck, Speisefette, Sago, Suppenwürzen, Stärke, Tee, Talg, Tapioka, Trüffeln, Vanille, Vanillin, Waffeln, Würste, Zucker, Zuckerwaren, Zwieback, Zwiebeln, Porter, Ale, Malzextrakt, Farben, Farbstoffe.

Je 1 Beschr. - 75 354. K. 9510.

Teut-Motor

20/10 1904. Paul Krämer, Friedenau. 28/12 1904. G.: Vertrieb von Gas- und Elektromotoren. W.: Gas- und Elektromotore. E 25. 75 2355. K. 9550.

Ganz mein Fall

31/10 1904. Auds. Kech Mundharmouika? fabrit, Trossingen (Württbg.). 28/12 1904. G. : Musikinstrumentenfabrik. W.: Musikinstrumente.

75356.

25.

| Tie ( urid Band

TRADE MARK

Extra Futt Tone BELL METAL REEDS

923/10 1903. Ch. Weiß, Trossingen (Württbg.)

atkordeons, Okarinas. 26 C.

y

E) [A b) de A

S T T F 1a M

r

——

cnEAZ= | Bf fradeE

I T T R032: V0 alt L: L lata

j 5 L R (3 L N La B P N s ( ch S 2 R Lj b A N Q 5 d, E ch ck

B 28, 75 3GL,

E

E E

8/10 1904. A. L. Mohr, A. G., Altona- | 27/10 1904. Ullstein & Co., Berlin, Koch- L straße 23/24. 28/12 1904. G.: Zeitungsrerlag und und Schokolade - Fabrikation, Dampfkaffeerösterei | Buchdruckerei. W. : Zeitungen, Zeitschriften, Adreß- und Vertrieb von Nahrungs- und Genußmitteln, | und andere Bücher, Broschüren, Prospekte, K

Oelen und Farbwaren. W.: Ananas, Austern,

ftskarten, Klishees, Matrizen, Stereotypplatten, riefumshläge mit Vordrudck, ter mit Vordruck, Steindrücke, Kupfer- und Stahl- iche, Nadierungen, Chromolithographien, graphishe Druckerzeugnisse.

Druck- und Schreib-

B. 10 581,

Münchner Kin

26/3 1904. Brauerei zum Münchner Kindl, Nosenheimerstr. ei: Brauerei und Restaurants. “e Eierspeisen, Eis, Zahnstocher, Ansichtskarten, Fest- zeichen und Bieruhren.

W. 5500,

Er mer/o o.

Eugen Wienskowitz, .: Engroshandel mit wollenen, baumwollenen und seidenen Garnen und Kurzwaren, Posamenten und Strumpfwaren. W. : Metallknöpfe.

15/7 1904.

Schloßstr. 4. 28/12 1904.

T. 3311,

PyInagora

11 1904. Fa. Adolf Tecklenburg, Hamburg, Freiligrathftr. 14. , und Vertrieb von Codes (Telegraphen\{lüsseln). W. : Cotes (Telegraphensch!üssel).

28/12 1904. : Anfertigung

M. 7637.

| aniferin

Mayer & Deroubvaix, Köpenick Í .: Chemische Spezial- fabrik für die Seifen- und Textil-IFndustrie. tt\äuren, technishe Fette und Oele, insbesondere pinnöôle, Glyzerin, Schlicht- und Appreturmittel, Wolls{chmelzen, Wollwaschmittel, Seifen, inébesondere für die Wollwäscheret, Kartoffelmehl, Stärke und [öslihe Stärke.

31/10 1904.

W. 5014. 28/12 1904.

B. 11392,

21/11 1904. Binné «& Sohn, Pinneberg. 28/12 1904. G.: Dach: und Teerpro-

duktenfabrik. a Asphalt - Dachpappen, Klebepappen,

pappen, ungesandete Viktoriapappen, Isolier-

platten, Klebemasse, Karbolineum, Teer.

O

Candida.

. 26/3 1904. Steinmeister & Wellensiek m. b. H., Bünde. 28/12 1904. G.: Verfertigung und W.: Zigaretten, Rauch-,

98/12 1904. G.: Muntharmonikafabrik. W.: Mundharmonikas, Akkordeons, Konzertinas, Blas-

Vertrieb von Zigarren. Kau- und Schnupftabak. Be}\chr.

L. 5102.

AjguilledeCleipálre

17/8 1903. Jos. Heinß vau Landewycck, Luxem- burg; Vertr.: J. Tenenbaum, Beilin, Schumann- ftraße 17. 28/12 1904. G.: Tabak-, Zigarren- und W.: Z'garren, Zigaretten.

M. "7271.

Lady Wynn

Gebrüder Mayer, 28/12 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb von igaretten, Rauch- und Kautabaken. W. : Zigaretten, Nauch- und Kautabake.

T1

17/11 1904. Kaffee - Würze - Industrie Ges. m. b. §., Münthen. 28/12. 1904. G. : Herstellung und Vertrieb von Kaffeesurrogaten. W.: Kaffee-

T L419.

Zigarettenfabrik.

D) ikfücAlle

30/5 1904. Mannheim.

B. 11229.

bora

13/10 1904. Brunner & Schweißer, Mann- heim. 28/12 1904. G.: Verfertigung und Vertrieb von Tabakfabzikaten. Rauch-, Kau- und Schnupftabak.

5 373.

Sonora

25/4 1904. E. Dienst, Leipzig-Gohlis. 28/12 1904. G.: Fabrikation von Musikinstrumenten und Möbeln fowie Eugrosvertrieb von Musikinstrumenten aller Art und von Kontorutensilien.

W.: Zigarren, Zigaretten,

D. 4368.

W.: Christbaumständer, Blasebälge, Akkumulatoren, El-mente, elektrishe Batterien, mehani|ch bewegliche uren, Klavierleuchter und Lampen, Klavierfessel, Würfelautomaten, maten, Geschick ichkeitsspiele "it oder ohne Geld- Notenschränke, \{hränke, Büchershränke, fertige und zusammenseybare Notenständer, Jalousieshränke, Prunkschränke, Akten- änder drehbar oder feststehend, Briefhefter, Sgreibmaschinen, Kopiermaschinentishe, Kopiermaschinensbränke, Ko- terpressen, Kopierbücher, Ladenkassen, Geldschränke,

arenautomalen, Bilderauto-

Aktenschränke,

Shanonregister, Stehpulte,

Ti\chpulte, Kopiermaschinen,

alzmappen, lapp- Pulte,

alender,

maschinen, Vervielfältizungsmaschinen, photographische Apparate und deren Zubehör, Ferngläjer, Klemmer, Brillen, Schreibpulte, Stühle, Schreibmaschinen- tische, Bänke, Regale, Tinten, Tintenfässer, Farb- oânder, Federhalter, Bleistifte, Farbstifte, Lineale, Radiergummi, Stahlfederu, Tintenlöscher, Tintentod, Schreibpapier, Biiefwagen, Zettelhaken, Brief- beshwerer, Falzbeine, Briefanfeuchter, eren, Messer, Briefkuverte, Geshäftsbücher, Tusche, Reiß- zeuge, Winkel, Metermaße, He|tklammern, Heft- zwecken, Siegellacke, Oblaten, Federkästen, eichen- kreide, Notizbühcr, Schablonen, Gummistempel, Drudcstôke, Aktenmappen, Bilder, Wandkarten, Schlösser und Schlüssel aller Art, Dichtungs- und Packungêëmaterial, Koffer, Gummidccken, Segeltuche, Wachstuche, Oeltuche, Filze, Ledertuche, Lederriemen, Felle, sämtlihe in- und ausländishe Hölzer ‘und Fourniere, Metallbeshläge, Verzierungen, Schnitze- reien, Etuis, Etiketten, Farbstoffe, Beizen, Wachs, porn, Lacke, Leim, Schraubzwingen, Fournier- öde, Kehlleisten, Plakate, Kataloge, Schilder,

Vergrößerungégläser, Thermometer, Barometer, Telephone.

75 371,

/., Tabak- und | Cigarelten-Fabrik.

Sn b.H, (München.

19/11 1904. G. Zubay, Tabak- u. Cigaretten- Fabrik G. m. b. H, München, Karlspl. 11. 28/12 1904. G.: Tabak. und Zigarettenfabrik. W.: Zigarren, Zigaretten, Noh-, Nauch-, Kau- und Schnupstabak. : 38, 5 T2, G. 5532,

CARL : Tabak-u.Cigarren -Fabrik. - KREUZNACH-

21/11 1904. Carl Gräff G. m. b. HS., Kreuze nah. 28/12 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb von Tabak. W.: Nauch-, Kau- und Shnupftabak, Zigarren, Zigaretten und Zigaril&

75 374, L, 5933,

P ive s a O A v / 17/8 1904. J. W. Carl Lange, Hamburg, Grimm 4. 28/12 1904. G.: Import- und Export- geschäft. W : Getreide, Hülsenfüchte, Sämereien, getrocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Hopfen, Roh- baumwolle, Flach8s, Nußholz, Gerberlohe, Kork, Baumbharz, Nüsse, Bambusrohr, NRotang, Kopra, Maisöl, Treibzwiebeln, Treibhausfrüchte, Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleisch, Talg, rohe und ge- waschene Schafwolle, Klauen, Hörner, Knochen, Fisch- eier, Muscheln, Tran, Fischbein, Kaviar, Hausenblafe,

Korallen, Ginntlse, Schildpatt. Verbandstoffe,

Scharpie, Gummistrümpse, Eisbeutel, Bandagen, Wasserbetten Filzhüte, Seidenhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Strohhüte, Helme, Damen- hüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gesirickte und gewirkte Unterkleider, Schals, Leibbinden, fertige Kleider für Männer, Frauen und

Kinder, Pferdedecken, L.ib-, Tisch- und Bettwäsche. Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korfetts, Strumpf- halter, Handschuhe, künstlihe Blumen. Lampen und

Lampenteile, Laternen, Gaébrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glühlicht lampen, Jlluminationtlampen, Maanesiumfaeln, Pechfakeln, Scheinwerfer, Defen, Wärmeflaschen, elekirische Heizapparate, Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Maljz- darren, Petroleumkocher, Gaskocher, elektrische Koch- apparate, Ventilationsapparate. Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraßbürsten, Weberkarden, Bohnergpvarate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Rasiermesser, Nasierpinsel,

Landkarten, Atlanten, Preislisten, Formulare, Ge- umeriermashinen, QDatiermaschinen ,

Streichriemen, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden.

Drahtgaze, Seidengaze, Polierwolle, Operngläser,

B

Erze; ‘Marmor, Schiefer, Steinsalz, Tonerde, Bimösstein, Marienglas. Dichtungs- und Packungs- materialien, nämlih: gewellte Kupferringe, Stopf- büchsenshnur, Hanfpackungen; Flaschen- und Büchsen- vershlüsse, Asbest, Asbestyappen, Asbestfäden, Astest- gefleht, Asbesttuhe, Asbestpapiere, Asbeitschnüre, Guano, Superphosphat, Knochenmehl, Thomas- \{lackenmehl, Fischguano, Pflanzennährsalze. Noh- eilen, Eisen und Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen und Röhren, Eisen- und Stahl- draht, Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nidel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form bon Barren, Rosetten, Rondeelen, Stangen, Nöbren, Blechen und Drähten, Bandeisen, Wellbleh, Lazer- metall, Zinkstaub, Bleishroh, Stahlkugeln, Stahl- späne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Queck- ilber, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium.

ismut, Wolfram, Platindraht, Platinschwamm, Ned), Magnesiumdraht, Anker-, Last- und ragketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Lasten, Nägel, Unterlagéplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte; Fassonstücke aus Schmiedeeisen, Stahl, {miedbarem Etisenguß, Messing und Rotguß, eiserne Säulen, Träger, Kandelaber, Konfole, Balluster, Kransäulen, Telegraphenstangen, Schiffs\crauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse. Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sickeln, Strohmesser, Eßbesteckde, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hi-eb- und Stichwaffen, Mascinenmesser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln und andere me- tallene und hölzerne Werkzeuge. Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, BVogelbauer, Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnad:ln, Hutnadeln, Stricknadeln, Krawatten- nadeln, Nadeln für chirurgishe Zwecke, Fischangeln, Angelgerä!schaften, künstliche Köder, Neße, Harpunen, Reusea, Fis&dkästen, Hufeisen, Hufnägel, gukßeiserne Gefäße, emaillierte, verzinnte, ges{liffene Koch- und Haushaltunzsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium, Badewannen, Wasseiklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeema}chinen, Wäschemangeln, Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi, Achsen, Schlittshuhe, gelochte Bleche; Sprungfedern, Wagenfedern, Noststäbe, Mödel- und Baubeschläge, Schlösser, Geldschränke, Kassctten, Ornamente aus Metallguß, Schaallen, Agraffen, Descn, Karabinerhaken, Bügelcifen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, ge- drehte, gefräste, getohrte und gestanzte Fassonmetall- teile, Metallkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Maß- stäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stoczwingen, ge- stanzte Papiir- und Blechbuchstoben, Schablonen, Schmierbüchsen, Buhdruklettern, Winkelhaken, Rohr- brunnen, Nau&helme, Taucherapparate, Näbschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, Faßhähne, W1gen zum Fahren, eins{ließli} Kind?er- und Krankenwagen, auch Fahrräder und Wasserfahrzeuge, Feuer spritzen, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Fahrrad- rahmen, Lerkstangen, Pedale, Fahrradständer, “Felle, Häute, Leder, Pelz?z, P:lzbesay, Pelzmüyen, Pelz-

.} kragen, Pelzboas, Pelzmuffs, Pelzstiefel. Firnis,

vate, Harze, Klebstosse, Dextrin, Leim, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Degras. Garne, auh Stopf-, Strick-, Hâfel- und Nähgarne, Stick. arne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk.

espinstfasern aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Jute und Nessel, Seegras, Nohseide, Bettfedern, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Bier, Porter, Ale, Malzectrakt, Weine, Liköre und andere Spirituosen, Sprit, Flaschenkapseln, Flaschen- vershlüsse, Rohspiritus, Hefe, natürlihe und künst- lie Mineralwässer, Limonaden, Gold- und Silber- \{muck, nämlih: Ninge, Haléeketten, Uhrketten, Armbänder, Broschen, Hemdknöpfe, Tuchnadeln, Fruch!shalen, echte Shmuckperlen, Edel- und Halb- edelsteine, leonische Waren, Gold- und Silberd1ähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und _Silbergespinste, CEßbestecke, Tafelauf'äte, Schüsseln, Teller, Menagen und Beschläge aus Alte- nide, Neusi!ber, Britannia, Nickel und Alvyminium, Schlittenschellen, Schilder aus Metall, Wachéyci len. Tisch-, Signal- und Kirchenglocken aus Metall. Gummischuhe, Luftreifen, MNegenröcke, Gummi- \{chläuhe, Hanfschläuche, Gummispielwaren, Schweiß- blätter, Badekappen, chirurgishe Hartgummifabuikate, Gummitreibriemen, Dosen, Büchsen, Servietten- ringe, Fetehalter und Platten aus Hartgummi, Gummischnüre, Gummibandshuhe, Gummipfropfen, NRohgummi, Kautschuk, Guttapercha. Balata. Stëe, Koffer, Reisetashen, Schirme, Schließkörbe, Tabaks- beutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftasch-n, Zeitungs- mappen, Klappfslühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Feldsteher, Feldflashen, Taschenbeher. Kohlen, Torf, Brennholz, Koks, Briketts, Anthrazit, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte, Kerzen, Nachtlichte. Leitern, Kisten, Fässer, Bretter, Dauben, Stiefelknehte, Garnretnden, Harken, Kleider- ständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspiclwaren, Körbe, Kästen, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster, hölzerne Küchengeräte, Stiefelhölzer, Werk- zeughefte, Flasckeakoike, Korkwesten, Korksohlen, Korkbilder, Ko: kplatten, Rettungsringe, Korkmehl, Pulverhörner, Schuhanzieher, Preifenspiyen, Stock- griffe, Türklinken, Schildpatthaarpfeile und -Messer- \halen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplaiten, Falzbetne, Elfenbeirschmuck, Meershoum, Meer- shaumpfeifen, Zelluloidbälle, Ze1uloidkapseln, Zellu- loitbro’chcn, Zigarrenspigen, Jetubrketten, Stahl- \{chmuck, Mantelbesäße, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spiunräder, Treppen- traillen, Schachfiguren, Kegel, Kegelfkugeln, Bienen- förbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchösbacmplatten, Uhrgehäuse, Maschinenteile aus Holz, Eisen und Gip2, Bernstein, Bernsteinschmuck, Bernsteinmund- stüde. Aerztliche und zahnärztliche, pharmazeutische, GtbepEdishe, gymnastische, geodätische, physikalische, chemishe, elektrotehnishe Jnstrumente, Apparate und deren Bestandteile. Detinfektionsapparate, Meß- instrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, photographishe Apparate und deren Bestandteile. Dampfkessel, “Dampfmaschinen, Gas-, Benzin- und Petroleummotore, Automobilen, Lokomotiven, Werk- zeugutal@inen, eins{hließlich Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen, Pumpen, Eiêmaschinen, lithographishe und Buchdruck- pressen; Maschinenteile, Kaminschirme , NReib- eisen, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eisscränke, Trichter, Siebe, landwirtschaftlihe Maschinen, Klingel- züge. Möbel aus Holz, Rohr und Eißen, Matraten, Bettstellen, Strandkörbe, Korbstühle,

Orgeln, Klaviere, Streihinstrumente, Blasinstru- mente, Trommeln, Maultrommeln, Schlaginstru- mente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten, Schinken, Speck, Wurst, Rau@(ßfleish, Pöke'fleisch, geräucherte, ge- trocknete und marinierte Fische, Gänsebrüste, Fisch-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven, Gelees, Eier, kondensierte Milch, Butter, Käse, Schmalz, Kunst- butter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurro- gate, Tee, Zucker, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß; Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zukerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Gísig, Brot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Bapulver, Malz, Honig, Neisfuttermehl, Erdnußkuchenmehl, Schreib-, Pak-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretten- papier, Pappe, Karton, Kartonagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen , Papierservietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk, Preßspan, Zellstoff, Holzshliff. Photographien, photogravhishe Druck- erzeugnisse, Steindrücke, Chromos, Oeldrubilder, Kupferstihe, MRadierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, „Prospekte, Diaphanien. Cß-, Trink-, Koch-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton, Shmelztiegel, Retorten, Reagensglä!er, Lampenzylinder, Nohglas, Fensterglas, Bauglas, Hoblglas, farbiges Glas, optish:s Glas, Tonröhren, Glasröhren, Isolatoren aus Glas und Porzellan, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Terra- kotten, Nippfizuren, Kacheln, Mosaikplatten, Tonornamente , Glasmosaifen , Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbücsen, Tonpfeifen, Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stitereien, Fransen, Borten, Ligen, Knöpfe, Oeillets, Portes monnais, Maulfkörbe, Sättel, Zaumzeug, Pferde- geshirr, Klopfpeitscen, lederne Riemen, auch Treib- riemen, Feuereimer, Schäfte, aus Leder und Gummi, Sohlen, Gewehrfutterale, Afktenmappen, Schuh- elastiks, Bilderständer und Albums. Stahlschreib- federn, Tinte, Tusche, Nadtiermesser, Gummigläser, Blei- und Farbíîtiftz, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Lineale, Winkel, Neißzeuge, Hests- fiammern, Heftzrvecken, Malleinewand, Siegellack, Oblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Bilder und Karten für den Anschauungsunterriht und Zeichenunterricht, Globen, Rehz:nmaschinen, Modelle, Schulmappen, Federkästen, Z:ichenkreide, Estompen, Sciefertateln, Schulbänke, Griffel, Zeichenhefte, Geshüye, Vandfeuerroaffen, Geschosse, G:wehr- und MNevolverpatronen, Zündhüthen. Seife, Seifen- pulver, Stäike, Wäschbsau, Scda, Chlocrkalk, Puy- pomade, Wiener Kalk, Polierrot, Schmirgel, Sankt: und Schmirgelpapier, Haarpomaden, Rostschußmittel, Kopswasser, Schminke, Hau!salbe, Puder, Zahnpulver, Haarôl, Haarfärbemittel, Perücken, Flehten, Blech- spielwaren, Puppen, Bälle, Baukasten, Kreisel, Brett- \piele, Stereosfope, Roulettes, Nasenspiele, Shaukel- pferde, Puppentheater. Sprengstoffe, Zündhölzer aus Wachs, Papier und Holz, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerk: körper, Knallsignale. Litho- graphiesteine, lithographishe Kceide. Mühlíteine, Schleifsteine, Zement, Teer, P:-h, Nohrgewebe, Dachs pappen, Kunst\teinfabrikate, Stukcosetten, Zigarren, Zigaretten, Nobtabake, Nauch-, Kau- und Schnupf tabake. Teppiche, Läufer, Linoleum, Tisch- und Bett- deten, Gardinen, Nouleans, Stores, Portieren, Z-lte. Uhren und Uhrenbestandteile. Web- und Wirkstoffe aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück, Gürtel, Samte, Plüsche, Brokatstoffe, Bänder, leinene, halbleinene, baum- wollene, wollene und seidene Wäsch-\toffe, Fahnen, Flaggen, Fächer, Wachstu h, Ledertuch. 42, r 25 M3 15 M

27/7 1904. Wils- helin Körzel, Alten- enen. 28/12 1904. G.: Fabrikation von Wasch- und Puyt- mitteln und Handels- geshäft. W.: Par- fümierte und nihht-

parfümierte Wasch- pulver, Seifenpulver, Waschextrakt, Fett- laugenmehl, Seifen, eins{hließlich Pußseife,

medizinishe Seife, Zahnseife, parfümierte Kern- und Toilette- seife, Seifenfiguren, Ey A Schmierseife, flüssige E Seife, gemahlene Seife, Zahnwasser, Zahnpulver, Zahncremes, Zahnpasta, Kopfwasser, Haarwasser, Haaröl, Bay-Rum, WMundwasser, Parsüm, Fleck- wasser, Haarpomade, Pomade, Schminke, Pader, Salben, Haarfärbemittel, Haarkräuselmittel, Bart- wichse, Wichse, Stärke, Pußgpomade, Pußmiitel für Glas, Leder, Holz, Porzellan und Metallwaren, Puytpulver, Puyleder, Jnsektenpulver, Wischblau, Wä!che, Eß-, Trink-, Koh- und Waschgeschirre, Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Wäscheklammern, Wäschetrockner, Schmirgel, Schmir- gelleinen, Schmirzelpapier, Glaspapier, Nachtlichte, Kerzen, Lampen, Lampendohte, Lampenbrenner, Glühstrümpfe, Glühlampen, Wiener Kalk, Chlor- kalk, Pußfkalf, Leim, Gummi arabicum, Dextrin, Klebstoffe, Kitte, Wagenschmiere, Vaseline, Puß- cremes, Wasserglas, Pottashe, Soda, Glauber- salz, Beizen, Zündhölzer aus Holz, Wachs und Pier, Feueranzünder, Zündschnüre, Feuer- werkskörper, Kaffee, Kaffeesurrogate, WMalz- fafe, Gesundheitskaffee, Kaffeeessonz, Tee, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zucker, Zuckerwaren, Zuckerstanzen, Traubenzuker, Gewürze, Backwaren, Biskuits, Backpulver, Puddingpulver, Backmehl, Mehl, Hafergrüßz2, Grüyße, Honig, Kraut, Gelee, Sirup, Maschinenteile, photographishe Apparate und Zubehörteile, Uhren, Uhrketten, Schirme, Griffe, Köpfe, Pfeifen, Pfeifenteile, Bälle, Musikinstrus mente, Bleistifte, Federhalter, Tinte, Tintenfäffer, Stahlfedern, Nadiergummi, Radiermesser, Radier- wassec, Gummiwaren, Biillen, Operngläser, optische und chiruragishe Instrumente, ‘Verbandstoffe, Watte, Schuhe, Stiefel, Leder, Treibriemen, Niemenscheiben, Farbholz, Farbholzextrakt, Hieb-, Stih- und Schuß- waffen, Borsten, Bürstenwaren, pbarmazeutif Chemikalien, pharmazeutishe Präparate, ätherif Oele, Speiseöle, sonstige Dele zu Genußzw'cken, Wurmkuchen, Wurmpastillen, Ratten- und Mäuse- gift, Fleish- und Gemüsekonserven, kondensierte Milch, Saucen, Essig, Senf in flüssigem und