1905 / 12 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Einlösung erfolgt vom P. Juli d. J. ab gegen Auslieferung der Stüdcke

ei der Kasse unserer Gesellschaft in Bochum,

bei der Dresdner Bank in Berlin,

bei der Dresdner Bauk in Dresden und

bei der Bank für Handel «& Judustrie in

Berlin.

Die Verzinsung hört mit dem 1. Juli d. J. auf.

Rückständig sind die früher ausgelosten Nummern 200 265 538.

Bochum, den 10. Januar 1905.

Deutsch-Luxemburgische Bergwerks- und Hütten-Aktiengesellschaft.

[37824]

Bei der Auslosung der in Gemäßheit des Aller- bödhsten Privilegiums vom 19. Januar 1887 aus- gen Kreisauleihescheine sind die nach- enannten Nummern:

1) Buchstabe A Nr. 17 21 à 1000 M =

2000 M, 2) é 18 3E Aa 00 &C— L Io 3) Buchstabe © Nr. 4 = 200 zusammen 5 Kreisanleihescheine über 3200

gezogen worden, welche am 1. April 1905 bei dem Bankier W. Schlutow in Stettin zur Ein- lösung gelangen.

Die Verzinsung diejer 5 Kreisanleihesheine hört mit dem 1. April 1905 auf; den Stücken sind die Über diesen Zeitpunkt hinaus auëgegebenen Zinsscheine sowie die Anweisungen beizufügen. ;

Schiveibein, den 29. Juli 1904.

Der Kreisausschuß des Kreises Schivelbein. Graf Baudissin, Landrat.

B Nr.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden sich aus\{chließlich in Unterabteilung 2.

[77073] Cellulosefabrik Memel Actiengesellschaft,

Memel.

Gemäß § 6 der Anleihebedingungen sind am 2. Sanuar 1905 von den 4109/9 Schuldverschrei- bungeu vom Jahre 1899 die Nummern:

Lit. A: §12 89 92 150 169 220 228 239 244

251 349 350 351 à A 1000,—, Lit. E : 478 480 492 493 547 579 600 657 680 705 729 763 771 799 à A 500,— zur Rückzahlung per L. Juli 1905 ausgeloft worden.

Die Besißer vorstehender Schuldverschreibungen werden daher aufgefordert, diese am Fälligkeitstage bei dec Berliner Bauk in Berlin, der Deutschen Bank in Berlin, dem Bankhause Bernhard Bräutigam in Hannover, der Norddeutschen Creditanstalt in Köuigsberg i. Pr., dem Bank- hause Siebert & Alexander in Memel oder bei der Gesellschaftafkasse in Memel zur Einlösung einzureichen.

(770) Locomotivfabrik Krauß & Comp. Actien-Gesellshaft, München.

Bei der heute gemäß Artikel 4 der Bestimmungen unseres Schuld- und Hypothekenbriefes vom 1. De- zember 1887 über ein Anlehen von 4 1 760 090,— durch notariellen Akt vollzogenen Verlosung von 10 Obligationen wurden die Nummern

68 76 125 222 285 333 424 457 486 und 858 gezogen, was wir hiemit zur Kenntnis der Schuld- vershreibungsinhaber bringen.

Im Anschluß hieran kündigen wir hiedurh das zur Rücfzahlung bestimmte Kapital von 20 000 M mit dem Hinweis darauf, daß die einberufenen Obligationen nach Umfluß von drei Monaten ab heute außer Verzinsung treten.

Die Kapitalëheimzahlung geschieht dur die Bayerische Filiale der Deutschen Bank, München, oder durch unsere Gesellschaftskasse.

München, den 10. Januar 1905.

Die Direktion.

Siv Mallisser Biegelci- & Bergwerks-Gesellschaft.

Außerordentliche Generalversammlung.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Sonnabend, den 18. Februar dieses Jahres, Nachmittags 127 Uhr, in Hamburg in den Geschäftsräumen der Rechtsanwälte, Herren Dres. Kleins{chmidt & Moller, kl. Johannit straße 9 11, stattfindenden Generalversammlunrg der Mallisser Ziegelei- & Bergwerks Gefellschaft eirgeladen.

Tagesorduung : Ersatzwahl zum Aufsichtsrat.

Eintrittékarten zu dieser Generalversammlung sind bis spätestens den 17. Februar dieses Jahres, Mittags 12 Uhr, bei den Herren Erasecmann «& Stavenhagen gegen Vorzeigung der Aktien in

Empfang zu nehmen. Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

[77164] i Kur- und Wasserheilanstalt „Godesberg“

Actien-Gesellschaft.

Einladung zur ordentlichen Genueralversamm- lung im Geschäftslokale zu Godesberg am Montag, den 6. Februar d. J., Nachmittags Uhr.

Tagesorduung :

1) Bericht über die Lage des Geschäfts und Vor- lage der Bilanz nebst Gcwinn- und Verlust- rechnung. : i

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Nerlustrehnung.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Genehmiaung zur Uebertragung von Aftien unserer Gefellshaft 5 der Saßzungen).

5) Beschlußfassung über den Antrag des Restaurateurs um Tätigung eines neuen Vertrages.

6) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Godesberg, den 13. Januar 1905,

Der Vorstaud. Aug. Butin.

[76777]

In der Generalversammlung vom 15. Juli 1903 wurde der Ackermann Hermann Dierling aus Geitelde neu in den Auffichtsrat gewählt.

Aktien-Zuckerfabrik Broißem.

[77117]

Die Herren Aktionäre der Berlin Schöneberger Baugesellschaft Actienges. werden zu der am 7, Februar 1905, Nahm. 7 Uhr, im Bureau des Herrn Notar Lahn, Berlin, Dorotheenstr. 22, stattfindenden Generalversammlung für folgende Tagesordnung erg. eingeladen.

1) Geschäftsberiht, Bilanzgenehmigung für 1904.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Aufsihtsratwahl.

Charlotteuburg, den 12. Januar 1905.

Der Vorstand.

[72990

Wir bitten unsere Herren Aktionäre, sich Mitt- woch, den 18. Januar 1905, Nachmittags 3 Uhr, zu einer außerordentlichen General- versammlung im Hotel Stadt Dresden, Nossen,

einfinden zu wollen. Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands über die jeßige Lage des Unternehmens. 2) Beschlußfassung über die vom Vorstand vor- geschlagene Sanierung des Unternehmens dur Herabseßung des Grundkapitals und Erhöhung desselben durch Zuzahlung auf die Aktien. 3) Eventuell: Beschlußfassung über den Antrag des Aufsichtsrats und Vorstands auf Veräußerung des Gesellshaftsvermögens im ganzen, Auflösung der Gesellschaft und Wahl von Liquidatoren. Das Versammlungslokal wird um 2 Uhr geöffnet und um 3 Uhr geschlossen werden. i

Der Naÿhweis der Berechtigung zur Teilnahme an dieser außerordentlihen Generalversammlung ist nah 8 12 der Statuten zu führen. «

Noffen, den 30. Dezember 1904.

Nossener Papierfabriken Actien-Gesellschaft.

Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. Kühn, Vorsitzender. Roßberg. ppa. Müller. -

Unsere Aktionäre laden wir zu einer außer- ordentlichen Generalversammlung ein. Die Versammlung findet am

10. Februar 1905, Nachmittags 6 Uhr, im Amtézimmer des Königl. Notars v. Bodecker hierselbst statt.

___ Tagesordnung :

1) Beshlußfassung über Verkauf des Etablissements.

2) Auflösung der Aktiengesellschaft.

f Walhalla Actiengesellshaft.

[75792] Dortmund. Der Vorstand. Alex Benkhoff.

[76776] Lübeckm-Büchener

2] Eisenbahn-Gesellschaft.

A Bei der heute unter

T E notariellem Beistande vor-

genommenen 3. Auslosung der zu tilgenden

Schuldverschreibungen unserer 32 9/6 Vorrechts-

anleibe vom Jahre 1902 sind folgende Nummern gezogen :

Buchstabe A zu 2000 (4: 39 79 172 275 289 315 324 359 404 432 540 719 785 870 893 897 1019 1045 1139 1179 1241 1719 1833 2203 2347 2394 2395 2485 2648 2793 2897 2912 2933 3038 3244.

Buchstabe W zu 1000 4: 3344 3380 3477 3520 3546 3591 4051 4078 4275 4499 4595 4617 4619 4644 4690 4848 49083 5205 5250 5329 5581 5680 5683 5751 5918 5991 6083 6124 6164 6209 6336 6498 6690 6830 7028 7097 7145 7175 7278 7445 7448 7548 7637 7737 7745 7763 7837 7845 8022 8230 8235 8257 8321 8333 8342 8371 8481 8507 8682 8713 8777 8873 9027 9087 9325 9428 9441 9690 9693 9703.

Buchstabe © ¿zu 500 4: 9830 9976 10008 10159 10563 10655 10673 10724 10845 10909 11046 11393 11461 11466 11628 11633 11653 11684 11754 11827 11852 11907 11935 11940 12022 12047 12055 12154 12373 12392 12443 12456 12615 12710 12741 12838 12979 13136 13267 13281 13300 13305 13440 13466 13467 13879 13891 13978 14021 14023 14533 14585 14676 14778 14819 14850 14930 14943 15175 15230 15387 15410 15462 15670 15682 15690 15821 15825 16058 16278 16338 16347 16515 16523 16549 16661 16775 16817 16827 16841 16895 16961 17390 17581 17635 17663 17728 17825 17921 18080 18268 18311 18417 18674 18730 18946 18993 19056 19179 19231 19274 19394 19529 19562 19670 ‘19769 19781 19988 20046 20076 20108 20202 20226 20233 20403 20588 20713 20834 20844 20975 21028 21051

215559 22147

21071 21075 21120 21101 21407 21430 21564 21771 21803 21864 21879 22126 22272 22319 22422 228559 22920. Di: Auszahlung des Nennwertes dieser Schuld- verschreibungen ficdet vom 1. Juli d. Js. ab bei der Hauptkasse unserer Gesellschast auf dem biesigen Bahnhofe an allen Werktagen von 10 bis 12 Uhr Vormittags, bei der Berliner Handel®s- gesellschaft, der Deutschen Bauk und dem Bank- hause Mendelssohu « Co. in Berlin sowie bei der Norddeutschen Vank in Hamburg und der Fraukfurter Filiale der Deutschen Vauk in Frankfurt am Main gegen Einlieferung - der Schuldverschreibungen nebst Zinsscheinen Nr. 8 bis 20 und Ecrneuerungs\cein für die Zinsscheinreihe II statt. Rückständig sind: a. von der 40/6 Anleihe von 1876:

Buchstabe D Nr. 6290 und 9875 über je 500 A

seit 1. September 1902, b. von der 32 0/5 Anleihe von 1902:

Buchstabe C Nr. 13702 14268 17563 über je 500 M sfecit 1. Juli 1903,

Buchstabe A Nr. 375 1014 1204 1536 über je 2000 seit 1. Suli 1904,

Buchstabe B Nr. 5812 über 1000 A seit 1. Juli

1904, Buchstabe C Nr. 13625 13659 13789 13940 14160 15096 16072 16274 über je 500 M seit 1. Juli 1904. Lübeck, ten 11. Januar 1905.

[76775]

Concordia, Cóölnische Lebens- Versicherungs-Gefellschaft.

Auf Grund des § 244 des Handelsgeseßbuhs geben wir hiermit bekannt, daß Herr Franz Merkens, Rentner in Cöln, durch Tod aus dem Auffichtsrat unserer Gescllschaft ausgeschieden ist. Cöln, den 12. Januar 1905.

Die Direktion.

[77121] Aktien-Bierbrauerei Ihßehoe

(vorm. KBuhmann & Wiese) in Ißehoe. In der am 29. November 1904 in Itzehoe statt- gefundenen 14. ordentlihen Generalversammlung der Aktionäre wurde, an Stelle des laut § 14 der Statuten ausgeschiedenen Aufsihtêratsmitgliedes Herrn Arthur Dunker, Herr Carl Degelow zu Münster- dorf zum Mitglied des Auffichtsrats erwählt. Der Aufsichtsrat.

[77116] Baumwoll Feinspinnerei in Augsburg. - Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Montag, den 13. Februar d. Js., Vormittags 10 Uhr, im Fabriklokale statt, wozu die Herren Altionäre hiermit ein- geladen werden. Tagesorduung : 1) Berichterstaitung der Gesellshaftsorgane über das abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Rechnungsvorlage und Beschlußfassung darüber sowie Entlastung des Vorstands und Aussichtsrats. 3) Neuwakblen in den Aufsichtsrat. Die Anmeldung gegen Vorweis der Aktien findet vom 9. bis iufïl. 11. Februar im Fabrik- fontor statt. Augsburg, den 12. Januar 1905. Der Aufsichtsrat der Baumwoll Feinspiñerei. - Ludw. Krauß, Vorsitzender.

[76417] Zu einer außerordentlichen Geacralversamm-

E Aktien-Gesellschaft

Zuckerfabrik Culmsee

werden alle stimmberechtigten Mitglieder der Gesell- haft auf Donnerstag, den 9. Februar cr., Vormittags AUAU} Uhr, nach Kulmsee, Hotel „Deutscher Hof“ ergebenst eingeladen. Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über den Gang und Lage des Geschäfts. 2) Beschlußfassung über die Erbauung Schnigeltrocknungs8anlage. s 3) Ordnung8mäßig eingebrahte Anträge. Kulmsee, den 11. Januar 1905. Der Aufsichtsrat und Vorstand der Zuckerfabrik Culmsee. H. Petersen, H. Wegner, Vorsitzender des Aufsichts- Vorsigender des Vor- rats. stands.

[76778] Tagesordnung für die dritte ordentliche Generalversammluug am Dienstag, den 31. Januar 1905, Mittags 127 Uhr, im großen Saale der „Rathaushalle“ (enger und weiter Krambuden), Lübe. l 1) Vorlage der Rechnungsübersicht, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Jahresberichts für das Geschäftsjahr 1904. 2) Beshlußfassung über die Gewinnverteilung und Entlastung des Vorstands und des Aussichtsrats.

3) Abänderung des § 16 Absay 2, § 17 Absay 1

und § 20 des Gefsellscafisvertrages.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung können Stimmkarten im Kontor der Gesellschaft, Schüssel- buden 18, gclöst werden.

Lübecck, 12. Januar 1905.

Dampsfschiffsreederei „Horn“ Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. F. Horn. H. Horn. (77150)

Die Aktionäre der Fürstenwalder Creditbank von W. Nickel & Co., Commanditgesellshaft auf Actien werden hierdurch zu einer ordeutlichen General- versammlung auf Montag, den 30. Jauuar a. c., Abends 7 Uhr, in Fürstenwalde, Spree, Hotel „Zum Kronprir zen“, eingeladen, und zwar zur Erledigung folgender Tagesordnung :

a. Erstattung des Geschäftsberichts für 1904 seitens

des Vorstands. b. Bericht des Aufsichtsrats. c. Genehmigung dec Bilanz nebst Gcwinn- und Verlustre{nung.

a. Beschlußfassung über die Gewinnverteilung und Festseßung der Dividende.

e. Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Voritand. E

f. Wahlen zum Aussiitérat für die nah § 20 des Statuts Ausscheitenden.

Die Bilanz, die Gewinne und Verlustrechnung sowie der Geschäftsbericht für das Jahr 1904 liegt zur Einsicht der Aktionäre in den Geschäftsräumen der Gesellichaft von heute ab aus.

Fürstenwalde, den 13 Januar 1905.

Der UAuffichtêrat

der Fürstenwalder Creditbank von W. Viel & Co.

Commanditgesellschast auf Actien. A. Martini, Vorsitzender.

einer

[77154] XVI. ordentliche Generalversammlung der

„Pomerania‘“ Dampfschiffahrts Gesellschast Deutscher Stromschiffer,

Robert Dittmann, C. G. a. A. Stettin,

pre am L. Februar cr., Nachmittags 4 Uhr,

m hiesigen Konzert- und Vereinshause statt. Tagesordnung :

1) Jahresberiht und Rechnungslegung, sowie Er- teilung der Entlastung dem persönlich haftenden Gesellshafter und dem Aufsichtsrat.

2) Neuwahl resp. Wiederwahl der laut Statut ausscheidenden Aufsichtsratémitglieder.

3) Beschlußfassung über Vershmelzung mit anderen Gesellschaften.

[76779]

Transvaal Diamond Math Company

Aktiengesellschaft Dresdeu. Die Gläubiger unserer Gesellschaft, deren Auf- lösuug in der am 16. Dezember 1904 abgehaltenen Generalversammlung besGlosen worden ist, werden hierdurch aufaefordert, ibre Ansprüche anzumelden. R IRAEN (Baden), ten 11. Januar Transvaal Diamond Math Compauy Aktiengesellschaft in Liquidation. Clarence E. Bartholomew.

[77165]

Stendaler Straßenbahn, A.-G.

Zu der am Montag, den 6. Februar 1905,

Abends 62 Uhr, im Hauptschen kleinen Saal zu

Stendal stattfindenden ordentlichen Generalver-

sammlung werden die Aktionäre hierdur) ergebenst

eingeladen. Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht.

2) Bericht des Aufsichtêrats über die Prüfung der Fahresrechnung und der Bilanz fowie Vor- {läge zur Gewinnverteilung.

3) Entlastung des Nehnungslegers und Feststellung der Dividende.

4) Wabl von drei Aussihtsratsmitgliedern an Stelle der ausscheidenden drei Herren.

5) Uebertragung von Aktien.

Stendal, den 12. Januar 1905.

Der E E E Auffichtsrats : övel.

[77153] Bekfauntmachung.

Consum-Verein Myslowitz Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre des Consum - Verein Myslowitz Actien-Gesellschaft werden hiermit zu der am Diens- tag, den 14. Februar d. J., Nachmittags 3 Uhr, in Kattowiß im Bureau der Kattowißer Actien-Gesellschaft für Bergbau und Eisenhütten- Betkieb stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen. Tagesordnung : : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung für das Ge- \chäftsjahr 1904 seitens des Vorjtanks. 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Jahresrechnung und der Bilanz sowie Vorschläge desselben über die Gewinnverteilung. 3) Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Ge- winnverteilung pro 1904 und Beschlußfassung über die Erteilung der Decharge. 4) Wahl zweier Rehnungsprüfer. 5) Umschreibung von Aktien. 6) Neuwahl des Aufsichtsrats 17 des Statuts). Diejenigen Herren Aktionäre, welche sih an der Generalversammlung beteiligen wollen, werden gemäß L 27 des Statuts ersucht, ihre Aktien nebst. einem doppelten, arithmetisch geordneten Nummernverzeich- nisse spätestens 5 Tage vor der Generalver- sammlung auf dem Bureau der Gesellschaft in Kattowitz zu hinterlegen. i

Das Duplikat des Verzeichnisses wird von der Hinterlegung stelle mit der Empfangsbescheinigung und einem Vermaik über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen, zurückgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Generalver- fammlung.

Kattowitz, den 12. Januar 1995.

Der Auffichtsrat des Consum - Vereius Myslowitz Actien-Gesellschaft. B. Amende. Fritsch. j

[77156] Champagnerflaschenfabrik vormals Georg Boehringer & Cie in Achern.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 9. Ferruar 1905, Vormittags 1UXè Uhr, im Fabrikcebäude in Achern stattfintenden ordentlichen Geueralversammlung mit der Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands und des. Aufsichtsrats für

das Geschäftéjahr 1903/04, 2) Antrag auf Genehmigung des Rechnungs- ab‘chlusses und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats, 3) Beschlußfassung über das Ergebnis der Gewinn- und Verlustrechnung sowie zu der im Auschlufß; daran stattfindenden außerordentlichen Eeneralversammlung unit der Tagesorduung : Zusaß zu § 26 der Statuten, ergebenst eingeladen.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- sammlung teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Aktien oder diesbezüglichen Depotscheine eines Bank- hauses bis längstens 6. Februar 1905 bei dem unterfertigten Vorftaud zu deponieren.

Acheru, den 12. Januar 19095.

Der Vorstand der Champagnerflasche nfabrik vormals Georg Boehringer «& Cie, [77155] Ordentliche Generalversammlung

der Pfalzbrauerei vorm. Geisel & Mohr

Act. G. in Ueustadt a. Haardt. Freitag, den 10. Februar 1905, Abends 5 Uhr, im Saalbau zu Neustadt a. Hdt. Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschästsberihts und der

, Rechnungsablage über das verflossene Geschäfts- jahr unter Vorlage des Revisionósbefunds. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Statuterngemäße Wahl des Aufsichtsrats und der Revisoren. 4) Etwaige Anträge des Aufsichtsrats oder der Aktionäre. 5) Auslosung von Prioritätsobligationen. 6) Arträge von Aktionären wegen Firmenänderung. Die Aktionäre, welche sich an der Generalversamm- lung beteiligen wollen, haben ihre Aktien resp. den Segen Hinterlegungsschein eines deu!schen Notars hierüber nebst einem doppelten Nummern- verzeihnis der Stücke spätestens am sechsten Tage vor der Generalversammlung bei der Gesell- \chaftskasse oder bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen a. Rh. oder deren Filialen zu hinterlegen und dagegen Legitimationskarten în Emyfang zu nehmen. Neustadt a. Haardt, den 12. Januar 1905. Der Auffichtsrat.

Die Direktion.

Der Vorsitzende des Au têrats Wilhelm Rae |

Kommerzienrat C. Eswein, Vorsitzender.

) Aus 2) Abs

[76780]

ordentlihen Generalversamml Kommerzienrat Albert Warbure uu A

Die persönlich haftenden Gesellschafter der

[77152]

Die Aktionä Nachm. 4 Uhr, S

eingeladen.

deren

Norddeutsche Bank in Hamb in Gemäßheit 214 E s nzeige er Kommanditisten der Norddeutshen Ba.

Wir bringen hierdurh

; ank in Hamburg, den 19, La Jum Mitgliede des Auffichtsrats

Schinckel. Schoeller.

Leipzig-Borsdo

Petersen. Dr. Salomonsohn.

er Baugesellss n unserer Gesellschaft werden hierdurch zu Be sellscha s. ei Herrn Hermann Wittner in Leipzig, Brühl 39, abzuhaltenden

ordentlichen Generalversammlung

Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht der Direktion und Rechnungsabschluß für das Jahr 1904

2) Entlastung der Verwaltung und Verteil i i 3) S Ta Gerate tolleds an Sill beg ONEANO, errn Loui i i 4) Beratung und Beschluß E Nd eingehende Anträge.

bis zu Beginn der ee E sih als solche le

S 2 Jahr 1904 ks rühl 393, in Empfang genommen weidên, S D N

Vorsdorf, den 14. Januar 1905.

Gustav Plazer, Vorsitzender.

[76765]

Aktiva.

Grundstückonto Gebäudekonto... ., G

Lagerfässerko

Tranéportfässerkont Brauereiutensilienkonto Bureauutensilienkonto Restaurantutensilienkonto

Wirtschaftsu ferde- und afsakonto

Elektr. Bele

Vertriebstellen Einrichtungskonto

Hypotheken- Wechselkonto Schläuchekon

Bierbestand .

p

rihtig gefund

Gründungsékosten ndlungsunkosten

alärkonto . Invaliden- u. Gebäudeinstan Zinsenkonto

Hypothekenzinsenkonto Gespannunterhaltungskonto

teuerkonto Eiskonto Lohnkonto Kohlenkonto

Hopfen- und Malzkonto Betriebsunterh.-Konto

Lichtkonto

Vor

Geschäftsbüchern richtig gefunden.

[77144] Aktiva.

Zugang 2) Mobilien

Zugang

- 3) Aetteisde Anlage: A lSbereitungs- u. Kühlanlage A 11 058,5 160 Ag E L OSEO

: ühlanlage t äranla 8 4) Darlehen

| Soll.

abe in B reibunge eingewinn

tese bei Nassa

Zugang Eisbereitungs- und Kl

Die Generalversamml t i unserer Kasse hie U ana, Hat LelMlossen, eine Dividende von L5 °/6 zu bezahlen

Leipzig-B Der Auffichtsrat? Ee Dae Vorstand

Halberslädter Bierbrauerei, Act.

Vilanz pro 30. September 1904.

M | . 47 882/60 265 592/48 102 860/06 13 203/39 16 301/69

8 239/34 597/45 664/50 56|—

10 407/03 854/23 8168/67

2 145|—

7 860|— 190|— 1575/68 29 175/50 12 225/55 85815 519 857/32 19 775/37

539 632/69 Die Direktion.

Aktienkapital

nto .

tensilienkonto Wagenkonto

uchtungs8anlage und Darlehenkonto

to

Der Aufsichtsrat.

_„MNewy. C, Vorstebendes Bilanzkonto ist geprüft und mit den crbuiingoMRniE Lefageten Geschäftsbüchêrn

en. Joh. Hille, vereid. Sachverständiger für Buchführung und Bücherrevision.

S p ai Bierbrauerei, A. G.

M A 12 638/36 i 1991/46

Altersvers.-Konto 9 357 2A dhaltungékonto 74974

Mietekonto Treberkonto . . . Bierbestand .

Hamb neu erwählt ist.

Norddeutschen Bank in Samburg :

Hermann Wittner. Rich.

Ges. in Halberstadt.

Hypothekenkonto . ; Akzeptkonto . . Kontokorrentkonto .

30. September 1904,

Nestaurationskonto . . .

Bierkonto . 4 23 812, « 20 175,50

ur

ab bei

Füsse l.

|

939 632/69

62 43 988/12

729 10 2010/62 2 188/64 3 568/01

846/86 5 771/36 4 539/94 25 414/58 1 003 10|

128/10 1291/13 1 257/83

68 865/04

Verlust

Der Auffichtsrat.

Mh Die Direktion. „E wY. stehendes Gewinn- und Verlustkonto ist geprüf

Fensch.

Joh. Hille, vereid. Sahverständiger f. Buchführung und Bücherrevision. Nettobilanz vom 31. Oktodver 1904

der Aktiengesellschaft des Vades Nassau.

M 441 590,11 1) Aktienkapital 8831,80 2) ypotheken

M 432 758,31 3) Reservefonds

334625| 436 104/56] 4) Spezialreservefonds 1.

A OURETTE OST T5 5) Dividende

3 489 72 6) Tantieme

M. 29 991,41 878,10

. v 1658,70 M 9399,89

ge 3 302, 21 558/96 21 000|— 73 195/24 8 632/32

t und mit den ordnungsmäßig geführten

Passiva.

49 08967 19 E

M. 400 090 38711 40 000 38 340: 60 000 2640

7 269

R R STE

586 960/59 Gewinn- und Verlustberechnuna 1904.

M etrieb und Verwaltung | 130 246 n 13 9802

69 909

1) Einnahme i S n Betrieb und Ver-

586 960 Haben.

Ä S 214 135/53

214 135

u a. d. Lahn, 12. Januar 1905. Der. Vorstand. Dr. Eugen Poensgen. Frau M. v. Eck.

214 135/53 und kann

daß in der heutigen aufßer- Herr Geh

den 7. Februar a. c.,

scheidenden, jedoch sofort wieder

fassung über etwa von Aktionären gemäß § 22 unseres Statuts

bere Htigt, wehe bis Ju an der Generalversammlung find

entweder von Aktien oder von Devositensheinen, i gt Nummern, dur die Gesellschaft selbst Boge p pie Hinterlegung von Aktien unter A

E, t, er Angabe

von der Gesellschaft für hinreichend allet a E einigt Ee R N

Cremplare des Geshäftsberi 7 Hermann Wittner, Leipzig, Fe aftoberichts für das

gemäß § 24 unseres Statuts alle Aktionäre gitimieren durch Vorzeigung

on Firmen, deren Zeugnis

Herrn

[

[74692]

beshlossen,

Mitteldeutschen P der vorerwähnten 540

Für die

nuar 1905 beendet. auf, ihr i 1)

in

in

versehenen

sammen zahlen.

) Aktien, die

i ortland-Cement-Fabrik Prüssi

ktien, zu verwenden, während die restli rüssing & Co. | en 460 | L

mit der diesem a igaten Verpslihtung begeben sind, fi den Bib T A E L E

ie zum Kurse von 120 0/ (unfer Nee, Heile zum B

Ausslußfrist von 14 Sager R 177d PAilen vour 1A

Empfänger d Nf tion macht, daß sie binnen 14 a er neuen 540 Aktien war

zum Umtausch gegen Göshwitzer

| Die Eintragung der b Ma 1A ou 98 O Î Ge E N aigten Erhöhung -des Grunbkapitals in das Handels.

E abrik Prüssing & Co. eler Eintragung ab zweck3 W i ili e i gelaffene Umtauss ier Schönebecker Aktsen L anteiligen Bezugsrechte auf die neuen 460 Aktien nachs

M n bei jeder

uf Je 4 ohne Gewinnanteilscheine einzurei

bon 4 1000 zum Kurse von 120 E Bei dem Bezuge sind 25 °% des

Die t pr c E spätestens C restlihen 75 9/6 nebst 49/9 Zins

4) Die Kosten des S{lußnotenstempels trägt der

5) Ueber die Zahlung des Bezugspreises m i gabe desselben weedèn S wird auf einem

Göschwig. am 7. Januar 1905. Sächsisch- Thüringische Portland-Cement-Fabrik Prüssing «& Co

Bekanntmachung.

Säthsish-Thüringische Portland-Cement-Fabrik Prü s -F ru)sing & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien zu M

Die außerordentlihe G das Srundia gea] R

gabe von 1000 auf d / nteilberechtigt und den ales ogreautenden Aftien

Von den neuen Aktien sind 540 Stück

rsammlung unserer Kommanditisten vom 26. N | illion o a g d 250 000 auf M 2 260 000 bude MEN 2 , die vom 1. sind, ju erböhen, Januar 1905 ab gewinn- zum Eintau von Stamm- und Vorzugsakti in Shönebeck/Elbe, Kommanditgesell chaft ae

Aktiea gleichgestellt

und den Empfängern daß auf je 4 Aktien eine neue anuar 1905 ab) innerhalb einer

das anteilige Bezugsr cht d ängi von Eintragung d i O ab bre Sibbnc beg tes ae erfolgten Kapitalerhöhung ab ihre Schönebecker Aktien

Pezuge anzubieten,

der den Kommanditisten der

in Schönebeck/Elbe, Kommanditgesellschaft auf Aegtteldeutshen Portland-

Attien, binnea 14 Tagen

egen die Aktien unserer Gesellschaft mit Ablauf des 6. Ja-

__ Hiernach sind die Besißer der 1250 S : Ï einschließli in Austausch S, uen Ati zun Mete Pet der bis zum 6. Januar 1905

Im Auftrage des Bank 2 i und unsere A Me dazn E A 4 Landsberzer in Berlin und im Einverständnis mit diesem

Necht unter Beobachtung folgender Bedi

igt.

unsere bezugsberechtigten Kommanditisten hierdurch

ngungen auétzuüben:

die Anmeldung muß bzi Vermeidung des Ausschlusses in der Zeit

vom L0. bis einschließli 24. Januar 1905

l Allee bei der Kasse der Gesellschaft,

in Metau agdeb i j

N Welmao 63 D dem Bankhause Zuckschwerdt « Veuchel,

unter Einreichung von zwei g

bei dem Bankhause S. L, Landsberger,

Norddeutschen Grundfkreditbank

leihlautenden, mit arithmetisch teil , mit geordnetem N Anmeldescheinen, die bei den Bezugsstellen in Empfang latten werde E

Stelle üblichen Geschäftsftunden bewirkt werden. Aktien wird eine neue Aktie im Nennwerte

Nennwerts

45 °/0 mit A 450 zuzügli 4 9/6 E das Aufgeld mit 200%, also zu-

en vom n E R wig ab in bar zu

en vom 1. Januar 1905 ab hat i anuar 1905 E nicht in einer A

durch 4 teilbaren Zahl ein i ‘ingereiht werden, bleib Î beziehende Kommanditist S

Anmeldeschein quittiert. Gegen Nück-

neuen Aktien nah Vollzahlung ausgehändigt.

Kommanditgesellschaft auf Aktien

Dr. Paul Prüssing, M

[77118]

Aktiva.

Liegenschaftenkonto obilienkonto Wäschekonto Kassakonto

An Sf gitausgaben

77115] Aktiva.

Gebäudekonto

Grundstückskonto Hypothekenkonto Wasserkraftkonto

Assekuranzkonto

Kassakonto . .

Kontokorrentkonto

M. Wi: Wi: W m: Am: W

An Frachtenkonto

Lohnkonto

Abzugskonto Handlungsunkostenkonto Portokonto RNeparaturenkonto Nollfuhrenkonto Provisionskonto Neisespesenkonto

Salärkonto Affsekuranzkonto Zinsenkonto . Verwaltung Gewi

Saalfeld a. S,, Saalf der

Pforzheim, 31. Dezember 1904 Wilhelm Troft.

Saalfeld, Saale, im Dezember 1904. Saalfelder F

Ortskrankenkassenbeitragskonto .

elder F

Eröffnungsbilanz der

Actkien-Gesellshaft Herberge zur Heimat in Liquidation Pforzheim.

ilanz per 31. Dezember 1904.

sefvol

Neservek 2050/12 | Ee

E Negno 200|— erhicherungsanstalt Bad 26/48 Aug. Benckisers Erben 5 791 42] Dividendekonto

4 939/35|| Konto pro Diversi

Gutscheinkonto

47972 87 607/37 Haben. M S 553/44 | 10 710/19 11 263/63

| 87 607137 vinn- und Verlustkonto. 10 783/91

479172

11 263/63

Per Gewinnvortrag « Gesamteinnahmen

Die Liquidatoren:

Frtiedrih Völter. Jmanuel Saadcke.

Vilonz am 30. Juni 1904.

Vasfiva.

Aktienkapitalkonto Pütlacciota lüdlagekonto für aus i i- gationsinhaber N Abwikelungsunkostenkonto Kontokorrentkonto Organisationskfonto . . #46 20 002 61 AUWaUE O , 11 63909 Delkrederekonto E E ‘600|—

447/35

7 7590|—

9 000|— 8217/10

M 22 916/46 19 011/69

144|— 15 3754 136/95 307/36 12 890/06

A E E T L

302 565/23

302 565/23

arbwerke vorm. Bohn & Lind Actiengesellschaft 98 Ge

O Keilhaeuber. Gewinn- und Verlustkonto.

/ M 2 3 467/40 12 148/11 3 427/28 522105 92 859/28 698/81 939/23 1173179 419/74 549/20 340/88 6135|— 486/35 618/49 3 521/95 44735 37 754191 im Dezember 1904. arbwerke vormals Bohn & Lindemaun

Aktien-Gesellschaft i/Liqu. O. Keilhaeuber.

Per Gewinnvortrag

«„ Miete- und Pahtkonto

«„ Nüdklagekonto : Friediger

Warenkonto: Bruttogewinn. . i

37 754/91