1905 / 20 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4) 84 g für gedruckte Lesebücher in irgend - welcher Sprache in haltige Getränke ist von 15 auf 20 Centavos Berlin, 21. Januar. he! E Ebr,

Einband von Elfenbein, Perlmutter oder Schilpatt. gewicht erhöht worden. Ferner ist Piéco (ein einheimischer Brannt- Stärkefabrikate und E Pakete, die die genannten Grenzen niht ükerscreiten, find | wein) in Zukunft als „anderes alfobolhaltiges Getränk“ Berlin. Bei fester br für Kartoffelfabrikate zolUfrei braudhs\teuersaße von 20 Centavos unterworfen (bisher 15 Centavos). | fill. Es sind x 27; —28 d, ia. K el»

ei. Broschierte, gebuntene - oder lose Manuskripte, von denen ter Die vorstehend genannten Aenderungen sind am 1. Januar d. I. mehl 274—28 # 11. Kartoffelmebl 24— artoffelstärke, D c i Í Í ch B E i l a g E Art. 607 des Zolltarifs handelt, sind in jedem Fall zollfrei. in Kraft getreten, mit Ausnahme der Vorschriften für die Bebandlung | Frachiparität Frankfurt a. O. 1 irup 31—315 #6, i

Die Einfuhr ron Etiketten, die, für einheimische Erzeugnisse be- | von Tequilla und Mcecora sowie Steinnüssen, die bereits am 1. November Kap.-Sirup 314—32 Exportsirup fielzuder D N © ® e f 7 7 , e

e E is autländische erscheinen lassen sollen, ist dur Ge von Tequila Ant Frit getreten find. (Tho Board of Trado Journal. 031 M, Kartoffelz 32 nd K l St ts

m Ee A a, Ee 2 d De zum Deutschen Reichsanzeiger und Kong ih Preußishen Staalsanzeigek-

en ihn einzuleiten er hme der trafverfahren im Beeie: Konkurse im Auslande. und Belesise 332A t, di: stärke einst. 37-39 M, : 9

fra r fe von 1000 Milrei ärtigen, di {l Galizien. 38—40 d, Reisstärke (Steablen-)47—48 d, do. (Stüden-) 47-48 , M 20. Berlin, Montag, den 3. Januar 1905. a. am ——— m.

nehmenden und dem Staatsscha zu 01€! Konkurs ist eröffnet über das Vermögen der niht protokollierieo bestârke 25—56 M Maisstärke 325 e Grbien

ändlerin Gisel Ler S berg, Dweéowi Gciiór Ri Metamase Me 1 mtd Beidies ja 5 “antes : : J inl. wei Verdingungen im Auslande. Wetterbericht vom 22. Januar 1905, 8 Uhr Vormittags. Wetterberiht vom 23. Januar 1905, 8 Uhr Vormittags- . gerihts, eilung Ì Lemberg vom 17. Januar i AAHEE Zolltarifänderungen- Dur Geseß vom 31. Oktober 1904 | No. ez. S 2/5. Provisorischer Konkursmasseverwalter : Advokat L weiße Oesterrei - Ungarn. haben das Zollgeseß vnd der Zolltarif folgende Aenderungen erfahren : Dr. Siegmund Wabltagfahrt (Termin zur | Senf Hanfkörner 24—27 9. Februar 1905, 12 Uhr. K. K. Eisenbahnbaudirektion Wien: Der Hafen von Marglar. alto ift für alle Handelsgeschäfte ge- Wahl des definiti everwalters) 30. Januar 1905, ; Moh Bauausschreibung für die Umgestaltung der Wipp talbahnteilstrecke Name der \{lossen. Der Hafen von Vargas Torres (auch Limones genannt, | Vormittags 11 Uhr. rungen find bis zum 20. Februar 1905 70 4, der Staatsbahnlinie Klagenfurt (Villa) Göri riet. Näheres | 93 Z in der Nähe der columbiscken Grenze) ist jet Haupthafen, der für bei dem genannten Gericht anzumelden; in der Anmeldung ist ein in - c i der K. K. Eisenbahnbaudirektion in Wien, V1, Gumpendorfer eobahtung me r Auéfuhrhandel, den Niederlage- und Dur(fuhrverkehr Gro wobnhafter Zustellunsber e teltung der, Anspri 5) E Kümmel 48—52 : L b Straße 10, bei der K: K Cifenbabnbauleitung in Triest, Piazza station et ift. iquidierungstag ermin zur ung der; Ansprü . Fes F : im „Reichsanzeiger“. e Einfuhrzölle. bruar 1905, Vormittags 10 Ubr. y u “Ta 60 is Februar 1906 pes Uhr “R K. Eisenbahnbaudirektion Wien: _Der Einfuhrtarif ift im wefentlihen, wi I: geändert bezw. 14144 , belle getr. B c, getr. Getrei HauaussSreibung für die Lokalbahn Rebbach- Adorf. Näheres bei : y : eo Ahweidhungen, find durih Spertdr uf tam Zwangsversteiger ungen. shlempe 15— is Y der K: K. Sisenbahnbandireftion jn Wie Vas Gumpendorfer Straße 10, | Borkum . | 770,8 |[SO _wolkenl. vorwiegend heiter | Borkum. | 772,8 |Windst. \Nebel 0” vorwiegend heiter Zollsap für 1 kg?) Beim Königlichen Amtsgerit 1 Berlin ftand das Grund- E K 10 i und HEIRR, ePUEUNIIRI E o i Keitum . | 772,4 |[W wolkenk. vorwiegend heiter | Keitum . . | 772,6 wolkenl. vorwiegend heiter

- »- fis (e 2? 2 2 desten3 000 1:4] 2 i | 0

fb 1 nja | nas Sparrsrabe MbiriSreng. 2,95 a Mit dem Gebot von “aue 1006, 1 U bie via in Gent Aeteruns | UESL (N SO ea: ormiegend Vie | Haumburg -— (773,6 (DSD 1 walfenl: | 940 powegend helle S L R aufge frei n M bar und L 000 Hvpotbeken Me ees Ea QursberiWte von den auswärtigen Fondämärkten von Röhren aus gezogenem Eisen für die Gasanstalt. Siherheits- S ee 776,1 |SO 1swolfkenl. vorwiegend heiter S ee 775,1 heiter | vorroiegend heiter E S O LN nicht aufgeführt ei aumeister Agnes Dotti in Ko enie Grunewald Meistbietende. . \ 500 R b 94. | ügenwalder-| __ enwalder-

säur ch gefüh l g leistung Francs. Eingeschriebene Angebote zum Januar münde . . | 777,7 eo wolkenl. vorwiegend heiter münde . . | 775,6 wolkenl. vorwiegend heiter

A S 0,25 frei Hamburg, 21. Januar. (W. T. B.) (S@&luß.) Gold in ' 8 * Hospì ¡vils in S b Barometer s 0,05 ei Barren: das Kilogramm 2790 Br., 2784 Ed., Silber in Barren: A : Fon de eite: Gleterang aher Las Neufahrwafser| 779,8 S Dunst vorwiegend heiter | Neufahrwafser 776,9 Dunît vorwiegend heiter

e C 0,05 rei Tägliche Wagengestellung für Koblen und Koïs das Kilogramm 82,50 Br. 82,00 Gd. Eingeschriebene Angebote zum 24. Januar. Memel . . | 781,0 |[OSO Dunst vorwiegend heiter Memel . . | 777,6 wolkenl. : vorwiegend heiter

Schmelztiegel Kreclin und Kreofi

au und

Breite o Breite

Witterungs- verlauf der legten 24 Stunden

Wind- rihtung, Wind- stärke

Wind- Witterungs- rihtung, verlauf

Wind- der [legten

stärke 24 Stunden

Name der Beobachtungs- station

iveau und

elsius Niederschlag in

24 Stunden

Barometerstand auf Barometerstand auf 0°Meeresnive Schwerein4

: Teinpereur in

Meeresn Schwere in 45°

5

G an der Ruhr und fn Oberschlesien: Wien Si A S s en Se: E et 97. Januar, Mittags. Hôtel de ville in Mons: KLieferung Aachen . . - |_ 769,6 [S bedeckt 2 meist bewöltkt Aachen . -_. 773,3 \SSO 1\heiter

A 0,05

L E S Dad, « E aufgeführt ei A R d 91. d. M. ut 4046, ni t. | Ein. 4°/o Rente M. - N. p. . —;

Amiant (feuerfeste Wandbekleidung) oder zeitig n ellt E ge nit res in Kr.-W. per ulï. —,— Ungar. 4 °/9 Goldrente —,—; Ungar. Es itéleist 1100 E: c ei Gitt H 8 E s ara a C O E T A Oberschlesien find am 20. d M. aestellt 7671, me ret. | 49/9 Rente in Kr.-W. —,—, Tünkite Lose per M. d. M. 131,00, Sie eitung lialeistang E nes eisernen Gitters, | Berlin . . . | 774,2 (SO 2 wolken. Srivbacis beiter | Berlin . . - | 775,0 D __ 2wolten!- vorwiegend heiter E S nit aufgeführt rei | zeitig gestellt feine Wagen; am 21. d. M. 7903 bezw. feine Wagen. { Bushtierader G eit. B 1058, Nordwestbabnaktien Lit. B : Chemnis | 774,2 |(SO 6) beiter iemlich heiter | Chemniy ._. | 776,3 [SSO 1Dunst | vorwiegend heiter

2 G ; L 6 L e H ä ; E e e : alpetecpane fre at, n R Stagisbähn per. ult 638,00, Edroha Belgien. Breslau . . | 776,6 |SD 3[Dunst : vorwiegend heiter Breslau . . | 777,9 |SD 3|Dunst 7 vorwiegend heiter : n 3 Cer 2

von Materialien zum Ausbau der Provinzialbergwerks\ule, 39 672 Fr. | Hannover . . | 772,0 D 93\wolkeni. meist bewölkt Hannover . 773,8 [Windst. [halb bed. ziemlich heiter

y per

Schwefelblume - - «ch2 Schwefel =0,10 frei 4 gezellschaft 87,00, Wiener Bankverein 550,50, Kreditanftalt, Oesterr. 98 9 A : it Drezau „L E DOTIDIEGE Kuhiymphe und antiseptishe Sera . - - nicht aufgeführt frei |, Die Lieferung von Mineralschmieröl, Rüböl und ult. 665,50, Kreditbank, Ung. allg. 777,00, Länderbank 451,00, Z Jane 2 05, 10 Uhr. E ib P DOnE et cnaussées | Bromberg - | 779,1 |O wolkenl. i vorwiegend heiter Bromberg . | 778,2 D 1|Dunst j vorwiegend heiter Kupfervitriol . A 0,05 frei |‘Petroleum wird, wie der Berliner Handelskammer mitgeteilt ift, rer Koklenbergwerk —,—, MontangeseUlscaft, i ; in Brügge: C o Is n rudte e er die Bommelaersbeke Meg . - | 771,6 |SO Nebel ziemlich heiter Meg . . . | 775,1 \SO 2\bedeckt e9 vorwiegend beiter A a R S nit aufgeführt frei von der Königlichen Eisenbahndirektion Hannover am 498 50, Deutsche Reichsbanknoten per ult. 117,50. 3692 Fr. Sicherheits eistung Fr. Cahier des charges Ru 118 Frankfurt, M 5E D 1 [wolkenl. meist bewöltt Frankfurt, M. | 774,7 SO i woitent —— C biiracis: beider Metalloxyde für Töpferwaren - . - - - nicht aufgeführt frei 1. Februar d. I. vergeben. Angebotsbogen und Lieferungébedingungen London, 21. Januar. (W. T. B.) (Sé&luß.) 2} °% Ec. an für 20 Centimes, bezw. 1,20 Fr. în Brüssel, Rue des | L———=- E [a : G ———— 5 wee —- lavdwdod: aan ih E Romanzement - + - 0,01 frei | liegen im Verkehrêbureau der Kammer, Dorctheenstr. 7/8, zur Ciasicht- | Kons. 88, Playdi2kont 2/5, Silber 27?|s. Bankeingang 5900 Augustins 15. Eingeschriebene Angebote zum 27. Januar. Karlsruhe, B. | 772,1 ND_ 2 wolkenl. vorwiegend heiter | Karlsruhe, D. B. | 775,6 \NO _2\Nebel | —? vorwiegend heiter

î g. Februar 1905, 12 Uhr. Börse in Brüssel: Bau einer elektri- | München . 5 [SO 2sNebel vorwiegend heiter München . . | 778,0 |SO E ziemlich heiter

Eisen in Stäben - - - E 0,02 frei nahme aus. S Pfd. Sterl. U & h Sdcwefelsäure frei Die Einnahmen der Baverishen Staatsbahnen be- Yaris, 21. Januar. {W. T. B.) (Sé&luß.) 30/4 Franz. hen Kraftstation auf dem Seehafenterrain in Brüssel. Cahier des (Wüilhelmshav.) (Wilheimshav.)

E A S 0,05

Eisentesre fúr Bauten. . ch +ch + + nit aufgeführt frei trugen im Dezember 1904: 12 700 000 Æ (+ 980 720 gegen Dezember Rente 28 05, Suezkanalaftien 4520. charges spécial Nr. 391 1,00 Fr. Stornoway . | 76 bedeckt ; meist bewölkt Stornoway . | 757,8 |SSW §8|Re vorwiegend

E 1903), im Jahre 1904 insgesamt 1€8 610 000 #4, d. i. eine Mehr- Madrid, 21. Januar. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 32,05 8. Februar, 12 Uhr, Börse in Brüssel: Lieferung von Werk- E T E : | R R E 0,01

Ew T

Baumwollsamenöl, roh, und Rizinusösl, für Seifen- und Kerzenfabrikation

ôl=25 Centavos, einnabme von 8213544 # Laut Meldung des ,W. T. B.° bis 32,00. zeugen und Gerätschaften, 42 Lose. Avis spécial 373. | j in £ 9 9 S Rizinusöl = betrugen die Bruitocinnahmen der Nor thern Pacific-B abn Lissabon, 21. Januar, S. B) „Geldagio 14. 8. Februar, 12 Uhr. Ebenda: Lieferung von 2400 Ecksteinen Main Des bede E S Malin Head | 762,2 |(SW Aa _44 oren E) Ei O im Monat Dezember 1904: Zei ‘tes Vorjabres, alf 3789120 | New York, 2. Zannar. (Sub) Le ¡evo später i Tendenz À qus SS riot Sicherheitsleistung 500 Fr. Cahier dos chargos | Balentia „_. | 770,1 Wf bedeckt E beiter / | Valentia . . | 765,8 S s\bedeckt | 7,2) porn end heiter ile de GtON, Si oder’ Ingots; dl E S m der entsprehenten Zeit des Rorjahbres, also 464 498 ver Ee B L On z rue E A, E A Ucber- apócial Nr. 385 kostenfrei Balenlla »_-_ 1 E E . 4 E eg : Se) infel- und n E E C , cllars meHr. cinstimmung mit den enttau]@enden Nachrichten von ondoner i A L 8 önigsbg., Pr. önigsbg., Pr. Gewöhnliche Töpferwaren : __ Wien, 21 Januar. (W. T. B.) Na tem amili®en Ausweis | Börse- träge. Die von einigen Seiten ausgebenden Versuhe, B 10. „Sikeons 10 ¿ur Goa von les Scilly . . . |_768,1 /DNO 4\bedeckt vorwiegend heiter | Scilly - . - SO 1bedeckt _ |__ vorwiegend heiter Nactg-eschirre, Schüfseln, Teller (grofe über den auswärtigen Handel Oesterreih-Ungarns ium | etne. Abs&wäcung herbeizuführen, - stießen aber auf hart- Bru et: h 2 L Base eg in Dhain L E ane e- (Cassel) G und kleine) und Kiüge - 0,01 0,01 | Jahre 1204 bezifferte sih die Einfubr auf 2045,1 Millionen Kronen, | näigen Widerstand. Im Eisenbabnaktienmarkt lagen die Aktien beitoleistungen 1000 E 12 a A Q A Arg An 4A Aberdeen . . | 771,4 |/SSOD 3 bededckt vorwiegend heiter | Aberdeen - - SSW 3 |bedéck \vorwiegend heiter

N / Y (Magdeburg) (Magdeburg)

heiter heiter

Kaffeekannen, Mil!chtévfe, Zuerschalen, das ist ein Mebr gegen das Vorjahr vcn 168 Millionen; die Aus- | der Chicago and Nordrestern- und der Chicaao, St. Paul, spätestens zum 6 Februar : z Shields . . |_770,8 Windft. wolkig vorwiegend Shields . .„| S 2|bedeckt vorwiegend

Teekannen, Humpen, Suppenschüfsseln, fubr auf 2069,3 Millionen, das ist 60,5 Millicnen roeniger als im Minnesota and Omahabahn fest auf Käufe cingeweihßter Kreise, und (GrünbergSchl.) E (GrünbergSchL) ziemlich heiter Holyhead L S 2\bedeckt / vorwiegend heiter

Buiterdosen und andere dergleichen Vorjabre. Das Akiivum der Hantelébilanz ¿at demna | auf die Annahme, daß für die Aktien der erstgenannten Babn eine 10. Februar, 12 Uhr. Station Gent-Sud: Bau eines Bassins Warcn, nicht besonders oufgefübrt . 0,01 0,05 | 24,2 Millionen gegen cin soles von 252,7 Millionen im Vorjahre. | höhere Dividende zur Verteilung gelangen werde. Im Bondsmarkti uebsstt Anlage einer Fanaltigtqn aus Gußeisen, Tieferlegung von 2 j; bedeckt ack- oder Hanfleinwand zu Säcken - - 0,05 0,03 New York, 21. Januar. (W. T. B.) In dieser Woche berrihte sehr feste Stimmung, da der zunehmenden Nachfrage für Brunnen usw. Sicherheitsleistung 8000 Fr. Cahier des charges Holyhead . . |_770,7 |Windst. |vede N zur Herstellurg von Nudeln. - 0,03 0,03 2 / ifreih, 875 (00 Dollars Anlagezwecke nur äußerst geringes Angebot gegenüberstand. Der ent- Nr. 386 40 Centimes. P (Mülhaus., Els.) (Mülhaus, Els.) Griefmebl zum Brotbacken - _- 72 ner 0,03 0,05 l 0 i e . Die | täâushende Bankausweis wirkte gegen Schluß ungünstig auf die Ge- Demnä Börse in Brüssel: Bau eines Dienstgebäudes auf | Ile d'Aix . | 765,3 [OSO s\wolkenl. vorwiegend heiter | Isle d'Aix SO 4\wolkenl. vorwiegend heiter Glaëwaren, Weingläser, MWassergläser aller sfubr beirug 82 9 i samthaltung ein. Schluß s{wäther. wftienumsat 490 000 Stü. n Alost-Nord. 1. Teil 63 326, 2. Teil 13 907. Sicher- : (Friedrichsbaf.) (Friedrichahaf.) Art, aus gewöhnlihem Glas. - - - 0,05 bezw. 0,10 0,05. | 53 000 Dollars Gold und 25 000 Dellars Silber. i Geld auf 24 Stunden Dure{s®nittszinêrate nom, do. Zinsrate für leytes heitsleistung 6500 Fr. : St. Mathieu | 764,9 [NO 3\heiter meist bewölkt Sit. Mathieu ONO 2\wolkenl. meist bewölkt Sir ers S S S A nit aufgesührt 0,05 S. New Y r S: Be: g A B.) Der Me E der Daa des Tages nom Ther e auf ae E ns E Demnächst. Station Lüttih-Guillemins: Lieferung guß- (Bamberg) (Bamber “eschirr aus weißem Porzellan oder gangenen Wee eingeführten Waren betru oll. e Transfer 95; omme iat /s. Tendenz ; 4 : ; \ c N s aus feinem Steingut, ‘pon jeder f : gegen 1 410 000 Doll. in der VorwoWhe, davon für Stoffe 3 480 000 | für Geld : Leicht. G Ï e 700 Fe: auf der Station Pepinster. ' 6910 Fr. Sicherheits- | Grines - - E S 1e vorwiegend heiter | Grisnez - BO 3|bedeckt ziemlich heitex E ager M L A cer e 0,05 bezw. 0,10 90,05 oll. gegen 3 130 000 Doll. in der Vorwow@e. L Me Janeiro, 21. Januar. (Œ. T.-B.) Wesel auf D, mnädst. 12 Uhr. Börse? in Brüffel: Bau eines Teiles E Ge H Ben D . if N NO woa e en, feine, nitt besonders auf. nden 18?/22- der t S haerbeek—Muysen. 614 408 Fr. Siherheitsleistung Buder n 77010 1 bededt See TTD S SO A lbededt Bodoe .… . |_ SSW 6 Regen Christiansund SO _2\bede2t Skudesnes 2 \SO 8|bedeckt

geführt . 0,05 0,10 L

ESdwcinesdmalz - - . + +- 0,05 0,10 Die Preiënotierunaen vom Berliner Produktenmarkt sowie ; L 35 000 Fr.

Bemerkung: Schmalz, vermis{ht . «. 0,20 die vom Königlichen Polizeipräsidium ermittelten Marktpreise in Kursber ihte von den auswärtigen Warenmärkten. Demnächst. 11 Uhr. Börse in Brüssel: Leferung von Bodoe . . . | 767,8 D 4\wolkig

Möbel: O L Berlin befinden fich in der Börsenbeilage. Magdeburg, 23. Januar. (Œ, T. B.) Zuderbterickdt Zylindern für Lokomotiven und von stählernen sen. 28 Zylinder Christiansund | 770,7 |[(SW 3\heiter

Garderoben, Ami ränk, Nab MLRE S ohne Ad: A Rurrevene as R und 1039 Achsen. Skudesnes 775,1 |D 3\wolkenl.

dulte, Tie, QUDEr rânke, ace E i ,10—13,40. Stimmung : rotraffinade I ohne #aß 26, Demnächst. _ 12 Uhr. Station 2 i: 2 i Ska : TELS bedeckt ; k Kopenhagen . SSW 1|Dunst | —35\_0_ Karlstad . . | 772,0 [SW_2\bedeckt , Stockholm . 2,0 |[SW 2|wolkenl. Si Wisby A 3|D 4jhalb bed.| —1,6 Hernösand Windst. |\wolkenl.

Verzierungen; S e SSla@tviebmarkt pom Ai e, 109 Zum Verkauf ftander: | Gemablene Wel i S. 25,20—25,45. Stimmung: Rubig, Demnächst. 12 Uhr. Börse in Brüssel: Bau mehrerer Unter- | Kopenhagen . | 776,4 OSO 4shalb bed

|

O ®

S|o|o|C|C|C|2/C2/2 O

andere Wiener Möbel oder NRohr- 5342 Rinder, 1219 Kälber, 9388 Schafe, 10 923 Schweine. Markt- | Robuder I. Produkt Tranfito f. a. B. Hamburg Januar 31,60 Sd« S möbel, ohne jede Verzierung - - - preise nah den Grmittelungen der Preisfestsezungskommission. | 3190 Br., —,— bez. Februar 31,90 Sd., 32,00 Br., —,— bth e mne Bie D) Tae O eecde Bee Fre Karlstad . . | 778,6 |NO 2\bedeckt Rees ete dee E i 18 Si L Di ile E oder 50 kz Silachtgewicht in Mark | März 31,95 Gd., 32.09 Br. —-— bet Mai 32,10 Ed. 32 15 Br, Sicherheitsleistung e 000 Fr. g erde. r. | Stodbolm . | 778,6 |Windst. |bedeckt erzierungen, V rderobDen, nriMies- I i S7 J: L E —,— L Fugufít 32 35 Sd., 32,40 Br., —— l ait. E . / S 1 ta tische, Waschständer, Pulte, Tische, Für Rinder: _Och en: 1) vollfleisig, ausgemästet, böhsten ail i Januar. (W. L. B.) RübZI E G tai 47,50. Demnächst. 1 Uhr. Ebenda: Lieferung von 136 Paar mon- Wisby . . - |_779,1 SSO 2\bedeckt Büherbrette und Nachttische aus feinem S{lachtwerts, böcstens 7 Jahre alt, 70 bis 74 #; 2) junge Bremen, 21. Januar. (W. T. B.) (Börsenschlußberic!. tierten Rädersäßen. Hernösand .. |_774,2 Windst. wolken. Holy mie Medea a e gei nicht ausgemästete und lere Lhrie altere G e _ S Privatuatiermagen- S&malz. Fest. Loko, Tubs und Firkins 25 Aegypten. Haparanda . | 769,1 |[SW 2hhalb bed. unddergleihen,a us ge egt, geshnißt Mans genaurle Jung e E , genaHr 2 M; zvpeleimer 28Ì- ‘Speck. Stetig. Kaffee. Rubig. Offizielle ¿roc Î i . Riga . 780,9 |Windfst. \wolkenl. oder PERAIETE vi T * s 0,103) 4) gering gentarie Jens Alters Sgt g Bullen: 1) voll- | Naticrung der Szaumwollbörse. Siaumwole. Rubig. Upland mid s E cipienit of Peein für die Bli gas lac g Wilna 7823 E rent Möbel, überzogen oder gepelstert mit fleischige, döchîten Sthlahtwerts 66 bis 20 4; N) mödia rührte | ° Bib von Ea 005/1906. Lastenheft sowie Spezifikation und Liste bei T ER “heit Seide, Wolle oder Leder - - - - 0,103) jüngere und gut genäbrte Atere 62 bis 65 M; 3) gering genährte amburg, 21. Januar. (W. T. B.) Petroleum. Fi Reichsanzeiger“. | pezifikation und Liste beim | Pinsk . _. | 782,4 OSO 1(heiter |—16,1 Möbel aus Holz, vergoldet oder mit 56 dis 60 t * Färsen und Kühe: 1) a. vollfleisWige, auêgemästete | Standard wbite loko §,09. ngeigeT Petersburg . |_775,4 /NW 5|wolkenl. |—10,1 eingelegter Arbeit aller Art, oder mit Färsen h¿csten Scklahtwerts bis #4; b. vollfleishige, aut- Hamburg, 23. Januar. (W. T. B.) Kaffee. (Vormitta Wien 779,6 |SO 5 oolfenl. —6,9)

Metallbeschlägen - 0,102) 0,50 | gemästete Kühe böten Sclahtwerts, höchstens 7 Jahre alt, 58 bis | zeriht.) Good average Santos März 404 Gd., Mai 41 Gd., Verkehrsanftalten. Prag 776,5 |D 7 Nebel | —4,4

Leder, zubereitet, Tur ‘Schuhwaren und f 0 C Ea 770,1 \N 3\beiter 2,0

60 M; 2) ältere auSgemäitete Kübe und weniger gut entwidelte | tember 41} Gd., Dezember 421 Ed. Stetig. Zuck

andere Zwede - - - - 0,25 0,15 jüngere Kühe und Färsen 54 bis 56 Æ; 3) mäßi genährte Färsen E E Maycuver Ss I. pr O ass 8899 Rendd Dresden, 21. Januar. (W. T. B.) Die Betriebsstörung | Rom - -- S0 Hanfgewebe R E Tae e Ae 0,15 0,25 v ne D bis 54 F; 4) gering genährte Färsen und Kühe | zuent neue Usance frei an Bord Hamburg Januar 318 uf hee Wee Angabera WOpeS zwischen Buchholz und Weipert | Florenz - 771,4 [NO 2\wolkenl. 2,6 r de ° e z : : 5 : 93 E: D e 010 0 Kälber: 1) feinste Mastkälber (Vollmiléhmast) und beste Saug- R Anguft 32,35, Dftober 24,00, Dezeraber D E E Cagliari | 767,7 NW_ 4 walfenl. |__b,0 Glaswaren, feine: fälber 82 bis 86 ; 2) mittlere Dastkälber zun! gute Saugkälber London, 21. Januar. (W. T. B.) 9 #% Javaznt s Cherbourg - 7693 D I —3B

Gläser aller: Art «ch ch ch «ch-[-ck T d ge gräl : alle anderen Waaren I 0/50" | genährte Kälber (refer) 52 bis dA 16 sb. & d. Wert. : Biarris . . | 76580 swalfig |_42

S e 8zenommei Schafe: 1) Mastlämmer und jüngere bammel 68 bis 70 H: ; c r |—————|—s Stiefel uxd Sihuße E Gn L S 1,0 200 | 2) iee e: 61 bis €S Pa 3) E L m S LRT (Die Fifiern iu E T. va D Mitteilungen des Aöronautishen Observatoriums Nizza .._. |_ 770,7 ONO 1\wolkenl. __2,0 Knöpfe aller Art (auch Hemdenknöpfe) - - 0,25 1.00 | und Schafe (Merzschafe) 52 bis 57 #; 4) Holsteiner Niederungs- | woe.) Wohenumsag 54 090 (52 000), ba: fon amerikanis. Baud des Königlichen Meteorologishen Instituts, Krakau . . . |_781,1 NO 1 wolken. —15,1 Falturen und andere Ürfunden, gedruckt, schafe bis H, au pro 100 Pfund Lebendgewit bis # | 49 000 (50 009), do. Spekulation 8300 (6000), do. für ort 31 veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Lemberg . - | 781,4 (SSO 1\wolkenl. |—11,3 graviert oder lithographiert « « « -+ 0,25 1,50. | nit Gw etnc: Ss Fable ci 100 Pfund lebend (oder 50 kg) | (5890), do. für wirkl. Konsum 42 000 (40 900), do. unmittelb. ex S D Hermanstadt | 782,7 [DSO 5 wolken. |—16,0 Artikel 85 des Zolltarifgeseves ist, wie folgt, ergänzt worden: m lo Taraabzug: ) vollfleige rnige Sisurieo feinerer | 92 000 (79 000), wirfliher Grport 13 000 (16000), Import der Wo rachenaufstieg vom 22. Januar 1905, 9 bis 104 Uhr Vormittags: | Fre _| 773,0 |ONO 8|halbbed.| —0,3 Die Kaufleute haben das Recht zu piúfen, daß die Zölle von |} pon 220 bis 520 Fe E E "K: 4 Zee 980 D m are 116000 (151 000), davon amerikanis&e 93 000 (138000), Norrat 9389 Station Brin 7677 4wolfeni. 99 den in den Zollniederlagen niedergelegten Waren, die leiht dem (Kä A Ela P S Alcischige S ne S1 bis jer lebend | (929 699), davon amerifanishe §68 000 (862 000) und ägurti | 40 m 500 m | 1000 m| 1500 m | 2000m | 2350 m Drinditi . » | (Vil N __——— ' Bruch, der Leckage, dem Eintrocknen und sonstigen Verlusten aus- | L r 48 bis s E d Ger 50 bis 5 3 M; gering | 43 000 (42 000), schwimmend nab Sroßbritannien 306 000 (301 N 5 Livorno O 4\wolkenl.\| 3,8 gesezt sind, nur von den Mengen, die sfi in gutem Zustande be- pag O s is 51 dation amerikanische 258 000 (259 0090). Temperatur R —3,0 | 4,0 | 1,0 | 04 1,8 | 3,6 | Belgrad - . |_( SO 4\wolkenl.| —9,9 finden, erhoben werden. E Paris, 21. Januar. {(W. T. B.) (Sé&luß.) Nob zut! Rel. SRE (0/0. 65 63 45 20 5 0 Helsingfors SW Usbedeckt ——9,4 Konsulargebühren. Berlin, 21. Januar. BeriSt über Speisefetie von ruhig. 88 °/% neue Kondition 40{—404x. Weißer Zucker L A tung - E U i A 880 | 880 | 880 | Fuopîo . . . | 773,6 WSWs6|wolkig | —7,3 Die Konsulargebühren für Beglaubigung von Fakturen, die in | Gebr. Gause. Butter: Dur die festeren Berichte von den Export- Nr. 3 für 100 k@ Januar 444, März-Juni Gi, Mai-August ° chw. mps 10 7 s Zürih . .- 7725 NW 2Dunst SLK Stempelmarken zu entrichten find, find, wie folgt, acäândert worden: JEDe kat sh aug hier cine festere Stimmung geltend gemaWt, die De 35f- Kafi Himmel wolkenlos. Zwischen 500 und 1200 m Höhe Tempe- Dur + A 66 É : j Gebühren rod dur eine Zunahme des Kcnsums in den leyten Tagen unter- mfierdam, 21. Januar. (W. T. B.) Java -Æa raturzunahme von —4,0 bis + 0,8 %, zwishen 1700 und 1900 m Gf 7724S _ | Nebel | —,6 Für Fakturen im Wert bis zu 100 Srvcres 2 Sucres, stüzt wurte. Die Zufubren wunden ¡u unveränterten Preisen ge- good ordinary 324. Bankazinn unnoliert. les von 1,5 bis 1,2 °. Lugano __. | 773,2 \ND l\bedeckt |__1,0 . - K über 100 Sucres . 2 v. H. des Werts. räumt, gute Mittelioiten urd billige Sorten bleiben náh wie vor | - Antwerpen, 21. Januar (W. &. B.) Petrolel Säntis “Tai SH d heiter A1 _Die Gebüßren für Korsulaimanifeîte betragen 20 v. H. der Ee- | knapp. Die beutigen Notierunaen find: Hof- urd Genofsenichafts- Raffiaiertes Type weis loko 18} bez. ul do. Januar E O M As S bede Sf bühren, die für die Beglaubigung der zugehözigen Konsularfakfturen | butter Ia Qualität 113 bis 115 #, ITa Qualität 109 bis 114 Æ o. Gua 19 e do. März - 194 Br. big: Mitteilungen des Aöôronautischen Observatoriums C —Zan7 S5 1 Ç Warschau. 06 SSO 1 wolken! |— 11 gezahit werden. s Sch@malz: Aus Amerika werden in dieser WoHe größere Export- malz Januar 0. i Königli M i arshau 780,7 [DSD 1 —11,7 arau Oa ; Verbrauhssteuern. ¡ablen für S#malz gemeldet, tatur erflären ih au die fortgeseyt Mew orr U, Fannar. g. T B) (SSlub) 3 0. des Königlihen Meteorologischen Instituts, Portland Bill| 770,0 [NNUD 4 0,6 Portland Bill NO UDunst s; ; ora 20 cke Ne D : 02 Pes Im S atl - : Zl c ¿ Gaul, l HYork 7,19, . 19, f Tie von ten Zellärnteru zu ertetente Verbrautéfteuer auf Gin, festen Märkte in Amerita, au] wel(e die Größe der SHhweineziu?uhren pes eris M ¿"6,81 Baumwollepr erung Nen Orleans Ÿ veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Ein Maximum von über 782 mm liegt über Polen eine Ein Maximum von über 781 mm liegt über Nordösterreih, cleum St

|

Haparanda . | 759,5 (SW 2 halbbed. Mas S 1|wolkenl. Wilna . . . | 7805S 1wolkenl.

Pinsk Windst. [heiter |—13,3 Petersburg - Tee Wien . 0 |SO 1|wolkenl. —9,6 779,3 |SW 1Nebel

emem E E | T

N Ib

O 2wolkenl.|_

Cagliari . . | 772,60 4swolkig_ Cherbourg | 770,0 [(SO 1heiter _|_ Clermont | 772,7 (SW 1/wolfig_ Biarrißz 769,2 |Windit. halb bed. Nina | 776,4 [O _Asheiter__ Krakau _ | 781,9 [Windst. [wolkenl. |— Lemberg . . | 782,50 1wolfenl. 18 Hermanstadt | 78420 1 —14 Triest. | 778,2 [Windst._ Brindisi . . | 773,5 (N 3/wollenk. Livorno . . | 776,1 |NO __3\wolkenl. S8 Belgrad . | 782,8 [Windft. [wolkenl. Helsingfors . | 771,6 (WSW4 wolkig | —1,8 Kuopio . . . | 767,8 \WSW 1 bedeckt —5, Zir | 7764 W 1/Nebel | 6,6 Genf …. - O 2\Nebel | —6,7 Augano. . . | 777,8 [NO 1/\bedeckt Säntis. . SSO 4 wolken. |—10, Wid j SW s\bedeckt

o|olo|eo

B

j j

ooooo ©

|

°

|

[1/11 |a]alolelo

g ittern, auélärdii a ine, iren Ein 7 je än : ai eis în t 4 ognak, Bittezn, per, Whibky und andere Serbet | durdhaus fin Nie allmählic d E E ag : elben i oed wbite in New York 7,40, do. do. in Philate Dratbenaufsticz vom 23. Januar 1906, 9 bis 114 Uhr Vormittags: | Dep" as Weiter ruh wom über der Bikcapaes. In Det, | In Minimum von unter T tier ruhig, talt und C ga nôhern wússcn, da solche. ciren neven Import aus Amerika nicht zu- 35, do. Refined (in Cases) 10,10, e. Credit Balances a! dauer wahrscheinli. U Deutsche eewarte. Waärmeres, im Nordwesten trübes, sonst vielfach heiteres Wetter ohne

Station Î lasen würden. Die heutigen Notierungen find : Choic e steam 7,09, 40 m | 200 m | 500 m | 1000m | 1500 [2115 1) Gemáß Art. 87 tes Zcllgéscyes (Deutsches Handels- Archiv | Steam 42 bis 424 , amerfanisds Tafelshmalz (Borufsis) 44 d, | S teuer 7,50 ot 14, Fos 29,5 (de S PA erheblite Niedersläge wadrswe m eutsche Seewarte. 1201 1. S. 503 ff.) erhêhean sub die Zeollsägez wegen der verschiedenen | Berliner Stadticzmalz Krone) 44 e, Berliner Bratenshmalz 20 C t A S A , do. do. April 7,75, , Zinn Temperatur (0) 5,8 | —7,0 | 18. 0,0 | —1/2 | —3,0 Saite um 10 2 L (E SHT reifen u 2 s Tams d M M Gre Konfe | L GRE Glo | 8, | cur | se | 5w | S8w | 8w P uce = eira 4‘ 14. D ö M . "Weschw.mps| 2 |4bis 61 9 8 | abnehmend.

3) Autgencmmen Phartasietis&chzn für Salons usw. 25 Centave®. Himmel wolkenlos. ' Die Temperatur nahm {von 200 bis 1000 m Höhe nah oben hin zu.