1905 / 20 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

„1 20. Berlin, Montag, den 23. Januar 1905.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Gi nen enthalten sind, A auch in dara besonderen Blatt unter dem Titel S E

[79116] d. zum stellvertreteuden Séthriftführer : Rechts-

Eisenwerk (vorm. Nagel & Kaemp) A.G. anwa J S aegtats:

j Hamburg. Zum Vorstand der Anwaltskammer Augsburg ge- Bei der am 19. Januar d. I. dur< den Wt Hoaen As den Vorgenannten no< folgende M

) E, Obli E unserer 9 e. K. ‘Advokat Justizrat Bothmer, | sämtlice in

sung von 5 2 Prioritätsanleihe wurden folgende Nummern gezogen: 7 n n F VERs Augsburg ;

15 65 68 81 92 110 133 141 197 206 224 226 931 250 280 312 392 393 397 407 418 427 441

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

1 AIAHTRnE E \{<wedis<e Untertanin räulein Si t

Margaretha Audersson, am 26. August 1 Borás, Königreich Schweden, geboren, und zur Zeit în iß, Sachsen, wohnhaft, beabsichtigt, mit dem- ertan Herrn Carl Teodor Alexauder ey, am 22. Mai 1875 in Berlin, Preußen, ge-

[79118] Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus: E Direktor fir. Midaclis ju s als Vorsitzenden (inzw orben). Bor pet Julius Samelfon zu Berlin, als stellvertretenden Vorsißenden. Rechtsanwalt Max Chodziesner zu Berlin. n Konsul Carl So ing zu Hannover. n Direktor Otto Mueller zu Wiesbaden. Wiesbaden, den 18. Januar 1905.

n , h Justizrat Martin Heichlinger in Kempten, Q Bernhard Wurzer in Eichstätt,

“Wiesbadener Kronen-Brauerei Act. Ges. Hh. Finkel.

79117 | L E $& 5 der Anleihebedingungen sind in der am 18. E, c. vor dem Notar Herrn Justizrat Dr. Alexander - Kaß vorgenommenen Verlosung folgende Teilobligationen unserer Gesellschaft en worden:

9er. 90 164 244 247 335 382 476 580 638 644 699 702 726 731 782 897 911 916 981 983 1000

und erfolgt deren Einlösung mit / 1100,— pro Teilobligation von 4 1000,— nom. vom L. April

464 48

vom 1. i : in Hamburg, hier. Die Verzinsung hört von dem genannten Tage ab

Eiseuwerk (vorm. Na M Hé.

[79102]

Hweibrü>er Exportbrauerei A.-G.

T inls vorstehender Obligationen erfolgt ug Ea E e bei der Vereinsbauk

auf. , den 20. Januar 1905. c. S euwert el & Kaemp) A. G.

ede.

vorm. Facob Nohl. Bilanz per 30. September 1904.

c. ab bei dem Bankhause S. L. Landsberger in Verliu oder Breslau. Verliu, den 20. Januar 1905.

Braunkohlen Fndustrie- und Handels «Gesells<aft.

[79435] Zu ter am Montag, Vormittags 9 Uhr,

den 29. Februar d. Js., in M E ed Tien burg i. U. ftattfindenden außerorde en Generalversammlung unserer Gesellschaft beehre mich, die Herren Aktionäre der Zuckerfabrik aßburg U.-M. hierdur< einzuladen.

Strasburg i. U., den 20. Januar 1905. Der Vorsitzende des Vorftands:

G. von Arnim.

H E. trag des Vorstands : i Des “ersie Saß der Nummer 20 des Rübenbau- und Lieferreglements soll vom 1. Mai 1905 ab Iauten: Der MACUT Es wird hiermit pro Zentner

dermaßen normiert :

att Ba 31. Oktober . E A

bis infl. . 15. November 106 110 ;

15. Dezember »_& 150 Januar S von da ab 115 <} franko Fabrik.

Nah der Abstimmung der gesamten General- versammlung über vorstehende Tagesordnung findet eine Abstimmung über dieselbe Tagesordnung seitens der Inhaber der Lit. B-Aktien statt.

79434 i S j lefishe Boden-Credit-Actien-BVank: Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur ordent-

en Generalversammlung äuf Mittwoch, deu AT Februar cr., Vormittags 112 Uhr, in das <haftélokal der Bank Swloßstraße 4, I1. Etage, hierselbft ergebenst eingeladen. G enne es NRIERS R find: \häftëberiht pro / L 5 Fests fun der Bilanz und der Dividende owie Erteilung der Decharge. 3) Wabl von Aussichtsratsmitgliedern. Deescalden Aktionäre, welhe an dieser General- versammlung teilnehmen wollen, haben laut $ 52 der Statuten ihre Aktien nebst cinem doppelten Nummerverzeichnis spätestens bis 6 Uhr des vierten Tages vor dem Versammlungstage bei der Kasse der Bank, Sloßstraße Nr. 4, bei einem Notar, der Reichsbauk oder in Berlin bei der Deutschen Bank, der Bank für Handel und Judustrie, der Berliner Handelsgesellschaft, dem Bankhause S. L. Landsberger oder dem Bankhause Robert Warschauer & Co. ¿u de- onieren. E i s Die Bescheinigungen über die Niederlegung bei der Reichsbank oder einem Notar müfsen bis zum Ab- lauf der oben angegebenen Hinterlegungsfrift der Vank überreidt werden. _ E Den ftimmbere<htigten Aktionären werden Legiti- mationsékarten mit gebe K ibnen zustehenden timmbere<tigung ausgebandig i Es 6. Februar cr. ab liegen Bilanz, Gewinn- und Verluftre<nung sowie der Geschäftsbericht in der Kasse der Bank zur Einsicht aus. - Breslau, den 21. Januar 1905. Der Auffichtsrat der Schlesischen Bodeu-Credit-Actieu-Bank: Eichborn.

[79436] Hamburg-Altonaer Centralbahn-Gesellschaft.

Siebenundzwanzigste ordentl. Generalver- ammlung der Aktionäre am Montag, A8. Fe- uar 1905, Nachmittags 2¿ Uhr, im Saale der Commerz- und Disconto-Bank Hamburg, Ein- gang: Neß Nr. 9. Tagesorduung : 1) Vorlage des Ge Malerei 8, der Bilanz und der S s C enans, 9) Statutenmäßige Wahlen. Siiieniges Aktionäre, welche si an dieser General- versammlung Feteiligen wollen, haben gemäß $ 18 des Statuts ihre Aktien nebst einem Nummern- ichnis bis spätestens 10. Februar 1905 in Samburg: bei der Commere und Dis- couto-Bank (Wertpapierabteilung), in Berlin: bei der Commerz- und Disconto- Bauk (Effektenkafse), Kanonierftraße 29—30, W

f. 8, oder bei den Herren C. Stede Trier «& Co., Commanditgesellschaft

b A Ie Gevebal

zu hinterlegen und bis zum u v mlung daselbft zu belafsen.

iatri d e für die Generalversammlung

der Aktien an vorgenännten

triebsbureau der schaft, l :

u 1 zuf und gedru>te Gremplare daselbst sowie E Stellen vom 26. Januar an

E Ten 23. Januar 1905. Der

bei in

An Immobilienkonto:

Maschinen- und Gerätekonto Lagerfaßkonto

Tranéportfaßkonto

Bierflaschenkonto

. Wirtschaftsmobilienkonto .

Soll. An Gewinn- und Verlustkonto, Vor-

Aktiva.

M 2. B E . . 576 359,13 b. Wirtschaftsanwe)en j A 578 432,26 abzüglih

orer 175 645,10 402 787,16

. Bureaus u. Brauereimobilienkonto : Z f aprpart tone j Bierwaggontonto s SULO! Beleuchtungsanlagekto. Vorräte : Bier, Malz, Hopfen, Koblen, Fourage, Materialien 2c. E 95 114,33

Debitorenkonto :

a. Bierausftände . . .

b. Gegen Sicherheit egebene Darlehen, ppotbeken u. andere usstände . . - 421 146,92

Kassakonto, Barbestand

Wechselkonto , Gewinn- u.

516 261/25 13 762/46 600|—

62 224 1 933 789}

800 000 400 000 37 118

667 190 __2 404 1 933 789! Gewiun- und Ver

lufifento per 30. September 1904.

Cs E ta orenkonto: aas Diverse Kreditoren eins{ließlih Malzsteuer Gewinn pro 1903/04

M

von 1902/03 « Malz, , Malzaufslag, is, Pe<, Materialien, Brand

und Beleuchtung, Gehalt und Löhne, Haustrunk, Steuern und Versicherungen, Zinsen undPro- visionen, Miete, Fourage, allge- meine iebs- und Unter- baltungskoften

. Abschreibungen

trag

r

454 765 29 371 546 369

Per 443 995/88

Malitreberkonto 13 394/20

s Rülvergütungent o - is 26 855/63 inne u. onto, Verluît-

Gewinne u uftkon | 62 115/26

546 360/97

im Dezember 1904.

ortbrauereci A.-G. vorm. Jacob Nohl.

Blum. ppa. Freyler.

S

7) Erwerbs- und Wirtschafts- Gi genossenschaften.

ä Bauverein eingetragene Se- Var rofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Außerordentlihe Generalversammlung

Mittwoch, den 1. Februar 1905, Abends St N im großen Saal von Wendtts Prathtsälen, Münzstr. 17, Ei Königsgraben.

Tages g 1) Antraa Grulke und Genoffen auf Herrihtung us Slamengittoni auf den Balkons der Ge-

2 al lic ange wor ‘britten Beamten H Etwaige sonstige Anträge und Verschiedenes.

er Bur >hardt, P., 2. Vorsitzender.

8) Niederla X. von ) Vectsauwälten.

[79387] Bekanntmachuug. T 1505

Zweibrücken, Zweibrücker

Der Vorstand der Anwaltskammer

in sein i vom 8. Januar A e e E O a. rum Vorsitzenden des Vorstands: Justizrat

[79391] ift in die Anwaltsliste eingetragen worden.

[79389]

Las eriht Heilbronn ist heute in die hiesige Rechts-

anwaltsl[iste C worden.

[79394] Bekanutm

Auf Grund des

[5 das Deutsche anne g

v er zur

zéiiinéten Gerichten zugelassen worden ift.

Großherzogli S Brofbeczogli \\ishes Amtsgericht zu Offenbach a.

[79390] R

in die Liste der bei dem Landgericht Ulm zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

[79393] der

gets ist infolge Aufgabe der Zulaffung der Rechts- anwalt gelös{t worden.

[79388]

em K. Oberlandesgerit München und den K. x Maren. gerihten München 1 und Münden I1 zugelaffenen Per Aktienkapitalkonto

dere Messen I. K. Landgericht München II. fv ülTer. i

[79392] In der Liste der bei dem unterzeichneten Königlichen Amtsgericht zugel Rechtsanwälte ist heute der Kedtbanwalt Paul Daßsurther

L

k. Rechtsanwalt Otto Geßele in Memmingen.

Augsburg, den S Januar 1905.

Der K. Oberlandesg i tspräfident : von Wüns <.

Der Rechtsanwalt Dr. Hugo Schubert in Dresden

Dresdeu, den 18. Januar 1905. i

Der Präsident des Königlichen Landgerichts. Bekanutmachuug.

zeitige Zulaffung des Rechtsanwalts

Die glei Le a>nang zur Rehtsanwaltschaft bei dem

8. Januar 1905. K. Württ. Landgericht. (Unterschrift.)

Seilbronn,

achung.

20 der Re<tsanwaltsordnung eih vom 1. Suni 1878 wird emacht, daß Rechtéanwalt Dr. H. Aichler Rechtsanwaltschaft bei den unter-

. M., den 18. Januar 1905. vei ide Kammer für Handelssachen

ain.

e<tsanwalt Siegfried Mann in Ulm ift beute

Ulm, den 18. Januar 1905. K. Württb. Landgericht. Pfizer.

Anwaltsliste des unterzeichneten Amts- Friedri< Max Ernft Johannes Fingerling

L , den 17. Januar 1905. ES Königliches Amtsgericht. Bekauntm

achung. : Der Name des bisber zur RechtöanwalisŸaft| m

isanwalts Karl Giulini wurde wegen Auf- R der Zulassung am beutigen Tage in den e<tsanwaltslisten der genannten Gerichte gelös{t. am 18. Januar 1905. K. Oberlandesgeriht München. v. Thelemann.

geIös{ht worden.

Königliches nuar 1905.

D Radeberg, den 20. Ja- | [7

oren und zur Zeit in Lugau, Sachsen, wohnhaft, in Deutschland die Ehe zu schließen.

pruch gegen die Ebel eing ist bis 31, Jauuar 1905 bei der Köui lich Schwedisch- Norwegischen Gesandtschaft in Berlin zu erheben. Die igli<h Schwedisch-Norwegische Ge- sandtschaft in Berlin, den 16. Sanuar 1905.

79098 Aufforderung.

[ D ubfütterer Res Witte (Witt) ist am 21. Dezember 1903 zu Gr. Bölkow verstorben. Seine alleinige Erbin ift seine Tochter, die am 18. Oktober zu Plau in Me>lenburg geborene Frida Caroline Maria Rosalie Henriette, welhe an- eblih mit dem Steuermann Westendorf ver- iratet sein soll und deren Aufenthaltsort unbe- fannt ift. Zwe>8 Ausantwortung der ihr zugefalleren Erbschaft fordere ih dieselbe auf, ihre 2. Sea

gleichzeitiger Grbringung ihrer Legitimation n Gr. Völkow bei Schwaan i. M., den 14. Ok-

anzumelden. 1904. Der Nachlaßpfleger : m: Erbpächter N. 1 Johann Bünger.

3 2. [70] mitglieder der Gesellschaft zu gegenseitiger

elshäden-Vergütung in Leipzig werden bierdur< ny Generalversammlung Sounabend, deu 11. Februar a. c., Vormittags 11 Uhr, im Kaufmännishen Vereinshause zu Leipzi, Schul- ftraße 5, ergebenst eingeladen. Teilnahme- und Stin mberc<tigung ift dur< Vor- legung der in Kraft befindlichen Police nahzuweisen. Tagesorduung : 1) Morirag de Î “aua und Rechnungk- abs{hlufses für R 2) E des Verwaltungêrats auf * Entlastung der Verwaltung. 3) Antrag der Verwaltung auf Genehmigung einer zu gewährenden Penfion. A 4) BelWlußfaflung über zweifelhafte Entshädigung®- ansprüche. 5) Abänderungen der Statuten.a B MWablen zum Verwaltungsrat. Leipzig, am 20. Januar 1905.

Gesellschaft zu gegenseitiger Hagelshäden-Vergütung in Leipzig.

Dr. v. Waechter.

[79400)

läubi der löften Erste Die Gläubiger der Siscüshast m. b. H: in Berlin werden auigeloer, sih zu melden.

er Liquidator: Gustav Freund, Berlin NW., Georgenstr. 10.

9120] ê Gesell i a Franz Neumanu ä in pr riell aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, fih zu melden. , Der Liquidator :

9) Bankausweise. Keine.

[79412]

A

Franz Neumann.

dministration dela Dette Publique Ottomane.

Concédés par Iradé Impérial du 8/20 Décembre 1881. R E O IRGPGLOS Mois de Novembre 1904.

Impôts 1904

Recettesdu mois|Recettesdu mo de Novembre

Total u 30 Novembrs 1903

Livres Turgues

Total u 30 Novemb 1904

de Novembre 1903

‘Tabacs (recouvrements d’ar- u «0 o ies Timbre . . « Spiritueux Pêcheries . « R Tabac. Redevance de la Régie Tribut de la Bulgarie, rem- piacé jusqu'à fixation de Ltq. 100 000, à prélever sur Dîme des Tabacs Excédent Revenus de Chypre, remplacéó Lia. 130000 sur solde Dîme des Tabacs ou traites sur la Douane . .… « «+ Redevance de ia Roumélie Orientale . . . «+ + “« Droits sur le Tumbéki en traites sur la Douane . Parts contributives de la Serbie, du Monténégro, de i 1a Bulgarie et de la Grèce Produits divers hors Budget

V1 Contribut.

Ansignations Divorsos

Livres Turques|Livres TurguesjLivres Turgu j j]

15 95 457 | 39 10 J

|

Î

72 | ——

j

25 000

1367/24

Total Général 136 570

10812625] 1951311146

Sommes versées à valoir sur les Obli par la Convention du 18/30 Avril 1

Sommes employées pour amortissement des

Sommes Aèposies à la Banque Impériale Caisse À l’Administration Centrale

Chs. Lavr, Vorsitzender.

ions 49% prévues

Provisions en Europe et Constantinople pour n ite Convertie Unifiés et des Lots Turcs

Dette Convertie Unifiée et rachat Lots Turcs & Frais d’Administration Centrale et restitution

Le Président: 0. Hamây.

Livres Turgu

215 250 795 223 178 914 138 572 623 350

le service de Obligations de la à la Régie des Ottomane et en

1951 311

P le Conseil d’ Administration: ad: Le Conseiller-Délégué Testa.

Coenstantimople, le 16/29 Decembre 1904.

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 194.

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglih. für das Diertlkchr. Einzelne Rúittiwern“ kosten Jo Î.

Das Zentral Selbstabholer au< du Staatsanzeigers, SW.

ilbelmstraße 32,

ndelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche Expedition des Deuts stanstalten, in ezogen werden.

Reichsanzeigers und Königlich Preußis

Bezugspreis beträgt L 4 50 Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

) Der 30 J.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nru. 194., 19B., 20 4. und 20B. ausgegeben.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klaffe.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Na- genannten an dem bezeihneten Tage die Erteilung eines Patents nahgesuht. Hinter der Klafsenziffer ift jedesmal da3 Aktenzeichen angegeben. Der Gegen- Lu der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte

enußung ges<hüßt. i 3b. N. 18 333. Befestigungsvorrihtung für

l8binden. Wilhelm Rocder, Hannover, Friesen-

raße 52. 1. 7. 03. 4g. J. 78938. Verdampferbrenner für Spiritus- Bügeleisen und ähnlihe Vorrichtungen. Judustrie- E MAEREE «& Lindner G. m. b. H., Glay. 4g. N. 19 506. Lampe für einén oder mehrere T En, Carl Reife, Berlin, Oberwall-

raße 16a. 7. 4. 04. 6b. S. 38657. Kontrollapparat für die Vor- lage von Spiritusbrennapparaten. Ernst Gottlieb Hager, Breslau, Moltkestr. 13. 20. 10. 04. 6f. J. 7878. Selbsttätig beim Drehen des Fafses ih Gließeer Gä:rspund für Wein- und Most- Transportfäfser. Max Jonas, Stuttgart, Hermann- straße 1. 21. 5. 04. : : 4 Sa. S. 18 779. Swleudermaschine mit selbst- tätigem Flüssigkeitsumlauf. Johannes Seltwvig, Braunschweig. 23. 11. 03.

Sa. S. 19 701. Stgleudermaschine mit gus: Ban, Johannes Selwig, Braunschweig. 8h. S. 19 873. Aus Linoleum o. dgl. Masse und einem Gewebe bestehender, gemusterter Belag für Fußböden, Wände, De>ken u. dgl. Ludwig Wilhelm Seeser, Raguhn, Anh. 3. 8. 04.

10b. M. 23 834. Verfahren zur Herstellung eines Bindemittels aus Teer dur< Destillieren des Teeres für Briketts aus Koblenklein u. dgl. Frau Cms Buß Merrill, New Vork; Vertr. : rl

ustav Gsell, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 20. 7. 03. 12i. G. 18 390. Verfahren zur Darstellung von Alkalinitriten. Dr. Jacob Grofimaun, Har- purbey-Manchester; Vertr.: Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 11. 5. 03. 112i. Sch. 19 441. Verfahren zur JIsolierung von \{hwefliger Säure aus Gasgemischen unter <emisher Bindung der {hwefligen Säure an die Absorptionsmittel und darauf folgender Austreibung dur< Erwärmung. Eugen Bergmann, Kalbe a. S., u. Theodor Berliner, Berlin, Uhlandstr. 32. 27. 10. 02. 12f. T. 9038. Verfahren zur Darstellung von Cyaniden aus Blausäure-haltigen Gasen und Alkali. Dr. I. Tcheruiac, Freiburg i. Br. 29, 6. 03. 120. F. 16 298... Verfahren zur Darstellung wasserlöslicher Präparate aus o-Nitrophenyl-S-mil<h- säuremethylketon. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüniug, Höchst a. M. 15. 5. 02. L120. F. 17 998, WPerfahren zur Darstellung organisher Verbindungen dur< elektrolytis<he Ory- dation oder Reduktion. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüuing, Höchst a. M. 14. 9. 03. 15h. G. 2018S. Sicherheitévorrihtung für den Antrieb des Kartenschiebers an Dru>-, Per- forier- und Schneidemaschinen. Iean Goebel, Darmstadt, Griesheimerweg 25. 28. 7. 04.

L1l7a. S. 18 631. orri<tung zur Zurü>. führung des aus dem Saugstrom von Kältemaschinen abgeshiedenen Kältemittels. Joh. Leonhard Sey- both, München, Lindwurmstr. 71/3. 28. 12. 03. 18b. G, 19 626.- Roheisenmischer mit Quers- wand. Karl Gruber, Kladno b. Prag; Vertr. : A. S{örke, Pat.-Anw., Dresden-A. 14. 11. 03. 19a. T. 92256, Transportable Mehrspindel- \{wellenbohrmashine zum Bohren auf der Stre>e. Trenail Sociéié anonyme pour l’exploitation du trenuail et ses applications, Paris; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW. 6. 20. 10. 03. 20e. N. 6823. Vorrichtung zum Heben der am Schaft der Schraubenkupplung senkre<t drehbar befestigten Mittelbufferkupplung. Eugen Novák, Budapest; Vertr.: M. Hirshlaff, R. Scherpe u. Dr. K. Michaelis, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 20. 7. 03. 20f. Z. 4088S. Bei Notbremsungen. wirkender Sandstreuer an Fahrzeugen mit Luftbremsen. Philipp u. Franz Ziperuovszky, Budapest; Vertr.: C. Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6, 7. 12. 03. 20i. G. 18 215. Dru>luftstellwerk für Eisen- bahnweihen und Signale. Lawrence Griffith, Yonkers, V. Skt. A.; Vertr.: A. Rohrbach, V. 1E gt W. Bindewald, Pat.-Anwälte, Grfurt. 20i. N. 20 144. Einseitig wirkende Strom- {Slußvorrihtung. Wilhelm Prokov, Charlotten- urg, Goethestr. 16, u. Moriy Richter, Berlin, Wilhelmstr. 29. 10. 9, 04, 20i, S. 19 726. Einrichtung zur Entblo>ung von Wechselstromblo>keinrihtungen mittels Gleich- rom. K. K. priv. Südbahu-Gesellshaft, Wien; ertr.: C. Pieper, H. Springmann u. Th. Stort, Pat.-Anwälte, Berlin N W. 40. 27. 6. 04. Für Ueje Anmeldung V bei der Prüfung gemäß dem Uebereinkommen mit Oesterrei<-Ungarn vom 6. 12. 91 die Priorität auf Grund der Aumeldung in Oester- Sha. D 16.200 Schaltung für: Fernspr

a: s ung für--Fern ,

ümter mit Zweileiter-Parallelklinken und fergpres,

o -

. Berlin NW. 6.

\tromkreise der Teilnehmer liegenden Verriegelungen. Deutsche Telephonwerke R. Sto> «& Co., G. Zie E SS7O ‘Schal - hrfa< wi

a. E. 79. altung zur mehrfa< wir- Temien D ena e, a Serre B Zul. j: ar. s ein iweDdDe, erlin, Matthäikirhstr. 31a. 8. 3. 04. 21a. F. 17558. Eine Einrihtung zum Trennen einer Fernspre<verbindung, dur< welche sofort nah Schluß des Gespräces die Signal- und Sprechverbindung der beiden Teilnehmerlinien auf- geboten wird. Wilhelm Fiedler, Berlin, Bredow- traße 42. 28. 5. 03. 21a. S. 18 892. Schaltungsanordnung zum Prüfen des elektrischen Zustandes von Fernsprech- anlagen mit Zentralbatterie und parallel von einer gemeinsamen Sprech- und Speiseleitung abgezweigten Sprechstelen. Siemeus & Halske Akt.-Ges., Berlin. 17. 12. 03. 21b. S. 18 690. Stromableitung für rotie- rende Kohlenelektroden von galvanishen Elementen. Uy 49 Suse, Hamburg, Gr. Reichenstr. 25/33. 21c. S. 19 877, Anlafser mit Steuerwalze für Induktionsmotoren. Siemens8-Schuckert Werke G. m. b. H., Berlin. 3. 8. 04, 24i, P. 14524. Kesselfeuerung für Loko- motiven. Henry Edwin Parson, New York; E eal Müller, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 25a. R. 19 119. Fadenspannvorrihtung für Wirkmaschinen. Reutliuger Strickmaschineufabrik S. Stoll & Cie., Reutlingen. 11. 1. 04. 27b. B. 34 351. Kompressor mit Kühlwasser- einsprizung. Henry Bland, Waverley b. Sidney, Austr. ; Vertr. : Robert Deißler, Dr. Georg Döllner B or Seiler, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 30d. W. 22420. Ohrshüßer. Wilhelm DBeddige, Hannover, Gngelbosteler Damm 113. 30k. S. 33739. Vorrihtung zum Einführen von Heilmitteln in Körperhöhlen, insbesondere den Mastvarm. Eduard Hamicolt, Cöln-Lindenthal. 32a. W. 21 284. Flaschen-Eintragevorrihtung. Paul Wagret, Eêcautpont, Frankr. ; Vertr. : Georg Benthien, Berlin NW. 6. 15. 10. 03. 34b. B. 33727, Schneidwalze für Maschinen zum Zerkleinern von Früchten aller Art. Karl Brunner, Mannheim, NRupprechtstr. 6. 23. 2. 03. 341. K. 27912. Vorrichtung zur Verhütun der Hautbildung auf der Milh. Frau Dr. Elisabeth Kraus, geb. Hendrihs, Bonn, Richard Wagner- Me 10, u. Frl. Hedwig Hendri<s, Barmen, Bahnhofstr. 9. 24. 8, 04. 42h. O. 4542. Sphärish, <romatis<, astig- matis< und komatis< korrigiertes Dbjektiv aus vier verkitteten Linsen. Optische Anstalt C. P. Goerz Akt.-Ges., Friedenau b. Berlin. 10. 5. 04. 42h. Z. 3635. Fernrohr mit einer Ver- größerungsziffer, die Eins nahe liegt. Fa. Carl Zeiß, Jena. 7. 7. 02.

F: 16 814. Drud>werk für Geldempfang-

und Wechselkassen. Charles Fairchild, New Vork; Ee, 5: A. Hoppen, Pat.-Anro., Berlin SW. 12.

43b. L. 19442. Selbstkassierender Flüssig- keitsverkäufer. Erik Waldemar Lindgren, Haga- [und, Schweden; Vertr. : Hermann Posner, Rechts- anwalt, Berlin, Wilhelmstr. 8. 7. 4. 04. 45e. J. 8010. Verschlußhaken für Garben- bindeseile, bei wel<hen das freie Seilende zwischen den Schenkeln des Hakens festgeklemmt wird. Jacobsen, Jündewatt b. Tingleff. 15. 8. 04. 45g. B. 33 873. Butterformmaschine mit in einem Formschlitten \{wenkbar gelagerter Form. Carl Bielfeld, Ottersberg, gann 11. 3. 03. 451. S. 18 628, Verfahren zur Vorbereitung natürlicher, getro>neter Pflanzenteile für den Bleich- und Färbeprozeß. J. Seibt & Becker, Neu- weißensee b. Berlin. 21. 10. 03. 46a. K. 26 615. Zweitaktexplosionskraftmaschine für flüssigen Brennstoff. Gebr. Körting Akt. Ges., Körting8dorf b. Hannover. 13. 1. 04. 46c. L. 18 997. Kombiniertes Regel- und Ein- laßventil für Gasmaschinen, Langeu & Wolf, Wien ; Vertr. : Julius Höger, Dellbrü>k, Bez. Cöln a. Rh. 24. 12. 03. 47e. K. 27 071. Vorrihtung zur Regelung des Kolbenhubes bei Schmierpumpen. William Pamphrey Knowles u. Leonard Chapman, London; ertr.: C. Pieper, H. Springmann u. Th. Stort, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40. 29. 3. 04. Ee: B. 36 217, Versteifung für Metall- {hläuhe aus s{hraubenförmig gewid>eltem Bande. Ernst Bitzer, Cöln a. Rh., Triereistr. 49. 25. 1. 04. 47g. . 17398. Regulierhahn. William de Fontaiue, Brüssel) s Vertr.: G. Benthien, 49a. S. 18 617, Vorrichtung zum Abdrehen, Gewindeanschneiden und Abstehen von Rohren. Barrington Elliott Burrowes, London; Vertr.: Nen endete Pat. -Anw., Berlin NW. 6. 49i. T. 9648. Vorrichtung zum Plattieren von Metallen. Samuel Heman Thurstou, Long Branch, V, St. A.; ertr, VEUG Neubart, Pat.-Anw.,

Berlin NW. 6. 7. 5, 50a. Et. 8703. Einrichtung zum Naßschälen tefan Steinmetz,

und Enthülsen von Getreide. Kreuznach. . 2. 04. M. 25 331. Nah der Schlagrichtung zu

ö50c.

.

e Shläger für Schlagmühlen; Zus. j. Pat. 46 146. Johanna Malsburg, geb. Chelius, Halle a. S., Hordorferstr. 4. 9. 3. 04.

51b. E. 10295. In der Höhe der Tastatur M Mentndes Pianino. Jacob Erbe, Eisenach.

53d. W. 21 574. Verfahren zur Veredelung und Reinigung von Kaffee. Niels Jacob Hermann Weibhmann, Malmö ; Vertr.: Dr. Walter Karsten, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 17. 12. 03.

55b, B. 36007. Verfahren zur Herstellung von Halbzellulose. Grnst Bergerhoff, Ober-Leschen, Kr. Sprottau. 23. 12. 03.

56a. Sch. 21 591. Vorrihtung an Kumts- geshirren mit Rü>tenriemen zur Verhinderung des Uebertretens der Pferde über die Zugstränge. Johann Schreven, Strälen b. Geldern. 8. 2. 04.

63b. L, 18 0383. Anzugêvorrihtung für Wagen und Maschinen. Ivan von Lechuer, Saratorw, Rußl.; Vertr.: Heinri<h Neubart, Pat.-Anw., u. Franz Kollm, Berlin NW. 6. 7. 4. 03.

63b. L. 19330. Selbsttätige Bremse. Fried- r August Lucas, Dreéden-N., Königsbrüd>erstr. 66.

63d. N. 7113. Rad für Straßenfahrzeuge mit Vorrichtung zur Verhinderung des Ausgleitens. Alexander Nicholson, Dublin: Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-An- wälte, Berlin NW. 7. 28. 1. 04.

65f. D. 14414. Aus einem \{hraubenförmig ener Blatt mit \spiralig verlaufender Kante estehende Schiffs\{raube. Edward Verdon Dixon, Opotiki, Neuseeland; Vertr.: Dr. Dagobert Landen- berger, Pat.-Anw., Berlin SW. 19. 22. 2. 04. 67c. Sch. 21360. Abstreihvorrihtung für Rasiermesserklingen mit beweglihem Handgriff. August William Scheuber, Hoboken, V. St. A. ; E, z n Neubart, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 68b. L. 20257. Sicherheitshaspenverschluß. Surian Lauritzen u. Peter Wegersle}ff, Broaer.

70b. S. 33763. Feder mit mehreren, neben- einander liegenden Spißen. Heinze «& Blauckertz, Berlin. 9. 9. 04.

"2c. K. 27240. Ges(üßkeilvershluß mit Schubhebel. Fried. Krupp Akt.-Ges., Essen, Nubr. 20. 4. 04. 72d. K. 26994. Für Geshüßmunition be- stimmter Behälter mit Einrichtung zur elastishen Lagerung der Munition. Fried. Krupp-Akt.-Ges., Essen, Nuhr. 16. 3. 04.

72h. K. 26 220. Nüdstoßladepistole mit glei- tendem Lauf. William Berry Knoble, Tacoma ; Vertr.: F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 2. 11. 03. 7T4c. S. 18 S880, Auslösevorrihtung für elek- trishe Signalgeber. Siemens «& Halske Akt.- Ges, Berlin. 14. 12. 03.

77a. B. 36262. Fanggürtel für Turner. Gustav Braun, Posen, Wiesenstr. 4b. 29. 1. 04. 77a. M. 26330. Vorrihtung zur Ver- groptrang der Schrittlänge; Zuf. z. Pat. 152 505. Robert Michael, Raschwiß-Deysch. 28. 10. 04. 77d. K. 28 370. Schiff-Wettfahrspiel. Hermann Kasten, Glauchau i. Sa. 17. 11. 04.

77g. R. 19322. Illusionsgerät. Carl Rosen- feld, Stegliz. 25. 2. 04.

S$0a. B. 38388. NKuniehebel - Steinpresse. Der. Bernhardi Sohn, G. E. Draenert, Eilen- burg. 29. 10. 04.

S0a. D. 14 062. Ziegelwagen. R. Dolberg, Maschineu- und Feldbahu-Fabrik-Akt.-Ges. Rostock i. M. 20. 10. 03.

8Lc. M. 24 761. Blechplombe aus zwei mit- einander verbundenen Hälften. La Manufacture Générale d’Outillage, Lille, Belg.; Vertr. : Albert Elliot, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 15. 1. 04. SIlc. M. 25 226, Blechplombe. Fa. Anton u. Ludwig Müller, Budapest; Vertr. : C. Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 29. 3. 04.

SZ3a. S. 32456. Uhrhemmung mit Antrieb des Pendels dur Verlegung feines Aufhängepunktes. Sbrtops Heerleiu, Nürnberg, Feuerbachstr. 23.

84a. S. 18400. Verfahren zur Durchführung des mechanishen Schiffszuges vom Lande aus bei Verzweigungen der Wasserstraßen (Nebenstraßen, Doppelschleusen). Siemens-Schuekertwerke G. m. b. H., Berlin. 20. 8. 03.

85a. S. 18 830. Mit Schußgehäuse versehene Vorrichtung zum Sättigen von Flüssigkeiten mit Kohlensäure. Soda Stream Limited, Camden Town, Engl. ; Vertr.: F. Haßlacher, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 1. 3. 12. 03. :

85b. J. $0099, Wasserreinigungsvorrichtung. Jörgen Jörgeusen, Kopenhagen; Vertr. : Dr. Anton Levy, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 29. 10. 03. 87a. M. 23 211. Verstellbarer, wie eine Knarre arbeitender Shraubenschlüssel. Wilhelm Joseph Scheepers, Bleyberg, Belg.; Vertr. : Daniel Knops, Aachen-B., Kapellenstr. 3. 27. 3, 03.

S. M. 25 771. Vorrichtung zum Pa>en von Würfelzu>ker in Kisten o. dgl. aschineubau- Aktieugesellschaft vorm. Breitfeld, Dauëék & Comp., Prag, Karolinental; Vertr. : Otto Hoesen, Pat.-Anw., Berlin W. 66. 8. 7. 04.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a, Die folgende Anmeldung ist vom Patentsucher zurü>genommen. 2e. S. 17 100. Selbständiger oder auf einen

Grundftoff aufgearbeiteter Häkelgalon und Maschine zu seiner Herstellung. -12. 10- 03.

þ. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>genommen.

Tb. H. 32717, Verfahren zur gPertennng runder Rohranschlüsse für die beiden Abteilungen eines dur< durchgehenden Längsfteg in zwei Ab- teilungen geteilten Rohres. 20. 10. 04.

20i. P. 15 216. CEinseitig wirkende Strom-

{lußvorrihtung. 30. 6. 04. unter R. 20 144,

Von neuem bekanntgemacht

Kl. 20i.

40a. E. 9444. Verfahren der Cyanidlaugerei von Golderzen in Gegenwart von . Stoffen, welche die Lösung des Goldes erleihtern. 17. 10. 04. 40a. E. 9793. Verfahren der Cyanidlaugerei von Gdelmetallerzen mit Ausnahme von folchen des Goldes in Gegenwart von Stoffen, welhe die sung der Edelmetalle erleihtern; Zus. z. Anm.

E. 9444. 17. 10. 04. Sicherheitshaspenvers{<luß.

68b. L. 19 126, 11. 8. 04.

Von neuem bekanntgema<t unter L. 20 257, Kl. 68b.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- machung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht

eingetreten. : 3) Erteilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände find den Nachgenannten Patente erteilt, die in der Patent- rolle die hinter die Klassenziffern geseßten Nummern erhalten haben. Das beigefügte Datum bezeihnet den Beginn der Dauer des Patents.

Nr. 158 673 bis 837. La. 158 787, Shleudersheibe mit na< aufen führenden, überde>ten Randnuten für Troken-Erz- \<leudern. Joseph Bernard Loison. Paris; Vertr. : Dr. B. Alexander-Kay, Pat.-Anw., Görlitz. 30. 6. 03. 3b. 158689. Gamashe mit Steg. Friy Rücker, Dessau, Waldhaus, u. Deutsches Modenu- und Sporthaus Albert Ehrich, Berlin. 30. 8. 03. 3b. 158 811. Verfahren zur Herstellung von Schußkleidern aus gummiüberzogenen Stoffen. Canfield Rubber Co., Bridgeport, V. St. A.; Vertr. : M. Kuhlemann, Pat.-Anw., Bochum. 9. 12.02. 3b. 158 S812. Kleiderraffer. Ludwig Eßlinger, Pforzheim. 20. 1. 03. 3b. 158 813. Hosenraffer und -s{honer mit einem am unteren Hosenteile befestigten Bügel. Hugo Berger, Chemniß, Schloßpl. 1. 21. 11. 03. 4c. 158739. Vorrihtung zum selbsttätigen Absperren von Gasleitungen. Emil Bethke, Schöneberg, Belzigerstr. 58. 20. 12. 03. 5c. 158 751. Schachtbohrer mit ftoßend wirkenden Einzelbohrern und mit Abführung des Bohrschmandes dur<h Wasserspülung. Deutsche Tiefbohr- Att. Ges., Nordhausen a. H. 15. 4. 03. 6a. 158 752. Mit Mitnehmern ausgestattete Trommel zum Weichen, Keimen und Darren von Malz u. dgl. Friedrih Groschupf, Breslau, Gabißstr. 58. 30. 8. 04. 6c. 158 740. Fördereinrihtung für Trauben- und Obstmaisle. Merrem «& Knötgen Maschiueu- fabrik, G. m. b. H., Wittlich. 29. 3. 04, 7b. 158 753. Borrichtung zur Herstellung von Blechrohren, deren Längsnähte mittels Falzleiften gelhlofsen sind. Szczepan Niemczyk, St. Peter3- Sans R: Paul Menz, Pat.-Anw., Breslau. Sd. 158 754. Dampf-Kolbenbügel- und Troken- apparat. Maschinen- und Apparate-Bauaustalt G. m. b. H., Wetter, Nuhr. 6. 7. 04. Se. 158 690. Mit Saug- und Preßluft v Entstäuber. Maria Rößler, Aibling. 8. 1. 04. Sf. 158 755. Dubliermaschine für Gewebe- bahnen. Ferdinand Gutte, Reichenau i. S. 7. 7. 04. 10b. 158 756. Verfahren zur Herstellung eines künstlihen Brennstoffs aus verkohlter Moor- masse. Josef Knops, Aachen, Pontstr. 121. 16.2. 04. 12d. 158 788. Scleudermaschine zur Ab- scheidung und Waschung von aus Lösungen aus- kristallisierenden Stoffen. Friß Scheibler, Aachen, Am Viaduct 3. 28. 2. 03. 12e. 158 715. Füllkförper für Absorptions- türme und Destillierkolonnen. Richard Sauerbrey u. Adolf Wünsche, Staßfurt. 13. 11. 03. 120. 158 716. Verfahren zur Darstellung von Methylenoxyuvitinsäure. Chemische Fabrik auf Akt. (vorm. E. Schering), Berlin. 13. 12, 02. 120. 158 717. Verfahren zur Darstellung von Kamvfer. Chemische Fabrik auf Akt. (vorm. E. Schering), Berlin. 23. 12. 03. 12q. 158 7148. Verfahren zur Darstellung von w-Sulfomethylverbindungen aromatisher Amine; Zus. z. Pat. 156 760. Badische Anuilin- uud Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Nh. 9. 1. 04. 13a. 15S 691, ammer al rerohrem ees mit an beiden Gnden des Längsoberkessels angeschlossenen Querkesseln. Erste böhmisch- mährische Ma- \chiueufabrik, Prag Vertr.: Th. Hauske, Pat.- Auw., Berlin SW. 61. 1. 5. 04. 13b. 158741. Unmlaufrohr; Bus. z- Pat. 108 313. Hildesheimer Sparherdfabrik A. Seukiug, Hildesheim. 23. 5, 03. 13c. 158 74D. Wasserstandszeiger Oskar Fen Bremen, vor dem Steinthor 74. 17° 3. 04. 13d. 158 719. NRöhrenüberhiyzer für Stirling-

und ähnliche Kessel mit einer von Röhrea freiea