1905 / 20 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

achun ] i trag bes Gemeinshulduers G astung“ iskräftigen Beshluß vom gleichen Tage | in Wormditt ift auf An Me E A E tedberso iee lee E Gesen schast mit bese Abhaltung es E und u Verteilung in Gemäßheit der Termin zur Verhandlung über den | von ihm vor-

: L ; den Prüsun O L Sk ins in dlers Beiustermins. bierdur aufgehoben. genehmigten Schlußrehnung vollzogen ist, hiermit geschlagenen Veraleih n 1905; Vorm. 10 Ubx, Börsen-Beilage Ri Mrg C ababers bet irm August Lutz‘ | Dresden, den 19. Januar 1905. aufgehoben. den 11. Januar 1905. vor dem unterzeichneten Gericht bestimmt. Der " Allschaffenburg i wurde dur Beschluß des K. Königliches Amtsgericht. Abteilung Il. O a Erba. ‘S. Amtsgericht. 3. Vergleihsvorshlag liegt zur Einsicht der Beteiligten ? 7 S ? ? e Amtsgerichts Aschaffenburg vom 19. ds. Mts. na | pr1angen. Bekanntmahung. [79483] Muther. D [in Der S e Car 1906 zum cu cn lcl ganzeiger und önigli reu î en Sítaalsan cl CT Ans ta TAR Pte. E e led g e L Wolf R eri Patschkau. Konfursêverfahren. [79154] id aria Dl Amtsgericht. : 7 oben. u N f 2 ; S bura, den 20. Januar 1905. nas ifealtung des Schlußtermins durch Be- In dem Konkursverfahren Mea et o e Zwickau. [79138] M 20. Berlin ; Montag, den 23. Januar 19 O05. Geritttsdreibers 5 A gea is, \chluß des Nie Mee Erlangen vom 20. Jas Kaufmanns E uhrednung rhebung von es Kogfitte a E es fulius T E Ss (L. S.) irn, K. »berletrelar. nuar 1905 aufgehoben worden. das Schlußverzeichnis und zur | Vilder-, Spiegel- und 2

E 79145 , 20. 1905. Einwendungen 960 läubiger ü / eifer in Zwickau wird nah Brdbg. Pr.-Anl. 1899 5000—100(—,— Halberstadt 1897/34] 1.1. : Kur- u. Neum. .

Rei Amtsgericht VBaefnaug-+ j ] Sr E fthreiberei des K. Amtsgerichts. Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver Albert Paul Mrßtermins hierdurch aufgehoben. Amilith fesigestellte Kurse. Cass.Ldskr.XTX uk. 07 2000—200/99,70bzG 1902/34| 1.4, i D A

do. ? Prot3 sstüde der Schlußtermin auf den : ann. Prov. Ser. [X 5000—500/100,3 I, IT ukv. 06/07 ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des | (L. 8.) Liu k, Kil: Oere e Ton E 9 Uhr, vor | Zwickau, den 19. Januar 1909. Berliner Börse vom 23. Januar 1905. Hann. Prov A VII 005001100, 30bIG | Die T T RBE 1892/34| versch. do, IRE 20 A

50 —,— 7 i t. : i : ristian Löffelhardt, früheren Brauutweinu- t sverfahren. [79133] Amtsgericht Patshkau bestimmt. Königliches Amtsgerich 1 Lira 1 Lu, 1 0.80 x Ostp.Prov.VII u.TX 5000—100/103,60b ameln 1598/34| 1,1, do. do. | brenners in Sulzbach a. M. wurde nah erfolgter Pre ntertwersahren verfahren ermögen des | "An ieariht Patschkau, Vi 4 Sanuar 1905. Gor = 20 4 1 Gld, dften, B 40% | 2 A T U LPB E N LOO: Sil 11 Landschaftl. Zentral . 2 fe A, . DO

l O

O7

3000—150|101 00G | 5000—100/99,50G

Or J i I

\ : L des Schlußtermins und Vollzug : lensbur : Aeterdiaitia, W 85 4 7 Gld, súbd. W. omm. Provinz.-Anl. 5000—200|—,— annover 34 Stttußvecteilung eute aufgehoben. Buchbinders Auguß Fey es SsMlußtermins Aen. D ee ves Na E des Tarif- A. Bekanntmachungen = 1200 41 Gh. ho W. = 106 Mia Banco Posen. Ou “Anl. L N 98, 75bzB arbura a: S uts. 10 34

Den 19. Januar 1909. wt hierdurch aufgehoben. R en A 4 hierselbst verstorbenen i C 16" S D ba E S Rubel | Rheinprov. XX,XXT 5000—500/103,20G erne 1903/34| 1.4. f

Gerlähtdshreiberei A. Fentdger Vis. Flensburg, den 12. Januai 1A Wi feemeisters Gustav Meinecke ist an Stelle er Cijenva 2 T C A De 5000—200[101,25bzG | Hildesheim 1889, 1895 2h 1.17 200 200198 50 M N Ha ee A. [79228] Königliches Amtsgericht. Abt. 3. s ettorberen Guan F. W. Stieyel hier | [79405] Staats- und Privatbahntierverkchr. ' ' do. IIT, IV fv. 5000—500/99,40bz ôxter 1896/34 + 5000—500/98,50G s m

ai : Z G do. V—VII .... 5000—500199,40bzG burgv. d. H. 1902/3 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Flensburg. Konkursverfahren. [79476] | der Stadtrat und Kaufmann Appel hier zum : M Februar 1905 tritt ein „Staats- und Wechsel. do. K XIL-XVIT| bz p us D 108 4

ird | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Konkursverwalter ernannt und Termin zur Beschluß- | zrivatbahntiertarif“ in Kraft, dur den u. a. der terdam-Rotterd XXIV-XXVIL 5000—200]99,40bzG do. 1902/34 Malermeister hin P Aeming! erbat Kaufmauns Thomas Peter Jesseu, früher in | fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Preußisch-Hessische Staatsbahnticitarif, der Privat- Amster R E B do. So ¿ 99,75 Fnowrailaw 1897 3x nah erfolgter Abhaltung Frörup, jeßt in Fliensburg, wird nah erfolgter | Wahl eines anderen Verwalters auf den 14. März bahn-Staatsbahntiertarif und der Binnentiertarif Brüssel und Antwerpen Do: F L Un di O 29,706 aisersl. va unk. 14 aufgehoben. aauax d Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | 1905, Vormittags 10} Uhr, anberaumt. der Oldenburgischen Staatsbahnen, sämtlich vom do. do. do’ TX XI XIV R 200189" 0G Airube 0. nv: n S ohe liches Amts ericht Rüstriugen. Ill. Flensburg, den 16. Januar 1905. Rathenow, den 12. Januar 1905. 1. April 1898, aufgehoben werden. Der neue Tarif Budapei Sl.-H. Prv.-Anl. 98/334 5000—200]— do. 1902, 1903 I, IL Großherzogli 8 L eris) reiber. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Königliches Amtsgericht. enthält neben Ermäßigungen vereinzelt auch geringe lienif Piäho Or, Pra tv. 12/34 2000 200 | do. 1902 1908 L Ri Bed 2000200 Konkursverfahren [79121] | Marzburs. ; [79482] | mathenow. Beschluß. [79126] | Erböhungen, diefe geen erst vom 1. Ahril 1A a do. 6e Westf.Prov.-A.II1,1V 4 5000 200[103,25b3G | Kiel 1898 ufv. 19104 | 1.1.7 | 20005001108 75G h Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem F i ern M ree, In dem Konkursverfahren über das Ras des Näheres beh bem Aug n Sre hier Alexandecplaßy. Kopenhagen. Spott do, do. IVufv.09 2t 2E A do. 1880, 19988 1 Kau arwarth, | Reftaurateurs Ferdinand N00), rüber zu Ber, isters Albert Oettel zu Rathenow , 10. . ¿ issabon un or E e Tam ampac 000—: ' . A i i manns Alfred Hirs} 9 "Berlin, L ist Schlußtermin auf den 10. Februar 1905, E reie des verstorbenen Kaufmanns F. W. NORigt e Siena a. do. do. d ave S &ôln 1900 E rf : 10 Wohnung: Genthinerstraße 32, ist, nach- Morgens 10 Uhr, angesebk. Stietzel hier der Kaufmann Wilhelm Prahst hier namens der beletligfen Der g do. do. V—VII'34 do. 94, 96, 98, 01, 03 do. do. wang "in dem Vergleichstermine vom 29. No- Harzburg, den 20. Januar 1905. zum Konkursverwalter ernannt und Termin zur Be- | [79406] Staatsbahngruppentarif [Ul AnklamKr.1901ukv.15/4 5000—2001103,50G Königsb. 1899 do. landsch. A as er 1004 Sunenommene Stvän asvergleich dur | Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. \hlußfassung über die Beibehaltung des ernannten und Wechseltarife mit dieser Gruppe. Alensb. Kr. 01 uk». 06/4 5000—200[102/30G do. 1901 Tufv. 11 1 do. do A rehtsfräfti en Beschluß vom 29. November 1904 be- | Weide. Koukursverfahrenu. [79469] | oder die Wahl eines anderen Verwalters auf den | Mit Gültigkeit vom 1. Februar d. J. werden im onderb.Kr.99 ukv.08|4 9000—200[103,10G do. et E 99 4. Schles. landschaftl. A fitigt ist Aufgehoben worden. Das Konkursverfahren über E U S 24. Januar 1905, Vormittags 107 Uhr, Dees t obengenannten Staa a rein: Teltow.Kr.1200unk 1A O 0400 A i M A t do. do. C4 1 10. 1905. bers der Firma Claufsen“ of, H. D. | anberaumt. ür den Uebergang8verkehr mil : i | ; ,00 L 1, 200/98, i E Der Verihtsschreiber Bos in Peittube wird nach erfolgter Abhaltung V Rathenow, den 18. Januar 1905. bahn Göttingen—Rittmarshausen (Gartetalbahn) die Aachen St.-Anl. 189214 5000—500/102,26G Kroto\. 1900 uo 2513 a D ; S des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 83. des Shlußtermins N aufgevonen, Königliches Amtsgericht. ae E a Ln lassea Oée t do: do. S O N 2,08 ban ifilza 1903 L : d L d D3 Tursve: 2 eide, den 14. Januar : : uter der or S Le Ln : ; i ( Mie. auban ( 4, ; 0, 0. mert e Konfuroe a es Vermögen Wt | er Wi Fnigliches Amtögeriht. Reichenbach, Voat en (79214) | gemeinen Kisometertarifiabelle h Ausnahme. | Mltenburg oto 1114 | L410 0005001103756 | U L Gem. 1014 | 110 2000S | o bo Schuhwarenhändlers H. O. Heinrich in Berlin, | Weide, Konkursverfahren. [79468] | as Konkursverfahren über den Nachlaß des Kausf- gemeinen A N E bee M besond L e Mus. E jo, LIULR 1A 5000600 98,40bzG G e era Gem.1200/8 | 1-7 2 do. 3 Landsberger-Allee 30, ift, nachdem der in dem Ver- | Nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins wird | anns Georg Max Weimar in Reichenbach, E scheinenden Ausnahmetarife für Kohlen usw. 8505bz ho s 6.1901 uf, 10 4 2000—200[103 25G Ludwigshafen 1894 T 4. Westfälische leihstermine vom 15. November 1904 angenommene | hiermit das Konkursverfahren über das Vermögen alleinigen Inhabers der Firma Max Weimar in | gabe er | nahm r Tae “Fei 29,09 affenb. uk. 10 2 2 j 1/0°91300 ukv. 06 L U : * fti i fs V : in Wagenladungen von mindestens 5 b oder vel s ' Augsb. 1901 ukv. 1998/4 5000—2001102,80G 1902 leid dur rechtsfräftigen Beschluß vom | der Firma Claussen & Vof: in Pahlhude auf- | Reichenbach, wird nah Abhaltung des Sluß- gen : 92 100 k D 1889, 189731 5000-200198 60bzG do. 4 do. 5. Vbeniter 1904 bestätigt ist, aufgehoben worden. | gehoben. 19 Ca eron aufgehoben. o für dieses Gewicht um 2 3 für E Baukdiskonto. Baden-Baden ; 1898 31 De PO ck an Vrcigtoschreiber Ss Königliches Amtsgericht. Reichenbach i. Be L ntgnicht E Nähere Auskunft erteilt auf Anfrage das Verkehrê- Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 3. Brüffel 3. Bnmibera 100 Sd des &niglihen Amtsgerichts I. Abt. 83. 1dstein Konkurêverfahren [79223] Königliches Amtêger f. bureau der unterzeichneten Verwaltung. talien. Pl. 5. Kopenhagen 44. Lissabon 4. London 3.

O

do. do. Ostpreußische do.

mm O20

-

I A

T ME

E TF0 114 L P E PRCERER

10000—100188,10G 10000-1000|103,40B 5000—100/99,00G

D I b i B I

bs go D b D Co DD C0 RS O0 O O00 IODPP

Ss d E e] pt | pri i i

SrrRSRSRSAS E Err S

See D o C2 00 bD E R | |

mg g smt eat PRHS S R P R P P R!

D Lo

F E

S

b bt I

tD 05 00 1

S A e: dn

99,00bz 88'60G 100,25bz 99,75 87,60G 99/10G 87'60G 98,90G 87,60G

99,80G 99,50G

2000—200/98.75bzG 1890/8 | 1.7, do. 18804

Lübe : Magdeb. 1891 uk. 1910 il, do. E e T Os | p ; Îl N, 2 ; Barmen 5000—200/102,20bz ainz 338 91 konv. 94 34| versch. 2000—200198,50G 0. L n chöningen. Konturêverfahren. [79141] | Caffel, den 17. Januar 1905. adrid 44. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5k. | ‘do. 1899/4 5000—500/102,25b do, 1888, M o 139" 5000—2001101,00. merlin. Konfuröverfahen pla he | Q ns Und Schneiders Jatob Menges ScDas Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahndirektiou. S Eed. Pl. d" Morweg. Pl. d. Schweiz 4 Wien 8k | do. 1901 uo, 1907 4 | 139 | 5000200102808) | Mot unf.06/4 | 12,5 | 6000 100[101,60B Das Konkursverfahren Uber a gen der | Lan mauns un G “2 | Kürschners Otto Scholz in Schöningen wird | [79407] Gruppenwechseltarif VI/EWV. ( do. 76, 82, 87,91, 96/34 ; 5000—500 98,590bzG do. 88, 97, 98/33 .| 2000—100/98,50G do. llsaft Lichtenberg, Siß Vaurod wird nah erfolgter Abhaltung des l , Geldsorten, Baunknot dC d 1901, 1904/34 5000—500/98,50bzG ÿ Jndusrie e tioes Geschäftelokal daselbst, Friedrich, S&lußtermins bierdur aufgehoben Ran ala rér 0e but tngnct: des Schlußtermins hier- Am 1. Es d. I8. E 3 Tarif vom 1. Mai dis erat E an est M E pr B°ríin ' 1866/31 500075 99 90b¿G M 1204 R 2, N U 29 do. T3 2 i aselbst, Fri s dur aufgehoben. \ 1904 der Nachtra in Kraft. \ n pr. ngl. Bankn. j C 7 ed arburg 4,10/ 5000—2 75G 0. o. IT/ siraße 3060, Gie e d l Heeikergstrahe pl, | ®°" * Fönigliäes Amisgeriit. 11 Schöningen, den 18. Januar 1905 d der a i Matten für die neo auf J endButi So (N M, | t O A aA Be | Bb 180 Ia B O, R Geschäftslokal in Lichten er h Abhaltung des g en [79157] Herzogliches Amtsgericht. genommenen Stationen Dernbah, Hirschfeld und Sovereiand - 1E [Sal Bin: 100 L S) L2 do. 1904 133 5000—100/99,90bz Mde h. 99 ukv, 06 BA vel T v 2 do, B ist infolge „Séhlußverte E Iserlohn. Konfurêverfahren. B zl des (gez.) Drüde. ; Wiesbaten West, geänderte Entfernungen für die 8 Guld.-Stüde O) [Best Bk p.100 Kr. do. Hdlskamm.Obl. 920000-5000]|100,00G «Rh, 99 Ubv 5 4, . ' S@lußtermins aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Bermögen de Veröffentlicht: H. Wagner, Gerichtsschreiber. | Stationen Meiningen preußische Staatsbahn, Lichten- Gold-Dollars .|4,19G 1000 1. 2000Kr.|8 do. Stadtsyn.1899 1/4 Berlin, den 10. Januar 1905. Kaufmanns Ludwig Reinold_ zu Jserlohn wird A ° fels, Stockheim i. Oberfc., Pr obstzella und Marx- Scala a 1D do. n vi O ; do. 99, II, ITT 04 3 Der Gerichtssreiber : nach exfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Gekomgam. Bekanntmachung. i [79165) | rân, Fractsäge für die in die Ausnahmetarife do. altepr. 500 8|—,— .* do. 500 R./216,006g | Bielefeld E des Königlichen Amtsgerichts I. Abt. 83. dur aufgehoben. Das K. Amtsgericht S hat mit Beschluß und S8 5 neu einbezogenen Stationen Amern und do. neue- p. St.16,19bzG . do.5,3u.1R,/216,00bz do N Berlin. Konkursverfahreu. [79471] | Jserlohn, cen 15. Januar 1905. vom Heutigen, nachdem der S

CT dund junk jur Jck bk derd H BDE

o et

mm mg Pm S P

Edi E tund d Pt Pt liezk derd denk demillnk brut bki beck brm det burt Lt Del Prt det Pt Pl bl Dri P S E E A | A I A A A A

Sächsische Pfandbriefe. Landw. Pfdb. Kl. ITA, |

E 1.1.7

do. Kl. TÁ, Ser. TA-XA,

06 1 Ba XLXTXTITA, do. 1880, 88/3x| 1.1.7 XIV-XYVTI u, XVIB,

do. 1899, 1903/34 L g : Münden (Hann.) 1901/4 | 1.1, Arbitbritfe ITA-TVA x | verschieden Münster 1897/34| 1.1, cediturtefe A s Nauheim i. Hess. 1902/34] 1.4, A A ‘tr’ V R Naumburg 97,1900kv.|34| 1,1. T Tf A T A! Nürnb. 99/01 T 4 e ( XBA SIXVIX ' do. 1902,04uk.13/14/4 | 1.4. | E Y d f veeliickon

4 do. 9134| 1.,4,10/1000 u. 5001100,25G Hess.Ld.-HyppfdbrI-V [34

Mülh.,,Ruhr 1899/4 | 1.4. 500|—, do.Komm.-Obl. Tu. TT/3x

do. 1889, 1506 L E. L G

[ußtermin abgehalten - * für eine Anzahl do. do. pr. 500 &|—,— i l do. F, G 1902/03

Das Konkursverfahren über das Vermögen der önigliches Amtsgericht. und die Vornahme der Schlußverteilung genehmigt rata mie L. Deo a tenteils ermäßigte Fracht: Amer. Not. gr./4,1825bz 2 N.100Fr.|81 10hj Bohum Ld 1902

ofeuen Handelsgesellschaft in Firma Franz | ntxehoe. Koukursverfahren. [79134] | wurde, das unterm 3. November 1904 über das Ver- sätze des Ausnahmetarifs 9. : » E ./4,1925bz [5a 3 100 Kr. 11245 t. E 1901

Spielhagen (Inhaber Franz Otto und Ernst Adolf | Das Konkureverfahren über den Natlaß der | mögen der Sägmüsllerseheleute Hieronymus und | "Soweit dur den Nahtrag Frahterböhungen ein- «Cp. 8 M B r Jo O R. 22300e.9S }“* do. 1896

Spielba en) Verlin, Arndtstr. 93, ijt infolge | ¡u Juehoe verstorbenen Eheleute, Nentner | Maria Fiehtl in Schwabsoien eröffnete Konkurs- | „ten, erlangen diese erst vom 15. März d. F, ab 112 40bz . «J OUEUE, Boxh.-Rummelsburg

Shlußperteilung na Abhaltung des Schlußtermins | Johann August Schan, FTes, n E S ea als Senden E, Wirksamkeit. L Gu i : Brandenb. a. H. 19014

aufgehoben worden. Í garetha Dorothea geb. Fehrs_ n De Be On T 1 des K. Amtsgerichts Nähere Auskunft erteilen die beteiligten Buer Deutsche Fonds und Staatspapiere. Breslau 1880, 1891 lin, den 17. Januar 1905. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Gerichtsschreiberei des K. Amisg 8. abfertigungsstellen, bei denen der Na@trag auch käuf- : : Y Breslau 1990, 1907

Ber Der Gerichtsschreiber hierdurch aufgehoben. Wohlf art, Kgl. Sekretär. li zu haben ist. D.R. Schah 190r4.0512 versch. 1000060007100 0G rom

: —— O i; do. do, 34| vers. 100/20bzB do. 1895, 1899 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 82. Itzehoe, den 17. Januar 1905. Sierenz. Konkursverfahren. [79216] | öln, den 15. Januar 1905. o if Schak 1904/34 1410 . 100206; B | Burg 1900 unkv, 1910 itiita ‘Koukuröverfahren. [79472] Königliches Amtsgeriht. 4. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahndirektiou. E TA n s DETO 000-900 E E 1868, B i887

verf ber das Vermögen des i z 91271 | Ziegeleibesiters Wilhelm Berenbach aus o. 0 4| versh.| 5000—200/101,75bzG do. L. ¿ _ e do. 91, 93 kv., 96-9834

O ters. Ernst ‘Jarius hier, Höôchste- Bai, A Sen E a MaBiah tes Z Sierenz wird nach erteger Abhaltung des Schluß- E Sächsisch -Südwestdeutshen Güter- do. do. 3 | versch.|10000—200 o O e Charlottenb. L h: O N 1E d 4 19033 1

L N N E A diden nach Abhal- t Mi 1E E T G o ter erdurE 90. pee 1905. verkehr, Tarijhefte 1 und 4, wird mit Gültigkeit Preuß. fonfol. Â. kv.|34| vers.| 5000—150/101,90B do. 1895 unkv. 11/4 | 1,4.10| 5000—100|—,— 5 “1902/31 14° Rentenbriefe. ng de Ï andelsfrau Lutje - . , E j; 0

e D. P i om 1. Februar 1905 an die Station Brombach der do. 34| 1.,4,10| 5000—150/101,90B do. 1885 fonv, 1889 ./ 2000—100/99,25baG bu 4 Hannoversche 4 | 14,10 Berlin, den 19. Januar 1909; wird nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins Kaiserliches Amtsgericht. v 6 Offen rg 34 L 1

s ———— 71 | Badi téelfenbahnen für ten Eilstückgut- do. do. 3 10000—100189,80G do. 1895, 99, 02 ».| 5000—100/99,25b¿G j L E vert. Der Eerichtsschreiber ; bierdur aufgehoben. Stadthagen. Beschluf. _[79137] Badisden Bun Frachtberechnung werden do. ult. Jan. R Coblenz D ou 1900/4 1,7 | 5000—200 102,70B Oppeln nh Défen-Nafsau’ : : ; 4 | 1410| # des Königlichen Amtsgerichts I. Abteilung 83. Kalbe a. S., den 16. Januar 1905. Das Konkursverfahren über das Vermögen des r Station Basel zuzüglich 7 kw Bad.St.-Anl.01uk.09/4 | 1.1. 3000200 104,20bzG j “10e ; ; 1 :

s ; O BENDENID Fe x die Entfernungen de 0713 2000100 Cobur 1. Hane / Oh do. do | i B è 79474 “nta Amt t. Landwirts Heinri) Wille in Laguenhagen G ¡8 ; werden do. kv. uk x ; : oburg forzheim1901uk 1906 4 | 1,5. Kur- und Nm. (Brdb.)/4 | 1.4.10 Sr On fiber das Smith N Königes Qua: BAIaE (79151] Nr. 36 t e Tnueiteltt da eine den Kosten des zu Grunde gelegt Vom gleichen Tage an G . 92 u. 94/34] Lo. Cóôpenick 1901 unkv. 10 A. d 1895 34 Cs "3

e Stati . _S.- ü d Söthen i. Anh. 1880 do. D, do. versch.) 2 ; z verfahren. _| die Stationen Luda i. S A, Obergrüna ur E irmasens 1899 uk. 06/4 | 1.1. Lauenburger 4 LI7 em pre. m u ge Ss S trerteilcas not E dem e Tee das Vermögen des Verfahrens entsprechende Masse nit vorhanden ist. | Sglettau der SäWhsischen Staatseisenbahnen als 84 90, 95, 96, 1909/34| 1. 500—300]/99,20G b 1903/34 LL.

meisterstraße 18, lg L

F g Wi , s i lauen Pommersch 1,4,10/ : L ; ; Stadthagen, den 19. Januar 1909. rangsftationen in den im Tarifheft 3 enthaltenen Cottbus 1900 ukv. 10/4 | 1.4,10| 5000—500 102 90bz 1900 4 veri: Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Kaufmanns Fritz Venjamin Simon Kirchner, Fürstliches Amtsgericht. 11. Empfangsêstati dn Ls E p dl erd,

Ai do. : ; if 8 für Gießereiroheisen unter An- do. 96 «ck, do. 1894, 1903/3z| 1.1. Posensche i i SFnhabers der nicht eingetragenen Firma F. B. S. 79161] Ausnahmetarif 5 5 ifg 2 (Rob- Bayer. St.-Anl. uk. 06 do. 1895 4, ; tsd 1902/34 do 3x| versch.| Berlin, den 19. Januar 1909. “hae G L Set 97 infolge | Stargard, Pomm. j [ wendung der Frachtsäße des Ausnahmetarifs (Ro .St. . d 19004 | 11 otsdam 4. ; 14 „d Der Genchtöschreiber ei Gs den ¿n Em E e cecaten Vorshlags In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | stofftarif) einbezogen. resden, den 20. Januar 190. do: Eisentahn-Obl 3 Grefel 1901 un?v. 19114 | LL egensbg. 1807,01-2 4 i Preußische f pon : des Königlichen Amtsgerich!s I. Abteilung 83. eines von Zwangevergleiche ÑRergleichstermin auf | Kaufmanns Robert Schleiffer in Stargard Kgl. Gen. - Dir. d. Sächs. Staatseiseubahuen, po eric E : Rérlkeid L 1 Kin. und Wesifäl jer Bielefeld. Beschluß. [79467] | Si ndta deu 7 Februar 1905, Vormittags | i. Pomm. ift infolge eines von dem Gemein- als geshäftsführende Verwaltung. Brnsch.-Lün. Sch.VI1|3 do. 1 6 B 1908/34| 11. S S bers] 30 |99.90G Das Konkursverfabren über das Vermögen des 11 Uh A dem Königlichen Amtsgericht in Kiel, \{uldner gemadten Vorschlags zu einem Zwang®- [79408] Gruppenwechseltarif ET/TIE. do. do. Danzi 19 4. j Rhevdt IV 1899/4 4 Sächsische 14.10| 103,10G K f auns Withelm Schubach in Bielefeid R N 91 Zi er Nr. 69 anberaumt Der vergleid)e Vergleichstermin auf den 6. Februar Mit sofortiger Gültigkeit wird die Station Meiße Bremer Anl. 87 88, 90 Darm ¿de ù do. 3x) LL Slesische 1410| c 102/90bzG L n estellt, da eine den Kosten des Verfahrens Bingp: aue {l T Ga Erklärung des Gläubiger- 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen wasser des Eisenbahndirektionsbezirks Halle als . do. 92, 93/3 E &, 9003 Rosto 3x) 11. : G L eiireGenide Masse nicht vorhanden ist. Se L A auf der Gerichts\hreiberei des Mager in Stargard i. Pomm, mer f in Empfangs|station in ‘den Afautrears ne e do. 1 F s ; ili ieder- | anberaumt. e 1 | ; trobei Î ere Ausku t Bielefeld, F145 Amtsgericht. anfnderidis ur inst dex Bals nier | o iere 2 fertige zue Gus (rie L, He Abe Gier iy 1965 burg, Harz. (78530) , den 13. Januar 1905, tr DORen L Effen, ten 15. Januar 1905. do. do. 1893/1900 L Konkursverfahren. T anigliches Amtsgericht. Abt. 14. Stargard i. Pomm. den 18. Januar 1905. 6 Königliche Eiseubahndirektigu. do. 1896, Se Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | ncüstrim. E [79153] Königliches Amtsgericht. 791481 | [79411] Bekanntmachuug. F amburger Ba Bücermeisters Rudolf Rey, früher hier, n Das Konkursverfahren über das Vermögen des Strehlen. Konkursverfahren. at 18) | Dec Anschluß Kinkempois (Renory) Aciórios do. “autort. J in Silstedt, ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Maurermeisters Emil Fleischer in Küstrin, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | ¿réfileries d’Angleur wird mit sofortiger Geltuns wr do. 93, 99 termins durch Beschluß Herzoglichen Amtsgerichts eat in Berlin, wird nach erfolgter Abhaltung des Bäckermeisters Frit Paucr in Strehlen wird in den im Nachtrag V1 zum Heft 3 b des belgisd- do: do. 1904 hier vom 14. d. Mts. aufgehoben. Sthlußtermins hierdurch aufgehoben. nah erfolgter Abhaltung des Séhlußtermins hier- | fr dwesideuishen Tarifs enthaltenen Ausnahmetarif do. St.-Anl.1886 Blankenburg a. H., den 17, Jayuar 10e Küstrin, den 17. Januar 1905. dur aufgehoben. Nr. 14 für eisenhaltige Schlacken aufgenommen. do. do. amort. 1897 Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. ai "Königliches Amtsgerit. Abt. 4. Strehlen, n ili Har gericht Für diesen Anschluß gelten die um 3 Centimen e J d 7 Do. O sSel. ukursverfaghren. [79224] | üstrin. O [79162] O d mäßigten Säße der Station Jupille (vek Kl do. do. ukv. 1914 D Doitito iet über das Vermögen des ei Ronkurêverfabren über das Vermögen des Striegau. s A PTEs beträgt der Unterschied 6 Centimen). ; Kaufmanns Carl Loch in Caffel, Frankfurter- | Architekten Otto Fleischer in Küstrin wird | Das Konkursverfabren über Far An Straßburg, den 13, Januar 1 M ftraße Nr. 13 U Alleininhabers der Firma Carl nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Konditors Paul esner in g 7 De Kaiserliche enera re 00A Loch daselbst 'Friedricploy Nr. 9, ift infolge | aufaehoben. nachdem der in dem Vergleichstermine Es 4 S der Eisenbahuen iu Elsaf;-Lothringen. do. do. 1890/94 Sch!ußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins | Küstriu, den 17. Januar 1905. ¡ember 1904 angenommene Zwangêverg eich dur [79410] Bekanntmachung. : , O0lu

2 0 - a { Old b. St.-A. 1903 SeTctedelión: Königliches Amtsgericht. Abt. 4. rechtéfräftigen Beschluß vom 7. Dezember 1904 be- | Südwestdeutsher Verbauds-Güter- und Tier (denb. St-A. 1203

Cassel, den 4 aper Bean i wansfeld. Konfursverfahren. [79155] sätiat it: diere nuar “1805. verkehr(Neichêbahu-St. Johanu-Saarbrückc»: do. Bod.-Cx, Pfdbr. er Wer: ,

c G h i 5. F 1905 werden d' Sach\.-Alt. Ldb.- Königlichen Amtsgerichts. Abt. 13. In dem Konkursperfabn E das Dem e Königliches Amts! Amtsgericht. ua D an Kerben, Metternich, Ohte' S Otis Si 1900 4 des Kontglid): ape 79146] Schuhmachermeisters Mey wh i e Gemein- | Wohlau. j 179152] dung, Pol und RNRübenach der Linie Mayen" o: Landesfr. unk. Döhlen. Ui vis iat E MARTIOY : A Hie O Bors hlags zu einem Zwangs- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Koblenz (Direktionsbezirk Stk. Johann-Saarbröë Sa teritaia ers tw 3 Das Konkursverfahren Ler 2a 8 Ale] ander oe eite Ber [eihêtermin in Verbindung mit dem j am 17. Mai 1904 zu Wohlau verstorbenen Glaser- | in ten direkten Güter- und Tierverkehr Reicht SächsischeStzAnl. 69 Provisionêsreiseuden Johaune Abbalien L rae t g auf den 31 1905, | meisters Paul Müller ist zur Abnahme der | St. Johann-Saarbrücken einbezogen. J do, St-Rente. „(3 Herrmann in Gitterfee Es us g ZO aue Tr 7 0 Uhr, vor beit Königlichen Amts- Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Nähere Auskunft über die Frachtberechnung da C T Sen Söblußtermins hierdur® a 0905 2 richte bier anberaumt. Vergleihévorshlag nebst | Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei | jeilen die Abfertigungéstellen. Schwrzb.-Rud, Ldkr., Döhlen, den 19. Januar 1905. j S i 4 éerkiärun sind zur Einsicht der Be- | der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und Straßburg, den 17. ZFanuar 1905. Schwrzb.-Sond, 1900 Königlicves Amtsgericht. As af f Va Geri chtsscreiberei des Konkurè« | zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht Kaiserliche Geueraldirektion X ¿ Landesfredit x Dortmund. Koutursverfahren. L eiligten Pes elegt. verwertbaren Vermögensstücke Termin auf den der Eisenbahnen in Elsasß-Lothriungeu- en être «uf. 104 Das Konkursverfahren über das Vermögen S e N an@feid. den 17. Januar 1905. 20. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr, i m Ela 81/96 Schlossermeifters Johaun Ahlers U ee cicins " Doering, Sekretär, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierjelbst ( E Verantworil Redakteur Altdamm-Kolb wird nach erfolater Abhaltung des Sch ußtern Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nr. 13, Gericht8gefängnis, Apotbelenstraße eitimm Dr Déral 6 Charlotten bura; Altdannm-Tolbar rrf mos it Saruar 19095. Ohrdruf. “Beschluß. [79219] Wohlau, de o D Acatggericht: 4E Scholz) in Berlin. Braunschweigische 4 o g nialies Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermbacn dal Wormditt. Bekannimachung. (79423) Verlag der Expedition (So e C Bi T Fran E ber das V Age R t In Sm Sn leichoterut fue vom | In dem KaukurgeersaBren uben eee Se anb Dru der Nort p d Nr. 32, aagdeb.-Wittenb. | A. “s - 8 erm gen e s ärtn a g. edr,” - L obert Keller, Metallwaren- | 17: September 1904 angenommene Zwangsvergleih " Kunst- und Haudelsgärinex E Star Sre Brdo:

ar-Carow . 13

Mee

C m S bm pre pem Jra je Pren pin rem jeh Proc jeh rena jer Prers * - . .* . ._.

a Me

ET pre pre erl sre: E A

Ij jon pre jd prak pre S S

was g E . *

Dessau versch, : 30 100,00G Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 | 1.4,10/ 1000—500/103,75G d E L 20 1BAB Dortmund91, 98, 03 T .| 3000—500198,60bzB S D brü 189634 „1 3000—S ; Dresden 1900 unk. 10/4 | 1.4,10| 5000—100 104,80G E ck34 LL. i Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—[p.Stck. do. 1893 ° ‘T 10G Spinn d 1896 gz L Augsburger 7 fl.-L. . DSt

I O / Sönehberg Gem, 96/34| 1.4. Bad.Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2, Io Ï Grdry dbr Tes 3t : Cre 10140B Sébwerin b M, 1897|34| 1.1. Bayer. Prâmien-Anl. i | dd! Grundrentenbr.T )| 3000——100|103,50B Solingen 1899 ukv. 10 4, Srgun Qw. ELS, Düren H 1899/4 | 1.1. s do. 1902 ukv,12/4 | 1.4. . 500/103,70G Cóln-Md. Pr.-Ant.

Mas ° Spandau 1891 4 Hamburg [r.-L. do. G 1891 konv.|34 do

T5 He O5 E CS r tor

,

enk permk prrek jeh OoOoODPr

13

I Ei 300 1148,70bz 300 1173,75 et.bzB 60 1171,50bz 300 [136,60bz 150 150 12 120 12

S pi p ps 4 . . -.

ee Ma

143,50 et.bzB 380 b 127 75bzB 49,80bz

1895| übeder 50Ilr.-L. ..

- A Stargard i. Pom. 95(34| 1.4. Meininger 7 fl.-L. Düffeldorf 99 ukv. L | 1-2-1) |10000—200/99,20G Stendal 1901 ukv.1911/4 | 1.1. Oldenburg. 40 Tlr.-L. e 1903/3x| 1.

do. Pappenheimer 7 fl.-L. Duisburg Stettin Lit, N., O P.

1899 Gs do. 1882, 85, 89, 96/34 eltaia ' 1895 “2° Anteile und Obligationen (A O 1899 00 d 1902/34| 12. Deutscher Kolonialgesellschaften.

h 0, 1 i Thorn 1900 ukv. 1911/4 | 14. Ostafr. Eisb.-G. Ant.|3 | 1.1 | 1000 u. 100[103,50bzG insen un 0

Elbing 1903 L Z Wandsbeck L üûdz. gar.) Ersa j 1900/4 | 1.4. Dt.-Ostafr.Schldvsch.|34| 1.1,7 | 2000—500198,60bzG 29 111888, 01 11 zt 4 7 1 ' “r (v.Reich r S Ol | Essen 1901 unkv. 1907/4 | 1,4. : , f Z

9 1879, 83, 98, 01/34

1901 unkv. 06 j Slensb, 1901 unky Rel 117 | 2000— 8994 | 14. Argentin. Eisenb. 1890 .…. rt a. M. 1899 é Ï ke 2000—500110 do G do 100 Lvr rankfurt 0. F: 22 On do. 1903/34| 1.1.7 | 2000—200/99,90G Le Le do. s do. konv. 1892,1894/34| 1,1, ä / do. ult, Jan. Gold-Anleibe 1887 k do. kleine o. 34| 1,5, 98,90G x d F Bir eeg G1 2-104 | 1.4.10 2000—00/1030 Preußische Pfandbriefe. Q O D 1901/34| 1.4; 3000—15 125,40bzG o. do. kleine Gießen 1901 unkv. 06/4 3000—300/111,700 20400 d Glauchau 1894, 190334

Gnesen 1901 ukv. 1911/4 1901 3

2B PrE s:

do

[212211]

J ba A J O fend O

a - —_—— —-1

R CEREEEDE

E a} j

S, 22A

Pk pmk pen ODPr

Ausländische Fonds.

E J

es S = Amn

des de s dd =

do. austádt 4.10] 5000—200|—,— reiburg i. B. ‘4:10| 2000—200]101,70G d 1903

Ï S Dri dns fers pi pi però D O A A A I

ODDPS

Je

r

e

but | I je jrnk b [3E —_— Lj da due O

[A

2040 do. 408 do do, 1896 408 Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.| : Bosnische Landes-Anleihde . “R 898

o. l do. do, 1902 unkv.1913

Prei Predi eet Prei Pri fer pern

2-2 A

-

hum k deem pee pm pre pem jemals M Wi D —ck

do. do Galenbg. Cred. V. Gr. ‘Lichterf. L 4, do. D, V

Güstrow 1895 do, D. L kündb.

J di J 1 T

2 P S D

5 5 5 5 5 5 5 44 44 44 10200 4| 44 44 44 4 3 4 4x 4i

li 0 A

101,10bzG

nee ne-