1905 / 22 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

haber ist jeßt der Kaufmann August Mliß in Char-

lottenburg. Bei Nr. 11822 (offene Matdelsgeselthoh: C. Kunoller, Berlin): r Kaufmann Julius Knoller ist dur< Tod aus der Gesellschaft aus- eschieden. Gleichzeitig ist dessen Witwe, Frau malie Knoller. geb. Asch, in Berlin in die Gesell- {aft als persönlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Zur Vertretung der Gesellshaft find nur die Gesellschafter Carl Knoller und Moriß Knoller ermächtigt. i Bei Nr. 7022 (Firma: Berndorfer Metall- waareufabrik Arthur Krupp, Berudorf i. Oefterreih, mit Zweigniederlassung zu Berlin): Die fait des Oberingenieurs Rudolf Ehrlich ist erloshen. Dem Fabrikdirektor Richard Hoffmann ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er gemeinsam mit einem anderen Gesamtprokuristen zur Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Bei Nr. 4209 (offene Handelsgesellshaft : Boenicke

& Eichner, Berlin): Die Prokura des Marschall

und Steinberg ist erloshen. Dem Georg Wöllmer in Berlin ist derart Gesamiprokura erteilt, daß er berechtigt ist, die Firma gemeinsam mit dem Pro- kuristen Friß Gerfertz zu zeichnen. :

Bei Nr. 2926 (Firma: Otto Niug «& Co., Stegliß): Dem Kaufmann Adolf Paesler in Schöneberg ist Prokura erteilt.

Berlin, den 19. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Bernburg. [79965]

Bei der Firma „Beruburgishe Zeitung, Amtsblatt des Kreises und der Stadt Bern- burg, Anhaltische Allgemeine Zeitung. Der Verlag. Arthur Schwarzeuberger“/ in Beru- burg Nr. 628 des Handelsregisters Abteilung A ist heute eingetragen :

Die Firma ist geändert in „Beruburgische Zeitung Amtsblatt des Kreises und der Stadt Bernburg Bernburger Wochenblatt Auhaltishe Allgemeine Zeituung Der Verlag Arthur Schwarzenberger““.

Beruburg, den 21. Januar 1905.

Herzoglihes Amtsgericht.

Besigheim. [80111] K. Württ. Amtsgericht Besigheim.

Neueintrag im Handelsregister, Abt. für Gesell- shaftsfirmen:

Gebrüder Creuziger, Bonbons: & Zuker- warenfabrik in Lauffen a. N., ofene Handels- gesellshaft; Gesellschafter : Albert Creuziger u. Her- mann Creuziger, beide in Lauffen a. N., von denen jeder die Firma zu zeichnen und zu vertreten be- rechtigt ist.

Den 20. Januar 1905.

Amtsrichter Wagner.

Beuthen, Oberschl, [79966]

Fm hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 495 ist heute bei der Firma: M. Luckhardt Nach- folger, Breslau mit Zweigniederlafsungen in Gleiwitz und Beuthen O.-S. eingetragen worden: Hauptniederlassung befiadet sih jeßt in Gleiwitz. Offene Handelsgesellschaft. Die Kaufleute Albert Manasse aus Gleiwiß und Jakob Bareinshe> in Beuthen O -S. sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellshafter eingetreten. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh die Kaufleute Manasse und Bareinsche> ausgeschlossen.

Der Kaufmann Schragenheim aus Breslau ist aus dem Geschäft ausgeschieden.

Amtegeriht Beuthen O.-S., 16. Januar 1905.

Beuthen, Oberschl. [79967] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 579 ist beute die Firma Stephan Ossaduik mit Niederlafsungsort Roßbera und als deren JIn- haber Kaufmann Stephan Ossadnik in Noßberg ein- getragen. Amtsgeriht Beuthen O.-S., 17. Januar 1905.

Bischosswerda. [79968]

Auf dem die Firma A. L. Wolf in Ober- neukfir< ‘betreffenden Blatt 237 des Handels- registers ist heute eingetragen worden, daß der Drogist Hugo Fischer in Obecneukirh L. S. unter Auflösung des Pachtvertrags als Inhaber aus- geschieden, daß das Handelsgeshäft von den Erben des verstorbenen Kaufmanns August Lebere<t Wolf in Oberneukirh verpachtet- und daß der Drogist Karl Bernhard Georg Petshel in Oberneukirh L. S. als Pächter Jnbaber ijt.

Bischofswerda, am 18. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Blankenburg, Harz. 79969] In das hiesige Handelsregister ist eingetragen:

1) In Band I Bl. 159 bei der Firma Kröckel E Comp. (offene Handelsgesellschaft) zu Blaunkenu- -

urg:

Die ofene Handelsgesells<haft ist am 1. Januar 1905 zufolge Vereinbarung aufgelöst.

Das Geschäft wird von dem biéherigen Gesell- hafter Krö>el allein fortgeführt.

2) In Bd. 1 Bl. 200 unter Nr. 200:

Die Firma Robert Krökel, als deren Inhaber der Shuhwarenhändler Robert Krö>el zu Blanken- burg, als Ort der Niederlassung Blankenburg (Harz). /

In Spalte VI is vermerkt: Handel mit Schuh- waren.

Der Schuhwarenhändler Robert Krö>el hat das Geschäft der ehemaligen offenen Handelsgesellschaft Kröôdel & Comp. zu Blankenburg (\. Bd. 1 Bl. 159) mit allen Aktivis und Passivis übernommen und führt dasselbe unter nebenstehender Firma fort.

Blankenburg, den 17. Januar 1905.

Herzogliches Amtsgericht. Heymann. Bonn. Bekanntmachung. [79970]

In unser Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 38, Firma Dauben «& Schorn, Bonu, ein- getragen worden :

Der Ebefrau Lambert Schorn, Margarethe ge- borene Rhein, bierselbst, ist Prokura verteilt.

Boun, den 19. Januar 1905.

Kal. Amtsgericht, Abt. 9.

Braunschweig. [79241] Bei der im hiesigen Handelsregister Band 1V B Seite 97 eingetragenen Firma :

„Brauuschweigishe Elmkalk- uud Steinwerke ;

i mit beshräufter Saftung““ ist beute vermerkt, daß dur< Beschluß der General- versammlung vom 19. Dezember 1904 das Stamm-

kapital um 20000 A auf 120 000 erhöht und

demzufolge auch der $ 3 des Gesellshastsvertrags ab- geändert ist i Braunschweig, den 18. Januar 1905. Herzogliches Amtsgericht.

Dony. Bremen. [79971] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 20. Januar 1905:

Deutsche Nationalbank Bremen : Heinri Wilken Müller, bisher stellvertretendes Mitglied des Vor- standes, ist zum ortentlihen Mitgliede. des Vor- standes bestellt.

A. D. Geislers Verlagshandlung, Bremen: Die Firma is am 31. Dezember 1904 erloschen.

Ad. Hagens «& Co., Bremen: Am 20. Januar 1905 ist an Heinrich Friedri<h Wilhelm Eggeling Prokura erteilt.

Ludewig «& Lemeke, Bremen: Offene Handels- gesells<haft, begonnen am 15. Januar 1905. Ge- sellschafter sind die hiesigen Kaufleute Carl Alexander Ludewig und Iohann Reinhard Lem>e. Ange- gebener Geschäftszweig : Zigarrenfabrik.

H. H. Meier & Co., Bremen: Am 19. Januar 1905 is die an Johann Georg Wilhelm Finke und Johann Christian Ludewigs erteilte Gesamt- E erloshen und denselben Einzelprokura erteilt.

A. H. Schulze, Brcmeu : Am 20. Januar 1905 us dh August Georg Wilhelm Schulze Prokura erteilt.

Otto Uter, Bremen: Berthold Robert Guftav Otto Uter hat das Geschäft auf seine Ehefrau, Johanne Friederike geb. Isern, übertragen, welche solhes seit dem 20. Januar 1905 unter Ueber- nabme der Aktiven und Passiven und unter unver- änderter Firma fortführt. Am 20. Januar 1905 ist an Berthold Robert Gustav Otto Uter Pro- kura erteilt.

Carl Warns, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Carl Emil Warns. Angegebener Ge- \<äâf1szweig : Holzhandlung.

Bremen, den 21. Januar 1905. Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Breslau. [79972]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Bei Nr. 799, offene Handelsgesells haft Simon Bernhard Levi hier: Dem Emil Glüd>smann in Breslau ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 1782: Die Firma Robert Grabower hier ist erloschen. /

Bei Nr. 3852: Die offene Handelsgesellschaft Güth & Richter Palast-Restaurant und Fest- säle hier ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Restaurateur Bernhard Richter, Breslau, ist alleiniger Inhaber der nunmehrigen Firma: Bernhard Richter Palast-Restaurant und Feftsäle.

Nr. 3955: Firma Jsaak Sternberg, Breslau. Inhaber: Kausmann Jsaak Sternberg ebenda.

Breslau, den 16. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [79973]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 78 —, J. Jac. vom Rath & C°, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Koberwiß heute eingetragen worden: Dur< Beschluß der Gesellschafter vom 29. April 1904 is die Gesell- haft mit dem 31. Dezember 1904 aufgelöft. Die bisherigen Geschäftsführer, Rittergutsbesißer Ernst vom Rath, Magnit, und Fabrikbesißer Alexander von Rath, Breslau, sind Liquidatoren. Jeder der beiden Liquidatoren ist allcin zur Vertretung und Firmenzeichnung befugt.

Breslau, den 19. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Burgdorf. Befanntmachung. [79974]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 128 ift beute eingetragen die Firma: „Arthur Barufchke‘“ mit dem Niederlassungsorte Lehrte und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Baruschke in Lehrte.

Burgdorf, den 19. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. 1.

Cöthen, Anhalt. [79976]

Abteilung A Nr. 155 des Hantelsregisters ist bei der Firma: „Gebr. Friedmaun““ in Cöthen heute eingetragen : : |

Die ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Die Un erfolgt dur folgende Herren als Liqui- atoren :

1) den Kaufmann Siegmund Kaßmann in Hannover,

2) den Kaufmann Siegfried Weinsto> in Halle,

3) den Kaufmann Hermann Löwendahl in Halle,

4) den Kaufmann Isidor Friedmann in Cöthen.

Zur Vertretung der in Liquidation befindlichen Firma Gebr. Friedmann ist der Kaufmann Isidor Friedmann in Gemeinschaft mit einem der anderen Liquidatoren bere<tigt. Dieselben zeihnen die in Liquidation befindlihe Firma derart, daß sie der Firma mit dem Zusaye: i. Ligu. ihre Namensunter- schrift beizufügen haben.

Cöthen, den 14. Januar 1905.

Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3.

Crefeld. [79613] In das hiesige Handelsregister ist bei der Firma Louis Schehl in Crefeld eingetragen worden : Die Prokura des Heinrih Schroeder in Crefeld ist erloschen. Crefeld, den 3. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [78902] In das biesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Kommanditgesellshaft Piatti & C. in

Crefeld, Pein der oan der in Mailand be-

stehenden auptniederlassung, und als Snhaber Annibale Piatti, Kaufmann in Mailand. Es sind 13 Kommanditisten vorhanden. Crefeld, den 13. Januar 1905. Königliches Amtügericht.

Dresden. [79977]

Auf Blatt 10 739 des Handelsregisters ist heute die ofene Handelsgesellhaft CernF «& Ludwig mit dem Siße in Dresden und weiter . folgendes eingetragen worden: Gesellschafter sind die Kaufleute Saroslaus É:rny und Anton Richard Ludwig, beide in Dreéden. Die Gesellschaft hat am 20. Januar 1905 begonnen. Die Gesellschafter dürfen die Ge- \sells<aft. nur gemeinschaftlih vertreten.

Dreêden, am 23. Januar 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. III.

Duisburg. [79978] Dem Kaufmann Emil Loeb zu Duisburg ist ‘für die Firma „L. Kaufmaun «& Cie“/ zu Duisburg Prokura erteilt. H.-R. A 303. Duisburg, den 20. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Essen, Ruhr. L [79979]

Eintragungen in das Handelsregister A des König- lien Amtégerichts zu Essen (Ruhr) am 20. Ja- nuar 1905:

Nr. 1064: Firma „Simon Frauk“ zu Essen. Inhaber: Kaufmann Simon Frank zu Essen.

Zu Nr. 463: Die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Fried. Ad. Müller“ zu Essen ist auf- gelöst und die Firma erloschen.

[79980]

Flensburg. Eintragung in das Gesellschaftsregister vom 19. Ja- nuar 1905 bei der Firma J. Wassermaun « Co., in Liquidation, Flensburg : Die Liquidation is beendigt und die Firma er>

loschen. j Königl. Amtsgericht, Abt. 8, in Flensburg. Fraustadt. [79981]

In das Handelsregister A Nr. 49 ist heute als Inhaber der Firma „J. Porada“’ zu Frau- stadt der Hotelbesiger Viktor Porada von hier ein- getragen worden.

Fraustadt, den 17. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Fulda. Bekaunutmachung. [79982] Im Handelsregister B Nr. 7 ilt bei der Firma Filzfabrik zu Fulda heute eingetragen worden: Der Kaufmann Henry Schindewolf\ is aus dem Vorstand ausge\cieden; an seine Stelle ist der Kauf- mann Carl Kupko von Fulda in den Vorstand ge- wählt worden. Fulda, am 16. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Gardelegen. [79983] In unser Handelsregister Abteilung A ij1 heute unter Nr. 116 die Firma Eisengießerei und Maschinenfabrik Gardelegen Jnhaberin Emma Henue>ke und als deren Inhaberin die Ehefrau des Technikers Henne>e, Emma geborene Waesche, in Gardelegen eingetragen worden. Gardelegen, den 17. Januar 1905. Könialicbes Amtsgericht.

Abt. 1.

Görlitz. [79984] In unser Handelsregister Abteilung A i\t unter Nr. 1025 die Firma Shwedisches Maschinen- haus Robert Mühle in Görliß und als deren Jnhaber der Kaufmann Robert Mühle zu Görliß eingetragen worden. Görlig, den 18. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Görlitz. [79985] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 1026 die Firma: Maschineu- & Mühlenbau- Anstalt August Spieh in Görlitz und als deren Fnhaber der Mühlenbautechniker August Spieh zu Görlitz eingetragen worden. Görlitz, den 18. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [79986] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 253 bei der Firma: Landwirtschaftliche

Maschineufabrik Robert Mühle in Görliß folgendes cingetragen worden : *

Die Firma lautet jeßt: John Schulz Maschinen- fabrik vorm. Robert Mühle. Inhaber derselben ist der Fabrikb:sizer John Schulz zu Görliß. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh ten Fabrikbesißer Fohn Schulz ausges<lossen.

Görlitz, den 19. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Graudenz. SBefauntmachung. [79987]

In das diesseitige Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 368 die Firma Benjamin Hirsch zu Graudeuz und als deren Inhaber Kaufmann Ben- jamin Hir|< ebendaher eingetragen.

Graudenz, den 19. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. Bekanntmachung. [79988]

In dem diesseitigen Handelsregister Abteilung A sind die nachstehenden Firmen gelöst :

Nr. 39. West. & Oftpr. Piassava «& Faser- stoff-Zurichterei in Graudenz, Inhaber Nudolf Eduard Schüßler ebendaselbst.

Nr. 47. R. Ed. Schütler zu Graudenz.

Graudenz, den 19. Januar 1905.

Königlicdkes Amtsgericht. Gross-TWartenbers. Bekanntmachuug-

Fn unserem Handelsregister A ist heute die unter Nr. 44 eingetragene Firma Franz Doctor, Grof Warteuberg gelöst worden.

Amtsgericht Grofß;-Warteuberg, den 20. Januar 1905. Wagner.

Halberstadt. [79992] Fn das Handelsregister A Nr. 758 ist heute die Firma Kaufhaus Eduard Dingelstedt—Deren- burg und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Dingelstedt zu Derenburg eingetragen. Halberstadt, den 11. Januar 1905. öniglihes Amtsgericht. Abt. 6.

Halle, Saale. 79993] Im Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 741, betreffend die Layun F. Herbst & Comp. in alle a. S., folgendes eingetragen worden: Dem ngenieur Richard Herbst in Halle a. S. ist Pro- kura erteilt. Halle a. S., den 17. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hannover. Befauntmachung. [79995]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2741 ist heute eingetragen die Firma Peets « Bayer mit Siß in Hannover und als deren Gesellschafter die Kaufleute Karl Pects und Joseph Bayer in Hannover. Offene Handelsgesellshaft seit 15. Ja- nuar 1905.

Haunover, den 20. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. Befanntmachung. [79994]

Im Is Handelsregister ist At de eingetragen :

unter A Nr. 2327 zu der Firma Luke & Müller Georg Marheiue>e Na<f.: Das Geschäft ist auf die Ehefrau Louise Lu>ke, geb. Dapping, in

[79989]

Hannover übergegangen. Der Uebergang der in dem

Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten is bei dem Erwerbe dcs Geschäfts dur< die Ehefrau Louise Lu>ke, geb. Dapping, auss geshlofsen.

unter B_ Nr. 265 die Firma Hannoversche Eiseuhandlung, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit Siß in Haunover. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Bergwerks- und Hüttenerzeugnissen, die Erwerbung und dex Betrieb von Hütten und Fabriken zur Verarbeitung von Bergwerks- und Hüttenerzeugnissen, auch die gesell- \chaftlice Beteiligung an solchen Unternehmungen, die Uebernahme von Agenturen und sonstigen Ber- tretungen solher Unternehmungen, sowie sonstige Handelsunternehmungen. Das Stammkapital be- trägt 50000 « Geschäftsführer sind Kaufleute Hans Bröse und Ernst Knips in Hannover. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Dezember 1904 bezw. 12. Januar 1905 festgestellt. Die beiden Ge4 schäftsführer sind gemeinschaftlih oder ein Ges&häfts- führer gemeinshaftli< mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellshaft befugt.

unter B Nr. 179 zu der Firma BVoswau «& Knauer, Gesellschaft mit beschräukter Haftung: Die Prokuren des Alfred Bergmann und Gustav Kieß sind erloschen. .

Hannover, den 21. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Harburg, Elbe. [79996]

Fn unser Handelsregister A Nr. 408 ist beute die Firma Louis Hagel mit dem Niederlassungsort Harburg und als deren Inhaber der Spediteur und Se Louis Hagel in Harburg eingetragen worden.

VALU L, den 11. Januar 1905.

öniglihes Amtsgeriht. III.

Harburg, Elbe. [79997]

In unser Handelsregister A Nr. 410 ift heute die Firma Ludwig Langrehr mit dem-Niederlafsungs- orte Harburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Ludwig Langrehr in Harburg eingetragen worden.

Harburg, den 14. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. TI1.

WŒÆöxter. [79998 In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 43 i bei der Firma „M. Steinberg, Hamburger Engros-Lager“‘, ofene Handelsgefellshaft zu Hörter, eingétragen : „Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der Kaufmann Albert Diessel zu Höxter ist alleiniger

Snhaber der Firma.“ Höxter, den 21. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Holzminden. 79999] Im hiesigen Handeleregister ist heute bei der Firma: „Henke & Baertling, Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘““ in Holzminden ein- getragen, daß vom 1. Januar 1905 die Gesellschaft nur dur einen Geschästsführer oder dur einen Prokuristen vertreten wird, daß der Chemiker Fri Baertling in Holzminden vom 1. Januar 1905 a zum allcinigen Geschäftsführer bestellt sowie daß dem Fabrikanten Johann August Henke zu Bremen und dem Fabrikanten August Wilhelm Bredehop zu Bremen in der Weise Prokura erteilt ist, daß jeder derselben zur Vertretung der Gesellschaft bétechtigt ist. Holzminden, den 20. Januar 19095. Herzogliches Amtsgericht. Alpers.

Konstadt. [80000]

Im Handelsregister A ist heute cingetragen :

1) unter Nr. 16 bei der Firma Wiltelm Seifert Konftadt: Der Architêëkt Gustav Hasse ist in das Baugeschäft als persönlih haftender Gesellschafter CETO und die Firma in Seifert & Hasse ge- ändert.

2) unter Nr. 63: Die Firma Seifert & Hafse Konstadt. Persönlih haftende Gesellschafter sind Maurer- und Zimmermeister Wilhelm Seifert und Architekt Gustay Hasse, beide zu Konstadt. Offene Handelsgesellschaft feit 1. Januar 1905. Zur Ver- tretung der Gesellshaft sind nur die beiden Gesell- schafter gemeinschaftli< ermächtigt. Der Uebergang des von dem Mitaesellshafter Seifert in Konstadt unter der Firma Wilbelm Seifert betriebenen Holz- geshäfts mit Dampfsäge- und Hobelwerk und der von demselben in Breslau unter ter Firma Geor Karsunly (Inhaber: W. Seifert, Konstadt O.-S. betriebenen Bau- und Nußholzhandlung auf die Ges sells<aft is ausges{lossen.

3) unter Nr. 64: Die Firma Wilhelm Seifert Konstadt (Holigeshäft mit Dampfsäge- und Hobel- werk) und als deren Inhaber Maurer- und Zimmer- meister Wilhelm Seifert zu Konstadt.

Amtsgericht Konstadt, 17. Januar 1905.

Kyritz. [80001]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 75 die Firma Georg Busch mit dem Sige in Kyriß und als deren Inbaber der Kauf- mann Georg Robert Karl Busch hier eingetragen worden. 5

Kyritz, den 21. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Landau, Psalz. [80112]

Die Firma G. Ph. Kürnkele, Gerberei in Ann- weiler, ist erloschen.

Landau, Pfalz, den 23. Januar 1905.

K. Amtsgericht.

Lippstadt. Bekanntmachung. [79676]

Sn unser Handelsregister Abt. A ist am heutigen Tage bei der unter Nr. 7 eingetragenen, zu Lippftadt domizilierten offenen Handelsgesellshaft in Firma „G. C. Dornheim““ eingetragen worden, daß diese Gesellschaft aufgelöst ist und umgewandelt ist in eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „G. C. Dornheim, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Site in Lippstadt und den Genn in Cöln/Rhein, Magdeburg und Suhl.

Ferner ist eingetragen worden: Das von der offenen Handelsgesells<aft in Firma „G. G. Dorn- beim“ in Lippstadt bisher betriebene Handelögeshäft geht mit sämtlihen vorhandenen arenvorräâten, dem Inventare, den gesamten Aktiven und Pasfiven mit Einschluß des an der Geiststraße zu Lea belegenen Grundstü>s mit auf\kebendem Geschäfts- hause auf die Gesellschaft mit beschränkter Haftung

über.

Demnächst ist in unser Handelsregister Abteilung B am heutigen Tage unter Nr. 6 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „G. C. Dornheim

Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ mit dem

Eise in Lippstadt und den Zweigniederlassungen in Cöln/Rhein, Magdeburg, Suhl einzetragen worden und daselbst folgendes vermerkt:

Der Gesellshaftsvertrag ist am 28. Dezember 1904 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation und Handlunz in Munition, Pulver, Waffen und Zubehör.

Das Stammkapital beträgt 500 000 Æ.

Die einzelnen Gesclschafter leisten ihre Stamm- einlagen, wie folgt:

. 1) Georg Cari Dornheim zu Lippstadt bringt in die Gesellschaft ein und übereignet derselben :

a. seine unter der Firma G. C. Dornheim in Lippstadt und Mazdeburg bisher betriebenen Handels- prilte mit sämtlichen vorbandenen Warenvorrä!en,

em Inventar, den ausstehenden Forderungen, den vorhandenen Kasszn- und Wechselbeständen, abzüglich der vorhandenen Schulèen, überhaupt die gesamten Aktiven und Passiven mit Einschluß dcs an der Geiststraße zu Lippstadt belegenen Grundstü>s mit aufstehendem Geschäftshause, . b. sein unter der Firma B. Stahl in Suhl be- triebenes Fabrikges{äft mit sämtlihen Anlagen, Immobilien, Gerehtsamen, Maschinen, Werkzeugen und sonstigen Mobiliargegenständen, den BVorräten an fertigen und halbfertigen Fabrikaten, Rohstoffen und anderen Materialien, den ausftehenden Forde- rungen, den vorhandenen Kassen- und W-echselbeständen, abzüglih der vorhandenen Schulden, überhaupt die gesamten Aktiven und Passiven ohne jede Ausnahme. Nach den vorhandenen Nachweisungen und Bilanzen, welche die einzelnen Vermözensbestandteile enthalten, beträgt der Wert derselben na< Abzug der Passiva 4 498 606 97, von denen Herrn G. C. Dornheim i 249 000 auf seinen Geschäftsanteil angere<net werden, während ihm der Rest von 4 258 606,97 in bar vergütet wird.

2) Herr Ernst Dornkeim zu Cöln bringt in die Gesellschaft ein:

Das Geschäftsinventar sowie die vorhandenen Warenvorräte und Außenstände, überhaupt alle Aktiva und Passiva seiner bisherigen Firma, wie es das vorliegende Verzeichnis ergibt, zum Nettowerte vo1 d 182 414,66.

Hiervon wird Herrn Ernst Dornheim auf feine Stammeinlaze die Summe von H 130 009 an- gerehnet, während ihm der Rest von A. 52 414,66 in bar vergütet wird.

3) Herr Otto Dornhbeim zu Magdeburg,

4) Herr Eugen Dornheim zu Suhl,

5) Frau Georg Dornheim Wwe., Else geb. Stra>, zu Magdeburg in Vertretung ihrer vier Kinder, Gertrud, Margarethe, Else und Georg,

haben ihre Einlagen auf das Stammkapital da- dur geleistet, daß sie ihre den von ihnen über- nommenen Stammeinlagen entspreh?znden Forde- rungen an die Firm1 G. C. Dornheim auf die Gesellschaft mit besh1änktec Haftung übertragen.

Die Geschäfisführer sind die Kaufleute :

1) Georg Carl Dornheim, Lippstadt,

2) Ernst Dornbeim, Cöln/Rhein,

3) Otto Dornheim, Magdeburg,

4) Eugen Dornheim, Suhl, von denen jeder zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft, sowie zur Firmenzeichnung ermächtigt ist.

Lippstadt, den 19. Januar 1905.

Königlich:s Amtsgeiicht. Lübeck. Handelsregister. [80006]

Am 18. Januar 1905 ist bei der Firma Johanna Blöß in Lübe> eiagetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Lübe>. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lübeck. Handelsregister. [80005]

6 E E A ai, É F

ei der offenen Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Seuff in Lübeck:

Fs Prokura des Christian Friedriß Senf ist erloschen.

Der Ehefrau Agnes Marie Katharina Senff, geb. Neuenburg, ist Prokura erteilt. Sie ist nur in Ge- meinshaft mit einem Gesellshaster zur Veriretung der Gesellschaft befugt.

2) bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma Claes & Schmidt in Lübeck:

Die Gesells<aft ist aufgelöst.

Der bisherige Gesellshafter Johann Heinrich nor Claes in Lübe> ist alleiniger Inhaber der

rma.

Lübe>. Das Amtsgericht. Abt. 7. Magdeburg. Handelsregifter. [8C007]

1) Bei der Firma „Magdeburger-Motor- und Motorfahrzeug - Werke, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““, Nr. 55 des Handelsregisters B, ist eingetragen: Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

2) Bei der Firma Adolf Reble, Nr. 1342 des Handelsregisters A, ist eingetragen: Auguste Reble, geb. Frank, Goldshmiedéwitwe, hier, ist jeßt In- haberin der Firma; die Prokura derselben ist erloschen.

3) Bei der Nr. 34 des Handelsregisters B ver- zeihneten Firma „Vercinigte Elbeschiffahrts- Gesellschaften Actiengesellschaft““ ist eingetragen : Georg Heesh, Schiffah1tsdirektor zu Hamburg, ift zum Vorstandémitgliede bestellt ; die Prokura desselben ist erloschen. i:

4) Bei der Gesellschaftsfirmz Ferdinand Ditze- roth, Nr. 1484 des Registers A, ist eingetragen : Ein Kommanditist ist ausgeschieden und ein anderer in die Gesellshzft eingetreten.

5) Bei der Firma „Wilh. Herz & Co.“‘, Nr. 1027 des\sclben Registers, ist eingetragen: Walther Gum- bre<t, Kaufmann in Magdeburg, ist in das Geschäft als persönli<h haftender Gesellschafter eingetreten. Die ofene Handelsgesellschaft hat am 2. Janúar 1905 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten n und Verbindlich- keiten auf die Gesell ait ift ausges<lossen. Die Prokura des Karl Herz ist erloschen.

6) Bei der Firma „Allgemeine Carbidverkaufs- Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Nr. 142 des Registers B, ist eingetragen: Dem Bruno Hus- mann, Rudolf Eichholy und Otto N sämtlich in Magdeburg, ist in der Weise Gesamtprokura er- teilt, daß je zwei von ihnen zrr Vertretung der Ge- sellschaft befugt sind.

Baan, den 21. Januar 1905.

Königliches Amtsgeriht A. Abt. 8. Mainz. [80008]

n unser Handelsregister wurde heute eingetragen :

ürttembergisc<heMetallwarenfabrik, Aktien-

Fesellschaft, Geislingen, Zweigniederlassung

ainz. Das Vorstandsmitglied Direktor Hans Swhauffler, Kommerzienrat in Geislingen, ist ge- storben. Zu Mitgliedern des Vorstandes werden

b-stellt, und zwar als Dircktoren: " Hugo Fahr in ! Geislingen, Eugen Fahr in Geislingen, E. edr ia in Göppingen, Ph. Ullrich in Geislingen, H. Debach in Geislingen, als stellvertzetender Direktor: Rein- hard Mumm in Göppingen. Dieselben find zur Vertretung der Württ. Metallwarenfabrik gemäß $ 18 der Statuten in Verbindung mit einem zweiten oder stellvertretenden Vorstandämitglied oder mit einem Prokuristen berechtigt. Die Prokura des Reinhard Mumm in Göppingen ist erloschen. Mainz, 21. Januar 1905. Großh. Amtsgericht. Mannheim. Sandelêregister. [80009] Zum Handelsregister Abt. A Bd IX O.-Z. 169, Firma „Serff & Breiter‘’ in Mannheim, wurde ae I L Wf Rank ranz Grünewald in Mannheim is gemä 146 Abs. 2 H.-G.-B. als Liquidator Deflellt: 98 Mannheim, 18. Januar 1905. ; Gr. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandel8register. [80010]

Zum Hantelsregister Abt. B Bd. T O.-Z. 2, Firma „Deutsche Pomril Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Mannheim, wurde heute

eingetragen : Ï

Der Sig der Gesellshaft ist na< Charlotten- burg verlegt. Durh den Beschluß der Gesell- hafter vom 14. Dezember 1904 wurde $ 4 des Gesellschaftsvertrags entspre<hend der Sißverlegung geändert ; ebenso wurde auf Grund des Beschlusses der Gesellschafter vom 14. Dezember 1904 $ 5 des Gesellschaftsvertrags entsprehend der Erhöhung des Stammkapitals geändert und dem $ 6 des Gesell- \hastsvertrags ein Zusatz beigefügt, entsprehend der Uebernahme der neuen Geschäftsanteile.

Mannheim, 19. Januar 1905.

Großh. Amtsgericht. I. Marienburg. : [80011] In das Handeléregister A ist heute eingetragen:

Die offene Handelsgesellschaft in Firma „Ordens- brauerei Marienburg-Warnau G. Matthaei «& Cie.“ mit tem Sitze in Marienburg und als deren Inhaber:

1) Brauereibesißer Georg Maithaei in Warnau,

2) Kaufmann Max Tiburtius in Marienburg

3) Braumeister Friedri Wochele in Marienburg.

Fit der “3 Gesellschafter ist zur Vertretung be- rechtigt.

Zur Vollziehung von Wechseln und zur Führung von Prozessen ist die Unterschrift von 2 Gesell- shaftern erforderli.

Lis Gesellshaft hat begonnen am 17. September

4. Me: den 21. Januar 1905. öniglihes Amtsgericht.

Marienwerder, Westpr. R

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 48 folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Kaufmanns Julius Krombach für die Firma D. Herrmann in Marienwerder ist erloschen.

Marieuwerder, den 9. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Marienwerder, Westnr. [80013]

Fn unser Handelsregister is heute unter Nr. 9 folgendes eingetragen worden:

Die Firma Karl Braatz in Marienwerder ist erloschen.

Marienwerder, den 10. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Marienwerder, Westpr. [80113]

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 44 folgendes eingetragen worden :

Die Firma Albert Linde & C°_ in Marien- werder ist erloschen. i

Marienwerder, den 10. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Metz. [80114] 1) In das Gesellschaftsregister Band I[l1 Nr. 507

wurde bei dec offenen Handels8gesells<haft Bemer

u. Schwartz in Metzerwiese heute eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Witwe Michel Schwartz, Elisabeth geb Hombourger, in Meßerwiese führt das Geschäft unter der bieherigen Firma fort.

2) In das Firmenregister Band II1 Nr. 3373 wurde beute die Firma Bemer u. Schwartz in Meyterwiese und als deren Inhaber die Witwe Michel Schwary, Elisabeth geb. Hombourger, in Megerwiese eingetragen.

Dem Geschäftsführer Johann Schwarß in Meetzer- wiese ist Prokura erteilt.

Met, den 11. Januar 1905. i

Kaiserliches Amtsgericht. Metz. [80015]

_In das Gesellschaftsregister Bd. V Nr. 112 wurde die Firma Verkaufsftelle der Diesdorfer und Meygterwieser Kalkwerke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Diesdorf heute ein- getragen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. Dezember 1904 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist: den in den Fabriken ihrer Mitglieder „erzeugten Stück- und Sa>kalk in möglihst großen Mengen und zu mögli<st guten Preisen zu verkaufen und durh Zentralisation der Kräfte einerseits die un- gesunde Konkurrenz unter diesen Fabriken zu ver- meiden, wie 4s anderseits im Konkurrenzkampfe gegen andere Kalkfabriken zu stärken, ferner Kalk- fabrifen sowohl aufzukaufen als auch neu zu gründen, insbesondere au< Neugründungen dur Auffauf von Grundstü>ken zu verhindern. Das Stammkapital beträgt 60000 Á Geschäftsführer ist, der Kalk- fabrikant Jakob Johannes in Diesdorf. “Die Gesfell- haft dauert bis zum 31. Dezember 1914. Oeffent- lie Bekanntmahungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichsanzeiger“.

Meg, den 17. Januar 1905.

Kaiserlihes Amtsgericht. M.-Gladbach. [80017] In das Handelsregister A Nr. 782 ist die offene Handelsgesellschaft „Gebr. Heil“ zu M.-Glad- bach mit Beginn vom 1. Januar 1900 und als deren persönlih haftende und vertretungsberechtigte Gesellschafter :

1) der Karl Heil,

2) der August Heil jr.,

beide Maschinenbauer zu M.-Gladbach, eingetragen. M.- Gladbach, 7. Januar 1905.

. Königl. Amtsgericht. M.-Gladbach. [80018] In das Handelsregister A Nr. 672 ist bei der

Firma „Gustav Schiffers“ zu M.-Gladbach ein-

Odenkirchen.

1) den Friß Bongardt, 2) dem Arthar Neulen,

beide Kaufleute zu M.-Gladbach, ift Gesamtprokura

erteilt.

M.-Gladbach, den 7. Januar 1905.

Königl. Amtsgericht. M.-Gladbach. [80016]

In das Handelsregister A Nr. 88 ist bei der ma „Wilh. Möller“ zu M.-Gladbach ein- getragen :

Der Bruno Kaulen, Kaufmann zu M.-Gladbach, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesell- chafter eingetreten.

Zur Vertretung der am 1. Januar 1905 begonnenen nunmehrigen offenen Handelsgesells<haft sind die beiden Gesellsha'*ter :

1) Wilhelm Möller, Kaufmann zu M.-Gladbah,

2) Bruno Kaulen (vorgenannt) jeder selbständig berechtigt.

Die Prokuren:

1) des Bruno Kaulen und

2) des Emil Kaulen find erloschen.

M.-Gladbach, den 7. Januar 1905.

Königl. Amtsgericht.

M.-Gladbach. [80019]

In das Handelsregister A Nr. 340 ist bei der Firma „SchnoÆ & Sommer‘ zu M.-Gladbach unter Auflösung der Gesellshaft eingetragen: Der bisherige Gesellshafter Leonhard Sommer, Ziegelei- besißer zu M.-Gladbach, is alleiniger Inhaber der Firma. Diese lautet jeßt:

„Leonhard Sommer““. M.-Gladbach, den 13. Januar 1905. Königl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befanntmachung. [80116] A Handelsregistereintrag. Die Finma: Josef Karl in Dillingeu ist er- loschen. Neuburg a. D., den 19. Januar 1905. K. Amtsgericht.

Neuhaldensleben. [80020]

Fn unser Handelsregister B ift bei Nr. 9 Central- verkaufsftelle für Mauersteine in Neuhaldens- leben, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Neuhaldensleben heute eingetragen :

Durh Beschluß der Versammlung der Gefell- E 14. Dezember 1904 ift die Gesellschaft aufgelöst.

Die bisherigen Geschäftsführer sind Liquidatoren. Die Gesellschaft wird nur durh< die beiden Liqui- datoren zusammen vertreten.

Neuhaldensleben, den 18. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. i [80021]

In das hiesige Handelsregister ist zur Firma „Vorschusß;-Anstalt in Neuftrelitz““ eingetragen: Sn der Generalversammlung vom 28. Dezember 1904 -ist an Stelle des aus der Direktion ausge- schiedenen Rentiers P. Zantig der Rechtsanwalt Bergholtz in Neustreliß gewählt.

Neustrelitz, den 20. Januar 1905.

Großherzoalihes Amtsgericht.

Ober-Ingelheim. Bekanntmachung. [80023] In unser Handelsregister wurde heute bei der

Firma: Bernhard Mayer, Weinhandlung in

Nieder-Jugelheim, eingetragen :

Karl Mayer, Weinhändler in Nieder-Ingelheim, ist in das Geschäft eingetreten. Dasselbe wird von ihm und dem seitherigen Alleininhaber Bernhard Mayer unter der seitherigen Firma als ofene Handel8gesellshaft fortgeführt.

Die Gesellschaft hat am 1. Jaruar 1905 begonnen.

Siy der Gesellschaft ist Nieder-Jngelheim.

Ober-Jugelheim, 9. Januar 1905.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Ober-Ingelheim. Bekanntmachung. [80/24]

In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „L. Bechtel‘“’“ Weinhandlung in Ober- Ingelheim eingetragen :

Das Geschäft is auf den Weinhändler Wilbelm Fink in Ober-Ingelheim übergegangen, der es unter der seitherigen Firma weiterführt.

Ober-Jugelheim, 10. Januar 1905.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Ober-Jugelheim. Bekanntmachung. [80026] Jn unser Handelsregister wurde beute bei der Firma: Chemische Fabrik „Rhenania“ Walter Funke“ in Nieder-Jugelheim eingetragen : Dem Kaufmann Nichard Günther in Nieder- Ingelheim ist Prokura erteilt.

Ober-Jugelheim, 10. Januar 1905. Großherzoglihes Amtsgericht. Ober-Ingelheim. Befanntmachung. [80025]

In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma: „Georg König Frucht und Mehlhand- lung in Gau-Algesheim eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“

TeFap- Iugelzeim, den 17. Januar 1905.

roßherzoglihes Amtsgericht. [80027]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 103 ifi bet der offenen Handelsgesellshaft Schrey & Cie in Wickrath eingetragen worden, daß das Geschäft unter Ausschluß der ausstehenden Forderungen und Schulden auf den Kaufmann Louis Stern in M.-Gladbah übertragen ift.

Odenkirchen, den 21. Januar 1905.

Königl. Amtsgericht. Ohligs. [80028]

Im hiesigen Handelsregister B ist bei der unter Nr. 15 eingetragenen Aktien-Kommanditgesell- schaft Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer «& in Barmen mit Zweigniederlassung in Ohligs heute folgendes een: :

Der Bankbeamte Karl Barthelmeß in Düsseldorf ist zum Prokuristen ernannt.

Ohligs, den 17. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Orb. [80029] In unser Handelsregister Abteilung A ift bei der irma: Orber Cigarrenfabrik Seliger und rug in Orb folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöt. Liquidatoren find: 3 Kaufmann Seligmann Seliger, 2) Witwe Johann Ludwig Krug, Anna geb,

Reinhardt, beide in Orb. :

Orb, den 21. Januar 1905.

getragen :

Königliches Amtsgericht.

Paderbors. [80030]

In unser Firmenregister ist bei der Firma A. Niemeyer zu Paderborn (Nr. 271 des NRegistèrs) heute eingetragen worden:

Dur< Tod des Goldarbeiters und Kaufmanns Theodor Niemeyer ist das Geschäft auf

1) dessen Kinder August und Erich Niemeyer, __2) dessen Witwe Johanne Niemeyer, geb. Schröder, übergegangen, welhe leßtere mit den zu l ge- nannten Kindern die provinzielle westfälishe Güter- gemeinschaft fortsezt und allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Paderborn, den 21. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Pegau. | [80031]

Auf Blatt 74 des hiesigen Handelsregisters, die Firma H. E. Heilmann in Pegau betreffend, ift heute eingetragen worden, daß Herr Hermann Eduard Heilmann aus der Firma ausgeschieden und daß Herr Kaufmann Hermann Ewald Heilmann in Pegau Firmeninhaber ist.

Pegau, am 21. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. det 14 [80032]

Die Hiesige Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellshaft „W. Höffert““ mit Hauptnieder- laffung in Dresden ist auf den Photographen Karl Vi> genannt Wohlaß in Potsdam übergegangen und dadur zu - einer selbständigen Niederlassung um- gewandelt. Der Erwerber führt das hiesige Geschäft unter der Firma „W. Höffert““ weiter.

Potsdam, den 18. Januar 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. 1. Rawitsch. [80034]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 195 die Firma Albert Weis mit dem Siß in Rawitsch und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Weiß in Rawitsch eingetragen worden.

Rawitsch, den 19. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Reichenbach, Schies. [80036]

In urserem Handels8rogister A ist am 16. Ja- nuar 1905 bei der offenen Handelsgesellshaft Oskar Cohn zu Reicheubach Nr. 170 eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst, der bisherige Gesells hafter Kaufmann Paul Cohn zu Reichenbach ist alleiniger Inbaber der Firma.

Amtsgericht Neichenbach u. Eule. Reichenbach, Schles. [80035]

In unser Handelsregister A unter Nr. 314 ist am 16. Januar 1905 die Firma „Brau- und Brennerei, Florian Zimmer“ zu Reichenbach i. Schl. und als deren Inhaber der Brau- und Brennereibesißer Florian Zimmer zu Reichenbach eingetragen worden.

Amtsgeriht Neichenba<h u. Eule. Remscheid. [79704]

In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen :

Abt. A Nr. 493 zu der Firma Clemens Tschoepe zu Remscheid-Hasten :

Nachdem die bisherige Firmeninhaberin gestorben, wird das Geschäft von 1) dem Fabrikant Otto Tschoepe in Remscheid-Hasten, 2) dem pan Ernst Clemens Tschoepe in Remscheid: Hasten in offener Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1905 fortgesekt.

Die dem Otto Tschoepe Fabrikant in Nemscheid- Hasten erteilte Prokura ift erloschen.

Abt. A Nr. 161 zu der offenen Handelsgesellschaft Johann Krumm in Remscheid:

Die. Gesellshaft ist aufgelöst. Der Fabrikant Iohann Wilhelm Krumm in Remscheid seßt das Geschäft unverändert fort.

Die dem Kaufmann Johann Krumm jun. in Remseid erteilte Prokura ist infolge Auflösung der Gesellschaft erloschen.

Dem Kaufmann Johann Krumm jun. und dem Fabrikant Bernhard Krumm, beide in Nemscheid ist Einzelprokura erteilt.

Abt. B Nr. 8 zu der Firma Stahlwerke Rich. Lindenberg Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Remscheid: _

Dem Kaufmann Otto Hoffer in NemscheideHasten ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er be- re<tigt ist, mit einem anderen Prokuristen die Firma zu zeihnen.

Die dem Kaufmann Ewald Horstmann in Rem- \cheid-Hasten erteilte Prokura ift erloschen.

Remscheid, den 18. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. 2. Rentlingen. [79329]

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde beute bei der Firma Eduard Fischer déÉtail Ju- haber Fr. Hiutrager, mit dem Siße in Reut- lingen eingetragen, daß die Firma erloschen und das Geschäft auf die offfere Handelsgesellshast Eduard Fischer mit dem Siye in Reutlingeu über- gegangen ist.

Reutliugenu, den 17. Januar 1905.

K. Amtsgericht. Landgerichtsrat Muff. Riesenbursg. [80037

Im Peter des hiesigen Amtsgerichts is: unter Nr. 49 M. Markus, Inhaber Moriz Marcus, Kaufmann, eingetragen. Die gedachte Firma besteht niht mehr und soll gelös{t werden.

Da Erben des verstorbenen Inhabers nicht be- kannt find, so wird hierdur< ihnen aufgegeben, innerhalb einer Frist von vier Monaten das Er-

[löschen der Firma anzumelden oder die Unterlafsung mittels Einspruhs gegen diese Verfügung zu rechts fertigen $ 141 Abj. 2. G. F. G.

Die Anmeldung ist persönlich bei dem Gerichte zu bewirken oder in öffentlih beglaubigter Form ein- zureichen.

Der Einspru< kann dur<h s{hriftliße Eingabe oder zum Protokoll des Gerichts\hreibers erfolgen.

Riesenburg, den 15. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Riesenburg. Befanntmachung. [80038] In unser Handelsregister Band I Abteilung A ist bei der Firma Geschwister Wranua, Riesen- burg, Nr. 29, am 19. d. Mts. eingetragen: Die Firma ist erloschen. BENEETn den 20. Januar 1905.

töniglihes Amtsgericht. Ruhrort. [80039] Fn unser Handelsregister ist heute bei der Firma Gebrüder Kaufmaun zu Hamborn-Schmidt- horft eingetragen: Die Firma is in „Gebrüder Kaufmann & C°_‘“ abgeändert.

* Ruhrort, den 19. Januar 1905.

Königl. Amtsgericht.

T T L,