1905 / 24 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

arti Kp

4

F

Kl. Plauen\chegasse 39/41. ftellung und Vertrieb von Knöpfen aller Art. W. : Druknöpfe.

3

Co., München.

E Ea éé 2 uechmen Sigmund warz, Budapest; Vertr. : Pat.-Anw. Or. B. beiti 1905.

be

karten, Kuverte, Plakate, Prospekte und Dru>sachen. 30. o

und Schaumweine, Sirupe, Fruchtextrakte, Liköre und andere Spirituosen, natürlihe und künstliche Mineralroafser, Limonaden, Brunnensalze, eingemachte Gemüse (Pid>les), Gemüsekonserven, Dörrgemüse, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kaffeezusäße, Kaffecertrakt, Ee Prâparate, Gewürze, Vanille und

anillin, Teigwaren (Nudeln, Makkaroni 2c.), Ba>- waren, Ba>kpulver, Puddingpulver, Eierkonserven, Manteln, Honig, Milchpulver, Sahnepulver, Sahne- broden, Mil, wie überhaupt alle Milhpräparate, Milchzu>ker, Malz, Malzertrakt, Malzwein, Malz- bier, Malzzu>er, Nohr- und Rübenzu>ker in jeder Form und Zubereitung, Suppeneinlagen, Suppen- tafeln, Suppenkräuter, Saucen, Tier- und Pflanzen- eiweiß, Chinesisher, Japanischer, Indisher und Ceylon-Tee, medizinisher Tee, Heilkräuter, China- und Japanwaren, nämli< Vasen, Tassen, Kannen, Nippfiguren und andere als Zierat dienende Gegen- ftände aus Porzellan, Glas, Metall und Zelluloid, ZBiermuscheln, Puppen, Bijouterien, Fächer, Schirme, Papier, Luxuê-, Bunt-, Zigarettenpapier, Pappe, Karton, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Spielkarten, Briefkarten, Kotillon- orden, Siegelmarken, Zeichenheste, Aschenbecher, Spiele, Spieltis<e, Kaffeebretter, Handschuhkaften, Nähbkat\ten, Körbe, Matten, gesti>te De>ken. Beschr.

26 e. 75 709. B, 11 221,

L actina

12/10 1904. Badis<e Züudholzfabrik Bauer «T Schoenenberger, Haslach i. Kinzigthal. 11/1 1905. G.: Herstellung von Genuß-, Nahrungs- und

uttermitteln. W.: Futtermehl für Kälber und

weine.

28. 75 710.

2Mm2Mo.

ne I ra e : 4: "R -

28, 75 721. M, 7658, Ca : un Rer “Ta

M. 7657,

/ A

Ü

"3/11 1904. „Memeuto“‘’ Erftes Budapester und Ecinnerungsunter-

Oettinger, Berlin NW. 52. G.: Unternehmung zur Erinnerung an timmte Ereignisse. W.: JIllustrierte Korrespondenz-

Evidenzhaltungs- und Erinnerungskarten,

W. 5634.

8/10 1904. Waldes «& Co., Dresden-A., 11/1 1905. G.: Her-

I -

24/10 1904. Actiengesellschaft Metzeler «&

11/1 1905. G.:

1905. G. : Ziagarrenfabrikation.

Emaille-, Fayence-

Gastwirtschaftsartikel, Verpa>ungen,

Feuerzeuge, Aschenschalen,

bretter, Briefbeshwerer, SBläserteller,

Glo>en. Beschr.

Glas-,. Porzellan-, Steinzeug-, Steingut-, Majolika-, Waren (Haus- und Küchengeräte, Gefäße und Attravpen für aikoholische und alkoholfreie Getränke).

.: Trink- und Aufbewahrungsgefäße aller Art für alkoholishe und alkoholfreie Getränke aus Metall, Glas, Porzellan, Steinzeug, Steingut, Majolika, Emaille und Fayence, Attrappen sür Konfitüren, Attrappen für Würfelbehälter, Stammtischständer, Wandschilder, Servier- i Biermärkl, } und Matraßen Bierzipfel, Weinkühler, Weinkaraffen, Sparbüchsen,

toren, metallene Isolierröhren, Hauswirtschaftlihe Gegenstände, nämlih: Kochtopf- unteisäße, Bügeleisenuntersäße, Prlättbrettbezüge, Feueranzünder und Tannenbaumschnee aus Asbest; Blumentöpfe, Pflanzenschalen, Röhren, Zylinder und Kosseiten aus Alsbestschiefer; Gummibri>en. Tech- nis@e Bedarfsartikel, nämli<: Feuershußmafse, Ijoliermaterialien aus Asbest, aus vegetabilischen Fasern, Kieselgur, Kork, Seidenabfällen, Reisscalen allein oder in Verbindung miteinander, Kesselfilz aus Asbest; Asbest. Kieselgurfilz- platten; De>elriemen aus Gummi und Baumwolle. Gummilssung. Isolierbänder aus gummierten Ge-

34, TSTES,

21/11 1904. Netien- Maschinenfabrik „„Kyff- häuserhüite“/, vorm. Paul Neuf, Artern i. Thür. 11/1 1905. G.: Maschinen- fabrik. W.: Seife und Wafchpulver.

Wäsenfraw

H. 10 541,

38. 75 717.

28/10 1904. PVhilipy Häring, Hirschberg. 11/1 W.: Zigarren.

3S8, 7TSO 71S.

Nöhlig & Vibby, Hamburg, Kl. Reichenstr. 29. 11/1 1905 G. :

Tabakfabrikaten. W.: Zigarren, Zigarillos, Zi-

garellen und Nau S

42, G TES, A, 4420. E E n E E E

Colmor Aktiengesellschaft, Hamburg. 11/1 1905.

G.: Asbest- und Gummiwarenfabrik. W.: Gummi in rohem Zustande, Platten, Klappen, Schnüre, Kugeln, Wagenreifen, Ninge, Trichter, Konusse,

Pfropfen, Buffer, Banden, Läufer, Matten, Teppiche, Schieber, Walzenbezüge, Beutel, Anzüge, Mäntel, Kapuzen Gamaschen, Sohlen, Handschuhe

Saughütchen für Milchflaschen, Lampenteller, Zahl- platten, Fensterdihtungen, Gebläse, putfor und Formstü>ke aus We

s : / i P Ser Kästen und Fassonstü>ke: aus Hartgummi. / eringe, -pappen, platten, -papier und 4 -tapeten. Anzüge, Mäntel, Kapuzen, Masken,

Schürzen, Gummiwaren- forme Topflappen, Teller,

S. 10 926,

JAANRIQUE C L ¡f Es c E

puri vemoe E a R Be s > s F,

28/5 1904. Havauo Teobacco Cowpany von

Tabakfabrik und Import von

e 56 S P ALFRED CALMON ace 2 ‘ctn ÜNCHEN. LODON

E N 2/1 1904. Asbest- und Gummiwerke Alfred

Masken, Schürzen, Stiefel, Schuhe,

Telephon-Polster,

gummi. Rohre, latten,

\best. Asbestfasern, -pulver, -fäden, -seile, -gewebe, -rohre,

Stiefel, Schuhe, Gamaschen, Sohlen, Pfannenböden und

fabrikation. W.: Aufblasbare Kopfscheiben. rmstü>e aus Asbest (au< aus kautschuktiertem). latten, Stangen, Rohre, Kästen und Fafsonstü>e 29. 75 712. R. 6150. | qus Vulkanasbest. Asbestschieferplatten. Belagplatten F und Belagleisten in ebener, fassonierter.. und pro-

fillterter Form: für Bau- und Dachbedekungszwe>e. Pr Y P dns Stopfbüchsenpa>kungen. Schnüre, Ringe, Platten aus Zusammensezungen von Asbest, Gummi und F Metall. Schläuche. Treibriemen. Feuerwehr-Asbest- \{hußzwände. SeuerwezrBugswrme. Theatervorhänge. 27/8 1904. Gebrüder Ruppel, Gotha. | Stopfbüchsenpasta. Wafserstandsgläser. Wagended>en.

11/1 1905, G.: Fabrikation und Handel in Metall-, | Riem

A. 48883,

weben; Husffkitt, Gummirahmen, ZIsolierbänder, Scheiben und Fassorftü>e aus Gunimi. Radier- gummi. Fahrräder, Motorfahrräder und Kraftwagen, Bestandteile von solchen sowie Zubehörteile, nämlich: Gummireifen, Luftreifen, Luftshläuche und Lauf- máäntel, Bremsen, Ventile, Signal- und Zeichengeber, Glec>en, Sättel, Sattelträger, Satteldeten, Gepädk- träger, Griffe, Shmußfänger, Kettenkästen, Taschen, Vürsten, Fahrradrahmen, Felgen, Speichen, Naben, Lenkstangen, Pedale, Ketten, Feststellvorrictungen, Laternen, Luftpumpen, Tourenzähler, kasten, Werkzeuge. Fahrradständer. Motore für Fahrräder und Automobile. Kleider, Schuhe, Gamaschen, Mügen, Handshuhe und Brillen für Nadfahrer und Automobil ften.

2, 75 721.

Fi. 6375.

L L-L Y

F A é

[4 S C cheûschleimhaut sasörtige Erseictiterunpinvielea Fallen Heluga bringt (f s 4 Erboseitigtdie Trockenheit der Nase und diedèdurth-ens'chenden. Ner M venretze(davon.hèttührenaé.Kigtsthneizen) und iituinausgrizichne= Q % tes Schutzmit!lbeiDsHuft, Katten.und fieitzcen Wiaden{OharSinetts) GEBRAUCHS-ANWEISUNG. j tier tühreden hervirragendeh Theii Cer Tubtenöttiuns versichtig i: dieNa z une J, brinaedütch leichten DrdcK der Tube etwä bohneheross.deu Gre 1 nfêtede! KasanéSeitte,2=3tnal täglich zuwiedecholen,

S

N

G S = L.

5/12 1904. Fa. Dr. Hugo Remmlev, Berlin, Ankamerstr. 38. 12/1 1905. G: Fabrik <emis{- pharmazeutisher Präparate. W.: Chemisch-pharma- zeutis<e Präparate. E F. 5287.

Regent

23/9 1904. Fa. Albert Frank, Beierfeld i. S. 12/1 1905. G: Fabrif von Laternen, Metall- und La>ierwaren. W : Petroleum-Sturmlaternen.

4, Tes: S. 5486.

10/9 1994, Sächs. Gas. glühlicht - Judustrie, Herrmann Friedländer, Leipzig, Georgiring 3. 12/1 1905. G.: Vertrieb von Beleuchtungéartikeln. W:.: Lampen, Brenner, Glühlicht- strümpfe, Lampenzylinder, Plätten, Gaskochapparate, etroleumöfen, Spiritus- ofen, Selbstzünder.

183. 75724. Sch. 7018. [ ( : i 14/10 1904. E. B. Séhilba<, Dresden, Pirnaischefir. 18. 12/1 1905. G.: Fabrik <hemis<- te<nis<er Produkte. W.: S{buh-Slanz-Creme 14. 75 726. M. 7755. 14, 1027. M. 7756. M Ou 7/12 1904. Adolph Maas «& Co., Berlin,

Snselstr. 9. 12/1 1805. G.: Anfertigung von

Garnen und Zwirnen. W. : Garne und Zwirne.

16a. 75728. B. 11251,

; 22/10 1904. Bremer Brauerei A.-G., Bremen.

E Riemenspanner. Porzellanisola-

12/1 1905. G. : Herstellung und Verfand von Bier. W. : Bier.

Seidenschnüre. ;

Neparatur- \

5125,

Antidustol

17/11 1904. Hermann Keiens, Oberlabnstein a. Rh. 12/1 1905. G. : Ghemishe Fabrik. W.: Fußboden- Reinigungsmittel.

16 a.

a

5 729.

24/11 1904. J. Nat

ur Nose, Aldinger (Württbg.). 12/1 1905. FBrauerei W.: Bier in Flaschen- und Fässern. 16€. 75 730. K, 8276.

Orangeperle

20/5 1904. Gebrüder Kohn, Frankfurt a. M., Hanauerlandstr. 16. 12/1 1905. G. : Geri feiner Tafelgetränke. W. : Alkoholfreies, kohlenfäurehaltiges Fruchtgetränk.

Aenderung in der Person des

Inhabers.

4 23503 (W. 2294) N.-A. v. 4. 11. 98. Zufolge Urkunde vom 6/1 1905 umgeschrieben am 23/1 1905 auf Sulz & Wehrenbold, Justus- bütte b. Weidenhausen.

34 43 836 (À. 2316) R.-A. v. 12. 6. 1900. Zufolge Urkunde vom 5/1 1905 umgeschrieben am 25/1 1905 auf The American Supply Co. Meyers «& CLo., Mete are mit beschränkter Haftung, Hemelingen b. Bremen.

4le 66475 (B. 10058) N.-A. v. 19. 2. 1904. Zufolge Urkunde vom 16/1 1905 umgeschrieben am 25/1 1905 auf Max Beer «& Co., Wien; Vertr. : Pat.-Anw. Maximilian Mint, Berlin W. 64.

Nenderung in der Person des

Vertreters.

42 19789 (M. 519) N.-A. v. 3. 11. 96. Vertr.: Pat.-Anw. H. Nähler, Berlin SW. 61 (eingetr. am 24/1 1905).

8 LG8SLTS5 (A. 764) N.-A. v. 16. 6. 96.

Vertr. : Pat.-Anwälte C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen. A. Büitner, Berlin NW. 7 (eingetr. am 25/1 1905),

Nachtrag. 38 52313 (SE 4677) R -A. v. 31. 1. 1902, . 53191 (Sch. 4678) , y»„ 11. 4. 1902, . 55956 (S. 4679) -, , 21. 10. 1902. «„ ‘60175 (Sh. 5581) , „» 2. 6. 1903, „, 63920 (Sch. 6072) 20: 11,1900, . 61475 (S. 6072 S e 6,08 . 64555 (Sh. 6115) , , 4. 12. 1903, . 65447 (S0. 6186) , ,„ 22. 1. 1904, 65626 (Sh. 620) ,„, ,„ 26. 1. 1904, 680/027 (29.6210) , » p 9: p 66001 (Sh. 622) , 9. 2, 1904, , 66002 (Sh. 6226) , o » y ¿C0008 (S O e 46 G6 228 (Sch. 6243 2 00 20S, ,. 66387 (S. 6293) E S . DOSRS (O a 0 66669 (S. 63085) , ,„ 26. 2. 1904, . 67034 (S. 6220) „, 8. 3. 1904, GTOAS (M 60220) S e u p 68938 (S0. 6482) , 7. 6, 1904, G91518 (Sd. 6159) , 14. 6. 1904, e. GO 15D (S. 60249) u. 9 P 70075 (Sch. 6244) , , 95. 7, 1904, e O06 (C: C) 4e „70077 (Sh. 6609) , » « O OTS (O O S 71166 (Sd. 6732) , »„ 29. 7. 1904, 73378 (Sch. 6884) , 15. 11. 1904, 74190 (Si. 67986) , »„ 9. 12. 1904, «. 75012 (Sch. 6883 « % 00..12, 1904, 75 319 (Sch. 6883 40; Le L900, «„ 75320 (S L e E P « TOAUU (S706) v0 ¿ TO'SUS (SO. (0) u a 75461 (Sch. 7063 17. 1. 1905.

Der Siy der Zeicheninhaberin is verlegt nah: Hamburg, Süderstr. 73 (eingetr. am 23/1 1905).

2 5027 (K. 549) N.-A. v. 26. 4. 95. Zeicheninhaber ist: Dr. Ad. Kopp, Straßburg i. E. (eingetr. am 25/1 1905).

34 57883 (W. 4320) R.-A. v. 24. 2. 1903. Der Siy der Zeicheninhaberin is verlegt nah: Altona, Humboldt|tr. 4 (eingetr. am 25/1 1905). 38 6046G (K. 7674) N.-A. v. 19. 6. 1903. Der Siy des Zeicheninhabers is verlegt „nah: Berlin, Chausseestr. 53 (eingetr. am 25/1 1903).

(Schluß in der folgenden Beilage.)

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (So lz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei-und Verlagk-

Anstalt Berlin SW., W Nr. 32.

K. 9611,

R. 6355.

M 24.

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 27. Jauuar

1905.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Oa Mae aus den Handels-, Güterrechts8-, e Ia Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, Über Waren-

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

onkurse sowie die Tarif- und Fa

rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen ent

lten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (Nr. 243.)

Das u urs) die Kônigli für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auh dur Staatsanzeigers, SW.

Warenzeichen. (Schluß)

Löschungen.

26c 56 224 (N. 4405) N.-A. v. 7. 11. 1902. (Inhaber: Hermann Reichel, Leipzig, Nordstr.)

Für Schokoladen gelös{<ht am 23/1 1905.

2c G1 572 (R. 4797) R.-A. v. 28. 7. 1903. (Inhaber : Hermann Reichel, Leipzig.) Für Schoko-

laden gelöst am 25/1 1905.

7 62155 (M. 6015) N.-A. v. 11. 9. 1903. (Inhaber: Moor & Co.,, Wien.) Gelöscht am

25. 1. 1905.

ilhelmstraße 32,

Löschungen

wegen Ablaufs der Schußsrist.

2 9565 (W. 777) R.-A. v. 4. 10. 95. (Inhaber: A. Waßmuth & Co., Moosach b.

München.) Gelöscht am 24/1 1905.

4 5965 (M. 431) R.-A. v. 14. 5. 95. (Inhaber: Ferdinand August Münch & Co., Kom-

manditgesell\<aft, Berlin.) Gelös<t am 24/1 1905.

23 4174 (H. 694) R.-A. v. 2. 4. 95. (Inhaber: B. Heule, Nürnberg.) Gelöscht am

24/1 1905.

23 4177 (K. 632) R.-A. v. 2.4.95 (Inhaber: Firma A. von Kieter, Weißer Hirsch

b. Dresden.) Gelöscht am 24/1 1905.

23 4317 (S. 340) N.-A. v. 5. 4. 95. (Inhaber: The Singer Manufacturing Company,

New Vork.) Gelöscht am 24/1 1905.

23 7524 (2. 281) N.-A. v. 30. 7. 95. (Inhaber: Lange & Nicolaus, Inhaber C. Lange,

Magdeburg-Bu>au.) Gelöscht am 24/1 19095.

26c 5867 (R. 508) R.-A. v. 14. 5. 95. (Inhaber: Russishe Tee - Export - Gesellschaft

„Karawane“, Moskau.) Gelöscht am 24/1 1905.

26c 5906 (W. 402) R.-A. v. 14. 5. 95. (Inhaber: Wurzener Dampfmühlen A.-G. vorm.

Gust. Schönert, Wurzen i. S.) Gelöscht am 24/1 1905.

34d 6404 (G. 330) N.-A. v. 28. 6. 95. : (Inhaber: G. M. Grön, Tauberbifhofsheim

[Baden].) Gelöscht am 24/1 1995.

3d 71383 (H. 633) R.-A. v. 5. 7. 95. (Inhaber: S. & E. Herrmann, Frankfurt a. M.)

Gelöscht am 24/1 1905.

9b 6220 (Y. 9) R.-A. v. 21. 5.95. (Inhaber: John Yates & Co. Limited, Birming-

bam.) Gelös{ht am 24/1 1905.

9c 2961 (N. 177) R.-A. v. 26. 2. 95. (Inhaber: Fa. H. F. Neuß, Aachen.) Gelöscht

am 24/1 1905.

16a 2992 (Sch. 606) R.-A. v. 26. 2. 95. (Inhaber: A. G. Paulanerbräu [zum Salvator«-

feller], München.) Gelöscht am 24/1 1905.

16b S813 (B. 1067) R.-A. v. 13. 9. 95. (Inhaber : J. Brantjes, Berlin, Hochmeisterstr. 18.)

Gelöscht am 24/1 1905.

17 6127 (B. 1077) R.-A. v. 21. 5. 95. (Inhaber: Berndorfer Metallwarenfabrik Arthur

Krupp, Berndorf [Niederösterr].) Gelös{t am

24/1 1905.

20b 3107 (K. 659) R.-A. v. 1. 3. 95. (Inhaber: Hugo Kriesen & Co., Nachf., Grabow-

Stettin.) Gelös<t am 24/1 1905.

27 6352 (R. 488) R.-A. v. 28. 5. 95. (Inhaber: Carl Raabe, Hamburg, Rathausftr. 22.)

Gelöscht am 24/1 1905.

26b 5247 (D. 348) R.-A. v. 30. 4. 95, (Inhaber : Deutsch-Holländische Margarine-Werke

H. S<hwardmann & Cie., Cassel-Hannover.) Ge-

l6o\<t am 24/1 1905.

266 3773 (S. 344) R.A. v. 19. 3.95. (Inhaber: Sociótó Française. d’ alimentation

animale, Inh. Dansaert & Löwenstein, Paris u.

Brüssel.) Gelöscht am 24/1 1909.

30 5408 (L. 477) R.-A. v. 3. 5. 95. (Inhaber: Fa. L. Linne, Barmen.) Gelöscht am

24/1 1905.

34 5834 (2. 453) R.-A. v. 14. 5. 95. (Inhaber: Ernst Harnisch, Leipzig.) Gelöscht am

24/1 1905.

37 8295 (B. 1065) R.-A. v. 30. 8. 95. (Inhaber: Fa. Eward Brooke, Huddersfield, Engl.)

Gelöscht am 24/1 1905.

38 7075 (L. 488) R.-A. v. 2. 7. 95. (Inhaber: Landwehr & Bresser, Orsoy a. Rh.)

Gelöscht am 24/1 1905.

38 10658 (S. 316) R.-A. v. 12. 11. 95. (Inhaber: Spreen & Guhl, Hamburg.) Gelöscht

am 24/1 1905.

16a 8051 (G. 347) R.-A. v. 26. 2. 9%, . 6222 (S. 348) , » 24. 5. 95,

26e 3874 (S. 346) , 26. 3. 99. (Inhaber: Sievers & Ravenborg, Hamburg.)

Gelöscht am 24/1 1905.

36 G692G (S. 342)-R.-A. v. 25. 6. 95. (Inhaber: Svenska Tändsti>ks Fabriks Actie

Taauadeh Malmö [S<hweden].) Gelöscht am 24/1

Erneuerung der Anmeldung. Am 2/10 1904. 14 152383 (3. 43), 14 6320 (3. 40) „Oa (2 05) 4ALE (7 45), 1545 (3. 399, , 7642 (3. 33), r 3153 (3. 46), s E LAE ( p 32) v 6287 (3. 41), 17 941 32). Am 15/10 1904. 26b 6 009 (E118). Am 20/10 1904.

2 5027 (K, 549).

ezogen werden.

die Königliche ton des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Am 10/11 1904. 2%c 4 949 (M. 420).

Am 16/11 1904. 13 4629 (A. 452).

Am 23/11 1901. 14 6801 (W.410).

Am 26/11 1904. 9b D181 (P. 223).

Am 27/11 1904. 166 4289 (C. 571).

Am 28/11 1904. 42 19 789 (M. 519).

Am 29/11 1904 2 4730 (W.428), 2

Am 3/12 1904. 34 21 954 (M. 523).

Am 4/12 1904. 23 56860 (R. 514).

Am $/12 1904. 16c 2885 (A. 481).

Am 13/12 1904. 13 4474 (B.1141).

Am 14/12 1904. 26d 13 616 (S. 379), 26d 13 654 (S. 380). Am 20/12 1904.

/ /

‘5 326 (W.430).

38 7109 (K. 744).

Am 22/12 1904. 26a G6 73S (H. 800).

Am 3/1 1905. 2 8c S S75 (F. 238).

Am 4/1 1905, 10 T1L1 (N. 217).

Am 9/1 1905. 38 "#245 (W. 499).

Am 10/1 1905. 23 6709 (E. 317), 264 "7 443 (S. 515), 27 7 612 (B. 1259), g 7 490 (S. 513), 14 9069 (F. 846), 7 520 (S. 512), 42 10 090 (St.232), , 18 632 (S. 514), 9f 18 658 (F. 897), 14 14179 (M.589), 14 22 535 (M. 588).

Am 11/1 1905.

2 6c 5902 (D. 403), 26c G6 743 (D. 431), . G 717 (D. 430), 27 10 082 (C. 740). Am 12/1. 1905. 9c 4491 (P. 322), 16b S 238 (K. 929), 2 S356 (F.1055), 2 12418 (F.1052), , 88370 (F.1059), , 12 990 (F.1331), 11 11124 (#. 940), 11 14350 (V 1278), , 11563 (F.1279), , 15462 (F.1284),

9b 10 191 (C. 832). Am 13/1 1905. 166 6 228 p; 312), 2c 6G 445 (K. 788), 9b G6S892 (M.613), 16a 13 062 (2. 1030), : 9 845 (St. 300). Am 14/1 1905. 16 5277 (Q. 16), 26b "7 341 (G. 527), 9b 5982 (L. 658), 16a S 440 (A. 528), G 5 9883 (L. 657), 38 9 $46 (O. 227), 34 10 971 (St.233), 37 12 841 (K. 927), 26c 11 090 (M. 743), 9b 15 S869 (M.1276). Am 16/1 1905. 9b 4086 (B.1241), 34 10 973 (1. 72a), 20b 5984 (B.1247), 13 430 (U. 68),

2a 6 744 L " 13495 (u. 65) % T7172 (3. 185), , 13761 (U. 67), 23 7604 (F. 902), , 137683 (U. 71), . 7 GLL (F. 899), , 14 119 (U. 66), * 7G19 (F. 901), , 14122 (U. 64), 16b S 827 (R. 591), , 14214 (U. 63), 17 7163 (N. 223), 11 11177 (L. 645), 14 8592 (K. 798), , L11182 (2. 646), . 10452 (K. 943), , 14474 (L. 644), 18 973L (H. 877), „, LS 948 (L. 642), 37 9875 (R. 610), „, L1S 957 (L. 635).

Berlin, den 27. Januar 1905. Kaiserliches Patentamt.

Hauß. [80429]

Handelsregister.

Aachen. E!

Im Handelsregister A Nr. 591 wurde heute be der Firma „P. H. Metmacher Burtscheider Sprudel“/ in Aachen eingetragen: Die Firma ist abgeändert in: „P. H. Mehßmacher Aachen- Burtscheider Sprudel“‘.

Aacheu, den 24. Januar 1905.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Annaberg, Erzgeb. [80541] Auf Blatt 519 des Handelsregisters, die Firma S. L Salomon in Annaberg, Zweigniederlassun der Firma gleihen Namens in Cöln, betreffend, i heute die Erteilung der Prokura an den Handlungs- gehilfen Richard Eliel in Cöln eingetragen worden. Annaberg, den 21. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Auerbach, Vogtl. [80542] Im Handelsregister ist heute auf Blatt 521 die Firma Louis Ebert in Auerbach i. V. und als deren Inhaber der Stikereibesizer Franz Louis Ebert daselbst cingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Schiffhenlohnsti>kerei. Auerbach i. V., am 25. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [80543] des Königlichen Amtsgerichts l Berlin. Abteilung B.

Am 20. Januar 1905 ist eingetragen : bei der Firma Nr. 169

Deutsche Gas - Selbfstzünder Actieugesellschaft mit dem Sitze zu Berlin: E

Bezugspreis beträgt L t 50 »9 f

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel tägli. Der ; ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten #0 „5. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -\.

Die in der Generalversammlung vom 30. Juni 1904 beshlossene Saßungsänderung. bei der Firma Nr. 401

„Glückauf“, Actiengesellschaft

für Brauukohlenverwerthung mit dem Sitze zu Berlin: : Der Kaufmann Adolf Fügcner zu Lichtenau ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Der Kaufmann Oskar Schatz zu Schöneberg ist zum Vorstandsmitglied bestellt. bei der Firma Nr. 1234 Deutsche Steinindustrie Aktiengesellschaft i: vorm. M. L. Schleicher mit dem Sigze zu Berlin und verschiedenen Zweig- niederlassungen : # Der Kaufmann Karl Moenninghoff zu Bensheim i. Hessen ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Berlin, den 20. Januar 1905. j

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregifter [799833]

des Königlichen Amtsgerichts L Berlin.

Abteilung À._ i

Am 20. Januar 1905 ift in das Handelsregister ein- getragen (mit Aus\{luß der Branche) :

Bei Ne. 13 688. (M. Priester jr. Berlin.)

Der bisherige Gesellszafter Marie Priester, geb. Nifsel, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge- sellschaft ist durch Ausscheiden des Kaufmanns Felix Goldschmidt aufgelöst. | Bei Nr. 9976. (Wilhelm Holdheim. Berlin.) Jett: Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Berthold Holdheim in Berlin ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. Die dem Berthold Holdheim erteilte Prokura ist

erloschen. C(Bestgen, Ludwig «& Co.

Bei Nr. 23 874. Berlin.)

Jett: Offene HandelsgesellsGaft. Der Ingenieur Johannes Zehrfeld in Nixdorf ist in das Geschäft als persörli<h haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 15. Januar 1905 begonnen.

Bei Nr. 24 272. (Otto Biedermaun Nachflgr. Berlin.)

Inhaber jeßt: Kaufmann Carl Schiebler zu Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Kaufmann Schiebler ausges{<lossen.

Bei Nr. 25 724. (R. Meißner & Co. Berlin.)

Alleinige Inhaberin ist Frau Hedwig Ioseph, geb. Götel, in Schöneberg. Die Gesellshaft ist durch Veräußerung des Geschäfts an dieselbe aufgelöst.

Bei Nr. 26 063. (Verliner Coruedbeef Ge- sellschaft Worm «& Co. Berlin.)

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Paul Worm in Berlin ift alleiniger Inhaber der Firma.

Die Gesellschaft isi aufgelöst dur<h Ausscheiden des Kaufmanns Walter Humelet.

Bei Nr. 26 184. (Anna Günther Hotel und Reftauraut Bahuschlöß:<hen. Berlin.)

Die Firma lautet jeßt:

Auna Güuther & Co.

Jetzt: Offene Handelsgesells<aft.

Fräulein Frieda Günther, Berlin, ist in das Ge- {äft als persönlih haftender Gesellshafter einge- treten. Die Gesellshaft hat am 14. Januar 1905 begonnen.

Bei Nr. 8079. (Wilh. Haber. Berlin.)

Jett: Offene O A Die Kaufleute Hermann und Robert Maison in Berlin sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesellshafter ein- getreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1905 denon Die dem Hermann und Robert Maifon erteilte Prokura ift erloschen. :

Bei Nr. 6499. (M. Neufeld & Co. Berlin.)

Or. jur. Hugo Heymann und Kaufmann E Werthauer, beide in Berlin, sind als persönli haftende Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten.

Die Prokura des Dr. jur. Heymann und Moriß Werthauer ist erloschen. :

Bei Nr. 26 224. (Rákofi & Rogge. Berlin.)

Leopold Rákosi ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kauftnann Georg Müller in Schöneberg als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 15 397. (Hartwig & Karger. Berlin.) Inhaber jept: |

a. Max Matthias,

b. Henri Pinn,

Kaufleute, Berlin. i |

Der Uebergang der bis zum 1. Januar 1905 eîin- {ließli begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten ist bei Erwerb des Geschäfts durh Marx Matthias und Henri Pinn ausgeschlossen worden.

Bei Nr. 5639. (Paul Opitz Maurer u. Zimmermeister. Dentias j

nhaber jeßt: Willi Opt, Architekt, eme oe

ie auf den Namen der Firma im Grundbu eingetragenen Hypotheken sind bei Erwerb des Ge- äfts dur<h Willi Opiy niht auf diesen über- gegangen. Auch haftet er nur für diejenigen Ver- indlihkeiten, welhe in dem per 30. Juni 1904 auf- gestellten, der notariellen S N 6. Ja- nuar 1905 Nr. 15/05 des Notars oerke als Anhang beigefügten Inventar aufgeführt sind.

Die Firma ilt von Paul Opitz auf dessen Witwe als E E A a und von dieser an pi veräußert worden.

Nr. 26 263 Offene Handelsgesellschaft. A. J. Erdöfi & Co. Berlin. Gesellschafter:

August Erdösi, Emil Heyl,

Die Gefellschaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. Nr. 26 264. Friedmann, Bleibireu & Co. M Persönlich haftende Gesellschafter, Kauf- eute :

Ernst Friedmann, Berlin,

Willi Bleibtreu, Charlottenburg. Kommanditgesellschaft. Sie hat am 16. Januar 1905 begonnen. 3 Kommanditisten sind vorhanden. Nr. 26265 Firma. Emil Krämer. Berlin. Inhaber : Emil Krämer, Berkin.

Nr. 26 266. Firma. Kaufhaus Julius Ehrlich. Berlin. i

Inhaber: Kaufmann Julius Ehrli, Berlin.

Nr. 26 267. Firma. Curt Leschnitßzer. Char- lottenburg. E

Inhaber: Curt Leschnißer, Architekt, Charlottenburg.

Nr. 26 268. Offene Hantel8gefellshaft. Nitsche «& Meyer. Berlin. Gesellschafter :

1) Ernst Nitschke, Fabrikant, Berlin,

2) Julius Meyer, Fabrikant, Berlin.

Die Gesellschaft hat am 11. April 1894 begonnen. Nr. 26 269. Firma. Siegismund Olleudorff. Berlin.

Inhaber: Siegismund Ollendorff , Fabrikant, Berlin. Der Frau Sidonie Ollendorff, geb. Lederer, ist Prokura erteilt.

Nr. 26 270. Firma. Carl Ute<h. Berlin. In- haber: Carl Ute<, Kaufmann, Charlottenburg. Nr. 26 271. Firma. Verlag für nationale Literatur Hugo Bermühler. Berlin. Inhaber: Hugo Bermühler, Verlagëbuchhändler, Berlin.

Bei Nr. 6609. CNudolph Brandtner. Berlin.) Dem Paul Spaltholz in Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 23351. (Ferdinaud Schuchhardt. Berlin.) Dem Obermeister Bernhard Dietrich, Berlin, ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 4870. LEELEE «e So. Berlin.) Dem Albert Dreusi>ke zu Berlin ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er mit einem der beiden bereits bestellten Prokuristen Theodor Zweig oder 4 Duklos gemeinschaftli<h die Firma zeichnen

arf.

Bei Nr. 4917. (Eduard Dünkelberg. Berlin.) Die Prokura des Otto Wilhelm Nichard Hoffer in Leipzig ist erloschen.

Bei Nr. 25863. (Carl Guth. Berliu.) In- haber ist ni<t Töpfermeister, sondern Tischler - meister.

Berlin, den 20. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung $0.

Berlin. Handelsregister [80544] des Königlichen Amtsgerichts X Verlin. Clbteilung A.) ;

Am 23. Januar 1905 ist in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 26 277 Firma: Alliance Hôtel austro- american u. Belle Alliance Hôtel Juh. Otto Hartmaun, Berlin, Inhaber Otto Hartmann, Hotelier, Berlin. 5 :

Nr. 26 278 ofene Handelsgesells<haft: Gebr. Herzog Inh. Eugen & Bruno Herzog, Berlin, und als Gesells<hafter Eugen Herzog, Fabrikant, und Bruno Herzog, Kaufmann, beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat am 15. Januar 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Fabrikant Eugen Herzog in Berlin ermächtigt.

Nr. 26 279 Firma: Hermaun Klokow, Berlin, Inhaber Hermann Klokow, Buchdru>ereibesißer, Berlin. Dem Handlungegehilfen Hermann Klokorw in Berlin is Prokura erteilt.

Nr. 26280 Firma: Carl Müller Photo-

Inhaber Carl

graphisches Atelier, Verlin, Müller, Photograph, Berlin.

Nr. 26 281 ofene Handelsgesellshaft: Rudolf Prugel «& Co., Berlin, und als Gesellschafter die Kaufleute zu Berlin Rudolf Prugel und Siegfried

Prugel. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. i | Nr. 26282 Firma: Heinri) Rosenthal

Agentur, Dt. Wilmersdorf, Inhaber Heinrich Rosenthal, Agent, Dt. Wilmersdorf. :

Nr. 26 283 Firma: Robert Schulz, Berlin, Inhaber Martin Schult, Fabrikant, Schmargendorf. Der Frau Margarethe Schulß in Schmargendorf ist Prokura erteilt. ads

Bei Nr. 4807 (offene Handelsgesellschaft: Ludw. Sudicatis & Co., Boxhageu-Rummelsbursg): Der Fabrikant Ludwig Sudicatis ist aus der Gesecl- chaft ausgeschieden.

Bei Nr. 8965 (Firma: Jonas B. Levy Nachf., Verlin): Offene Handelsgesellschaft. Sie hat am am 3. Januar 1905 begonnen. Inhaber sind die Kaufleute zu Berlin Hermann Selkmann und Albert Frant. l

Bei Nr. 15 911 (offene Handelsgesellshaft: E. Meißner & Co. Baugeschäft, Friedenau): Inhaber Otto Noeseler wohnt in Friedenau.

Bei Nr. 26 132 (offene Handelsgesellschaft : H. Haurwiß « Co., Schöneberg): Die Gesellshaft ist dur< Ausscheiden von Be E Helene Haurwiß aufgelöst. Alleiniger Jnhaber ist jeßt der Kaufmann Arthur Leiser in Schöneberg.

Bei Nr. 26 103 (offene Handelsgesellschaft: Rudolf Burg, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöît. Der Kaufmann Burg in Berlin ist aus der Gesell- schaft aue l ver Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Otto Frieseke zu Berlin ist alleiniger JFnhaber der Firma.

Bei Nr. 26 009 (offene Handelsgesellschaft: Hell- muth Krüger « Co., Berlin): Die offene Handel sgesell|haft ist dur< Ausscheiden des Wleklik aufgelöft. Alleiniger Inhaber ist jeßt der Kaufmann Hellmuth Krüger. Die Firma lautet jeßt: Hell-

Kausleute, Berlin.

muth Krüger.