1905 / 24 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Frank fart, Main. [80576] ] in Stettin, ift, nachdem der im Vergleihstermine [80706] ,

Mee Engler in Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist Koukursverfahren. vom 9. Dezember 1904 angenommene Zwangs- Mit Gültigkeit vom 25. d. Mts. ab wird die i °°

is 15. Februar 1905. Anmeldefrist bis 1. März 1905. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des reich dur rechtskräftigen Beschluß vom 9. De- Siation Kettwig des Direktiontbezirks Gfsen in die WBo en-Beila E Erste Gläubigerversammlung am 21. Februar | mit unbekanntem Aufenthalt abwesenden Kaufmanns | zember 1904 bestätigt ist, aufgehoben. im Verkehr nah den Stationen der Königl. Preu g 1905, Vormittags 11 Uhr, Terminszimmer Nr. 37 | Hermann Flörsheim, Inhabers einer Darm- Stettin, den 23. Januar 1905. und Großberzoglih Hessischen Staatéeisenbahnen un

des hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungs- | und Gewürzhaudlung, Deutschherrnkai 27, hier Der Gerichtsschreiber den GroßherzogliÞh Olbenburgif Staatseisen- : 4 t ¿5 & ; termin am 16. März 1905, Vormittags | ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 5. bahnen A Se t e antr ay als Bersand- Um c en ci san ci ci un 0ont l teil Î én taatsan ci ctr Ds R Januar 1905 A M., den 23. Januar 1905 StoIp. Konkursverfahren. [80572] on M 2 R rie Ee Leh:MENe 5 S D N . M., den 23. » 7 nahmetarifs 2 (Rohsto\ftarifs) ausgenommen. i ; 9

Wierzbowski, Der Gerichtsschreiber Das Konkursverfahren über das Vermögen des ; : ; (0 Berlin den 27 Ianuar Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. des Königlichen L Abt. 17. Landgutsbefizers Gustav Krüger in Siegfrieds- alies O s Ca UE L M 24. m gu i Freitag, 1905-

Varel. Amtsgericht Varel. Abt. 11. [80477] | Gera, ReussJ. L. Bekanutmachung. [80494) E Detas o Morg L D E g e bezirks Elberfeld als Emptangsstation in den Aus-

Ueber das Vermögen des Zimmermanns Jo- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des S * | nahmetarif vom 15. Sanuar 1905 für Steinfohlen usw. i Brdbg. Pr.-Anl. 1899/35] 1. hans M D E D f Jaderpeeg Fon L Ba Si Geselischaft Es des Shlußtermins hierdurch auf aue E NB rge nen na Stationen des Lahn-, Din; Amilih festgestellte Kurse. Casi.Edstr KIX uk, Q 21 : ist am . Januar 1 ormittags Ubr, | mit beschränkter Haftp i ¿Mm euben- ch 1 un eggebiets aufgenommen. : 97 9 i j D das Konkuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | grobsdorf, ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Map, den 2G Amtagecib. Ueber die Frage ist das Nähere bei den Ab- Berliner Börse E 27. Januar 1905 d pr VIIL'uIX (4 Auktionator Claus in Jade. Offener Arrest mit | termins durch Gerichtsbeschluß vom 12. ds. Mts. fertigungsftellen der genannten Stationen und dem O 1 Lg, 1 Bu, R E S # Mert | dodo, L Ax Anmeldefrist bis 8. März 1905. Erste Gläubiger- | aufgeboben worden. Strassburg, Els. _[80565] | Verkehrsbureau der unterzeichneten Eisenbahndirektion 1 og Tftere. n E s E i Gld. räkd M Pomm. Provinz.-Anl. 3) versammlung am 17. Februar 1905, Vor- Gera, den 18. Januar 1905. Das Konkursverfabren über das Vermögen der | zu erfahren. 1200 & 1 G. holl. W. = 170 1 Mark Banco Posen. Provinz. -Anl. 35 mittags 10 Uhr. Prüungstermin am 4. April | Die Gerichtsschreiberei des Fürstl. Amtsgerichts. Leonie Wacckel, Witwe Adam, Wirtin hier, Effetìi, 25. Januar 1905. O A fand. Krone = 1125 « 1 Rubel = do. d A 1905, Vormittags 10 Uhr. Farl, A.-G.-Sekr. wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom Königliche Eisenbahndirektiou. 2,16 1 (alter) Goldrubel = 3,20 1 Peso =ck= Rheinprov. X32 1905, Januar 24. Glogau. Bekanntmachung. {80490] 10. Dezember 1904 angenommene Zwangsvergleih S 4,00 4 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 4 l / E Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des dur rechtskrästigen Beschluß vom gleichen Tage | [8708 arz d. I. wird d L i Witten. [80571] | Kaufmanns und Juweliers Hugo Weisker in bestätigt ist, aufgehoben. ut 1, Drs e 5: ry Ler S Wechsel.

E S S O 4 Weßlar Niederlabnstein, zwishen den Stationen

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Wilhelm | Glogau soll in der ersten Gläubigerversammlung Straßburg, den 29. Januar 1909. ; L Amsterdam-Rotterdam| 100 fl. Trömmer zu Witten ist heute, am 24. Januar | am 18. Februar 1905 auch über den Antrag Das Kaiserliche Amtsgericht. Aumenan n E E do. do.

1905, Nathmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren er- | des Verwalters auf Verkauf des Warenlagers im | Tiegenhos. Bekanntmachung. [80464] | Frautfurt a. M., den 21. Januar 1905. Brüssel und Ats

öffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Ludwig | ganzen Beschluß gefaßt werden. In Sahen der früheren, im Jahre 1892 in i ú A é Müller in Witten. Offener Arrest mit Anzeigefrist | Glogau, den 20. Januar 1905. Konkurs gegangenen Aktiengesellschaft Zuer- Königliche Eiseubahudirektion. Budapest e A E M E Königliches Amtsgericht. fabrik Tiegenhof soll die Slußverteilung er- | [80710] i Italienische Pläkze . . .|

i . März dag äu e e au G ng | Greisswala. Konk urëê verfahren. [80512] folgen. Zu berüdsictigen find 772 399,84 M. Südwestdeutsher Eisentaßuverband. do. do. den 25. Februar 5, Vormittags hr. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Forderungen ohne Vorrecht, für welGhe 115 024,36 A Mit sofortiger Gültigkeit sind die Stationen der Kopenhagen Die oer P den 25. März 1905, | Gutspätßters Eruft Griefahu in Subzow wird, | darunter 115 000 #_3# °/oige Neue West- | Strecke Mayen—Kotlenz des ODirektionsbezirk& Lissabon und (fat 1 Milreis

RS n ben 24 uner 1905 hei fe ie dem Berglcatemin vond 18, Ma: | gee D 2" Da Verte nd e u | Egcnbelsen Baden) aufzenammen worm l S

, fe : ember angenommene Zwangsvergleich du 2E . E .

i _Seidenzahl, Aktuar, : rechtsfräftigen Besluß vom 15. Moverbét 1904 berüdsihtigenden Forderungen liegt auf der Gerichts- Nähere Auskunft erteilen die Stationen. 100 Pes. als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. bestätigt, ist, bierdur aufgehoben. d E oes, 24 O0 hier zur Einsicht aus. O den L E R dis d 7 reifswald, den 18. «Fanuar ; egenhof, 24. Januar 5. roßh. Generaldireftion der Da en MAEREN, y Mautgeaver aen. S N Königliches Amtsgericht. Sohl1, Konkursverwalter. Staatseisenbahnen.

as Konkursverfahren Ü E E n, H ; _| Husam. Koukursverfahren. [80757] | Waldkirch. [80570] Be are in Made L Zua E i des E: In dem Konkursverfahren über den Na(hlaß des Vesonderer Prüfungstermin. Si Stein E aiaeli ch-Vayerisch Vergleichstermine vom 9. Januar 1905 angenommene | M 93. Juni 1904 zu Nordstrand verstorbenen Ge- | Nr. 1153. Das Konkursverfahren über den Nachlaß Gitertaeif A Juli E EE do. oe Zwangsvergleih dur retskräftigen Beschluß vom meindeerhebers Thomas Chriftianfen zu Nord- | des Kaufmauns Burkhard Schzätle in VBuh- | Mit Wirksamkeit vom 15. Sanuar 1905 wird die Ssanattar (Pt e114 rämlichen Tage bestätigt ist hierdurch aufgehoben. strand ist zur Prüfung der angemeldeten Forderungen | holz betreffend. Zur Prüfung der nacträglih an- Siation Büxrbeuin der B A Pen Staatseisenbah s de a Pi é Aachen, den 24. Januar 1905. neuer Termin auf den 20. März 1905, Vor- | gemeldeten Forderungen ist Termin anberaumt auf f A Siarabmetari T Sr Sicinnhot as andinavische Plähe

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | Donnerstag, deu 16. Februar 1905, Vor- | Sy.T. 11 aufgenom Die bezüglich Sth itte :

It K ————— 80461 hier anberaumt. mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hier. f p - Se 2 men. le zugiiczen H 81,50G Augsb 1901 ufv. 1998 4 | L 5090—200!102,80G do. 1900 ukv. aE MISOMS, oufursverfahren. [80461] |* Susum, den 21. Januar 1905. Waldkirch, den 24. Januar 1905. rachtsäße betragen : 1099. 1889, 1897 34 veri. 5000—200/98,75G „Do, 1902/38) Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. 1. Der Gerichtsshreider Gr. Amtsgerichts: Schnittpunkt V . 0,21 # | für 100 k Baden-Baden 1898 34 0! 2000—200|98 75G Lübedck 18953 | abwesenden Schuhwarenfabrikanteun August ———— z (L. S.) Gäßler. Ag : x VI . 007 # &- Baunkdiskouto. Bamberg 1900 unk 11/4 | 1612| 2000——100[103,50G Maadeb. 1891 uk. 1910 4 | Kastorf in Altoua, Finkenstraße Nr. 38, wird nach | Kolberg. Konkursverfahren. {80562] G: l München, den 17. Januar 1909. Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 3. Brüffel 3. | T do. 1903 3x] 1.6.12! 2000—100198,590G do. T E erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | e S hee O Bernt ens Fe Namens der beteiligten Berwallungeà: Abel Le var Ee D A Ga In Barmen 188014 | 5000—200 Mainz 338 91 konv.,94 aufaeboben. nt z erg ift zur Ab- E, e: eneraldireftisn D 45. Paris 9 e Ne g 1, ( * | do. ) | 5000—500 En 0

u f robRds (Elbe), den 21. Januar 1905. nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- Tarif- N. Bekannimachungeti der Kgl. Bayer. Staatseisenbahueu. Schwed. Pl. 5. Norweg. Pl. 5. Schweiz 4. Wien D. Is 1901 ufv. 1907/4 | 5000—500—-,— Mannes R

Königliches Amtsgericht. IIla. N 4/03. hebung von Mens gegen das Schlußverzeichnis der Eisenbahnen. e E e S do. 76, S L A 2 L000-—uee 26,008 po 88, 97, 98: RBad-Nauheim. Konfur8verfahren. [80561] der bei der Verteilung zu berücksichtigenden For- [80709] Geldsorten, Banknoten und Coupons. do. ' 1866 31 500075 [100.206 Da: 0a

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des derungen und zur Anhörung der Gläubiger über die | [80704] Saarktohlenverkehr nah der luxemburgisches Münz-Duk) pr.|—,— Engl. Bankn. 1 £/20,45bz Berlin 1876, 78/31 | 2000-100/99 G Marburg 03 :

S@huhwarenhäudlers Wilkelm Zernikow in Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Persouen- und Gepäckverkehr zwischen deutschen Prinz-Heinrihbahn. Rand-Duk.) St |—,— 3. Bkn. 100 Fr.81,45b vg 1 0— 100199,

I B A

I and —_ O

1 200|—, Kur- u. Neum. 14 | 1.1.7 | 3000—150|—,— : ,60bz do. ¿glle 1,7 | 3000—600[101,00G 103,50G Do UQUE 3E! 1.1.7 | 3000—150/101,00G 99,50G do. Komm.-Öblig. 35| 1.4.10) 5000—100/99,60G do. do 3 | 14.19! 5000—100|—,— Landscaftl. Zentral .4 | 1.1.7 /10000—100|—,— do. do. 35x! 1.1.7 [10000—100/99,90G D D Je L, 0000—100/88,30bzG Ostpreußische 4 ! 1,1.7 | 5000—109/105,10G ; 35 | 3000—75 [99,10G 18 5000—100/87,80G E28 O 1.7 (10000—75 [100,00bzG 99,70G do | 11.7 (10000—7s |87,90bz 500|—,— | LIT | 5000—100|—,— 98,50G : 1,7 | 5000—100/87,70bz —— 14 | £17 | 3000—200/103,20G 104,30G VIL 3x! 11.7 | 5000—100/99,40G 98,90G do. it. | 1,1.7 /10000-1000[103,20G ) 192,40bzB i; 3 | 1.1.7 /10000—100/88,20G 2000—200/98,60G , | 1.1.7 (10000-1000/103,10G 2000—200|—,— : 1.7 | 5000—100/99,20G 2000—500/103,70G " B'3| LLT [10000—10088,23G | 2000—500/98,40G | L1.7 | 3000—75 |—,— 2000—500}98,40G 3x! 11.7 | 5000—75 99,60G Se 98,40G c 1.7 | 5000—75 |88,00bz 5000—500/102,89bz 4 [1.1.7 | 3000—60 |—,— 5000—500/99 Zóet.bzG do. do. 3x) LL7 | 3000—60 |99,50B 2000—500{102,69G do. lands. A4 | 1.1.7 | 3000—100/102,50G 2000—500/103,60bz do. do. 3x 1.1.7 | 3000—150/100,00B 2000—500(98,90G Schles. landschaftl. 1.7 | 5000—100|88,20G 2000—500/98,50G do. do. 3000—100{102,50G 2000—200|98,50G do. do. | 5000—150[100,00B 3000—200/102,50B do. do. | 5000—100/88,20G 2000—200/98,90G do. do. 5000—100/102,50G 2000—200/98,50G do. do. | 5000—100199,90B 1000—200 do. do. | 5000—100188,20G 5000—200 Schlesw.-Hlit. L,- 5000—200|—,— 2000—200 do. do 5000—200/99,00B 2000—200|—,— Do 5000—200/88,00G 2000—200/101,40G Westfälische 5000—100/103 80bz 2000—200|101,60G do. ‘1,7 | 5000—100/99,00G 2000—200/98,90G do. 3 | LLT | 5000—100/89,00G 2000—500|—,— _ do. T, Folge 3x! 1,1,7 | 5000—100199,00G | 5000—100/104,10G do. 13 | 1.1.7 | 5000—100[89,00G 5000—100/99,90G do. ; | 1.7 | 5900—100]/103,80bz 2000—500|103,7uG do. 13x! LL7 | 5000—10099,00G .| 2000—200198,60G do. do. 3 | 1.1.7 | 5000—100/89,00G 5000—2004100,70bzG Westpreuß. ritter. T!35 1.1.7 | 5000—200/100,00G | 12,8 | 5000—100/101,80G do. do. IB'3#! 1,1,7 | 5000—200/99,79bz .' 2000—100/98,50bzG do. do. L'3 | 1.1.7 | 5000—200]87,70G 5000—110/98,60G do. do. IT'34| 1.1.7 | 5000—200/99,10G 5000—200/98,70B do. do. WU3 |. 1 5000—200/87,70G

5000—1004—,— Halberstadt 1897134] 1902 31

2000—200/99,60bzG do. 2134) 5000—590|—,— Halle I, IT ukv. 06/0714 | | 5000—200|—,— do. 1886, 1892/3x| | 5000—100|—,— ameln 1598/35 5000—100 98,90bz amm i. W. 1903/38! 5000—200¡—,— annover 1895/35 5000—100/98,90bz arburg a. E. 1903/35 | 5000—100|—,— eilbronn 1897 ukv. 104 | 5000—500/103,20bz erne ,

| 5000—200/101/,39bz ildesheim 1889, 1895/33 5000—500/99,25bzG örter 1896/34 5000—500}99,25bzG omburav. d. H. 1902/35 Sena 1900 ukv. 1910/4 | 5000—200/99,40bz do. 1902/3x| .___ 199,75G Snowrazlaw 189734 2000—500/99,75G Faisersl. 1901 unk. 12/4 | 5000—500|—,— do. do. fonv./33 5000—200/89,00G Karlsruhe 1900 4 | 5000—200|—,— do. 1902, 1903 I, 11/34 5000 —200|—,— do, 1886, 1889/3 | 5000—200|—,— Kiel 1898 uïfv. 1910/4 5000—200|—,— do. 1889, 1898 33 5000—20099,69G do. 1901, 02/33 5000—200/88,75G do. 1904 Î-X 33 3000—500|—,— Köln 1900 unkv. 1906/4 3000—200¡—,— att % 96, 98, 01, 03/35 5000—2001103,506& Gnigsb. 1899 ... ./Æ | 5000—200 192 30G do. 1901Tufv. 11, 4.10} 2000—2001103,10G do. 1891, 92, 95 :4.10/5000—1000[105,25b do. 1901 IL, .\ |* 1000u.500|100,006 Konstanz 1902 . . . „32

A E T6 Krotosch. 1900 Tukv.10/4 L E Landsbg. a. W. 90u.96 34 5000—200/102,50G E icla 1908/34 5000—500/99,890G E 1897/34 1000 5001103.70 et.bzW O 1902 32 5000—500/103,70 et.bzG | Si Htenber, G4 \ 00-008 0B | Sidtenbera Gem.1202,| 1000—100}—,— an fon 1894 T4 | 2 2000—200|103,25G udwigshafen S4

o —]1 o

Q .

E jd prrá prr

O.

i O De Ar

1 E E D m 2

E

PrerREE

m —1—1 I

i R O

1903/34!

Mi R

[4 S, ! o

I} S A —J

Cos

O a an

e 135 do. XXVIIT unf.16/38| do. XIX unf. 1909/3x|

bi t i J

1j E)

I

E i 1 —l 0E

(e e000. .P moA ah

N S

RSRSRSA

O ERREEES

Ir erá bri jmd bt

as

do. do. IT,TLIV do. do. Westpr. Pr.A.VTuf.1: do, (Do, V —VILD AnklamKr.1201ufv. Flensb. Kr. 01 ukv, 06 Sonderb.Kr.99 ukv. | Teltow.Kr.1900unk15/4 | do. do. 1890/35!

Aachen St.-Anl. 1893/4 | do. do. 1902 4 do. do. 1893/34| 1,4.

Altenburg 1899, Tu.IT/4 |ve i.

Altona 1901 unkv. 11/4 | 1,4.

A 1887,1889, E ve

D Apolda 95 ¿ 7 85,05bzG Aschaffenb. 1901 uk.10 4 | 16

o C0 DI S DO Co DO C0 DICE

i i i A A R S S t

i 1A

O

.

24

Q. O7

M

“bO t GOOO O SuUSnS

pr e] Prt Ly

«

V ct c

1

E

pi jr bi t 4 bri fi fri | b fri ed i] t errt brt

wr

R fai purk d

1 —1—1—] S dr

OOCCPRP P P

E

*Mwiemilwielelel dls

î î

+

_ MAEK

D P

—— O2

wr

L 2 L 2

D

t 5 O E 0 E I CE S d

O S ck N _—— 12

S

C5 C H O C He C0 wr

Im 1-3 O

T i p i i

«Ae

a t P

e

8K S G5

wr B

D T

wr

a

co s L PTT, 2

M 20-1

s t Lo

2000

C3 I U Hck He C H - ©

tr r Or

s . S O-T2E S derd tf O T, O di drt

V 16ck L b t CO D

E puri pt j 7 1 O [4 T junk prt jendk 7I

190 do 1882/98 33 99,75bz Merseburg1901ukv.10

S 3, A

5a

Me C0 Hck C e

3 3 3

V f ck

I bi pr jd þreá H

jf 1 l jf bi t Fi}

‘110/5000 A do. 1897, 99 32| versch.| 5000-—200/98,50G Landw Pfdb. Kl. TIA,| 200108. 00B Po lad 1903, 04 24 veri. 9 02200 do Fl IA Ser. IA-KA;| | 5 M.-Gladbach E 4 | L O-A R i NIXTIXITIA!|

1.7 | 5000—500/87,40bzG B S S] 5 5 | 2200198501 bo. 1900 ukv. 06/08 4 | \XT,XTI, | | 1.4.10) 1 20098,90B 1880, 88 3x! 98,490G p V N n: X IB,|

98,50G XXIŸ VIL, XTX, XXT,

M

E 4 LEC 103,20G

pi

b b

1000—200/103,60G do. neulandsch. TT 3x 1 5000—60 /99,090G : i Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- | Stati Zum Ausnahmetarif Nr. 16 erscheint am 1. Fe- Sovereians . -/20,39»bz Holl. Bfn. 100 fl. 169, 15bz j 21| 5000—10:4199 80bz Minden 1895, 1992 ).| 1000—200/38,00@ do. do. IT 5000—200187,70G 9 5 8 i; ger tationen und Station Alexaudrowo der : A z 4E z ; 1904 1/32 5000—10.1199,80b; S Rh C 9JB è- S M E ausacboben Abhaltung des | qus‘usses der Schlußtermin auf den 15. Februar Warschau-Wiener Eisenbahn. bruar d. Is. der Nachtrag 11 mit Sägen ab der 20 Frs.«Stücte „16,80bz (Ital. Bn. 100 @r: 35.056: do. ata Bl 38 LLT (20000-5000 [100,00G | Mild, Rb. 9 uky, 0931| 14.10 1000 u. 02G | SessLd.-Hrppfdbrl-V 33 2000—100/99,80G Bad Nauheim 17. Januar 1905 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem König-| Mit Gültigkeit vom 15. Februar 1905 neuen Stixs | pfälzishen Station Waldmohr-Jägersburg und nah L Dest. Bk. p, 1B Ar. O do. Stadtivn.18991/4 | 5000—200/103,25bz Mülb Ruhr 1899 “10 5000--500|—,— do Komm.-Obl.Tu. IT 34 1.1.7 | 5000—100|99,80G s Mors h liden Amtsgerichte bierselbst betimmt. wird Expreßgut auf Gepäckichein unter bestimmten | der neuen luxemburgischen Station Befort sowie mit dRIE Et Ders, do p. 100 R. 210,00b do. 99, L E C) | 5000—200/99 10baGS “89, 1897 34 1.4.10 5000—200/98,60G \ i d S N ad Großherzogl. Amtsgericht. _Sxprezg pad!chei nter veslimmren » C3 7 Tt-ti Imperials St. .|—,— Russ. do. p. 100 R./210,00bz “F D 1898/4 | 9000—500[102,50G do. 1889, 1897|34| 1.2.10 290,0 - Sdeinata —————— [80578] Kolberg, den 22. Januar 1905. Bedingungen von den deutschen Stationen, für die ermäßigten Frachtsäßen nah der Statiow Grundhof. do. altepr. 500 g|—,— do. do. 500 R. /216,00bz Bieres E 1900 4 | 5000—500[102 50G München 1892/4 | 1.4.10| 5000—200(—,— E I Das onkursverfahren über den Naglaß L L : ; irsch, j direkte Gepäckfrabtsäße im Tarif bestehen, nah Preis 10 S. : do. neue p. St.|16,185bz | do. do.5,3u.1R./216,00bz do P, G 1902/03 4 |‘ 11103. 00G do. 1900/01 uf.10/11 4 | versch. 500000 103,90B Sächsische Pfandbriefe. on G erfa g U 5 i 9 B i: s Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Alexar.drowo abgefertigt St. Johaun-Saarbrücen, den 24. Januar 1906. do. do. pr. 500 g|—,— ult. Jä. | Boum | 1902 3z| | 5000—20098, 50G do. 86, 87, 88, 90, 94/34! versch.| 2000—100/98,90G i storbenen Gerichtsvollzichers Se ur ch Ziegen- vid —— [80502] Vom gleichen Zeitpunkte ab wird der Worlaut Königliche Eisenbahudirektiou, Amer. Not. gr./4,192)bz Schweiz.N.100Fr. S Son O 14 i N ßt cin Vi a pr d a a Een Das Konkursverfahren über das Vermögen des des § 11, dritter Absay, des Tarifs abgeändert und HAIRERS, VEE: DONNIRIE, S N N do. Cos N I Sollcp, 160G K 321.0003G Lu 1 ußtermin erdu é anzt « P. 3e Me D r oucp. - „L DLE I DZE do 1896/3 Baffflum, den 18 Januar 1905. Kaufmanns Guftav Ottomar Geifler, In- | “T ebore 2 É 2aót [80747] Belg. N. 100 Fr. SllGbg do. fleine . . . :324,00bzG | gorh.-Rummelsburg 33 ee Man S ber8de 6: Un vetis „7 ähere Auskunft erteilt unser Verkebrsbureau. J s : Dän. N. 100 Kr.|112,35b; | : U E do. , 88/3x) | Königliches Amtsgericht. 1. habers des Agentur- und Kommissiousgeshäfts | Dje neuen Bestimmungen find gemäß den Vor- Oefterreichisch-Ungarisch-Franzöfischer : Brandenb. a. H. 1201 31 ( do. 1899, 1908/34) 5001101 60G XXV' '| 3x | verschieden [99,50G

mad pem rech Perth pem pee ree Prt Prem prreedk Predi park beme .

La bm pf pf b

_— P

i E —Beicbiuß. unter der Firma: Ottomar Geißler in Leipzig e ie E 5 nv d. RTIE | 1,4.10| 5000—100 98,75G o 19 | eris. O [80758] | rubtste, 57, wird nah Abhaltung des Shluß- | risten pmnier 1 (5) der Cisenbahnverkehrbordnung | ck jt Teil 1V, Heft 1 und 2 vom 1. Mak Deutsche Fonds und Staatspapiere. Brea2?; 1880, 1891/31 vers, 5000—200(9950bIG | menden On 189734 : Der Bes&luß vom 20. Dezember 1904, betreffend e b genehmigt. Tarif Teil 1V, Heft 1 und 2 vom 21. 2a 1900. E E G u Bres b 1902 ufv.1907 4 | 1.4,10| 5000—200|102,20G Münster T3 JOjDE 4 117 h10310G Eröffnung des Konkurêsverfahrens über das Vermögen termins hierdurch aufgehoben. Bromberg, den 24. Januar 1905. Einräumung der Reexpeditionsbefugnis für Holz- D.R.-Schak81900rz.05/4 | versch./10000-5000j100,50b R * 1895, 1899/34! 1.4.10 5000—100/98,60bz Nauheim i. Hess. 1902/35 200/98,40G 1,4 ,

f i | L i sporte in Ki in Ti 904 34| versch 25 : 399131) 71900 fo. 31 99 00bzG do. Ta, VA, VIA, VIL| | des Elettrotechnikers IJofeph Vlechati aus | g zniqlihes Amtsgerièt, Abt IT A1, Jobannitgasse 5. Königliche Eiseubahudirektion, transporte in Kirbera in Db Preuß, S R * [10025G | Burg 1900 unko, No | 11e | 2000200 Naumbur O 4 veri, 500020108708 F Ia A t. Rei d

98,50G Kreditbriefe JTA-IVA,

p j b jr jt d C40.

Pankow, Florastraße 39, wird dabin erweitert, daß t eili Ner igen. Mit Gültigkeit vom 15. Februar 1905 wird unter 5 | Al Non 9 5 5 Cassel 1868, 72, 78, 87|34| versch.| 3000—200 98 75G G E A 5 0A XBA,XI-XVI,XVIII, | Vankow. iorosnaße 99, mird dabin ewelerl K | Ma Lgovure. ontuvöersaheen [B e En o u E T e ee Sie Kirgbeeg in Sf fem 3 Ll 08-0 S | G1 % Mod A A6 a S | de: Bl WGfacVS A nei 2E I Ny 8 vei Elektrotecnikers Joseph Plecati, alleinigen Inhabers Das Konkursverfahren über das Vermögen des [80705] : Reexpedition von Holz in der Station Kirchberg in do. : 3 | versi. (10000—200 90,20B Charlottenb. 1889/99/4 | versch.) 2000—100/103,69bz do 19083 | 1.1.7 | 5000—100 88/80G der Firma I. Plechati & Co. in Pankotwv, Flora- Kaufmauns Ernft Burkhardt in Magdeburg, Ost-Mittel-Südwestdeutscher Tierverkehr. | Tirol zugelassen. do. ult. Jan. : 90,10b Do, Ei t 4 | 14:10| 500 3100 102/00bz Offenbach a. M. 1900/2 2000 A es Rentenbriefe straße 39, eröffnet worden ist. Breiteweg Nr. 150, wird, nahdem ver in dem Ver- Am 1. Februar d. I. treten im Verkehr der | Infolgedessen find die Reexpeditionstabellen in den Preuß. konsol. À. kv. 3x] versch.| 5000—150/102,00 do, En unkv. 5 Zil : 74 L 100 os 0G do. 902/3 2000—200198,350G f Berlin, den 25. Januar 1905. gleihéstermine vom 15. Dezember 1904 angenommene Station Frankfurter Allee (Berlin) mit den Stationen | Verbandstarifen Teil 1V, H:ft 1 und 2, wie folgt do. do. 3x| 1,4.10 5000—150/102,00B do. S5. 99, 02 3L| verich.| 5000—100/99,40G Offenburg 1898 3 5000—200/98,30G Hannoversche 4 | 1.4.10| 3000—30 f—— Königliches Amtsgericht IL. Abt. 26. Zwangsvergleich dur rechtékräftigen Beschluß von | Aldingen b. Spaichingen, Horb, Nagold, Spaichingen, | zu ergänzen : do. do. 13 | versch.10000—100190,20B Coblenz I “19004 | er 500 200/102,10G L do. : | 2000—200/89,20G o 31 versch. 3000—30 1100,10G Bieleseld. Koufursêverfahren [80574] demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Sulz a. Neckar und Tuttlingen der württembergischen a. Teil 1V, Heft 1, Seite 13: BLS it J | 117 | 3000—200/104,50bzB do. 1885fonv. 1897/34 versh.| 5000—200/98,50G Oppeln Das Konkurtverfahren über den Nathlaß des Magdeburg, den 24. Januar 19095. Staatseisenbahnen direkte So M L e S E R E t U ito. 07134 vers 3000—100 100 2b. Coburg 1902/33] 1.1.7 | 3000—100/98,70G Peoncheim1901uk 1906 4 verstorbenen Dachdeers Heinrich Streerath in Königliches Amtsgericht. A. Abt. 8. Nähere Auskunft erteilen die beteiligten Abfertigung®- für Sendungen Ss: v. 92 u, 9434| Lo.11| 3000—200 100 20 bz Göpenid1901 unkv. 10/4 | 1,4.10/ 2000—200 102,890G d 1895

; c Z [len. Die a5 T g ( S1 9 9 Côtben i. Anh. 1880, | Bielefeld wird nach erfolgter Abhaltung des Shluß- Mannheim. Roafurêverfahren. , [80491] ste c - ; j | bestimmt do. 1900 134| 1,5,11/ 3000—2001100,20b ; 5, 96, 1903/33 termins hierdurhch Aufgetaben, G dus Nr. #15. Nach rechtékräftiger Bestätigung des Gusint, den úd Ane fti tig As mit Herkunft ide gr do. 1902 ukb. 10134, 1.4.10 3000—200 190,50 5 ce O 10 N Bielefeld, den 23. Januar 1905. Zwangévergleihs vom 9. November 1903 und nah nige Ga LE LoR, eer L tion | von den Stationen | französischen do. ukb. 12/38 __1100,50G E 1889 131| Königliches Amtsgericht. Abbaltung des Shlußtermins wurde durch Gerichts- als geshäftsführende Verwaltung. T A d Stationen der Baver. St-Anl. uk.06/4 | 15,11] d 58 | Cuxhaven. 7 E R S SIENSL [80504] beschluß vom Heutigen das Konkursverfahren über | [80707] E ist zulässig in der Gruppe Gruppe GRELA “i T erî Das Konkursverfahren über das Vermögen des das Vermögen des Schlossermeifters Philipp Rheinisch: Westfälisch-Niederländischer do. Eisenbahn-Obl.|3 | 14 Hotelbesizers Albert Friedrich Urbach in Cux- Mühlbauer hier aufgehoben. L Verkehr. Ausnahmetarif für Steiukohlen usw. | Kirchberg i. T. H (ausgenommen | I—X1IUI do. Ldsk.-Rentensch./32] 1. haven wird eingestellt, weil eine den Kosten des | . Maunheim, den 21. Januar 1905. / vom L. April 1897. Westendorf und Brnsch.-Lün, Scy.F/T D Nerfahrens entsprechende Konkursmasse nit vor- Der Gerichtéschreiber Gr. Amtêgerichts, II1: Mohr. Zum vorbezeihneten Ausnahmetaiis tritt am Kirchberg in Tirol), B rter Anl.87,88, 90: handen is. Münchberg. Bekanntmachung. [80484] | 1. Februar ds. Is. der Nachtrag XV in Kraft, ent- J, K, L, M, N, 0, do. “D N Curhaven, den 24. Januar 1905. Das Konkursverfahren über das Vermögen des haltend außer Crgänzungen und Berichtigungen des P, Q, S | do. do. 9, 99 “* Oas Amtsgericht Nitekbüttel. Ockonomen und Spezereihändlers Albrecht | Haupttarifs die seit Herausgabe des legten Nachtrags b. Teil 1V, Heft 2, Seite 15: do. do. 1896/3 | Dirschau. Konfkuréeverfahren. [80468] Rauh vcn Lauberêreuth wurde durch Beschluß eingeführten und bereits veröffentlichten Frachtsägze, = do "Do: 1902 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | des K. Amtsgerichts Münchberg vom Heutigen, als ferner neue Fraht/äühe für die Station Pm ; 10e Gege Gr-DeN Si 863/1900 Firma O. Wichert in Dirschau wird nah er- durh Schlußverteilung beendigt, aufgehoben. a. Rhein des Direktionsbezirks Cöln sowie Fracht- Die ERE | : - E Dos 1903 04 folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- Münchberg, 25. anuar 1905. säße für die neu einbezogenen Stationen Mörs des Einlagerung mit Herkunft bestimmt bis R : gehoben. Der Gerichtsschreiber: (L 8.) Tröger, K. Sekretär. | Direktionsbezirks Cöln und Dinxperlo, Heilo und und i: na den do. amort. 1900 Dirschau, den 23. Januar 1905. Planen. Koufureverfahren. [80481] | de Heurne der Holländischen Eisenbahn. Soweit | NeexpeWon von den Stationen | franzöfisen do. do. 87, 91/34 Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des für die Station Homberg a. Rhein Frahterhöbungen | ift zuläsfig in der Gruppe Stationen der do. do. 93, 993 eaten: E [80480] | Zeichners Otto Max Axt in Plauen wird na | eintreten, bleiben die seitherigen billigeren Frachtsäße Gruppe dd. Do, LNINEN Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Nactra 1510 alia L E N KirGbergi. Tirol | A, C, Ca, D, F | I—XIII 1 L trrort 1897 3 Fleischermeisters und Hausbvesizers Johann | Plauen, den 24 Januar 1909. Essen, den 20. Januar 1905 E E Sina "1905. T. A. B. Zl. 76/1906 do. do. 1902/3 Alfred Sulzberger in Firma: „Johann Sulz- Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahndirektion, Df österr. Staatsbahnen, ‘as eid Staats Bi R145 17 | berger“ in Dresden, Bauhosfstraße 9, wird, nach- Pudewitz. KRonfureverfahren. [80506] namens der beteiligten Verwaltungen. namens der beteiligten Verwaltungen. da ug do. 53 ‘4.10 MeckL Eisb.-Schuldv.|35

do. 5000—200/98,60G Hessen-Nassau . . . „4 | 1.4.10 3000—30 |103,25G | 5000—500/99,10G do. do. .. . ./34| versch.| 3000—30 100,10G | 2000—200{101,80G Kur- und Nm. (Brdb.) 4 | 1.4.10 3000—30 |103,25G 2000—100/99,25G do. do. . 321! versch. 3000—30 1100,00G | 1000 /101,50G Lauenburger 1.1.7 | 3000—30 {[103,25G 5000—500/99,00G Pommersche 4 | 1,4,10/ 3000—30 1103,30bzG | 5000—200/102,50B do. 31 versch. 3000—30 [100,00B | 5000—500/98,T75b Posensche 1,4,10 3000—30 1103,30bzG 5000—200/99,504 D 34! versch.| 3000—30 1109,10G 5000—500/98,60G Preußische 1.4.10 3000—30 |103,30bzG 5000—200/99,00G o. 5000—500/90,50G do. 4 34! versch.! 3000—30 199,90G | 5000—200 99'00G Remscheid | 5000—500/101,75G Rbein. und Westfäl. 4 | 1.4.10 3000—30 |103,25G 5000—200198,50G do. 2 | 500/98,40G do. do. 34! versh.| 3000—30 [100,00G 200200198 75G Rhevdt IV ‘4:10 2000—500/101,75G Sächsische 1 | 14.10 3000—30 |103,25G 9 5 E do. L . 500198,60G __ Schlesische 14 | 1.4,10 3000—30 [103,00bzG 100,106 Rostock | Le c L 99,50bzG do. Ce [34] versch. U « 99,90G | h, do. 1903/34/ 1.1.7 | © 99,50bzG Scleswig-Holstein. .4 | 1,4.10/ 300 103,10bzG | el bre 18e E. f B DE do. do. 34! versch.| —— j aarbrücken 8 4.10) ; 9,206 u c i St.Johann a. S. 1902/ A7 | 500/109,900G Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck. 81,00bz 5000—200/99,50G do. N R IA do. 1896: el 200|—,— Augsburger 7 fl.-L, „—|p.Stck.| x —— h, 5000—200/87,50bzG do. 1900/3z| 1.4.10 2 Schöneberg Gem. 96 4,10) 500199,40bz Bad.Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 | c 148,90B | do. Grdryfdbr. Tu. IT 4 | versch. 2 Ie Schwerin i. M. 1897/34| 1.1.7 | 99.00G Bayer. Prämien-Anl. 4 | 16 | | 5000—500/103,40 do. ITLIV uf. 1912/13 34| veri.) : Solingen 1899 ukv. 10/4 | 1.4. . 500/103,60G Braunschw. WTlr.-L. —|p.Stck.| 5000—500/99,60G do. Grundrentenbr.1/4 | 1.4.10 do. 1902 ufv.12/4 | 14. * 500[103,60G Cöln-Md. Pr-Ant. 34 1.1.10 136,80bz f Düren I 1599/4 el, Spandau | ‘410! C ¿G Hamburg. 50 Tlr.-L,3 | 1,3 | 5 142,75 bz (3.1.10. do. T 1891 fonv. 31] do. 134) 1.4.10 200198,80B Lübeder 30 Tlr-L. 31 dd M | —500|—,— oe. rw Stargard i. Pom. 9! 4.10! 200/99,10et.b eininger 7 l-L. ._./—p.Std.! 2 1838,90bz | 5000—500/88/10bzG Düsseldorf 99 ukv. 06/4 | 1.3.9 | 5000— Stargard e ue1911 5000—5 S Oldenburg. 40 Tlr.-2,3 | 12 | 120 [—-— | 5000—500 La. do. 1876/34 ee do. 1903/35! 1.4. 50 500/99,40G Pappenheimer 7 fl.-L.|— p.Stck. 4 _— S | ou I dos [C T A Llo 20 28 en8 | 5000—500]99,20bzG { 4 | 11, do. 04 Lit. Q, T-VÍ 34 1.4.10 5000—200/99,00bz z do. 1882, 86, 89, A ElLitoari 36 4 1512 2000—200/101,60G

pad t

do. 3

Sn Gg NNKz Pirmasens 1899 uf. 06 4

0-00 Blaue S8

| 2000 —500|—.— Posen 19004

5000—500/91,50G dd: 4994, L 5000—200 Potdam 1897,01-03 35

r 5 Hr egensbg. 1897, 01-0335 v | 5000—200/103,50G Á 3 1889 3

dr

D

8 j 4 t

11 5000—200/103,50bzB 8

1

brt pre red erk Pen prt pereck pr prek peeck prr Prm frem brd E D S S. e S S Q D

bi 4 t —] SDO-

D 2 5

p j

Do. y,| —? 90h: Crefeld i ./10000—200/100,20bzG do. 1901 unkv.19114 | 1876, 82, 88/34

reer

12 —1— S

bret pur prr bret Per rk . . wi

Ls

j) dr

Le 4 Q L

2 l do. | c do 1901, 1903 [34 J—: Danzig 1904 133 Darmitadt 1897/34! do. 1902/34 Dessau. 1896/33] Dt.-Wilmersd. ukv.114 |

s 4 5

p J] 4

pte pmk pee jer rek jd O

r M b ck

i 1 O

e

N

A O 3

N T

D Da0O une 10/4 | as Ia Dresden unk. 5000—200 gi 1893 34| 1

Ei pur jer pr:

2 1

C E

c

2, L 2. L Dortmund91, 98,03 1/33 4 4 r 9 1

—_—_—

es 2 hs,

P i m A 100

bo m O

N

pi pi t A b b Co

Anteile und Obligationen

B 1-1 Si 1199,50 Deutscher Kolonialgesellschafteu.

1 |LL 5 As Ostafr. Eisb.-G. Ant.|3 | 1,1 | 1000 u. 100103,50bzG

4 . G | : (por Reich mit 3%] | | 7 insen und 120%} | |

! 1 , , » " ien dem der im Vergleichstermine vom 23. Dezembcr Das Konkursverfahren über das Vermögen des .10/ 5000

do. 2I 1904 angenommene Zwangévergleich durch rechts- | Kaufmauns Bernhard JwaÚski zu Kostschin , ic / ; | “17 | Eisenach 1899 ukv. 09 fräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt wi A der in dem M s On idénds Oesterretch aaen FUangos d E AREEIAS E aaa 1890/94 31 4.10) Elberfelder F 1899 I worden ist, hierdurch aufgehoben. . Januar 1205 angenommene Zwangsverg eih durch infü irefte Fo tür Mi 181 Etr ; do. do. 01luf.11/34| 1.4.10) s EEZ r ¿L ; 99,10 Dresden, o 29. Januar enten C E N von 3. Januar 1905 be- E direkter Frachtsäße für Wildbrettransporte als Eilgut von Waidhofen a. Ybbs nah Oldenb. St-A. 130551 17 | a: konv. u. I i 1,7 [ Ga 34| 11. A R N) öniglihes Amtsgericht. âtigt il, hierdur) ausgehoben. Mit Gültigfeit vom 15. Februar 1905 bis auf Widerruf, längstens jedoch bis 31. Dezemb E ck : Ñ Ems 1903/34| 1.4. i 38 3x) 1.1. s 50019850 0D D . , 4 t , s Lo E zem er e j m 4 E | 1,1, « 5 c E B Met y FEssen, Ruhr. Beschlufß. (80560) | Pudewitz, den 20. Januar 1905. 1905, werten für Wildbrettransporte als Eilgut von Waidhofen a. Ybbs nach Paris-Douane nachfolgende do. Bod.-Cr, P t Erfurt 1898, 01I—II4 | 1,4. : c e8bd. ‘410 2000—200[102,2 Dina Seel 34| 1.1.7 | E Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königliches Amtsgericht. rabtsäte berechnct: . S.-Gotha St.-A.1900 4 | do. 1893, 01 ITT34| 1.2. e do. 06/4 | 1.4.10| 2000—200/102,20G / : : ] Ehefrau Putzmacherin Wilhelmine Janfing | Ribnitz. Konkursverfahreu. [80495] S E E do. Landeskfr. unk.07 4 Eslen 1901 uno Is «Ee 20G do. 9 3/34) .| 2000—200/99,10G i zu MRlen sen E Dey Nee Konk.-Ordn. Par ¿Konkur n S De Vermögen des für Sendungen von e de: a err Y 4,10 Flensb 1901 wo 0614 R é 0. 0 Ai | 1,410) o 9,106 Ausländische Fonds. wegen mangelnder Maste eingestellt. audelsmanu einr auschild zu Ribuitz e I A A achsen-Mein, Ldsfr. E 1896|3x| 1,1. S AAIS S T DTA| ch 5 75 Argentin. Eisenb. 1890 .. 15 | Essen, 19: Januar 1905. : wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins e E | E 20 | 21-830 | 31-40 | 4100 über Säch scheSt.-Anl. 69 34 ‘100 Frankfurt a. M. 1899 3j 2, '40b | 17 | M A I do, do. 1060 Lvr. | Rön'gliches Amtsgericht. bierdur aufgehoben. ewe «wle do. St-Rente. 8 | vers anffurt F u, TISU 13. Á0G 074 | 1.1.7 | 2000 S O s 4 F 0M Falk eustein, Vogtl. [89489] Nibnitz, den 23. Januar 1905. Francs sür Schwrzb „Rud ras P : do. 1903/34| 1,5. M Data 98 50G ¿ S. ult. Jan. Vesch!uß vom 25. Januar 1905 Großherzogliches Amtsgericht. Francs pro Sendung 1060 kg Schwrzb.-Sond, 1900 4 î ausiädt B I 8 4. d ¿ 0 e n me Ee M g E v res r E NackWlaf Van gere, SEEEEE L Rd d [80509] Waivbof Ybbs vas red E 104 erl. 1 E N 1903|3x| 1,5. ; do. abg. ¿s Frauz Adolf Seifert in Dorfftadt betr. 2s Konkursverfahren über das Vermögen des | WaldHosen a. E | chiag ed. ul, R 16 ürstenwaldea.Sp.00/31| 1.4. F : do. aba.fL Jn Abänderung tes Be'chlufses vom 4. Januar | Glasermeifters Eruft Bucholz, früher in Sagl- | Paris-Douane . . . | 2,15 3,30 5,99 8,30 | 10,20 | 11,46 228,96 a. Va. 81/8880 L6H b B.1901 ut.104 | 1.4. Preußische Pfandbriefe. j do. innere! 1905 wird Termin zur Beschlußfaffung über die Bei- feld, z. Zt. in Berlin, wird wegen nicht genügender Wien, am 23. Januar 1905, T. A. B. Zl. 369 ex 1905. i Arti. Sie bi verO. LOOL Bk). 25 | 17 | 2000 1906 äuß 88 20100 behaltung tes ernannten oder die Wabl eines anteren | Déafse eingestellt. K. K. österr. Staatsbahnen, Altdamm-Kolberg ._./34| 1.4,10/1000 u. 7 e Do, 4117| A 1E0 1200S E 10200 Verwalters sow e über tie Beftellung cines Gläubiger-| Saalfeld, den 24. Januar 1305. namens der beteiligten Verwaltungen. Bergisch-Märkisch.TI1/3i| 1.1.7 3000—300 an 1E IATE e . e | 117 | 3000—150[102,20G : Ds 9040 4! ausschuss-s und eintretenden Falls über die in § 132 Herzogl. Amtsgeridt. Abt. III. h R weigische . 4 * (1 Gnesen utv. 0 31 S e 7 117 | 5000—100[10240bzG Î j "408 A! der Konfuréordnung bezeibneten Gegenstände auf ten | Stettin. Konkursverfahren. [80471] Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. ortm.-Sron.- Eu D 17 L Í L s 5

Pud pf Punk t I —IEO

99,30G 99,40bzB 99,40bz

——— 1] J

———_—————————— af ———_—

,(VD3Z 95,40et.bzG 95,40et.bzG 94,10bz 94 50bz 94,70bz 94 ,90bz 87,80bz

101,30bzG 101,50 et. bzG

Tad Jt Pr ent derd LO O J J J J

adr- 114 r Ur Mr wr oOOD2D00

do. L / do. | F j ; Lübeck-Bü Lia Görliß 1900 unk. 1908/4 | 1,4. —. i‘ 34) 1.1.7 | 5000—100/99,10bz do. do. 1896 408 2 tig raffen , E B Ee beftimmt. | Das Konkursverfahren über das3 Vermögen des Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. ; Magdeb. itteab, L./3, do. 1900 “t rrw E Do 20 L 1A (12000200 8106 Ber oe Lad ed leihen : niglic,es Amtêgericht- Falkenftein. Fräuleirs Käte Brüske, in Firma W. Bitterlich Oruck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagsanstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Rr. 32. Wedibg. Sriedr.„Srab. a1 a7 Grana i e ‘6 3 “10| 1000— R * “134 veri. 50000—100199,80G do. do. 1898 J Wisrar-Carow , . .13k| 1,1. Güstrow 1895/34| 1.1. ; do D. E fündb.!34| veri. 50000—100199,80G do, do. 1902 unkv.1913|

pas pen pu pur puned jmd hund fund dund. pra puns dus duns juacd duacd A A . . E S

is il j C5 H H 1 1Pck M P S O N Cr

ors r 00 O