1905 / 27 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

81664 Erfurter Stadtanleiheu. [37340] Bekanntmachung. (483462] Bekauntmachung. ] Bekauntmachuug. i [81663] Bekanntmachung. Anleihesheine vom Jahre 1899 Buchstabe © | [831377 t O iditaung der Bekanntmachuug vom Bei der diesjähcigen Auslosung von Obli- | Von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums | Bei der am 15. d. Mts. stattgehabten Verlosung Bei der heute erfolgten Auslosung von Elber- Nr. 50 4864 5503. V S s Ges 244 des H.-G.-B. bringen wir zur A ; : 7. Januar d. Is. gien des Markgraftums Oberlausitz, vom 7. Juli 1880 ausgegebenen Anleihescheineu | von Pommerschen 3i 9/g igen Provinuzialauleihe- elder Stadtobligationen und Anleihescheineu Anleihescheine vom Jahre 1899 Buchstabe D | Kenntnis, daß Herr Alfred Weinschenk, Frankfurt f canksurter Kierbrauerei-Geselischaft Der zur Rü>zahlung am 1. April 1905 ge- | Königl. Preuf. Anteils, wurden folgende | des Kreises Niederung im Gesamtbetrage von scheinen sind folgente Nummern gezogen worden : d folgende Nummern gezogen worden: Nr. 1360 1677 2059 2356 2930. a. M,, sein Amt als Mitglied unseres Aufsichtsrats vorm. Heinrich Henninger ® Söhne kündigte Anleiheschein V. Ausgabe, 3. Ab- | Nummern gezogen: 430 009 6 find nah dem Amortisationsplane am | L Ausgabe (Privilegium vom 12. ugust 1894, Obligationen der VI. Emisfion: Anleihescheine vom Jahre 1899 Buchstabe E niedergelegt hat. n bringen Vienwit zue Seuviis, D 4 teilung lautet nicht, wie irrtümlih angegeben, über | Serie L Lit. A über 1.00 Taler = 300 (4 | 1. April 190% 4 12 300, von den auf Grund des ausgefertigt unter dem 1. April 1895): Nr. 40 9 101 146 162 194 201 206 214 227 | Nr. 1422 1731 1782. Stuttgart, 28. Januar 1905. Wilhelm Pohlmann, F ¿ ff Menn M Herr 49/9, sondern über 9/o- 88 Stüd: Nr. 2 93 94 114 129 143 164 267 Allerhöchsten Privileaiums vom 14. Olktober 1887 Serie I. 229 231 243 255 260 279 284 317 321 342 362 Auslosung zum U. Juli 1903: Württembergische Landesbank aus dem Auffichts: G furt a. M., dur< Tod [70694] Bekanntmachung. 355 369 386 410 443 474 541 585 614 643 646 ausgegebenen Anleihescheinen des Kreises Niederung Buchstabe A Nr. 4 zu 5000 #, 375 416 457 471 523 540 548 569 592 656 678 | Obligation vom Jahre 1875 Lit. A Nr. 21. Der Vorstand. \ geschieden ist rat unserer Gesellshaft aus- Auslosung und Kündigung ftadtcölnischer 647 701 736 748 865 872 878 887 904 918 964 | im Gesamtbetrage von 70 000 M sind nah dem | Buchftabe x Nr. 22 zu 3000 é, 685 695 698 709, 36 Stüd zu 600 M = 2160046 Obligation vom Jahre 1875 Lit. B Nr. 511. (81695) Frankfuct a. M., den 27 oa Schuldverschreibungen. 982 1010 1013 1046 1085 1107 1134 1161 1178 | Amortisationsplane am 1. April 1905 1300 und Buchstabe © Nr. 8 42 123 je zu 1000 M, Obligationen vom Jahre 1872: Obligation vom Jahre 1875 Lit. © Nr. 565. - Me den . Sanuar 1905. Anleihe von 10000 000 4 vom Jahre 1891. 1188 1213 1214 1337 1365 1423 1600 1725 1754 | von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums | Buchstabe D Nr. 13 31 124 169 je zu 500 , Lit. A Nr. 21 34 und 43; 3 Stü>k zu 3000 4 | Obligationen vom Jahre 1877 Lit. A Nr. 149 491. Apollotheater - Aktiengesellshaft Carl O: Auslosung vom 17. Mai 1904. Einlösung zum 1827 1877 1880 1941 1991 2029 2041 2050 9066 | vom 26. November 1888 ausgegebenen Anleihe- Buchstabe E Nr. 86 87 104 je zu 200 «S = 9000 2 Obligationen vom Jahre 1877 Lit. B Nr. 519 1373. | Düs} ld Fes üller. 1. April 1905. 9069 2090 2135 2147 2216 2243 2219 99868 9345 | seinen des Kreises Niederung im Gesamibetrage Serie Ul. Lit. 8 Nr. 236 254 348 439 487 567 609 677 | Anleihesheine vom Jahre 1899 Buchstabe B use orf. [ B } : | Lit. A 60 214 29% 304 441 483 487 502 682 22 N 4 p 2208 Di N A E von n i cu O Ana Que A Fe N ZAA AE K 0s E g 959 994 1020, 14 Stú>k zu 600 M Ne. E 2689, ! Gialadung JAA grdentlihen Generalversamm- | „uar ma S Mrs daf as 8. Fe- c am 1. Apri zu tilgen. a . E nleibesGeine vom - Jahre 1399 u ung am Samstag, den 25. ebruar 1905, 9 r, im Bureau des 905 935 974 1288 1298 1446 1204. 937: Se erfolgten Auslosung | Buchstabe © Nr. 214 zu 1000 #, Obligationen vom Jahre 1875: Nr. RLLS 6ST 8196 E E N Nachmittags 5 hr, im O Ubtbeater, Res Rechtsanwalts und Notars, Hercn Justizrat Jacobson

7e 9186 2257 2288 2345 237: 9943 2964 2972 2976. Bei der vorschriftsmäßig : alts und | R ee R 2518 34 2258 u Sas 200A Serie 11 Lit. V über 50 Taler = 150 M | der zu tilgenden Anleihe[heine sind nahstehende | Buchstabe D Nr. 382 482 je zu 500 Æ, Lit. A Nr. 55 73 84 148 161 195 915 245 254 | Anleibescheine vom Jahre 1899 Bugstabe D | staurant 111, zu Düsseldorf. in Berlin, Jägerstr. 8, die notarielle Auslosung 3957 3278 3294 3383 3436 3528 3538 3572 3675 | = 192 Stü>: Nr. 47 204 213 289 346 405 425 | Nummern gezogen worden: Buchstabe E Nr. 149 zu 200 „6. 278 287, 11 Stü> zu 5000 A = 59 009 M Nr. 136 1533 2858 3537 3567. Tagesordnung : der 40°/oigen, mit 105% rüdzahltaren Partial-

i 382 9 902 4241 497 470 479 506 578 589 590 602 622 741 818 A. der crsteu Anleihe: Serie Ul. Lit. 8B Nr. 4 36 53 101 123 138 160 186 193 | Anleißes<hein vom Jahre 1899 Buchstabe E | Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- obligationea der bisherigen Deutschen Thou- LR s e 5s Ae 1608 t e E 897 927 968 972 981 1038 1118 1214 1341 1455 | Tit. A Nr. 6 14 à 1000 4 gleih 2000 Buchstabe A Nr. 114 ¡ju 5000 #, 924 259 313 338 352 386 402 404 428 509 %41 | Nr. 193. (9 As Ml re<nung und des Geschäftsberichts für das En röhren- & Chamottefabrik stattfindet. 5017 5070 5212 5218 5262 5269 5284 5307 5308 | 1465 1471 1541 1594 1595 1614 1622 1637 1727 Lit. W Ne. 58 119 242 274 288 299 Buchstabe W Nr. 317 341 je zu 3000 , 665 585 593 631 653 657 706 719 723 731 757 Auslosung zum 1. Juli 1904: \<äftsjahr 1903; Fettseßung der Gewinnver- Charlottenburg, den 28. Januar 1905. 2C1O 5354 5397 5431 5456 5499 5533 5623 5771 1753 1763 1771 1792 1805 1806 1867 1899 1957 | 336 343 388 à 200 M . . . gleich 4500 , | Buchstabe © Nr. 329 zu 10009 A, 781 815 851 868 925 936 939 982 991, 40 Stüd | Obligationen vom Jahre 1872 Lit. A Nr. 116 168. teilung und Erteilung der Entlastung für Auf- Deutsche Tou- & Steiuzeug-Werke 5832 5908 5962 5965 5997 6051 6053 6066 6117 1978 2072 2076 2164 2249 9263 2279 2298 2348 Lit. © Nr. 22 25 30 185 188 227 y Buchstabe D Nr. 546 626 je zu 500 M, ju 1000 Æ = 40 000 A / Obligation von Jabre 1872 Lit. B Nr. 960. sichtsrat und Vorstand. a Aktieugesellshaft. 6165 6191 6278 6322 6340 6401 6450 6519 6524 9357 2471 2507 2513 2670 2743 2777 2781 2846 | 272 275 280 290 292 301 305 329 332 Buchstabe X Nr. 264 zu 200 4 Lit. © Nr. 36 88 156 283 369 525 629, 7 Stü>k | Obligationen vom Fahre 1875 Lit. B Nr. 283 Nach $ 9 des Statuts ist die Berechtigung zur | (81373) L 6607 6627 6729 6742 6855 6885 6924 6927 6960 2901 2910 2973 3036 3039 3134 3222 3232 3250 | 339 344 348 376 378 409 429, 453 476 Serie 1V. ui 500 c = 3500 M : 612 776 stimmfähigen Teilnahme an der Generalversammlung Die Herren Generalkonsul Felix Eisenmann hier- 6988 6997 7025 7084 7291 7303 7304 7319 7406 3287 3294 3324 3356 3389 3393 3397 3470 3472 492 527 531 541 616 à 200 M _glei<h 5 800 Buchstabe A Nr. 184 zu 5000 M, Lit. D Nr. 58 196 416, 3 Stü>k zu 100 = Obligationen vom Jahre 1877 Lit. B Nr. 1141 | davon abhängig gemacht, daß bis spätestens am selbst, Mühlenstr. 6/7, die Firma C. A. F. Kahl- 7410 7418 7447 7565 7677 7749 7751 7756 T7707 3534 3558 3559 3615 3651 3654 3670 3673 8677 Sinma 12300. | Buchstabe #3 Nr. 588 593 je zu S000 M, 300 1476. dritten Tage vor der Generalversammlung | baum, hierselbst, Münzstraße 19, der Kaufmann 7805 7826 7834 7883 7933 7986 7996 8023 8082 2743 3753 3782 3826 3905 3996 4015 4046 408% B. der zweiten Auleihe: Buchstabe © Nr. 533 zu 1000 #6, Obligationen vom Jahre 1877: Obligationen vom Jahre 1877 Lit. C Nr. 62 205 | den Tag der Versammlung nicht mitgere<net Ludwig Kagenellenbogen hierselbit, Bayreuther- 8095 8163 8165 8262 8284 8349 8399 8411 8423 | 4105 4128 4129 4136 4172 4188 4214 4227 4228 | Lit. B Nr. 21 à 500 M. . gleieh 500 Buchstabe ® Nr. 891 zu 500 t, i Lit. S eir: 27 87 187 189 203 204 217 937 | 411 614 697. die Aktien oder Hinterlegungssheine der Reichsbank straße 15, die Breslauer Spritfabrik Aft.-Ges. in 8483 8487 8629 8642 8680 8787 8844 8864 8869 | 4231 4235 4278 4289 4397 4425 4599 4578 4582 | Lit. © Nr. 44 56 112 122 à 200 M Buchstabe E Nr. 428 zu 200 A 988 315 326 339 380 459 476, 15 Stück zu 5090 Anleihesheine vom Jahre 1883 Buchstabe B | über die Aktien entweder bei der Gesells<haftskasse Breslau haben gegen die unterzeichnete Aktiengesell- à 1000 M. 4610 4615 4639 4717 4775 4801 4811 4819 4910 aleih 800 Serie V. = 75 000 6 Nr. 894 898 1032. oder den Bankhäusern C. G. Trinkaus in \<aft Klage erhoben und beantragt : Lit. x8 9039 9040 9056 9067 9091 9096 9180 E S Ra 6 20 ce NO L pes Stana L300 Æ Sie A D r G L L T ¿Ne A2 I 2 119 H 2 2 dln vom Jahre 1883 Buchstabe D Tieidor! ius ¿N erau ° Marrihe Bauk in | 1) e Ey Generalversammlung vom 273 9: 336 9345 9: 1 997 85 ( 29 99 . : , E, 68 / o 426 492 r. 725. eldorf oder bei einem deuts<en Notar hinter- 2. Vezember , in die Passivseite der Bilar 9273 9306 9336 9345 9389 9556 9761 M70 03 C. der dritten Anleihe: Buchstabe © Nr. 675 727 je zu 1000 &, 666 579 607 612 661 671 706 744 797 761 769 | Anleibeshein vom Jahre 1899 Buchstabe A | legt sind. 9 h E ilabe voni 1 Dftobér 1303 Mt B D

76 10205 10% 989 | 1702 5736 5761 5799 5831 5856 5999 6014 6026 F S 7e l i d 1E 16028 N 1020 - LOkES 10246 | 6030 6086 6087 6103 6108 6116 6231 6242 6256 O G N Va O0. Buchstabe D Nr. 1038 1135 1172 je zu 500 #, 817 819 827 942 1007 1066 1153 1158 1162 1164 | Nr. 343. Düsseldorf, den 30. Januar 1905. 30. September 1904 einen besonderen Reserve- 10699 10710 10850 10869 10934 à 500 M 6959 6285 6239 6290 6318 6324 6342 6414 642 | ‘git. u Nr. 22 39 41 ‘14 58 66 70 Buchstabe Æ Nr. 528 540 588 614 je zu 200 1165 1242 18301 1336 1388 1432 1487 1506 1507 | AnleißesGeine vom Jahre 1899 Buchstabe Der Vorsitzende des Auffichtêrats: fonts für das Fabriketablissement in Höhe von eat d ; 6974 6992. . : 210 N T0 à $00 H 77 292 E 14000 IV. Ausgabe (Privilegium vom 4. August 1897, b9 000 A Nr. 499 929 1807 6510. fl d-A : der Tagesordnung für die ordentlihe General- in Cölu: Serie AV Lit. D über 500 Taler = 1500 & | Lit. © Nr. 4 36 37 44 6: 62 140 2 ausgefertigt unter dem 1. August 1898) : Lit. C Nr. 38 46 48 112 125 151 187 230 264 | Anleißesheine vom Jahre 1899 Buchstabe Par and- ctiengesellshaft in Liq. versammlung vom 27. Dezember 1904 angegebene 2) bei dem A Schaaffhausen’schen Vank: 79 98 106 108 110 122 182 190 222 223 244 312 317 318 321 322 394 338 937 340 Buchstabe E Nr. 8 64 96 je zu 3000 „e, 671 622 708! 773 805 822 866 884 941 993, 30 Stüd> Anleiheshein vom Jahre 1899 Buchstabe E : , des Aufsichtsrats zum Abschluß eines Vertrags ““ verein i / 945 250 262 267 288 312 316 321 335 346 360 | 356 377 394 403 414 469 488 490 522 Buchstabe © Nr. 63 77 je zu 1000 M, u 5009 M == 15 000 M Nr. 1361. Einladung zu der am Montag, den 20. Fe- mit ber Posener Spritaktienzesellshaft von der vere Bankhause Sal. Oppenheim jr. | 275 885 408 443 455 489 537 550 566 567 569 | 593 598 530 531 549 564 585 597 610 Buchstabe E Nr. 54 zu 200 Anleihescheine vom Jahre 1883: Elberfeld, den 25. Januar 1905. * bruar 1905, 12¿ Uhr Mittags, Albuten- Generalversammlung dec Aktionäre nit ange- A . * | 582 600. Es Ia LO Let 669 685 604 702 718 Serie I. Buchst. A Nr 85, 1 Stü>k zu 5000 = Für den Die ftädtische straße 1A, erste Etage, stattfindenden ordentlichen nommen, sondern abgelehnt worden ist, eventl. K Gie nfhause J. L. Elbacher « Cie., | _Serie V Lit, E über 106 Taler = $00 A | 718 722 735 760 765 799 814 847 853 Buchstabe 1 Nr. 13 zu 3000 M, 6000 „t Oberbürgermeister Schulden. Tilgungs- Generalversammlung. diesen Beschluß der Generalversammlung für bei dem Bankhause Deichmann e Gie-. |= 36 Stü: Nr. 7 69 197 350 438 446 451 547 854 865 879 880 888 893 894 899 915 Buchstabe C Nr. 119 zu 1000 M, Buchft. B Nr. 3 18 32 52 53 104 271 326 der Veigeordnete : Kommission. Tagesordnung: nihtig zu erflären. bei der Rheinischen Disconto-Gesellschaft 552 744 848 977 1054 1185 1193 1424 1485 1680 | 917 922 925 à 200 lei 14 603 Buchstabe E Nr. 104 118 je zu 200 M 328 371 419 478 507 510 647 652 800 835 893 A. Frowein. Keetman. Meel. 1) Entgegennahme der Re<nung und des Berits | Der erste Termin bei dem Königl. Landgericht I Lei Lem Bankhause A. Levy - | 1710 1984 2028 2162 2235 2280 2374 2439 2491 S B G ge Ole Znhaber derselben werden aufgefordert, gegen 856 885 889 900 1081 1133 1138 1181 1187 1256 Schlieper. über das verflossene Geschäftsjahr. 1. Kammer für Handelssachen, zu Berlin findet am bei dem Bankhause Leopold ’Seligmauu, | 25669 2755 2757 9871 2904 2923 2995 3223 3334. M Summa 41 600 4 | Ueberreichung der Provinzialanleiheschzine die Kapital- 1286 1515 1333 1348 1386 1402 1432 1436 1479 | r/¿4979 O 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. | 21. Februar 1905, 10 Uhr Vormittags, im bei dem Bankhause J. H. Stein; 4 Serie VI Lit. F über 500 Taler = 1500 M Diese Kreisanleihesheine werden den Besipern mit | beträge bei der Provinzialhauptkafse in Stettin 1521 1579 1599 1668 1712 1773 1841 1952 1962 [44 ] Bekanntmachung. x. 3) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. Gerichtsgebäude, Neue Friedrichitraße 16/17, 2. Sto>- in Ve tr t , 24 Stüd>: Nr. 5 17 21 22 75 76 79 84 109 dem Bemerken gekündigt, daß die in den ausge- } oder bei der Neuvorpommerschen Spar- und 1970, 48 Stü>k zu 1000 G = 48 000 A Von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums Anmeldungen zur Teilnahme an der General- | werk, Zimmer Nr. 6d, statt. i j bei der General-Dir eftion der Seehand- | 125 134 139 144 152 159 191 193 229 263 282 losten Nummern verschriebenen Kapitalbeträge vom | Kreditbauk ¿u Stralsund während der Vor- Buchst. © Nr. 86 117 146. 147 192 211 220 vom 6. September 1885 au®gefertigten 4 °/gigen | versammlung haben spätestens am dritten Tage | Berlin, den 28. Januar 1905. lungs Socictät 283 297 298 299. 1. April 1905 ab bei der hiesigen Kreis- | mittagsstunden vom 1. April 1905 ab (die 993 297 373 379 451 560 599 663 690 898 952 Uuleihescheinen des Kreises Oft-Steruberg sind | vor der Generalversammlung bei den Herren | Bank für Sprit- und Produkteu-Hanvel bei ver Preußischen Ceutral - Genofsen- Diese Obligationen werden den Inhabern zur Rü>k- fommunalkasse und bei der Bauk der Oft- | Sonntage ausgenommen) in Empfang zu nehmen. 957 969 970 1003 1015 1087 1093 1098 1113 | 19% Vorschrift des Tilgungêplanes zur Cinziehung | Bernhd. Loose & Co. in Bremen zu erkolgen. Der Vorstand. ; \chaftskafse zahlung zum 1. April 1905 hierdurh mit der preußischen Landschaft zu Königsberg in den | Mit den Anlei esheinen der 1II. Ausgabe sind die 1167, 28 Stü> zu 500 M = 14000 im Jahre 1905 ausgeloft worden: Bremen, den 29. Januar 1905. Zade>. Rother. Tes den Kapitalbetrag von dem | gewöhnlichen Gefcbäftostunden gegen Quittung und | Erneverungsscheine und mit den AnlethcsPen der Buchst. D Nr. 1 58 267 309 328 364 416 422 Buchstabe V Nr. 15 18 und 26 über je 500 Die Liquidatoren:

; [usforderun kündigt, L 20 z i l 4 o : : ; bei der Bank für Handel und Judusftrie, Aufforderung getund'g bei der Kasse | Nükgabe der Schuldverschreibungen mit den dazu- | 19. Ausgabe sind die Zinsscheine Nr. 14 bis 20 nebst 457 466 479 482 484 489 508 517 535 564 584 Buchstabe © Nr. 1-3 20 29 und 60 über je Lambert Leisewiß. F. E. Schütte. [81375] Bremer Vulkan

i iner Ha edachten Fälligkeitstage au / : : Zes „Un bei der Vevlines Dae e Eve: des M eaenaies I Abteilung, Elisabeth- | gebörigen, ert nah dem 1. April 1905 fälligen | Erneuerungsscheinen vorzulegen. 626 676 773 791 792 793 867 882 910 947 978 1000

höriger 1 j A [81370] Bs : i : i traße Nr. 40 hierselb, in Empfang zu nehmen. Zinsscheinen nebst den Anweisungen bar in Empfang | Für etwa fehlende Zins!cheine wirb der Betrag 989, 31 Stück zu 200 A = 6200 M Buchstabe D Nr. 4 und 52 über je 2000 4 î ; Schiffsbau und Maschinenfabrik, Vegesack. ia der Commerz. und Deer schaftébank | Die cefindlaten "Sbiigationen, deren Vectinsung zu nehmen sind. Der Geldbetrag der etwa fehlenden | vom Kapital abgezogen. 5 Anleihescheine vom Jahre 1899 : Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelosten Actiengesellschast Paulanerbrüu (zum |* Einladung zu der am cine den gel Fe- von Soergel, Parrisius & Cie mit dem 31. März 1905 aufhört, find mit den über unentgeltlich abzuliecfernden Pualone wird von dem | Die Verzinsung hört mit dem 31. März 1905 auf. Buft. A Nr. 33 39 197 439 485 501 516 636 Kreisanleihesheine nebst den no< nicht fällig ge- Salvatorkeller) vormals Gebr. Shmederer | bruar 1905, Mittags 12 Uhr, im Bankgebäude bei der Direction der Disconto Gesell- | den 1. April 1905 hinaus fälligen Zinsscheinen und zu zahlenden Kapital zurü>behalten werden. Vom | Die Jahaber der bereits früher gezogeuen 6898 826 938, 11 Stü>k zu 5000 M = 55 000 wordenen Zinéscheinen und den hierzu gebörigen Zins- Actienbrauerei der Herren Bernhd. Loose & Co., Bremen, statt- schaft Talons einzuliefern. Der Betrag der etwa fehlenden 1. April 1905 ab hört die Verzinsung der obigen | Pommerschen °/oigen Provinzialanleihe- Buchst: W Nr. 34 213 315 317 453 498 517 S vom L. April 1905 ab. bei Bei d 98. d. M T. findenden zwölften ordentlichen Generalver- 9) bei der Dresdner Bank Zinsscheine wird von dem Nennwerte der Obligationen ausgelosten Anleihescheine auf, Die nachstehenden | scheine werden gleichzeitig an die Abhebung der 602 609 822 877 940 1154 1225 1337 1418 1473 | Nr ceisfommunalfaffe in Zielenzig einzureichen | o islofung von Schuli notariell vorgenommenen | sammlung. 19 bei dem Bankhause Hardy & Cie., Ges. | în Abg gebracht. ausgelosten Anleihescheine des Kreises Niederung sind | Geldbeträge derselben Unter dem Hinweis darauf 1625 1638 1643 1754 1965 2042 2113 2211 2308 | und den Nennwert der Anleihescheine dasür in Empfang | Auslosung p07 <uldvershreibungen unserer Tagesordnung: m. b. H E * | Aus den früheren Verlosungen sind folgende Obli- | noch nicht oingelöst: erinnert, daß die Verzinsung mit den Daten der 9510 2521 2540 2560 2728 2817 2825 2884 2901 zu nehmen. : E [4 g ganleihe wurden folgende Nummern aus- | 1) Geshäftsberiht des Vorstandes und des Auf- 11) bei dem Bankhause F. W. Krause & Cie gationen, deren Verzinsung mit dem Fälligkeitstage „Aluélojung vom Jahre 1900. Auslosung aufgehört hat. 9915 2988 3079 3091 3092 33009 3456, 42 Stüd Mit dan 1. ANTO 1905 hôrt die Verzinsung der | g€ Lit. A 1600,— Nr. 17 A sichtsrats. V fulfae Vankhause F. Tar Deutschland | Vcehört hat, bis heute no< uicht zur Ein- 111. Ausgabe C 346. 1. Ausgabe (Privilegium vom 10. Dezember 1883, ¡u 2000 Æ = 84000 M ausgelosten Anleihescheine L N O Ms 6 n r. 177 315 317 480 | 9) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust- 13) bei dem A. Schaaffhauseu'schen Baux- | lösung vorgelegt worden: Auslosung vom Jahre 1901. ausgefertigt unter dem 1. März 1884): Buchft. © Nr. 51 262 345 351 372 532 572 Für fehlende Zins[heine wird deren Wertbetrag 1370 1399 929 964 966 1110 1137 1291 re<nung pro 31. Dezember 1904 und Beschluß- verein, Serie 11 Lit. B über 50 Taler = 150 #: 111. Ausgabe B 241 242. Buchstabe E Nr. 1000 zu 200 M4, ausgelost zum 733 961 962 973 1041 1045 1166 1288 1309 1340 E Kat abgezogen. Lit. B 800.— Nr. 2 s fassung über Gewinnverteilung. 14) bei dem Bankhause Nobert Warschauer | Nr 1530 2174 2941. Auslosung vom Jahre 1902. 1. Oktober 1898, 1373 1537 1727 1822 1915 1938 2157 2187 2249 Zielenzig, den 13. September 1904. E O 89 152 169 204 | 3) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstandes. & Cie.; Serie VI Lit. F über 500 Taler = 1500 M: ITI. Ausgabe B 244, C 497. Buchstabe L Nr. 950 zu 200 #6, ausgelost zum 2255 2267 2308 2449 2548 2615 2702 2827 2928 Der Kreisaus\<uf hes Mraites Osft-Sternberg. | ® ir rufen hiermit di i 4) Herabsetzung der Mitgliederzahl des Aufsichtsrats in Frankfurt a. M.: Nr. 36 54. Auslosung vom Jahre 1908. 1. Oktober 1901, 3041 3104 3166 3221 3396 3417 3462 3467 3533 von Min>wig. Ma aueacioilón S e vorgenannten, zur Heim von sieben auf se<3 Mitglieder. 1) bei der Deutschen Effecten- und Wechsel- | Die Inhaber dieser rü>ständigen Obligationen I. Ausgabe C 242. Buchstabe E Nr. 616 zu 200 , ausgelost zum 3548 3560 3742 3913 3978 4061 4188 4207 4594 C k ae hi ; Aner e euen ein und | 5) Wahlen in den Aufsichtsrat. bauk werden wiederholt zu baldiger Einreichung derselben I1. Auégabe C 23 29. 1. Oktober 1902, 4604 4615 4694 4720 4746 4748 4911 5031 5230| : f li V öfe teselben Aae nah der | Stimmberèhtigt sind nur diejenigen Aktionäre 9) bi der Deutschen Genossenschaftsbank hiermit aufgefordert. 111. Ausgabe B 282, C 673 850. Buchstabe D Nr. 263 610 je zu 500 , ausgelost 6354 5380 5533 5647 5693 5821 5901 5919 5981 ÿ) Kommandit esellschasteii er ber Verzi L b ang dieser Bekanntmachung | welche spätestens am Mitiwoch, den 22. Fe- von Soergel, Parrifius «& Cie., Bei Einreichung gekündigter Obligationen durch Heinrichswalde, den 28. September 1904. um 1. Oktober 1903, 5987 6275 6315 6318 6336 6519 6607 6694 6701 g außer Berztnjung Trelen. bruar 1905 bei den Herren Bernhd. Loose &

t zum 1, : : : Die Heimzahl fol 1. M i j i oren), | die Post erfolgt die Zusendung des Gegenwertes | Der rich ade E des Kreises Niederung. | Buchitabe D Nr. 746 zu 500 , | ausgelost um F 265 7911 7185 7402 7410 7488 7597 7819 7825 Akti Y \< ie Heimzahlungen erfolgen vom L, Mai l. J. | Co., Bremen, Eintritts“ und Stimmkarten 2 3) M Direction der Disconto-Gesell n La C Erla iiéciats TL, Abteilung Silagebenb Bank. Buchstabe L Nr. 264, 695, 746 f 1. Oktober 7905 7911 7924 7976 8025 8062 8090 8094 8247 auf f en U. ktiengesell) 4 = U L A R T oloive sowie ag unserer fordern und, falls die Aktien aut mntarien (be

bei d Bankhause L. & E. , | auf Kosten des Einsenders und unter voller Wert- zu je 200 M, S . 8406 8691 8793 8809 8828 8830 8914 8921 8955 e Bekanntm b t, Î y 1 lauten, bei genanntem Bankhause ihre Aktien binter- Es E E B ie wos É t tiren wn d M N É B S a E MS R I enne ae, Bete e a ede | gater ten Vnkaeginzei anes Hale i : rlißz, den 9. Augu : ; i 2 E : i S o 5 : x uslicfern. bel dem A. Schaafibausen? schen Bankverein; | Der Lanbeshauptmann n. Bberlausit p Mewe D S E gusgelost um Y Buchst. D Nr. 9 101 118 317 445 406 514 [81872] R a De N S Tons uAa aa, d: "Brsmen, den Autic<iornt in B : reuß. Markgraftums Oberlausit: E L ? . Apri : S ¡ c 9 31 e & 244 .G.B. : Ö - ( ; exr Auffichtsrat. 1) bei der Grémer ‘Bank, Filiale der von Wiedebach-Nostiß. Buchstabe A zul, M über je 1000 A 1x1. Ausgabe (Privilegium vom 12. August 1894, 1528 1556 1610 1642 1822 1901 2000 2245 2286 das B D O tbesiver Mirnod Séblüter M Sd bIb due, Borst [l F. E. Schütte, Vorsiger. Dresduer Baut, i (70965) Bekanntmachung Buchstabe © Nr. 41 61 81 101 163 196 218 t L D 1000. aus- B21 2200 2098 3012 2408 2216 3319 3820 462 | durd den Tod aus dem Auffichtsrat unserer Aklien- e ——— Un R 9 Maat; er Bien der Disconto -Gesen- | (728 r am 13, de Mis. voraenommenen Aus- | 222 202 22/200 491 618 528 699 612 und | „Jost zum 1. April 1898, : 34157 3549 3579 3740 3921 3981 4076 4114 4189 gestat auge Be ie 1905 O rotentlibe Seneralietsammlung u Dortmunder Verkaufs-Verein sür Biegelei- ? ¿n Vüekeburg: E von Obligationen e E Us 1895 au 630 über je 2 i Ausgabe Q E Buhne 50 Nr. 827 zu 500 #4, aus L e 4579 4592 4892, 58 Stück zu 500 = h Bér Vorfiand der Gesellschaft vom 5. Scnuar 1905 V zug unserer f abrikate Actiengesellschaft, Dortmund. : A : E gelost zum 1. Aprî z c : ¿ Wi b 8 hiermi e ion bei der Es A Fe folgende Nummern geiogen worden: Buchstabe A Nr. Gu e über je 1000 & | Serie 1V Buchstabe B Nr. 600 zu 3000 4, aud Buchst. V Nr. 57 76 188 338 366 417 486 Bal>e, Tellering & Cie. Act. Ges. C A S o n Er 1 un und Mitoliever auf A bes LE, Februar c in Koblenz: De S De. L e Tos 371 372 451 459 460. Buchstabe A Nr. 29 und 80 über je 1000 gelost pa At be C Nr. 561 n O E E O 265, 208 128 Pt 1226 F. Nebe. W. M. Teller ing, gleichzeitig eine Erhöhung des Grundkapitals E: Joe E 5 Uhr, nah Hôtel Midden- bei dem Bankhause Leopold Seligmann; Lit. © Nr. 511 522 560 623 633 695 722 745 Buchstabe © Nr. 14 55 und 81 über je 200 M | y 1000 d, [a zum 1730 1940 2042 2304 2357, 31 Stü zu 200 ( = [81374] U rak E N O n EN ea In- lidh i S A L e auf

[S676] 2) prinzipaliter festzustellen, daß der unter Nr. 7

in Dresdeu: 76: c 9 Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelosten : ; c Auf Grund des $ 244 des Handels 8 raktie 763 700:018 010 SES ORR E E 908, 09A E Serie V Buchstabe X Nr. 545 | 1. April 1309 E E wir t ermit May daß Q Zuelebes magen Die Eintragung dieser Beschlüsse in das Handels- nachfolgende Tagesordnung einzuladen.

bei der Dresdner Bank; Anleibes<ciae nebst den no< niht fälligen Zins- : ; : 1065 1099. nleibel E i L zu 200 M Der Nennvert der vorstehenden Obligationen und | ; s i ) Saeri e r bei dem A. A va )64 0 00 Bäulveééinz | „Di Einlösung dieser Obligationen und die Aus- L und ZinesWeinae ee n Li beg das Serie 1V Bustabe © Nr. 563 Anleihescheine ist am L, Juli ds. Js., an welchem M Be A un E dem Auffichtsrat r Herzoglihen Amtsgerichts Holzminden ist Dortmund, en Se ps S, in Efsen: ? | zablung der Beträge derselbe erfolgt vom L. April senden d ten Nennwert der Anleihes<heine in 566 je zu 1000 M, Tage die Verzinsung aufhört, bei der hiesigen n hd Si 9. S Ri Wi A Fn Gemäßheit des $ 289 des Handel3gesebu<s Juls. Brand, Vorsigender bei dem A. Schaaffhausen’schen Baukvereiu ; Mie d vg Lac S N ei E E a M LGenén Bd See F Buchstabe © Nr. 620 Etnvthanpinie zu A Mit h Sn es Wee ei Barmen-Rittershausen, den 30. Ja- |'¿ „dern wir hierdur< die Gläubiger unserer Ge- Tagesorduung: ; c 7 . it dem 1. Apr 9 Verzin]un: l, E V tar ot ; zu i, nleibescheinen sind die dazu gehörenden, später y s s i ü 1 ätigun i i iem E S S E: oren aneey, 0 8 ter Beg ea feder See m d can de weniena der i, Beate D n O | n n | lten f e da terial | J, P. Bemberg, Aktien-Gesellschaft. | "Wie kentten 198, tren de C tei A e rur es in Hamburg: ; | dem Betrage der Obligation gekürzt. voMi E vil 1908 hört die Verzinsung d zu 500 M, 1, April 1904 zu Übergeben. Der Betrag der etwa fehlenden | 81376 der zusammenzulegenden Aktien besondere Beka L Herrn Vorsißenden des Aufsichtsrats von de 1) bei der Commerz- und Disconto-Bauk Siegen, den 19. Dezember 1904. it dem A pril 1905 hört die Berzinjung det | Serie 111 Buchstabe D Nr. 652 Nummecn wird an dem Kapitalwerte gekürzt. (81376) machungen ergehen werden as Generalversammlung erteilte Vollmacht: L 9) bei der Filiale der Dreôduer Bauk L Der Magistrat. ausgelosten nlcihescheine auf. zu 500 6, Iu betreff der geschehenen Auslosung von Non den am 1. August 1892 von uns ausgegebenen Fürstenberg, den 23 F 1905 4 qur Verlängerung des Ge id fts U : Delius. Templin, den 12. September 150. Serie Y Buchstabe D Nr. 1003 Axieihescheinen ber Stadt Elberfeld vom | 11d Uf nen Inhaber lautenden 5 °/o Partial- ieser Sackéltaufai s E M Hamburg in d d Der Kreisausschuß des Kreises Templin. | „y 5,00 4 Jahre 1889 wird auf die Bekanntmaczung obligationen im Nennwerte von je 46 1000,— F Fen Ev g bx 7 E RNE b zu unserem Beitritt zun Rhei Westf. Zi 1) bei dem Bankhause Hermann Bartels ar tisation der 34%/ Liegnitßzer Stad ledi Stettin, den 16. September 1904. vom 23. November 1904 verwiesen. sund am R IOA O l In Erfillung der Lege! 31696] ‘syndikat für die âleihe Dauer. G I 2) bei der Filiale ‘der Dresdner Bank in ¿E nee auf leb AY 19 880 wurden eute [43117] Bekauntmachung. Der Landeshauptmann der Provinz Pommer. M 8 früher ausgelosten Elberfelder R 20 Zons s RUROE n R [ B °. ° 9) Aufhebung des no< nicht dur<geführten Be- s adtobligationen und Anleihescheineu sind 2 ank für Grundbesitz. s{lusses vom 28. März 1903, die Kapital-

Haunover; de N ogen, und en | Sämtlihe no< umlaufende Anleihescheine : 163 164 165 166 167 171 204 222 : i U in Karlsruhe: ls 108 135 M E61 Dik: B 30 U F | der vierprozentigen Anleihe E von 1889 er [45527] Bekanutmachung. [OUNIE VENNERENR no< nicht zur Einlösung ge- | 375 276 277 278 280 287 296 297 306 308 309 Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft werder erhöhung betreffend. 3 uli 1900: 310 311 313 321 333 339 342 361 365 366 400 zu der Freitag, den 3. März 1905, Vor- 3) Beshlußfafsung über die Aufnahme neuer Defen

Maanheim: i der Stattzemeinde Stettin einverleibt) werden den | vom b. Februar 18883 ausgefertigten Anuleihescheinen Auslosung zum 1. J AA 7e 7 mittags 11 Uhr, in unseren Geschä tsräumen, und entsprehende Erhöhung des Aktienkapitals.

1) bei der Filiale der Dresduer Bank in Diel eil e mrs E S N Inhabern hiermit gekündigt. Es sind dies folgende | des Nutheschauverbandes sind nah Vorschrift e N a alts vom Jahre 1899 Buchstabe A 491 411 L O L ctier Rückzahlung folgende König Johann-Straße 15, I, A iubenven se<- | 4) Beschlußfassung über f

Manuuheim, Stadthauptkaffe mit dem Bemerken gekündigt, da Nummern: | Tilgungsplanes vom 7. September 1887 zur E Anleihes Ses 9 45 Obligationen: zehuteu ordentlichen Generalversammlung er- a. einen Antrag der Dortmunder Thonwerke

9) bei der Süddeutschen Bank; mit diesem Termin die Verzinsung qu. Stüke 2E ¡u 1000 A: 1247891011 15 16 17 19 ziehung im Jahre 1905 ausgelost worden: (0g E Jahre 1899 Buchstabe B | Nr. 19 25 28 39 40 61 72 77 78 79 81 82 83 gebenst eingeladen. G. m. b. O,

in München: bört. Reste aus früheren Jahren: keine. 99 94 25 26 27 28 30 31 32 34 35 37 40 41 44 1) Vom Buchstaben A die Nummern 11 Anleibeshein vom I 1899 B S4 116 160 169 170 178 179 181 184 187 188 zur Teilnahme an der Generalversammlung sind b. und der Firma Ludwig Hötters Erben G. m.

bei der Bayerischen Handelsbauk; Lieguitz, den 4. Juni 1904. Der Magistrat. 45 47 48 51 53 54 55 57 98 60 61 62 63 65 66 | 137 151 154 184. ¿i Nr. 1971 n vom Jahre udslabe D | 189 190 191 192 194 195 207 239 243 249 252 diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, wel<he fi< b. H. sowie Genehmigung zu einem Abkommen 2) Vom Buchftaben u die Nummern Auslosung zum 1. Juli 1901: 953 292 299 302 303 320 334 347 430 500 entweder in der in $ 19 der Statuten vorgeschriebenen mit Herra H. Heinemann,

in Nürnberg : 68 73 75 76 78 80. N l bei der Filiale der Dresduer Bauk in Nürn- | [48126 zu 500 (4: 81 82 83 86 87 88 90 92 93 9% | 69 82 209 220 230 234. Dblizatien om S dhe 1875 Lit. D Nr 205 dur< den Notar ausgelost worden. Weise legitimieren oder Depositenseine über 5) Festseßung der Produktion 1905.

) 98

berg. Zur Amortisation der 3# °/o Liegnitzer Stadt- | 96 99 100 101 103 105 106 107 108 109 110 111 | 3) Vom Buchftabeu C die Nummern 53 1 ( Die ausgelosten Obligati bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, _6) Festseßung der Mindestpreise für 1909.

Die Schuldverschreibungen werden vom Verfalltage obligationen aus dem Jahre 1886 wurden beute | 112 113 115 118 122 123 124 128 1 133 134 206 227 20 958 297 299 302 337 397 461 42 e ien vom Jahre 1899 Buchstabe 1008 al bei vei en vom L. Juli Abteilung Dresden, |st C IICOU E

ab nit mehr verzinst und bei der Einlösung um [gende Nummern gezogen, und zwar: Lit. A | 137 139 140 141 142 144 145 146 147 148 150. | 475 ie wéiden aufgefsbbett/ üle ausgelosten Anleihesheine vom Jahre 1899 Buchstabe M. Stadthagen in Bromberg und bei der zum Zwe>e der Generalversammlung deponierte | Dortmunder Verkaufs-Verein für Biegelei-

fo den Betrag der fehlenden, nah dem Verfalltage | Nr. 25 148 170 190 à 2000 A, Lit. B Nr. 11 | Die gekündigten Stücke sind am A. April 1905 | Die Inhab _D Nr. 6: Gesellschaftskasse in B Aktien vorzeigen. : L fälligen Zinsscheine gekürzt. Nr 1254 264 269 293 à 1000 /(, Lit. © | fällig. Die Einlösung derstben »rfolgt bei der | Anleihescheine nebst dea no< nicht fällig gewordere Arleibesoin vom Jahre 1899 Buchstabe D | mit is O20 " en Diaatnbe bee Obli- Tagesorduung : Fabrikate Actiengesellschast, Dortmund.

Rückstände aus früheren Jahren. Nr. 27 76 96 123 137 #2 184 224 248 274 32% Kämmercikasse sowie bei dem Bankhaus Wm. ins\<einen vom 1. April 1905 ab bei de! Nr. ationen mit den dazu gehörige 1) Vorlegung des Geschäftöberichts und des Re<- } Wir ergänzen die Tagesor ür di

Auleihe von 10 000 000 vom Jahre 1891. | 334 356 382 383 384 398 401 416 à 500 , Schlutow zu Stettin gegen Rüdkgabe der Anleihe- | Kasse des Nutheschauverbaudes, Belt Anleileschein vom Jahre 1899 Buchstab f Mit dem 1. Juli zu gener A E e nungsabshlusses für das Jahr 1904. ° den 15. Februar d. R E N iee de:

Lit. A Nr. 1045 1518 3992 4568 4791 4873 5625 | Lit. D Nr. 190 über 200 (4 Diese Stadt- | scheine nebst Anweisungen und Zinsfcheinen. Der | Viktoriastr. 18, einzureichen und den Nennw Nr. 793 uchslabe V | Obligationen auf, und wird der Betrag. der etwa 2) Beschlußfassung über die in Vorschlag gebrachte | ordentliche Generalversammlung dur fol-

6646 5838 5912 5913 6046 6116 6365 6404 6548 | obligationen werden den Inhabern per 1. April ti fehlender Zinsscheine wird abgezogen. Bei Anleihescheine dafür in Empfang zu nehmen- v Auslosun um 1. Juli 1902: fehlenden Zinscoupons späterer Fälligkeitstermine Verteilung des Reingewinns. genden Punkt:

6655 7072 8056 8417 8529 8632 à 1000 1905 zur Rückzahlung dur< unsere Stadthaupt- | Einlösung vor dem 1. April 1905 werden Zinsen Mit dem 1. April 1905 hört die Verzinsung Obligation N a abre 1877 At, C Nr. 605 vom Kapital in Abzug gebracht. 3) Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat 7) Beratung der neuen Saßungen.

Lit. B Nr. 9263 9605 9745 9895 10197 10345 kasse mit dem Bemerken gekündigt, da mit diesem | nur bis zum Einlösungêtage gezahlt. Ueber den ausgelosten Anleihescheine auf. vos Anleihescheine vom Jahre 1899 Buchst be Bromberg, den 28. Januar 1905. und den Vorstand der Gesellschaft. Dortmund, den 30. Januar 1905.

10815 10703 10716 10890 à 500 Termin die Verzinsung qu. Stücke auf ört. Reste | 1. April 1905 hinaus erfolgt eine Verzinsung der | Für fehlende Zinssheine wird der Wert Nr. 333 368-403 a Bromber 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Dortmunder Verkaufs-Verein für Ziegelei- Cöln, den 13. Dezember 1904. aus früheren Jahren: per 1. April 1904 Lit. B gekündigten Stü>ke unter keinen Umständen. Kapital abgezogen. Ó er Dresden, den 30. Januar 1905. Fabrikate Actiengesellschaft.

| “Anleiheshein vom Jahre 1899 Buchstabe Der Oberbü ister: Nr. 102 über 1000 A Lieguitz, d 96. Sépy- | Stettin, den 3. September 1904. Der Direktor des Nutheschauverbanudes: - E e e M I. V. "Tau E tember 1904. Der Magistrat. S s Der Magistrat. L. v. d. Knesebe>, Generalleutnant z- D. Nr. 1219. Stleppshisffahri Aktiengesellshaft. Lange. Dorn Jul Brand, Vorsipender

bei dem Bankhause Straus «& Cie. ; 118 154 à 1000 4; Lit. © 97 121 160 à 500 ehemaligen Stadt Grabow (am 1. April 1900 | Von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums n