1905 / 27 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. _W.: Rauch-, Kau-

_: Tabak- und Zigarettenfabrik a E e Zigaretten und Ziga-

und Scchnupftabake, Zigarren, rettenpaptere.

L. 6090.

Komilio

18/11 1904. Laughans &

Zigaretten, Rauh-, Kau- und Schnupf- abak. Beschr.

ürgensen, Altona- igarrenfabrik.

«& Co., Weßtikon K. 9495.

Pat.-Anwälte F. C. O. Hering u. E. Peiß, Berlin G.: Seidenzwirnerei und und Chappe-Garne, ge- ncezwirnt in allen Yufmachungen.

M. 7751.

29/10 1904. v. Zürih, Schweiz; Glaser, L. Glaser, 12/1 1905. W.: Seciden-

I. Dürsteler

zwirnt und u

4 CTEEN R, G G hees aggertzz n Bamdaia! fin lis fgeu Tirticb Taiaux, J

ios“ Cigaretten- & Tabak- Fabrik türk. Tabake « Ci-

8/12 1904. A. Meinnolff

burg, Afrika-Haus. 12/1 1905.

G.: Import- und

M.

17/10 1904.

E. Robert Vöhme, ) .: Tabak- und Zigarettenfabrik. au- und Schnupftabak, Zigarren, Zigaretten und Zigarettenvapiere. Beschr.

38.

95/11 1904. Rinn & Clo fabriken, Heuchelhei Zigarrenfabrikation.

Raut-, Kau- und Schnup

Dresden-A. Rauch-, K N. 6356.

os, Cigarren- 13/1 1905. G. : Zigaretten,

Parforce

9/11 1904. Gebrüder Feift « Söhne, Frank-

Herstellung und Ver- P. 4207.

Amrita

Fa. J. M. Pfeiffer, Heidelberg. 13/1 1905. G. : Zigarrenfabrikation. : Rauch Kau-, Schnupftabak, Zigarren, Zigarette

40. i. Wttba. 13/1 1909.

ubren, Turmu / Ubrwerke und Bestandteile.

12/1 1905. G | illwein und Schaumwein. weine und Schaumweine.

19. Prim 9/11 1904. C. C. Vang N

12/1 1905.

Scirme, Scirmteile,

Radiu

31/11 1904. Photochemie G. m Alexandrinenstr. 110. und Vertrieb vhb avbishe Papiere, Troc ntwickler-Präparate

furt a. M. trieb von St

B. 11 296.

a Donna

achfolger, Rheydt Schirmstoffweberei. Sckirmstoffe. __ P. ATOO.

23/11 1904.

H. 9683.

Pearl Jaby

Thomas Ernst Haller, Schwenningen G.: Ubrenfabrik. W. : Wecker- bren, Standubren, Regulateure, deren . b. H., Berlin, G: Herstellung cher Papiere 2c. W. : Photo- #1 ylatten, Apparate und

C. 5203. 13/1 1905.

75757. R. S833.

0Ch's Boss CracKer

z, Trossingen, Musikinftrumenten- (mit Ausnahme

: Musikirstrumente ( armonifas und Afko 75 75S.

Remo

Duisburger Margarinc- und «& Loh, Duiéburg a. R d Buiterfabrik. W. : nstspeisefette,

Pflanzenbulter,

Chemische Fabrik vo

von Mundb 13/1 1905.

3/12 1904. Bernau (Mark). 5 Vertrieb chemis{-pharmazeutiser e Prâparate.

M. 7583.

a G U

13/10 1904. Marx & Cie., Sol : Stablwarenfabrik, : Tischmefser, meffser, Rasierapparate, zangen, Haarschneidema] strumente.

D. 4631. tation und L b 1 rate. W.: Chemisch-pbarmazeutisch 75 768.

12/10 1904. Butterfabrik Smit 13/1 1205. G.: Maraarines un Butter, Margarine, Schmalz, Ku reines Nindersett, alle Pflanzenspeisefette.

“Antisat

Charles «&

Engros- un as%enmesser, NRasier- Scheren, Korkzieber, chinen und chirurgishe In-

C. 4898.

urninaseile

Leopold, Mülheim

S. 5192.

ne

32/8 1904. a. Rb., Berlinerstr. 3 fabrik. W. : Seife. 75 760.

LUZ

Liebold & Co., Berlin, Pots- 3/1 G.: Herstellurg und M.: Zement,

A L. 6109.

94/3 1904. C. Gust. Spigter, Solingen.

G. : Mesfserfabrik. W.: Taschen- und

Ing

W. Feuerhake Rubr. 13/1 1905. G.: Fa d Automobilketten.

93/11 1904. damerstr. 98 a. j Vertrieb von Zement, Gips und Kalf. Gips und Kalk.

F- 5175. T. 32983.

U L M

12/7 1904. «&« Co., Frönden- brradkettenfabrik. N. : Fahrrad- un

K. 9602.

E E E

Kölner Accumulatoreu-Werke Kal? b. Göln a. Rb. 13/1 1905. d Vertrieb von Akkumulatoren, und Zubehörteilen.

E T E 7 DRESDEMN *:

ck Cigaretteufabrifk 13/1 1905.

11/11 1904. Gottfried Hagen, G.: Herstell Automobilen

Dresden-A.

1

Inselstr. 14.

O2. 1

«& Co., Berlin,

Anfertigung von

d Zwirnen. W.: Garne und Zwirne. C. 51SS.,

M. 7599. S eege Kapseln und Korke, Krüge, Demijohns, er.

D. 4676.

apteren Körrekturtinten für Lichtpauspapiere, 5 7SS.

H. 10 529.

Krater

95/10 1904. Carl Gduard i in. Großbeerenstr. 63B. 14/1 1o0E AaAR E un Bunglalerel. W.: Afcheschalen aus Glas, Metall

H. 10 090.

4. 19/10 1904. Adolph Maas

13/1 1905. Garnen un

94/11 1904. James Chad- wick « Brother, Ltd., B ton, Gagley Mills, England; Vertr. : Justizrat Friedri Emil Bârwinkel, Leipzig. 13/1 1905. G.: e von Garnen.

aumwollenes Nähbgarn.

Hinz’ Fabrik, N. Hintz, Groß- .; Holz-, Eisen- und

lihterfelde. ; W.: Vertikal-:Ordner, Karten-

Papierbearbeitung. register, Land- und Shreibkarten

14/1 1905.

163.

Nadel-Register, registratur, Abteil, Zeitung „System Dehnschränke, Bc Swreibmaschinentishe, Kopiermaschinen, Zeitmefser, Vervielfältigung apparate, ederhalter, Radiergummi, Kartons, ashinen, Rechenmaschinen, Diktier- schinen, Schreibstühle, Schreibfedern, Reiter, F Vorordner, Schieber, Feststellvorrihtungen, Gleitleisten, Riemscheiben, Zeichenschränke.

75 790.

WALHALLA

Fa. E. Siede, Elbing. 14/1 1905 usseifen, Toiletteseifen, t Seifenextrakt, Waschpulver sowie sonstige Seifenpräparate und Waschmittel ; Parfümerien und Toilettemittel.

chreibtishe,

Bauschränke, Stehpulte,

Schnauserl.

I. D. Gruschwiz & G. : Leinen-

eutsch-Amerikanische Petroleum- Lohnuhren, Kalkulator,

burg, Alsterdamm 14/15. W.: Petroleum.

B. 11 501,

29/10 1904. D

aft, Vam é Á Petroleumhandel.

W:.: 14

3/6 1904. Neusalz a. O.

13/1 1905. garnspinneret und Zwirnerei Zwirnen, baumwollenen Näh säden. W.: Leinenzwirne.

und Hanfs Fabrik von [leinenen fäden und Hanfbind-

A. 4898. S. 5627.

16/12 19304. Fa. Joh. Leonh. Baofen, Nürn- 14/1 1905. .: Fabrikation und Vertrieb von Nachtlichten. W. : Nachtlichte.

26/11 1904. G.: Seifenfabrik. medizinische

Sensgationalor

Actienbrauerei Erlangen vor-

1/12 1904. 13/1 1905.

mals Gebrüder Reif, Erlangen. G.: Bierbrauerei.

163.

16 a.

--NACHTUCICHTE

75 791. Sh. 7023.

OKUSPOKUS

19/10 1904. I. F. Schwarzlose Söhne, Berlin, 14/1 1905. G. : Herstellung und Ver- Toiletteseifen und kos- Parfümerien, Toiletteseifen, de Cologne, Haarfärbe- tel, Haarôle, Mundwässer, Zahnpasta,

H. 10 374.

475 783. K. 9604.

RRIP

Sonnquell-Brâu

13/9 1994. Haake «& G. : Bierbrauerei. :

12/11 1904. Heinrich A. Kay- sau, Cassel, Wik- helmshöher- Allee 4. 14/1 1905. G.: Import- und Exportgeschäft. W. : Präservativs.

Dreysestr. 5. von Parfümerien, metis{en Mitteln. W.: Puder, Schminken, Eau mittel, Haarentfernungsmit Zahncreme, omaden, Nagelpflegemittel, Räucher-

Toilettewäfse lampen und Zerstäuber.

75 792.

Co., Bremen. 13/1 1905. St. 2811S.

kosmetische und Luft- Zimmerparfüm, r und Toiletteessige, Räucher-

NORISATOR

CAnnex) Sch. 6999.

P. 4205.

Flaschen,

Sprit,

98/11 1904. Otto Stahl, Nürnberg, Renn- weg 28. 13/1 1905. G.: Bierbrauerei. W.: Bier. 16 Þ. 75 779. S. 4105.

„„ Tieklamophon

Dresden-A., Tittmann- .: Vertrieb von owie Bestandteile solcher. hnen oder Wiedererzeugen d Teile solcher Apparate, hone und Teile solcher und Ausschalten

10/5 1902. Socicdad Vinicola S. «& L. Durlacher, Hamburg. G.: Handlung Weinen, Fruchtweinen, Frucht fäften, Sirupen, Essig, Spirituosen,

7/10 1904. Otto Schöne, 14/1 1909. maschinen, Phonograp W.: Apparate zum Aufzei von Lauten oder Tönen un Sprechapparate, Apparate, Vorri derselben sowte jener Apparate dur packEungsmittel, Koffer, Scallplatten 1 derselben, insbesondere Plattentu album3, Plattenkästen, Scalltrihter, ho : Motoren, Geschwindigkeits

/

23/11 1904. O. Pfeiffer, Breélau, Ziethenstr. 19. G.: Herstellung und Vertrieb eines Haarwuchsmittels. W.: Haarwuchsmittel.

75 793.

ann & Man

Mineralwäfsern, Grammop / 14/1 1905, tungen zum Ein- Borrihtungen zum i Münzeinwurf, Behälter, L Tragvorrihtungen für jene und Vorrichtung zum Auf- ten, Platten- Scalldosen, Triebwerke adeln und Nadel-

Demijohns, Reklamematerial, Emballagen, Spundblechen, Korken, Kapseln sowie Kisten- und fabrik. W.: Fructwein, Fruchte])ig, Essigefsenz, Limonaden,

Körben, Etiketten, K. 9641.

Gingerale,

Plattenkoffer,

denaturierter Spiritus f boble Schallarme,

haltige Extrakte,

Floridawafser, | Kavseln und Korke. Beschr.

16 b.

Gíîsig,

lung.

Alkohol, 16a.

Mainz

Piedestale, Schußkästen, chutzgebäuse für jene Apparate. B. 11 218.

behälter, Untersäße,

Schußdecken u 23/11 1904.

14/1 1905.

Kahn « Marx, Mannheim. l G. : Zigarren-, -Zigaretten- und Tabak- fabrik. W.: Zigarren, Zigaretten, Roh-, NRauch-, Kau- und Schnupftabak.

75794.

VENITA

11/10 1904. Serdaropoulos Frères, Cöln a. Rh. und Hamburg. fabrikation. W.: Zigaretten und Zigarettenpapier.

W. 5599,

e,

17/5 1904. I. Nagel Söhne, Hamburg- Steinwärder. G.: Fabrik

Svirituosen, Shaumweinen,

F. Ferd.

S. 5541.

koblensauren Getränken, Parfümerien und Weinhand-

14/1 1905. G.: Zigaretten-

moussierende Weine, Frucht- weine, Fruhtessige, Essigefsenz, F äfte, Sirure, koblensaure Wäffer, Limonaden, Ginger Al fobolbaltige Essenzen und Ex- trafte, alfobolbaltige Tink- turen, vbarmazeutishe Pro- dukte, âtberishe Oele, G never, Rum, Koanakbrannt- wein, Anisado, Likôre, Sprit, Spiritus, Bittern, absoluter \fämtlihe andere Spirituosen. Beschr.

“5 195,

L oeied wae he iolomry Y 16/9 1904. Franz Waretki, F Berlin, Schönhauser Allee 178. 14/1 1905. G. :

Zigarettenfabrik.

12/10 1904. Braunschweigische Mühl

Giecsecke Konegen, B G.: Múühlenbauanstalt.

P. 4048.

abona

dinand Pistler, O G: Maschine

W. Des

Anstalt Amme, 14/1 1905. Walzenstühle.

Birkesdorf b- nfabrik, Gisen- Maschinen und er und Schienen aué Zink und aus fonftigen Me- Metallegierungen f erke, Holländer und Grundwerk

„BLITZ'

12/4 1904. Fabrik teh & Trooft, Frankfurt a. Fabrik technischer P Lichtpaus8apparate , atentzeihnungs-Ka rben, feste Tushfarben,

Galluspausen,

ler & Söhne, Wien- Albert Elliot, Berlin Mechanische Weberei.

H. 9789.

15/8 1904. B. Spieg onow; Vertr.: Pat.-Anw. 14/1 1905. W. : Webwaren.

5/7 1904. 14/1 1905.

und Metallgießerei un Maschinenteilen. , Bronze, Stahl, Blei, tallen und und Grundw

SIRIUS

25/4 1904. Carl Senckell, G.: Export- und Importges Hülsenfrüchte, Sämereien, getrock ilze, Küchenkräuter, Hopfen,

F. 5035S. ra. 14/1 1905. W.: Getreide, netes Obst; Dörr- Nohbaum-

r Papiere A s 14/1 1 E e

Fahrge e

issige Tus

Bierbrauerei,

14/11 1904. Mainzer Aktien - BierL Bier-Verlag

G.: Bierbrauerei, b, sowie Herstellung und Ber ilfsgegenständen dieser Beiriebe. ate, Scilder, Flashen, Daub Gläser, Seidel, Körbe, Kisten, L bretter, Eiballagen aller Art, Etiketten, apier, Schaukarten, Schablo

und -Vertrie Rosenftämme, Treibzwiebeln, Treibkeime,

Moschus, Vogelfedern, gefrorenes F auen, Hörner, Knochen, Felle, er; Muscheln, Tran,

Lichtpausapparate, Treibhaus- rtons und Leinen, fl Indikatorpapier, L Klärmittel f Gallus-Gntwicklungsfalz ,

eit, Gummi-Luftkifsen für

i Gefäßverslüfe, Lattenkisten, Kiiten- Kokons, Kaviar, Steinnüfse, Menagerietiere ; rmittel, 'Wurmkuchen,

Kokainpräparate; Brunnen- und Badesalze ; Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummifstrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pefsarien, Suspensorien, Wasfserbetten, JInhalationsapparate, mediko-mechanishe Maschinen ; fünstlihe Gliedmaßen und Augen; Rhabarber- wurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum ; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar Algaro- bille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghen-Vîoos, Condurangorinde, Angofturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, Kassia, Kassia- bruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, Peru- balsam, medizinishe Tees und Kräuter; ätherische Oele; Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Salape, Carnaubawahs, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Que- brahorinde, Bay-Rum, Sassaparille, Kolanüfse, Veilchenwurzeln, Insektenpylver, Nattengift, Para- sitenvertilgung8mittel, Mit el gegen die Reblaus und andere F Mittel gegen Haus- \{wamm ; Kreosotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter,

ennige, Sublimat ; Filzhüte, Seidenhüte, Strob- hüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Schube, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Koller, Lederjacken, Pferdedecken, Tischdecken, Läufer, Teppiche; Leib-, Tish- und Bettwäsche; Gardinen, e er, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpfs- alter, Kerzen, Wachsstöcke, Nachtlichte; Wärm- flashen; Borsten, Bürsten Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraßzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungéapparate, Bohnerapparate, Kämme, S rennsheren, Haarschneideapparate, Schafscheren, N Nasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Locken- widel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Räucher- ferzen, Refraichisseurs, Menschenhaare, erüdcken,

echten; Phosphor, Schwefel, Alaun, leioryd,

leizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlen- säure, flüssiger Sauerstoff ; Aether, Alkohol, Schwefel - kohblenstoff, aa Gerbeertrakte, Gerbefette, Kollodium, falpetersaures Silberoryd, Gold(hlorid, Eisenoxalat, Quelsilberoryd, Wasserglas, Wasserftoff- superoxyd, Stickstofforydul, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Kochsalz, Calcium- karbid, Kaolin, Cisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pinksalz, Arsenik, chlorsaures Kali; Kefsel- fteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sifkkativ, Chlorkalk, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde Bimss\tein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Sémirgel und Schmirgelwaren; Dichtungs- und Packungs- materialien, nämlich: Gummiplatten, gewellte Kupfer- ringe, Stopfbüchsenshnur, Hanfpackungen. Wärme- s{ußmittel, nämlih: Korksteine, Korkschalen, Kieselgurpräparate, Schlackenwolle , Glaswolle, Asbeft-Feuerschußmafse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbestplatten, Äsbestfilzplatten, Jute-, Kork- und Asbest-Jsoliershnur, Moos-Torf-Schalen. Asbeft, Asbestpulver, Asbestpappen, Asbestfäden, Aibest- ‘eflecht, Asbesttuhe , Asbestpapiere , Asbestshnüre, Pußbaumwolle; Guano, uperphosphat, Kainit, Knochenmebl, Thomas\schlackenmeßhl, Fischguano, Pflanzennährsalze, Roheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zu- stande, und zwar in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellble, Lagermetall, Zink- staub, Bleif rot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Quecksilber, Lotmetall, Yellow-Metall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platin- draht, Platinshwamm, Platinblech, Magen draht, Vieh-, Schiffs- und Treibketten, nker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tire-

‘| fonds, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahistifte ;

2 ie a aus Schmiedeeisen, Stahl, shmiedbarem ijenguß, Ns und Rotguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluiter, Treppenteile, Kran- säulen, Telegraphenstangen, Schiffs\ chrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Shrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Stein- rammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Gßbestede, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plan- tagenmefser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmefsser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, Fisch- angeln, Angelgerätschaften, künstliche Köder; Neyte, Harpunen, Reusen, Fischkästen, Hufeisen, Hufnägel; metallene Signal- und Kirhen-Glocken, emaillierte, verzinnte, gesGhfene Kochgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium; Kaffee- mühlen, Kaffeemashinen, Waschmaschinen, Wäsche- mangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flaschen- züge, Bagger, Rammen, inden, Aufzüge; Rad- reifen aus Eisen und aus Stahl, A sen, Sglitt- \{huhe, Geschüße, Handfeuerwaffen, Geschofse, gelochte Blehe; Sprungsedern, Wagenfedern, Rostfstäbe. M3sbel- und Baubeschläge, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steig- bügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, ge- drehte, gerei gebohrte und gestanzte Fafsonmetall- teile; etallkapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stodckzwingen, estanzte Lopier und Blechbuchstaben; Schablonen,

chmierbüchsen, Buhdrucklettern, Winkelhaken, Rohr- brunnen, Rauhhhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldschmieden, Faßhähne, Wagen zum fabren, einshließlich Kinder- und Krankenwagen;

asserfahrzeuge, Feuersprißen, Schlitten, Karren, Wagenräder; Leder, Klopfpeitschen, Faumzeug, lederne Riemen; Treibriemen; lederne Möbelbezüge ; Feuéreimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Ge- wehrfutterale, Patronentaschen, Aktenmappen, Schuh- elaftiks; ehe! Pelzbesaß, ¡1ala, -muffen und -stiefel, irnifse, Lade, Haris, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte,

ise, Fleckwasser, Bohnermasse, Nähwachs, S uster- wachs, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide ; Gurte, Watte, Wollfilz, Haarsah Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, Nohseide, Bettfedern ; Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextraft, idles, Marmelade, Preuefe: Gold- und Silber- chmudck, echte Schmudlperlen, Edel- und albedel- teine; leonishe Waren; Gold- und Sil erdrähte, ressen, Gold- und Silbergespinste; Me erbänke, Tafeln Teller, SGmein und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Alu- minium; Shlittenschellen ; Schilder aus Metall und Porzellan; Gummi chuhe, Luftreifen, Regenröde, Gummischläuche, Han {läuche, Gummispielroaren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgis Gummi-

Lihtpausflüfsigk

el, Hülsen aus Stroh, | apparate, Zinkh

Ble oder Eisen, Brennftemp Drahtnetze,

Binsen oder Papier, Baftbeflehtungen, Serumpasfta ; en,

Paftillen, Pillen, Salben,

ülsen zur Aufbewahrung von

waren; technishe Gummiwaren in Gestalt von

latten, Ringen, Schnüren, Kugeln, temen; Dosen, Büch

Hartgummi; Gummi mi, Kautshuk, Guttapercha, B Reisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister,

Klappftühle, Ber

Beuteln und en, Serviettenringe ; \{chnüre, Gummihandshuhe,

Geldtaschen, hotographie- ôde, Hutfutterale, en, Taschenbecher, t, Koks, Feueranzünder; Stearin, nôl, Dochte; Knöpfe; Matraten, olz, Rohr und Eisen; Garnwinden, Wäscheklammern, M

Bretter, Dauben, Bilderrahmen,

Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särg Flaschenhülsen, Korkwesten, Korkso Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehl; Strobgefleht ; Pulverhörner, Schuhanzieher, Túrklinken, Schildpatt - Ha efsershalen, Elfenbein, Billardbälle, Falzbeine, Elfenbein-

raffin, Knoche olsterwaren; Möbel aus trandkörbe, Leitern, Stiefelknechte, ken, Kleiderftänder, olz\spielwaren, ä

Küchengeräte ; Werkzeughefte, blen, Korkbilder, Holzspäne ;

spi en, Sto

p Klaviertastenplatten, Würfel, {chmudck, Meerschaum, Meers bâlle, Zelluloidkapseln, Zelluloidbrof spizen, Jetuhrketten, Stahlshmudck, gepreßte Ornamente aus Z Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Starkästen, Abornstifte, Buchs- Maschinenmodelle aus d Gips, ärztlihe und zahnärztliche,

eleftrotehnische, e Instrumente und Apparate, Desinfektions- apparate, Meßinstrumente, ä Kontrollapparate, maschinen, Dreshhmaschinen, Milchzentrifugen, Scchrotmühlen ,

Werkzeugmaschinen, maschinen, Schreibmaschinen, Strikmaschinen Pumpen, Fördershnecken, ck-Prefsen ;

Mantelbesätße, uppenköpfe,

Kugeln, Bienenkörbe, baumplatten, Holz, Eisen un pharmazeu

Uhrgehbäuse; orthopädische,

Wagen zum Kraftmaschinen,

Automobilen, einshließlich Näh-

Stickmaschinen ; maschinen, lithographishe und Buchdru Maschinenteile, Kaminschirme, Reibeisen, Brotshhneidemashinen, Kasserollen, Eis\chränke, Trichter, Siebe, Papier- förbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, orgeln, Streichinstrumente, Blasin|\trumente, meln, Zieh- und Mundharmonikas, Schlaginstrumente, Notenpulte, Raudchfleish, Pökelfleish, ; Gaân/ebrüste,

Frucht- und Gemüsekonserven ; densierte Mil; Butter, Käse, Speisefette, Graupen, Sago, Suppentafeln, Essig, Sirup,

aatmehl, Erdnußku adck-, Druck-, S on- und Zigaret

reibemaschinen, Bratpfannen,

Maultromme

Darmsaiten, Speck, Wurst, eräucherte, getrocknete und Filh-, Fleisch-, Gelees, Eier, kon- Schmalz, Kunst- Zucker, Mehl, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Haferpräparate, Bal- aumwollenz.

Stimmgabeln, Spieldosen, Schinken,

Reisfuttermehl, B nmebl, Traubenzucker ; Schreib-, eiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt», tenpapier ; Pappe, Karton, Karton- nagen, Briefkuverte, Papierlaternen, P Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, altes Papier, altes Tauwerk; P Holzs{lif, Photographien, photograph Siegel marken, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstiche, Diaphanien; Eß-, Trink-, Kochgeschirr ; Schmelztiegel, Retorten, Fensterglas, optishes Glas; Tonröhren, Porzellanisolatoren, Glasperlen, steine, Terrakotten, Nippfiguren, platten, Tonornamente, Spiegel, Glasuren, Sparbücsen, Tonpfeifen; Quaîten, Kissen, angefangene Stickereien; Borten, Lißen, Spiyen, Schreibstahlfedern, Geschäftsbücher ,

apier]ervietten,

Steindrücke, Nadierungen, :; Demijohns, Reagensgläser, Hohlglas, farbiges Glas, lasröhren, Glas- und egel, Verblend- acheln, Mosaik- Glaspri8men,

erzeugnifse ;

lasmosaiken,

L Schriftenordner, Kleboblaten, Paletten, Mal- : Rechenmaschinen, Modelle; Bilder und Karten für den Anschauungs- Zeichenunterriht; Estompen, Schiefertafeln, Zeichenhefte ; Æagdpatronen, Pußpomade, Wiener Kalk, Polierrot , Pußleder , Rostschußmittel, Wa Blechspielwaren, Schaukelyfecde, Puppentheater; stoffe, Zündhölzer, Amorces, nüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale ; Schleifsteine; rgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, setten; Rohtabak, Linoleum, Rollshuzwände, Segel, Rouleaus, und Glas-Jaloufien, Säâcke, Betten, Bänder; Wachstuch, Ledertuh, Filztu Bernsteinmundstücke , erlen, Ambroidstangen ; künstliche Blumen ; Masken, Fahnen, Flaggen, und Wachsperlen.

Gummigläser, Lineale, Malleinewand ; MWandtufeln ,

Schulmaypen,

Zündhütchen, Pußztücher, Brettspiele, Turngeräte, Schwefel fäden, aphiesteine; Mükhlsteine, ate, Studro Persennige,

elte, Uhren ; ; Bernstein,

Fächer, Oeillets

N. 2660,

FAastrad.

17/8 1904. J. H. Nobis «& Thisseu, Gesell- schaft mit beschräukter Haft G.: Nadelfabrik.

E. 4031... 2/8 1904. Aug.

Engisch & Co., GRAF LE R «S

Stetten - Lörrach, S Lo

Baden. 14/1 1905.

.: Herstellung

coherund gefärbter

und gefärbte Schappe-Näh- ¿e Gt, gesar Pes Nähmaschinen- seide. Beschr.

B. 11 494,

Unterhühler, die Perle der Mark-

Brauerei - Amt - Biesenthal

R.|Seidel, Biesenthal. 14/1 1905. G.: Brauerei.

Aenderung iu der Person des

Inhabers. 16b 20 209 (E. 950) R.-A. v. 20. 1 22 908 (E. 1033 2 # D4, 13. 4.-97, 13.8. 97. umgeschrieben amt Gesellschaft

23 224 (E. 1100) 25 592 (E. 1031) Zufolge Urkunde vom 30/9 1904 26/1 1905 auf Henry Eckel & Cie., mit beschränkter Haftung, Montigny b. M 16b. 1337 (K. 219) N.-A. v. 28. 12. 94, S 845 (K. 1008 13215 (K. 885 16 569 (K. 8386) 21 950 (K. 2323) Zufolge Urkunde vom 28/9 1904 umgeschrieben am 2871 1905 auf Gebrüder Kempf Nachfolger, Würzburg.

22. 10. 95,

Aenderung in der Person des

Vertreters. 16b 6568 (H. 634) R.-A. v. 4. 6. 95.

JIeyiger Vertreter : Pat. - Anw. Paul Müller, Berlin SW. 11 (eingetr. am 25/1 1905).

27 7716 (N. 602) R.-A. v. 9. 8. 95.

Vertr. : Pat.-Anwälte Alexander Specht u. Julius Studckenberg, Hamburg 1 (eingetr. am 26/1 1905). 2 13483 (C. 729) R.-A. v. 14. 2. 96,

. 13488 (C. 728)

Jeßige Vertr. : Seelig, Dr. P. 27/1 1905).

Antoine-Feill, Dr. Geert Ehlers, Hamburg (eingetr. am

34

Nachtrag. 18S 657 (J. 516) R.-A. v. 11. 9. 96,

. 20 652 (F. 520) 11,12. 66. Zeicheninhaber ist: Thomas Jungmann, München,

Ginhardstr. 4 (eingetr. am 25/1 1905).

26b 6 235 (K. 700) R.-A. v. 24. 5. 95,

49 241 (K. 5762)

57 451 (K. 6717) Zeicheninhaberin is: Fa. Carl Jos. Keßler, Breslau, Ohlauerstr. 59 (eingetr. am 26/1 1905). 94 23 371 (L. 1625) N.-A. v. 23. 4. 97.

Der Sitz der Zeicheninhaberin ist verlegt nah: Schöône- berg b. Berlin, Marstr. 13 (eingetr. am 26/1 1905). 2 6044 (M. 569) R.-A. v. 17. 5. 95.

: Zeicheninhaberin

Augustusburg i. Erzgeb. (eingetr. am 26/1 1909). 90c, 1O 979 (G, 942) R.-A. v. 22. 11. 9%,

12 635 (G. 968)

. L12706 (G. 969) Zeicheninhaberin ift:

¿2D 6 L901, » 29, 11. 1901, 23, 1. 19083.

Der

24. 1690. Î i Grube Victoria bei Grofß;-Räschen Fried. Hoffmann, Gesellfchaft mit beschränkter Haftung, Gcoß-Räschen (eingetr. am 26/1 1905). 16b 8745 (B. 1455) R.-A. v. 13/9 95. Zeicheninhaberin ift: Fa. Herm. Becker Nach- folger, Weimar (eingetr. am 26/1 1905). 2 53 232 (B. 8120) R.-A. v. 15. 4. 1902. Der Siy des Zeicheninhabers ist verlegt nah: Zittau (eingetr. am 26/1 1905). 23 71 646 (9. 10 132) R.-A. v. 6. 9. 1904. Die Firma der Zeicheninhaberin ift geändert in: Holzhäuershe Maschinenfabrik,

r Gesellschaft mit beschränkter Haftung (eingetr. am 27 i

Berichtiguug. 9b 17 214 (3. 106) R.-A. v. 14. 7. 986. Der Siy der Zeicheninhaberin roird berichtigt in: am Grubbach zu Grünau, Bez. Gmunden (eingetr. am 27/1 1905).

16b 9b 3d 16b

16b 20a

16b

16b

W.: Biec.|

Löschung

wegen Ablaufs der Schußfrist. 23 G311 (N. 20) R.-A. v. 24. 5 (Inhaber: Fa. F. A. Noël, Br Gelôöscht am 28/1 1905. 4lc 15 714 (L. 338) R.-A. v. 1. 5. 96. (Inhaber: Fa. Gust. A. Lemcke, Hamburg.) Ge- [öst am 28/1 1905

Erneuerung der Anmeldung.

Am 20/9 1904. 1 337 (K. 219). Am 9/10 1904.

m 29/10 1904.

„95. üssel [Belgien].)

19 982(Sh

6 040 (H. 576).

Am 7/11 1904. 10 515 (D. 308). t

Am 8/11 1904.

4 836 (K. 626). Am 10/11 1904 6 568 (H. 634 20a 12 685 10979 ( Am 29/11 1904.

14 652 (St. 196). Am 30/11 1904.

5 780 (M. 509). Am 2/12 1904.

S 745 (B. 1455). Am 6/12 1904. 5 870 (R. 518).

/12 1 5 San (E 2 32 m

t 12 470 (S(.626), 12 499 (Sh.633), 12 520 (Sh.634), Am 14/12 1904 9 156 (S. 386), 13 656 (S. 381). Am 15/12 1904.

16 558 (L. 509). Am 17/12 1904. 5 3683 (B. J 15

6 987 (K. 736).

5 622 (S. 391), 183 170 (H. 782).

6431 (F. 734).

1904.

4lc 12 784 (S.627 13 143 (Sch.628 13 387 (Sh.630

264 13 696 (S. 382),

5 644 (Sc.658).

264 18 699 (S. 392),

Am 20/12 1904.

5 341 (St. 206), 7 244 (P. 268), Am 22

3 $08 (C. 613), 9 587 (V. 1182).

Am 23/12 1904. 6 657 (St. 234).

8 758 (E. 292 16 435 (E. 294).

20b 65 608 (B.1177),