1905 / 34 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der - Tagesordnung mittels öffentlicher Bekannt- machung, welche dergestalt zu erlassen ift, daß zwischen dem Tage der Ausgabe der diese Bekanntmachung enthaltenden Zeitung und dem Tage der Ver- fammlung, beide Tage nicht mit eingerechnet, ein Zeitraum von mindestens 18 Tagen liegt... Die Bekanntmachungen der Gesellschaft gelten als ge- hörig veröffentliht, wenn sie unter der Firma “der Gesellschaft in den Deutschen Reichsanzeiger ein- gerückt find. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennwerte. Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Geheimer Kommerzienrat Carl Ladenburg, Bankier in Mannheim;

2) Ernst Ladenburg, Bankier in Frankfurt a. M.;

3) August Ladenburg, Bankier in Frankfurt a. M.;

4) Eduard Ladenburg, Bankier in Mannheim;

5) Dr. jur. Paul Ladenburg, Bankier in Mannheim;

6) Dr. jur. Richard Ladenburg, Bankier in Mannheim; : i

7) Die Kommanditgesellshaft auf Aktien in Firma „Direction der Disconto-Gesellschaft“ in Berlin.

Dieselben haben sämtliche Aktien übernommen. Die Mitglieder des ersten Aufsichtêrats sind: :

1) Geheimer Kommerzienrat Carl Ladenburg in Mannkeim; E

2) Ecrst Ladenburg, Bankier in L E a. M. ;

3) August Ladenburg, Bankier in Frankfurt a. M. ;

4) Ernst Bassermann, Reichstagsabgeordneter und Rechtsanwalt in Mannheim;

5) Otto Ulrich, Prokurist in Frankfurt a. M.; 6) Franz Urbih, Kaufmann in Berlin; 7) Hermann Waller, Direktor, Berlin. N Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- ercihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberichte des Vorstandes, des Aufsichtérats und der Revisoren kann dahier bei Gericht, Zimmer Nr. 145, von dem Berichte der Revisoren überdies bei der Handelskammer Mannheim Einsicht genommen twerden.

Mauuheim, 1. Februar 1905.

Großh. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandelêregisfter. [83483]

Zum Handelsregister Abt. B Bd. V OD.-Z. 38 wurde heute eingetragen : i

Firma „Deutsche Zündholzfabriken Aktien- gesellschaft“ in Rheinau als Zweigniederlassung mit dem Hauptsißze in Lauenburg i. Pommern. Gegensta:.d des Unternehmens ist: a. Errichtung, Betrieb, Erwerb und Veräußerung von Anlagen aller Art auf dem Gebiete der Zündholzindustrie fowie Beteiligung bei dergleihen Unternehmungen. b. Betrieb von Handelsgeshäften. Das Grund- Fapital beträgt 1600000 4 Vorstandsmitglieder sind: Hermann Priester, Fabrikant in Lauenburg i. Pommern, Heinrih Tatarsky, Fabrikbesißer in Vordamm. j i :

Alois Jacksch, Chemiker in Lauenburg i. Pommern, Ernst Janyen, Kaufmann in Lauenburg i. Pommern, Gustav Friedrih Müller, Kaufmann in Rheinau, find zu Gesamtprokuristen bestellt und berechtigt, je in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Aktiengesellshast. Der Gesellschaftsvertrag ift am 25. November 1899 festgestellt und durch die Be- \chlüfse der Generalversammlungen vom 30. Juni 1900 und 15. Dezember 1904 abgeändert. Alle die Gesell- {aft verpflihtenden Erklärungen müssen, wenn der Vorstand aus einer Person besteht, entweder von dieser allein oder von zwei Prokuristen, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von zwei Mitgliedern desselben oder von einem Mitgliede und einem Prokuristen abgegeben werden.

Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, einzelnen Mêit-

lietern des Vorstandes die Befugnis zu erteilen, die

esellschaft allein zu vertreten. Dem Vorstands- mitglied Hermann Priester ist die Befugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Das Grundkapital ist eingeteilt in 1600 Stück auf den Inhaber lautende Aktien à 1000 # Der Vorstand besteht je nah der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem oder mehreren Mitgliedern. Die Bestellung und der Widerruf desselben liegt dem Aufsichtërate ob. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur Veröffcntlihung im Reichéanzeiger und trägt die Unterschrift entweder des Aufsichtsrats oder des Vorstandes. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Mannheim, 1. Februar 1905.

Großh. Amtsgericht. I.

Meissen. [83850]

Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- cerihts find beute auf Blatt 574 folgende Ein- tragungen bewirkt worden :

Schumann «& Co., früher in Dresden-Cotta, jeßt in Weinböhla. i 5

Die Fabrikanten Friedrich Ernst Franz Schumann und Bruno Hermann Ernst Schumann in Wein- böhla find Inhaber. Der leßtere baftet aber nicht für die bis zum 31. Dezember 1904 entstandenen, im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten der bi8herigen Firma Dynamobürstenfabrik Schumann & Co. in Cotta (Dresden) und deren bis zum 31. Dezember 1904 entstandenen, im Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen sind nicht auf ihn übergegangen. i

Die Gesellschaft is am 1. Januar 1905 errichtet worden.

Meißen, am 3. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Metz. 83851] In das Gesellschaftsregister Bd. V Nr. 115 wurde die offene Handelsgesellsch:ft D. Gersten- haber « Co. in Met beute eingetragen. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind: 1) Frau Simon Gerstenhaber, Dora geb. Beiser, in Metz, 2) Fischel Engelstein, Kaufmarn in Meß, 3) Josef Fränkel, Kaufmann in Mey. Die Gesellschaft hat am 1. Fe- bruar 1905 begonnen. Dem Kaufmann Simon Gerstcnhaber in Metz ist Prokura erteilt. Angege- bener Geschäftszweig: Möbelhandlung.

Mets, den 1. Fe licheg 1905. Kaiserliches Amtsgericht.

München. Handelsregister. [83952] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Deutsche Lichteffekt-Reklame Karl Fil- finger. Siß: München. Inhaber: Kaufmann Karl Filsinger in München, Lichteffektreklamegeshäft, Hartmannstr. 2/1. Prokurist: Max Stein in München. i

2) Joseph Kirchner. Siß: München. In- haber: Schriftsteller Ioseph Kirchner in München, Verlag der Wochenschrift „Münchner Rundschau“,

3) Karl Vöhler. S: München. Inhaber : Möbelfabrikantenswitwe Emilie Böhler in München, Möbelfabrik, Baaderstr. 80. Früherer Inhaber: Karl Böhler in München. ;

4) Anton Hammerschmid. Siß: Dorfen. In- haber: Kaufmann Anton Hammerschmid in Dorfen, Schnitt- und Kolonialwarengeshäft.

5) Berta Schwarz. Siß: München. Inhaber: Berta Schwarz, ledig in München, photographisches Bedarfsartikelgeshäft, Amalienstr. 77.

11. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Terrain- und Baugesellschaft Müucheu- Ost, Aktiengesellschaft. Siz: München. In der Generalversammlung. vom 28. Dezember 1904, Urkunde des K. Notariats München X11 G.-NR. Nr. 2901, wurde der Gesellschaftsvertrag abgeändert und eine Herabsezung des Grundkapitals um 1C0 000 M durch Einziehung zur Verfügung gestellter Aktien unter entsprehender Aenderung des Gesell- \chaftêévertrags beschlossen. / A

2) Münchener Feuerungsaulagen - Reini-

ung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gi, München. Geschäftsführer Franz Scholling elöst; neubestellter Geschäftsführer: Franz Huber, rivatkaminkehrer in München.

3) Richard Grimm. Siß: München. Pro- kurist: Theodor Bleicher in München.

4) Jos. Unterberger. Siß: Müncheu. Franz Josef Haller als Inhaber elek Nunmehriger Inhaber: Zahntechnikersehefrau arie Haller in München. Prokurist: Josef Haller in München, Ebemann der Inhaberin. l

5) Johanu Neuner. Siz: Mittenwald, A.-G. Garmish. Karoline Neuner als Inhaber gelöst; seit 19. Juli 1904 offene Handelsgesellschaft unter der geänderten Firma: John Neuner's Nachfolger; Gesellschafter: Josef Michael Neuner, K. Posthalter, und Johann Mathias Neuner, beide Hotel- und Bierbrauereibesißer in Mittenwald.

6) Anton Mayr. Siß: Weilheim. Anton Mayr als Inhaber gelöscht. Neuer Inhaber: Franziska Mayr, Kaufmanns- unÿd Bankierswitwe in Weilheim. Diese gelös{cht. Nunmehriger In- haber: Kaufmann Theodor Linse in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht über- nommen. 7) Ludwig Rosenthals Autiquariat. Sit: München. Seit 1. Februar 1905 ofene Handels- gesellscaft. Gesellschaster: Ludwig Rofenthal, bisher Alleininhaber, Adolf, Norbert und Heinrih Rosen- thal, Kaufleute in München. Prokura des Adolf und Norbert Rosenthal gelöscht. j

TIIT. Löschungen eingetragener Firmen. 1) Karl Schwarzbeck. Siß: München. 2) Oskar Kohler. Siz: Parteukircheu, A.-G. Garmisch. Ï 3) Gebr. Henninger Bergbräu Müuchen. Siß: München. 4) C. F. Vaush's Nachf. Siß: Müuchen. 5) Géza Tipecska. Siß: München. München, den 4. Februar 1905.

K. Amtsgeriht München 1.

Neuwied. Berichtigung. [83852] Bei der Aktiengesellschaft für Verzinkerei und Eisenkoustrufktion vormals Jakob Hilgers zu Rheinbrohl ift eingetragen: Das Aktienkapital beträgt niht 950600 G, wie in Nr. 20 vom 23. Januar 1905 veröffentlicht ist, sondern 1950000 4 Neutwwvied, den 3. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [33855] In unser Handelsregister unter A/338 wurde ein- getragen, daß die dahier bestandene Zweiagnieder- assung der Firma Waren-Spar-Rabatt-System Kar! Nußbaum zu Fraufkfurt a. M. erloscze:; ist. Offenvach a. M., 3. Februar 1905. Großherzoglihes Amtsgericht.

OMenbach, Main. Befanntmachung. [83856] In unser Handelsregister unter A/347 rourde ein- getragen : Die Firma und tas G-:\chäft der Firma Ernst H. Rothe zu Offenbach a. M. find auf Frau S. Klara-Herzog daselbst verkäuflih übergegangen. Dieselbe führt die Firma Ernft H. Rothe un- verändert fort. Die im Betriebe des Handels- eschäfts scithec begründeten Verbindlichkeiten des Berkäufers Ernft Hugo Nothe find von Käuferin nicht übernommen worden.

Offenbach a. M., 3 Februar 1905.

Großberzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachuug. [83854] In unser Handelsregister (Nr. 1329 alt) wurde eingetragen, daß die Firma J. F. Kuipp « zu Offenbach a. M. erloschen ift. Offenbach a. M., 3. Februar 1905. Großherzoglihes Amtsgericht. Plauen. [83857] Auf dem die offene Handelsgesellschaft Allgemeine Rabatt-Spar-Gesellschaft Perlinski & Co in Plauen bketreffenden Blatt 2123 des Handeléregisters ist heute eingetragen worden: Tie Gesellschaft ist aufgelöst ; Max Perlinski ift ausgeschieden; der Kauf- mann Alfred Weißmann in Chemniy führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort. Plauen, den 6. Februar 1905. Das Königliche Amtsgericht. Plön. [83858] In unser Handelt register Abteilung A ist heute unter Nr. 27 die Firma Friedrich Wulff, Otto Kramers Nachf. in Plön und deren Inhaber, der Kaufmann Friedrich Wilhelm Wulff in Plön, ein- getragen worden. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der Firma Otto Kramer is bei dem Erwerbe des Ges&äfls durch Fiiedrih Wulff au®geshlofsen. Plön, den 2. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Posen. Bekanutmachung. P In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 554 bei der Firma Bernhard Lippmanu in Posen eingetragen worden, daß der Kaufmann Leopold Lippmann zu Posen in das Geschäft als persönlich haftender Seer eingetreten ist und die offene Handelsgesellsshaft am 1. Februar 1905 begonnen hat. Posen, den 2. Februar 1905. Königliches Amtkgericht.

Posen. Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abteilung B i

D #st heute unter Nr. 44 bei der Posener Steingutfabrik

Jean Goebel beendigt und Iosef Neuhäuser zum alleinigen Liquidator bestellt ift. Posen, den 3. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Rathenow. [83861] Fn unser Hantelsregister Abteilung A Nr. 269 ist die Firma Robert Grüßert in Rathenow und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Grüßert in Rathenow eingetragen.

Rathenow, den 31. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Recklinghausen. [83862] In unscr Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 236 die Firma Hermann Wunderling zu Reeklinghausen und als deren Inhaber der Elektro- tehniker Hermann Wunderling zu Recklinghausen eingetragen.

Recklinghausen, 26. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [83864] Fn unserem Handelsregister A unter Nr. 213 ist die Firma Specialgeshäft für Herren- und Knaben- Bekleidung Julius Vlum Reichen- bach i. Sl. am 28. Januar 1905 gelösht worden. Amtsgericht Reichenbach u. Eule.

Reichenbach, Schles. [83863] In unserem Handelsregister A unter Nr. 315 ist die Firma Hermann König zu Langeubielau und als deren Jnhaber der Kaufmann Friy König in Langenbielau am 2. Februar 1905 eingetragen

worden. Amtsgeriht Reichenbach u. Eule.

Remscheid. [83865] In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen: Abt. A Nr. 257 zu der offenen Handelsgesellschaft Carl Gommanut in Remscheid-Hasten : i Die Kaufleme Karl Fiiedrißh Gommann in Berlin und Fried: ih Albert Hommann in Remscheid- Hasten sind aus der Gesell\s®afr ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Alfred Gommann in Remscheid-Hasten in die Gesellshaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Abt. A Nr. 97 zu der offenen Handelsgesellschaft Otto Dreibholz in Remscheid. : Die Prokura des Kaufmanns Friß Alt in Rem- \heid ist erloschen. Den Kaufleuten Max Vorberg und Karl Straß- mann, beide in Remscheid, ist Einzelprokura erteilt. Abt. A Nr. 272 zu der Kommanditgesellschaft Nudolf Mesenhöller & Co. in Remscheid- Vieringhausen : . Die Prokura des Fabrikanten Peter Karl Mesen- höller in Remscheid ist erloschen. Abt. A Nr. 497 die ofene Handelsgesellschaft Wolter «& Bertram ia Remscheid und als deren G:fellschafter 1) Paul Wolter, Gartenarchitekt, 2) Ernst Bertram, Kaufmann, beide in Remscheid. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 19€5 be- gornen. E Abt. A Nr. 495 die offene Handelsgesellschaft Gebr. Zerver in Remscheid-NReinshagen und als deren Gesellsch:fter 1) Fabrikant Otto Zerver, 2) Fabrikant Richard Zerver, beide in Remicheid- Westhaufen. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1905 be- gonnen. Remscheid, den 4. Februar 19095.

Königliches Amtsgericht. 2.

Ronneburg. Sefanntmahung. [83866] In das Handeksregiîter Abteilung B ift bei Nr. 4, die Vraugenuofsenschaft zu Nouueburg bctreffend, folgendes eingetragen worden: s : An Stelle des Carl Friedrich Pebsch ist der Kauf- mann Gustav Shumann in Ronneburg zum Vor- sitzenden des Direïtoriums (Vorstandes) bestellt. Der Kaufmann Carl Friedrih Peßsh in Ronne- burg ist zum dritten Véitgliede des Direktoriums (Vorstandes) bestellt. Rouneburg, den 4. Februar 1905. Herzoalihes Amts3gericht. Rotenburg, Hann. [83514] In das hiesige Handelsregifter Abt. A Nr. 20 ift beute eingetragen die Firma Friedrich Meyer zu Scheestel. Firmeninhaber: Kaufmann Friedrich Meyer in Scheefßel. Rotenburg i. H., 3. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Rüdesheim, Rhein. [83869] In das Handelsregister, Abteilung A, wurde heute bei Nr. 169 die Firma Philipp Prinz in Oestrich i. Rheingau eingetragen. Inhaber dieser Firma ist der Weinhändler Philipp Prinz daselbst. Rüdesheim, den 30. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Rüdesheim, Rhein. [83867] In unfer Handelsregister, Abteilung A, wurde heute bei Nr. 170 die Firma Carl Jung senior in Lorch a. Rh. und als deren Inhaber der Wein- händler Carl Jung daselbst eingetragen. Rüdesheim, den 30. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Rüdesheim, Rhein. [83868] In das Handelsregister, Abteilung A, wurde heute bei Nr. 171 die Firma Ferdinand Schmitz in Nüdesheim a. Rh. und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Schmit daselbst eingetragen. Nüdesheim, den 30. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Rüdesheim, Rhein. [83870] Die offene HankdelégesellsGaft Gebrüder Priuz in Oestrich ist erloschen. Rüdesheim, den 30. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Ruhrort. [83871] In unser Fade treGlier ist bei der offenen Handelsgefellschaft unter der Firma Surmaun «& Schnöpf zu Meiderich heute cingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter, Kaufmann Ernst Schnöpf i alleiniger Inhaber der Firma. Ruhrort, den 1. Februar 1905. Königl. Amtsgericht. Saalseld, Saale. s [83872] Im Hantelsregister ist heute die Aenderung der Birmo Wilhelm Schwenk, vorm. Jacob Bauer n Saalfeld in „Wilhelm Schwenk, vorm. Jacob Bauer, Inhaber A. Neynaber“ und als Inhaber dieser Firma Kaufmann Albert MWEOe daf. eingetragen worden.

Saarlouis.

Firma Marion‘’ mit dem Siye in Vüren und als In- haber derselben der Gypsfabrikant Jakob Augustin aus Büren eingetragen worden.

Salzwedel.

: [83873] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 292 die „Jakob Augustin, vorm. Nikolaus

Saarlouis, den 3. Februar 1905. Königl.

mtsgeriht. 6. [83874] Im Handelsregister A ist heute bei Nr. 126

Beeckmauns älteste Baumkucheufabrik Friedr. August Engelke in Salzwedel eingetragen: Die Firma is von dem Kaufmann Friedrich August Engelke in Salzwedel auf die beiden Fräulein Bertha und Mathilde Westphal in Salzwedel übergegangen. Die Gesellshaft hat am 11. Dezember 1904 be- gonnen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts entstandenen Forderungen auf die Gesellschaft ift

ausgeschlossen. Salzwedel, den 3. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Sehleswig. Bekanntmachung. [83875] In unserm Handelsregister A ist eingetragen : Nr. 132: die Firma J. F. R. Tofft Nachf. in Schleswig ist erloschen. Nr. 232: neu eingetragen die Firma Hermann Wachholß in Schleswig, Inhaber Kaufmann Karl Hermann Wadholyz dafelbst. Schleswig, den 3. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schlotheim. Befanutmachung. [83876] Zu der nah dem Handelsregister A Nr. 61 über- tragenen Firma Friedrich Auguft Müller in Schlotheim is heute eingetragen worden, daß Fräulein Karoline Müller und die Kaufleute Guftav und Berthold Müller in Schlotheim alleinige In- haber sind. Schlotheim, den 3. Februar 1905.

Fürstliches Amtsgericht.

Schroda. VBekauntmachunug. [83877] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 55 die Firma „Städtisches Gaswerk Schroda“ mit dem Sitze zu Schroda und als deren Inhaber die Stadtgemeinde Schroda eingetragen worden. Schroda, den 31. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. [83878]

Eintragungen in das Haudelsregifter : Abt. A Nr. 268. Firma Carl Herm. Diuger, Solingen. Das Handelsgeschäft is auf Oscar Poft, Fabrikant zu Wald, übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Der Ort der Niederlassung ist nah Wald (Postbezirk So- lingen) verlegt. Nr. 286. Firma Robert Hendrichs, Solingen. Das Handelsgeschäft ist übergegangen auf die Witwe des Schraukenfabrikanten Robert Hendrichs, Auguste geb. Altena, zu Solingen, welche daëselbe unter un- veränderter Firma fortseßt. i

Dem Fabrikationsgehilfen Kuno Hendrihs zu Solingen is Profkura erteilt.

Solingen, den 30. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. 8.

Solingen. [83879] Eintragung in das Handel2register.

Abt. A Nr. 274. Firma Karl August Köbeler, Solingen. Das Handelsgeschäft ist übergegangen auf die Fabrikanten Karl August Köbeler jun., Karl Walter Köbeler und Max Köbeler zu Solingen, welhe dasselbe unter unveränderter Firma fort- führen. Die hierdurch entstandene offene Handels- gesellsdaft hat am 1. Januar 1905 begonnen.

Solingen, den 2. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. 8.

Solingen. [83880] Eintragung iu das Handelsregister :

Abt. A. Nr. 837. Firma C. M. Rieger, Solingen, Der Kaufmann Osfar Rieger zu Solingen ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Ge- sellschafter eingetreten.

Solingen, den 3. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. 8.

Strassburg, Els. [33521]

In das Gesellschaftsregister wurde heute ein- getragen :

Band VI1I Nr. 102 bei der Firma: Joh. Friedr. Wallmaun & Co. in Berlin, mit Zweignieder- lassung in Strafiburg.

Die Zweigniederlassung ift aufgehoben.

Band 1X Nr. 93 die Firma: Levy frères, Maler, mit dem Siß? in Straßburg i. Elf.

Offene Handelsgesellschaft, welche am 1. März 1870 begonnen hat.

ersônlih haftende Gesellschafter sind:

N Isaac Levy, 2) Salomon Levy, beide Malermeister in Staat j

Angegebener Geschäftszweig : Malergeshäft.

Band VII Nr. 267 bei der Firma: Wwe. L. Greiner u. F. Peter, Baugeschäft, mit dem Sitze in Strafeburg. ;

ie Gesellshafterin Wwe. Julie Greiner, geb. Bieth, ist am 31. Dezember 1904 aus der Gefell- saft ausgeschieden.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Das Handelsgeschäft ist mit Aktiven und Passiven und dem Recht der Foctführung der Firma auf den bisherigen Gesellshafter Friedrih Peter über- gegangen.

Jm Firmenregister wurde heute bgetragen: Band VII Nr. 261 die Firma Wwe. L. Greiner u. F. Peter, Baugeschäft in Straf;burg.

Inhaber ist Friedrich Peter, Bauunternehmer în Straßburg.

In das Gesellschaftsregister Band 1V Nr. 744 bei der Firma Albert, Kellermanu u. Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien, mit dem Sitze in Erstein.

em Eduard Lehmann und Georg Göt, beide in Grstein, ist Gesamtprokura erteilt. Strafburg, den 2. Februar 1905. Kaiserliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Posen

Augustenstr. 113/I1.

eingetragen worden, daß die Vertretungsbefugnis des

aalfeld, den 3. Februar 1905. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 111.

Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs

A 34.

Siebente Beilage

Berlin, Mittwo

ch, den §. Februar

anzeiger und Königlih Preußishen"Staatsanzeiger.

1905.

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

onkurse sowie die Tarif- und Fa

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die E aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins- e eid 8-, Zeichen-, Muster- und Börs

rplanbekanntmachhungen der Eisenbahnen enthalten

ind, erscheint au in einem besonderen

enregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, übe s Blatt unter dem Titel 9 r Waren

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. 6. 213,

Das Zentral- Selbstabholer au dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Straubing. Bekanntmachung. [83881] Im Firmenregister wurde heute eingetragen : Inhaberin der Firma Ludwig Blüml in

Straubing, Eierhandlung en gros ist nunmehr

Mathilde Blüml, Eierhändlers- u. Anwesensbesiters-

witwe hier.

Straubing, den 31. Januar 1905. K. Amtsgericht, Registergericht.

Tönning. : [83882] In das hiesige Handelsregister B Nr. 6 Firma

Eiderwerft, Aktiengesellschaft, ist eingetragen :

Als drittes Vorstandsmitglied is der Ingenieur

Johannes Nicolaus Troft in Tönning hinzugewählt. Tönniug, den 2. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Triebel. [83883] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 36 ist bei der Sue Gräflich von Witleben-Altdoebern' sche erfe zu Altdöbern mit Zweigniederlassung in Triebel O: Die Zweigniederlassung in Triebel ist aufgehoben und die Prokura des Rudolf Bobzin ist erlos Hen.

Triebel, den 3. Februar 1905.

Königliches Amtszericht.

TlIm, Donau. K. Amsgericht Ulm.

In das Handelsregister wurde eingetragen :

a. in das Einzelfirmenreaister:

1) Band Blatt 16 zu der Firma Wilhelm Hüttelmaier, Butterhandlung en gros in Ulm: Mit Wirkung vom 1. Februar 1905 ab ist die Firma_ auf Wilhelm Gerber, Kaufmann in Ulm, durch Kauf übergegangen ;

2) Band 1V Blatt 78 die Firma Friedrich Grimm, Hauptniederlassung in Ulm, Inhaber Friedrich Grimm, Steinhauermeister in Ulm;

3) Band Il Blatt 226 die Löschung der Firma Johs. Scheiffele in Ulm infolge Uebergangs der Firma auf eine offene Handelsgesellschaft \. unten —.

b. in tas Gesellshaftsfirmenregister :

4) Band 11 Blatt 272 die Firma Johs. Scheiffele, ofene Handelsgesellshaft Holzhandlung, Siß in Ulm; bestehend seit 23. Januar 1905. Teilhaber: 1) Emil Scheiffele, Kaufmanx in Ulm, 2) Wilhelm Sthciffele, Kaufmann in Lauingen, je zur Vertretung und Zeichnung der Firma allein berechtigt ;

9) Band 11 Blatt 248 zu der Firma C. RNeiu- wald «& Cie., offene Handelsgesellshaft in Ulm: dem Karl Schwarz, Kaufmann in Ulm, if mit Wirkung vom 1. Januar 1905 ab Prokura erteilt ;

6) Band 11 Blatt 132 zu der Firma Ehing & Grimm, offene Handelsgesellshaft in Ulm: die Gefellschaft ist aufgelöst, die Firma t erloschen.

Den 3. Februar 1905.

Stv. Amtsrichter Sindlinger.

Vechelde. [83885]

In das Handelsregister Abteilung B des hiesigen Gerichts ist heute bei der Firma „Actien-Zucker- fabrik Broitzem‘“‘ Fol. 10 Spalte 6a eingetragen :

Zufolge der Beschlüsse der Generalversammlung vom 15. Juli 1903 bezw. der Wahl in der Vor- ftandsfizung vom 11. August 1903 besteht der Vor- ftand aus:

Dem Ackermann Hermann Bortfeldt in Stiddien als Vorsitzenden, :

dem Ackermann Werner Kaeseberg in Timmerlah als dessen Stellvertreter,

dem Ackermann Julius Bortfeldt in Stiddien,

dem Landwirt Heinrih Friedrihs in Broitzem,

dem Ackermann Adolf Wachsmuth in Timmerlah, und den stellvertretenden Mitgliedern, als:

dem Landwirt Christoph Horenburg in Stiddien,

dem Ackermann Alfred Kramme in Geitelde.

Vechelde, am 20. Januar 1905.

Herzogliches Amtsgericht.

ues. Wattensecheid.

[83884]

/ Bekanntmachung. [83886]

Die unter Nr. 65 des Handelsregisters A ein- getragene Firma Wolff & Cie in Wattenscheid ist mit dem heutigen Tage erlo)chen.

Wattenscheid, den 1. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. Wehlau. Sandel®sregister B. Nr. 1. [83887] Gewerkschaft Alemannia,

Der Geheime Baurat Karl Büttner is aus dem Grubenvorstande durch seinen Tod ausgeschieden.

Wehlau, den 2. Februar 1905.

Königl. Amtsgericht.

WeissensfeIs. [83888]

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 4. Februar 1905 eingetragen: Nr. 387, Firma: Waldemar Stengler, ciftenfels, Inhaber: Steinbruchsbesißger Waldemar Stengler in Aue ï. Grzgeb. Dem Kaufmann Otto Straumer in Weißenfels ist Prokura erteilt.

Königliches Amtsgeriht Weißeufels.

Wiesbaden. Bekanntmachung. 83889]

Schulz u. Vraun in Schierstein. n das Fen deloreaistes, Abteilung A, ift heute unter der

irma Schulz und Braun eine ofene Handels- gesellschaft mit dem Siy in Schierstein eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter sind Kauf- mann Karl Schulz und BOLe Franz Braun, beide von Schierstein. ie Gesellschaft soll am 1. Februar 1905 beginnen.

iesbaden, den 26. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Witten. [83890] Die unter Nr. 113 des Handelsregisters A ein-

andelsregister für das Deutsche Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin die Königliche Fetlon en Reichsanzeigers und Route Preußis t ezogen werden. :

„Wilhelm Dossow Mahlwerk, Nachf. 2 Sugo Ecke, Witten“ Inhaber: Kaufmann Hugo Ecke zu Nüttens@eidt ift erloschen. Witten, den 2. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Witten. [83891]

Bei der unter Nr. 19 des Handelsregiste in-

getragenen andels. efelliatt E O „Wittener Stahlröhrentverke, Aktiengesellschaft zu Witten“

ist heute folgendes eingetragen :

Das Grundkapital ist um 300 000 4 erhöht und beträgt jeßt 1 800000 A Bemerkt wird, daß die Aktien zu 1500 # ausgegeben sind.

Witten, den 4. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [83892]

In unserm Handelsregister wurde beute bei der Firma „L. Schuh Nachfolger“ in Worms fol- gendes eingetragen: _ Dem Kaufmann Hermann Ferkinghoff in Worms ist Prokura erteilt.

Worms, 30. Januar 1905.

Großh. Amtsgericht.

Worms. Bekauntmachung. 83893

Die Firma „L. Machwirth Nachf.“ in Docus VUEnh Gui im Handelsregister des hiesigen Gerichts elöst.

Worms, 30. Januar 1905.

Großh. Amtsgericht.

Zabern. Sandelsêregister Zabern. 83894

(Es wurde beute Tnootianens 3 [ ]

Im Gesellschaftsregister Bd. 1 unter Nr. 237 bei der Firma „Gebrüder Wagner“ in Molsheim, offene Handelsgesellschaft.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. erloschen.

Zabern, den 31. Januar 1995.

Kaiserliches Amtsgericht.

Die Firma ist

Zabrze. i [83895] „In unserem Handelsregister A Nr. 90, betreffend die Firma Peter Kopyto in Alt-Zabrze, is am 25. Januar 1905 eingetragen worden, daß die Firma Peter Kochler lautet und deren Inhaber der Kauf- mann Peter Koehler ift. Die Annahme des Namens Koehler anstatt Kopyto ist durch Genehmigung des Herrn Negierungs- präsidenten in Oppeln vom 2. Januar 1905 erfolgt. , Die unter Nr. 74 eingetragene Firma W. Fröhlich in Ruda ift am 30. Januar 1905 gelö\{cht worden. Amtsgericht Zabrze. Zeitz. E 83896 Im Handelsregister Abt. A_ Nr. 158 ist a “e Firma „Louis Böttcher“, Theißeu, heute ein- getragen : Die Prokura des Paul Böttcher und des Bruno Böttcher ist erloshen. Die Firma ist er- loschen. Zeitz, den 1. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. : [83897]

Nr. 239 des hiesigen Handelsregisters Abt. A, woselbst die Firma Johannes Otto in Coswig vermerkt steht, ist heute eingetragen worden, daß die jeßige Inhaberin der Firma die Ehefrau des Kauf- manns Johannes Otto, Helene geb. Ehrmann, in Coswig ift, daß dem Kaufmann Johannes Otto in Coswig Prokura erteilt und daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiva und Passiva bei dem Erwerbe des Geschäfts dur die jeßige Inhaberin ausgeschlossen ist. Zerbst, den 4. Februar 1905.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Zwickau. [83898] Auf Blatt 1871 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Allgcmeine Rabatt - Spar - Gesellschaft Perliuski & Co. in Zwickau, eig ererlaisung, ist heute eingctragen worden : er Gesellschafter Kaufmann Marx Perlinski in Frankfurt a. Oder ist ausgeschieden.

Zwickau, am 4. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

AIsfeIld. Bekanutmachung. [83899] In unfer Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen beim „Handwerkerbauverein, e. G. m. b. H. zu Alsfeld‘/: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30, Dezember 1904 ist die Haftsumme der einzelnen Genossen auf 500 Æ erhöht worden. In derselben Versammlung ift an Stelle des aus- scheidenden Vorstandsmitglieds Karl Kuryz 11. hier Jakob Knierim 11. hier gewählt worden. Uléêfeld, den 30. Januar 1905.

Großh. Amtsgericht.

Amberg. Bekauntmachung. [83900] Unter der Firma „Darlcheuskassenverein Reicherts8hofen i. O. eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ mit dem Siß in Reichertshofen i. O. hat sich eine Ge- nossenschaft gebildet, welhe unterm Heutigen im Genossenschaftsregister eingetragen wurde. Das Statut ist erritet am 22. Januar 1905. Gegenstand des Unternehmens des Vereins ist : 1) seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liégende Gelder verzins- lih anzulegen, 2) ein Kapital unter dem Namen

Betrieb einer Sparkasse. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desfelben, ee durch drei Vorstandsmitglieder, in der erbandskundgabe des bayerischen Landesverbands in München. Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeihnung für den Verein erfolgen durch drei Mit- glieder des Vorstands. Die Zeihhnung erfolgt, indem der Firma des Vereins die Unterschriften der Zeich- nenden hinzugefügt werden. Vorstandsmitglieder sind: 1) Holland, Johann, Bauer in Reicert8hofen, 2) Schmalzl, Johann, Bauer daselb, 3) Härtl, Michael, Bauer daselbst, 4) Holland, Georg, Bauer in Forst, und 5) Liedlbier, Georg, Bauer in Neicherts- hofen. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Amberg, den 3. Februar 1905. Kgl. Amtsgericht. Amberg. Vekauntmachung. [83901] In der Generalversammlung des Chammünster Spar- und Darlehenskafsenvereins e. G. m. u. S. vom 10. Januar 1905 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Johann Schollerer der Söldner Josef [lmann in Chammünster in den Vorstand gewählt. In der gleihen Generalversammlung wurde das Statut in § 25 geändert. Amberg, den 4. Februar 1905. Kgl. Amtsgericht. Beverungen. Befanntmahung. [83902 Im hiesigen Genossenschafteregister ist heute bet dem Konsumverein Amelunxen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Amelunxen eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Landwirts August Brömsen der Acker- wirt August Remmeke zu Amelunxen in den Vor- stand gewählt. ist, und ferner, daß die Einladung zu den Generalversammlungen erfolgt durch orttübliche Bekanntmachung oder mündliche Bestellung, die Veröffentlihung der Bilanz und die Befkannt- machungen, welche geseßlich dur ein öffentliches Blatt erfolgen müssen, durh das Westfälishe Volks, pl in E U ets uar die Huxaria in örter, bi e Generalversammlung ein an Blatt bestimmt. : dag Beverungen, 28. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Elbing. Bekanntmachung. [83552 In unserm Genossenschaftsregister ist heute Le! der unter Nr. 9 eingetragenen Genossen\{chaft in Firma Konsum- und Spar-Verein von Elbing und Umgegend, eingetragene Geuossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Elbing folgende Eintragung bewirkt : Hermann Skibbe, Friedriß Mattern, Rudolf Orschilewski und August Schmidt sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Schmied August Grabowski und der Shmied Marx Kielmann, beide in Elbing, sind in den Vor- stand gewählt. Elbing, den 17. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Fehrbellin. [83904] In das Genossenschaftsregister ist bei der Milez- lieferungsgenofssenschaft Tarmow eingetragene Genofseuschaft mit beshränkter Haftpflicht zu Tarmotv eingetragen: Die Bekanntmachungen er- folgen in der Deutschen Tageszeitung. Fehrbellin, den 31. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Gollub. Bekanntmachung. [83905 Im Genossenschaftsregister ist heute bei der Ge nossenshaft Deutsche Brenuerei-Genossenschaft Ofterbitz, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Osterbitz eingetragen: An Stelle des fiskalishen Gutsverwalters Eugen Krüger in Osterbit ist der fiskalishe Gutsverwalter Paul Frankowski in Osterbiß als Vereinsvorsitender und an Stelle des Ansiedlers Philipp Pfeil in Osterbig der Ansiedler Otto S§ulze in Osterbitz gewählt worden.

Gollub, den 31. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Gotha. L [83906] „In das Genossenschaftsregister ist eingetragen: Läudliche Spar- und Darlehnsfkasse Pferdings- leben, eingetragene Geuosseuschaft mit be- {räukter Haftpflicht, in Pferdingsleben, er- richtet durch Satzung vom 16. Dezember 1904. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwet: 1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geshäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, weshalb auch Nichtmitglieder Spar- einlagen machen können. Die Haftsumme beträgt 200 M, die Höchstzahl der Geschäftsanteile 50. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Be- kanntmahungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Sie sind in der in Gotha erscheinenden Thüringer Landeszeitung aufzunehmen. Als Ersaßtblatt der- selben gilt der Deutsche Reichsanzeiger. Das Geschästéjahr beginnt am 1. Juli und endet am 30. Juni. Zum Vorstand gehören gegenwärtig: Otto Graefe, Gotthard Reinhardt und Max Graefe, fämtlich in Pferdingsleben. Zwei Vorstands- mitglieder desselben können für die Genossenschaft rechtsverbindlich zeichnen und Erklärungen abgeben. Die Zeichaung geschicht in der Weise, daß die Zeich nenden zu der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet.

Gotha, den 4. Februar 1905.

getrazene Firma:

„Stiftungsfonds“ zur Förderung der Wirtschafts- verhältnisse der Bercinfultolites anzusammeln, 3) derx

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reich“ erscheint in der Regel tägli Bezugspreis beträgt L K 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne N egel fäglih. Der Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 2 E O, nen VO, S

Limbach, Sachsen. [83907] Auf Blatt 7 des hiesigen Genofsenschaftsregisters, die Dampfdreschgenofsenschaft Röhrsdorf, ein- getragene Genofseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Röhrsdorf betreffend, ist beute einge- tragen worden, daß der Gutsbesißer Otto Paul Meißner in Hartmannsdorf aus dem Vorstand aus- geshieden und der Gutsbesitzer Friedriß Ernst Peßold in Röhrsdorf Mitglied des Vorstandes ist. Limbach, den 4. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Mohrungen. SBefanntmabung. [83574]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 4 folgendes eingetragen worden :

E 2. a Gat Atxein Moh- gen, eingetragene Genossenschaft mit be- schrunkter Haftpflicht. rae ordd E

Spalte 3. Durch Bau, Erwerb und Verwaltung von Wohnhäusern den weniger bemittelten Mit- gliedern gefunde und zweckmäßig eingerichtete Wohs E A idé zu beschaffen.

Spalte 4. Haftsumme 300 A Höchste A Geshäfttanteile 10. N

Spalte 5. 1) Fischer, Ernst, Kreisbauin Mohrungen, Vorsitzender. rau

2) Fago, Louis, Postmeister zu Mohrungen, ftell- e E Dae:

3) Kuschel, Marx, Präparandenlebrer zu Séristfübree p hrer zu Mohrungen,

4) Smolinski, Johann, Gerichtssekretär zu Moh- rungen, Kassenführer.

9) Leu, Willibald, Kreisbaumeister zu Mohrungen, Bauverwalter.

Spalte 6. a. Statut vom 17. Dezember 1904.

b. Die Bekanntmachungen erfolgen dur die Mohrunger KreiSzeitung unter der Firma mit Unter- schriften des Vorsigenden oder dessen Stellvertreters und zweier weiteren Vorstandêmitglieder.

c. Die Willenserklärung des Vorstandes erfolgt durch mindestens zwei Mitglieder, darunter der Vor- sißende oder dessen Stellvertreter. Die Zeichnung geschieht, indem die Vorstandsmitglieder der Firma ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Mohrungen, den 2. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Naumburg, Queis. [83908] In unfer Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 6 eingetragen : Die „Erste Niederschlesische Obst-Bau- und Verwertungsgenosfsenschaft eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Naumburg a. Q. Das Statut t a E e F 1905.

egensiand des Unternehmens ist die Förderun des Obstbaues sowie eine bessere Verictine der Obst- und anderer Bodenerzeugnisse mit Aus- nahme der rein landwirtshaftlichen der Genossen- shaftsmitglieder und, soweit diese niht den ganzen zur Erreichung des Zwekes nötigen Bedarf an Rohmaterialien liefern können, auch von Nicht- mitgliedern, und zwar in erfter Reihe von Mitgliedern des Gartenbau- und Imker-Vereins zu Naumburg a. Q. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft durch Unterzeißnung von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern im „Bunzlauer Stadtblatt“ in Bunzlau. Die Willenserklärungen für die Genossenschaft er- folgen durch zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift setzen. Der Vorstand besteht aus: 1) Gerichtssefretär Wilhelm Fiedler zu Naumburg a. D x 2 2) Kaufmann August Kluge zu Paritz, Beisitzer, 3) Kaufmann Robert Steinbrecher R Merle a. Q., Beisitzer. x Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Naumburg (Queis), den 20. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befanntmachung. [83957] Genossenschaftsregister betr. Im vorm. Genossenschaftêregister des K. Land- gerichts Neuburg a. D. Bd. 111 wurde zu Ziff. 53, Darlehens. Kafsen-Verein Dattenhausen e. G. m. u. H. in Dattenhausen, eingetragen: Georg Weber ist aus der Vorstandschaft aus- geschieden. Neugewählt wurde als Vorstandsmitglied Franz Sales Schäffler, Oekonom von Dattenhausen. Neuburg, den 31. Januar 1905. K. Amtsgericht. Neustadt a. Rübenberge. [83909] In das Genossenschaftsregister ist zu der Ge- nofsenshaft Consum-Verein zu Schneeren, cein- getragene Genofsenshaft mit beschränkter Haftpflicht in Schneeren cingctragen: Der Land- wirt Heinrih Dannenberg is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Lehrer Oékar Oeblerking in Schneeren getreten. Neustadt a. Rbge., 1. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. 1.

Neustettin. Befauntmachung. [82836] In unfer Genossenschaftsregister ist bet dem Neu- stettiner laudwirtschaftlichen Ein- und Ver- kfaufs-Vereiu e. G. m. b. H. in Neustettin solgendes eingetragen worden :

_ Der Rittergutsbesißer Hermann Pahncke in Gönne ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Gutsbesißer Otto Langhoff in Hütten in den Vorstand gewählt.

Neustettin, den 1, Februar 1905.

Herzoglih S. Amtsgericht. 3.

Königliches Amtsgericht.