1905 / 34 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erhebung von Einwen- nis der bei der Ver- rderungen der Schluß- 1905, Vormittags richte I hier- tock, Zimmer

des Verwalters und zur gen das Schlußverzei berücksihtigenden Fo den 3. März Uhr, vor dem Königlichen Amt riedrihstr. 13/14, III. 106—108, bestimmt. Berlin, den 3. Februar 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abt. 82.

Bottrop. In dem Ko Kaufmanns Abnahme der Schlußrechnung de von Einwendungen gegen der Schlußtermin auf d Vormittags 11 Uhr, gerichte hierf

Oberhausen, Rheinl. Konkursverfahren. rmöôgen des Kaufmanus Max ausen wird heute, 8 11 Uhr, das K Bücherrevisor Anmeldefrist für

m 3. März 1905, Vor- fungstermin am 31. März vor dem unter-

\chluf erfahren über händlers Emil Step Oberklobikau wird, nahdem der in dem Ver- 1. Oktober 1904 angenommene skräftigen Beschluß vom ist, hierdurch aufgehoben. Februar 1905. -

Königliches Amtsgericht.

Maulbronn.

K. Amtsg Das Konkursverfa früheren Röfßleswirts villars is nach erfolgter termins und

Ueber das Ve Junghanf 6. Februar kursverfahren eröffnet. in Oberhausen.

Das Konkursv

termin auf Materialwaren

zu Oberh 1905, Vormittag

Verwalter: h gleihstermin vom

angsvergleih dur . Oktober 1904 bestätigt

Gläubigerversammlung a Lauchstedt,

mittags 11 Uhr. Prü 1905, Vormittags 11 Uhr, zeihneten Gerichte Arrest mit Anzeigepflicht an bis zum 25. Februar 1905. QRELYERERS den 6.

nkursverfahren über das Vermögen des Hermanu Bach in Bottrop ist zur s Verwalters, zur Er- das Schlußverzeichnis en 23. Februar 1905 vor dem Königlichen Amts- elbst bestimmt.

den 24. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Zimmer

en Konkursverwalter ericht Maulbronn.

hren über das Vermögen des Karl Beckec in Klein- Abhaltung des Schluß- (chlußverteilung dur aúfgehoben

ebruar 19095. mtsgericht. Konkursverfahren. anns Wilh. Februar 1905 Rechtsanwalt ch. Anmeldefrist bis 1. ammlung 1. Offener Arrest Allgemeiner z 1905, Vormittags

nd Vollzug der S Gerihtsbeschluß vom heutigen Tage

Den 4. Februar 1905. Gerichtsschreiberei K. Harr, Stv.

Odenkirchen.

Ueber das Vermögen des Kaufm Beeker in Odenkirchen ist am 4. der Konkurs eröffnet. Scheidt zu M.-Gladba Gläubigervers 1905, Vormittags 11 Uhr. mit Anzeigefrist bis Prüfungstermin 15. Mär

Odenkirchen,

Amtsgerichts. Breslau.

Das Konkursverfahren Handschuhfabrikau

hierdurh aufgeh Breslau, d

über das Vermögen des Max Afmann in Breslau Abhaltung des Schlußtermins

en 1. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

München.

für Zivilsachen, ha 1905 das unterm 4. des Kaufmauns Au eröffnete Konkursverfa beendet aufgehoben. München, den 4. Febru Der Gerichtsschreiber : (L. S München.

Das Kal. Amtsgeriht Mün für Zivilsahen, hat mit Bef 1905 das am verfahren über Kurzwarengeschäftsinhabe Alleininbaber München, mangels einer entsprechenden Müncheu, d Der Gerichtsschreiber : (L. 8.) Nerdhausen. Das Konkursverfa offenen Handelsge dustrie Nordhau Nordhausen wir termins aufgehoben. Nordhausen

Amtsgeriht München 1, A t mit Beschluß vom SFuni 1903 über das Vermögen uft Bößmaun in München ren als durch Schlußverteilung

1. März 1905.

den 4. Februar 1905. Königl. Amts8gericht.

Plauen, Vogtl.

Christian § Plauen, Neufstr. 1905, Vormi

Wolf hier. Wahltermin am 3. M 10 Uhr. Prüfungs Vorm. 10 Uhr.

pflicht bis z

Breslau. Das Konkursverfahren übe am 24. April 190 Restaurateur Abhaltung des Breslau,

r den Nachlaß des

des Restaurateurs verstorbenen

av Oelsuer in am 6. Februar Konkursverfahren Nechtsanwalt Dr.

zu Brockau lf Reichel wird nach erfolgter Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Rheinl. Konkursverfahren. [83784] en über das Vermögen d zu Düren wird ermins hier-

einrich Carl Gust 11, wird “heute, ttags F11 Uhr, das kursverwalter: Herr Anmeldefrist bis zum 25. Februar 1905. z 1905, Vormittags termin am 7. März 1905, Offener Arrest mit Anzeige- um 23. Februar 1909.

den 6. Februar 19059.

Königliches Amts8gericht. Rochlitz, Sachsen.

Ueber das Verm Richard Leutrißtz 6. Februar 1905, ) kursverfahren eröffnet. Konkur richter Krauße in Rochliß. 95. Februar 1905. Wahl 4. März 1905, V t Anzeigepflicht

17. Mai 190

Das Konkursverfahr anns Emil Goldberg - folgter Abhaltung des Schlußt durch aufgehoben. 93. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. 8.

Eberswalde. RKoufursverfahren. rôverfahren über das Vermögen der in Liquidation berswalde wird nah er- hierdurch auf-

der Firma

Konkursverfahren. hren über das sellschaft Gasglühli

ögen des Gastwirts in Rochlitz wird heute, am Nachmittags #5 Uhr, das K 8verwalter: Herr Lokal- Anmeldefrist bis zum d Prüfungstermin am ittags 10 Uhr. Offener bis zum 25. Februar 1909. ches Amtsgericht Nochlitz.

Schildberg, Bz. Posen. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmaun Nathan in Schildberg ist heute, z der Konkurs eröffnet worden. Kaufmann Fabrowski in bis 24. Febr und allgeme Vormitta mit Anzeigepflicht bi Schildberg, Der Gerichts\{ Strassburg, Els. Ueber das Vermögen händler zu 4. Februar 1905, öffnet worden. Roseneck 5. Anmeldefri Gläubigerversammlung und Pr 1905, Vorm. 11 Uhr. bis 22. Februar 1905. lihes Amtsgericht zu Straßburg, Konkursverfahren. des Kolonialwarenhäudlers Zaborze-Poremba Bormittags 94 Uhr, Berwalter: Kauf-

Das Konku offenen Handelsge Richard Dorer in E folgter Abhaltung des Schlußtermins

b

Eberêswalde, den 30. Januar 1905. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. rfahren über das Vermögen des Vereins Ameise in Eberswalde, Ein- senschaft mit beschränkter Hasft- Abnahme der Schlußrehnung des Erhebung von Einwendungen gegen chnis der bei der Verteilung zu be- orderungen und zur Beschlußfassung er die niht verwertbaren Vermögens- Anhörung der Gläubiger über die Auslagen und die Gewährung Mitglieder des Gläubigeraus\ März 12905, V öniglichen Amtsgericht

sen Ackermann d nah Abhaltung d

3. Februar 1905. ies Amtsgericht. Abt. 2.

Eberswalde. Opladen.

m Konkursve

8 Siegfried Nachmittags

Verwalter : Anmeldefrist te Gläubigerversammlung

Offener Arrest

b. H. in Langenfeld -Rh 2) des Schuhwarenhäu in Bürrig

soll die Schlußverteilung statt Zu 1 beträgt die zu verteilend die zu berücksichti Zu 2 betragen die zu berü sichtigenden Forderu Bevorrechtigte Forderungen Ein Verzeichnis der zu reiberei des Kgl.

Februar 1905. Der Konkursverwalter : Dr. Hoever, Rechtsanwalt.

Polkwitz.

Das Konkursverfahren Kaufmanns Brun wird nah erfolgter und vollzogener Schlußverte Amtsgericht Polkwiß, Konkur®verfahren. ahren über das Vermögen des ndlers Moriß Ledermaun in d, nachdem der in dem Vergleichs» 1904 angenommene rechtskräftigen Beshluß vom ist, hierdurch aufge-

getragene Geno pflicht, ist zur Verwalters, zur das Schlußverzei rüdsihtigenden der Gläubiger ü stücke sowie zur Erstattung der Vergütung an die der Schlußtermin auf den 10. 8 10 Uhr, vor dem K st, Zimmer 2, bestimmt. den 2. Februa

Schildberg. uar 1905. Erf iner Prüfungstermin a gs 11 Uhr. 8 20. Februar 1905.

den 4. Februar 190%.

reiber des Königlichen Amts

genden Forderunge die zu verteilende

ist auf der Gerichts Opladen niedergelegt.

des Ludwig JIoyce, Wein- Opladen,

Wiesengasse 14, ist am der Konkurs er-

Eberswalde, Der Gerichts\{hreiber des Köni Freyburg, Unstrut. Konkursverfahren. n über das Vermögen des ialwarenhäudlers Guftav röft wird nah erfolgter Abhaltung mins hierdurch aufgehoben.

den 26. Januar 1905.

Neudorf, Nachm. 5 Uhr, erwalter: Rentner Schorong, h st: 22. Februar 1905. Erste üfungstermin : 9. M Offener Arrest und An-

Tk glichen Amtsgerichts.

Das Konkursverfahre

Fleischers und

Meißel aus

des Shlußter

Freyburg (Unstrut),

Königliches Amtsge Veröffentlicht :

Wilt \ch, Assistent, als Gerichts\fcreiber. Genthin. Konfurêverfahre Das Konkursverfahren Ziegeleibesizers August Ha wird nach erfolgter Abhaltung des durch aufgehoben. Genthin, den

Zabrze.

Ueber das Vermögen Gustav August ist heute, am 4. Febru das Konkursverfahren eröffnet. Froehlih in Klein

Das Konkursverf Garderobenhä Schwersenz wir

aleih dur ber 1904 bestätigt

Pordzik in

den Nachlaß des hn sen. in Genthin Schlußtermins hier-

2. Februar 1905. niglihes Amtsgericht. Konkursverfahren. über das Vermögen der ifter Martha Schölzel, leiwitß wird nach erfolgter Ab‘ ßtermins hierdurch aufgehoben.

mann Jacob frist bis zum 3. Ap Anzeigepfliht bis zum Gläubigerversammlung mittags 11 U am 14. Apr Zimmer Nr. 39.

des Königl. Amt Backnang.

K. Amtsgericht Backnau fahren über den

Offener Arrest mit 97. Februar 1905. am 3. März 1905, Vor- Allgemeiner Prüfungstermin il 1905, Vormittags 11 Uhr, 4, N, 6/00.

er Gerichtsschreiber

8gerihts Zabrze O.-S.

Zwangsver 22. Dezem

Posen, den 1. Februar 19 Königliches Amts : Konkurs. Das Konkursverfahren ü Reftaurateurs auf Antrag des

estellt, da fich erge erfahrens entspre handen ist und ein zur De der Konkursordnung bezeichneten reichender Geldbetrag nit vorges 3. Februar 1909. önigliches Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. Fonkursverfahren. Das Korkursverfahren über das Vermögen des chäftsinhabers Otto Alfred Kölbel in Reicheu- _nach Abhaltung des Schlußtermins - hierdurch aufgeho Reicheubach,

Gleiwitz. Das Konkursverfahren verehelihten Sattle geb. Bief, aus haltung des Schlu 4 N 18b/13/01.

den 28. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

hren über den Nachlaß des in Landwitts Hermann Erben desselben eingestellt

Paul Wo

Nachlaß der

Das Konkursver é ners - Witwe in

Margarethe Liemersbach, Abhaltung des Slußverteilung Den 4. Februar Gerichts\{

Glaser, Taglöh Gde. Großerlach, wurde nah erfolgter Schlußtermins und beute aufgehoben.

0 reiberei K. Amtsgerichts. Haubensak. Konkursverfahren. verfahren über das Vermögen der in Liquidation n ist infolge eines achten Vorschlags zu leihe Vergleichstermin auf den Vormittags 10} Uhr, lichen Amtsgericht T in Berlin Stock, Zimmer N lag ist auf der Ge- dts zur Einsicht der

Bollzug der Das Konkursverfa Molsdorf verstorbenen Knaaf ift auf Antrag der worden, nachdem die Konkursgläubiger stimmung dazu gegeben haben. den 3. Februar 1905. Herzogl. S. Amtsgericht. 7. Hadersleben, SchlesWig.

: Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das s Sören Christian d, nahdem der in dem Vergleichs- 1904 angenommene ftigen Beschluß vom hierdurch aufgehoben. 2. Februar 1909. Koukursverfahrenu. hren über das Vermögen des Theistzing zu Schale der Schlußrechnung des Verwalters, zur wendungen gegen das Schlußver- teilung zu berüsihtigenden chlußfafsung der Gläubiger ren Vermögensstücke der 25. Februar 1905, V vor dem Königlichen Amtsgerichte

en 1. Februar 1905. önigliches Amtsgericht. omm. Konfursverfahren. [83704] ursverfahren über den Nachlaß des ermaun Ady zu ch angemel-

Posen, den

Pugtzmachereiges und

Handelsgesellschaft warenhändler

«& Kossaz in Berli von der Gemeinshuldnerin gem einem Zwangsverg 23. Februar vor dem König Friedrichstr. 13/1 anberaumt. rihts\hreibere Beteiligten ni

Berlin, den 2. è

des Königlichen Amtsgerichts I. Abt. 84. Konkursverfahren. rfahren über das Vermögen des Ebendorf zu Berlin, Sparr- Schlußrehnung des von Einwendungen ei der Verteilung der Schlußtermin 05, Vormittags 11 Uhr, mtsgerihte 1 hierselbst, Neue Stock, Zimmer 106—108,

Vermögen des

Schmiedemeister Sörensen

in Bjerudrup wir vom 12. November Zwangsvergleich dur 15. November 1904 bestätigt i Hadersleben, den Königliches Ibbenbüren. In dem Konkursverfa Mühlenbesißz ift zur Abnahme Erhebung von Ein zeihnis der bei der Ver Forderungen und zur Be über die niht verwe Sgélußtermin auf d 6 10 Uhr, st bestimmt. Jbbenbüren

den 4. Februar 1905. aiglihes Amtsgericht.

Sehwetz, Welchsel. Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Karl Jauke in Frauzdorf ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur endungen gegen das Schlußver- ee Verteilung zu berücksichtigenden Am 1. März schlußfassung der Gläubiger rtbaren Vermögensslücke sowie er Gläubiger über die Erstattung d die Gewährung einer Vergütung

Be1gleich8vorf ch rechtskrä

i des Konkursgeri

Februar 1909.

chtsshreiber Erhebung von Einw

zeinis der bei der en und zur Be über die nicht verwe zur Anhörung d

ers Hermaun

Fn dem Konkursve

Kaufmanns Adolf ist zur Abnahme der

3 und zur Erhebung as Shlußverzei Fsichtigenden F auf den 3. März 1 vor dem Königlichen A Friedrichstr. 13/14, III.

den 3. Februar 1905. Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abt. 32. Konkursverfahren. ren über das Vermögen des Pincus (Firma Eugen Geschäftslokal: g: König- der Schlußrehnung

chnis der b orderungen

@chlußterm & 10 Uhr, r Nr. 21, bestimmt. : eshäftsführung des Verwalters ist ibundert und fünfzig Mark festgeseßt. ß Februar 1905.

chtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

i Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des fißers Max Henze zu Siegburg wird igter Abhaltung des Schlußtermins hier-

Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Kammin, P

In dem Konk verstorbenen Kammin ist zur deten Forderung 1905, Vormittag® lichen Amtsgericht hier a

Kammiu i. Pomm.,

aufmanus H Siegburg.

Prüfung der nachträgli Termin auf den 15. Februar 10 Uhr, vor dem König-

den 1. Februar 1905. Königl. Amtsgericht.

In dem Konkursverfah

Kaufmanns Uhren und Goldwaren,

ranffurterstr. 13, Priv gräßerstr. 67, ist zur Abna

dur aufgehoben. burg, den 4.

[83714] Lauchstedt (Lanuchstädt, Bz. Halle).

* das Vermögen des

an in

[83728]

[83919] bteilung A 3. Februar

) Merle, Kgl. Sekretär. [83922] hen I, Abteilung A luß vom 4. Februar 4 eröffnete Konkurs- das Vermögen des Wäsche- und rs Jakob Bernstein, Jakob Berrstein den Kosten des Verfahrens asse eingestellt.

Februar 1905.

Merle, Kgl. Sekretär. [83706] Bermögen der cht- Ju- «& Solms zu es Schluß-

[83780] onkursverfahren über das Vermögen irma Eisenwerk Rhenania G. m.

dlers Mathias Scheuf

e Masse M 7526,99, n é. 110 581,01. Masse M 388,87, ngen F# 2373,67. find nicht mehr zu berüdsihtigenden Amtsgerichts

[83718] über das Vermögen des amprecht aus Polkwiß Abhaltung des Schlußtermins ilung aufgehoben.

den 3. Februar 1905. [83721]

[83720] ber das Vermögen des lfkowitß zu Posen wird Konkursverwalters Paul Hill hier- der Gläubigerversammlung ein- ben hat, daß eine den Kosten des mäßigte QAUE eingeführt. hende Konkursmasse niht vor- Die S ckung der im § 58 Massekosten aus- chossen worden ist.

[83724]

[83949]

Die

[83785]

in

Nr. 1?

Putz-

Ver-

Steinau, Oder.

Aoukursverfahreu. [83723]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

Handelsfrau Bertha Schild, geb. Kuorr, zu Steinau a. Oder ist infolge eines von der Ge-

meinshuldnerin gemahten Vorschlags zu c

Zwangsvergleiche Vergleihstermin au den 27. druar 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 8,

an raumt. Der Vergleichsvorschlag' ist auf der Gerichts-

schreiberei des unterzeihneten Gerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Steinau a. O., den 4. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Tettnang. KRonfurêverfahreu. [84003]

Guftav Gruhle Friedrichshafen i

des Verwalters, zur gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu erüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Gardineufabrikanten, in

# zur Abnahme der Schlußrechnung

Erhebung von Einwendungen

Montag, deu 27. Februar 1905, Vormittags 112 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Tettnang

bestimmt.

Tettnaug, den 4. Februar 19059. Amtsgerichtssekretär Haug, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Weissensee, Thür. [83713]

Straufßfurt,

Das Konkursverfahren über das Vermögen 2. des Landwirts Rudolf Sparecuberg in

b. der Ehefrau des Landwirts Rudolf

Sparenberg, Meta geb. Claus, daselbst,

wird nach erfolgter Abhaltung „des Schlußtermins

hierdurch aufgehoben.

Wolkenstein. Gastwirts Emil

jeßt in Bornwald

Weißensee (Thür.), den 30. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Konkursverfahren. [83734]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Theodor Richter in Drebach, -Krumhermersdorf, wird nah Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Wolkenstein, den 3. Februar 1909. Königliches Amt3gericht.

Zeitz. Konkursverfahren. [83719]

Mit f\ofortiger

enthalten.

Das Konkursver

[83934]

Frankfurt-Hessi Mit Gültigkeit zum Tarifheft B 4 trag VIIT zur Einführung. Derselbe enthält haupt- \ächlich Entfernungen und Frachtsäße für die Sta- tionen der demnächst zur Eröffnung gelangenden Neubaustrecken Lampertheim— Weinheim und Sprend- lingen—Ober - Roden des Direktionsbezirks Mainz sowie für die Station Wiesbaden West. Außerdem find in dem Nachtrage neue und teilweise geänderte Teilfrachtsäße des Nusnahmetariss 5b für Steine

\chweizerischen Ue

Nähere Auékun Karlsruhe, den 3. Februar 19095.

Namens der beteiligten Verwaltungen Gr. Generaldireftion

der Badischen Staatseisenbahneu.

; d. F. erscheint zum vorbezei Koblentarife der Nachtrag 111, der haupt\säch! Säße nah Chemnigz-Hilbersdorf, ab eänderte Säße von Gmanuelsegen, Beatenglück-, Hoym-, Redens grube, Oheimgrube, BoershäŸhte, sowie neue Fracht- Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der säße von Koksanstalt Orzegow und Hillebrandschaht in auf den 10. März 1905, Vor- enthält. Insoweit Erhöhungen eintreten, bleiben die vor dem Königlichen Amtsgerichte bisherigen Frachtsäße noch bis 31. März d. I. ein- \chließlich in Geltung.

Der Nachtrag ist zum Preise von 1b S bei den beteiligten Dienststellen erhältlich.

Kattowitz, den 31. Januar 1905. 18. 17 17/6.

Königliche Eiseubahudirektiou.

[83935] Oberschlefisch-Sächsischer u vorbezcidn

fahren über das Vermögen der Schnittwareuhändlerin Wilhelmine Lippold, geb. Lange, in Zeiß wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zeit, den 31. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

[82933] Deutsch-Dänischer Güterverkehr über Vamdrup, Hvidding—Vedsted und Warne- münde—Gjedser.

Gültigkeit werden die Stationen Owschlag des Direktionsbezirks Altona und Gred- \stedbro der Dänischen Staatsbahnen in die regel- mäßigen Tarifflafsen aufgenommen. äbere Auskunft erteilen die beteiligten Süter- abfertigungéstellen. Altoua, den 1.

Königliche Eisenbahndirektion, als geschäftsführende Berwaltung.

Februar 1905.

\ch-Südwestdeutscher Verband.

vom 6. Februar 1905 gelangt (Mainz-Württemberg) der Nach-

Nähere Auskunft erteilen die Güterabfertigungen. Frankfurt a. M., den 3. Februar 1905. Königliche Eisenbahndirektiou.

[83936] Südwestdeutsher Verbaud.

Mit Gültigkeit vom 15. Februar l. J. werden für den Versand von rohen Steinen, wie im Spejzial- tarif 111 unter Ziffer 1 genannt, von Klingen- Heuchelbeim und Siebeldingen-Birkweiler nah Karls- ruhe Hauptbahnhof, Rangier- und Westbahnhof er-

tation Karlsruhe Rangierbahnhof wird ferner mit den gleichen für Karlsruhe Hauptbahnhof bereits bestehenden Sätzen in den Ausnahmetarif für Steine einbezogen. Nähere Auskunf Karlsruhe, den 3. Februar 19095.

Gr. Generaldireftivn der Badischen Staatseisenbahuenu.

[83937] Südwestdeutscher Verbaud. , Mit Gültigkeit vom 15. Februar [. J. wird die Station Winnweiler in den Ausnahmetarif 36 für Malz aller Art zur Auéfuhr des Tarifheftes 8 (Ver- fehr Baden—Pfalz) im Verkehr mit den badish- bergangsstationen einbezogen.

t erteilen die Dienststellen.

ft erteilen die Dienststellen.

neten chlich

E J

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagb#- Anstalt, Berlin SW, Wilhelmftraße Nr. 32.

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

M 34. Berlin, Mittwoch, den §. Februar

Amtllihh festgestellte Kurse. LKerliner BKörse vom 8. Februar 1905.

eseta = 0,80 4 1 öôsterr. . ósterr. W. = 1,7 7 Gld. südd. W.

1905.

. Pr.-Anl. 1899 Cass.Ldoskr.XIX uf. 07 Hann. Prov. Ser. [X

Ostp.Prov.VITX u.[X

Pomm. Provinz.-Anl.|34 Posen. Provinz. -

Rheinprov. XX,XXI1| do. XXTT

Gr. Lichterf. Ldg. bels Kur- u. Neum.

| 5000—100|—— /2000—200/99,75bzG 5000—500 Halberstadt

ml

2; { t K „Obli (34 ukv. 06/074 do. R 1g. dis aaen

O0.

200|—, 5000—100/103,10bz 1886, 1892/34

1 Frank, 1 Li L N 99,30bz

Gold-Gld. = 2 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 4 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco f 1 fand. Krone = 1,125 M 2,16 4 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4 1 Peso = Dollar = 4,20 A 1 Livre Sterling =

I e I O I CS [er T: ror S

S brt dank pak bk pem derd drk

= 12,00 F w “i do. f do. arburg a. E. Ofipreubil che eilbronn 1897 ukv. 10/4 . 1903/33

erne |3E| ildesheim 1889,1895 34

rt omburg v. d. H. 1992/33 ena 1 ukv. 1910

A5

_CEP

5000—500|—,— | 1000—200/99,40bz | 1000 u.500|—,—

XIL-XVILI! | SIV-XXVIL 33 ve _XXVII unfk.16 34 . XTX unf. 1909 3

TII 131

I D

o. 3 Amfterdam-Rotterdam O, ANUAHI, (34) Posensche S

do.

do. 0. Brüssel und Antwerpen d do.

rere AERES

aisersl. 190

eo aao

SRSRSA

—200]89/00et.bzC 2500 aud: zG 5000—200|—

| 5000—200|— ! 5000—200|—

do. TX, X, Schl.-H. Prv.-A do. 02 ufv. 12/34 do. Landesklt. Rentb. 34 Westf.Prov.-A.L 1,17 4

[10000-1000 | 5000—1009 [10000—100

D E Ls Italienische Plätze . do. do.

Kopenhagen Lissabon und E

O

A SIRI A A GALNGA S Y PSALEIE S

do. 1902, 19031, IT/33 1886, 188913 | ufv. 1910/4 1889, 1898'3

Mt 00 D E DO C0 DD C0 E 00

_ck

BHSanSR

do. Schles. altlandscchaftl. do do. 354| landsch. A4 ; do. les. landschaft, Ÿ

CoEPRPPEEIPL

do. do. Westpr. Pr.A.VTuk.1 VII 34 | 5000—500/102 5000—500/99,25bz | 2000—500/102,60G | 2000—500/103,90G

Köln 1900 unkv. 1906 do. 94, 96, 98, 01, 03/3 1899... .14 |

ck

LD ps O t

pu prak ermd 2m] pre: I,

AnklamKr.1901ukv.15/4 Flensb. Kr. 01 ukv. 06/4 Sonderb.Kr.99 ukv.08|/4 Teltow. Kr.1900unk 15/4 |

0 2000—200 0/5000—1000 0/ 1000u.500

u

pri i i R R S SW: 00 0E

j

Konstanz 1902 , Krotosch. 1900 Tu

etw

Aachen St.-Anl. d 9024

m _—— OoDÞP

do. do. Schlesw.-Hlst. L.- d

rôêr-

Ti Fed EILIC h B Be 228

tho S D

dD D s V2 00 00 D 00 D “j A ie

ce o

Altona 1901 unkv. 114 do. 1887,1889, 1893 33

Apolda Aschaffenb. 1901 | Augsb. 1901 ukv. 1998 4 1889, 1897 34 Baden-Baden Ua 1900 unt 4 |

ck

e Le

eo eo oa

Bra Ene B C5 H OS LO A I LS P I O P S

de

nberg Gem.1900| i 1892

igshafen 1894 I 1900 ufv, 06

2000—200|— -- Sie

0 0000 00:0

s bh pu jk

o

Baukdiskouto.

o Amsterdam 3. Madrid 44, P N open dagen tors

adrid 4x. Paris 3. St. Peters i h Schwed. Pl. 5. etersburg u. Warschau 5t,

Berlin 4 (Lombard 5).

Stalien. Pl. TIT. Folge 4 |

gdeb. 1891 uf. 1910| 4 ; do. 75.80,86,91,02 L: eb baS Mainz 1900 unk, 1910

do. 1888, 91 fonv.,94 Mannheim 004 | : 1901 unf. 06/4 |

88, 97, 98/32

Norweg. Pl. 5.

.-_. ) _—] e] t t

do. ADAPIES rit 101,00 et.bzG d

do.

do. 1901 ukv. 19074 |

76, 82, 87,91, 96/3 1901, 1904/34

1876, 78/31

Geldfsrten, Banknoten und Coupons,

Engl. Bankn. 1 £/20,49bz Frz. Bkn. 100 Fr.[81,50b Holl. Bfn, 100 fl./169,50 Jtal. Bkn. 100 L.|81,59bz Oest. Bk. p.100 Kr.|35,10bz do. 1000 u. 2000Kr./35,10G Russ. do. p. 1 500 R

do. do.5,3u.1R.!: S U U Schweiz.N.100Fr.|81,15h Sfand. N. 100 Kr.!| Zollcy. 100 G.-R./324,09bzG ; ./324,00bzG

24

. . O s S F 6 Z E D Lt Hm D - - D R - —_

R L E A I AAAALA A A AZA A SALA A A A

. neulandsch. IT

_®S

Sovereigns . 20 Frs, -Stüe ./16,279bz 8 Guld.-Stüdcke—,—

Dollars .4,19G

Imperials St.… do. altepr. 500 g|—,— do. neue p. St

cs ———Sg p p purá pre pre bri

pi ——

Merseburg1901ufy.10/4 1895, 1902/34 Mülh., Rh. 99 ukv. 06/4

o

Hess.Ld.-HvppfdbrI-V 34 do.Komm.-Obl. Lu. T/33|

h l l O

E a1 Dr 1] —]

bd pk |

.10 1000 u. 500 0/1000 u. 500

1,4.10/ 5000—200 1,4.10/ 5000—200

do. Hdlskamm.Obl./33 do. Stadtsyn.18991/1

99, 11, ITT 04/35 1889, 1897/34

unchen 1900/01 uf.1 do. 86, 87, 88, 90, 94/33)

Sächsische Pfandbriefe.

Landw. Pfdb. Kl. ITA,| A A 1A do. Kl. TA, Ser. TA-XA,| XBA,XI XTI/XITIIA ,| XIV-X\VI u. XYVIB| A 1A: AAL,

A A

A a4 do. IA, VA

XI-XVT,XVII S X XAN

g Amer. Not. gr.!

do. Gy. 3. N. Y./4,185bz Belg. N. 100 Fr. Dän. N. 100 Kr.

F, G 1902/03/14 |

P j f jr A D

5000—1000

M.-Gladbach do. 1900 ufv. 06/084

1899, 1903 31 Münden (Hann.) 1901 4

Nauheim i. Hess. 1902/34 Naumburg 97,1900 kv. 33 Nürnb. 99/01 uf, 10/124 do. 1902,04 uf.13/144 | do. 91, 93 fv., 96-9 903

do. Offenbach a. M.

do. Boxh.-Rummels Brandenb. a. H. 190114 |

do. Breslau 1880, 1891/3 Bromb. 1902 ukv.1907/4 1895, 1899/34 Burg 1900 unkv. 1910 4 Cassel S)

do. Charlottenb. 1

Deutsche Fonds unv Staatspapiere. D.R.-Schatz1900rz.05/4 versch.!10000-5000

reuß. Schaß 1904 34 t. Reic#8-Anl. konv.|

G0

J t e fund freut fen J en] proc fund duen pand frank J] e] em]

ck

o. S D 1 Hm 5, H M r A

pk J J J J J

Gs

Os

1.4.10| 5000—200 do. .. . ./34| versch.| 5000—200 . 13 | versch./10000—200

- m———Z brd prmdt Pentb fran permed Pre Pren eck Prets dreh fene park jens derm L

CE jt ft pre pn pak une pern

L)

72, 78, 8734| versch. 1901/34| 1.4.10 889/994 | vers. 99 unfv. 1906/4 | 1.1.7 1895 unkv. 11/4 | 1.,4,10 do. 1885 konv. 1889 3{| versch. 1895, 99, 02/34

s o S

mo Z Prt Vf fred fred fe ur und Se pk J J J J ded dund em} bunt em} fund dund em] 5 L

T7

2-2-1

34 1,4.10| 5000—150 Rentenbriefe. 13 | versch./10000—100 1.4.10| 3000—30 [-

F Bad.St.-Anl.ô1uf. 09/4 | 1,1.7 | fv. ukv. 07/3x/ vers. v. 92 u. 94/34! 15,11 I C | 1902 ukb. 10/: 1904 ukb. 12:

do.

Bayer. St.-Anl. 1 Do DDS 94 do. Eisenbahn-Obl.|: do. Ldsk.-Rentensch.|33

Brnsch.-Lün. S L ¿

do. do. Bremer Anl. 87,88, 90/: 92, 93:

Hannoversche Hessen-Nassau s

O00

O

do. 1885fonv. 189733! vers. 1902/34| 1.1.7

Cópeni 1901 unkv, 104 | 1,4,10

84, 90, 95, 96, 1903 Gottbus 1900 uf 210

Peine Pforzheim1901uk

D Lauenburger Pirmasens 1899 u

Pommersche

ps bd pk

—_————— U D S E C i O O

c

=

0. e. Preußische

do. A Rhein. und Westfäl. d do. 3

pr

1894, 1903/34 Regensbg. 1897,01-03/34

Se Sn Gs

[4] LacA

e:

1876, 82, 88 34 versch. 1901, 1993 [32

—————— O D Is 0 s —] bs QC A Go o G

co

= S T C m 2 e

Eni prnn pernd jrnk

s «

| 3000-——200 | 5000—100

0/5000 u.1000

do. S Sleswia-LaN

Dt.-Wilmersd. ukv.11/4 | 1.4.10 Dortmund 91, 98, 03 T'3#| versch.) Dresden 1900 unf. 104 | 1.4.10 1893134} 1.1.7 | 1900/34| 1.,4,10| u, IT/4 | versch. uf, 1912/13/37] versch.! do. Grundrenten

Ansb.-Gunz. |7 fl.-L.|—|p.Stck. Augsburger 7 fl.-L. . Bad.Präm.-Anl. 1867/4 Bayer. Prämien-Anl./4 | Braunschw. 20Tlr.-L.|—|p.Stck. Pr.-Ant._./3#| 1,4,10 amburg. 00 Tlr.-L.!3 | | becker 50 Tlr.-L, . 34) Meininger 7 fl.-L, ._.|—|p.Stck. Oldenburg. 40 Tlr.-L,/3 | | Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.Stck.|

Gr.Hess.St.-A. 1899| do. 1893/1900/33| 1896, 1903, 04: Oamburger St.-Rnt.|34)

Saarbrücken St.Johann a. S7 0

do. Schöneberg Gem, Schwerin i. M. 1897/3x Solingen 1899 ufy. 10/4 1902 ukv. 12/4

e I

E D M M 1e Ac

D D -

do. do. Grdrvfdbr. L

—_—_

-

0/1000 u. 500 )/1000 u. 500

p

pmk em per [d

Ss

erra,

do. St.-Anl. 1886|: . do. ainort. 1897/3

do. Lüb.Staats

do. do. ukv. 1914 D0, Do, 5/3 Mel, Eisb.-Schul

do. * fon. Anl. 86/33 do. 1890/94/31 do. 01uf. 11/3 Oldeub. St.-A. 1903

do. do. Bod.-Cr. Pfdbr. Sacbs\.-Alt. Ldb.-Obl. 34 S.-Gotha St.-A.1900 4 do. Landeskr. unk.07/4 do. do. 1902, 03 31 Sachsen-Mein, Ldskr. 4 SächsischeSt.-Anl. 69 34 do. [St.-Rente. 3

Febr. Schwrzb.-Rud. Ldkr.33 Schwrzb.-Sond. 1900/4

do. Landeskredit 34 Weim. Ldskred. uk. L x

do. do. |

Württ. St.-A. 81/83 3x Altdamm-Kolber Bergish-Märkisch.TTT|34 Braunschweigische . 44 Dortm,-Gron.-Ensch. |3z Lübeck-Büchen gar. .|34 Magdeb.-Wittenb. A.|3 S

rd-Cüstriner .134 Wismar-Carow . .134

5000—500/83,80et. bzG 5000—500/-28,8)et.bzG | 5000—500188 89ct.bzG | 5000—500/99,5)bz S | 5900—590[99,50bzG | 5000—200/87,90bzB | 3000—600|—,— 3000—100|—,— 3000—100/100,40G 3000—100] —,— 5090—100|—,— 2000—100/87,25G | 2000—590|—,— 5000—100|—,— 1000—200]102,25G 5000—100|—,— 5000—100/99,50G 2000—100]—,—

1500 u.300|—,— 5000—100189;10bz 1000—200{—;—

L s C J] —] I SSS

G 1891 fonv.'34| Düsseldorf 99 uf

DO, do. 88,90,94,1

1882, 85, 89, 96/34 1902 I1/34| 1,

do. Stargard i. Pom. 95|3# Stendal 1901 ufv.1911/4 1903/3

do. Stettin Lit. N,-O., P./34| do. 04 Lit. Q., T-VI/34)

| 5000—500 1/10000—200

T) . .

&

D

s ° SE

Anteile und Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

1,1 | 1000 u. 100[103,50bzG

D

p b“ Tri Jed G bend anŸ prard pru Frie perub: pur em pur cnY en} funk enY] J ==J «J fmd en} ==JQO

d D

Ostafr. Eisb.-G. Ant.|3 om Reich mit 3%) | insen und 120%;

——

do. Eisenach 1899 Elberfelder v. 1899 I do. IT-IV

konv. u. 1889/3

[L N N N E

——— S =

horn 1900 ufv., 1911/4

O0

5000—200|—,—

“A

2000—600/99,10G

es e S ——— R

G ED L. 10 S: M E I 20m 2

Dt.-Ostafr.Schldvsch./34| 1,1,7

2000—200/100,60G (v. Reich sicher gestellt)!

1090—200]98 80G 2000—200/102,0)G 200—200/[102.20G 2000—200/99,30bzB 2000—200/99,3)bzB

_S

t Prt J brt J J brt dnn QO

{2%

1000—200]98,75G

5000—1000]/102,60G 1901 ukv. 06

1879, 80, 83/33 do. 95, 98, 01, 03 1/33

M 16 j j P t n Fend jun fund dend J O0

Ausländische Fo Argentin. Eisenb. 1890 .| |

Essen 1901 unkv. 1907

do. 1879, 83, 98, 01:

Flensb. 1901 unkv, 06/4 | 1896|:

do. Frankfurt a. M. 1899|: 1901 II u. I:

LcA

Ek pmk jdk rec pem rad pk pk pre pmk pre jprrk R R t

Le]

—] J t t L,

2,002,

oon Ps Ind _——— “A

000—2001—,—

2000—500/102,25G 2000—500[102 25G 2000—200]99,90G

1901 ukv. 07/4 1903/3

do. -Anleihe 1887| do. konv. 1892, 1894/3 ine

hr pern pr F » ut dk duk dank drnn nd prt pet brend deme pk Pr Pen Pk derk rk Pre drk Pk Pk Pk Pre Pr derd rer derd dck k Dre eere ret Dmck dark Pk dmck jk

J] dert fert fers ch2

e E m4 pk

I i. B.

Spt pi

La]

0. ürstenwaldea.Sp.00 rth i. B, 1901 uk. 10

1901/2

do. Gießen 1901 unkv. 06 Glauchau 1894, 1903 Gnesen 1901 ukv. 1911 do. 1901 Görliß 1900 unk. 1908 do. 1900/3 Graudenz 1900 ukv. 10

——

äußere 1888 20400 Æ

_——————— Or

D 6. D 0E E

tér“ de“ 1e“ 10r7- 107“ 2074

—Oo pt t jt bt t O O N A N I

O02

do. 18386 408 4 „Kant.-Anleihe 87 konv. Bosnische Landes-Anleihe . .

do. do. 1898

do. 1902 unkv.1913|

r D

do. do Calenhbg. Cr A 2D

D. E füudb.134| versch 101,80 et.bzB

O

5000—100/99 25G | 1000—200/103,70G

bund bank bt pk pet Puck denn Pk dret pk derk p pk dek derk Pr derk drk P Co n

S 26 * A b O I

dund dund drct pu ded unk pur eck dck P P 1 16ck 11ck

Pun Pud Jan der Fnd OoOOoIID

wr“ wr