1905 / 36 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P E Ae - r fet A E S G TAR A DEBI

[84622] Eschweiler Vank. [S450 [laden hierdur<h zu einer ordeutlicheu 9) Bankausweise. S e ch ft E B c îÎ [ Q q e

[84278] : / Nord- O ee-Rhederei in Liquidatiou | Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir bier- | Generalversammlung auf Dienstag, den : Y e mit zu der am S. März cr., Nachm. 37 Uhr, | 28. Februar d. I., Nachmittags 4 Uhr, im eime um Deu F 7 i S g. i im Geschäftslokale statifindenden 15S. ordentlichen | Hotel Fürstenhof, Eisenach, ein. E en éi dan ei me 9 Ü : i Die Herren Aktionäre der Gesellshaft werden zu! | Hauptversammlung ergebenst ein. Tagesordnung: : 2 B f t- cl Un On! l ú der am Montag, den 27. Februar 1905, Tagesordnung: Geshäftsberiht, Jahresrehung, Entlastung _ des 10) Verschiedene c ann - My, 71 36 el Î én iaatsan | Mittags 12 Uhr, _im Ge ao Gr. | 1) Entgegennahme der Geschäftsberichte des Vor- Vorstands und Aufsihtsrats, Beschlußfassurg a <un en iet D B er li . j ¡etger vate E E E E stands und des Aufsichtsrats. d V über die Verwcndung tes Reingewinns. ah m g . A s - s in, Freitag, den 10. Febru ar g hierdur< ergeben]t ein 9) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Dek- eines Aufsichtsratsmitglieds. [84593] teichen, Pat Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bek, —— geladen. [ustkontos pro 1904, Verwendung 0s Mon Eisenacher Einladung zur außerordentlichen General- , Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die T arie. M en aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genossensbaf 1905. Tagesordnung : ; gewinns und Entlastung des Aufsichtsrats und s 6 versammlung des „Ro)and“ Deutscher Volks- rif- und FahrplanbekanntmaWhungen der Eisenbahnen enthal ca E Zeichen-, Muster- und Börsenregiste F:

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und Vorstands. Terraîin- und Baugesellschaft. versicherungs- Verein auf Gegenseitigkeit zu Berlin A ten find, erscheint auch in einem besouderen Biatt unl der Urbeberre<tseintragSrolle, iber Ware aas o Os K SOAIRERA, D ie O M E l d des Vorstands auf Osw. Bierschenk. L. Freitag. auf Sonnabend, den 25. Sees 1905, N a - anDel re ister 09 ait unter dem Titel E zember 1 V4. / / ntrag des Auf1Mtérals Un e or E E 4 6 in den esc<äftsräumen des D y

2) Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Erhöhung des Aktienkapitals von #& 500 00 | [846331 Vercins, Sresatenbrüir. 66 T 9A Das Zentral-Handelsregister für das Deuts i g ir as Dieu e P É :

' Selbstabholer au E die Königliche Er eutshe Reich kann dur< alle Postanstalten, in Berlin für | î 4+ (Nr. 36 À.)

Dech auf #4 1 000 000, wovon zunächst 6 100 000 St Tagesord : M i raßburger Baugesellschaft vorm. I. & __ Tagesordaung : j Siaatsanzei ur o liche Expedition des Deutshen Reichsanzeiaers lten, Dal A L Genehmigung der in der außerordentlichen Ge- S zelgers, SW. Wilhelmstraße -32, Een werden. [hen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezugspreis Fe HondelHiegiler für das Deutsche Reih erscheint in der Regel t341 $ | ear er Neger tagiih. Deer

edharge. 3) Neuwahl des Aufsichtérats. : au8gegeben werden, sowie Festseßung der Aus- i h l Behufs Leilnahme an der, Generalversam lung gabebedingungen. E. Klein Aktiengeselischast, Straßburg. " Dealveriammilnug des Allgemeinen Berlinischen | & i M 50 4 für das Viertel: bedarf es der Hinterlegung der Aktien beim Vorftand | Die zur Teilnahme an der Hauptversammlung be- | Die Herren Aktionäre der Straßburger Baugesell- Unterstützungsvereins vom 13. August 1904 be- Vom Zenteal-Saudeis | Insertionspreis für den Raum 2 L E Dierteliahe, Einzelne Nummern kosten 20 4 ? -BDanDe register für das Deutsch . ê ’TUC K, osten 20 „4. e Reich‘‘

der Gesellschaft oder der Beibringung eines Depot- | re<tigten Aktionäre können ihre Einlaßkarten gemäß | ¡aft werden hicrmit zu der ordentlichen Geueral- fGlosenen Sazung nebst allgemeinen Versiche- seins von einer Bank. & 18 ter Satzungen bis zum 4. März cr. in ang eingeladen, welhe am Samstag, rung8bedingungen, mit einigen, von der Auf- Warenzeichen L 27 werden heute die Nrn. 36 4., 36B U ReC. E R . ; 75 976. W. 5759. | 42 j : « ausgegeben. N

L E 5 Z

E S. 10 322. | äcztlihe, pharmazeutishe, cymnastif%e

Hamburg, d Mea unserem Geschäftêlokal in Empfang nehmen. den 4. März 1905, Vormittags 10 Uhr, j - sihtsbehörde genehmigten Aenderungen, zu no- j (És ata A / edeuten: das Datum v Der Aufsichtsrat. Tagesorduung: 2) Bestätigung der in der außerordentlichen Ge- der Anmeldung, das binter ben Vei E 790 p Ne. U Jeodâtis Gi g der | 15/12 1904. : | a : h physikalische, chemische, elektrohemishe, nautische,

E Eschweiler, den 8. Februar 1905. Münstergasse Nr. 8 zu Straf burg i. Elf. stattfindet. tariellem Protokoll. [84610] S i 1 s v Aachener Bank sür Handel und Gewerbe. \— E E R E 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats neralversammlung des Allgemeinen Berlinischen ntragung, G. = Geschäftsbetri T i: B ae tirsiabrige ordentliche Generalversamm- | {83998} Bekauntmachung. über die Jahresre<nung 1904. Unterstüzungsvereins vom 13, August 1204 Beschr. = Der Sia H du Ee Co., Berlin, Gee 1 ite M | ora Instrumente und Apparate, Des- lung der Aachener Bank für Handel und Gewerbe | Die außerordentlihe Generalversammlung unserer | 2) Genehmigung der Bilanz. S voracnommencn Wahl des Aufsichtérats, zu no- beigefügt.) ng | G.: Papiermarenfabrik. M P: 05. | Za6 !lonSapparate, Fernspreher, Schreibmashine ändet am Mittwoch, den 1. März a. c., Nach- | Gesellschaft vom 5. Januar 1905 hat beschlossen, | 3) Gntlastung von Vorstand und Aufsihtsrak. tariellem Protokoll. S; :5 und Tüten. W.: Papier | 9/9 190 apier, Zündhölzer, Feuerwerkskörper, Tinte, mittags 3 Uhr, im Karlshause, Zimmer Nr. 30, | das Grundkapital von einbundertfünfzigtausend | 4) Verwendung des Reingewinns. 3) Bestätigung der in der Sitzung des Aufsichts, 75 714. F. 5358 1904. Georg Hanuing, Hamburg. 23/1 1905. | G ineralrohprodukte, Kohlen, Asphalt, Zement. bier, statt, und laden wir unsere Herren Aktionäre | Ma:k auf dreißigtausend Mark in der Weise herab- 5) Neuwahlen zum Aufsi&ts3rat. rats vom 6. Februar 1905 in den Aussichtérat . Arte atisVe Fabrif und VersandersGtt E S Knowenkohle, Calciumcarbid, Is, hierzu ergebenst ein. zusetzen, daß je nominal A 5000 Aktien einerlei Der Vorstand. gewählten zwet neuen Aussichtscattmitglieder, zu i 28S. —i o D wei Cr Ghemifalten für medizinisbe Zwee China. E aus flüssiger Sauerstoff, Gerbef 1e: T Tagesordnung : : ob Inhaber- oder Namensaktien in eine Inhaber- J. J. Per ret. notariellem Protokoll. : 77, B. 11 290. Fliec Kollodium Vrogen für den Medizinalzebrauc, Bien Flaggen, Salbenkruken, Bl-<s&asHteln 1) Rechenschaftsbericht, D Deren des | aftie Lit. A von 1000 zusammengelegt en E B R E ; S V, Frostfalbe, Froftwaffer, Glycerin, SlasEen T Ie aus Holz und Blech, 9) Wablen gemäß $S$ 16 und 27 der Statuten. Handelsregister Herzoglichen Amtsgerichts Holzminden é nträge sind {ris sz L «i i, Emil van V anophot i PEIR R edikamente in flüssiger, fester und | davier, Bri, asvallons, Galvanos, Plakate, Brief- 3) Rückkauf und Einziehung von & 600 Aktien | eingetragen; mit sciner Ausführung hat die General- 7) Erwerbs- unD Virtshasls- er. an den Aussichtêrat, Jerusalemer]tr. 68, eln» e Lin Slrabbure 1 E lid salfenartiger Form, diätetische Nährmittel für Stet ena eleuberte, Papierbeutel, Kartonnagen unserer Bank in St>. 2 à 300 4 Nennwert | y2rsammlung den Aufsichtsrat beauftragl. 2 ! zureichen. L : ; : 1905. G : D anst T. 23/1 Male tate Und NRekonvaleszenten, Paraffin- Mr ac Etiketten, _Rauÿh-, Schnnvf: EaL L dav 6 A R um diese 2 Ano gers dieses O0 Aktien ebt Var genossenschasten. „Roland U: wzE> VaNE ; bWölBarapbis(en Rotcttaede für Pillen fe Een Fflanzenvertigungsmittel, Pflaîter vers{lü} Zigarrenspißen, Flashenfapseln, Flaschen- 0 M auf M 2499 D L dur unsere Aktionäre aus, dre ien nebt Se- j : O, “Bb ¡Kotationédru>. / ten, <em< - bharmazeutishe Präparai Li E e aler Art, Stanniol E 4) Erhöhung des Aktienkapitals unserer Bank zur | winnanteilsheinen für die Jahre 1904/05 ff. sowie | [84277] Deutscher Voiksversicherungs Perein a. G. E. W. : Photographien. , parate zum Konservieren von D E S Der Aufsichtsrat. S3 i Eriparate i paja Infektenstiche, RestitutionsAuid" _ Salben, Salben 74 cOnSfutd,

Kindersaugflaschen, Holzkisten,

für <emisde,

Vermehrung der Betriebamittel um K-20 417 | Genen eingetrageue Gcuossenschaft mit beschräukter medizinishe und diâtetishe Zwe>e, Tierarzneimittel

75987. N. 6227.

auf nes El E A LAEN s het bis späteftens zum E ReEa: F Ï Haftpflicht Ms. ; a [84607] 30. N

wert mit Auss<luy des Dezug®re er | in Hildesheim: bei der Hildesheimer Bauk, | Die J. ordentlicze Generalversammlung finde Me ta E ordnung der außeroz dentlichen Medizin] dd Y Februar 1905, Vor- Auf die Tagesor g A apier ae l s Lol Tiervertilgungsmittel, Verdandmull, Verbandstof«

D Aftionäre unter möglihster verhältniêmäßiger | in Hanunovcr: bei dem Bankhause Gottfried | am Sonnabend, deu 18. 1 Se Z E l t Berüksichtigung der gezeihneten Beträge. Fest- Herzfeld mittags 10 Uhr, im „Oteum* ¿zu Magdeburg, Generalversamue S *Saknbofilraße og _ j aller Art, Viebwasbmittel, Zahnwatte, medizinisæ: N T ; ; À i; j d G. m. b. S. in Altona, p 98/11 1904 N s 2 Ft Enmulsio Ç E , DIA: , medizinische 1 i / sezung der Modalitäten diejer Aktienausgabe. gegen Quittung einzureichen. h: _\ Großer Werder, statt. : ; .… 120. Februar 1905, Nachmittags 3 Uhr, Vateut . Fabrifaktiou für Lesfive Phénix 08 Ene, Paraîfin, diâtetisbe Stärfungsmittel „19/9 1904. Riquet & Co., Gaus - Leipzi

5) Statutänderungen: E Gegen je nominal 5000 Aktien einerlei Die Herren Gencssenshaftler laden wir zu dieser wied no< folzender Beratungégegenstand geseßt: El A I. Picot Paris L. Minlos «& Co abn heren, Kovfbürsten, Schwämme, Sabubärsten, 23/1 1905. G.: Nahrunas- und Genué L E jig. a. Abänderung des $ 2, wie folgt: ob Inhaber- oder Nament8aktien wird eine der | Versammlung hierdur@ mit dem Bemerken ein, daß Zu 1) Abberufung des bisherigen GeiMäft8- Seit, renten, Geißelstr. 118. 11/1 1905. G. : Se anver, Kämme, Bürsten - Reinigungsmittel, und Importgeshäft. W.: Kakao rit

„Zwe> der Gesellschaft ist der Betrieb des | hiéherizgen Inhaberaktien über 1000 & von der- | eine Vertretung durch Bevollmätticte nur in dem führers. | E seupulverfabrik W.: Wastpulver, Lauge Pußz- : 24/11 1904. Söllmann & C 9 E emifalien für vhotograpbishe Zwe>z, Gummi. mit und obne Zusaß von Erdnuß, DefertLonbane

Bankgeschäfts in allen seinen Zweigen. Die | jenigen Stelle, von welcher die Quittung ausgestellt | Falle zulässig ist, wenn mehrere Ecben eines ver- | Edendorf, den 8. Februar 1905. erri e pf var Bleisoda, Borax, Desinfektions. Rödiaerstr. 10 a. 23/1 1905. G.- S „Barmen, Me lapmittel, _Hôllensteinstifte, Kalisalze, Bare Zu>erwaren, Waffeln und B, De S,

Gesellschaft ist berehtigt, Zweigniederlaffungen | ist, gegen deren Nüd>gabe autgehändigt, nachdem fie | storbenen Mitglieds vorhanden sind. Die Vollmacht Emil Keiler, Geschäftsführer. Seite ko ene und flüssige Scheuermittel, Waschblau Metall-_ und Selluloidknövfen Ai ri n i eimtgungsmittel für Stoffe aller Art ‘Swan - | Konditoreiwaren, Lebkuhen, Bad E TET,

und Agenturen zu errichten und sh an | mit dem Tufdru> „als Aktie Litera A abgestempelt | muß schriftlich sein. : , fe, FleEwafser in flüssiger und fester Form ' | vers{lüfsen und Stebkrageneinlagen E aillen, | reinigungémittel, fombrimierte Tabletten für V, Fis<-, Fruht- und Get _Fleish-,

anderen Unternehmungen zu beteiligen, aus- | guf Grund des Bes{lufses der Generalversammlung Tagesordnung: [84529] 18 L N knôövpfe und Taillenvers{lüfe. gen. W.: Dru>- | grapht|che Zwette, Talkum, Tintenfle>en - Sat, getro>nete Gartexfrüchte , E e URD geshlossen sind Geschäfte sür eigene Rechnung | vom 5. Januar 1905“ und erforderlichen Falles mit | 1) Genetmigung der Bilanz des Geschäftsjahres Rostocer Spiegelglas - Verficherungs - Verein é 75971. S. 6885 Z ere Waschmittel für Stoffe aller Art, Kaffeeersaß, Zu>ker, Tee '(Griufimttien MELZE in Spekulationéeffekten; als folhe Speku- | einer neuen aufzudru>enden Nummer versehen ift. 1904, Entgegennahme der Re<nung für 1902 a. G. zu Rofto> (Meckl). 3/8 1904. Schuie- : N Borsâure, Holkisten, Futesäte Put und pharmazeutishe Präparate, Bier, Likz diatetilde

lation8gescäfte sollen niht angesehen werden | Alle übrigen eingereihten Aktien werden vernichtet. und des Berichts des Vorstands über die Kassen- | Ordent!. Mitgtiederversammlung am Soun- wiud & Schmidt, = tücher, Pflanzendünger, Blebshachteln, Stan E Schaumweine, ftondensierte Mil, “Er N

die Anschaffung von Wertpapieren, Aktien usw-, Soweit einzelne Aktien oder nit dur< nominal und Geschäftsoerbältnisse sowie Beschlußfassung | abend, 25. Febr. 1905, Vb. 67 Uhr, im Glberfeld. 23/11905. #7 , Seanniozfapjeln, _Zinntuben, Flascherd- Kapseln ZTafelôle, Kindermeh], Malzertrakt Melle aats E

deren baldige Verwertung erwartet werden | 46 5000 teilbare Beträge von Aktien eingereicht und über die dem Verstande zu erteilende Entlastung | „Rosto>ker Hof". E : G.: Herstellung und / vie mig Fahrräder, Anilinfarben Butterf E ohne Zusaß von Kakao und Schok<a[ ZNLYUE Mit und

kann, immerhin follen indeffen derartige Ge- | der Gesells<haft zum Zwedke der Verwertung zur und über die Gewinnverteilung für 1204. Tagesordnung: Geschäftsbericht. Entlastung Vertrieb von ge- F ; da M Farben, vegetabilishe Farb, Stor Hafer mit und ohne Zusatz von Kakao und grqueier schäfte ihrem Gesamtbetrage nah die Hâlfte | Verfügung gefielt werden, foll mit je nominal | 2) Festsezung der Vergütung für den Aufsichtêrat. des Vorstands und des Aufsichtêrats. Beschlußfaffung webten und gewirkten \\ arnnelcongew | dera A <irurgis{h?: Gummiwaren E DeRe Ne, Speisegewürze, Supvenkräuter Nenn) E NIDE, des Gesamtbetrags der Reservefonds in der | «4 5000 Inhaber- oder Namensaktien mehrerer | 3) Abänderung bezw. Ergänzung der Saßungzn. über den Reingewinn. Wablen. Gummirwaren. W.: T E —— ienenwahs, Bohner- Wachs, Fischleim, ‘Sun Neis, Leguminosen, Grüge, Ge Trt Dlrupe,

Regel nicht übersteigen“ Einreicher in gleiher Weise verfahren und die darauf | 4) Abänderung der Geschäftsanweisung für die Der Auffichtêrat. Gewebte und ge- Ï D mie Knoenleim, Lade, Leim, Präparate O Teigwaren, Nüsse, Mandeln, "Que Da

b. Aenderung des $ 5, wie folgt: _ | entfallende Inhaberaktie mit dem gkeihen Aufdru>ke Genossenschafter. [84594] Bekauntmachung-. h wirkte Elastiks, Sen von Porzellan, Steingut, Metall n Gl¿s, Gummi arabicum, Korke, Flaschen, [a

„Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt und, falls nötig, mit neuer Nummer verseben und für | 5) Genehmigung der Gescäftéanweisung für den Auf Grund des $ 52 des Gesctzes, betr. die Ge- Hosfenträger- 2 i 7 Mee Lad, Ceresin, _Wichse, Dertcin, I Fußbodenöle, Stärke, Wafcblau: "fins ;

4 3 000 000, eingeteilt in 3332 Aktien zu | Re<hnung der Beteiligten dur< öffentlihe Ver- Aufsichtsrat. sellaîten mit beschränkter Haftung, maten wir Œlastiks, Strumpfband-Clastiks Gummishnüre b - Ses ätherische Essenzen, Fruchtroeine Svicitus' servierungsmittel für Nahrungêmittel O K

M4 300 und 1667 Aktien zu 1200. Er- | fieigerung verkauft werden. Der Erlös wird den | 6) Ausschließung von Mitgliedern. Lier mit bekannt, daß der Aussichtsrat unserer Ge- Gummilitzen. E nüre und Petro Lederappretur, ätheriihe Oele Dla, pomaden, Poliermittel für Metalle, q E Mise

böhungen des Grundkapitals können von der | Beteiligten anteilig zur Verfügung gestellt werdea. | 7) Ergänzungswahl cines WVorstand3mitglieds. sellschaft nah Ausscheiden des Herrn Oswald Leß- 24/2 1901 N. M - ili Fetroleum, Petroleum-Gelee, Sqmieröle, Stearin anorganishe Farben; Shwämme, Bür rganif<e und

Generalversammlung mit einfaer Mehrheit | Diejenigen Aktien, welhe garniht eingerei? | 8) Ersaßwahl von 2 Aufsichtörat8mitgliedern und | ¡nann aus den Herren Hermann Mäge und Albert 29. 75 972, S. 7009, | Untere Ne>arstr. 1 “23/1 1005 Be D Veidelberg, Zünd kerzen, Flascen-Vershlüfe aller Art, Korken, | - Lreibbücher, Papyschachteln, Briefum\{{ä5 Papter,

der abaegebenen Stimmen beschlossen werden. | werden, oder wenn einzeln oder als überschießende Ergänzungêwahl von 4 Aufsichtératsmitgliedern. } Sznffff besteht s 9. | fowie Vertrieb von Zigarr e Zigarrenfabrik | * Ad ERzer, Zigarrenspizen, Streudosen aus Holz | gen, Basen, Tafsen, Kannen Nippfater ge, Duc

Die Aktien können zu einem böheren als dem | Aktien ein erciht, der Gesellshaft ni<t zur BVer- Der Vorftand. d Ven 7 r, 1905 garren. .: Zigarren. ¿nd Blech, orthopätische, <irurgis<e und D293 | Bijouterien, Fächer, Schirme "P S di dite: Puppen,

2 1 Berlin, den 7. Februar , 5980 —- lihe Apparate, Eisbeutel, G. nd zahnärzt- beer, Spiele, Syjoltif e, Papierwaren, Aschen- | 13/10 1904. Eisen- . S. 5500, , Sis8deutel, , Spiele, Spieltischz, Kaffeebretter, Handshuh-

Nennwerte ausgegeben werden.“ fügung gestellt werden, werden für fraftlos erklärt. Karl Mersebur g, Borsitender. : : De D albanos gung 89 | g fig Rabattsparverein Königsthor S. m. b. S. Grrurgische und zahnärztli{e Strei N fasten, Körbe, Matten, gesti>te De>en, Nähkäft- augflaschen, orthopädishe Maschinen, Suspensorien, mit und ohne Füllung; Puddingpulver, Marcatinae 1 , ?

38 Die Ausfertigung der Eintrittskarten und Stimm- | An Stelle von je nominal 5000 Inhaber- E ; häftafü lv i ; 2 ¡ettel geshieht an den Werktagen vom 12. bis | oder Namensaktien wird eine Inbaberaktie über | [84536] / Paul Roding, Geschäftsführer. Alfred E f N n Sprigen aus : : zit6 25. Februar a. c. inklusive während der Kafsa- | 6 1000 mit dem mebrerwähnten Aufdru> ausge- | Die ordentliche Generalversammlung findet (83985) Mübl bausen i Ter (f N Séhreibn ae Glas und Hartgummi, Fernsprecher Kerzen, Wachsstö>e, Wachs, Zündhölzer. Besch stunden von 8+ bis 12 Ubr Vormittags und 3 bis | geben und dur öffentliche Versteigerung verkauft | in Hermédorf, Mark, am 15. März 1905, Gemäß $ 65 des Geseges, betr. die Gesellschaften 23/1 1905. G. : Ma- | Solo inen, S enveefen, Pillenmaschinen, | 3 E _ Der. ‘e s Z , , Cafes, Essig, Frucht-Konserven, - i O. LO 727,

5 Uhr Nachmittags, mit Ausnahme von Saméêtag- | werden; der Erlös wird den Beteiligten anteilig | Nachmittags 7 Uhr, im Lokale des Herrn Sporn, | „it bes{càä Gf N : e KEopni E Et h c nog r chf 1 geg A a r mit beschcänkter Haftung, veröffentlichen wir hiermit schinenfabrik. W.: Trane- |\ F i i rudtszf Ms _Eslig,

namittags, in der Wechselftube der Bank, und | gusdbezahlt werden. Bahnhofstr. 13, statt. die Auflösung unserer Gesellschaft und fordern zugleih | missions- und Masinen- C D as Os S. Simon ># Co. Manmbein ati e r Sclatine, Gemüse-Konferven, Honig, S hu meiden. A ) 49/1 1305. G.: Verfertigung und Vertrieb von wasser (künstliche und natürliche) Putdingpalver, pa ll io

: : 2 \ ; . S Vermehrung der Betriebsmittel um 4_500 400 | Erneuerungsscheinen zum Zwe>ke der Zusammen- Privatschiffer-Trauëportgenofsenschaft s e E h “T R E E j rp o Tab grundlagen, Salbenmulkle medizinisHe 5 A S S abletten, komprimterte Tabletten , MeOTzini Me

7597S.

T

nahmittags, f oar Recbenschaftsberiht pro 1904 ein- Fürstenberg, den 31. Januar 190%. Tagesordnung : unsere Gläubiger auf, sih bei uns Tabakfabrik P | E: A E SEC en bie K e L uddinavulver Senf, Speiseöle, Tafelsalz, Tez, Tomaten |

esehen und entgegengenommen werden. 4 ; 1) Richtigsprehen der JFabresre<nung. r 5 c / A ael h Fürstenberger Porzellanfabrik. 5 Richtigspreen Da Sn E itgliedern. Düsseldorf, 20. Januar N 48 1 i D \ j Schnupftabak. a DRTIER, Nauh», Kau» und T s und fer Credit- und Sparverein Herm. Hartung achfo ger, : Z S Beschr. omatenkonserven, Margarine, Ba>pulvzr, Etiketten

Aacheu, den 7. Februar 1905. P Der Vorfißende des MUNMEeRtE: ad Vi pt R Hcrmsdor

C i2r L Le É nin, S S . 2 E 2

Justizrat L. Jörissen ehm Eingctragçue aa v d mit beschräukter Maschinenfabrik, Gti mite

25, . y © 184313] - D Fi ä in Liquidati h } E E Der Auffichtsrat. schränkter Haftung in Liquidation. S Fi hol C i Aktiva, Bilanzkonto am 1A. Januar 1905. S „Passiva d STeU 74 R. de Temple. W. Wal. g Tau Enba, Shwammneße, Bronzen in Pulver- t D di t 1905 ift é Feen Meinignncgmit Ko aae zivene, | 5 E S S A G : vtelntgungêmittel, Kopfwasserz, .Kosmeti E î C Mga C8 19/41 1904. S. Simon «& Co., Mansheim Mea ege der Haut, der Haare, des S, ves

38 pom EDi O E E T M E E m Ce F | 38, ——=s— | Sal s, Ka ag S 7598L S 5625. E LATE9Rs, Kartonnagen, Plakate, Rezeptblo>s Btverte E ire Tel, Filtriervapier, Brief- : Dugo Haschke T7 C ventruien, . Spiegel, Flaschen aller Art, | Zigarrenfabrikation. W.

75 973.

D 7) va

I

An mobilienkornto . - .? . 4 412 797,03 i Per Aktienkapitalkonto . : um 2 - f - E Nägel und Zähne, Möbelpolitur, Mundwaiser, Par-

ctn dei | i Miene i 300 000 A } Zwe>e der Rüdzablung das Stammkapita 93/ B Œ N and zum Ausgleich a 410 497/03] , Kautionskonto . . 5 000 o) Niederla ung A. von 15 C00 e herabgeseßt. Wir fordern unsere Tabatfabrikaten. Wun ige erttied von M Per Aae brikaten. ‘: Digarren, Zigaretten, Rauch : 3

Gesetl. Reservefonds- | 2 äubi f, < zu melden. E : 3 | oto L 11 088 26 Rechtsanwälten. E E 1995. N Kau- und Schnuvftabak. Beitr. S | | 37 äukter Haftung. j $04. i L dei H

[84537] Automat Geselisehait me beschräukter Haftung (Württbg.). En Metner M Cie., Trossingen

3 0/9 Abschreibung # 4143 15 ive 133 636170 Dividendenkonto E L V E L 38 f ic E : 2 : N n die Liste der bei dem unterzeihneten Gericke ôörster. : S O Norder Qn T bcietbes | . Tantiemekto. „1 400 26 750 | zugelassenen Recht3anwälte ist beute Rechtéanwalt (82046) Bekanntmachung. W. : Musikinstrumente. G.: Harmonikafabrik. ÂS. A : | Dr. Max Hans Xelchardt n Borna eingetragen | “(Fg wird hiermit zur öffentlichen Kenntnis gebracht, R rern MONS : ¿ 31. P

[ n, 5 Pußpulver, S

O, m) Ait s G R 6 E

See Seifen, Seifenpulver, Zabncreme, ie A 9npulver, Enthaarung8mittel, Shminken y

Ms pre F ed

79 982 L, 617 wertsförb D T L j ¿Feuer-

N . 70. S:orÞper, Kau- Tabak, 2 S Glaëballonse. dak, Zigarren, Zigaretten, Uhren,

A Mobilienkonto 4.138 104,69

75988 G. 5106.

und zum Ausgleich Kassakonto: L L | N : hiermit Besinnd der Sofie | Borua, am 8. Februar 1205. ban. Ls G Deren Eis in S T ENLE E, Loewe «& Eschellmaun, Cigarren-

Bremer häuser Aktienkonto: } j s es f S“ T - : A : : ; X j ) A tien à 000 6 A A val : : s i i. E., seit de - Janu E W aufgelöft : J a A N ¿C 5 k 1 , g L G bi d ? lb n bre An- : , pl 1 i 93/ 05 G 2 1r

602 838/261 602 838.26 ] A | i i erse j n die Anwaltslisie des unterzeichneten Amts- ü bei dem unterzeihneten Liquidator geltend / \ j Raucb- i 2 Zi i 8 I 1 sprüche N S Bien, auh-, Kau-, Schnupftabak, Zigarren, als 1904. Dr. Graf & Comp., Berlin

Norderucy, den 5. Januar 1909. geri<ts ist am 31. Januar dieses Jahres eingetragen | machen. 210 LOUE. Di Bremerhäuser-Actien-Sesell schaft. worden der zeitherige Referendar Dr. Paul Emil | Wasfselnheim (Elsaß), den 30. Januar 1905. T 05 R E57F Vertrieb c<emis ti s. G.: Fabrikation und : . . 73. ‘fe@ntlder und bbarmazeutis<-fos-

38 N G. F. Lange. Georgi mit dem Wobnsigz in Leipzig. Der bisherige Geschäftsführer und Liquidator: L a S i E Gewinn- und Verluftkonto pro 1904. Leipzig, den 4. Feers M rot st Charles Pasquav, Fabrikant. 25 U S 0 den eise Tate: tat: Chemische Produkte für A i 4 Febr A i: C L FPA Se O t eil etoarapbilde und dittet L “K |d t [S | [84540] Neuvorpommersche Spar- & Credit-Bank L : A AWE f Í e O fosmetische, bygienishe, photogravbisde und dittctihe 1905 G. A fertiding Ult Beities Le P j .: Anfertigung und Vertr

Zwe>e; Desinfekti ; j Unkostenkonto A ) e du : 2 84528 : + t, eltton8mittel, Medi z 2 4 von Î Getalt- und Lohnkonto - i to 73723/5% M Aa, I Be E Lacdgen [ Q Es: | SQ e 3s doe h M Tegen Seerarnel- und Viebwashmittel, Let e Vlattmetallen. W.: Bronrzefarben und Verpflegungskonto | | Rechtéanwälte Aktiva. S C R M 2 (f Mannheim. 23 T 1908 Cigarrenfabriken, | kerzen, sRefraichisseurs, Fle 1, Parfümerien, Räucher: | ———————— Y 1 Cy M : 23, 25s. G.: Zigarrenfabriken. | gegen Hausschwamm, edenreinigungsmittel, Mittel 75991. B. 9076.

Unterhaltungskonto y riedri<h Keller und Kassenbestand, Agent Bankgut a î S U genturen, Bankgut- J Mi S Ì Nauh -, e i | August Marx haben, Wechsel u. Monatsgelder 1413 105,20 i N E 2 T DERER Zigareiten. Ÿ -, Kau-, Schnupftabak , Zigarren, flanzenvertilgungsmititel, Shwamm- und Bürst f E xurltiens-

26 b. _ E e can - z 98 03220 | Karbolineum, Tier- und E @ 4 ; : - Y s = R L i i - ; / | mit dem Wohnsitze in Mannheim eingetragen. Darlehen gegen Unterpfand und D ee D 38. i einigungsmiitel, Shleif- Vür * iert . - 12 788/65 Maunheim, 1. Februar 1909. Kontokorrentdebitoren . . . . - 1 959 768,12 Es : R R 75 984. N. 6393. PuBtücher; Fette Stei be rür Poliermittel, Hern auf Immobilien A TOO | Großh: Landgericht. p Gsciien ada Cos aít Z 31 904,16 i 9 6 Fagrungszwede, ätherische an eut und glei | rist. Nicht eingeforderte /a len- 2/10 1904. Fa. Heinri : arben, Lake, Harze, Firnisse, Sikkati enzen, ntibreit 441796 | 6717/96 (84541) an «102 94208 Dad @ M 20/1, 108, G: Kolomalnzaren GISTO | tats Bober Betecnenonfarten nt | 6/12 190 Cen ———— 10 730.48 S 10/12 1994. Ri Näh “S , Bohnermasse, Bienenwachs, | 7/2 1202. C. Vickeubach, Berlin, Fra - 2 1904. inn & C ; was, Schusterwachs, L as, | Allee 53. 23 j ach, Derlin, ¿Frankfurter- 26 e. 75 975. 9654 | fabriken, Heuchelbeim-Gießen. [008 „Cigarren | und Rostentfernungsmittel Nostshubmittel, Farben- | wollfaatöl 48/1 1905. G.: Vertrieb von Baum- s. 9654. ß /1 1905. G.: , Hârtemittel, Kesselstein- zu Speisezwc>en. W. : Bauntwollsaatöl

zum Autgleih | ; - I 7 Der Gericht8assefsor Dr. jur. Kurt Voigt in - igarrenfabrifati ai i f; B garrenfabrifation. W.: Zigarren, Zigaretten, mittel, S Bn els E L Epe een + ' / 1g, Tafel- ñ

Reingewinn, zu verteilen wie folgt: | S. Landgericht bierselb zugelaffen und heute in die -. erin Bier]eIoE woran ¡enkavi 4 1000 000,—

n A L

Tis

75 993. H. 10572.

Dividendenkonto 92} %% auf 4 260 000,— - téanwaltsliste eingetragen worten. Tantiemekonto : 26 750, s: am 7. März 1905. : 2 4 016,77 - i + Kau- und Shnupftäbak. alz, Fruchtsäf 73723) 2356 | Der Präsident des Großberzogl. S. Landgerichts: J : 759868. 9, 2627. | Kaffee, Tee, Kakao, Lonvinsienr mp netonferven, Norderney, den 5. Jaguar 1905 Bachmann. toren: / 2 H o ¿ { Butterfarbe, Saccharin, Vanillin, aper ratb Dr Hül b J E Sf O ScheÆonto u. Kontokorrent ag (ep Anheit gatlirliche aMiñeralwasser; Pübblag, au uis erg S

Bremerhäuser-Actien-Gesell schaft. [84539] Bekanntmachun j : uns. ÿ freditoren . M 768 206,46 Die Dividende ist auf D °% = Sr “A 104 pro Aktie fefigeftellt, dieselbe wird vou heute In der Liste der bei dem biefigen Amtsgericht zu- Syar- “ab 25/11 1904. G b ndstofe Bei e pensorien ; Ve S 0 G gelaffenen Rechtsanwälte ist heute der unter Nr. 9 Quittungs 28/1 19058. G E Kramer, Altona-Ottensen. | 19/7 1904 S U lelarien, Suspensexun, ations. onneber Cr S Iz bücher . . .: Kaffeesurrogat- und Zichorien- Marburg a. d. ahn. 23) 1 1908 Anf Sohn, eren, e Ae Nops- Eer E: i: S & E Lahn. . G.: Anfertigung | Shwä) / arnadeln, Spiegel, | 4/11 1904.

ab bei der Norder Bauk A. G. in Norden eingelöst. t n: in e Norderney, den 6. Februar 1905. cs ee E Morkows Sha . «s 2187 535,05 : L ae mnd Kaffeeröfterei. W.: Ein Feigenkaffee- | und Vertricb Por auchtabak, Kautabak, Zigarren mme, Korken, Pastillenprefsen, Pillenmaschinen, | berg S-M. 23/1 ige er S Leven, Sonne-

Bremerhäuser A. G. Echrimm, den 7. Februar 1905. 150 962,19 ; und G_ F. Zange de l iules Amtsgericht. #4 4110 720,46 nd Zigaretten. W.: Rauchtabak. pv Dab d Gelatinetuben, ortho- | technischer Präparate. W.: G.: Fabrik <emis<- und Apparate, chirurgische, zahn- | Nahrungémittel, Leder und Körperpflege t My