1905 / 36 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/

Platten, Bänder, Scheiben und dergl. spielbare 4. 76 030. N. 2757. | Lederglasur, Lederla>, Ledercreme, Keders<wärze, ] maschinen, Taschenftifte mit und ohne: Mechanik, honographishe Musikinstrumente; Zieh- und Mund- Lederfett, Lederfarbe, Lederwichse. Tintenstifte, Tinten, Vervielfältigungsapparate, S Î b t 0 H. 10 691. Zeichenfedern, Ziebfedern, Zeichen-Papier. E E n E e Î f â g c

F Cmonifas, Spieldeten, Fame. Saucen, fox Drimadonna< 16a. 76 039.

E f oen ase und Briter ar, in Ui 2 ie RAO un: fen / 34. 76 045. L. 6128. 7 7 Ww 9 , L

L a geh eh ftr a (I a ay E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. „M 36. Berlin, Freitag, den 10. Februar 1905

Kunst-). Schmieröle, Brennöle, Leuchtöle, izöle, è Seinöl, Kafeo, Essig, Senf in Taae “und Prrodenrs i rid F Fabr A G.: ee

= de , Biskuits, Bonbons, | stellung un ertrieb von Fahrzeugtaternen aller flässigem Zustande. Wurmkuhen, Diêlu! S Arten und deren Bestandteile. W.: Fahrrad- und

Y ' afao, folade. irgelleinen, Schmirgel- ear api eie vie e ag E E Automobil. Laternen sowie deren Bestandteile. Ei waren, insbesondere Fensterglas, Trinkgläser ; 76 031. D. 3358. Der Inhalt di i i ; i e Fensterg g G7: zeichen, P ide G E P N fine en aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Bs = e nd Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten ia erscheint auch in E ie n E eintragórolle über Waren- Tite

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. 0. 263,

Das Zentral-Handelsregister uts, ; Selbstabholer auch dur die D er für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich ersGeint in d O ) Nei) erscheint in der Regel tägli. Der

; die Königliche Expedition des D j ; A, l Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, Vaoren A eia Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | B prets beträgt L e 50 4 für das Vierteljahr Einzelne N f

E S E Am i n ]ertionspreis für den Raum einer Dru>zei E elne Nummern fosten 20 „s. e : zeile 30 „A

5. Perlen und Prismen aus Glas, farbige Steine und Märbel aus Glas. Kaffee-, Tee-, Tafel- und Waschgeschirr, Küchengeräte, Vasen, Leubter aus Porzellan und Steingut. Porzeklan und Steingut- waren für Bauzwe>ke, Isolatoren und Dru>kknöpfé

Sie a Q l R E au 1/i2 1904. Of Handelsgesellschaft H f Stegella>d. Spiele und Spielwaren. ement. i i {i ; ene Sandelsgesellscha op : E 5/12 1904. Dr. Heinr. Traun «& Söhne | & Gör>e, Gräbschen b. Breslau. 26/1 1909.

i Zigarettenpapier. s E vormals Harburger Gummi- Kamm Co., Le i N in G i adt | 42. 76 029. O. 2030, E Meyerstr. ©9. U 1905. G. L Sag Ela este W. : Vier in Gebinden und | i ation von Kämmen und Gummiwaren, Vertrie j Z E Händels. Gesensaft,, * Dam i dazngeböriger Artikel P E O, B T GAS, M: Van Warenzeichen, 34 35556 (M. 348) Ma b 10. 2. 99 D Cas C 688), 16b 18 U50 (M. 884), | Der Geheime Bergrat Otto Junghann zu Berl burg. 25/1 1905. G. : Import- ichen Materials für Kämme, Summti-Kurzwaren, (S&iuß. Die Firma der Zeichenin i, S z M. 721), 13660 (M. 831), | ist au N arfnt tio Zunghann zu Berlin undExportgeschäft. W.: Pharma- und zwar: Zigarren- und Zigarettenspiven, Pfeifen © : 96/11 1904. Aug. Luhn & Co., Ges. m. b. H.,- Ls #4 Fabritation fite Lessive Phónie Pet Je 2 165(S<.758), , 13 GGL (M. R S L E L zeutishe Chemikalien und phar- und Teile dazu, Untersäge für Gläser, Dosen, Haar- Í C A U i Barmen. 26/1 1905. G.: Chemische Fabrik und ? 76 049. H. 10 001, | I. Picot Paris L, Miulos & Co. (eingetr. | 166 8 222 (B. 1456), , 13 665 (M. 892), | lottenburg ist zum Bo Sie R mazeutishe Präparate. Triko- \{<mud>, Ringe, Broschen, Armbänder, Fingerhüte, Export-Geschäft. W. : Seife sowie Seifenpräparate E am 7/2 1905). : tig 12 02 (S. 532), „, 13666 (M. 887), | selbe ist befugt die Gesellschaft E tagen, Strümpfe, Soten, Federhalter, Zeichenartifel, nämlich Winkel, Kurven für Wasch-, Appretur-, Färberei-, Heil- und : [N E s SRA (S. 939), „, 13684 (M. 891), | bei der Firma Nr 26 [haft allein zu vertreten. HardihuN aus Leder und Wirk- und Lineale, Zahngumml. Putzzwe>e, in harter, weier, flüssiger und ge- 16 : oshung. E 10620 (M. 727), »„ 13 701 (M. 886), Hôtelbetriebs-Ukti L toffen. Metallene Kochapparate 7. 76 032. T. 3359. ulverter Form; Bimssteinpräparate für Wash-, b 9997S (K. 894) N.-A. v. 18. 10. 95, 14 8954 (M. 773), 26e 6865 (K. 822), | Courad Uhl’s Hôtel B R SaR ô und -geräte sowie deren Bestand- 4 Put, und Polierzwe>ke; Bleichmittel; Soda und " D) e T (K. 852) 73360 (K. 823). | mit dem Sitze zu Berlin ara MERTRIYME teile. Eisen, Stahl, Wismut, i Y/ N e d A W. | Liga; Gilor und Chlorsabrifate } Stîrke C 20 raxs o 71 1906. Prokurist: / Aluminium, Antimon, Zink, @ | und Stärkepräparate für Wasch-, Plätt- und Appretur- « 12 290 (G) ey 10, 1/96 L (P. 315), 29 11565 (2. 616). | Alexander Stre>fuß zu Stegli Kobalt, Ni>el, Zinn, Blei, dus S ; zwe>e, sowie als Nährmittelzusäge; Farben, Wasch- 12350 (K. 940) , , 14. 1. 96, E 46a co S Derselbe (i mächtiat, dié Gelellsæaft mit ei Kupfer, Silber, Gold, Platin und P La ;/12 1904. Edward Taylor und Swainson | 21/11 1904. Johanra Margaretbe verw. Ni>au, | blau, Wäscetinte, Farbzusäße für die Wäsche; Wachs „_ S098 (K.99) 21. 2, 96. * Aa (L. 586), 26c S8 307 (L. 584), | Vorstandsmitglied zu See L Gesellschaft mit einem Messing in rohem und teilweise L Thompfon Taylor, iu Firma . T. Taglor | geb. Meier-Vietbeer, Leipzig-Gohlis. 26/1 1905. | und Wachspräparate für Leuchtzwe>e, Papierfabri- < (Inhaber: Kunkelmann & Co., Successeurs de | 11 11 876 (L. 585), 11 13110 (F. 908), | Berlin den 4 F eBrulee 1806 bearbeitetem Zustande, und zwar E Œ Sous, Scotswo9d, (R. S. O. Grafschaft | G. : Brauerei. W.: Ein metartiges, ertraftreihes, | kation, für Salben und Heilmittel, zum Wichsen der f Piper & Co., Reims.) Gelöf<t am 6/2 1905. 12 071 (F. 919), „, 13 115 (F. 907), Königliches Artsgerict J “a6 1 L in Blechen, Stangen, Blöcken, Drähten und Bän- Northumberland, Cng!and); Vertr. : Pat. Anw. Gd. | aifkoholfreies, auf heißem Wege hergestelltes Getränk. Parkettbôden und Nähfäden; Ceresin und Ceresin- 6b LY 347 (K. 847) N.-A. v. 14. 1. 96. f 13 081 (F. 905), , 14542 (F. 917), T teilung 89. dern; Antimonerz, Bleierz. Löffel, Gabeln; Meesser Dreolauet, Leipzig, 26/1 1909. G. : Herstellung : präparate der Parfümerie und Pharmazie, sowie zur ] (Înhader: Kunkelmann & Co., Successeurs de " 13089 (H D 14549 (F. 209), Berlin. Sandel8register [84399] e bige Merticugsi, Qaar-, Stelle, Stride; Naht, | Und Bertrich von Wärme up! uns Jsolationsmittel | 18. SEMAS, Z. 1142. | Appretur und als Mödbelpoliermittel; Kerzen; | = H. Piper & Co, Reims.) Gelöscht am 7/2 1905. | [/ 13 094 (F. 920), - 15 087 (F. 910), | des Königlichen Amtsgerichts X Berlin. Nähmaschinen-, Webemaschinen-, Häkel-, Sicherheits-, für Kessel. W, : Wärme-Schuß- und Isfolations- o Nachtlichte; Stearin und Stearinpräparate für 27/5 1901. Havana. T3bacco Company von 9b 37 409 (S. 2917) N.-A. v. 16. 5. 99. * 132096 (5. 913), „, 157283 (#. 911), A a (Abteilung A4.) Stopf-, Schmu-, Grammophon-, Zonophon-Nadeln, mittel und Vi ttel gegen Rosten oder anderweitiges Leucht-, Polier- und ciu tiatids Zwe>e; Röhlig «& Vibby, es, Kl. Neichenitr. 29 E: Wilh. Schaefer, Remscheid - Hasten.) | ? 13 106 (L L e AUDIS (F. 916) | . Am 6. Februar 1905 ist in das Handelsregister Tür- und Vorhänge shlösser, Schrauben und Bolzen, Zerstören für Dampftessel, Dampfrohre und dergl. ; Paraffin und Paraffinpräparate für technische 26/1 1905. G.: Tabakfabrik und Import von elôs<t am 8/2 1905. 34 $8406 (5. 9159), « 16102 (F.1227), O O, i Y Blechdosen. Wagenfedern und Ubrfedern aus Metall. Matraßen und Platten, die aus Asbest und ähn- und <emishe Zwe>ke, für Leuht- und Zündzwe>e, Tabakfabrikaten. W.: Zigarren, Zigarillos, Ziga- Löscl un S 451 A 20c 9081 ($.1027), | (r. 26 249 offene HandelsgesellsGaft: A. Boehnr 4 Fahrräder und Motorfahrzeuge für Land- und Wasser- lichem Material hergeitellt sind, oder von Mate- zum Tränken von Papier, für Konservierungszwe>e, retten und Raudtabake. : QUUg 7 Ic 9040 e 993), 3d 10268 (K. 826), |\ „Co., Verlin und als Gesells<hafter die Kauf- / verkehr sowie deren Bestandteile. Anilinfarben, Aliza- rialien, die ciner Ausstrahlung e Wä'me, und} zur Appretur von Wäsche, Leder und Geweben; wegen Ablaufs der Schubfrist. 9 042 Ey 4lc 14 165 (K. 843), Me M E Emil Pleßner und Alfced Boehm. rin-, Mineral- und Erdfarben, Malfarben und Tusch- Schallfo1tleitung vorbeugen ; Mittel zum Abdichten 27/7 1904. I. R. Ziegler, Hannover, Bahnhof- | Borax und Borarxpräparate für <hemishe, te<nis<he 38, 76 050, H. LO0 O31. 2 4483 (K. 656) N.-A. v. 9. 4. 95. l 9 047 a 32 11794 (H.1238), “N Belellshaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. fästen, Cochenille, Farbhölzer und Farbholzextrafte. Lon Damvpf-, Heißluft , Heißwasser- und dergl. | straße 13. 26/1 1995. G.: Vertrieb tehnisher | und vharmazeutishe Zwe>e; Parfümerien, Toilette- M (Inhaber : Kappelhsf & Co,, Hamburg gr. Bur- " Berlin, d L 11809 (9.1239). | g s u 390 offene Handelsgesells<;aft: Grund Lederzeug: Ziegen-, Kalbs-, Rinds-, Juchte:.- und Leitungen an den Rerbindungsftellen. Gummiwaren. W. : Gummiplatten, Gummiklappen, mittel, kosmetische Präparate; Glyzerin und Glyzerin- stah 51.) Gelösht am 6/2 1905. E M A 10. Februar 1905. haft erla, Charlottenburg und als Gesell- sonstige Leder, laiert, gewihst, gefärbt, satiniert, | 9b. 76 0383. Sch. 7122. | Gummishläuhe, Gummischeiben, Gummibuffer, | präparate für bygienishe und tehnishe Zwe>e, für 6 5254 (H. 720) R.-A. v. 30. 4. 95. aiserli<es Patentamt. | N a ctugust Grund, Architekt, Charlottenburg gegerbt und ungegerbt, mit oder ohne Glanz, in r_i4 É Gummikonusse, Gummimanshetten, Gummischnüre, Brauerei-, Nähr- und Konservierungszwecke; - natur- _ (Inhaber: Dr. Haarhaus & Praetorius, Nieder- Vau. [84275] i E Gerla, Architekt, Berlin. Die Ge\ell- Bo und Kernstüken. Stiefelshäfie. Geld-, VY ei m CISTECr Gummiband, Gummimwalzenbezüge, geformte Gummi- | reine, robe, gereinigte, te<nishe, ätherische, medizinische, sedliß b. Dresden.) Gelös{@t am 6/2 1905. | n an 1. Januar 1905 begonnen. rief- und sonstige lederne Taschen und Täschchen. !AEZ A ventile, Gummiringe, Gummikugeln, Gummi- kosmetishe ünd Speiseöle und Fette, Butter, Mar- 166 9282 (K. 812) R.-A, v. 20. 9. 95 d 7 gi 26 591 Kommanditgesellschaft : Liebold & Lederwihse und Lederappreturen. Garne und} 9/12 1904. Fa. Hugo Schlemper, Wald, Rhld pfropfen, Gummibremétlöße, Gummieimer, Gummi- garine; Harz und Harzöle: Schmiermittel; Puy- «„ 9287 (K. 791) , R Han elsregister. s v Verlin und als persönlich haftender Gesell- wirne, Bindfäden aus Wolle, Baumwolle, | 96/1 1905. G. : Messer- und Sterenfäbrik. M: gefäße, Billardbande, Gummiriemen, Gummirahmen, | und Poliermittel für Metall, Holz, Leder, Glas, C Adorf. Vogt] G, Nichard Liebold, Kaufmann, Berlin. Die / A af i ( i | Gummifaypen, Gummibeutel, Gummikapseln, j Porzellan, Emaille: La>ierungen und Polituren; Roft- s Ie O 24. 12. 95 Auf Blatt 139 des hiesigen Handels E thes fn ar E Becli E e J 7 , e Ute D L ê ande iters, di O 1 L r nam 2 in be I rmot (K. (90) » - 14. 1. 96. Firma Kunstweberei Claviez «& S "cen, Kommanditisten sind vorhanden. E, ge

lbwolle, Seide, Jute, Hanf oder Flachs. | Fis. —— Qr f, N N

espinstfasern aus Wolle, Baumwolle, Halb- E ait 76 Uen S N T eder: Gummitrichter, Stopftüchsenshnüre, Hanfva>ungen, j |<huß- und Desinfektionsmittel; Fle>stifte, Fle>-

wolle, Seide, Jute, Hanf oder Fladé, mi sser Scheren Nasierbobelklingen Rasierapparate Asbestplaiten, Asbestpa>ungz?n. Leder-, Baumwoll- wasser, Fle>paîta; Wichse, Schuhcreme, Lade,

Wolle, Baumwolle, Seide, Jute, Hanf und zF7lahs Haarshneidemascinen, Korkzieher, Zigarrenabscneider. und Kameelhaar-Treibriemen, Gummistoffe, Gummi- j Schuhla>, Puypomade und Zündhölzer; Badewässer ; A Rd M G R RR E H A s A | foblen, Gummischube, Schweißblätter, Vadekappen, Salze; Kisten; Fäfser, Körbe, Ballons, Flaschen,

(Inhaber : Kunkelmann & Co., Succes schaf i : i fel n f urdéfeuts be H. schaft it Ber ïênfte L 7 L Nr. 26 352 Ft L E Ee Piper & Co., Reims.) Gelöscht É : st mit beschränkter Haftung in Ador L C C: Fe TaEtiann, Vexli ) Gelöscht am 6/2 1905. Zweigniederlassung der in Leipzig bestehenden Fiema Ie Luise Lü>emann, geb. Rettig, Bir Des rchitekten Carl Lü>kemann in Berlin ist P f ì n Be t Prokura

betreffend, ist inge vo E ars Erneuerung der Anmeldung, | Firma erloschen getragen worden, daß die | erteilt.

in rohem und teilweise verarbeitetem Zustande; | R R A M are E t j } Kameelwolle, Ziegenwolle ; Spiritus, rob, rektifiziert | 9 e. 76 034. P. 4031. Schwimmgürtel, Gummiflaschen, Gumumibälle, Zahl- } Kartonnagen , Blech-Emballagen, Tuben; Dru>- und denaturiert ; Fruchtsäfte. Knöpfe für Bekleidungs- E B ¿ teller, Abtreter, Gummihandschuhe, Gummilustkissen, | sahen und Plakate jeden Materials. 4 Am 17/11 1904. Adorf i. V., den 4. F A8 Nr. 26 353 Fi : zwe>e, Uhrketten, Wachsperlen. Echte und unechte e E Gummiwssserkissen, Eiskeutel, Ballsprißzen, Birn- 34 P %b 3699({h.567), 9 3 712 (Sy.568) : onielichee Aae TA L Sttins: Zacharias F. Polakiewicz. Schmu>ksachen. Gold- und Silberdraht; Gold-, spriyen, Gumnuistrümpfe, Doppelklistierfprißzen, Ge- . 76 046. L. 6155. S 248 (S<.569). ; gliches Amtsgericht. Berlin Inbabe S Tabacs et Cigarettes, Silber- und Brillantgespinste auf Baumwolle oder blâäse, Milhpumpen, Muftkelstärker, Gummibade- Am 15/12 1904. Altenburg, S.-A. [84405] | mann, Berlin. er Zacharias F. Polakiewicz, Kauf- Seide und andere leonishe Waren. Rauschgold, wannen, Gummiwashbeken, Gummishwämme, 12 12 1923 (G. 498). In das Handelsregister Abteilung A ist heute "Ne Sa TEO S Blattgold, Goldbronze in flüssiger und fester Form, B Bruchbänder, Gummispielwaren, Suépensorien, E : Am 24/12 1904. unter Nummer 406 die Firma Hermann Sachs Mar arine F aas Hantel8gefells<aft: Stettiner Kupfer- und Zinnfolie. Gummibälle , -puppen, E: E 8 Gummitabaksbeuiel, Thermometer, Verbandstoffe. 28/5 1904. Hav T 9 14152 (K. 745). in Altenburg und als Inhaber der Kaufmann | mit Sei na rif Koberftein & Co., Stettin uhe, -stiefel, -sohlen, -bänder, -kämme und C E 18 76042 G. 5508 Nöhlig & Bivb ana Tobacco Company von Am 4/1 1905. Hermann Sachs daselbst eingetragen worden. schafter bie Kaufleute ( S O a -{<läuhe. Schirme, Schirmgestelle, Schirmgriffe, | 23/6 1904. Pfälzische Nähmaschinen- «& . 2. , : 2/1 105. G n. Pamburs, Kl. Reichenstr. 29. 34 "78G6G (2. 552), 9 D621 (W.496) Geschäftézwcig: Koblen-, Holz- und Bauartikel- | Holle ente Ernst Waeter, Berlin, Emil Spazierstô>e und Krü>ken. Shmu>kgürtel. Schnupf- | Fahrräder-Fabrik vorm. Gebr. Kayser, Kaisers- Tabakfabrikaten. D. akffabrik und Import von | - A1 740 (L. 558), 30 12551 (D. 387). handel sowie der An- und Verkauf von Kohlenfeldern Wee esells nud Johannes Koberstein, Stettin. tabakdosen. Lichte einschließli Nachtlichte. Zellu- | lautern (Pfalz). 26/1 1905. G.: Nähmaschinen- vetten Und Raucht hake Zigarren, Zigarillos, Ziga- z Am 5/1 1905. Altenburg, den 7. Februar 1905. 4 Ne 96 S am 1. Oktober 1904 begonnen. Loidbälle, Birüftei roh und verarbeitet, t und | und Fahrradfabrik. W.: Nähmaschinennadeln. AHUE 26a S241 (K. E Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Inhaber Jômar Poper Raf ks Pope ée ETUN, R) t ° i L ar nas : | S E e A Ve er, mann, Ch i if Dierbd Se Dient, Brilen | 96: B. 4061. Aenderung in der Person des [2% 2098 @ h on At qua, Ee e G endetocenin 2001| Bi erder Lana oma Popex betri len Pincenez, Fern- und Operngläjer sowie andere oplise nhabers. Am 7/1 1905. 3 etSregister: ; qus der offenen Vandelégesellschaft Snstrumente. Krafterzeugungsmaschinen für Gas, 9f 22671 (T. SUya „A z 27 9778 (M579), 20b 7028 (H. 831 A 1032. S M : ANILENENE VAREH welche im H.-R. A Nr. 20 527 Wasser, Dampf und Elektrizität, Arbeitsmaschinen, Zufolge Urkunde vom 25/1 e 0E E M 1éb S 740 (D. 3392), . S584 (H. 830). me b erlaiung r Q IBERNA, Harburg mit pro. Sibi und dort gelöst worden ist, her- Werkzeugmaschinen, landwirtschaftlihe Maschinen, am 6/2 1905 auf Fa. Joh. Pet amgelyrseven S762 (D. 391). i “| Heinrich Hermann, Arthu Sit Gesellshafter B Ie 23167 (Firma: L Nähmaschinen und deren Bestandteile. Waschbeen, Remscheid. . Veer jr., és B _ Am 8/1 1905. aus der Gesellschaft Zabheichieden "O E Malaga mit O Sn Pries & Co, E Becher, N Tassen M N 13 S3121L (K. 6347) R.-A. v. 8. 4. 1902 : lie T 1905 Gleichzeitig sind der Dr phil Georg Johann Zweigniederlaffung Berlin ist Ur slbiltudizes 0 î s Gg i C R © . 4 t t O, L y Fes L 4 E S 7 E P z1 4 7 n O S aclvanifiezt. Tes: "Nd, Seivierbrettes 5/12 1904. Aug. Luhn «& Co., Gef. m. b, H., O E “Aa, C # R n 4E 038 (Sh.748), 2 11 235 (G. 521), Weintio E obus E vie StliE t Friedrich S L ruen, Wee jest: Johannes aus Holz, Metall oder sonstigen Stoffen. Bettstellen Barmen. 26/1 1205. G. : Chemische Fabrik und | Neicbénbergersitr. 35. . - Berlin, | 16a 18 224 (B. 1357) A 6 703 (W. 585). | sönlich haftende Gesellschafter A ale per- B Tikemana (wei E E E b cent aus A oder Metall. Ie Ane A vogenet Holz; Export-Geschäst. W.: Harte, weiche, flüssige und 37 64319 (N. 2281) R -A. v. 27. 11. 1903. 9b 160 271 (S4 723) (L Raa GINEA 715 selben früher erteilte Profura ist erloschen. des Geschäfts dur< Grothmann ausge\{losen oie Holz: E N tete S Lit strumente 3 gerte Seifen, Wash- und Bleichmittel. E e ie 208 28/1 os umgeschrieben 10 273 (S 722), 15 SOS(SL 720) Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona. Prokura des Emilio Bustamante ist erloschen. 7 F Hoi, E O —— 5 au 0 atthies, Schmiedeber 17 2 68 90 s (20. (2), | 4Dolda I Bei Nr. 4083 (Firma: Apotheke i f dur Platten, Bänder, Scheiben und dergl. spiel- STY Bez. Halle. , / 9, 7 (H. 938). polda. G [84407] | dorf Dr E. Bert eke in Zehlen- bare phonographische Musikinstrumente ; Zieh- und 34, 76 047. £. 6156. A - 9 5371 (B 120g "at É ; : A, Oandeloregister Abt. A ist unter Nr. 181 jeyt: A otbelenbeñene Se S An RAE A ° auc N 3.12 gIo Q C e: L ax á . e e L Ma T Sin: Seide "Fisch- und 11 1904, Gummiwarenhaus Michael Hahn, | | E in der Person des |34 6555 (B.1235), G ZTA (B.13360 Apolda. Inkaber: Fabrikant Kart Nudelf M: | atis berriabeie a Wider E E Do Es Brofonserben: Ce und 2 " ‘Natur- E München, Neubauseritr. 29, 26/1 1905. G.: Her- Am 14/1 1905 | ‘1 Günt atelbst. O s Dax | (ais begrundeten Uitiva und Passiva ift bei Gem eon ren ele, Speiseble V nebiainiide S G Et Ti - | ftelung und Vertrieb von Guwmiwaren. W.: E l 6 521783 (H E 17 19 S 346 (B. Sg E Apolda, den 3. Februar 1905 Erwerbe des Geschäfts dur< Dr. Georg Plat e ._ Aether! Oele, H zinis 90/7 1904. Pfälzishe Nähmaschineu- «& Chirurgische und teWntsche Hart-, Weich- und Patent- L--- Jegi 6983) R.-A. v. 17. 171902. Am 16/ 5 Srößberzoal V. geschlossen. Die Firma lautet j-t: Adler-Apothek Oele, Schmieröle, Brennöle, Leuchtöle Heizöle, - e e i O F ESCHE T R L LEEA | ; ( eßiger Vertreter : Nehtsanw. Dr. N. Wendt Ó m 16/1 1905. roßherzogl. Amtsgericht. [I1. Zehlend Dr potheke Leinôl, Firnisse, La>e, Harze Klebemittel.. Konden- Fahrräder Fabrik vorm. Gebr. Kayser, Kaisers- | gummiwoaren, Asbestfabrikate für cirurgishe und ; ; ¿ Hannover (eingetr. am 6/2 1905 + <Wendrle, | 16b T1 201 (F. 930). A t ————— c en orf Dr_ Georg Piack. sierte Milch Kaffee, Buer Sal Mebl Essi lautecn. 26/1 1905, G.: Nähmaschinen- und Fahr- | technische Zwe>ke, Hospitaltuhe (gummierte Stoffe), | i ¿ 5 GL55L (T. 2428) N A 12 98. 7 Am 20/1 1905 E adt. Bekanntmachung. [84408] Bei Nr. 8080 (offene Handelsgesellschaft: Gebr. e e i S by 'W 9, f radfabrik. W.: Nähmaschinennadeln. Gummisvielwaren und Sauaerartikel. | ; ( 42 64767 (T. 9692 A. b. 28. 7. 1903, 264d 11 058 (H 1032) : E „Im Handelsregister Abt. A ist zu Nr. 168 die Herz, Berlin): Der Kaufmann Mar Herz ist aus as O id Mgen Ea folade. “BONRET Ls 22 “É Hag Ls FÈGES S ITLG ( 608A. L 2200 e @ L 12. 1903, S Am 21/1 1905 Gs Gebrüder Vek in Arnstadt gelös{<t e Geselischaft ausgeschieden. Die Gesellshaft ist , 1 ' f S t N M 9 L N % z 2 —— Zins - M E E . L « ) al 9 3 F e 30; : s; ¿ E TREE e Gf 0 Î f tine X f E 1 Shmirgelleinen, Söhmirgelpapier, Schreib, Deus, | 8/7 1904 Arnhold, Kavbera ® o | D : 690945 (T. 269) - 5 L Ke doe E [owie zu Nr. 308 die Firma Louis Frauke in | felhafter Sally veri in Bel erige Se! und Packpapier. aswaren, insbesondere Fenster- E ; e: - T. z 7 4 ; m 23/ 5, Moritz F A T7 Ad are e SEETUIE Se M R O9 t glas, “Lampenzylinder und bampenschirie, Lampen: Ms G GR Ii Bill Baile Ï ( - 72334 (2. 2699) A (2% D 2b 08TH 1031 “Mrastave, dee S Debruge 1E orben IBSUO Sulater Wobet leit n C teile, Lampenbassins, Trinkgläser; Perlen und | W.: Anilin-, Bronze- und Mineral- e E , D ¿e S1 1008 L S 280 (9.1131), Fürstlihes Amtsgericht. 1. Abt Bei Nr. 16265 (Firma: Emil Li E, ismen aus Glas, farbige Steine und Märbel Anstreich- Malf i | ( « S S (2. 924) ¿95 1L L: G Am 24/1 1905. E E Dle in): Sit eut: irma: Emil Lindenhayn, Pridten Aus Oa e e int -Wastbgesdirr, | AOL Ie Lub Deurislbé Probutie 20/8 1904. C. F. Doerfel Steiufelser «& \ * 74220 (L 26%) * * 9 13 loo (88 9229(A. 564), 38 L2 965 (Y. 562), Mem. 2 : [34409] | fn SEbebere o Sbbueberg, Inhaber wohnt Küchengeräte, Vasen, Leuchter aus Porzellan und | welche in der Färberei und Druerei Co., Klingenthal i. S. 26/1 1905. G.: Hers | ) Weiterer Vertreter is: George Simon, Hamburg | ELMAS (A-0671), -„ 14 46% (A. 568), | der oer. M Bp f da Abteilung A_ ist bei | Bei Nr. 23 936 (Firma: Berli Steingut. Porzellan und Steingutwaren für Baus | gls Hilfsmittel bei stellung und Handel von Musikinstrumenien. W.: (eingetr. am 6/2 1905). E: « 11 S8S84(A. 56) 14952 (f. 569) R, Q eingetragenen offenen Handels- | Anz : #3 990 (Birma: Berliner Wohnungs- k. j ) als Hilfsmittel bei Verwendung von l ( 9% 10 Sn 799 N 12 430 (A. 56: E A 922% | gesellshaft G. A. Rausch, Art h dea | Auzeiger Martin Kaß, Berlin): Jzhaber jeßt: zwe>e, Isolatoren und Druknöpfe aus Porzellan. | Teerfarben benußt werden, Farbholz- Zug- und Mundharmonikas. l E E : “" AS f 2 (Sh. 723) R -A. v. 29. 10. 95, 16b 7582 (S Si 15536 (A. 563), | eingetragen worden: - Artern, heute folgendes | Albert Laas<h, Kaufmann, Berlin. Stet Aue O Elite N Ie extrakte. L 32. 76 044, H. 9671. | 5/12 1904. Aug. Luhn & Co., Gef. m, b. $y . L612 (SL A8 A , 11573 (H. 915) A O EETE Der Kaufmann Gustav Adolf Rausch sen. in Bei Nr. 24677 (Firma: Richard Galle eistif 5M Tinte, Stahlschreib}edern, d M id, [13 *;6 037 M. 7699 Barmen. 26/1 1905. G.: Chemische Fabrik und F 15558 (SH. Han o o 20, 12 96, 34 12815(È 5) 46 TTE (L 33) | Artern ist aus der Gesell]<aft dur Tod ausgeschiede 3 | Berlin): Die Firma lautet jut: Richard Galle, Seifen, Moschus, Haaröl, Parfümerien und Zum, i 7 , : ° ° Export-Geschäft. W : Harte, weiche, flüssige und 9e * Vertr.: Pat „An “ite « » 24. 4.9%. | 13759(W.776) 37 9537 (9.1132), | Die Gesellschaft ist aufgelöst. en | Mechanische Werkstatt. wafser. Spiele und Spielwaren. Zündhölzer aus E pulverte Seifen, Wash- und Bleichmittel. Pa tiah at Anwälte Carl Pieper, Heinrich 18 850 (E. 559% 3 (W. 533), | Der bisherige Gesellschafter Kaufma L Bei Nr. 5277 (offene Handelsgesells<aft: Ne Bio eit Holz A, ge ta Su (: L: A R b S E Ad A 37 76 04 F 5395 am 7/2 1905) Th. Stort, Berlin NW. 40 (eingetr. | " ( R, +4 9 045(©0.852), Adolf Rausch fn C Artern ift ee S Berliner Meffingwerke Wilh. Vorder S igarettenpapier, Zigarren, Nohtabat, Hauc-, Kau- s 6 048. # « N as . : Ja L / / 5. Art “S, 1 aber. | Berlin): Die Prokura des A1 E a E As s 26c 7485 (L. 536) N - G E 32 12779 (G. 5£0), 22b 8703 (F. 968 rtern, den 6. Februar 1905. E E, _Protura des August Stier zu Berlin und Schnupftabak, Uhren. Ste aus Wolle, | 19/11 1904. Müller & Wiener, Elberfeld, i i . 7623 (L 585) «30. T 99 - 12 783 (G. 555), 22a 15 077 (P. 479) | pu Königliches Amtsgericht. Eibeeue, beide ju Becline ift Sesaou dect e aumwolle, Halbwolle, Seide, Flachs, Hanf und | Kluserpl. 39. 26/1 1905. G.: Fabrik für Schuh- 28/3 1904. Hans A. Hauson, Lübe>. 26/1 1905 N « BROT L080 30,83. 95. " 12 785 (G. 5838), 32 15569 (P. 471), Bärwalde, N.-M. [84397] | in der Weise R E Hein Gesamtprokura erteilt Jute, ungemisht oder gemisht. Seidene Bänder, | pflegeartikel. W.: Puß-, Reinigungs- und Konser- | G.: Vertrieb von Papier, Papierwaren, Zeichen- und Vertr.: Pat.-Anwälte Alexander Specht u. Julius | " 13970 (G. 581), , 15589 (P. 473), In das Handelsregister Abteilung A Nr. 7 ift | schaft mit p: Prt L bbeèn Proku A T Semein- desti>t und unbesti>t; Lißen und Dochte. Moskito- vierungs-Mittel in fester, flüssiger, pasten- und pulver- Sreibutenlien, von Bedarfäartikeln für Buhbinde- Stu>kenberg, Hamburg 1 (eingetr. am 7/2 1905). -„ 13 977 (G. 583), 16b 20 612 (9.1689), bei der Firma F. Ebert zu Güstebiese heute | zeilhnung befugt ist MESE E E E neze und Bettvorhänge aus Wolle, Baumwolle und | förmiger Form für Schuhwerk und sonstiges Leder- | reien und Drud>ereien. W.: Anbängeetiketten, An- | 10/12 1904. John Chisbolm Fleming, London; d 16 301 (G. 684), , 7 568 (M. 659), i eingetragen worden: Gelöscht bie Firmen zu Verlin: Seide. Animalisher und vegetabilisher Talg, | zeug, Schuhlad>, Klebstoffe, Appreturen, Schlichte, siht- und Genre: Postkarten, Briefordner, Brief- | Vertr. : Pat.-Anwälte W. I E. Koch u. J. Poths, Nachtrag. 4 9931 (S. 494), 18 10 146 (D. 424), }; ie Firma lautet jeßt: Franz Ebert. Jahaberin Nr. 743 “Wevitner Ausftell s Bienenwahs, Schuh-, Glanz-, Näh- und Polier- Putpomade, Puß- und Schleifmittel für Metalle, | kassetten, Brieföffner, Bleistiftspiger, Karbonpapier, | Hamburg 11. 26/1 1995 G.: Fabrikation und 23 44525 (K. 4808) N.-A. v. 27. 7. 1900 39 D S (S. 495), 2 10 381 (B.1341), ist die verwitwete Kaufmann Ebert, Emma geb. Martin Ball unugsgallerien wachs, tierishe Eingeweide. Fishmägen, Cantha- Holz und Porzellan, Möbelpolitur, Bürsten und Dru>sachen in Buch- und Steindru>, Durchschreibe- | Vertrieb eines Zements zum Verbinden von Röhren Der Sig des Ze-icheninhabers ift verlegt na: Ns AER (P. 472), 10 748 (V. 245), Conrad, zu Güstebiese a. Oder, welche das Geschäft Nr. 11 957 Berg & Harwarth riden, Chinawurzel, Rhabarber, Galangal, Gall- | Borstenwaren, Auftragbürsten für Leder-, Puß- und | bücher, Datumstempel, Füllfederhalter, arbbänder, | und zum Verstopfen von Löchern. W. : Zement zun Magdeburg. Heyde>str. 10 (eingetr. am 6/2 1905). | ; 18 (P. 475), 16b 10 789 (I. 240), mit sämtlichen Aktiven und Passiven als testamentarishe | Nr. 24556 Ceutralstelle für den F nüsse, Turmeric, Ossa Sepiae, Kampfer, Sesam- | Konservierungsmittel, Schuhanzieher, Schuhknöpfer, Filtrierpapier, Fliegenfänger, Feder ten, Heft- | Verbinden von Röhren und zum Ver topfen vox 35 50974 (Sh. 4535) N „A E O 4 A RR (P. 364), 10 794 (L. 632), Vorerbin übernommen hat. verkehr A. Schroeder & Co remden- umsaat, Erdnüsse. Basthüte, Strohborten. Borsten. Stiefelknehte, Dosen für Wichse und Pußmaterialien. maschinen, Briefumstzlagsländer, opierblätter, Ko- | Löchern. Der Sitz des Zeichenir habers *ist verlegt nah: 5 10 444 D (80), 9 14 937 (D. 463), Man bes Kaufmann Paul Ebert zu Güstebiese ist | Nr. 24672 Bureau für Bühnenaugelegen- ele und Pelzwerke, Häuteabfälle, Tierschwänze, 76038 S. 5674 elen Kreppapier, Lupen, Lintenbogen, Löscher, (Séhluß in der folgenden Beilage.) Friedenau, Menzelstr. 9 (eingetr. am 6/2 1905)! °1 10446 (D. 462), 15 94L (D. 464), Bêrt erteilt. heiten Diamanistein & Co. 8 iegenbärte, Vogelbälge, Vogelflügel, Hausenblasen. | 13- k: i « | Lichtpauspapter, Löspapier, Maßstäbe aus Papier, ; A 4 44316 (D. 2395) R.-A. v. 13. 7. 1200 10446 (D. 466), 19 540 (D. 465), ärwalde, N.-Mark, den 26. Januar 1905. Berlin, den 6. Februar 1905. / iegenhaare, Pferdemähnen, Menschenhaare, Federn- O a ere Musterklammern, Notenpapier, 42 G2610 (D. 3793) , , 29. 9. 1903. 1b 10 705 (D. Le 84 T478 (P. 307), Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90. Li ele, Federn\<leiß, Hanfstränge, Kokons, Seiden- Notizbücher, Pantographen, Photographiealbum, ost- V rtlicher Redakteur Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in: | 34 19 218 : I) 14 819 (Þ. 309), | Berlin. Handelsregister [84398] | Berlin. S R E E c würmer, Bast- und Rohrgefle<t, geschältes Rohr, fartenalbum, Postkartenständer, Pauéleinen, Paus- erantwortliczer Deutsche Gasglühlich: Uktiengesellschaft (A | 96 (P. 308), 25 5686 (M.631), des Königlichen Amtsgerichts x Berli ee K s [84400] L Rohrabfall. Ingwer, Kassia, Kassiablüten, Kassiaöl, hler, Rer erge E Us ohne Dr. Tyrol in Charlottenburg. i gefellsc<aft) Cinarte, ai 6/2 1008) uer: 25 5997 Li L Catvteilun s s erlin. T Soteltregiltet n E Les Amts- t i , Eiwei is, Anisöôl olz, MReißzeuge, Reifßnägel, Sammelmappen 2 12192 (6G. 498) R.-A. v. 7. 1. 9 m 2 05. Am 4. Februar 1905 ist eingetragen: tuen t am 6. Februar 1905 Folgendes B Holzol, Tee. elmbl iter Ghinazras, 'Éulaliagras. 13/12 1904. Siebenborn «& Cie., Cöln a. Rh., reibzeuge, Siegella>, Schreibunterlagen, Sqreib- Verlag der Expedition (Stho1z) in Betlv- Zeicheninhaberia ist : Gever & ös Gesell- 29 5 O7 0 (V. 228), 13 16 004 (C. 692), bei der Firma Nr. 168 neigt «P Ds Ma B atten, Fußde>en. Geschmiedete Nägel, Draht- 2e 1905. G. : Herstellung und Vertrieb E maschinen, Kohlenpapiere, SchrettmalYine E Dru> der NorbdeutsFen DuGoruere: L Ferei und Beriasi” {aft mit beschränkter Hafiung, Mainz (eingetr. | » 5 tb Sr aao 16b 10 641 (M. 802), | Vercinigte Königs- uxd Laurahütte Actieu- Geseg h Lw mit SCaNre T Bu Company, is Ftifte, Feuerwerkskörper. Eisendraht. technischer Produkte. W.: Lederäppretur, Lederlasur, | gummi und rvtelfältigungspapier, Schneide- Anstalt Berlin SW., . am 7/2 1905). , 6625 (M. 720) Y Ta 202 (P 772) Unf für Bergbau und Hüttenbetrieb Sitz der Gesellschaft : Berlin. A E (72), \ mit dem Siye ¿u Beriin: Gegenstand des Unternehmens: Die Verwertung