1905 / 39 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konzertinas, Harmoniums, Drehorgeln 2. W:.:

Ziehs- und undharmonikas, Konzertinas, Dreh-

orgeln 2c. und deren Bestandteile.

16 b. 76 062. T. 3195, SCHUTZ MARMKE

_NOBEL- COGNAC

H. TEICHELMANN $& SCHWINGE

cbrennerei,

2 76 071.

Reisholz, | i : l G.: Fabrik chemisdtechnis{cher und pharmazeutischer Präparate. i i )

Menschen und Tiere, Tier- und Pflanzenvertilgungs-

mittel, 1 : | i Seifen, Parfümerien und Toilettemittel.

2 76 072.

E. 4196.

Perugen

Gebr. Evers Chemische Fabrik

13/12 1904. Düsseldorf. 28/1 1905.

Reisholz b. W.: Arzneimittel, Verbandstoffe für

Konservierungêmittel , Desinfektionsmittel,

C. 5176.

4/8 1904 H. Teiche'maun & Schwinge, Berlin, Neanderstr. 36 27/1 1905. G.: Kognak- R S: E | e B S e ARES, 19/11 1904. Dr. Hermann Caefar, Freiburg i. B., Hildastr. 64. 28/1 1905. G.: Darstellung und Vertrieb pharmazeutisWer Präparate. W. : Medizinish?- Präparate. Beschr. 2. 76 073. D. 4628. 810 1904 De. R. Dierbach, Hamburg, Hudtrwoalferstr. 20. 28/1 1905. G. : Chemische Fabrik. W.: Arzneimittel, pharmazeutishe und diätetische Pravarate e 2. 76 074. G. 5506. 19/11 1904. A. Gläsel « Co., Markneu- kirhen. 27/1 1905. G.: Saitenfabrikation. W.: Wasserfeste Darmsaie 25 76 O65. P. 4225.

Aurora.

30/11 1904. Popper «& Co., Leipzig. 27/1 1905. G. : Fabrikation und Vertrieb mechanischer Musikwerke. W.: Orcheftrions, Klavierspielapparate, mechanische Musikwerke, Klaviervorscßer, Sprech- apparate. S 26 b. 76 066. N. 6386.

SALSINA

7/12 1904. van Roffum «& Co. m. b. S., Emmerich a. Rh. 27/1 1905. G.: Herstellung und Vertrieb von Margarine, Speisefetten, Speiseölen. W. : Margarine, Speisefette, Speiseöle.

O. 2081.

26 b. 5 76 067.

i gesheimeiDom Käse E L feinsten pasteurisirten 488 Rohproducten hergestellt.

9/12 1904. Carl Oelkers, Ahstedt b. Garbolzum. 28/1 19.5 G.: Molkereibetrieb W.: Weichkäse.

35. 76 068. K. 9606, Mein Liebling 15/11 1904.

Kämmer & Reinhardt, Walters- hausen (Thürc.). 28/1 1905. G.: Puppenfabrik.

W.: Puppen und Puppenteile. 76 069.

38. “H. 10011,

28/5 1904. Savana Tobacco Company vou Röhlig « Bibby, Hamburg, Kl. Reichenstr. 29. 28/1 1905. G.: Tabakfabrik und Import von Tabakfabrikaten. W.: Zigarren, Zigarillos, Ziga- retten und Nauchtabake.

z. 76 070.

fe E

__W. 5389.

21/5 1904. Wagner «& Wiebe, Leipzig, Si- donienstr. 62. 28/1 1905. G.: Fabrik pharmazeu- tisher und fosmetisher Präparate. W.: Medi-

Tie Blättee einer

Honimlaceen-Galnno. die 19 Chile elahelmisch ls! vad echion seit 35 Jahren In den handel Kommt, auch be- R N kannt onter folgende Namen:

Boidus fragans Gay,

zinishe Tees. Peumuss Ruizia iraganc Gf De G S Pry i Preis: 1 (Nark

3/11 1904 Dr / Langestr. 13/15. 28/1 1905. Vertrieb von Veangan-Eisen:Pepton. Cifen-Pepton. E 11, 76 075.

Dr. A. Gude & Co., Leipzig, G.: Herstellung und W. : Mangan-

17/6 1904. Dankmar Hers- mann, Friedenau, Bäckersir. 10. 28/1 1995. G. : Fabrik präpa- | rierter Stoffarben. W : Sioff- farben, Eierfarben, Crêmefa: ben.

76 076.

Rixinol

é H. 16 699, 2/12 1904. Paul Seyde, Nixdorf, Pannierstr. 12.

11

28/1 1905. G. : Fabrikation von Laken und Farben. W. : Lake und Farben. 183, 76 077. K, 9734,

Paiol Li. 17/12 1904. Geber, Kirnberger, Budenheim b. Mainz. 28/1 1905. G.: Lack- und Farbenfabrik. W.: Lake, Firnisse und Sikkative. Beschr.

D, 4394,

13,

76 078.

9/5 1904.

T. M. Duché & Sons,

London ; Vertr. : Pat.-Anw.

E. Dalchow, Berlin N W. 6.

28/1 1905. G. : Fabrifation

und Handel in chemis{- tehnishen Erzeugnissen.

W.: Leim, Gelatine. m s E [r n 6/8 1904. Deutsch - Amerikanische Lak- &

Firniß - Werke Degenhardt & Knoche Act. Ges, Hamm i. W. 28/1 1905.

G.: Lack- und

76083 W. 5757.

Godehardu

14/12 1904. Josephine Weber, geb. Wecker Braunschweig, Petritorvromenade 10. 28/1 1905. G.: Gewinnung natürlicher und Herstellung künst-, liher Mineralwässer; Vertrieb beider, sowie „von Weinen und Spiriruoten. W. : Natürliche und künst-

16 e.

lihe Mineralwässer, alkoholfreie Fruchtgetränke, Weine und Spirituofen. 22 b. 76 084. U. 639.

Anollo

15/3 1904. Unger « Hoffmann, Altien- gesellschaft, Dresden, Neißigerstr. 40. 28/1 1905. G.: Fabrikation von Gelatine-Trocktenplatten und photographischen Papieren, sowie für photographische Apparate und sämtliche Ärtikel für Amateur-Photo- graphen. W.: Trockenplatten, Atelier-, Reise- und Handkameras, photographisWe Papiere, Objektive, Objektiv-.Fafsungen, -Verschlüsse und -Blenden, Linsen, Prismen, Lupen. Momentverschlüsse, Vergrößerungs- apparate, Projektionsapparate, Kalkkegel, Kalklicht- Beleuchtungseinrihtungen, Projektions-Mikroskope, Projektions-Cuvetten, Gasmischer, Sauerstoff-Gene- ratoren, Sicherbeits-Netorten, Kautschuk. Gasfäcke, Stahlzylindec für komprimierte Gase, Mehrweg- hähne, elektrishe Widerstände, Kondenfer, farbige Gläfer, Bilderschieber, Gestelle, Auffangshirme, Ab- ziehbilder, beweglide und unbeweglihe Laternen- bilder, Diapositivplatten, Reproduktionskameras, Schalen, Mensuren, Trichter, Wässerungéapparate, Plattenkasten, Kopierrahmen, Satiniermaschinen, Rahmen für Positive, Karten- und Cameepressen, Deckgläser und Degläserhalter, Deckgläser-Schneide- shablonen, Glasshneider. Masken für Laternen und Stereoskopbilder, Negativbilder, PVeetallränder für Laternenbilder, Kasten für Bilder, Laternoskope, Stereo- skope, Stative. Einfassungen und Rahmen für Fenster- bilder, Entwicklungslöfungen, Holz- und Draht- klammern, photographische Karten, englische Kartons, Platinkartons, Mappen, Hintergründe in Leim und Del gemalt, Hintergründe aus Tuch, Hintergrund- füße, Beleuhtungsschirme, Dunkellampen und Dunkel- zimmerlaternen aller Art, mit jeder Lichtart ver- sehen, fowie Fensterfüllungen, Fensterveckleidungen und Fenstervorhänge für photographische Dunkel-

kammern. Chemikalien für vhotoaraphishe Zwette. 26 €. 76 085. B. 11 271. o 5 / ä 31/10 1904, M.” Boof, Straßburg i. Els, Marbachergasse 12. 28/1 1905. G. : Vertrieb von Kaffee. W.: Kaffee. 26 e. 76 OUSG, K. 9703. 9/12 1904. Kathreiner’"s Malzkaffee - Fa-

brifen G, m. b. H., München u. Uerdingen a. Rh. 28/1 1905, G.: Landesprodukten-, Kolonial- und Materialwaren-Handlung. W. : Kaffee, Kaffeesurro-

ate, Malz- und Getreidekaffes, Mal;kakao und Mealztee. - A 26 c. 7G 087. L, G1ISS. {( S - i Z, d 2 j / Feinster 4 Maizkaffee

Kognak, Rum, Arrak, andere Spirituosen, stille Weine, Schaumweine.

16 e. 76 082.

Ochloss-Sprudel-Gerolstein.

11/1 1904. m. b. H., Gerolstein. 28/1 1905. und Versand von natürlihem Mineralwasser.

Firnisfabrik. W.: Japangrundfarbe, Harttrockenöl

und Sifkkative.

16 b. 76 080, G, 5604, Nur echt wenn mit dieser Schutzmarke

ved unterer Firma versehen.

Rumnac Siv 0E

16 b. 76 081. G. 5605. Áracnac 2/13 1904, Gebe, Liube, Münden. 33/1 1906 Er .: Fabrik für feine Kaffeezusätze. .: Malz- un

13/12 1904. Richard Grempler Nachfolger, Ds i Grünberg i. Sl. 28/1 E E Brennerei. | 2G €, 76 088. D. 3924.

Liköre und

Sch. 6330.

Schloß-Brunnen Gerolfteiu, G. G.: Seins

25/5 1903. Deutsche Diamalt-Gesellschast m. b. $H., München, Karlspl. 6. 28/1 1905. G.: Fabrik und Handelsges{chäft für Nahrungs- und Ge-

Malzextrakt in fester und flüssiger Forra, diastasc- reich2 Malzextrakte in fester und flüssiger Form,

Malzzucker in fester und flüssiger Form und reine

Diaftase. 76 O0S9,. Sch. 714k,

ALHAMBRA

9/12 1994. Schwanhäußer vormals Grof- berger «& Kurz, e L 28/1 1905. G.: Herstellung und Vertrieb von Blei- und Farbstiften, Vertrieb von Schreib- und Zeichen-Utensilien. W.: Blei- und Farbstifte, Kcpierstifte, Scthieferstifte, mechanische Bleistifte, Blei- und Farbstifthalter, Spißenschoner, Blei- und Farbminen, Zeichenkreide, Radiergummi, Federhalter, Gummibänder (nicht ge- webte), FüUlfederhalter, Goldshreibfedern und Stylo-

graphen. 34. C. 4309.

76 090.

( ; 0

10/10 19093. Fa. Brázay Kálmán, Berlin, Friedrichstr. 16. 28/1 1905. G.: Chemische Fabrik. W.: Extrakte, Tinkturen und Essenzen für kosmetische Zwecke, Paftillen, Pflaster, Pasten und Pulver für koëmetishe Zwecke, Bürsten, Kämme, Schwämme, fo8metische Präparate, Toiletteseifen, Schönheits- wasser, S{önheitspulver, Waschseife, Schmterseife, Seifenpulver, Seifenrinde, Soda, Stärke, Glanz- stärke, Waschblau, Parfümerie- 1nd Toilettemittel, Toilettewasser, Mund-, Haar-, Haut- und Zahn- pflege-Mittel, eins{ließlih Frarzbranntwein, Toilette- und Frisiergeräte.

76 091. B, 3831,

Hans u. Grete

26/2 1904. Fa. C. Pecher, Detmold. 28/1 1905. G.: Fabrikation und Vertrieb von Nabrungsmitteln,

Versandgeschäft. W.: Biskuits, Cakes, Waffeln, Konditoreiraren, Backwaren, Schokolade, Kakao

(mit besonderem Aus\ch{chluß von Bonbons), Marzipan, Kaffee, Kaffeesurrogate, Mal;kaffee, Zichorien, Gewürze, Fleis, Fleishwaren, Fleis- extrakt, Gelee, Geleepulver, Pasteten, Fische, Krebse, Kaviar, Sämereien, Geflügel, Wildbret, Essig, Senf, Paraffin, Wachs, Stearin, Mehle, Grief Graupen, Sago, Kleie, Stärke, Dextrin, Fleish- konserven, Fishkonserven, Fleischmehl, Knochenmehl, Gemüse frish, Gemüte fkonserviert, Hefe, Kinder- nährmittel, Leguminosen, Marmeladen, Obst, Früchte, Süßholz, Bier, Brauselimonade, Fructfaft, Sukkade, Mineralwasser, Brennspiritus, Sirup, Honig, Milch, Käse, Kasein, Buiter, Margarine, Speisefett, tehnisGe Oele, medizinisch&e Oele, ätherische Oele, Speiseôle, pharmazeutisde Präparate, Paniermehl, Speisefal:e, hemisde Salze, Badesalze, Lkritzen, Cachou, Leim, Gelatine, Vanille, Vanillin, :Zucker, Saccharin, Suppeneinlagen, Puddinzpulver, Malz, Malzertrakt, Eier, Eierkonserven, Tier- und Pflanzen- Eiweiß, Seife, Seifenexirakte, medizinisWe Seifen, Soda, Vaseline, Pußpomade, Parfüm, Wichse, Zündbölzer, Klebemittel, Toilettengeräte, Zigaretten, Kautabak, Nauhhtabak, Schnupftabak, Tinte, Farbe, Lad, Holz, Küchengeräte und Spielwaren aus Holz, Neklameartikel, nämlich Bilder und Malvorlagen, Gläser, Flaschen, Kisten, Blechdosen, Besen, Pinsel, Bleistifte, Federhalter, Messer, Scheren, photo- grapische Apparate, Porzellangeshirr, Steingut- aeschirr, Gla8gaeschirr, Leder, Meerschaumroaren. i 76 092, A. 4768.

Pfleget Euer Haan

22/8 1901. Wilh. Anhalt G. m. b. H., Ostseebad Kolberg. 28/1 1905. G.: Chemische abrik und Warenengrosvertrieb. W.: Arzneimittel, Verbandstoffe, pharmazeutische Präparate, Wurzeln, Rinden, Blätter, Blüten, Früchte, Samen, Harze, Moschus, Ambra, Zibeth, Castoreum, Pflanzen- ertrakte, Oele für kosmetishe Zwede, ätherische Dele und Mineralöle, Speise- und Schmierfette, Wachs, Stearin, Palmitin, Paraffin, Farbstoffe, Erden, Metalloryde, Alkalcide, Säuren, Alkobole, Aether, Glyzerin, Kieselgur, Zellulose, Seide und Wolle in gesponnenem Zustand. Duftessenzen, Mittel für die Körper-, Haut- und Kopfpflege, hemishe und mecha- nis@e Zahnreinigungs-, Deéinfektions- und kosmetische Mittel, Zahnpflegemittel, Mundpflegemittel, Kon- servierungémittel, Seifen in fester, gepulverter und flüssiger Fort, Fleckenreinigungêmittel, Parfümerien und Toilettemittel, Tier- und Pflanzenvertilgungs- mittel, Putz- und Poliermittel für Metalle, Holz und Leder; orthopädische, heilgymnastishe Geräte und Apparate, ferner Haarkämme, Haarbürsten ; Nasierpinfel, Rasiermesser, Einseifshalen, Haar- shneidsheren, Haarnadeln, Lockenwickler, Spritz-

kâmme, Kopfmassage-Apparate sowie Manicure- und Pedicure-Geräte und -Apparate, chirurgishe Instru- mente sowie Teile dieser Geräte, Apparate und Vor- richtungen, Ober- und Unterkleider, Kepf- und Fuß bekleidung, Ponellan-, Glas-, Ton- und Meta gefäße und -flashen, Zigarren und Spirituosen.

76 093.

s

42. S. 4536.

12/3 1903. Siemfssen & Co., Hamburg, Gr. Bleichen 52. 28/1 1905. G.: Export- und Import-

eschäft. W.: Wolle, Baumwolle, Flahs, Hanf, ute, sämtlih in rohem Zustande; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Halbwolle, Baumwolle,

las, Hanf, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser C 2a Stück; wollene, halbwollene und baum-

Natürliches Mineralwasser.

nußmittel sowie chemische Produkte. W:.:

Malz,

wollene Decken; leinene, halbleinene, baumwollene,

wollene, halbwollene, seidene und halbseidene Wäsche- stoffe; Samte, Plüsche, Brokatstoffe, Schals, Socken und Strümpfe; Bänder, Spiyen, Lißen, Ne und Kleider-Besäge; gestrickte, gewirkte und gewebte Unterkleider; Kupfer, Messing, Blei, Bronze, Yellow-Metall, Aluminium, rohem und teilweise

Zink, Zinn, lämtlih in 1 bearbeitetem Zustande, ferner in Form von Barren, Nosetten, Rondeelen, Würfeln,

latten, Stangen, Röhren, Blechen, Drähten, Bandeisen, Wellblech; Nägel, Drahtstifte, Schirme, Schirm estelle, Schirmteile, Schußwaffen; Spreng- stoffe, Zündhütchen, Amorces; Zement ; Hohlglas, Fensterglas und Spiegelglas; Lampen, Lampen- zylinder, Lampendochte, Lampenschirme und sonstige Lampenteile; Uhren, Uhrketten ; Blehdosen; Knöpfe ; Mundharmonikas, Tinte, Tushe, Waschschalen emailliert, aus Zinn und aus Eisenblech, kondenfierte Milch, lithographishes, Schreib-, Brief-, Dru-, Seiden- und Packpapier, Tapeten; natürlihe und künstlihe Mineralwasser; Salpeter, Kassia, Kassia- bru, Kassiaflores, Sternanis, Gallen, Galangal, Gewürze, Tee, Rhabarber; Kampfer, Moschus, Samen, Rohtabak, Stöcke, Rohr, Matten, Fächer, Strohhüte, Strohgeflechte, Vogelfedern, Haare, Borsten, Häute, Felle.

42. 76 094, F! I]

4/6 1904. Peteld & Aulhorn, Aktien: Gesell, schaft, Dresden-Plouzn. 28/1 1905. G:.: Kakao-, Schokoladen-, Marnzipan-, Konfiturens-, Honigkuchen-, Lebkuchen- und Bitkuit- Fabrik; Kaffee-, Tee- und Chinawarenhandluyg; Vertrieb von Nahrungs- und Genußmitteln. W.: Kakaobutter, Kakaopulver, Kakaotee, Kakaoertrakte, Sthokoladen und Schoko- [ade-Fabrikate, Zuckerwaren; frische, eingemahte, ges trocknete, gedörrte, kandierte und glasierte Früchte, Kompots, Fruchtsäfte, Frucht-Essenzen, Frucht. Gelees, Fruchtmarmeladen, ams, Frubt- und Beeren: Weine und Schaumweine, Sirupe, Frucht.Ertrakte, Liköre und andere Spirituosen, natürlihe und künstliche Mineralwasser, Limonaden, Brunnensalze, eingemathte Gemüse (Pickles), Gemüse-Konserven, Dörrgemüse, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kaffeezusäze, Kaffeeextrakt, Butter, Schmalz, Margarine, Speisefette, Speiseöle, Brustsaft, Hustenbonbons, Salmiaklakritzen, Husten- pastillen, Wurmzelthen, Tamarindenpräparate, über- zuckerte Pillen, Mundpillen, Gewürze, Vanille und Vanillin, Teigwaren (Nudeln, Makkaroni 2c.), Back- waren, Backpulver, Puddingpulver, Eierkonserven, Mandeln, Honig, Milchpulver, Sagnepulver, Sahne- brockden, Mil, wie überbhauvt alle Milchpräparate, Mit!chzucker, Malz, Malz-Ertrakt, Malzwein, Malz- bier, Malzzucker, Rohr- und Nübenzucker in jeder Form und Zubereitung, Suppeneinlagen, Suppen- tafeln, Suppenkräuter, Saucen, Kindermebl, präya- riertes Haf:rmehl und andere präparierte Mehle, präparierte und nit präparierte Meble mit Zusaß von Kakao und Schokolade und gequetshter Hafer mit und ohne Zusaß von Kakao und Schokolade, Gänseleberpafteten, Bouillonkapfeln, Fleishertraft, Tier- und Pflanzen-Ciweiß; Chincsisher, Fapanischer, Indischer und Ceylon-Tee, medizinisher Tee, Heil- kräuter, China- und Japanwaren, nämlich Vasen, Tafsen, Kannen, Nippfigurrn und andere als Zierrat dienende Gegenstände aus Porzellan, Glas, Metall und Zelluloid, Ziermuscheln, Puppen, Bijouterien, Fächer, Schirme, Papier, Luxus- und Bunt- Papier, Pappe, Karton, Lampenschirme, Briefkuverte, Papier- laternen, Papierservietten, Spielkarten, Briefkarten, Kotillonorden, Siegelma:ken, Zeichenbefte, Aschen- beher, Spiele, Spieltishe, Kaffeebretter, Handschuhs- kasten, Nähkasten, Körbe, Matten, gestrite Decken. Beschr.

P. 4015,

—— _

R. 6448s,

3/1 1905. Fa. Anklamerstr. 38. pharmazeutisher Präparate. mazeutische Präparate. Beschr.

Dr. Hugo Remmler, Berlin, 30/1 1905. G.: Fabrik chemisch- W.: Chemisch-phar-

22b. 76095. D. 4669.

0IE STIMME SEINES HERRN

26/10 1904. Deutsche Grammophon-Actien- gesellschaft, Berlin, Ritterstr. 36. 28/1 1905.

: Fabrifation und Vertrieb von Grammophonen und Grammophons{allplatten. W. : Apparate zum Aufzeihnen, Erzeugen oder Wiedererzeugen von Lauten oder Tönen, Sprechapparate, Grammophone jowie Teile folher Apparate: Ständer (M Tische, Schränke und Gehäuse für die vorbezeichneten Apparate, Vorrichtungen zum Ein- und Auseschalten sowie An- und Abstellen derselben, Vorrichtungen pen Inbetriebseßen derselben durch Münzeneinwurf,

otoren, Triebwerke, aufziehbare Triebwerke, Ge- \hwindigkeitsregler, Vorrichtungen zur Einstellung der Spielges{windigkeit bei Apparaten, Vorrichtungen zum Auswe{seln von

andere Schallwe

Nadeln oder Griffeln Apparaten; Nadeln und Griffel, Schallplatten und

Umschläge und Verpackungsmittel Griffel und Schallplatten für Tonwellenträger und Teile jener Apparate : ü

bei den vorbezeihneten

llenträger: Behälter, Kästen, Tüten, für Nadeln,

Schalldosen, Schalltrthter,

L

Salzuflen (Lipy W.: Stärke, S

In

30/12 1904. Wilhelmstr. 42

allarme, Schalleitungen, Albums für Schall- platten. 34, 76 096. H. 10 774,

T

21/12 1904. Soffmann’s Stärkefabriken A. G.,

e). 30/1 1905. tärkepräparate, 7609S.

G: Stärkefabrik. Stärkezusäte.

Sch. 7198,

doform

Fa. Friß Schulz, Leipzig, Kaiser /44. 30/1 1905. G.: Chemische

Fabrik. W. : Chemisch: pharmazeutische Präparate.

16 b.

\

R

Q -= \ o/

d 16h.

ç Ra P Ae D. A le Hor de, Trudoe Gs

76 099. 8. 5562,

erzenay Rosé

C / 2 2 S 2 Æ

Fouumioauure dere 4844 MPaAaeur XMemuague.

MAISON FONDÊE EN i7€s

D S

76 100.

RS DEPULS

SFE, EMPEREUBR

REIMS

INicer T U US

7G 1OL. W. 5564,

L

S _Q

31/8 1904. «& Co, Vertr. : und Schaumwe Kapseln. 16 e.

S4 285 p ————————

|

Cosundbeils- and Ersrischungs-Getränk.

f 27/10 1904.

—SM tp TUETSSE R LE Rot DE Pp

Flaschen, Kisten,

Jlsethal-Brunnen,

echt Harzer Sauerbrunnen. Cv E e * L C4

D _ S = e = E ° = C1 P S J D e” = _ p

Minginen!

l SSE EMPEREÓ R REIRIS Walbaum,

Luling, Goulden

Succrs. de Seidfieck & Co., Neims: Pat.-Anwälte C mann, Berlin NW. 6. 30/1 1995.

Gronert u. W. Zimmer- G. : Champagner- _W.: Champagnerwein, Korken, Drucksachen und

inkellerei. Körbe,

76109

T

(2s D —— e E E F A En i A cs V L E E

A A KEREZE| = A A O DIT L E 44 z

Otto Heinrich@, Ilsenburg. 31/1

23/11 1904. eumarkt 77.

31/1 1905. ertrieb von Maschinen für die Su -Industrie. W. : Shuh. Benagelmaschinen. S Myusitie

1905. G. : Bierverlag und Mineralwasserfabrikation. W.: Sauerbrunnen. S 13. 76 103. D. 4710.

Hexe

Fa. R. R. Dürscheidt, Cöln,

G.: Herstellung und

n

7/11 1904. F

76 104. A. 4855,

odan

a. Gotthard Allweiler, Radolf-

den vorbezeichneten !

31/1 1905. W.: Pumben.

¡jell (Baden). 31/1 1905. G.: d

Spritzenfabrik, Eisen- und M:iallgieg{n W.:

Pumpen.

23. 76 105. C. 4873. 26/7 1904. Commandit « Gesellschaft für mpen- « Maschinen - Fabrikation W.

arvens, Garvenswerke zu Wülfel vor Hannover.

Pumpen- und Maschinenfabrik.

H. 10 537, !

23 76 106.

14/11 1904. Adolf Hein, 31/1 1905. G.: Masthinenfabrik.

und Gebäuden mittels

Saug- oder pumpen, Blasebälge, Beschr.

Schläuche,

Atom

Berlin, Lausiterstr. 24.

H. 10615.

W.: Apparate

zur Reinigung von hauêwirtschaftlihen Gegenständen

Preßluft, Luft- Metalldüsen,

76107.

“METROST

12/9 1903. Company Linden 71. 31/1 1905. G.: trieb ven Musikfinstrumenten aller

moniums, Klaviere und Pianos, nishe und vpneumatisce Apparate z

Spielen von Tasteninstrumenten, Tem Ventile, Gebläse und Notenbänder

rihtungen hierzu nebst Zubehör. W.:

pneumatishe selbstspielende Tasteninstrumente,

G. 4787,

YLE

Generalagentur der Choralion Frauk W. Hesfin, Berlin, Unter den Herstellung und Ver-

Art. Spielvor- Orgeln, Har- mehanische und mecha- um mechanischen vo-Negulatoren,

sowie Noten-

blätter für sol&e mecanischen und pneumatischen Apparate, Selbstspielapparate, nämli sogenannte Vorseyer für Orgeln, Harmoniums, Klaviere und

F kleine rechts

A des Bügels von dient alsdann zur Oeffnun

Deckels.

25/5 1903. b. H., München, Karlspl. 6. Fabrif und Handelsgeschäft Genußmittel fowie chemise Malzertrakt in fester und flüss reihe Malzextrakfte in fester und Malzzucker in fester und flüssiger Diastase.

32. O Rafael 9/10 1903.

| Faber, A.-G., Nürnberg. 31/1 1 stellung und Vertrieb von Bleisti sonstigen Schreibmaterialien. W.: i Schreibmaterialien, nämli Blei-, P j und Farbstifte, mit und ohne Fassung | Bleistiftfeilen, Briefbeschwerer, Bri | halter, Federhalterträger, Federkästez Griffel, Gummierer, Kreide, Kreideh

stäbe, Radiergummi, Sreibtafeln, Schreibzeuge,

Siege

halter, Briefklammern, Kreide sogen. Kluppen, Stempelkissen, Briefwagen, halter, Kielfedern, Stahlschreibfedern

Federbüch Schneiderkreide, Spieltis{kreide, Ti Federbeher, Klebgummi, (Pausleinewand), Spißzmashinen

stifte, Zeichenetuis in garnitur.

links wird derselbe freigelegt und -

Büchse durch Abheben des

und Patentstifte und deren Einlagen, Nadiermesser,

Tintenfässer, Tintenlöscher, Tuschnäpfe, Zweckenheber, Tuchetiketten, Musterklammern, Plakat- Ballstiftösen, Zeichenkohble,

Pianos. 26e. 7610S, H. 10685, (9 ¿ Huck's 29/11 1904. Ernst Hu, Ham- Zirl Derderstr.23, j; /1 1905. }.: j in T Vanille-Hantel | V Anille-Thee W.: Mischung von China - Tee mit Vanille. (China-Thee mit Yaniile) e 2610. D. 3923.

Drehung / nach

g der4

Deutsche Diamalt-Gesellschaft m. D1/1

für Nahrungs- und Produkte.

1905. G.:

W.: Malz,

iger Form, diastase-

flüssiger Form, Form und retne

B. 9985.

Bleiftiftfabrik vorm. Johann

905. G.: Her- ften sowie von _Zeichen- und aîtell-, Schiefer- , Bleistifthalter, eföffner, Feder- i, Federwischer, alter, Künstler- Lineale, Maß- Neißzwecken, llack, Stempel, Winkel, Zirkel,

Petschafte,

sen,

Bleistiftspiter, Füllfeder-

, Zeichenfedern,

| Sthreibfedern und Halter aus Zelluloid, Goldfedern,

nten, Paletten,

Neißbretter, Neißschienen, Neißzeuge, Shwammdosen, : ummi, ZYeichenvorlagemappen, Schreibmappen, Kopierblätter, Brieflihtpausenleinen

für Bleistifte,

Försterfarbe, Gumumitabletten, Spißzenschoner, Tinten- Pappen-, Holz- und Bleh-

7G 112,

76 113,

dohloss

76 114,

fabriken, Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau-

tabak. Je 1 Beschr.

Väterchen

Sch. 7174.

Sch. 7177,

Nellenstein

Sch. 7178.

General StösSel

19/12 1904. Gebrüder Schaefer, Ee an der Brenz. Herstellung und Vertrieb von Zigarren.

Cigarren- 31/1 1905, W:.: und Schnupf-

34,

1904.

TGT1T, Das Zeichen ist in farbiger Dar- stellung eingetragen. leiste hat roten, der übrige Teil des Hens gelben Untergrund. /

Fa.

Gustav

Die Schmal-

C

B,

e Dg ff

D P F ZST /-

2 E L I

11 341, Le

Y K

at

MWatzmann

F. Carstanjeu Söhne, Duis- Verfertigung und Vertrieb W.: Nauch-, Kau-, SBnuyf- Rohtabak und Tabak-

28/11 1904. A. burg. von Tabakfabrikaten. tabak, Zigarren, Zigaretten, preisen.

31/1 1905,

G. :

(d Boehm, Offenbach a. M. 31/1 1905. | 2X0 G. : Toiletteseifen- und Parfümerie- Ee S fabrik. W. : Parfümerien und Toi- X letteseifen. 38. 76115, Sch. 7113. achillingéwkh

28/11 1904. - Fa. A. Schilling Inhaber Carl Schilling, Znin. 31/1 1905. * G.: SwWhnuvftabaf- bandlung. W.: Schnupftabak. : 38 __ 76116. C. 5198,

3S,

O

76117.

Kau- und Schnupftabake. Beichr.

fabrik.

Fir Ribe

7G

mola

76119,

« E M E f

“e s S

E)

Od S S eus

p

U En... ae S6

pa bnnk S

_Nathtrag.

1788S L1SIS 1828 1854 1 S8S3 1887 2065 2741 3SST 7376 S 201 12222 15602 ( 15939 28 303 32575 (( 33147 33 946 33 948 34 734 35 114 35115 35 349 ( 36 52 37 7ST 38 507 40 787 42 587 42588 43265 (K

44 354 (K. 44 664 (K. 44 946 (K.

45 008 (K

47 768 (K. 49 615 (K. 50 453 (K. 54 144 (K. 54145 (K. 55 436 (K. 56 037 (K. 56 311 (K.

56 700 (K. 57 687 (K.

57 973 (K.

58 124 (K. 58 976 (K. 59 042 (K. 59 649 (K. 59 819 (K. 59 829 (K. 59 830 (K. 60 443 (K. 60 907 (K. 60 935 (K. 61 740 (K. 62 159 (K. 62 650 (K. 62 651 (K. 62 835 (K. 63 237 (K. 63 345 (K.

(K. (K. (K. (K. (K. (K.

(K. (K. (K. (X

116) 112) 111) 110) 113) 107) 108) 118) 115) , LUO)

1250) . 1493) ¿ 1979) 01e) . 3788) . 3843) . 3900) . 3904) . 4119) . 4135) . 4136) . 4152)

, 4292)

. 4197) 4512) 4756) 4997) 4996) . 0127) 9201) 9203) 9330) 9328) 5800) 9988) 6091) 6786) 6785) 6805) 6789) 6885) 7229) 7220) 7222) 6803) 6787) 6793) 6788) 6806) 7617) 7618) 7688) 7041) 7616)

7227)

7688)

7686

7687)

7999)

7999

7226)

m n Q

109) M-M v. 22.

« C pad Q

bk pk C) D) D R 0 J S

E

E C) pi s Os

a S ga pes

do do d E L S I O Pot

2 O

e P

pk pmk

L p

D R do

D. 4701.

ritola

18/11 1904. Fa. August Deter, Berlin, Neue Königstr. 84. 31/1 1905. G.: Tabak- und Zi- garrenfabrik. W : Zigarren, Zigaretten, Nauch-,

D. 4714,

D. 4715,

pet pmk pre O N © O

J? ®

o 90°

10.

_ 28/11 1904. Fa. August Deter, Berlin, Neue Königstr. 84. 31/1 1905. G.: Tabak- und Zi- garrenfabrik. W.: Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftabake. Je 1 Be)cr

38S, 76 120. D. 4731.

( I f

_9/12 1904. : Fa. August Deter, Berlin, Neue Königstr. 84. 31/1 1905. G. : Tabak- und Zigarren-

rik. W.: Zigarren, Zigaretten, Rau$-, Kau- und Schnupftabake. Beschr.

95