1905 / 42 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bz. Malle. | r B ift heute bei der unter „Aktienges} in Berlin m und Chokoladen- tragen worden, daß rlin aus dem er Be Me mburg zum Vorjtands- ß dem Ernst S@<midt irma Prokura erteilt die Gesellshaft mit erx einem anderen

Wittenberg, In unser Handelsregiste eingetragenen

automatischen V weiguiederlafssun ik in Wittenberg der Direktor Marx Vorstande ausgeschiede

estellt ist sowie da in Berlin für die vorg dieser ermäch orstandsmitgliede od kuristen der Gesellshaft zu v Wittenberg, d

Erloschen sind die Firmen: - \ämil. in Stuttgart.

für Gesellshaftsfir ilh. Hartmaunu in Kaufmann hier,

EBZ. C ! L Saunerzer Ziegel- un , Î May «& Söhne,

beschräukter Haftu es Handelsregisters B Eintrag bewirkt worden: D ndermeister Friedrih Weinsperge ist als stellvertretender Ge von se<s Monaten vom

ebruar 19095.

Sehlüchtern, Bei der Firma: R Hermann ellscha mit Seen Nv. 2 d

Otto Staib,

T1. Register Zu der Firma W Dem Otto prokura erte

g Cacao- a He S auer ns Fosef Liepold, Gütler, infolge Neu- gründung eines eigenen Vereins aus dem- Bo Une ausgeschieden waren, als-Vorstandsmitglieder gewählt :

Stuttgart: ist Einzel-

«& Seit in Stuttgart: st geändert in: Eulner &

Bawlizza in

N n und an sein

irma Euluer Der Wortlaut der Firma 1

Firma Otto Schulz in Stuttgart: Der Kaufmann hier, ift fenen Handelsgesellschaft

fabrik Stuttgart in versammlung der Ak der $ 10 des Gesell egung der Aktien behufs versammlungen, lied Karl Adolf Schmidlin Todes aus dem Vorstand kura des Karl Stochdorph, Dem Sebastian in Cannstatt, is Prokura

{äftsführer

furt a. M. 1. Februar

für die Dauer 1905 ab bestellt. Schlüchtern, den 11.

Königliches Amtsgericht.

mitgliede b 2) Haberl, Johann,

Z

sellschafter Otto Schulz, See 1904 aus der o ausgeschieden. A Firma Zucker &n der Genera ezember 1904 ist vertrags, betr. die Hinter Teilnahme an den Genera Das Vorstandsmitg in Cannstatt ist infolge ausgeschieden. Kaufmanns hier, Kaufmann

Schneeberg. Auf Blatt 332 des heute die Firma Curt

Dörfel daselbst eingetr worden, daß

en 11. Februa iglihes Amtsgericht.

. TT Bl. 39 ift 38: die Firma d als deren Inhaber die znermark und Lothar B (8 Ort der Niederlassung r allein kann di ie ofene Handels- 1. Februar 1909. _A18 ben: Fuhr- und Speditions-

iesigen Handelsregisters ist. a <ueeberg und rmeister Curt ter verlautbart

Dörfel in S der a agen sowie wet esäftsführer Fohannes Paul Prokura erteilt wo bener Geschäftszweig: Buth- und Akzidenzdru>erei. Shueeberg,

Wolsenbüttel. In das hiesige H E R qu [fd A. Herbort achf. erren Alwin Sch olfenbüttel und a Wolfeubüttel. - Firma rechtsgültig zeichnen. gesellshaft ist begonnen Geschäftszweig ist angege

<âft. “Wolfenbüttel,

@ i d vom 30. D andelsregister B

tonnagenfabrik,

Februar 1909. önigliches Amtsgericht.

n Handelsregisters ist Bauer in Zschorlau Kaufmann Ernst Hugo

ausgetreten und an Oi aitalied Gutsbesizer Reinhold Lehmann in Walpernhain als Stellvertreter des Vereinsvorstehers sowie als weiteres Vorstandsmitglied der Gutsbesiger Arno Kornmann daselbst gewählt worden. Eisenberg, am 13. Februar 1905.

ijt erloschen. Schneeberg. i Auf Blatt 333 des hiesige 4 aden ilien- & Geschäfts- Chr. Seefßle & J. Der N der Firma it «& Hypotheke s «& Geschä fer & Chr. Seceßle. Kaufmann hier, r offenen Handels-

Firma Jmmobilie Verlag des Immob Anzeigers Jnh. G. Me Gockeler in Stuttgart:

Immobilien- 6 es Immobili

den 8. Febuar 1909.

deren Inhaber der lige Jontieridi

ngetragen worden.

selbst ei Bauer daselbs Geschäftszweig: Kolonial-,

Angegebener G und Gla8warenges<häft Shneeberg,

n-Vureau, Bekanntmachung.

Handelsregister

Wriezen. In unserm D unter Nr. 133 die offene Ernst Kühn & Co. mi eingetragen.

ie Gesellshafter der am Gesellshaft sind der d der Kaufmann Ô

Wriezen, den 7. Feb \ Königliches Zabern. Handelëregifter Za In das Gesellschaft heute bei der Firma , Gesellschaft mit beschrän Heiligenberg „Durch Bes 28. Ianuar 1. Oktober 1897 rufung der Genera Bekanntmachungen ab dem Gerichte über die Abänderung et wird Bezug

geändert in : Verlag d

nh. G.

sellshaster Iakob Goeler, ist am 24. Januar 1909 aus gesellschaft ausgeschieden. Zu der Firma in Gablenz, Die Zweignieder die Firma ift da Zu der Fans F Zürich in Stuttgart: g O ebereinkunit Firma ist hier erloschen. steht weiter Den 13. Febr

ung A ist heute delsgesells<aft in F t dem Sie in W

1. Januar 1905 be- Mühlenbesißer Ernst ermann Ehrlih in

14. Februar 1905. önigliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

d‘‘: Unter dieser Reinhard in 1904 ein gemischtes

Schweinfurt. 1. „Joseph betreibt der Kau preppa< se Warenge\<äf! 11. Die Firmen: „Brauerei 5 Schwaiger““ in „Leopold Freudeuberger

den 13. Februar 1909. geriht Reg.-Amt.

Bekanutmachung- Gasgesellschaft. Bad Kissingen

fmann Joseph it 1. September ft in Burgpreppach.

Seßzlundhalle Loreuz R. n i. Gr. und N 4 in Neusftadt a. S+

Dahm, Hauptniederla})ung derlassung in Stuttgart : Stuttgart ist aufgehoben, her hier erloschen. l dat

; «& Pfaun Die Gesellschaft hat sich der Teilhaber aufgelöst, die Die Firma in Zürich be-

ruar 1909. Amtsgericht. Königs8hofe

1 Nr. 249 wurde abrix Heilige fter Haftung“

sregister Bd. find erloschen. reg

Schweinfurt,

luf der Generalver der Genera

st der Gesellscha bezügli der $S 16 Iversammlungen u abgeändert

Schweinfurt. „Thüringer niederlassung in D irma mit dem Hauptsiße Aktiengesellshaft wurde von register gelöscht Schweinf

Landrichter Hut k.

Bekanutmachung. r B ift heute unter

sammlung vom ftsvertrag vom und 21 Be- nd offentliche

ngereichte Urkunde

der unter dieser eipzig bestehenden \mts wegen im Handels8-

Sn unser Handelsregiste eingetragen : Se, f Peters, ofenziegelei, | Baftung mit dem Sitze Gegenstand des Un und der Betrieb von Fortführung der Blanke & Peters L Das Stammkapital beträgt 8 führer T M teEDEr Gelsenkirc<hen-Hüllen be ist nicht ermächtig a. Eingehung von irgend welcher Art, Vornahme von

Vacrsthausener Ring-

Gesellschaft beschränkter

urt, den 14. Februar 1909. Amtsgericht Registeramt.

Mecklb. delsregister ist b Verwald““ eingetragen: t in „Otto Michael Schwerin i. M

genommen.“ den 10. Februar 1909. Kaiserliches Amtsgeri®t.

Genofssenschastsregister.

Aachen.

Im Genossens bei dem „Gewer eingetragene schränkter Haft

ausscheidenden Jo è u erlautenheide, Cornette und Heinri lautenbeide, zu

hmens ist die Fabrikation inébesondere die A uin zu Unna gehörigen S R G #4 Geschäfts- Wilbelm Blanke zu

Schwerin, Ziegelsteinen,

In das Han eute zu der Firma

Fürth, Bayern.

11. Februar 1909.

bherzogEWeZ A Nr. 16 wurde heute

onsumverein Selbst- senschaft mit be- zu Verlautenheide ein- der aus en ef Bartz und ( i 9 and Johann < Hubert Bartz, beide zu andsmitgliedern bestellt worden. 13. Februar 1905. Kgl. Amtsgericht. _Abt. 5.

<haftsregister

-K ohann Gundel, Lorenz Schalk, Su uner ene Gi Zohan eas Schlee wurden dur Beschluß der Ge- neralversammlung vom 29. Januar 190 Leonhard Pfeiffer, Michael Johann Hufnagel, Balthasar Kreit- lein und Leonhard Dingfelder, alle in Oberndorf, in den Vorstand gewählt.

Fürth, den 14. Februar 1909.

t Wechselverbindlichkeiten

Rechtsgeschäften, deren als 1500 M beträgt, es sei denn, n Verkauf von Ziegelsteinen h ist eine Gesellschaft mik Der Gesellschaftsvertrag ist am

ft wird ‘auf 30 Jahre

t heute die Firma [else ms be-

Zesthofen““ eingetragen s vot ist Weiter- rihal, Gesellschaft en betriebenen, und Geräte- t 64000 A Herr Anrechnung auf benen Grund- und Außenstände der Gesellschast

Handelsregister if „Eisenwerk Westhofen schränkter Gegenstand betrieb der un mit beschränkter Hasku in Liguidation befindlich Das Stammkapita 1 Westhofen hat in die von thm erwor

Gegenstand mehr daß es fich um de Die Gesellschaft {ränkter Haft 99. Januar 19 é Die Dauer der Gesell|

des Unterne Firma Reck :

tung zu Weslyo n ieben Maschi

ornel Daten,

05 festgestellt. N

D. Bei dem Gawaiter Spar und Darlehnskafseu- Verein, E. giste ist beute eingetragen, daß der Besißer Friedrich S@hweiger aus dem Vorstand ausgeshieden und an seine Stelle der Besißer August Huu>k in den Vor- stand gewählt ift.

Dr. med. Klug in

seine Stammeinlage mit dem Tage der Ein-

te Jahr beginnt l M E l ster und endet mit dem

tragung in das Handelsregi 31. März 1909. Unna, 11.

Genossenschaftsregister ist be d Verkaufsgenofseusch andwirtschafiliche B

fabrik Ruhrthal, n Liguidation zu st zu einem Geldwert von

Geschäf ate ist der bah in Westhofen. Ñ aft mit beschränkter chaftsvertrag ist am 8. Februar

Maschinen- und Geräte mit beschränkter eingebracht.

Ein un treide und l ] en Amtsgericht Genossenschaft

<t zu Balve eingetragen, \<aft dur< Beschluß

oren bestellt find. den 10. Februar 1905. Kzl. Amtsgericht.

edarfsartikel s8bezirk Balve eingetra- mit beschränkter Haft- daß die Genossen- der Generalversammlung aufs isherigen 4 Vorstandsmitglieder

Februar 1909. E

Königliches Amtsgericht. Amtsgericht Urach. [86636] r Abteilung für Einzelfirmen beute bei der Firma Hotel randel Metzingen ein-

Jaißle, Hotelier in auf den nunmehrigen ächter übergegangen.

Die Einlage î 6. angenommen. Sea Carl Gesellscha} : Der Gesell\ 1905 festgestellt. Schwerte, den 14. Königliches

Urach. K. Württ. Im Handelsregiste Bd. 1 Bl. 201 wurde Spraudel, Theodor Sp

eine Gesells Gotha.

zu Liquidat Verein zu Ohrdruf, cingetragene G Ba schaft mit bes<räukter Haftpflicht“ in Ohr- druf eingetragen worden: An Stelle des Friß Alt ist Gustav Helter in den Vorstand gewählt.

Februar 1909. 5 A er der Firma Heinrich E Megingen. Inhaber Q P r ib Den 9. Februar 1909. Hilfsrichter

Staufen.

Nr. 1680 In das Seite 133 O.-Z. 67 Tuchfabrik und Kunft

1rde beute eingetragen: y i E Der Marie geb. Spörndle, Breig in Staufen ist

Handelsregister A Band 1 FirmaBreig und Antony, zwirnerci in Staufen

r ift heute nossenschaft Chor- Genofsensbaft mit harlottenburg) eingetragen schiedenen Otto Stim- harlottenburg in den ählt. Berlin, den 7. Februar 1905. tsgeriht 1. Abteilung 88.

In unser Genossenschaftsregiste Nr. 218 (Milch: Verwert eingetragene {ränkter Haftpflicht, C worden: An Stelle des ausgeld ann Rinke zu C

lottenburg, Meldorf.

Vechelde. : Bei der im hiesig Nr. 37 eingetragenen in Vechelde ist teu loschen ift.

Vechelde,

delsregister A unter l Fallenbacher daß dieselbe er-

Meierei - Genoffenschaft, schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Krum- stedt heute folgendes eingetragen worden :

Ehefrau des Inhabers August Prokura erteilt. Staufen, den 14

Firma Car 2 c te vermerkt, ming ist Herm . Februar 1909.

r. Amtsgericht. Königliches Am

den 4. Gemar L: erzogliches Amtsgericht. Stettin. H es Am

tsregister ist heute bei n unser Hand

andel und Gewerbe, ein- mit beschränkter Haftpflicht, Arthur Papenroth zu er des erkrankten Vor-

Amtsgericht I.

In unser Genossenscha Nr. 249 (Creditbank für getragene Genossenschaft Berlin) eingetragen worden: Berlin is zum Stellvertret standsmitglieds den 11. Februar 19095. Abteilung 88.

Dannenberg, Elbe. _ In das Genossenschaftsregist <aft Pudripp e. G Die Hofbesitzer Braasche, Hermann Bérgmann 1r etretenen Mitglieder Schmiedemeister W ri<h Seil in de1 den 11. Februar 19059.

elsregister A ift beute ei Handelsgesellschaft Schul zu Stet elben der Kaufma d der Kaufmann Züllhow. Die Gefells 1905 begonnen.

Velbert, Rheinl. Handelsregifter. Handelsregister A ist urter der Firma Oeßbach & C eingetragen: _ Die offene Han

als Gesell- nn Paul Jaeger în Eduard Schultz în am 15. Januar

Jaeger &

Peine. schafter ders

olla, Velbert,

delsgesells<haft is dur Tod des Karl Oeybach aufge Shloßfabuikant Franz Handelsgeshäft unter

Teerselbe hat die Hande

aber übernommen. ; den 13. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Handelsregifter. Abteilung A

Otto Baumgarten Königliches

Handelsgesellshaft in Firma brik .Wangelin ls Gesellschafter lin in Züllchow cz in Stettin. 1905 begonnen.

lla führt das rigen Firma fort. ls\{ulden der bisherigen In-

Treibriemen-Fa 4 zu Stettin und a Paul Wange

„Pommersche «& Bibrowicz“ z der Kausmann Werkmeister Ferdinan aft hat am 1. Januar ebruar 1905. Amtsgericht.

Strasburg, Uckermark. Bekanutmachung.

ter A ift heute unter 2

aillefert mit dem Site zu

und als deren Inhaber der

Maillefert zu Strasburg

Firma Otto

er ist zur Molkerei-

od. in Middefeitz MOmmes

D Sictin, in Redemoisel find an Stelle

Stettin, den 7. F Königliches

Consumverein e. Waniahen, heute cingetragen worden : In das Handelsregister unter O.-Z. 110 Rütten in Wettersdorf“‘. händler Theodor Nütten in W zweig: Holzhandel.)

Walldürn,

ilhelm Lüders und 1 Vorstand gewählt. Königlich?8

wurde heute Firma „Theodor } Hofbesiger Hein Dauneuberg, Amtsgericht. Eddelak. Eintragung in das Geno Arbeiter-Vau-Verein Brunsbüttel und Brunsbüttel-

b. H. j lle des Küpers Weiß und des Bautechnik Hoevermann sind der Zimmer und Küper C. Kuhnke, beide in den Vorstand gewählt. Eddelak, 9. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Bekauntmachung. enverein Pettenhofenu,

eingetragen die 8. Februar 1905 ist an Stelle des verstorbenen V“

er Handelsregis\ die Firma Richard Strasvurg : Mühlenbesitzer Richard U.-M. eingetragen worden.

Maillefert ist gelöst. Strasburg U.-M

ettersdorf. (Geshäfts- 13. Februar 1905. Großb. Amtsgericht. Bekauntmachung. A ift heute unter

on Wattenscheid «& Comp aus“

Reeh daselbst als Vorstandemitglied gewäh

fenschaftsregifter. für die Gemeinden

idemühl. Eddelaker-Koog Sehme

Wattenscheid. n In das hiesige Handelsregister

Nr. 163 folgendes eingetraaen : Der Kaufmann Josef Winter v

ist aus der Gesellschast S. Hef

Wattenscheid, den 8.

eingetragene

Absatzgenosseuschaft, eingetragene schaft mit Schneidemühl.

den 9. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht. gann Han L

Stuttgart. K. mes én das Handelsrea It n ster für Einzel Zu der gene s achfolger Inh. Em Na Der Mortlaut der l Wilh. Richter tierlin in Stuttgart : schäfte auf Emilie St bergegangen. ründeten For isherigen Inhabers Inhaberin nicht übergegangen4

iht Stuttgart Stadt. ister ist heute eingetragen worden :

Wilh. Richter's il Schoeninger in S irma iît geändert in: s Nachfolger Inh.

Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Oeffentliche Bekanntmachung. Handelsregister. Firma: Nafsauische Bauk, A in Wiesbaden. : ura des Heinrih Sh fmann August Fli>inger zu Wiesbaden

tand autsgeschieden und an seine S x L Wilhelm Ritter in Bergenhorst gewählt. Eichstätt. Betreff: Darleheuska e. G. m. u. H. Fn der Generalversammlung 1904 wurde das Statut in na Es lautet nunmehr: bilden eine Kreditgenofsenshaft unter der kassenverein Petteuhofeu, enschaft mit unbes Rechtsverbindliche

vom 25. September

ktiengesellschaft, stehender Weise ab-

ierlin, ledig voll- Schaffer ist erl dem Betriebe des derungen und Verbindlich- find auf die neue

mit dem Ge jährig hier, ü Geschäfts b keiten des

Dem Kaufma! ite S, d. Feb Wo es en, den 9. Februar é Königl. Amtsgericht. Abt. 12.

Firma: Darlehens eingetragene Genoff Haftpflicht“. $ 11:

<ränkter

ä d Zeichnung für den Verein erfolgen A n u 9 und ein weiteres Mitglied des Vorstands.

d leihen Generalversammlung wurden, Ba fie Leimtlichen Frgertsheimer Mitglieder,

eter, Halbbauer, Liepold, Vcorlä,

Lechermeier, Martin, Oekonom in Pettenhofen

teher, als Vereinsvor e onom in Pettenhofen, als

Stellvertreter des Vorstehers,

3) Apvel, Sebastian, Oekonom in Pettenhofen. Eichstätt, den 14. Feb

ruar 1905. Kgl. Amtsgericht.

Eisenberg, S.-A. Bekanutmachung. [86686 Im hiefigen Genossenschaftsregister ist heute b Nr. 5 Walpernhain-Vuchheimer-Spar- und Darlcehnskassenverein, €- G. m. u. H. ‘in Walperuhain betreffend ingetragen worden: Der Gutsbesiger Eduard Prater ift aus dem Vor-

seine Stelle das Vor-

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

Fürstenau, Hann. Bekauntmachung. (86688] Der landwirtschaftliche Konsumverein eiu- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht mit dem Sitze in Fürftenau hat am 15. Januar 1905 Aenderungen der Statuten be- {lofsen. im amtlihen Organ der Landwirtschaftskammer die Provinz Hannover în Hannover. Fürstenau, 6. Februar 1905.

Darnach erfolgen die D

Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Bekanutmachung. [86371] 1) Verkagufsbureau der Vereinigten Fabriken äczter und halbächter Spiegelrahmen ein- Bastpslicht i

icht in R, Dalp N tbesiper George Wening bier ist als Stell- vertreter in den Vorstand gewählt

Genoffenschast mit teschräukter

Fürth.

2) Darlcheuskasseuverein Kirchrimbah ——

eingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter i | d

Devi des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds

Georg Kaiser wurde dur< Beschluß der General-

versammlung vom 28. Oktober 1904 Johann Kern

von Hardhof in den Vorstand gewählt.

Fürth, den 13. Februar 1909.

Kal. Amtsgericht als Registergeri<ht: L Bekauntmachung. [86372]

Darlehenskassenverein Oberndorf ein- L iiaen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder

Leonhard Müller

Kal. Amtsgericht als Registergericht.

Bekanutmachuug. [86689]

G. m. u. H., Nr. 4 des Negisters

Goldap, den 7. Februar 1909. Y Königliches Amtsgericht.

A [86690] In das Genossenschaftsregister ist beim ‘ivie s

ebruar 1909. ; . Amtsgericht. Abt. 3. Ge niCaftsregister ist zur Ier. 5 Fn unser Genossens@af agr E

Gotha, am 9. Herzogl.

An Stelle des ausgeschiedenen Landmanns Hermann

Haß ist der Landmann Marx Schnepel in Krumsted! in den Vorstand gewählt.

Meldorf, den 31. Januar 1905. Königliches Amtsgericht. I.

[86693] Bei dem Konsum-Verein Adenstedt L, eingetr.

nschaft mit beschr. Haftpflicht in Aden L A D Stelle des aus dem Vorstand aub ges<iedenen Heinrich Marris der Kotsaß Karl Leg! in Adenstedt in den Vorstand gewählt.

eine, den 13. Februar 1905. e Königliches Amtsgericht. 1. aon 671i) n \ fenschaftsregister ist bei Nr. ° In unser Genofi L S. zu Willinge®

Dur< Beschluß der Generalversammlung vos

standémitglieds Ludwig Rech zu S 0 Reunerod, den 11. Februar 1909.

: ¡Königliches Amtsgericht. 1.

i [866

Geuofsenschaftsregistereintragung-

Nr. 12. Landwirtschaftliche Bezu E rft

Haftpflicht

aus dem L telle der G!

unbeschräukter Gutépähter Gustav Walewski ist

Schneidemühl, den 14. Februar 1905. M Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin:

QOru> der Norddeutshen Bu dru>terei und Belt

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 42.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins- g onkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

zeihen, Patente, Gebrauchsmuster,

Siebente Beilage

Berlin, Freitag, den 17. Februar

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

1905.

enschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, üb . ind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel S E B

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (n. 12,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin die Königliche S NoR Den Reichsanzeigers und Königlich Preußis ezogen werden.

Selbstabholer au< dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Genossenschaftsregister.

Schweinfurt. Befanntmachung.

Statut vom 20. Dezember 1904 erseßt.

Statut wird der Gegenstand des Unternehmens dahin | erweitert, daß zur Förderung des Unternehmens au< die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben, An- nahme. von Spareinlagen und S von die in eigenen

Betrieben bearbeiteten oder hergestellten Gegenstände au< an Nichtmitglieder abgegeben werden können. Jeder Genosse leistet nur einen Geschäftsanteil. Die Veröffentli<hung der Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgt in der „Fränkischen Volks-

Wohnungen erfolgen kann und d

tribüne“. Schweinfurt, den 13. Februar 1905. K. Amtsgeriht Reg.-Amt.

Traunstein. Befanntmachung.

Traunstein.

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen

Bernhard Müller wurde Rupert Schawo Traunstein in den Vorstand gewählt. Traunstein, 14. Februar 1905. Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Konkurse.

Barmen. FKonkfurêsverfahren.

ist heute, am 13. Februar 1905,

walter : Barmen.

Derlonen, welche eine zur ache in Besiß

Ruda sind, wird Seen: ni<ts an den Gemein- 1d | gen oder zu leisten, au< die erpflihtung auferlegt, von dem e der Sache e aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 4, März 1905 An-

uldner zu verabfo

und von den Forderungen, für welhe fi

zeige zu machen.

öniglihes Amtsgeriht in Barmen. Abt. X[.

[86466] Ueber das Vermögen des Tischlermeifters Otto Ren in Berlin, Zofsenerstraße 34, ist heute, ormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amts- das Konkursverfahren eröffnet. erwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Neue Roßstraße 14. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 18. März 1905. Erste Gläubiger- Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 18. April 1905, Vormittags 105 Uhr, im Gerichts- ebäude, Neue R 13/14, 3 Treppen, Zimmer 101. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

Berlin.

geruht erlin I

versammlung am 14.

März 1905,

8. März 1905. Berlin, den 15. Februar 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83.

Berlin. Konkursverfahren.

Konkursverfahren eröffnet. Berlin, Melciorstraße 24, ist verwalter ernannt.

zum 22. April 1905 bei dem Gericht melden.

8 132 der Konkursordnung bezei

und zur den 4.

nzeigepfliht bis zum 22. April 1905. Der Gerichts\hreiber

des Königlichen Amtsgerichts 11 Berlin. Abt. 26. [86476]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Bern- ard ‘Pincus zu Brandenburg a. H., St. nnenstr. Nr. 27, ist heute, am 14. R 1905,

ren eröffnet. Brerxendorf Anzeigepflicht bis zum 28. Februar 1905. Anmeldefrist bis zum 26. Fe- Erste Gläubigerversammlung am

Brandenburg, Havel. Bekanntmachung.

Mittags 1 Uhr, das Mont ura ger/a Konkursverwalter: Kaufmann Oskar hier. Offener Arrest mit

bruar 1905.

1. März 1905, Mittags 123 Uhr, Zimmer Nr. 46. Allgemeiner Prüfungstermin am $. März

1905, Vormittags 1k Uhr, Zimmer Nr. 46. Braudeuburg a. H., den 14. Februar 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 2a. Breslau. Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Georg Dolata aus Breslau, Kospotbstraße Nr. 10, wird heute, am 183. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr

[86695]

[86697] Betreff : Volksbank Traunstein eingetragene

Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in

[86654 Ueber das Vermögen des S l iettiialees Wilhelm Mendel, alleinigen Inhabers der Firma Steinkühler & Mendel zu Barmen, Jägerstr. 26, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- Gerichtstaxator Hermann Erdelmann in Forderung8anmeldefrist bis 4. März 1905. Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin am 9. März 1905, Nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Fnmer Nr. 15. Allen

onfkfursmasse gehörige haben oder zur Konkursmasse etwas

zum 10. März 1905. Wahl- und Pröfungstermin am 21. März 1905, Vormittags 9 Uhr. Offener. Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. März 1905.

Duisburg.

Pelzer in Duisburg wird heute, am 14. Februar 1905, Bana 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der

Duisburg wird Konkursforderungen sind bis zum 22. März 1905 bei dem Gerichte anzumelden. lung am 14. März 1905, Nachmittags 5 Uhr, Termin zur am 30. März 1905, Naqhmittags 5{ Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Gutenbergstraße Nr. 11, Zimmer Nr. 1. zeigepflicht 12. März 1905.

[86502] Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Otto Trops in Pankow, Mühlenstraße 18, is heute, am 14. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr, das Der Kaufmann Goedel, ¡um Konkurs- Konkursforderungen sind bis anzu- Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- Ee und eintretenden Be über die im neten Gegenstände

auf den 2. März 1905, Nachmittags 125 Uhr, rüfung der angemeldeten Forderungen auf ai 1905, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 26, 2 Treppen, immer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit

Ebersbach, Sachsen.

Paul Auguft Martiu Vogel in Ebersbach wird heute, am 14 Februar 1905, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. verwalter: Herr Agent Fritz Schönbach hier. An- meldefrist bis zum 8. April 1905. Wahltermin am 14. März 1905, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am 26. April 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. März 1905.

Elbing.

Laudien in Elbing, Fleischerstr. Nr. 15, is heute, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Soverva er: Stadtrat Ludwig Wiedwald in

ing. Gläubigerversammlung: am 6. März 1905, Vor- mittags 11 Uhr. am 10. April 1905, Vormittags 11 Uhr, Zimmec Nr. 12. Offener Arrest mit zum 2. März 1905.

Der Gerichtsschreiber des Königlithen Amtsgerichts. Fürth, 8ayern.

anzeigers erfolgte Bekanntmachung, betr. Eröffnung des Konkursverfahrens über das Firma Simon Ott & Cie. in Fürth, wird

dabin berichtigt, daß es daselbst anstatt Off Ott

[86471] | beißen soll.

Erste Gläub

zeichneten Gerichte, Fe 89 im II. Sto. , Anzeigepflicht bis 1. April 1905 einschließlich.

Amtsgeriht Breslau. Bromberg. Konkursverfahren.

Konkursverfahren eröffnet. Carl Be>k in Bromberg. ri

sammlung den 9. März 1905,

des Landgerichtsgebäudes hierselbst. Bromberg, den 14. Februar 1905.

Chemnitz.

Konkursverfahren eröffnet.

3. März 1905.

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. März 1905. Chemnis, den 15. Februar 1905. Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Dieuze. Konkursverfahren.

am 13.

Kaiserliches Amtsgericht zu Dieuze. Dresden. Veber das Vermögen des

nung in Bretnig Nr. 77), wird heute, am 14. Fe- bruar 1905, Nachmittags £6 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Krug hier, Grunaerstraße 20. Anmeldefrist“ bis

Dresden, den 14. a 1905. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. [86648] Ueber das Vermögen des Klempners Wilheim

ücherrevisor Julius Rißmann zu zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversamm- Prüfung der angemeldeten Forderungen Offener Arrest mit An- an den Konkursverwalter bis zum

Königliches Amtsgericht in Duisburg.

[86478] Ueber das Vermögen des Schneidermeifters

Konkurs-

Königliches Amtsgericht zu Ebersbach.

Konkursverfahren. [86477] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max

Anmeldefrist bis zum 1. April 1905. Erste Allgemeiner Prüfungstermin: nzeigefrist bis Elbing, den 14. Februar 1905.

Berichtigung.

Fürth, 15. Februar 1905. Gerichtéschreiberei des K. Amtsgerichts.

ür en

40 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Johannes Vormeng in Breslau, Tauenßienstraße 82. Frist zur Anmeldung der Kon- „Konsumverein Schweinfurt eingetragene | enger bis einshließli< den 1. April 1905. Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“

mit dem Sige in Schweinfurt: Das bisherige

Statut wurde abgeändert und durch ein neu redigiertes

Nach diesem i

gerversammlung am 4. März 1905, | verfahren eröffnet. Mittags 12 Uhr, Prüfungstermin am 19. April | Gengenbach 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- <weidnizer Stadtgraben Nr. 4, Offener Arrest mit

[86485 Ueber den Nalhlaß des am 24. Dezember 1904 S Berlin verstorbenen Photographen Carl Mauve aus Bromberg ist heute, Nahmitags 1 Uhr, das Verwalter : Kaufmann arl Be> . Offener Arrest mit An- gege bis zum 8. März 1905 und mit Anmelde- t bis zum 10. April 1905. Erste Gläubigerver-

5 Mittags

11S Uhr, und Prüfungstermin den 29, April 1905, Mittags 12 Uhr, im Zimmer Nr. 9

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[86488] Ueber das Vermögen des Schokoladen- und Zu>kerwareuhändlers Emil Wilhelm Rother, all. Inh. der niht eingetragenen Firma „Curt Fischer Nachflgr.““ in Chemuiß wird heute, am 15. Februar -1905, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverwalter: Herr Kaufmann Arthur Prenzel hier. Anmeldefrist bis zum

j Wahl- und Prüfungstermin am 13. März 1905, Vormittags {11 Uhr. Offener

[86490] _ Ueber das Vermögen des Pächters Karl Hamant in Küteling, Gemeinde Liedersingen, wird heute, ebruar 1905, Nachmittags 4 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Zimmer- mann in Dieuze wird zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 14. März 1905, Vorm. 10 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin am 31. März 1905, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Endtermin zur Anmel- dung von Konkursforderungen bis 17. März 1905.

[86497]

Flei isters Friedrich Ernst Probst hier, Mei G Ra

Heidelberg.

‘| Eckert Wirt Witwe, Katharina geb. Christ-

maun, in Heidelberg, Weberstraße 18, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. vorsitender hier. und Anmeldefrist bis 6. März 1905. bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 15. März 1905, Vorm. 11 Uhr, Zimmer

Heiligenbeil. Konfurêverfahren.

lers) Otto Neumann in Dt. Thierau wird beute, am 15. Februar 1905, Vormittags 9} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter is der Rechts- anwalt Carlsfohn in Heiligenbeil. die Konkursforderungen bis zum 15. März 1905. Erste Gläubigerversammlung den 6. März 1905, Vormittags Ak Uhr. 24. März 1905, Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. März 1905. Königliches Amtsgericht, Abt. 1, in Heiligenbeil.

Katscher.

Leo Nonung aus Fürstlich-Langenau ist heute, am 14. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr 45 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Ludwig Proskauer zu Katscher ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum . März 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 10. März 1905, Vormittags 9 Uhr 15 Min., Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. März 1905.

Königliches Amtsgericht in Katscher, 14. 2. 1905.

R [86509] | Koblenz. Die in Nr. 33 7. Beilage des Deutschen Reichs- | über das Vermögen des Ferdinand Kluckhuhn, JIuhaber eines Zigarren- und Militäreffekten- Vermögen der | geschäfts zu Koblenz, erfolgte am 14. Februar 1905, Vormittags 11# Uhr. \{häftsmann Simon Pauly hier. Offener Arrest mit Anzeizefrist bis zum 1. April 1905. Anmeldefrist am selben Tage.

Gengenbach. KRonfur8geröffnung.

Anmeldefrist 23. Februar 1905. versammlung und allgemeiner

9 Uhr.

bruar 1905. Man genbas, den 11. Februar 1905.

er Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Willi, Amtsgerichts\ekretär.

Grimma.

12,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. verwalter : i Nechtsanwalt Grimma.

Wahl- und Prüfungstermin 1905, Vormittags 117 Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 8. März 1905.

Königliches Amtsgericht Grimma.

Hagenow, Mecklb. Konkursverfahren.

eröffnet.

zum Konkursverwalter ernannt. versammlung am 1.

107 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist D. ebruar 1905.

Vormittags 107 Uhr. L Hagenow i. M., den 13. Februar 1905. Großherzoglihes Amtsgericht.

Hannover. KRonfursverfahren.

Konkürsverwalter ernannt.

1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Geriht, Am Cleverthor 2, Zimmer 6.

Nen Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. März

Königliches Amtsgeriht in Hannover. 4A.

Konkursverfahren. [86703] Nr. 6658. Ueber das Vermögen der Heinrich

Verwalter: J. C. Winter, Orts3gerichts- Offener Arrest mit Anzeigepflicht Erste Gläu-

Nr. 18.

Heidelberg, den 15. Februar 1905.

Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts : (L. S.) Rittelmann.

[86481] Ueber das Vermögen des Kaufmauus (Händ-

Anmeldefrist für

Prüfungstermin den

Konkursverfahren. [86713] Ueber das Vermögen des Maschinenfabrikanten

Kaufmann

[86504]

Nr. 1598. Ueber das Vermögen des Glasers Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 20. Xaver Okenfuß in Gengenbach wurde heute, am ! < , Zimmer Nr

11. Februar 1905, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- Kaufmann Wilhelm Harter in ! wurde zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubiger- ! Prüfungstermin : Freitag, den 10. März 1905, Vormittags

Offener Arrest und Anzeigefrist: 23. #Fe-

86498] Ueber das Vermögen des Aida Et und Villenbefizers Curt Träukuer in Bors- dorf wird heute, am 14. Februar 1905, Nahmittags Konkurs- l Dr. Hölzel in nineldefrist bis zum 8. März 1905. am 18. März Offener Arrest

[86177]

Veber das Vermögen der Firma Lassahnsche Judustriewerke, Gesellschaft mit Std e

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli<. Der

Bezugspreis beträgt L M 50 4 für das Vierteljahr. Einzel 20 Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 M Le Gt ah D

15. April 1905, Vorm. 10 Uhr, an hiesiger En den 14. Februar 1905. öniglihes Amtsgericht. Abt. 4.

| Königsberg, Pr. Sonfursverfahreu. [86506] | Ueber das Vermögen der Leinenwarenhändlerin | Vertha Kleinhardt hier, Vorderroßgarten 50, | ist am 13. Februar 1905, Vorm. 11è Uhr, der Kon- | kurs eröffnet. Verwalter if der Kaufmann Arndt | hier, Mitteltragheim 21. Anmeldefrist für Konkurs- forderungen bis zum 15. März 1905. Erste Gläu- bigerversammlunç den 10, März 1905, Vorm. 95 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. März 1905, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geridt, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. März 1905.

Königsberg i. Pr., den 13. Februar 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Marne. Konkursverfahren. [86475]

Veber das Vermögen des Gaftwirts und Bäckers Hans Jakob Frahm in Krouprinzenkoog wird heute, am 13. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rentier C. F. Thomas in Marne wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 17. März 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und

tung ina Hagenow, ist heute das Konkursverfahren Der Rechtsanwalt Saling in Hagenow ist j 1 Erste Gläubiger- |

März 1905, QPe tags is

1 Konkursforderungen sind bis zum ärz 1905 bei dem Konkursgerichte anzumelden. Allgemeiner Prüfungstermin am 22. März 1905,

[86489] Veber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Ryfsel in Hannover, Nikolaistraße 39, alleinigen FInhabers der Firma W. Ryfssel jun. in Hau- nover, wird heute, am 14. Februar 1905, Vor- mittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtéanwalt Grote IL. in Hannover wird zum

e Konkursforderungen find bis zum 20. März 1905 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 10. März 1905, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung dex angemeldeten Forderungen auf den 7. April

München.

Neubukow, MeckKkIb.

eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 3. März 1905, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 24. März 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Kon- kursmafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. März 1905 Anzeige zu machen.

Marne, den 13. Februar 1905.

Königliches Amtsgericht.

Mehlanken. K8onfur8verfahren. [86469]

Veber das Vermögen des Kurz- und Galauterie- warenhändlers Samuel Kailuweit von Meh- laufen ist am 14. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr 10 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Rehtsanwalt Henning in Mehlauken. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 20. März 1905. Erste Gläubigerversammlung den 15. März 1905, Vormittags X17 Uhr.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 29. März 1905, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. März 1905.

Mechlauken, den 14. Februar 1905. Königliches Amtsgericht.

Meissen. [86494] Ueber das Vermögen des Me Heinrih Max Adler in Meißen wird heute, am

15. Februar 1905, Vormittags #11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Orts- rihter Reinhardt hier. Anmeldefrist bis zum 3. April 1905. Wahltermin am 13. März 1905, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 15. April 1905, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1905.

Königliches Amtsgericht zu Meißen.

( Bekanntmachung. [86657] Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung B

für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 15. Februar 1905, Vormittags 113 Uhr, über das Vermögen des Zuschneiders Karl Schefcik in München, Sedan- itraße 12/111, auf Antrag des Gemeinshuldners den

Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen; Konkurs- verwalter :

München, Kaufingerstr. 21/11. meldefrist bis 4. März 1905 cinschließli<. Erste Gläubigerversammlung in Verbindung mit dem all- gemeinen Prüfungstermin ist auf Dienstag, den 14. März 1905, Vormittags 9} Uhr, im Sitzungszimmer Nr. 29 Mariahilfplay 17/IT in der Vorstadt Au anberaumt.

Rechtsanwalt Dr. Alfred Bloch in

Anzeige- und An-

München, den 15. Februar 1905. Der Kgl. Sekretär: Schmidt.

[86649] _ Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich

Feldmann in Neubukow ist heute, am 14. Fe- a 1905, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursver- ahren Wilhelm Shwerin in Neubukow. Frist zur An-

eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann

Konkurseröffnung [86647]

Neuulm. Das K. Amtsgericht Neuulm hat unterm 14. ds. Mts., Nachmittags 44 Uhr, über das Vermögen des Verwalter ist der Ge- | Steindruckereibesizers Otto Krafft in Neuulm,

meldung der Konkursforderungen bis zum 4. März 1905. Erste Gläubigerversammlung : Dienstag, den 14. März 1905, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am Dienstag, den 14. März 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 4. März 1905.

Neubukots, den 14. Ferruar 1905,

Großherzoglihes Amtsgericht.

Bekauntmachung. (86508]

am 14, Mär

(L. 8.) Helleri<h, K. Obersekretär.

versammlung 10 Uhr,

und allgemeiner

Inhaber der Firma Adolf Dinkel Nachfolger, Ablauf der | den Konkurs eröffnet. Erste Gläubiger- | vollzieher Kobl in Neuulm.

1905, Vorm. | erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis längstens rüfungstermin am |' Mittwoch, 22, März 1905, und Frist zur Anmeldung

Konkursverwalter: Gerichts- Offener Arrest if}